73%
3.5 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
3.5
Service
4.0
Umgebung
3.1
Gastronomie
3.3
Sport und Unterhaltung
1.2

Bewertungen

Florian & christa (46-50)

Juli 2015

Auserhalb, aber gut erreichbar

4.4/6

Bei diesem Hotel handelt es sich um einen Motelstil bei dem jedes Zimmer einen eig. Stellplatz direkt vorm Zimmer hat. Check-in/out kann theoretisch per Drive-in-Schalter gemacht werden. Keine Lobby oder Aufenthaltsraum Es wird Ü/F angeboten.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ausserhalb an einer vielbefahrenen Strasse, ist aber dennoch ruhig. Keinerlei Restaurants, Geschäfte in der Nähe. Nur eine Tankstelle wo man etwas Wasser oder Bier eindecken kann. Gute Busverbindung. Der Bus zur Metro EUR Fermi fährt zuverlässig alles 20 min. für 1,50/pp.Von dort in wenigen Minuten mit der Metro zum Colloseum oder Termini.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind alle ebenerdig, jedes hat seinen eig. Parkplatz direkt vor der Tür. Klimaanlage, Minibar ( wenig, aber nicht teuer), Kaffeemaschine, Mikrowelle,TV mit 2 dt. Sendern. Offenes Bad, sep WC, offener Schrank, kein Safe. Nur 1 Stuhl, auch draussen kein Stuhl. So kann man dort weder vernünftig was essen, noch draussen ein Glas Wein trinken. Ein Eimer Farbe wäre von Vorteil.


Service

5.0

Das Personal ist ohne Ausnahme sehr freundlich, hilfsbereit und nett. Hilfreich wäre wenigstens noch ein Getränkeautomat im Hotel oder die Möglichkeit noch zusätzlich etwas zu kaufen.


Gastronomie

4.0

Wir hatten Ü/F. Das Frühstück wird im etwas uncharmanten Kellerraum serviert und ist landestypisch einfach. Kaffeespezialitäten wie Espresso oder Late können bestellt werden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johannes (26-30)

August 2014

Nicht empfehlenswert!!

1.9/6

Als positiv zu bewerten ist der abgetrennte Pkw- Stellplatz direkt am Hotelzimmer, dieser ist durch Hecken geschützt und bietet ausreichend Platz zum aus- und einladen. Der Check-In erfolgte wie am Drive-Inn Schalter aus dem Auto heraus. Die Dame an der Rezeption hatte zur Belustigung ihren Freund zu Besuch, leider konnte Sie nur gebrochenes Englisch und die Freundlichkeit ließ zu Wünschen übrig. Nachdem wir ohne viele Informationen erhalten zu haben unser Zimmer aufsuchten, war der Eindruck zuerst positiv. Für die Benutzung des W-LANs muss man täglich zur Rezeption gehen und um ein neues Passwort bitten. Die Senderauswahl an deutschen TV-Programmen ist begrenzt, es kann zwischen ARD und ZDF gewählt werden. Das Frühstück wird im Keller serviert (keine Fenster, kalte weiße Wände ohne jegliche Deko). Das Buffet besteht aus Toastbrot, Croissants, jeweils eine Sorte an Käse und Wurst, den bekannten kleinen Konfitüre Päckchen und Säften aus dem Tetra Pak. Die Reinigung der Zimmer erfolgt sehr oberflächig, bis gar nicht. Die Betten werden zwar gemacht, allerdings auch bei Flecken nicht ausgetauscht. Der Boden wurde nicht einmal gesaugt, geschweige denn gewischt. Die Spiegel wiesen bei der Abreise noch die Wasserflecken vom ersten Urlaubstag auf. Die Lage des Hotels ist außerhalb von Rom und nur mit dem Auto zu erreichen. Es fährt zwar ein Bus, jedoch in sehr unregelmäßigen Abständen, sodass diese Variante kaum in Frage kommt. Bis zur ersten U-Bahn Station fährt man gute 15min mit dem Pkw. Bis zum Strand (Mittelmeer) benötigt man 45min. Fazit: Für unsere doch sehr bescheidenen Ansprüche, war die Unterkunft Mangelhaft und nicht empfehlenswert.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (56-60)

Mai 2014

Ruhiges Hotel außerhalb des Zentrums

3.3/6

Vom Preis Leistungsverhältnis ist das Hotel akzeptabel. Es liegt ziemlich außerhalb von dem Centrum Roms entfernt und die Anreise vom Flughafen war etwas mühsam. Nach der Anreise mit der Bahn zum Zentrum und der Weiterfahrt mit der Metro nach Laurentina geht es nur mit dem Taxi oder dem Bus weiter. Eine Taxifahrt kostet ca.10 €. Das Hotel liegt ziemlich einsam an einer Landstraße, es gibt nur eine Tankstelle nebenan, ansonsten gibt es nichts. Außer dem Frühstück gibt es die Getränke nur aus der Minibar, ein Restaurant gibt es nicht, Essen kann man gefroren kaufen und sich dann in der Mikrowelle zubereiten, welche sich im Zimmer befindet. An der Tankstelle kann man bis 20 Uhr Snacks kaufen. Im TV gibt es immerhin einen deutschen Sender (ZDF). Nach Rom kommt man mit einem Bus, die Haltestelle ist gleich am Hotel, allerdings konnte uns niemand an der Rezeption die Abfahrtzeiten nennen. Der Bus fährt im 20 Minutentakt.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Linda (41-45)

Mai 2009

Sehr schwer zu finden da nirgends der Name steht

2.7/6

Relativ neu, hat den Charme und Baustil eines Motels, sehr klein (38 Zimmer), besteht aus einem langezogenen Gebäude das in der Mitte einen Gang hat von dem beidseitig die Zimmer abgehen, am Anfang ist ein Schalter (keine wirkliche Rezeption) der 24 Stunden besetzt ist, das Frühstück gibts im Keller aber stylisch eingerichtet ( kalte Atmosphäre), sonst gibt es dort rein garnichts, also sehr gewöhnungsbedürftig wenn man normale Hotels (mit min. 4*) gewöhnt ist, Frühstücksbüffet ist absolut übertrieben (leider darf es sich wohl so nennen weil 3 verschiedenen Conrflakessorten und Joghurt neben den sonst normalen Kontinentalfrühstückzutaten stehen)und Brot gab es nur eine Sorte irgendwie ein besonders dünnes Toast aber leider kein Toaster. Über andere Gäste kann ich nichts sagen, höchstens was sie für Autos hatten. Sehr positiv ist das man durch die Motelanordnung direkt vor seinem Zimmer parken kann und das das Gelände durch sehr hohe, schwere, elektrische geschlossene Tore abgeriegelt ist.


Umgebung

3.5

An einer Landstraße, etwa 1 km vom nächsten Ort entfernt und direkt neben einer großen Tankstelle, von außen nicht zusehen und somit auch nur mit viel Glück zu finden, kein Schild oder Wegweiser und den Hotelnamen sucht man vergeblich, er steht noch nicht mal auf den Servietten im Frühstückskeller, ohne Auto für mich ein absolutes Unding! Aber schöne ruhige Gegend. In Rom ist man etwa in 20 Min. und am Flughafen auch.


Zimmer

3.0

Das Zimmer war teilweise schon ganz schön vermackt an der Tischkannte usw. Es gibt nur ARD, ZDF und Deutsche Welle als Deutsche Programme. Sonstiges muß man Anmelden und extra bezahlen. Bettwäsche wurde nicht gewechselt aber man hatte mir mein Kopfkissen netterweise umgedreht da ich mich am Vorabend wohl etwas schlampig abgeschminkt hatte und ein paar Mascaraspuren auf der einen Seite waren. Sauberkeit hielt sich in Grenzen wobei ich da nicht zu pingelig bin, aber die so toll Beschriebenen Desig


Service

3.0

Es gibt da nur eine Person an der Pforte und eine im Frühstücksraum die beide sehr nett waren (auch die Nachtschicht an der Pforte) Auskunft über Öffnungszeit des Vatikans konnte uns niemand sagen auch gibt es dort keinerlei Prospekte oder Infos für Touristen. Check-In und Out geht sehr schnell- sozusagen am Driveschalter der Pforte.


Gastronomie

2.0

Es gibt nur den Frühstücksraum im Keller wo die Sauberkeit sich in Maßen gehalten hat. Die Auswahl hat sich auf Kontineltalfrühstück beschränkt, allerdings weis ich nicht ob da eiskalte hart gekochte Eier dazugehören (und wozu die trozdem in einer Schale mit Salz lagen - keine Ahnung!)


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Ausflugtips, keine Freizeitanlagen und den Internetzugang haben wir nicht genutzt.


Hotel

3.5

Bewertung lesen