96%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.9
Service
4.9
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.9
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Friederike (61-65)

April 2018

Stilvolles ehemaliges Kloster mit allem Komfort

6.0/6

Ein wunderbares, im historischen Stil erhaltenes, ehemaliges Benediktinerkloster, das allen modernen Komfort bietet. Gute Küche, freundliches Personal runden den positiven Eindruck ab


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

Juni 2013

Für anspruchsvolle Hotelgäste nicht empfehlenswert

2.4/6

Das Hotel wird als 4-Sterne-Hotel in ruhiger Lage mit Pool und Wellnesscenter auf der Internet-Seite angepriesen. Gefunden haben wir ein sehr schönes, umgebautes Kloster inmitten eines großen Campingplatzes. Dazu existieren auf dem weitläufigen Areal eine Vielzahl Ferienhäuser, wohl überwiegend von Schülergruppen frequentiert. Der Pool entpuppte sich als Gemeinschafts-Schwimmbad für alle Gäste des Geländes, nur über den Campingplatz erreichbar. Gleiches gilt für das Wellnesscenter. Der zugehörige Strandabschnitt ist unsauber. Den Service einer 4-Sterne-Kategorie lässt das Hotel gänzlich vermissen. So gab es z.B. trotz fehlender Aufzüge keine Hilfe mit dem Gepäck, gebrauchte Gläser im Zimmer wurden nicht ausgetauscht, usw. Am schlimmsten aber war das Erlebnis bei den Mahlzeiten. Alle (Hotelgäste, Schüler) wurden gleichermaßen "abgefüttert" - Qualitätsstandard: niederes Kantinenniveau! Der Kaffee war ungenießbar, aus der Saftmaschine kam Wasser, das Fleisch war zerkocht, der Fisch zu trocken usw, usw... Die Auswahl sowohl beim Frühstück, als auch beim Abendessen, war mehr als beschränkt, das Personal im Speisesaal erschien überfordert. Wir sind nach zwei Tagen abgereist. Häufig im adriatischen Raum unterwegs, kennen wir die Landeskategorien und wissen, was wir bei 4 Sternen dort erwarten können. Hier waren wir sprachlos.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Robert (36-40)

Juni 2011

Langes Wochenende mit Familie im Pavillion

5.2/6

Wir waren im Pavillion in einem Appartment mit zwei Schlafzimmern mit seperatem Balkon untergebracht. Viel Grün in der Umgebung, mit dem Buffet (Halbpension) waren wir auch sehr zufrieden. Im Wellnessbereich Salzwasserpool mit beheiztem Becken. Im Freien noch Minnigolf, Spielplätze, Beachvolleyball- und Tennisplätze. Zeitweise bei Veranstaltungen am Abend etwas laut ansonsten sehr erholsam. Auch am angrenzenden Campingplatz sehr ruihig und diszipliniert, reichlich Sanitäranlagen. Badestrand wird vergeblich gesucht aber im Freien auch ein Salzwasserbecken für groß und klein. Fazit: Sympatische Anlage mit sehr gutem Preis- Leistungsverhältniss, für ein langes Wochenende ideal. Freuen uns auf`s nächste mal!!!!!!!!!!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

August 2010

Hotel Convent, ideal für Familien mit Kindern

5.5/6

Unsere 4 köpfige Familie war in einem relativ neuen Bungalow untergebracht. Spitze das Zimmermädchen, das täglich für einwandfreie Sauberkeit sorgte. Entfernung zum Hotel, Hallenbad, Pool und Strand max. 150m. Sehr weitläufige umzäunte und bewachte Anlage. Alter Baumbestand, Freizeitanlagen und Animation gut. Personal war extrem bemüht. Frühstück mit allem was man sich wünscht. Essen ala Cart hervorragend. Vom Bufet immer drei verschiedene Speisen und immer Fisch. Gut bürgerliche Geschmacksrichtungen mit viel Fleisch. Getränkepreis nicht überteuert. Für Familien ideal. Minus das schmutzige Meerwasser und die laute Lüftungsanlage des Hallenbades. Der Pool entschädigt, wenn auch keine Rutsche vorhanden ist. Ausflüge in die Umgebung möglich aber ohne eigenes Auto mühsam.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Till (41-45)

Juli 2010

Bloß nicht in die alten Häuser im Pinienwald!

3.1/6

Nachdem wir schon einmal in einem der Bungalows unten am Strand eine schöne Herbstferien-Woche verbracht haben, buchten wir per Telefon eine Übernachtung im Hotel auf der Rückreise aus Kroatien. Anstatt im Hotel wurden wir in den umliegede total veralteten Außen-Häusern im hinteren Pinienwald untergebracht. Diese sind in einem unzumutbaren und verwahrlosten Zustand. Das Badezimmer war schlicht ekelhaft mit Schimmel in er Dusche, abgerissenem Vorhang, kaputten Armaturen etc.. Für die eine Übernachtung mit 4 Personen in einem normalen Zimmer (= total eng!) haben wir insgsamt aber 125 Euro bezahlt, was in keinem Verhältnis steht. Der Strand ist für einen Spaziergang gut, aber niemals würde ich hier baden. Nach links sieht man die riesigen Industrie- und Hafen-Anlagen von Koper. Nicht gerade romantisch.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roberto (36-40)

Oktober 2009

Freundliches Hotel, saubere Zimmer

4.5/6

Wir haben schon das dritte Mal dieses Hotel ausgesucht. Es ist vor allem für jene geeignet die die Gegend erkundschaften möchten. So nach dem Motto schlafen, frühstücken und ab mit dem Auto nach Koper, Lubjana, Isola usw.. in der Nähe des Hotels ist nicht viel los, jedoch ist man schnell in Muggia (ITA) oder Triest.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffen (46-50)

Juli 2009

Schöner Badeurlaub

4.8/6

Als wir Sonntags anreisten, war ich von dem überfüllten Strand sehr geschockt. Scheinbar war ganz Slowenien dort. Aber am Montag war Platz für unsere Decken und der Abstand zu den anderen Urlaubern war akzeptabel. Wer nicht unbedingt auf dem Beton liegen will findet Platz auf der Liegewiese unter Pinien. Das Wasser war selten klar da es ein Sandstrand ist. Weiter draußen ist aber die Wasserqualität annehmbar. Leider so klar wie in anderen Gebieten mit Steinstrand nicht. Auch ist das Seegras nicht jedermanns Sache. Das Pesonal war immer freundlich und man kam mit deutsch und englisch gut zurecht. Auch ein Zimmertausch war kein Problem. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe zu den Unterkünften vorhanden, sogar teiweise schattig.


Umgebung

4.0

Wie schon in den anderen Bewertungen beschrieben ist in der Nähe der Hafen. Bis auf die etwas unschönen Hafenkräne und manchmal etwas Hämmern war dieser nicht störend. In Ankaran selbst ist nicht viel. Es gibt keine Strandpromenade. Für den kleinen Einkauf gibt es einen Lebensmittelmarkt wo man fast alles bekommt. Empfehlenswert ist aber der Weg nach Koper. Der riesen Sparmarkt hat alles. Auch die vergessene oder defekte Luftmatratze kann man bei Obis nebenan kaufen. Lidl und co sind auch vertr


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sauber und ausreichend groß. Schön waren die EG Zimmer da dort eine Terrasse dran war. Alle anderen Zimmer hatten Balkone. Wer nicht das Glück hatte eine Pinie davor zu haben konnte nur auf einen selbst mitgebrachten Sonnenschirm zurückgleifen. Handtücher wurden täglich gewechselt und die Zimmer gewischt. Wir waren in der Depandanc Cedra... sehr zu empfehlen. Klimaanlage funktionierte 1a.


Service

5.0

Über den Servise können wir uns nicht beschweren. Die Kellner waren freundlich, sprachen deutsch oder englisch, die Getränke wurden aufs Zimmer geschrieben.


Gastronomie

5.0

Im Hotel gab es mehrere Speiseräume. Wir hatten den größten der sehr gut klimatisiert war. Das Abendessen war abwechslungsreich. Es gab täglich Fisch, Steack vom Schwein, Rind, Pute oder Huhn. Goulasch, Gemüse und Nudelgerichte. Hat immer alles geschmeckt. Wer Knoblauch liebt wird aber endtäuscht. Ich habe nur 2 mal welchen geschmeckt. Man kann sich aber welchen zur Pizza dazu bestellen und bekommt dann die volle Ladung. Zum Frühstüch gab es Brötchen weis und dunkel, Weisbrot, Wurst, Marmeladen


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Strand gab es 2 Duschen. Der Strandbereich war sauber. Der Pool war ein Meerwasserpool und die Wasserqualität war i.o. Klar und roch kaum nach Chlor. Für Tischtennis standen 2 Betonplatten am Strand. Hier sollte man sich selbst Netz und Zubehör mitbringen. Minigolf hat auch auf 18 großen Bahnen Spaß gemacht. Das Eis am Minigolf war entgegen anderen Bewertungen gut. Tennisplätze kann ich nicht einschätzen da ich keinen Tennis spiele. Am Abend war am Restaurant ab 20:00 Musik. Erst was für Kin


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alf (41-45)

September 2008

Reisezeit ist entscheidend

4.5/6

Das Hotel ist ein ehemaliges Kloster mit angeschlossenem großen Campingplatz und Bungalows. Diese sahen von außen sehr gut aus. Es gibt Tennisplätze, einen Minigolfplatz, Bowling, Billard, Dart und einen Kinderspielplatz. Unser Urlaub begann am 21. 9., aber der Verpächter des Minigolfs hat nur bis 20. 09 gearbeitet, Minigolfspielen war also nicht möglich. Der Sauna und Wellnessbereich wurde ab 22. 9. wegen Wartungsarbeiten für eine Woche geschlossen. Die Benutzung der anderen Sportanlagen war möglich. Das Hotel selbst ist in Ordnung, allerdings hatten wir ausgerechnet das Zimmer mit den kleinsten Fenstern (2 Fenster je 50x50 cm), so dass kaum Tageslicht einfiel. Hat uns aber nicht weiter gestört, tagsüber waren wir kaum im Zimmer. Von Halbpension ist dringend abzuraten. Es gibt keine landestypischen Gerichte, fast ausschließlich Schnitzel- und Gulaschvariationen. Dann lieber a-la- carte essen. In der Umgebung gibt es kleine Cafes und einige Restaurents, wo man landestypisch essen kann. In unserer Reisewoche war nicht mehr viel Trubel, im Sommer soll es besonders im Hotelrestaurant zu großem Andrang kommen. Der Strand ist im wesentlichen steinig, aber ok. Es geht relativ weit flach ins Meer. Ankaran ist ein kleiner Ort, der Hotelkomplex ist der Mittelpunkt. Ein kleiner Supermarkt ist in unmittelbarer Nähe. Sehr zu empfehlen sind Ausflüge nach Koper und Piran. Auch ins nahegelegene Triest lohnt ein Tagesausflug. Wir wollten mit dem Schiff dorthin, aber die letzte Schiffsverbindung war am 20. 9.! Im Auto dauert die Tour bis Triest ca. 30 min. Unbedingt ansehen sollte man sich die Höhlen in der Umgebung! Fantastisch, aber sehr teuer. Der Eintritt kostet 14 bzw. 19 Euro pro Person! Fazit: Ordentliches Hotel mit einer schönen Umgebung, ab ca. 20. 9. einige Einrichtungen nicht oder nur eingeschränkt nutzbar


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (41-45)

September 2008

Hotel Convent - nie mehr wieder

2.1/6

Das Hotel liegt in einem Ferienkomplex namens Adria, der Name Conventist ist niemals angeschrieben, ebenso kannte mein kürzlich aktualisierter Navi die Adresse nicht, dadurch geriet die Anreise zu einem Suchspiel, wobei mir nur langjährige Pfadfindererfahrung schlußendlich das Auffinden des Hotels ermöglichte. Der Komplex besteht aus dem Hotel, mehreren Depandancen, einigen Bungalows und einem Campingplatz, ziemlich groß und belebt, am Abend senkt sich freilich bleierne Stille über die Anlage und gibt es keinerlei Möglichkeit, noch wo draussen zu sitzen, und ein Glas Wein zu trinken, soferne nicht gerade eine Hochzeit steigt. Bewachter Parkplatz ist vor dem Haus gelegen. Die Zimmer befinden sich im 1. Stock, es gibt weder einen Aufzug, noch ein Gepäckservice. Als junge Menschen konnten wir unser Gepäck selber hinauftragen, wenn ich aber etwa an meine Mutter denke, ...!


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt etwa 100 m vom Meer entfernt, 50m vom Hallenbad und 100m vom Freibad. Der Ort ist so gut wie nicht existent, ausser der Anlage sahen wir nur einen Kreisverkehr, eine Bungalowsiedlung und ein Rehabilitationszentrum. In wenigen Minuten ist man aber in Italien und Koper ist auch nicht weit.


Zimmer

1.5

Die Größe des Zimmers war ebenso o. k., wie seine Inneneinrichtung und die Größe und Ausstattung des Bades. Warum dann nur 1, 5 Sterne? Das Zimmer hatte kein Fenster! Sie haben richtig gelesen; das Zimmer hatte nur zwei Luken in ca 1, 70 m Höhe, etwa so groß wie die Fenster des Gang WC's im Haus meiner Großeltern, und das wars. Anfang September war es noch ziemlich warm; im Zimmer stand die Luft, um unsere Badesachen trocken zu kriegen, mussten wir sie an den Vorhangstangen aufhängen und um


Service

3.0

Das Hotel und das Zimmer waren sauber. Ansonsten machte das Personal durch die Bank den Eindruck, dem real existierenden Sozialismus noch nicht überwunden zu haben. Alle Mitarbeiter mit denen wir zu tun hatten, erledigten korrekt ihre Aufgaben, nicht weniger, aber auch nicht mehr. Auf ein Lächeln warteten wir vergeblich.


Gastronomie

2.0

Das Frühstücksbuffet war o. k.. Das Abendessen eher enttäuschend. Obwohl am Meer an drei Tagen kein Fisch; wir sind nicht sehr anspruchsvoll, wir wurden satt, das war es auch schon. Die Strandbar schloß gegen 20 Uhr, das Eis in der Eisdiele war ebenso scheußlich wie das slowenische Bier mit dem Steibock auf der Flasche.


Sport & Unterhaltung

1.0

Für den Strand vergäbei ch amliebsten -6 Punkte. Es war eine betonierte Terrasse, auf der eine Liegefläche aus Schotter aufgebracht war. Darunter dann der "Strand", dunkler Sand mit gr0ßen Steinen. D. h. dieser Meeresabschnitt vereinte die unangenehmen Eigenschaften beider Stradarten: Extrem trübes Wasser, schmutziggrau und absolut nicht einladend und Seegras, das einem beim Schwinnem am Bauch kitzelte und so große Steine, dass man ohne Verletzungsgefahr nicht bloßfüßig ins Meer gehen konnte.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (14-18)

August 2007

Billiger und Schöner Urlaub - Ohne Sandstrand

5.0/6

Das Hotel ist ein ehemaliges Kloster mit anliegendem Campingplatz, 2-Stock Häusern(Diese wirken sehr... dreckig von aussen) und Bungalows(sehr zu empfehlen!). Alles wirkt etwas aufeinandergehäuft und von aussen macht die Anlage keinen Guten Eindruck.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in Ankaran. Der Ort hat eine Fast-Food Bude, ein italienisches Restaurant, einen Supermarkt und noch eine Postfiliale. Es sind etwa 8km bis zur nächsten Stadt, Koper. Es ist möglich, diverse Tagesausflüge zu buchen. Wir buchten zum Beispiel den Ausflug nach Venedig, welcher sehr zu empfehlen ist, jedoch muss man beachten, das man Wasser und Sonnenschutz dabei hat, da es dort sehr warm werden kann(Wir hatten glücklicherweise einen Tag mit bedecktem Himmel erwischt!). Es gibt noch


Zimmer

5.5

Wir hatten einen Bungalow gebucht, in dem es leider im Wohnzimmer am Fernseher ein Ameisenproblem gab, welches uns jedoch nicht störte. Reinigung ist erste Klasse, jedoch sprechen die Reinigungskräfte nur Slowenisch und kein Englisch oder Deutsch. In den Bungalows existiert eine kleine Küchendiele und ein Kühlschrank, jedoch keine Minibar. Anzumerken ist noch, das bei uns während eines Starken Schauers der Strom komplett abgeschalten war, da der Ventilator im Bad durch regen beschädigt wurde und


Service

5.5

Allgemein sehr Freundlich, Zimmerreinigung gut, Check-in in wenigen Minuten vollbracht. Beschwerden lagen keine vor. Kostenloser Eintritt in das Meerwasser Hallebad und den Meerwasser Swimmingpool.


Gastronomie

6.0

Es gibt eine Bar und ein Restaurant, Qualität der Speisen ist gut, Sauberkeit und Hygiene ist ebenfalls gut! Bei Halpension hat man die Auswahl zwischen drei 3-Gang-Menüs, wobei man sich den Salat am Anfang selbst aussuchen darf(Selbstbedienung), dann den Hauptgang erhält(Fast nie Fisch, es gibt fast immer ein Menü mit Schnitzel) und anschliessend bekommt jeder die selbe Nachspeise, welche aber SEHR Lecker ist!


Sport & Unterhaltung

4.0

Es sind zwei Beachvolleyballfelder vorhanden, ein Tennisplatz und ein wirklich heruntergekommener Minigolfplatz. Tretbotverleih während der Hauptsaison. Aber ACHTUNG: Der Angebliche Süßwasserpool und der Kinderpool sind SALZWASSER! Die Rutsche ist ausserdem kostenpflichtig. Der Sandstrand ist ausserdem KEIN SANDSTRAND sondern ein Steinstrand mit ein paar Sandflecken. Der Kinderspielplatz ist heruntergekommen aber noch benutzbar. Es existieren keine Liegen, Es gibt genügend Süßwasserduschen. Bei


Hotel

4.0

Bewertung lesen