81%
4.9 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
5.3
Service
4.8
Umgebung
4.1
Gastronomie
4.6
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

Ulrike (61-65)

Januar 2022

Traumurlaub mit Abstrichen

5.0/6

Wir wurden in eine Suite upgegraded, wobei die Junior Suiten ebenfalls toll sind. Leider sind nur die Amerikaner oft in Feierlaune, vor allem am kleinen Pool der sich dort befindet. Das macht einen ruhigen Abend auf dem Balkon eher nicht so entspannt. Auch gibt es oft laute Nachbarn. Deshalb einen Stern Abzug. Auch das Animationsprogramm hat sich stark reduziert und beim Sport muss man Glück haben, einen guten Trainer zu erwischen, dann ist es super. Vor allem hat uns dann das Boxen gefallen. Absolut toll war tagsüber der kleine Pool, an dem man gemütlich und ruhig liegen konnte. An der Bar musste man Glück haben, ob der Cocktail gut war oder nicht. Der Wellnessbereich war super, sowohl die Massagen, wie auch die Bar, an der es tolle Smoothies gab. Das Wasser dort in den Pools war eher kalt. Bei den Restaurants war klar das Poseidon der Favorit, vor allem die tollen Angebot mit Hummer, der super lecker war. Auch Frühstück und Mittagessen am Buffet waren toll, auch wenn immer mal was gefehlt hat. Nur hat es abends in manchen Restaurants einfach zu lange gedauert und die Qualität war mal super, mal eine Katastrophe. Am Nervigsten war es, dass die Animation um 17h aufhörte und man dann nichts mehr nutzen konnte, nicht mal Tischtennis.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (56-60)

Oktober 2021

Für uns war die Anlage viel zu groß und weitläufig

4.0/6

Sehr weitläufige Anlage. Außer das Restaurant bekommt man nichts gezeigt jeder bekommt einen Lageplan und dann ist man auf sich alleine gestellt. Ohne Sprachkentnisse fast unmöglich, denn niemand spricht Deutsch. Auf E-Mail-Anfragen wird nicht reagiert bzw. diese Wünsche werden nicht berücksichtigt. Sehr große wirklich schöne Poolanlage auch einige Strandabschnitte wirklich für jeden etwas dabei. Oft sehr laute Musik aus jeder Richtung eine andere.


Umgebung

3.0

Ca 1 Stunde Fahrtzeit vom Flughabfen. Außerhalb des Hotels ist nichts


Zimmer

6.0

wir hatte eine Juniorsuite gebucht inkl. upgrad auf eine Suite. Ein Wohnzimmer mit Schlafsofa, Balkon, KA und 2 Liegen auf dem Balkon. Großes Bad mit Dusche und großer Whirlwanne. Großes Schlafzimmer mit noch einem Balkon. Wollte getrennte Betten aber wie gesagt es wurde auf keine Wünsche reagiert.


Service

6.0

oft musste man warten bis die Einheimischen dran waren aber wenn man sich daran gewöhnt hat ist alles Super. Ständigt wird man vom Personal gefragt ob alles in Ordnung ist ob es einem gut geht, was wirklich toll ist. Aber bei dem Gästeservice hatte ich extra einen Zettel ausgefüllt, da mein Mann Geburtstag hatte. Mir wurde ein Surprice versprochen jetzt sind wir zuhause wir bzw. er hat nichts bekommen. in der Lobby muss ich leider sagen sind die unfreundlichsten Leute. Wollte eine Zimmerverläng


Gastronomie

6.0

im Hauptrestaurant sehr laut umtriebig. Manchmal wartet man ewig auf seine Getränke oder bekommt wie beim Frühstück keinen Kaffee. Die Coronaregeln werden sehr gut umgesetzt. Keine Speisen dürfen selbstständig von Buffet genommen werden es steht immer ein Mitarbeiter bereit. Die Spezialitätenrestaurant sind alle super man läd sich die Grand Palladium App aufs Handy so hat man gleich die Speisekarte aus der man wählen kann. Manchmal ist nicht alles verfügbar aber war sehr lecker


Sport & Unterhaltung

6.0

Jeden Abend Lifemusik ansonsten nichts genutzt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andre (41-45)

November 2020

Auf keinen Fall würde ich wiederkommen...

4.0/6

Das Frühstück ist sehr bescheiden, die Restaurants sind fast alle geschlossen. Corona eben. Aber ich denke, dass andere Hotels dies besser im Griff haben. Ich stand für gekochte Eier schonmal 10 Minuten sinnlos an. Man hätte diese auch eben rübergeben können, anstatt mit anderen für ein anzustehen, die ein Omlette haben wollten. Viel zu wenig Personal... Und viel zu wenig Tolleranz und Bequemlichkeiten für ein 5 Sterne Hotel. Die Unterkunft ist in einem alten Zustand!


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas Jürgen Günther (51-55)

Februar 2020

Wir können das Hotel weiterempfehlen.

5.0/6

Das Hotel hat uns gut gefallen, aber keine 5 Sterne. Die Urlaubsgäste kamen zu unserer Zeit fast ausschließlich aus den USA und Kanada. In der gesamen Anlage ist das Rauchen verboten, es wird aber in einigen Bereichen geduldet. Vor dem Haupteingang gibt es einen kleinen Raucherbereich.


Umgebung

4.0

Strandlage super. Alles andere nur per Taxi oder Bus erreichbar. Pflichtausflug Rick´s Cafe.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und die Ausstattung war gut. Super Aussicht.


Service

4.0

Das Trinkgeld ist fast Pflicht, aber auch verständlich, da das Personal nicht viel verdient. Ohne Trinkgeld sind wir in der Infinity Bar nicht mehr bedient worden, haben uns die Getränke dann an der Bar selbst geholt. Genügend 1 US Dollar Noten mitnehmen!


Gastronomie

4.0

Die Auswahl des Essens war sehr gut. In den Frühstücksräumen ist es leider teilweise sehr laut. Warum es zu Wartezeiten von 1/2 bis 1 Stunde in den a la carte Restaurants gekommen ist, war uns nicht verständlich. In den Restaurants waren dann sehr viele Tische frei (evtl. zu wenig Personal).


Sport & Unterhaltung

4.0

Riesige Poolanlage. Wir haben uns aber fast nur am Sunset Beach aufgehalten. Super zum schnorcheln. Ausrüstung nicht vergessen. Freie Liegen waren zu jeder Zeit vorhanden. Leider wurden die Schattenplätze schon am frühen Morgen mit Handtüchern belegt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christine (66-70)

Dezember 2019

Wunderschön!

6.0/6

Wunderschöne Strände, personell so hilfreich. Wir haben ein Problem mit unserem Zimmer am anfang. Die haben alles mögliche gemacht das wir uns wohl fühlen. Es hat Funktioniert!!!! Wunderschön.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eve (41-45)

November 2019

5 Sterne Luxushotel direkt am Strand.

5.0/6

Schöne, große, gepflegte Hotel Anlage direkt am Strand. Nachts laut, weil irgend welche Frösche quietschen. Gehörschutz einpacken.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tatjana (19-25)

Oktober 2019

Ein absoluter Traumurlaub mit vielen freien Liegen

6.0/6

Ein sehr sehr großes Hotel, mit einem Traumhaft großen Pool und mehreren kleineren,, 3 tollen Stränden, super Service- wir kommen gern wieder !


Umgebung

5.0

Leider ist das Hotel im Niergendwo, dafür hat man eben alles im Hotel (Resort).. allerdings kann man einfach mal Ausflüge buchen :-)


Zimmer

6.0

Ja, sie sind die Jahre gekommen, aber sehr sauber. Man darf nicht vergessen wo man urlaub macht, Jamaika ist nicht Deutschland und für Jamaikaner-Verhältnisse lebt man hier wie zu Gast beim König.


Service

6.0

Absolut aufmerksames Personal, selbst die Gärtner kommen einem hier zu Dienste .. Jeder Wunsch wird hier erfüllt!


Gastronomie

6.0

Leckeres Essen, aber leider sehr auf die Amis abgestimmt.... Fast Food gibt es leider mehr als Traditionelles oder Fisch etc.. aber trotzdem super viel Auswahl, Live Cooking, Schokobrunnen- yammmm!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier ist ständig was los.. es gibt eine Disco, ein Casino, Schaumpartys, Sport (Fußball, MiniGolf etc.), Wassersport am Morgen, Mottopartys usw


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Spritpitlaa (51-55)

Oktober 2019

Jamaica

6.0/6

Tolles Hotel die Poolanlage mit Action und Ruhiugenecken ist Super ein toller Strand im all inkl. Sind alle Internationalen Spiritosen drin Viele Familen


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sauber und Ruhig


Service

Nicht bewertet

Freundliches und sher aufmerksames Personal


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Gut Essen Steak und Fischrestauranr sind zu sehr gut. Leider gibt es manchmal Wartezeiten beim Frühstück nicht genügend Plätze leider gab es nicht immer Frühstück auf Terarasse in den Büffet-Restaurant findet jeder etwas


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Die Poolanlagen sind der Hammer


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heiko (51-55)

August 2019

Top Anlage, auch glutenfrei ein Träumchen

6.0/6

Wir buchten das Lady Hamilton aufgrund einer Empfehlung das in diesem Haus glutenfreie Ernährung kein Problem sei- nach dem wir jetzt 2 Wochen dort verbracht haben muss ich sagen absolut top! Als Food Allergiker bekommt man direkt beim Check-in eine Allergy Card welche man einfach beim Restaurant Besuch abgibt und klärt dann direkt mit dem Koch die Details.Habe ich so noch in keinem Hotel erlebt- bei Bedarf bekommt man alles separat zubereitet- mir wurden sogar auf Wunsch mittags die Pommes im Poseidon Restaurant separat frittiert- ganz grosses Lob an dieser Stelle! (wir hatten 14 Tage ohne jegliche Probleme mit der Verdauung trotz jeden Tag reichlich frisches Obst und super leckere und immer frische Salate). Überhaupt war die Küche dort ganz grosses Kino! Die Speisen waren auch in den Buffets sehr gut gewürzt, und auch die verschiedenen Gemüse habe ich nie verkocht oder matschig erlebt! Da hatten mir die Möhren oder der Brokkoli teilweise fast noch zu viel Biss. Der Service war fast immer flott und zuvorkommend- am Haupstrand bekommt man die Getränke von halb 11 Morgens bis ca halb5 Abends bis an die Liege (zur Not auch im Wasser) gebracht- klasse! Wir waren jetzt bestimmt schon 10x in der Karibik unterwegs (Cuba,Domrep,Mexico usw.) aber eine solche Qualität hatte ich bislang noch nicht.


Umgebung

3.0

weg von allem- knappe Stunde zum Flughafen, Negril und Ochos Rios, zu Fuss ausserhalb nix und mit dem Taxi nach Lucea lohnt sich auch nicht. Tipp: Wenn Ausflüge geplant sind dann einfach Margot's Jamaica-Touren über Facebook kontaktieren- sie fährt mit Max 6 Leuten und ist super flexibel was Sonderwünsche angeht! Wir hatten einen super Tag mit Ihr an der Nordküste: Erst die Bambus-Flösse auf dem Black-River (war ausser uns keiner da zu der Zeit) zum Mittag ein Hammer Jerk Menue Nachmittags dann


Zimmer

6.0

war für mich klasse- Zimmerreinigung kam planbar pünktlich, Zimmer renoviert, schöne Ausstattung, grosser TV (2 deutsche Sender rest US und int.) neue und super leise Klimaanlage in Celsius regelbar, zusätzlich Ventilator, top kleine (4 Tassen) Kaffemaschine mit reichlich sensationell guten Kafee (täglich aufgefüllt) und eine wirklich sehr gut gefüllte Minibar mit 4 Dosen Bier, min 2 Cola, Coke light 2x Spright 2x Fruchsaft (der Ananas ist klasse ;) und 4-5 Flaschen Wasser und nem Päckle Erdnüs


Service

6.0

klares sehr gut allein schon für meine Zöliakie-Sonderlocken. An der Poolbar um 4 mal Wartezeiten und mehr oder weniger genervtes Barpersonal- ist aber klar wenn dann alle kommen. Tipp: spätestens halb neun frühstücken- danach wird es voll in den Buffets- generell ist es im Negril insgesamt etwas gedämpfter. Open Air Frühstücken geht über der Poolbar ab halb 9- war uns aber dann meist schon zu warm. 2.ter Tip: Lt. meiner Frau sensationellen Kuchen und kleine Sandwiches und Schinken-Käse Croissan


Gastronomie

6.0

für uns in allen Bereichen klasse (hab ja schon einiges dazu geschrieben) Besonders gefallen hat mir der Mexikaner- top gewürzt und auch die Nachos oder Tortillas rein aus Maismehl und somit glutenfrei! :) Steaks waren im Steakhaus top, das Filet Mignon beim Mexikaner dito- generell immer alles sehr frisch zubereitet und auch die Steaks immer auf dem Punkt bei sehr guter Fleischqualität.Japaner mit ner Runde Amis an der Bratplatte ist ne riesen Gaudi- hier muss man auch zwingend für reservieren,


Sport & Unterhaltung

6.0

wir haben das Gym, die Kajaks , stand-up Board und die Water Airobics genutzt war alles klasse und bei dem Aqua-Gym hat er uns echt ne Stunde gestrietzt- geht richtig zur Sache! Abends Karaoke und später Live Musik an der Hauptbar (sehr gute Musiker und Sänger-innen) und wenn man es mag den ganzen Tag Action am Hauptpool mit Knallmusik- hat nicht gestöört am Hauptstrand kaum noch zu hören, sonst an den Bars unaufdringlicher Reggea oder auch mal ein Saxophonist Live- aufgefallen: Die Musikanlagen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (26-30)

Mai 2019

Traumurlaub im Paradies!

6.0/6

Tolles Hotel! Super Urlaub! Tolle Erholung! Sehr sauber, freundliches Personal, große Essensauswahl, große Pools, kleine, aber saubere Strandabschnitte.


Umgebung

3.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 45min. Das Hotel ist sehr ruhig gelegen, man fühlt sich wie in einer kleinen Stadt. Sehr weitläufige Anlage, aber wunderschön angelegt, direkt am Meer. Um irgendwo hinzukommen, ist man auf Taxi oder Bus angewiesen, das ist aber kein Problem.


Zimmer

5.0

Wir waren total zufrieden, unser Zimmer hatte direkten Blick auf das Meer, wir hatten einen Whirpool im Bad, die Minibar wurde täglich mit Softdrinks (Original Coca Cola, Sprite, Coca Cola light), Wasser und Bier aufgefüllt (kostenlos). Um das Bett herum gab es ein Moskitonetz. Außerdem war im Zimmer eine Klimaanlage und zusätzlich ein Ventilator. Safe kostenlos.


Service

6.0

Der Service war einfach top! Jeder Hotelmitarbeiter hat wirklich immer gegrüßt und gefragt, wie es einem geht und ob alles gut ist. Auch der Service beim Essen und an den Bars war ausgezeichnet! Auch, wenn man mal kein Trinkgeld gegeben hat, würde man schnell und freundlich bedient.


Gastronomie

6.0

Das Essen war super! Wir waren schon in vielen Hotels in allen möglichen Ländern, aber hier war es das beste Essen! Es gab viel Auswahl und schmeckt toll! Auch die 7! á la Carte Restaurants sind sehr zu empfehlen! Dort kann man ohne Voranmeldung hingehen und es gibt tolles Essen und vor allem nicht genau das Gleiche wie in den Buffetrestaurants, wie wir es sonst kannten. Wer hier etwas zu meckern findet, der sollte lieber zu Hause bleiben;)


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch hier gibt es viele Möglichkeiten! Wassersport ohne Ende und kostenlos! Z. B. Stand up Paddling, Jetski, Treetboot, Kanu usw! Außerdem kann man Tennis, Fußball, Tischtennis, Beachvolleyball und diverse andere Dinge spielen. Mehrmals pro Woche gibt es riesige Pool-Schaum-Partys im Hauptpool, einfach super! Wer das nicht mag, sucht sich einfach ein ruhiges Plätzchen an einem anderen Pool oder Strand. Wie gesagt, die Hotelanlage ist so weitläufig, dass man genug Möglichkeiten hat, seinen Bedürf


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (26-30)

Mai 2019

Schöne Anlagen mit Mängeln in Service und Gastro

3.0/6

Das Lady Hamilton ist eine große Resortanlage, die aus mehreren kleinen Hotelgebäuden besteht. Das Gelände ist so weitläufig, dass man teilweise mit Golfcarts herumgefahren wird. Die Gestaltung der Anlage ist dabei sehr ansprechend und geschmackvoll gelungen. Hauptkritikpunkt war aber das Essen, denn dieses war wohl eher auf den amerikanischen Markt ausgerichtet, und hat uns nicht wirklich geschmeckt. Einzig die jamaikanischen Gerichte, vor allem das Jerk Chicken am Strandgrill waren lecker. Nach einigen Tagen wird dies aber recht eintönig. Der Strand ist dagegen aber echt toll und privat. Dort wird auch viel verschiedene Animation angeboten. Auch Segelkatamarane sollen wohl inklusive sein, wenn man keinen Lehrer benötigt. So gingen wir nachmittags dort hin, und legten unsere Segelscheine vor. Der Animateur sagte mir ganz pauschal ins Gesicht, dass ich trotzdem nicht segeln könne, was ich schon fast beleidigend fand, und wir einen Lehrer bezahlen müssten. Da sollte wohl Kasse gemacht werden. Nach einiger Diskussion traute man mir den kleinen Strandkat dann wohl doch zu, nun sollte aber das Boot kaputt sein. Wir können ja morgen wiederkommen. Das Erlebnis hat unserem Aufenthalt doch nachhaltig einen Beigeschmack zugefügt.


Umgebung

5.0

Die Lage am Meer ist sehr schön für einen Strandurlaub. Rund um das Hotel herum gibt es aber nicht viel.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und schön ausgestattet. Auch war es immer sehr sauber.


Service

3.0

Der Service im Hotel war meistens recht freundlich, einige Zeitgenossen sind der karibischen Lässigkeit entsprechend aber auch ein wenig unaufmerksam unterwegs.


Gastronomie

3.0

Das gastronomische Angebot empfand ich als wenig abwechslungsreich und sehr auf den amerikanischen Markt ausgerichtet. Vor allem die einheimischen Gerichte waren aber echt lecker.


Sport & Unterhaltung

1.0

Eigentlich ist viel Animation geboten. Wie oben bereits beschrieben soll aber trotz der Werbung, dass viele Dinge bereits inklusive sind, aber offenbar doch Extrakasse gemacht werden. Dass das Personal dann teilweise sogar beleidigend wird, fanden wir sehr unschön.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

April 2019

Hotel ideal für Menschen die gerne nichts tun.

5.0/6

Gutes Essen, Freundliche Bedienung, Sauberkeit überall im Hotel, grosse Zimmer, mässige Unterhaltung, mässige Umgebung, A la Carte Auswahl in allen Restaurants klein, extrem teurer Wellnessbereich.


Umgebung

3.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tina (51-55)

März 2019

Sehr laut, dreckig und unfreundlich

3.0/6

Schöne weitläufige Anlage. ABER SEHR LAUT, NICHTS FÜR RUHESUCHENDE UND DRECKIG. Hier sind zu 90% Amerikaner, sie sitzen und stehen den ganzen Tag im Pool mit Alkohol und gröllen herum. Lächerlich, ein Adult Pool, man denkt hier wäre es ruhig. Aber ich glaube 10 Kinder würden weniger Lärm machen als 10 saufende Amis. Was auch an diesem Pool ganz arg ist, hier ist soviel Verkehr wie an einem Bahnhofsplatz. Den ganzen Tag fahren hier kleine Laster mit unendlich lauten Motoren oder Auspuffen hin und her und wenden auch noch direkt am Pool. Morgens wird mit einem benzinbetriebenen Laubbläser rund um den Pool 1 Std lang der Dreck umhergewirbelt. An Ruhe ist den ganzen Tag überhaupt nicht zu denken. Die Liegen an diesem Pool sind so dreckig, dass es einem gruselt. Die Tische werden überhaupt nicht saubergemacht. Morgens sind nocht überall die Reste (Gläser, Essen, Klamotten, Kotze u. s. w) der nächtlichen Saufgelage am Pool verstreut. Das Essen ist geschmacklich sehr gut, Fleisch u Fisch jedoch zu Tode gebraten. Das Personal (eigentlich nur die Frauen) ist größten Teils sehr unfreundlich und arogant auch trotz Trinkgeld. Am Abend, Getränke an der Infinity Bar dauern teilweise bis zu 40 Min. Aber nicht weil viel Betrieb, sondern weil es keine Gläser gibt. Wir haben viel Geld bezahlt und sind sehr enttäuscht von einer so bekannten Hotelkette hätten wir uns mehr erwartet. Wir waren schon an vielen Orten der Welt in vielen unterschiedlichen Unterkünften auch in Häusern mit nur 3 * aber das hier war mit eines von den schlechtesten.


Umgebung

3.0

45 Min. Vom Flughafen. Die meisten Ausflugsziele zu weit weg. Aber das war uns bekannt.


Zimmer

4.0

Zweckmäßig eingerichtet, für das Land o. K., aber nichts besonderes. Betten gut Bettwäsche fleckig.


Service

3.0

Sehr unfreundlich und langsam


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ralf (46-50)

Oktober 2018

Tolles Hotel mit großem Angebot

6.0/6

Zweitgrößtes Hotel auf Jamaika, man merkt es aber nicht. Großes Angebot, sehr gute Qualität des Essens. Sehr freundliches Personal. Saubere und große Zimmer (hatten eine Juniorsuite 63 qm mit vier Personen in Ordnung). Lage des Hotels benötigt Taxi (teuer!) oder Bustransfers, Personal vermittelt aber auch Mietwagenservice ab 2 Tage für 200 US-DOLLAR für 2 T. Geldautomat ist im Hotel (Gebühr 5 $).


Umgebung

4.0

Alleinlage, direkt am Strand, zu allen Aktivitäten fallen Wegzeit und Kosten an (Ricks Cafe 45 Min., OchoRios 2,5 Std., MontegoBay 50 Min. vormittags, abends mindestens doppelte Zeit wegen Verkehrschaos).


Zimmer

6.0

Sehr großzügig, bequeme Betten, sauber


Service

6.0

lässr keine Wünsche offen


Gastronomie

6.0

abwechslungsreich, sehr lecker, viel Auswahl


Sport & Unterhaltung

5.0

Sportstrand am Hotel, Ausflugsangebote bestehen, sind aber teuer, Sportplatz (Fußball) ist in keinem guten Zustand


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Olga und Oliver aus Baden-Baden (36-40)

August 2018

Der schönste Urlaub unseres Lebens!wir kommen wied

6.0/6

Eine große und traumhafte Anlage mit unendlich netten Personal. Sehr gutes und abwechslungsreiches Essen, tolle Veranstaltungen und einfach wahnsinnig schöne Atmosphäre. Wir sind völlig begeistert und kommen nächstes Jahr wieder!!!!


Umgebung

6.0

Der Transfer vom Airport in Montego Bay zum Hotel dauert 45 Minuten. Was wir aber super fanden denn man bekommt einiges vom Jamaika mit.


Zimmer

6.0

Die Hotelzimmer haben alles was man benötigt. Alles bestens!!!!!!


Service

6.0

Das personal war immer sehr bemüht, hilfsbereit und super höflich. Immer ein lustiger Spruch parat und die wahnsinnig ansteckende gute Laune und das entspannte Wesen des Personals hat uns begeistert!!!


Gastronomie

6.0

Mega Restaurants... Vor allem das indische und das asiatische Restaurant mit show cooking ist empfehlenswert!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Was das Entertainment angeht war für jeden was dabei.... Von Wassergymnastik entweder im pool oder im Ozean... Bis zu den tägliches Abendsshows .... Langweilig wird dort niemandem


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

August 2018

Hilferuf vom Diskotheken Strand

3.0/6

Mitten in verrückten Amerikanern, gefangen an einem super schönen Strand ... beschallt von zwei unterschiedlicher Musik ... ein Abschalten ist auf normalen Weg nicht möglich ..... HILFE Wo ist der Hoteldirektor


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dragan (41-45)

August 2018

Top Resort für Jamaika zu genießen

6.0/6

Top Hotel - große und schöne Zimmer, sehr sauber, 3 tolle Strände, gutes Essen. Der Resort ist sehr kompakt, es sind kurze Wege um die verschiedene Teile zu erreichen. Wir empfehlen auf jeden Fall Lady Hamilton Teil des Hotels weil die Zimmer sehr nah an den Stränden sind.


Umgebung

5.0

Typisch für den Resort - 45 Minuten von Montego Bay oder auch von Negril.


Zimmer

6.0

Groß, sehr luxurious, neu und sauber.


Service

6.0

Service war sehr gut. Wir hatten keine Beschwerde. Alle sind unglaublich nett und freundlich, alles ist sauber und pünktlich.


Gastronomie

6.0

2 Buffet Restaurants waren top - sehr große Auswahl, auch einheimisches Essen (gekocht und gesund), ohne großen Wartezeiten (1-2 Minuten). Wir haben auch alle A la Carte Restaurants ausprobiert und uns haben Steak und Indisches Restaurant sehr gut gefallen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Von Fitness bis zum Tauchen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stanislav (31-35)

August 2018

Ein der besten AI-Hotels in der Region Montego Bay

6.0/6

Ein rundum sehr gutes Hotel mit einem tollen Strand, einem klasse Service, leckerem Essen, hochwertigen Getränken und kostenlosem WLAN überall!!!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt nur 45-60 Minuten (je nach Verkehrslage) vom Flughafen entfernt. Zahlreiche Ausflüge werden direkt im Hotel von diversen Anbietern angeboten. Für uns war es das 3. mal auf Jamaika und damit haben wir uns auf die TourPreise bereits gewöhnt. In direkter Umgebung gibt es keine Ortschaften und somit keine Einkaufsmöglichkeiten. Auf der Hotelanlage direkt gibt es jedoch zahlreiche Shops, um das Notwendigste zu besorgen. Ansonsten hat man das Gefühl, dass das Hotel auf einer Art Halbin


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und mit dem Notwenigsten ausgestattet. Wir hatten ein "Spar-Zimmer" in der Villa 32 - diese war zwar sehr weit von den Restaurants, den Pools und den Stränden entfernt - wir haben es jedoch genossen über die Anlage zu spazieren. Das Zimmer an sich war mit Dusche und Whirlpool, einem sehr großen Bett, einem Sofa/Kinderbett, Safe/Minibar (tägliche Auffüllung)/Bügelbrett und TV ausgestattet. Sämtliche Bade-Utensilien wurden ebenfalls täglich aufgefüllt. Die Reinigun


Service

5.0

Ser Service war stets sehr gut und freundlich. Da der Großteil der Hotelgäste aus den USA und Kanada kommt, erwartet das Personal auch gelegentlich Trinkgeld, was auf Keinen Fall negativ betrachtet werden sollte, da das Service-Personal sich wirklich viel Mühe gibt.


Gastronomie

6.0

Die Gastronomie war für uns mehr oder weniger das Highlight des Hotels. Das Frühstück im Büffet-Restaurant ist zwar wenig abwechslungsreich - wenn man jedoch die tägliche Auswahl betrachtet, so ist die Abwechslung auch gar nicht notwendig. Es gibt nichts, was es nicht gibt!!! Das Mittagessen wird ebenfalls im Büffet-Restaurant angeboten und an den beiden Strand-Bars (Jerk Chicken/Burger/Hot Dogs). Abends hat man eine Auswahl aus Büffet und diversen Spezialitäten-Restaurants. Wir haben fast alle


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Animations-Team bietet wohl eine sehr gute Unterhaltung an, wir haben diese jedoch kaum genutzt. Abends finden Shows statt, welche zwar sehr schön sind, man sich jedoch diese auch sparen kann. An einem der Hotel-Strände werden zahlreiche Wassersporten kostenfrei angeboten, welche wir auch täglich genutzt hatten und eine Tauchschule ist dort ebenfalls vorhanden. Unser Highlight war jedoch der Kinderclub. Von 9 bis 21 Uhr geöffnet, mit einem tollen Programm, fantastischen sowie professionellem


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roberto (51-55)

Juli 2018

Gerne wieder

5.0/6

Tolles Hotel. Für mich als All Inklusiv - Erfahrener im europäischen Raum und Ägypten, war dieses Hotel eine absolute schöne und neue Erkentniss, zudem mussten bis 9:00 Uhr keine Liegen reserviert werden, was natürlich für mich persönlich den Urlaubswert um ein Vielfaches steigerte.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt weit abseits von allem. Hier geht es nur mit einem Taxi in die nächste Stadt oder mit überteuerten gebuchten Tours. Mietwagenanbieter vor Ort gibt es nicht, aber für einen Zuschlag von 30 Dollar pro Strecke wird Ihnen ein Auto direkt ins Hotel gebracht bzw. auch wieder abgeholt. Die Anlage selbst ist groß, somit findet man jeden Tag irgend etwas neues (entweder ein neues Restaurant , eine neue Aussicht Richtung Meer oder ein neues Animationsangebot).


Zimmer

6.0

Unser Zimmer entsprach absolut dem höheren amerikanischen Standard. (2 x 2 Meter doppelt Boxsprinbetten mit einer Art Daunen Bettdecke , Großer Schrank, Safe, Flat TV mit 1 - 2 deutschen Programmen). WIFI war gut und genügend Aufladestationen gab es auch im Zimmer. Das Bad ist für einen längern Aufenthalt groß genug und natürlich sind alle Produkte wie Shampoo etc. genügend vorhanden. MiniBar wurde täglich aufgefüllt , ferner wurden die Z


Service

5.0

70% Prozent der Barkeeper sind überheblich und arrogant (versuchen besonders cool zu wirken usw.) hingegen alle anderen Mitarbeiter waren steht freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Es gibt sogennante Themen Restaurants. Bedeutet als Gast kann ich kurzfristig entscheiden ob mir nach italienisch , mexikanisch , jamaikanisch, japanisch oder Fisch ist . In allen Restaurant wird man plaziert, dort ißt man dann A la Carte zu Abend (Wüsste kein AI der in Europa etwas Vergleichbares anbietet in dieser Vielfalt).


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Freizeitangebot ist groß an Aktivitäten, schon die Vielzahl an Pools und der Strand beschäftigen den ganzen Tag. Man muß damit rechen, dass am und im Pool viel getrunken wird.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylvia (36-40)

Juli 2018

Traumurlaub

6.0/6

Wir waren für zwei Wochen in diesem Resort. Im Vergleich zu den anderen Palladium-Resorts war dieses viel kleiner. Die Anlage selbst hat und sehr gut gefallen. Trotz anfänglicher Probleme mit dem Safe hatten wir einen wunderbaren Urlaub.


Umgebung

6.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte ca. 40 Minuten.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Junior-Suite.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

Mai 2018

Schöne Hotelanlage, mit einigen Besonderheiten

5.0/6

Das Hotel Grand Palladium Lady Hamilton Resort & Spa bildet zusammen mit dem Hotel Grand Palladium Jamaica einen Hotelkomplex. Alle Einrichtungen in beiden Hotels können jeweils benutzt werden. Die Anlage ist für Jamaica Verhältnisse recht groß, im Vergleich zu Anlagen in Mexico oder der Dominikanischen Republik allerdings klein.


Umgebung

4.0

Das Resort ist abseits gelegen. Der Transfer vom Flughafen kann zwischen 45 Minuten und 2 Stunden dauern, da es auf Grund der Straßenverhältnisse und dem Verkehr oft lange dauern kann. Man hält sich hier, außer für die Ausflüge, die in der Anlage offeriert werden, in der Hotelanlage auf. Der Ausflug Black River, YS Falls und zur Appleton Estate Rumfabrik, wo man Einblick in die Rumerzeugung nehmen und Rum probieren konnte ist empfehlenswert. Die Dunn´s River Falls zu besteigen sind eine Herausf


Zimmer

5.0

Unser Zimmer waren sehr schön, mit Meerblick. Eine Besonderheit in dem Hotel und in den Zimmern, das man ab 18:00 bis früh morgens nonstop die Frösche quarken hört. Das ist nicht angenehm, aber man gewöhnt sich nach ein paar Tagen daran.


Service

3.0

Die Zimmerreinigung war ok, allerdings immer recht langsam. Der vom Hotel angebotene Reinigungszeitpunkt, den wir gerne angenommen haben, wurde nicht eingehalten.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr amerikanisch geprägt. Die Speisen waren gut, allerdings fehlte hier absolut die Abwechselung. In den Buffetrestaurants hatte man den Eindruck man würde in einer Kantine sitzen. Die Amerikaner werden dies mögen, wir allerdings wünschten uns ein wenig mehr Ambiente. Eine weitere Besonderheit gibt es im Service der Büffetrestaurants. Bis auf sehr wenige Ausnahmen war das Personal in den Büffetrestaurants sehr langsam und oftmals bei der Bedienung überfordert. Hier ist es so, dass


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel bietet am Strand Sunset Cove viele sportliche Aktivitäten, z. B. Kanu, Stand Up Paddling. Ein gut ausgestattetes Fitnessstudio ist auch vor Ort. Die Shows waren in Ordnung, nur haben wir hier in Iberostar und Grand Bahia Anlagen schon viel bessere Shows erleben dürfen. Der Hauptpool ist sehr groß. Hier wird von den Amerikanern Party gemacht. Wir haben uns lieber am Relaxpool, am Adults only Pool oder am Strand aufgehalten. Hier hat es uns am Las Brisas Beach am besten gefallen. An den


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (41-45)

April 2018

Tolle grosse All inclusive Anlage

5.0/6

Das Lady Hamilton ist Teil der Grand Palladium-Anlage, welche zwei Resorts umfasst, das Grand Palladium Resort und das Lady Hamilton. Alle Einrichtungen werden von beiden Resorts gemeinsam benützt, wodurch klar ist, dass die Anlage relativ gross ist. Allgemein lässt sich sagen, dass es eine sehr schöne All-Inclusive Anlage ist, welche tolle und umfangreiche All Inclusive Leistungen, sowie Animation, Kinderbetreuung... bietet. Das Personal ist es gewöhnt häufig Trinkgeld zu bekommen. Insgesamt war es ein super Urlaub, einiges könnte noch besser sein, jedoch haben wir uns vollauf wohlgefühlt und uns gut erholt.


Umgebung

5.0

Das Resort liegt ausserhalb der Touristenorte zwischen Montego Bay und Negril für sich alleine. Im Prinzip hält man sich immer im Resortgebiet auf, ausser man macht richtige Ausflüge. So kurz mal die Strasse entlang spazieren ist nicht zu empfehlen, da gibt es nichts und es ist vermeintlich auch gefährlich. Vom Flughafen zum Resort ist es circa 45-60min, wir hatten einen Privattransfer, was sehr angenehm war. Die verschiedensten Ausflüge werden durch mehrere Anbieter im Resort direkt angeboten.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war super, wir hatten eine Villa mit viel Platz, Aussendusche, riesigen Whirlpool und tollen Ausblick von der Terrasse. Auch das Bett, die Matratzen waren gut. Insgesamt ist das Zimmer ein wenig abgewohnt gewesen.


Service

5.0

Das Housekeeping war sehr freundlich, putzte sauber und ordentlich. Die Minibar wurde täglich befüllt und man konnte seinem Aufffüller auch Wünsche mitteilen.


Gastronomie

4.0

Da die meisten Gäste aus den USA und Kanada kommen ist das Essen sehr amerikanisch geprägt. Das bedeutet relativ fett und sehr süss. Jedoch haben wir uns immer etwas gefunden, es gibt auch immer indisch, italienisch, mexikanische Speisen. Da es unser zweiter Besuch in diesem Resort war, haben wir diesmal die Buffets als nicht so schön dekoriert und umfangreich empunden. Das Servicepersonal in den Buffetrestaurants war stets bemüht, jedoch oft überfordert und langsam. Die a la carte Restaurants h


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel bietet viel Sportliches, sowie Animation und verschiedene Events, wie Theater und Aufführungen. Auch gibt es einen sehr schönen Spabereich. Wir haben dies kaum genutzt. Der Hauptpool ist sehr gross und da ist immer etwas los. Sonst gibt es noch einen tollen Kinderpool mit Rutschen, einen Relaxpool und einen Adults only Pool. Die Strände sind schön, aber besser mit Badeschuhen hineingehen, da es sehr viele Steine und Seeigel gibt. Es wwerden verschiedene Wassersportarten (teilweise im A


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

April 2018

Vielversprechend, mit viel Verbesserungspotential

5.0/6

Zwei Hotelzonen mit gemeinsamem Zentralbereich mit Lobby, Bars, Buffetrestaurants, Themenrestaurants, Shoppingmöglichkeiten. Alles was man braucht, weil die Anlage fernab der nächsten Stadt liegt.


Umgebung

4.0

Um die Anlage herum ist erstmal nichts, die nächste kleine Stadt ist zu Fuß etwa 1,5 Stunden entfernt und daher eher nur mit Taxi zu erreichen.


Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Das Personal hat gefühlt meist wenig Lust, Bestellungen werden vergessen oder kommen sehr spät, es gibt natürlich auch positive Ausnahmen, aber überwiegend kam es nun mal so vor.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Markus (51-55)

April 2018

Karibik und ein toller Urlaub. Jederzeit wieder

6.0/6

Das Lady Hamilton ist eines von zwei Resorts. Es ist super schön, ruhig aber sehr weitläufig, mit einer tollen Außenanlage und liegt direkt am Strand.


Umgebung

5.0

Dieses gehobene All-Inclusive-Resort liegt an der felsigen Nordküste einer Halbinsel und ist 7 km vom Stadtzentrum von Lucea, 12 km vom Tryall Golf Club und 35 km von Montego Bay entfernt. Der Strand ist super sauber und wird jeden Tag gereinigt. Das Wasser immer warm und kristallklar. Kleine Riffe, die etwas außerhalb der Badebegrenzung liegen, laden zum Schnorcheln ein. Der Spa-Bereich ist fantastisch, eine 50 Min. Hotstone Massage ist sehr empfehlenswert aber mit 175 US Dollar etwas überteuer


Zimmer

6.0

im Lady Hamilton gibt es Junior Suiten mit und ohne Meeresblick und Bungalows diese sind direkt zum Strand ausgerichtet . Wir hatten eine Junior Suit mit Meeresblick - einfach sensationell beim Sundownen. Die Zimmer sind sehr geräumig luxuriös und sauber. Die Minibar wird täglich aufgefüllt.


Service

5.0

Der Service ist sehr gut. Sorgen und Nöte (Batteriewechsel beim Roomsafe) werden innerhalb eines Tage erledigt. Gegen ein kleines Trinkgeld (2-3 Dollar) geht es sogar noch schneller.


Gastronomie

6.0

Das Resort lässt in diesem Punkt wenig Wünsche offen. Es gibt 7 exquisiten internationalen à la carte Restaurants (italienisch, mexikanisch, asiatisch, indisch, Grill, Barbeque, Kreolisch). Eine abwechslungsreiche und köstliche Auswahl an Gerichten. Das Resort verfügt über drei Buffetrestaurants, in denen man nach Belieben verschiedene Gerichte auswählen und sich vom Charme der verschiedenen thematischen Abendessen, die die ganze Woche über angeboten werden. (Man muss aber vorher reservieren). D


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Grand Palladium Resorts bieten eine große Auswahl an Aktivitäten für jedes Alter. Erwachsene können am Pool und am Strand ein spaßiges Aktivitätenprogramm genießen, erstklassige Sporteinrichtungen und Wassersportarten wie Kajakfahren, Schnorcheln und Hochseefischen. Der Boogie Woogie Nachtclub, Shows und Live-Musik sorgen für eine schöne Zeit auch nach Sonnenuntergang.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karl (56-60)

Februar 2018

Bestes Hotel in der Karibik.

6.0/6

Man ist ja mit Superlativen immer vorsichtig, aber das Grand Palladium hat uns total überzeugt. Es war eines der besten Hotels die wir bisher hatten.


Umgebung

5.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte ca. 1 Stunde. Wir wollten uns einen Mietwagen mieten, aber durch die Warnung des auswärtigen Amtes hatten wir darauf verzichtet und hatten vor Ort Rundreisen gebucht.


Zimmer

6.0

Wir hatten direkt am Strand einen Bungalow mit großer Terrasse und wunderschönen Blick auf das Meer. Haben aber auch die beste Kategorie der Bungalows gebucht. Zimmer hatte ein großes Schlafzimmer einen begehbaren Schrank mit Tresor. Sowie separater Toilette und sehr großen Whirlpool , 2 Waschbecken und eine große Aussendusche.


Service

6.0

Der Service war in den 3 Wochen immer sehr freundlich und absolut aufmerksam. Wir hatten auch keine Probleme in den vielen Restaurants Plätze zu bekommen. Es ging auch ohne Reservierung man müsste nur immer 10 Minuten warten oder teilweise , wurde wir gleich plaziert.


Gastronomie

6.0

Was soll ich hier viel schreiben . Es war von feinsten und absolut für jeden Geschmack. Die Atmosphäre in den Restaurants war super. Auch hier das Personal absolut aufmerksam und freundlich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Entertainment Programm war sensationell. Bei uns würde man für solche Shows eine Menge Geld bezahlen. Obwohl wir nicht die Leute sind , die das sonst nutzen, waren wir jeden Abend an der großen Bar mit den wirklich sehr guten Darbietungen. Die Massagen im Wellnessbereich waren auch von höchster Qualität.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

November 2017

Rundum perfekter Urlaub

6.0/6

Vor allem hervorzuheben bei diesem Hotel sind die vielen und sehr schönen Buchten und Strände! Für uns der schönste war der Coral Beach


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas ausserhalb bzw. abgeschieden deswegen hat man zu den meisten Sehenswürdigkeiten eine längere Anfahrt. Aber man hat dadurch den Vorteil eine ruhigere und entspanntere Atmosphäre im Hotel zu haben!


Zimmer

6.0

Wir hatten ein sehr schönes und sehr gut gelegenes Hotelzimmer! Mit riesiger Whirlpoolbadewanne und Blick auf den Coral Beach und Coral Pool!


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Durch die verschiedenen Restaurants ist das kulinarische Angebot sehr groß und in jedem der Restaurants sehr gut! Vor allem das Steakhaus und das Kreolische Restaurant sind sehr empfehlenswert!


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein vielseitiges Freizeitangebot. Über Sportkurse, Kochkurse, Sprachkurse, Billardtische, Tischtennis, großer Sportplatz und Abends gute Shows


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

November 2017

Durchwachsen

3.0/6

Sehr schöne Anlage mit Defiziten im kulinarischen Bereich !! Sehr Magere Auswahl am Frühstücksbuffet, 14 Tage lang der gleiche, keine Abwechslung...mit Dom.Rep oder Mexico nicht zu vergleichen. Beim Dinner vermisse ich Würze und Schärfe......


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hermann (66-70)

November 2017

Luxusurlaub

6.0/6

Das Grand Palladium Lady Hamilton ist eine sehr großzügig gestaltete Anlage. Für die teilweise weiten Wege gibt es einen Fahrdienst. Die Fußwege sind überdacht, sodass man sowohl bei Regen als auch Sonne nicht beeinträchtigt wird. Die Themenrestaurants können ohne Anmeldung unbeschränkt genutzt werden. Es gibt mehrere kleine und ein sehr großer, weitläufiger Pool. Die Zahl der Liegen am Strand und Pool sind großzügig bemessen. Gäste sind vorwiegend Amerikaner.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (51-55)

November 2017

Kein 5 Sterne Niveau!

2.0/6

Das Hotel entspricht auf keinem Fall 5 Sternen. Massenabfertigung bei den Mahlzeiten,Schlangestehen vor dem Einlass ( bis zu 20 Minuten ) , Zimmer sind verwohnt ( Villa ) , Personal teilweise sehr unfreundlich.


Umgebung

5.0

Lucea ist eine kleine Stadt. Die nächsten großen Orte sind weit entfernt und nur mit Taxi zu erreichen.


Zimmer

2.0

Zimmer sind verwohnt und renovierungsbedüfrtig ( Villa ), dafür sehr gross


Service

5.0

Gastronomie

2.0

Lange Wartezeiten beim Einlass zu den Restaurants. Bis zu 20 Minuten beim Frühstück. Italienisches Restaurant 45 Minuten Wartezeit ( aber dafür hat man dann einen Handsender bekommen, um rechtzeitig zurückzusein. Anschliessend über eine Stunde auf das Essen gewartet. Andere Gäste haben das Restaurant in der Zwischenzeit schon verlassen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Iris (56-60)

November 2017

Urlaub mit Einschränkungen Baustellen - Hochzeiten

3.0/6

Das sehr große Haupgebäude ist renovierungsbedürftig sowie die Zufahrtswege zu den einzelnen Wohneinheiten sind Gefahrenzonen (lose Gewegplatten), Hauptpool momentan eine Baustelle, Strandbuchten sind sehr ungepflegt.


Umgebung

2.0

Anfahrt zum Hotel ca. 120 min., da in Montego Bay immer Stau ist. Die Ausflugsziele sind weit entfernt. Haben unsere Ausflüge über einen Fremdanbieter gebucht.


Zimmer

5.0

Service

4.0

Der Service war höflich aber es wurde im Hotel nur Englisch gesprochen. Weitere Fremdsprachen wären für ein *****Sterne Hotel hilfreich.


Gastronomie

3.0

Buffet Restaurant: Quälität der Speisen, Obst und Dessert angemessen, die Atmosphäre in den Restaurants sehr laut, sehr überfüllt, da das zweite Buffet Restaurant Negril noch eine Baustelle ist. Der Gastronomie Service war dadurch überfordert. Im Hotel sehr viele Hochzeiten dadruch waren Einschränkungen der Räumlichkeiten die wir nicht nutzen konnten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tobi (31-35)

November 2017

Sehr zu empfehlen.

6.0/6

Sehr schöne Hotelanlage. Viele und gute diverse Restaurants. Sehr schöne Strände, vor allem der Coral beach. Gerne wieder.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Judith (56-60)

November 2017

Es fehlte der gewohnte Wohlfühlstandard

5.0/6

Das Hotel entsprach nicht den von der Palladium Hotelkette gewohnten 5 Sterne Standard. Die Unterkunft war super, leider ließ der Service in der zweiten Woche bei der Gastronomie merklich nach.


Umgebung

5.0

Schöne gepflegte Anlage, der nächste Ort Lucea ist zu weit weg um dorthin zu Fuß hinzukommen. Vom Flughafen ca. 60 Minuten Fahrzeit. Ausflüge wurden angeboten, wir unternahmen eine Jeep-Safari und einen halbtages Ausflug nach Negril.


Zimmer

6.0

Große Junior-Suite, über 50 qm, riesiges Bett. Sanitäreinrichtungen ebenfalls gut. Balkon mit Sicht auf die Badebucht (Zimmer 3425). Reinigung und Handtuchwechsel klappte reibungslos.


Service

4.0

Wir waren von den Palladium Hotels in Punta Cana, Imbassai und Riviera Maya schon sehr verwöhnt worden, was den Service betrifft. Endtäuschend war, daß der Service in der zweiten Woche nachließ. Wir sind Mitglieder im Travelclub und wurden in den anderen Hotels immer bevorzugt behandelt worden. Wir mußten feststellen, daß andere Urlauber öfters und früher bedient wurden. Hatten leider 2 Beschwerden während des Urlaubs, diese wurden aber sofort behoben.


Gastronomie

5.0

Das Essen in allen Restaurants war sehr gut. Leider gab es keinen geräucherten Lachs zum Frühstück und in der zweiten Woche gab es 4 Tage keinen Rosewein (kurioserweise gab es an der Coralbar diesen Wein), schlechtes Management. Trotz Reservierung (17.30 Uhr) im Steak-Restaurant mußten wir vor dem leeren Restaurant 10 Minuten im Vorraum warten, bevor wir zum Tisch geführt wurden, geht gar nicht! Akustik im Buffet-Restaurant war durch die vielen Leute zu laut. Leider war das 2. Buffet-Restaurant


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Poolbereich beim SPA war richtig gut. Schön leer und ruhig. Auch der Adult-Pool war ganz nett, obwohl wir uns immer am Strand aufgehalten haben. Liegen waren ausreichend vorhanden, allerdings waren einige kaputt. Entertainment war uns zu spät, startete immer erst um 22 Uhr.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marleen (31-35)

Oktober 2017

Palladium - einfach guter Urlaub!

6.0/6

Vom Flughafen Montego Bay fährt man bei guter Verkehrslage ca. 45 Minuten. Kann sich aber auch deutlich länger ziehen. Im Hotel angekommen wurden wir freundlich mit einem Drink empfangen und der Check in verlief zügig. Unseren 19-tägigen Aufenthalt verbrachten wir in Villa 32. In den geräumigen, sauberen und schön eingerichteten Zimmern fühlt man sich sofort wohl. Großes Bad mit Whirlwanne und separater Dusche komplettieren das Ganze. Das Palladium ist das 2. größte Hotel der Insel, was durch die großzügige Anlage und die vielen kleinen Villen nicht auffällt. Die Wege sind definitiv lang. Wir haben uns den Spaß gemacht, Schritte und Distanz zu messen. Pro Tag kamen wir mindestens auf 10 Kilometer! Uns hat das nicht gestört. Wer schlecht zu Fuß ist kann auch auf die Shuttle zurück greifen, welche ständig zwischen Villen und Hauptgebäuden pendeln. Es gibt in der Anlage 2 Buffett und 7 a´la´Carte Restaurants, welche ohne Vorreservierung und Begrenzung genutzt werden können - das ist nicht selbstverständlich! Zusätzlich mehrere Bars und ein Café mit leckeren Naschereien. Während unserem Aufenthalt war das Hotel nach unserem Ermessen maximal zur Hälfte ausgebucht - gut so. Das kann sich an den Wochenenden schnell ändern. Scheint ein beliebtes Ziel für gut betuchte Einheimische und Reisende aus umliegenden Ländern zu sein. Freitag füllt sich das Hotel schlagartig. Es wird laut und vieler Orts eng. Am Sonntag Abend ist dieser Zustand wieder vorüber... zum Glück!!!! Generell ist es rund um den Pool extrem laut. Ständige Animation, laute Musik und ein Ansatz von Ballermann Stimmung. Nicht unser Ding, deshalb haben wir den Pool gemieden und uns an den ruhigen, hinteren Strandteil verzogen. Insgesamt gibt es 3 Badebuchten, die Schönste ist Las Brisas Beach. Das Örtchen Lucea ist ca. 5 Autominuten entfernt. Im Hotel wird diese Strecke hin und zurück für 60 Dollar angeboten. Ehrlicher Eindruck - lohnt sich definitiv nicht! Wir haben 3 Ausflüge gemacht: Kingston mit Blue Mountains: Achtung! Extrem lange Busfahrt, mindestens 5 Stunden pro Strecke! Dunns River Falls mit Nine Miles (Bob Marley Geburtsort): Dunns klasse, der Rest wenig Lohneswert. Von der zivilisierten Straße abgebogen fährt man 1,5 Stunden quer durch das Gebirge. Die "Straßen" eine Katastrophe. Unseren 3. Ausflug haben wir mit der deutschen Ricarda von Irie Holiday Tours zum Black River, dem 7 Milen Strand, Shopping Stop und Ricks Café gemacht. Sehr zu empfehlen!!!! Ein individueller Tagesausflug, bei dem alle Wünsche realisiert wurden und das zu fairen Preisen. Ricarda lebt seit 5 Jahren in Jamaica und kennt sich bestens aus. Im klimatisierten Wagen reist man bequem. Wer mag, kann sich auf der Internetseite informieren: www. irieholidaytours. com Insgesamt hatten wir einen wunderschönen Aufenthalt und können das Palladium nur empfehlen. Das war unser 4. Aufenthalt in einem Hotel der Palladium Gruppe, der uns wieder überzeugt hat.


Umgebung

3.0

sehr ruhig, keine Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

September 2017

Happy Honeymoon jederzeit zu empfehlen

6.0/6

Eine sehr hübsche, gepflegte Suite. Die Anlage schön und sauber gehalten. Das Personal sehr nett und hilfreich. Das Buffet sehr vielfältig und abwechslungsreich.


Umgebung

6.0

Nicht weit vom Flughafen entfernt


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin und Andreas (51-55)

Mai 2017

Badeurlaub unbedingt empfehlenswert!

6.0/6

Tolles Hotel mit einem SUPER Service! Die Küche ist nicht mehr zu toppen, außer durch die ala Carte Restaurants. Alle Mitarbeiter sind immer aufgeschlossen und unendlich freundlich.


Umgebung

5.0

Mitten im Karibischen Meer ist immer super. Allerdings waren die Strandabschnitte am Hotel nicht so zum Baden geeignet. Waren sonst immer in der Anlage.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daisy (46-50)

April 2017

Traumurlaub mit ganz kleinen Abstrichen

5.0/6

Großes Hotel mit sehr gutem Standard. Hervorzuheben ist die Qualität des Essens und die Größe des Zimmers im Lady Hamilton. Es waren immer genügend Liegen am Strand und Pool frei.


Umgebung

2.0

Sehr einsam. Zum nächsten Ort muss man ein Taxi nehmen.


Zimmer

6.0

Super. Sehr groß mit großem Balkon. Moderner Sandard, Bad groß mitgroßer Badewanne und Dusche.


Service

5.0

Alle Kellner sehr nett. Singen beim Bedienen und sind gut gelaunt.


Gastronomie

6.0

Besonders zu empfehlen sind die Steaks, im El Algavesind Sie genau auf dem Punkt


Sport & Unterhaltung

4.0

Tischtennis, Volleyball. Etwas schwierig war es , Tischtennis am Pool zu spielen, weil der Wind so stark war. Besser wäre es, die Tischtennisplatten an einen windgeschützten Ort zu stellen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Reinhard Rau (66-70)

Januar 2017

Hotel für Bungalowgäste nicht geeignet

3.0/6

Konzept "exclusive Bungalows" mit gemeinsamer Frühstücksabfütterung von rund 1.000 Gästen ist vollkommen unstimmig und unangmessen im Preis/Leistungsverhältnis


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

Oktober 2016

Toll für Partygäste

3.0/6

Heiratswillige sind in diesem Hotel genau richtig, genauso Partymacher. Kürzere Anreise wäre aber am Ballermann. Es ist ein sehr großes Hotel im schönen Baustile mit vielen Bars und Restaurants. Leider waren Asia- und Seefood Restaurant den kompletten Zeitraum geschlossen, darüber erhielten wir vorher keine Info. Das Asia Restaurant war Hauptbestandteil meiner Hotelwahl, ich bat die Reiseleitung Nadine ( Neckermann/ Thomas Cook) um eine Bestätigung, doch diese erhielt ich nicht, statt dessen belästigte sie uns direkt und während des Check-in am Flughafen bei der Abreise. DAS GEHT GAR NICHT! Weiterhin verlangte sie eine Unterschrift, warum sollte ich etwas unterschreiben wenn ich eine Bestätigung von ihr will? Während meiner Unaufmerksam ihr gegenüber, ersichtlich sie sich eine Unterschrift meines Mannes, ein Schriftstück von ihr erhielten wir bis heute nicht. An den Veranstalter schrieben wir nicht, da wir bei Neckermann/ Thomas Cook nicht wieder buchen. Das Hotel liegt direkt am Meer, an den WE wird es voll mit Partygästen, schlafen ist dann ehr schwierig, in den Restaurants darf man dann anstehen. Durch permanente Hochzeiten sind viele Bereiche nicht mehr zugänglich. Sogar im Pool entleerte sich jemand usw. Jamaika ist ein Land von vielen in der Karibik, kann man besuchen, muss man aber nicht! Mentalität ist sehr gewöhnungsbedürftig, arrogant und unhöflich die meisten Menschen. Wir waren in 38 verschiedenen Ländern bisher, unwillkommener fühlten wir uns nie zuvor.


Umgebung

1.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Oktober 2016

Hotel in Lucea

4.0/6

Das Hotel bietet für Partygäste alles was das Herz begehrt, schön wenn man das möchte und vorher Bescheid weiß. Emotionslosigkeit trifft man im ganzen Land bei verschiedenen Dienstleistungen. Das Hotel hat ein schickes Außeres, und wirbt mit vielen Bars und Restaurants, die nicht alle zur Verfügung stehen. Ein Zimmer in zentraler Lage, garantiert die indirekte Teilnahme jeder Hochzeit. Jamaika ist ganz anders als man erwartet, da unsere Erwartungen übertroffen wurden, freuen wir uns auf viele andere Ziele.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2016

Schönes Strandhotel mit ein paar Mängeln

4.0/6

Das Hotel liegt ca. 40 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Um das Hotel herum ist kein Ort oder Sonstiges. Es gibt keine Möglichkeit zu Fuß shoppen zu gehen. Negril ist 45 km entfernt und ein Transfer vom Hotel aus kostet 100 USD. Das Hotel selber ist groß aber durch einen Shuttle ist alles problemlos zu erreichen. Die Poolanlage ist sehr schön und auch die einzelnen Strandabschnitte sind zu empfehlen. Sehr gut hat uns der adults-only Bereich gefallen mit einem Pol und einem eigenen Strandabschnitt. An jedem gibt es eine Bar, wo es Cocktails etc. gibt. Leider lässt der Service ab und zu zu wünschen übrig. Je nachdem wer gerade dort arbeitet, ist aufmerksam oder eben auch nicht. Bei uns ist es leider öfter vorgekommen, dass wir lange gewartet haben, bis uns jemand bedient hat oder wir sind selber gegangen, um uns etwas zum Trinken zu holen. Ebenfalls waren die Kellner teilweise unfreundlich und brachten öfter nicht das, was man bestellt hatte. Das Essen ist gut und abwechslungsreich. Leider aber auch oft kalt in den Buffetrestaurants. Die a la carte Restaurants sind gut, soweit wir diese ausprobiert haben. Schade fanden wir, dass man nicht draußen frühstücken konnte, außer mittwochs, dann aber auch erst ab 09:00 Uhr ca. Alles in allem war es ein sehr schöner Urlaub in einer schönen Anlage.


Umgebung


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind groß und vollkommen ausreichend. Sauber ist es auch, allerdings könnte das ein oder andere definitv mal renoviert werden!


Service

3.0

Wie erwähnt: Teilweise sehr unaufmerksam.


Gastronomie

4.0

Ich war schon in einigen Hotels und für den Preis könnte das Essen besser sein.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten, allerdings sind diese ziemlich teuer, was man beachten sollte, bei der Lage des Hotels, da alles sehr weit entfernt ist. Allerdings sind die größten Wasserfälle (YS und Dunns River falls) von dem Hotel aus gut zu erreichen, als wenn man bspw. ein Hotel in Negril gebucht hat. Gut und empfehlenswert ist der Boots Trip vom Hotel aus nach Negril mit Ricks Cafe am Ende. Ricks Cafe ist ein Muss!! Wunderschön!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jacqueline (19-25)

Mai 2016

Sehr empfehlenswert

6.0/6

Das Hotel war echt der Hammer! Super sauber, sehr freundliches Personal! Auf jeden Fall empfehlenswert!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Januar 2016

Perfekter Urlaub gerne wieder.

4.8/6

Schöner Urlaub, tolle Moderne Anlage. Service und Personal sehr bemüht und freundlich. Schöne Strände Schnorcheln möglich am Korallen Strand.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Susann & Fritz (51-55)

März 2015

Ein sehr schönes Hotel, das uns wiedersehen wird!

5.4/6

Architektonisch ein wirklich sehr schönes Hotel. Man blickt fast von jeder Stelle aus immer auf das Mehr: einfach wunderschön!!! Guter Zustand. Es war überall überwiegend ordentlich und sauber. Wir können in keinster Weise die schlechten Bewertungen nachvollziehen. Das Essen war nicht immer nach unserem Geschmack - aber das ist eben auch Geschmackssache. Das Frühstück war immer sehr gut. Wer da nichts für sich gefunden hat, dem kann auch nicht mehr geholfen werden. WLAN funktioniert, aber nicht überall gleich gut und schwankend. An den unterschiedlichen Stränden findet man immer eine Liege. Das Personal ist überwiegend freundlich, in den Restaurants musste man hin und wieder schon etwas Geduld mitbringen. Für uns hat das Wort "shortly" eine völlig neue Bedeutung bekommen. Tolle Shows am Abend, auch oft niveauvolle Lifemusik und fast schon akrobatische Tanzeinlagen an der Bar. Wir haben uns sehr wohl geführt.


Umgebung

5.0

45 Autominuten vom Flughafen entfernt. Abgelegen. Shopping nur im Hotel möglich, in näherer Umgebung gibt es keine Shopping-Möglichkeiten. Ausflüge sehr zu empfehlen. Haben uns alle gefallen (Negril - mit Shopping wer mag, Black River, die verschiedenen Wasserfälle etc.).


Zimmer

6.0

Zimmer sind geräumig, Klimaanlage vorhanden, ebenso Kaffeemaschine, Minibar (immer sehr gut bestückt), TV mit Deutscher Welle. Das Bad war in Ordnung, alles immer sauber und ordentlich.


Service

5.0

Freundliches Personal, keine Deutschkenntnisse. Es wird englisch gesprochen. Zimmerreinigung ohne Beanstandungen. Beschwerden, die nicht wir aber andere hatten, wurden prompt abgestellt.


Gastronomie

5.0

Mehrer Themenrestaurants wie Steakhaus, Italiener, Inder etc. Speisen und Getränke waren überwiegend o.k., wir haben uns aber auch mal mangels deutscher Speisekarten "vergriffen. Trinkgeld (in der Regel 1 Dollar) wurde gerne genommen. Bitte, liebes Hotelmanagement, lassen Sie für Ihre deutschen Gäste eine deutsche Speisekarte anfertigen. Das geht doch auch in den Palladium-Hotels an der Riviera Maya und in Punta Cana. Wir werden es euch mit einer noch höheren Kundenzufriedenheit danken!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marcus (36-40)

Februar 2015

Paarhotel

5.0/6

Super Pool, Anlage traumhaft, aber nur englischsprechend schade fuer ein 5 Sterne Bunker, Essen war auch Standart, sonst alles entsprechend gut.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

lokaler wassersportanbieter war nicht empfehlenswert!


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Robert & Priska (56-60)

Februar 2015

Tolles Hotel, freundlich, sauber, zu empfehlen!

5.7/6

Waren das fünfte Jahr, und immer für jeweils 3 Wochen, wieder im Lady Hamilton (14.2. - 7.3.2015). Genossen in all den Jahren den exzellenten Service, das tolle Essen, speziell in den Themenrestaurants, die tolle grosszügige Anlage und die 3 verschiedenen Strände. Personal immer freundlich und zuvorkommend. Sauberkeit im Zimmer, Restaurants und auf der Anlage immer top. Tipp: Manchmal ein Dollar Trinkgeld hilft das eigene Feriengefühl verbessern ... an den Service beim Frühstück, in den Restaurants und jeweils an den Bars ... wird sehr geschätzt ...


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bastian (31-35)

November 2014

Licht und Schatten, 3 Sterne Hotel, Meiden!

2.9/6

Sonne und Schatten, dicht beieinander, eher 3 Sterne als 4 oder 5 Pro insgesamt schoene, wenn auch renovierungsbeduerftige Anlage , so z.B. abgebrochene Treppenstufen, abgesperrte Wege, schimmelige Decken in den Restaurants, viele Zeugen des Verfalls) kleine Buchten schoene sehr gepflegte Gartenanlage Contra einfaeltiges Essen, sehr Richtung Fast Food, zahlreiche Restaurants geschlossen Qualitaet des Essens naja sehr maessiger Service mit langen Wartezeiten 1std+ an den Restaurants, keine Reservierung moeglich ohne VIP partielle Unfreundlichkeit und Arroganz Renovierungsstau hellhoerige Zimmer enorme Doppelbeschallung durch Show und Musik bis in die Nacht Abzockpotenzial WLAN auf dem Zimmer 2 Std 10 USD, extrateure Taxis Hotelshop verkauft 1USD Briefmarke fuer 2 USD, kein Scherz


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karola (51-55)

Oktober 2014

Traumhafter Urlaub

5.0/6

Die Hotelanlage ist nach ca. 30 Min Flughafentransfer erreicht, die Hotels sind sehr nah an der Straße. Die Architektur von der Anlage ist wunderschön. Die Hotelanlage ist sehr schön und gepflegt. Wir hatten ein Bungalow Zimmer was sehr gepflegt und schön eingerichtet war. Die Bungolow sind an der Spitze, so dass man einen traumhaften Rundum Meerblick hat, außerdem gibt es mehrere Strände ( kleine Buchten). Teilweise sind die Strände mit Sand aufgeschüttet. Im Wasser sind einige Algen. Badeschuhe sind zu empfehlen. Das Wasser ist in den Buffetrestaurant gut in den 7 a la Carte Restaurant super. Wir waren im Oktober da und das Hotel war nicht ausgebucht so dass man nicht groß antehen musste und meistens zügig bedient wurde. Es waren viele Amerikaner da die zwar laut sind aber man kommt leicht mit allen ins Gespräch.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt alleine, man schnell zum shoppen geht nicht,


Zimmer

6.0

Unser Zimmer hatte inklusiv Terrasse eine Größe von ca. 80 qm Wir hatten eine großes Doppelbett und einen riesigen Whirlpool 2 Waschbecken eine Außendusche sowie einen begehbare Kleiderschrank und 1 sep. Toilette. Die Terrasse ist möbliert mit 2 Liegen und 2 Stühle. Die Minibar wird täglich mit Bier und Softdrinks aufgefüllt. Die Möblierung ist in gutem Zustand und sehr schön.


Service

5.0

Wir wurden in Jamaica sehr nett empfangen und waren mit dem Service der meisten sehr zufrieden. Zimmerreinigung hat gut geklappt und war sauber, das einzige was zu bemängeln wäre die Außendusche wurde nicht regelmäßig gewischt so das dort das Wasser stand. Unser Föhn im Zimmer hat den Geist aufgegeben, was aber auch innerhalb 2 Tagen erledigt wurde. Es wirde englisch gesprochen. Die Menschen dort sind sehr freundlich und auch die Gärtner, Zimmermädchen, Security service die meisten grüßen seh


Gastronomie

6.0

Die a al Carte Restaurant waren alle klasse, wir konnten so oft dahin wir wir wollten. Die Teller waren sehr schön dekoriert und vorgewärmt. Die Büffet Reatsurant waren auch lecker, große Auswahl immer an Obst und Säften, die waren allerdings sehr süß, Rühreier oder sonstige Eier wurden frisch gemacht. Auch Steaks, Fisch, Geflügel wurde immer frisch gebraten. Erwähnenswert ist noch das die Teller und das Besteck immer sehr sauber waren, auch die Tischdecke wurde nach jedem Gast gewechselt. Tri


Sport & Unterhaltung

4.0

Strand und Pools wurden gereinigt . Es gab jeden Abend im Theater eine Vorführung, unterhaltsam. Die Live Musik in der Infinity Bar war meistens super in der Disko waren wir nicht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Inge (51-55)

Juli 2014

Schönes Hotel - schlechtes Service

3.8/6

Schönes Hotel mit vielen Mängeln. Es begann gleich beim Check-In mit einer nebenbei telefonierenten Dame die sich absolut nicht für uns interessierte. Unsere Suite war okay. Zimmerservice und Befüllung von Zimmerkühlschrank funktionierte einwandfrei, so wie man es in einem 5 Sterne Haus erwarten kann. Internet im Zimmer ( 70 USD pro Woche) funktionierte nicht , Stornierung an Rezeption klappte aber tadellos. Wir nutzen dann das freie Lobbyinternet, welches teilweise funktionierte. Die Animation am Mainpool war sehr laut, auch am Adultpool laute Musik. Rund um den Pool wurde in 14 Tagen der Boden und die Liegen nie gereinigt. Auch im Pool defekte Bereiche. Das Servicepersonal im Bufettrestaurant war in der ersten Woche absolut schlecht, das heißt: fehlendes Besteck, Serviette, Kaffetasse, halbe Stunde auf Kaffee und Getränke warten usw., die zweite Woche waren einzelne Kellner wieder sehr gut, der Rest aber gleich langsam und desinteressiert. Prizipell musste man immer viel Zeit haben, da es oft vorkam, dass die Restaurants (alle) bis zu einer halben Stunde später öffneten. Servicepersonal in den Spezialitätenrestaurants war wieder 1A. Fazit insgesamt äußerst unterschiedliche Leistungen des Personals, viele Hotelbeteiche sind desolat, reperaturbedürftig und zu wenig sauber. Wir wählten das Lady Hamilton, da wir sehr gute Erfahrungen mit den Hotels der Grand Paladium Gruppe in Mexiko und in der Dom. Rep. gemacht hatten. Das Lady Hamilton kann man aber absolut nicht weiter empfehlen.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Juliane (26-30)

Juni 2014

Der Bungalow ist super

5.2/6

Wir haben ein Upgrade auf den Typ Bungalow gemacht. Der Bungalow hat uns förmlich umgehauen. Das ist Luxus pur. Der Ausblick war ein Traum. Die Hotelanlage ist im Kolonialstil angelegt und sehr sauber und gepflegt. Die Auswahl beim Essen ist sehr groß und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Durch die Größe der Anlage, die vielen Pools und Buchten kann man Spaß und Unterhaltung, aber auch Ruhe finden. Neben Wassersport und typischer Animation kann man auch Basketball, Minigolf, Spa oder Ausflüge machen. Der Urlaub war wirklich schön und auch das Land ist toll!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Angela (46-50)

April 2014

Entgegen der vorab gelesenen Meinungen-Super Hotel

5.5/6

Entgegen der vorab gelesenen Meinungen zu diesem Hotel waren wir sehr zufrieden. Wir haben uns wirklich wohlgefühlt. Die Anlage ist wunderschön und auch an der Freundlichkeit der Menschen, egal ob Personal oder andere Urlauber gibt es nur positive Erfahrungen. Unser Zimmer war immer sauber und Getränke in der Minibar aufgefüllt. Das Essen im Hotel war einfach super (leider 2 Kg mehr auf den Hüften) und auch die Cocktails waren nach unserem Geschmack. Empfehlenswert ist auf jeden Fall auch ein Besuch in einer Gospel-Kirche in Lucea. Einfach mit dem Taxi vom Hotel aus. Die Black River Tour und die Nine Miles Tour über Tomas Cook sind empfehlenswert. Eine Halbtagestour nach Negril zu Ricks Café beim Anbieter im Hotel für 15 US Dollar pro Person buchen. Ist sehenswert. Für Raucher Zigaretten aus dem Duty-Free mitnehmen. Kosten im Hotel pro Schachtel 13 US Dollar oder die Fahrt nach Negril inkl, Shopping im "Times Sqare" nutzen (pro Schachtel ca. 6 US Dollar). Ich empfehle die Mitnahme von US Dollar und grundsätzlich damit zu zahlen. Eintausch von Euro vor Ort geht nur in Jamaika Dollar. Diese dürfen nicht ausgeführt werden, daher ist ein Rücktauch schwer möglich. Im übrigen sind alle Preise in US Dollar ausgewiesen. Unser Fazit: Super Urlaub!!!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Momo (51-55)

April 2014

Toller Urlaub

5.4/6

Eine sehr schöne erholsame Woche, sehr gutes Essen, freundliches Personal, tolles Hotel. Die Woche war viel zu schnell vorbei. Gerne wieder


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Lars (36-40)

April 2014

Yah Mann? No Mann. In 3 Jahren totaler Abstieg

3.8/6

Unfassbar wie sich in 3 Jahren ein Hotel so negativ verändern kann. Bei 1. Besuch haben wir uns rundum wohlgefühlt aber hier wird nicht auf erhaltung des Standards sondern nur auf Masse geachtet. Das Publikum besteht hauptsächlich aus trinkfreudigen Amerikanern die sich an der sehr fragwürdigen Animation am Hauptpool mit trinkspielen und einer 15 minütigen Darstellung des Kamasutra durch Animateure und Gäste erfreuen. Und das ca 20 meter vom Kinderspielplatz entfernt. Dachte schon alles erlebt zu haben aber das übertrifft das vorstellbare. Andere Gäste und Mitarbeiter die vom Restaurant mit uns das ganze betrachteten waren amüsiert bis geschockt.Im Spa war die Sauna mit defekten Holzbänken und raus stehenden Schrauben verletzungsgefährlich und das Dampfbad roch nach Schimmel. Whirlpools defekt und der "Cold Pool" hatte ca. 30Grad. Aber das schlimmste war das auftreten der gelangweilten und lustlosen Mitarbeiter insbesondere in Spa und den Hotelshops. Die Anglage könnte so viel hergeben aber wenn man nichts ändert kann man hier den urlaub nur betrunken ertragen. No man statt yo man


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

1.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

März 2014

Traumhaft schönes Jamaika

5.8/6

Ein traumhaft schönes Hotel auf einer wunderschönen Insel Sehr freundliches Personal in Ihrer landesüblichen Geschwindigkeit. Diese Ruhe nimmt man mit nach Hause. Zimmer immer sauber, Minibar immer aufgefüllt und einen Aufdeckdienst am Abend, der uns immer wider erfreut hat. Immer freie Liegen an Pool und Strand vorhanden. Essen und Cocktails reichlich und sehr gut (besonders zu empfehlen das Steakhouse)


Umgebung

6.0

Transfer vom Flughafen ca. 45 Minuten Egal wo man in diesem Hotel steht, immer ein Blick auf die wunderschöne Karibik Ausflüge Black River, Ricks Cafe und Negril sind sehr zu empfehlen Lucea ist schnell erreicht, weil in Sichtweite. Taxi im Hotel vorhanden,


Zimmer

5.0

Zimmer sehr groß und nicht mehr ganz neu, aber in einem tadellosen Zustand Klimaanlage funktionierte immer einwandfrei.


Service

6.0

Sehr freundlich und immer hilfsbereit. Kaputter Fön wurde innerhalb von 2 Stunden erneuert. Da auf Jamaika zum großen Teil Amerikaner und Kanadier sind, spricht man englisch. Haben uns auf unser bestes Schulenglisch verlassen und kamen gut klar.


Gastronomie

6.0

Unzählige Restaurants und Bars, in denen alles sauber war und das Essen hervorragend war. Gewichtszunahme 5 Kilo Im Buffetrestaurant täglich wechselndes Motto mit landestypischen Speisen. Wer da nichts findet, ist selber schuld und vielleicht besser zu Hause aufgehoben.


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation nicht genutzt. Tanzshow am Abend wunderschön. Hauptpool ist nur schön und riesen groß, sauber und sehr gepflegt. Liegen und schirme immer ausreichend vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Februar 2014

Strand, Restaurants und Bars - Jamaica ahoi

5.1/6

Von Anfang an fühlten wir uns wie zu Hause. Die Hotelanlage ist gepflegt, viel Grün um die einzelnen Häuser, farbige Sträuchern sowie viele Palmen. Es ist eine überschaubare Anlage mit verschiedenen Badebuchten. Der Strand ist gepflegt und es hat genügend Liegestühle. Am megagrossen Pool ist viel los, die POP-Animation bietet für jeden etwas. Für die Nachtessen hat es viele Spezialitätenrestaurants welche auch viel besucht werden. Besonders für das Steak-House muss man sich früh einschreiben. Im Hauptrestaurant (Buffet) fehlt ein wenig die Abwechslung, dies ist aber nicht weiter tragisch da ja die Spezialitäten-Restaurants zur Verfügung stehen. Wir waren rundum zufrieden und werden auf alle Fälle wieder kommen.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susi & Francesco (41-45)

September 2013

Leider trotz schöner Anlage keine 4 Sterne wert !

4.5/6

Das Hotel ist keine 5 Sterne wert, Animation zu laut, Servicepersonal im Buffetrestaurant tagelang völlig unmotiviert (trotz Trinkgeld) und desinteressiert. Hotel ist nicht empfehlenswert!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (41-45)

September 2013

Keine 5 Sterne, nicht empfehlenswert

3.0/6

2 Hotels der bekannten Palladium Gruppe, wir wohnten im Lady Hamilton. Die Hotelanlage ist ziemlich groß und soweit auch gut gepflegt. Für das, das es noch nicht so alt ist, ist es allerdings schon sehr stark abgewohnt. Man sieht zwar mal ab und zu jemanden etwas reparieren aber es ist nicht der Alltag. In der Hotellobby ist das Internet kostenlos aber auch sehr,sehr langsam. Zur Gästestruktur muss man sagen, das waren nicht die feinsten Leute hier im Hotel, sehr viele laute Amis und Russen, den ganzen Tag und die ganze Nacht Party,Party und saufen und gröhlen. Das war sehr negativ, aber von Hotelseite wurde auch nichts gemacht, in den Villen waren nachts laute Partys wurde leider nicht unterbunden.


Umgebung

2.0

Fahrt vom und zum Flughafen ca. 1 Stunde. Hotel liegt direkt am Strand. Der nächste Ort ist Lucea aber der ist zum einkaufen eher ungeeignet, sehr armes Städtchen ich denke da wird man nicht freudig empfangen als Tourist. Lieber eine Verkaufsfahrt machen, das ist wahrscheinlich sicherer. Zu öffentlichen Verkehrsmitteln kann ich leider keine Auskunft geben, haben wir nicht genutzt, aber ich denke das Taxis dort nicht teuer sind.


Zimmer

3.0

Zimmer waren laut Katalog Junior Suiten. King Size Bett, Sofa, Tisch, Stuhl, Schreibtisch, Fernseher, Minibar, Klimaanlage, Ventilator, Safe, Kaffekocher,Schrank, Telefon,Whirlpool, Dusche, Toilette und Waschbecken, Bademantel und Hausschuhe.Balkon mit 2 Stühlen und Tisch. Zimmergröße ausreichend groß und meistens sauber. Lediglich um Handtücher musste man manchmal betteln. Duschkopf war ständig kaputt und nach mehrfachem Reparaturversuch haben wir aufgegeben und einfach so geduscht. Einrichtung


Service

2.0

Von Freundlichkeit des Personals können wir leider nicht berichten, denn die haben uns so gut wie gar nicht beachtet. Man musste um die Getränke regelrecht betteln, erst nach ständiger Beschwerde bei den oberen im Restaurant wurde einem ein Kellner zugewiesen. Da ist selbst mit Trinkgeld nichts zu machen, gibt man was bekommt man ein Getränk danach sieht man ihn nicht mehr. Wenn man ins Restaurant kommt, denkt man noch gut, man wird zu seinem Platz begleitet und gefragt was man trinken möchte, a


Gastronomie

5.0

Es gab mehrere Restaurants aber es waren nicht alle geöffnet, wir sind auch nur im Hauptrestaurant essen gegangen, da war es immer abwechslungsreich und hat auch geschmeckt. Es gab zwar nichts aussergewöhnliches aber es hat immer geschmeckt. Essen war zwar lieblos angerichtet aber hauptsache war der Geschmack. Und über die Zubereitung der Speisen kann man nicht meckern, wer da nichts fand ist selber schuld. Das Restaurant war auch immer sauber und gepflegt, Atmosphäre eher Bahnhofsmäßig nicht ge


Sport & Unterhaltung

3.0

Strandabschnitte sind klein und man muss sich ein gutes Plätzchen suchen. Hinter dem Hauptpool ist es zwar sehl laut aber wir fanden es dort vom Strand her am schönsten. Im Wasser sehr viele Steine und Seeigel. "Badeschuhe" Pool groß und ausreichend, allerdings gehen die integrierten Whirlpools nicht, alle kaputt. Liegen am Strand sind ziemlich alt und dreckig, durchgelegen und morgens kreuz und quer am Strand verteilt, werden leider nicht neu geordnet. Am Pool sind sie qualitativ auch nicht bes


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Agata (36-40)

September 2013

Schöner Urlaub :)

5.1/6

Ein schönes Hotel mit einigen Mankos, wie so oft. Nettes, hilfsbereites Personal.Leckeres Essen,legere Atmosphäre.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

Juli 2013

Palladium Jamaica gut und nicht gut

3.8/6

Also service ist richtig schlecht, zimmer müssen renoviert werden und sind nicht sehr sauber, mann kann 3 mal anrufen wenn da etwas kaputt ist aber keiner kommt. Wir hatten wasser in unser zimmer von die düsche von zimmer oben, sind wir umgezogen nach oberste stock. Die anlage ist schön aber es gibt zu viele mangeln in dieses hotel die sie echt erst klaren müssen. Geschäfte sind sehr teurer im resort ein karte nach hause senden kostet etwa 5 euro !!! Chips 7 euro!! Souvenirs sehr teuer. Free internet wirkt auch sehr schlecht im hotel lobby, mann versucht stundenlang echt schlecht.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina (41-45)

Juli 2013

Keine 5 Sterne, eher nicht empfehlenswert

3.5/6

Für 5 Sterne Hotel der spanischen Kette absolute Katastrophe. Das Iberostar Hotel 5 Sterne in Cuba, war ein Traum dagegen. Ich würde es nie wieder buchen. Die Liegen ekelhaft und dreckig, der Strand eine Katastrophe, Steine, Mist. Nie wieder Grand Palladium und auch nie wieder Jamaica


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

Juni 2013

Einfach nur schlecht! Horror Urlaub!

2.8/6

NIE WIEDER ! ! ! HORROR URLAUB ! Meidet dieses Hotel, Ihr werdet froh sein darüber! Der Service ist absolut unterstes Niveau! Gästefreundlichkeit welche hier von anderen Urlauber beschrieben werden, hatten wir also in diesem Hotel nicht gefunden, diese Meinung teilten wir auf dem Weg vom Hotel zum Flughafen mit dem ganzen Reisebus, welcher uns beim Hotel abgeholt hat. Wer schöne Badeferien machen möchte und sich auf schönes Meer freut, der ist hier komplett falsch! Das Meer ist eine schande für die Karabik. Grober Sandtrand (Rhodos hat in etwa den gleichen Sand), und nach rund 4 Meter ist schluss mit lustig, denn da kommen spitze und grössere Steine. Negril ist hier schon besser besiedelt im Bezug auf das Meer. Ich kann jedoch im allgemeinen von Jamaika abraten. Die Vorstellung was für tolle Leute und so, ist von den Filmen wie Cool Runnings her weit davon entfernt. Ich habe noch kein Volk gesehen, welches mehr Faulheit hat als Jamaikaner! Hier seid Ihr besser bedient wenn ich in der Dom. Republik oder auch in Mexico Urlaub macht. Wir haben schon sehr viele Hotels gesehen rund um den Globus dieser Urlaub war aber mit Abstand und zwar mit grossem Abstand der schlechteste den wir je hatten! Dieser Aussage ist nicht gedacht um hier einfach alles schlecht zu machen, aber bis auf das Zimmer war eigentlich so ziemlich alles schlecht! Und wir sind uns bewusst, dass 5 Sterne nicht zu vergleichen sind mit 5 Sterne hier in der Schweiz, aber dieses Hotel hat max. 3 Sterne verdient für karabische standards.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Teck (51-55)

Mai 2013

Urlaub

5.3/6

Hotel alles Super aber wer reinen Badeurlaub sucht sollte nach Negril fliegen,da der Strand nicht unbedingt geeignet ist zum baden


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Vera (31-35)

April 2013

Licht und Schatten

4.4/6

Positiv: Das Personal war durchweg extrem freundlich; Zimmer (wir hatten eine Suite) war groß, modern, komfortabel; Strandabschnitt für die Villen mit Bali-Betten perfekt für "Schattengewächse"; Auswahl an Restaurants; SPA-Angebot; Ausflugsangebot Negativ: Villen waren deutlich überbucht, weswegen wir und andere downgegradet wurden (Spa-Gutschein und Flasche Rum konnten nicht trösten); Musik an Pools und abends im Theater extrem laut und eintönig; Zimmer sehr hellhörig; viele (amerikanische) Hochzeitsgesellschaften und somit viele Alkoholleichen am Abend; Sauberkeit am Strand; Auswahl Getränke an den Pools (lieblose Cocktails ohne jegliche Karte) Fazit: gerade All Inclusive in der Preiskategorie schon deutlich hochwertiger genossen. Highlight war ganz klar die Freundlichkeit und offene Herzlichkeit der Jamaikaner. Jamaika gerne wieder, definitiv nicht dieses Hotel!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Doris (46-50)

April 2013

Arrogantes Hotelpersonal!

3.8/6

Ankunft: Wir hatten mit dem Taxi-Chauffeur einen Pauschalpreis von 15 Dollar vom Flughafen zum Hotel ausgehandelt. Bei der Ankunft wollte man den 4 fachen Preis haben und bekam auch noch Unterstützung vom Hotelpersonal vor Ort. Diese Schlitzohren spannen alle zusammen. Wir liessen uns nicht beirren und zahlten am Schluss 20 Dollar. Zimmer-Suite: Wir hatten eine Suite mit Meerblick gebucht, welche wir erst nach langen Diskussionen erhielten. Personal an der Rezeption arrogant und sehr unfreundlich! Ansonsten Zimmer grosszügig und sehr schön. Putzequipe sehr freundlich und machen ihre Arbeit gut. Essen: Verschiedene Restaurants, also für jeden etwas dabei, ->top! Strand: Dürftig klein, fast alle 2 Stunden wird für eine Hochzeit zusätzlich noch abgesperrt. Strandbar: Morgens ab 10 Uhr besaufen sich die Leute bereits. Vorliebe der Amerikaner, füllen ihre Caps statt mit Kaffee gleich mit Alkohol. Im Pool dementsprechend herumliegende weitere Becher von den Drinks und betrunkene Leute. Wir reisen viel und haben noch nie so z.T. unfreundliches, mürrisches ja sogar arrogantes Personal erlebt. Schade....


Umgebung

4.0

Lage top, nervig kleiner Strand, alle 2 Stunden zusätzlich abgesperrt durch Hochzeitsaktivitäten.


Zimmer

5.0

Bis man jenes hat, welches man gebucht hat, dann kein Problem. Ansonsten sind die Zimmer gross, geräumig und sauber.


Service

2.0

Bloss nicht zu viel Arbeit.... Restaurants öffnen eher eine halbe Stunde später als angegeben.


Gastronomie

6.0

Essen abwechslungsreich, sehr gut!


Sport & Unterhaltung

4.0

Auch hier bloss nicht zu früh den Kanu Shop eröffnen. Man kommt hier lieber eine Stunde später.. Duschen u. Liegestühle ok.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gabriele (56-60)

März 2013

Schon besseres gesehen!

4.0/6

Große Hotelanlage (2 Hotels), sehr gepflegte Außenanlagen. Allerdings werden die Liegen am Strand am Abend weder neu geordnet noch sauber gemacht. Sehr schade und sehr ekelig!!


Umgebung

4.0

Ziemlich abgelegen. Eher für ruhesuchende Urlauber. Shopping-Mail gibt es im Hotel. Allerdings der übliche Touri-Kram und völlig überteuert.


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Suite gegen Aufpreis gebuch. Ca. 75-80 qm groß und direkt am Strand. War ausgestattet mit Außendusche und Wirlepool für ca. 4 Personen. Größe und Zustand der Suite war i.O. allerdings nicht luxeriös. Die Sauberkeit im Zimmer war auch nur i.O. Minibar kann man sich schenken. Nur Softdrinks und 2 Miniflaschen Bier.


Service

4.0

Überaus freundliches Personal. Es wird nur englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war o.K. Der Umgang mit Beschwerden war eher gut.


Gastronomie

4.0

M.E. 8 Restaurants. Eigentlich ganz in Ordnung, wobei wir das Steak-House nur 1 x besucht haben, danach nie wieder, weil uns ein völlig durchsehntes Stück Fleisch präsentiert wurde, was ungenießbar war. Die anderen Restaurants so la la, wiederholt sich eben alles. Wir haben es bisher noch in keinem Hotel in der Karibik vorgefunden, dass Fleisch ordentlich geschnitten wurde bzw. Geflügel ausgelöst wird. Immer wird alles ziemlich brutal zerhakt. Liegt wohl am nicht gerade professionellem Personal.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein gutes Spa. Super Massagen. Sehr sauber. Die Strände z.T. windgeschützt, allerdings werden sie nicht aufgeräumt (wie schon oben beschrieben). Wir lagen immer an dem extra für Suite-Bewohner abgeteilten Bereich (incl. Bali-Liegen). Sonnenschirme oder Sonnenschutz vorhanden. Handtücher gratis. Am sog.Erwachsenen-Pool und auch am Hauptpool wird ständig laute Musik gespielt. Muß man nicht haben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Silvia (26-30)

März 2013

Super Preis-Leistungs-Verhältnis

4.9/6

Riesengroßer schöner Pool; Strand ist Geschmacksache - verschiedene Strandabschnitte 2 davon sehr klein; Einer aber super zum Tauchen; Riesenauswahl an Essensangebot am Besten war´s im Buffetrestaurant, beim Inder und in der Sportbar; Riesen Zimmer und vor allem riesen Badewanne in den Strandbungalows; Leider Personal unfreundlich vorallem an der Rezeption; Super Preis-Leistungsverhältnis; Jederzeit wieder!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sonja (36-40)

Februar 2013

Wir kommen wieder

5.6/6

Wunderschöne Anlage mit einen nächtlichen Pfeifen der Baumfrösche einfach entspannend. Wer nach Jamaika fliegt muss umbedingt die Geburts und Grabstätte von Bob Marley und die Dunns River besuchen. Mann sollte schon kenntnisse in Englisch haben da nur Englisch gesprochen wird. Wenn man einen ruhigen Urlaub haben möchte ist Grand Palladium auf jeden fall das Richtige Hotel.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl-Heinz (46-50)

November 2012

Dieses Hotel nie wieder, reine Servicewüste

4.7/6

In diesem Hotel wird kein besonderer Wert auf guten 5-Sterne-Service gelegt. Beispiele: - wir sind es gewohnt, in einem 5-Sterne-Hotel auch zur Begrüßung auf dem Zimmer eine Flasche Sekt vorzufinden. In diesem Hotel gibt es jedoch noch nicht mal einen Begrüßungsdrink. - Die Minibar ist standardmäßig mit 4 Softdrinks, 2 Wasser und 2 Bier bestückt. Hier geht man wohl davon aus, dass die ganze Welt voller Biertrinker besteht und Gäste am Abend nicht auch mal gemütlich im Mondschein ein Glas Wein auf der Terrasse genießen wollen. Wein oder Sekt muss gegen Bezahlung für auf das Zimmer separat bestellt werden. - Wer morgens etwas länger schlafen will und hierzu das Schild „bitte nicht stören“ vor die Tür hängt, muss damit rechnen, dass die Minibar nicht nachgefüllt wird, da die morgendliche Versorgung am Nachmittag nicht automatisch im zweiten Versuch nachgeholt wird. - Reklamiert man das Refilling der Minibar dann wie gewünscht per Telefon, dann muss man in diesem Hotel damit rechnen, dass diese Reklamation mehrfach erfolgen muss, bis dann endlich nachgeliefert wird (bei uns bis zu 3 mal und das an mehreren Tagen hintereinander). - In der Bar muss man dann froh sein, wenn die Bedienung einen innerhalb von 10 Minuten registriert, dass man eine Bestellung aufgeben will. - Hat man dann endlich seine Order aufgeben können, so kann es bis zu 20 Minuten dauern, bis dann endlich auch geliefert wird (Anmerkung: ein Trinkgeld von ca. 5 US-Dollar an mehreren Tagen hintereinander kann auf Dauer diesen Vorgang ggf. beschleunigen) - Das Personal in der Bar ist völlig unorganisiert. Einerseits wird von der Bedienung eine Bestellung aufgenommen und dann an der Bar so lange gewartet, bis das Barpersonal die Getränke bereits gestellt hat, um dann direkt auch die Bestellung zu bringen. Die Wartezeit wird nicht genutzt, um weitere Bestellungen aufzunehmen, damit ist das Personal wohl überfordert. - Das Barpersonal bedient zuerst alle direkten Thekengäste, bevor dann die Bestellungen des Bedienungspersonals abgearbeitet werden. Dies führt somit zu den genannten langen Lieferzeiten. Hinter der Theke gibt es also keine klare Zuordnung, damit auch das Bedienungspersonal für die Bar umgehend die bestellten Getränke bekommt. - Zweimal ist es bei uns auch vorgekommen, dass um ca. 23 Uhr in der Bar kein Weißwein mehr vorhanden war und entweder man auf Rotwein umschwenken musste, oder ggf. die Bedienung zuerst im Restaurant Nachschub-Flaschen besorgen musste. - Wer Raucher ist und Nachschub benötigt, sollte dies außerhalb des Hotels besorgen. In Läden/Tankstellen außerhalb des Hotels bekommt man eine Schachtel Zigaretten für 7 US-Dollar, im Hotel bezahlt man für eine Schachtel jedoch den Wucherpreis von 13 US-Dollar. Einziger Lichtblick in dem Hotel: Für 15 US-Dollar pro Tag wird auch die Nutzung eines Rollstuhls als Service angeboten. Dies ist hilfreich bei den weiten Wegen in diesem weitläufigen Hotel, wenn jemand zwischenzeitlich in seinen Bewegungsfreiheiten etwas eingeschränkt und gehbehindert geworden ist. Wir würden dieses Hotel in Zukunft nie wieder buchen und falls diese Art von Service in der gesamten Hotelgruppe (Grand Palladium / Fiesta) gelten sollte, dann werden wir auch die gesamte Hotelgruppe künftig meiden.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

November 2012

Schönes ordentliches Hotel auf einer kl. Halbinsel

5.2/6

nach der 5tägigen Rundreise sehr zu empfehlen, wir haben uns sehr wohl gefühlt, kein Grund für Beanstandungen vorhanden, 3 Strände zur Auswahl (Badeschuhe mitnehmen), keine Strandverkäufer, keine Mücken, Balkontür hat Insektenschutz


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel (26-30)

Oktober 2012

Schönes Hotel

5.0/6

Das Hotel ist allgemein sehr schön. Die Anlage ist sehr groß, angeblich das größte Hotel auf Jamaika. Aufgrund der aufteilung auf die verschiedenen Villen fällt das aber gar nicht so auf. Die Gäste kommen überwiegend aus den USA und darauf hat man sich auch im Hotel eingestellt. Von Jung bis Alt sind alle Altersgruppen anwesend.


Umgebung

4.0

Die Lage ist allgemein nicht schlecht. Die drei Hotelstrände sind schnell zu erreichen uns auch sehr schön. Das Hotel liegt zwischen Montego Bay ( Flughafen ) und Negril, beides ist ca. 40 Minuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten findet man ausserhalb des Hotels kaum, hierfür muss mann dann schon ein Taxi nehmen oder einen Ausflug buchen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr schön und groß, jeder hat seinen separaten Balkon oder eine Terrasse. Das Bad ist sehr schön und mit Dusche und separatem Jacuzi ausgestattet. Es wird jeden Tag sauber gemacht und die Minibar aufgefüllt.


Service

6.0

Der Service im Hotel ist sehr gut. Das Personal ist sehr freundlich und Hilfsbereit. Allerdings sollte man einigermaßen Englisch sprechen um weiter zu kommen. Es gibt eine Krankenschwester vor Ort im Hotel, sollte aber der Arzt ins Hotel kommen müssen wirds teuer, ca. 200-300 US Dollar.


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut, man sollte aber nicht zu viel davon erwarten. Das Frühstück ist sehr auf die amerikanischen Gäste abgestimmt. Mittag- und Abendessen im Büffet Restaurant ist eher durchschnittlich, allerdins ist die Auswahl sehr groß so dass man immer etwas findet. Es gibt zusätzlich noch A la Carté Restaurants die sehr zu empfehlen sind und sich deutlich vom Buffet Restaurant abheben. Trinkgelder werden gern genommen sind aber keine Pflicht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand und Pools sind sehr schön. Zu unserer Zeit war das Hotel vielleicht zur Hälfte gefüllt, so dass immer ausreichend liegen vorhanden waren. Animation gibt es genauso wie eine Abendprogramm, hierzu kann ich aber nichts sagen da wir das nicht in Anspruch genommen haben. Einkaufsmöglichkeiten im Hotel sind vorhanden, aber nicht empfehlendswert da die Sachen unverschämt Teuer sind.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mathias & Carina (26-30)

September 2012

Ein sehr ordentliches Hotel im super Urlaub

5.3/6

Das Hotel ist gemeinsam mit dem Jamaika resort nutzbar. Die Anlage ist in einer typischen größe für ein Grand Palladium mit vielen Villen und riesiger Lobby. Die Villen sind mit ca. 40 bis 42 Suiten nicht übermäßig groß, man fühlt sich recht wohl. Ein angenehmer eingangsbereich mit einem schick gestaltendem Innenhof mit Wasserbecken und Pflanzen.Die Junior Suiten sind wirklich groß, man hat alles was man so braucht in einem Zimmer mit Safe , Minibar, TV mit 2 deutschen Sender, Balkon oder Terrasse. Das Bett war wirklich sehr sauber (mit blick auf die Matratze), und wurde jeden Tag frisch bezogen. Genauso wie der rest des Zimmer´s. Das Bad ist mit einer Dusche und riesen Jacuzzi Badewanne auch super.Auch sehr sauber und jeden Tag frisch gereinigt. Die Gästestruktur würden wir auf 95 % Amerikaner, 2 % Deutsche, 1 % Japaner, 1 % Russen und 1 % andere :-) . Der Altersdurschnitt würden wir auf 35 tippen, es gibt jung und älter aber Rentner eher selten.Die Amerikaner ( Becherfraktion ) sind zwar recht Durstig aber in allem kein Problem oder in irgendeiner art ausfallend oder unverschämt. Man fühlt sich sehr wohl !


Umgebung

4.0

Zur Lage gibt es auch einiges zu Schreiben. Es sind vom Flughafen Montego Bay ca. 40 min bis Lucea, die Straße ist recht ordentlich. Der nächste größere Ort namens Negril ist auch ca. 40 min weg. Da gibt es aber Transferbusse oder Taxis ( Buss kostet pro Person ca. 25 Dollar ) Taxi weiß ich jetzt nicht aber macht gleich einen Festpreis aus am Hotel sonst kann es Teuer werden.Es gibt im Hotel 4 Strände wobei der Sunset Cove der beste ist mit Sand und genug Liegen im Schatten. In´s Wasser geht es


Zimmer

6.0

Zimmer, sind hui :-) Wirklich angenehm groß und sehr Sauber. Die einrichtung von den Möbeln ist natürlich nicht wie vom Schreiner aus Deutschland aber dennoch ganz gut. Minibar wird jeden tag aufgefüllt. Es gibt auch eine Kaffeemaschine und Bügeleisen ( wer´s braucht :-) ). Wir hatten mit unserem Zimmer keinerlei Probleme oder irgendwelche Defekte sachen.


Service

6.0

Top kann ich nur sagen. Überall nur freundlichkeit, egal wo man ist.Es ist aber nur Englisch angesagt, man kommt aber mit dem Schulenglisch ganz gut durch. Aber die freundlichkeit ist schon der Hammer ( mir manchmal etwas zu viel ). Den Arzt habe ich auch aufsuchen müssen am zweiten Tag. Mein Ohr war wieder mal zu nach dem Schnorcheln. 210 Dollar nur für dass das die Ärztin ins Hotel kommt und nochmal 200 Dollar für die Ohrreinigung und 2 Medikamente wo ich gar net genommen habe, also denkt auch


Gastronomie

6.0

Essen auch Super ! Es gibt 2 Buffet Restaurants und glaub ich 4 a´la Card Restaurants. Ein Buffet hatte zu weil das Hotel nur zu ca. 50 % ausgebucht ist im Sept. deshalb waren wir immer im Negril-Buffet restaurant und einmal im Mexikaner. Im Buffet restaurant ist es sehr angenehm und sehr freundlich. Es ist für allen was leckeres da zum Essen. Und wenns mal nicht geht mit Fleisch oder Fisch dann gibt es ja auch Pasta, das geht immer. Die Qualität fanden wir sehr gut, der Hauswein und das Bier sc


Sport & Unterhaltung

5.0

Sport gibt es auch. Haben Tennis gespielt und einmal Minigolf wobei Minigolf nicht zu vergleichen ist wie bei uns. Nur ein paar Bahnen und recht billig gemacht. Hinter der Tennisanlage sind die Motoren von der Klimaanlage, die hat uns wegen der Lautstärke ein wenig gestört beim Tennis spielen. Internet gibt es wenn man i-phone oder ähnliches hat mit W-lan, ansonnsten kostet es. Der Hauptpool mit Poolbar ist riesen groß und sehr Sauber. Alles mit weißen Fliesen. Macht schon was her :-). Die Unter


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Roland (51-55)

September 2012

Das Beste was wir bisher hatten .

5.3/6

Es war ein sehr schöner Urlaub. Wir können dieses Hotel nur empfelen. Das Essen, die Animation und alles andere waren sehr gut.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra & Alex (26-30)

August 2012

Grandioser Urlaub

5.2/6

Das Hotel verfügt über gut 500 Zimmer die in der weitläufigen Anlage gut auf Villen und Bungalows verteilt sind. Das Hotel besteht aus zwei Resorts, dem Jamaica und dem Lady Hamilton. Da wir unsere Flitterwochen dort verbracht haben, haben wir die Cabana Ocean Front Suite (im Lady Hamilton Resort) gebucht. Das Hotel verfügt über zwei Lobbies und ein Spa. Mehrere Pools und Badebuchten. Außerdem gibt es eine Sports Bar mit Billardtischen und Kicker, ein kleines Casino, eine Disco und mehrere Bars, sowie ein Theater in der die Abendshows der Animateure stattfinden. In der Hotelanlage ist alles sauber und gepflegt. Immer und überall sind Leute die dafür sorgen, dass das auch so bleibt. Gebucht hatten wir All Inclusive was sehr zu empfehlen war. Gäste: Fast ausschließlich Paare und Familien aller Altersklassen. Viele Amerikaner aber auch Einheimische. Sehr wenig Deutsche und andere Nationalitäten.


Umgebung

4.0

Das Hotel verfügt über vier private Badebuchten. Die zwei schönsten unseres Erachtens die bei den Cabana Ocean Front Suiten (die größte) und am Sunset Cove (allerdings durch viele Einheimische teilweise sehr laut). Hier werden auch Wassersportaktivitäten angeboten, z.B. Kajak fahren, Katamaran, Tretboot , Schnorcheln ohne Gebühr, Tauchen, Segelkurse etc. gegen Gebühr. Von der gesamten Anlage ist es nirgends weit zum Strand bzw. Pool. Der Ort Lucea ist in max. 5 Autominuten, Negril in ca 45 Autom


Zimmer

6.0

Wir bewerten hier die Cabana Ocean Front Suite Nr. 3063. Ein sehr großes Zimmer mit offenem Bad (Toilette extra!) und Freiluftdusche und Balkon. Zwei Waschbecken, Jacuzzi, großes weiches Bett, Flachbildfernseher (zwei deutsche Programme mit nicht aktuellem Programm!), Klimaanlage, Ventilator, Telefon, Wecker, Minibar (die täglich einmal kostenlos gefüllt wird!), Teekocher, Kaffeemaschine, Safe im Schrank, sowie Bügelstation, Couch und Sitzgruppe. Zustand der Möblierung sehr gut, nur eine der Au


Service

6.0

Das Personal war meist freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. ABER: ohne gute Englisch oder zumindest Spanischkenntnisse geht hier GAR NICHTS! Über unser Zimmermädchen können wir uns ebenfalls nur positiv äußern. Auch ohne Trinkgeld sind die Leute immer freundlich, aber natürlich sollte man auch ab und zu ein kleines Trinkgeld geben. Das Hotel bietet einen Wäschereiservice, Arzt und Kinderbetreuung (haben wir alles nicht gebraucht, können wir also nicht bewerten). Kleinere "Beschwerden" bzw.


Gastronomie

6.0

Ja wo sollen wir jetzt da anfangen!? drei Buffet-Restaurants, sechs a-la-carte Restaurants (mexikanisch, asiatisch, indisch, creolisch, italienisch, Steak House) sowie ein Sea Food Restaurant und eine Snackbar. Mehrere Bars auf die ganze Anlage verteilt, in der größten die "Infinity Bar" jeden Abend mit Live Band und den besten Pina Colada :-) In den A-la-carte Restaurants sind die Portionen klein aber man wird trotzdem satt mit Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise und Salatbar. Nur bei Wein von d


Sport & Unterhaltung

3.0

Sportangebot ohne Gebühr: Tennis, Volleyball, Basketball, Fußball (obwohl der Platz schon bessere Tage gesehen hat), Wasserball, Bocchia, Darts, Aerobic, Tischtennis, Minigolfanlage, Fitnesscenter (im Spa), Sauna, Dampfbad, Whirlpool und diverse Wassersportarten die wir oben schon beschrieben haben. Gegen Gebühr: Spa (teuer!), Golfen in der Nähe (ca. 10 Autominuten), Tauchen Die Animateure haben eigentlich ganz gute Shows gemacht (vor allem die Tanzshows), blöd war halt nur das die Moderation i


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Juli 2012

Empfehlenswert

4.9/6

Empfehlenswert!!! Wir hatten einen traumhaften Urlaub auf Jamaika. Unsere Suite war in einem guten Zustand. Die verschiedenen Strandbuchten waren ein Traum, überhaupt nicht überlaufen. Wir genossen die Ruhe in vollen Zügen. Die Auswahl beim Essen war sensationell, wir speisten am liebsten im italienischen Restaurant. Man bekommt für sein Geld viel geboten. Weiter so!


Umgebung

4.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (31-35)

Juni 2012

Hat uns die Hochzeitsreise verdorben

3.0/6

Wir haben uns von dem Zimmer viel mehr versprochen. Für das Alter ist das Hotel und Zimmer leider nicht gut gepflegt. Toilettenrollenhaltr hing auf halb acht. Bad nicht gut verfliest nd verfugt. Möbel schon abgenutzt... Handücher wurden im Bad nach Lust und Laune aufgefüllt. Benutzte Gläser wurden auf dem Zimmer nicht gespült. Fenster waren voller Hand und Schmierspuren im Buffetrestaurant :-(Essen im Buffetrestaturant waren niemas 5 Sterne.. oft kaltes Essen, Al a carte Restaurants kam man garnicht erst rein.Bbei der Menge an Gästen immer voll.. Uns wurde als Honeymooner Obstkorb und flasche Sekt versprochen.. nicht erhalten. Gästestruktur: fast nur Amerikaner.. die nur bevorzugt wurden besonders die Farbigen!


Umgebung

3.0

Lage diekt m Strand. Nur leider kein breiter Sandstrand wo man ins Wasser laufen konnte :-( Haben keine Ausflüge gemacht, gab aber Angebote


Zimmer

3.0

siehe "Hotel allgemein".....


Service

3.0

Das Personal ist superfreundlich - können leider NUR englisch - Da Jamaikaner beim Arbeiten fast einschlafen, alles sehr langsam - Anfrage wegen defekter Klimaanlage wurde garnicht erst bearbeitet


Gastronomie

3.0

viele restaurants die immer belegt waren, daher waren wir nur am Buffet - Getränke immer KALt .. TOP! nur das Essen meistens auch :-( Mit Sauberkeit wird es beim Essen nicht so genau genommen. Untere Tischdecken scheinen nur wöchentlich gewechselt zu werden. So dreckig waren die. Zu essen gab es Amerikanisch, Jamaikanisch, Italienisch, Französishc etc jeden Tag wechselnd.


Sport & Unterhaltung

3.0

siehe "Lage und...".....


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alexander (31-35)

Mai 2012

Erstklassiges Hotel mit vielen Angeboten

5.5/6

Eine sehr große, aber dennoch schöne Park ähnlich angelegte Anlage die aus dem Hotel Grand Palladium Lady Hamilton (gehobener Standart) und dem Grand Palladium Jamaika (etwas niedrigerer Standart) besteht, wobei man alle Angebote beider Hotels kostenlos nutzen kann. Meine Bewertung bezieht sich hier allerdings auf das Lady Hamilton. Die gesamte Anlage ist im Kolonialstil erbaut und besteht aus ca 40 Villen die die Suiten beherbergen. Die Villen sind mit einem kleinen innen liegenden Garten ausgestattet und jede der 3 Etagen verfügt über einen eigenen Eiswürfelautomaten der mit der Zimmerkarte kostenlos genutzt werden kann. Auf jeder Etage sind ca 10 - 12 Suiten. Weiterhin findet man auf der Anlage einen SPA-Bereich, 7 verschiedene À la carte Restaurants (im AI enthalten), 2 kleine und 2 große Strandabschnitte mit kostenlosen Sonnenliegen und Handtüchern. mehrere verschiedene Pools, einen Tennisplatz und das Hauptgebäude mit Empfangsbereich, Shops, 3 Restaurants in Buffetform, Geldautomat (Kreditkarte, EC), Bars, eine Diskothek und dem Mainpool mit Animation. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und sauber. Den ganzen Tag kann man das Personal bei der Pflege der Anlage beobachten, so z.B. die Gärtner, das Zimmermädchen und die Poolmitarbeiter die jeden Morgen den Boden des Pools absaugen und per Hand die Poolwände reinigen. Im AI sind alle Leistungen enthalten die man sich wünscht, nationale/ internationale Getränke und Speisen 24h, verschiedene Wassersportangebote, Liegen und Handtücher. Neben ein paar wenigen Deutschen und Dänen kommen die meisten Gäste aus den USA, England und Kanada mit einem geschätzten Altersdurchschnitt zwischen 20 und 50.


Umgebung

5.0

Da die Anlage 4 eigene Strände hat ist von den Villen ein unglaublicher Weg von ca 2 Minuten zum Strand zurückzulegen. Die beiden nächstgelegenen Orte sind Lucea (ca 6Km), Negril (ca 35Km) und Montego Bay (ca 35Km), wobei für Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten nur Negril und Montego Bay interessant sind. Ausflugsziele gibt es auf der ganzen Insel genug und sind am besten vor Ort im Hotel oder dem Reiseveranstalter als Halb-oder Ganztagstouren buchbar. Diese sind sehr teurer und beginnen be


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind alle sehr großzügig geschnitten und mit dunkel Möbliert. Jede Suite ist mit einer Zimmerbar, einem Deckenventilator, Klimaanlage, Fernseher (sogar ein deutsches Programm), Balkon, Minibar, Safe, Balkon oder Terrasse, Telefon, Kaffemaschine, Bügeleisen, Bügelbrett, Fön, Dusche, Jakuzzi und einer IPod Dockingstation ausgestattet. Auf der Terrasse findet man ein Tisch mit zwei Stühlen, sowie ein Handtuchtrockner. Das Bad ist mit Handtüchern, Duschgel, Seife, Haarwaschlotion und Absc


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption empfand ich persönlich als sehr kühl, wobei z.B. Beschwerden schnell und unkompliziert gelöst wurden. Alle anderen Angestellten waren stets freundlich und hilfsbereit. Die Sprache ist wie auf ganz Jamaika Englisch. Für jede Villa ist eine eigene Reinigungskraft zuständig. Diese reinigt täglich die Zimmer und füllt die Zimmerbar mit Bier, Cola, Fanta, Sprite, Wasser und Kaffee auf. Dies macht sie wirklich sehr gewissenhaft und wischt den Balkon, die Zimmer, wischt St


Gastronomie

5.0

Auf der kompletten Anlage stehen den Gästen 7 Restaurants (Chinesisch, Indisch, Italienisch, Steakhaus, Fisch, Kreolisch), 3 Bars, 1 Diskothek und eine Bar an jeden Stand und jedem Pool zur Verfügung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in Buffetform in 2 Lokalitäten drinnen oder in einer weiteren draußen mit Blick aufs Meer zu essen. Die Auswahl und Qualität an Speisen und Getränken ist sehr gut, selten habe ich auf einer Reise diesen Umfang genießen dürfen. Frühstückszeiten sind von 07:00 - 11:


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Freizeitangebote im Hotel selber sind sehr gut. Im Hauseigenem SPA Bereich ist ein sehr gut ausgestatteter Fitnessbereich eingerichtet, der von Gästen ab 18+ kostenfrei genutzt werden kann. Weiterhin stehen einem dort zusätzlich ein Pool und mehrere Wirlpools zur Verfügung. Das SPA-Angebot wie Massagen ist reichhaltig aber auch sehr teuer (ab 80$). Die Disco spielt im großen und ganzen immer die gleiche Musik und ist durch den unglaublich schlechten Klang nicht lange zu ertragen. Einen separ


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

Mai 2012

Traumhafter Karibik-Urlaub

5.5/6

Die bisherigen negativen Kommentare zu o.g. Hotel können wir nicht nachvollziehen. Natürlich ist der Standard eines 5*-Hotels in der Karibik nicht mit dem Standard in Europa vergleichbar. Die Leistungen des Katalogs entsprechen jedoch den Beschreibungen - unabhängig vom Veranstalter. Die Anlage ist riesig, das sollte man wissen. Es gibt aber überall schöne und ruhige Plätzchen, die alles bieten was man sich von einem Karibikurlaub wünscht. Natürlich gibt es keine kilometerlangen Strände wie in Negril, dafür gibt es zwei Sandstrände und einen kleinener Strandabschnitt wo man ungestört chillen kann. Kritrik gibt es allerdings für den sog. Adultpool. Hier haben es die Amerikanischen Gäste mit einer Badewanne verwechselt. Denn wer den ganzen mit seinem eigenen Krug im Wasser stehen muss, sollte eigentlich am Abend genug haben. Weit gefehlt: bis nachts um 24.00 Uhr lassen es da die Amis richtig krachen. Die Zimmer im Bereich dieses Pools sollte man deshalb dringend meiden!


Umgebung

4.0

Die Lage ist wie bereits beschrieben zwischen Montegea Bay und Negril in einer eigenen Bucht. Mit dem Bus ist man in ca. 45 min im Hotel. Nach Negril in ca. 30 min. Es gibt insgesamt 3 Strände, wobei uns der Strand zwischen den Villen und dem Hauptpool am besten gefallen hat. Täglich wurde er gereinigt und tip top sauber gehalten. Zum Schwimmen sind die Stände allesamt weniger geeignet, da die Korallenriffe sehr weit in Strandnähe reiche. Dafür ist das Wasser glasklar und sauber. Die Einkaufsmög


Zimmer

6.0

Wir hatten die Ozean Suite und einen traumhaften Ausblick auf den Sonnenuntergang von der Terrasse aus. Der Whirlpool war riesig - da hätten auch 4 Leute reingepasst. Die Aussendusche war sehr angenehm und großzügig. Genauso die zwei gegenüberliegennden Waschbecken. Insgesamt würden wir auf jeden Fall trotz des Aufpreises die Villa empfehlen. Allein schon die Lage ist einmalig. Man sollte sich jedoch darauf einstellen, dass in den Ville ständig ein Schid "Just married" hängt ...


Service

6.0

Die Freundlichkeit des gesamten Personals ist einmalig! Von der Leichtigkeit und Lebensfreude kann sich mancher in Deutschland eine ganz dicke Scheibe abschneiden. Es gibt immer ein freundliches Lächeln, ein "Ya mon" oder für die Dame auch eine Blume ins Haar. Etwas Englisch sollte man jedoch schon sprechen um verstanden zu werden. Die Zimmer wurden täglich ordentlich gereinigt und das Reinigungspersonal ist immer für einen Smalltalk zu begeistern. Unser Safe ging von einem auf den anderen Tag


Gastronomie

6.0

Die beiden Haupt(buffet)restaurants hatten abwechselnd geöffnet und alles was das Herz begehrt. Wir nutzten diese vorallem zum Frühstück. Mittags zogen wir weger der großen Terrasse das Restaurant am Pool vor. Zusätzlich gibt es noch ein Strandrestaurant am Strand wo auch Wassersport angeboten wird. Die Spezialitätenrestaurants waren alle ausnahmslos sehr geschmackvoll und zu empfehlen. Einzig das Fischrestaurant haben wir nicht genutzt. Sehr zu empfehlen ist das kreolische Restaurant. Aufgrund


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Fitnessangebot war i.O. Auch wenn die Laufbänder öfters mal den Geist aufgaben. Das Spa-Angebot war sehr vielschichtig, jedoch sehr teuer. Die Animtion war uns etwas zu laut und voll und ganz auf amerikanischen Geschmack?! ausgelegt. Amüsiert haben wir uns trotzdem wie sich manche Erwachsende bei den Poolspielen zum Deppen machen liessen z.B. indem die Teilnehmer auf einen aufgeblasenen Hai im Wasser einschlugen und dafür Punkte bekamen oder sich mittags im Bierwetttrinken gegenseitig messte


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael Monica (46-50)

April 2012

Ballermann auf Englisch

4.5/6

Für deutsche Gäste ohne Englischkenntnisse nicht zu empfehlen, da mehr als 90% Canadier/Amerikaner sind. Zimmer sind in die Jahre gekommen, gehören renoviert. Ruhe findet man auch sehr schlecht, da es für die Amerikaner in der Karibik so ist wie für die Deutschen Mallorca(Ballermann) machen nur ständig Party und Saufen, benehmen sich sehr schlecht. Das Personal ist auf diese Leute eingestellt, da sehr oberflächlich. Selbst an der Rezeption ist keiner in der Lage deutsch zu sprechen geschweigedenn zu verstehen. Wir hatten dann doch letzendlich das Glückl deutsche Landsleute zu treffen und noch schöne Tage zu verbringen. Die Themenrestaurantes nehmen keine Reservierung an, sodaß man teilweise bis zu 1,5 Std. warten muß mit dem Pieper in der Hand, da manche schon um 17.00 Uhr vor dem 'Restaurant sitzen. Auch in den Pool`s muß man aufpassen, da die 'Amerikaner mit den Zigaretten ins Wasser gehen. Selbst auf die Toilette nehmen sie ihre Getränkebechr mit. Die Schow`s und die Musik ist viel zu laut, eine Unterhaltung in der Cocktailbar bzw. auch im Außenbereich ist nicht möglich. In unserem Zimmer war es bei starkem Wind nicht möglich ohne Ohropaxs zu schlafen, weil es so laut heulte.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Brita & Marek (41-45)

April 2012

Schönes Hotel aber zu viele Amerikaner

5.0/6

Etwas in die Jahre gekommen aber sauber und gepflegt.Essen war gut und ausreichend,wer da nichts findet ist selber Schuld.Wer kein Englisch spricht ist verloren.Pool war sensationell.Haben noch nie so einen großen Pool gesehen.Liegen gab es in Hülle und Fülle.Achtung auch unsere russischen Freunde waren zahlreich vertreten.


Umgebung

5.0

Relativ zentral gelegen.Strand immer in der Nähe.Übersichtlich gestaltet.


Zimmer

5.0

Zimmer haben eine gute Größe und im Bad ist ein Wirpool.Die Dusche war auch angenehm groß.Kleiderbügel so viel wie noch nie.


Service

5.0

Das Personal war je nach Form nett und höflich.Beschwerden wurden prompt erledigt und noch einmal hinterfragt.


Gastronomie

5.0

Etwas komplizierte Platzzuweisung aber das Essen war immer gut,wenn auch oft sehr kalt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool riesig,Strände sauber aber die Liegen könnten öfters vom Vogelkot befreit werden.Bars am Strand und am Pool immer in der Nähe.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Cerstin (41-45)

April 2012

Super Hotelanlage

5.3/6

Es ist eine wunderschöne und große Hotelanlage. Das Personal ist immer freundlich und sie haben immer gute Laune. Die Anlage ist tipptopp sauber und gepflegt. Auch die Zimmer wurden immer ordentlich gereinigt. Die Minibar wurde täglich aufgefüllt, was darin vielleicht fehlt, ist eine kleine Flasche Wein. Wer natürlich den typisch karibischen Strand erwartet, ist dort nicht richtig aufgehoben. Der sollte dann doch lieber sich in Negril ein Hotel suchen. Dafür gab's aber in dieser Hotelanlage den größten Poolbereich von Jamaika. Und dieser Pool ist wirklich einzigartig. Die Fremdsprachenkenntnisse des Personals beschränken sich allerdings auf englisch. Darauf sollte man sich einstellen. Touren, die vom Hotel angeboten werden, sind grundsätzlich englisch. Die meißten Urlauber dort sind ja auch aus Amerika oder England. Wenn man über die Reiseleitung Touren bucht, dann sind diese aber meißt in deutsch und sehr empfehlenswert, allerdings auch sehr preisintensiv. Auf jeden Fall können wir das Hotel ruhigen Gewissens nur weiterempfehlen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Diddi (31-35)

April 2012

Yah man. Klasse Hotel - Reiseagentur weniger

5.5/6

Die ganze Anlage erstreckt sich über ein grosses Gelände. Die zwei Hotels gehören eigentlich zusammen - Lady Hamilton auf der westlichen Seite - Gran Palladium im Osten. Wir haben einen All-In Urlaub über Thomas Cook gebucht. Gäste sind hauptsächlich aus den USA/CAN vor Ort - aller Altersklassen. Am ersten morgen waren wir von der Sauberkeit negativ überrascht - und haben dann festgestellt, dass der Arbeitstag eigentlich erst um halb neun bei den Jamaikanern beginnt - dann wird sauber gemacht.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist weit weg von touristischen Zentren - wobei dies absolut kein Nachteil ist. Wir waren in Negril auf dem Strand - und waren froh das Lady Hamilton gebucht zu haben - denn dort ists wirklich extrem touristisch. Ca. 40 minuten vom Flughafen Montego Bay


Zimmer

5.0

die Zimmer sind gross und gut ausgestattet. Leider gibt es mehrere alte und bereits abgenutzte Möbel. Dennoch muss man sehr zufrieden sein - da wirklich alles da ist: Föhn, Klima, TV, Minibar, Kaffeemaschine usw. usw.


Service

6.0

Wir fanden das Personal superfreundlich! Leider ein wenig langsam - aber das ist halt Jamaika. Das Zimmer wurde täglich gereinigt - und Beschwerden wurden gleich rückgemeldet. Gesprochen wird englisch - eh klar wenn die Hauptteil der Gäste aus Nordamerika stammt.


Gastronomie

6.0

Die Buffetrestaurants haben täglich wechselnde Themenabende Richtig gut Essen kann man aber in den Themenrestaurants. Da hier immer viel los ist - und es meist grössere Schlangen gibt, empfiehlt es sich hierbei entweder sehr früh oder später zu kommen. Trinkgelder sind üblich und ein Dollar kann Wunder wirken ;-)


Sport & Unterhaltung

6.0

wir haben nicht viel Animation mitgemacht - und waren eher am ruhigen Strand - dort beim Fischrestaurant. Wer möchte kann jedoch bei allerlei Aktivitäten mitmachen. Sportlich finde ich das Hotel sogar sehr gut. Ein gut ausgestatteter Fitnessraum, Fussball- Tennisplätze und einiges mehr bietet das Hotel. Liegestühle sind oft schon morgens mit Badetüchern besetzt. Also entweder die freihen nehmen oder gleich an den ruhigen Strand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

November 2011

Super Hotel mit extra freundlichem Personal

5.6/6

Hotel mit allen Annehmlichkeiten bei 5*, ca. 700 Gäste fallen in der Anlage nicht auf, Reservierung von Liegen oder Restaurants nicht erforderlich, 5 TopRestaurants neben Themen-Buffetrestaurants, asiatisch, BBQ, JamaicanFood, indisch, italienisch. Super Spa/Wellness mit Pool nur für Erwachsene. Besondere Empfehleung: die Suiten am Strand ca. 70qm. Eigener Whirlpool, Dusche uneinsehbar draussen, Balkon mit Liegen direkt am Strand untrer Palmen. Kaum zu toppen. Sehr gut geschultes Personal mit dem Blick für Se5rvice und Gästewünsche. Anlage leider etwas abseits gelegen.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jutta (31-35)

November 2011

Schön, aber leider keine 5 Sterne!

3.5/6

Die Anlage ist wahnsinnig groß und sieht wirklich sehr gepflegt aus, mit schönen Gärten (Palmen, Blumen etc.) und max. 3-stöckigen Häusern im Kolonialstil. Bereits bei Ankunft wird man mit einem Cocktail begrüßt (zwar im Plastikbecher, aber lecker) und schon die Eingangshalle mit Blick auf´s Meer ist wirklich imposant! Da wir aber bereits in div. 5-Sterne-Anlagen waren, können wir vergleichen und leider schneidet das Hotel dabei eher nicht gut ab... leider! Das Hotel ist aber nicht grundsätzlich schlecht, daher möchten wir im folgenden eher die -unschönen- Dinge benennen, da alles Positive ja mehrfach genannt wurde. Auf den zweiten Blick erkennt man schon, dass hier einfach täglich Massen an Touristen anreisen, urlauben und auch "abgefertigt" werden, z.T. lagen Plastikbecher am Wegesrand und das Personal läuft vorbei, getreu dem Motto "No Problem ;-)!" Und dass einige Urlauber sich bereits morgens um 10 Uhr schon ihren ein-Liter-Thermobecher mit Eis und Rum aufgießen lassen, kann in einer AI-Anlage wohl schlecht vermieden werden... ist ja alles bezahlt, muss man also auch trinken!


Umgebung

3.0

Die Anlage befindet sich an div. Strandabschnitten, aber direkt ausserhalb der Anlage gibt es leider nix..., wirklich nix! Der nächste Ort ist Lucea, ca. 10-15 Min mit dem Auto, aber nicht wirklich sehenswert, und nach Negril sind es ca. 50 Minuten d.h. "schnell mal raus" und was anderes sehen, wird schwierig. Sollte man bedenken, wenn man nicht vorhat seinen Urlaub -nur- in der Hotelanlage zu verbingen, ohne unbedingt die teuren Ausflüge buchen zu müssen.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Suite gebucht und die war wirklich super, Wohn-/Schlafzimmer mit jeweils TV und angrenzenden Balkonen, ausgestattet mit Holzliegen und Stühlen. Das Bett ist riesig und die Matratze toll (nicht zu hart, aber auch nicht durchgelegen), das Bad mit Dusche und einem Jacuzzi. Die Minibar wurde jeden Tag wieder aufgefüllt und das Hausmädchen sorgte auch jeden Tag für Überraschungen, z.B. mit Blumen auf dem Bett, oder wir hatten mal 7 Handtüchern an einem Tag, oder nur 2 am nächsten (e


Service

3.0

Das Personal ist wirklich "bemüht", man wird immer gegrüßt und gefragt: "Hey, how are you doing?" Allerdings ist es teilweise wirklich abhängig der Tagesform des jeweiligen Kelnners/der jeweiligen Kellnerin, ob man morgens (ohne Aufforderung) einen zweiten Kaffee bekommt, bzw. am Abend ein zweites Glas Wein. Ein Trinkgeld wird aber schon vorausgesetzt und sobald man im Restaurant aufsteht, um zu gehen, folgt zuerst immer der Blick auf den Tisch, vor dem "Bye and enjoy your day!" Es gibt eine


Gastronomie

3.0

In dieser Anlage kann man wirklich 24h essen und einige Amerikaner/Kanadier nahmen das auch wirklich wahr! Es gibt viele Restaurants und ein großes Buffetrestaurant, mit nur leider sehr wenigen Plätzen auf der überdachten Terrasse ;-( , Alternative - klimatisierter riesiger Saal... Wie bereits von einigen Vorbewertern geschrieben, sind die Übersetzungen der Speisen echt zum schießen, wir haben oft herzlich gelacht... "Schwein aus Ananas", süß ;-) Das Frühstück war reichhaltig, aber doch eintö


Sport & Unterhaltung

3.0

Wie geschrieben, hat man die Auswahl diverser Strandabschnitte, Las Brisas Beach (viele Algen und z.T. dreckig - Plastikbecher etc), Coral Beach (steinig) und Sunset Cove. Die jeweils dort befindlichen Liegen aber sind 1. aus Plastik mit Bezug (5 Sterne?) und 2. teilweise so kaputt, dass man weder den Kopfteil verstellen, noch bequem liegen kann Es gibt einen supergroßen Hauptpool, toll angelegt, mit coolen Liegemoeglichkeiten im Wasser, Whirlpool etc, allerdings auch relativ laut, da entwe


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Corinna (36-40)

November 2011

Sehr sehr schöner Urlaubsplatz

5.7/6

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig und groß. Ende Novemder war das Hotel zu 65% ausgelastet. Die Gäste verteilen sich tagsüber in dieser großen Anlage so gut, dass nur ca.40% der Gäste zu sehen sind. Schöne große Villen mit 3 Stockwerken und ca. 8-10 Zimmer auf einem Stock, aber auch Villen mit 2 Stockwerken sind vorhanden. Insgesamt ein geschmackvoller und gehobener Stil in der ganzen Hotelanlage. Es war IMMER alles sehr sauber. Darauf wurde großen Wert gelegt. Wir hatten "all inklusive", und genau so war es auch. Es fehlt an nichts. Die Hotelangestellten sprachen alle gut Englisch, waren immer sehr hilfsbereit und freundlich. Nicht aufdringlich. Natürlich wollten sie wissen, wie uns Jamaika gefällt und ob wir schon Ausflüge gemacht haben...


Umgebung

6.0

Wer ein Hotel möchte, abseits von Tourismus und Stadt, ist hier genau richtig. Es gibt erstmal nur das Hotel und außerhalb findet man nach 15 Min. Autofahrt den Markt von Lucea. Schöne Landschaft, viel saftiges Grün, viele bunte Blumenarten und riesen Bäume... Zum Flughafen sind wir 45 Minuten gefahren. Nachster Ort von Lucea (ausgesprochen "Luzi") ist Negril - eine Stunde entfernt. Hier ist das bekannte "Ricks Cafe" mit seinen Klippenspringern. Vom Hotelzimmer aus zum Strand ist die Entfernung


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren groß und hatten enügend Platz für die Kleidung. Die Minibar mit Cola, Fanta, Sprite, Wasser und Bier wurde täglich neu gefüllt. Das war klasse, so konnte man zu den Ausflügen oder auch zum Strand die Getränke mitnehmen. (es gab zwar auch Bars in unmittelbarer Nähe am Strand, aber wenn man direkt sein Getränk neben sich hat....:-) Kaffe konnte man sich auch auf dem Zimmer kochen. Der Safe hat auch seinen Sinn erfüllt und ist einfach zu bedienen. Die Terrasse war groß und der Blic


Service

6.0

Wie schon erwähnt ist das Personal freundlich, hilfsbereit und herzlich. Die Zimmerreinigung war auch gut. Zweimal haben Handtücher gefehlt, aber diese wurden sofort nach Ansprache gebracht. Wir haben dem Zimmermädchen täglich ein kleines Trinkgeld gegeben und uns auch mit ihr persönlich unterhalten. Diese Menschen sind alle sehr dankbar, wenn jemand offen mit ihnen spricht, auch wenn es nur 2Min. sind und dies drücken sie dann zB. über "eine Blume mehr" im Zimmer aus :-) Zusätzliche Serviceleis


Gastronomie