100%
4.6 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.5
Service
5.1
Umgebung
4.4
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Annelie (61-65)

Mai 2013

Atemberaubende Lage nette Menschen und Natur pur

4.6/6

Das Hotel liegt direkt am laengsten Strand von Ischia und ist zu Fuss ueber einen Holzsteg zu erreichen.Das Gepaeck wird ,nach einem kurzen Anruf an der Endbushaltestelle abgeholt.Der Empfang war herzlich und man fuehlte sich der Besitzerfamilie zugehoerig.Das Zimmer war sehr geraeumig mit einer Riesenterrasse und Blick aufs blaue Meer und Capri.Die Ruhe ,die ich dringend brauchte tat meiner Seele gut. Nach 2 Tagen war der Stress total abgebaut.Wer Ruhe und Erholung braucht ist im Regina del Mare gut aufgehoben.Das Thermalbad und die Natursauna,die mit dem Heilwasser der bekannten Therme "Cava scura"gespeist werden haben meiner Gesundheit so gut getan,dass meine Gelenke wieder wie frueher,ohne Schmerzen funktionieren.Dieses Plaetzchen kann ich allen empfehlen die Ruhe und Erholung in "Natur pur" suchen.!!!!Es gibt zwar keinen Luxus,dafuer eine traumhafte Umgebung ,bezaubernde Menschen und gute mediterrane Hausmannskost.Im Herbst werde ich wieder dort meinen Urlaub verbringen.


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Hedwig (66-70)

Oktober 2009

Erholungsurlaub

4.8/6

Wenn Sie einen schönen, ruhigen, legeren, erholsamen und persönlichen Urlaub verbringen möchten, bei sauberen Zimmern, super toller Lage,einfachen gutem Essen nach Landesart, netten, liebenswerten Wirtsleuten, das Meer 10 mtr. vor der Türe mit ausreichenden Liegen und Sonnenschirmen auch bei Vollbelegung, die Naturtherme 30mtr. hinter dem Haus nur für Hotelgäste (Cavascura Qelle die Cäsar schon schätzte ) und Natursauna das alles für ca. 50.- € pro Tag und Halbpension, dann fahren Sie dort hin Sie finden in dieser Kategorie in Italien nichts besseres. Wir waren schon des öfteren in diesem Hotel uns ganz sicher nicht das letzte mal


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annelie (51-55)

September 2009

Erholung ohne Stress und Lärm

4.5/6

Das Hotel ist einfach und das Richtige fuer meine Ansprueche,denn ich will mich im Urlaub erholen und keinen Grarderobenzwang haben. Wo gibt es noch ein Plaetzchen ,an dem man keinerlei Laerm hoert und mit der musik der Wellen einschlaeft und aufwacht.Die Zimmer sind einfach aber sauber.Das Essen ist mediterran und Hausmannskost.Der Pool mit Thermalwasser aus der Cava Scura und die Natursuna lindern die ersten Weh-Wehchen .Rundum nette freundliche Leute, Was will man mehr. Ich habe das Hotel bei einer Wanderung vor 10 Jahrendurch Zufall entdeckt,und seitdem fahre ich jedes Jahr dort hin.Luxus habe ich zu Hause ,den vermisse ich im urlaub nicht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Erwin (51-55)

August 2009

Einfach (und) gut

5.0/6

Das Regina del Mare liegt - fernab von jeglichem Straßenverkehr unmittelbar am wunderschönen Maronti-Strand. Zu erreichen ist es praktisch nur zu Fuß ab der Bushaltestelle Maronti (10 Min.) Es ist ein kleines, einfaches Hotel, das von den Besitzern mit großem Engagement betrieben wird. Die Zimmer sind einfach aber blitzblank. Die Besitzerin spricht gut deutsch, ansonsten sind aber italienische Sprachkenntnisse logischerweise von Vorteil, um die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit aller - auch des Personals - richtig einschätzen zu können (vielleicht hat's daran bei einer der vorhergehenden Kritiken gemangelt). Nach unserer Schätzung sind 2/3 der Gäste Italiener.


Umgebung

6.0

Noch näher am Strand geht nicht... Zum Einkaufen geht man in einen der Orte der Insel. Sant Angelo ist bequem mit den regelmäßig und in kurzen Abständen verkehrenden Wassertaxis zu erreichen (oder zu Fuß am Strand entlang: ca. 35 Min.) - Dort findet man dann den Luxus und die hohen Preise, die man am Maronti-Strand vermisst. Ansonsten hat Ischia ein dichtes und gut organisiertes Busnetz mit dem man jeden Ort erreicht. In der Hauptsaison sind die Busse aber oft "gut ausgelastet". Entlang des S


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sauber, die sanitären Einrichtungen funktionieren. Allerdings haben die Räume keinerlei Klimaanlage und heizen sich im Sommer ganz ordentlich auf! Die Ausstattung ist ok. Holzmöbel ohne besonderen Luxus. Kein TV, Telefon, Minibar. Die meisten Zimmer mit (Süd-)Terasse und Blick über Strand und Meer.


Service

6.0

Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit (hier ist uns die frühere Kritik unverständlich). Wo die Sprache nicht hinreicht helfen Hände und Füße weiter...


Gastronomie

5.0

Wir hatten bei unseren - mittlerweile 4 oder 5 - Aufenthalten Halbpension. Das Frühstück entspricht gutem italienischem Standard - nach deutschen Vorstellungen also nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Das Essen ist echte, typisch süditalienische Hausmannskost, die Zutaten immer frisch. Es besteht in der Regel die Auswahl zwischen einem Fleisch- und Fischgericht. Pasta ist natürlich obligatorisch, Nachspeise sind Saisonfrüchte oder Eis - uns hat's geschmeckt. Preise für Extras (Wein et


Sport & Unterhaltung

4.0

Wer Sportanlagen, Animation oder Disco sucht, sollte einen weiten Bogen machen. Auch zum Einkaufen hat man einigen Weg vor sich (Sant Angelo oder Barano). Dafür beginnt der schöne Sandstrand unmittelbar(!) vor dem Hoteleingang. In den bisher insgesamt über 6 Wochen unseres Aufenthalts war das Wasser an zwei Tagen durch angeschwemmtes Zeugs nicht sauber. Der in einer kleinen Schlucht hinter dem Hotel gelegene Pool ist sicher nicht Luxusklasse, wird aber dafür zweimal am Tag mit "bergfrischem" Th


Hotel

5.0

Bewertung lesen