93%
4.8 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
5.8
Service
5.7
Umgebung
2.1
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Sascha (46-50)

August 2018

Familienurlaub in einer schönen Anlage

5.0/6

Scheinbar hat sich seit den letzten deutschen Bewertungen einiges verändert. Wir waren mit 2 Kindern im August dort und waren sehr zufrieden. Positiv: Strand , Essen, Anlage allgemein , Sauberkeit für Süditalien sehr gut Negativ: Personal und gerade der Geschäftsführer könnten freundlicher sein, Im Umkreis gibt es nichts außer Berge und Meer....., Check in erst um 17Uhr!! Wir waren schon um 11 Uhr da und weder wussten wir wohin mit unseren Kindern, noch gab es Mittags etwas zu essen


Umgebung

2.0

Strand schön, leider nichts in der Nähe außer ein kleiner Supermarkt und eine Tankstelle


Zimmer

6.0

Familienzimmer, Schlafzimmer oben


Service

6.0

Teller werden sofort abgeräumt


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen, viel Fisch, auch für Kinder gibt es immer was


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation sehr laut, lassen einen aber auch in Ruhe wenn man will


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

September 2012

Sind wir auch ganz bestimmt in Italien?

2.5/6

Zu diesem Hotel ist alles gesagt ! Leute legt ein paar € mehr an. Ohne Mietwagen ( 80 € vor Ort) kein wegkommen. Dort gibt es noch nicht einmal eine Busverbindung.Auch wegen des Essens wollte ich nach Italien. Misere auf der gaaanzen Linie.brrrr. Mit 2 netten weiteren Pärchen waren wir die einzigen Deutschen. Anlage ist wirklich kompl. in ital. Hand!!! Das Wetter war suuuper. Gott sei Dank !!!!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Petra & Marco (41-45)

Juni 2012

Hotel Temesa Village

2.4/6

sind nur wegen eines befreundeten Paares dorthin mitgreist! NIE WIEDER! Essen ein greuel, komplett eklig, ungenießbar (haben dann auswärts gegessen!!), sat tv nur italien. sender, kein WI-FI, unfreundliches personal, klima komplett defekt, wurden immer vertröstet, techniker kommt. gekommen ist keiner! BIG Xtra (schlechtester veranstalter bis jetzt!) reiseleitung alle beschwerden sofort mitgeteilt, wollten ein anderes hotel haben. die hat gemeint, geht nicht, man muss 700 € p.P. draufzahlen, dann gehts! haben dann in dem horror hotel ausgeharrt. das einzige positive war der schöne strand!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Valko (46-50)

September 2011

Niemals ein 4-Sterne Hotel

3.1/6

Deutsche Gäste sind hier nicht willkommen. Animation nur italienisch. Frühstück unzumutbar. Mittag und Abends immmer gleiches Speiseangebot. Zimmer wurde täglich gereinigt, ebenso Wechsel der Handtücher. Auf keinem Fall 4 Sterne für dieses Hotel.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annett (46-50)

September 2011

Absolute Katastrophe, keine 4 Sterne wert

1.5/6

Dieses Hotel ist keine 4 Sterne wert. Der Hotelstrand ist sehr schmutzig, es liegt der Mülleimer rum und der Müll ist verteilt. Von morgens bis spät in die Nacht immer sehr laute Musik. Keine Erholung möglich!


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt direkt an einer stark befahrenen Straße, die man auch sehr hört.


Zimmer

3.0

Ausstattung der Zimmer sind okay. Gereinigt wird dieses aber während des Aufenthalts nur sehr oberflächlich oder überhaupt nicht.


Service

1.0

Das Personal ist sehr unfreundlich. English wird zwar teilweise vom Personal gesprochen, aber nur wenn dieses will. Sonst wird getan, als würde man nicht verstanden werden.


Gastronomie

1.0

Das Essen (wenn man noch was bekommt) ist eine Katastrophe. Im Speiseraum herrscht eine kasernenähnliche Atmosphäre. Der Wein wird in alten Flaschen serviert und diese werden immer wieder befüllt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Im Pool fehlen die Fliesen und außerhalb des Pools sind die Holzlatten lose oder fehlen ganz. Schrauben stehen heraus.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anett (41-45)

Juli 2011

Hotel mit lauter Partymusik bis tief in die Nacht

3.7/6

Ein kleines Hotel mit guter Animation speziell für Kinder. Sehr störend, dass das Hotelpersonal kein Deutsch spricht. Das Essen ist nicht sehr abwechslungsreich, es gibt sehr wenig Auswahl an Obst. Wir empfehlen dieses Hotel nicht weiter, da die Partymusik unerträglich laut ist und uns den Schlaf raubte, deshalb reisten wir schon nach 5 Tagen vorzeitig ab.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

Juli 2011

Sehr erholsamer und gelungener Urlaub

4.2/6

Das Temesa Village ist ein ehr kleineres Hotel, dass mehr Wert auf Qualität als auf Quantität legt. Unser Zimmer hatte Meerblick und war im großen und ganzen wirklich ok und auch sauber. Wir hatten Vollpension Plus gebucht, was völlig ausreichend und auch Standard in diesem Hotel ist. Hauptsächlich ist das Hotel auf Familien ausgerichtet und hat auch fast nur italienische Gäste.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich ca. eine halbe Stunde vom Flughafen Lamezia Terme entfernt. Trotzdem war kein Fluglärm zu hören. Direkt im Ort (Nocera Terinese) gibt es einen kleinen Supermarkt und ein paar kleiner Shops, in denen z. B. Strandzubehör etc. verkauft wird. Entlang der Strandpromenade findet man einen kleinen Spielpark für Kinder, Restaurants und Eisdielen. Ausflugsmöglichkeiten sollten bei einer Flugreise über den Reiseveranstalter oder per Mietwagen gemachte werden, oder eben bei Eigen


Zimmer

4.0

Das Zimmer war sehr klein, aber unserer Meinung nach ausreichend. Denn man verbringt ja seinen Urlaub in der Regel nicht am Zimmer. Was uns gefehlt hat war Sauraum. Der Kleiderschrank ist sehr klein und unserer Koffer lagen auch die ganze Woche irgendwo im Zimmer und haben dort eig. immer gestört. Aber es war sauber, was mir am wichtigsten war. Klimaanlage wird dort "zentral" gesteuert, aber wir haben in dieser Woche nur 2 Mal angerufen und konnten sie dann immer selbstständog regulieren. Als


Service

4.0

Die Sauberkeit der Zimmer war wirklich in Ordnung. Es wurde jeden Tag sauber gemacht und Handtücher getauscht. Das Personal war im großen und ganzen sehr freundlich, aber man hatte öfters im Restaurant den Eindruck, dass die Kellner nicht mit einem Reden dürfen und die Chefin ein sehr strenges Regiment führt. Fremdsprachenkenntnisse waren so gut wie nicht vorhanden. Ein wenig Englisch an der Rezeption, aber das wars auch schon. Wir waren sehr dankbar über Grundkenntnisse Italienisch. Leider


Gastronomie

5.0

Das Mittag- und Abendessen war sehr gut. Es gab immer zwei bis drei Pasta Gerichte. Einmal immer Nudeln mit Tomatensauce und dann immer noch ein bis zwei die ständig gewechselt haben und sich ins unserer Woche auch nicht wiederholt haben. Außerdem gab es immer noch ein Fleisch und Fischgericht aus der Region und ein großes Salatbuffet mit Antipasti. Mittag- und Abendessen hat uns sehr gut geschmeckt. Nur das Frühstück war nicht gut. Es gab immer das gleiche, das Brot hat alt geschmeckt und kei


Sport & Unterhaltung

3.0

Strand war echt schön. Liegen und Sonnenschirm inklusive. Für Kinder ist das Meer aber meiner Meinung dort nicht optimal. Man hat zwar einen sehr schönen Sandstrand, aber sobald man im Meer ist, wird es Kies und nach ca. 2 bis 3 Metern geht es auch sehr schnell tief runter. Animation wurde von uns kaum genutzt. Wie gesagt, wir wurden kaum beachtet, aber die Spiele der Animation am Strand waren für uns auch sehr uninteressant (Einer Animateur lässt eine Stange fallen und der "Gast" muss versuch


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ruth (41-45)

Juli 2011

Nur für Badeurlaub only

4.6/6

Plus+++ Schöne Anlage schöner langer fast leerer Strand. Meer gleich sehr tief. Essen sehr gut. Pool gut aber nur mit Badehaube!!!! Tennis 2 Plätze Fußballplatz Kunstrasen. Zimmer Balkon groß. Minus--- 95% Italienische Hotelgäste. Personal und die Animateure haben keine Deutschkentnisse und kaum oder gar keine Englischkentnisse. Daher würde ich dieses Hotel das aber sauber und gut ist für Familien mit Kindern nicht empfehlen. ( tun sich sehr schwer um Anschluss zu finden. ) Kein Dorf oder Ort um am Abend spatzieren oder shopen zu gehen. Meine Empfehlung daher nur für Ulauber die Baden wollen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christine (56-60)

Juni 2011

Temesa Village

3.6/6

Mittleres, sauberes und recht modernes Hotel mit Vollpension + Anfang Juni ca. 30 deutsche Gäste - am Wochenende war das Hotel dann voll mit italienischen Familien


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt abseits. Zum Flughafen etwa 15 km (kein Fluglärm). Leider keine Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe. Ein kleiner Supermarkt im nächsten kleinen Ort. Für Ausflüge unbedingt ein Mietauto nehmen. Ausflüge über die Reiseleitung m.E. ziemlich teuer. (Halbtagesauflug 33 Euro p.P.)


Zimmer

4.0

Zimmer war modern und zweckmäßig eingerichtet. Mit Flatscreen (ZDF), kleinem kostenlosen Safe und Kühlschrank. Das Badezimmer war o.k. Es wurde jeden Tag sehr gründlich gereinigt. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick, allerdings in Richtung zur Showbühne, was am Wochenende Höllenlärm bis spät in die Nacht bedeutet. Muss man aushalten oder am besten mitmachen:-)


Service

4.0

Das Personal war aufmerksam, bemüht und freundlich. Italienischkenntnisse von Vorteil, da nur eine Dame an der Rezeption Englisch spricht. Heftige Beschwerden vieler deutschen Gäste zwecks dem Essen, wurden nach meiner Beobachtung mit stoischer Freundlichkeit notiert - geändert hat sich aber nichts :-)


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war, wie leider vielerorts immer noch in Italien sehr spartanisch. Landestypisch gab es zu den Hauptmahlzeiten ein kleines Antipasti buffet, zwei Nudelgerichte, eine Suppe , manchmal Risotto zur Auswahl. Die Hauptgerichte bestanden immer aus Fisch oder Fleisch. Das Dessert war sehr sparsam. Insgesamt war die Auswahl gering, aber der Geschmack und die Qualität war o.k. Zum Essen wurden Wein und Wasser gereicht. Es wurde auch nachgefüllt. Das Essen entsprach aber keinen inte


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anette (46-50)

Juni 2011

Strandurlaub mit italienischem Flair

3.8/6

Eine sehr schöne Anlage mit der Möglichkeit besser zu werden. Das Hotel besteht aus 2 Gebäuden mit einem netten Pool in der Mitte. Eine "Arena" zur Abendunterhaltung - nur in italienischer Sprache - liegt unmittelbar an den Zimmern mit Meerblick im Hauptgebäude. Am Wochenende und in den Sommermonaten findet die Beschallung ganztätig bis in die tiefe Nacht, mit einer knapp 2 stündigen Siesta statt. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und sauber. Es wird Vollpension plus angeboten. Wir starteten unseren Urlaub Anfang Juni und waren mit einigen deutschen und polnischen Gästen in der Mehrzahl. Als die Saison (italienische Ferien) begann, war das Hotel komplett italienisch geprägt. Man muss auch wissen, dass ein Village ein Familienhotel ist. Somit für Familien mit Kindern eher geeignet. Fast alles ist auf diese Zielgruppe eingerichtet.


Umgebung

3.0

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist recht kurz (15 km). Dennoch hat man keinen Fluglärm. Das Hotel liegt ca. 100 Meter vom Strand, getrennt durch die am Wochenende und in den Abendstunden belebte Promenade mit 2 Bars (nicht vor Mitte Juni geöffnet....und wenn, dann laut) entfernt. Der Strandabschnitt ist gepflegt und die Liegen dort sind vom Hotel gestellt. Allerdings wird der Strand erst ab Anfang Juni für die Badesaison gesäubert. zuvor ist er eher naturbelassen. Leider in strandnähe kein


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. (Allerdings auch die Showbühne vor der Nase - hieß: Abends mitmachen und Mittags schlafen ;-) ). Ein schöner großer Balkon mit zwei Korbstühlen und einem Wäscheständer sowie einer Lederliege. Diese stand aber in einigen Zimmern mit im Zimmer. Die Zimmer sind auf Anfrage klimatisiert und haben einen Safe. Das Badezimmer ist zweckmäßig mit Dusche und Bidet eingerichtet. Täglicher Handtuchwechsel ist obligatorisch. TV: italisch und ZDF. Allerdings solen die Zimm


Service

4.0

Alle sind freundlich und bemüht, allerdings manchmal mit der Tendenz zu eher schlecht: Beispiel: Kaffee gibt es morgens erst ab 7.30 Uhr frühestens. Hat man einen Ausflug oder Abflug der früher startet, gibt es noch nicht mal eine Tasse Kaffee. Schade! Sinnvoll ist es, wenn man im Hotel der italienischen Sprache mächtig ist. Das öffnet so manche Tür. Mit englisch klappt es ein wenig an der Rezeption. Man nimmt die Beschwerde auf, lächelt sehr verständnisvoll und manchmal ändert sich auch etwas.


Gastronomie

3.0

Wir haben uns auf ein mageres Frühstück - eben italienisch eingestellt und waren somit nicht überrascht. Dennoch: morgens in einem L.and mit wunderbarem Kaffee gab es einen Kaffee Americano auf sonderbare Art: Eine schwarze undefinierbare Brühe die zum Teil eher kalt war. Zwei Wochen lang die selbe Sorte Käse, Salami und Schinken. Als noch wenige italienische Gäste da waren, gab es zum Teil das Brot vom Vortag oder älter. Erst wenn die Saison beginnt, gibt es Dosenobst und ab und zu einen süßen


Sport & Unterhaltung

4.0

Wenn man nur einen Strandurlaub plant und nichts sonst unternehmen möchte, ist man hier gut aufgehoben. Hat man seinen eigenen Laptop dabei, soll es sogar möglich sein in der Lobby das Internet zu nutzen. Leider ansonsten nicht möglich. Strand und Pool ist nett gemacht. Die Liegen sind sauber und ordentlich. Auch sind für die Hotelgäste Paddelboote und einiges an Wassersportgeräten kostenfrei vor Ort - Pluspunkt! Animation ist nicht aufdringlich - wer will kann mitmachen. Sollte aber ein wenig


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Josef (56-60)

Juni 2011

Minidusche, laute Partymusik, schl. Zimmerservice

3.7/6

Kleine Zimmer, Größe der Dusche eine Zumutung Dämmung zwischen den Zimmern Fehlanzeige, man versteht jedes Wort des Zimmernachbarn Einen Tag erfolgte keine Reinigung Überlaute Partymusik auf der Hotelterrasse bis nach 1:00 Uhr nachts, Abstellung nur nach massiver Reklamation


Umgebung

3.0

Shuttlebus, Fahhräder oder ähnliches fehlen. Schlechte oder keine Verbindung zu den größeren Nachbarorten


Zimmer

3.0

Keinerlei Dämmung (keine Wand zwischen den Kleiderschränken) man versteht jedes Wort des Zimmernachbarn sehr kleine Dusche


Service

3.0

Nur bedingt in Ordnung, Zimmer einen Tag nicht gereinigt


Gastronomie

5.0

Essen war in Ordnung jeden Tag wurde Fsch, mindestens ein Fleischgericht und mehrere Nudelgerichte angeboten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool bis auf Badmützen in Ordnung, Bademeister sehr freundlich


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dietmar (56-60)

Oktober 2010

Hotel Soglia Village Temesa

3.7/6

Resteverwerwertung auf höchsten Niveau. Was mittags auf dem Tisch war, gab es abends in fantasievoller neuer Verpackung. In den letzten beiden Tagen gab es nur noch trockenes Brot zu den Mahlzeiten. Gott sei Dank gab es mittags und abends Wasser und Wein dazu. Den Rest konnte man nicht mehr essen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Hotels gab es ein sehr gutes Restaurant, wo man für ein paar Euro auch eine Pizza als Ersatz für das hervorragende "Essen" sich beschaffen konnte. Schade um das Hotel, welches durch seine gute Belegschaft und der Nähe zum Strand überzeugen konnte,


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Gerda-Renate (61-65)

September 2010

Etwas abseits vom Geschehen

3.9/6

Leider war die Qualität des Essen sehr schlecht. Keine Abwechslung, Resteverwertung aus der Kühltruhe, da Hotel wegen Saisonende geschlossen wurde. Wenig Obst.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingo (66-70)

September 2010

Empfehlenswertes Hotel

5.0/6

Saubere Anlage. Ab der 2.Septemberhälfte fast ausschließlich deutschsprachige Gäste, ab ca 50 Jahre. Wir hatten Vollpension incl. Getränke (Wein und Wasser) mittags und abends. Die gesamte Anlage war täglich im ordnungsgemäßen Zustand.


Umgebung

5.0

Hotel liegt an der relativ stark befahrenden Straße an einer Seite befindet sich eine Gaststätte. Gäste mit leichtem Schlaf sollten in betroffenen Zimmern bei geschlossener Balkontür schlafen. Klimaanlage ermöglicht das. Entfernung zum Fluhafen rund 15 km. Es ist ein ruhiger Ort. Es emphielt sich ein Auto zu mieten. Das ermöglicht die Region in ihrer Vielfalt zu erkunden. Die Veranstalter bieten auch Ausflugsmöglichkeiten im bekannten Preisniveau an. Das Hotel ordnet sich harmonisch in die Lands


Zimmer

5.0

Zweckmäßige Einrichtung ohne große Nutzungsspuren mit Kühlschrank,Safe, Telefon und Flachbildfernseher.


Service

5.0

Sieht man von einem Koch ab, half die englische Sprache. Das Personal ist ausnahmslos freundlich. Hinweise werden sofort berücksichtigt. Die Reinigung der Zimmer war ordentlich.


Gastronomie

5.0

Essen gab es in Buffetform. morgens: guter Kaffee, Brot in der Regel m.E. vom Vortag. Ab und an ein kaltes hartes Ei. Ansonsten eine Käse- und Wurstsorte. mittags: abwechslungsreich - immer ein Fischangebot in der Regel Zuchini- , Auberginen- und Paprikagemüse in verschiedenen Variationen. abends: auch wieder warme Gerichte mit gleichem Gemüse Aus meiner Sicht hätten öfter andere Gemüsesorten und Oliven das Angebot attraktiver gemacht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation wurde von den anwesenden Urlaubern nicht in Anspruch genommen. Zum Hotel gehört ein Strandabschnitt mit Liegen und Sonnenschirmen, Weg ca. 100 m. Relativ stark abfallende Wassertiefe am Strand. Für Schwimmer jedoch aus meiner Sicht keine Gefahr. Wasser und Strand sauber, sieht man mal von den Rauchern ab, die den Sand für Kippen den am Schirm vorhandenen Aschenbehältern bevorzugen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

September 2010

Nur das Wetter war ok

1.3/6

von aussen akzeptabel - innen sehr einfach und sehr kühl Zimmer abgewohnt - Personal desinteressiert - Frühstück, Mittagsessen oder Abendessen waren eine Katastrophe es hatte den Anschein, dass das Personal weder vom Kochen noch vom Service einen blassen Schimmer hätte. Der Kaffeeautomat war jeden Morgen defekt und wurde 5- bis 1o-mal mit einem Schraubenzieher repariert -


Umgebung

1.0

Einkaufsmöglichkeiten gibt es so gut wie keine Fahrten nach Falerna oder Lamezzia Terme werden mit hoteleigenem Fahrzeug organisiert und kosten 2o,- bis 3o,- Euro Entfernung zum Strand ca. 5oo m - keine Poolbar o. ä. schäbige Liegen und Schirme keine öffentlichen Verkehrsverbindungen


Zimmer

2.0

einfach und abgewohnt Warmes Wasser sehr spät am Morgen und auch abends


Service

1.0

dort weiß man nicht, was das ist


Gastronomie

1.0

zum Glück gab es in der Nähe eine Pizzeria, sodass wir wenigstens am Aben etwas Gutes zum Essen bekamen die kleine Bar im Rezeptionsbereich war am Abend überfordert obwohl nicht viele Gäste das Angebot angenommen haben


Sport & Unterhaltung

1.0

keine Freizeitangebote Wasserim Pool war sauber gebrochen Fliesen im Pool teilweise


Hotel

2.0

Bewertung lesen