1%
2.0 / 6
Hotel
2.0
Zimmer
1.0
Service
4.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Maurizio (41-45)

November 2017

Nicht zu empfehlen!

2.0/6

Der Wohn und Schlafraum sowie das Bad war dreckig!! Ich verreise viel und war auch schon in Rom, aber so ein Zimmer geht garnicht, nicht für 68Euro/Nacht inkl. Sehr dürftiges Frühstück!! Positiv war nur das Personal!! Die waren echt super und das war auch der Grund, warum wir es dort ausgesessen haben und weil wir eh nur übernachtet haben!


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

Service

4.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Februar 2011

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis

5.0/6

Wenn man für eine Städtereise ein günstiges Hotel, gut gelegen und sauber benötigt ist man genau richtig. Die Zimmer sind individuell eingerichtet und es gibt zu Beginn des Tages ein kleines Frühstück, welches man auf dem Zimmer einnimmt. Fernsehprogramme zumeist auf italienisch, CNN und Al Jasira. Absolute Empfehlung dafür.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (41-45)

November 2010

Nicht zu empfehlen

1.8/6

Bei der Anreise teilte man uns mit, dass das über HRS gebuchte Zimmer nicht zur Verfügung stünde, da es "technical problems" gäbe. Wir wurden für die erste der gebuchten Nächte in ein benachbartes Hotel verfrachtet. Um bei einer relativ kurzen Städtereise nicht einen Vormittag durch einen erneuten Umzug zurück ins Domus Livia zu verschwenden, baten wir am Abend darum, in der alternativen Unterkunft bleiben zu können, was uns verweigert wurde. Als wir daraufhin darum baten, zumindest das für den kommenden Tag vorgesehene Zimmer in Augenschein nehmen zu können und man uns dies ebenfalls verweigerte, wurde der wahre Grund der "technical problems" offenbar: man hatte das Zimmer an andere Gäste vermietet und mutete uns aufgrund einer wissentlichen Überbuchung den Umzug am Folgetag zu. Wir waren also beim check-in belogen worden, was noch erträglich gewesen wäre, wenn nicht eine Freundin, die zwei Tage später ein weiteres Zimmer im Domus Livia gebucht hatte, um uns dort zu treffen, ebenfalls in ein anderes Hotel umgebucht worden war; diesmal mit der Behauptung, ein Stammgast habe seinen Aufenthalt um drei Tage verlängert und sie müsse nun eben anderswo unterkommen. Man kann vermuten, dass der Hotelier das Haus systematisch überbucht - entweder in der Absicht, Spätstornierenden Nächte in Rechnung zu stellen und ihnen vorzugaukeln, das Zimmer hätte leer gestanden, oder in der Absicht, das Belegungsrisiko auf die Kunden abzuwälzen. In jedem Fall geht durch das Hin- und Her-Umziehen Urlaubszeit verloren, ganz davon abgesehen ist es alles andere als bequem.


Umgebung

4.0

Die Lage nahe des Hauptbahnhofes Termini ist gut, allerdings ist das Viertel recht belebt, laut und ziemlich heruntergekommen. Einkaufsmöglichkeiten und eine Metrostation sind in der Nähe vorhanden.


Zimmer

2.0

Das von uns am zweiten Tag bezogene Zimmer 6 im 4. Obergeschoss war für italienische Verhältnisse geräumig, jedoch vollkommen verwohnt. Die Bezüge der Stühle und des Hockers waren verschlissen und pekig, ebenso das stoffbezogene Rückenteil des Bettes und die Tagesdecke. Im Bad waren die Armaturen verkalkt, der Haartrockner schmutzig und, wie auf den Bildern dokumentiert, blühte stellenweise der schwarze Schimmel.


Service

1.0

Aufgrund der beschriebenen Unehrlichkeit des Personals ist das Hotel keine Empfehlung. Die Zimmerreinigung ist ebenfalls verbesserungsbedürftig, die gegebene Restaurantempfehlung war ein teurer Flop.


Gastronomie

1.0

Als Frühstück werden Brötchen an die Zimmertüren gehängt, Nutella und Marmelade stehen auf den Zimmern bereit. Ab 8 Uhr sind zwei Kaffeemaschinen für Filterkaffee, ein Wasserkocher für Tee und ein Rechaud für warme Milch im Flur eingeschaltet. Dort stehen auch abgepackter Zwieback und Cornflakes bereit, letztere kann man jedoch in Ermangelung geeigneter Schalen oder Gefäße nicht verzehren.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen