98%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
4.0
Service
3.0
Umgebung
2.0
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Martin (46-50)

März 2017

Für Durchreise ok

3.0/6

Für 5 Sterne war unser Zimmer ziemlich abgewohnt (ausgeschlagene Stellen an den Wänden, kaputte Strohsessel am Balkon, Schimmel in der Duschkabine). Die gesamte Anlage ist grundsätzlich sehr pompös gestaltet, große Rezeption/Eingangshalle, Gratis-Parkplätze und Gratis-Wifi, jedoch auch etwas (eigener "Park", Hauptstraße, Eisenbahn) vom Sandstrand/Meer entfernt, eigener Pool, der aber im März noch nicht aktiviert war


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gabriele (41-45)

Juni 2011

Hätte so schön sein können

2.3/6

Das Hotel sieht von außen top aus, aber innen bröckelt der Putz, die Schließanlage der Zimmertüren funktionieren schlecht (billige Verarbeitung). Die Zimmer waren alle sauber. Nur hat man die Klimaanlage einmal einfach abgeschalten (bei 34 ° Grad!), erst nach Beschwerde wurde sie wieder eingeschaltet (geregelt auf 24° ). Ebenso verhielt es sich mit dem Wasser, man hat den Wasserdruck reduziert und wir konnten jedes einzelne Haar abwaschen.


Umgebung

2.0

Wenn man zum Strand will, dann muß man erst eine stark befahrene Straße überqueren und danach über Bahngleise klettern. Ohne Auto ist man aufgeschmissen, der eigentliche Ort ist 5 km entfernt. Viel gibt es dort nicht zu sehen. Wir sind bis nach Tropea gefahren um etwas sehenswertes zu sehen. Wir waren sehr enttäuscht von Kalabrien, denn alte Bauwerke läßt man entweder einfach verfallen, oder man betoniert mal einfach alles zu. Um den Standart vom Rest Italiens zu erlangen, werden dort


Zimmer

4.0

Die Größe ist in Ordnung, die Möbel sind auch in Ordnung. Nur die Ausstattung war uns für die 5 Sterne zu wenig! Vorhanden waren TV, Safe, Minibar, Balkon, Telefon. Keine Bademäntel, Kaffeemaschine oder Wasserkocher, keine Hausschuhe. Aber mit dem konnten wir leben.


Service

3.0

Freundlichkeit, war im großen und ganzen zufriedenstellend. Englisch konnten nur die am Empfang (stellvertretender Geschäftsführer konnte es nicht) Servicekräfte nur schlecht. Bei so einen ***** Hotel sollte dies selbstverständlich sein. Beschwerden hatten wir viele und die wurden erst beseitigt, als wir mit vorzeitiger Abreise drohten.


Gastronomie

1.0

Wenn man im Restaurant essen will, dann muß man das erst am Empfang sagen, also nichts mit kurzfristig. Da fast jeden Tag eine Hochzeit war (200- 300 Gäste) haben wir immer außerhalb gegessen. Zumal das Frühstück schon eine Katastrophe war. Harte Brötchen, schmierige Wurst (gekochter und roher Schinken Gesamteauswahl), keine frischen Säfte (Pulvergetränk). Nach der ersten Beschwerde waren wenigstens die nächsten 5 Tage die Brötchen nicht hart und (nur noch gekochter Schinken zur Auswahl) war ge


Sport & Unterhaltung

2.0

Ja dann sind wir schon beim nächsten Problem! Der Internetzugang geht nur in der Empfangshalle (obwohl man uns es schriftlich gegeben hatte, dass dieser auch im Zimmer ginge). Da mein Mann beruflich damit zutun hat, stellte er schnell heraus, dass sie absichtlich falsche Cods ausgaben, damit die Gäste nicht zuviel sufen konnten. Pool!!! Nachdem fast tgl. ( von unseren 14 Tagen waren 10 mal eine Hochzeit) und die finden zum einen Teil in der Lobbi, Restaurant und am Pool statt. Ab 10.00 Uhr


Hotel

2.0

Bewertung lesen