30%
2.3 / 6
Hotel
3.8
Zimmer
3.3
Service
3.9
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Guido (51-55)

Juni 2022

Macht bloß einen Bogen um dieses Hotel

1.0/6

Zuerst war unser Zimmer nicht fertig!!! Dann klappte vieles nicht im Zimmer. Die Klimaanlage ging nur ab und zu für eine kurze Zeit! Die Elektrik im Zimmer ging so gut wie gar nicht!!! Der Safe funktionierte auch nicht!!! Der Service war gar nicht vorhanden und bloß nicht im Restaurant essen!! Das war gar nicht lecker so wie das Frühstücksbüffet!!! Nie wieder in das Hotel, lieber unter einer Brücke pennen!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (56-60)

August 2019

Nie wieder!

2.0/6

Entspricht überhaupt nicht unseren Anforderungen und den Voraussetzungen die wir anhand der Beschreibung im Internet angetroffen haben.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Total heruntergekommen, entspricht in kleinster Weise den Beschreibungen bei Booking.com Klimaanlage lässt sich nicht steuern.


Service

2.0

Angeblicher Shuttleservice nicht verfügbar


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

August 2019

Altes Hotel; für einen Städtetrip in Ordnung.

4.0/6

Das Hotel hat schon einige Jahre hinter sich und das sieht man auch überall. Für einen kurzen Städtetrip aber in Ordnung.


Umgebung

5.0

Bus in 5min zu Fuß erreichbar.


Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Larissa (31-35)

August 2019

Stadthotel mit kleinem Pool

5.0/6

Das Cardinal Hotel St. Peter liegt 2 km von der Vatikanstadt entfernt. Wir hatten ein Zimmer mit einer tollen Terrasse mit Blick auf den Petersdom. Die Unterkunft verfügt auch über einen kleinen Außenpool, kostenfreie Parkplätze. Alle Zimmer sind klimatisiert, jedoch gibt es nur eine zentrale Steuerung der Reception über das Klimagerät. Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen und der Teppich sowie die schweren Vorhänge waren zuerst nicht sehr einladend, jedoch ist das Zimmer sehr sauber und gepflegt. Das Frühstück war in Ordnung. Das Hotel liegt neben einem Park. Busstation ist in der Nähe, jedoch keine U Bahn Station.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt neben einem Park. Busstation ist in der Nähe, jedoch keine U Bahn Station.


Zimmer

3.0

Alle Zimmer sind klimatisiert, jedoch gibt es nur eine zentrale Steuerung der Reception über das Klimagerät. Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen und der Teppich sowie die schweren Vorhänge waren zuerst nicht sehr einladend, jedoch ist das Zimmer sehr sauber und gepflegt.


Service

4.0

Personal: Reception sehr freundliche. Servicepersonal ok


Gastronomie

2.0

Frühstück war mittelmäßig, aber man wurde satt. Die Dachterrasse war abends toll um einen Cocktail zu trinken, jedoch waren die Cocktails leider extrem überteuert! zB 1x Aperol 12 EUR


Sport & Unterhaltung

6.0

das kleine Pool war wirklich perfekt für eine Erfrischung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franzi (36-40)

August 2018

Für einen Städtetrip ganz ok.

5.0/6

Schönes Hotel für einen Städtetrip. Der Pool und die sehr schöne Dachterasse mit Jacuzzi verleihen dem Hotel einen besonderen Charme.


Umgebung

3.0

Bis in die Innenstadt ist es relativ weit dafür zum Vatikan nicht. In der näheren Umgebung gibt es ein paar Geschäfte aber leider wenig Gastronomie.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war ausreichend groß und hatte einen kleinen Balkon. Die Betten waren super und es stand ein eigenes Tablet zur Verfügung.


Service

4.0

Die Herrschaften an der Rezeption waren nett aber sehr zurückhaltend.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (51-55)

Juli 2018

Wir kommen gern wieder!

5.0/6

Das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig. Das Personal war sehr höflich und zuvorkommend. Der Blick abends von der Dachterasse auf den beleuchteten Vatikan war wunderschön.


Umgebung

5.0

Von der Lage her war es gut. Sehenswürdigkeiten sind mit dem Bus in kurzer Zeit erreichbar. Der Vatikan mit dem Bus (Linie 98, 881 oder 916) in 10 min erreichbar.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer im 2. Stock war klimatisiert, sauber und ordentlich. Das Bad hatte Badewanne mit Duschwand, WC, Bidet und ein großes Waschbecken mit großem Spiegel, Fön und Schminkspiegel. Täglich gab es Shampoo und Duschgel. Die Matratze war schön fest und nicht durchgelegen.


Service

5.0

Für Fragen standen die Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung.


Gastronomie

5.0

Abends haben wir gern im Restaurant gegessen. Die Auswahl ist überschaubar, aber gut. Es gibt Salate, Fleisch, Fisch, Gemüse, Pasta und Nachspeisen. Das Semifreddo Amaretto war super lecker!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool war gepflegt und wurde täglich gereinigt. Handtücher gab es am Pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Swen (46-50)

Juni 2018

Gutes Stadthotel

6.0/6

Sehr schönes Stadthotel in ruhiger Lage, mit guter Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Einzig, man sollte bei der Buchung darauf achten nicht im EG untergebracht zu werden. Hat man keine Balkonmöglichkeit oder ähnliches.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (36-40)

April 2018

Noch nie so verarscht worden.

1.0/6

Das Hotel ist in einem desolaten Zustand. Absolut überteuert. Kein einzigen Stern Wert. Sehr unsauber. Sanitär sehr alt und unrein.


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Sehr alt und unsauber.


Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sehr unprofessionell und keine auswahl.


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht zu empfehlen den Pool zu benutzen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

April 2018

In die Jahre gekommen & keine gute Lage

2.0/6

Das Hotel ist leider ziemlich in die Jahre gekommen und seine Sterne nicht mehr Wert. Frühstücksbuffet war eher klein und nichts besonderes, da erwartet man sich in dieser Klasse mehr. Lage war auch eher abgelegen, der Bus nie in Sicht und es gab auch keinen Zuverlässigen Zeitplan dafür. Somit alles in allem eher endtäuschend.


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marisa (41-45)

Mai 2017

Nicht empfehlenswert

3.0/6

Landeskategorie hin oder her - dies Hotel ist kein 4Sterne Stadthotel. Die Zimmer sind abgewohnt, sauber aber Rost am Wasserhahn, fleckiger Boden usw.. Das Frühstück ist katastrophal. Kaum Auswahl, wenig Obst, wenn, dann Konserve. Spiegeleier waren möglich, aber mussten extra bezahlt werden. Einzig positive ist das gesamte Personal. Jederzeit nett, freundlich und hilfsbereit. Die Anbindung an die Stadt oder den Vatikan ist schlechter als beschrieben. Ohne Taxi geht es kaum. Der Pool hat auch schon bessere Tage gesehen.


Umgebung

3.0

Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kevin (19-25)

Oktober 2016

Gutes Hotel in ruhiger Lage

4.0/6

Unser Zimmer war sehr schön und auch modern eingerichtet. Die Lage ist etwas abseits. Zu Fuß zur nächsten Metrostation sind es 10-15 min was uns aber nicht sonderlich gestört hat. Man kann auch den Bus nehmen, aber auf den wollten wir nicht warten. Der Empfang im Hotel war allerdings kühl und das Personal nicht sonderlich freundlich. Haben uns leider nicht wirklich willkommen gefühlt. Das hat den Gesamteindruck leider etwas zerstört. Schade!


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

August 2016

Viel Luft nach oben!

4.0/6

Hotel das die besten Jahre schon erlebt hat. Lage ist gut. Außenpool ist älteren Datums. Wirlpool und Pool nur bis 19:00 offen.


Umgebung

5.0

Anbindung in die Stadt per Bus ist gut.


Zimmer

3.0

Abgewohnt, Sauberkeit ist anders.


Service

2.0

Die Fernbedienung funktionierte nicht, der Angestellte teilte mit, das sei so, sie funktioniere doch aus 40 cm Entfernung.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück geht gar nicht. Keinen richtigen Saft, komische Brötchen, frisches Obst gibts nicht, nur Dosenfrüchte. Die Hotelangestellten räumen volle Teller ab und sind eher ungelernt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Toni (26-30)

Mai 2016

Gutes Preis/Leistungsverhältnis

5.0/6

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Das Hotel ist ca. 30 Gehminuten vom Vatikan entfernt, oder ca. 10 Minuten von der nächsten Metrostation, die direkt ins Zentrum von Rom führt. Das Zimmer war sauber. Negativ aufgefallen ist nichts. Frühstück ist ok.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Evian (41-45)

März 2016

Aussen hui, innen so lala

4.0/6

Wir buchten dieses Hotel als Ausgangsbasis für unseren Städtetrip in Rom. Zugegeben es war ein Special-Angebot, weshalb wir uns für dieses 4* Hotel entschieden. Uns war klar, dass es zwar in der "Nähe" des Vatikans liegt, doch bis ins Zentrum von Rom schon ein wenig entfernt ist. Die Transferzeit mit ÖPNV zwischen dem Hotel und "Termini Roma" beträgt je nach Tageszeit zwischen 35 und 55 Minuten. Dank der nah gelegenen Bushaltestelle am Hotel, kamen wir mit etwas Geduld - Wartezeiten zwischen 5 bis zu 20 Minuten - zur Metro-Station "Valle Aurelia", von welcher wir ganz Rom erkundeten. Wir bekamen das Zimmer 435, welches an der Rückseite des Hotels auf der vierten Etage liegt. Demzufolge hatten wir nicht den viel beworbenen Blick auf den Petersdom. Das war etwas schade, denn meine Freundin hatte im Vorfeld und im Hinblick auf meinen Geburtstag um ein kostenfreies Upgrade gebeten. Das Hotel war spärlich ausgebucht, so dass dies möglich gewesen wäre. Nun gut, wir bekamen das, wofür wir bezahlten. :-) Obwohl, stimmt das wirklich, denn es handelt sich doch um ein 4* Haus. Das Zimmer sowie das Bad sind ausreichend groß und daher nicht zu bemängeln. Das große Bett war angenehm hart und frisch bezogen. Auf den ersten Blick doch alles toll, oder? Bei einem zweiten Blick mussten wir feststellen, dass es ordentlich Schimmel im Fensterbereich und im Bereich der Badewanne gab. Zudem wirkte alles arg beansprucht und über die Zeit abgewohnt. Die Verkleidungen (Trockenbau) um die Schranktüren waren arg in Mitleidenschaft gezogen. Die Fernbedienung des kleinen und ungewöhnlich zu bedienen TV wollte ich nur ungern anfassen. Die Klimaanlage war außer Betrieb, so dass es immer schön tropisch warm im Zimmer war. Im Badezimmer war die Mechanik des Restmüllbehälters defekt, so dass der Deckel abgebrochen war und immer neben dem Behälter lag. Die Beschichtung des Badespiegels sowie die Beschichtung der Badewanne blätterten bereits ordentlich ab. Die Glasabtrennung zur Dusche hatte keine Dichtung, so dass das Badezimmer anschließend immer schön gewässert war. Nun gut, da wir an allen drei vollen Tagen zwischen 10 bis zu 12 Stunden unterwegs waren, nahmen wir es klaglos hin, denn zum reinen schlafen genügte uns das Zimmer. Die größte Frechheit aber gab es am Sonntag, als wir kaputt nach 10 Stunden gegen 21 Uhr zurückkamen und unser Zimmer an diesem Tag keinen Reinigungsservice erfahren hatte. Immerhin hatten wir täglich unsere Zimmerkarte an der Rezeption abgegeben, so dass klar war, dass wir nicht vor Ort waren. Die Ratlosigkeit des Pagen war schon nahezu lachhaft. Leider gab es hier auch am Folgetag keine Entschuldigung des Hotels. Schade! In der Nacht vom Sonntag auf den Montag nächtigten 2 Schulklassen (italienisch und englisch) im Hotel. Vor 2 Uhr in der Nacht gab es keine Ruhe und wir kamen uns vor wie in einem drittklassigen Hostel. Auch das ist einem angeblichen 4* Haus nicht würdig. Das Frühstück war in Ordnung, ohne große Ausreißer nach unten wie nach oben. Lediglich das Personal wirkte zeitweise gelangweilt. Es schien so, als wären es überwiegend Auszubildende bzw. Schüler im Praktikum. Jedenfalls musste ich schon manchmal wohlwollen wegschauen, wenn die Tische und Stühle gereinigt worden. Auch das Gläser und Tassen mit den Händen innenseitig transportiert und dann auf die Tische gestellt werden, leuchtet mir für ein 4* Haus nicht ein. Denn das sie die Beteiligten im Vorfeld die Hände reinigten konnte ich nicht sehen. Nun gut, ich will jetzt nicht zu kleinlich werden. Die Rezeption war zuweilen freundlich, wobei ich vorwegschicken muss, dass meine Freundin Italienerin ist und somit immer in der Landessprache kommunizierte. Fazit: Das Hotel können wir aus objektiven und auch subjektiven Gesichtspunkten nicht empfehlen. Rom als Stadt war und ist toll! Hier werden wir mit Sicherheit zurückkehren, dann aber in ein anderes Hotel!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (46-50)

November 2014

Sauberes Hotel, gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.5/6

Sauberes und günstiges Hotel mit eigenem Parkplatz. Liegt nicht zentral, daher ist Bustageskarte empfehlenswert. Das Frühstück ist in Ordnung, auch ausreichend und bietet genügend Auswahl. Gut für Städtereisen geeignet. Zimmer sehr angenehm. Wlan in der Lobby, im TV ein deutscher Kanal mit schlecher Qualität. Man sieht die Kuppel des Petersdoms, der ist aber ein gutes Stück entfernt.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (14-18)

August 2014

Rom 2014

4.3/6

Das Hotel ist relativ groß und gut eingerichtet. Egal ob Pool Zimmer oder Lobby alles ist sauber. Wifi ist in der Lobby vorhanden und kostenlos, jedoch nicht auf den Zimmern. Zu unsrer Reisezeit waren vorwiegend junge Leute da sowie eine Reisegruppe aus Österreich und paar Pärchen.


Umgebung

6.0

Lage ist echt Top. U bahn Station in der Nähe ebenso ein Supermarkt, ein mcdonalds sowie eine Spielhalle. Bis in die Stadt ist es nicht weit entweder man fährt metro ein paar Stationen oder mit dem Bus. Es ist auch möglich den Petersplatz Fussläufig zu erreichen, dauert jedoch circa 20 Minuten, jedoch machbar. Bars und Restaurants sind wir in der Nähe jz nicht aufgefallen. Ich würde empfehlen abends in der Stadt zu essen.


Zimmer

5.0

Zimmer modern und schön eingerichtet sowie sauber. Bad mit großer Dusche. Wir hatten leider keinen Balkon. Fernseher und internetanschluss vorhanden.


Service

3.0

Personal ist relativ freundlich jedoch sprechen sie schlechtes englisch. Trotzdem ist die Rezeption sehr hilfsbereit. Reinigungskräfte Grüßen jeden morgen freundlich. Das Zimmer wurde täglich sehr gründlich gereinigt auch die Handtücher wurden täglich gewechselt.


Gastronomie

2.0

Es gibt ein Restaurant, eine Bar in der Lobby sowie eine Bar auf dem Dach. Ich würde empfehlen nicht im Hotel das Abendessen einzunehmen. Frühstück ist ausreichend, es gab jedoch jeden Tag das selbe. Das Abendessen war unterirdisch schlecht. Zu Beginn des "3-Gänge" Menüs gab es Nudeln mit Tomatensoße sowie undefinierbares Fleisch in der Soße. Danach gab es irgendein Fleisch welches man nicht definieren konnte mit Schinken und Käse und einer sehr sauer schmeckenden buttersoße. Keiner am Tisch hat


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Pool im Garten sowie drei Whirlpools auf dem Dach von welche man einen Super Blick auf den Petersdom hat. Alles sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heinz (61-65)

Juni 2014

Party im Nebenzimmer bis nach Mitternacht

4.4/6

Unser Aufenthalt umfasste nur Übernachtung/Frühstück. Das Frühstück kann man nur als bescheiden bezeichnen, eine Sorte Schnittkäse, eine Sorte Kochschinken und das war's. Für die letzte Nacht unseres Aufenthalts wurde eine Jugendgruppe als Hotelgäste aufgenommen und auf verschiedene Zimmer auf verschiedene Etagen verteilt, u. a. in das Zimmer neben uns. Die Jugendlichen machten dort Party, waren extrem laut, raubten uns den Schlaf bis nach Mitternacht und das Hotelpersonal war erst trotz mehrfacher Reklamationen sehr spät in der Lage, diesen Missstand zu beheben.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tom (36-40)

Juni 2014

Leider in die Jahre gekommen

3.0/6

Das Hotel ist renovierungsbedürftig. In meiner ersten Nacht war an Schlafen nicht zu denken, da die Abwasserleitungen der darüber liegenden Etage offenbar unisoliert durch die Decke des Zimmers liefen, so dass man regelmäßig beim Duschen und bei der WC-Spülungs-Betätigung aus der oberen Etage geweckt wurde. Das Ersatz-Zimmer lag schließlich in der oberen 4. Etage, bei dem diese Belästigungen nicht mehr auftraten. In beiden Zimmern fehlten jedoch im Bad in der Wannenabtrennung die Dichtungen, so dass es unvermeidbar war, beim Duschen das Bad vollständig zu überschwemmen. Sämtliche Halterungen für Duschköpfe, Fön oder einfache Haken waren nicht sicher befestigt und hingen aus der Wand. Das Restaurant war eine Katastrophe. Für ein Abendessen dauerte es zunächst trotz nur 3 besetzter Tische zunächst 10 Minuten bis der Kellner kam, die erste gewählte Speise war nicht verfügbar und die bestellte Speise schmeckte wie abgelaufen. Das Brot zum Essen war offenbar vom Morgen des Tages und hart. Das Frühstücksbuffet war einfach nur lieblos zusammengestellt. Selbst Orangensaft stand nicht zur Verfügung. Kaffee musste man sich selbst am Automaten ziehen. Die Speisenauswahl war entweder viel zu süß (Puddingteilchen) oder einfach nur fettig. Dafür das dieses Hotel schon recht weit außerhalb liegt (1/2 Stunde vom Petersplatz entfernt) ist das Preis-Leistungs-Verhältnis m. E. nicht angemessen. 4 Sterne sind keinesfalls gerechtfertigt. Die Zimmer waren nicht wirklich sauber (Teppichkrümel).


Umgebung

4.0

Entfernung zu Fuß zum Petersplatz: ca. 30 Minuten; zur U-Bahn: ca. 15 Minuten


Zimmer

2.0

Größe zufriedenstellend; Dichtung der Wannenabdichtung scheint in mehreren Zimmern zu fehlen, so dass ein Überschwemmen nach dem Duschen unvermeidlich ist. Abwasserlärm von der darüber liegenden Etage raubte mir den Schlaf -> Abhilfe in der oberen 4. Etage Zimmerdecke in der Ecke war verschimmelt. Haken waren an den Wänden nicht fest befestigt und ragten heraus. Flat-TV vorhanden, jedoch ohne HDMI-Anschluss mit irrefürendem Menü, das den Gast ggfs. ins Pay-TV lockte.


Service

3.0

keine Englischkenntnisse bei den Hotelkellnern Zimmerreinigung nicht zufriedenstellend (Teppich wird nicht gründlich gesaugt) teilweise Schimmel in den Ecken der Decke. Zimmerwechsel nach Beschwerde durchgeführt


Gastronomie

2.0

Abendessen schien nicht mehr frisch zu sein. Brot war vom Morgen und daher hart. Bedienung war nicht sehr aufmerksam. Frühstücksbuffet sehr enttäuschend und ungemütlich (ohne Tageslicht), Kaffee aus dem Automaten zum selber ziehen, kein Orangensaft im Angebot


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool wirkte ebenfalls in die Jahre gekommen. Täglliche Reinigung erfolgte zumindest am Morgen. Dach-Whirlpools mit schönem Blick auf den Petersdorm, jedoch nur bis 19 h zugänglich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

April 2014

Tolles Hotel - wir kommen garantiert wieder

5.8/6

Ein sehr schönes Hotel - wir wurden in eine bessere Zimmerkategorie upgraded - mit Balkon und super Blick auf den Petersdom. Es hat alles gepasst; wir haben uns das Hotel bereits für die nächste Rom-Reise gespeichert.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (61-65)

Oktober 2013

Schönes Hotel - wir kommen wieder

5.1/6

Schönes Hotel, freundliches, hilfsbereites Personal. Lage etwas außerhalb, Bushaltestelle zur Piazza Venezia (Zentrum) in der Nähe. Swimmingpool und Dachgarten mit 3 Whirlpools vorhanden, leider aber zu unserer Reisezeit nicht mehr in Betrieb. Einziges Minus war der Kaffee zum Frühstück.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stephan (31-35)

Juli 2013

Super Hotel für Städtereisen

4.6/6

Super Hotel für Städtereisen. Ich war auch erst sehr skeptisch bei von den Bewertungen die ich gelesen habe, aber ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kann man wirklich nicht meckern. Super Lage wo man wirklich alles mit dem Bus erreichen kann. Zu der nächsten Bushaltestelle sind es etwa 5 Gehminuten. Ich kann das Hotel nur weiterempfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (19-25)

Juli 2013

Gutes Hotel in Nähe zum Vatikan

5.0/6

Schönes Hotel etwas außerhalb von Rom, aber in Nähe zum Vatikan (besonders nachts kann man von der obersten Etage des Hotels den Petersdom bewundern). Einziger Nachteil ist, dass es eine etwas schlechte Anbindung hat (nächste Busstation ist etwa 15 Geh-Minuten entfernt), ebenso Möglichkeiten, etwas zu essen oder einzukaufen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (41-45)

Juni 2013

Blick auf dem Petersdom wird hier überbewertet

3.7/6

schönes Cityhotel mit Pool für heiße Tage. Frühstück mies. Beste Verbindung in die City. Mit dem Bus schnell zu vielen Sehenwürdigkeitwn. Balkone sehr nah aneinander, ohne Privatsphäre. Dem Hotel fehlt ein bischen Natur, Vielleicht mit Palmen aufstocken, sieht gleich viel freundlicher aus. Shuttleservice zum Flughafen teurer als ein normales Taxi. Der Blick auf den Petersdom ist ziemlich überbewertet. Wir hattenca 35 ^C, da war der Pool sehr willkommen. War alles in allem Okay


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

Juni 2013

Schöner Aufenthalt in Rom

4.7/6

Wir hatten einen sehr schönen Aufenthalt in Rom. Die Temperaturen waren über 31 Grad, fühlten uns in dem Hotel sehr wohl. Die Dame an der Rezeption war sehr nett und hat uns das Zimmer getauscht, denn dort hatte es ganz schön nach Nikotin gestunken. Der Ausblick war wunderschön, wir lagen in der 3. Etage und hatten einen direkten Blick zur Kuppel. Die Nähe der Balkone war nicht schlimm, wir haben uns mit anderen Leuten dort nett unterhalten. Das Frühstück war wirklich ok, es gab Rührei (wurde regelmäßig nachgefüllt). Ich kann die Kritik über das Frühstück im Hotel nicht verstehen. Wir sind hier nicht in einem 5 Sterne Hotel am Strand in der Türkei ! Es gab vier Kaffee-Automaten mit mehreren Auswahlen wie Capo, Latte usw. Säfte-Automaten, Käse Platte, Wurst Platte, Eier, Quarkspeisen, Müsli , Obst, Kuchenteilchen. Evtl. die Brotauswahl etwas wenig. Unser Frühstück war so gegen 7:30 Uhr, dann ging es ab 8:00 Uhr ab in die Stadt. Nach einem Fußmarsch von ca. 8 min. ( das überqueren der Straße war nicht immer einfach ! die fahren hier wie die Wilden, Zebra-Streifen werden hier nicht anerkannt) waren wir erst im Supermarkt und dann nach ca. 1-2 min. an der Bushaltestelle. Die Buslinien 916, 571-(auch direkt zum Colluseum), 881 sind alle direkt bis zum Vatikan ( nach ca.4-5 Haltestellen) und auch etwas weiter durch den Tunnel , über den Tiber bis zum kleinen Busbahnhof, von dort aus ist mann schnell in den gemütlichen Gassen, oder an der Engelsburg. Wir hatten den Roma Pass, damit alle Bus und U-Bahn fahrten innerhalb Roms( nicht zum Flughafen) für drei Tage frei und zwei freie Eintritte. Der Pool war wirklich nach den Touren erhohlung pur, wir relaxten so ab ca. 15:00 - 15:30 Uhr für ca. 2-3 Stunden am Pool, dass war wie Sommerurlaub im Süden, danach sind wir wieder in die Stadt gefahren zum Abendessen in den Gassen von Rom. Viele Amerikaner im Hotel. Auf dem Zimmer gab es noch einen Wasserkocher mit Auflöslichen Kaffee-Pulver, habe morgens n Kaffee auf dem Balkon genossen, bei Sonnenaufgang-einfach toll. Fazit: Ein wirklich toller Aufenthalt von Montag bis Freitag in Rom, wir können das Hotel weiterempfehlen, in der Lobby war W-Lan frei.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sina (26-30)

November 2012

4* nicht ganz berechtigt

3.4/6

Wir sind hier, Gott sei Dank, nur eine Nacht gewesen, da das "ESH" technische Probleme hatte. Ich finde, das Cardinal hat seine 4 Sterne nicht verdient - im Badezimmer in der Duschwanne waren undefinierbare flecken, wenn man sich dann doch traute, zu duschen, hat man das Badezimmer unter Wasser gestellt. Wollte man was in den Mülleimer werfen, hatte man den Deckel vom Mülleimer in der Hand. Das Zimmer war eng und es war laut. Zum Personal/Zimmer-Service kann ich nichts sagen, da wir wie gesagt nur von ca. 18 Uhr bis zum nächten morgen um ca 9 Uhr dort waren. Das Frühstücksbuffet war okay - man muss beachten, dass es in Rom nicht wirklich Brot gibt, sondern nur verschiedene Toast-arten. Außerdem ist "Caffé" bei den Römern "Espresso" und man muss an den Automaten "Caffe Americano" drücken um eine normale Tasse Kaffee zu bekommen - dazu kann man sich dann Milch von den Cornflakes nehmen bei Bedarf ;-)


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (46-50)

Oktober 2012

Italienisches Essen-leider Fehlanzeige

3.3/6

Wir waren mit einer Pilgergruppe von 50 Personen im Hotel untergebracht. Leider kamen wir in ein sehr dunkles Zimmer mit Blick gegen eine bewachsene Wand. Auch im Frühstücks- und Speiseraum kein Tageslicht. Und das "italienische Essen" leider eine große Enttäuschung, absolut vergleichbar mit einem 1-2 Sterne Hotel. Wurde leider von Tag zu Tag schlechter. Frühstücksbuffett war ganz ok, allerdings bei den Kaffeeautomaten große Schlangen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Cornelia (51-55)

Oktober 2012

Es gibt nichts auszusetzen 1

4.1/6

ich kann mich den hier vorher geäußerten negativen bewertungen nicht anschließen - es ist überhaupt kein dreckstall und für römische verhältnisse ein hotel mit fairem preis-leistungsverhältnis. wir waren mit einer gruppe hier und alle waren zufrieden. es gibt sicher schönere und zentral gelegenere hotels in rom, aber dann muss man auch bereit sein, mehr zu zahlen. hierhin kommen viele reisegruppen und das ambiente in der lobby mit angeschlossener bar ist in der kalten jahreszeit sicher gewöhnungsbedürftigt, da der nette außenbereich nicht genutzt werden kann. das hotel ist ziemlich nah am vatikan, zu fuß ca 20 minuten zum petersdeom, den man vom hotel aus auch sehen kann, und für alles andere gibt es taxis. also: immer bei der leistung auch den preis berücksichtigen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (51-55)

September 2012

Karawanserei

2.4/6

4 italienische Sterne - Dreckstall!) . Herberge für Massenweise Pilger zum Vatikan. Nichts zu essen, Einrichtung verwohnt, Pool seit 30 Jahren nicht renoviert, Einstieg gemeingefährlich, Aber das Personal ist absolut Top angezogen..... Das gute ist: 6 Km bis zum Vatikan. Ansonsten wäre ein zelt wohl besser.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jutta (46-50)

August 2012

Blick vom Whirlepool zum Vatikan

5.3/6

Die Anlage ist sehr ansprechend und das Personal sehr freundlich. Der Eingangsbereich sehr groß und modern eingerichtet Auch Kinder sind willkommen.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen 25 km entfernt und mit dem Taxi 10 Minuten bis zur City


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sauber nur etwas renovierungsbedürftig.


Service

5.0

Das Personal freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Das Hotel war mit einer Bar einem Restaurant und Frühstücksraum ausgestattet. Auf der Terrasse konnte man Cocktail trinken mit Blick zum Vatikan


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Pool und Whirlpool sorgen für Erfrischung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dieter (56-60)

Juli 2012

Schöne Städtereise

5.3/6

Wir waren umgebucht auf dieses Hotel, weil in unserem gebuchten Hotel (ESH) ein Klimaanlagenausfall vorlag. Begeistert hat uns die Dachterrasse ;-) mit Wirlpools. Die Lage ist ok. und das Personal ist freundlich. Das Frühstück ist wunderbar.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (41-45)

Juli 2012

Super Hotel mit Pool für eine Städtereise im Sommer

5.1/6

für eine Städtereise im Sommer super wegen dem Pool, auch die Busstation ist nicht weit weg vom Hotel. Für die Fahrt ins Zentrum sollte man mit ca. 20 bis 30 Minuten rechnen. Die Fahrkarten für Bus und Metro gibt es in den Trafiken.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Alfred (41-45)

Juli 2012

Hotelparkplatz

3.2/6

Das Hotel ist m.E. sauber und in grundsätzlich gutem Zustand. Das Zimmer war groß genug. Das Frühstück war o.k.


Umgebung

3.0

Die Lage war für uns etwas zu abseits zum Zentrum. Auf den Bus musste man leider vergebens warten. Man muss sich schon ganz gut mit den Busverbindungen auskennen, wenn man sie nutzen möchte.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war wie beschrieben und gut. Möblierung, Badezimmer und TV waren o.k.


Service

1.0

Der Service im Zimmer war gut. Die Zimmer wurden ausreichend sauber gemacht. Unser Auto wurde jedoch auf dem Hotelparkplatz aufgebrochen und unser Gepäck wurde gestohlen. Niemand vom Personal hat uns danach ausreichend geholfen, mit der Situation fertig zu werden (z.B. Werkstattsuche, Polizei holen o.ä.). Bis heute wurde vom Hotel keinerlei Ersatz geleistet. Auch auf schritliche Anfragen bzw. Beschwerden hierzu reagiert das Hotel seither bei mir noch nicht (4 Monate !).


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück, das war o.k. Die Atmosphäre im Frühstücksraum hat uns nicht gefallen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Iris (46-50)

Juni 2012

Nicht noch einmal

3.6/6

Wer auf schlechten Kaffee und Schlange stehen am Kaffeeautomat steht, oder keine Bettdecke braucht, die zwar lang aber nur ca. 1m breit für 2 Pers. ist, oder nicht ein wenig Ruhe nach einem anstrengenden Besichtigungstag sucht sondern eher Party wie am Ballermann abends, der ist hier richtig. Auch die Balkone eine Katastrophe, nicht wirklich abgetrennt, bei uns sind Norweger von einem zum übernächsten Zimmer über unseren Balkon gehüpft. Nachts um 03:15 mußten wir über die Rezeption für Nachtruhe sorgen lassen. Dieses Hotel auf keinen Fall wieder, zumindest nicht in dieser heißen Jahreszeit, wie wir jetzt gerade erlebt haben. Auch die Internetecke u haben wir vergeblich gesucht.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Li (41-45)

Juni 2012

Suchen Sie ein anderes Hotel!

2.4/6

Wir hatten etwas anderes gebucht. Leider bekamen wir ein Hotelzimmer ohne Möglichkeit ein Fenster zu öffnen. Nach einer Nacht hatte man dann ein anderes Zimmer gefunden, aber: Unser Kind im Teenageralter und ausgewachsen hatte dann nur eine Klappmatratze im Eingangsbereich gestellt bekommen: Ein Durchkommen zur Zimmertüre oder in das Bad war fast unmöglich! InSachen Service hat das Hotel total versagt. Wir können dieses Hotel nicht empfehlen. Weg in die City ist beschwerlich mit langen Buswartezeiten oder teuer mit dem Taxi. ROM eine Traumstadt, aber suchen Sie ein anderes Hotel!!!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (26-30)

Mai 2012

Für Städtereise ganz ok

3.8/6

Das Hotel ist eigentlich ganz schön gemacht, nicht zu groß, schöne Rezeption und Empfangshalle, Swimmingpool im Außenbereich, Balkon mit Blick auf den Petersdom. Großen Punktabzug gibt es aber für den Frühstücksraum, der leider ohne Tageslicht ist und für die kleinen Hotelzimmer. Wir reisten als Familie mit einem Kleinkind und hatten von einem vier Sterne Hotel größere Zimmer erwartet. Den Kinderwagen mussten wir auf dem Balkon abstellen, weil schon allein durch das Babybett das Hotelzimmer total voll war. An Gästen waren überwiegend Asiaten, Amerikaner und Deutsche im Hotel.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt zwar nicht direkt in der Stadt, man ist jedoch schnell bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wir sind mit dem Bus (Haltestelle ganz in der Nähe vom Hotel) bist zur U-Bahn Station gefahren. Von dort aus konnte man die vielen Sehenswürdigkeiten sehr gut erreichen. Vom Hotel bis zum Trevi Brunnen haben wir etwa 35 Minuten gebraucht. Am Petersdom ist man schon in etwa 20 Minuten. Man kann auch dorthin laufen, das ist mit Kinderwagen in Rom jedoch nicht sehr angenehm, da die Bürgers


Zimmer

5.0

Die Zimmer empfanden wir für ein Vier-Sterne-Hotel als zu klein. Sie waren jedoch modern eingerichtet und wurden täglich gereinigt. Unser Zimmer war mit Flatscreen-TV, Telefon, Kleiderschrank, Schreibtisch mit Stuhl, Safe, Balkon, Dusche und Badewanne ausgestattet. W-Lan ist nur in der Lobby verfügbar und kostenlos. Im Hotelzimmer ist der Internetzugang nur über LAN-Verbindung für 7 EUR/Tag möglich. Auch ohne PC kann man über den Fernseher und Funktastatur zum gleichen Preis ins Internet. Dies


Service

3.0

Der Service im Hotel war ganz ok. Auch hier sollte man nicht zu viel erwarten. Wir wurden stets freundlich behandelt. Die Bar war oft verwaist.


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbuffet war sehr einfach gestaltet und entsprach unserer Meinung nur einem Drei-Sterne-Hotel. Eine Sorte Käse, zwei Sorten Wurst, Marmelade & Co., eine Art Brötchen, Brot und Toast, Rührei mit Speck und süßes Gebäck. Für einen kurzen Aufenthalt völlig ausreichend. Der Kaffee im Hotel ist jedoch eine Katastrophe. Am ersten Abend hätten wir gerne im Hotel etwas gegessen. Leider war die Bar stets nicht besetzt obwohl wir an der Rezeption nach einer Bedienung gefragt haben. Die Preise s


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

März 2012

Städtereise mit kleinen Überraschungen

4.0/6

Das Hotel hat eine mittlere Größe mit 115 Zimmern, bietet von den Superior Rooms und der Dachterasse aus einen entfernten Blick auf den Peters Dom. Zimmergröße schätze ich incl. Bad auf 25m² im Superior Room. Pools befinden sich auf der Dachterasse (war geschlossen im März) und im Hof (nicht genutzt, da Baustelle). Restaurants gibt es zwei - kann ich nicht genau sagen, da zu meinem Aufenthalt diese teilweise komplett geschlossen waren. Die Sauberkeit der Räume war in Ordnung - nicht perfekt, allerdings nicht für Allergiker oder extrem Sauberkeitsliebende geeinget. Ich habe für 3 Tage ÜF gebucht mit "reichhaltiges Frühstücksbuffet" - Kontinentales Frühstück habe ich erwartet und bekommen. Die Gäste waren meist Engländer, Italien und Deutsche - also auch hier bunt gemischt von jung bis alt und europäischer Nation. Personal spricht Englisch und Italienisch KEIN deutsch! Abholung funktionierte per Chauffeur Service vom Flughafen aus zu 50€ - der Preis ist okay, denn die Strecke zum Flughafen recht weit. Zurück kostet der Spaß dann nur 45€ ;o) Unschön ist die Überraschung gewesen als wir ankamen und das Hotel eine riesige Baustelle war. Hier wird im Moment der Eingangsbereich neu gepflastert, sowie die Restaurants erneuert. Zu meinem Aufenthalt konnte also das Restaurant abends nicht genutzt werden (das nächste ist Fußläufig 50m entfernt und sehr lecker im Nachbarhotel) und die Frühstücksräume haben je nach Restauration gewechselt. Dank der entspannten Mentalität der Italiener, gingen Bauarbeiten und gehämmer 9Uhr los anstelle wie in Deutschland schon 7 Uhr ;o) ACHTUNG: Meine Bewerung ist gemeint, wie ich das Hotel fertig einschätze also OHNE Baustelle!


Umgebung

5.0

Wie in jeder Mio. Stadt kann man froh sein, wenn das Hotel ruhig ist und man nachts das Fenster offen lassen kann - dies war hier möglich. Also ruhigere Lage durch zweite Reihe zur Hauptstr. Fußläufig 1,3km / 17min zur U-Bahn Station und mit dieser in 20min im Zentrum / Hauptbahnhof. Tageskarte 24h = 4€ oder 75min Karte one Way=1€ Einkaufsmöglichkeiten - Supermarkt - 400m zu Fuß an der nächsten Großen Kreuzung. Restaurant im Hotel oder nachbar Hotel in ca. 50m. Mc Donalds 400m entfernt.


Zimmer

3.0

Die Betten waren eine katastrophe! Auf einer Skala von 1 (weich) bis 10 (hart) waren diese bei 9!!! - Eine Stufe mehr und es hätte das Lattenrost gereicht. Rückenschmerzen jeden Tag! Die größe war mit 200x200 angenehm! Es gab nur EINE Decke und recht dünne Kopfkissen, dafür aber KEINE Reserve Decke ;o) Viel Spaß beim Tauziehen über Nacht. Im Zimmer gab es eine Mini Bar, kostenfreien Safe, Klimaanlage - Naja die war etwas merkwürdig. Raum verlassen hat diese geheizt und ging nicht auszuschal


Service

4.0

Personal war freundlich, aber eben nur englisch sprachig. "Bitte nicht stören" Schild am besten mitnehmen - das wurde dort elektronisch recht bescheiden gelöst. Will ich KEINEN Zimmerservice haben, muss dies per LED Lampe eingestellt werden. Diese schaltet sich jedoch aus, wenn ich den Raum verlasse - "sehr clever" =) Also ob ihr wollt oder nicht, da geht JEDEN Tag der Service durch. :(


Gastronomie

4.0

Ich habe für 3 Tage ÜF gebucht mit "reichhaltiges Frühstücksbuffet" - Kontinentales Frühstück habe ich erwartet und bekommen. Eier, Speck, Brötchen, Marmelade, Müsli, Joghurt, Früchte aus der Dose, frische Früchte, Kaffee und Kakao aus dem Automaten (mittelmäßig, aber nicht ganz schlecht), Saft auf Konzentrat. - kurz um dem Preisverhältnis entsprechend.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Herta (56-60)

März 2012

Petersdomblick

4.4/6

Leider waren gerade Bauarbeiten, zu Fuß ist der Petersom in 40 Gehminuten erreichbar, es gibt öffentl. Verkehrsmittel in der Nähe, sind aber schlecht beschriftet. In der Hotelbar gab es keine Preiskarte. 1 kl. Fl Bier kostete 5,00€!!!!!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Margit & Stefan (46-50)

Oktober 2011

Miserabel, keine 3 Sterne verdient

2.2/6

In keinster Weise weiterzuempfehlen. Dann lieber in der Stadtmitte eine kleine Pension für weniger Geld - der Service kann nicht schlechter sein. In Rom braucht man nur ein Bett zum Schlafen und eine Dusche. Sonst ist man sowieso den ganzen Tag unterwegs.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Liz (41-45)

Oktober 2011

Nicht für Städtereise geeignet

2.8/6

Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf eine Betonwand, dadurch war es auch tagsüber dunkel. Das Personal an der Rezeption varriiert sehr stark in der Freundlichkeit. Größter Kritikpunkt ist allerdings die Lage des Hotels. Es liegt fern ab, bis zum Vatikan ist ein 30-minütiger Fußmarsch nötig. Wer nach Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants sucht, sucht lange. Die "Rooftopbar" war immer geschlossen.


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Caroline (46-50)

Oktober 2011

Hält nicht ganz was es verspricht

3.8/6

Wir hatten das Hotel im Rahmen einer Städtereise ausgesucht und von außen lädt es nicht gerade zum verweilen ein aber von innen ist es ganz nett gemacht. Das Hotel liegt in einer Sackgasse und somit kann man es mit der Lautstärke des Verkehrs aushalten. Die Zimmer zur Vorderseite sind mit einer kleinen Terrasse und recht hell; die Zimmer auf der Rückseite sind eher dunkel und man hat den Blick auf eine Betonwand. Zuerst hatten wir ein solches Zimmer aber mit einem blauen Schein konnten wir auch dann auch ein Zimmer zur Vorderseite bekommen. Die Zimmer sind praktisch eingerichtet, Minibar und kostenfreier Safe sind vorhanden. Das Bad ist sauber und zeitnah eingerichtet. Das Frühstück ist ausreichend und für Italien umfangreich und gut. Hier machen viele Reisegruppen aus dem Amerikanischen Raum halt und somit gibt es jeden morgen gebackene Eier mit Bacon, Wurst und Käse. Nicht nur süßes was sonst normal ist.


Umgebung

3.0

Der Weg vom Flughafen zum Hotel sind ca. 45 Min. und mit dem Taxi am Flughafen kostet dies zw. 40 - 60 €, hier muss man darauf achten ob man ein Taxi Roma oder Fiumincino ordert, denn danach richtet sich der Preis. Man kann aber auch wie wir es gemacht haben uns einen Fahrdienst vom Hotel schicken lassen, die Autos sind sehr sauber im Gegensatz zu manchen Taxen. Die Kosten zwar € 50,00 aber man hat eben mehr Kompfort und Sauberkeit. In nur 5 Minuten Gehweg ist man vom Hotel am der Bushaltestel


Zimmer

5.0

Das Zimmer war ausreichend groß und modern, die Betten sehr gut. Internet im Hotel für 24H - 7 Euro. Anschluß und Zungang im Zimmer möglich, jedoch sehr teuer. WLAN im Foyer des Hotels, immer sehr gut besucht -:) Das Fernsehen hat wohl einen deutschsprachigen Sender (ZDF) dieser war aber nicht zu sehen, Pay TV usw. aber das ist sehr teuer und muss nicht sein.


Service

4.0

Das Empfangspersonal ist ganz in Ordnung zwar meistens ganz kurz und knapp angebunden aber ansonsten profesionell. Mit englisch kommte man hier sehr gut durch. Der Frühstücksraum ist sehr spatanisch aber zweckmäßig eingerichtet, jedoch könnte etwas mehr Personal sein, 1 Person kommt nicht immer zeitnah mit dem Abräumen, säubern und neu eindecken nach. Somit hat man, wenn eine Reisegruppe vorher anwesend war das Gefühl man kommt auf ein Schlachtfeld aber ansonsten geht es. Das Reinigungsperso


Gastronomie

3.0

Der Frühstücksraum dient auch zum Abendessen, wir haben hier einmal das Buffet ausprobiert, jedoch nicht zu vergleichen mit einem Deutschen Standard. Man muss sich in Italien eben darauf einstellen, dass das Essen nur Lauwarm und nicht heiß ist. Geschmacklich in Ordnung aber keine Auswahl (1 Essen) entweder Schnitzel oder Bratenfleisch ein wenig Gemüse und Salat ohne Dressing (in Einzeltüten auf dem Tisch), etwas Brot das war es.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke (46-50)

September 2011

Nie wieder und ohne Worte!

2.0/6

Nie wieder dieses Hotel. Ausser die Lage man ist schnell in der römischen Altstadt,und das noch recht günstig.Tagestickets gibts für 4 Euro ! Alles andere war nicht ok.Zimmerwechsel gleich bei Ankunft.Trotzdem nicht besser nur etwas grösser.Bad schmutzig.Steckdosen wackelten trotz Reklamatzion wurde es nicht besser. Jeden Tag das selbe Frühstück.Kaffee ungenießbar ! Rührei war stellenweise grün! Das Hotel hat keine eigene Küche,alles wird in der Microwelle erhitzt.Auch Pizza.Der Frühstücksraum ist im Keller und so sieht er auch aus. Die Dachterreasse jedoch bietet einen schönen Ausblick auf den Petersdom man sieht die Dachkuppel. Deutsches Fernsehen sucht man vergeblich ! Allerdings habe ich das nicht vermisst. Diese Hotel werde ich niemandem empfehlen,auf garkeinen Fall.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

August 2011

Nettes Hotel, jederzeit wieder

4.0/6

Das Hotel ist von aussen nicht unbedingt als sehr schön zu bezeichnen, aber von innen ist es ganz nett. Die Zimmer sind modern eingerichtet. Unser Zimmer hatte eine schöne Terrasse. Das Zimmer war sauber. Das Frühstückbüffet war ganz ok. Die Gäste kommen hauptsächlich aus Europa und Japan. Das beste am Hotel ist das Pool. Es ist zwar nicht sonderlich groß aber nach einen langen Tag in Rom ganz toll um sich abzukühlen.


Umgebung

4.0

Mit dem Taxi ( ca. 40€ ) sind es 40 min. vom Flughafen.Das Hotel liegt in einer Sackgasse und es ist sehr ruhig. In nur 5 min ist man vom Hotel beim Autobus. Mit dem Bus ( 916, 571, 46 ) sind es nur wenige Minuten bis zum Vatikan. Die Linie 571 fährt in ca. 15 min. zum Koloseum.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war ausreichend groß und modern eingerichtet. Es gibt aber leider kein WLAN. TV ist vorhanden aber nur ein deutschsprachiger Sender. ( ZDF ) Minibar, Safe, Telefon und Teekocher sind im Zimmer vorhanden.


Service

4.0

Der Empfang ist zwar nicht sonderlich freundlich aber sehr profesionell. Mit englisch kommt man sehr gut durch. Die Zimmerreinigung war sehr gut, es gab täglich frisches Duschgel.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war noch ganz ok. Aber das Abendessen auf der Terrasse war einfach nur schlecht. Das Beste daran war die Aussicht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Pool ist nicht sonderlich groß aber sauber und es gibt genügend Liegen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kalli (41-45)

Juni 2011

Zum Übernachten reicht`s

3.8/6

Wir haben das Hotel als relativ preisgünstigen Ausgangspunkt für die Sehenswürdigkeiten Roms genutzt, es ist zwar ein wenig abseits, aber mit dem Bus Linie 916 kommt man fast überall hin und näher in der City wird es sehr teuer. Das Frühstück ist unter aller Sau, es findet im Keller statt und es gibt den typischen grottenschlechten Automatenkaffee, der nach einiger Übung zusammen mit Milch aber fast trinkbar ist. Frisches Obst:Fehlanzeige! Die schöne Dachterrasse wurde während unseres Aufenthaltes nicht genutzt-schade, hier wäre eine Frühstück wesentlich angenehmer gewesen. Wenn man zum Flughafen möchte, bloß nicht den Deal mit der Rezeption eingehen. Die wollten uns ein Taxi mit "Festpreis" für 46€ bestellen- mangels Wechselgeld konnten wir es aber nicht im Hotel bezahlen. Im Taxi dann- nach Diskussion mit dem Fahrer (er wollte Taxameter), nannte er seinen Festpreis: 35,-€!! Und das kam anschliessend aber auch mit dem Taxameter hin. Die 10,- Differenz war wohl fürs Hotel...-


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Semra (31-35)

Mai 2011

Sehr kleines Zimmer und schlechtes Frühstück

2.2/6

Hallo, wir haben für 3 Übernachtungen zuweit 480 Euro bezahlt Wir haben es zu tiefst bedauert dieses Hotel gebucht zu haben, macht bitte nicht den gleichen Fehler, schade um das Geld... Ahh noch was, es gibt insgesamt 10 Fernsehprogramme, einzig auf Detusch ist ZDF.


Umgebung

3.0

Mit dem Bus ist es ok, zu Metroist es weit.


Zimmer

1.0

super kleines Zimmer, bei dem die Balkontür nicht ganz aufging, da das Bett gleich anfing. An der Wand, neben Schrank war die Farbe zum Teil ab und im Bad der Duschhalter kaputt


Service

2.0

gereinigt wurde mehr als nötig, Handtücher müssten nicht jeden Tag getauscht werden, der Umwelt zuliebe, aber auch wenn man sie am Handtuchhalter gehangen hat, was weltweit das zeichen ist für Weiternutzung, wurden sie gewechselt.


Gastronomie

1.0

Abends hat man nichts frisch zubereitetes gekriegt, sondern in der Mickrowelle warm gemachte Gerichte, die keine Ahnung woher stammen. Die Krönung war der Frühstück - es gab kein Gemüse, nur Äpfel udn Orangen auf Nachfrage udn nur eine Sorte Käse!


Sport & Unterhaltung

3.0

Es war noch kalt zum Baden. Es gibt insgesamt 10 Fernsehprogramme, einzig auf Detusch ist ZDF und MTV funktioniert gar nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mathias (41-45)

April 2011

Für Stätdetour ok

3.0/6

Im Rahmen einer Städtereise (4 Tage) haben wir dieses Hotel gewählt, Übernachtung incl. Frühstück. Das Hotel liegt in einer Sackgasse, in dem Gebäude waren früher Büros einer Bank. Äusserlich eher etwas abschreckend, aber für´s Übernachten war es durchaus ausreichend. Die Zimmer sind zur Vorderseite mit Balkonen, die rückwärtigen Zimmer leider ohne. Wir hatten ein solches, empfanden es als sehr dunkel, da kaum Tageslicht von draussen kam. Das Licht im Zimmer ist eher dürftig, aber unser Aufenthalt dort beschrängte sich eh nur zum Übernachten. Die Zimmer sind praktisch eingerichtet, Minibar, Safe (kostenfrei) und TV waren vorhanden. Das Bad war sauber und modern eingerichtet. Zu unser Zeit waren mehrere Reisegruppen im Hotel.


Umgebung

3.0

Die Anfahrtsbeschreibung des Hotels ist eher mangelhaft. Anreise erfolgte mit dem Flugzeug, die empfohlene Bahn war zwar günstiger als Taxi, jedoch muss man auch hier umsteigen und die angegebene Buslinie (190F) kennt kein Einheimischer, selbst die Bahnangestellten kannten sie nicht. Zu allen Sehenswürdigkeiten kommt man bequem mit Bus und Bahn (wenn sie nicht gerade mal wieder streiken). Ein Ticket kostet 1 Euro p. P., dann kann man 75 Minuten mit Bus und/oder Bahn unterwegs sein. Vom Hotel ist


Zimmer

3.0

Zimmer erfüllten den Zweck: war zur Übernachtung. Betten waren o.k., Zimmer sauber und einladend, nur leider sehr dunkel (s.o.). Bad ohne Beanstandung.


Service

3.0

Das Empfangspersonal spricht gut englisch, versteht dies auch (wenn es will). Den Speisesaal haben wir nur zum Frühstück genutzt. Wenn die Reisegruppen dort einfielen, war das 2-köpfige Personal überfordert. Da haben wir selbst schon mal den Tisch abgedeckt - nachdem wir nach längerem Warten einen erobern konnten. Viele Gäste mussten mangels Plätzen an der Bar im stehen frühstücken... Das Frühstück selbst langte unseren Ansprüchen, es war alles vorhanden. Man darf nicht den deutschen Standart er


Gastronomie

Nicht bewertet

Das hauseigene Restaurant haben wir nicht genutzt, daher können wir keine Angaben hierzu machen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten sind in der Umgebung vorhanden. Supermarkt - wie bereits beschrieben - 5 Minuten entfernt. Dort gibt es alles, Preise sind o.k. Internet im Hotel für 24h: 7 Euro. Anschluss/Zugang zum Internet ist im Zimmer möglich. PayTV dito. Der Pool war aufgrund der Jahreszeit noch nicht zu Benutzen. die Dachterrasse war super. Dort gibt es Jacuzzis, 3 Stück, sowie einige Sonnenliegen und Schirme. Die Dachbar war noch nicht in Betrieb.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sibylle (26-30)

April 2011

Hotel okay, Lage schlecht

4.0/6

Das Hotel ist ein größerer Komplex, in schöner Hanglage, mit einmaligem Blick auf den Petersdom, es liegt abseits der Straße in ruhiger Lage. Das amerikanische Frühstücksbuffet war ausreichend, aber nichts besonderes. Eine Bar gab es für den Abendsnack oder - drink. Diese haben wir jedoch nicht genutzt. Die Gäste kamen aus verschiedenen Ländern, viele Paare, aber auch Familien. Die Sauberkeit ließ teilweise zu wünschen übrig ( Krümel auf dem Boden, Ameisenstraße quer durch die Badewanne). Das Personal war sehr freundlich und äußerst hilfsbereit.


Umgebung

2.0

Die Lage des Hotels ist eher schlecht! Es liegt zwart in Sichtweite zum Petersdom, der auch wirklich gut mit dem Bus erreicht werden kann, jedoch waren die Busverbindungen mangelhaft. Tagsüber musste man zum Teil 15- 20 Minuten auf den nächsten Bus warten, nachts ( nach 20:00 Uhr) fuhr gar kein Bus mehr zur Bushaltestelle, die etwa 8 Gehminuten vom Hotel entfernt liegt. Zum Vatikan konnte man in 30- 45 Minuten auch laufen. Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe gab es gar nicht, Restaurants wa


Zimmer

5.0

Die Zimmer haben eine ausreichende Größe (super für ein Stadthotel), TV, Wasserkocher, Schrank, Safe und einen gemütlichen Balkon mit Blick auf den Petersdom (wunderschön). Es war modern eingerichtet. Oberflächlich (s. oben) waren sie sauber.


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich und konnte gut Englisch. Beim Frühstück war immer sofort ein Tisch frei und neu eingedeckt. Die Rezeption war kompetent besetzt. Die Zimmerreinigung war okay, bis auf ein paar Krümel auf dem Boden und eine Ameisenkolonie in der Badewanne, die ihr Territorium aber bald für uns geräumt hat. Die Zimmermädchen waren freundlich und bemüht.


Gastronomie

4.0

Das amerikanischeFrühstücksbuffet war vielfältig (Eier, Wurst, Käse, Marmelade, Jogurt.....). Im Keller befindet sich noch eine Bar, in der man kleine Snacks (z.B. Panini) essen oder Cocktails trinken kann. Wir waren jedoch nicht dort.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab Jaccuzzi auf dem Dach und einen Pool auf der Freifläche vor dem Hotel, mit sonnengeschützen Liegen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anna Katharina (26-30)

August 2010

Schöne Zimmer, Lage na ja, Essen mies

3.3/6

Das Hotel liegt etwas abseits, die nächste Bahnstation ist ca. 10-15 Min. zu Fuß entfernt. Die Gegend ist nicht so schön. Das Hotel ist recht groß und wirkt von außen häßlich, die Zimmer waren jedoch geschmackvoll und modern. Außerdem hat das Hotel einen kleinen Pool, den wir auch zwischen unseren Stadtausflügen fleißig genutzt haben. Auf dem Dach gibts noch Jacuzzis, aber die waren uns zu voll. Gästestruktur europäisch-international, viele Deutsche. Frühstück war bei uns inklusive, jedoch echt nicht empfehlenswert.


Umgebung

3.0

Lage mäßig - etwas abseits und auch keine Bahn direkt um die Ecke. Bus hält jedoch unweit vom Hotel und fährt u.A. direkt zum Vatikan, das war praktisch. Flughafen Fiumcino haben wir per Taxi und Bahn erreicht (Taxi bis Trastevere, dann ab in den Zug - nicht den Expresszug nehmen, der ist überteuert und die normalen Regionalzüge tuns auch).


Zimmer

5.0

Sehr schön, nur die Schranktür war defekt und hakte. Ansonsten alles gut, nur schade, dass das Fenster nach hinten raus in eine häßliche Böschung ging und es keinen Balkon gab. Wir waren aber auf Citytour und daher eh kaum im Hotel. Betten waren bequem, Bad gut ausgestattet, alles super.


Service

3.0

Empfang war stets freundlich - aber welcher männliche Italiener ist das nicht bei zwei jungen schlanken blonden Damen?! Service sonst eher mäßig, beim Frühstück waren alle chronisch überfordert.


Gastronomie

1.0

Ganz ekelig!!! Auf keinen Fall dort essen, am 1. Abend haben wir dort gegessen, das Essen schmeckte wie Fertiggericht-Nudeln und das Fleisch sah aus wie Hundefutter. Sollten Penne mit einer Sahne-Brokkoli-Fleischsauce sein. War widerlich und mit ich glaube 12,- EUR oder mehr echt eine Frechheit. Nur das Brot dazu war essbar, wurde aber auch berechnet. Frühstück wie gesagt auch ekelig. Selbst der Kaffee war ungeniessbar. Lieber irgendwo in der Stadt schön frühstücken gehen!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool ist klein, aber super, dass es ihn gibt :o) Gab auch liegen am Pool. Wir waren im August da, da war nicht viel los, die Italiener fliehen dann ans Meer. ENtsprechend hatten wir Platz. Jacuzzis gibts aufm Dach, haben wir aber nicht genutzt. War alles gepflegt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Vicky (26-30)

Juli 2010

Für eine 4 Tage Städtereise absolut ok!

4.3/6

Ich habe mich bewusst für dieses Hotel wegen des Pools entschieden. Die Zimmer sind gut. Das Frühstück ist für 4 Tage ok, aber danach sehnt man sich dann doch mal nach etwas Abwechslung. Nach 0930 Uhr gibts nicht mehr wirklich viel Auswahl! Bei Ankunft hatten wir eine Bettdecke mit ziemlich vielen Flecken. Danach brachte man uns eine Wolldecke, die wir dankend ablehnten. Wir haben uns dann mit dem Bettlaken zugedeckt. Die Klimaanlage lässt sich nur abschalten, wenn man im Zimmer die Keykarte einsteckt. Sobald man das Zimmer verlässt, wird es sehr kalt. Haben dann die Balkontür geöffnet, damit es drinnen wärmer wird. Zimmerausblick war auf den Hinterhof. Aber Zimmer im allgemeinen waren sehr sauber u. wurden auch jeden Tag gereinigt.


Umgebung

4.0

Ich hatte versehentlich schon vorher ein Ticket für den Leonardo Express gekauft. Auf der Hotelhomepage stand, man sollte nicht mit dem Leonardo Express über Termini fahren. Wir haben dies dann doch gemacht. Und das war auch ok. Waren im allgemeinen etwas enttäuscht von der römischen Infrastruktur. So richtig erhält man nirgendwo einen eindeutigen Busplan. Aber vom die Straße runter am Hotel kann man mit der Linie 916 zu einigen Sehenswürdigkeiten fahren.. Sind am Petersdom meist aus-bzw. umgest


Zimmer

5.0

Relativ klein, Blick leider nur auf den Hinterhof, typisch südländische Bettdecken, keine Kaffeemaschine auf dem Zimmer.


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Frühstückspersonals ließ etwas zu wünschen übrig. An der Rezeption war es etwas besser. Als wir uns über die dreckige Bettdecke beschwerten, brachte man uns nach 5 Min aber sofort eine neue u. bat um Entschuldigung. Zimmerreinigung sehr gut für Italien!


Gastronomie

3.0

Frühstück für 4 Tage absolut ausreichend, aber nicht besonders reichhaltig!


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben uns sehr über den Pool gefreut. Bei fast 40 Grad ist es eine willkommene Abwechslung abends noch einmal in den Pool zu springen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank & Alisha (36-40)

Juli 2010

Toller Kurztrip für Vater und Kind

4.4/6

Wir haben vier Tage in dem Hotel verbracht, wobei man ja in Rom weniger im Hotell als vielmehr auf den Strassen, Plätzen und Museen ist. Dennoch waren wir froh nach einem ausgiebigem Besichtigungsprogramm den Pool oder die Jakuzies (mit Bilch auf den Peterdom) nutzen zu können. Das Frühstück war ausreichend, weitere Mahlzeiten haben wir im Hotel nicht eingenommen da wir die tollen Möglichkeiten in der Umgebung kennengelernt haben (Pizzeria, Fisch Ristorante.....) Ein paar Meter vom Hotel kann man eintauchen in die Athmosphäre Roms und so essen und einkaufen (sehr guter Supermarkt mit günstigen Getränken und alles was der herz begehrt) wie es die Römer tuen. Sehr interessant auch der täglich stadtfindende Markt 10 Gehminuten entfernt. In 30 min ist man zu Fuss am Petersdom und kann dort die Gelben Busse (16€ für 2 Tage) nutzen. Wir haben die Reise sehr genossen und erzählen heute noch viel davon. Bei einem Reisepreis von 168€ ein Kuztripp den man jeder Zeit mal wiederholen kann.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nina (31-35)

Mai 2010

Oje oje...

2.8/6

Wo soll man da nur anfangen..... empfehlenwert ist dieses Hotel überhaupt nicht. Zentrale Lage - naja eher nicht. Die Eingangshalle des Hotels ist für ein vier Sterne Hotel schlecht (dreckiger Teppich, Müll in den Ecken). Meines Erachtens hat dieses Hotel weniger wie 3 Sterne. Die Freundlichkeit des Personals lässt wirklich zu wünschen übrig. Die Herren sind absolut unmotiviert. Möchte man in der Lobby ein Getränk bestellen wird man 1 Stockwerk tiefer geschickt um sich selber was zu holen. Den selben Service findet man auf dem Roof-Garden. Hier wird man von Etage 4 in -1 geschickt um sich ebenfalls selber Getränke zu holen! Die Mitarbeiter scheinen mit sämtlichen Taxiunternehmen "unter einem Hut" zu stecken. Geht man raus und organisiert sich ein Taxi zahlt man à keine Anfahrtsgebühren und um die 15 € weniger/Strecke!!! Legt man eine Taxi-Telefonnummer vor, mit der Bitte dieses anzurufen, wird dies mit dementsprechendem Gesichtsausdruck gemacht. Die Zimmer sind hellhörig, die Bäder halbwegs ok, die Bettwäsche dreckig. Das Frühstücks-Buffet ist unappetitlich und dreckig; altes Brot, schmierige Marmeldadenverpackungen und dreckigem Kaffeeautomaten. Zimmerreklamationen werden erst mal runtergespielt und ignoriert. Wir haben nachts das Zimmer gewechselt, da das Schnarchen des Nachbaren durch die Hellhörigkeit der Zimmer so laut war, wie wenn der Herr mit in unserem Zimmer geschlafen hätte. Ohne Worte!!!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franziska (19-25)

Februar 2010

Schönes Hotel mit leider schlechtem Service

3.9/6

Das Hotel ist sehr schön, die Zimmer sind schick und modern eingerichtet und verfügen, wenn man Glück hat über einen Balkon. Das Bett hat leider nur eine große Bettdecke für 2 Personen, was nicht so schön ist. Das Bad ist großzügig eingerichtet und sehr, sehr schick, bestehend aus Badewanne, Bidet, Toilette, Riesenwaschbecken und alles, was man braucht. Auch ein riesen Kleiderschrank ist vorhanden, eine Minibar, ein TV und Sonstiges. Internet war auch vorhanden, nur funktionierte bei uns leider nicht. Was mich sehr frustriert hat, war das Frühstück - am 1. Morgen waren alle Tische belegt, das Buffet fast leer geräumt und das Personal kam nicht mit dem Abräumen der Tische hinterher. Auch die Qualität des Frühstücks war nicht so toll - hab mich jeden Morgen an Weißbrot und Butter gehalten. Der Kaffee und die Säfte waren ungenießbar. Auch das Personal ignorierte einen komplett und es kam nicht mal ein hallo raus- sehr schade. An der Rezeption sah das Ganze schon besser aus - bei Fragen waren sie hilfreich. Auch leider gibt es in der Nähe kein gutes Restaurant - es empfiehlt sich am besten im Stadtzentrum essen zu gehen! Wir hatten die Suche dann aufgegeben in der Nähe des Hotels - sehr, sehr schade! Man läuft ca. 10-15 Min. zur Metro und ganz in der Nähe befindet sich ein Supermarkt, McDonalds (meine Rettung) und kleine Geschäfte. Es empfiehlt sich auch ein Wochenticket zu kaufen für die Metro, wenn man länger als 4 Tage bleiben möchte. Man kann auch auf Metro verzichten und laufen - der Petersdom ist ca. 25 Min. zu Fuß entfernt und man kann von da aus in die Innenstadt laufen. Ganz im Allgemeinen war das Hotel aber eine gute Wahl, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, super Zimmer, sehr sauber - ich würde nochmal hinfahren, allerdings ohne Frühstück!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Heinz (51-55)

Juli 2009

Enttäuschung

2.8/6

Zimmer auf 3 Etagen Zimmerreinigung: o.k. Leistungen: Ü/F HP nicht möglich Gästestruktur: international Personal an der Rezeption spricht nicht deutsch Das Hotel macht einen etwas abgewohnten Eindruck


Umgebung

4.0

Entfernung zum Flughafen Fiumicino: ca. 50-60 min mit Shuttle/Taxi Ca. 15 min. zu Fuß zum nächsten Supermarkt, 10 min zur nächsten Haltestelle


Zimmer

3.0

Wir hatten 1 DZ Nr. 124 im Erdgeschoß (sehr klein) zum Pkw-Parkplatz. Das Dreibettzimmer der Kinder war geräumiger. Die Klimaanlage läuft in Abwesenheit, wenn die Zimmerkarte mit Chip gezogen ist, im Dauerbetrieb, kann dann nicht abgestellt werden. Minibar im DZ defekt, aber gefüllt Interniet im DZ defekt. Safe: kostenlos Keine Terasse/Balkon in beiden Zimmern. Das Dreibettzimmer lag zur Hangseite und hat kaum Tageslicht. Keine Zahnputzbecher im Bad des DZ, 2 Plastikbecher der Minibar war


Service

3.0

Personal ist zunächst freundlich, reagiert auf Beschwerden, welche nachdrücklich vorgebracht werden, gereizt. Fremdsprachenkenntnisse: Personal spricht nicht deutsch zusätzliche Serviceleistungen: keine


Gastronomie

3.0

Bar: 1 auf der Dachterrasse - mit "roof area" ausgeschildert, öffnet erst in den frühen Abendstunden. Speisen: Snacks z. T. aus der Mikrowelle Die Bedienung faßte mit bloßen Händen in die Eiswürfelschüssel, die Kühlung der Getränke war ausgefallen. Bedienung nimmt Bestellung nur am Tresen auf, kommt dann aber zumindest mit Speisen zum servieren an die Tische. Preise: 4 Sterne-Niveau, im happy hour-Zeitfenster (19-21 Uhr) gibt es das zweite Getränk jedoch kostenlos. Frühstücksraum: das Perso


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Freizeitangebote Einkaufsmöglichkeiten: s.o. Internet - wahlweise über eigenen Laptop oder über TV (Keyboard) war in unserem DZ defekt. Der Poolbereich grenzt ebenerdig direkt am hoteleigenen Busparkplatz (Schotter). Im gesamten Außenbereich der Anlage gibt es keinen Abfallkorb. Der Pool war die ganze Woche über trübe und grün. Das Personal hat 2 mal während unseres Aufenthaltes nachmittags 15:30 Badeverbot für 14 Std. verhängt, angeblich, weil gechlort werden mußte (jedes gute Hotel p


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

April 2009

Cardinal Hotel St. Peter Rom

4.6/6

Das Hotel liegt abseits einer großen Durchgangsstraße im Stadtteil St. Peter. Die viel befahrene Straße ist vom Zimmer aus nicht zu hören, bietet dafür jedoch eine gute Verkehrsanbindung in die Innenstadt (Bus 31 bzw. 916, dieser allerdings an einer anderen Haltestelle ein wenig weiter). Der Petersplatz ist vom Hotel zu Fuß in etwa 25 Minuten erreichbar und von dort geht´s wahlweise mit dem öffentlichen Nahverkehr oder mit einem Touristenbus (hop in- hop off) weiter. Das Hotel selbst wirkt von außen etwas schmucklos, ist innen jedoch zurückhaltend zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber. Das Personal an der Reception heißt die Gäste herzlich willkommen und ist sehr zuvorkommend bei Anliegen vielfältiger Art. Die Zimmer sind klein, aber für zwei Personen absolut ausreichend und penibel gereinigt. Vom Balkon bot sich der Blick auf den Petersdom. Zum Frühstück wurde sowohl Käse, gekochter Schinken, Rührei, Speck mit Brot bzw. Toast gereicht als auch Schokocroissants, Cornflakes und Obstquark. Wir waren sehr zufrieden und haben uns sehr wohl gefühlt.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

März 2009

Stadthotel ohne Flair

4.2/6

Wir nutzten das Hotel im Rahmen einer Städtereise nach Rom. Das Hotel liegt verkehrsgünstig unweit des Peterdomes, den man sowohl mit Bussen als auch zu Fuß erreichen kann. Aufgrund einer Lage an einem Hang, der über eine Seitenstraße zu erreichen ist, hört man von der recht nahen Hauptverkehrsstraße recht wenig. Unser Zimmer war recht nett und großzügig, der Ausblick allerdings miserabel: wir schauten auf eine Wand - Pech gehabt ! Das Frühstück war italienisch, d.h. mäßiger Kaffee, kaum Auswahl, keine Brötchen - nur Toastbrot, wofür man natürlich entsprechend anstehen musste. Positiv zu vermerken ist, dass im Receptionsbereich ein Internetzugang mit WLAN möglich war.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

Juli 2008

Schickes Hotel, leider doch ein Stück außerhalb

5.2/6

Mein Verlobter hat mir zum Geburtstag eine 5-Tagesreise nach Rom geschenkt und das Hotel Cardinal gebucht. Eine gute Wahl - sehr sauber, die Zimmer sehr ansprechend gestaltet, wir haben uns sofort wohl gefühlt. Es gab einen kleinen Pool, den wir aber nicht genutzt haben. Frühstück haben wir einmal wahrgenommen - Entschuldigung, aber das war nicht so prall. Gut, wenn Italiener frühstücken, dann auch meist nur einen Espresso und ein Croissant. ;) Sagen wir so; man war bemüht - aber 5 Tage hätte ich dieses Frühstück auch nicht geniessen wollen. Wir haben lieber ausgeschlafen und sind dann in die Stadt um in "unserem" kleinen Cafe am Fontana di Trevi ein Pannini zu Essen. Betten waren nicht zu weich, nicht zu hart, genau richtig. Bad wurde ordentlich gereinigt und war von der Ausstattung auch sehr gut. Ausblick war prima - man konnte die Spitze des Vatikans sehen. Während unseres Aufenthalts wurde am Hotel die Auffahrt instandgesetzt, was wir für ein gutes Zeichen halten, da man das Hotel augenscheinlich gut pflegt und weiter verbessert. Transfer in die Stadt: Am Optimalsten mit dem Bus U31/U31L direkt von der Hauptstrasse vom Hotel bis zur Metro-Station Cipro (ca. 5 Minuten Fahrt ) - und dort in die Metro Linie A. Es lohnt sich entweder die Anschaffung eines Metro-Wochentickets (16Euro/Person) oder den Roma-Pass kaufen. Da ist sogar zweimal Eintritt in Sehenswürdigkeiten inbegriffen und man hat im "inneren Ring" von Rom freie Fahrt.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angie (51-55)

Mai 2008

Alles gelungen

5.0/6

Guter Ausgangspunkt als sauberer "Ruhepol" für eine 7-tätige Rom-Tour in einer ruhigen Seitenstraße. Meine Schwester u. ich hatten ein helles, ruhiges Eckzimmer auf der 1. Etage. Wurden von Vogelgezwitscher geweckt; Aussicht (bei geöffnetem Fenster auch Durchblick, da leider als einziges Manko nicht geputzt) auf Bäume, Blumenkästen, Grünanlagen der tollen Anwohnerhäuser; nach gutem Schlaf in guten Betten ausgiebiges Frühstück; Kaffee kann man sich so zubereiten, wie er einem schmeckt! Busanbindung in der Nähe; mit dem Touri-Ticket =16 Euro für 7 Tage kreuz und quer mit Metro und Bus =viel gesehen; Verkehr ist heftig u. als Fußgänger muß man einfach mutig die Straße überqueren, die halten dann tatsächlich an!!! Dachterrasse konnte leider nicht genutzt werden. (war zu!?)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (36-40)

April 2008

Clean, but unfriendly staff

2.8/6

The hotel is located in the east of the Vatican. The hotel seems to be quite newly built and is clean. But this is more or less the only good thing to write about. The staff is really unfriendly and the breakfast is not really 4 stars standard. The staff at the breakfast was 2-3 person for around 40 guests at a time. You can image that a lot of tables were not clean and the buffet was not refilled in time. We had bad luck with our room which was quite small and really dark. At the first morning they switched off the power for our room. The concierge switched it on again, but did not really understand what I was talking about. We cannot recommend this hotel at all.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen