100%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.7
Service
5.3
Umgebung
5.7
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Denise (19-25)

August 2019

Einer meiner besten Urlaube bisher

6.0/6

Sehr schönes Hotel , ich war letztes Jahr zum zweiten Mal in diesem Hotel mit meinem Freund und es war einfach sehr schön! Animation war super, die Kellner alle sehr nett und Vorallem alles sehr sauber. Leider wurde unsere Reise für dieses Jahr storniert aufgrund der aktuellen Situation😔 hoffentlich dann nächstes Jahr wieder !


Umgebung

6.0

In der Nähe ist ein Nationalpark mit einem Wasserfall und einem sipline


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doris (36-40)

August 2019

Erholsamer Strandurlaub

5.0/6

Ein wirklich schönes Hotel. Alles sehr sauber und das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Schade das man im Moment nicht in die Türkei kann, aber wir kommen auf jeden Fall wieder.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sehr lecker


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (41-45)

Juli 2019

Tolles Hotel!!

5.0/6

Hotel in Super Lage! Das Hotel ist in einem Sauberen und Modernen zustand wir waren letztes Jahr mit der Familie in dem Hotel. Sehr empfehlenswert, da dort auch keine Langeweile aufkommt ☺️


Umgebung

6.0

Die Lage ist direkt am Strand und es ist 5min Laufzeit zum Markt.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sauber und Modern.


Service

6.0

Die Mitarbeiter sind freundlich und geben sich Mühe.


Gastronomie

4.0

Abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

3.0

Könnte etwas besser werden


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hakan (36-40)

September 2015

Unbedingt meiden

2.8/6

Freizeitmöglichkeiten so gut wie nicht vorhanden. Die im Prospekt versprochenen Sportmöglichkeiten, Friseur, a la carte-Restaurant gab es vor Ort nicht. Auf Nachfrage nach dem Restaurant, meinten die Mitarbeiter, diese würde nur für besondere Gäste des Inhbaers geöffnet. Das Fisch-Restaurant ist wohl seit 5Jahren bereits geschlossen. Die 100% Weiterempfehlungsrate hier ist trügerisch, da die letzte Bewertung 5 JAhre zurückliegt. Davon sollte man sich nicht blenden lassen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

(31-35)

September 2015

Absolut nicht zu empfehlen!!!

3.0/6

Das Hotel bestand nur aus Russen die sich gar nicht benehmen können. Im Restaurant liefen sie mit Bikinis rum und gingen mit den Händen an die Buffet ran. Anstellen kennt man nicht. Das Hotel an sich ist schön gewesen aber die im Internet angebotene Dinge wie Kino,Playstation Raum noch Friseur gabs nicht. Es gab 3 A'la carte Restaurants den einen haben sie seit 5 Jahren kein einziges Mal eröffnet teilte uns der Herr am Rezeption mit. Der andere war zu dem Zeitpunkt geschlossen der dritte stand aufgrund der Gäste von dem Hotelinhaber nicht zur Verfügung. Animationen gabs in der ganzen Woche nur 2 mal und diese nur auf Russisch. Somit hat man abends in diesem Hotel eine langweile zu Tode.. Internet Empfang hat man kaum gehabt. Das Essen war ziemlich einseitig und schmeckte nicht. Fleisch gabs kaum (sicherlich wars zu teuer) Nachdem wir das Ganze einer Vorgesetzte mitgeteilt haben kriegt man zu hören das das Ganze den russen zu viel sei. Echt erbärmlich!! Hab schon so oft für den Preis in Antalya Lara Urlaub gebucht aber dieses Hotel hat es definitiv nicht verdient...


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Natalya (31-35)

Mai 2010

Sehr schöner urlaub

5.8/6

das hotel ist wirklich schön, neu und sauber


Umgebung

5.0

leider ist nicht ganz ruhig gelegen, einen teil geht auf eine autobahn, jemand, den sowas stört, soll um ein ruhigeres zimmer mit meerblick bitten. Auf der anderen seite, man wird am abend schon so müde (vom tollen essen, vielen aktivitäten, viel schwimmen - das meer hier ist wunderschön warm), dass man dann eigentlich gut schläft


Zimmer

6.0

die zimmer sind gut ausgestattet, schönes bad, sauber


Service

6.0

das service ist sehr gut, zuvorkommende kellner. Wenn sie unbedingt frische tücher brauchen, bitte nicht vergessen sie auf den boden zu legen


Gastronomie

6.0

das essen ist auch sehr gut, große auswahl an gerichten, wird auch jeden abend draußen beim pool gegrillt


Sport & Unterhaltung

6.0

die animateure bemühen sich sehr, um den aufenthalt schön zu gestalten - es ist nie fad: wasser gymnastik, wasser polo, bauchtanz, am abend immer ein schönes programm. Wenn sie einen ganz ruhigen urlaub suchen, ist dieser ein bisserl laut, aber vielleicht möchten sie ja keine ruhe? Dann können sie gerne mitmachen, das entspannt total gut, man vergißt den stressigen alltag und schaltet perfekt ab


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

September 2009

Super Anlage

4.2/6

Das Hotel ist sehr schön gelegen, vorne das Meer(bei Zimmer mit Meerblick)und hinten das Gebirge. Die Zimmer nach hinten raus haben den Nachteil, daß es wahrscheinlich sehr laut durch die Schnellstraße ist, die kurz hinter dem Hotel langgeht! Vor dem Hotel geht eine Ortsstraße lang, die sich aber nicht weiter störend auswirkt.Durch einen Tunnel gehts zum Wasser. Badeschuhe sind Pflicht,da es am Wasser nur Steine gibt. Das Essen war auch in Ordnung.Wir hatten All Inclusive.Sehr viel Auswahl,für jeden Geschmack was dabei.Besonders zu erwähnen ist aber das Nachspeisenbuffet.Einfach nur lecker!!!! Als Nachteil haben wir empfunden,daß es in diesem Hotel zu 99%nur Russen gibt.Dadurch spricht das gesamte Personal zwar russisch,aber niemand deutsch. Echt traurig!!! Nur im Spa-Bereich (Super tolle Massagen,50 min für 25 EURO!!!)wurden wir in freundlichem Deutsch empfangen.Das wäre an der Rezeption auch von Vorteil!!Noch mal zum Essen.Manchmal hab ich gedacht es gibt für manche Leute kein Morgen mehr.Die haben sich die Teller vollgeladen und nicht mal ein Drittel davon gegessen.Der Rest flog in die Tonne!Soviel Respektlosigkeit gegenüber Lebensmitteln, hab ich noch nie gesehen!Die Esskultur ließ echt zu wünschen übrig!Die armen Leute in der Küche! Ansonsten ist das Hotel sehr schön:) Wir haben uns gut erholt.Nur die Gästestruktur müsste anders eingeteilt sein. In Beldibi gibt es nur eine Hauptstraße mit Geschäften, wo wieder mal-erstaunlicherweise alles nur in Russisch steht.Man wird auch von den Verkäufern immer wieder in russisch angesprochen, das nervt.


Umgebung

5.0

Vorn das Meer. Hinten die Berge


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ca. 25qm groß und modern eingerichtet.Wir hatten eins mit Meerblick im fünften Stock.Vom Bett aus konnte man den Sonnenaufgang sehen.


Service

3.0

Die Zimmereinigung ging so. Im Bad wurde nicht regelmäßig vernünftig saubergemacht.


Gastronomie

4.0

siehe oben Personal arbeitete im Servicebereich eher lustlos, was vielleicht auch an den hohen Temperaturen lag ?! Oft mußte man sich sein Besteck zusammensuchen, die Tische wurden nicht ordentlich sauber gemacht.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation fand nur auf Russisch und extrem laut statt! Gott sein Dank nur am Vormittag. Die Wasserqualität ist gut bis sehr gut. Der Pool und Strandbereich wird regelmäßig mehrmals am Tag saubergehalten. Im Strandbereich ist es ab 10.00 Uhr fast unmöglich noch eine Liege zu bekommen.Wir sind dann in den Poolbereich ausgewichen, da fand man immer einen Platz.Komischerweise war ab ca.14.30 Uhr der Strandbereich fast wieder leer, so das wir einfach umgezogen sind!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Edgar (46-50)

September 2008

Absoutes Russenhotel

4.3/6

Das Hotel macht rein äusserlich einen guten Eindruck. Die Anlage ist sauber und gepflegt. Das Meer ist über zwei Leitern oder einem Steg erreichbar, was bei Wind schwierig erscheint. Leider zerstörte ein Gewitter alles und das Badevergnügen war nur über waghalsige Einstiege möglich. Die Mahlzeiten wurden landesüblich zubereitet, ausreichend und von guter Qualität. Nur beim Frühstück mussten Abstriche gemacht werden. Es war reichhaltig aber immer das gleiche und der Kaffee ungenießbar. Aber die Russen! Eine wahre Schlacht ums Büfett und um die Sitzplätze. Demzufolge sahen die Tische und Plätze aus. Auch das Abräumverhalten des Personals war teilweise übereifrig. Beim bemühen Getränke zu holen, da es keine Bedienung dafür gab, wurde der Tisch mit den Speisen schon wieder abgeräumt, um Platz zu schaffen für neue Gäste. Dadurch kann es nur als Höchstbewertung 4 * geben.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

René (26-30)

August 2008

Empfehlenswert für junge Leute

4.8/6

Insgesamt ein empfehlenswertes Hotel. Nettes Personal und gute, nicht aufdringliche Animation. Deutlicher Russenüberschuss, aber auch viele nette junge Russinnen. Sehr saubere Hotelanlage. Strand steinig und Wasser nur über Steg erreichbar. Essen umfangreich und schmackhaft! Fazit: Preis - Leistung stimmt in allen Punkten!


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (41-45)

Mai 2008

Mit gmischten Gefühlen

4.8/6

Das Hotel selbst ist gut ausgestattet, das Servicepersonal war relativ freundlich, das Essen war Spitze. . Sehr abwechslungsreich und es wurde immer nachgelegt. Das AI- Angebot war angemessen. Das erste Problem ist die Lage des Hotels. Es liegt eigekeilt zwischen einer stark befahrenen Ortsdurchfahrt und einer ebenso stark befahrenen Ortsumgehungsstraße. Es ist dort durch den Verkehrslärm an sich schon sehr laut. Hinzu kommt das überall sehr laute Musik gespielt wird. Da die Hotels drumherum das ebenfalls ausgiebig tun ist die gesamte Geräuschkulisse bis spät in die Nacht sehr laut. Der Strand ist sehr klein (ca. 150 Liegen) und über eine Unterführung zu erreichen. Das nächste Problem sind die russischen Urlauber (ca. 90 %). Sie waren sehr lautstark, empfanden den Gang zum Büffet oft als "Kampf", überluden Ihre Teller und ließen das meiste davon stehen. Ich möchte das nicht verallgemeinert für alle Russen verstanden wissen da ich schon mehrfach in der Türkei in anderen Hotels viele Russen erlebt habe die dieses Verhalten nicht an den Tag legten. Im Sunland jedoch war es die überwiegende Mehrheit und es war eben nicht toll. Ein weiteres Manko war das es Abends nur in der Lobby und draußen an einer Bar Getränke gab. Und in der Lobby hieß es warten. In Sachen Beleuchtung stimme ich der Bewertung "Düster" zu. Es wurde in vielen Bereichen (UG und Indoor_Pool sowie in den Gängen) damit gespart. Fazit: Für Erholungssuchende wie uns ist das Hotel ungeeignet. Für Leute die Party machen möchten ist es aufgrund seiner Küche und des AI-Angebots einen Blick wert.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Mai 2008

Hat die schlechten Bewertungen nicht verdient

5.3/6

Ich kann dieses Hotel eigentlich nur weiter empfehlen, man darf sich halt nur nicht an den ganzen Russen stören. Wir wurden als erstes Deutsches Paar in 2008 noch persönlich vom Hoteldirektor bei der Anreise begrüsst (kein Witz ). Obwohl die Gäste des Hotels zu 95% Russen waren und man sich an die Tischsitten erst einmal gewöhnen musste war es doch ein sehr schöner Urlaub. Wir waren im Mai dort und hatten keinerlei Beanstandungen wegen der Auswahl an Speisen und Getränken. Da wir immer erst nach der Raubtierfütterung zum Essen gegangen sind also nach 20: 00 selbst da wurden die Speisen immer noch frisch zubereitet und aufgefüllt. Auch das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, hauptsächlich die Kellner waren aber manchmal ein wenig übereifrig. Die Sauberkeit im Hotel war sehr gut, man hat den ganzen Tag Personal gesehen die am putzen waren. An der Bar und in der Lobby wurde zwar der Aschenbecher alle 2 Minuten gewechselt aber man hat sich daran gewöhnt. Zumindest wir können das Hotel bezogen auf den Reisepreis pro Reson keine 600€ und die Reisezeit Mai - Juni nur weiter empfehlen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Doreen (26-30)

Oktober 2007

Nett, aber nicht nett genug!

4.2/6

Beim Vorfahren mit dem Bus macht das Hotel ein ganz netten Eindruck. Nach der eindruckslosen Drehtür und der unscheinbaren Rezeption kommt man an einer Gruppe gemütlicher Sofas vorbei und geht direkt auf zwei Glasfahrstühle zu. Von der rechts gelegenen Bar sowie dem dunklen inneren Sitzbereich und den vorhandenen Außensitzen sieht man auf dem ersten Blick nichts. Insgesamt handelt es sich um fünf Stockwerke, welche über Treppen oder Fahrstuhl erreichbar sind. Der Hauptspeisesaal ist über einen Eingang erreichbar, zur Terrasse kommt man ausschließlich über den Speisesaal. Es gibt zwei Pools einen in Richtung Strand, der größere. Der ist sehr schön. Beim letzten Reingehen ist mir allerdings aufgefallen, dass wie Fettaugen auf dem Wasser schwimmen. Auf der hinteren Seite gibt es einen kleineren Pool mit drei Wasserrutschen. Um die Pools herum gibt es Liegen und Schirme kostenlos. Es gibt natürlich immer Leute, die mit ihrem Handtuch diese reservieren. Wir haben immer irgendwo noch Liegen bekommen.


Umgebung

4.5

Zum Strand, den es nicht gibt, braucht man nur durch eine Unterführung zu gehen und gelangt durch einen kleinen Garten (hier kann man sich sonnen, oder zu festgelegten Zeiten Bocia spielen oder zwei Hängematten nutzen), an der Strandbar vorbei, weiter vorbei ein einigen Liegen bis hin zum Meer. Hier angekommen wird man feststellen, dass man nicht am Strand liegan kann, da es lediglich ein Sonnendeck mit Auflagen sowie zwei Floße gibt. Von diesen Floßen kann man dann direkt ins Meer. Leider sind


Zimmer

5.0

Die Größe des Zimmers war sehr schön, was hält man sich schon im Zimmer auf. Wir hatten nen kleinen Flachbildschirm an der Wand. Mit folgenden Programmen: SAT1, RTL, VOX, ARD, PRO7. Der Kühlschrank, die sogenannte Mini-Bar stand darunter im Schreibtisch und war mit 1 Wasser, 1 Cola, 1 Fanta (natürlich türkische Marken) bestückt und inklusive! Wir hatten ein Doppelbett, das auch wie gewohnt sehr weich war, aber ein Woche haben wir es ausgehalten. Das Bad war gewohnt klein, allerdings mit einer Ba


Service

4.0

Bei Ankunft war an der Rezeption ein Rezeptionist, der russisch konnte und ganz wenig englisch. Einzig unser Kofferträger konnte gebrochenes Deutsch und erklärte uns wo der Hauptspeisesaal liegt. Weiter haben wir genau 2 Kellner getroffen, die uns halbwegs verstehen konnte. Russisch wäre deutlich einfacher gewesen. Unser Zimmer wurde leider in unserer einwöchigen Anwesenheit nur 3 Mal gereinigt, obwohl wie versucht haben mit Trinkgeld zu locken. In Sachen Freundlichkeit kann ich nichts sagen, hi


Gastronomie

4.5

Es gibt ein Hauptrestaurant, zum Frühstück und Mittag gibt es weniger Probleme noch einen Tisch zu ergattern, allerdings ist es schwierig gewesen Besteck zu ordern. Zum Abendessen war es schwierig zu sitzen und Besteck zu haben, denn pünktlich zur Eröffnung des Buffets waren alle Tische besetzt. Am besten man geht gegen 9 Uhr frühstücken, gegen 13 Uhr zum Mittag und gegen 20 Uhr zum Abendessen, dann braucht man nur das Besteck suchen... Nach zwei Tagen wussten wir auch bereits was es zum Frühst


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Keller gibt es einen Sport-Bereich, hier kann man Billard spielen oder Tischtennis, sogar Shuffle. Dann gibt einem das hochmotivierte (und das ist ironisch gemeint) Animateurteam die Möglichkeit einigen Sachen nachzugehen. Wie Boccia spielen an der Strandbar, das macht meistens Ivan. Oder Wassergymnastik mit Lucie oder Gymnastik mit Olga. Man kann auch an einer (!) uralten Dartscheibe an der Poolbar darten. Zwischen 10. 15 Uhr und 10. 30 Uhr rufen dann die Animateuere zum langweiligsten Tanz


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hannelore (61-65)

Oktober 2007

Für deutsche Urlauber nicht geeignet

4.1/6

...da diese sich einsam und verlassen vorkommen. Das Hotel an-sich ist wunderbar, das Essen ist spitzenmäßig, Personal im Restaurant sehr aufmerksam. In der Außenanlage, liefen die Kellner mit sehr schmutzigen Hosen herum, die Gläser waren nicht sauber. Man bekam den ganzen Tag kein Auge zu, da aus allen 4 Ecken des Hotels (sowie am sogenannten Sand -Kiesstrand 2m br. x 10 m lg.) sehr, sehr laute Musik war, welche man kaum ertragen konnte. Eine Erholung war das leider nicht. Wir waren froh wieder nach Hause fahren zu können. Den ganzen Tag umgeben von mehr als betrunkenen russischen Urlaubern, die u. a. noch ohne Manieren gegessen haben. Keine Verständigung an der Rezeption, welches ein großes Manko ist. Liege an Liege. Beldibi selbst tote Hose, grausam,einmal und nie wieder. Hotel prima aber das Umfeld stimmt nicht. Man liegt zwischen der Autobahn hinter dem Hotel und vor dem Hotel läuft die Hauptstr. Busse, Busse, Abgase-Krach und mittendrin liegt man auf der Liege und sonnt sich mit sehr lauter Musik. Eine Erholung war das nicht. Der Reiseleiter (V-Tours) teilte uns leider u. a. auch nicht mit, dass man den Zettel den man bei der Einreise am Zoll bekam, aufheben mußte- um wieder Ausreisen zu können, denn wir waren das Erste mal in der Türkei und hatten daher bei der Ausreise sehr, sehr große Schwierigkeiten. Denn meine Freundin konnte nicht ausreisen und mußte zur Polizei. Eine Dame die englisch konnte half ihr/uns weiter. Der Reiseleiter hätte uns dieses mitteilen müssen. Wir wollten u. a. nach Pamukale einen Tag (uns wurde abgeraten-zu anstrengend) 6 Std. auf ein Schiff (wurde uns abgeraten, weil dieses wohl zu laut bzw. ein Disco-Schiff wäre. Das brauchten wir nun nicht, da wir genug Krach und Diso im Hotel hatten. Diese Reise, worauf wir uns so gefreut hatten, war ein großer Reinfall. Kulturmäßig wollten wir einiges sehen, aber leider wurde uns von V-Tours nichts angeboten. So fuhren wir nach Antalya zur sogenannten Shoppingtour 22 Euro (das war einfach enttäuschend) Was uns sehr gefallen hat, war Kemer, man fuhr allerdings mit dem Dolmus (Rappelkiste) eine dreiviertel Std. Einmal und nie wieder!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

Oktober 2007

Schönes Hotel, wahrscheinlich nicht mehr lange

4.3/6

waren ende sep. bis anfang okt. dort . hotel ganz neu und deswegen noch in gutem zustand. überwiegend russische gäste, bis auf sehr wenige , merkwürdiges ess und trinkverhalten, soll heissen mehrere teller randvoll vor sich auf den tischen, die kein mensch schaffen kann, aber hauptsache erst mal alles abgreifen was zu haben ist. immer wenn es irgendwo in der anlage was zu essen gibt, rudelartiges einfallen der russischen gäste. zwischen und während der mahlzeiten kampftrinken. trotz dieser gewohnheiten keine pöbeleien unter betrunken. wir waren schon erstaunt, dass es bei so vielen betrunken doch alles friedlich blieb.


Umgebung

3.0

strand nicht vorhanden, unser fehler hätten uns vor der reise mehr informieren sollen.


Zimmer

5.0

schöne , saubere zimmer, jedoch keine fünf sterne


Service

6.0

personal sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

speisen recht gut, für jeden was dabei. wir hatten allerdings , bei angegebenen fünf sternen , erwartet wenigstens im restaurant mit getränken bedient zu werden, war leider nicht der fall.


Sport & Unterhaltung

4.5

pools sehr schön, genügend liegen und schirme, sehr sauber, jedoch viel zu laute musik . animation dezent


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Caro (14-18)

Oktober 2007

Zu viele Russen und zu laute Musik

4.3/6

Die Einrichtung und Gestaltung des Hotels ist zwar sehr schön und auf Sauberkeit wird auch geachtet, aber es gibt zu viele Russen in diesem Hotel, die viel zu viel trinken und sich sehr laut verhalten. Die Musiklautstärke ist belästigend, vorallem abends und nachts. Die Sauna stinkt nach Käsefüßen, aber die Massage, die ich bekommen habe, war gut. Insgesamt würde ich dem Hotel eine 3- geben.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tine (19-25)

Oktober 2007

Ein toller Urlaub!

5.1/6

Das Hotel ist wirklich sehr schön. Wir haben uns richtig wohl gefühlt. Das Essen ist ausgezeichnet. natürlich gab es auch Gerichte die uns jetzt nicht schmeckten, aber ich denke das ist ganz normal. Das Personal ist auch sehr freundlich (nur leider wenig Deutschkenntnisse. das war mein Problem ich kann leider nur Deutsch und Französich, aber man konnte sich mit Händen und Füßen verständigen). Der Pool war schön groß und auch ziemlich kalt. Es waren sehr viele Russen in dem Hotel das wussten wir aber, weil ich das auch hier schon gelesen habe. Unser Reiseleiter hatte uns auch gesagt das Kemer und Umgebung "Klein-Moskau" wäre und das sich auch die Russen nie Hotels buchen würde unter 5 Sterne. Sicher es gibt immer so ein paar schwarze Schafe die halt auffallen genau wie auch manche Deutsche. Das Essverhalten hat mich nur sehr gestört und die Lautstärke von manchen Russen, manchmal ist mir richtig schlecht geworden was die sich alles auf ihren Teller schmeißen. Es war auch immer ein Kampf sich einen Tisch draußen zu suchen da sie sich den Teller voll machen und einfach auf die Tische stellen und dann wieder gehen, aber naja es ist ja klar das nicht nur Deutsche in Urlaub fahren :) Es war trotzdem ein sehr schöner Urlaub. Kleiner Tipp: Das Hamam oder Haman (wie auch immer) ist im Hotel wirklich super zwar nicht ganz billig (50euro...ist für mich viel)aber ganz toll. Im Preis war aber doch schon viel drin: Ganzkörper Peeling, Schaummassage, Gesichtsmaske und eine Ganzkörper Öl-Aroma-Massage


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Oktober 2007

High All Inclusive weit gefehlt

3.5/6

Die Anlage ist sehr schön angelegt. Manko: Sie liegt zwischen 2 Straßen und ist daher sehr laut. Der Russenanteil lag bei ca 80%. Die meisten konnten sich benehmen, die Ausnahmen verhinderterten einen ruhigen Schlaf. Wodka, oh meine Freude kann ich da nur sagen.


Umgebung

3.0

Einen Strand gibt es nicht. Durch eine Unterführung kommt man zu einem Stückchen "Strand " mit Liegen und Sonnenschirmen. Das Badeplateau ist mit dicken Matten und Kissen ausgerüstet. Diese sehen jedoch schon so keimig aus, dass ich mich nicht darauf gelegt habe. Badeschuhe sind zu empfehlen, da im Wasser dicke Steine liegen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Beldibi und der Domus in Richtung Kemer/Antalya hält vor der Tür. Preis für eine Fahrt: 2, 50€. Transferzeit zum Hotel ca 45 Minuten.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ansprechend ausgestattet. Handtücher wurden täglich gewechselt. Das Zimmermädchen gab sich viel Mühe und faltete Schwäne und Fächer aus den Handtüchern. Das Bad hatte Badewanne, Fön. Die Sauberkeit war o. k. Das Fenster diente nur zur Zierde, bzw. damit die Klimaanlage funktionierte. Denn einen Lärmschutz hatten die Fenster nicht. Also Ohropax nicht vergessen.


Service

3.5

Als zweite Fremdsprache sollte man Russisch beherrschen. Darauf ist das Hotel ausgerichtet. An der Rezeption wurde so gut wie kein Deutsch verstanden, eine Dame konnte sogar nur knapp Englisch. Check-In lief reibungslos, eine zweite Karte für das Zimmer war nicht drin, also schön vor der Tür warten und hoffen, dass das Klopfen gehört wird. Die Zimmerreinigung war tadellos, das Auffüllen der Minibar erfolgte nicht regelmäßig.


Gastronomie

3.0

Leider habe ich hier die meisten Kritikpunkte. Wir sind in die Nachsaison hineingeraten. Da werden einfach die Leistungen eingeschränkt. Die Animation schläft ein, der Fladenbrotservice und das Eis am Nachmittag wird wegrationalisiert und das Angebot der Gerichte und Obst, Nachtisch eingeschränkt. Der angepriesene frischgepresste Orangensaft war ein Lacher. Im Restaurant wurde einmal eingedeckt, wer einen Tisch danach noch einmal benutzen wollte, durfte sich das Besteck zusammen sammeln. Die Kel


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Disco war höllisch laut und nur auf Russen ausgelegt. Liegen und Sonnenschirmen waren ausreichend vorhanden. Einen kostenlosen Internetzugang gab es im Foyer. Der Pool war sauber. Die Animation war eine glatte O. Das Hallenbad habe ich nicht ausprobiert, ebenso wenig wie die Wellnessangebote. Es gibt noch ein Schmuckgeschäft und einen Frisör. Der Fitnessraum ist gut ausgestattet.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Heinz (56-60)

Oktober 2007

Schönes, neues Hotel mit vielen Mankos

4.1/6

bis 65% russische Gäste, ca 25% Deutsche, Österreicher u. Schweizer, 10% Israelis, mittleres Hotel mit 5 Stockwerken u. ca 220 Zimmern, fast neu, moderne Architektur, nur zu nahe am Nachbarhotel, dadurch Fokusierung des Lärms in der Nacht bei gegenseitiger Beschallung, viele Gäste auf dieser Seite (rechts vom Haupteingang) haben sich beschwert und sind umgezogen, soweit es möglich war


Umgebung

4.0

Hotel liegt zwischen der alten Küstenstr. u. der neuen Schnellstr., Strand nur über alte Str. oder Untertunnelung erreichbar, Flughafen 1 Std., Kemer eine 1/2 Std. Nur Sammeltaxi normale zu teuer, Nachbarhotel zu nahe gegeseitige Beschallung (Nacht!)


Zimmer

5.0

Größe u. Sauerberkeit Möblierung ok, Klima ,Balkon, Minibar kostenlos mit Wasser Cola Fanta, jeden Tag frische Hand- u. Badetücher, Wechsel Bettwäsche alle 3 Tage, Deutsches TV ok, Badausstattung ok, bei Stoßzeiten Druckabfall oder Ausfall Warmwasser möglich


Service

3.5

Personal mit wenigen Ausnahmen sehr freundlich und bemüht aber sehr viele absolut ungeeignet, Sprachkenntnisse absolut unzureichend-hauptsächlich russisch, wenig englich, kaum deutsch, vorallem an der Rezeption, Beschwerdereaktion bei den Chefs zufriedenstellend,


Gastronomie

4.5

gute, abwechslungsreiche Küche mit Themenabenden im Hauptrestaurant, noch 2 Themenrestaurants, für uns war ein Teil der Russen indiskutabel, vorallem , weil sie keine Eßkultur haben, je später der Abend, desto lauter die Lärm- aber nicht nur Belästigung von einem Teil der bereits voll betrunkenen Russen


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport fast Null, Wellness u. Fitnessangebot akzeptabel, Internet ok, Poolbereiche sauber und ok, Strand max 3 Sterne, Animation langweilig, ohne Abwechslung und hauptsächlich auf Russen ausgerichtet - Strand ist fast keiner vorhanden, Steilküste mit Steinen, Liegepodest mit versieften Polsten direkt am Wasser, darüber Sand und Steine und ein wenig Grün mit Bepflanzung, das man akzeptieren kann


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Stephan (36-40)

Oktober 2007

Hotel Management schlecht, Personal sehr gut

4.0/6

Das Hotel ist bis auf den Strand sehr schön. Das Essen war in der 1 Woche sehr Gut danach Misserabel und kene Auswahl mehr die Sauber keit liess zu wünschen übrig aber das lag daran das dieses Hotel geschlossen wurde über den Winter und schon vieles an Personal entlassen wurde. Nur wie Überall die manager des hotels waren sehr eingebildet und liefen in Überzahl umher hätten sie lieber diese Entlassen den von dehnen hätte 1 Gereicht.


Umgebung

4.0

Die Ortschaft Beldibi war in 10 Minuten zuereischen aber die Verkäufer waren unfreundlich und die Preise total Überzogen. Der Transfer war mit 1Stunde O. k. Der Dolmus hielt vor dem Hotel und die Preise da waren in Ordnung.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war sehr gut mit Meerblick ausreischend Groß und Safe Kostenlos. Tv auch in DEutsch.


Service

3.0

Der Umgang mit der Deutschen Sprache ist in diesem Hotel sehr schlecht Überwiegend Russisch wenn man an die Info kam musste man immer erst jemanden rufen lassen der auch Deutsch konnte. Die Manager in diesem Hotel waren unheimlich Hochnässig hatten es nicht nötig Guten Tag zusagen. Die Zimmer waren wegen Personal Mangel auch nicht richtig sauber. Der Check in Klappte sehr Gut kamen um 14uhr an sind dann etwas Essen gegangen und als wir auf unser Zimmer kamen waren die Koffer schon da.


Gastronomie

3.0

In der 1 Woche war alles sehr Gut die 2 Woche dann sehr schlecht. In der Hotelbeschreibung stand Nachmittags 1Stunde Eis und den ganzen Tag Fladenbrot das wurde leider dann nach 4Tagen einfach eingestellt. Die Getränke musste man sich selbst holen da dies vom Mangment gewünscht wurde da die kellner wenn sie es gebracht hätten Probleme bekammen. Ein Bar Junge fagte mich ob ich ihm etwas zu Essen bringen könnte dies tat ich dann auch er Bedankte sich sehr dies Tat ich dann die Nächsten 4 Tage auch


Sport & Unterhaltung

3.0

DEr Kinderclub war vorhanden aber leider Sprach die Betreuung kein Deutsch. Internet war vorhanden. Sonnenschirme Liegen auch ausreischend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Fred (51-55)

Oktober 2007

Düster

4.0/6

Top sind Architektur und die Ausstattung der Zimmer. Das ist die positivste aller Wertungen. Ansonsten: Mittelmaß bis niveaulos. Die Lage: eingekeilt zwischen Straßen, enormer Lärmpegel von der benachbarten Schnellstraße. Strand nicht vorhanden, völlig unzureichende Platzverhältnisse am Wasser, steter Kampf um Plätze und Liegen. Die Lärmbelästigung durch Musikgedudel und sonstige Disco-Stimmung war während unseres Urlaubs nicht mehr so schlimm, weil es dem Saisonende zuging. Dafür wurden den Gästen die Einrichtungen quasi unter den Füßen weggezogen, die Strandplattform am Wasser teilweise abgebaut, so dass unfallträchtige Situationen entstanden. Unerträglich die Tisch- und sonstigen Manieren einer Vielzahl der russischen Gäste, die zu mehr als 90 Prozent das Hotel dominierten. Der Service war bemüht, aber unprofessionell - der Majorität der Gäste angepasst. Beim ignoranten Hotelmanagement war Kundenmissachtung offenbar die Devise. Reklamationen wurden eher achselzuckend abgetan. Im ganzen Hotel düstere Atmosphäre, weil selbst in den Treppenaufgängen mit Licht gegeizt wurde - Unfallgefahr ignorierend. Qualität des Essens mäßig bis fade, vor allem ungenügende Auswahl und stete Wiederholung. Oft als Obst zum Nachtisch nur eine Schüssel Äpfel - da haben wohl manche Jugendherbergen besseres Niveau. Frischen Orangensaft gab es mal alle paar Tage zum Frühstück, auf heftiges Drängen. Abfüttern statt speisen als Motto. Etliche Leistungsversprechen im Hotel unerfüllt. Drei Tage lang vergebliches Warten auf angekündigten Animateur zur Wassergymnastik. Saunaofen tagelang defekt, auch auf Hinweis keine Reparatur. Das Dampfbad eine nach Schimmel stinkende Bakterienschleuder. Der Fitnesssraum stets von russischen Bodyguard-Typen belagert. Am Indoor-Pool energiesparende Düsternis. Der Reiseleiter passte zum Ambiente. Einzige Reaktion auf den Stimmungsbericht von der düsteren Front: Achselzucken und die Aussage: Das Hotel bieten wir nächstes Jahr nicht mehr an. Erkenntnis: Wer Kasachstan schätzt, sollte direkt hinfahren, statt in eine türkische Kopie zu gehen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dana (36-40)

Oktober 2007

Bloß nicht!

3.4/6

Ich habe so lange nicht bewertet, weil kein deutscher Reiseveranstalter, dieses Hotel mehr angeboten hat. Aber nun, oh Schreck - es ist wieder buchbar. Leute tut es Euch nicht an. Zum Hotel kann man nicht viel schlechtes sagen. Es wurde ja auch erst 2007 eröffnet. Es ist ein moderes, schönes Haus in nicht ganz so toller Lage ( Zwischen Dorf.- und Schnellstraße). Die Gästestuktur war nicht unbedingt gemischt. Das soll heißen, wir waren 6 deutsche Familien zwischen hundert russischen Paaren. Wir hatten aber Glück, die deutschen, die zu den Herbstferien auch da waren, waren alle sehr nett und wir haben uns prima verstanden. Diesen Bekanntschaften ist es auch zu verdanken, dass wir den gesamten Urlaub in positiver Erinnerung behalten werden. Viele Grüße von hier aus an alle , die mit uns viel Durchhaltevermögen bewiesen und alles mit Humor genommen haben.


Umgebung

2.0

Wie gesagt, eingekeilt zwischen zwei Straßen und zwei anderen Hotels trug der Geräuschpegel von Autos, Bussen und rivalisierenden DJs (ganztägige, eigene und fremde Beschallung ) nicht unbedingt zur Erholung bei. Vorallem sollte man seinen eigenen MP3-Player nicht vergessen, weil es nicht etwa internationale Titel zu hören gibt, sondern es wird die russische Hitparade hoch und runter gespielt. Auf unsere Nachfrage beim DJ bekamen wir die Auskunft, dass diese Titel ausdrücklich vom Managment gew


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind top! Wir hatten etwas Pech unser Zimmer war das einzigste mit stinkendem Wasserschdenfleck zwischen Badezimmer und Wohnraum. Das Leck schien auch nicht repariert zu sein, immer wenn wir uns duschten, wurde der Gestank noch schlimmer. Als wir uns an der Rezeption beschwerten, bot man uns ein Zimmer in Richtung der Schnellstraße an. Wir haben uns dann für den Gestank und gegen den Lärm entschieden. Ein anderes Zimmer war angeblich nicht frei. Obwohl die 4. und 5. Etage in der 2. Wo


Service

2.5

Bis auf ganz wenige Ausnahmen war der Service grottenschlecht. Das fing in der Chefetage an und hörte beim Zimmerboy auf. Wir haben auf deutsch, englisch, russisch und türkisch versucht den Resturantchef zu grüssen - ohne Erfolg - der arme Mann muß taub sein! Eine Kinderanimation hat eigentlich nie stattgefunden, wenn man von den fast hilflosen Versuchen, der verbleibenden 4 Animateure mal absieht. Außer Ballspielen und Ausmalen war da nichts! Unsere Kinder haben dann in dem riesigen Hotel Gehei


Gastronomie

3.0

1. Woche war die Gastronomie top, lecker und abwechslungsreich in der 2. Woche blieb nur das -und-. Das Gözlemezelt wurde abgebaut, die ala card Resturants geschlossen und wer um 19: 00 Uhr nicht zum Essen erschien, hatte ganz schlechte Karten. Nachgefüllt wurden nur Pommes, Reis und Chicken. Auch sollte die Tische der schönen Außenterasse nicht mehr genutzt werden. Die deutschen Familien haben jedoch immer eine offen Tür gefunden, die Tische draußen selbst eingedeckt und sich erfolgreich geweig


Sport & Unterhaltung

3.0

Welcher Strand? Es ist wirklich wie beschrieben kein Strand vorhanden! Zur Animation kann ich nicht viel sagen, wir sind nicht so die Animationstypen. Liegen und Schirme waren in der 1. Woche ausreichend vorhanden und dann Anfang der 2. Woche hat man angefangen alles wegzuräumen. Als man sich dann vor Beschwerden nicht mehr retten konnte, hat man sie aber wieder aufgstellt. Toller Service!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

Oktober 2007

Nie wieder Sunland Resort!

2.8/6

Das Hotel ist neu die Zimmer sehr schön. Die Anlage sehr klein und zwischen zwei Straßen eingefercht, wobei eine der Straßen sehr befahren ist! Rundherum befinden sich ganz nah weitere Hotels, die man sieht und vorallem auch hört! Die Lautstärke am Tag und in der Nacht ist enorm! 90% der Gäste waren Russen, kurz hier steppte der russische Bär! Leider gab es auch recht wenig Kinder.


Umgebung

3.0

Die Hotelumgebung würde ich kurz als echt öde bezeichnen und zum Flanieren völlig ungeeignet. Ausflugsmöglichkeiten gibt es hier allerdings reichlich . Mein Tipp mieten Sie sich ein Auto, denn die Gegend um Kemer und Antalya ist wirlich traumhaft.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren modern eingerichtet und wirklich schön. Das Zimmer meiner Mutter hatte allerdings schon einen Wasserschaden und war sehr laut!!! Wir hatten ein Familienzimmer mit Blick aufs Meer. Bettwäsche und Handtücher wurden regelmäßig gewechselt, die Minibar aufgefüllt. Die Klimaanlage arbeitete einwandfrei und wir hatten auch einen kostenlosen Safe zur Verfügung. Für 4 Leute gab es allerdings nur eine Karte fürs Zimmer.


Service

1.0

Die Putzfrau, einige Servicemitarbeiter und die Leute von der Animation waren nett. Die Damen und Herren an der Rezeption haben noch nicht mal gegrüßt, konnten oft weder Deutsch noch Englisch und manche nicht mal Türkisch!!! Und die Hotelmanager führen das Hotel wie eine Fabrik. Man hat das Gefühl, dass denen ihre Gäste total egal sind. Hauptsache der Rubel rollt!!!


Gastronomie

3.0

Die erste Woche war das Essen gut bis sehr gut. In der zweiten Woche hätte das Hotel sowieso lieber zu gemacht und so gab es nicht mehr viel. Alles was unsere Kinder toll fanden, wie gözleme oder Eis wurde ersatzlos gestrichen. Kein Obstsalat fürs Müsli mehr und so weiter. Die a la carte Restaurants wurden geschlossen. Das Restaurant war groß und ungemütlich und in der 2. Woche wollte man uns noch nicht mal mehr auf die Terasse lassen! Das haben wir dann aber nicht mehr mitgemacht! Etwas fand ic


Sport & Unterhaltung

2.0

Einen Strand gab es nicht wirklich, nur eine Plattform mit einer Treppe ins Meer. Leider konnte man auch nur tagsüber in der Strandbar sitzen, abends war sie zu. Die Grünanlage um die Strandbar war recht ansprechend. Animation war sehr laut und eigentlich eher auf die russische Gäste abgestimmt. Our favorite war russische Karaoke... Die Animateure waren allerdings alle sehr nett. Kinderanimation gab es eigentlich nicht wirklich. Die Kinder konnten Bilder ausmalen oder russiche DVD schauen. In de


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lydia (19-25)

September 2007

Sehr schönes Hotel mit ein paar kleinen Macken

4.8/6

Die Hotelanlage wurde im März eröffnet und befindet sich deshalb in einem hervorragenden Zustand. Insgesamt gibt es um die 280 Zimmer auf fünf Stockwerke verteilt, 5 davon sind sogar behindertengerecht. Die Anlage ist sehr sauber und mit drei Pools ausgestattet, ein großer, ein Kinderbecken und ein Becken mit drei Rutschen. Die All Inclusive-Leistungen beinhalten ein frühstücks-, mittags-, abends- und Nachtbuffet, so wie eine Strandbar mit Snacks (Hamburger, Hot Dogs, Sandwiches), zwei A-la-cart-Restaurants und ein Wasserpfeifenzelt, in dem man Fladenbrot und Eis bekommt. Das einzig negative daran ist allerdings, dass es diese Sachen nur zu bestimmten Zeiten gab, so kam es eben auch vor, dass man nachmittags seinen Hunger mit Kuchen sättigen musste. Die Bars waren ebenfalls über die ganze Anlage verteilt (am Strand, Pool, Lobby, Disco), dort bekam man dann Bier, Cola, Fanta, Sprite, Wasser (kalt & warm), Kaffee, Tee, Säfte, Wein und Alkoholica (Gin, Vodka, Raki, Whiskey, Bitterlikör). Die Gäste bestehen zu 90% aus russisch sprechenden Leuten und die restlichen 10% setzten sich dann aus Deutschen, Österreicher, Australier usw. zusammen.


Umgebung

5.0

Durch eine Unterführung gelangt man direkt zum hoteleigenen Strand, wobei dieser nur aus einem Steg besteht, der ins Wasser führt. Das Hotel liegt in der Ortschaft Beldibi und diese wiederum ist je 25 km von Antalya bzw. Kemer entfernt. Mit einem Dolmus (Sammeltaxi) kommt man allerdings ganz bequem und billig (2, 50€ pro Fahrt) dorthin. In Beldibi selber befinden sich zahlreiche weitere Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren geräumig und schön ausgestattet mit Balkon, auch an der Sauberkeit mangelte es nicht. Jedes Zimmer besaß eine individuell regelbare Klimaanlage, einen Flachbildfernseher, ein Safe, Telefon, Fön und eine Minibar. Es gab sowohl deutschsprachige Sender (ARD, ZDF, RTL, Sat1, Pro7, VOX, usw.) als auch russische, englische und türkische. Allerdings waren die Zimmer sehr hellhörig, so dass man sowohl den Lärm des Nachbarn, der Nachbardisco, als auch die Betrunkenen, die im Hotel herum


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und sehr zuvorkommend, wobei man dazu sagen muss, dass viele von ihnen kein Deutsch verstehen und manche sogar mit Englisch ihre Probleme haben, da Russisch in diesem Hotel einfach überwiegt. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, auch die Mini-Bar wurde immer aufgefüllt (kostenlos). Beschwerden wurden sofort schriftlich aufgenommen und auch so schnell wie möglich behoben. Das Hauseigene Spa-Center stand einem zur Verfügung, so dass man beispielsweise kostenlos i


Gastronomie

5.0

Die zwei A-la-cart-Restaurants konnte man je einmal nach vorheriger Anmeldung besuchen, wobei die Anmeldezeiten täglich zwischen 9 und 9. 30 Uhr waren und wir diesen Service leider nicht in anspruch nehmen konnten. Das eine Restaurant war italienisch und das andere türkisch. Alle Buffets waren sehr reichhaltig und frisch, so dass man sich wirklich jeden Tag satt essen konnte. Bis auf fleckige Teller und Gläser, konnte man eigentlich auch nicht an der Sauberkeit mäkeln, die Köche haben Handschuhe


Sport & Unterhaltung

4.5

Die Softanimation war sehr dezent gehalten, so dass man zu nichts gezwunden wurde. Es gab 2x täglich Wassergymnistik, Morgengymnastik, Bauchtanz, Dart, Boccia, Luftgewehr schießen und 2 Poolspiele, die immer variierten. Zu dem gab es einen Clubtanz, der mehrmals am Tag aufgeführt wurde. Abends gab es im Amphitheater Aufführungen und Spiele, wie beispielsweise Karaoke, Mister Sunland Wahl, Tanzaufführungen, Scetchshows, usw.. Für die Kinder gab es davor eine 0, 5 stündige Minidisco. In der Lobby


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

September 2007

Viele Russen im Hotel

3.8/6

Das Hotel ist an sich sehr schön und gepflegt, jedoch sind die meisten Gäste Russen, welche nicht sehr sorgsam mit allem umgehen, daher ist die Pflege relativ schwierig. Die Zimmer sind sehr schön, jedoch der Lärmpegel lässt einem nicht zur Ruhe kommen.


Umgebung

1.0

Die Lage des Hotels ist nich sehr günstig, da weil ein Hotel neben dem anderen von überall dröhnende Musik und Discosound herkommt, dadurch kann man nicht schlafen und sich nicht erholen.


Zimmer

5.0

Zimmer sauber alles was man brauchte vorhanden, nur der Lärm schrecklich


Service

4.5

Bis auf das Personal an der Reception sind alle recht freundlich, und sehr bemüht die Gäste zufriedenzustellen. Das wurde allerdings durch den nicht stattgefundenen Empfang (sie haben uns nicht einmal beachtet bis wir unsere Ankunft laut kundgetan haben ) etwas beeinträchtigt.


Gastronomie

5.0

Restaurants und Bars mit Ausnahme der Strandbar waren sehr sauber, Getränke in Ordnung, das Essen war geschmackvoll zubereitet, jedoch gab es zu jeder Mahlzeit nur Geflügel und wenig Fisch, kein Rind-oder Lammfleisch. Ansonsten war die Küche landestypisch mit sehr viel Gemüse. Ich denke das preisgünstigere Geflügel ist auf die vielen russischen Gäste zurückzuführen, die mehr vom Buffet auf die Teller häuften als 3 Personen essen können, um dann das meiste wieder zurückzuschicken. Dadurch dürfte


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Anlage am Strand hat auf mich den Eindruck gemacht, als wäre diese noch nicht ganz fertig, denn die passte so gar nicht zu dem eigentlich eleganten Ambiente des Hotels, auch waren die Liegen und Tischchen schmutzig und man konnte schlecht ins Meer hineingehen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Angela (26-30)

September 2007

Wunderschönes Hotel

5.7/6

wunderschönes hotel mit elegantem flair animation voll ok und nicht aufdringlich. Abendshows super, nie langweilig. Restaurant immer wieder THEMEN ABENDE man kann den ganzen Tag essen. Poll jeden Abend kontrolle reinigung . Service sehr freundlich. LEIDER ZU VIELE RUSSEN Sie stören nicht aber man hört nur den ganzen tag russisch. hotel aber zum empfehlen. Wirklich schöne Anlage. familienzimmer sehr schön gross (mussten am ersten abend in einem familienzimmer schlafen. ich wünsche allen die dorthin gehen schöne ferien. ; )


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

September 2007

Strand Fehlanzeige?

5.0/6

Das Hotel an sich ist sehr schön Alles neu und modern eingerichtet. Das Essen war gut das Personal gibt sich große Mühe Leider stört die Autobahn die direkt hinter dem Hotel liegt .da das Hotel ausgebucht war konnten wir nicht auf die andre Seite wechseln. Der Strand ist ein Witz es gibt quasi keinen die Terasse mit Liegen ist viel zu klein. Auch die Hotelanlage ist kein Resort Viel zu Klein für Ruhesuchende nicht zu empfehlen. den ganzen Tag laute Musik und Animation. Das Hauptproblem ist 90 Prozent der Gäste sind RUSSEN!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

September 2007

Super Familienurlaub , gerne wieder

4.5/6

Alles in allem ein super Hotel, vorallem aber sehr sauber, auch das Bad, ich habe selten soetwas sauberes erlebt. Von der Sauberkeit und Freundlichkeit kann ich wirklich nur positives berichten. Für 1-2€ haben die Kellner auch mal den Tisch für Abends am Wunschort reserviert ;))) Einzig negativ waren ca. 90% Russen die sich weder im Speisesaal noch Nachts im Hotel benommen haben, also wirklich fürchterlich. Die Nachspeisen waren einige male mit Schimmel behaftet, ansonsten war auch das Essen immer super, eben Landestypisch. Strand?? Den gibt es nicht ;) Man sollte es eher steinigen Abschnitt von etwa 2x10 Meter nennen, von diesem aus kann man ins Meer ;O)


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Walter & Alexandra (41-45)

August 2007

Wo ist der Strand?

3.7/6

Das Hotel an sich ist ein schönes, großes Haus aber kein Resort ( Gelände viel zu klein dafür).Die Zimmer sind geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Wir sind nachts um 1: 30 Uhr im Hotel angekommen ,wurden freundlich empfangen und auf unser Zimmer gebracht. Im Zimmer wurden wir mit lauter Musik empfangen. Schräg gegenüber ist jeden Abend von 23: 00 Uhr bis 3: 00 Uhr open Air Party.(Meerseite ) Am Morgen gingen wir zum Frühstück in den großen Speisesaal. Dieser ist hell und schön eingerichtet. Das Buffett ist reichhaltig und abwechslungsreich. Zum Meer führt ein Tunnel unter der Staße vor dem Hotel. Dort angekommen schauten wir verwundert. Der in der Hotelbeschreibung versprochene Strand war nicht vorhanden .Viel mehr ist es ein Kai mit einer Treppe direkt ins Meer. Ein Schwimmpoton dient als Liegefläche im Meer. Am Pool konnte man es aber auch aushalten. Am 3. Tag sind wir auf die andere Seite (richtung Autobahn ) des Hotels umgezogen; war ruhiger als die Meerseite (open Air Party ). Zusammenfassend : unserer Meinung nach kein Hotel für Familienurlaub .Kinderanimation nur in englisch oder besser in russisch möglich (90% der Gäste kamen aus Rußland, Georgien, Kasachstan usw.)Das Personal ist durch das Auftreten vieler Gäste total frustriert und unmotiviert. Bei dem Wort " Danke " sind einige erst ein mal erschrocken haben uns dann aber besonders behandelt. Die Lage des Hotels zwischen einerAutobahn und einer Straße ist recht unvorteilhaft. Abends kann man nicht mal so raus spazieren gehen und in einem Lokal was trinken -da ist nichts. Beim Mittag -und Abendessen gibt es kein Kinderbuffett.


Umgebung

1.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janine (19-25)

Juli 2007

Hotel ein Traum, Preis-/Leisungsverhältnis 1A

5.4/6

Hotel mit 5 Sterne ist neu! Schönes, großes, sehr sauberes Zimmer. Unser Zimmer war im 5. Stock - Aufzug vorhanden. Wir hatten All Inklusive - das Essen war ein Traum! Leider fast 100% Russen.


Umgebung

5.5

Schöne Lage. Strand durch Unterführung oder über die Straße erreichbar. Leider keine richtiger Strand, aber sehr gut gelöst: eine Art Terasse mit Sand und Wiesenabschnitt. Steg ins Meer mit vielen großen Kissen zum Faulenzen! Transfer zum Flughafen ca. 1 h. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei den Ausflügen - haben viel gesehen und erlebt!


Zimmer

6.0

Schöne, große, modern eingerichtete Zimmer! Klimaanlage mit Balkontür gekuppelt funktionierte perfekt und leise. TV mit paar deutschen Sendern. Kühlschrank/Minibar wurde täglich aufgefüllt! Bad sauber, Föhn vorhanden, täglich frische Handtücher. Ab und zu Stromausfälle (ist wohl in der Türkei so) dauerten aber keine Minute an.


Service

5.0

Sehr freundlich, aber leider keine Deutschkenntnisse an der Rezeption. Also englisch ist Pflicht! Zimmerreinigung täglich uns sehr ordentlich! Check-In problemlos.


Gastronomie

6.0

1 Hauptrestaurant und noch 2 kleinere All a carte Restaurants. Sehr sauber. Das Essen so sehr vielfältig und lecker. Alles wird neue aufgefüllt und ist immer warm. Jeden Abend wurde etwas anderes gegrillt. Wir hatten All Inklusive: Frühstück (mit frisch gepresstem O-Saft), Spätaufsteherfrühstück, Mittag, nachmittags Eis, Kaffee und Kuchen, den ganzen Tag Snacks an den verschiedenen Paars, Abendessen, Mitternachtsessen... Getränke am besten an der Bar holen - original Cola, Sprite etc. Hauptresta


Sport & Unterhaltung

4.0

kleine Spielhalle vorhanden: Billard, Flipper etc. Sport am Pool: Aquafitness (leider auf russisch) 2 Pools: groß und sauber. Die Leiter in den Pool war leider schon etwas wackelig. Der kleinere Pool hinterm Hotel war mit 3 Rutschen ausgestattet. An jedem Pool und Strand eine Pool und Beachbar. Das Spa-Center habe ich nicht ausprobiert - sah aber von außen schonmal top aus!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ina (26-30)

Juni 2007

Intensiv-Russischkurs

4.3/6

Sehr schönes, neues, modernes, vor allem geschmack- und stilvoll eingerichtetes Hotel mit nettem Ambiente. Sowohl in den Zimmern als auch den Restaurants, der Lobby und den Bars wird die Anlage durch die Gestaltung mit Naturmaterialien wie Holz, Rattan und Stein, lounge-artigen Mobiliar und außergewöhnlicher Deko sowie tollen Bildern dem 5 Sterne Ruf absolut gerecht. Das Hotel war durchwegs sauber. Das Essen abwechslungsreich und gut. Der Strand, der über einen tunnel erreichbar ist, ist leider aus unserer Sicht nicht wirklich vorhanden. Zwar hat man sich mit den Sitzkissen und den insgesamt 3 Hängematten mal was ganz anderes einfallen lassen. Aber der kleine Steg, der ins Wasser führt, sowie die vielen holprigen Steine beim Reingehen, erinnern nicht wirklich an Strand, Meer und Urlaub, wie wir uns das vorgestellt haben. Abgesehen davon ist der angebotene Strandabschnitt derart klein (zu wenige Liegen), und spätestens um 6: 30 Uhr mit Handtüchern belegt. An den beiden Pools, die übrigens sehr schön angelegt sind, wenn auch direkt an der Straße gelegen :-(, ist es mitunter auch sehr schwierig gewesen, noch einen Platz zu ergattern. Alles in allem ist diese Anlage - und das hat uns am meisten gestört - speziell auf russische Gäste ausgelegt , die ersten paar Tage unseres Aufenthaltes waren insgesamt nur 6 deutschsprechende Gäste anwesend, uns inklusive. Erst nach Beschwerde unsererseits wurde die Animation zur Abwechslung auch mal auf Englisch bzw. Deutsch abgehalten, ansonsten war Russich alles dominierende Sprache sowohl von Hotelpersonal als auch Gästen. Das muss man einfach wissen, wenn man dieses Hotel bucht.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist unweit von Antalya und Kemer entfernt gelegen, beide Orte sind auch jederzeit mit dem vor dem Hotel vorbei fahrenden Dolmus super erreichbar (Preis bis Kemer 2, 50 Euro). Beldibi an sich bietet nicht wirklich Abwechslung. Das Sunland Resort ist direkt an der Straße gelegen, auf der einen Seite (beim Pool mit Rutsche) führt die 3-spurige Hauptstraße von Antalya nach Kemer vorbei, auf der anderen Seite (ZImmer mit Meerblick, Haupt-Restaurant, Pool) die Durchzugsstraße durch Beldibi.


Zimmer

5.5

Die Zimmer sind sehr schön gestaltet und modernst ausgestattet, z. B. mit Flat-TV (inkl. deutscher Fernsehsender wie Pro7, Sat1, RTL, Vox und ARD), Mini-BAr (die leider nur zeitweise funktionierte und ausschließlich mit 1 Flasche Cola und 1 Flasche Wasser bestückt ist), Balkon (bei manchen Zimmern größerer Balkon), schönem Badezimmer mit Badewanne inkl. Duschwand, Föhn. Die Handtücher wurden täglich gewechselt, die Sauberkeit der Zimmer generell sehr hoch gehalten. Die Zimmer mit Meerblick erhas


Service

4.0

Das Service des Hotels insgesamt war zufriedenstellend, einige kleinere Mängel, wie z. B. fehlende Deutsch- bzw. Englischkenntnisse des Personals (Barkeeper etc. sprachen perfekt Russisch, Animateure waren teilweise gebürtige Russen) sowie der Angewohnheit, den Gästen Teller, Becher und Gläser zu schnell abzuservieren, noch bevor man fertig gegessen bzw. getrunken hatte. Ansonsten kann man die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals lobend hervorkehren.


Gastronomie

4.0

Neben dem Hauptrestaurant stehen den Gästen eine Strandbar, eine Pool-Bar, eine Snack-Bar, die Lobby Bar, die Lounge Bar (nicht inklusive) und 2 A la Carte Restaurants zur Verfügung (osmanisches und italienisches Restaurant). Im Hauptrestaurant stand sowohl morgens, als auch mittags und abends eine große Auswahl an Speisen zur Verfügung, die sich allerdings immer wieder wiederholt haben. Klasse war, dass jeden Abend auch draußen beim Pool zwei Speisen frisch zubereitet wurden, meistens frisches


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hauptpool ist überschaubar, aber sauber und nicht überfüllt. Leider ist ab ca. 15 UHr die Sonneneinstrahlung so, dass nur eine Seite des Pools und somit der besetzen Liege Sonne genießt. Das Animations-Programm am Pool ist - wie oben erwähnt - sehr auf Russen ausgelegt und jeden Tag dasselbe (Water Gymnastik, Dart, Bauchtanz, Poolspiele, Wasserball etc.). Spektakulär :-) aber mit der Zeit aufreibend der tägliche Sunland Dance, an dem sogar der eine oder andere tanzwütige Gast vom Balkon aus


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz & Ingrid (36-40)

Juni 2007

Tolles Hotel

5.2/6

Nicht so gross, 5 Sterne hotel, was eigentlich alles in sich hat fuer 5 Sternen. Es hat 5 Stockwerke und natuerlich alles nagelneu, weil es ist erst geoeffnet seit mai dieses Jahr. Moderne einrichtung und die zimmer sind geraumig. Leistung ist all-inclusive: Essen ist sehr gut und auch Steaks sind jetzt vorhanden. Getranke von 10.00 bis 24. 00, disco bis 02. 00. Alles wird gut saubergemacht. Es stimmt das es viele Russen gibt, aber die benehmen sich recht ordentlich. Spa ist hervorragend!


Umgebung

4.5

Hotel liegt an einer hauptstrasse, der richtung kemer fuhrt. Rechts vom hotel ist auch ein neues hotel, das grand ring hotel, baujahr 2006. transfer vom flughafen 45 minuten. In der umgebung gibt es 3-4 unterschiedlich Bazars (Entfernung circa 200 meter). Die verkaufsleute lassen dich noch richtig zeit um zu schauen. Dolmus nach antalya kostet 3, 50 euro, danach taxi zum zentrum 8 euro. Taxi kostet 1 euro pro km., fuer die turkei ein bisschen teuer.


Zimmer

5.5

Grosse zimmer, die immer gut sauber gemacht wurden. Minibar wirkt wohl, aber kuehlt nicht richtig. Klimaanlage ist gut, standard gibt es flachbild, safe ist frei von gebuhr. Balkon ist nicht gross, aber aussicht ist sehr toll(meeresblick). Badezimmer ist alles vorhanden(badewanne, dusche, foehn, spiegel) und alles wird gut sauber gemacht.


Service

5.0

Bei Ankunft wurden wir von einem Mitarbeiter durch die Umgebung geleitet, sehr nett!!. Check-in war sehr schnell und koffer wurden von einem Mitarbeiter mitgenommen. Beherrschung Fremdsprache ist das einzigste was eigentlich noch mangelhaft ist, russisch kennen die wohl. Shuttle bus ist nicht vorhanden. Kinderbetreuung ist gut. Waescherei kann ich nicht beurteilen, weil die habe ich nicht benutzt. Zimmerreinigung ist ok.


Gastronomie

5.5

essen ist sehr gut; grosses buffet mit sehr viel unterschiedlliche sachen. Aussen bei der pool wird ein bisschen show-cooking gemacht, wobei fleisch und fisch bereitet werden. Neben hauptrestaurant gibt es noch 2 themen-restaurants: eine turkische und eine italienische: mit perseonliche behandlung. Im hauptrestaurant gibt es zu viele tische; kommt manchmal ein bisschen chaotisch vor.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt fitness, billiard, wassersport( parasailing und wasserscooters), wellness(sehr zu empfehlen) disco, internetzugang, 2 swimming pools, kinderpool, 2 poolbars, hallenbad im hotel. Wasserqualitat von pool und meer sind sehr gut. Kein richtiges strand. Liegestuhle und sonnenschutze genuegend vorhanden. SEHR GUTES ANIMATIONSTEAM!!


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Krissi (31-35)

Mai 2007

Schickes Hotel mit klaren Anlaufschwierigkeiten

4.4/6

Ein Resort auf nur 12000 qm, dafür aber mit ganz vielen, lieben Details, wie schöne Gartenanlage am Meer mit riesen Hängematten, Sitzecken mit dicken Kissen, Blumenbeete etc... nicht sehr weitläufig, aber schön verwinkelt mit allem was man braucht. Eröffung des Hotel erst am 10. 5.2007 stattgefunden, also alles nagelneu und im modernen Stil mit dunkelbraunem Holz, Marmor, Glasaufzügen, SPA, Flachbildschirmen etc... 5 Stockwerke, ca. 250 Zimmer, All-inkl. etwas gehobener als sonst oft in der Türkei, aber bitte nicht zu viel erwarten. Säfte sind aus Zuckerwasser, damit schmeckt ein Campari-O-saft leider nicht. Der frisch gepresste O-Saft beim Frühstück wird mit diesem Zuckerwasser verdünnt. Was schön ist, das es innen Gläser gibt und teilweise Bedienung und nicht nur Selbstbedienung und Plastikbecher. Gästestruktur 85% Russen (Weißrussen, Ukrainer und Kasastaner) 5% Israelis, 5% Türken und 5% Deutsche (6-8 Stck. in unserer Woche !) Wir hatten jedoch Glück, das es sich um recht kultivierte Russen gehandelt hat und wir kaum negative Beeinflussungen dadurch hatten, es wäre nur unterhaltsamer gewesen mehr Deutsche zu haben.


Umgebung

3.0

Beldibi ist ein sorry, aber beschissener Ort, ein typischer Touri-Ort in der Türkei, der nur für Hotels entstanden ist, ohne eigene Seele. Ein Hotel neben dem anderen, die Shops in der Umgebung wurden nur für die Tousisten dahin gesetzt. Der sogenannte "Strand" ist nur über die Straße, bzw. gibt es vom Pool eine Unterführung rüber in der Gartenbereich mit Strandbar. Dieser Bereich ist sehr nett mit riesen Hängematten und netter Strandbar. Der dahinterliegende Strand ist aufgeschüttet und ins M


Zimmer

5.0

Zimmer sind sehr geschmackvoll, modern und schön eingerichtet, wir haben den Erstbezug des Zimmers gehabt ! Daher mußten wir noch die Folie von den Rauchmeldern und Sprenkelanlage abmachen. Die Minibar wir im Optimalfall täglich mit Softdrinks aufgefüllt, Safe ist kostenlos. Nur der Zimmerservice ist leider noch nicht so fit, hoffen sehr das sich das einspielt.


Service

4.0

Das Personal ist ganz unterschiedlich gewesen, sehr nette, engagierte Kellner und Barmitarbeiter und ganz faule, unfreundliche. Teilweise waren die Mitarbeiter sehr auf Russen fixiert und ließen uns wenigen Deutschen erstmal links liegen. Vielleicht stimmte unser Trinkgeld auch nicht ?! Zimmerreinigung war eine Katastrophe, schlechte Reinigung, trotz Aushang der Reinigungkarte erst Reinigung abends, wenn wir aufs Zimmer wollten. Ich denke das sind alles Anlaufschwierigkeiten, die man noch in


Gastronomie

4.5

Essen kann man den ganzen Tag, morgens, mittags und abends im Hauptrestaurant mit riesem Buffet und zwischendurch Pide, Hamburger, Pommes, Eis, Kuchen etc... an der Beachbar oder im Beduinenzelt, man muß es nur nach und nach alles entdecken ;-) Das Essen im Hauptrestaurant ist sehr gut, einziger Minuspunkt ist, das kein einziges Mal bei den Show-Cooking Köchen Steak gab, nur Truthahn, Hähnchen, Pute am Spieß, gebraten, gekocht... Ist aber denke ich eine Kostenfrage, sonst alles an Vorspeisen,


Sport & Unterhaltung

5.0

Angebot durch die 6 Animateure (2 Deutsch-Türken, 3 Türken und eine Russin) waren Miniclub, Schiessen, Wassergymnastik, Dart, Boccia und Bauchtanz. Abends Unterhaltungsprogramm, ab dem 3ten Tag im fertiggestellten Amphitheater, der Animateure, eigentlich immer lustige Sketche und Tanzeinlagen. Sind tolle Tänzer im Team, aber nach einer Woche wirds langweilig. Pool ist sehr groß und durchgehend 1, 50 m tief, gute Wasserqualität bisher, Meer sehr sauber, aber leider kein richtiger Strand. 2ter Po


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela & Sefer (26-30)

Mai 2007

Spitzen Hotel - 100 % Erholung

5.8/6

Die moderne, stilvolle Hotelanlage wurde im Mai 07 eröffnet und bietet ein herrliches Ambiente zur Erholung. Die Zimmer inkl. Bad sind luxuriös eingerichtet und in warmen Erdtönen gehalten. Die gesamte Anlage bietet 2 Bars im Aussenbereich an denen man gerne verweilt, eine Bar in der Lobby mit mehreren Sitzmöglichkeiten im Lounge-Stil und eine Bar mit Snacks am Strand den man durch eine Unterführung erreicht. Zum Sonnen stehen Hängematten und Liegen mit Sonnenschirmen bereit und für Sonnenanbeter gibt es eine Terasse direkt am Wasser mit Matratzen und Sitzkissen. Für Kinder gibt es an jeder Ecke etwas zum Erleben und Spielen. Die Auswahl am Buffet ist riesig und schmeckt einfach nur lecker ( hab 4 kg in 6 Tagen zugenommen). Im Untergeschoss des Hotels befinden sich der Spa-Center ( Sauna, Hamam, Fitness, Ruheraum, Indoor-pool, Kosmetik), Diskothek, Schmuckgeschäft, Kiosk, Spielcenter und ein "top" Friseur (hab ich selbst getestet). Empfehlenswert ist auch eine Shoppingtour nach Antalya, da in Beldibi das Angebot nicht so gross ist. Wir sind mit dem Bus (Dolmus ca. 2 Euro/Pers. für 35 km) bis zur Endhaltestelle gefahren und dann mit einem Taxi (ca. 7 Euro) in die Innenstadt. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr im Sunland Resort Kemer & Spa


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sabina (31-35)

Mai 2007

Sehr schöne zeit

5.9/6

sehr schönes neues hotel, sehr schön eingerichtet, warme brauntöne, schönes holz, schöne teppiche. wir hatten eine suite im 3. stock, 1 zimmer für die kinder mit einem grossen bullauge als fenster, 1 zimmer für uns mit einem schmalen balkon und grosser fensterfront. man hat das gefühl, das meer liegt vor einem , wenn man in die suite kommt. schöne bettwäsche immer sauber, nett angerichtet von der putzfrau. unsere kinder haben sich immer darauf gefreut. zimmer sehr sauber, minibar wurde täglich neu befüllt. essen hat uns sehr gut geschmeckt. aussenanlagen waren auch sehr schön. 1 pool mit rutschen hinter dem hotel, 1 pool vor dem hotel. durch die unterführung kam man in den garten mit riesenhängematten. danach dann strandliegen. terrasse war auch da mit matratzen und riesenkissen. ins wasser ging es über eine treppe. animation war nett und nicht so aufdringlich. miniclub war eher was für russische kinder. sehr viele russen, war aber okay, recht kultiviert, bis auf paar ausnahmen, aber die gibt es ja auch in deutschland. spacenter war sehr gut, haben verschiedene anwendungen gemacht, sehr zu empfehlen die Kapsel und die Hydromassage. Im Hamam waren wir täglich, Hallenbad gab es auch. Sogar ein kleiner Kinosaal. Alles in allem: ein sehr schöner Urlaub, ein sehr schönes Hotel, sehr gerne wieder!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen