0%
1.7 / 6
Hotel
1.7
Zimmer
1.7
Service
1.3
Umgebung
3.4
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Eva (14-18)

Juli 2019

Unangemessener Umgang mit den Gästen

2.0/6

Das Hotel ist zwar sehr schön gelegen, jedoch gab es einige Probleme mit dem Personal. Das Personal sprach nur Italienisch und wir hatten viele Probleme, uns mit den Angestellten zu verständigen. Oftmals wurde einfach eine Deutschsprachige Kollegin angerufen, falls diese erreichbar war, weil auch Rezeptionisten kein Englisch verstanden. Weiters ist in unserer Dusche etwas gebrochen, und anstatt uns über das Problem aufzuklären, wurde uns der Strom abgeschaltet und wir mussten sofort bezahlen, um unseren Strom zurückzubekommen. Das ist für mich kein angemessener Umgang mit Gästen, vor allem weil wir versucht haben mit der Rezeption zu sprechen, diese uns aber nicht wirklich zuhören wollten und nur das Geld verlangt haben.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

Juli 2019

Kein Kundenservice - Rezeption ist unakzeptabel

1.0/6

Hotel in Ordnung, großteils freundliches Personal ausgenommen REZEPTION, Nach dem Diebstahl meines Handys beim Frühstückstisch (wir 5 waren die einzigen Gäste im Frühstücksraum, sonst waren nur mehr Kellner anwesend - was eine Vermutung über den Dieb nahelegt), wurde ich als ich den Vorfall an der Rezeption meldete - von der Dame dort nur abgewimmelt. Die lapidare Aussage von ihr war - "na das ist nun einmal so - ich kann nichts machen". Wurden zu 4 in einem Doppelzimmer untergebracht - hier ist vermutlich "Summersplash" schuld.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Wir wurden zu 4 in einem Doppelzimmer untergebracht - war sehr eng hier ist aber der Veranstalter "Summerspash" verantwortlich


Service

1.0

Leider spricht fast das genze Personal ausschließlich Italienisch - Englisch Kenntnisse hat kaum wer. Großteils freundliches Personal - ausgenommen REZEPTION, Nach dem Diebstahl meines Handys beim Frühstückstisch (wir 5 waren die einzigen Gäste im Frühstücksraum, sonst waren nur mehr Kellner anwesend - was eine Vermutung über den Dieb nahelegt), wurde ich als ich den Vorfall an der Rezeption meldete - von der Dame dort nur abgewimmelt. Die lapidare Aussage von ihr war - "na das ist nun einmal


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

Juni 2019

Für den selebn Preis gibt es viel Besseres!

2.0/6

Dieses Hotel gehört längst erneuert. Riesen Anlage, ewiger Fußmarsch zum Strand/Restaurant. Immer das selbe Essen, kaum Abwechslung und sehr kleine Auswahl. Wer keine Meeresfrüchte mag, ist hier am falschen Platz! Personal eine Frechheit!! Putzfrauen sind die einzigen, die ihren Job ernst nehmen und sich beeilen. Ansonsten ist mit ewigen Wartezeiten zu rechnen! Gesamtes Hotel ist in die Jahre gekommen, vor allem die Zimmer. Diese sind extrem klein und es scheint als wären diese vor 50 Jahren eingerichtet worden.


Umgebung

1.0

Umgeben von sehr vielen Hotels. In diese Region lassen sich viel schönere Hotels um den selben Preis finden!


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind enorm klein und veraltet! Die Handtücher, die zur Verfügung gestellt werden, sind eine Frechheit. Bei einem Turban tropft überall das Wasser heraus weil die Handtücher kein Wasser aufnehmen. Wenn man kein extra "Garden Hous" oder ähnliches für Aufpreis dazu bucht, kann man mit einer wundervollen Terrasse mit Blick auf einen Zaun erwarten, wo jeden Abend Streuner vorbei kommen. Je nachdem, wo das Zimmer liegt, hat man entweder ewig zum Strand oder zum Restaurant und Pool zu lau


Service

2.0

Die Barkeeper sind motiviert und gut gelaunt, sowie die Putzfrauen einen guten Job machen. Bei allen anderen Angestellten lässt das Verhalten zu wünschen übrig. Wer etwas später (1 Stunde vor Schluss) zum Essen / Frühstück kommt, braucht kein vollständiges Buffet mehr erwarten. Zum Frühstück gabs um 10:00 nicht mal mehr Brot, obwohl Frühstück bis 10:30 geöffnet ist. Bedeckte Tische sind dann auch nicht mehr zu finden. Wenn man sich auf einen ungedeckten Tisch sitzt, wird man gleich verscheuc


Gastronomie

3.0

Essen schmeckt zwar nicht schlecht, es gibt aber jeden Tag das selbe... Nudeln und Pizza. Überall sind in irgendeiner Weise Meeresfrüchte oder Fisch dabei. Wer das nicht mag, bekommt hald dann Pommes. Der Snack-Point hat immer offen, wenn das Restaurant geschlossen hat. Da gibt es Burger und Pommes! Das ist wirklich nicht schlecht dort! Meist Frisch zubereitet!


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michele (36-40)

Juli 2008

Ferien in Sibari

4.3/6

Die Anlage ist sehr schön und verfügt über eine tolle Vegetation. Die Zimmer sind schlicht, aber funktional eingerichtet. Für ein 4 Sterne Hotel kann mann schönere Zimmer erwarten. Das Essen war sehr abwechslungsreich und von guter Qualität. Der Pool war sauber, aber leider ständig überfüllt. Der Strand war die reinste Katastrophe, er war voll von kleinen Stacheln. Das schlimmste an dem Strand war die fehlende Bar. Getränke konnte man nur an der Bar vom Nachbarstrand kaufen. Die Animation war meiner Meinung mit der Menge an Menschen völlig überfordert. Die Abendshows waren OK nur die Witze der Animation gingen teilweise unter die Gürtellinie. Als Fazit für dieses Hotel: bedingt empfehlenswert.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Hubert (61-65)

Mai 2007

Wie kommt dieses Hotel zu 4 Sternen?

2.6/6

Zum Hotel: 1. Die Angaben im Katalog entsprachen nicht im geringsten der Wirklichkeit. 2. Betreuung des nicht qualifizierten Reiseleiters 3. Angaben zum Strand. Zu 1: Nach unserer Ankunft im Hotel wurde uns unser Zimmer gezeigt, dann war die Dame verschwunden und wir standen wie Hornochsen vor dem Hotel. Nicht im geringsten wurde uns entgegengekommen bei der Belegung des Zimmers. Der Aufzug zur 1. Etage war ausgeschaltet und mit einer Schwerbehinderung von 100 % mussten wir die Koffer zur 1. Etage schleppen. Der Aufzug wurde am 9. Juni nachdem 500 italienische Gäste ankamen eingeschaltet. Im Frühstücksraum gab es auch das Mittagessen sowie das Abendessen. Das Restaurant wurde ebenfalls am 9. 6. eröffnet, vorher stand es nur Hochzeitsfeiern zur Verfügung. Zum Frühstück gab es 3 Wochen lang nur kleine Brötchen, Croissant und Berliner, sowie Marmelade, Kochschinken und Salami und wenn der Koch Lust hatte auch Rührei. Mehr als lachhaft empfinde ich, dass es im 4 Sterne Hotel für erwachsene Menschen Plastiklöffel zum Frühstück gibt und die benutzten und beschmutzten Tischtücher ( Papiertücher ) vom Vorabend noch auf den Tischen lagen. Selbst der Fußboden war vom italienischen Abendessen nicht gereinigt worden. Hallo, ich habe ein 4 Sterne Hotel gebucht und nicht eine Kaschemme. Mittag und Abendbrot ist nicht im geringsten zu erwähnen, da es immer kalt war. Sollte man hierüber sprechen würde es alle Dimensionen sprengen. Zum Abendbrot gab es z. B. Schinken und Salami sowie Brot aber dafür keine Butter. Ein a-la-carte Restaurant wie im Katalog beschrieben gibt es gar nicht, dort bestimmt der Kellner was sie essen und stand uns auch erst ab 10. 6. zur Verfügung. Die Poolanlage stand uns in der Mittagszeit zwischen Uhr 13. 00 und Uhr 15. 00 nicht zur Verfügung wegen einzuhaltender Mittagsruhe, aber die Animateure gaben mit Sirenen und lauter Musik während dieser Zeit Vollgas. Eine wie in ihrem Katalog angegebene Hydromassage war außer Betrieb und wurde ebenfalls erst am 10. 6. eingeschaltet. Ab 7 Uhr Morgens wurde vom 23. 5. bis zum 9. 6. gebohrt, gehämmert gesägt und Teerpappe verschweißt, es wurde eine Dachkonstruktion und ein Car - port gebaut. Nach dem Motto: Hallo, Aufstehen!! Bis zum 31. 5 gab es keine Badekappenpflicht im Pool, ab 1. 6. gab es eine Badekappenpflicht was für uns nicht nachvollziehbar war. Die Badekappen konnte man sich natürlich für Euro 2, 00 an der Rezeption kaufen. Jedes Wochenende gab es eine Hochzeit am Pool, dieser wurde dann zur Hälfte gesperrt und stand uns nicht zur Verfügung, dafür gab es dann in Nacht um Uhr 1. 00 ein tolles Feuerwerk. Zu 2. Ich habe noch nie in meinem Leben solch einen arroganten Reiseleiter kennen gelernt, der noch nicht einmal italienisch sprechen kann aber auf meine Fragen die ich noch nicht einmal ausgesprochen habe schon eine Antwort parat hatte. Es ist hier italienisch und nicht deutsch. Beschwerden wies er von sich und erledigte keine. Wie sollte er auch, wenn er kein italienisch spricht. Die Reisen die er verkaufen will liegen alle zwischen 20 und 60 Euro pro Person ohne Verpflegung und ohne Eintrittspreise. Hat dieser Mann die Realität verloren? Weiß er überhaupt was es heiß 60 Euro zu verdienen oder übrig zu haben. Zu 3. Der Strand war nicht wie in dem Katalog beschrieben fertig, sondern wir mussten uns täglich eine Bescheinigung an der Rezeption besorgen um einen anderen Strand aufsuchen zu können. Wenn aber bei 30 Grad Wind aufkam, durften wir die Sonnenschirme nicht öffnen, weil sie sonst beschädigt würden. In der letzten Woche war es endlich soweit, dass wir den Hoteleigenen Strand benutzen konnten, dieser war übrigens mit vielen kleinen Distelköpfen übersät, so dass man kaum Barfuss laufen konnte. Meine Frau und ich kamen uns vor als wären wir bei Harpe Kerkeling im Hotel Las Piranhas!!


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen