93%
5.0 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
4.8
Service
5.2
Umgebung
4.3
Gastronomie
4.9
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Irene (61-65)

Februar 2020

Erholsamer Urlaub in einer wunderschönen Anlage

6.0/6

Ruhiges Hotel mit wunderschönem Garten. Pool ist zwar klein aber ausreichend. Das Personal ist sehr zuvorkommend und nett.


Umgebung

5.0

Strand ist mit Shuttle stündlich erreichbar. Nur wenige Restaurants in der Nähe. Aber mit dem Taxi sind Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants leicht zu erreichen. Am Strand gibt es leider keine Liegen, nur Matten.


Zimmer

5.0

Zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber sauber. Für ein 3-Stern Hotel vollkommen in Ordnung. Safe, Minibar, Kühlschrank, Tee bzw. Kaffeezubereitung möglich.


Service

6.0

Nettes und freundliches Personal.


Gastronomie

5.0

Restaurant Karatee gutes Essen und relativ preiswert. Frühstück ausreichend. Guter Kaffee.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ling (36-40)

Oktober 2019

Kinderfreundliches Hotel im Klong Prao

4.0/6

Schönes kinderfreundliches Hotel im Klong Prao und sehr guter Preis im Green Saison (Ende Okt). Live Music am Abend. Nettes Personal.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

uli (66-70)

August 2019

Sehr empfehlenswert für einen erholsamen Urlaub

6.0/6

Das Hotel liegt in einer phantastischen Gartenanlage, aber nicht am Strand. Die Zimmer sind komfortabel, sehr geräumig und haben eine überdachte Terrasse mit Gartenblick. Stündlich fährt ein Wagen zum Strand des Schwesterhotels. Im Sommer ist dieser Strand allerdings nicht sehr attraktiv, da die meisten Restaurants und Bars geschlossen sind. Die Massagen am Strand des Dewa Hotels sind großartig.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal


Gastronomie

6.0

Im Restaurant des Ramayana kann man sehr gut und preiswert essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Fitnessstudio könnte eine Modernisierung vertragen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marco (46-50)

Juni 2019

Erholsame Tage voller Entspannung

5.0/6

Traumhaft gelegenes Resort mit sehr guten Zimmern und schöner Anlage. Shuttle zum Strand vorhanden. Gutes Essen zu günstigen Preisen, toller Pool


Umgebung

5.0

sehr schöne Lage, allerdings benötigt man einen Roller oder Auto, wenn man mehr als nur einen Strand sehen möchte


Zimmer

5.0

schön eingerichtet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Robert (66-70)

Februar 2019

Schönster Garten Thailands

6.0/6

Dieses Hotel hat den schönsten Garten und den kleinsten Swimmingpool Thailands. Die Zimmer sind geschmackvoll mit schönem Ausblick. Das Essen ist gut und preiswert.


Umgebung

3.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ben (36-40)

Februar 2019

Etwas in die Jahre gekommenes, abgelegenes Hotel

4.0/6

Nettes Hotel mit schöner , tropischer Anlage und einem etwas zu kleinen Pool. Zum Strand fährt ein Shuttlebus , direkt an der Hauptstrasse gelegen etwas ausserhalb vom Ort.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ein wenig abseits vom Geschehen und um in die Stadt zu kommen empfiehlt sich auf alle Fälle ein Roller. Kein direkter Zugang zum Strand.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind etwas dunkel, aber geräumig und in Ordnung. Das Hotel ist allgemein schon etwas in die Jahre gekommen, aber für den preis in Ordnung gewesen.


Service

4.0

Nette, freundliche Mitarbeiter


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet war groß und reichhaltig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Joachim (61-65)

Januar 2019

Würde wieder hin fahren!

5.0/6

Es war mein dritter Besuch im Ramayana seit 2012. Die Qualität hat sich seitdem nicht verschlechtert. Das Hotel liegt in einer sehr gepflegten Grünanlage, abseits vom Strand sowie Restaurants und Geschäften. Wer Ruhe sucht, ist hier richtig. Mein Zimmer war in gepflegtem Zustand, das Bad könnte mal überholt werden. In 10 Minuten ist man mit dem Taxi am White Sand Beach oder in Kai Bae. Das Personal ist sehr freundlich. Die Preise in der Mini-Bar und im Restaurant sind für Hotels außergewöhnlich fair. Die Qualität des Frühstücks ist gut.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Herbert (56-60)

Januar 2019

Super Hotel mit tropischen Garten.

5.0/6

Wunderschönes Hotel .Leider nicht direkt am Strand.Wir wurden aber mit Gratis Shuttlebus zum Schwester Hotel an den Strand gebracht.Dort ist ein kleine Abschnitt mit Liegen nur fürs Ramayana reserviert.


Umgebung

4.0

Etwas abgelegen direkt an der Hauptstrasse. Aber sehr ruhig.


Zimmer

6.0

Tolle Zimmer mit super Gartenanlage


Service

5.0

Alles ok


Gastronomie

5.0

Direkt beim Hotel war Restaurant .Glaube gehörte aber nicht zum Hotel.War recht gut und günstig


Sport & Unterhaltung

5.0

Super Gartenanlage mit Pool und Bar.Pool etwas klein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Astrid (36-40)

Juli 2018

Wunderbar

6.0/6

Außerst freundliches Personal, sehr bemüht und zuvorkommend,große Auswahl beim Frühstücksbuffet,die Hotelanlage liegt in einem wunderschönen Park, sehr romantischer Armosphere


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Wir hatten nur Frühstück-große Auswahl, frische Produkte und die Möglichkeit für Sonderwünsche


Sport & Unterhaltung

Große Auswahl an verschiedenen Ausflügen, Fittnessstudio, Massagen,wunderchöner Pool,Taxi, Spielplatz u.v.m..Alles in guten Zustand.Am Abend DJ (aber nicht zu laut)


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ben (36-40)

Mai 2018

Traurig, wie man ein tolles Hotel verkommen lässt

3.0/6

Es tut mir fast schon in der Seele weh, das so schreiben zu müssen, alles Andere wäre jedoch unfair gegenüber zukünftigen Gästen. Kurz zu erläutern: Ich war seit 2012 Stammgast im Ramayana. Damals war es traumhaft schön und in einem guten Zustand. Bereits 2016 erwähnte ich in einer Bewertung, dass dringend am Erhaltungszustand gearbeitet werden muss. Mittlerweile ist so arg Vieles kaputt, dass es nicht mehr schön ist. Lediglich das Essen und die traumhafte Gartenanlage erhalten, neben dem Service, weiterhin den Daumen nach oben. Jedoch werde ich nicht wieder das Ramayana buchen, bis es renoviert wurde.


Umgebung

5.0

Das Ramayana ist in einen tollen tropischen Garten eingebettet, dieser ist traumhaft. Generell erfährt man wenig Straßenlärm in den Unterkünften. Die Umgebung selbst gibt nicht Viel her, jedoch ist man zu Fuß in maximal 30 Minuten pro Richtung mitten im Leben. Oder man nimmt sich ein Taxi, einen Roller (Führerscheinregelung unbedingt beachten) oder nutzt die diversen Shuttleservices. Strandlage ist nicht vorhanden, dort gibt es aber ein Shuttle zum Partnerhotel Dewa. Allerdings gibt es hier nur


Zimmer

2.0

Hier kommt das Traurige: Seitdem ich anno 2012 zum ersten Mal dort war und mich in die Anlage und das Hotel verliebt habe, wurde leider kein Baht in die Erhaltung gesteckt. Sämtliches Mobiliar ist angekratzt, demoliert oder auch irgendwie defekt. Es riecht leicht muffig. Die Sauberkeit, gerade im Bad lässt auch Luft nach oben. Vor den Zimmern sind Schwellen, ähnlich einer alten Eisenbahnstrecke. Das Holz ist teilweise sehr vergammelt, es besteht Unfallgefahr, wie auch am Pool, bei den Bodenbrett


Service

5.0

Bisweilen hapert es an Kleinigkeiten. Aber das Personal ist sehr freund, zuvorkommend und unkompliziert. Ebenso lassen sich auch externe Kosten (Ausflüge, Transfers und so weiter) einfach auf die Zimmerrechnung buchen. Die Minibar ist NICHT überteuert. >>> PLUSPUNKT


Gastronomie

5.0

Im Ramayana, bzw. dem Restaurant Karatee kann man sehr gut essen. Auch für die Verhältnisse in Thailand ist es dort sehr günstig, und es schmeckt klasse. Beim Frühstück konnte man über die Jahre ein Downgrade erkennen, die Salate sind nicht mehr vor Insekten geschützt. Das ist für mich ein No-Go! Ebenso ist die Auswahl kleiner geworden. Dafür sitzt man in einem offenen Gebäude, das hat Stil.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wird Einiges geboten, wir haben die Angebote jedoch nicht genutzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manuela (36-40)

Mai 2018

Eine einst schöne Hotelanlage. Schade drum!

3.0/6

Das Hotel, bestehend aus kleinen Bungalows, ist umgeben von einer traumhaften tropischen Gartenanlage. Eigentlich wäre alles gut, wenn man mal Geld in den Erhaltungszustand stecken würde. War das dritte Mal dort innerhalb von 3 Jahren und leider wird es immer schlimmer. Sehr schade! Ich kann es so leider nicht mehr empfehlen. Hier besteht dringend Renovierungsbedarf!


Umgebung

4.0

Etwas abgelegen, aber dafür gibt es einen stündlichen Shuttle zum Strand des Partnerhotels "Dewa" und am Abend in den belebteren Ort White Sands Beach.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind eigentlich ganz schön, jedoch weisen die Möbel schon auffallende Gebrauchsspuren auf. Es riecht etwas müffelig, die Moskitonetze haben teilweise Löcher, der Weg zur Tür aus hölzernen Schwellen im Außenbereich ist teilweisen schon sehr kaputt. Alles sieht etwas abgenutzt aus.


Service

6.0

Das Personal ist absolut freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Da gibt es nichts zu meckern!


Gastronomie

5.0

Das Essen im Restaurant ist sehr gut und auch preislich kann man nichts sagen. Das Frühstücksbuffet hat leider etwas nachgelassen. Die Auswahl wurde doch sehr reduziert und der Salat ist immer voller kleiner Fliegen, da er offen auf dem Buffet steht. Da hilft es auch nicht, wenn er zum Teil aus der kleinen "Ramayana-Farm" im eigenen Garten selbst gezogen und geerntet wird, was ja grundsätzlich eine tolle Idee ist. Hier würde eine Abdeckung nicht schaden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt ein Unterhaltungsprogramm, an dem wir jedoch nicht teilgenommen haben. Der Pool ist eigentlich total hübsch, aber bei genauerem Hinsehen, stellt man auch hier Mängel fest: gammelige und kaputte Schirme, lose und hochstehende Holzplanken (hier ist selbst der Kellner gestolpert), die Lampenbefestigungen der Poolbeleuchtung unter Wasser waren lose. Am Strandabschnitt im Partnerhotel "Dewa" das selbe Bild: kaputte und rostige Liegen auf der extra ausgewiesenen "Ramayana Beach Terrace" Da


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mirko (41-45)

Februar 2018

Preis-Leistungs-Verhältnis einfach Top!

5.0/6

Sehr schöne Hotelanlage, eingebettet in einem tropischen Garten, der täglich gesäubert wird. Das Hotel hat eine angenehme Größe, nicht zu groß, zu Fuss alles schnell erreichbar. Essen, sowohl Frühstück als auch Restaurant sehr gut, sauber und frisch, für jeden was dabei. Ein großes Lob an das Personal, stets fleißig und freundlich. Immer wieder gern und wirklich zu empfehlen.


Umgebung

5.0

Transfer ab Bangkok mit Auto bis zum Hotel 6 Stunden, also sehr lange, Fahrer macht regelmäßig Pausen.


Zimmer

4.0

Bett, Schränke, Fön, Wasserkocher, löslicher Kaffee, Sat TV, großes Bett mit Moskito Netz, Balkon


Service

6.0

gibts überhaupt nichts zu meckern


Gastronomie

5.0

Von kalt bis warmes Essen, von Thai bis international war die Küche gut und lecker. Zum Frühstück hat der Käse gefehlt, den wir Europäer so lieben, ansonsten top.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöne Poolanlage inmitten der tropischen Gartenanlage, großes und kleines Becken und Jacuzzi. Bar und ausreichend Liegen. Fitnesscenter und Spacenter unweit. Shuttel zum Strand ist stets unterwegs, Hotelstrand ist ok, gibt viele andere schöne Strände.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcus (31-35)

Januar 2018

Wir kommen wieder

5.0/6

Sehr schöne Anlage sehr sauber. Zimmer sind okay, Bad könnte mal erneuert werden. Personal ist sehr freundlich. Waren das 2 mal im Ramayana kommen auf jedenfall wieder. Das einzige ist das Liegen am Pool zu wenig waren und am Strand wie letztes Jahr nur 5 gute waren Rest war sehr alt und unbequem. Fitness war fast alles defekt daran muss gearbeitet werden. Ein guter Tipp ist gegenüber von ramayana Heini deutsches essen mit Thai essen und Moped verleih.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dieter (56-60)

Dezember 2017

Ruhiges Hotel

5.0/6

Das Hotel ist in ruhiger Lage, Der Strand ist ca. 3 km entfernt. Zum Strand fuhr im Stundentakt ein Hotelbus. Die Fahrt dauerte 7 Minuten entlang des Hauptortes. Bei Bedarf hat der Fahrer gehalten, sodass dies nicht als Nachteil des Hotels zu bewerten ist. Das Personal ist super freundlich. Die Anlage besteht aus einzelnen einstöckigen Häuser. Die Bäder sind leider einwenig in die Jahre gekommen und könnten erneuert werden, Aufgrund der sehr guten Anbindung durch die üblichen günstigen Taxis sind die Orte White Sand, Kai bay schnell erreichbar. 50 m gegenüber dem Hotel ist ein kleiner Geheimtip, Eine Bar indem sich viele Überwinterer oder langjährige Koh Chang Urlauber bei gutem Essen und guter Rockmusik gemütlich treffen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Alice (26-30)

Dezember 2017

Tolle Anlage mit einigen kleineren Minuspunkten

4.0/6

Wunderschöne Anlage,Zimmer ebenfalls sehr Schön und sauber (jedes Zimmer mit Terrasse und Blick in den Garten).Anlage etwas abgelegen.


Umgebung

2.0

Leider ziemlich abgelegen.Zur Fuß erreicht man in ca 10Min ein Restaurant das direkt auf der Ringstraße liegt, oder das dahinter gelegene Hotel Anna wo es nebenan eine nette Bar am Fluss gibt (Sapparor Bar).Für weitere Restaurants oder den kleinen Markt vor dem Klong Prao Tempel ist man auf Taxi oder Scooter angwiesen.


Zimmer

5.0

Einziger „Minus“ Punkt ist das Badezimmer-leider ziemlich in die Jahre gekommen und wird eher ungern vom Zimmerservice gereinigt.


Service

2.0

Zwar ist das Personal immer sehr freundlich und bemüht aber leider gibt es nur bis 23uhr Roomservice.


Gastronomie

1.0

- Mit dem Essen im dazugehörigen Restaurant waren wir garnicht zufrieden.Einfach jedes Gericht wurde nahezu überhäuft mit Thai Basilikum. - Frühstück : Leider ebenfalls sehr einseitig und erinnert eigentlich eher an Frühstück in England :( .Baked Beans,Würstchen,Gebackene Kartoffel,jeweil 3 Thai Gerichte. + Sehr gut war hingegen die typische Reissuppe.Eier konnte man sich in 3 verschiedenen Zubereitungsformen bestellen.


Sport & Unterhaltung

4.0

+ Die Poolanlage selbst war ein Traum. +Massage möglichkeit direkt am Pool +Kleine Speisen können auch ans Pool bestellt werden. -Relativ wenig Liegen im Verhältnis zur Größe des Hotels -Poolbar wurde eher vom Hotel Personal gemieden.Doch wenn wer anwesend war schmeckten die Cocktails sehr lecker!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dominik (31-35)

April 2017

Gutes ruhiges, aber etwas abgelegenes Hotel

5.0/6

Das Hotel ist etwas in der Jahre gekommen, aber noch weitgehen gut gepflegt. Nur in den Badezimmern gibt es brüchige Fliesen und dunkle Fugen. Das Frühstück ist sehr gut allerdings gibt es wie in den meisten Thailändischen Hotels wenig Brot und Aufschnitt zu Auswahl.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcus (31-35)

März 2017

Super Hotel

6.0/6

Waren das erste mal auf Koh Chang uns hat es sehr gut gefallen. Mit Mopet kann man schnell seine Ziele auf der Insel erreichen. Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Sonnenliegen am Strand könnten erneuert werden,Sonnenschirme fehlen komplett. Das Hoteleigene Restaurant ist sehr gut, auch sehr nettes Personal. Reiseleiter Jack von Meier's Reisen hat uns gut beraten und Ausflüge zuverlässig organisiert.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Albert (61-65)

März 2017

Ein wunderschöner Urlaub in wunderbarer Umgebung

6.0/6

Das Hotel hat sehr schöne Zimmer, das Bad ist etwas klein, das hat aber nicht gestört. Das Frühstück war hervorragend und sonst kann man auch gut essen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Sehr zu empfehlen ist das mit entspannenden Massagen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

März 2017

Alles wunderbar,WEITEREMPFEHLUNG!

6.0/6

Sehr freundliches uns hilfsbereites Personal,sehr moderate Preise,saubere geräumige Zimmer,extrem leckeres Essen! :)


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Februar 2017

Hotel Super/ Anreise komliziert und anstrengend

4.0/6

Wer die Ruhe sucht , ist im Ramayana sehr gut aufgehoben. Essen im Restaurant sehr gut und preiswert. Es war sehr ,sehr schön in diesem Hotel und auf der Insel Kuh Chang. Zimmerkategorie sollte jedoch nicht Deluxe Room genannt werden. Standart Room ist zutreffender. Die Anreise von Berlin TXL mit Zwischenstopp in Abu Dhabi ( 6.16 Std), weiter nach Bangkok (6.15 Std), weiter mit dem Kleinbus nach Kot Chang (6.00 Std. davon ca. 40 Min mit der Fähre). 14 Tage Urlaub gebucht, davon 4 Tage unterwegs. Für 2 Wochen Urlaub, eine zu komplizierte und Zeitintensive Anreise. Wir würden wieder kommen, jedoch nur wenn es einen Direktflug nach Bangkok gibt und niemals mit AirBerlin oder einer anderen deutschen Airline. Die Beförderung der Passagiere ist katastrophal. Da haben selbst Nutztiere in Deutschland mehr Platz und bessere Verpflegung.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

Januar 2017

Bewertung meines Aufenthaltes im Januar 2017

5.0/6

Ein schönes Hotel mit toller Gartenanlage. Überall grüne Palmen, Pflanzen und Blumen. Es gibt einen Shuttleservice, der stündlich zum Strand fährt. Fahrtzeit ca. 5 min. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend!


Umgebung

5.0

Direkt am Strand wäre natürlich optimal...dafür gibt es aber einen Shuttleservice der stündlich zum wunderschönen Strand Koh Prae fährt. Der letzte fährt leider schon um 18:15 Uhr am abend zurück. Das ist schade, weil man vor allem auch abend ganz toll und günstig direkt am Strand essen kann. Auch ein Lebensmittelmarkt befindet sich nicht in der Nähe. Durch den Shuttleservice sind aber Einkäufe auch hierüber möglich. Im Supermarkt gibt es aber Alkohol zb erst ab 17 Uhr zu kaufen. Im Hitel gibt e


Zimmer

5.0

Schöne große Zimmer mit Terasse. Das Bett war etwas hart. Das Badezimer ist etwas dunkel und nicht mit modernsten Armaturen ausgestattet aber trotzdem sehr schön und ok. Das Zimmer hätte für mein Geschmack sauberer sein können. Wir fühlten uns jedoch sehr wohl!


Service

6.0

Guter Service, immer sehr bemüht und freundlich!


Gastronomie

6.0

Das Frühstück war immer sehr lecker! Frisches Obst und Toast und auch eine eher größere Auswahl an warmen Speisen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel selbst werden Massagen angeboten, die jedoch nicht im Preis enthalten sind. Das Fitnessstudio ist klein aber sehr modern und kostenlos nutzbar. Es können zudem im Hotel Schnorcheltouren und verschiedenste andere Freizeitaktivitäten gebucht werden. Ein Roller kann im Hotel gemietet werden!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Januar 2017

Strandurlaub und die Insel erkunden

6.0/6

Das Hotel besteht aus vielen kleinen Bungalows, die sich inmitten einer schön angelegten und sehr gepflegten Gartenanlage befinden. Es verfügt über einen Pool und einenm Wellnessbereich mit Massage- und Sportmöglichkeiten.


Umgebung

3.0

Das einzige kleine Manko des Hotels ist seine Lage. Der Strand ist leider fußläufig nicht zu erreichen, aber es gibt einen Shuttelservice der stündlich (bis um 18:00 Uhr) den hoteleigenen Strandabschnitt anfährt. Der Strand ist über den Eingang eines Partnerhotels erreichbar. Zusätzlich gibt es einen kostenlosen Shuttelservice, der vormittags einen nahe gelegenen Wasserfall und am Abend den White-Sand-Beach anfährt.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr schön gestaltet und verfügen über ein King-Size-Bett, Balkon, TV, Minibar, Wasserkocher, Safe und Klimaanlage. Im Bad sind ein Föhn und Hygieneartikel vorhanden. Das Bett war mir ein wenig zu hart.


Service

5.0

Der Service im Hotel und dem zugehörigen Restaurant waren gut, die Englischkenntnisse der Bedienungen könnten besser sein, aber man kann sich schon verständigen :)


Gastronomie

4.0

Das Essen ist lecker. Es gibt leider wenig vegetarische Gerichte auf der Karte, aber mit Händen und Füßen lässt sich auch jedes andere Gericht ohne Fleisch bestellen. :D


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günter (51-55)

Januar 2017

Sehr schönes Hotel in einem großen Garten

6.0/6

Superschönes ruhiges Hotel mit wunderschönem Garten! Die Zimmer sind groß, schöne Terrasse, nur das kleine Bad könnte mal saniert werden, aber geht irgendwie. Das Personal ist auch durchgehend sehr freundlich. Das angeschlossene Restaurant ist sehr gut. Wir haben uns super erholt und können nur Gutes sagen.


Umgebung

5.0

Liegt auf der Insel sehr zentral. Alles ist leicht und schnell zu erreichen. Wir hatten beim Hotel einen Roller gemietet, was wir jedem nur empfehlen können. Macht Spaß und man ist fix überall. Der Strand ist ca. 1 km weit weg, aber dafür ist es absolut ruhig.


Zimmer

4.0

Groß, sauber mit gutem Bett und schöner Terrasse. Nur das kleine Bad könnte man mal sanieren; das hat schon bessere Tage gesehen, zu wenig Haken (aber so gibt's genug?) und der Vorhang war leicht schimmelig.


Service

6.0

Sehr gut! Es sprechen nicht alle super Englisch, aber es geht irgendwie. Das Personal war durchgehend sehr sehr nett!!! ... und hilft sofort, wenn was ist.


Gastronomie

5.0

Frühstück ist gut, man sitzt schön im Freien (überdacht). Sehr aufmerksames Personal. Das angeschlossene Restaurant hat eine sehr gute Küche, könnte aber etwas gemütlicher sein. Aber für Thailand absolut in Ordnung!


Sport & Unterhaltung

6.0

Einige sehr schöne Strände, zu denen man mit Roller schnell hingefahren ist. Wir haben eine Schnorcheltour mit Thaifun gemacht, die war klasse! Schön gemütlich und lecker Mittagessen. Schönes Schnorcheln. Außerdem eine Djungle-Tour: anstrengend, aber lohnt durch den dichten Wald zu kraxeln; am Ende Baden unter einem Wasserfall. Schön!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (41-45)

Januar 2017

Hotel toll für Kurzurlauber und Einsiedler

3.0/6

Bei Ankunft in der Hotelanlage denkt man: Wow - ein Traum. Ruhig, romantisch, zum Wohlfühlen. Doch schon bei der Safe-Bedienung gab es Probleme. Im Bad wurde auf kreative Weise Arbeitsfläche gezaubert. Nachttisch und Lampe gab es nur einmal im Doppelzimmer. Platz für einen zweiten hätte es gegeben. Moskitonetze wie auf einem Bild im Internet gezeigt, gab es selbst auf Anfrage nicht. Aber eigentlich braucht man sie nicht, da im Garten mit Chemiekeule gearbeitet wird - während die Gäste am Pool sitzen! Möchte man aus dem sehr abseits gelegenen Hotel heraus, bietet das Hotel einen stündlichen kostenlosen Shuttle zum Hotelstrand an, darf aber unterwegs im Ort niemanden ein- oder aussteigen lassen. D. h. in den Ort läuft man 2 km an der Hauptstr. in der prallen Sonne oder gönnt sich für 50 Baht/Pers. ein Sammeltaxi. Da läppern sich die Bahts... Auf dem Hotelstrand sitzt man ohne Schatten auf alten Liegen mit Metallrohrgestell und einer dünnen Matratze. Hexenschuss lässt grüßen. Der angepriesene MINI-Markt in der Anlage verdient seinen Namen. Außer Getränke und ein paar Knabbereien gibt es hier nichts. Ein größerer Laden wäre dann im Ort. Auch einen Shuttle zum quirligen White 'Sand Beach bietet das Hotel an. Um 21 Uhr hin und um 22:30 zurück. Für ein "Fast"Food ausreichend... In unseren letzten Tagen eröffnete ganz in der Nähe ein Markt, der bis Mitternacht das Hotel musikalisch mitbeschallte. Das Hotel an sich wäre schön, wenn man ein bisschen was draus machen würde. Vielleicht wirds ja noch :-)


Umgebung

2.0

sehr abgelegen.... - kein Strand und Ort weit und breit


Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kristina (26-30)

Januar 2017

Tolles Report mir paar Havken

5.0/6

Die Anlage liegt an der Straße, von den Zimmern hört man aber kein Lärm. Die Anlage ist sehr sauber, und das Personal freundlich und hilfsbereit bei fragen. Schade nur das es zu wenig liegen am Pool gibt. Zum Strand sind es etwa 2 km aber stündlich fährt ein shuttlebus. Direkt am Strand gibt es liegen für Hotelgäste von Ramayana, nur leider keine Sonnenschirme also ab mittag liegt man in der prallen Sonne. Bei Frage wieso? Gab es nicht wirklich eine Antwort. Hat mich schon sehr verärgert. Am Abend im Restaurant gab es auch eine sehr traurige Situation die mich sehr erschreckt hat. Ein paar Kätzchen liefen herum und wurden gewalttätig vor Augen der Gäste in ein Sack gepackt. Ich hoffe inständig dass sie nicht leben. Ansonsten war der Aufenthalt im hotel sehr entspannend.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anton (46-50)

Januar 2017

Gutes Hotel für Durchreisende

5.0/6

Super Restaurant mit tollem Frühstück, aber das Hotel ist für Strand Urlauber nicht unbedingt geeignet, da Sonnenschirme und angenehme Liegen am weiter entfernten Strand fehlen. Es fährt stündlich ein Shuttlebus zum Strand, da man nur über eine stark befahrene Strasse hinwandern kann. Die Gartenanlagen sind tropisch, und sehr gepflegt, man fühlt sich wie im Paradies.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ben (36-40)

Dezember 2016

Ramayana Koh Chang

5.0/6

Ein eher kleines Hotel auf einer traumhaften Gartenanlage. Sehr gutes Essen und freundliches Personal. Ich war bisher dreimal dort. Leider ist aber ein Abbau des Erhaltungszustandes zu erkennen. Hier herrscht Handlungsbedarf.


Umgebung

4.0

Shuttleservice zu diversen Zielen. Fahrzeit ab Trat-Airport inklusive Fähre etwa 100 Minuten.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Cornelia (51-55)

Oktober 2016

nice pool

4.0/6

die Bäume und Pflanzen am Pool sind fantastisch, wie in einem Cocon wunderbar geborgen. Essen auf dem Parkplatz und an der Strasse gefiel mir gar nicht, die lieblose Einrichtung auch nicht, das kenne ich sonst nicht in Thailand


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jörg (46-50)

September 2016

Sehr schönes Hotel jederzeit wieder

6.0/6

Sehr schönes Hotel in einem sehr schönen Parkähnlichen Garten, sehr freundlichem und guten Service. Ich würde hier jederzeit wieder wohnen und es auch uneingeschränkt weiter empfehlen. Auch wenn es keine direkte Strandlage hat dafür gibt es einen Hoteleigenen Shuttle.


Umgebung

5.0

Keine direkte Strandlage was für mich keine Rolle spielt da ich immer einen Roller miete, Und nicht zu vergessen ein gleichwertiges Hotel direkt am Strand ist um einiges teurer. Dafür Klong Phlu Wasserfall nicht weit entfernt und für uns Taucher der Shop von den Scandinavian Divers


Zimmer

5.0

Sehr schönes sauberes gemütlich eingerichtetes Zimmer, Terrasse mit Blick auf den Garten


Service

5.0

Personal sehr freundlich, defekt an der Klimaanlage wurde sehr schnell behoben.


Gastronomie

5.0

Frühstück war OK das übliche, kleine Karte zum auswählen, Eier, Omelette etc. und zwei drei Thaigerichte. Toast, Brot zum selbst toasten, frisches Obst und Salat. Restaurant am Pool mit für ein solches Hotel unschlagbar günstigen Preisen und sehr guter Qualität. Das normale Restaurant hatte ich nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöne Poolanlage mit Massagebereich und Jacuzzi, in der Haupsaison dürften allerdings die Liegen etwas zu wenig sein und einige Schirme sollten mal erneuert werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manuela (36-40)

September 2016

gemütliches Hotel in ruhiger Lage

6.0/6

Das Hotel befindet sich in einer ruhigen Lage. Die Anlage ist sehr gepflegt und sehr schön angelegt wie ein tropischer Garten mit kleinen Bungalows mit jeweils nur wenigen Zimmern. Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. Das Essen und der Service im Restaurant sowie an der Bar am Pool ist top und die Zimmer werden immer regelmäßig und gründlich gereinigt. Leider sieht man schon einige Gebrauchsspuren in den Zimmern, am Pool und an der gesamten Anlage. Es sind nur Kleinigkeiten, die einem jedoch ins Auge fallen. Diese sollten mal renoviert oder ausgebessert werden.


Umgebung

5.0

Ruhige Lage. Etwas abgelegen, aber durch den Shuttleservice zum traumhaften Strand und zum nächsten Ort "White Sands Beach" ist das kein Problem. Im Hotel kann man auch günstig Roller mieten mit denen man problemlos die Insel erkunden kann.


Zimmer

5.0

Sauber und ordentlich. Leider teilweise schon ein wenig abgenutzt.


Service

6.0

Toller Service durch immer freundliches Personal!


Gastronomie

6.0

Das Essen im Restaurant ist top und günstig. Super Preis-Leistungsverhältnis! Der Salat für das Frühstücksbuffet wird teilweise im hoteleigenen Garten angebaut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Man kann im Hotel diverse Ausflüge buchen. Diese sind dort auch nicht überteuert. Man wird dann auch direkt dort abgeholt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Armin (41-45)

Februar 2016

Sehr schöner Urlaub.

5.8/6

Das Hotel liegt etwas zurückgelegen vom Strand, aber sehr schön eingebettet in viel Grün. Zum Partnerhotel Dewa geht regelmäßig ein Shuttel-Service zu Benutzung des Hotelstrands. Organisation dorthin top ! Zimmer sind ruhig und werden durch den Zimmerservice immer sehr sauber gehalten. Frühstück ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür ist man in einem asiatischen Land. Gäste sind hauptsächlich Asiaten (Chinesen) und Nordeuropäer gewesen.


Umgebung

6.0

Koh Chang ist eine Insel und daher mit Umsteigen Bangkok - Trad und dann Shuttle-Bus (inkl. Fähre) zu erreichen. Wer Halligalli sucht, ist auf Koh Chang falsch. Essen etc. günstig.Verkehrsandindnung des Hotels mit Taxis sehr gut.


Zimmer

6.0

Hat für unsere Bedürfnisse vollkommen gereicht. Minibar war vorhanden und wurde täglich aufgefüllt. Kaffee oder Tee konnte man sich selbst zubereiten.


Service

6.0

Alles in Allem Top. Sehr freundliches Personal. Man spricht englisch und thai. Reiseleitung sprach fliessend deutsch mit schwäbischen Grundton. :-) Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie

6.0

Ein großes Restaurant mit einer sehr guten thailändischen Küche. Alles sauber und Preis-/Leistung top.


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote über lokale Anbieter. Pool war sauber und wurde jeden Tag auf Keimfreiheit getestet. Liegen waren zu der Zeit ausreichend vorhanden, aber etwas hart die Auflagen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mira (56-60)

Februar 2016

Immer wieder!

6.0/6

Sehr nettes Personal in allen Bereichen. Wir waren bereits zum dritten Mal infolge in diesem schönen Hotel und würden immer wieder kommen.


Umgebung

5.0

Vom Hafen zum Hotel fährt man ca. 20 Minuten mit dem Taxi. Es liegt sehr ruhig, gute Möglichkeiten mit dem Sammeltaxi die Insel zu erkunden.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein schönes Zimmer in einem Doppelhaus mit großem Balkon zur Poolseite. Die Getränke aus der Minibar waren sehr preiswert! Im Zimmer liegt auch ein Bademantel. Für die abendlichen Spaziergänge liegt eine Taschenlampe bereit.


Service

6.0

Das Personal ist sehr nett, immer hilfsbereit ;auch der Generalmanager! Die Anlage bietet einen kleinen Minimarkt, mit guten Preisen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heiko (46-50)

Januar 2016

Unvergesslich Traumhaftes Resort

5.6/6

Eine traumhaft schöne Umgebung. Die Zimmer sind geräumig und sauber. Der Ausblick vom Balkon einfach nur schön. Der Pool ist zwar etwas klein, bei ausgebuchtem Hotel dürfte es an Liegen mangeln, tut aber keinen Abbruch. Das Preis-Leistungsverhältnis ist der helle Wahnsinn. Wer gewöhnt ist das Essen, Massagen und Minibar in Hotels immer überteuert ist, dem wird hier gezeigt das es auch anders geht. Das Personal gewohnt freundlich und zuvorkommend. Ramayana ich liebe dich


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Januar 2016

Sehr schöne Anlage

4.0/6

Das Frühstück ist gut, es wird auch immer wieder aufgefüllt. Kaffee und Tee bekommt man allerdings meistens nicht gebracht, es sei denn, die Besitzer sind anwesend. Die Zimmer sind sauber. Uns waren die Betten etwas zu hart, aber das ist ja für jeden anders. Im Bad gibt es nur Kaltwasser. Der kostenlose Shuttle zum Strand fährt stündlich, allerdings sind an dem Stand nur ca. 8 vernünftige Liegen und etwa 20 Liegen, die eigentlich unbenutzbar sind. Wir haben uns für 5€ pro Tag einen Roller gemietet und einen schönen Strand aufgesucht.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Bei uns war die Toilettenbrille eingerissen, man hat sich dadurch immer die Haut eingeklemmt, als ich das am der Rezeption gemeldet habe, wurde mir gesagt das hätte ich sofort sagen sollen. Hatte ich ja auch gemacht, sofort nachdem wir das gesehen haben. Aber passiert ist nichts.


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Walter ()

Januar 2016

Freundliches Resort

6.0/6

Es war für uns der beste Aufenthalt in diesem Resort. Sehr freundliches Personal. Gut geführt. Schöner Garten, gute Küche, moderate Preise, ruhige Atmosfere was will man mehr. Wir werden wiederkommen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Januar 2016

Schönes Hotel, der Strand ist zu weit entfernt

5.0/6

Sehr ruhig gelegenes Hotel, umgeben von einem schönen Garten. Der Strand ist leider nur mit dem stündlichen Shuttle-Service zu erreichen. Letzte Rückfahrt vom Strand 17:00 Uhr. Um abends am Strand den Tag ausklingen zu lassen - zu früh. Man ist ständig an bestimmte Zeiten gebunden.


Umgebung

3.0

Der Strand ist nur mit dem Shuttle-Service zu erreichen.


Zimmer

4.0

schöner Balkon zum Garten


Service

3.0

Der Service ist ausbaufähig, zum Teil umständlich und unprofessionell.


Gastronomie

3.0

für 4 Sterne zu wenig


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alex (46-50)

Dezember 2015

Tolles Resort auf Koh Chang

5.0/6

Tolle Anlage, liegt im grünen (kleiner Urwald) nicht direkt am Meer, das war aber überhaupt kein Problem, da ein Hotel Shuttel angeboten wird, oder man fährt mit dem Roller selbst ans Meer. Anlage Sehr ruhig. Den Spa und Fitness Bereich wurde von uns nicht genutzt. Wir würden diese Anlage wieder buchen und können diese weiterempfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ray (26-30)

Dezember 2015

Traumhaftes, grünes liebevolles Resort

6.0/6

Traumhaftes idyllisches grünes Resort, mit kleinem Restaurant und schönem Pool. Plus ein tolles Hotelteam.


Umgebung

5.0

Nicht direkt wo die Action ist, aber mit dem Roller in 10 min in beide RIchtungen größere Orte erreichbar.


Zimmer

5.0

Ausreichend große Bungalows mit schönem Balkon / Terasse.


Service

6.0

Sehr freundliches Hotelteam


Gastronomie

5.0

Restaurant war ok, Preise sehr fair.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool, Whirlpool, kleines Fitness, Volleyball..


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lars (31-35)

November 2015

Schönes Hotel in ruhiger Lage

5.0/6

Ein sehr schönes Hotel. Leider etwas abgelegen und kein direkter Strandzugang. Dafür ein stündlicher, kostenloser Transfer zum Strand möglich.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Michel (19-25)

November 2015

Schöne Anlage

4.0/6

Das Hotel ist total schön angelegt. Die Mitarbeiter geben sich wirklich Mühe, die Anlage gepflegt zu halten. Das Restaurant bietet gute Speisen an. Das Frühstück war allerdings etwas mau, aber bisher haben wir in Asien auch noch kein besonders tolles Frühstück genossen. Die Zimmer sind schon sehr alt. Man wohnt ihn Bungalows, die über die ganze Anlage verteilt sind. Die Lage des Hotels ist nur bedingt gut, denn einen Strand hat man nicht vor der Tür. Man muss mit dem Transfer (wird vom Hotel kostenlos angeboten) zu einem Schwesternhotel fahren, wo man einmal durch das Hotel durchläuft, um zum Strand zu gelangen. Dort ist ein abgetrennter Bereich im Sand für die Gäste des Ramayana angelegt. Die Liegen dort sind total unbequem und es gibt keine Schirme. Der Strand ist sehr schön und das Wasser an dieser Stelle super sauber. Wenn man abends etwas trinken gehen möchte, muss man mit dem Taxi fahren, denn direkt vor der Tür befindet sich leider nichts. Für Ruhesuchende ist das Hotel sicherlich gut geeignet. Der SPA-Bereich ist toll und die Massagen total entspannt.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (51-55)

November 2015

Wir kommen wieder

6.0/6

Lichterfest Loy Krathong am 24. November war phantastisch. Der Garten wunderschön geschmückt. Das Barbecue/Buffett zum Abend einfach klasse. Das Programm und Darbietungen toll. Service im Hotel in allen Bereichen vorbildlich. Wünsche wurden sofort umgesetzt.


Umgebung

5.0

Leider muss man mit dem Shuttle-Bus fahren, um zum Strand zu kommen. Aber der funktioniert tadellos.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind geräumig, nur das Badezimmer ist ein wenig klein. Man hat kaum Abstellflächen. Balkon super.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Fabian (19-25)

Juni 2015

Schöner Urlaub mit tollen Erlebnissen!

4.8/6

Das Hotel mit seinen 65 Zimmern befindet sich in inmitten einer sehr gepflegten Anlage,die täglich mehrere Stunden gepflegt wird. Wifi gab es auch,und teilweise hatten wir sogar Empfang auf unserem Zimmer (Nr.158). Mit dem Roller waren sämtliche Restaurants oder Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten zu erreichen.


Umgebung

5.0

Die Strände waren mit dem Roller gut zu erreichen,mit der Fähre kommt man stündlich von der Insel runter. Der Klong plu Wasserfall und das Elefanten Camp baan chang Thai waren in der Nähe des Hotels,beides sehr zu empfehlen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren schön,von der Größe ausreichend. Zur Ausstattung gehörten ein Fernseher,eine Minibar,ein Fön,ein Safe aber leider nur ein Steckdosenadapter. Auf Nachfrage an der Rezeption gab es auch keinen weiteren,da anscheinend alle in Verwendung waren. War aber auch kein größeres Problem.


Service

5.0

Personal war sehr freundlich,Zimmer wurden ordentlich gereinigt,House keeping kam immer wenn man ihn brauchte äußerst zügig. Den Bus Shuttle nutzten wir nicht,da wir uns vom Hotel für die gesamte Dauer des Aufenthaltes einen Roller gemietet haben.Einziger Kritikpunkt sind die englisch Kenntnisse mancher Mitarbeiter.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war sehr thailändisch angehaucht. Wer zum Frühstück schon gebratene Nudeln oder rotes Curry mag,der wird hier äußerst zufrieden sein. Ansonsten gab es Toast,Obst,Marmelade,Rührei und Müsli. Für die meisten Europäer also leider sehr wenig Auswahlmöglichkeiten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool war schön und gut angelegt,Liegen war reichlich vorhanden und Sonnenschirme auch, aber das Hotel war auch nicht annähernd ausgebucht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Chris (26-30)

Mai 2015

Schönes Hotel auf Koh Chang

5.2/6

Das Ramayana Resort ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wir waren allerdings nur 1 Nacht bei unserer Ankunft dort. Schön ist, dass das Hotel kostenlose Shuttle zu verschiedenen Zielen anbietet, was man auf jeden Fall nutzen sollte, da man sich so die ein oder andere nervige Verhandlung mit den "Taxifahrern" sparen kann. Pool, Frühstück und Zimmer sind echt gut, wobei es insgesamt bessere Resorts auf Koh Chang für einen kleinen Mehrpreis gibt!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (26-30)

März 2015

Sehr schönes Hotel

5.1/6

Sehr gutes Hotel was der Hotelbeschreibung entspricht. Man sollte bedenken das sich das Hotel nicht direkt am Strand befindet wie beschrieben ;-D allerdings gibt es stündlich einen Shuttel was sehr gut funktioniert, wenn man den Fahrer darum bittet auf dem Weg dorthin an einem 7-11 zu halten oder an der Bank dann wird auch dieser Wunsch erfüllt. Die Zimmer werden täglich gereinigt und die Handtücher auf Wunsch täglich gewechselt. Das Essen im Hotel ist günstig und lecker. Zum Frühstück gibt es typisch thailändische Gerichte, d. h. kein Käse, aber Wurst, Marmelade, Früchte und warme Reisspeisen. Wer nicht auf Käse verzichten kann im Urlaub kann diesen im nächsten Supermarkt kaufen und selber zum Frühstück mitbringen, im Zimmer ist ein Kühlschrank. Der Strand am Schwesterhotel The Dewa ist sehr gepflegt auch dort gibt es reichlich Strandbars um zu Mittag zu Essen. Wenn man Abends nicht im Hotel essen möchte kann ich das deutsche Lokal to the Elephant empfehlen, ca. 5 -10 Minuten zu Fuß vom Hotel, aus dem Hotel raus, rechts entlang die erste Straße dann links und ab da ist es ausgeschildert. Dort gibt es deutsche Gerichte und thailändische. Beides ist sehr zu empfehlen, und Tipps haben die Inhaber auch für einen!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Isabelle (19-25)

Februar 2015

Wunderschöne Hotelanlage

5.4/6

Zuerst einmal kann ich diese negativen Bewertungen nicht nachvollziehen, da wir genau das Gegenteil dazu erlebt hatten. Die Anlage ist wunderschön und es gibt kaum etwas zu bemängeln. Das einzige was man bemängeln könnte sind die englisch Kenntnisse aber mit ein bisschen Geduld hat es immer geklappt! Der stündliche Transfer zum Strand hat super funktioniert. Man hat sehr viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen, nicht unbedingt vom Hotel aus buchen, viel teurer!!! Ansonsten, war es ein wirklich sehr erholsamer Urlaub. Sollte man in Erwägung ziehen dieses Hotel mit AI zu buchen, bitte nicht, es gibt so viele sehr sehr gute Restaurants auf der Insel.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina (31-35)

Februar 2015

Traumhaftes Hotel

5.0/6

Gepflegtes, wunderschönes Hotel mit einem traumhaften Garten und tollen Zimmern! Sehr freundliches Personal und das beste Restaurant der Insel :-)


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

(26-30)

Januar 2015

Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

5.0/6

Bekamen einen freundlichen Empfang im Hotel, überhaupt waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer war schon ein wenig in die Jahre gekommen, die Betten waren knochenhart. Hatten auch Besuch von ein paar Geckos im Zimmer. Air-Con funktionierte sehr gut, allerdings ließ sie sich nie ganz lautlos ausschalten. Wir hatten einen kleinen Balkon mit Sitzgelegenheiten mit Blick auf die schöne Gartenanlage und den Pool. WLAN war leider nicht im Zimmer verfügbar. Draußen funktionierte es einwandfrei. Das Badezimmer hatte schon bessere Zeiten gesehen, sehr renovierungsbedürftig. Hatten hier Besuch von einigen Riesenameisen. Von der Sauberkeit war alles bestens, jeden Tag frische Handtücher wenn man wollte. Das Frühstück war in Ordnung, mehr aber auch nicht. Es gab Thai-Frühstück, sowie frisches Obst, Müsli, Toast und Marmeladen. Außerdem konnte man sich frische Eierspeisen zubereiten lassen. Kaffee und Tee sowie pappsüsse Säfte, wie für Thailand, üblich waren auch vorhanden. Das Hotel hat eine wunderschöne Gartenanlage! Poolbereich recht nett, haben wir aber nur zwei Stunden genutzt da einige Russenfamilien Lärm gemacht haben. An der Poolpaar gibts in der Happyhour leckere Cocktails für sehr kleines Geld! Hotelrestaurant haben wir nur am Ankunftstag genutzt, hat sehr gut geschmeckt. Dort gibt es jeden Abend Programm eines Alleinunterhalters :-) Dass das Hotel nicht am Strand liegt hat uns nicht gestört - das Shuttle fährt jede Stunde zum Dewa Hotel und zurück. Fahrtzeit etwa 5 Minuten. Dort darf man die Liegen ohne (!) Schirm benutzen, wir sind daher jeden Tag zur Strandbar "Pilot" (ca. 200m nach rechts) und haben dort gegessen und getrunken, somit durften wir die wunderschönen Strandplätze unter dem Baum nutzen! Unbedingt mal ausprobieren! In Klong Prao gibt's die üblichen Touri-Sachen zu kaufen, nichts besonderes. Sind an den ersten beiden Abenden nach White Sand Beach (Hauptort der Insel) gefahren (Taxi 50 Baht pro Person). Dort gibt es jede Menge Restaurants, Garküchen und Geschäfte. Noch empfehlenswerter ist der Ort Lonely Beach (Taxifahrt 100 Baht pro Person)! Da unbedingt mal das Restaurant "Magic Garden" ausprobieren! Chillige Atmosphäre und fantastisches Essen (Banana Pancakes!) Ansonsten haben wir uns im Hotel einen Roller ausgeliehen, Helme bekommt man dazu. Unbedingt Fahrerfahrung mitbringen, die Straßen sind naja, ein Erlebnis :-) Führerschein wird nicht benötigt! Kosten im Hotel 300 Baht pro Tag. Tip: vom Hotel aus 50 Meter nach rechts die erste Abbiegung nehmen zum deutschen Restaurant (To The Elephant). Die deutschen Besitzer verleihen Roller für 200 Baht am Tag, außerdem kann man eine Bootstour buchen (sehr empfehlenswert). Insgesamt gutes Preis- Leistungsverhältnis - man darf keinen Luxus erwarten für kleines Geld. Wir würden wiederkommen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bärbel (51-55)

Januar 2015

Gepflegte Anlage, leider sehr abseits gelegen

4.0/6

gepflegte Anlage, inmitten eines tropischen Gartens gelegen, leider ist der Strand nur per Shuttle Service oder Taxi erreichbar


Umgebung

3.0

inmitten eines tropischen Gartens gelegen, leider sehr abseits gelegen, Ausflugsziele Wasserfall, Elefantencamp, Strand mit Auto erreichbar


Zimmer

5.0

schönes Zimmer, gutes Bett mit Mückenschutz, schöner Balkon zum Garten


Service

3.0

Bedienung und Personal kann verbessert werden


Gastronomie

3.0

wenig Abwechslung, oft wurde nicht schnell genug nachgelegt


Sport & Unterhaltung

3.0

Massage Möglichkeit (störende zu laute Hintergrund Musik), Sauna (war nicht rechtzeitig angeheizt) , Poolanlage ok


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christine (61-65)

März 2014

Tropenparadies Ramayana

5.6/6

Das Ramayana liegt in einem wunderschönen tropischen Garten. Zwar nicht direkt am Meer, aber ein kostenloser Shuttle fährt stündlich zum Strand, wo Liegen unter Schatten spendenden Palmen reserviert sind. Das Ramayana ist eine ruhige, sehr angenehme Anlage mit ganz lieben Mitarbeitern. Man kann in der Umgebung essen oder auf der Hotelterrasse frisch zubereitete Speisen oder Drinks zu sich nehmen und am Abend spielt ein Gitarrist ganz wundervoll internationale Hits. Auch schöne Ausflüge kann man dort buchen, besonders die Inselrundfahrt ist zu empfehlen, Motorbikes mieten, etc. Insgesamt kann man sagen, das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar auf der Insel. Sehr zu empfehlen.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Dezember 2013

In die Jahre gekommen...trotzdem gerne wieder!

4.8/6

Wir sind bereits zum 4.Mal im Ramayana. Das letzte Mal vor 3 Jahren. Und man muss sagen, dass Hotel ist ein wenig in die Jahre gekommen. Trotzdem ist das Personal sehr bemueht und noch viel erstaunlicher ist, dass noch viele von dem Stammpersonal noch da sind. Das Fruehstueck ist gut, wenn auch auch mit einigen Abstrichen. Insgesamt muss ich aber sagen...wer ein 3 Sterne Hotel bucht, der kann keine 5 Sterne verlangen! Die Gaestestruktur sind hauptsaechlich russisch sprachige Gaeste. Gaeste sind ruhig und angenehm. Die Anlage ist ueberschaubar von der Groesse und der Garten ist nach wie vor der absolute Traum!


Umgebung

5.0

Das grosse Minus fuer das Hotel ist, dass es keinen direkten Strandzugang hat. Es faehrt aber stuendlich ein Shuttlebus zum Schwesterhotel Dewa. Also kein Problem. Wer die Hotelbeschreibung aber gelesen hat, weiss das. Eigene Einkaufsmoeglichkeiten sind vor dem Hotel, aber eher weniger. Man muss doch gut zu Fuss sein und ca. 1.5 km laufen und das ist man im Zentrum von Klong Prao mit allem, was man braucht.Abends faehrt ein Shuttle zum White Sands Beach. Fuer uns kein Hindernis, sollte man aber


Zimmer

4.0

Zimmer sind zweckmaessig eingerichtet. Wasserkocher und Safe inclusive. Das Bad ist etwas klein und die Dusche gewoehnungsbeduerftig


Service

6.0

Personal sehr freundlich und immer hilfsbereit. Englisch wird an der Rezeption gesprochen, sonst weniger. Aber auch hier...man bucht einen Aufenthalt in Thailand und nicht in England! Und wir hatten keine Probleme uns zu verstaendigen. Man gibt sich einfach Muehe und dann klappt das schon. Zimmerreinigung gut.


Gastronomie

4.0

2 Restaurant. Preise fuer ein Hotel akzeptabel. Wir essen aber lieber auswaerts.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Pool sind ausreichend Liegen vorhanden und meistens ist es sehr ruhig, da die meisten Gaeste zum Dewa und dem Strand fahren. Also Ruhe kann auch von Vorteil sein. Kein Animation....sehr angenehm.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Max (26-30)

Dezember 2012

Muffiges schimmliges Zimmer

2.5/6

Wie hat dieses Hotel diese gute Bewertung hier nur bekommen??? Nach mehreren Thailandhotelbesuchen mussten wir feststellen, dass es das bisher schlechteste Hotel war. Schon wenn man den Raum betritt richt es schon muffig und schimmlig, Nach Begutachtung des Zimmers kommt man sich total verarscht vor. Die Klimaanlage ist seit Jahren nicht gereinigt wurden, das Bad lebt ( vor Schimmel ), das Bett ist so dreckig und stockig, dass man das Gefühl hat das einem die Luft weg bleibt. Bettwäsche wird zwar täglich gewechselt, aber Decke und Kopfkissen sind verstockt und haben gelbe Flecken, richtig ekelig. Staub liegt auf dem Fensterbrett im Bad, wo ein Gast zuvor schon ein Smily hinterlassen hat. Im Pool richt das Wasser sehr eckelig und die Beleuchtung im Pool hat eine offene Verkabelung, dass dort noch nichts passiert ist grenzt an ein Wunder. Preis-Leistung ist nicht gut, unserer Meinung nach. Für alle die einen schönen Urlaub haben wollen ohne danach mit Allergien nach hause fliegen zu müssen, Finger weg.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sylvie (31-35)

Dezember 2012

Entspannter Urlaub in schönem Hotel

4.7/6

Sehr schöne, gepflegte Anlage mit wunderschöner Grünanlage und angelegtem Wasserlauf. Insgesamt 64 Zimmer, welche rund um den Pool (mit angrenzendem Jacuzzi!) liegen. Soweit wir es mitbekommen haben, sind alle Nationalitäten vertreten, ohne das irgendjemand besonders negativ oder positiv aufgefallen ist. Die Anlage ist sehr ruhig, bis auf Grillen und große Geckos, welche in den Abendstunden ihre Konzerte geben. Aber das gehört zu so einem Urlaub dazu, auch wenn es Leute gibt, die sich selbst darüber aufregen...Was die Sauberkeit angeht, so können wir uns nicht beschweren, es wurde täglich eine Zimmerreinigung durchgeführt, von der man auch das Grfühl hatte, dass wirklich etwas getan wurde. Dass die Schränke etwas muffig riechen, ist wohl der hohen Luftfeuchtigkeit zuzuschreiben, liegt aber keinewegs an der Reinigung. Das Frühstück könnte verbessert werden, die Auswahl ist nicht besonders groß und jeden Tag das Gleiche. Abendessen kann ich nicht beurteilen, das wir "auswärts" gegessen haben. Der Shuttle zum Schwesterhotel funktioniert gut und der Strand am "The Dewa" ist sehr schön. Nie überlaufen, breit genug und es gibt genug Liegen sowie Sonnenschirme, welche vom Hotelpersonal auch umgestellt werden, wenn die Sonne weiter gewandert ist.


Umgebung

5.0

Sehr schöne Lage inmitten von Grün, abseits von Lärm und vielen Menschen...


Zimmer

5.0

groß genug sauber schön eingerichtet genügend Möglichkeiten zum Verstauen Wasserkocher für Tee u.Kaffee Minibar mit 2 Flaschen Wasser täglich (leider Glasflaschen) TV mit nur 1 dt. Sender (aber wer will in Thailand schon fernsehen...) schöne Terrasse mit Blick ins Grüne und auf den Pool


Service

4.0

Grundsätzlich freundlich der Großteil versteht und spricht Englisch tägliche Zimmerreinigung ohne Beschwerden liebevolle Deko mit den Hand- und Badetüchern bei Problemen mit dem Safe wurde sofort geholfen


Gastronomie

4.0

nur Frühstück in Anspruch genommen, mehr Auswahl wäre schön Thai-Essen zum Frühstück ist nicht jedermanns Sache


Sport & Unterhaltung

5.0

sauberer und schön gelegener Pool Massageliegen am Pool Getränke und Snacks am Pool kann man ebenfalls empfehlen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Evelyn (51-55)

Dezember 2012

Schöner Urlaub

5.2/6

Waren schon 2x dort und würden jederzeit wieder ein 3.x hingehen. Ist ein super Preisleistungsverhältnis, sauber, schön angelegt, die Mitarbeiter sind nett und die Zimmer schön, mit einer tropischen Aussicht vom Balkon. Essen ist auch gut. Es macht überhaupt nichts aus, dasses nicht am Meer ist, da man einen shuttle zum Schwesternhotel bekommt und dort ist der Strand sehr schön und man bekommt Liegen und kann die Anlage mitbenutzen (ausser pool). Man nimmt sich ja in Thailand es ein Mopet und so ist man auch vom shuttle unabhängig und kann am Abend bleiben solange man will. In Koh Chang sollte man unbedingt ein Mopet nehmen, da kann man einiges von der Insel sehn und kann bis in den Süden zum Bang Bao runterfahren. Wir sind auch immer zu anderen Stränden gefahren, damit es nicht immer das gleiche ist. Es gibt noch einige nette, gemütliche Restaurants, die an backpacker Zeiten erinnern.


Umgebung

4.0

Nicht so interessant, aber um die Ecke, nähe Aana Resort gibts nette Restaurants, wo man auch nachts mit Boot kostenlos ( Trinkgeld!!!) zu den Glühwürmchen gefahren wird. Liegt sehr idylisch!!


Zimmer

5.0

Grösse ist gut, Zimmer sind sauber und nett eingerichtet. Netter Balkon mit schönem Blick. Preisleistungsverhältnis echt gut (man muss ja auch vergleichen, wieviel man bezahlt und die Sterne sind berechtigt).


Service

6.0

Service war bei uns prima, sehr nett und freundlich


Gastronomie

5.0

Haben immer auswärts gegessen,soll aber gut sein, hab ich gehört. Hat auch gut ausgesehen, das nächste mal werden wir auch da essen, falls wir wieder mal nach Thailand gehen (war schon 4x in Thailand, von ganz oben im Norden, bis ganz unten im Süden (Phuket und Pipi island). Wir haben auch in Indonesien, Malaysia und in Vietnam auswärts gegessen, nur das Frühstück nehmen wir im Hotel ein und das war im Ramayana auch gut!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool ist schön, das Wasser war bisschen kühl, weis nicht warum, aber, bei der Hitze ok. 'Schön angelegte Vegetation um den pool und auch in der Anlage. Unterhaltung gibts keine, was aber in Thailand nicht üblich ist und man braucht das dort auch nicht, wie in den grösseren all-inclusive Anlagen. Man hat wenigstens seine Ruhe, wenn man will, aber,die meiste Zeit ist man eh unterwegs, da Thailand noch günstig ist und man was unternehmen kann, das heisst, man hängt nicht den ganzen Tag im Hotel rum


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (46-50)

August 2012

Schlechtes Mittelklasse-Hotel

2.0/6

Anlage recht groß und schön gepflegt. Frühstück katastrophal. Zimmer katastrophal. Europäische Gäaste wurden normal behandelt - kamen aber einheimische Gäste, so wurden die herrlichsten Speisen zum Frühstück aufgetischt...Oft sehr laut, da die Einheimischen in großen Gruppen hier "hausten".


Umgebung

4.0

Wunderschöner Garten - jedoch scheint hier der Pestizidverbrauch recht hoch zu sein. Man roch und sah es.


Zimmer

2.0

Zimmer sehr sauber, sehr dunkel, Klimaanlage zu laut - Nachts war ein Schlafen kaum möglich. Das viel zu kleine Badezimmer wies diverse Schimmelspuren auf, das Holz war vergammelt. Sehr veraltet und schmutzig. Morgens war das Panaoramafenster zum Garten immer mit Kondenswasser überzogen - ein Herausschauen in den schönen Garten war nicht möglich. Die Klimaanlage veraltet und verdreckt.


Service

2.0

Personal war freundlich. Die wenigsten Angestellten haben Englisch verstanden/gesprochen, so dass hier öfter Mißverständnisse auftraten. Auf Beschwerden wurde sofort reagiert - es änderte sich jedoch nichts an der Gesamtsituation - die Zimmer etc. waren von der Ausstattung alle gleich laut, dunkel und schmutzig (Bad).


Gastronomie

1.0

Restaurant sehr schmutzig - Frühstück katastrophal. Die Tische wurden nicht abgewischt, unter den Platzsets tummelten sich diverse Insekten. Bestellungen waren fast unmöglich, da hier die englische Sprache unbekannt war/ist. Der Food and Beverage-Manager unfreundlich und arrogant. Resultat: trotz Buchung mit Frühstück war dies ungenießbar und wir mussten ausserhalb oder gar nicht frühstücken.


Sport & Unterhaltung

1.0

Spa zu überteuert - der Pool wurde von europäischen Männern mit Thaifrauen belagert - die Wasserspiele waren dementsprechend anzüglich...


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Steffan (36-40)

Juni 2012

Toller Urlaub für wenig Geld

5.4/6

Der Service des gesamten Personals ist auserordentlich gut. Immer sehr höflich und zuvorkommend. Seit kurzem gibt es auch einen deutschsprachigen Rezeptionsmitarbeiter. Das Hotel besitzt leider KEINEN direkten Zugang zum Strand. Es wird aber zu jeder vollen Stunde ein kostenloser Transfer zum Privatstrand angeboten. Wir sind schon zweite mal im Ramayana gewesen, und sind absolut zufrieden! Es ist Erholung pur!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Silvia (51-55)

Mai 2012

100% Erholung garantiert

5.3/6

Ich kann Elkes Bewertung vom April 2012 in den meisten Punkten zustimmen. Das Hotel hat sehr saubere Zimmer, auch wenn das Bad nicht das modernste in unserem Bungalow war, war es gepflegt. Erstmals habe ich keine Kakerlaken und sonstiges Ungeziefer vorgefunden. Der obligatorische Gekko auf dem Balkon, und in den offenen Räumen der Hotelanlage ist ein Muss, wie in Deutschland die Katze zum Mäusefangen auf dem Bauernhof. Eine wunderschöne, täglich von 3 Gärtnern gepflegte Gartenanlage bettet die Bungalows ins Grundstück ein, was vor Blicken schützt und für Ruhe und Entspannung sorgt. Teiche, Brücken und abgeschiedene überdachte Sitzplätze für 2 Personen schaffen Romantik. Wir waren bis auf die Wochenenden (thailändische Firmenausflügler)max. 3 bis 5 Paare, meist Australier und Thailänder, selten deutsche Urlauber, was uns gut gefiel, zum Schluss 2 junge Russinnen . Größtenteils waren die Gäste nur auf der Durchreise für wenige Tage im Hotel, auch Brautpaare.Bis auf die asiatischen Gruppen (Frühaufsteher) war es .extrem ruhig. Genau deswegen wollten wir nicht ein Hotel am Strand und wegen der geringen Wahrscheinlichkeit nicht auf russisch sprechende Gäste in Gruppen von mehr als 2 Personen im Hotel zu treffen, was hundertprozentig den Erholungswert beim Thema „Ruhe“ und „Respekt vor der asiatische Kultur“ Abbruch getan hätte. Diese sind in der Gruppe sehr laut, was auch durch den „höheren“ Alkoholkonsum erfolgt, extrem egoistisch und nehmen keine Rücksicht auf die Bedürfnisse andere Kulturen, was im Dewa zu sehen war.


Umgebung

6.0

Die schönste Lage ist meiner Meinung nach der Teil von Bungalows nach der Rezeption bis zum Spa. Die Bungalows sind halbkreisförmig um die Pool- und Gartenanlage mit künstlichen Wasserflächen zum schönen Garten angelegt, zu dem auch die großen Balkone zeigten. Man saß in völliger Ruhe und konnte die Seele baumeln lassen. Der kostenlose Shutle zum Wasserfall, zum Strandhotel „The Dewa“ und teilweise zum Withe Sand Beach sind eine tolle Leistung und wiegt das meiste auf, was ein „Nichtstrandho


Zimmer

6.0

Wir hatten Nr. 119, groß, sehr sauber, Doppelbett nicht so hart wie von anderen beschrieben. Bei 2 dicken Kissen, wovon ich immer 1 als Knierolle benutzte war auch das kein Problem. Die Fenster waren gut lärmisoliert, sodass wir die fast nächtlichen Gewitter bzw. Regenfälle kaum hörten. Die Klimaanlage kann man nachts auf Slow und weniger laut einstellen. Der Fernseher ist groß genug, das dt. Fernsehprogramm „Mist“, da die „Deutsche Welle“ mehr Talksendungen politischer Art bringt, wie in jedem


Service

6.0

Das Personal war stets bemüht dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen. Eine tägl. Zimmerreinigung und Handtuch-, sowie Bademantelwechsel nach Bedarf erfolgte. Manchmal verstand man im Restaurant die Bestellung nicht korrekt, da nicht jeder vom sehr jungen Personal schon Englisch perfekt beherrschte, wir übrigens auch nicht , Was solls, da wurde halt das Frühstücksei auch mal zum Spiegelei. Wir können uns auch nicht so gut in Thailandisch ausdrücken, aber versuchen es, was sehr honoriert wird. Die Gel


Gastronomie

5.0

Haben nur Frühstück eingenommen , was auch warmes thail. Essen beinhaltet hat, meist in Buffetform in sehr guter Erinnerung. Weitere Mahlzeiten haben wir außerhalb des Hotels eingenommen. Abends gab es ein großes Fischangebot und im anderen Restaurant, eine große Auswahl an Steakgerichten ab 250 BTH. Es war immer alles schön angerichtet, romantisch beleuchtet und es spielte n auch Livebands.Das Personal war stets bemüht dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen. Eine tägl. Zimmerreinigung und Handtuch-


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war gepflegt, halt nicht so groß wie im „Dewa“, zumal ein gro0er Flachwasserbereich war, da viele inländischen Gäste nicht schwimmen können. Yacuzzi (für die, die immer noch frohren!!! )und Kinderbecken waren ebenfalls gut. Die Mixgetränke waren nicht unser Fall. Es gab ein kleines gepflegtes Fitnessstudio im Spabereich und eine Bibliothek. Wir nutzten nur den Pool und Massagen am Pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabor (41-45)

April 2012

Gutes Hotel für diesen Preis!!!

5.1/6

Leider ist in ca. 300 meter entfernung ein Thaimarkt da war bis morgen früh um 2 die Musik so aufgedreht,das man die ganze Zeit die Bässe der Musik höhrte!!! Die Betten sind etwas zu hart,das wir alle 2 Tage zur Masage gingen !!!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Kathrin (36-40)

April 2012

Toller Urlaub

5.1/6

Die Hotelanlage ist wunderschön gestalltet. Auch die Zimmer sind hübsch eingerichtet. Die Gardinen und die Klimaanlage sehen leider etwas Stockfleckig aus, diese sollten gereinigt werden. Ansonsten ist die Sauberkeit in Ordnung. Es gibt zwar keinen Strandzugang, dieser kann aber stündlich durch kostenlos. Transport vom Hotel, oder jeder Zeit mit dem Taxi ( sehr kleine Preise) erreicht werden. Ausglüge werden in großer Zahl und Vielfalt angeboten. Besonders zu empfehlen sind Schorcheln mit Inselhopping und Dschungeltouren. Auch ein Kochkus ist eine tolle Erfahrung. Restaurants gibt es in großer Zahl, wobei das Hotel auch eine günstige und gute Auswahl anbietet. Kleine Supermärkte bieten die Möglichkeit Getränke einzukaufen, es sollte nur Trinkwasser aus Flaschen verwendet werden. Bewegt man sich vernarb der Strände ( nicht überfüllt und sauber) ins Inland, können Wasserfälle entdeckt und Elefanten geritten werden. Die Thailänder sind unglaublich freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Eva (26-30)

April 2012

Viel Geschmack für wenig Geld

4.8/6

Das Ramayana ist eine relativ Überschaubare Anlage, bestehen aus ca 25 Bungalows für jeweils zwei Parteien, sowie einigen größeren Familienbungalows. Diese sind in einen sehr geschmackvoll angelegten und gut gepflegten tropischen Garten eingebettet. Zentrum ist der etwas kleine Pool mit Poolbar. Unser Zimmer war schön und einfach eingerichtet, immer sehr sauber, das Bad mit Dusche eher klein und spartanisch aber durchaus zufriedenstellend. Bei unserem Besuch im April war die Anlage nicht sehr voll, hauptsächlich Paare verschiedener Nationalitäten, ein-zwei Familien und die obligatorischen Männergruppen.


Umgebung

4.0

Das Ramayana liegt nicht in Strandnähe, teilt sich aber zusammen mit dem Schwesterresort "The Dewa" einen sehr schönen Privatstrand. Einmal die Stunde Fährt ein kostenloses Shuttletaxi zu diesem Strand, die Fahrt dauert 10 Minuten. Auch zum etwas entfernter gelegenen White-Sand-Beach sowie zum Klong-Plu Wasserfall gibt es mehrmals täglich ein kostenloses Shuttle. Zu Fuß kommt man in 10 Minuten in beide Richtungen jeweils in ein kleines Dorf, wo man alles nötige kaufen kann, der nächste bankomat


Zimmer

6.0

Unsere Bungalow-Hälfe war sehr geschmackvoll hergerichtet, alle Geräte haben einwandfrei funktioniert und es war sehr sauber. Das Beste ist allerdings, dass jeder Bungalow eine Terasse auf die wirklich sehr schön angelegte Gartenanlage mit Bachlauf hat, und die Preise der Minibar es zulassen, dass man dort Abends noch lange sitzen und sich unterhalten kann, als wäre man allein im Dschungel.,


Service

6.0

Das Personal war durch die Bank weg sehr aufmerksam, freundlich und unaufdringlich. Kleine Schäden, die wir an einem gemieteten Mofa verursacht hatten, konnten wir zu sehr fairen Preisen und sehr unbürokratisch und ohne einen einzigen vorwurfsvollen Blick begleichen. Es gibt einen Wäschereiservice, den wir allerdings nicht genutzt haben.


Gastronomie

5.0

Es gibt zwei Restaurants im Resort, aber eigentlich nur eins mit zwei verschiedenen Karten. Man kann auch die Karte des jeweils anderen Restaurants auch dort bestellen, wo man gerade sitzt. Ausserdem gibt es die Möglichkeit, an der Poolbar und im Zimmer aus jeweils anderen Karten zu bestellen, die unserer Meinung aber in der gleichen Küche zubereitet werden. Das Thai-Seafood und die scharfen Thai-Salate waren immer sehr gut zubereitet, Die Speisen von der europäischen Karte waren hingegen nic


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist wie gesagt eher klein, wir sind aber sowieso eher Meer- als Poolnutzer und hatten damit kein Problem. Der Strand ist wirklich sehr idyllisch. Es gibt ein Spa mit einem breiten Angebot von Thai-Massagen und Scrubs, alle etwas teurer als an der Straße, aber auch sehr gut. Es gibt einen Fitnessraum, den man nur mit im Hotel für teuer Geld gemieteten Sportschuhe betreten darf, und den wir nicht genutzt haben. Ausserdem gibt es ein Feld wo man Fußball oder Cricket spielen könnte, wenn ma


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

März 2012

Dschungelfeeling

5.0/6

Etwa 70 Zimmer liegen in Reihenbungalows,sehr ruhig,guter Zustand.In der Anlage wurde den ganzen Tag gefegt und gesäubert.Frühstück war inclusive,Möglichkeit in einem der beiden Restaurants zum Essen bietet sich an.Viele deutsche Urlauber, einige Russen, Skandinavier und Niederländer. Alle Altersklassen!


Umgebung

6.0

Klar, das Hotel liegt nicht am Strand sondern ist superromantisch in urwaldähnlicher Umgebung mit Flussläufen und feiner Anpflanzung eingebettet.Doch ein stündlicher,kostenloser Shuttle bringt einem zum Schwesterhotel"the Dewa" mit sehr schöner Strandlage.Einkaufsmöglichkeiten sind keine in der Nähe, doch man kann den Shuttle bei den Geschäften oder der Bank anhalten lassen.Ausflüge können im Hotel gebucht werden oder etwas günstiger auch außerhalb.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichend groß.Die Ausstattung ist ansprechend, wenn auch die Fugen im Badezimmer mal eine Auffrischung nötig hätten.Minibar,Wasserkocher,Safe sind vorhanden. Der Blick von der Terasse mitten ins üppige Grün ist umwerfend. Die Betten sind ziemlich hart, dennoch konnte man gut drin schlafen. Vorsicht mit der Klimaanlage: die bläst ziemlich stark, es gab einige "Halskranke".


Service

6.0

So was schönes an Freundlichkeit, Aufmerksamkeit findet man selten.Den ganzen Tag wird einem der schöne thailändische Gruß und ein strahlendes Lächeln entgegengebracht.Die Zimmer wurden gründlich gereinigt. Beschwerden gab es keine.Und wenn, dann wäre man bei der Reception bestens bedient.


Gastronomie

3.0

Tja, die Restaurants.Mal war es sehr gut, dann wieder gar nix.Ein Fischgericht mit Gemüse war derart mit Pfeffer überstreut, dass es beinahe nicht genießbar war.Ein T-Bonesteak-medium war so dünn geschnitten,dass es schon wieder zäh war .Die Athmosphäre im Lokal war schön,abends mit Lifemusic.Die Preise sind etwas höher als in Lokalen außerhalb.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool, wenn auch etwas klein ist sehr romantisch in die Anlage eingefügt.Man hat auch Bedienungsservice.Der Strand vor dem Dewa ist sehr schön.Die Liegen sind mit dicker Ledermatratze sehr bequem,Liegen und Sonnenschirme immer ausreichend verfügbar,Duschen vorhanden. Es gibt mehrere preiswerte Strandlokale. Internet vorhanden, Einkaufsmöglichkeiten unterwegs möglich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Walter (61-65)

März 2012

Schöne Anlage aber weit weg vom Meer

4.4/6

Das Hotel liegt neben der Hauptstrasse der Insel , es ist eine schöne Anlage . Der Pool eher klein. Umständlich ist der Transfer zum Strand beim Schwesterhotel "The Dewa".Hier soll auch "nichts genutzt werden" und die Liegen mit heissen Plastikauflagen sind alle vorne am Strand , notdürftig nur bis zum Mittag mit Palmen oder später keinesfalls ausreichenden Sonnenschirmen vor der starken Hitze geschützt ! Die Gäste vom "Dewa" liegen weiter oben / hinten - von Palmen geschützt und etwas mehr Wind. Unabhängig davon sind hier am Klong Phrao Strand die Sandflöhe und man mekrt es erst abends - Moskitostiche sind schon furchtbar...aber überall am Körper juckt es..


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gaby (46-50)

Februar 2012

Wunderschöne Anlage!

5.5/6

Die Bungalows liegen, wie schon oft beschrieben, kreisförmig um die Garten- Pool- und Teichanlage herum. So hat jeder Balkon einen herrlichen Blick in diesen wirklich wunderschönen Garten. Dieses gilt offensichtlich NICHT für die teuren Bungalows ( Ravana + Rama ) diese liegen, so weit ich es gesehen habe, mit der Terrasse direkt an der Straße zum Klong !! Die Hanuman-Bungalows sind gut ausgestattet. ( Safe, Fön, Toilettenartikel, Bademantel u. - latschen, Schirm usw.) Die Preise für die Mini-Bar Artikel fanden wir sehr günstig. Was uns gestört hat: Die Betten sind extrem hart. ( Ich konnte nur schlafen, in dem ich meine Bettdecke 3-fach gefaltet darauf legte.) Wir hatten nur einen Nachttisch. ( Da musste der Stuhl vom Frisiertisch herhalten.) Es fehlt ein Leselicht. ( Wir nahmen der Rattanlampe vom Nachttisich den Schirm ab und stellten sie in die Mitte. ) Die Zimmer sind recht hellhörig. ( Was bei rücksichtslosen Nachbarn doch recht nervig sein kann. ) Die Holzsessel auf dem Balkon hatten keine Auflagen. ( Wir nahmen die von drinnen, war aber nicht wirklich optimal.) Das Spa ist sehr zu empfehlen. DIe Atmosphäre ist einfach wunderbar und die Anwendungen sehr gut. Die Preise sind natürlich höher als am Strand, aber man sollte sich dieses Erlebnis wirklich mal gönnen . Die Mitarbeiterinnen waren ganz außerordentlich freundlich. ( Die gute Pha hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen.) Übrigens, sind die Massagen am Pool nur etwa so teuer wie am Strand oder den Salons. Zum Restaurant möchte ich Folgendes bemerken: Wir fanden das Essen sehr gut. Die Servicekräfte waren stets bemüht ;) . Leider waren auf der Terrasse ( Raucherecke ), sehr wenig Schattenplätze. Man musste meistens erstmal einen Schirm organisieren.( Fanden wir jedenTag wieder auf´s Neue nervig. ) Ein großer Kritikpunkt ist die Lage des Restauants. Direkt an der Ringstraße, nicht mal durch einen Sichtschutz abgegrenzt. Hier wäre wirklich Nachbesserungsbedarf. Hier noch ein paar kleine Tipps: Sehr zu empfehlen ist die Thai-cooking school. Wollte ich immer schon mal machen. Aufgrund schlechten Wetters endlich in die Tat umgesetzt. Bei tropischem Regen im Wald, in der nur überdachten Küche. Ein absolutes Erlebnis. Sehr nette Leute. In kurzer Zeit viel gelernt. Und es ist viel einfacher als gedacht. Wir haben einen sehr schönen Schnorchelausflug gemacht.( Mit der Thaifun ) Ein herrlicher Tag - und so viel gesehen. Die Crew ist wirklich extrem nett, allen voran Nok, die mit ihrer Augenklappe fasst wie ein Pirat wirkt. Das Bufett war sehr gut. Da es uns am " Beachclub " zu voll war und uns die Anlage nicht so gefiel, sind wir des Öfteren zur Pilot-Bar gegangen ( links vom Dewa ). Hier ist eine total chillige Atmosphäre. Es gibt Liegestühle, Hängematten usw. for free und das Essen war äußerst lecker.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter (56-60)

Januar 2012

Preis/Leistung=Super

4.9/6

Über die Lage wurde ja schon einiges geschrieben. Aber es ist wirklich kein Problem mit den Shuttle zun Dewa Hotel. Das Zimmert ist recht gross und gut ausgestattet. Das Bett war uns nicht zu hart, obwohl wir keine harten Matrazen lieben. Wir haben jedenfalls gut darin geschlafen. Das Badezimmer ist zwar nicht gross, aber es reicht völlig aus. Da gibt es in Griechenland ganz andere Größen! Das Frühstück ist ok, wenn auch die Auswahl nicht allzu üppig ist. Das Preis - Leistungs - Verhälnis ist in jedem Fall super!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcus (41-45)

Dezember 2011

Schönes Hotel mit freundlichen Personal

4.6/6

Das Hotel ist wie schon sehr oft beschrieben ein sehr kleines Hotel welches durch seine freundlichen Mitarbeiter und dem schön angelegten Garten hervor sticht. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Dass das Badezimmer zu klein ist, nun es besitzt eine Dusche, Waschbecken und eine Toilette und mehr benötige ich auch nicht im Urlaub. Die Klimaanlage ist etwas laut aber noch im Rahmen. Preise in der Minibar exakt die selben wie im Geschäft. Essen im Restaurant etwas teurer aber noch im Rahmen. Man kann am Strand, direkt neben dem Dewa bei dem Familien Restaurant für 200 Baht essen gehen. Moped kostet ca 300 Baht im Hotel und man sollte sich einen125 ccm Roller nehmen da man sonst nicht die Berge hoch kommt. Beim fahren sollte man auf Affen usw. achten da diese oft einfach auf der Strasse sitzen. Die Ringstrasse ist nicht komplett zu umrunden. Ein kleines Teilstück im Süden ist nicht befahrbar da die Strasse über den Fluss eingebrochen ist. Preise für Schnorchelausflüge liegen bei 1299 Baht mit der Taifun. Mann bekommt sie auch etwas günstiger bei privaten Anbietern. Koh Chang ist sehr schön und dieses Hotel mehr als gut.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

Dezember 2011

Tolles Hotel, zu einem guten Preis

5.0/6

Das Hotel hat eine schöne Gartenanlage, man fühlt sich wie mitten im Urwald. Die Zimmer sind gut, nur die Betten sind etwas hart. Es fährt jede Stunde ein Shuttle zum Strand (Hotel The Dewa) wo genug Liegen und Handtücher zur Verfügung stehen. Der Service und die Freundlichkeit sind wirklich klasse. Sollten wir noch mal nach Koh Chang reisen werden wir auf jeden Fall wieder das Ramayana buchen.


Umgebung

4.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kati & Thomas (46-50)

November 2011

Mitten in wunderschönen Naturgarten

4.9/6

Von der Lage ist schon mehrmals berichtet worden. Schuttle zum Strand funktioniert tadellos und für uns war das keine Hindernis. Das Hotel ist wünderschon angelegt, kleine Wohneinheiten mitten in sehr viele Grün, eine Augenweide wohin man guckt. Einzige Manko...hartes Bett und kleines Bad mit wenig Ablage (stört aber nicht besonders) Sehr gute und freundliches Personal, Massage Angebot an Pool preislich wie ausserhalb, unbedingt frische Kokosnuss probierren. An der Hotelterrase sehr gute und preiswerte Restaurant mit freie Internetempfang. Fazit. Wir haben uns sehr wohl gefühllt, empfehlen das Hotel weiter verdient auf jeden Fall mehr als drei Sterne.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin & Bernd (46-50)

November 2011

Schöner Urlaub

4.9/6

Für uns ein sehr schöner erholsamer Urlaub mit kleinen Abstrichen: 1. für uns waren die Betten zu hart 2. am Strand des mitgenutzten Hotels gab es zu viele Quallen Wir mieteten ein Moped (völlig komplikationslos) und nutzten so viele andere, wenig besuchte Strände rund um die Insel.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlef (51-55)

November 2011

Bestpreis für Komforturlaub auf der schönen Insel

4.9/6

das ramayana ist weiter zu empfelen und für einen erhohlungsurlaub bestens geeignet.es sind restaurants, shops in der nähe die man zu fuss erreichen kann.tuktuk bis white sand beach ca.8 km 2 personen 100 b.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bianka (51-55)

November 2011

Echter Relax-Urlaub

4.3/6

Hotel ist mittelgroß, mit sehr schönem Garten. Zimmer immer sehr sauber, jeden Tag ausgefallene Handtuch-Kreationen durch die Zimmermädchen. Frühstück ist ok. Gäste aus allen Ländern


Umgebung

4.0

Leider kein eigener Strand, Shuttle zum Schwesternhotel Dewa klappte aber immer gut. Einkaufmöglichkeit an der Hauptsraße in wenigen Minuten zu erreichen


Zimmer

5.0

Zimmer sind groß, Klimaanlage ok, das Bad leider etwas sehr klein aber immer sauber.


Service

5.0

Personal immer superfreundlich und hilfsbereit, das Englisch ist ausreichend. Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie

4.0

Das Restaurant im Hotel ist sehr gut, auch preislich nicht unbedigt teuerer als die Restaurants draussen. Wir waren aber nur 2x dort essen, da jeden Abend eine "Live-Band" dort spielte, das ging uns dann doch auf die Nerven.


Sport & Unterhaltung

3.0

Gottlob keine Animation, Internet in der Lobby, auch nur von dort Fern- gespräche möglich. Der Pool ist leider etwas klein, dementsprechend auch nicht viele Liegen vorhanden. Aber man will ja sowieso an den Srand, im Dewa ist alles da.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

November 2011

Nicht schlecht aber kein 2. Mal

3.7/6

Wir empfehlen das Hotel eingeschränkt weiter und möchten das auch kurz begründen. Bei unserer Anreise war das Hotel gut mit russisch sprechenden Gästen gebucht, was zur Folge hatte das der Pool in der Größe eines Privatpools einer Floridavilla für uns zumindest in der ersten Woche nicht nutzbar war. Das Hotel hat ca. 75 Zimmer und der Pool 24 Liegen, mehr passen auch nicht hin, da sie schon dicht an dicht stehen. Da das Hotel über keinen eigenen Strand verfügt kann mit dem kostenfreien Schuttle ins Schwesterhotel The Dewa fahren und Strand und Pool nutzen. Höhrt sich toll an, wenn der Strand des Dewa nicht am Ende einer Bucht wäre und die Wasserqualität schon mit dem Auge erkennbar schlecht ist. Wir haben uns gleich am 2. Tag eine Honda gemietet und die ganzen 17 Tage dann auch genutzt um an schöne Strände zu fahren und die ganze Insel zu erkunden. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht und das war gut so, da das Restaurant den Charme einer schlechten Kantine hat und auch die Auswahl der Speisen zum Frühstück eine der schlechtesten auf unseren vielen Asienreisen war. Das schon oft beschriebene zu kleine Bad mit nur Kaltwasseranschluß am Wascbecken, ist der Hotelkategorie nun wirklich nicht würdig, ansonsten sind die Zimmer ausreichend groß, aber sehr dunkel. Ein großes Lob an das gesamte Personal, was wirklich alles andere gutgemacht hat, daher nur die eingeschränkte Weiterempfehlung. Darauf machten wir eine tolle Tour fürs selbe Geld mit der Dolphin, sehr zu empfehlen nur erwartet nichts vom Schnorcheln, wir haben bereut unsere Ausrüstung aus Deutschland mitgeschleppt zuhaben.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Margit & Hagen (46-50)

Oktober 2011

Relax-Urlaub

5.3/6

Sehr schöne Hotelanlage mit 4 rer Bungalow´s und Fam.-Suiten um einen Bachlauf und kleinen Weiher gereiht wo mittig die Poolanlage mit Poolbar und Außenmassage clever im tropischen Garten verbaut wurde.Am Ende des Gartens ist das Sita-Spa und Fitness mit kleinem Souvenirshop typisch thailändisch integriert.Um die Lobby reiht sich das kleine Kaffee ( in der Nebensaison nicht geöffnet ),der Kinderspielplatz,Mofaverleih sowie Restaurant-Frühstücksterrasse. Im unscheinbar ein Badminton-Platz und Boule-Feld inkl. Gerätschaften.


Umgebung

5.0

Direkt an der Ringstraße, mittig der Westküste beim Klong Prao Beach leider,leider keine direkte Strandlage


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Hanuman-Deluxe-Room ( laut Lexikon Hanuman : im altindischen Epos Ramayana der göttliche Herr der Affen und Helfer des Rama : Sinnbild für Treue ) gebucht die fast gleich wie die Ravana Honeymoon Room´s sind. Genügend groß aber etwas zu kleines Bad. Im Urlaub aber ausreichend. Bei etwas mehr Ablage im Bad gäbe es keine Punktabzüge.Die Zimmer sind hellhörig wenn der Nachbar den TV zu laut hat.


Service

6.0

Der Service ist durchweg nur positiv zu bewerten,alle typ.thail. Freundlich,gute engl.-Kenntnisse, offen für Extrawünsche nur der Gärtner fegt schon ab 5.45 Uhr die Gehwege ( gut für Frühaufsteher!? ) Der Manager läuft tägl. die Anlage ab und lässt Mängel sofort beseitigen.Die Bettdeko überrascht einen jeden Tag auf´s Neue.


Gastronomie

5.0

Nach 12 Jahren Thailandreisen zum ersten mal fast täglich im Hotelrestaurant gespeist und das zum gleichen Preis wie außerhalb.Ob Thai- oder Kontinental-Küche zwei Speisekarten,alles Top. Ein Tag durch Unwohlsein auch mal den Roomservice getestet und auch hier nicht enttäuscht. Am Pool war jeden Tag von 15.00 – 18.00 Uhr Happy Hour.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wie oben aufgeführt schöne Poolanlage + Jacuzzi,Massage,Spa,Kinderspielplatz,Boule,Badminton, Mofaverleih,Angebote für Tagestouren in der Lobby,tägl. von 19-23 Uhr Live-Musik im Restaurant mal gut-mal recht-mal angenehm,mal zu laut …..


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (61-65)

Oktober 2011

Unglaublich - Frühst-Qualität saisonabhängig!

4.2/6

Zu allererst: ich würde das Hotel weiterempfehlen, allein schon wegen des Preis/Leistungs-Verhältnisses, zumindest in der Nebensaison. Das Ramayana besteht aus mehreren Reihenhäuschen mit Einheiten von 6 Zimmern oder weniger, eingebettet in eine prächtige Gartenlandschaft, durch die sich auf 2 Seiten ein kleiner Wasserlauf zieht. Vom Balkon aus schaut man nur ins Grüne. Wer will, kann sich im Fitness-Raum (leider nicht alle Geräte i. O.), in der Sauna, mit einer Massage oder im Swimming-Pool (leider etwas klein geraten und zum Schwimmen kaum geeignet) betätigen bzw. verwöhnen lassen. Das Personal stammt, wie übrigens auch im Schwesterhotel The Dewa, überwiegend aus Kambodscha, spricht - zumindest teilweise - auch Englisch und ist äußerst freundlich und hilfsbereit. Die Preise im Restaurant, an der Bar,im Coffee-Shop und für die Artikel in der Mini-Bar liegen auf einem außergewöhnlich und verlockend tiefen Level. Mittlerweile ist die Internet-Nutzung in einigen Bereichen der Anlage, wie z. B. in der Lobby, im Restaurant oder in der Nähe des Coffee-Shops kostenlos (gebührenpflichtig aber an hoteleigenen Rechnern in der Lobby).


Umgebung

3.0

Die überschaubare Anlage mit insgesamt 64 Zimmern liegt direkt an der Durchgangsstraße und ist kein (!) Strandhotel. Aber: hier herrscht vollkommene Ruhe, vom Straßenlärm ist nichts zu hören, und auch den Strand kann man haben (stündlich fährt ein Shuttle-Bus zum Schwesterhotel The Dewa - mit direkter und sehr guter Lage am Klong Prao-Beach. Wer Restaurants oder Geschäfte in unmittelbarer Nähe sucht, der sucht vergebens. Man muß sich auf Spaziergänge von mind. 15 Minuten einstellen. Eine Altern


Zimmer

5.0

Geräumig, mit Wandschrank (zu wenig Bügel und Ablagefläche) mit eingebautem Safe, dann Kofferablage, Minibar, Wasserkocher, Schreibtisch, Sessel, Fernseher, Telefon, großem und gutem Doppelbett mit Moskitonetz, Balkon, Badezimmer. Das Bad ist groß genug für 1 Person und ist ausgestattet mit allem, was nötig ist (Fön vorhanden). Etwas armselig erscheint die Dusche mit billigem Plastik-Vorhang und teils merkwürdiger Fliesenfarbe. Sie erfüllt aber durchaus ihren Zweck! Daß der Waschtisch nur einen


Service

6.0

Das Personal - wie gesagt, überwiegend Kambodschaner - ist ausgesprochen freundlich. Wenn jemand keine Antwort auf eine Frage wußte, wurde gleich der Kollege/die Kollegin hinzugezogen. Auch den Mitarbeitern in der Lobby kann man in Bezug auf Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft nur ein großes Lob aussprechen. ("Zimmerreinigung" siehe unter "Zimmer").


Gastronomie

3.0

Hier tun sich 2 Welten auf: Ißt man mittags oder abends im Restaurant, kann man vom Geschmack und von der Qualität her nur begeistert sein. Ganz anders das Frühstück!! Es ist zwar bekannt, daß man in Asien beim Hotelfrühstück Abstriche machen muß, aber was wir hier vorgesetzt bekamen, ist zu vergleichen mit dem eines Hotelaufenthalts in Süd-Korea vor etwa 20 Jahren. Angefangen mit einem Getränk, das Kaffee sein sollte (Tee, habe ich gehört, schmeckte besser) über viel zu süßen Orangen- und An


Sport & Unterhaltung

4.0

Vom Hotel werden - evtl. auch nur als Vermittler -umfangreiche Aktivitäten angeboten, wie z. B. Schnorcheln, Tauchen, Inselrundfahrten, Kochkurse, Sprachkurse, usw. Massage-Angebote am Swimming-Pool und in separatem Gebäude, Fitness-Raum. (Weiteres siehe unter anderen Kategorien)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Holger (46-50)

September 2011

Freundlich und gut

4.8/6

Ds Ramayana ist zu wirklich zu empfehlen, wenn man auf unmittelbare Strandnähe keinen Wert legt. Der Shuttlebus zum Strandhotel "Dewa" fährt stündlich bis 17 Uhr. Insgesamt gibt es am Rama nichts zu bemängeln, evtl. die gewisse Hellhörigkeit je nach Einstellung der Fernsehlautstärke oder das zu klein geratene Bad ohne adäquate Ablagemöglichkeiten. Dies sind aber wirklich Kleinigkeiten. Wir hatten ein Standardzimmer mit Blick Richtung Pool. Größe des Zimmer ist absolut ausreichend. Der Service und Freundlichkeit des Personals ist bemerkenswert, die Preise im Hotelrestaurant oft günstiger als in naheliegenden Restaurants. Günstig auch der Roomservice sowie die Angebote aus der Minibar. Bier z.B. für 1€. Tgl. gibts es 2 Flaschen Wasser gratis auf dem Zimmer. Strom 220V, jedoch empfiehlt es sich einen Adapter mitzubringen. Im Zimmer gibt es außerdem Badeschlappen und Bademäntel. TV mit einem deutschsprachigen Sender. Internetnutzung in der Lobby für 2,50€/Stunde. Moskitonetz über dem Bett, jedoch hatten wir kaum Probleme mit Mücken, s.d. wir es so gut wie nicht benötigten. Mopedverleih in der Lobby: 300 BHT am Tag. Insgesamt ein sehr schönes Hotel- jedoch störte uns dann im Nachhinein doch, das es in unmittelbarer Nähe weder Strand noch Einkaufsmöglichkeiten gab.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (46-50)

September 2011

Ein Paradies mit kleinen Mängeln

4.8/6

Im September verbrachten wir abschließend 10 Tage im Ramayana. Ein mittelgroßes Hotel mit einer wunderschönen Gartenanlage, mit integriertem Bachlauf, üppig mit allen möglichen tropischen Pflanzen bepflanzt. Wir hatten ein normales Deluxe-Zimmer gebucht. Der erste Eindruck: eine schöne Bungalowanlage... Der Zweite war weniger schön... s. Zimmer! Das Zimmer und das Bad, sowie die ganze Anlage war sehr sauber. Die Zimmergröße völlig ausreichend, das Bad für den Standart eher zu klein und schlecht ausgerüstet. Wir hatten wie immer nur mit Frühstück gebucht und erwarteten dort auch nicht soviel. Das Hotel war kaum zu einem Drittel gebucht. Es war ja noch Regenzeit. Gästestruktur durchwachsen, jedes Alter und jede Nationalität, aber meisst Pärchen und kleine Familien.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt zwar an der Durchgangsstrasse, dies merkt man in den Zimmern jedoch nicht. Einem ruhigen Urlaub steht dies nicht im Wege. Allenfalls im Restaurant bemerkt man den Verkehr auf der Strasse, empfindet es aber nicht als störend. Als sehr gut ist hier der Shuttle-Service des Hotels zu bewerten. Das Hotel liegt nicht direkt am Strand, es wird jedoch angeboten, den Strand und alle Einrichtungen des Schwesterhotels mitzubenutzen - unentgeltlich. Dort stehen Liegen mit Auflagen, Schirme


Zimmer

3.0

Hier müssen wir eine "eher schlecht" Bewertung geben - 2 Gründe 1.) das Bad für ein Hotel dieser Kategorie viel zu klein, kein Stauraum für die ganzen Utensilien vorhanden, kein Waschbeckentisch oder ähnliches, sehr kleiner Spiegel und die Krönung : am Waschbecken gab es nur einen Kaltwasseranschluss !!! ebenfalls fehlte ein Stöpsel. 2.) das Zimmer groß genug - nett eingerichtet - ABER, beim Betreten schlug uns ein unangenehm muffiger Geruch entgegen, das Zimmer war, scheints, schon ewig nic


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Englisch ist kein Problem. Zimmerreinigung erfolgt täglich und sehr gut. Wäscherei ist vorhanden und preiswert. Mit Beschwerden wird sehr gut umgegangen, es wird eigentlich sofort für Abhilfe gesorgt.


Gastronomie

4.0

Es ist ein Restaurant vorhanden, in dem auch das Frühstück eingenommen wird. Ebenfalls steht ein Cafe und die Poolbar zur Verfügung. Wir haben nur Frühstück gebucht. Da man in Asien nun mal kein deutsches Frühstück erwarten kann, muss man sich mit den Angeboten eben arrangieren und auch halt mal Nudeln oder eine Suppe nehmen. Insgesamt gesehen war die Qualität und Vielfalt der Speisen ausreichend und gut. Für kleine Snacks ist das Preisniveau sowie die Qualität als gut zu bewerten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über eine sehr schöne Poolanlage. Liegen, Auflagen und Handtücher sind vorhanden. Die Poolbar versorgt einen schnell mit Getränken oder Snacks. Der Strand des Schwesterhotels kann mit benutzt werden (Shuttleservice - Liegen, Auflagen, Schirme und Handtücher stehen zur Verfügung) E-Mails kann man in der Internetecke abrufen, die Kosten dafür aber zu hoch, 50 Baht für gerade mal 25 Minuten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (31-35)

September 2011

Sehr schön zum Abschalten

5.4/6

Es war eine sehr schöne und entspannte Woche. Freundliches Personal,super Hotelanlage,man kann sich verwöhnen lassen ( Sauna,Thai Massage ) Abens ruhige Stimmung im Restaurant bei Live-Musik und einer großen Auswahl an leckeren Essen. Man kann über die Rezeption alle Ausfüge ( Thai-Cooking,Elefantenreiten,Wasserfälle usw ) buchen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Lutz (51-55)

Mai 2011

Super Anlage

5.4/6

Das Ramayana Koh Chang Resort hält was es verspricht. Für 37 EUR das DZ mit grossem Frühstück ende Mai - absolut sein Geld wert. Grosse Zimmer mit Balkon und alles bestens sauber. Das Hotel hat keinen direkten Strandzugang, dafür einen schönen grossen Pool. Stündlich wird unter anderen ein kostenloser Transfer zum Schwesterhotel ( Hotel The Dewa Koh Chang) in herrlicher Strandlage durchgeführt. Dort kann man die ganze Infrastruktur mit nutzen.Neben dem eigentlichen Restaurant ist in die Anlage noch ein preiswertes Tai-Schnellrestaurant eingegliedert, was sehr empfehlenswert ist. Da die Anlage nicht direkt an einen Ort grenzt, empfiehlt sich das mieten eines Mopeds oder mann nimmt für ein paar Bath eines der vielen Pick-Up Sammeltaxis um in die " Touristenorte" zu kommen. Durch die zentrale Insellage des Hotels sind auch die Wege nicht zu lang um die vielen Ausflugsangebote zu nutzen. Das Nachbarhotel ist das Aana Resort und ganz am ende der Strasse gibt es das IYARA Seafood-Restaurant >> unbedingt mal abends besuchen>>der Wirt bietet nach dem Essen eine kostenlose Bootsfahrt zu den fliegenden Glühwürmchen an !!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carola (31-35)

April 2011

Wunderschöne ruhige Anlage!

5.2/6

Das Resort ist zu den anderen Hotelanlagen eine kleine Oase der Ruhe. Die Bugalows sind Kreisförmig in einem schönen Garten untergebracht. In der Mitte befinden sich mehrere Palmen und ein tropischer Garten mit Teich und Springbrunnen. Es befindet sich ebenfalls der Pool mir einer Poolbar und Massageangebot in der Mitte der Anlage. Die Zimmer sind sauber und haben eine schöne Verander mit Blich auf den Garten. Das Bad ist etwas kleingeraten aber es hat vollkommen ausgereicht. Die Betten haben harte Matratzen (sehr gut!!) und sind sehr stabil. Frühstüch hat es von 6:00 bis 10:30 Uhr gegeben und es wurde auch noch um 10:15 reichlich aufgefüllt. Es gab eine Asiatische Ecke ( Reis,Suppe, Rindfleisch mit Wokgemüse,..) und eine Europäische Ecke ( Toast, Bagett, Pressschinken, Käse 3 Marmeladen, Honig, Obst, Müsli, Salat, Waffeln, ...), Von Anfang bis zum Schluss stand auch ein Koch da, der einem sein Ei zubereitete ( Rührei, Spiegelei, Omlett ). Die Gäste setzten sich aus Chinesen, Russen, Engländer und Deutsch bzw. Österreicher zusammen.


Umgebung

4.0

In ruhiger Lage nicht direkt am Strand! Das Hotel bietet jedoch zwischen 9:00 Uhr und 19:00 Uhr einen stündlichen freien Shuttelservice zu 2 verschiedenen Strände an. Ausserdem wird 2mal am Tag Kostenlos der wunderschöne Wasserfall Khlong-phlu angefahren in dem man Schwimmen kann.


Zimmer

5.0

s.o. Minnibar ist gut ausgestatte mit Bier, Cola, Sprite, Fanta und Mineralwasser. Auf dem Tisch steht noch eine 200ml Flasche Schnaps Kaffepulver Wasserkocher und etwas zum knappern. Die Preise sind ebenfalls fair. Softdrink 20 Bath, Bier 30 Bath.


Service

6.0

Sehr guter servic, jedoch sind die Angestellten manchmal etwas Schusselig. Es sind halt Thais und haben nicht die Europäische Genauigkeit, zum Glück!!!! Haben uns mit etwas Englisch verständigen können. Das englisch ist zwar nicht gut aber ausreichend! Jeder Wunsch wird einem versucht zu erfüllen.


Gastronomie

5.0

Es gibt an der Poolbar zu niedrigen Preisen Mittagessen und Snacks. Die Getränkeauswahl war ausreichend und ich habe für ein Mittagessen mit Softdrinks ca. 4-5,- Euro gezahlt. Im Restauran habe ich nur gefrühstück und kann mich nicht viel äußern.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zum Strand fährt mehrmals tägl. ein kostenloser Shuttelservice, schöner ist es jedoch am Wasserfall. Am Pool gibt es kein Animationsprogramm, also hat man das glück sich entspannen zu können. 2 Massageliegen aus Holz und bequemer (dünnen) Matratze stehen direkt am Pool und man kann sich für 250 Bath 1h Massieren lassen ( Thaimassage, Foodmassage, Oilmassage=300Bath ). Der Poolbereich ist mit 28 Holzliegen und einer Poolbar mit 3 Tischen ausgestattet. Nachdem es keine reservierungen von "doofen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jeanette (36-40)

April 2011

Wellness Urlaub im ruhigen Hotel Ramayana

5.8/6

Ein wunderschöner Urlaub zum Entspannen und zum Eintauchen in eine fremde Welt. Besonders zu empfehlen in Kombination mit den Tempeln Ankor Wat in Kambodscha. Auch die Massagen im Spa Bereich des Hotels sind außergewöhnlich gut und sehr weiterzuempfehlen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marion (56-60)

April 2011

Verwöhnung pur!

5.5/6

Die Anlage ist sehr gepflegt und mit wunderschönen tropischen Pflanzen bepflanzt. Die Gästestruktur ist gemischt, d.h. von jung bis alt. Viele deutsche Gäste, einige Russen (nette) und einige Franzosen.Da man sich ja in tropischen Gefilden befindet, sollte man über einige dunkle Flecken im Bad hinweg sehen. Ein kleiner Kritikpunkt wäre, die Toilettendeckel!! , Diese sollten einmal erneuert werden! Ein Moskitonetz wäre ebenfalls ein Tipp. Jedoch war das Zimmer immer sauber, von der Bettwäsche bis zu den Handtüchern immer frisch. Das Essen, wir hatten Halbpension war ein ganz besonderes Erlebnis. Jeden Abend konnten wir wählen zwischen thai oder europäischer Küche.Vorspeisen, Hauptgericht und Nachtisch nach eigener Wahl. Es war wirklich köstlich und wir haben es in vollen Zügen genossen. Bald wurden wir von anderen Gästen beneidet, die ohne Halbpension gebucht hatten und jeden Abend nach einem anderen Lokal Ausschau halten mussten. Auch die abedliche Stimmung war wunderschön. Am nächsten Morgen freuten wir uns auf das Frühstück, was sehr vielfältig war.


Umgebung

5.0

die Anlage liegt zwar nicht direkt am Stand, aber ein Pendelbus, der stündlich fährt bringt einen zum Schwesterhotel Dewa. Dort gibt es einen sehr gepflegten Stand, Nachmittags bekommt man ein kleines Getränk und ein Stücken Obst gratis. Es gibt dort auch eine gute Küche mit vielen leckeren Sachen.


Zimmer

5.0

die Zimmer waren geräumig, leider ein wenig hellhörig.Uns fehlte ein Moskitonetz. Das wäre wirklich nötig, da man sonst doch ziemlich viele Mücken zu Besuch bekommt. Wir haben es überlebt. Die Getränke der Minibar sind nicht teurer als im Supermarkt. Es gibt einen Wasserkocher, Pulverkaffee und Teebeutel ebenso kleine Wasserflaschen kostenfrei.


Service

6.0

Wir trafen nur auf freundliches, liebenswertes Personal. Ja, es war schon rührend, mit welcher Höflichkeit uns im Ramayana oder im Dewa begegnet wurde. Das wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Die Zimmereinigung war sehr gut und wenn man einen Wunsch hatte, kümmerte man sich gleich darum. Leider ist die Verständigung etwas schwierig, da die meisten nur sehr wenig englisch sprechen. Aber man hat ja Hände und Füße!


Gastronomie

6.0

Die Atmosphäre im Speisesaal war landestypisch. Man wurde freundlich mit thailändischen Gruß empfangen. Das Personal war darauf bedacht, dass man sich wohl fühlte.


Sport & Unterhaltung