50%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
6.0
Service
2.5
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Anja (36-40)

November 2016

Tolle Anlage, aber leider eine Servicewüste

3.0/6

Das Hotel ist bezüglich der Lage und Anlage top. Allerdings lässt der Service mehr als zu wünschen übrig! Daher die Abwertung.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zwar nicht direkt am Strand, mit dem Roller (Vermietung direkt vor der Tür) ist man aber ganz schnell am Strand, in der "City", in Patong ... eigentlich überall. Zur Not kann man zu einigen Restaurants & zum Strand sowie zum 7Eleven auch zu Fuß gehen. Ruhe pur - wenn man ordentliche Nachbarn hat. Die Fahrt vom Flughafen dauert ca. 30-40 Minuten. Manko: Vor dem Hotel ist ein kleine Müllhalde, außerdem stinkt es bestialisch.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine "einfache" Villa. Der Platz ist mehr als ausreichend - Wohnzimmer und Küche haben wir gar nicht genutzt. Schlafzimmer ist ebenfalls groß genug - tolles großes & bequemes Bett. Allerdings ist die Klimaanlage doch recht laut, v. a. beim Schlafen. Wir hatten zwei Bäder - eines direkt am Schalfzimmer mit Badewanne, Dusche & WC, das andere lag separat. Haben wir aber nicht genutzt, da wir fast immer die Außendusche genommen haben. Der Pool ist fantastisch. Für zwei Personen gibt es au


Service

1.0

Hier gibt es Abstriche. Ein Hotel in dieser Preisklasse, das zum Luxussegment gehören möchte, kann so einen "Service" nicht anbieten, einige Beispiele: Wir kamen gegen Mittag am Flughafen an & wurden auch, wie vereinbart, abgeholt. Allerdings mussten wir dann in der Lobby noch fast zwei Stunden warten, bis wir in unsere Villa konnten - welchen Sinn macht das, wenn early check-in angeboten wird und man doch genau weiß, wann der Gast anreist? Uns wurde während des Wartens aber auch nichts zu trink


Gastronomie

2.0

Auch hier gibt es Abstriche. Wir haben zwar nur das Frühstück genutzt, aber das Konzept des In Villa Breakfast ging leider nicht auf: Am Abend zuvor musste man entscheiden, wann man am nächsten Morgen frühstücken will. Das hatte zur Folge, dass man entweder extra dafür früher aufstehen musste oder hungrig aufs Frühstück wartete, wenn man früher wach war. Es konnte auch passieren, dass du das Frühstück nicht zur angegebenen Zeit bekommen hast, da einere Villen sich bereits für diese Zeit entschie


Sport & Unterhaltung

4.0

haben wir nicht genutzt, da man uns weder Spa noch Ausflüge angeboten hat. Im Hotel selber gab es Gott sei Dank auch kein Entertainment. Kamala Beach eignet sich, wenn man Erholung sucht - trotzdem gibt es Restaurants & Bars in der Nähe.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

November 2016

Gut zum Relaxen

5.0/6

Wir waren für eine Woche in diesem schönen, ruhigen Hotel. Es gibt nur 17 Villen, alle verfügen über einen schönen großen Privatpool. Das Frühstück wird in der Villa serviert. Man bestellt dies am Vortag à la Carte. Nach einer Woche hätten wir uns aber über etwas mehr Abwechslung gefreut. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Man kann auch das Abendessen in der Villa serviert bekommen, die Speisen waren alle lecker. In der näheren Umgebung gibt es allerdings nichts. Das Hotel bietet mehrfach täglich einen kostenlosen Shuttle-Service nach Kamala-Beach an, leider jedoch nicht abends. Ein Taxi kostet 200 Bath pro Strecke. Alles in allem verbrachten wir einen sehr entspannten Urlaub in diesem Hotel.


Umgebung

3.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen