47%
3.9 / 6
Hotel
3.9
Zimmer
4.1
Service
4.8
Umgebung
3.3
Gastronomie
4.1
Sport und Unterhaltung
3.5

Bewertungen

Dietmar (41-45)

März 2010

Es gibt schönere Hotels auf Koh Samet

2.9/6

Wir sind enttäuscht worden. Die Zimmer sind schmutzig und in jeder Ecke sind Ameisen. Das Bad ist winzig, Waschtisch und Toilette sind fast nur in eins zu erledigen. Der Strand ist unbauchbar, scharfe Gegenstände und Seeigel im Wasser, kaum aus zu machen. Der Pool ist nur 120cm tief. Auf den Esstischen im offenen Frühstücksbereich Ameisen ohne Ende. Im Zimmer und im Frühstücksbereich je einmal eine Kakerlake gehabt. Das Wasser in der eigentlich ordentlichen Regendusche lief nur spärlich ab. Die Liegen und Sonnenschirmständer am Pool sind völlig marode. Am Strand keine Liegenauflagen. Das Frühstück lecker, das Personal freundlich und hilfsbereit. Der Stylefaktor dieser Hotelanlage ist vom Grundgedanken toll, nur wird er leider nicht zufriedenstellend umgesetzt. Wir buchen dieses Hotel nicht wieder.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva-Maria (51-55)

August 2009

Erholsamer Wochenendtrip von Bangkok aus

4.8/6

Die schmale Bungalowanlage, die sich vom kleinen Sandstrand aus über eine kaum befahrene Uferstraße hinweg bis zu einem Hügel hinauf erstreckt, liegt direkt an einem Fähranleger inmitten des touristisch weniger erschlossenen Nordens der Insel, der noch einen Rest an ursprünglicher Atmosphäre bietet. Zum kilometerlangen Stand an der Ostküste mit vielen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten sind es ca. 30 Minuten zu Fuß. Motorroller können direkt in der Nachbarschaft gemietet werden. Wer Ruhe und Entspannung sucht und keine besonderen Freizeitangebote benötigt, kann sich in dieser kleinen Idylle wunderbar erholen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

Oktober 2008

Schönes, kleines Hotel für einen Wochenendtrip

5.3/6

ein schönes, kleines Hotel, gut geeignet für einen Wochenendtrip von Bangkok aus. Man kann vom Festland mit dem Boot direkt zum Anleger bei dem Hotel fahren. Der Strand ist direkt am Hotel, man kann quasi am Meer frühstücken.Es gibt verschiedene ZImmerkategorien. Wir hatten ein "Hillside"ZImmer, etwas erhöht, in einer schönen Gartenanlage. Es gibt aber noch Zimmer am Pool und Direkt am Strand.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (41-45)

August 2007

Enttäuschung auf ganzer Linie

3.3/6

Im August zwar preiswertes, aber nicht empfehlenswertes Hotel auf einer Insel, die den Anschein einer Rummelbude macht. Entgegen der Fotoeindrücke eine beengte Anlage, unterteilt von der Inselstrasse und dahinter liegendem Zimmern die nur über viele Treppen zu erreichen sind ... mühsam und abgekoppelt irgendwie. Die Zimmer dort waren ok, aber man hatte den Eindruck irgendwie nicht im Hotel zu sein. Der Hauptbereich mit dem Pool ist einfach eng - alles drängt sich um den Pool, der nicht besonders groß ist. Die bereits anwesenden Russen haben sich dort, wie auch später am Abend nicht benehmen können (vier selbst mitgebrachte Vodka Flaschen auf dem Tish enthemmen halt) ... Die Küche war nicht vorhanden (angeblich Renovierungsarbeiten), woher das Essen kam haben wir nicht nachgefragt (war aber ganz ok). Die rechts am Pool liegenden Bungalows waren allesamt ebenfalls im Renovierungsstatus. Morgens beim Frühstück Krach ohne Ende. Das Restaurant liegt zwar direkt a Strand, der sich außer des echt weißen Sandes ansonsten dadurch auszeichnete, dass in dieser Bucht viel Boote & Schiffe liegen und somit tagsüber wahrscheinlich genügend Trouble angesagt ist. Wir fanden es insgesamt einfach nur "simpel" und zu unsere Reisezeitpunkt als nicht bewohnbar. Dienstag Nachmitta um vier angekommen und nächsten Morgen um elf bereits wieder auf dem Festland auf dem Weg nach Bangkok um nach Krabi/Koh Lanta zu fliegen. Das spricht doch Bände oder? Sorry. Schlimm - selbst für einen geringen Preis nicht das Geld wert. Die Insel machte einen Schrotteindruck (Billigtourismus).


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen