100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
6.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Rosanna (36-40)

Mai 2019

Schönes Kolonial-Hotel

5.0/6

Sehr schönes Hotel im kolonial Stil. Sehr schön eingerichtet. Mit Swimmingpool. Gute Lage um die Gegend zu besichtigen. Nur wenige Minuten vom schwarzen Strand entfernt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (61-65)

Januar 2019

Reise in die Kolonialzeit- ein Muss beim Fogobesuch

6.0/6

Wir verbrachten mehrere Tage in diesem wunderschönen, restaurierten Kolonialhaus. Es ist liebevoll gestaltet und nimmt seine Gäste auf eine Zeitreise mit. Die Zimmer sind sehr geräumig, das Bad sehr groß. Wir hatten ein Familienzimmer mit einem großen Balkon zum Hauptplatz und einem eigenen Bad, das gegenüber lag. Das zweite Zimmer hatte das Bad ensuite. Schöner Pool auf der Dachterrasse Tolles Ambiente im Gartenrestaurant


Umgebung

6.0

Mitten im Zentrum gelegen, so dass die Stadt fußläufiger erkundet werden konnte


Zimmer

6.0

Liebevoll dekoriert und mit allem ausgestattet, was man für einen gelungenen Urlaub braucht Sehr gute Betten Sehr sauber


Service

6.0

Sehr nettes, hilfsbereites Personal


Gastronomie

6.0

Tolles, geschmackvolle Ambiente, das in die Kolonialzeit versetzt, aber auch durch Fotos an den letzten Vulkanausbruch erinnert Essen landestypisch,abwechslungsreich, große Portionen, schmackhaft


Sport & Unterhaltung

6.0

Lauschiger Pool auf der Dachterrasse


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maritta (56-60)

Dezember 2018

Stilvolles Haus mit Mängeln

4.0/6

Das Guesthouse sieht von außen nett aus. Auch der Eingangsbereich ist sehr schön viel Ambiente. Unser Zimmer war auch stilvoll eingerichtet, allerdings gab es keinen Kühlschrank und das Zimmer war ohne jegliche Aussicht. Die Straße führte direkt oberhalb des Fensters vorbei und man hörte jedes Auto ziemlich laut sowie nachts Musik von einem benachbarten Etablissement. Dafür fanden wir den Preis definitiv zu hoch, gerade im Vergleich zu anderen Hotels auf den Kapverden.


Umgebung

4.0

Alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar, aber Sao Filipe ist sowieso nicht groß.


Zimmer

3.0

Schöne Einrichtung, aber dunkel und laut.


Service

4.0

Der Check In verlief etwas langsam, sonst können wir nichts dazu sagen.


Gastronomie

3.0

Die Speisekarte war recht vielversprechend, das Essen soweit o.k. Man sollte jedoch unbedingt das Piri Piri (scharfe Sauce)) vermeiden. Obwohl ich wirklich keinen empfindlichen Magen habe, bekam ich von dem Öl - was schon etwas ranzig roch - Durchfall.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen kleinen Pool, was wir als sehr angenehm empfanden,


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rahel (26-30)

Dezember 2017

Schönes und zentrales Hotel mit Restaurant und Bar

5.0/6

Das Hotel ist sehr zentral gelegen - wer in Sao Filipe ist, kommt früher oder später daran vorbei. Viele Gäste kommen deshalb auch nur zum Essen und Trinken und Verweilen vorbei. Die Zimmer sind schön eingerichtet und sehr sauber. Die Reception war freundlich, mehrsprachig und behilflich.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabina Antonia (41-45)

Juni 2015

Die Topadresse in Afrika

5.1/6

Die Barbecue Feste sind der absolute Wahnsinn, die Leute sehr gastfreundlich und man spricht hier alle Sprachen. Hier bekommt man das beste Catchupa der Insel, würde ich jedem zum Frühstück empfehlen. Zum chillen eignet sich hervorragend der Pool im Obergeschoss und man bekommt die Getränke sogar serviert. Bei Problemen oder Infos, kann man sich jederzeit an gute Seele des Hotels "Helga" wenden, sie hat auf alles Antwort. Top! Top! Top!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Toni (31-35)

März 2015

Einfach super

5.7/6

Das Hotel ist mit Abstand das Beste auf der Insel und Fogo ist für mich die schönste Insel. Im Hotel war ein toller Pool es gab ein super BBQ und sehr freundliche Belegschaft


Umgebung

6.0

Im Zentrum bester platz von San Filipe


Zimmer

5.0

die Zimmer sind im Coloniastiel sehr groß und sauber


Service

6.0

eine super küche mit tollen BBQ


Gastronomie

6.0

Der Besitzer ist Fischer und es ist immer frisch das Hotel hat auf der Insel einen eigenen Bauernhof wo selbst das Versorgung gemacht wird der Besitzer ist aus Dänemark und hat EU Standard


Sport & Unterhaltung

5.0

einen tollen Pool im ersten Stock


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefanie (41-45)

September 2014

Colonial Guest House Sao Filipe / Fogo Kapverde

6.0/6

Wir reisten für 1 Woche nach SaoFilipe auf Fogo und kamen im ColonialGuestHouse unter. Das Hotel wird geleitet von einem Dänen der seit 20 Jahren dort lebt und seiner kapverdischen Ehefrau - es lohnt sich ein Plausch mit den beiden - sie haben viel zu erzählen und sind wirklich besondere und äußerst gastfreundliche Menschen! Wir wurden mit dem Zebra-Bus des angehörigen Reisebüros abgeholt und bekamen sofort ein Frühstück mit starkem Kaffee, Pancakes, Brot und dem einheimischen Ziegenkäse angeboten. Unser Zimmer war eine wahre Freude - im ColonilaGuesthouse-Stil dezent und stilsicher dekoriert, sauber und ausreichend groß. Ich hätte nicht erwartet, dass man in Quasi-Afrika so gehoben und gleichzeitig bodenständig unterkommen kann. Besorgt war ich besonders vor den Sanitärräumen - aber mein Foto zeigt wie falsch ich dabei lag! Sauber, geräumig und wunderschön. Danke! Wir haben eine Tour auf den Vulkan gebucht, bei der wir das Dorf im Krater besichtigen konnten, den dortigen Wein verkostet haben und bei Izabel im Casa Alcindo wieder einen tollen Fogo-Kaffee bekamen. Natürlich haben wir den Pico auch bestiegen. Check! Mittlerweile (Dezember 2014) ist der Vulkan ausgebrochen, das Haus gibt es jetzt nicht mehr dort oben - aber dafür kann man das riesige Lavameer besichtigen das das einstige Dorf unter sich begraben hat. Traurig für die Menschen, doch zum Glück haben alle überlebt. Mittlerweile gibt es wohl schon wieder Wanderungen entlang der Bordeira dort oben. Und die Landschaft ist beeindruckend. Außerdem haben wir beim Chef des ColonialHouse eine Sea-Safari gebucht - und es nicht bereut: Endemische Vogelarten, eine große Delphinschule, eine gestrandete Fähre, fliegende Fische gesehen. Außerdem einen Wahoo selber geangelt im perfekt ausgerüsteten Boot. Die Jungs waren happy! Für den Nachmittag empfehle ich den Sumo de Fruta Natural - der Mix-Fruchtsaft mit Papaya ist köstlich. Und so kommt man auch dort an seine tägliche Portion Vitamine. Für den Abend kann ich den frischen Fisch empfehlen und wenn man genug vom Fisch hat und mal wieder eine Pizza wünscht - hier ist sie lecker und mit echtem gutem Käse! Meine Empfehlung ist es, dass man nicht nur die 3 Tage für Ausflüge kommt, sonder sich auch 2 Tage zum "abhängen" nimmt. Sich von der Höhe des Vulkans oder vom Wandern erholen, einfach mal nur durch das Fischerdorf SaoFilipe streifen, das Museum Casa Do Memoria besuchten, den einheimischen Markt, die altmodische Bäckerei von MariaAugusta entdecken und ein frisches Brötchen kaufen, den Fischern beim Hochtragen der gefangenen Fische zusehen, das Wellnessprogramm des Hotels ausnutzen: Leider haben ich verpasst die Massage zu versuchen - meine Zimmernachbarin aus der Schweiz hat in den höchsten Tönen von der Professionalität und dem angenehmen Ambiente geschwärmt. Wenn ich zurückkomme nach Fogo, dann wieder ColonialHouse - und dann mit Massage! Und ich komme zurück! :-) Mein Zimmertipp: ZimmerNummer 4 ist ruhig und hat ein großartiges Bad! Und beim Pool auf demselben Stock gibt es Meeresblick.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen