100%
3.8 / 6
Hotel
3.8
Zimmer
4.0
Service
4.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Gerhard (66-70)

November 2019

Schöne Lage am See

4.0/6

Liegt schön am See Genezareth. Zimmer mit ausreichender Größe. Badezimmer würde einer Überholung nichts Schaden. An den Aufzügen manchmal Stau.


Umgebung

5.0

Lange Anfahrt von Tel Aviv. In der Nähe von Nazareth.


Zimmer

5.0

Ausreichend groß. Ruhig. Minibar gähnende Leere, nicht einmal Wasser.


Service

4.0

Nicht sehr engagiert.


Gastronomie

5.0

Buffet. Getränke teuer. Wasser gratis


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Paul (70 >)

Mai 2019

Typisches Touristenhotel ohne Flair

3.0/6

Als wir am späten Sonntagabend kurz vor Mitternacht ankamen, wurden wir an der Rezeption freundlich empfangen und sogleich darauf aufmerksam gemacht, dass wir doch möglichst nicht die Balkontür öffnen sollten wegen der Moskitos. Um diese Zeit hatten wir aber sowieso keine Lust dazu, sondern wollten nur schlafen, weil wir schon mehr als 12 Stunden unterwegs waren. Wir hatten Zimmer 1211 in der 12. Etage bekommen. Das war schon ziemlich abgenutzt, aber sauber und geräumig. Die zwei breiten Betten und der große Kleiderschrank gefielen uns, weil genügend Stauraum vorhanden war. Auf dem kleinen runden Tisch standen zwei Teller mit einem in Plastik verpackten Abendessen – immerhin eine nette Geste des Hotels für Gäste, die spät abends ankommen. Das Zimmer war spartanisch eingerichtet mit abgewohnten Möbeln, einem kleinen Couchtisch, einer Sitzbank und einem Stuhl. Die Dusche hinter dem Vorhang in der Badewanne spritzte zwar nach allen Seiten und der Wasserhahn tropfte, weil der Perlator verstopft war, aber insgesamt war das Bad ordentlich. Eine Unmenge von kleinen Fläschchen stand auf der Ablage und die Zwangsentlüfung klapperte durch den Ventilator. Dennoch haben wir gut geschlafen in der ersten Nacht. Am nächsten Morgen erlebten wir beim Frühstück die große Massenabfertigung. Viele Reisegruppen waren bereits um 6:30 Uhr am Frühstücksbüffet, das eigentlich sehr ordentlich war. Es waren nämlich sehr viele Salate vorhanden, warme Speisen und und frisches Obst. Aber die beiden Kaffeemaschinen schafften einfach nicht den Andrang und waren schnell leer. Das Servicepersonal hatte Schwierigkeiten mit dem Nachfüllen und die Warteschlangen davor waren ziemlich ungeduldig. Die Bestuhlung an den langen Tischreihen war sehr eng und der Service zum Abräumen war sehr schleppend. Viele Gäste stopften sich während des Essens die Taschen voll mit Obst oder machten sich die Tagesverpflegung für ihren mitgebrachten Rucksack fertig. Ähnliches fiel uns abends beim Büffet auch auf. Das Speisenangebot war reichlich und recht ordentlich. Aber der Massenbetrieb mit dem entsprechenden Lärm dazu war nicht geeignet für ein geruhsames und kommunikatives Abendessen. Wir bestellten eine Flasche Weißwein – die übrigens im Preisvergleich mit anderen Getränken gar nicht so teuer war, denn wir bezahlten 55 Shekel dafür, was etwa 13 Euro entsprach. Die war allerdings nicht gut gekühlt und deshalb wünschten wir einen Behälter mit Eiswürfeln dazu. Den gab es nicht; stattdessen bekamen wir eine Plastikschüssel mit Eiswürfeln als Weinkühler auf den Tisch. WLAN wurde zwar angezeigt, aber die Signalstärke war unzureichend für den Empfang oder das Versenden von E-mails. In der Lobby klappte das Versenden der E-mails. Am nächsten Abend war es ziemlich windig und der Wind pfiff kräftig um den Balkon. Jetzt merkten wir auch den Nachteil eines Zimmers im 12. Stock und die Bauweise mit den schräg angeordneten Zimmern und dem verwinkelten winzigen Balkon. Seltsamerweise arbeiteten auch die Bauarbeiter in der Nacht auf der riesigen Baustelle unterhalb des Hotels. Der Lärm war unüberhörbar trotz der geschlossenen Fenster. Der Zimmerservice war einwandfrei, denn jeden Tag hatten wir frische Handtücher und neue Seife im Bad.


Umgebung

2.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Anita (66-70)

Mai 2019

Rundreisehotel durchaus zu empfehlen

5.0/6

Das Hotel wird hauptsächlich von Reisegruppen besucht. Dennoch macht es einen guten gepflegten Eindruck. In der Lobby steht Zitronenwasser ganztags zur Verfügung. In den kleine Läden in unmittelbarer Nähe kann man sich mit Wasser, Bier, Knabbereien u. Ä. versorgen. Internet war nur von der Lobby aus möglich.


Umgebung

5.0

Wir sind von Tel Aviv angereist, im Zuge einer Israel-Rundreise. Das Hotel liegt unweit des Sees Genezareth. Die Etagen habe ich nicht gezählt, wir nächtigten in der 14. und hatten einen grandiosen Blick auf den See und die Umgebung. So haben wir von dort aus u. a. Nazareth, Akko, Haifa, Kapernaum, Tabgha besucht. Lange Fahrten waren nicht notwendig, das Land ist nicht sehr groß.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind m. E. nach nicht so abgewohnt wie manche schreiben. Die üblichen Hoteleinrichtung. Der Fernseher gab nichts Deutsches von sich. Das Bad war einigermaßen groß, Pflegeprodukte ausreichend vorhanden, die Handtücher wurden regelmäßig gewechselt und waren von Grund her sauber und weiß. Wir haben gut geschlafen, allerdings hat uns die Hitzewelle erwischt. Nachts kühlte es sich nicht so ab, haben aber trotzdem bei offener Balkontür geschlafen, von Mücken und ähnlichem Getier war nichts


Service

5.0

Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt, Handtücher gewechselt, es war okay.


Gastronomie

5.0

Auf Grund der vielen Rundreisegäste ging es schon recht turbulent im Speisesaal zu. Genug Platz gab es trotzdem und zum Abendessen waren die Plätze für Rundreisegäste reserviert. Mich hat auch erstaunt, was sich die Leute so alles noch an Essen einpacken und sich ihre Flaschen mit Säften für den Tag füllen. Jedenfalls war das Essen sehr schmackhaft, es wurde ständig nachgelegt und täglich für Abwechslung gesorgt. Früh gab es aber doch Gedränge an den Kaffeeautomaten (der Kaffee schmeckte) und de


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (66-70)

März 2019

Für Rundreise ganz gut - Bad schlecht

3.0/6

Sehr gutes Essen - Speisesaal könnte gepflegter sein, ist auf Masse aus - Zimmer eher abgewohnt Das Hotel könnte eine gute Bewertung bekommen, wenn nicht das Bad so schmuddelig wäre


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Horst (56-60)

Oktober 2007

Für Pilger oder Studienreise sehr gut

4.7/6

Das Hotel liegt auf einer Anhöhe am See Gennesaret. In das Ortszentrum muss man schon ein Taxi nehmen Kosten 5 € (Schein). Wer in Dollar bezahlt kommt billiger weg. Kosten 4 Dollar. Das Hotel hat einen Haupthaus und ein Nebenhaus. Im Nebenhaus hat man einen schönen Blick zum See Gennesaret. Das Nebenhaus ist aber etwas umständlich über verschiedene Fahrstühle zu erreichen. Das Essen wird als Büffet angerichtet. Das Essen war sehr gut und es gab eine große Auswahl. Beim Frühstück musste man einige male auf Kaffee warten. Wenn Gäste aus dem fernen Osten im Speisesaal waren, war es schon etwas laut. Die Zimmer waren sauber. Ich sage eben, die Sauberkeit war so wie sie in diesen Ländern ist. Bettwäsche wurde nach zwei Tagen gewechselt. Es gibt keine Bar an der man nach dem Abendessen etwas trinken kann. Ist auch unnötig besser fahrt man mit dem Taxi in den Ort. Dort kostet eine 0, 3 l Cola 1, 70 €. Man kann in Euro bezahlen, bekommt aber Schekel zurück. Im Hotel kostet eine Cola (Cola und Bier in Dosen) 1 €. Alkoholische Getränke waren im Hotel teuer. Ein Glas Rotwein 5 €. Das Personal war sehr freundlich. So wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus. Wir wurden jedenfalls mit Bruderkuss verabschiedet. Der Besitzer sprach etwas Deutsch. Sonst wurde fast nur englisch verstanden.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen