100%
4.6 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.0
Service
4.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Philipp (26-30)

Juni 2015

Praktisches Hotel für Dienstreisen

5.0/6

Praktisches Hotel für Dienstreisen. Aktuell wird direkt vor dem Hotel gebaut, aber sobald dass in 2018 abgeschlossen ist, wird es ruhiger. Die Zimmer sind groß und hell. Das Wlan schnell und das Frühstück solide. Sehr praktisch gelegen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (41-45)

Mai 2015

Typisches Chain-Hotel 20 -30 min von Mid-/Downtown

4.2/6

Für den letzten Teil meiner US-Südtstaaten-Tour, einen dreitägigen Aufenthalt in Atlanta, wählte ich das Hampton Inn & Suites Atlanta-Galleria, eine alles in allem gute Wahl mit vielleicht einem kleinen Lage-Fehler (dazu sogleich). Das achtstöckige, alles in allem in einem guten Zustand befindliche Gebäude - während meines Aufenthaltes wurden irgendwelche Bauarbeiten am Dach durchgeführt - hält mehr als 100 Zimmer unterschiedlicher Größe vor. Morgens wird ein Frühstück angeboten, das im Preis inbegriffen ist. Parken und WLAN sind kostenlos, zudem wird - ebenfalls gratis - die USA Today ausgelegt. Ferner gibt es eine Art Business-Ecke mit zwei Internet-PC und Drucker. Das Kennwort für den Internetzugang wird auf Nachfrage an der Rezeption ausgegeben. Bis auf die Parkplätze gibt es keinen Außenbereich - auch der Pool ist im Gebäude untergebracht, wobei das Hotel gleichwohl nicht allzu groß erscheint. Außer der Lobby, in der auch das Frühstück serviert wird, (einem kleinen) Fitnesscenter und eben einer Art Mini-Schwimmhalle sowie einigen Meetingräumen gibt es im Erdgeschoß keine weiteren (der Öffentlichkeit zugänglichen) Räume. Die Gäste dürften vorwiegend Amerikaner aller Altersstufen sein. Ich habe pro Nacht etwa 98 Euro bezahlt. Alles in allem ist das Hampton Inn & Suites Atlanta Galleria ein solides, typisches US-Chain-Hotel.


Umgebung

4.0

Das Hotel hat zwar eine Atlanta-Postadresse, liegt aber faktisch im Suburb Smyrna - an der Kreuzung von Cobb Parkway und I 285. Von meinem Zimmer blickte ich auf beide Hauptverkehrsstraßen (der Cobb Parkway hat vier oder fünf Spuren), aber das auf einer Art Anhöhe stehende Hotel ist weit genug entfernt, als dass der Verkehr mit eine Lärmbelästigung verbunden wäre. Unweit des Hotels befinden sich - zu Fuß erreichbar - Filialen von Applebees, Walgreens (nur Pharmacy & Drugstore), KFC, Dunkin Donut


Zimmer

4.0

Mein "King Study with Sofabed"-Zimmer bot: Etwa 25 Quadratmeter, ein herrliches King-Bett, ein Flachbildfernseher (leider wurden keine USB-Sticks akzeptiert), einen Kleiderschrank und drei große Schubladen, ein nicht zu öffnenden Fenster, Kühlschrank und Mikrowelle sowie ein Bad mit großem Waschtisch und Wanne. Den (wunderbar kühlenden) Kühlschrank habe ich als sehr hilfreich empfunden. An den Möbeln hat mich gestört, dass hineingelegte Kleidung ihren Geruch annahm. Das TV-Sender-Programm war ni


Service

4.0

Am Personal und am Service habe ich nur wenig auszusetzen. Check-in und Check-out verliefen unkompliziert, die Zimmerreinigung gab keinerlei Anlass zu Beanstandungen (wenn man mal davon absieht, dass der Eiskübel mit dem vor sich hinschmelzenden Eis, das ich mir am Ankunftstag geholt hatte, nicht geleert und mit einer neuen Tüte versehen wurde). Ich erwartete während meines Aufenthalts eine Postsendung, nach der ich ab und an mal gefragt habe. Das Personal war nicht wirklich daran interessiert,


Gastronomie

5.0

Das Hotel hält - wie oben bereits erwähnt - ein "complimentary breakfast" vor, wobei mein im Vorjahr in einem Hampton Inn & Suites in Kalifornien gewonnener Eindruck, wonach das Breakfast der Hampton-Kette geringfügig besser und abwechslungsreicher ist als das anderer Ketten, bestätigt wurde. Hier gibt es mehrere Teesorten, wechselnde warme Speisen (Omeletts, Bacon, Fleisch-Paddys, Gravy, Wurst etc.), kleingeschnittenes Obst, Bagels und Toast und einige süße Teilchen, Cornflakes, Haferflocken, W


Sport & Unterhaltung

4.0

Wie oben schon erwähnt, bietet das Hampton "nur" einen Indoor-Pool, der in einer Art kleinen Schwimmhalle untergebracht ist, die man mit seiner Schlüsselkarte betreten kann. Das Wasser ist sauber und erfrischend kühl, Handtücher werden neben dem Becken bereitgehalten. Nicht glücklich war ich mit den Poolzeiten (erst ab 9.00 Uhr). Die Indoor-Variante hat sicher den Vorteil, dass sie ganzjährig vorgehalten werden kann (ob sie es auch wird, weiß ich allerdings nicht). Nachteil ist, dass man bei sch


Hotel

4.0

Bewertung lesen