26%
3.3 / 6
Hotel
3.4
Zimmer
3.5
Service
2.5
Umgebung
4.1
Gastronomie
2.8
Sport und Unterhaltung
3.8

Bewertungen

Sonya (31-35)

Juli 2012

Schade für dieses tolle Hotel

2.7/6

Wir hatten eine Juniorsuite. Jedoch ist der Teil des Zimmers wo die Kinder auf dem Sofa schlafen ohne Fenster und sehr triest.


Umgebung

4.0

Es gibt viele Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Strand nicht weit, Auto aber nötig. Narbonne ist ebenfalls eine sehr schöne Stadt.


Zimmer

3.0

Für EUR 240.-- pro Nacht OHNE FRÜHSTÜCK, erwarte ich definitiv mehr!


Service

1.0

KATASTOPHE 1A! Zimmer wurde nicht gereinigt! Nach Beschwerde um 15.00 Uhr an der Rezeption, hatten wir die Erwartung, dass sofort Putzpersonal ins Zimmer geschickt wird. Wir kamen um 21.30 Uhr zurück und das Zimmer war noch immer nicht gemacht. Trotz wunderschönem Wetter wurde auf der Gartenterasse nicht gedeckt. Wir haben also unsere Teller, Tassen etc. selber rausgetragen. Den Kellnern kam es auf keinen Fall in den Sinn behilflich zu sein. Wir waren nicht die ersten Gäste die draussen gegessen


Gastronomie

2.0

Wir können nur vom Frühstück berichten. Aufgrund der schlechten Hygiene und der überheblichen und extrem Unfreundlichen Kellner und Kellnerinnen, haben wir dann das Abendessen storniert. Eben dreckige Tische, Scherben, eine Raucherlounge aus Rattanmöbel ohne Aschenbecher. Die Kippen werden also einfach auf den Boden geworfen und das direkt neben dem Gartenrestaurant. Bin selber Raucher und habe mich genervt. Kaffee wird am morgen nicht serviert. Billiger Kaffee in Kannen zum selber einschenken (


Sport & Unterhaltung

4.0

Anlage ist schön. Der Poolbereich wurde die ganzen 3 Tage nicht einmal gefegt. Das heisst es liegt alles mögliche auf dem Boden von den Bäumen die man automatisch in den Pool trägt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Regula (46-50)

September 2011

Erwartungen nicht erfüllt

3.8/6

Die Hotelanlage ist schön und ruhig gelegen.


Umgebung

5.0

Sehr abgelegen und mitten in der Natur.


Zimmer

4.0

Klein, sauber, zweckmässig. Keine Extras für den relativ hohen Preis.


Service

3.0

Eher unfreundliches Personal, distanziert und uninteressiert.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant wird miteinem Menu für Euro 26 überall in den Restaurantlisten und Reiseführern geführt. Tatsächlich aber wird dieses Menu NUR am Mittag serviert (das Menu wird aber der Speisekarte beigelegt und beinahe jeder Gast entscheidet sich für das Menu und wird dann enttäuscht. Wir sehen das als Lockangebot und irgendwo unfair). Am Abend sind die Preise dann gesalzen. Hauptgänge gibt es erst ab 28 Euro. Allerdings war das Essen wirklich sehr gut. Ein weiterer Punkt, der uns sehr störte w


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

György (70 >)

September 2011

Schönes Weingut mit exzellenter Kunstausstellung

4.0/6

Schönes Weingut mit hervorragenden Kunstausstellungen und Kunstwerken in der Landschaft rund herum; exzellente Weine, außergewöhnliches Restaurant; sehr gutes Frühstück. Standardzimmer leider etwas klein. Einrichtung leider nicht Topqualität. Guter Ausgangspunkt für Besichtigungen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen