93%
5.1 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
5.1
Service
5.1
Umgebung
4.2
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Herbert (66-70)

Juli 2018

Tolles Strandhotel mit Leihwagen- Muß

6.0/6

Wunderschönes, relativ neues Hotel mit Meerblick für fast alle Zimmer. Personal sehr freundlich, sehr hilfreich und kompetent. Aufgrund der ca. 10 km Entfernung zur nächsten Stadt und des Angebots nur eines Restaurants beim Hotel muss man entweder immer im Hotel essen ( oder im einzigen zu Fuß erreichbaren Restaurant) oder besser, man sollte einen Mietwagen mitbuchen. Schöner, erholsamer Urlaub!


Umgebung

Lage am Meer perfekt und wunderschön. Möglichkeiten ohne Auto außerhalb des Hotels zu Essen auf 1 Restaurant reduziert, daher Mitbuchung eines Leihautos sehr empfehlenswert.


Zimmer

Sauber, schön, gute Reinigung. Da wir zu Dritt im vorgesehenen Zimmer Platzprobleme hatten, erfolgte ohne Zusatzkosten ein Upgrading in eine Juniorsuite. Toll und sehr selten.


Service

Nicht bewertet

Grundsätzlich sehr gut, insbesondere am Empfang ( Hilfestellung bei allen Problemen). Etwas eingeschränkt beim Frühstücksbuffet, um 5 Minuten nach 10:00 ( Ende Frühstück) war das Buffet bis auf Kaffee defacto weggeräumt.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (46-50)

August 2017

Nettes Hotel zum Entspannen

4.0/6

Gemütliches Hotel für Ruhe suchende. Das Essen ist abwechslungsreich mit regionalen Spezialitäten. Das Personal war sehr freundlich.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andy (46-50)

Mai 2017

Weitläufige Hotelanlage mit Privatbucht

5.0/6

Weitläufige Hotelanlage mit Privatbucht. Etwas abgelegen, aber für Ruhesuchende für ein paar Nächte zu empfehlen. Das Hotel besteht aus zwei Gebäuden. Ein Teil ist ca. 200m vom Meer entfernt, der andere (neuere?) Teil ist ca. 30m vom Meer entfernt und bietet direkte Meersicht. Freundliches Personal.


Umgebung

5.0

Ziemlich abgelegen. Für Ruhesuchende ideal. Direkt an einem Privatstrand, der allerdings ein wenig besser gepflegt werden könnte.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war gross genug und hatte sogar eine kleine Terrasse mit zwei Liegen und Meerblick. Irgendwie empfand ich es aber trotzdem etwas karg und so richtig Urlaubsstimmung kam bei mir nicht auf.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war ausgezeichnet. Zudem hatten wir abends 2x im Hotel gegessen und empfanden es ebenfalls als sehr gut. Die kleine Poolbar sowie die noch kleinere Beachbar waren selten bedient. Zudem mussten die meisten Getränke vom Hauptrestaurant bestellt werden, was gewisse Wartezeiten mit sich führte. Die Angestellten waren aber immer sehr freundlich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöner Wellnessbereich mit kleiner Sauna, Dampfbad und mit tollen Massagen. Wenn man eine Massage bucht, reserviert das Team einem zusätzlich Sauna und Dampfbad (ohne Aufpreis, jedenfalls in der Nebensaison). Man hat dann die gesamte Anlage für sich alleine, sozusagen ein Privat-Spa, was in anderen Hotels ja sehr teuer vermarktet wird. Insgesamt ist der Spa-Bereich also sehr zu empfehlen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Brigitte (46-50)

Oktober 2016

Der beste Erholungsurlaub überhaupt

6.0/6

Tja, was soll ich sagen. Allein die Tatsache, dass ich mich zum allerersten Mal bemüßigt fühle, eine Hotelbewertung zu schreiben, spricht wahrscheinlich für sich. Ich kann nur sagen, ich bin restlos begeistert. Wenn man schönes Ambiente, Ruhe, gutes Essen, den absoluten Wohlfühlfaktor aber kein großes Programm möchte bzw. braucht, ist man hier (Suite in der Fattoria) absolut richtig. Klar habe ich auch vorher hier Bewertungen gelesen. Die meisten sind positiv und die Negativen... ich kann sie nicht nach vollziehen. Bei uns hat echt alles gestimmt, bis auf die Umgebung aber das war uns klar. Und mal ganz ehrlich. Wenn ich im Urlaub bin und dann Wlan rund um die Uhr brauche, dann stimmt doch mit mir irgendwas nicht und nicht mit dem Hotel. Dann muss man sich entweder einen anderen Internetprovider suchen, oder zuhause bleiben. Und vor allem mal überlegen, was Urlaub eigentlich sein soll. Also an alle, die (wie dort auch reichlich wahrgenommen) gerne zusammen beim Essen, am Pool, am Strand oder wo auch immer sind und es wichtiger finden, mit ihrem Handy oder Laptop, Tablet oder was auch immer zu kommunizieren, statt mit ihrer Reisebegleitung......bleibt einfach zuhause, dafür ist jedes Hotel dieser Welt und jede Reisebegleitung zu schade.


Umgebung

3.0

okay hier muss man ehrlich sein. Ein Auto ist unabdingbar. Wobei viel zu sehen, außer völlig vermüllten Straßen, gibt es hier nicht. Wer also Sightseeing in Sizilien möchte, sollte entweder woanders hin fahren oder viel Fahrerei in Kauf nehmen. Na ja und für Müll sind die Süditaliener ja bekannt. Wer es nicht mag, bleibt besser zuhause.


Zimmer

6.0

Da wir nach einem Upgrade eine Suite in der Fattoria hatten, kann ich nur sagen.... ich war absolut begeistert. Wunderschöne Räume, sehr geschmackvoll eingerichtet, mit viel Liebe zum Detail und vor allem mit tollen Möglichkeiten, den Raum mit den unterschiedlichsten Lichtquellen wunderschön zu beleuchten. Die eigene Terasse quasi über dem Meer mit Liegestühlen, lud täglich zur Entspannung ein. Meeresrauschen sollte man aber schon vertragen können und nicht als Minuspunkt betrachten. Ich fands t


Service

6.0

was den Service angeht, war ich bereits vor unserem eigentlichen Urlaub positiv überrascht. Wir haben keinen Anbieter gefunden, der in unserer Reisezeit ein Zimmerkontingent in der Fattoria hatte und haben daher ein Zimmer im Haupthaus gebucht. Da ich unbedingt in die Fattoria wollte, habe ich per E-Mail Kontakt mit dem Hotel aufgenommen und angefragt, ob eine Umbuchung auch mit Aufpreis möglich sei und siehe da, es hat wunderbar funktioniert (Dank an Mr. Crestentini auch für die preisliche Über


Gastronomie

6.0

Das Essen war super. Wir hatten Halbpension. Es gab ein riesiges Frühstücksbuffet, welches meiner Meinung nach keine Wünsche offen gelassen hat. Bitte an alle, die hier meckern... man sollte auch mal daran denken, dass man nicht zuhause ist und isst. Das es zum Frühstück überwiegend Süßes also Torte und Kuchen gibt, ist in Italien nun mal völlig normal. Aber es gab auch Obst, Müsli, Eier, Speck und Würstchen, Wurst und Käse und und und. Also mir hat da gar nichts gefehlt. Das Abendessen war durc


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Poolanlage war sehr schön und sehr sauber. Es gab einen Bademeister sowohl am Pool als auch am Meer. Den Spabereich haben wir nicht ausprobiert, daher kann ich hier keine Bewertung zu abgeben. Ansonsten gab es kein Entertainment. Für mich kann ich nur sagen zum Glück. Wenn man Erholung und Ruhe möchte, ist man hier genau richtig. Da es keinen großen Strand gibt, ist es mit Kindern vielleicht eher schwierig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

September 2016

Einmalige Kulisse - tolles Hotel

4.0/6

tolles Hotel mit einmaliger Kulisse. Kleiner privater Strand. großzügiges Frühstück und ruhige ordentliche Zimmer.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

René (36-40)

Mai 2016

Sizilien, immer eine Reise wert

6.0/6

Direkt am Strand, wunderschöne und ruhige Bucht. Ideales Hotel um die Seele baumeln zu lassen und den alacart Speisen zu fröhnen. Moderne Zimmer und sehr freundliches Personal


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

April 2016

Immer wieder gerne, mit Sicherheit bald wieder

6.0/6

Tolles Personal mit herausragendem Service! Völlig unkompliziert half uns das Personal bei der Bewältigung einer Reifenpanne! Nichts war dem Personal zuviel... Sehr schöne Appartement mit herrlicher Aussicht aufs Meer! Nächstes Jahr wieder...


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

Oktober 2015

Ein gelungener Urlaub

5.0/6

Wir haben für eine Woche im unmittelbar am Meer gelegenen Hotel (älterer Teil) gewohnt. Das Hotel liegt an einer - im Hotel nicht störenden - Superstrada in einer touristisch nicht so gut erschlossenen Gegend Siziliens. Stets blickt man auf das die Gegend beherrschende, aber nicht zu besichtigende Castello Falconara. Wenn man die Highlights der Insel sehen oder auch nur einkaufen will, muss man Auto fahren. Der nächstgelegene touristische Höhepunkt ist das Valle dei Templi, gut 50 km (ca. eine Stunde Autofahrt) entfernt. Supermärkte gibt es in Licata (ca. 15 min.). Unser Riesenzimmer (gebucht war eine Juniorsuite) war geschmackvoll mit älteren Möbeln eingerichtet und hatte eine Terrasse mit wundervollem Meerblick, zwei Bäder, Klimaanlage und neben dem Vier-Pfosten-Bett ein Zustellbett für unsere Tochter. Die Anlagen des Hotels waren gepflegt, so dass wir wohl auch gut mit einem Zimmer mit Gartenblick hätten leben können, so war es aber deutlich schöner. Der zum Hotel gehörende bewachte Strand hat einen Liegeteil oberhalb des Meeres, wo gelegentlich der Geruch der dort befindlichen Toilette störte. Weiter unten unmittelbar am Meer befanden sich einige weitere Liegen und Sonnenschirme. Der Meeresrand selbst ist recht felsig, es gibt eine etwa 3 m breite Einstiegstelle, die besser geräumt ist. Ansonsten ist das Betreten des Meeres manchmal mühselig und bei starker Brandung nicht ungefährlich. Der Strand könnte aufgeräumter sein. Das Hotel hat noch einen - nicht allzu großen Pool, den wir nicht genutzt haben. Das Frühstück war ein Italienisch-kontinentales Frühstück, wir würden jedenfalls zur italienischen Variante raten (ein süßes Teilchen mit Kaffee), der kontinentale Teil des Frühstücks ist in Italien generell eher nicht so gut, so auch hier. Das Abendessen war mit einer Ausnnahme spitze, man konnte sich aus mindestens je zwei Alternativen ein Vier-Gang-Menue zusammenstellen. Die Speisen waren frisch zubereitet und allenfalls der Nachtisch war teilweise zugekauft. Eine ordentliche Weinkarte nebst fachgerechter Beratung zu den regionalen Weinen rundete das Bild ab. Die Musik im Restaurant war allerdings im günstigsten Fall nichtssagend, gelegentlich nervig. Das Personal war durch die Bank freundlich, nicht alle sprachen ausreichend Englisch, aber es war immer jemand da, der auch auf englisch kommunizieren konnte. Da meine Frau Italienisch spricht, war das für uns ohnehin kein Problem. Insgesamt hat eine Woche Aufenthalt mit Abstechern nach Agrigento (1 Std. Fahrt) und Monreale (3 Std. Fahrt) sicher gereicht, weil eben die touristischen Anziehungspunkte in der Gegend fehlen. Das Hotel selbst können wir aber empfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Rainer (56-60)

Oktober 2015

Angenehmes Hotel für Städtebesichtigung im Süden

4.7/6

Personal sehr freundlich bis auf Restaurantchef und Bademeister. Gute Küche. Weitläufiges Gelände. Stilvolles Ambiente in der Fattoria.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin & Konrad Stockenreiter (51-55)

August 2015

Ganz großes Chaos, statt Charming!!!

1.3/6

Kleines einsames Hotel an vielbefahrener Straße. Bei der Buchung lässt man sich von den schönen Bildern im Internet und Katalog blenden. Das Normannenschloss gehört nicht zur Hotelanlage und man kann es nicht besichtigen. Das Hotel wird für Hochzeits-und Geburtstagsfeiern (z.T. mit 450 Hochzeitsgästen!!!) an Einheimische mehrmals die Woche vermietet, wobei die Feierlichkeiten um 22.00 Uhr beginnen und um 6.00 Uhr morgens am Pool lautstark enden. Dies natürlich immer unterhalb der Hotelbalkone.


Umgebung

1.0

Entfernung zum hoteleigenen Strand 200 m Zum Flughafen Catania 120 km. Nächstgelegene Stadt Licata 11 km. Keine Busverbindung. Taxen überhöhte Preise. Shopping, Nightlife nicht vorhanden. Ausflüge spärlich.


Zimmer

1.0

Die Zimmer waren o.k.. Wasserkocher für die Tee waren vorhanden, wobei man die Teebeutel über die Minibar abgerechnet wurden. Die Größe des Bades war i.O., nur war dieses mit Rot-und Schwarzschimmel, sowie mit Ungeziefer befallen.


Service

1.0

Sehr unfreundliches Personal (bis auf ganz wenige Ausnahmen), insbesondere Hotelmanager. Fremdsprachenkenntnisse beim Personal kaum vorhanden. Grundreinigung o.k.. Bäder stark mit Rot-u. Schwarzschimmelbefall. Die im Katalog angebotenen Zusatzleistungen sind nicht vorhanden. Beschwerden werden beim Hotelmanager ignoriert. Man fühlt sich nicht als Gast, sondern als lästig.


Gastronomie

1.0

In dem einzigen Restaurant ist das Küchen-und Bedienpersonal vollends überfordert. Das im Katalog angegebene Salatbüffet war nicht vorhanden. Zu den Speisen (fast ausschließlich Fisch) wurde nie Salat, Gemüse oder sonstige Beilagen serviert. Frühstücksbuffet war für ein 4-Sterne-Hotel sehr spärlich. Lange Wartezeiten auf den Frühstückskaffee. Kurzum: Katastrophe für viel Geld!!!


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot war, wie im Katalog beschrieben, nicht vorhanden. Die Sauberkeit des kleinen Strandes lässt zu wünschen übrig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Roger (51-55)

Mai 2015

Top Hotel in traumhafter Lage und Resort Character

5.5/6

Top Hotel in traumhafter Lage, was natürlich einsam liegt und dafür sehr ruhig, die Lage wird in Sizilien natürlich immer weit von den Sehenswürdigkeiten liegen, egal wo man ist. Aber das Resort ist sehr schön und selbst die Gartensicht Zimmer im hinteren Bereich ruhig und eine traumhafte Aussicht, auf die Abends beleuchteten Bäume, Es hat einen schönen Pool und einen kleine, aber feine Bucht mit Sand,


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (31-35)

September 2014

Traumhafte Zimmer mit Meerblick in der Fattoria!

5.0/6

Sehr schönes Hotel, zuvorkommendes Personal. Auf jeden Fall die Zimmer in der Fattoria mit Meerblick buchen - traumhafter Blick, private Terasse, groß, schönes Bad. Restaurant hat leider nur begrenzte Auswahl (Menu wiederholt sich alle 3 Tage); preislich deutlich oberhalb den Restaurants in der Umgebung (die leider mindestens 10 km entfernt sind); freundlicher, tlw. deutschsprachiger Service; qualitativ und geschmacklich in Ordnung


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

Juli 2014

"CHARMING" geht anders!!!

3.3/6

Wir haben die tollen Bewertungen aus den vergangenen Jahren gelesen. Bei den Lobeshymnen der Vorjahre muss es sich wohl um ein ganz anderes Hotel handeln. Zwischenzeitlich schreiben wir das Jahr 2014 und das Blatt hat sich gewendet. --> Mit den rd. 15-20 Zimmern im sanierten, schönen Altbau werden die rd. 65 Zimmer im hässlichen Neubau aus den 80-igern verkauft. Auf der Website finden sich nur Bilder vom Altbau bzw. einen sehr eng gefassten Ausschnitt des Restaurants, als gäbe es diesen scheusslichen Neubau gar nicht. Es sieht aus, als sei dies Methode! --> Service, was ist das möchte man in diesem Hotel fragen? --> Freundlichkeit, vielleicht...irgendwann später! --> Zuvorkommende Behandlung > einige Vertreter des Personals machen ihren Job sehr ungern, dies ist unverkennbar! --> Jedoch findet man sie ab 22:00 Uhr an der Hotelbar, am Tisch wartet man oft lange vergeblich! --> Abendliches, lautes Geschrei und Topfgescheppere aus der Küche, welches sich durch die immer während weit geöffneten Türen in den Speiseraum des Restaurants ergiesst. --> Menü > die Menükarte weist Tiefkühlprodukte aus! > Tiefkühlfisch auf einer Insel mitten im Meer! ALPTRAUM bei ****! > Tiefkühlgemüse im Gemüseanbaugebiet von Italien/Europa! ALPTRAUM bei ****! --> Keine Einweisung bei Anreise, keinerlei Unterlagen auf den Zimmern --> Trotz vorhandenem Elektroauto, Kofferwagen und Personal, muss man um Beförderung der Koffer zum Nebengebäude bitten. --> Keine Getränkekarte an der Bar --> Elektronische Schlüsselkarten funktionierten mehrere Male nicht! --> Keine Broschüre im Spa zum Mitnehmen für Gäste! --> Überzogene Preise im Restaurant > In den besten Restaurants der Insel haben wir günstiger gegessen!!! Abzocke > Preis-/Leistungsverhältnis stimmen überhaupt nicht! --> überzogene Preise im Spa. Die Preise orientieren sich an den Metropolen Europas, jedoch liegt das Hotel fernab davon auf Sizilien! --> Bedröhnung mit hektischen, klassischen Klavierkonzerten zum Frühstück und mit einem immer gleichen "Musikbrei" Tag für Tag für Tag... --> Baumängel an den Gebäuden von abfallendem Putz bis zu nicht funktionierenden Leuchten aussen wie innen. Als Zugabe kleine & grosse Ameisenstrassen & Käfer, die unter dem grosszügig gelassenen Spalt unter den Eingangstüren hereinspazieren! --> Trotz massenhaft vorhandener Stechmücken, werden elektronische Anti-Mücken-Geräte nur nach Beschwerde ausgegeben. --> Weibliches Badepersonal mit Übergewicht im zweistelligen Kilobereich will während des Frühstücks auf italienisch zur Wassergymnastik animieren. Französisch-/englisch-/ und deutschsprachige Gäste tauschen ratlose und zugleich ängstliche Blicke. Die Szenerie hat etwas von Sumo Ringern und Sado-/Maso-Nixen in roten Leibchen in warmer Morgensonne. --> Wir kommen immer wieder zur Servicewüste in diesem Hotel, aus welchem die "RICHTIGE" Leitung etwas machen könnte!...wie gesagt könnte,...denn auch hier stinkt der Fisch vom Kopf her! --> Vier Sterne-Hotels und entsprechender Service gehen anders! Dieses Hotel kann man genauso empfehlen, wie "Never-Come-Back-Airlines"! No hasta la vista Baby!


Umgebung

4.0

> Entfernung zum Strand vom Altbau rd. 50 m Weg > Sicht vom histor. Altbau auf das Meer & Meeresrauschen **** :-) > Vor dem Hotel direkt Bundesstrasse + Hoteleingang * :-( > Weit draussen im Meer wahrscheinl. Ölbohrplattform :-( > Neubau aus 80-igern? * Not charming - eher fantasielos :-( > nächste Stadt Licata nicht sehenswert! :-( > No Shopping & no Nightlife - das Hotel liegt sehr abgelegen! > Entfernung zum Flughafen Catania rd. 2 1/4 Std. > Ausflüge unbedingt nach Agrigento + Modic


Zimmer

6.0

:-) Grösse & Zustand ok bis auf Spinnengewebe & Insektenleichen :-| Ausstattung ok, mit Klimaanlage/leise, TV, Telefon Wasserkocher für Tee + Minibar, jedoch ohne WLAN :-) Eigene Terrasse mit Blick auf das Meer & Meeresrauschen! :-) :-) Grösse & Sauberkeit Toilette & Bad gut!


Service

3.0

:-( Freundlichkeit :-( Fremdsprachenkenntnisse nur bei manchen Angestellten :-| Zimmerreinigung insgesamt ok > jedoch Spinnengewebe in den Ecken & zerquetschte Insekten an den Wänden :-) 2 x neue Handtücher pro Tag! :-( Privatstrand mit Sonnenliegen am Meer + oberhalb/schattig :-) Beschwerde wegen der falschen Darstellung auf der Website --> nur Bilder des histor. Altbaus kein Bild vom Neubau --> Umzug in den schönen Altbau :-( keine ****-Hotel-Küche!


Gastronomie

2.0

:-( 1 Restaurant :-( 1 Menü > geringe Auswahl! :-( Tiefkühlkost > Fisch & Gemüse > siehe oben! :-( Qualität der Speisen unterhalb Durchschnitt - lieblos zubereitet! :-( zuwenig landestypische, gute Küche :-( überteuerte Weine :-( Toilettenbeschallungsmusik & Stakkato-Klassik in Dauerschleife :-( einige Bedienungen sprechen weder Englisch, Französisch, Deutsch


Sport & Unterhaltung

2.0

:-( lediglich Wassergymnastik > siehe oben! :-( no life, no disco, no Rock`n Roll :-) Zustand der Liegen, Sonnenschirme, Duschen gut :-( Zustand des Gebäudes > manche Stellen reparaturbedürftig!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

Juni 2014

Ruhig gelegenes Hotel mit Gastronomieproblemen

3.7/6

Das Hotel, zwischen Gela und Licata gelegen, macht auf den ersten Blick einen recht guten Eindruck, liegt aber mitten im Nirgendwo. Ein Mietauto ist unerlässlich! Anreisedauer von Catania ca. 2h. Keinerlei Einkaufsmöglichkeiten im Hotel oder näherer Umgebung. Die Hotelräume und die Zimmer sind sauber und optisch ansprechend ausgestattet. Die weitläufige Anlage verfällt zusehends und wirkt nur oberflächlich gepflegt. Der Strand ist sauber aber recht "verwildert" und sehr steinig. Wer auf einen schönen Sandstrand hofft wird hier leider enttäuscht. WLan ist kostenlos aber meistens nur direkt in der Lobby verfügbar. Das Personal ist im Allgemeinen sehr freundlich und bemüht Wünsche zu erfüllen.


Umgebung

4.0

Wer Urlaub in absoluter Abgeschiedenheit sucht ist hier richtig. Wunderschöner Blick aufs Meer und das Castello Falconara, da kann man sich wirklich erholen. ABER......Wer auch mal was unternehmen möchte, Shoppen, Unterhaltung, Ausflüge etc. ist ohne eigenen Mitwagen wirklich aufgeschmissen. Die nächsten Städte, Gela und Licata, liegen ca. jeweils 25km vom Hotel entfernt. Gela, Industrieloch und total vermüllt, ist keinen Ausflug wert. Licata kann man sich ruhig mal anschauen und auch nett essen


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer direkt am Meer in der Fattoria. Das Zimmer war toll, riesengroß mit Terrasse (direkter Blick aufs Meer) und hochwertiger Ausstattung. An der Sauberkeit gibt es absolut nichts auszusetzen.


Service

5.0

Ich lasse hier mal die Gastronomie raus, später dazu mehr. Das Personal ist sehr freundlich und stets bemüht alle Wünsche nach Möglichkeit zu erfüllen. Fremdsprachenkenntnisse sind allerdings nur bedingt vorhanden. Die Zimmerreinigung ist spitze. Wir hatten stets ein sehr sauberes Zimmer und aufgeräumtes Zimmer. (zweimal am Tag frische Handtücher, jeweils zum Frühstück und Abendessen).


Gastronomie

1.0

Nun zur Gastronomie... Entweder hatten wir echt Pech oder der Eindruck, gewollt und nicht gekonnt, bestätigt sich absolut. (leider) Wir hatten Halbpension gebucht und damit nahm das Disaster auch schon seinen Lauf... Man bekommt jeden Abend genau ein Menü angeboten welches man wohl oder übel essen muss. Dieses besteht zu 95% aus Fisch. Das ist die ersten zwei-drei Tage auch völlig ok aber bitte nicht 10 Tage lang. Es gibt also quasi keine Alternativmöglichkeiten! Wir hatten mal einen gegrillten


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool sowie der Strand sind sauber und mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet. Animation und Freizeitangebote gibt es nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juni 2014

Die 2 Gesichter des F.C.R.

4.0/6

Die Hotelanlage gehört seit kurzem zur Gruppe der Eden Hotels + Resorts und besteht aus der über dem Meer gelegenen “Fattoria” (= Bauernhof, ehemaliges Gästehaus der Burg) mit eher exklusiv und traditionell eingerichteten Zimmern sowie dem zweigeschossigen Hauptgebäude mit 24-Stunden-Rezeption, Restaurant, Bar, Doppelzimmern und Suiten mit Gartenblick. Insgesamt ca. 65 Zimmer, die mit Frühstück oder Halbpension zu buchen sind. Zwischen den Gebäuden befindet sich ein weitläufiger Garten mit einigen schattigen Sitzgelegenheiten. Das benachbarte Kastell gibt dem Hotel seinen besonderen Reiz. Nahezu die gesamte Anlage ist für Rollstuhlfahrer problemlos zu nutzen, lediglich der Strand ist nur über eine Holztreppe zu erreichen. Vor dem Hotel steht ein großer kostenfreier Parkplatz zur Verfügung, der nachts durch ein Rolltor gesichert ist. Sämtliche Außenbereiche sind kameraüberwacht. Aufgrund seiner Lage und Ausstattung scheint das Hotel eher für ruhesuchende Gäste geeignet. Wir mussten jedoch die Erfahrung machen, dass bei Überbuchung des benachbarten Sikania-Resorts (gleiche Hotelgruppe) das dortige AI-Publikum kurzerhand ins F.C.R. umgebucht wurde, was an den betreffenden Tagen eine komplette Veränderung der Gästestruktur zur Folge hatte. So fanden wir uns plötzlich von italienischen Großfamilien umgeben, womit sich der erhoffte Erholungseffekt doch merklich eingrenzte. Erst nachdem dieser Spuk vorbei war, erhielt das Hotel seinen gewohnten Charakter zurück, was bei uns leider nur für 1/3 der Aufenthaltsdauer zutraf !


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich an der Südküste direkt an einer mäßig befahrenen Straße und in ca. 400 Meter Entfernung zu einer Bahnstation. Es besteht jedoch keinerlei Lärmbelästigung ! Die nächsten (wenig sehenswerten) Ortschaften Licata und Gela sind 10-15 km entfernt. Dort findet man diverse Supermärkte, Apotheken etc. Wir empfehlen die Anreise ab Flughafen mit einem Mietwagen über die Autobahn und die SS626, ab Catania bzw. Palermo in ca. 2-2,5 Stunden. Die an das Hotel angrenzende kleine Bucht


Zimmer

6.0

Einen Vorteil hatte die AI-Invasion dann doch. Wie schon im Restaurant so hat man offenbar auch bei der Zimmerbelegung versucht, beide Gästegruppen voneinander zu trennen. So erhielten wir anstatt des gebuchten DZ mit Gartenblick ein free upgade in der Fattoria mit Terrasse und Seeblick. Traumhaft! Die moderne Junior Suite war mit kostenlosem Safe und großem Schrank sowie Bad mit Wanne und Bidet ausgestattet. Lediglich der Mini-TV-Bildschirm und das verwitterte Terrassenmobiliar passten nicht z


Service

4.0

Aufmerksam und freundlich an der Rezeption sowie im Restaurant, jedoch nicht mehr so herausragend wie noch in 2012. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich und sehr gründlich, Handtuchwechsel täglich. Das Restaurantpersonal ist sehr fleißig, war dem plötzlichen Gästeansturm jedoch trotzdem nicht gewachsen. Ein Sommelier berät gern bei der Auswahl der Weine. Die gesamte Anlage und wird täglich gereinigt, lediglich der Strandbereich neuerdings etwas vernachlässigt. An Pool und Strand stehen täglic


Gastronomie

3.0

Unspektakuläres Frühstücksbuffet. Mittags werden im Restaurant kleinere Mahlzeiten von der Karte angeboten, tagsüber am Strand Bruschetta oder Obst serviert. In der Halbpension ist ein allabendliches 3-Gänge-Menu inbegriffen, das weitestgehend durch regionale Speisen geprägt ist und die Generation 40+ problemlos sättigt. Die Weinkarte (ab 28 Euro pro Flasche) enthält vor allem ausgesuchte sizilianische Produkte. Die Qualität der Küche hat verglichen mit 2012 insgesamt jedoch deutlich nachgela


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein sonnenüberfluteter Tennisplatz am Rande der Anlage wurde während unseres Aufenthaltes nicht genutzt. Der Pool ist zum Schwimmen eher zu klein.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Juni 2014

Grenzgeniales Hotel

5.5/6

Sizilien ist eine Reise Wert, obwohl man sagen muss, dass das Hotel in einer Industriezone ist. Negativ für mich war der Blick auf die Bohrinsel, welche man bei gutem Wetter sah. Oftmals sehr heißes dunstiges Wetter, sodann sieht man die Bohrinsel nicht. Leider gibt es zum flancieren im Südwesten von Sizilen nichts. Städte sind sehr verschmutzt und heruntergekommen. Tipp - Fahrt ins Landesinnere sehr schön. Viele einsamen Strände. Grundsätzlich ist Sizilien sehr mit Plastik vermüllt. Die Anlage ist sehr sauber. Top Hotel und tolle Atmospähre.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

September 2013

Wunderschönes Hotel mit guter regionaler Küche

4.0/6

Das schöne Hotel mit seinem Nebenhaus (Fattoria) ist von einer wunderschönen Anlage umgeben. Man hat einen herrlichen Blick auf das Castello, welches sich auch in der Anlage befindet. Leider wurde oft vergessen, ausreichend neue Handtücher hinzulegen. Die Mentalität entspricht genau der auf Sizilien (piano). Daran muss man sich erst einmal gewöhnen. Reklamationen wurde leider nur halbherzig durch die Rezeption nachgegangen. Das Kartenlesegerät an der Rezeption war schon seit Wochen defekt. Die Hotelrechnung konnte deshalb nicht vor Ort bezahlt werden und musste nach dem Urlaub von zu Hause überwiesen werden. Die Einzelrechnungen des Restaurant, sowie der Bar sind genau zu überprüfen, da die Preise mit denen in der Karte nicht immer überein stimmten. Für die gleich Flasche Wein oder auch das Glas Wein wurde an verschiedenen Tagen unterschiedliche Preise berechnet. Dies wurde jedoch, nachdem wir dies an der Rezeption mitteilten, auf unserer Rechnung korrigiert. Das Personal war sehr freundlich. Die Speisen waren typisch sizilianisch, sehr abwechslungsreich und ausreichend bemessen. Die Qualität der Speisen waren frisch. Die verschiedenen Gänge wurden sehr schön angerichtet und schmeckten immer hervorragend. Ein großes Lob an den Koch. Der Parkplatz vor dem Hotel ist für die Fahrzeuge der Gäste ausreichend. Die Baustelle nebenan (Neubau eines weiteren Hoteltraktes) war kaum störend. Der Strand sowie der Liegenbereich waren immer sauber und ein Rettungsschwimmer war zu den angegebenen Zeiten präsent. Ein PKW ist dringend erforderlich, wenn man in den nächsten Ort oder sich etwas auf der Insel ansehen möchte. Dieses Hotel ist ideal um seinen Urlaub am Strand zu genießen, in der Sonne zu relaxen oder den Süden der Insel zu erkunden. Für Familien mit Kindern ist dieses Hotel eher abzuraten, da kein Spielplatz vorhanden ist und dies keine typische Clubanlage mit Animation und Kinderbetreuung ist. Dieses Hotel hat einen gehobeneren Standard und ist für Paare zu empfehlen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Juli 2013

Sehr schön mit Abstrichen

4.3/6

Wir hatten ein Superier Zimmer in der Trattoria. Das Zimmer war sauber und gepflegt. Die Terrasse war in Richtung Haupthaus gelegen. Wenn auf der Burg Flaconara (gehört nicht zum Hotel) ein Empfang durchgeführt wird ist es zu Lärmbelästigung gekommen (Live Musik bis 2:00). WLAN ist fast auf dem ges. Gelände verfügbar - hat aber nicht genug Kapazität um alle Gäste gleichzeitig zu bedienen.


Umgebung

4.0

Ab Flughafen Catania ist die Weiterreisezeit mit einem PKW ca. 2 Stunden. Das Hotel liegt an einer Landstraße außerhalb von einer geschlossenen Ortschaft. Innerhalb der Anlage beträgt der Fußweg zum Privatstrand ca. 10 Minuten. Im Hotel keine Shoppingmöglichkeiten. Außerhalb nur eine Pizzeria und ein Geschäft (Eis, Süßwaren, Getränke, Zigaretten usw.). Fahrtzeiten zu den Orten Licata, oder Gela ca. 30 min. (PKW). Keine Animationen am Tag und Abend.


Zimmer

5.0

Zimmer - in unserem Fall - groß und gut ausgestattet. Klimaanlage haben wir von der Rezeption ausschalten lassen, da es einfach zu kalt wurde. Minibar vorhanden - Preise gleich zum Restaurant. Bad und Toilette sind komplett gefliest und sauber.


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Personals war allgemein gut bis sehr gut. Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind nur sehr vereinzelt vorhanden. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und machten einen sehr sauberen Eindruck. Reklamation (in unserem Fall ein Versagen der Schließanlage) wurde umgehend behoben. Service im Restaurant freundlich. Bei abendlichen Events leider ein Versagen an dieser Stelle. Das vorhandene Personal (incl. Bar) wird zur Betreuung der Eventgäste eingesetzt. Leider auch teilweis


Gastronomie

4.0

1 Restaurant, 1 Bar. Küche ist landestypisch und am Abend in ausreichender Vielfalt wählbar. Restaurant- und Barbereich sind sauber und gepflegt. Wenn nicht Halbpension gebucht ist, so wird ein Abendessen mit 30,-€ berechnet. Wasser zum Essen wird - was uns verwunderte - berechnet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Außer einem Tennisplatz und Hamam keine weiteren Freizeitangebote. Je nach Buchung sind Sonnenschirme und Liegen am Privatstrand im Preis inbegriffen. Liegen, Schirme und Sonnendächer im Strandbereich sind in durchweg gutem Zustand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (36-40)

Juni 2013

Sehr erholsame Tage!

5.0/6

Es waren einige sehr schöne Tage in diesem Hotel mit gutem Essen (grosse Auswahl am Fruhstücksbuffet, abends zwei Gerichte mit Fisch oder Fleisch pro Gang zur Auswahl) und Erholung an einem sehr schön angelegtem Strand. Das Personal war sehr freundlich.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (36-40)

September 2012

Super Urlaub

5.6/6

Sehr gutes Hotel mit freundlichem Personal, tolles Essen und gutem Erholungsfaktor. Der Strand liegt sehr nah und ist sehr sauber. Essen sollte man im Hotel, da gute Restaurants in der Nähe nicht unbedingt vorhanden sind.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Silvia & Frank (41-45)

September 2012

Ästhetik pur - mit kleinen Mängeln

5.2/6

Ein Hotel der Oberklasse. Ein wahnsinnig schöner, verträumter und Gott sei Dank ruhiger Ort ohne Animation. Für Ästheten und Romantiker ist der Burgblick am Strand einmalig und verleitet dazu, doch nicht das mitgebrachte Buch zu lesen, sondern einfach nur diese einmalige Aussicht in sich aufzusaugen. Unser Standardzimmer "Clubhouse" mit Gartenblick im EG (Zi.Nr. 115) des Neubaus entpuppte sich zu unserer Überraschung als Zimmer mit Meerblick aufgrund seiner pfiffigen Lage. Der Zustand des Zimmers war gut bis sehr gut, lediglich im Badezimmer gibt es zwei Dinge, die unschön sind. Erstens: Es gibt nur eine fest montierte Regenwasser-Dusche, d. h. duschen ohne Haarewaschen ist fast unmöglich, zudem ist die dafür genutzte Nische in der Badewanne etwas beengt. Zweitens: die durch eine Schiebetür vom Badezimmer abgetrennte Toilette mit Bidet und das Badezimmer insgesamt besitzt keine nennenswerte wirksame Belüftung. Wir hatten HP gebucht und waren erst angetan und nach zwei Tagen fast erschlagen von der Vielfalt des jeden Abend servierten Menüs. Für unsere Begriffe und Kapazitäten jedoch fast ein Zuviel an verschiedensten Speisen. Die Qualität der Speisen war manchmal excellent - ein anderes Mal jedoch eher gewöhnlich bis durchschnittlich, manchmal auch ein wenig überwürzt. Die Preise der Weine sind dem Ambiente angepasst. Die Anfahrt mit dem zwingend erforderlichen Mietwagen (sofern man mobil sein und Sizilien erkunden möchte) gestaltete sich als abenteuerlich, da unser Navi (mit neuestem Update Sizilien) jämmerlich versagte und wir wider besseren Wissens querfeldein auf irgenwelchen Wegen irgendwann doch heile angekommen waren. Fazit: Wir würden wieder kommen, da das Hotel wirklich einen unschlagbar schönen Strand mit Aussicht besitzt. Wir würden auch wieder das Zimmer mit Gartenblick buchen, da die ganze Anlage sehr schön gepflegt und weitläufig ist. Tipp: Nur die "Burg"Zimmer (Fattoria), welche Meerblick haben liegen sensationell phantastisch in erster Reihe und dies wäre preislich für uns nicht gerechfertigt, da der Strandabschnitt nur etwa 3m unterhalb dieser Zimmerkategorie genau die selbe Lage und Aussicht hat.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rudi (56-60)

September 2012

Luxoriöse Anlage

5.0/6

Sehr schöne Anlage in der Nähe einer Burg gelegen. Leider ist die Burg nicht zu besichtigen. Gut eingerichtete Zimmer, guter Service mit recht gutem Essen. Freundliches Personal. Für Selbstanreiser mit dem Auto gibt es ein Problem die Anlage zu finden, hat Stunden gedauert trotz Navi.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerlinde (56-60)

August 2012

Herrliche Ferien

5.3/6

Wunderschöne Bucht mit herrlichem Castello einerseits und malerische Kalkfelsen andererseits. Man braucht allerdings unbedingt ein Auto, um die Insel und die doch etwas entfernten Städte erkunden zu können! Wir haben 2 tolle Wochen hier verbracht!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christiane (41-45)

Juli 2012

Besonders schönes Hotel in traumhafter Umgebung

5.6/6

Das Hotel neben der Burg hat einen einzigartigen Charme - insbesondere die Fattoria (der "Altbau") in den ehemaligen Stallungen der Burg. Dieses Gebäude liegt direkt am Meer und verfügt über wunderschöne, geräumige Zimmer oder Suiuten, entweder mit Balkon und Terasse direkt zum Meer oder mit kleiner Terasse zum Garten hin, auf der man die Abendsonne gemieden konnte. die kleine, hübsche Bucht war für die Hotelgäste reserviert, es gab die Möglichkeit, direkt am Strand oder etwas oberhalb im Schatten unter Baldachinen zu liegen. Das Fakconara Resort ist insbesondere für einen ruhigen Badeurlaub sehr geeignet, aber auch als Ausgangspunkt für Ausflüge, z.B. Nach Agrigento. das Servicepersonal war wirklich außergewöhnlich hilfsbereit und nett und das Essen wirklich hervorragend und abwechslungsreich. Ein perfekter Urlaub in einem ganz besonderen Ambiente - 100 Prozent Weiterempfehlung.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (41-45)

Juni 2012

You Are Welcome

5.0/6

Die Hotelanlage besteht aus der über dem Meer gelegenen “Fattoria” (= Bauernhof, ehemaliges Gästehaus der Burg) mit eher exklusiv und traditionell eingerichteten Zimmern sowie dem moderneren zweigeschossigen Hauptgebäude mit 24-Stunden-Rezeption, Restaurant, Bar, Doppelzimmern und Suiten mit Gartenblick sowie Spa-Bereich. Insgesamt ca. 65 Zimmer, die mit Frühstück oder Halbpension zu buchen sind. Zwischen den Gebäuden befindet sich ein weitläufiger bestens gepflegter Garten mit einigen schattigen Sitzgelegenheiten. Das benachbarte Kastell ist der Blickfang schlechthin und gibt dem Hotel seinen besonderen Reiz. Nahezu die gesamte Anlage ist für Rollstuhlfahrer problemlos zu nutzen, lediglich der Strand ist nur über eine Treppe zu erreichen. Vor dem Hotel steht ein großer kostenfreier Parkplatz zur Verfügung, der nachts durch ein Rolltor gesichert ist. Sämtliche Außenbereiche sind kameraüberwacht. Das Publikum bestand Anfang Juni nahezu ausschließlich aus West- und Südeuropäern mittleren Alters. Kinder und jüngere Paare waren eher die Ausnahme.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich an der Südküste direkt an einer mäßig befahrenen Straße und in ca. 400 Meter Entfernung zu einer Bahnstation. Es besteht jedoch keinerlei Lärmbelästigung ! Die nächsten (wenig sehenswerten) Ortschaften Licata und Gela sind 10-15 km entfernt. Dort findet man diverse Supermärkte, Apotheken etc. Wir empfehlen die Anreise ab Flughafen mit einem Mietwagen über die Autobahn und die SS626, ab Catania bzw. Palermo in ca. 2-2,5 Stunden. Die an das Hotel angrenzende kleine Bucht


Zimmer

4.0

Nicht blenden lassen! In den Katalogen oder im Internet sind nahezu nur die exklusiven Zimmer abgebildet. Unser modernes Doppelzimmer entsprach in Größe und Einrichtung südeuropäischem 4-Sterne-Standard. Besonderheiten: Bad mit Bidet, kostenloser Safe, sehr großer Schrank. Steckdosenadapter erforderlich. Wir haben lediglich Möglichkeiten zum Trocknen der feuchten Kleidungsstücke vermisst. Problemkind hingegen war die Klimaanlage, die sich in unserem Zimmer nicht regeln lies, so dass wir gezwun


Service

6.0

Herausragend und eines fünften Hotelsternes würdig ! Der Service in allen Bereichen ist derart aufmerksam, dass es einem schon fast unangenehm ist. Die Angestellten waren ohne Ausnahme stets freundlich und zuvorkommend. Die Rezeption samt Concierge ist für Fragen aller Art immer ansprechbar. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich und sehr gründlich, Handtuchwechsel täglich. Das Restaurantpersonal ist geschult und sehr aufmerksam, der Sommelier berät gern bei der Auswahl der Weine. Die gesamte Anla


Gastronomie

6.0

Unglaublich gut ! Das Frühstücksbuffet ist zwar unspektakulär, bis auf dunkles Brot jedoch allumfassend. Jeder wird hier sein kleines Highlight finden, für mich waren es die Schokocroissants, die diesen Namen hier wirklich verdienen. Nicht zu vergessen die zahlreichen Kaffee- und Espressospezialitäten. Mittags wird ein so genannter Light Lunch mit Salaten / Sandwiches / Desserts von der Tageskarte angeboten. Tagsüber werden am Strand Bruschetta und Obst serviert ! In der Halbpension ist ein al


Sport & Unterhaltung

4.0

Hier ist eher Sparflamme angesagt. Ein sonnenüberfluteter Tennisplatz am Rande der Anlage wurde während unseres Aufenthaltes nie genutzt. Der Pool ist zum Schwimmen eher zu klein. Es soll allerdings auch einen Fitnessraum geben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Mai 2012

Tatsächlich Charming House

5.5/6

Ein Resort das eigentlich eine Wohlfühleinrichtung für gestresste ist. Um in kurzer Zeit einfach Runter zu kommen , sich zu erholen - Optimal geeignet . Weitläufiger Strand , Super nettes und unheimlich bemühtes Personal . Hotel und Anlage - Sauber und Gepflegt . Super Lage vom Hotel 100m - von den Zimmern am Meer 30m bis zum Strand . Eigener Sandstrand mit Liegen ,Badehandtüchern und Service mit kostenlosen kleinen Snacks. Getränkeservice . Es wird versucht auch die kleinsten Wünsche zu erfüllen. Ruhige ,Abgeschlossene Lage , kpl Aussenbereich Kameraüberwacht.Grosser Parkplatz Mit Bus oder Bahn zu erreichen - aber Leihwagen empfehlenswert .Auch für Alte Steine Gucker geeignet , da viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Zum nächsen Lokal 100m .Zur nächsten grösseren Stadt (Ricada) 10Km . Dort viele Kleine und gute Lokale . Am Anfang - Loslassen und Erholen , nach 1 Woche willman nicht mehr weg- Für uns Suchtgefahr Der Fitnessbereich - Klein aber neue , Saubere Geräte , Pool - Sehr schöne Anlage mit Liegen / Handtüchern u Service. Strand - Auf 2 Etagen - A Direkt am Meer . B ca 20 m höher nochmals Liegen mit Schatten Segel. Restaurant Wird Serviert , Nettes , mehrsprachiges Personal. Wenn die Karte nicht dem Geschmack entspricht- Einfach dem Personal sagen - die Küche zaubert auch gerne was anderes . Rezeption , Freundlich ,Kompetent, Eigentlich die Seele der Anlage mit Typs für Besichtigung auf dem Weingut wo ist Markt , Schadensservice f den leihwagen , Flug bestätigen . Wird alles super erledigt. es gibt nur eins Hinfliegen / Fahren und sich Wohlfühlen


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anita (31-35)

Mai 2012

Ein sizilianischer Traum

5.7/6

Wundervoller Strand mit tollem Ausblick, Service ist sehr gut, sehr freundliches Personal, Zimmer sind sehr sauber, Ausstattung ist gehoben, Zimmerdesign war nicht unser Geschmack, da es sehr dunkel gehalten ist, Anlage ist sehr gefplegt, Frühstück war sehr gut,


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (46-50)

Mai 2012

Wärmstens zu empfehlen!

5.8/6

Kleines Hotel mit großer, gepflegter Außenanlage. Wer Erholung und Ruhe sucht ist hier am richtigen Ort: kleiner Strand mit ca. 400 m Länge, der praktisch nur von den Hotelgästen genutzt wird, glasklares Wasser und wunderbarem Blick auf das Castello Falconara.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Strand, der über wenige Treppen zu erreichen ist. Der nächste Ort (Licata) ist ca. 10 km entfernt. Wer allerdings goß shoppen gehen möchte, ist hier am falschen Platz, da die Stadt nicht gerade viele Geschäfte bietet. Agrigento, ca. 70 km entfernt, bietet, was das Einkaufen anbelangt, sicher mehr!


Zimmer

6.0

Die Reinigung der Zimmer ist hervorragend, die Ausstattung ist gut und ansprechend.


Service

6.0

Top Service, angefangen von der Rezeption, im Restaurant, am Strand und auch beim Zimmerservice. Alles blitzeblank sauber und ansprechend designed.


Gastronomie

6.0

Restaurant ist bestens zu empfehlen. Für € 30,-- gibt es am Abend ein Menü, das qualitativ ausgezeichnet ist.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wilhelm (46-50)

Mai 2012

Traumurlaub mit wenigen minus Punkte

5.2/6

Die Zimmer sind nach neusten Standards eingerichtet groß sehr schön und absolut sauber. Jedes Zimmer hat einen Balkon oder eine Terasse mit herrlichem Blick auf den top angelegten Garten mit Pool.Das Personal ist angefangen bei der Leitung bis zum Kellner sehr hilfsbereit, egal mit welcher Bitte man sie konsultiert und alle sprechen überwiegend deutsch.Das Frühstück kann dass ansonsten so hohe Nivo nicht halten,man bekommt allerdings auf Nachfrage auch Rührei frisch gebraten.Wir haben Abends auch mal im Hotel gegessen es war sehr gut , wir gehen aber lieber außerhalb in Lokalen essen,was in der Region auch wesendlich preiswerter ist z.b.in Licatas Altstadt das Dona Rosa mit vielen Köstlichkeiten.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt mit der Voderseite zur Landstrasse,aber nach hinten zu Park und Strand sehr schön.Am kleinen Hotel eigenem Strand gibt es zwei Möglichkeiten zu Entspannen oberhalb unter dem Holzpavillon und unten am Wasser unter Sonnenschirmen.Bis Li


Zimmer

6.0

Sehr modern ausgestattete Zimmer mit eigener Terrasse .


Service

6.0

Das Personal ist sehr bemüht dass es dem Urlauber gut geht , man kann mit allen Fragen kommen es wird auf jeden Fall geholfen( wirkt nicht aufgesetzt ) Fast jeder Mitarbeiter spricht mehrere Spachen.


Gastronomie

5.0

Abends ist die Bar immer geöffnet . Das Restaurant ist sehr gut


Sport & Unterhaltung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten hat man keine . Mit dem Auto kann man allderdings in 10 Minuten nach Licata fahren der nächst größeren Kleinstadt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marc (26-30)

April 2012

Zum Entspannen

5.3/6

Sehr sauberes und angenehmes Hotel. Das Essen war abwechslungsreich und immer sehr gut. Der Service war ausgezeichnet. Leider gibt es wenig was man außerhalb des Hotels machen kann ohne weite Strecken zu fahren.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Lilly (51-55)

September 2011

Super erholsamer Badeurlaub

5.7/6

Sehr schönes und gepflegtes Hotel. Sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet für ein italienisches Hotel, sehr sauber


Umgebung

5.0

privater Strand mit guter Betreuung, etwas abgelegen


Zimmer

6.0

Sehr schöne, grosse und saubere Zimmer. Das Badezimmer ist funktionell aber nicht riesig.


Service

6.0

Geäusserte Wünsche wurden so rasch als möglichst erfüllt. Das Personal war äusserst freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Das Essen war ausgezeichnet, wir wurden sehr verwöhnt. Die Küche war jederzeit bereit Sonderwünsche zu erfüllen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Unterhaltung wurde nicht angeboten, war auch nicht erwünscht. Am Strand stand immer Personal zur Verfügung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (56-60)

September 2011

Empfehlenswertes Hotel

5.8/6

Sehr angenehmes, ruhiges Hotel.Keine Touristenaufläufe. Sehr grosses Zimmer mit Meerblick, großes Bad. Sehr gepflegt und sauber. Die Zimmer wurden zweimal täglich gereinigt. Wir hatten Halbpension gebucht. Haben uns jeden Tag auf das Essen gefreut.


Umgebung

5.0

Hotel hatte eigenen Strand, was sehr angenehm war.Leider waren nur viele Steine im Wasser. Vielleicht sollte hierfür eine Lösung gefunden werden. Wir hatten vom Flughafen aus bereits ein Auto gemietet und unternahmen vom Hotel aus viele Besichtigungen. Sizilien ist absolut sehenswert. Einen Tag vor Abreise haben wir noch eine Nacht in Catania übernachtet, was sehr knapp war. Hätten einen Tag mehr gebraucht für Stadt, Ätna,Fischmarkt.


Zimmer

6.0

Zimmer und Bad sehr groß,gepflegt,sauber.


Service

6.0

Sehr aufmerksamt und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Gastronomie war landestypisch,gepflegt, was wir auch erwartet hatten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annett (46-50)

September 2011

Entspannung pur in schönem Ambiente

5.7/6

65 Zimmer in bis zu 2-stöckigen Gebäuden in schöner Anlage mit eigener Badebucht und Blick aufs Castello di Falconara. Zimmer zweckmäßig und großzügig angelegt, entweder mit kleiner Terasse oder Balkon mit Blick ins Grüne. Wir hatten Halbpension gebucht und es nicht bereut! Sowohl Frühstück mit z. B. frisch gepresstem Orangensaft als auch das abendliche Essen mit 3 Gang-Menü waren in dieser schönen Umgebung ein Genuss. Wir trafen im September Gäste mehrerer Nationen (z.B. Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien) unterschiedlichen Alters (0-80 Jahre) und empfanden diesen Mix als sehr angenehm.


Umgebung

6.0

Direkt an der idyllischen eigenen Badebucht gelegen. Vom Flughafen Catania ca. 2-3 Stunden Fahrt. Wir fuhren mit Mietwagen über die Autobahn bis fast nach Enna und von dort über Piazza Armerina (gleich Villa Romania mit besuchen!) und Gela ins Hotel. Dabei war uns das Navi von zu Hause mit Italienkarte eine große Hilfe, da manchmal auf den Landstraßen die Beschriftung nicht so toll ist. Frisches Obst/Gemüse einkaufen kann man bei den Bauern auf den Hauptstraßen in Gela oder Licata bzw. unt


Zimmer

6.0

Geschmackvoll und zweckmäßig eingerichtet, auch an Schränken und Bügeln wurde nicht gespart. Alles sehr sauber und relativ neu. Wir fanden hier nachts sehr gut Ruhe von unseren Ausflügen und auch früh konnte man schön ausschlafen.


Service

6.0

Wir fühlten uns wohl, das Personal hat sehr gute Fremdsprachenkenntnisse und war stets freundlich zu uns. Ich bekam sogar auf Anfrage glutenfreies Essen bzw. konnte beim abendlichen Essen variieren und Wünsche äußern, wenn ich durch meine Allergien bedingt z.B. nicht die auf der tgl. wechselnden Menüabfolge vorgesehen Meeresfrüchte essen konnte. Auch mein Mann nutze die Tauschmöglichkeit. Zusätzliche Serviceleistungen haben wir nicht genutzt, sie wurden uns aber an der Rezeption freundlich un


Gastronomie

6.0

Wir haben Halbpension gebucht. Da das Hotel etwas abgelegen ist, hätte man noch eine Pizzeria direkt vor der Anlage zur Wahl oder könnte unterwegs Essen. Uns hat das sehr appetitlich zubereitete und servierte 3-Gang-Menü am Abend stets gut gemundet, auch wenn sich die Einnahme durch die vielen Gänge (1. Appetithappen, 2. 3 Gänge und 3. Dessert) ca. 2 Stunden hinzog und wir nicht selten erst gegen 23.00 Uhr fertig waren. Diese Köstlichkeiten zu versäumen, wäre schade! Auch das Frühstücksbuffet


Sport & Unterhaltung

4.0

Wer Remmi-Demmi und Animation sucht, ist hier falsch am Platz! Wir genossen die Erholung am Strand, wo von Zeit zu Zeit die junge Dame vom Pool mit kleinen Appetitshäppchen vorbei kam. Wir schwammen in der geschützten Bucht, wobei das Wasser sauber, sehr lange flach und teilweise der Untergrund steinig ist. Sonnenschirme, Liegen und Handtücher stehen reichlich und kostenlos zur Verfügung, am Strand befindet sich eine Toilette und Duschen, der Bademeister hat auch Eis im Angebot. Wir haben tol


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

September 2011

Herrliche Lage

4.9/6

Sehr hübsches in einer großen Gartenanlage unmittelbar neben der Festungsanlage Falconara gelegenes Hotel mit einem phantastischen Blick auf das Meer. Die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit; insbesondere wegen der Crew an Pool und Strand mit Ihrer dezenten aber immer aufmerksamen Fürsorge haben wir uns sehr wohl gefühlt. Einziger Wehmutstropfen war ein recht seltsames Verhalten im Restaurant am Freitag bei eigentlich sehr zuvorkommender Bedienung . Wir reisten an einem Sonntag an und hatten bis zum folgenden Freitag nie Schwierigkeiten einen Tisch unserer Wahl im nie vollständig besetzten Restaurant zu erhalten. An besagtem Freitag wurde dies verwehrt mit den Begründungen, dass 1. die Tische auf der von uns auserkorenen Seite (diesmal etwas großzügigere Gestaltung) bereits alle reserviert seien und 2. Halbpensionsgäste auf die andere Seite verfrachtet wurden. Diese Erklärung ist wohl eher unbedacht einem Mitarbeiter herausgerutscht, traf aber den Kern. Obwohl wir keine Halbpensionsgäste waren, hat uns diese Verfahrensweise irritiert und darüber hinaus sehr verärgert. Wenn das Hotel gern mehr Umsatz in Restaurant wünscht, wäre es fair, neben der alltäglichen Karte mit dem Tagesmenü, die immer bereits auf den Tischen lag, die daneben existierende Speisekarte mit Einzelgerichten dem Gast unaufgefordert und ohne Insiderkenntnisse zur Verfügung zu stellen und zwar täglich. Das praktizierte Procedere hat uns so nicht gefallen. Als Alternative können wir das vis á vis liegende Restaurant ebenfalls empfehlen.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

August 2011

Schönes ruhiges Hotel mit super Service

5.5/6

Das Hotel hat 68 Zimmer und ist schön angelegt. Die Hotelgäste waren überwiegend Paare. Fast alle Zimmer haben Meerblick und der Boden ist gefließt. Toilette ist durch eine Tür vom Bad getrennt.


Umgebung

5.0

Der nächste Ort (Licata) ist 10 km entfernt. Nach Gela sind es 20 km. Ein Auto/Mitwagen sollte gebucht sein, wenn man in dieses Hotel geht. Das Hotel liegt in einer Bucht an der Straße von Gela nach Licata. Eigener kleiner Sandstrand mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und Handtüchern.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr geräumig mit Balkon oder Terrasse. Das Bad hatte Dusche, Badewanne und separates WC. Fön vorhanden. Flatscreen auf sideboard. Die Programme waren allerdings alle auf italienisch. Safe und Minibar im Zimmer. Die Zimmer waren sehr sauber und wurden täglich gereinigt. Das Zimmer ist sehr groß, belegt mit Fliesen und mit großem Bett.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Die Angestellten sprechen neben italienisch und englisch auch deutsch. Die Zimmer werden täglich feucht gewischt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Abendessen wird a la carte serviert. Täglich gibt es eine 4-Gänge Menu mit regionaler Küche. D. h. Fisch dominiert das Menu. Die Speisen sind sehr lecker und geschmackvoll angerichtet. Frühstück und Abendessen gibt es auf der Terrasse, Änderungswünschen wird gerne entsprochen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Handtücher gibt es am Pool und am Strand. Es sind ausreichende Liegen und Schirme verfügbar. Der Pool hat eine Bar, am Strand gibt es einen Bademeister und der Service kommt vorbei und nimmt Bestellungen entgegen. Dusche am Strand. Den Fitnessraum haben wir nicht besucht. Während unseres Aufenthalts gab es eine Verkostung lokaler Produkte. In der Lobby stand ein Laptop kostenlos zum Surfen bereit. WLAN war ebenfalls kostenfrei in der Lobby verfügbar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

Juli 2011

Super schön!

5.5/6

Da wir ein Upgrade beim Zimmer hatten, haben wir ein riesen Zimmer mit Meerblick und eigener kleinen Terasse gehabt, nur ein paar Schritte vom Strand entfernt. Es handelt sich um den privaten Hotelstrand, der super schön war, mit Liegen und frischen Handtüchern. Das Frühstück ist in Buffetform und Abendessen á la carte. Sehr lecker und ein sehr gehobener Standard. Die Putzfrauen haben sogar 2 x am Tag das Zimmer geräumt/ gesäubert. Sämtliche Extrawünsche wurden vom Personal erfüllt. Die meisten der Angestellten konnten Englisch oder gar Deutsch. Wir können das Hotel definitiv weiterempfehlen, allerdings nur für einen Badeurlaub, denn wenn man vorhat die Insel zu erkunden, muss man leider feststellen, dass es drumherum nichts gibt. Das sollte man dann lieber, so wie wir vorab, in Form einer Rundreise machen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Mai 2011

Sehr empfehlenswert!

5.8/6

Ein wunderbare Aussicht direkt aufs Meer, sehr sauberes, sehr gepflegtes Ambiente, sehr gepflegtes Haus, Gartenanlage und Strand. Das Personal ist äußerst kompetent und bemüht! Qualität des Essens ist 1A, vorrangig sizilianische Spezialitäten!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Elke (36-40)

Juni 2010

Rundum Wohlfühl- und Erholungsgarantie

5.5/6

Wer den Touristenandrang meiden möchte und die Abgeschiedenheit sucht, ist hier genau richtig. Alles ist sehr großzügig gestaltet, von dem Eingangsbereich, der Rezeption, den Zimmern bis zur Gartenanlage. Der hoteleigene Strand ist klein aber fein und ist auf 2 Ebenen angelegt. Die untere Ebene am Wasser ist gut über eine kleine Treppe erreichbar. Da der Strand in einer kleinen Bucht liegt, sind dort auch keine hotelfremden Badegäste. Das Hotelpersonal ist sehr freundlich, hilfsbereit und ständig bemüht, den Gästen es so angenehm wie möglich zu gestalten. Abends kann man für das 4-Gänge-Menü zwischen jeweils 2 Gerichten wählen, wobei man die kulinarischen Köstlichkeiten in vollen Zügen genießen kann. Aus Preisgründen ist die Buchung von Halbpension zu empfehlen. Sprachlich kommt man mit Italienisch und Englisch auf jeden Fall zurecht. Wenn man Glück hat, ist sogar deutschsprachiges Personal anwesend. Ein Auto sollte auf jeden Fall die ganze Zeit zur Verfügung stehen, ansonsten ist man etwas aufgeschmissen. In ca. 20 Min. erreicht man den nächst größeren Ort Licata, wo sämtliche Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (19-25)

September 2009

Super Hotel mitten im "Nichts"

4.3/6

Das Hotel ist sehr modern und gepflegt. Leider fehlt hier der Internetanschluss auf dem Zimmer und auch sonst gibt es im Hotel keine Möglichkeit zu surfen Emails zu checken etc. Das könnte man von einem **** - Hotel BJ 2007 doch erwarten. Der Hotel eigene Strand wurde künstlich angelget und ist steinig der Zugang steil, für ältere Leute schwierig zugänglich. Zum baden nicht so toll. Schnorcheln/Tauchen fällt aus. Hier muss man das Hotel verlassen und ca. 200m zu Fuß an den nächsten Sandstran gehen. Leider dann ohne Sonnenschirme und Liegen.


Umgebung

2.0

Die Lage ist sehr ungünstig, vor allem ohne Mietwagen. Das Hotel liegt an einer Haupt/Bundesstraße. In den Zimmer ist diese nicht zu höhren, am Pool dagegen wahrzunehmen. Unser Tip: vorher einmal auf google maps, etc. kucken wo sich die nächsten Ortschaften, Restaurants, Bars, etc. befinden. Im Durschnitt sitzt man ca. minimum 20min/20-30km im Auto um in den nächsten größeren Ort zu gelangen. Was fehlt sind die klassischen italienischen Shopping & Cafe-Meilen. Nur ein Restaurant (das ist jedoch


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind modern eingerichtet. Es gibt einen Flachbild-TV mit ZDF und Eurosport (nicht mehr Sender verfügbar), was bei SAT Fernsehn eigentlich schade ist. Die Bäder/WC sind gut ausgestattet mit WC und Badewanne sowie Föhn.


Service

5.0

Die Zimmer wurden immer sehr ordentlich von den Putzdamen hergerichtet, der Service beim Frühstück war zuvorkommend. Am Strand und am Pool gab es ebenfalls Getränke/Essensservice. Handtücher wurden ebenfalls überall gestellt.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war super, jede Menge Auswahl. Abendessen haben wir nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

4.0

eigentlich gab es keine Animationen etc.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

Juli 2009

Traumhaftes Hotel in ruhiger Lage

5.4/6

Das Falconara Resort ist sehr idyllisch gelegen direkt am "Castello di Falconara" an der Küstenstraße zwischzen Gela und Licata. Es besteht aus zwei Gebäuden: Haupthaus mit eher moderneren Zimmern, Hall, Bar, Restaurant und Beauty; und "Fattoria" eher im rustikaleren Stil gehalten. Der Empfang war sehr freundlich und Kompetent und immer hilfreich. Das Servicepersonal ist sehr professionell und Sprachgewandt und nicht aufdringlich. Die Küche ist sehr gut , es wird täglich ein Degustationsmenü von fünf Gängen geboten. Einzige kleine anmerkung: bei Frage nach einer anderen Fleischart wurde dies als nicht möglich abgetan. Die Zimmer sind großzügig und recht Modern eingerichtet (Haupthaus), die Bäder geräumig (Toilette getrennt). Die Parkanlage ist mediterran und von sauberer Schlichtheit. Großer Pool (ca. 22 X 10 Meter). Der Strandbereich ist auf 2 Ebenen, das Meer nur über eine Treppe zu erreichen. Wir haben uns Rundum wohl gefühlt


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (61-65)

Mai 2009

Angenehmes Hotel an der Südküste Siziliens

5.5/6

Gepflegtes, relativ neues 4-Sterne Haus, Haupthaus 1 Stockwerk, Zimmer zum Garten sowie einige bessere Zimmer mit direktem Meerblick, Zimmer relativ groß, sauber, das mit den Badetüchern ist gelöst (man kann sich gut abtrocknen), Halbpension mit Gourmetmenue (sehr gut), gemischte Gäste (Nationen und Alter)


Umgebung

5.0

Liegt relativ einsam neben der spektakulären Burg Falconara, größere Ortschaft ca. 5 Autominuten entfernt. Leihwagen unbedingt zu empfehlen, da man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Süden und Osten Siziliens gut erreicht. Daneben ist eine nette einheimische Bar und Restaurant. Transferzeit von Catania oder Palmermo ca. 2 1/2 Stunden. Swimmingpool im Garten, zum Meer ca. 200 m, wobei die Liegen auf einen "Plateau" darüber sind. Treppe zum Strand. Strand selbst Naturstrand, relativ flach, Bade


Zimmer

5.5

Große moderne Zimmer mit separatem Bad und davon abgetrenntem WC, Klimananlage, Terrasse oder Balkon, Satelitenfernsehen (hat allerdings noch technische Probleme mit dem Empfang deutschrachiger Programme)


Service

6.0

Extrem freundliches Personal im Empfang, Bar, Restaurants usw. Man verstand auch Fremdsprachen (Deutsch, Englisch, Französisch)


Gastronomie

5.5

Sehr gute Küche, für Italien ein gutes Frühstücksbuffet, Abendessen in Form eines Gourmetmenues. Mittagessen a la carte (auch kleinere Salate usw.) Sehr gute Weine, vor allem einheimische aus Sizilien


Sport & Unterhaltung

5.0

Swimmingpool im Garten, Tennisplatz, Wellnesstaum, Liegen und Sonnenschirme am Strand frei (nicht direkt am Wasser, leicht erhöht auf einer "Terrasse"), Naturstrand


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (31-35)

Mai 2009

Falconara Resort

4.7/6

Schönes Strandhotel im Süden Sizilliens. Das Essen war gut jedoch wenig Auswahl der regionalen Produkte. Erholsame Gegend ohne viel Tourismus aber daher auch keine anderen Restaurants in der Nähe. Mietwagen empfehlenswert.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (31-35)

Mai 2008

10 Tage Falconara Charming Resort

5.2/6

Toll designtes Hotel, befindet sich in bestimmten Bereichen aber noch im Aufbau, SPA noch nicht eröffnet, ebenso Fitnessräume noch quasi nicht vollständig eröffnet und im Pflege und Sauberkeit. Das Personal war stets bemüht um die Gäste. Frühstück war etwas eintönig und ein Buffet wäre schöner gewesen. Die Qualität der Speisen war gut bis sehr gut, schwankte aber gelegentlich. Mal war der Kaffee exzelent, mal eine dünne Brühe. Das Obst am Morgen war ebenso recht unterschiedlich, mal sehr reichlich, am nächsten Tag wieder eher weniger bzw. spärlich. Das Bad war teilweise etwas unpraktisch, beim Duschen stand es mehr oder weniger unter Wasser, auch die Abluftanlage vom Bad war nicht ausreichend, der Spiegel war lange Zeit nicht sichtbar nach dem Duschen. Absolut unzureichend waren die Handtücher sie rochen sehr stark nach Chemie und fusselten derart, sodass sie nicht zu gebrauchen waren. Das Hotel befindet sich sicher noch in der anfänglichen Testphase und wird sich entwickeln, anfängliche Schwierigkeiten werden sicher behoben werden. Die Anlage könnte es gut und gerne zu einem 5 Sterne Resort schaffen, auch das Personal hat die Fähigkeiten. Im Moment sind es eben noch die Feinheiten die fehlen. 4 Sterne sind es aber jetzt bereits! Es war ein schöner, erholsamer Urlaub - Danke!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Romana (56-60)

Mai 2008

7 Tage im Süden Siziliens

5.3/6

Das Hotel ist genau das, was ich mir vorgestellt habe, zwar einsam, aber mit dem Mietauto kann man in kürzester Zeit alle Sehenswürdigkeiten im Süden Siziliens erreichen. Eigentlich kann ich nur positives über das Hotel sagen, bis auf die furchtbaren Handtücher im Bad, die gefusselt haben, das Bad war durch die Designerdusche nach dem Duschen immer überschwemmt und das Wichtigste, das Abendessen. Das Degustationsmenü (wir hatten Halbpension) hatte 8 Gänge, die sehr schön hergerichtet waren, aber leider nach nichts geschmeckt haben, weder Salz noch Gewürze. Da muß der Koch daran arbeiten, denn wenn man nach Sizilien fährt, freut man sich auf süditalienische Küche. Sonst kann ich das Hotel nur empfehlen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen