91%
4.6 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
4.4
Service
5.1
Umgebung
5.4
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
3.8

Bewertungen

Franz (46-50)

Juli 2014

Ausweichquartier für eine Nacht - durchaus ok

4.6/6

Wir waren wegen Überbuchung unseres eigentlich gebuchten Hotels für eine Nacht im Cliff Side Suites untergebracht. Das Hotel liegt am Kraterrand im Ort Firostefani und hat (herrlichen) Calderablick. Bei der Bewertung muss ich berücksichtigen, dass dieses Hotel erheblich günstiger ist als unser eigentlich gebuchtes. Und dafür war es wirklich in Ordnung. Die Anlage wirkt zwar insgesamt nicht ganz so hochwertig, aber durchaus in Ordnung. Sie ist verschachtelt und ganz in weiß gehalten - typisch Kykladen eben. Die Dame an der Rezeption war sehr freundlich und auch verständnisvoll. Sie musste meinen Disput mit der Managerin das anderen Hotels miterleben, der ich deutlich sagte, dass ich anderes erwarte. Ich habe mich anschließend mit ihr unterhalten und auch klargestellt, dass das nicht gegen ihr Haus gerichtet war, es kam hier zu einem guten Gespräch. Wir nahmen auch das Frühstück im Cliff Side Suites ein - wie schon von anderen Bewertern geschrieben, ist das nicht berauschend. Ich würde, wenn wir mal wieder nach Santorini fahren, in jedem Fall ein Hotel ohne Verpflegung buchen. Trotz des deftigen Preisaufschlags würde ich in jedem Fall wieder ein Hotel am Kraterrand mit Calderablick wählen, das macht einfach die Besonderheit hier aus. Und das Cliff Side Suites käme hier sicher in Frage. Unser Zimmer war zwar nicht das größte, hatte aber viele Ablagen und war sehr praktisch. Das Bad war recht klein und auch der Wasserdruck der Dusche hätte besser sein können. Dafür war aber die Terrasse herrlich mit tollem Blick und das ist es einfach, worauf es hier ankommt. Insgesamt also wirklich nicht schlecht.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (51-55)

Juni 2014

Gerne kommen wir wieder, wir fühlten uns sehr wohl

5.2/6

Kleines gepflegtes Hotel mit sehr nettem Personal. Nichts für gehbehinderte Leute, da viele Treppen und Stufen vorhanden sind. Traumhafter Ausblick aufs Meer und den Sonnenuntergang. Wir waren mit dem Personal einschl. Hotelmanagerin sehr zufrieden. Obwohl wir ein Studio gebucht hatten bekamen wir nur ein kleines Zimmer. Nach Rücksprache mit der Hotelmanagerin stellte sich heraus das über die gebuchte Reisegesellschaft DER keine Studios oder Suiten verfügbar sind. Dafür kann aber das Hotel nichts. Der Fehler liegt bei der Reisegesellschaft. Wir bekamen aber nach einer Übernachtung im kleinen Zimmer in der benachbarten Anlage für 2 Tage ein Studio und die letzten 4 Tage wieder zurück eine große Suite als Entschädigung. Finde ich echt toll. Danke


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine & Stefan (36-40)

September 2012

Schönes Hotel mit kleinen Einschränkungen...

4.7/6

- Kleines Hotel - Anlage sehr gepflegt, aber etwas unübersichtlich mit vielen Stufen (typisch Santorini halt) - obwohl offiziell nur 3 Zimmer-Kategorien vorhanden, sind fast alle Zimmer sehr unterschiedlich in Ihrer Größe! - Gäste aus vielen Ländern (z.B. Schweiz, USA) - gratis WLAN für Gäste verfügbar (nur auf den Terrassen; kein Empfang im Zimmer)


Umgebung

6.0

- schneller Transfer vom Flughafen, trotzdem kein Fluglärm - Lage direkt an der Caldera unterhalb des Kraterwanderweges - Viele Lokale in der Nähe fußläufig erreichbar - 1 Supermarkt mit allem Notwendigen glech nebenan, ist aber etwas teurer (günstiger im Nachbarort)


Zimmer

5.0

- Unser Zimmer (111) war ausreichend groß und hatte eine eigene Terrasse. Allerdings variiert die Zimmergrösse im Cliff Side extrem. Von "Loch" (vgl. Hotelkritik aus dem August 2012) bis "Suite" ist alles dabei und das (zumindest bei der TUI) zum gleichen (hohen) Preis. Auch kann man von Mini-Terrasse zur Alleinnutzung bis zur Gemeinschaftsterrasse alles haben. Da sollte man beim Einchecken gegebenenfalls nachhaken! - Zimmer relativ neu renoviert und sauber - kleine Küchenzeile (Kühlschrank, S


Service

6.0

- Stets sehr freundliches Personal sowohl an der Rezeption als auch am Frühstücksbuffet - Zimmerreinigung ok - Schnelle Abhilfe bei Problemen (tropfender Wasserhahn im Bad) - Personal spricht hauptsächlich Griechisch und Englisch


Gastronomie

4.0

- ca. 10 Tische (eng gestellt) am Pool dienen morgens als Frühstücksbereich; In der Nachsaison noch ausreichend, aber in der Hauptreisezeit entstehen sicher lange Wartezeiten - Frühstücksbuffet entspricht leider nicht den Erwartungen an 4-Sterne-Standard: Täglich diesselbe Auswahl an Käse und Wurst (Schinken hat Industriequalität), der Speck zu den Eiern war jeden Tag gummig, das Rührei wurde abwechselnd in 3 Varianten angeboten ("natur", mit Pilzen, mit Paprika), der Orangensaft wurde aus küns


Sport & Unterhaltung

2.0

- Freizeitangebot beschränkt sich auf den kleinen (sehr kleinen) Pool - insgesamt nur 4 (vier!) Sonnenliegen für alle Gäste - Pool ungeheizt, d.h. im September schon ziemlich kalt - Badetücher am Pool gratis erhältlich - Getränke am Pool teuer (z.B. 0,3 Flasche Bier für 4 Euro)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beatrice (66-70)

August 2012

Hände weg von diesem Hotel!

1.8/6

Kriminell: verrechnet teuersten Preis für gebuchte Suite (300 Euro pro Nacht), stellt jedoch nur fensterloses winziges und feuchtes Minizimmer zur Verfügung! Standard allgemein entspricht einem Nullsternehaus! Sorry, aber leider wahr! Fotos aus Internet-Auftritt stimmen nicht mit Realität überein. Die gezeigten Suiten gibt es vermutlich gar nicht. Lieblose Einrichtung, null Komfort. Einzige Gästetoilette bei Reception: katastrophal! Kann nicht abgeschlossen werden, ohne Spülkasten-Abdeckung, kein Klo-Papier, Hände können nicht gewaschen werden. Noch nie so etwas gesehen in einem Hotel! Bei uns käme das Gesundheitsamt!


Umgebung

4.0

Top Aussichtslage. Dies ist allerdings das einzig Positive, das man über dieses Haus berichten kann. Extreme Hanglage, täglich zig Treppen zu überwiden. Nur für Leute geeigent, die topfit sind!


Zimmer

1.0

Feucht und winzig klein, ohne jeglichen Komfort. Man lebt aus dem Koffer. Keine Abstellfläche im Winzigst-Bad. "Schrank" ist ein Loch in der Wand mit 5 Kleiderbügeln. Safe ebenfalls dort. Nimmt man den Safeschlüssel in die Hand, löschen alle Lichter. Man kämpft sich im Dunkeln im "Schrank" zu diesem Schlüsselloch vor! Der angesagte CD/DVD-Player ist nicht vorhanden. Der Haartrockner hat mir die rechte Hand verbrannt. Winziges Bett direkt auf Stein. Wir waren krank nach 4 Tagen. Die Terrasse teil


Service

2.0

Personal (Zimmermädchen) spricht kein Englisch oder andere geläufige Sprache. Receptionistin sehr unfreundlich. Will nichts davon wissen, dass wir eine Suite gebucht haben. Erklärt, es wären alle Zimmer gleich.


Gastronomie

2.0

Es gibt nur eine Frühstücksbar. Sog. amerikanisches Frühstücksbuffeg mehr als bescheiden. Flüssig-Butter, Joghurt offen in Schüssel. Keine Kühlung. Portionengläser Honig werden täglich neu abgefüllt und sind so klebrig, dass man sie kaum anfassen kann. Nur Dosenfrüchte! Viel zu wenig Platz für die 27 Zimmer. Einige Gäste trugen das Frühstück auf Tabletts hoch zu ihrem Zimmer.


Sport & Unterhaltung

1.0

Dreckiger Winzigstpool. Ohne Dusche, ohne Klo. 5 Liegestühle für 27 Zimmer! Ansonsten gar nichts. Keine Sonnenschirme, nichts!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julia (41-45)

Juni 2012

Bisher mit mein schönster Urlaub

5.1/6

Sehr schönes romantisches Hotel am Kraterrand in Firostefani mit fantastischem Ausblick auf die Caldera. Ich verbrachte mit meiner Tochter und Enkelin eine Woche in diesem Hotel, wären gern noch länger da geblieben. Auch das Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Für Familien ist es eher nicht geeignet, da es sehr viele Stufen in dieser Anlage gibt, müsste jedoch jeder für sich selber entscheiden ob er die Stufen in Kauf nimmt. Unterhaltung, Geschäfte und Bars gibt es in der Nähe gleich wenn man aus dem Hotel heraus kommt, oder ca 1 km im entfernten Thira. Erreichbar ist Thira u.a. zu Fuss entlang der Caldera bei einem schönen Spaziergang. Die Auswahl beim Frühstück ist eher gering, macht aber nix, wir sind satt geworden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Volker (61-65)

September 2010

Die schönsten Sonnenuntergänge am Kraterrand

5.2/6

Das Hotel liegt direkt am Kraterrand. Buchbar nur mit Frühstück, Bufett ist sehr gut mit europ. Standard. Das Hotel ist nur für Ehepaare oder Singles geeignet, da die Appartements nur über Treppen erreichbar sind. Sportmöglichkeiten gibt es keine, dafür hat man aber ausreichend Gelegenheit auf der Westseite der Insel die großen Badestrände zu nutzen und zu Baden. Oder aber die Insel per Pedes oder mit dem Bus oder mit dem Mietwagen, wegen der Parkplatznot aber nicht so sehr zu empfehlen - zu erkunden. Santorini ist allemal eine Reise wert, einmalig der Baustil und die Freundlichkeit der Santorinis. Deshalb Santorini immer wieder!!!.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel & Nicole (31-35)

Juni 2010

Ein Traum über der Ägäis

4.7/6

Typisches Santorin-Hotel am Kraterrand. Nicht geeignet für Reisende mit Kindern oder für Behinderte, da sehr viele Stufen erklommen werden müssen. Der nette kleine Pool reicht für eine kurze Erfrischung. Für mehr leider nicht. Dafür erhält man schon auf der Terrasse einen überragenden Blick über die Ägäis. Für alle, die den typischen Kraterblick genießen wollen ist das Cliff Side eine absolut empfehlenswerte Adresse. Die Lage ist sehr zentral in Firostefani. Kleine Supermärkte, Bars und sehr gute Restaurants befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Dennoch ist das Haus sehr ruhig und idyllisch. Hervorragend geeignet für Paare, Ruhe- und Erholungssuchende. Sauberkeit, Personal und Freundlichkeit der Mitarbeiter sind absolut i.O. und ohne Beanstandung. Sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara & Bernd (56-60)

September 2009

Romantik, Muskelkater und so schön!

5.2/6

Das Hotel Cliff Side Suites liegt in Firostefani, zwischen Fira und Immerovigli, direkt am Kraterrand mit herrlichem Blick über die Caldera. Mehrere, in Pastelfarben angelegte Häuschen liegen stufenweise den Hang hinabgebaut. Vom Fußweg in Firostefani führen ca. 40 Stufen hinab zur Rezeption und weitere (bis zu 90 Stufen) können dann zu den einzelnen Zimmern (Suiten) führen. Die Anlage macht einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck und man kan sich hier eindlich nur wohl fühlen. Das Frühstück wird am Poolbereich eingenommen. Dieser liegt im unteren Teil der Anlage. Die Gäste des Hauses sind international. Zahlreiche Asiaten, einige Franzosen, Griechen und Deutsche im Alter von ca. 25 bis zu sportlichen 65 Jahren. Für gehbehinderte ist die Anlage wenig geeignet da die Stufen keinen gleichmässigen Tritt haben, teilweise recht steil sind und zahlreich.


Umgebung

6.0

Der Transfer vom Flughafen beträgt ca. 30 Min. bis zum Kirchenplatz von Firostefani. Der Rest bis zur Hotelanlage muss zu Fuß genommen werden. Allerdings wird man vom Hotelpersonal üblicherweise abgeholt und auch die Koffer werden "geschultert" und bis zum Zimmer transportiert. Große Einkaufsmöglichkeiten bietet der Ort nicht, aber das Notwendigste, wie Zeitungen, Lebensmittel, Wasser, Kosmetika, Postkarten erhält man in dem kleinen Supermarkt oberhalb der Hotelanlage. Weitere Einkaufs- und Unte


Zimmer

5.0

Wir waren begeistert von unserer Suite. Ein gemütlicher Schlafraum mit gemauertem Bett, eine sep. Couch, 1 Frisiertisch, Fernseher, weiter ging es in den nächsten Raum, den Küchenbereich. Spüle, Unterschrank, Kühlschrank, Esstisch, 3 Stühle, eingebauter kleiderschrank mit Safe, genügend Ablagemöglichkeiten. Der nächste Raum, das Badezimmer mit Wanne (Wirlpool), Dusche, Waschbecken und eine Nische mit der Toilette. Alles sehr sauber. Auch Duschmittel, Haarschampoo und Bodylotion standen zur Verfü


Service

5.0

Das Hotelpersonal ist sehr freundlich, hilfsbereit und spricht gut englisch. Die Zimmer werden täglich sehr sauber gereinigt. Frische Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtuch für die Spüle täglich neu. Das Hotel bietet einen Wäschereiservice an. Aber Achtung: Hier wird nicht ein Beutel berechnet, sondern jedes Wäschestück einzeln. z.B. 1 Unterhose 1.50 Euro, 1 Paar Socken 1.50 Euro. Das kann teuer werden. Den Umgang mit Beschwerden können wir nicht beurteilen - wir hatten keine!


Gastronomie

5.0

Das Frühstück in Buffettform besteht aus: Rührei, Speck, Würstchen, Tomaten, Brot, Schafskäse, Oliven, heller Wurst, Käse, Honig, Marmelade (alles einzelne Gläschen), Jogurt, Kuchen, Kekse, Milch, Tee, Kaffee, 3 Sorten Brot, Obst usw. Alles wird regelmäßig wieder neu aufgefüllt und man kann sich beim Frühstück Zeit lassen. Man fühlt sich nicht gedrängt den Platz frei zu machen. Auch für eine Zigarette nach dem Frühstück mit einer weiteren Tasse Kaffee ist Zeit genug. Es gibt genügend Frühstücksp


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist nicht gerade sehr groß, reicht aber um sich zu erfrischen. Sonnenliegen sind vorhanden. Aber wer liegt schon den ganzen Tag am Hotelpool wo Santorin doch so viel zu bieten hat.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Regine & Heiko (36-40)

Juni 2009

Sehr schönes Hotel ohne vernünftigen Poolbereich

4.4/6

Grundsätzlich können wir den von Barbara vom Juni 2008 gemachten Aussagen zustimmen. Das Hotel befindet sich in sehr schöner und ruhiger Lage in Firostefani, herrlicher Caldera-Blick und traumhafte Sonnenuntergänge innerhalb der ganzen Hotelanlage inklusive. Kleiner Laden sowie einige Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe, außerdem ist Fira mit zahlreichen Einkaufs-, Unterhaltungsmöglichkeiten und Restaurants über den Fußweg am Kraterrand innnerhalb 10 Minuten gut zu erreichen. Das Hotel ist im typischen "Traditional Houses"-Stil errichtet, sehr liebevoll gestaltet und sehr gepflegt. Das Hotel war so gut wie leer als wir ankamen, wir konnten uns daher unser Zimmer frei aussuchen und in viele Suites und Zimmer einen kurzen Blick werfen. Dabei waren alle Zimmer und Suites sehr schön eingerichtet und sehr gepflegt. In den Badezimmern war kein Schimmel zu erkennen, von dem sonst in Höhlenwohnung so oft berichtet wird. Kommunikation mit dem Hotelpersonal erfolgt auf englisch. Sie sind jederzeit sehr bemüht und freundlich. Aber: Das Hotel verfügt über 2 Jacuzzis und einen Mini-Pool, der eher zu Dekorationszwecken dient. Im Poolbereich wird auch das Frühstück eingenommen. Wer einen schönen Pool-Bereich mit Caldera-Blick sucht, sollte ein anderes Hotel buchen. Wie bereits von Barbara beschrieben ist das Frühstück zwar ausreichend, allerdings ohne jegliche Abwechslung. Auch wir hätten uns hier von einem 4-Sterne-Hotel mehr erwartet. Ebenfalls zustimmen können wir Barbara's Beschreibung der Zimmer. Diese sind zwar sehr schön eingerichtet, es fehlt jedoch an Ablagefläche, auch der Schrank ist für 2 Personen viel zu klein. Beim Duschen setzt man das Badezimmer unter Wasser und auch hier fehlen Ablageflächen. Sehr negativ aufgefallen ist uns jedoch folgendes: Wir hatten über TUI eine Woche im Hotel Belvedere in Firostefani gebucht. Da dieses Hotel überbucht war wurden wir an der Rezeption bei Ankunft kurzerhand ins Hotel Cliff Side verfrachtet, da diese beiden Hotels demselben Besitzer gehören. Dies geschah ohne vorherige Absprache weder mit TUI noch mit uns. In den folgenden Tagen haben wir dieses Vorgehen noch bei anderen Gästen beobachten können, so daß dies innerhalb der Hotels Belvedere und Cliff Side eine gängige Praxis zu sein scheint.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Barbara (36-40)

Juni 2008

Für den Preis etwas besseres erwartet

3.7/6

Die Lage des Hotels ist wirklich traumhaft, direkt an der Caldera mit Blick aufs Meer. Für Kinder u. Behinderte aufgrund der vielen Stufen nicht geeignet - darauf wird aber im Katalog eindringlich hingewiesen (zumindest was Kinder anbelangt). Also das Preis-Leistungsverhältnis hat f. uns nicht gepasst, denn wenn ich f. die Woche/Person inkl. Flug € 1078,-- zahle, dann kann ich mir einen gewissen Service erwarten. Frühstück in Griechenland ist ja bekanntlich nie üppig, aber dass man ab 9. 30 (Frühstück gabs bis 10 h) den Kellner jedesmal aufmerksam machen muss, dass kein Brot da ist u. der sich dann eher missmutig in die Küche begibt, ist doch ein starkes Stück, Kuchen wird um diese Zeit gar keiner mehr nachgebracht u. es gab jeden Tag dieselbe Sorte Schinken+Käse sowie Weinblätter. Weiters ist die Terrasse sehr klein, gerade mal 7-8 Tische, daher kann es durchaus vorkommen, dass man gar keinen freien Tisch bekommt u. entweder warten muss, oder das Frühstück auf der zum Zimmer gehörigen eigenen Terrasse einnehmen muss, was aber viele Stiegen bedeutet! Im Badezimmer gabs nicht eine einzige Ablagefläche f. Kosmetika u. obwohl wir sogar ein 3-Bett-Zimmer hatten nur 1 Zahnputzbecher! Den Duschkopf konnte man nirgends aufhängen, musste ihn also während des Duschens die ganze Zeit irgendwie mühsam halten oder einklemmen. Da der Duschvorhang etwas zu kurz war, stand nach jeder Dusche das Badezimmer richtig unter Wasser! Der Pool ist auch ziemlich lächerlich, ein größeres Tauchbecken, mitten auf der Terrasse, zwischen den Tischen u. der Bar! Die Lage macht zwar vieles wett, aber für den Preis hätten wir wirklich etwas mehr "Luxus" erwartet.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Birgit (41-45)

Mai 2008

Traumhaft schöner Ausblick

5.3/6

Sehr kleines Hotel, direkt am Kraterrand mit wunderschönem Ausblick auf das Meer. Innerhalb der Anlage sehr viele Stufen, daher nicht für kleine Kinder geeignet. Sehr guter Allgemeinzustand des Hotels, sehr sauber und gepflegt.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Kraterrand mitten in Firostefani. Die Hauptstadt Thira ist in ca. 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Schöner Fußweg entlang des Kraterrandes.


Zimmer

5.0

Alle Zimmer sind unterschiedlich in Größe und Ausstattung, teilweise mit eigener Terrasse oder Gemeinschaftsterrasse. Sehr viele Zimmer haben Meerblick. Im Zimmer Flachbildfernseher mit einem deutschsprachigem Programm. Kostenloser Safe.


Service

6.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Sehr bemüht alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Die Gäste erhalten gleich beim Check-In viele Ausflugtipps und Informationen über Santorin.


Gastronomie

5.0

Sehr gutes amerikanisches Frühstückbuffet. Das Frühstück wird auf der Poolterrasse im Freien serviert mit Ausblick auf´s Meer. Tagsüber kann man kleine Snacks an der Poolbar bestellen.


Sport & Unterhaltung

4.5

Das Hotel verfügt über einen sehr kleinen Pool, der jedoch sehr erfrischend ist. Am Pool stehen einige wenige Liegestühle zur Verfügung, die meisten Zimmer haben aber eine eigene oder kleine Gemeinschaftsterrasse mit Liegestühlen, Tischen, Stühlen und Sonnenschirm. Innerhalb der Anlage gibt es noch zwei Whirlpools.


Hotel

5.5

Bewertung lesen