67%
4.8 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
4.2
Service
4.8
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Ann (26-30)

Dezember 2019

Beeindruckendes All inclusive Resort

6.0/6

Das Barcelo Maya Tropical ist ein schönes und weitläufiges All inclusive Resort mit vielen Unterhaltungsangeboten und Essensmöglichkeiten.


Umgebung

6.0

Die Lage ist sehr gut. Man ist direkt an der Riviera Maya und kommt super mit Bus oder Taxi (ca. 1 Std Fahrtzeit) vom Flughafen zum Hotel. In unmittelbarer Nähe zum Hotel gibt es viele Unternehmungsmöglichkeiten. Zu Fuß kann man einige Cenoten wie die Blue Cenote erreichen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber und geräumig und in einem guten Zustand. Die Betten sind bequem und haben eine gute Größe für eine Person. Zu zweit in einem könnte es etwas eng werden, da es sich um Queensize Betten handelt, wovon es aber 2 Stück in einem Doppelzimmer gibt. Die Minibar wird jeden Tag aufgefüllt. Tipp: Am besten immer die Klimaanlage anlassen, da es ansonsten zu Schimmel im Zimmer kommen kann, da die Zimmer scheinbar sehr gut isoliert sind. Da wir sehr Klimaanlage empfindlich sind, haben


Service

4.0

Der Service ist sehr unterschiedlich. Da es sehr viele Bereiche und Mitarbeiter gibt, kann man Glück und Pech haben. Wir empfanden den Service allgemein in allen Bereichen als gut bis auf in unserer Rezeption (Tropical). Dort wurden wir von 2 Mitarbeiter/innen sehr unfreundlich und unprofessionell behandelt. Das war zum einen bei unserer Anreise wo wir keinen Willkommensdrink bekamen und wir keinerlei Informationen über das Hotel bekamen. Wir mussten uns dann nach und nach alles selbst zusammen


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut und es gab viel Auswahl. Man hatte die Auswahl zwischen 8 a la carte Restaurants, die man gleich am Anfang für den gesamten Aufenthalt reservieren konnte. Das war super, da man dann keine Wartezeit an den Abenden hatte. Außerdem standen die 4 Buffetrestaurants der einzelnen Hotels Tropical, Colonial, Caribe und Beach zur Auswahl, die auch immer verschiedene Themenabende hatten. Das Frühstücks- und Mittagsbuffet war auch immer super. Besonders die Hamburger in den Pool/Str


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab jede Menge Freizeitangebote von denen einige allerdings kostenpflichtig waren. Zu den kostenlosen gehörten Minigolf und nicht motorisierter Wassersport wie Windsurfing, Kayaking, Katamaran oder Tretboot fahren. Man konnte sich außerdem tägl. um 12:00 Uhr eine kostenlose Delfinshow ansehen das Schwimmen mit den Delfinen war gegen Gebühr. Kostenpflichtige Angebote waren Bowling, der Zipliningpark und Gocart Park sowie Schlittschuhlaufen für Kinder und ein Karussell. Außerdem wurden jeden Ab


Hotel

6.0

Bewertung lesen

corinna (41-45)

Oktober 2019

Ein Top Hotel am Traumstrand von Mexiko

6.0/6

gutes 5 Sterne Hotel mit tollem Service, guten Zimmern und gutem Essen. Hier fühlt man sich wohl. kann ich nur empfehlen


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elfriede und Christian (56-60)

August 2019

Noch nie ein so schlechtes 5-Sterne Hotel besucht

1.0/6

Es gibt kaum was schlechteres für dieses Preis-Leistungsverhältnis, warum Neckermann dieses Hotel im Angebot hat ist nicht nachvollziehbar.


Umgebung

5.0

Die Außenanlage mit den Pools, dem Kinderpool und dem Strand ist sehr schön. Die Wege zwischen Pool und Strand bzw. Restaurant sind sehr kurz. Diverse Ausflugsziele sind vom Hotelstandort sehr gut zu erreichen.


Zimmer

1.0

Wir haben in unseren ganzen Jahren noch nie so ein schlechtes 5-Sterne Hotel gesehen. Die Zimmer sind so feucht, dass sogar mitgebrachte Bücher zu schimmeln anfangen. Auch die Betten sind immer sehr feucht und schimmeln ebenfalls, außerdem steigt einem der Schimmelgeruch beim Betreten des Zimmers in die Nase.


Service

1.0

Sehr unfreundlich und nicht hilfsbereit. Das Management kümmerte sich nicht um den Diebstahl von € 200,00, im Gegenteil es wurde sogar ein 8-jähriges Kind verdächtigt das Geld gestohlen zu haben. Auf die Frage ob man die Touristenpolizei rufen kann, erhielten wir zur Antwort, das können wir gerne tun, die Polizei darf aber das Hotelgelände nicht betreten. Außerdem wurde keine Originalkopie des Reports nach mehrmaligen Nachfragen an uns übergeben. Auf Nachfrage ob wir Spanisch sprechen würden und


Gastronomie

2.0

Die Kellner sind sehr bemüht solange sie Trinkgeld bekamen. Sie haben aber offensichtlich keine - oder keine gute Ausbildung, da sie nicht wissen wann ein Teller bzw. Besteck abgeräumt werden darf. Während des Essens wurden einfach Gläser, Besteck oder gleich der ganze Teller abgeräumt, ohne vorher zu fragen, ob man schon fertig ist. Das Essen war reichhaltig, aber nur für eine Woche konzipiert und immer kalt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Außer zwei Ausflügen nichts genutzt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

MML (46-50)

Juli 2019

Viva Mexiko! Eine wunderschöne Anlage! Gerne wieder.

6.0/6

Es stimmt einfach alles !!!Sehr schöne Anlage , Sauberkeit, Vielfältiges Essen!Lage des Hotels! Kommen gerne wieder!!!! Kommen sehr gerne wieder!!!


Umgebung

6.0

Ca.60 Minuten Unglaublich viele Ausflugsmöglichkeiten


Zimmer

5.0

Gut ausgestattetes Zimmer, sehr sehr gut haben wir geschlafen 👍


Service

6.0

Es bleiben keine Wünsche offen


Gastronomie

6.0

Sehr sehr viele Angebote! Sehr sehr lecker


Sport & Unterhaltung

6.0

Für jeden etwas dabei!!!


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (31-35)

Januar 2019

Als zahlender Gast nur zweite Klasse ! Traurig !

2.0/6

Ein absolut tolles Hotel, leider ist es hier tatsächlich so, das wir wiederholt feststellen mussten, dass es sich hier um ein Business und Event Hotel handelt. Im letzten Jahr war es ein Festival, welches den Service erheblich eingeschränkt hat, dieses Jahr sind es mehrere Kongresse. Für Familien wirklich gruselig. Am Pool gab es zwischenzeitlich richtige Horden auf der Suche nach freien Liegen. Das WLAN ging zudem mit erreichen der Kongressteilnehmer in die Brüche! Es war unser zweiter Aufenthalt und trotz Rücksprache mit dem Management, welches lediglich auf den Kongress verwiesen hat, gab es keine Einsicht! Es ist wirklich schade, denn das Personal ist stets bemüht, allerdings schenkt man hier doch dem BIG Player etwas mehr Aufmerksamkeit, was auch in vielen Restaurants spürbar ist.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

janine (26-30)

Dezember 2018

Schönes Hotel an dem gefeilt werden muss

4.0/6

An sich ein schönes Hotel . Wobei das Caribe noch besser ausschaut . Außerdem empfehle ich Premium Zimmer. Dann hat man wenigstens unbegrenzt wlan und a la cart.


Umgebung

6.0

Man ist in der Nähe von Playa del Carmen und Tulum Mit den öffentlichen Bussen kommt man ganz gut vom Fleck


Zimmer

3.0

Zunächst hatten wir ein Zimmer wo Schimmel deutlich sichtbar war. Nachdem wir das angesprochen haben durften wir das Zimmer wechseln . Hier ist der Schimmel zwar nicht mehr sichtbar aber man riecht im ganzen Gebäude die Feuchtigkeit


Service

4.0

Also wenn man Trinkgeld gibt sind alle super freundlich


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt leider nichts für kleine Kinder außer die Pools . Animation ist auch schlecht. Von denen hört man und sieht man kaum was


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sarah (26-30)

Dezember 2018

Wunderschöner Urlaub

6.0/6

Superschöne, sehr saubere und große Hotelanlage am Karibischen Meer mit sehr freundlichem Personal. Nachteil ist die schlechte Abdeckung mit WLAN, welches nur gegen Bezahlung von 9 USD pro Tag im gesamten Hotel verfügbar ist.


Umgebung

6.0

Das Hotel ist ca. 1 Stunde Autofahrt vom Flugahfen Cancun entfernt, die nächsten Städte und Ausflugsziele sind ebenfalls gut zu erreichen


Zimmer

5.0

Gut ausgestattet, schönes großes Bett, Bad renovierungsbedüftig


Service

6.0

Alle sehr freundlich und aufmerksam


Gastronomie

6.0

Riesige Auswahl an Speisen und Getränken. es besteht nach vorheriger Reservirung auch die Möglichkeit, in verschiedenen Restaurants a la carte zu essen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Fitnessstudio ist im Gegensatz zu den meisten Hotels voll ausgestattet und riesengroß. Tolle Poolanlage mit Bar in unmittelbarer Nähe zum Meer. Einziger Wermutstropfen ist die die Animationen begleitende, sich ständig wiederholende, nervige musikalische Beschallung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jeannine (26-30)

Dezember 2018

Traumurlaub mit super tollem Hotel

6.0/6

Die Hotelanlage ist wirklich sehr schön und gepflegt. Die Mitarbeiter alle sehr freundlich und zuvorkommend. Der Gästeservice ist wirklich toll. Die Zimmer sind groß und sauber, hatten ein Superior Doppelzimmer mit King Size Bed, sogar die Getränke der Minibar sind bei All Inclusive inbegriffen. Der Strand war einige Tage voll mit Seegras, welches von den Mitarbeitern am Abend immer entfernt wurde. Der Strand und die Liegen sind toll, beim Hineingehen in das Meer gibt es einige Steine. Da wären vielleicht Badeschuhe ratsam aber es gibt auch ein paar Stellen wo keine sind. Das Buffet ist rießig und für jeden etwas dabei und schmeckt sehr lecker. Sehr zu empfehlen sind die Spezialitätenrestaurants, vorallem das Steakhouse, der Spanier und Mexikaner, gibt aber noch einige mehr. Alle haben wir nicht ausprobiert. Am Strand sowie am Pool waren immer mehr als die Hälfte der Liegen frei. Es war allgemein sehr ruhig, außer in den letzten 2-3 Tagen, kurz vor Weihnachten, sind sehr viele angereist. War jedoch nicht schlimm. Für uns war es ein Traumurlaub und würden jeder Zeit wieder in das gleiche Hotel fahren. :)


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

J.C.M. (26-30)

November 2018

Schöne und große Anlage mit traumhaften Strand.

6.0/6

Das Hotel ist in einem guten Zustand, es wird immer irgendwo renoviert (Steicharbeiten usw.). Auffällig ist mit wie viel Liebe im Detail dekoriert wurde, ob in den Restaurants oder in der Außenanlage.


Umgebung

5.0

Liegt zwischen Tulum und Cancun. Leider nichts in Gehweite, jedoch ist Playa del Carmen schnell erreichbar. Hier empfehlen wir die Collectivo Buse. Einfach raus an die Straße stellen, alle paar Minuten fährt einer vorbei. Gezahlt wird beim Aussteigen, ca 3€ nach Playa del Carmen.


Zimmer

5.0

Ein wenig in die Jahre gekommen, aber es passt zum Stil des Hotels. In jedem Zimmer ist ein Kühlschrank mit Carona, Pepsi, 7up.. der täglich kostenlos gefüllt wird.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sehr gute Ala-Cart Restaurants, vor allem das Steakhouse, sowie die asiatischen Restaurants.


Sport & Unterhaltung

6.0

Unzählige Möglichkeiten, auch die durch das Personal durchgeführten Spiele Beachvolleyball, Wasserball, Wasservollyball sind Klasse.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

November 2018

Urlaub inzwischen Strand und Schimmel

3.0/6

NIE WIEDER Hotel Barcelo Maya Tropical, Haus VERACRUZ Ein Albtraum! Außen Hui, innen pfui Die Hotelanlage an sich ist superschön und sehr gepflegt und sauber. Viele beleuchtete Springbrunnen und gepflegte Gartenanlage. Tolle Lobby, Maya Plaza und Shopping Mall. Auch wenn der Komplex riesig ist, konnte man immer ein ruhiges Fleckchen Paradies finden. Die Zimmer sind - zumindest im Haus VERACRUZ - katastrophal. Schimmel, Gestank und nicht wirklich sauber.


Umgebung

6.0

Außerhalb gelegen, aber mit dem Collectivo oder Taxi sind die Orte Playa del carmen oder Tulum und Akumal gut zu erreichen. Nach Cancun ist jedoch ne ordentliche Strecke zu fahren. Direkt gegenüber liegen mehrere kleine wunderschöne Cenoten. Auch diverse Freizeitparks sind gut zu erreichen. Von der Haupstraße bekommt man in der Anlage nichts mit. . Besonders positiv ist uns die überwiegende Barrierefreiheit aufgefallen. Regelmäßig fanden große Convention statt, für die große Teile des Stra


Zimmer

1.0

Das erste Zimmer war verschmutzt, Schimmel im Bad an Waschbecken und Wanne und in allen Räumen an der Decke. Alles war feucht/klamm und roch stark muffig. Nach 3 Tagen waren alle Anziehsachen feucht und stanken. Naiv wie wir sind, waren wir zunächst davon ausgegangen, dass es halt am Klima liege. Erst durch Gespräche mit anderen Gästen des gleichen Hotels (nur in einem anderen Haus) sowie einer Nacht auf der isla la mujeres wurde klar, dass das nicht der Normalzustand ist. Nach unserer Beschw


Service

4.0

Service in den Buffet Restaurants war teilweise schlicht nicht vorhanden bzw. sehr Personenabhängig. Manchmal super aufmerksam, freundlich und top, manchmal schlecht. Gut, dass man sich problemlos selbst an der Kaffeemaschine oder Saftbar bedienen konnte. Überwiegend aber sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Das Buffet war mehr als reichhaltig mit toller Vielfalt. Wer da nichts findet, ist selber Schuld. Abends gab es wechselndes Essen (Spanisch, mexikanisch, italienisch) Dazu mehrere a la card Restaurants


Sport & Unterhaltung

6.0

Täglich Wassersport inkl. Von Katamaran über Windsurfen und Tretboot alles vorhanden. Die Tauchschule am Hotel war supernett. ein eigenes Theater an dem verschiedene Abendvorstellungen stattfanden. An den Pools täglich Animation. Auch die beiden KinderpoolAnlagen waren klasse, sehr liebevoll und abwechslungsreich angelegt. Die tolle Poolanlage war leider der Dreh- und Angelpunkt für Saufgelage schon am Vormittag. Wer möchte, konnte sich täglich animieren lassen. Dem konnte man jedoch aus dem We


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Patrick (31-35)

November 2018

Traumhaft! Hotel mit Herz! Danke Barcelo Maya

6.0/6

Einfach ein traumhaftes Resort mit fleißigen und super netten Mitarbeitern, tollem und abwechslungsreichen Essen, beeindruckendes Ambiente und jede Menge Möglichkeiten interessante Sachen zu machen und zu erleben! 100 % empfehlenswert


Umgebung

6.0

Zentral gelegen zwischen Playa del Carmen und Tulum (zwei sehr begehrte Ausflugsziele), Strand vom Hotel aus in 300 m erreichbar, Resort sehr sauber und mit viel Liebe zum Detail. Mit den Colectivos fährt man für umgerechnet ca. 1,75 € in 10 Minuten ins Zentrum von Playa del Carmen. Flughafen Cancun ist ca 70 km entfernt. Knappe Stunde Fahrt. Zu den Mayastätten in Tulum waren wir ca 40 Minuten mit dem Tourbus unterwegs


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren für 2 Personen sehr groß. Ein mega großes Bett in dem wir traumhaft geschlafen haben, klimatisiert plus Decken Ventilator. Auf Wunsch gab es jeden Tag neue Handtücher, die Mini Bar wurde täglich gefüllt und falls mal was gefehlt hat wurde sofort nachgebessert.


Service

6.0

Sehr hilfsbereites und freundliches Personal. Beim Buffet wurde man persönlich zum Tisch gebracht, es wurde immer gefragt ob sie noch was tun können und man hatte immer was zum trinken auf dem Tisch. Ich habe selten so freundliche Menschen kennengelernt.


Gastronomie

6.0

Ich glaube 5 Buffet und 9 a la carte Restaurants waren vorhanden. Es gab jeden Tag einen anderen Themenabend bei den Buffets und es war für jeden etwas dabei. Ich bin eigentlich immer kritisch was essen angeht, aber ich hatte dort sehr sehr wenig auszusetzen (Geschmäcker sind ja immer verschieden).


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt in dem Resort jede Menge Freizeitangebote... Von Ausflügen bis hin zum Wasserpark und mit Delphinen schwimmen. Die Auswahl ist riesig und die im Hotel gebuchten Ausflüge waren top organisiert mit super netten Guides. Ich würde gerne 6 Sterne vergeben, allerdings waren die Preise leider etwas zu hoch für gewisse Aktivitäten. Dennoch haben wir es nicht bereut!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ariane (36-40)

August 2018

Traumhafter Urlaub an einem der schönsten Orte

6.0/6

Die Anlage ist traumhaft schön und riesengroß und sehr gepflegt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Habe allerdings eine Weile gebraucht, um mich zurechtzufinden. Alles in allem top. Auch unterhaltungstechnisch hat die Anlage viel zu bieten! Kann man absolut weiterempfehlen!


Umgebung

5.0

traumhafter Sandtrand


Zimmer

5.0

durch das feuchte Klima, war die Wäsche und die Betten teilweise schon feucht. Aber das ist natur und nur ein kleines Manko.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

abwechslungsreiches und reichhaltiges Essen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders lecker sind die frisch gemixten Fruchtgetränke am Morgen.


Sport & Unterhaltung

6.0

es wurde sehr viel geboten. Einiges umsonst, anderes musste zusätzlich bezahlt werden (z. B. Delfinschwimmen). Langweilig kann es hier definitv niemandem werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Albert (51-55)

Juni 2018

Wir kommen wieder.

5.0/6

Hotelanlage war bei der Ankunft schon beeindruckend und man war am staunen was hinter der kleinen Fassade so alles zu finden ist


Umgebung

5.0

1,5 Std vom Flughafen aber selbst mit rentcar super zu fahren und zu finden , Umgebung des Hotels außerhalb sehr trist und abenteuerlich. Strand sehr sauber aber leider ist das Seegras je nach zeit nervend aber die Mitarbeiter machen alles um dies zu beseitigen . Ausflüge welche separat gebucht werden sind zum teil kostspielig aber sehr zu empfehlen


Zimmer

3.0

Auf den ersten Blick denkt man super Zimmer , geräumig und groß genug für 2 Personen und 2 Wochen. leider fehlt aber eine funktionierende Lüftung im Bad , da kein Fenster und es fehlt aus hygienischen Gründen wie man es bei uns kennt eine WC Bürste. Es ist sehr unangenehm wenn dann etwas über bleibt. Duschköpfe könnten mal öfters mit Entkalker behandelt werden. Nach 5 Tagen hatten wir Schimmel an den der Decke. aber nicht nur da. Das Brillenetui war voll Schimmel ebenso wie eine Tasche mit


Service

4.0

Personal freundlich und sauber Man musste allerdings spanisch oder englisch sprechen/ sein um normal behandelt zu werden. Es sei man vergaß mal den ein oder anderen Dollar dann war man gleichgestellt Bei Anmerkungen das anderes Touristen / leider zu unserer Zeit 90% US Bürger sich wie Sau benehmen ; kippen am oder im Pool ausmachen. eigene Boxen an den Liegen auf Lautstärken Belastbarkeit testen oder sich Shishas aufbauen nicht reagiert wird so ist das nicht sehr prickelnd. Es wurde geläch


Gastronomie

5.0

Essen abwechslungsreich und gut . für jeden etwas dabei. Al la Card Angebote sehr gut ;man hat 8 verschieden Restaurants welche man nach Reservierung nutzen kann, in anderen Urlauben ist dies nur einmal pro Aufenthalt möglich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ab 12 Uhr war am Pool Gymnastik und Zumba im Angebot, ebenso das übliche Wasserball und Touristenspiele, welche recht amüsant sind. Fitness Angebot ist zu empfehlen allgemein aber sehr zu Empfehlen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Olivia (26-30)

Mai 2018

Guter erholsamer Urlaub Jedoch Verbesserungsfähig

5.0/6

Schöner erholsamer Urlaub in sauberer großen Hotelanlage ohne Freies Internet!!! Nur in der Maya Mall von 10-13 Uhr und in der Tequila Bar von 15-18 Uhr. Wer wert darauf legt den ganzen Tag Internet zu haben muss zahlen. Am Strand sind Badeschuhe zu empfehlen, da der erste Einstieg ins Meer an manchen Tagen sehr steinig ist. Danach hat man einen flachen weißen Sandstrand. Zudem hat man mit Seegraß zu rechnen, was zwar jeden Tag abgetragen wird, aber natürlich im Wasser herumschwirrt je nach Wetter und Strömung ist es Mal mehr Mal weniger.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 1:10 Std vom Flughafen Cancun entfernt. Da es eine große Hotelanlage ist muss man viel laufen, was wir super fanden da wir uns zwangsläufig bewegen mussten. Internet ist leider nur zu bestimmten Zeiten umsonst und in bestimmten Lokalen.


Zimmer

5.0

Grosse geräumige Zimmer mit viel Stauraum. Wir hatten ein großes Kingsizebett. Jeden Tag gut gesäuberte Zimmer. Gefüllter Kühlschrank mit Wasser, Bier Softdrinks und eigene Kaffeemaschine auf dem Zimmer. Was jedoch fehlten waren Aschenbecher auf der Terasse. Zudem empfiehlt es sich Raumentfeuchter mitzubringen, da selbst das Bett sich abends feucht angefühlt hat ebenso die Kleidung im Koffer.


Service

5.0

Sehr nettes Personal was nicht permanent auf Trinkgeld hinaus ist . Die Englischkenntnisse sollten vielleicht etwas verbessert werden. Die Toiletten in der Außenanlage sollten öfter gereinigt werden. Man würde sich wünschen, dass mehr Personal am Strand herumgehen würde, nach Getränken zu fragen, da die Lauferei bis zur Poolbar lästig ist.


Gastronomie

6.0

Wer nichts zu Essen findet ist selber Schuld, wie in fast jedem All Inklusive Hotel variiert morgens und Mittags das Essen selten oder garnicht. Man konnte wenn man wollte auch in die Themenrestaurants gehen, die vielfältig angeboten worden. Abends gabs immer Themensbende.


Sport & Unterhaltung

4.0

Da wir diese nicht in Abspruch genommen haben, kaum zu bewerten. Es gab Aufjedenfall eine Vielzahl an angeboten wie 1x täglich Wassergymnastik und Zumba an der Pool. Das Delfinarium ist meines Erachtens viel zu klein für die Tiere. Wenn man Geld an Ihnen verdient und das nicht gerade wenig ab 82$ für 40 Minuten. Ein weitere Abzocke ist das man die Fotos nur vor Ort kaufen muss, man darf keine Kameta mit reinnehmen was nochmal ab 82$ anfängt. Die Surfanlage wird auch mit 15$ extra berechnet. M


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Julius (19-25)

April 2018

Sehr sauber trotz riesiger Anlage

6.0/6

Große saubere Anlage mit sehr schönem Strand und Meer. Freundliche Mitarbeiter und sehr gute A la carte Restaurants. Lage ist auch perfekt, man ist sehr schnell in Tulum oder Playa del Carmen.


Umgebung

6.0

Circa 1 Stunde fahrt bis zum Hotel. Playa del Carmen circa 20 min entfernt und Tulum circa 30 min.


Zimmer

4.0

Alles vorhanden, sind nur bald Renovierungsarbeiten nötig. Ansonsten völlig ok.


Service

6.0

Sehr freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter.


Gastronomie

6.0

Leckeres Essen, für jedermann etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus und Stephanie (31-35)

April 2018

Traumhafter Urlaub in einem der besten Hotels

6.0/6

Traumhaft schönes Hotel inmitten einer großen, dennoch sehr ruhigen Hotelanlage des Barcelo-Komplexes. Sehr gutes Essen und super Drinks, tolle und abwechslungsreiche Freizeitangebote innerhalb der Hotelanlage und ein wunderschöner Strand direkt am Hotel mit vielen Palmen. Alternativ kann man es sich auch an einem der vielen großen Pools gemütlich machen. Freundliches, hilfsbereites Personal, top-ausgestattete Zimmer. Alles rundum sehr gepflegt. Es wird sehr auf Sauberkeit und Ordentlichkeit geachtet. Egal, ob als Pärchen- oder Familien-Hotel - die gesamte Hotelanlage ist super und bietet für alle einen erholsamen Urlaub. Viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten bringen zudem eine schöne Abwechslung. Wir (meine Freundin und ich) waren von Anfang bis Mitte April 2018 dort - bis auf ein paar Tage "Rest-Springbreak" (was nicht arg gestört hat), war es traumhaft schön. JEDOCH: Wer keine Algen im Meer mag, sollte lieber zu einer anderen Jahreszeit dort Urlaub machen! Der Strand und das Meer waren an manchen Tagen übersät mit den Wasserpflanzen - was sich auch vom Geruch her erkennen lies. Zwar wurden die Algen stets von den Hotelmitarbeitern weggeräumt, jedoch hat dies tagsüber nicht viel gebracht, da ständig neue Pflanzen an Land geschwemmt wurden. In den letzten Tagen unseres Urlaubs schien es so, als wäre die Algen-Saison vorüber und das Wasser war kristallklar - ebenso hat der starke Wellengang zu 95% abgenommen und man konnte unbeschwert auch im Meer baden. Ausflüge zur Chichen Itza, nach Tulum, Coba oder Playa del Carmen lohnen sich - sehr zu empfehlen, um etwas über Land und Leute und deren Geschichte kennenzulernen.


Umgebung

6.0

Der Transfer von Cancun zum Hotel dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Die Lage des Hotels ist optimal - direkt am wunderschönen Palmenstrand, unweit der nächsten Stadt (Playa del Carmen) und umliegenden Ausflugszielen.


Zimmer

6.0

Sehr gemütlich eingerichtete Zimmer mit modernem Flachbildfernseher, Mini-Bar (die bei AI jeden Tag kostenlos neu aufgefüllt wird), Bad mit Dusche, Badewanne, Fön - (Duschkopf könnte mal erneuert werden, war aber dennoch kein nennenswerter Mangel). Toller Balkon mit Tisch und Stühlen - je nach Zimmer mit tollem Blick auf die große Gartenlandschaft des Hotels usw.


Service

6.0

Sehr guter Service - Anliegen werden schnell bearbeitet - alle Fragen wurden super beantwortet. Englisch ist Pflicht - oder spanisch. Der Ventilator in unseren Zimmer hat ein "störendes" Geräusch von sich gegeben - abends meldeten wir dies dem Personal und keine 30 Minuten später kam das House Keeping und behob das Problem.


Gastronomie

5.0

Sehr abwechslungsreiches, riesig großes Buffet (Fisch, Fleisch, Pizza, Nudelgerichte, Gemüse, Obst). Wer an diesem Buffet nichts zu Essen findet, dem kann man nicht mehr weiterhelfen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Täglich wechselnde Motto-Abende in den Buffet-Restaurants runden das breite Spektrum ab. Die A-la-Carte-Restaurants sind hervorragend und bieten ausgwählte Spezialitäten an - ob japanisch, chinesisch, mexikanisch, spanisch, Fisch-Spezialitäten uvm. - unbedingt besuchen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr tolle Freizeitangebote wie Minigolf, eine eigene Shopping-Mall, ein mexikanischer Markt mit landestypischen Souveniers, Tischtennis, Billard, Pools, Abendeuter-(Wasser)-Spielplätze und "Mini-Club" für die Kleinen, Bowling uvm. - selbst schwimmen mit Delfinen ist in der großen Hotelanlage möglich! Wahnsinn :-) ! Abends sind in den verschiedenen Theatern innerhalb der Anlage diverse musikalische Aufführungen. Fitness-Center und ein Spa-Center für Groß und Klein gibt es ebenfalls.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Catharina (26-30)

Dezember 2017

Traumhafte Hotelanlage mit spitzen Service

6.0/6

Den Urlaub im Barcelo kann man jedem ans Herz legen. Es war der schönste Urlaub, den wir je hatten! Danke an alle Mitarbeiter. Die Hotelanlage ist ein Traum, das Essen ist fantastisch, der Service sehr professionell und die Shows mit Live Musik sehr unterhaltsam. Das Hotel lässt keine Wünsche offen und sauber ist es zugleich. Als ehemalige Leitung der Gästebetreuung und Leiterin einer Tanzschule möchte ich wie folgt fair bewerten.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist 1h 40 min vom Flughafen Cancun entfernt. Empfehlenswert ist es, nach Playa del Carmen zu fahren ( 15min mit den öffentlichen Kleinbussen ca. 100 Pesos). Dort gibt es eine ewig lange Shopping Meile mit vielen Restaurants, Geschäften und einem Einkaufszentrum. In der anderen Richtung liegt Akumal (15 min ). Dort gibt es den bekannten öffentlichen Badestrand mit einem Schnorchelriff. Hier findet man bei ruhigem Wetter ganz viele Schildkröten und vielseitige Fischarten. Vorort gibt es


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Sparzimmer gebucht, um vorort ein upgrade vorzunehmen. Dies war allerdings nicht nötig, da das Zimmer sehr geräumig war, mit einer Gartenanlage vor der Nase. Alles ist sauber und die Minibar ist voll, mit Nüssen, Softgetränken, Tee/ Kaffee. Des Öfteren hat sogar die Spätschicht der Zimmermädchen noch ein zweites Mal das Zimmer gemacht...Safe, Föhn, Bügelbrett,Bademäntel alles war vorhanden.


Service

5.0

Vorort findet man wirklich geschultes Personal. Die meisten sind freundlich , alles ist sauber und professionell eingedeckt.Besonders das Essen ist fantastisch. Leider sagte uns keiner, dass man in den a la carte Restaurants und beim Silvesterbuffet gleich zu Beginn reservieren sollte. Sonst gibt es keinen Platz mehr. An Silvester wären wir beinahe ohne Abendessen dagestanden, weil wir keine Reservieung hatten. DAS HAT UNS KEINER GESAGT!!! Das wäre eine Katastrophe gewesen und muss sofort beim


Gastronomie

6.0

Die tägliche Gastronomie ist hervorragend. So gut gegessen haben wir noch in keinem Hotel. Zu empfehlen ist: Restaurant Tokyo/ Mare Nostrum / Capri / La Fuente/ La Trattoria. Es hat ausgezeichnet geschmeckt. Besonders das Live Cooking im Tokyo mit dem Koch Israel F. war große klasse und darf man nicht verpassen! Wir hatten kein Magen Darm, obwohl wir alles gegessen und getrunken haben. Die Mascarpone Creme im Restaurant Capri war übrigens ein Traum!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Wellness Angebot sollte man unbedingt nutzen. Der Spa Bereich ist in einem riesigen Gebäude mit großem Fitness Studio und Beautysalon untergebracht. Es ist tip top sauber! Wenn man Fitnesskurse im Gymnastikraum besuchen möchte, gibt es genug Angebote mit ausgebildeten Fitness Trainern: Zumba 10 o 11 Uhr/ Yoga 9:00 / Pilates mit Ball/ Gymnastik Kurs für alle 16:00 Uhr. Man sollte wöchentlich an die Fitnesstheke gehen, die Kurse im Center wechseln von der Uhrzeit wöchentlich ( sagte mir keiner


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

August 2015

Bestes Uralubshotel in dem ich je war!

5.7/6

Die Hotelanlage ist Riesengroß und dafür wirklich in einwandfreien Zustand und wird top gepflegt!! Die Zimmer sind sehr sauber und haben eine gute Größe die betten sind super bequem und man bekommt auf Wunsch getrennte oder Doppelbetten. Die7 oder 8 Restaurants sind alles sehr schön angelegt mit Vielen Wasserbecken mit toller Beleuchtung. am besten gefiel uns as Japanische Restaurant, indem vor den Augen der Gäste das essen direkt man Tisch zubereitet wird. Die Kellner sind freundlich und witzig und wollen jeden Tag neue deutsche Wörter kennenlernen. Das Buffetrestaurant ist immer toll dekoriert und hat eine riesige Auswahl und schmecket immer gut. im Strandrestaurant kann man bei atemberaubenden Ausblick auf Strand und Meer gut Mittagessen gehen. Die Pools sind absolut groß mit Inseln und Brücken und immer sauber. Dazu kommt die riesige Poolbar mit einer Vielzahl von leckeren Drinks. Die Animateure sind nicht aufdringlich ziehen trotzdem jeden Tag ihr Programm durch und haben sichtlich Spass bei der Arbeit und spielen den ganzen Tag schöne Urlaubsmusik. ab und zu rennen am Animationshaus auch Leute rum die Ausflüge anbieten. Ein Ausflug zu einer Mayaausgrabungsstätte lohnt sich aufjedenfall und für die ab 18 Jährigen ist die Disco Coco-Bongo ein Highlight!! Der Strand gehört zu den 10 schönsten auf der Welt und genau so sieht er auch aus. Traumhaft feiner weißer Sand und viele große Palmen danach direkt Türkises Meer was um die 27 grad hat :) Liegen sind am Pool und Strand immer ausreichend vorhanden. Eine Tour mit dem Hotelbus zu den 4 Hotels in der Anlage ist auch interessant und schön. Die Putzfrauen und Minibarmänner freuen sich über Trinkgeld und dekorieren auch demensprechend liebevoll die Betten. Das Abendprogramm im Theater hat auch immer gutes zu bieten und ist abwechslungsreich teilweise auch Shows zum mitmachen wie Männer gegen Frauen :) Gegenüber vom Hotel kann man auch gut in den Zenoten schnorcheln gehen und sieht sogar ab und an mal Schildkröten. Die Stadt Playa del Carmen kann man problemlos und günstig in 15 min mit dem Bus erreichen. Ichs sags gerne nochmal: Essen der hammer, Strand und Meer traumhaft, Zimmer top und Erholung pur!! ich war schon 2 mal dort und habe noch keinen Ort gefunden wo es mir besser gefallen hat!! Nur zu empfehlen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jasmina (19-25)

November 2014

Viva la Mexico! Toller Urlaub in tollem Hotel

5.7/6

Das Hotel an sich besteht aus fünf Teilen. Darunter ein Premium Hotel welches nur mit Aufpreis genutzt werden darf. Alle anderen vier Hotels bzw. Hotelbereiche dürfen von jedem genutzt werden, Wir waren im Bereich Tropical untergebracht. Da zwei weitere Bereiche zu der Zeit umgebaut wurden, waren wir daher hauptsächlich in unserem Bereich, was nicht schlimm war, denn der war mehr als groß genug! Das Hotel ist zwar wirklich sehr groß, aber die Wege sind gut angelegt so dass man nie lange laufen muss. Insgesamt kann man sagen das alles sehr sauber gehalten wurde, die Gartenanlagen, der Poolbereich und natürlich auch die Zimmer. Im All - Inklusiv Angebot war ein Safe mit inbegriffen und natürlich Essen und Trinken. Das Internet gab es leider nicht kostenfrei. Das war im Vergleich sehr teuer wie ich finde, nämlich 12 $ pro Tag!!! Unter den Gästen waren sehr viele, Amerikaner und Kanadier. Aber auch sehr viele Südamerikaner waren mit im Hotel. Der Altersdurchschnitt war bunt gemischt Da es auch einen tollen Bereich für Kleinkinder gab, waren auch viele Kinder im Hotel.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt genau auf der Strecke zwischen Playa del Carmen und Tulum. Der Flughafen ist ca. 2 Std. vom Hotel entfernt, natürlich abhängig davon wie viele Hotels vorher angefahren werden. Das Hotel liegt direkt am Strand, und dieser wieder rum ist sehr nah an der Poollandschaft. Kein langer Fußweg! :) Abends kann man mit einem Colectivo (kleine Busse die ständig zwischen den beiden Städten hin und her fahren) sehr günstig und innerhalb von ca. 15 min nach Playa del Carmen fahren. Dort i


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war ein normales Doppelzimmer mit King-Size-Bett. Das war klasse! Eine Matratze ohne nerviges zusammenschieben der Betten! :) Wir hatten einen Balkon mit ausblick auf die tolle Gartenanlage die an einen Dschungel erinnerte. Alles war sehr sehr sauber und neu! Ein Fernseher, ein Safe, ein Föhn und eine Minibar gehörten zur Ausstattung. Natürlich gab es auch eine funktionierende Klimaanlage.


Service

5.0

Das Personal besteht hauptsächlich aus Einheimischen der Yucatan-Halbinsel. Die Menschen sind alle sehr nett und immer freundlich. Nicht nur im Hotel sondern egal wo man hinkommt. Alle lächeln immer und grüßen auch immer, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit. Die Hauptsprache dort ist Spanisch aber mit Englisch kommt man natürlich auch gut weiter. Ich habe Anfangs erklärt das man mit den Colectivos in die Stadt fahren kann. Bei unserem ersten Ausflug, waren wir natürlich noch etwas unsicher


Gastronomie

5.0

Es gibt sehr sehr viele À la carte Restaurants, die man alle besuchen darf. Jedoch waren wir in unserem Aufenthalt auf vier Restaurants begrenzt. Dazu kommt noch ein großes Buffet-Restaurant und eine Snack-Bar am Pool. Das Essen in den Restaurants war immer sehr lecker und qualitativ gut. In den À la carte-Restaurants fanden wir das Essen jedoch etwas besser als im Buffet-Restaurant. Im Buffet-Restaurant gab es immer sehr viel Obst und Salate, jedoch leider auch viel Fast-Food für das ameri


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel bieten viele verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Es gibt ein Delfinarium, eine Tauchschule, Fitness-Studio, Spa-Bereich usw. Außerdem kann man auch am Strand vorm Hotel gut schnorcheln. Man muss nur aufpassen, da das Wasser an manchen Stellen sehr seicht wird und man dann leicht an den Korallen hängen bleiben kann ... gefährlich wegen den Seeigeln! Liegestühle gibt es mehr als genug! Ich denke aber auch das, dass Hotel nicht mal annähernd ausgebucht war, als wir dor


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Magda (56-60)

April 2014

Schöner Urlaub

5.5/6

Das Hotel ist sehr schön. Nach dem Abend Essen hat man viele Möglichkeiten sich die Füße zu Vertreten. Am Pool sowie am Strand sind zu jeder Tageszeit Liegen frei .Mit dem Collectivo-Bus kann man für 3 Dollar bis nach Playa de Carmen fahren ohne angst zu haben, da ist man sicher. Die Straßen sind sehr gut. Die Angestellten des Hotels sind sehr nett und versuchen ALLES damit der Gast sich wohl füllt. Wir würden gern wieder in dieses Hotel Urlaub machen, wenn der Flug nicht so lange dauern würde.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Friedrich (36-40)

Januar 2014

Traumhotel am Traumstrand!!

5.0/6

Der Barcelo Hotelkomplex ist riesig. er besteht aus 5 Hotels. Die ersten Tage läuft man ganz schön viel rum bis man sich mal richtig orientiert. Das Hotel ist einfach traumhaft, der wunderschöne Strand dazu was will man mehr, ich komme auf jedenfall wieder.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Monique (19-25)

November 2013

Nur Weiterzuempfehlen!!!

5.3/6

Wir waren sehr begeistert von diesem Hotel! Hatten eigentlich das Beach-Hotel gebucht,das Stand aber in vollen Renovierungsarbeiten! Aber hat alles sofort vor Ort super geklappt mit dem umbuchen. Das Personal war immer freundlich und gab sich im allem große Mühe alles zu bewältigen! Und das auch ohne Trinkgeld! Klar, freuen sich über jeden Pesos/Dollar! Das Essen ist super lecker und abwechslungsreich! Getränke schmecken ebenfalls gut! Die Anlage selbst ist immer sehr sauber und gepflegt! Barcelo ist eine Hotelkette! Es gibt fünf Hotels auf dem Gelände. Man kann alle betreten,baden usw.! Ist Riesen groß. In der Anlage selbst sind auch Einkaufsmöglichkeiten, man kann allerdings auch mit einen kleinen Transferbus (kommen alle 5min.oben an der Hauptverkehrsstraße lang (ca,5min. Gehweg)) auch in die nächste Stadt zum Bummeln fahren! Die Zimmer sind gut gereinigt und alles frisch jeden Tag! Strand wird jeden Morgen geharkt (was von den Palmen abfällt) und mit einen Traktor gereinigt. Ein schöner Strand! Ist sehr Empfehlenswert! TOP!!!!!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sigrid (51-55)

Oktober 2013

Toller Mexico Urlaub

5.3/6

Schöne Hotelanlage. Langer Traumstrand. Überwiegend Amerikaner, Kanadier, vereinzelt Europäer. Englischkenntnisse unbedingt erforderlich. Alle Altersklassen. WiFi teuer, nur bei Club Premium-Buchung inklusive. Evtl. andere Möglichkeiten bedenken (holidayphone)


Umgebung

5.0

An einer großen Straße gelegen, die allerdings im Hotel nicht gehört wird und leicht zu überqueren ist (Mittelstreifen). Mit dem Collectivo ist Puerto del Carmen bzw. die Maya Ruínen in Tulum leicht zu erreichen (30 Peso pro Strecke/Person) Eintritt in die Ruinen 57 Peso (es wird keine andere Währung angenommen). Bei der Fahrt nach Tulum dem Fahrer unbedingt "ruins" sagen, sonst lässt er euch in Tulum Stadt aussteigen. Gegenüber der Barcelo Hotels Richtung Tulum ist eine kleine Cenote "Christali


Zimmer

5.0

Großes Zimmer mi zwei 1,60 m Betten. Alles vorhanden was man benötigt oder auch nicht. Tresor, Minibar (täglich aufgefüllt), Bügeleisen - Brett, Bademantel, Pantoffeln etc.


Service

6.0

Das Personal hat immer ein Lächeln auf den Lippen und grüßt mit einem netten "Hola". Gelegentlich Trinkgeld nicht vergessen, obwohl Freundlichkeit nicht von Trinkgeldgabe abhängig ist!


Gastronomie

6.0

Immer etwas Leckeres am Bufett bwz. am Strandgrill gefunden. Selten so gut im Hotel gegessen. Unbedingt auch die Spezialitätenrestaurants probieren. Beim Japaner "Show Cooking" buchen - ein Erlebnis für sich! Mann kann sich in den Restaurants auch Speisekarten in deutscher Sprache geben lassen - einfach danach fragen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Große Pools mit Swimm Up Bars. Wir haben allerdings nie am Pool gelegen - nicht wenn ein solch toller Strand vorhanden ist. Unbedingt Schnorchelsachen mitnehmen. Richtung Barcelo Maya Palace Strand gehen - dort findet man immer Schildkröten. Viele Stachelrochen - auch schon im flachen Wasser - aufpassen beim Reingehen. Andere Sportmöglichkeiten nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hannelore (51-55)

September 2013

Sehr erholsamer Urlaub

5.3/6

Schöne sauberer Anlage. Große Auswahl beim Buffet. Sehr sauberer Strand. Keine wilden Hunde. Großes Freizeitangebot. Vielfältiges Angebot für Ausflüge. Sehr gepflegt Grünanlagen. Freundliches Personal. Guter Servis.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Juliane (19-25)

August 2013

Der beste Urlaub aller Zeiten

5.5/6

Das Hotel machte schon beim Check-In einen sehr guten Eindruck. Sauberkeit und Freundlichkeit werden dort groß geschrieben. Das "Tropical" liegt zwischen dem "Colonial" und dem (für uns als Gäste nicht nutzbaren) "Palace". Auf den ersten Blick wirkt die gepflegte Anlage riesig, aber Alles ist bequem zu Fuß erreichbar. Alle 15 Minuten fährt jedoch ein Traktor mit anhängenden Sitzen durch das Resort. Die Gästestruktur war bunt gemischt. Deutsche suchte man fast vergeblich, dafür waren die Amerikaner, Franzosen, Spanier und Italiener teilweise kaum zu überhören. Eine Überraschung stellten für mich die doch recht vielen Russen dar, die sich zurückhaltend und ruhig verhielten und so mit meinen Vorurteilen aufräumten. Am Strand war aber ausreichend Platz um ein ruhiges, schattiges Plätzchen zu finden und auch sonst fühlten wir uns eigentlich nie durch andere Gäste gestört. Im Gegenteil! Durch die Größe des Resorts schien die Anlage teilweise wie leer gefegt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am besten Strand, den ich in meiner über 15-jährigen Erfahrung als verwöhnte Badeurlauberin je gesehen habe. Einfach ein Traum!!! Die meisten Ausflüge, z.B. Schnorcheln mit den Walhaien (Ein einmaliges Erlebnis, das ich nur empfehlen kann, wenngleich die Tour je nach Anbieter ca. 199 USD kostet.) starten von einem Hafen in Cancun aus. Man sollte sich schon vorher darüber im Klaren sein, dass eine Fahrtzeit von/nach Cancun zwischen einer und zwei Stunden normal sind. Im "Co


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und mit einem Kingsizebett oder zwei Einzelbetten ausgestattet. Auf dem Röhrenfernseher empfängt man nicht mehr als ca. 50 Programme, von denen viele auf spanisch sind, aber zum Fernsehen fliegt man ja auch nicht nach Mexiko. Die Minibar wird täglich mit Nüssen, Bier, stillem Wasser, Mineralwasser und Softdrinks wie Coca Cola Light gefüllt. Eine Kaffeemaschine, Tassen und Gläser waren ebenfalls vorhanden. Einziges kleines Manko war die Zimmerreinigung, die nicht


Service

6.0

Der Service ist einfach einmalig. In jedem Restaurant, natürlich auch im Buffetrestaurant kommt zuerst der Kellner und stellt sich mit Namen vor. Nach jedem Teller (bei mir kommt dann immer Einiges zusammen *lach*) fragt der Kellner ob es geschmeckt hat, ob er noch etwas zu trinken bringen kann (auch Cocktails und Champagner) usw. Es kam auch vor, dass direkt danach ein Vorgesetzter zu uns an den Tisch kam und fragte, ob wir mit dem Service einverstanden sind. Sollte man es wünschen einen Tisch


Gastronomie

6.0

Ein Wort: Herrlich! Normalerweise habe ich stets Probleme mit Speisen im Ausland. Doch hier habe ich jede Mahlzeit super vertragen. Die Durchfall-Tabletten hätte ich mir also sparen können. Das Essen im Buffetrestaurant war stets frisch und abwechslungsreich. Mittags konnte man am Strand im Grill "Mariachi" oder im Grill "Palmeras" essen gehen, oder natürlich im Buffetrestaurant. Ich habe sie Alle ausprobiert und bin IMMER mit vollen Tellern an den Tisch zurückgekehrt. Von Bohnenpüree, über Ste


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation war eher hintergründig und nicht aufdringlich. Jeden Abend gab es eine Show, die eine Stunde dauerte, darunter auch Karaoke, was sich dank angetrunkener Amerikaner als herrlicher Spaß zum Mitsingen entpuppte. Das Theater war ausreichend groß und mit zwei Bars ausgestattet. Die Poolanlage war gigantisch, wurde jedoch von mir als Strandliebhaberin nur einmal genutzt. Die Poolbars verfügten auch über je eine Swim-up-Bar. Strandduschen waren in ausreichender Zahl vorhanden und funktion


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (41-45)

August 2013

Echt super Urlaub !

5.7/6

Wer wollte was meckern, dann brauche nicht In Urlaub fahren! Selbst In sechs Sterne Hotel wen man will dann findet irgendwelche Macken Wir kommen bestimmt wieder


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

März 2013

Wohlfühlurlaub an einem tollen Strand

5.5/6

Ein sehr schönes Hotel, wir haben uns sehr wohlgefühlt, wir kommen wieder!!!Trotz der Menschenmassen die hier Urlaub machen konnen, hatte man nie das Gefühl das es zu voll ist, und wir hatten fast nie Wartezeiten an den Bars oder Restaurants.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Eugen-Rüdiger (41-45)

November 2012

Wohlverdienter Urlaub in Mexico

3.5/6

Es ist bis jetzt die größte Anlage,in der wir waren!Die Gärtner leisten dort extrem gute Arbeit.Der Strand wäre wunderschön,wenn er viel mehr gereinigt werden würde bei dieser Hotelmitarbeiteranzahl(in der Saison 2000!!! Mitarbeiter).Die Themenrestaurants sind bis auf das "Mare Nostrum" eigentlich relativ gut.Die Gästestruktur waren hauptsächlich Kanadier,Russen,Italiener.Wenige Deutsche und noch viel weniger Österreicher,wie wir es sind!Das All Inclusive Angebot war nicht schlecht, nur es waren halt auch alle Drinks mit Chemie vermischt und nicht mit frischen Säften,wie wir es von der Karibik gewohnt sind.Die Zimmerreunigung ist eher mangelhaft!!Manchesmal so,manchesmal so!!


Umgebung

5.0

Hotel-Pool-Strand ca.50 Meter! Wie gesagt,sehr schöner Strand,nur äußerst schlecht gereinigt für diese Lage.Die Sehenswürdigkeiten sind wirklich sehr im Umkreis.Chitzten Itza 2 Stunden,Tulum 1 Stunde,Delphinschwimmen 10 Minuten,Valladolid 1,5 Stunden!Bucht ja nichts beim Tourguide,die sind um die Hälfte teurer,erkundigt Euch bei mehrern Anbietern um die jeweiligen Ausflugspreise.Wir machten Chitzten Itza,Tulum und Valladolid in einem Tag mit einem Taxi,alles zusammen um 200,-- US Dollar.Der Chau


Zimmer

3.0

Na ja,Doppelzimmer halt mit Balkon,Fernsehgerät und Bad-WC.Klima,Deckenventilator und Mini-Kühlschrank,der stets aufgefüllt wurde.Sehr abgewohnt und nicht schön gereinigt,obwohl ich immer Trinkgeld liegen gelassen habe.Hier darf man sich nicht zu viel erwarten.


Service

2.0

Im Großen und Ganzen war das Service nicht schlecht,aber die Freundlichkeit ließ äußerst zu Wünschen übrig.Nur beim Winken mit Trinkgels war die Aufmerksamkeit groß.Es ist unser fünfter Karibikurlaub,aber diese Mexicaner dort sind äußerst fade gegenüber Kuba,Dom.Rep.,Haiti oder den Virgin Islands.Man erwartet sich dort ein bisschen lustige,freundliche,nette Leute,dem ist aber nicht so.Die schlafen beim Schauen ein.Nur wenn die untereinander reden,lachen die sich an!Die sprechen alle Englisch,abe


Gastronomie

3.0

Die Themenrestaurants waren bis auf das Mare Nostrum relativ gut,im Mare Nostrum kommen die Vorspeisen mit ungefähr 5 Grad Celsius auf den Tisch direkt aus dem Kühlschrank und die warmen Hauptspeisen mit ca. 50 Grad Celsius,weil sie kein Service mitnimmt an den Tisch,da läßt man das Essen lieber mal ein paar Minuten in der Schauküche stehen,weil man muß ja untereinander quatschen.Das große Buffetrestaurant,wir waren 2 mal da,ist,als wie wenn man Schweine zum Trof führt,Ich habe soetwas wirklich


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Freizeitangebote ware,wie in jedem dieser Bunker,nicht so schlecht.Wir waren froh,das wir im Yukatan untergebracht waren,weil wenn man neben den Theatro Planque nächtigt,ist der Lärm ab 21.30 Uhr bis morgens um 04.00 Uhr nicht erträglich vor lauter betrunkenen Gästen.Einkaufsmöglichkeiten gibt es dort genug,der Strand und der Pool werden leider äußerst schlecht gereinigt!!!Schweres Manko!!!!Wenn man nach Playa del Carmen in die sogenannte Fifth Avennue fährt,wird man von Ramsch geradezu über


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

September 2012

Traumurlaub

5.7/6

Einer unserer schönsten Urlaube... Ich würde jederzeit wieder in diese tolle riesengroße Hotelanlage mit traumhaftem Strand kommen... Absolut empfehlenswert... Wer hier meckert, hat nicht alle Tassen im Schrank, aber Nörgler gibt es ja bekanntlich leider immer...


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (36-40)

Juli 2012

So stelle ich mir einen Traumurlaub vor!

5.8/6

Nach einer Transfer-Zeit von ca. 1 Stunde (Flughafen Cancun - Hotel) wird man durch die eher schlichte Einfahrt gefahren und staunt dann nicht schlecht, wie grün, sauber und wunderschön die komplette Hotelanlage gestaltet ist. Die Anlage besteht aus den Hotels Maya Beach, Maya Caribe, Tropial, Colonial und Maya Palace. Eigene Buse fahren im 10-Minuten Takt von Hotel zu Hotel. Das Tropical hat eine der ansprechendsten Lobbies mit Springbrunnen und wunderschöner Rezeption. Sofort wird man vom Gepäckservice betreut, der Check-In reibungslos und schnell mit Begrüßungs-Sekt. Derart wunderschöne und saubere Gärten habe ich selten gesehen. Gäste überwiegend aus Amerika jeden Alters. Leguane laufen viele in der Hotelanlage herum, viele Eichhörnchen, ein paar Krabben, viele Vögel und leider auch Mosquitos :-) Der ca. 2 km eigene Strand - ein Traum, so wie man sich den vorstellt - kitschig türkisblaues, warmes Meer, weisser Sand, Palmen in Hülle und Fülle, Rochen, Schildkröten, unzählige Fischarten - alles schwimmt einem vor der Nase herum!


Umgebung

6.0

Playa del Carmen liegt ungefähr 20 Minuten vom Hotel entfernt. Man stellt sich entweder auf die Hauptstraße und wartet auf den nächsten Collectivo (Minibus, den auch meist Einheimische nutzen) oder man nimmt sich eben ein Taxi, wobei man für den Collectivo umgerechnet zwischen 5 und 7 EUR pro Person zahlt (man kann etwas beim Preis verhandeln!), beim Taxi wesentlich mehr. In Playa del Carmen gibt es unzählige Geschäfte, Restaurants, Apotheken und Argenturen zum Ausflugbuchen.


Zimmer

5.0

Klimaanlage individuell regelbar und leise (wichtig für uns), kostenloser Safe mit Code-Eingabe, Zimmer hell und freundlich, tolle große Betten, TV mit unzähligen amerikanischen Sendern, Minibar mit Cola, Fanta, Sprite, Bier, Mineral, Wasser, Orangensaft, Erdnüsse - wird jeden Tag ohne Aufpreis aufgefüllt!, Kaffemaschine vorhanden, gemütliche Terrasse oder Balkon, Telefon, sogar Bügeleisen, Bügelbrett und Bademäntel sind dabei. Zimmer-Reinigung eher durchschnittlich, aber ausreichend. Badezimmer


Service

6.0

Die Mexikaner, so wir sie kennengelernt haben, sind ein sehr freundliches und hilfsbereites Volk, das hat man auch beim Personal im Hotel gemerkt. In den Restaurants stellt sich sofort der zuständige Kellner persönlich vor und bittet einem nicht zu zögern, wenn man Wünsche hat. Es ist schön, wenn man auch von jedem Gärtner und Putzfrau mit einem freundlichen "Hola!" gegrüßt wird, wir hatten wirklich das Gefühl willkommen zu sein. Gleich bei der Anreise hatten wir die erste Beanstandung: Unser Z


Gastronomie

6.0

Bis auf die Restaurants im Maya Palace kann man alle Restaurants der verschiedenen Hotels nutzen. Das Hauptrestaurant (Buffet) war groß, herrlich klimatisiert. Für jeden Geschmack war etwas dabei, große Auswahl an Salaten, Fleischgerichten, frische Pasta, Pizza, Käste- und Wurstspezialitäten, frischer Lachs, Gemüse, Desserts, Frühstück mit allen erdenklichen Brotsorten, Müsli, Joghurts, Säfte, Früchte, Eigerichten, frische Omletts, etc. Meine Lieblingsspeisen waren die landestypischen mexikanisc


Sport & Unterhaltung

6.0

Eines der Highlights sind ohne Zweifel die unzähligen und gigantischen Pools in karibischer Atmospähre, mit Bars im Wasser, Whirlpool, Springbrunnen, eigener toll angelegter Kinder-Erlebnispoolbereich (Barcy), tip top sauber und so weitläufig mit Liegen bestückt, dass man kein Handtuch legen gehen muss in aller Früh, man findet immer ausreichend viele, auch am Strand, wo man in gewisse Regionen direkt alleine ist!!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (26-30)

Juni 2012

DAS Hotel an der Riviera Maya

5.8/6

es ist ein richtig großes resort, wo 5 hotels untergebracht sind: beach & caribe (die günstigste version), colonial & tropical (gehobener) und palace (deluxe). Es ist alles wunderschön gepflegt und sauber, die schönste garten anlage, die ich je in einem hotel sehen durfte. die all inclusive verpflegung war perfekt. die gäste waren großteils aus den usa, mexico und dann einige europäer durch die größe können sie wunderschöne spaziergänge durch den üppigen tropischen garten machen, und sehen immer etwas neues, wir haben direkt im hotel gesehen: krabben, eichhörnchen, land- und meereschildkröten, rochen, leguane, frösche, verschiedene fische und vieles mehr


Umgebung

6.0

das hotel liegt an einem 2km langen wunderschönen weißen sandstrand mit vielen palmen, die schatten spenden. bei der beach/caribe seite ist das meer ruhiger, und weniger steiner als auf der colonial/tropical/palace seite. der flughafen cancun ist ca. 1 stunde mit dem auto entfernt, und playa del carmen mit vielen einkaufsmöglichkeiten ist 20 km entfernt. (dorthin gelangt man mit den colectivos - sammeltaxis welche vor der hote einfahrt bei zuwinken stehen bleiben, pro person eine strecke 30


Zimmer

5.0

das zimmer war sehr groß, großzügiges bad mit wc, großes bequemes bett, regulierbare klimaanlage, terasse mit blick auf den garten, alter röhrenfernseher, täglich wieder aufgefüllte minibar (coca cola produkte, wasser, o- und apfelsaft), kaffeemaschine, bügelbrett und bügeleisen, safe, großzügiger schrank die zimmer sind schon ein paar jahre - aber sauber im veracruz gebäude ist es ruhiger, da es nicht direkt zum theater ist die wände sind aber relativ hellhörig


Service

6.0

angefangen vom guest service, über die kellner im restaurant, die zimmermädels, die gärtner, die köche - es waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. grundkenntnisse in englisch hatten fast alle. die zimmerreinigung war täglich abwechselnd - mal fehlte ein handtuch, mal der duschvorleger... man darf einfach nicht vergessen, dass man in mexico ist natürlich freuen sich alle sehr über trinkgeld, welches sie auch sehr verdient haben für kinder gab es einen barcy club mit animation und


Gastronomie

6.0

als gäste des tropicals durfte man folgende restaurants besuchen caribe und beach buffet restaurant (aufgrund der nebensaison immer nur eines geöffnet, dort gab es aber keine klimaanalage, so haben wir dort nur einmal gegessen), tropical und colonial (identische - nur spiegelverkehrte buffet restaurants mit den gleichen speisen), alle bars von beach, caribe, colonial und tropical. die qualität und quantität war sehr gut, es gab täglich verschiedenen gerichte unterschiedliche eissorten vom buf


Sport & Unterhaltung

6.0

es gab verschiedene animationsprogramme (wir haben es nie genutzt), die abendshows waren nichts besonderes, wunderschöne gepflegte und große pools, einen kids aqua park mit rutschen (sehr liebevoll für die kleinen gestaltet), einen plaza mit geschäften, ein großes convention center mit seminarräumen, internetzugang (wlan im zimmer) für aufpreis von 12 dollar für 24 stunden, disco, 24 stunden bar, der strand war sehr schön, mit vielen palmen und mehr wie genügend liegen, es gab genügend dusch


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patricia (26-30)

Mai 2012

Rundum gelungen

5.2/6

Es war ein wirklich super schöner Urlaub. Das Hotel macht schon auf dem ersten Blick einen sehr schönen Eindruck, die Empfangshalle mit der Rezeption und diversen Geschäfte lädt zum verweilen ein. Wir hatten unser Zimmer zum Garten raus im Haus Yucatan, die Zimmer waren sehr ruhig gelegen und waren von der Ausstattung echt schön und vor allem auch sauber. Was für uns sehr wichtig ist. Bei den Restaurants hat man die Qual der Wahl, da wir 14 Tage dort waren, haben wir 10 Gutscheine für die Spezialitätenrestaurant bekommen. Diese haben wir auch komplett ausgenutzt, uns hat es im eigentlich überall sehr gut geschmeckt, aber der Japaner, der Mexicaner und das Steakhouse fanden wir am besten. Ist aber auch eine Geschmacksache. Das Frühstücksbuffet lässt auch keine Wünsche offen, hier gibt es frisch zubereitete Säfte, Pfannkuchen, Rühreier mit Speck, frisches Obst, Wurst, Käse, Gemüse uvw. Mittags haben wir immer an Strand gegessen, das war das Essen immer super. Das Mittagsbuffet und das Abendbuffet in den Hauptrestaurant variert von Tag zu Tag ist aber immer gut. Die Bars sind auch gut, nur im Colonial waren die Cocktails nicht so lecker. Die Besten Bars findet man an den Spezialitätenrestaurants. Aber auch die Havanna und die Lobbybar im Tropical sind super. Wenn man mal was einkaufen möchte., sollte man die 20 Doller für ein Taxi nach Playa del Carmen inverstieren. Dort bekommen man alles was der Tourist so möchte. Schönen Schmuck, Hängematten, und andere typisch Mexicanische Andenken. Wir waren auch im Wallmart, die bekommen man Sonnencreme und diverse anderen Sachen zum "normalen" Preisen, das ist teilweise in den Hotels schon teuer. Die Hotelanlage hat einen kleinen "Plaza Mexicana", in dem Läden und ein kleiner Markt untergebracht sind. Hier gibt es auch alles, aber man sollte, wie überall, die Preise vergleichen. Aber das ist ja überall so. Dann zum Besten, der Pool und der Strand. EINFACH EIN TRAUM.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuel (26-30)

Mai 2012

2 Kilometer Traumstrand! Vergleich mit Palladium

5.3/6

Diese Bewertung soll sich an diejenigen richten, welche zwischen den Palladium- und den Barcelo-Resorts schwanken. Wir haben die Hotels sofort hintereinander besucht. Vorab ist zu sagen, dass es sich bei beiden Anlagen um absolute Traumhotels handelt. Ich könnte mich wahrscheinlich auch nicht für eines der beiden entscheiden und würde wieder einen Wechsel bevorzugen. Die Gartenanlage in sehr schön angelegt. Leider haben uns hier die Tiere gefehlt, die ansonsten immer frei herumlaufen. In anderen Anlangen in der Karibik (vor allem im Palladium) gab es bisher immer einige Tiere zu sehen wie Flamingos, Nasenbären, Pfauen, Affen usw. Hier leider Fehlanzeige. Es waren aber einige Leguane in der Hotelanlage. Auch schade fanden wir, dass so viel von dem ursprünglichen Urwald durch neue Bepflanzung ersetzt wurde. Dies ist in der Palladium Anlage durch die Holzstege usw. viel besser gelöst wurden, zudem werden hiermit nicht alle heimische Tiere verjagt. Ab dem Colonial bis hin zum Beach / Caribe war aber noch wesentlich mehr vorhanden. Dem Hotel fehlt m.M.n. in ein paar Punkten etwas der karibische Flair. Für uns waren bspw. zu viele Bereiche klimatisiert, keine gemütliche Strandbar / Lobbybar, die fehlenden Tiere usw. Aber so mögen es die Amerikaner, die sich hier auch hauptsächlich aufhalten. Die Lobbybar im Colonial war leider klimatisiert, die Bar im Tropical-Bereich offen aber eher klein. Abends kam es hier schnell zu Engpässen. Die Bauweise war leider nicht ganz so schön aufgelockert wie die einzeln stehenden Bungalows im Palladium, jedoch auch sehr toll. Teilweise hatten wir aber irgendwie das Gefühl in einem Freizeitpark zu sein... Eben alles ein bisschen amerikanisch. Ansonsten war es wunderschön, wir hatten halt nur den direkten Vergleich.


Umgebung

6.0

Direkt am 2 KM langem Traumstrand gelegen. Perfekt. Viele Ausflugsziele schnell zu erreichen. Es war bisher der schönste (Hotel!)-Strand, den wir gesehen haben.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind typisch karibisch eingerichtet. Gut, aber nichts besonderes. Größe ausreichend. Das Badezimmer war ebenfalls gut, mit Regendusche.


Service

4.0

Der Bedienung in den Restaurants war (meistens) sehr freundlich und aufmerksam. Die Zimmerreinigung war allerdings die schlechteste, die ich jemals erleben durfte, da diese einfach nicht vorhanden war. Trotz anfänglichem Trinkgeld wurde das Zimmer einfach nicht gereinigt. 4!!! Telefonische Beschwerden an der Rezeption brachten leider keinen Erfolg bzw. eine Lösung, die uns jedoch jedes mal aufs neue versprochen wurde. Wir haben es dann dabei belassen, da wir uns hiermit im Urlaub die letzten Tag


Gastronomie

5.0

Hier hat das Barcelo (zumindest im Buffet-Bereich) die Nase weiter vorne. Von den Spezialitäten-Restaurants abgesehen waren die Speisen geschmacklich besser und etwas hochwertiger. Es gab auch mal Scampis, Muscheln o.ä. Das Frühstück und die Getränke (inkl. Cocktails) fanden wir auch etwas besser als im Palladium. Mittags konnte man mit traumhaften Blick auf den Strand essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand ist schneeweiß, palmenbewachsen und 2 km lang. Das Wasser war meistens sehr klar, je nach Wetter. Am Ende des Beach/Caribe ist ein Strandabschnitt mit blauen liegen an dem man fast ALLEINE liegt. Schöner geht es fast nicht mehr, wären dort nicht die wummernden Bässe der Animation von morgens bis abends vom Pool. Am Strand- und Poolbereich des Colonial war es ruhiger als vorm Tropical. (Keine Menschenmassen an der Poolbar und keine Animation). Vor allem am Palace-Bereich und am Steg ko


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christa (26-30)

März 2012

Absoluter Traumurlaub!

5.3/6

Absoluter Traumurlaub! Tolles Essen, besonders das Frühstück vermisse ich selbst heute noch. Mittags gab´s leider immer das gleiche am Strand aber darüber kann man hinwegsehen. Der Strand und der Meeresabschnitt sind traumhaft, wir sind stundenlang geschnorchelt und haben die schönsten Fische, Rochen und sogar Schildkröten direkt am Strand gesehen. Würden sicherlich wiederkommen!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Februar 2012

Sehr gepflegte riesige Anlage, aber voll und laut

4.3/6

Der Hotelkomplex ist wirklich groß und wird mit einem ungeheuren personellen Aufwand gepflegt. Der Zustand ist einwandfrei. Solch eine überwältigend schöne und gepflegte, tropische Gartenanlage haben wir bisher nicht gesehen. Alle kleinen Mängel an der Anlage selbst werden sofort behoben. Das Personal ist fleißig und höflich und stets bemüht, die Wünsche ihrer Gäste zu erfüllen. Wir hatten AI gebucht und auch bekommen. Es gibt keinen Grund zu klagen, bis auf ein paar Dinge, die uns nicht gefallen haben. Die Gäste kommem vorwiegend aus den USA und Kanada, sehr wenige Deutsche, ein paar Italiener waren dabei und auch vereinzelt Russen. Wenn man eine solch große Anlage bucht muss man sich auch im klaren sein, dass man dort nicht allein ist. Und viele Leute machen auch mehr Lärm als wenige. Tja, leider war das während unserer Zeit der Fall, zumal Spring Break war und die jungen Leute in ihren Cliquen ständig am "feiern" waren.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Strandnähe. Es kommt darauf an, wo man konkret untergebracht ist, aber da man auch zu den Restaurants und Bars ständig unterwegs ist, fällt niemandem der Spaziergang zum Meer oder zu den Pools schwer. Zum Flughafen von Cancoon etwa 75 Minuten, zu den nächsten Ortschaften ca. 25 Minuten mit dem Auto. Ebenso die Ausflugsmöglichkeiten. Der Hotelkomplex befindet sich zwischen Strand und viel befahrener Küstenautobahn. Hat man ein Zimmer in Nähe der Straße, so


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind geräumig, freundlich und hell. Leider auch hellhörig. Sowohl zum Flur als auch zu einander.Die Klimaanlage lässt sich nicht vom Zimmer aus regeln, nur an oder aus. Ist auch recht laut, auch wenn sie aus ist, denn dann hört man die zentrale Anlage. Der Fernsehempfang war relativ schlecht, es sei denn man mag Streifen oder sehr grobkörnige Bilder. In Deutsch nur das eintönige Programm der Deutschen Welle. Durch Tipps anderer Deutscher haben wir eine WC- Bürste mitgenommen, was tats


Service

4.0

Unsere spanisch- mexicanischen Gastgeber waren sehr fleißig und freundlich. Bis auf einige Bedienstete an der Rezeption, die in der Angestelltenhierarchie wohl weiter oben stehen als die vielen freundlichen und einfachen anderen Arbeiter und Arbeiterinnen dort. Fremdsprachen können die aber außer Englisch keine. Und falsche Auskünfte bekommt man auch noch. Die Zimmerreinigung lässt auch häufig zu wünschen übrig. Auch das tägliche bestücken der Minibar. Gern wird vergessen, das Bier wie vorgesehe


Gastronomie

4.0

Die Buffetrestaurants sind ziemlich groß und geräumig, für die vielen Gäste entsprechend. Nach einigen Tagen haben Sie alles durchprobiert, Abwechslung Fehlanzeige. Aber das Angebot ist komplett, umfassend und qualitativ gut. Bis hin zu Alkohol aller Art und warmen Speisen zum Frühstück. Das erwartet man aber in einem Hotel dieser Preislage auch, oder? Die Mitarbeiter in den Restaurants sind sehr fleißig, höflich, sauber, korrekt und schnell. Wünsche werden umgehend erfüllt. Die Küche ist intern


Sport & Unterhaltung

4.0

Jegliche Animation war vorhanden- aber manchmal auch hier etwas zu laut. Muss man mitmachen, sonst stört es. Wer sich eine funktionierende Liege in bevorzugter Lage am Pool oder unter den Palmen am Strand wünscht, muss auch in diesem Resort früh aufstehen und Liegen mittels Handtüchern oder kleinen persönlichen Sachen "reservieren". Auch diese Unsitte ist hier weit verbreitet. Kommt man erst ab 10:30 Uhr, bekommt man unter Umständen keine funktionstüchtige Liege mehr. Auch das ist der Größe und


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (61-65)

Dezember 2011

Super Anlage mit Wermutstropfen

5.6/6

Eigentlich eine klare Empfehlung, wer allerdings (wie wir) die sehr intensive Pooldiscomusik (2 mal 1 Stunde täglich) mit entsprechender BUM BUM- Beschallung des kompletten Geländes nicht mag, sollte die Anlage meiden. Sogar im Meer war das nervige BUM BUM Gedröhne zu hören. Es gab kein Entrinnen!


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Dezember 2011

Ein toller Urlaub. Wir haben uns wohlgefühlt

5.2/6

Die Barcelo-Hotelanlage ist ein Komplex mit 5 großen Hotels nebeneinander. Zu unserer Reisezeit (Anfang Dezember) war das Hotel nur zur Hälfte ausgebucht. Es gab genügend Platz im Buffet, am Pool und am Strand. Das Problem des "Liegenbesetzens" gab es nicht. Manchmal war man auf den unzähligen Wegen in der Anlage auch ganz allein. Die Gartenanlage ist wunderschön, riesig und sehr sauber. Immer und überall wird sauber gemacht, gepflanzt, geharkt, .... Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Gästestruktur war hauptsächlich Amerikaner, aber wir haben auch immer wieder ein paar Deutsche, Schweizer und Österreicher getroffen. Vom Altersdurchschnitt war von Jung bis Alt alles vertreten.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen brauchten wir mit dem Bus gute 1,5 Stunden bis zum Hotel. Je nachdem wieviele Hotels man anfährt. Mit den Collectivos fährt man vom Hotel aus ca. 20 minuten bis Playa del Carmen, die nächste große Stadt. Die Collectivos halten direkt an der Straße vor dem Hotel, dort ist eine Art Bushaltestelle. Meistens warten auch Taxis dort. Wir sind aber immer mit dem Collectivo gefahren, die haben für die verschiedenen Strecken Einheitspreise (da wird man nicht so schnell übers Ohr gehauen)


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war sehr schön und groß. Die Möbel waren mittelalt, aber noch völlig in Ordnung. Tv gibt es versteckt im Schrank, allerdings haben wir diesen nicht einmal benutzt. Der kostenlose Safe bietet Platz für alle wichtigen Dokumente, Kamera, ... und lässt sich einfach bedienen. Die Klimaanlage funktioniert einwandfrei, den Deckenventilator haben wir meistens ausgeschalten, weil dieser doch einen gewissen Geräuschpegel verursacht. Die Minibar wurde täglich neu gefüllt mir Mineralwasser, sti


Service

5.0

Das Personal ist wirklich sehr freundlich und hilfsbereit. Wobei man sagen muss, dass keiner Deutsch spricht. Auch an der Rezeption sind Englischkenntnisse unbedingt erforderlich. Einzig die Barkeeper an der Poolbar waren nicht so freundlich. Was aber wahrscheinlich auch am Gästeklientel der Poolbar lag (dort halten sich meistens die "auffälligen" der US-Amerikaner auf) Einzig der Punkt "Zimmerreinigung" gibt uns Anlass zur Kritik an dieser sonst sehr tollen und sauberen Hotelanlage. Unser


Gastronomie

5.0

Es gab für Tropical-Gäste insgesamt 4 Buffetrestaurants (jeweils 2 Spielverkehrt) und 4 A-la-Card Restaurants (Japaner, Meeresfrüchte, Italiener und Steakhouse. Außerdem gibt es am Stand (Abschnitt Tropical bis Beach) insgesamt nocheinmal 4 Lunchrestaurants für den kleinen Hunger zwischen durch.... Die Speisen waren gut und auch die Auswahl war gut. Im allgemeinen sehr amerikanisch, aber man hat immer auch etwas gefunden, was dem europäischen Magen geschmeckt hat. Wir haben auf jeden Fall nich


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel werden regelmäßig Sport, Tanz, Animation, Tauchgänge .... angeboten. Wer aber einfach nur relaxen möchte, kann dies sehr gut. Liegen gab es am Strand und am Pool immer genug. Man muss nur am Strand darauf achten, dass man keine durchgelegene erwischt. Und wenn, dann aufstehen, ein paar Meter laufen und die nächste nehmen. Wirklich kein Problem. Der Stand ist absolut sauber. Zu jeder Zeit laufen Angestellte rum und sammeln die leeren Getränkebecher ein. Morgens wird der Strand immer mi


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dany (26-30)

Dezember 2011

Wunderschönes Hotel mit weißem Strand unter Palmen

5.5/6

Wie schon von anderen beschrieben gehört das Hotel zu einem ganzen Komplex der aus 5 verschiedenen Hotels besteht. Wenn man hier im Barcelo Maya Tropical untergekommen ist, darf man alle Bereiche der anderen Hotels benützen außer vom teuerstem, dem Deluxe. Alles ist All Inklusive. Von Jung bis alt waren zu unserer Reisezeit alle Altersgruppen vertreten. Die meisten Gäste sind Amerikaner und auch einige Russen. Am Ende unseres Urlaubs waren sogar einige mexikanische Familien da. Die ganze Anlage ist wunderschön und Top gepflegt. Es gibt zwar Wifi aber leider nicht kostenlos!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am fast 1,5 km langen Strand. Nach Playa del Carmen sind es mit den kleinen Bussen (weiß mit grünen Streifen) die direkt an der Landstraße hinter dem Hotel abfahren ca. 20 Minuten. Einfach an die Straße stellen und beim einsteigen dem Fahrer sagen wo man hin möchte. Das ist wesentlich billiger als mit dem Taxi. Diese Busse pendeln den ganzen Tag (bis 22 Uhr) zwischen Tulum und Playa del Carmen. So kann man auch seinen Ausflug nach Tulum oder einem der Wasserparks selber pl


Zimmer

5.0

Am Empfang fragte man uns ob wir ein Doppelbett oder zwei separate Betten wollen. Die Zimmer sind modern ausgestattet. Im großen Sideboard ist eine gut ausgestatte Minibar vorhanden und ein Röhren Fernseher. Zur Begrüßung stand im Zimmer eine kleine Flasche Anislikör. Die Minibar wird jeden Tag aufgefüllt. Es gibt Bademäntel, Hausschuhe, eine Cafemaschine, einen Save (der einfach zu bedienen ist), ein Telefon, Klimaanlage, Deckenventilator, einen Fön, Cremes und Duschgels,.... Das Zimmer im Erd


Service

5.0

Das Personal war eigentlich immer freundlich und sehr aufmerksam. Nur in der Lobbybar des Tropicals wurde man gerne mal ignoriert. Also hier lieber selber an die Bar gehen und sich etwas zu trinken holen. Außer man hat das Glück, dass eine der Damen mal von alleine an den Tisch kommt. Sowohl im Buffet Restaurant, an der Poolbar und auch im Restaurant am Pool waren alle immer sehr freundlich. Ganz vereinzelt trifft man auch mal auf deutschsprachige Angstellte. Aber die meisten sprechen nur en


Gastronomie

6.0

Da wir insgesamt 7 Nächte im Hotel verbracht haben duften wir an 4 Abenden in den tollen Themenrestaurants essen. Wir waren im mexikanischen Restaurant „Noche Mexicana“, im Fisch Restaurant „Mare Nostrum, im Steak House „Santa Fé“ und im Japanischem Kyoto (mit live cooking!). Man sollte die Restaurants unbedingt schon am ersten Tag buchen, damit man einen Tisch bekommt. Das Essen war in allen Themen Restaurants super. Es gab in den ersten drei jeweils eine Vorspeise zusätzlich Brote mit versc


Sport & Unterhaltung

6.0

Oben bin ich schon auf die vielen Freizeitangebote etwas eingegangen. Die Animation ist überhaupt nicht aufdringlich. Am Strand wird z.B. gemeinsames Volleyball angeboten. Die Animatöre gehen zwar rum und fragen ob man Lust hat mit zu machen, akzeptieren aber ein "nein" und gehen sofort weiter. Am Pool ist das genauso. Hier werden Tänze, Wassergymnastik oder Wasservolleyball angeboten. Auch hier ist alles sehr gepflegt. Immer wieder gehen Angestellte herum und sammel die leeren Getränkebecher


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (31-35)

Dezember 2011

Spitzen Hotel an Traumstrand mit top Verpflegung

5.7/6

Das Hotel gehört zu einer Anlage aus 5 verschiedenen Hotels. Jeweils 2 mit 4 Sternen, 2 mit 4,5 Sternen und einem mit 5 Sternen. Wir waren im Tropical untergebracht, das aus der 4,5 Sterne Kategorie ist. Das bedeutet, dass man auch alle Services, Restaurants, Bars und Pools der Nachbarhotels mitbenutzen darf, mit Ausnahme des Deluxe mit 5 Sternen. Hier ist auch All Inclusive mal wirklich so gemeint. Sogar die Katamarane und Tret- und Ruderboote am Strand waren inbegriffen. Die Gäste waren aus allen Altersklassen und hauptsächlich Europäisch, Amerikanisch und Russisch. Auch ein paar mexikanische Familien waren da.


Umgebung

5.0

Die gesamte Anlage ist direkt am feinsandigen Strand gelegen es ist eigentlich alles vorhanden, dass man die Anlage nicht verlassen muss. Sollte es einen doch nach draußen treiben ist in der direkten Umgebung nicht wirklich viel vorhanden außer Hotels. Das ist aber kein Problem, denn direkt vor dem Hotel halten unnunterbrochen kleine Busse an, mit denen man für wenig Geld sowohl nach Tulum, als auch nach Playa del Carmen fahren kann. Die Fahrt nach Playa del Carmen dauert etwa 20 Minuten und die


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr gut eingerichtet und haben eigentlich alles was man so haben muss. Es gibt große Betten, ein sehr schönes Bad mit Fön und Duschutensilien, eine Minibar, einen Fernseher, eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturregelung, eine Kaffeemaschine, einen Safe... Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss und somit eine Terrasse mit zwei Stühlen, einem Tisch und einer an der Wand befestigten Wäscheleine, die man aber aufgrund der Feuchtigkeit nicht gebrauchen kann. Nach einer Nacht ha


Service

5.0

Mit Ausnahme mancher Bedienungen in der Lobby-Bar war der Service erstklassig. Immer wurde irgendwo geputzt, aufgeräumt oder die Anlage gepflegt. Das merkt man aber auch an jeder Ecke. Alles ist immer sauber und sehr gut in Schuss. Auch die Freundlichkeit aller Angestellten war sehr gut. Man wurde stets schnell und sehr freundlich bedient. Die Zimmer wurden immer sehr gut gereinigt und am Abend ging auch immer noch jemand herum und fragte nach, ob auch alles vorhanden ist oder man noch etwas bra


Gastronomie

6.0

Die Gastronomie in diesem Hotel ist mit Abstand das beste Angebot, das ich bisher erlebt habe. Wie bereits oben beschrieben kann man die Restaurants von 4 der 5 Hotels nutzen und somit ist der Auswahl keine Grenze gesetzt. Jeweils die beiden 4-Sterne-Hotels und die beiden 4,5 Sterne-Hotels haben ein großes Buffetrestaurant, in dem alle Mahlzeiten in Buffetform stattfinden. Außerdem gibt es noch diverse Spezialitätenrestaurants, von denen wir bei 7 Nächten Aufenthalt 4 nutzen durften. Eine Reserv


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch zum Thema Freizeitgestaltung ist die Anlage sehr gut ausgestattet. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Es gibt einen Fußballplatz mit Tribüne und Flutlicht, Tennisplätze, Basketballplätze, einen wunderschönen Minigolfplatz, einen Golf-Übungsplatz, Volleyball, Katamarane, Kanus, Tretboote, das obligatorische Animationsprogramm (riesen Angebot aber sehr zurückhaltend!), eine Kapelle, ein Shoppingcenter, eine Disko, ein Fitnessstudio mit Ausdauerbereich (klimatisiert) und Kraftgeräten, ei


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexander (36-40)

Juni 2011

Hotel hat nachgelassen

4.5/6

Wir sind das zweite Mal in dem Resort gewesen und mussten feststellen, dass der Gesamteindruck arg nachgelassen hat. Die Sauberkeit in den Zimmern lässt zu wünschen übrig zumal man den Eindruck erhält, dass nur gereinigt wird, wenn das Trinkgeld dementsprechend entrichtet wurde. Was zum negativen Gesamteindruck ebenfalls beiträgt ist die Tatsache, dass gewisse Nationalitäten dem Knigge zu Tisch nicht besonders zugetan sind. Man könnte den Eindruck bekommen, dass das Essbesteck zur Deko gehört und wenig Einsatz findet. Bei uns in Deutschland würde man sagen, dass manche Tiere besser aus ihrem Trog essen als die Menschen vor Ort. Es wurde von dem Hotelpersonal geduldet, dass einige hungrige Neandertaler mit nasser Strandbekleidung gleich nach Beendigung des Sonnenbades zur Nahrungsaufnahme schritten. Das haben wir feststellen können, nachdem wir Zwei unser Abendessen auf nassen Stühlen einnehmen durften. Weiterhin ist es uns (obwohl wir absolut trendy sind) anscheinend entgangen, dass es wohl im Amiland einen neuen Trend in Sachen Getränkebehältnisse gibt, in dem man sich an der Poolbar einen Plastikeimer mit diversen Alkoholika auffüllen lässt. An Überheblichkeit kaum zu überbieten. Und das wird auch nur gemacht, wenn einige Dollarscheine über die Theke wandern.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotel sowie die Entfernung zum Strand sind sehr gut. Was auch noch zu erwähnen ist, sind die Grünanlagen, die immer in einem Topzustand waren.


Zimmer

3.0

Die Größe des Zimmers ist ausreichend. Auf den ersten Blick sieht das Zimmer ordentlich und sauber aus, was bei näherem Hinsehen einem die Tränen in die Augen treibt. Die Armaturen waren total verkalkt und die Ecken und der Boden unter dem Bett waren nicht gereinigt. Bei in Augenscheinnahme des Bettes bekam ich das erste Mal einen kurzen Schauer des Ekels. Unser Bettlaken hatte diverse Flecken, die wir mit der Kamera festgehalten haben. Wir resümieren, dass das Bett nicht frisch bezogen wurde. D


Service

3.0

Fangen wir mal an mit dem Personal bei Ankunft unserer Reise. Nach 13 Stunden Transfer kamen wir Abends an unserem gebuchten Hotel an. Man sollte an dieser Stelle vielleicht erwähnen, dass wir im Februar das Barceló Maya Colonial gebucht hatten. Wir wurden auch an dem besagten Abend dort an der Lobby mit dem Bus abgesetzt. Der Empfangsbereich war mit Personal besetzt und der Kofferboy schnappte sich unser Gepäck und wollte uns erklären, dass wir nicht in dem gebuchten Hotel unterkommen können, d


Gastronomie

6.0

An dieser Stelle ein großes Lob an die Küche, die immer frische und sehr abwechslungsreiche Gerichte in Buffetform serviert hat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Freizeitangebot war in Ordnung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (41-45)

April 2011

Amerikanisches Partyhotel

3.5/6

Nach den allgemein positiven Bewertungen hatten wir dieses Hotel für einen ruhigen Badeurlaub ausgewählt. Das Barcelo Maya Beach Resort teilt sich in insg. fünf einzelne Hotels. Wir waren im Barcelo Maya Tropical. Wir waren gleich nach dem einchecken regelrecht geschockt. Das baulich nett wirkende Hotel, entpuppte sich als Partyhotel junger Amerikaner. Alkoholexzesse inklusive. Um neun Uhr Morgens wurden die Wege im Garten nicht einfach gefegt sondern mit einem unüberhörbaren Gebläse von Laub u.Ä. freigeblasen. Mit Schlafen war da nichts mehr. Um 2 Uhr Morgens kamen die stockbetrunkenen Discobesucher zurück in die Zimmer. Das heißt Schlafenszeit war dann eben zwischen den o.a. Zeiten...


Umgebung

5.0

Sehr schöner Strandabschnitt der Riviera Maya.


Zimmer

6.0

Sauber und gut ausgestattet. Angenehme Betten. Die Gebäude in denen die Zimmer untergebracht sind, wirken aufgrund ihrer Größe leicht unüberschaubar bis Kasernenhaft.


Service

4.0

Das Gastronomiepersonal ist bemüht und freundlich. Da gab es nichts zu kritisieren. Das Personal in der Rezeption inkl. Gästeservice ist überfordert bis hilflos. Wenn man konkrete Fragen stellt die Arbeit bedeuten oder nicht mit 0815 abzuhandeln sind, verschwindet die Dame vom Gästeservice spurlos für gut 20 Minuten. Dann geht das Spiel von vorne wieder los. Deutsch wird nicht gesprochen.


Gastronomie

2.0

Früh am Abend war im Hauptgastronomiebereich wegen Überfüllung kein Sitzplatz zu bekommen. Später war eine Unterhaltung so gut wie unmöglich, da die Unterhaltungsbühne ca. 30 Meter vom Restaurant entfernt ist. Der Schallpegel war unbeschreiblich. Ähnliches zum Frühstück: Wir haben eine App am iPhone mit der der Schallpegel gemessen werden kann. Dieser betrug zwischen 65 und 78 (Mittelwert 72) dB. Reiner Umgebungslärm, keine Unterhaltungsmusik und das beim Frühstück... Das Buffet erinnerte an


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war flankiert von zwei sehr lautstarken Musikbereichen. Im einen wurde Techno und Rave gespielt, im anderen Pop gespielt. Dazwischen drängten sich die Urlauber die wenigstens ein bisschen Ruhe wollten Liege an Liege und Kopf an Kopf. Mit Ausspannen oder gar Ruhe finden war da nichts. Aufgrund von Wind waren kaum Urlauber am Strand.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (61-65)

Februar 2011

Zum 2. Mal Barcelo, zum 1. Mal Tropical, aber...

5.3/6

also zum aber..., wir waren das 2. Mal im Barcelo, das 1.mal im Jahr 2010 im Caribe, habe da eine Bewertung abgegeben. Zum Hotelkomplex, zur Parkanlage und zum Strand ist soviel geschrieben worden, da kann ich nur zustimmen: TOP- Anlage. Wer aber wie wir dieses Jahr in eine zu volle Anlage kommt (Spring Break), am Morgen schon in der Frühe den Gang zum Pool/Strand auf sich nehmen muss, um ein Handtuch auf Liegen zu verteilen (Schattenplatz), zum Essen sich auf den Weg zu einem der beiden Restaurants aufmacht und dort sich anzustellen hat um zum Platz geführt zu werden sehnte sich in´s Caribe zurück. Auf die Frage beim Personal, warum wir nicht in´s andere Restaurant dürfen (33% belegt) wurde uns gesagt das Restaurant sei voll. Als wir dementierten, hatten wir plötzlich die freie Wahl. So waren wir in unseren 14 Tagen nur einige Mal im Tropical essen. Die anderen Male sind wir ins Caribe gegangen. Ausserdem war es schon sehr nervig die teilweise sehr lauten Amerikaner mit ihren riesigen Termobechern im Pool und auch Meer zu beobachten. Fazit: Alle die super Urlaub machen wollen, aber auch Geld sparen wollen, sollen in´s Caribe gehen. Der Service im Restaurant Super, der Strand um Längen besser und man braucht keine Liegen am frühen Morgen zu sichern. Wir haben 3 Ausflüge gemacht:1. Xcaret - Freizeitpark sehr sehenswert, beim Buchen des Pluspaketes aufpassen, da nur einmal Essen, 1 Bier und 1 Flasche Wasser enthalten. Sonst Rucksack auf und Wasser vom Hotel mitnehmen. Colectivo-Kosten Fahrt einfach 2 Personen 4 US Dollar/ 50 Mex. Peso 2. Muyil Archäologischer Park , Sian Ka´an Reservat Dschungelpfad, Lagunenschwimmen in einem alten Mayawasserweg und zum Schluss schwimmen in einer Naturcenote. Also Badesachen mitnehmen, Mückenschutz, Sonnencreme und viel zu trinken. 3. Mit dem U-Boot Atlantis vor der Insel Cozumel an dem 2. grössten Riff tauchen. Wir haben uns am Hotel abholen lassen nach Playa del Camen, von dort mit der Fähre nach Cozumel übersetzen, mit Taxi zum Anleger und mit einem kleinen Schiff zum U-Boot. Lasst Euch nicht von den bunten Werbeblättchen blenden. Das Riff ist sehr eintönig, sehr wenig Fische und dann noch einfarbig. Also unserer Meinung war dies der Preis nicht wert. Wenn Ihr allerding nach Cozumel rüberfahren wollt, kann man dies auch ohne Reiseveranstalter. Direct am Anleger auf der Insel liegt das Hard-Rock Cafe Cozumel. Super Bude, im ersten Stock ist das Restaurant mit super Inneneinrichtung aber auch mit gesalzenen Preisen. Muss man aber sehen. Ansonsten ist anzumerken, dass es sehenswert ist in Playa del Carmen die 5 Avenue (Touristenmeile) entlangzugehen. Wenn man Waren oder Mitbringsel sucht kann man auch zum Walmarkt laufen. Zum Schluss, sollten wir noch einmal nach Mexico fahren würden wir immer das Caribe dem Tropical vorziehen. Einen schönen Urlaub wünschen Veronika und Peter PS: Dieses Mal haben wir den Mehraufwand mit dem Flugzeug KLM von Düsseldorf nach Amsterdam und von da mit Martinair (Tochter von KLM) nach Cancun gebucht. Mit Airberlin kann man nicht bei einer Körpergrösse über 1,90 mtr. sitzen ohne viel draufzahlen zu müsse. Bei Martinair kostet es pro Person und Flug 65,00 Euro. Es war das Geld allemal wert. Allerdings wird hier nur Holländisch und Englisch gesprochen, aber wir wollten die Crew ja auch nicht heiraten.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

September 2010

Super Urlaub

5.8/6

Das Tropical ist Teil der Barcelo Anlage(5 Hotels) mit 612 Zimmern.Es liegt direkt am 2km langen Sandstrand mit vielen Palmen.Nach Playa del Carmen 25km.mit dem Collectivo 2$US-Dollar.Haltestelle vor der Anlage, sowie Bus+Taxi . Sauberkeit der gesamten Anlage sehr gut.Ai.läst keine Wünsche offen. Tropischer Garten Ei


Umgebung

5.0

Zum Strand je nach Lage 100-300m. Nach P. Aventuras 3km.Cancun1 1/2Std. Playa del Carmen25km viele Einkaufsmöglichkeiten. Ausflüge können im Hotel oder in P.del Carmen gebucht werden.


Zimmer

6.0

Größe ok Bad Föhn Waage Bademantel Slipper (wer braucht) Bügeleisen und Brett. Safe möb. Balkon Klimaanlage Deckenventiator Telefon Sat-TV Minibar Kaffee+Tee Zustand des Zimmer sehr gut


Service

6.0

Personal sehr Herzlich und sehr Hilfsbereit. Englisch wurde von den meisten verstanden, Ausnahme Zimmermädchen Zimmer wurde immer gründlich sauber gemacht. Zusätzliche Serviceleistungen wurden nicht genutzt.


Gastronomie

6.0

2 Büffetrestaurants(meistens nur Tropical geöffnet) 8 Spezialitätenrestaurant nicht alle geoffnet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thorsten (36-40)

April 2010

Traumurlaub in einer wunderschönen Hotel Anlage

5.9/6

Wir hatten 14 Tage / AI gebucht und waren im Tropical sehr gut untergebracht. Es war Spring Break und das Hotel voll von US Bürgern. Es war aber nie wirklich voll, da die Anlage riesig ist. Die Ausstattung des Tropical ist identisch dem Colonial. Das Palace ist der Traum und das Maya Beach eher im günstigerem Preissegment. Wer das "etwas mehr Luxus" gerne erwartet, sollte mindestens Colonial/Tropical buchen. Generell kann man sich in der Anlage sehr gut erholen und verwöhnen lassen. Wir hatten für Erkundungen (Belize, Pyramiden, Flamingos, Seekühe, etc.) einen Mietwagen von Deutschland aus gebucht. Wagen wurde gebracht, da anderer Verleiher als im Hotel. Alles problemlos. Was fehlt ist ein Golfplatz oder eine Kooperation mit einem Golfplatz. Die Preise in Mexiko sind doch sehr hoch. Die Restaurants Thai (Show Coocking) und Mare Nostrum sind einfach super und der Service ist spitze und sehr bemüht. Uns hat es sehr gefallen. Hier werden Maßstäbe gesetzt.


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2010

Super Karibikurlaub

5.6/6

Sehr gute Hotelanlage, klare Empfehlung! Traumstrand, Luxusanlage mit tollem Essen und freundlichem Personal. Genügend 1 US$ Noten für Trinkgeld mitnehmen. ist nicht zwingend, aber der Service ist es wert. Deutschkenntnisse beim personal nicht vorhanden, was wir aber eher angenehm empfanden. Fahren schon seid 15 Jahren in die Karibik und dieses Hotel gehört zu den besten Anlagen die wir gebucht haben.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marlen (26-30)

Februar 2010

Super Hotel mit traumhaftem Strand

5.6/6

Dieses Hotel ist eine sehr schöne und weitläufige Anlage mit einer gepflegten Gartenanlage. Das Hotel ist ein Zusammenschluss aus insgesamt 5 Hotelkomplexen mit aufsteigender Qualität. Das Tropical ist davon das "zweitbeste" Hotel. Man kann alle Einrichtungen der anderen Hotels des Barcelo-Komplexes einschl. Restaurants und Bars mitbenutzen außer dem teuersten Hotel, dem Barcelo Maya Palace, welches deutlich teurer ist als 5 Sterne Hotel. Das Barcelo Maya Tropical Beach lässt wirklich keine Wünsche offen! Das Essen schmeckt wirklich super und man hat immer viel Auswahl zwischen mexikanischen und internationalen Speisen. Der Hotelstrand ist wirklich traumhaft! Man liegt zwischen Palmen am Korallensandstrand (Sand bleibt angenehm kühl) mit türkisfarbendem Meer. Stellenweise sind ein paar größere und scharfe Steine vorhanden. Wenn man aber ein paar Meter weiter geht, kommt man problemlos ins Meer hinein. Das Publikum in der Hotelanlage kommt hauptsächlich aus den USA und Kanada, so dass man dort hautsächlich Englisch und Französisch hört. Deutschsprachige trifft man dort kaum an. Da ich gut Englisch kann, habe ich mich dort gut verständigen können. Ein Rezeptionist hat mich bei Anreise auch auf Deutsch begrüßt und die Speisen am Buffet sind auch alle auf Deutsch ausgeschildert. Das Hotel liegt an der Nord-Süd-Verkehrsachse, der MEX 307, außerhalb von Ortschaften. Zu diesen gelangt man am günstigsten mit den Sammeltaxis, den sog. Collectivos, die ca alle 50 min vorbei kommen und denen man zuwinkt, damit sie anhalten und einen mitnehmen. Souvenirshops gibt es aber reichlich im Hotel. Mit US-Dollar kann man eigentlich überall bezahlen. In diesem Hotel kann man aber auch Euros umtauschen an der Rezeption. Das Ausflugsangebot ist ebenfalls sehr gut.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (41-45)

Juli 2009

Spitze!

5.6/6

Ein toller Urlaub!!!! Da wir alle Wasserratten sind waren wir genau richtig! Schnorcheln mit Schildkröten,Wasserball international spielen, Kanu Fahren. Super! Mit Schildkröten geschnorchelt und die Unterwasserwelt entdeckt.Das Meer ist hier so klasse, das wir total enttäuscht von Xel Hal waren!Wir haben viel an der Animation teilgenommen, welche unaufdringlich war und eher in der Organisation und Durchführung von Wasserball, Volleyball, Fußball u.a. bestand.Fanden wir gut. Der Strand leider teilweise mit versteckten Steinen. Essen und Trinken traumhaft. Wir und unsere Kinder waren absolut begeistert. Waren 4x in Themen-Restaurante. Luxus!!! Also wir haben einen echten Traumurlaub erlebt! Auch unsere Kinder ( 13 Jahre Mädel, 10 Jahre Junge) hatten waren absolut begeistert!!!


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

Juni 2009

Zwei unvergessliche Wochen!

5.5/6

Der gesamte Barcelo Komplex besteht aus insgesamt 5 Hotels. Wir hatten eigentlich das "Colonial" gebucht, kamen dann aber im "Tropical" unter. Während unseres Aufenthaltes waren das "Beach" und das "Caribe" aufgrund der Schweinegrippe und den damit fernbleibenden Touristen geschlossen. Auch wenn sich das Barcelo mit einer Bettenzahl von 5.000 wie eine riesige Touristenabfertigungsmaschine anhört sieht die Realität ganz anders aus: Durch die Weitläufigkeit und die wunderschönen Gartenanlagen mit den vereinzelten Wohnhäusern kommt man sich sehr gut aufgehoben vor und findet immer ein ungestörtes Plätzchen. Die Sauerkeit ist top. Der Garten wird perfekt gepflegt und von den Böden könnte man notfalls sogar essen :)


Umgebung

5.0

Das Barcelo Maya Tropical liegt ca. 1 Stunde vom Flughafen Cancun entfernt. Direkt vor dem Hotel gibt es nicht viel zu erleben. In 20 Autominuten erreicht man Playa del Carmen. Ist empfehlenswert um Mitbringsel einzukaufen. Wir haben die Preise verglichen: Im Hotel sind die Preise für die gleichen Artikel teilweise 3x so hoch. Ansonsten erreicht man vom Hotel aus schnell Coba und Tulum. Wenn man jedoch nach Chichen Itza möchte muss man mit einer Fahrt von 3 Stunden rechnen. Wer gerne mit Delfine


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr groß und gut eingerichtet. Auf dem riesen Balkon hätten ohne Probleme 12 Personen Platz gefunden. Minibar, Safe, Kosmetikspiegel- alles iat vorhanden. Leider liegt hier aber auch der größte Kritikpunkt dieses Urlaubs: Die Zimmer sind extrem hellhörig. Man hört problemlos den TV des Nachbarn. Weiterhin ließ die Zimmerreinigung manchmal zu Wünschen übrig. Die Spiegel waren schon bei unserer Ankunft dreckig und der Boden wurde so gut wie nie gefegt. Die Handtücher und das Bett


Service

6.0

Der Service ist spitze. Das hier niemand deutsch spricht wussten wir schon vorher und auch wenn unser Englisch/Spanisch nicht perfekt ist, kommt man immer zurecht und verständigt sich notfalls mit Händen und Füßen ;) Bis heute habe ich in keinem Urlaub soviele fleißige Helfer gesehen. Zum Teil traf man mehr Mitarbeiter als Gäste! Ein 24 Stunden Arzt ist in der Anlage vorhanden, aber, wie gewohnt, sehr teuer.


Gastronomie

5.0

Während unserer Aufenthaltes hatten 2 Buffetrestaurants (welche absolut identisch sind), 2 Strandrestaurants (ebenfalls indentisch) und 4 Spezialitätenrestaurants (Italiener, Japaner, Fisch und Steak) geöffnet. Vom Steakrestaurant waren wir eher enttäuscht. Der Geräuschpegel war extrem hoch und das Fleisch war fettig und labbrig. Der Japaner war wirklich gut, aber sehr scharf ;) Der Italiener war am besten und einfach klasse. Der Service war spitze und das Essen köstlich. Hingehen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein großes Animationsteam war vorhanden (haben aber keine Tagesanimation mitgemacht). Wer sich sportlich betätigen wollte, hatte ebenfalls eine große Auswahl. Das Fitnessstudio ist besser ausgestattet als so manch deutsches Fitnessstudio. Der Krafttrainingsbereich liegt im Freien, dadurch entsteht leider an vielen Geräten Rost. Der Cardiobereich liegt in einem seperaten klimatisierten Raum. Das war immer sehr angenehm. Ansonsten gibt es 6 Tennisplätze mit Flutlicht. Hier hat das Spielen immer se


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (26-30)

Juni 2009

Super entspannter Urlaub

5.6/6

Hatten eigentlich das Maya Beach gebucht, doch da das Hotel zu dieser Zeit nicht ausgebucht war, kamen wir ins Tropical. Da alles zu unserer Zufriedenheit war, konnten wir uns natürlich über diese Situation nicht beklagen. Im Gegenteil, uns hat es gefreut, das im Hotel nicht soviele Leute waren. Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit und auch die gebuchten Ausflüge über unsere Reiseleitung waren super organisiert. Alles in allem ein sehr schöner Urlaub und sehr zu empfehlen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Mai 2009

Außen hui und innen pfui

3.3/6

Wir durften das Tropical für 5 Tage nutzen da unser Hotel das Maya Beach wegen Urlaubermangels geschlossen wurde. Leider konnten wir unseren Traumurlaub nicht in unserem ursprünglichen Hotel beenden. Der Service war in den Restaurants unsere Meinung nach extrem schlecht, auch die Sauberkeit an den Tischen und der Boden des restaurants war nicht so gepflegt. Das Buffet und die vielfalt war sehr eintönig und das Fleisch leider immer kalt. Auf einen Cappuchino muste man durchaus 30 Minuten warten und die benutzten Teller wurden serh spät abgeräumt. Meist staplten wir diese bereits schon aufeinander. Die Gebäude und die Grünanlagen versprechen mehr als das Hotel leider einhält. Schade eigentlich.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jens & Kathrin (41-45)

Mai 2009

Super Anlage-tolle Pools

5.3/6

Sehr großes Hotelressort, besteht aus 5 Hotels, 2 Stockwerke, beim Palace 3 Etagen. Das Hotel hat amerikanischen Standart, behinderten und Familienfreundlich. Kaffeemaschine auf dem Zimmer sowie eine gut gefüllte Minnibar mit Bier ,Cola ... und Snacks. All Inclusive Hotel mit Armbändchen ! In unserem Reisezeitraum sehr geringe Auslastung (Schweinegrippe HAHAHA )des Ressorts.( hatten Maya Beach gebucht, war geschlossen).70%Americaner, rest Deutsche und Österreicher.


Umgebung

5.0

Direkt am schönen Sandstrand, Badeschuhe nicht unbedingt erforderlich, zumindest bei wenig Wellengang. Einkaufsmöglichkeit Shoppingcenter in Anlage ist OK. Bis Playa del Carmen ca. 25 km mit Taxi ( 15 Dollar ) oder Kollektivo zu erreichen. Abends ist 21, 30 Uhr immer Show vom feinsten! Ausflüge auf jeden fall Buchen, sind nicht sehr teuer . 79 Dollar pro Person nach Chichen-Itza ( keine Besteigung der Pyramide möglich !)-oder Coba -Tulum (besteigung der Pyramide noch möglich !).


Zimmer

5.5

Große Zimmer, Klimaanlage, TV(Deutsche Welle TV), Balkon, Terrasse, Minibar, Kaffeemaschine, Safe, Telefon. Badezimmer (Dusche, Badewanne, Föhn, Bademäntel, Spiegel, Bügelbrett


Service

5.0

Keine Deutschkenntnisse der Angestellten, auch an keiner Rezeption. Mann kann sich nur spanisch oder englisch verständigen. Personal sehr freundlich. Zimmerreinigung sehr gut ,Bettwäsche wechsel alle 2Tage. Handtücher 4Stück täglich.


Gastronomie

6.0

Sehr großzügiges Büffet, für jeden Geschmack etwas dabei. Wer da meckert ,dem ist nicht zu helfen. Spezialitätenrestaurants sehr gemütlich und schmackhaftes Essen . Wir waren im Marenostrum und im Steakhouse. Trinkgelder nicht nötig aber jeder freut sich über einen Dollar.


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine deutschsprachige Annimation. Außreichend Liegen am Strand und Pool. Tücher Gratis.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karlheinz & Edith (66-70)

Mai 2009

Hier ist man gut aufgehoben

5.8/6

Die 478 Zimmer des Ende 2005 eröffneten Hotels verteilen sich auf zwei dreistöckige langgestreckte, im kolonialen Stil errichtete Gebäudekomplexe zwischen den Schwesterhotels Maya Colonial Beach und Maya Palace. Die Gebäude sind eingebettet in ein parkähnlich angelegtes Grundstück, wobei man versucht hat, die ursprüngliche Vegetation weitgehend zu erhalten und zu integrieren. Viele Tierarten (Agutis, Leguane, div. Vogelarten, fast handtellergroße Schmetterlinge u. v. m.) bevölkern das Gebiet. Da zwischen den Zimmerblocks ein Abstand von mindestens 80 m besteht und durch die Art der Bewachsung nimmt man von den anderen Häusern kaum etwas wahr. Die gesamte Anlage wird sehr gut gepflegt und ist sauber. Alle Zimmer der Hotels Colonial und Tropical sind durch überdachte Wege mit den Buffetrestaurants, den Lobbys, dem Convention-Center mit Veranstaltungsräumen in jeglicher Größe sowie dem Theater Palenque verbunden, so dass man stets trockenen Fußes ans Ziel kommen kann. Die teilweise offenen Gänge in den Zimmerblocks werden aufgelockert durch Grünpflanzen, plätschernde Brunnen sowie Skulpturen verschiedener Engel. Die Aufzüge findet man ebenso wie die Eiswürfelbereiter und Schuhputzmaschinen an zentraler Stelle dieser Gebäude. Das Hotel wird nur mit AI angeboten.. Das Hotel ist familienfreundlich und behindertengerecht. Über die Gästestruktur vermögen wir keine Aussage zu machen, da durch die „Schweinegrippe“ nur wenig Gäste da waren.


Umgebung

6.0

Die Anlage liegt an einer langgestreckten Bucht mit hellem Sandstrand, dessen Untergrund an einzelnen Stellen felsig ist. Der nächste Ort, Puerto Aventuras, ist ca. 4 km entfernt. Die Entfernung zum Flughafen Cancun beträgt ca. 75 km. Hierfür benötigt man, je nach Anzahl der noch angefahrenen Hotels, ca. 1 bis 1, 5 Stunden Fahrzeit. Eine Bushaltestelle (Tulum - Playa del Carmen) befindet sich an der Hoteleinfahrt ca. 200 m vor der Rezeption. Am Hotel gibt es viele Parkmöglichkeiten


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind knapp 30 qm. groß und geschmackvoll im mexikanischen Stil eingerichtet, entweder mit überbreitem Kingsizebett oder mit zwei allein stehenden Queensizebetten Der große Kleiderschrank hat genügend Bügel und ausreichende Unterbringungsmöglichkeiten. Außerdem findet man hier einen Safe, zwei Bademäntel, Hausschuhe, ein Bügelbrett mit Bügeleisen sowie eine Waage. Im Zimmer gibt es weitere Ablagemöglichkeiten sowie eine Couch und einen Tisch mit Sessel. Die Minibar enthält diverse nic


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich, kompetent, zuvorkommend und hilfsbereit. Deutschkenntnisse sind nur bei ganz wenigen Mitarbeitern vorhanden. Reklamationen wurden schnell bearbeitet. Als Begrüßungsgeschenk fanden wir auf unserem Zimmer eine große Schüssel Obst und eine Flasche Sekt. Zusätzliche Serviceleistungen: Wäscherei (preiswert: z. B. T-Shirt waschen und bügeln (3, 00 US-$), Friseur, Massage, Internet (teuer: 30 Minuten = 6 US-$), Reisebüro, rund-um-die-Uhr Arztpraxis im Einkaufszentrum,


Gastronomie

5.5

Die Buffetrestaurants (Klimatisierung unterschiedlich angenehm) bieten abwechslungsreiche, teilweise frisch zubereitete Gerichte. Das kalt/warme Frühstücksbuffet ist ab 7 Uhr offen, bietet eine sehr vielfältige Auswahl und läßt keine Wünsche offen. Muß man vor 7 Uhr frühstücken, gibt es in der Lobbybar ein Frühaufsteherfrühstück. Das Abendessen steht zwar jeweils unter einem anderen Motto, was aber an der Zusammenstellung nicht so recht erkennbar ist. Gelegentlich werden die Gäste abends mit ei


Sport & Unterhaltung

5.5

Vorhanden sind: eine riesige Pool-Landschaft mit allem, was man sich nur vorstellen kann, viele Liegemöglichkeiten, auch unter Sonnendächern oder am Strand unter Palmen. Selbst bei Vollbelegung der Hotels findet man immer einen Liegestuhl. Vorbelegungen kamen deshalb nicht vor. Zwischen den Liegestühlen sind Hängematten angebracht. Das Animationsprogramm begann morgens um 10 Uhr und entsprach dem Üblichen, war aber zum Glück nicht aufdringlich. Die Abendveranstaltungen begannen um 21. 30 Uhr, wa


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lars (26-30)

Mai 2009

Absolute Empfehlung

5.5/6

Das Tropical ist Teil einer großen Hotelanlage mit insgesamt 5 verschiedenen Hotels. Das Hotel ist in einem super Zustand und für die Menge der Wohnungen sehr großzügig. Überweigend Amerikaner, und Kanadieraber auch einige Europäer, besonders Spanier und Deutsche.


Umgebung

5.0

Wie alle Hotels an der Riviera Maya sind es große Hotelanlage mit Wald bzw. nichts drum herum. Nächster Ort Playa del Carmen kostet mit einem Taxi ca. 10€ und dauert ca. 20 Minuten über den Highway. Der Flughafentransfer dauert ca. 1-1,5 Stunden. Es können viele Ausflüge gemacht werden in so genannte Ökoparks (10-30 Minuten entfernt), Maya Stätte Tulum (ca. 20-30 Miuntem mit dem Collectivo) oder halt per Bus diverse andere Maya Stätten wie Chichen Itza. Der Strand liegt direkt an den Pools und


Zimmer

6.0

Sehr gute Zimmer, geräumig, sauber und gut ausgestattet. Klimaanlage (automatik mit Temperatur Wahl wie im Auto), Deckenventilator, TV, Minibar (bei AI inklusive), Safe, Kaffemaschine, Telefon (auch kostenlos anrufbar), Bad mit Badewanne, Kingsize Bett, Schreibtisch, Sofa, Stuhl, Tisch und Sideboard.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal in allen Bereichen. Viele können Englisch aber es gab nie Probleme mit der Kommunikation. Da half vielleicht auch unser Touri Spanisch. Gute Zimmerreinigung und Beschwerden wurden sehr schnell behoben.


Gastronomie

5.0

Sehr gute Qualität und Auswahl in den Buffetrestaurants. Die a la carte Restaurants waren auch gut bis sehr gut. Überall sehr sauber und es gab überall Zange und ähnliches. Es war auch überall sauber.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation haben wir kaum genutzt, aber die Animation war auch nicht aufdringlich. Im ConventionCenter gibt es mit eigenen Notebooks kostenloses W-LAN. Einfach das Passwort an der Rezeption erfragen. Strand und Pool waren sehr sauber und es gab genug Duschen zwischen Strand und Pool. Man kann gut vom Strand aus schnorcheln. Für Anfänger reichen die Steine/Felsen zwischen Tropical und Palace.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (31-35)

Januar 2009

Gemischte Gefühle

3.9/6

Nachdem wir an unserem Ankunftstag direkt vom Caribe Beach ins Tropical umgezogen sind (gegen Aufpreis), war unser erster Eindruck: whow! Die Lobby großzügig und komfortabel, alles wesentlich beeindruckender als im Maya / Caribe, welches uns ja überhaupt nicht gefiel. Das Zimmer wunderschön und groß, die ganze Anlage ein Traum. Das war der erste Eindruck. Nach ein paar Tagen mussten wir aber leider feststellen, dass das Hotel ein erhebliches Reinigungs- und Schimmelproblem hat, weswegen wir auch mehrfach das Zimmer gewechselt haben. Zimmer und Toiletten sind einfach nur dreckig, auf den Zimmern gibt es ein erhebliches Schimmelproblem, welches auch bekannt ist. Sachen fangen teilweise an zu schimmeln! Der Service im Hotel ist eine Katastrophe. Das liegt wohl daran, dass die Gästestruktur zu 95 % aus Amerikanern und Kanadiern besteht. Eine Kleiderordnung im Restaurant gibt es nicht. Die Amis laufen rum wie die letzten Penner. Wer in das Hotel fährt: bloß keine chicken Sachen mitnehmen. Man ist total overdressed. Selbst zu Silvester hatten die es nicht nötig und das Hotelpersonal war besser gekleidet als die Amis. Das Essen ist auch nur auf die Amis abgestimmt. Pizza, Pommes, Burger und Co. all day long und dazu alles lauwarm bis eiskalt. Von der Bahnhofsatmosphäre im Restaurant mal ganz zu schweigen. Ich glaub wir haben zum ersten Mal im Urlaub abgenommen anstatt zu. Mit einem Wort: das Essen war Fraß! Der Service ist ebenfalls nur auf Amis abgestimmt. Andere Europäer werden einfach links liegen gelassen (trotz Trinkgeld). Ob an der Bar oder im Restaurant, man wird einfach nicht bedient, wogegen Amis von allem reichlich hatten. Die Shows sind auch ganz auf die Amis / Kanadier zugeschnitten. Da die meisten nur eine Woche bleiben, werden die Shows auch nach einer Woche alle wiederholt. Bleibt man länger, wird es abends schon mal langweilig. Fazit: Von der Anlage her ist das Tropical / Colonial traumhaft schön und um klassen besser als das Maya / Caribe, aber auf keinen Fall den Aufpreis wert. Einziger Wermutstropfen ist, dass die gesamte Hotelanlage einen Traumstrand hat, den dort kein Hotel toppen kann. Wir waren zum 3. Mal im Mexiko. Vorher im Iberostar Lindo und im Grand Palladium. Beide Hotels sind klassen besser als das Bavaro, haben aber leider nicht so einen Traumstrand. Hier muss jeder selber abwägen, was einem wichtiger ist. Für uns kommt dieses Hotel trotz Strand auf keinen Fall mehr in frage. Wir würden immer wieder ins Palladium gehen, welches wir auch uneingeschränkt empfehlen können, da hier einfach das Preis/- Leistungsverhältnis absolut stimmt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

September 2008

Barcelo, immer wieder. 1A

5.8/6

Die Hotelanlage besteht aus 5 Hotels der Barcelo-Gruppe (alle nebeneinander). Die Gesamtanlage ist riesig ist sehr gepflegt und sauber. Ein Gefühl von Massentourismus kam zu keinem Zeitpunkt auf - die Pools und der Strand wirkten zeitweise sogar sehr leer. Die Gästestruktur (alle Altersklassen) besteht überwiegend aus Amerikanern, viele Italiener und Menschen aus Argentinien und Peru . Barcelo selbst nennt diese Anlage "Premium", was wir jederzeit gern unterschreiben.


Umgebung

6.0

Die Barcelo's liegen ca. 3 km von Puerto Aventuras und ca. 20 km von Playa del Carmen in Alleinlage an einem langen weißenTraumstrand. Mit den Collektivo Taxi erreicht man preiswert 2-3 Dollar/Person, schnell alle Orte der Rivera Maya. Die Tour nach Tulum sollte man auf jeden Fall alleine ohne teure Reiseleitung machen.


Zimmer

6.0

Ich hatte ein Zimmer im Blocj YUKATAN. Groß, sehr sauber, Klimaanlage, Ventilator, Fernseher (auch DW), Kaffeemaschine, Minibar (wurde täglich mit Softgetränken, Bier, Nüsse aufgefüllt), Waage, Bügeleisen, -brett, kostenloser Safe, großzügiges Bad mit sämtlichen Pflegeprodukten, Hausschuhe, Bademantel usw., Terrasse. Ein Eiswürfelbereiter stehen in den Fluren der Gebäude.


Service

5.5

Was soll man sagen, wenn fast alles perfekt ist ? Selbst außerhalb der Hotelanlage begegnete uns das Personal mit wirklicher Freundlichkeit. Der Service und die Freundlichkeit war sehr gut. Die Gäste-Managerien war 1a.


Gastronomie

6.0

Frühstück und Abendessen im Buffetrestaurant: Alles was man sich nur denken kann und das in hervorragender Qualität, Kaffeespezialitäten, Eis, Sekt und Themenbuffets auf hohem Niveaus. Mittag und tagsüber in der Strandbar - amerikanisches und mexikanisches Fastfood, Snacks, Salate, Pasta und Pizza, Kuchen, Eis usw. Die Spezialitätenrestaurants (Mex., Span. Thai, Janpanisch, Steackhaus), einfach nur toll - es gibt auch deutsche Speisekarten- einfach fragen- leider habe ich das erst am letzten Abe


Sport & Unterhaltung

5.0

Sport, Animation usw. gab es alles, wer aber braucht das, bei solch einem Strand. Selbst die größte (nach Aussagen von Barcelo) Poolanlage der Rivera Maya, insgesamt 5 riesige Pools jeweils mit Sprudelliegen, Poolbar, teils Kinderrutschen usw., tritt für fast jeden Mitteleuropäer bei diesem Strand in den Hintergrund. Eigenes Wassersportcenter mit vielen kostenlosen Angeboten (Kanu, Segeln, Katamaran usw.). Außerdem gab es ein Fitness- und ein Beautycenter, den Mexican Plaza - ein Platz mit Shopp


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Natascha & Joachim (41-45)

September 2008

Relaxen in einem sehr schönen Resort

5.7/6

Das Barcelo Maya Beach Resort besteht aus 5 Hotels. Dem Maya Beach , dem Maya Caribe Beach , dem Maya Colonial Beach, dem Maya Tropical Beach und dem Palace. Es handelt sich um ein All-Inclusive-Resort, in dem die obligatorischen Armbänder getragen werden müssen. Das Maya und das Caribe waren während unseres Aufenthalts geschlossen. Diese Hotels wurden renoviert. Wir wurden durch die Arbeiten jedoch in keinster Weise gestört. Wir bewohnten das Tropical, das zwischen dem Colonial und dem Palace direkt am Strand gelegen ist. Das Barcelo Tropical und das Colonial sind identische Anlagen, eingebettet in sehr gepflegten Parkanlagen und mit repräsentativen Lobbies ausgestattet. Es gibt einige Einkaufsmöglichkeiten. Alle geschlossenen Bereiche sind klimatisiert. Selbst bei Regen konnte man alle Bereiche über die überdachten Verbindungswege trockenen Fußes erreichen. Die zahlreichen Touristen verlaufen sich in der großzügig angelegten Anlage.


Umgebung

5.5

Das Resort befindet sich ca. 70km vom Flughafen Cancun entfernt, direkt an einem feinsandigen Strand gelegen, der sich in einem guten Zustand befindet. Ein paar Felsen im Wasser konnten das Badevergnügen nicht trüben. Das einzige Manko, ist jedoch der mangelnde Schatten am Strand. Die zahlreichen Palmen haben leider nur kleine Kronen. Man könnte durch Sonnensegel für zusätzlichen Schatten sorgen.


Zimmer

6.0

Wir waren mit der Zuteilung unseres Zimmers und essen Ausstattung sehr zufrieden. Es lag im hinteren, ruhigen Bereich (Yucatan). Die Zimmerreinigung klappte problemlos. Handtücher wurden täglich und Bettwäsche 2x pro Woche gewechselt.


Service

6.0

Der Service ließ keine Wünsche offen. Überall wird man mit einem freundlichen „Hola“ begrüßt. Die meisten der wirklich zahlreichen Angestellten sprachen Englisch. Im Resort gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten, die wir jedoch kaum genutzt haben. Gezahlt wurde hier per Unterschrift, abgerechnet wurde beim Checkout.


Gastronomie

5.0

Es gab 2 Buffet-Restaurants, die ohne Probleme mit den vielen Gästen zu Recht kamen. Das Essen war meist auf die amerikanischen Touristen abgestimmt, aber es war für Jeden etwas dabei. Die Spezialitätenrestaurants kamen uns sehr entgegen. Hier musste jedoch vorab ein Tisch reserviert werden. Es gab u. a. einen Japaner, einen Thai, einen Italiener, ein Mexikaner, ein Restaurant in dem nur Meeresfrüchte angeboten wurden…


Sport & Unterhaltung

5.5

Es war alles vorhanden, was der aktive Tourist benötigt: Tennis, wunderschöne in die Landschaft integrierte Minigolfanlage, Drivingranch, Puttinggreen, Beachvolleyball, Beachsoccer, unaufdringliche Animation, Tanzkurse, Bingo, motorisierter Wassersport, etc. Jeden Abend finden auf der großen Showbühne Vorführungen statt, die man sich auch auf alle Fälle mal ansehen sollte. Die Poollandschaft ist phänomenal und begeistert mit zahlreichen Springbrunnen und Jacuzzis. Für Kinder ist eine eigene, ni


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rosaria (26-30)

August 2008

Super schöner Urlaub in einen tollem Hotel!

5.8/6

Wir hatten eigentlich das Barcelo Maya Beach Hotel gebucht! Unsere Reiseleitung (Schauinsland) hat uns dann aber aufgrund Überbuchung des Hotels ins Barcelo Maya Tropical untergebracht! Zu unserem Glück, denn das Tropical ist nochmal einen guten Tick schöner bzw edler als das Beach!!! So konnten wir auch in mehreren á la Cards Restaurants essen und auch das Buffet-Restaurant war im Gegensatz zum Beach klimatisiert! Ein großer Dank an unsere Reiseleitung von Schauinsland!!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt optimal! Man kommt überall super gut mit dem "Collectivo" hin! Der Transfer nach Playa del Carmen oder zum Bsp. Xel-Ha kostet 20 Pesos p. P und dauert jeweils ca 20 min. Und ist völlig problemlos! Einfach an die Hauptstraße laufen und auf einen in 5 Minuten Tackt vorbeifahrenden Kleinbus steigen! Der Transfer zum Flughafen liegt ca bei 70 min.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind super schön eingerichtet! Mehr als ausreichen groß und sehr sauber und gepflegt! Das Bad ist mit einem Fön und mit Shampoo- Duschgel- und Harrspülungs-Spender ausgestattet! Ebenso stehen einem Bügeleisen und Bügelbrett, was ich sehr praktisch fande, zur Verfügung! Die Minibar wird täglich mit frischen Getränken (Wasser, Cola,Fanta, Bier und Sprite) sowie leckeren Nüssen aufgefüllt! Ebenso funktioniert die Klima sowie der Deckenventilator einwandfrei!


Service

6.0

Ist Super! Alle sind super freundlich! Die Zimmerreinigung war auch sehr gründlich und überhaupt ist das ganze Hotel tip top gepflegt! Jeden Tag springen auf dem Gelände mehrere Personen umher die die Pools oder sonstige Reinigungsarbeiten erledigen. Ebenso wird täglich die gigantische Gartenanlage gepflegt und gehegt! Das Service Personal hat größtenteils Haarnetzte an und überhaupt sind alle sehr bedacht alles sehr gepflegt zu halten!


Gastronomie

5.0

Sei es morgens mittags oder abends man findet immer, ob jetzt im Buffet-Restaurant oder am Strand Restaurant, was leckeres zum Essen! Was natürlich auch immer lecker war, sind die á la Cards Restaurant! Da wäre z. b. das Fischrestaurant, das italienische, mexikanische, orientalische oder aber auch das Steakhaus. Hier schmeckt auch alles immer toll! Umbedingt auch die kleine Strand-Bar direkt gegenüber vom Steg besuchen. Dort gibt es sehr leckere Drinks (auch ohne Alkohol) und die Aussicht ist d


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Stand gibt es die Möglichkeit z. b Volleyball oder Fußball zu spielen! Auch stehen 2 Billiard-Tische und Tischfußball zur Verfügung! Man kann sich am Tag 1 Stunde ein Schnochelset an der Tauchschule ausleihen oder einfach am traumhaften Strand die Zeit genießen! Liegestühle sind massig vorhanden! Und durch die vielen Palmen ist für ausreichend schattige Plätze gesorgt! Man bekommt zur jeder Tageszeit immer einen Liegeplatz! Ebenso ist die gigantische Poollandschaft für Groß und Klein gigantis


Hotel

6.0

Bewertung lesen