75%
5.1 / 6
Hotel
5.1
Zimmer
5.5
Service
5.2
Umgebung
5.3
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Susanne (51-55)

August 2021

Nicht zu hohes Niveau erwarten

3.0/6

Baulich ist die Anlage sehr schön und gut in die Landschaft integriert. Das Niveau entspricht allerdings niemals einem 4-5 Sternehotel. Manch Negatives kann man sicher Corona anlasten aber nicht alles. Wir waren schon in einigen anderen Erwachsenenhotels, dies war der Tiefpunkt. Kein Vergleich zu Hotelanlagen beispielsweise in Mexiko oder Kuba.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am Ende einer Sackgasse. Die Umgebung ist sehr grün. Außerhalb des Hotels befindet sich nichts. Mit einem Mietwagen kann man aber die Nachbarstrände besuchen. Wir wollten die Landzunge gegenüber des Hotels besuchen. Dort wird man aber mit dem Auto nicht reingelassen. Zutritt nur mit Shuttlebus - wir haben dann verzichtet.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind nett eingerichtet. Das Bett war groß und bequem. Die Terrasse war kaum zu nutzen, weil sie sehr klein und der Dachüberstand zu kurz war. Hier hat der Architekt nicht mitgedacht. Da es in diesen Breitengraden beinahe täglich zu Regengüssen kommt, war das Mobiliar ständig nass.


Service

3.0

Die meisten Servicekräfte waren schon motiviert, dennoch muss man hier klar Abstriche machen. In einem Erwachsenenhotel dieser Kategorie erwarte ich einen Willkommensdrink. Es gab nichts. Stattdessen hat man uns, weil wir bereits um 13 Uhr da waren, erst einmal weggeschickt. Wir sollten irgendwo im Hotel was trinken und um 15 Uhr wiederkommen. Keine Erklärung des Hotels und wie man in den Hauptbereich kommt. Man muss dazu sagen, dass es keinen direkten Zugang von der Lobby in den Hauptbereich


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war reichlich und gut. Besonders hervorheben möchte ich hier die große Auswahl an Obst. Das Abendessen fand ausschließlich in den a la carte Restaurants statt. Da das Hotel nicht ausgebucht war, mussten wir maximal eine halbe Stunde warten. Die Auswahl der Speisen war übersichtlich, die Qualität eher durchschnittlich. Ein paar Gewürze können hier nicht schaden. Das Essen im italienischen Restaurant kann man nicht mit unseren „Italienern“ vergleichen. Auch die Cocktails waren du


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebote außerhalb des Hotels haben wir selbst organisiert. Das Freizeitangebot im Hotel haben wir nicht genutzt, weil das der absolute Tiefpunkt war. Das Niveau der täglichen Animation sowohl tagsüber als auch am Abend war unterirdisch. Dagegen ist wirklich jede Kinderdisko in Familienhotels ein Highlight, ohne Worte ... Die große Mehrheit der Gäste waren aus den USA. Nette Menschen aber mit der unangenehmen Angewohnheit, stundenlang mit ihren Drinks (manchmal sogar mit dem Frühstüc


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rouven (41-45)

Februar 2020

"Hideaway-Tipp" in Costa Rica

6.0/6

Der absolute Hammer und sicherlich eines der besten Resorts in denen ich jemals Urlaub gemacht habe! Hervorragende Lage, eingebettet in der Natur. Hochwertige Ausstattung der Zimmer/Bungalow sowie der gesamten Anlage. Das Essen in den Spezialitätenrestaurants sowie der Service sind absolut professionell, herzlich und ebenfalls auf hohem Niveau! Täglich großes Angebot an Aktivitäten und Animation. Wer Ruhe wünscht, findet aber auch hier einen entsprechenden Bereich in der großzügigen Anlage.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sylvia (36-40)

Januar 2020

Home sweet Home

6.0/6

Super Lage, toller Service alle waren immer sehr freundlich und aufmerksam: gefühlt wie zu Hause! Die Zimmer waren sehr schön, auch die kleinen Aufmerksamkeiten. Würde jederzeit wieder dort wohnen und geniessen wollen!


Umgebung

6.0

Es ist ruhig gelegen, aber mit Shuttelservice ist man schnell in den Orten ringsum. Man kann auch mit Mofa fahren, oder laufen: was bei dem super Essen nicht schadet! Im Hotel gibt es einen Shop wo man viele tolle Ausflüge buchen kann, zu Land, zu Pferd oder zu Schiff - langweilig wird es dort nie aber man kann sich auch perfekt erholen am wunderschönen Strand oder im Spa!


Zimmer

6.0

Nie besser geschlafen! Super Betten und grosses Bad!


Service

6.0

Das Peronal war zu jeder Tageszeit sehr freundlich, hilfsbereit und sie haben uns stets das Gefühl gegeben, das wir sehr wichtig sind und sie haben sehr für unser Wohl gesorgt! Da ich auch in der Gastronomie arbeite, kann ich sagen:"es war perfekt"


Gastronomie

6.0

Tolle kleine Spezial-Restaurants, grosses Marketrestaurant. Riessen Auswahl, nie stressig es war immer eine Freunde, essen zu gehen! Es gab alles: Fleisch, Fisch, Pasta, viele frische Salate, Dessers in allen Varianten! Eis vom Bäcker, super Cocktails an allen Bars, tolle Weine: ein Paradies für alle, die gutes Essen lieben!


Sport & Unterhaltung

6.0

Wassersportmöglichkeiten am Strand, Fitnessstudio, man kann gut laufen gehen in der Anlage, oder zahlreiche Ausflüge im Hotel buchen! Entertainment am Pool, aber nicht übertrieben, abends Livemusik, oder Veranstaltung im Theater. Der Spa ist mega! Wir hatten tolle Massagen, es gibt sogar eine Sauna! Toller Ausblick aufs mehr, Massage auch draussen möglich!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Willi (61-65)

Januar 2020

Tolles Hotel in einer super Umgebung

6.0/6

Hier wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen … und auch erfüllt. Super freundliches Personal, super gutes Essen, super guter Service und super gute Zimmer, selbst im nicht Preferred Bereich. Abendliches Unterhaltungsprogramm nicht so toll, aber deswegen sind wir auch nicht hierher gekommen.


Umgebung

6.0

Man braucht ein Auto, dann gibt es viele Möglichkeiten - Shopping, Sightseeing, Golf


Zimmer

6.0

Mit allem, was man braucht


Service

6.0

Bestens! Was auf dem Zimmer vergessen? Es wurde an den Strand geliefert. Ok, 1 $ Trinkgeld


Gastronomie

6.0

Vielfältig, unbedingt alles ausprobieren


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

November 2019

Tolles Hotel mit 1A-Service

5.0/6

Sehr grosse und schöne Anlage mit vielen Tieren. Die Freundlichkeit des Personals ist einmalig. Ruhiges Meer mit schönem Strand.


Umgebung

6.0

Sehr schöne und grosszüge Lage, umgeben von der Natur


Zimmer

5.0

Zimmer haben eine ansprechende Grösse und sind sauber. Bad mit WC und Dusche und Doppellavabo. Safe und bequem Betten mit Kissenmenu. Die Sauberkeit ist gut. Balkon eher sehr schmal.


Service

6.0

Die Freundlichkeit vom Personal haben wir sehr geschätzt. Selten so erlebt. Bei den Bus-Fahrer auf dem Areal gibt es Abstriche, was die Freundlichkeit angeht. Die Busse fahren unkontrolliert auf dem Areal. Tipp: fixe Linien einrichten


Gastronomie

4.0

Grill-Steak und Aqua, super Essen inkl. Service Markt ist gut Japanisch...fraglich an solch einem Ort Italiener...naja...einfach zuviel auf dem Teller...und weit weg von guter Italiener-Küche


Sport & Unterhaltung

6.0

Für jeden etwas, auch für die, die sich selber beschäftigen können


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Miriam (36-40)

September 2019

Oase purer Erholung in tropischer Umgebung

6.0/6

Tolles Relaxhotel im Anschluß einer Costa Rica Rundreise! In Hügel eingebettete Hotelanlage mit vielen verschiedenen tropischen Palmenarten und zwei Stränden. Hier gibt es jeden Tag etwas neues zu entdecken und top Restaurants!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hendrik (19-25)

August 2019

Mehr all inclusive als wir es erwartet haben!

6.0/6

Eine tolle, sehr gepflegte Anlage. Ein rund um toller Ort. Das Hotel bietet sich sehr gut für einen reinen Hotel-Urlaub super an. Aber auch ein kürzerer Aufenthalt (2-3 Tage) als Stop auf einer Pazifikküsten-Reise lohnt sich - wir wir es getan haben.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kristin (36-40)

Juli 2019

Kein Vergleich zu anderen AM-Resorts

4.0/6

Kleinere Secrets-Anlage in Alleinlage, am steilen Hang gelegen. Eher übersichtlicher, dunkler Strand. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, der Poolbereich ist übersichtlich. Wer nicht den ganzen Tag im Hotel bleiben möchte, ist hier gut aufgehoben. Für reinen All-in-Urlaub ist die Anlage eher nicht geeignet.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt alleine am Ende einer langen Serpentinenstraße, nebenan ist nur ein verlassenes Resort. Mietwagen dringend zu empfehlen!


Zimmer

4.0

Wir haben mehrere Zimmer gesehen, da wir mit unserer ersten Suite nicht einverstanden waren. Auf die Bilder der Hotelseite kann man sich leider nicht verlassen. In unserem Swim-up Zimmer waren z.B. aus Platzgründen keine Liegen am Pool. Die Zimmer ansich sind schön und sauber, im typischen Secrets-Style, allerdings sind sie kleiner als die in vielen anderen AM-Resorts. Der WEg von den Restaurants und dem Pool zu den Zimmer ist sehr lang und steil.


Service

3.0

Der Zimmerservice brauchte immer mindestens eine Stunde, die Auswahl ist sehr übersichtlich. Am Pool läuft der Service recht schleppend, ebenso in den Clubcabanas.


Gastronomie

3.0

Die Anzahl der Restaurants ist übersichtlich, daher sind sie recht überlaufen und man muss zum Teil eine Stunde warten, da Reservierungen auch für Club-Bucher nicht möglich sind. Das Frühstücksbuffet ist eher klein und sehr amerikanisch. In zwei Restaurants haben wir total versalzene Speisen bekommen, der Rest der Mahlzeiten war ok bis gut. Hier zeigt sich recht deutlich der Unterschied zu anderen AM-Resorts, z.B. in Mexiko und der DomRep: Die Restaurants im Secrets Papagayo können in Qualität u


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation ist ok, die Animateure sind ausgesprochen nett und bemüht. Die Auswahl an Aktivitäten insgesamt ist aber sehr überschaubar. Mehr Arts&Crafts wäre schön gewesen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rupert (51-55)

April 2019

Für Partyfreunde gut, allen anderen rate ich ab

5.0/6

Wir haben Ocean Front Zimmer sehr schön günstige Lage,aber sehr laut Dauerbeschallung von ca. 9:00 bis 23:30 Gestern bis 22:00 und fast nur Bum Bum Bum Musik


Umgebung

5.0

Wir waren 11 Tage auf Rundreise, danach ca. 1,5 Std. Bis zum Hotel, angenehmer Transfer


Zimmer

6.0

Schöne Zimmer mit allen Extras, Klimaanlage nicht über 24 Grad einstellbar aber angenehm leise, schöne Terrasse abends leider katastrophale Lautstärke mit noch schlechterer Musik ist aber Geschmacksache. Toller Zimmerservice 24 Std.


Service

6.0

Das Personal ist sehr nett und Aufmerksam Am ersten Tag 3x beschwert bis Mitternacht hat fast nichts geholfen am nächsten Tag umgezogen, Mario der Manager versprach Besserung. Hat einen Tag funktioniert, und jetzt schon wieder das gleiche, täglich ärgern über diese laute Beschallung macht keinen Spaß Gut geschlafen breites Bett ca. 2 Meter


Gastronomie

6.0

Essen ausgezeichnet, aber beim Essen so laute Musik das man sich fast nicht Unterhalten kann, das ist bei einem 5 Sterne Hotel und einem Zimmerpreis von über 400 Euro pro Tag schon eine Zumutung. Da müsste man eigentlich Geld dafür bekommen, hier zu wohnen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolparty beginnt fast täglich um 9:00 nachdem wir schon das Zi. gewechselt haben, grenzt an Lärmbelästigung. War es einen Tag besser Heute ist schon wieder Dauerbeschallung, durch ein Privatevent,


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bea (51-55)

April 2019

Tolles Hotel

6.0/6

Toller Service, sehr freundliches Personal. Sehr schöne Anlage vom Baustil und Bepflanzung. Sogar Standardzimmer sehr geräumig, prima individuell regulierbare Klimaanlage die nicht zieht, aber super kühlt. Sehr ruhig im Zimmer (lag zum Glück nicht beim Hauptbereich mit Animation, dort war es anders) Man fühlt sich sehr wohl. Nette Bars und Restaurants. Wir würden jederzeit wieder hinfahren. Shuttleservice zum Zimmer da weiträumige Anlage am Hang. Wir waren nach einer Rundreise einfach zum Chillen dort und dafür war es top. Überwiegend Amerikaner, die sich aber nur im Poolbereich aufhalten, daher am Strand und im Meer sehr leer zu unserer Freude.


Umgebung

5.0

Da wir nach einer Rundreise da waren, haben wir keine Ausflüge gemacht. Es gibt aber einiges im Umkreis von 1 Std was man machen kann, diverse Nationalparks in der Nähe. Leider 5 Std Transfer zum Hotel.


Zimmer

6.0

Sehr geräumiges Badezimmer, mit separater Toilette und 2 Waschbecken. Geräumiger Balkon mit Möbeln. Sehr gemütliches Zimmer mit kleinem Baldachin über dem Bett. Minibar vorhanden. 24 Std kostenloser Room Service


Service

6.0

Unsere Wünsche wurden umgehend erfüllt


Gastronomie

5.0

3 a la carte Restaurants (Grill, Italienisch, Asiatisch) und ein Bufettrestaurant. Snackbar, Poolbar.


Sport & Unterhaltung

4.0

Dezente Animation. Diverse Sportangebote, Kayak- und Schnorcheltour.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nora (19-25)

Dezember 2018

Pura Vida!

5.0/6

Wunderschöne Hotelanlage mit verschiedenen Plätzen zum Entspannen oder auch Spass haben, die gut voneinander getrennt sind. Es gibt zwei Strandabschnitte, bei denen man jenachdem totale Ruhe oder Partystimmung haben kann. Anlage ist sehr hügelig, daher sind Highheels nicht zu empfehlen. Personal war immer sehr freundlich und wir fühlten uns willkommen. Unser Zimmer wat eher klein aber schön, leider wurde aber nicht so gut geputzt. Die Essensauswahl war toll, in den Innenräumen der Restaurants wurde aber extrem heruntergekühlt. Ansonsten top Service!


Umgebung

5.0

Wunderschöne Lage, allerdings ist es schwierig ohne Auto etwas unternehmen zu können.


Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Willfried (70 >)

November 2018

Hotel mit hohem Erholungswert

6.0/6

Hotel ist äußerst geeignet: hervorragender Service, sehr freundliches Personal, gute Küche in den drei Restaurants, viele Schattenplätze mit ausreichenden Liegen, einladende Strandpromenade, großzügige Zimmerausstattung (im Preferred Bereich), sehr aufmerksamer Zimmerservice. Einziger Wermutstropfen: Der wummernde Discostampf von Freitag bis Sonntag mit vielen lärmenden Jugendlichen; zum Glück konnte man in die Oase der Ruhe am Spa-Pool ausweichen


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Henning (26-30)

November 2018

Oase der Ruhe in traumhafter Natur

6.0/6

Ein super schönes Resort, das einen 1a Service bietet. Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend. Das Essen und die Getränkeauswahl lassen keine Wünsche offen.


Umgebung

5.0

Das Resort ist etwas abgelegen, wodurch es aber eine Oase der Ruhe ist. Playa del Coco kann aber einfach mit dem Taxi erreicht werden. Weitere Ausflüge können angenehm direkt vor Ort geplant werden.


Zimmer

6.0

Wunderschön eingerichtete Bungalows. Keine Bettenburg!


Service

6.0

Super Service! Immer sehr freundlich!


Gastronomie

6.0

Vorzügliches Essen mit einer riesen Auswahl durch viele verschiedene Restaurants!


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebote durch die Animation oder z.b. am Strand mit Kajaks oder Stand-Up-Paddeling


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silvia (46-50)

Oktober 2018

Badespaß

5.0/6

Das Hotel liegt in einer schönen Bucht und hat einen Vulkanstrand der sehr sauber gehalten wird. Die Anlage ist super gestaltet, hat sehr schöne Zimmer. Besonders ist das überaus nette und freundliche Personal.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dirk (56-60)

Juli 2018

Eine Woche am Pazifik

6.0/6

Nach unserer Rundreise durch Costa Rica waren wir noch eine Woche im Papagayo. Das Hotel war super alle waren sehr aufmerksam und freundlich.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Mai 2018

Ferien wie ein US-Amerikaner.

3.0/6

Das Hotel ist für amerikanische Gäste ausgerichtet. Von Costa Rica und pura vida merkt man praktisch nichts mehr. Die Gartenanlage ist gross und gepflegt, aber so bepflanzt, dass sich möglichst keine Tiere mehr in der Anlage tummeln. So wird wohl verhindert, dass (amerik.) Gäste das Hotel wegen Belästigung verklagt. Uns fehlten die Affen, Leguane und Frösche. Die Angestellten wurden auf amerikanisch konditioniert. Sowohl Sprache wie auch das ganze auftreten ist landesuntypisch. Für US-Amerikaner und all-inclusive-Liebhaber, die einzig Badeferien geniessen wollen ok.


Umgebung

5.0

Liberia liegt in der Nähe. Ideal, um 'mal aus der Anlage zu kommen und günstig gute Souvenirs zu kaufen. Auch kommt man vom Hotel gut in einige Hotspots von Costa Ricas Norden; z.B. Rincon de la Vieja oder Rio Celeste.


Zimmer

3.0

Sind schön und gut eingerichtet. Dusche mit grossem, nicht blickdichtem Fenster. Duschen also entweder mit Rollo runter und Licht an oder, wer will, für sämtliche vorbeilaufenden Zuschauer ein "Highlight" (?). Der Balkon leider nur halbgedeckt. Und weil es in Costa Rica doch das eine oder andere mal regnet, leider praktisch unbenutzbar. Es "schifft" bis ins Zimmer rein, wenn's regnet. Dazu kommt, dass sämtliche Balkonmöbel immer feucht sind; ist etwas grüselig. Bett gross und bequem, Einrichtu


Service

2.0

Das Personal war im grossen ganzen muffig. Wir sind 2 1/2 Wochen durch Costa Rica gezogen und haben immer freundliche, gut gelaunte und interessiertes Personal angetroffen. Nicht so im Secrets Papagayo. Es hat zwar auch dort die eine oder andere nette und freundliche Angestellte, aber das meiste Personal wirkt abgelöscht und unzufrieden.


Gastronomie

5.0

Ein Pluspunkt muss man dem Hotel zugute halten. Essen ist wirklich gut. Chapeau für die Küche! Neben den à la carte-Restaurant hat uns schlussendlich das Buffetrestaurant am besten gefallen. Hier hatte es nicht nur die wenigsten Leute abends, auch war der Saal nicht brutal runtergekühlt, das Personal hier bis auf wenige sehr nett und zuvorkommend und das Essen hervorragend. In den anderen Restaurants versuchte man auf hohe Gastronomie zu machen. Auch die Gäste waren der Meinung, sie befänden sic


Sport & Unterhaltung

3.0

Haben wir nicht benutzt, weil wir lieber tagsüber aus der Anlage flüchten wollten. Die meisten Gäste haben so oder so das Freizeitangebot "gratis Alkohol" benutzt, was die Atmosphäre nicht unbedingt verbessert hat. Viele kostenpflichtige Zusatzangebote sind schlichtwegs schweineteuer (auch der Wein in den Restaurants).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Reinhold (56-60)

April 2018

Traumhotel für Traumurlaub

6.0/6

Traumhaft großzügiges Hotel- / Bungalowsdorf an einer schönen Bucht gelegen. Hier lässt sich Urlaub in seiner schönsten Form verbringen.


Umgebung

5.0

Sehr weiträumiges Hoteldorf. Innerhalb der Anlage bringen Busse auf Wunsch die Gäste zu den weit verstreuten Bungalows. Die Bungalows sind sehr ansprechend und großzügig in jeder Beziehung. Der Strand ist schön aber nicht unbedingt für Schwimmer geeignet (gefährliches Meeresleben!). Die beiden Swimmingpools sind etwas klein und der Hauptpool mit 140 cm Tiefe nicht gerade ideal zum Schwimmen, aber die fast zu 100%tige Gästeschicht aus den USA und Kanada stehen sowieso nur im Pool und schwimmen


Zimmer

6.0

Einfach nur schön!


Service

6.0

Sehr gut, Engagierte Mitarbeiter in jeder Beziehung!


Gastronomie

6.0

Sehr gut. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Qualität der Speisen ist hervorragend, aber auch die Präsentation des Essen beim Buffetrestaurants ist sehr ansprechend. Die Mitarbeiter sind engagiert und sehr, sehr nett. Außerdem stehen auch noch Themenrestaurants zur Auswahl die wir aber nicht besucht hatten, da das Buffet so gut war.


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Vielschwimmer nicht unbedingt geeignet (im Meer wie im Pool) Angenehme nicht aufdringliche Animation. Da wir nach einer 10 tägigen Rundreisedurch Costa Rica leider nur für 3 Nächte in diesem schönen Hotel waren, haben wir mehr die Ruhe gesucht und hier auch gefunden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Huguette (51-55)

April 2018

Amazing Hotel!!

6.0/6

Schöne Anlage für einen erholsamen Badeurlaub Schade dass das die Hotelleitung erlaubt im Swimmingpool zu essen ! Mehrere Amerikanische Gäste essen Ihre fetige Pommes im Pool, ist nicht sehr hygienisch Ich bin deshalb auch nicht in den Swimmingpool


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Romi (46-50)

April 2018

Wenn wohlverdienter Traumurlaub- dann hier!

6.0/6

Schon viel gesehen, aber dieses Hotel toppt alles! Super gepflegt, traumhafte Lage, weitläufige Anlage, aber trotzdem alles schnell erreichbar-auch Shuttles- Service stets verfügbar. Erholung pur!


Umgebung

6.0

ca.35 min von Liberia entfernt Reiseagentur ist in der Anlage vor Ort/ Ausflüge buchbar,z.B. Tagesausflug nach Nicaragua möglich


Zimmer

6.0

großzügiges modernes Zimmer, tiefenentspannter Schlaf im bequemen Doppelbett, Kaffeemaschine, stets gefüllte Minibar, 2 Waschbecken, sehr große Dusche, seperate Toilette, verglaster Balkon- Meerblick und Blick über die Anlage


Service

6.0

stets überaus freundliches, fröhliches Personal, um den Gast schon fast liebevoll gekümmert, ohne das es aufdringlich war/ Wünsche umgehend erfüllt , "Pura Vida" gelebt, alles völlig unkompliziert, problemlos


Gastronomie

6.0

geschmackvoll eingerichtete Restaurants, alles frisch zubereitet, sehr abwechslungsreiches Angebot Wohlfühlatmosphäre, jedes Restaurant ein Gourmettempel aber: Dress-Code für Männer beim "Italiener" und "Japaner" übertrieben (Hauptsache lange Hosen, egal wie sie aussahen oder gar ungepflegt waren. Frau kamen z.B. auch mit Hot pans/ halber Bademode... rein.)


Sport & Unterhaltung

6.0

Wassersportangebote mit vorangegangener Einweisung durch geschultes Personal, moderner Fitness- und Spa Bereich, gepflegte Pools, Realaxing Pool lag in eigener Bucht Entertainment-Programm abwechslungsreich, nie aufdringlich oder nervend, beeindruckendes "In-door-Amphietheater"


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ina (61-65)

April 2018

Ansprechende Anlage mit einigen Abstrichen

4.0/6

Auf den 1. Blick eine schöne Anlage, allerdings mit Abstrichen. Die Zimmer sind großzügig angelegt, die Terrassen modern gestaltet. Die Daybeds mit dicken Polsterauflagen sind immer etwas klamm, ohne Handtuch Unterlage nicht recht einladend. Evtl. machen es sich hier sogar die frei laufenden Waschbären in der Nacht gemütlich. Küchentechnisch eher schlicht gehalten, leider wenig Auswahl an Fischgerichten. Themenabende finden 1 x wöchentlich statt. Dafür arbeitet das Personal schon viele Stunden vor Beginn. Tische, Stühle, mobile Bars, Kochstellen, Grills etc. werden mühsam auf ein Plateau zwischen Pool und Strand geschleppt um dann zur Essenszeit einfachste bis mäßige Auswahl zu bieten. Sogar die extra zu bezahlenden VIP Pavillions müssen ab nachmittags für diesen einen Abend geräumt werden. Schade um die ganze Arbeit, da die Auswahl mehr wie dürftig ist, einzig der Blick aufs abendliche Meer versöhnt ein wenig. Die anderen 2. Spezialitäten Restaurants (Italienisch + Französisch) bieten längst nicht das, was man sich davon verspricht, enttäuschend auf ganzer Linie. Am meisten störte uns allerdings die Tatsache das viel zu wenig Sonnenschirme vorhanden waren. Ab Mittags, zumindest Ende April ist es nicht möglich, ohne diese am Pool zu liegen. Am Strand gibt es erst gar keine. Morgens bieten die wenigen Bäume noch etwas Schutz, ab Mittags nur für ganz resistente Sonnenanbeter möglich. Die Rasen und Betonflächen rund um den Pool sind recht überschaubar, etwas abseits von anderen Gästen liegen somit unmöglich. Bei Ebbe kann man am Strand entlang in den VIP Bereich spazieren. Allerdings auch hier die gleiche Situation, wenig Liegen, noch weniger Schirme. Für Raucher ist es eher ein trauriger Urlaub. Schon beim Check In wird man befragt ob man Raucher ist. Wenn ja, hat man eine Erklärung zu unterschreiben das man die Regeln des Hauses akzeptiert und nicht raucht. Einzig und allein am Strand steht 1. großer Stand Aschenbecher, siehe Foto! Sollte man von der Resort Police außerhalb dieses Bereichs erwischt werden, riskiert man eine Strafe von USD 200,-. !!! Schwer zu glauben, aber es ist so. Durch die abgeschiedene Lage ist es ohne Mietauto nicht möglich aus der Anlage raus zu kommen. Nach 2. Wochen Rundreise im ganzen Land fiel es uns nicht so schwer das zu akzeptieren. Fazit unserer Reise: ein schöner Abschluss, allerdings gibt es für diese hochpreisige Anlage sicher bessere Alternativen. Costa Rica ist generell ein teureres aber auch wunderschönes Urlaubsland und überall wo Amerikaner zu Gast sind, langt man richtig zu, das sollte man vor der Buchung wissen.


Umgebung

4.0

Ohne Mietauto aufgeschmissen.


Zimmer

5.0

Auf gehobenen Niveau, hochwertige Einrichtung


Service

5.0

Durchwegs freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Nicht wirklich abwechslungsreich, extrem runtergekühltes Market Place Restaurant.


Sport & Unterhaltung

3.0

Leih Kanus + Stand Up Paddles gratis


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

März 2018

Man kann das Hotel jederzeit weiterempfehlen.

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit vielen kleinen Bungalows in einer weitläufigen, sehr gepflegten Anlage. Der ideale Ort, um nach einer herrlichen Rundreise zu entspannen.


Umgebung

5.0

Da wir nach unserer Rundreise aus San Jose angereist sind, war die Anfahrt mit gut 4 Stunden relativ lang. Da wir das aber vorher wussten, waren wir darauf vorbereitet. Als Ausflugsziel ist unbedingt der Diamante Eco Adventure Park mit seinen atemberaubenden Ziplines. Ein unbedingtes Muss! Auch das selbstständige Erklimmen einer Erhebung am Hotel mit einer herrlichen Aussicht über die Bucht von Papagayo.


Zimmer

6.0

Super sauber, sehr schön eingerichtet und komfortabel.


Service

6.0

Extrem freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter. Wünsche und Fragen wurden direkt beantwortet und erfüllt. Eine einzige MImibeschwerde wegen fehlender Duschhandtücher auf dem Zimmer wurde innerhalb kürzester Zeit erledigt.


Gastronomie

6.0

Absolut lecker und abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dieter (56-60)

März 2018

Super Anlage und Essen der Spitzenklasse

6.0/6

sehr schöne Bungalows, sehr schöne Parkanlagen. sehr freundliches Personal und wirklich spitzenmäßige Restaurants.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andy (31-35)

Januar 2018

Traumhaftes Hotel.

6.0/6

Super Hotel mit tollem Service und vielen Aktivitäten. 5 Restaurant mit tollem Essen und einem sehr vielseitigem AllInclusive Angebot


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rara (41-45)

Dezember 2017

Weihnachtstraum

6.0/6

Einfach traumhaft, insbesondere während der Weihnachtszeit. Das Freizeitangebot ist sehr vielfältig und sehr gut organisiert. Gute Wahl an Restaurants, leckeres Essen. Hotelpersonal immer sehr freundlich und professionell. Wir wollen nochmals hin!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (26-30)

November 2017

Wunderschöne Anlage, gutes Essen, super Service

6.0/6

Am Ende unserer 10 tägigen Costa Rica Rundreise hatten wir in dieser wunderschönen Anlage noch 5 Tage um zu entspannen und es hätte nicht besser sein können. Das Hotel lässt keinerlei Wünsche offen. Jeder findet hier das für sich passende Plätzchen – ob Party oder Erhohlung.


Umgebung

6.0

Wir hatten einen Bungalow auf der ruhigeren Spa–Seite, gefühlt mitten im Dschungel. Über uns hingen die Brüllaffen und man könnte Ihnen von der Terrasse aus zusehen. Sehr große Anlage, man hat die Möglichkeit sich von einem Kleinbus fahren zu lassen.


Zimmer

6.0

Eines der besten Betten in denen ich je geschlafen habe. Sehr stimmig, stilvoll und modern eingerichtet. Immer sehr sauber.


Service

6.0

Unglaublich freundliches Personal. Immer ein Lächeln auf den Lippen, pura vida wird hier gelebt!


Gastronomie

6.0

In jedem Restaurant gutes Essen, es gab nichts was nicht geschmeckt hat.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wurde viel Entertainment angeboten, jedoch wollten wir lediglich entspannen und haben daher keines der Angebote genutzt. Es gibt eine „Partyseite“ mit zwei großen Pools und Strand sowie eine ruhigere Seite mit einem Pool und Strand. Es gab jeden Abend Unterhaltung – Livemusik, Tanzaufführungen, Beachparty. Man konnte den Abend wunderbar ausklingen lassen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marcel und Claudia (56-60)

April 2017

Erholung pur!

5.0/6

Der VIP-Empfang war für dieses Zimmer übertrieben (mehr Schein als Sein). Personal sehr nett und zuvorkommend. Alles sehr sauber. Strand war sauber aber kurz und nicht weiss.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Janine (31-35)

März 2017

Tolles Hotel wohlfühlfaktor garantiert

5.0/6

Sehr schöne Zimmer, super Personal alle superfreundlich man fühlt sich wie im Paradies! Essen und Getränke 1A. Teilweise am großen Pool recht voll und laut aber dafür gibt es noch einen etwas kleineren aber dafür sehr ruhigen Pool.


Umgebung

5.0

Fahrt zum Hotel vom Flughafen San José sehr weit gibt noch einen kleinen nahen Flughafen, haben wir aus Kostengründen aber nicht als zielflughafen gewählt. Rings um das Hotel gibt es nichts. Wenn man aus dem Hotel rauswill braucht man in Mietauto. Man kann aber auch Ausflüge im Hotel Buchen. Einzig was schade war dass wir nicht ins Meer konnten wegen Quallen, es lagen auch täglich mehrere tote Kugelfische am Strand.


Zimmer

6.0

Schöne große Betten! Täglich ausgefüllte minibar


Service

6.0

Supernette, aufmerksame Mitarbeiter die gute Laune und urlaubsfeeling vermitteln, ohne Ausnahme


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen für jeden Geschmack aas dabei


Sport & Unterhaltung

5.0

Entertainment war geboten wurde aber von uns nicht genutzt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Januar 2017

kurze Bewertung zum Secret Papagayo

6.0/6

schönes, gepflegtes Hotel; sehr sauber; nettes und freundliches Personal; direkt am Strand; großzügige Zimmer, ruhig einziger Minuspunkt: Wasserqualität im Pazifik erreicht nicht die Vorraussetzung für das blaue Umweltsiegel, teilweise tote Fische am Strand


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Oktober 2016

Super

6.0/6

Zimmer und Umgebung einfach nur traumhaft . Der Pool und die Restaurants ließen keine Wünsche offen. Das alles inclusiv Angebot war auch toll.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christoph & Sandra (31-35)

September 2012

Super Hotel

5.5/6

Sehr große Anlage mit vielen weit verstreuten Bungalows. Man hat nie das Gefühl, in einer Hotelanlage zu sein, in der über 500 Gäste wohnen können. Unheimlich nettes Personal von der Putzfrau bis zum Shuttle-Fahrer. Sehr schön angelegt. Mietwagen kann man vor Ort buchen. Alle Gäste haben All-In Verpflegung, so dass man kein Armband tragen muss.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Hang direkt an zwei Buchten. Der Strand ist zwar öffentlich, aber dadurch, dass die Buchten von felsigen Klippen begrenzt sind, ist man "unter sich". Die Anlage ist wie ein tropischer Garten angelegt. Waschbären, Nasenbären, Stinktiere und viele Vogelarten sind immer wieder zu beobachten. Mit etwas Glück, kann man auch mal ein paar Brüllaffen sehen.


Zimmer

6.0

Wir waren in einem Bungalow untergebracht. Dieser ist sehr großzügig bemessen. Die Sauberkeit war sehr gut. Herrlicher Ausblick über die Bucht von der Terrasse aus!!! Der Safe ist kostenlos, ebenso das W-Lan im Rezeptionsbereich. Auf dem ganzen Gelände kann man W-Lan (für 15$/Tag !!!) dazubuchen. Minibar wird bei Bedarf mit Bier, Cola und Wasser aufgefüllt (inklusive). Kaffeemaschine kann kostenlos genutzt werden.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich. Spezielle Wünsche werden promt erfüllt. Das Servicepersonal spricht fließend Englisch und auch das eine oder andere Wort Deutsch (Eine Unterhaltung auf Deutsch ist jedoch nicht möglich). Ein Shuttleservice steht rund um die Uhr bereit, ist aber auch nötig, weil die Wege unheimlich steil sind und manche Zimmer sehr weit vom Strand bzw. Barbereich entfernt sind. Das Wellnessangebot ist wahnsinnig teuer!!!!


Gastronomie

3.0

Typisch amerikanisch!!! Trotzdem findet man immer etwas. Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig (außer Wurst), immer frisches Obst, Kaffee ist sehr stark!!! An der Bar kann man fast rund um die Uhr Snaks bestellen!!! Mittags und abends gibts Buffet oder man reserviert im Grillrestaurant. Aber so richtig hat es uns nicht geschmeckt....


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animateure sind sehr zurückhaltend aber immer gut drauf. Selbst Tauch- und Schnorchelkurse werden kostenfrei angeboten (im Pool bzw. am Strand) Abends gibts immer gute Unterhaltung, tagsüber gibts einen Ablaufplan und jeder kann mitmachen wo er möchte ohne bedrängt zu werden. Ausflüge, Tauchkurse, Schnorchelausflüge etc. kann man bei den "Resort Divers" buchen - für viel zu viel Geld!!! Besser man buch es deutlich preiswerter bei den lokalen Anbietern am Stand. Hier kann man auch den Preis


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juli 2012

Wunderschön mit kleinen Mängeln

5.5/6

Ueber 2 zum Meer hin abfallende Buchten verteilt, inmitten tropischer Vegetation gelegen. Vorwiegend Doppelbungalows, offene Lobby.


Umgebung

6.0

Am Ende einer Strasse landwaertig der Halbinsel Papagallo gelegen. Im Bundesstaat "Guanacaste" mit vorwiegend sonnigem eher trockenem Wetter. In den Baeumen roehren die Bruellaffen, Iguanas statten den Bars Besuche ab, Libellen und Kolibris lassen sich allfällig sehen.Bunte Vögel trinken am Pool und sind allgegenwaertig. Und über allem schweben in grosser Höhe Raubvögel und drehen im Aufwind mühelos ihre Runden. Ergo: Hier ist die Natur eindeutig der Boss, und dass ist gut so! Ca. 30 Minuten


Zimmer

6.0

Leise, moderne AC. Modern, etwas nüchtern eingerichtet. Der Fridge ist jeden Tag mit 4 Cola, 1 grossem Wasser und 2 Bier befuellt (complimentary). Betten gut, Hilton Standard eben. Flatscreen TV, leider kein Discovery Channel auf Englisch :-( Sofern gebucht, traumhafter Blick aufs Meer. Mit Autan versehen, abends auf der Terrasse sitzend, kommen manchmal Racoons und nehmen dankbar ein Schluck aus der coce light Dose.


Service

4.0

Unter Berücksichtigung der "pura vida" Mentalität und der Schwierigkeiten, motiviertes Personal in einem "All in" Resort zu finden, ok. Das Personal ist ganz überwiegend sehr freundlich, aber als typischer Deutscher kann die eher moderate Schnelligkeit des Service und auch die suboptimale Zuverlässigkeit und Flexibilität etwas nerven. Pura vida eben :-)


Gastronomie

5.0

4 - 5 Restaurants (2 klimatisiert, 2 offen) und Snack Bar und 1 Poolbar lassen keine Wünsche offen. Die Portionen sind gut, aber nicht gesundheitsschädlich. Qualitaet der Speisen untadelig. Einziges Manko: Speisekarten seit Jahren gleich. Es kann etwas länger dauern, bis das Essen auf dem Tisch ist.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein tägliches Programm für Kinder und für Erwachsene. Die Animation ist sehr diskret. Die WaSpo Basis eher kümmerlich. 5 Sterne, weil es einen, in der 2. Bucht befindlichen, Großzügigen Pool gibt, an dem Ruhe herrscht. (Adult Area), herrlich! Internet auf jedem Zimmer(WLAN) und im Liegebereich vorhanden. Guter Empfang mit MAc Book, schlecht bis katastrophal mit ipad oder iphone (auch im Bungalow)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

April 2012

Gutes Hotel mit Einschränkungen

4.1/6

Wir waren mit unserem Sohn nach einer Rundreise in diesem Hotel.Leider konnte uns das Hotel kein Zustellbett zur Verfügung stellen(obwohl extra gebucht).Erst nach Rücksprache mit der TUI Reiseleitung ging es dann doch. Wir hatten Bungalow 220.Dieser ist zentral gelegen.Es fahren immer kleine Fahrzeuge, mit denen man die sehr steilen und langen Wege zurücklegen kann. WLAN kostenfrei an der Rezeption möglich,aber nur mit eigenem PC. Die Nutzung des hoteleigenen PC kostet 15 Dollar. Strand und Meer konnte nicht benutzt werden,wegen Algen.Überall am Strand viele tote Tiere/Fische. Am Pool und am Strand war immer eine freie Liege zu bekommen. Die mit "vorreservierten" Handtücher versehenen Liegen werden regelmäßig freigeräumt. Essen war gut,aber nichts für Europäer.Man konnte sich kostenfrei in den versch. Restaurants anmelden.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Volkbert (61-65)

Februar 2012

Top Anlage aber das Essen nix für Europäer

3.4/6

Sehr schöne und große Hotelanlage die über 200 Zimmer direkt am Hang eingebettet ist. Dieses Hotel ist nix für gebehinderte, da die Zimmer am Hang liegen. Das Hotel verfügt über einen Shuttlebus der von den Zimmern zum Restaurant über die ganze Hotelanlage fährt. Die Unterkunft ist sehr geräumig. Im großen und ganzem, war die Sauberkeit im Zimmer ok., aber die Ecken wurden nicht geputzt. Wir waren die einzigsten Deutschen im Resort. 80% Amerikaner und 20% Canadier. Für deutsche Urlauber mit wenig Englischkenntnissen nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.0

Da das Hotel am Hang liegt, hatten wir einen sehr schönen Ausblick auf die Bucht. Der Strand ist klein, dunkelgrau aber sauber. Die Vegetation ist sehr kark.


Zimmer

4.0

groß und geräumig, aber abgewohnt. Die Ausstattung war gut.


Service

4.0

Das Personal ist sehr nett und höflich und verfügt nur über englische und spanische Sprachkenntnisse.


Gastronomie

1.0

Das Essen ist auf die Amerikaner geschnitten. Wir hatten AL gebucht, und waren sehr enttäuscht. Die Wurst und die Butter beim Frühstück waren ungenießbar. Wir hatten uns nur von Toastbrot und Eiern ernährt. Marmelade und Honig völlig übersüßt. Es gab nur zwischen den Mahlzeiten Hamburger und Chips. Beim Abendessen hatten wir uns im Grillrestaurant angemeldet. Dies war ok. Im Büffetrestaurant war das essen befriedigend. Es gab kaum Fisch, und wenn , dann sehr trocken. Das einzigste was 100% gut


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea (56-60)

Januar 2012

Urlaub ohne Mängel, gern wieder

5.5/6

Das Hotel Hilton Papagayo liegt in einer kleinen Bucht mit schwarzen Vulkansand der unter den Füßen angenehm weich ist, man läuft wie auf einem Teppich, große Strandspaziergänge sind allerdings nicht möglich. Das Wasser des Pazifik ist sehr sauber und baden eine gute Abkühlung. (Wassertemperatur im Jan. 2012 ca. 25°C). Die gesamte Anlage ist sehr sauber, die einzelnen Bungalows sind auf bergigem Gelände verteilt, es fahren kleine offene Busse durch die Anlage welches die Gäste jederzeit mitnehmen, wenn man nicht laufen möchte. Die Zimmer auch sehr ordentlich und sauber. Super Essen!!!! Das Personal in den Restaurants sehr höflich und kompetent. Die Gästestruktur im Jan. 2012 hauptsächlich Amerikaner und Canadier, aber auch Gäste aus Südamerika, wenige Deutsche.


Umgebung

5.0

Das Hotel hat direkten Zugang zum Stand, von lästigen Händeln wird man weitestgehend verschont, da die Anlage nur einen Zugang hat und so keine Händler rein kommen. In der Nähe gibt es unmittelbar keine Einkaufsmöglichkeiten. Im Hotel wird ein umfangreiches Ausflugprogramm angeboten, diese Fahrten haben allerdings ihren Preis, Costa Rica ist kein "Billigland".


Zimmer

5.0

Die Zimmer mit guter Ausstattung keine abgewohnten Möbel.


Service

6.0

Den Service des Personals kann ich mit sehr gut bewerten, die Zimmerreinigung war auch immer mit einer kleinen "Handtuchbastelarbeit" versehen, die Damen haben sich viel Mühe gegeben, leider keine Fremdsprachenkenntnisse auch kein Englisch.


Gastronomie

6.0

Das Essen bekommt von mir ein sehr gut, das Büffet war internationel und sehr umfangreich, dazu noch 3 zusätzliche Restaurants, alles All in, Getränke in allen möglichen Varianten, auch Biertrinken kommen nicht zu kurz, alle Restaurants sehr sauben, durch die freundliche Bedienung eine angenehme Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt zwei Pools, einer mit Animation (wenig) und ein Pool nur für Erwachsene als Ruhezone mit Entspannungsmusik sowie dem italienischen Restaurant. Sonnen liegen mit Schutzschirm und Handtücher soviel man möchte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike & Sabrina (46-50)

März 2011

Entspannung pur nach Rundreise

5.2/6

Die komplette Hotelanlage ist sehr gepflegt. Der gut organisierte Shuttle-Service in der weitläufigen Hotelanlage erleichtert die Erreichbarkeit der verschiedenen Restaurants, der sauberen Strandabschnitte, der Pools und des Spacenters mit seinem vielfältigen Angebot. Das Hotel wird überwiegend von US-Amerikanern besucht, welche sehr freundliche und angenehme Mit-Touristen sind. (Aus persönlichen Urlaubserfahrungen können wir sagen, dass Russen wesentlich anstrengender sind.)


Umgebung

5.0

Das Hotel ist sehr ruhig, in einer idyllischen Bucht gelegen; Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sucht man vergebens (zwei kleine Souvenirshops befinden sich innerhalb der Anlage). Trotz der Nähe zum Flughafen Liberia (ca. 20 Minuten Transferzeit) keine Spur von Fluglärm. Das Hotel bietet ein abwechslungsreiches Animations- und Unterhaltungsprogramm, welches jedoch auf die Amis ausgelegt ist (innerhalb einer Woche drei Mal Karaoke). Des Weiteren verfügt das Hilton über ein eigenes Tauchcenter,


Zimmer

6.0

Die Zimmer verfügen über eine ausreichende Größe, die Möbel sind in keinster Weise abgewohnt. In jedem Zimmer befinden sich zwei Telefone, TV, Kaffeemaschine, kostenloser Safe, immer funktionierende Klimaanlage und ein relativ lauter, aber stets mit Getränken gefüllter Kühlschrank. Die Benutzung der vorhandenen Terrasse würden wir als Abenteuer für sich bezeichnen: vor allem Leguane kommen gerne mal zum Sonnen vorbei.


Service

5.0

Zur Freundlichkeit des Personals können wir nur sagen: "Wie es reinschallt, schallt es auch raus!" Uns gegenüber zeigten sich die Angestellten stets freundlich und hilfsbereit: kleiner Spanischkurs vor dem Abendessen, Entfernung eines Skorpions aus unserem Zimmer innerhalb von 10 Minuten, check-out nach Anfrage auch nach 12:00 Uhr problemlos möglich ... Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt: jedes benutzte Handtuch wurde ausgetauscht, auch wenn es nicht auf dem Fußboden abgelegt wurde; H


Gastronomie

4.0

Die Hotelanlage verfügt insgesamt über drei Restaurants, drei Bars und eine Snackbar. Das Angebot war überall abwechslungsreich und vielfältig; für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Qualität konnte jedoch nicht immer überzeugen (haben während unserer Rundreise in kleinen einheimischen Restaurants besser gegessen). Es war immer und überall sauber.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel bietet je zwei Strandabschnitte und Pools, wobei sich jeweils einer im Ruhebereich des Spacenters befindet. An den anderen gibt es einige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Pools sowie der Strand werden regelmäßig gereinigt. Liegestühle und Strandlaken sind ausreichend vorhanden, insoweit nicht eine Person für sich drei Liegen in Anspruch nimmt (eine im Schatten, eine in der Sonne und eine als Ablage).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mario (41-45)

Dezember 2010

Leider 2 Baustellen im Hotel

4.1/6

Gutes Hotel nur weit weg von Einkaufsmöglichkeiten . Schade war das zu meiner Zeit 2 Baustellen im Hotel waren.Der Strand ist gut und sauber.Das Essen fand ich sehr Gut .Wen die Baustellen nicht gewessen wären ,wäre es ein schönes Hotel zum Erholen gewesen


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Patrizia (41-45)

Januar 2009

Schönes Hotel in ruhiger Lage

4.6/6

Das Hotel verfügt über zahlreiche Bungalow und einige Hotelzimmer. In einer schönen und ruhigen Bucht gelegen. Die Zimmer sind etwas klein aber sauber und komfortabel. Sicher nicht behindertengerecht. Man wird auf Wunsch jederzeit mit einem Bus durch die Anlage chauffiert. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt in einer recht einsamen Bucht. Scharzer Sandstrand. Eine Anlage für ruhigen und erholsamen Urlaub. Keine grösseren Orte in der Umgebung. Man ist also auf ein Auto oder zumindestt Taxis angewiesen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind etwas klein aber durchaus modern und gepflegt. Die Aussicht in den höheren gelegenen Zimmern ist spektakulär und sehr romantisch. Die Betten sind gross und bequem. Der Zimmerservice war super und zuvorkommend. Keine deutschsprachigen Sender. W-Lan Anschluss in jedem Zimmer funktioniert tadellos.


Service

6.0

Das Personal ist ständig bemüht und sehr freundlich.


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbuffet ist absolut in Ordnung. Mittagskarte und die Abendkarte sind spärlich und überteuert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist sauber und die Liegeflächen sind auch top. Einzig der Pool dürfte etwas grösser sein. Der Tennisplatz ist nicht zu empfehlen. Wir haben einen alten und löchrigen Betonboden vorgefunden. Das Hotel bietet jeden Tag irgendwelche Kurse an. Schnorcheln, Tauchen Wassergym u. s.w. Der Kinderclub ist gross und bietet den Keinen eine grosse Auswahl an Spielsachen. Die Betreuung fanden wir nicht gut da die Dame lieber private E-Mails liest statt sich mit den Kindern abzugeben. Also besser


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jana (31-35)

November 2008

Schöne Hotelanlage, that's all!

3.6/6

Die Hotelanlage (Möchte-Gern-5*-Hotel, jedes 3*-Hotel in Deutschland ist sicher besser) ist wirklich sehr idyllisch, die Bungalows schön in die Gartenanlage eingefügt, schöner Empfangsbereich, Zimmer absolut top. Bis November war es ein AI-Resort, das soll sich wohl ab Dezember ändern. Vielleicht ändern sich dann ja auch Essen und Service. Wir können jedem, der sich hier einquartieren möchte nur empfehlen, HP zu buchen, denn Liberia ist 30 min. mit dem Auto entfernt und absolut uninteressant. Essen wird man da auch nicht gehen können. Im November war das Hotel nicht ausgelastet, max. 100 Gäste, überwiegend Amerikaner, zum Schluß dann auch ein paar Kanadier. Europäer haben wir da keine gesehen. Die Anlage gehört seit Januar 2008 zur Hilton Gruppe und wurde wohl auch renoviert. Der Spa-Bereich wurde scheinbar im November immer noch renoviert, denn er machte erst an unserem vorletzten Tag wieder an seinem ursprünglichen Ort auf.


Umgebung

3.0

Am A der Welt in einer Bucht am Golfo de Papagayo, so gelegen, daß man den Sonnenuntergang nicht sehen kann. Das Hotel ist in diesem Teil der Bucht (noch) das einzige. Einige Rohbauten waren auf dem Weg nach Liberia zu sehen. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Restaurants in der Nähe = 0. Der Flughafen Liberia ist allerdings nur 20 min. entfernt, allerdings ist dieser für uns nicht so günstig, da man bei Inlandsflügen nur 12 kg Gepäck mitnehmen kann. Allerdings kann man von den Staat


Zimmer

5.5

Die Bungalowzimmer sind sehr geräumig, angeblich renoviert, aber bei uns im Bad sah die Decke nicht so aus, das ist das Einzige Manko. Schönes großes Doppelbett, Safe im Schrank und Bügelbrett/Bügeleisen. Minibar (ungefüllt), Kaffeemaschine mit 1x Kaffee pro Tag, Terrasse mit Tisch und 2 Stühlen, Telefon, Sitzecke mit Tisch und 2 Stühlen sowie noch separatem Sessel. Sideboard mit TV (englisch: HBO, Hallmark, Universal, Disney TV, TNT etc., deutsch: DW-TV). Badezimmer mit Badewanne, Fön und Schmi


Service

2.0

6 = setzen würde der Lehrer in der Schule sagen. Da haben die im Hilton noch einiges zu lernen. Es gibt vor dem Hauptrestaurant doch wirklich 4 Tische draußen! Morgens haben sich die Leute fast darum gekloppt. Kein Wunder, wer möchte denn bei schönem Wetter nicht draußen frühstücken? Das machen wir hier doch auch nicht anders. Die ersten Tage war der Service mehr als schlecht, die Waiter quatschten lieber als die Gäste zu bedienen, dann kam der erste, du hast die Bestellung aufgegeben, aber er k


Gastronomie

3.0

Die Auswahl zum Frühstück war OK, kann aber für ein 5* Resort auch besser sein. Das Abendessen war eine Katastrophe, die ersten 3 Tage gab es den Hauptgang a la carte und irgendwie immer das gleiche. Die letzten Abende gab es immer Themenabende und da war auch das Essen plötzlich besser. Wir waren nur im "El Dorado" essen (Reservierung erforderlich). Das Essen ist etwas besser als im Buffetrestaurant, allerdings nicht wirklich anders. Das italienische Restaurant hatte immer dann geschlossen, wen


Sport & Unterhaltung

3.0

Unterhaltung absolut schwach. Die Aquarobic im Pool war der Hohn, auch der Salsakurs wurde zum Gespött der Einheimischen, die Kajaktour ist der absolute Schwachsinn, da kann ich auch selbst mit dem Kajak in die Nachbarbucht fahren. Theater, Animation am Pool und Abendprogramm haben nicht stattgefunden. Abendprogramm gab es lediglich in Form von Livemusik, jeden Abend Beschallung bis 23. 00 Uhr. Die Disco haben wir nicht gefunden. Der Pool ist schön, aber zu kalt, das Meer ist leider keine Altern


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffi (26-30)

Juli 2008

Gutes Erholungshotel

5.3/6

Wir hatten vor dem Badeurlaub eine 14 tägige Rundreise durch Costa Rica, und waren froh uns erholen zu könne, die Anfahrt von San Jose ist anstrengend man sitzt 5 Stunden im Bus um zum Hotel zu gelangen. Dadurch gehen für An und Abreise ein Tag verloren. Europäische Gäste waren kaum vertreten, mehr Amerikaner, was man an Mahlzeiten und Animation merkt. Die Zimmer sind sehr sauber, sehr groß und wir hatten einen super Ausblick auf die Bucht. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ich rate jeden nicht seine Kreditkarte zu hinterlagen an der Rezeption, beim Check In wird man danach gefragt, wir verneinten dies, da wurden wir schon komisch angeschaut, beim Check Out erlebten wir wieso, da wurde uns eine Rechnung von 500 Dollar präsentiert die wir bezahlen sollten und wir fragten verwundert warum, da meinten sie es gäbe Probleme mit dem Veranstalter, aber wir hatten ja All in und schon alles in Deutschland bezahlt, nach ein paar Diskusssionen gingen wir dann ohne zu bezahlen. Der Strand ist dunkel und das Meer schön warm, bei Ebbe sehr flach.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rudi (56-60)

März 2008

Tophotel, sehr durch amerikanische Gäste geprägt

4.8/6

Bei dem Hotel handelt es sich um das frühere, inzwischen renovierte Fiesta Premier Resort Papagayo. Viele der dort genannten Hinweise gelten weiterhin: sehr schöne Lage, weitläufige Gartenbereiche, traumhafte Sicht auf die Bucht... Sehr gut zum Entspannen, etwa wie bei uns nach einer Rundreise. Die Atmosphäre ist sehr stark durch die amerikanischen Gäste und deren Gewohnheiten und Bedürfnisse geprägt. Dies wird bei der Esskultur, der Speisenauswahl und -präsentation, dem Verhalten im und am Pool deutlich und ist für Mitteleuropäer doch gewöhnungsbedürftig. Es wird kein Deutsch gesprochen. Das Personal hat aber ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse und ist überaus hilfsbereit und freundlich.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (26-30)

Dezember 2007

Viel Geld für sehr wenig Leistung

3.0/6

Zu allererst mal das Positive. Es soll ja später keiner behaupten das der Autor nur seine persönliche Unzufriedenheit mit diesem Hotel weitergeben wollte. Die ganze Anlage liegt sehr naturnah und idyllisch eingebunden. Sie zählt auch laut örtlicher Reiseleitung zu den schönsten, wenn nicht sogar zur Schönsten, an der ganzen Pazifikseite im Norden Costa Ricas. Die Anlage ist sehr weitläufig, daher werden die Gäste mit kleinen Minibussen zu den Bungalows oder Zimmern gebracht. Alle Zimmer wurden erst kürzlich komplett renoviert und sind daher zumindest rein optisch in einem sehr gutem Zustand. Der Ganze Hotelkomplex wurde im Dezember 2007 an die Hilton - Gruppe übergeben. Daher befindet sich vieles wie z. B. der Spa, das 2. Restaurant, der 2. Pool, das Fintnesscenter und man beachte die Rezeption noch bis mindestens Mitte Januar 2008 im Bau. Von diesen "unerheblichen Kleinigkeiten" mal abgesehen befindet sich das Hotel in einem guten Allgemeinzustand. Rund 90% der Gäste sind Kanadier und Amerikaner. Der Alterdurchschnitt lag bei ca. 40 Jahren. Die Anlage ist unter keinen Umständen behindertengerecht! Gleichzeitig hapert es auch bei der Beleuchtung verschiedener Wege, man sollte schon gut aufpassen wo man hintritt. Im Poolbereich und im Bereich der Snackbar gab es täglich immer wiederkehrende, in die Nase fahrende Prisen, die an einen Ort namens WC oder zu deutsch Klo erinnerten und auch von jenem kamen.


Umgebung

1.0

Der Hotelkomplex liegt sozusagen in der absoluten Pampa! In der näheren Umgebung gibt es um es kurz zu machen nichts! Die näheste unbedeutende Ortschaft ist rund 8km entfernt und kann per Taxi für eine landesuntypische, astronomische Summe von 40.- US-Dollar besucht werden. Das kann man sich aber getrost sparen. Die Transferzeit zum Flughafen nach San Jose wird laut Katalog mit rund 5, 5 Stunden angegeben, in unserm Fall waren es 8 Stunden. Dafür war es ziemlich abenteuerlich die circa 250km Weg


Zimmer

4.5

Die Zimmer waren wirklich sehr schön eingerichtet und auch sauber! Allerdings: Der TV - Empfang war schlecht (starkes Schneegestöber) und konnte auch durch den Techniker nicht wirklich verbessert werden. Während unseres Aufenthalts ist der Strom mindestens 5 mal ausgefallen und kam teilweise erst nach 30 Minuten wieder. Der alte und sehr laute Kühlschrank im Zimmer ware mit 5 Flaschen Wasser 0, 5Liter gefüllt. Diese mussten für 2 Personen 9 Nächte lang ausreichen!!! ES WURDE SELBST GEGEN AUFPRE


Service

1.5

Vorneweg: In jedem europäischen 3 Sterne Hotel hab ich besseren Service als in diesem 4, 5 Sterne Hotel. Die Freundlichkeit war falls überhaupt vorhanden, bestenfalls gespielt. Das Personal insbesondere im Restaurant war einfach ausgedrückt inkompetent, teils einfach nur arrogant. Es kam des öfteren vor das einem der Teller unterm Essen weggezogen wurde. Bei Bestellungen der Getränke auf englisch wurde immer genickt oder "yes" gesagt. Was dann letztendlich gebracht wurde war Glückssache, falls e


Gastronomie

3.0

Im Dezember 2007 stand nur ein Hauptrestaurant zur Verfügung. Es gab desweiteren 1, 5 Snackbars und ein a la Carte Restaurant. Hauptrestaurant: Es gab zwar jeden Tag einen speziellen Themenabend z. B. "Italian bzw. BBQ" der wiederholte sich jedoch alle 7 Tage und bestand zum Teil aus umgewandelten Speisen des Vorabends. Ich hatte an keinem der Abende ein Essen das nur annähernd heiß war. Gegen Qualität, Sauberkeit und Hygiene gab es aber nichts auszusetzen. Das a la Carte ist empfehlenswert all


Sport & Unterhaltung

4.0

Animationsprogramm ist vorhanden und wird durch Amerikaner und Kanadier reichlich benutzt. Der Swimming-Pool war nach jedem Wochenende trübe und wurde stark aufgechlort. Das Chlor konnte man dann in Kristallen aus den Taschen seiner Badehosen glauben. Leider wird kein Flüssigchlor eingesetzt. Die Trübung des Wassers kommt durch den meutenmässigen Einfall von Einheimischen an jedem Wochenende zustande. Was alles los ist wenn rund 50 Kinder im Pool spielen brauche ich wohl nicht näher erklären. M


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Laura (31-35)

Dezember 2007

Hotel mit tollem Blick und freundlichem Personal

5.3/6

Das Hotel liegt in einer schönen Buch zwischen traumhaften Hängen und der pazifischen Kuste. Die modernen und gerade neu renovierten Bungalows liegen auf mehreren Hügeln verteilt. Der Weg zwischen Hauppoolbereich/Restaurant und Bungalows ist somit herrvorragend geeignet, um Fit zu bleiben ;-))


Umgebung

5.0

Traumhafte Bucht mit tollem Blich aus dem Bungalow. Leider ist der Strand aus vulkanischem, dunklem Sand und somit das Meer nicht so attraktiv. Der Pool erfullt jedoch jeden Wunsch!


Zimmer

5.5

Superior-Rooms mit traumhaftem Meeresblick. King Size Bett und super Ausstattung!


Service

5.5

Freundliches Personal, herrvorragender Service in den Restaurants und an den vielen Bars. Auch das Animations-Team ist herrvorragend. Das Team der Rezeption bietet dabei allerdings eine recht unfreundliche Ausnahme!


Gastronomie

5.0

Gut und abwechselungsreich. Die servierten Weine sind jedoch mittelmäßig und unzureichen für ein Hotel der Kategorie.


Sport & Unterhaltung

5.0

Abendprogramm war excellent, mit professionell ausgebildeten Tänzern. Viel bessers als in vergleichbaren Hotels. Am Tag war jedoch nicht allzu viel auf dem Programm. Das Hotel eignet sich somit eher für Paare, die am Tag z. B. eine Runde mit dem Kajak in der schönen Bucht paddeln wollen oder mit dem Mofas die Landschaft erkunden, eher weniger für Dauerspaßsuchende-Einzelreisende.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Günter (51-55)

Juli 2006

Schönes Hotel und Badespass im warmen Pazifik

5.1/6

Nach der teilweisen schlechten Hotelbewertung von Peter (März 2006) waren wir sehr skeptisch. Seine positiven Bewertungen kann ich nur bestätigen und die negativen kann ich nicht nachvollziehen. Das Hotel ist sehr weitläufig aber auf Grund des Shuttle-Services ist das Restaurant aus dem etwas entfernteren Bereich (Zimmer 365) gut zu erreichen. Wenn man den Weg am Strand entlang geht, erreicht man schnell das Restaurant. Das Essen im Hauptrestaurant war gut (nicht sehr gut) und abwechslungsreich. Etwas Trubel gab es am Hauptpool, während es am Spa-Pool ruhig und entspannt zuging. Zeitweise waren wir die einzigen Gäste am Spa-Pool. Der Strand ist zwar nicht karibisch hell, doch störte uns die etwas dunklere Farbe nicht. Es gab keine Probleme im warmen Pazifik zu schwimmen. Schnorcheln konnte man ausgezeichnet am linken Rand des Strands (Rochen, Kugelfische, Kraken und diverse bunte Fische waren zu sehen). Die Hotelanlage ist sehr grün und ist umgeben von dichtem Wald. Beim Joggen außerhalb der Anlage hörte man im Hintergrund "Applaus" von Brüllaffen. Ob sich Ausflüge in die nährer Umgebung lohnen, kann ich nicht beantworten, da wir vorher eine einwöchige Rundreise genossen haben und uns nicht der Sinn nach weiteren Ausflügen stand. Das Hotel ist nach einer Rundreise ideal zum Relaxen. Etwas nervig ist der 4-stündige Rücktranfer nach San José. Wir waren fast die einzigen deutschsprachigen Gäste. Die vielen Amerikaner waren vom Outfit her zwar etwas legerer als wir es gewohnt sind, doch sehr kommunikativ und freundlich. Wir fühlten uns nicht genervt von ihnen. Besonders auffällig war die Freundlichkeit aller auf der Reise angetroffenen Ticos, was auch auf das Personal im Hotel zutrifft. Fazit: Ein schönes Hotel, in dem man entspannen kann (Spa-Bereich) mit vielen internationalen Gästen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco & Yvonne (26-30)

Mai 2006

Erholung in traumhafter Umgebung

5.4/6

Das Hotel ist einsam in einer Bucht gelegen, rundherum nur Natur. Die Zimmer befinden sich in 2er-Bungalows, die sich in der ganzen Anlage verteilen, zum Teil auch in einiger Entfernung zum Hauptpool und zum Restaurant. Für Bewegungsmuffel gab es aber ganztägig Shuttle-Service, den wir aber nur zur An- und Abreise benutzt haben, da man auf dem Weg zum Restaurant oder zum Zimmer immer eine Menge entdecken konnte. Da waren z. B. die Nasenbären, Vogelspinne, Kolibris, tolle Pflanzen usw. Es war auch sehr lustig, bei plötzlich auftretendem, strömenden Regen gemütlich zum Zimmer zu gehen, man musste da natürlich erst dem vorbeikommenden Shuttle-Fahrer erklären, dass man wirklich keinen Regenschirm braucht. Somit zum Personal: Das war echt spitze, alle kompetent, immer ein nettes Wort übrig, egal ob Putzfrau, Bedienung oder Animation, da können wir echt ein riesiges Lob vergeben. Das Essen im Hotel war zu allen Mahlzeiten super lecker, große Auswahl, abwechslungsreich (Motto-Buffetts: Sushi, Meeresfrüchte usw.)und vor allem immer viele Früchte. Die Kellner waren immer sehr zuvorkommend und aufmerksam. Am Strand war es schön ruhig, dafür ist im und am Pool immer eine ganze Menge los, besonders am Wochenende, da reisen die ganzen Amerikaner an und verbringen eigentlich den ganzen Tag im Pool, dort essen, trinken und rauchen sie auch, deshalb ist der Pool wohl eher nicht zu empfehlen. Das Hotel ist übrigens ca. 5 Stunden vom Flughafen entfernt, wir hatten die Fahrt aber nur einmal, da wir vorher eine Rundreise gebucht hatten. Aber auch bei 5-stündiger Hin- und Rückfahrt finden wir, das Hotel ist es echt wert. Wichtiger letzter Punkt: Englischkenntnisse sind in Mittelamerika echt von Vorteil. Neben uns am Strand lagen vier Deutsche, die sich tagelang darüber aufgeregt haben, dass das Personal nicht deutsch spricht, aber vielleicht sollte man dann mal lieber Malle buchen und nicht Costa Rica.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

März 2006

Schönes Hotel, keine Bademöglichkeit im Meer durch brennende

4.4/6

das hotel ist eine grüne und gepflegte enklave inmitten ausgetrockneter und wenig grüner und ansprechender umgebung - die schönen doppelbungalos,ebenerdig mit holzerterrasse,teilweise aufgeständert, liegen weitläufig verteilt in schönem garten an teilweise steilen hängen - der garten könnte aber noch üppiger mit tropischer bepflanzung sein - die wege zur hauptanlage sind teilweise sehr steil, was bei temperaturen bis 38 grad im schatten manchmal anstrengend ist - der shuttelservice funktionioert gut - man wartet an haltestellen mit trinkwasserstelle höchstens 15 minuten - die fahrer rasen teilweise so schnell die steilen strecken hinauf, dass es einem bange wird , sie müssen jedesmal zur langsamen fahrt gebeten werden - wir hatten mit zimmer 390 (honeymoon suite), einen traumhaften blick über die bucht, zimmer 391 ist genauso schön, ich glaube, es sind die bungalows mit dem schönsten blick - im spabereich macht das schwimmbad mit seinen liegeplätzen einen ein wenig trostlosen eindruck - etliche liegen waren defekt, sodass es immer einen kampf um plätze gab - das restaurant ist urig - die aufmerksamkeit des servicepersonals zum frühstück und mittag ließ von tag zu tag nach,im hauptrestaurant war es besser - der größte nachteil dieses hotels ist aber der strand und das meer - der sand ist nicht hell, wie im katalog beschrieben, sondern durch den lavasand grau und unansehnlich - niemand lag am strand und sonnte sich, niemand war im wasser, niemand badete - wer es einmal tat, so wie ich, tat es nicht wieder - das wasser ist trübe,kaum fische, aber das schlimmste sind die brennenden quallen.es hatten sich etliche leute schlimm verbrannt - die quallen scheinen das ganze jahr in dieser bucht im wasser zu sein (der veranstalter verschweigt diesen zustand), siehe andere bewertungen zu anderen jahreszeiten - das hotel ist nur zum essen,trinken und schlafen geeignet.drumherum ist tote hose - die benachbarte bucht von panama sah ein wenig besser aus - abends gab es jeden tag eine schöne show im theater - das essen im spa bereich war soweit ganz gut, aber nicht überragend - im hauptrestaurant gabe es jeden abend ein umfangreiches buffet mit jedesmal anderem länderthema, leider war der fisch,das rind-und schweinefleisch meisten trocken und zäh,das hähnchen war besser - das a la carte restaurant haben wir nicht ausprobiert,eine reservierung und sitzen im inneren halbdunkel war nicht unser wunsch - abends konnte man das outfit der überwiegend amerikanischen gäste mit erstaunen zur kenntnis nehmen - z.b. diese kamen zum gala-dinner und auch sonst zum abendbuffet mit z.b mit achselshirt, baseballkappe, labberiger hose und badelatschen und das in einem nach landeskategorie 5 sterne hotel - meine lange hose und gestärktes hemd habe ich verschämt im koffer gelassen - nach einer woche hatte man von dem publikum genug - getränke gab es genug, die minibar hatte nur wasser, 2 dosen bier, 2 dosen cola, 1 dose sprite, das auffüllen musste immer wieder angemahnt werden, es gab meisten nur wasser nach - wir hatten uns für nur einen tag einen leihwagen genommen-es reichte uns dann, der wagen war ziemlich teuer - das fahren auf solch schlechten strassen in ganz costa rica (staubige waschbrettpisten mit tausenden schlaglöchern) kann man vergessen, es hat keinen spass gemacht, zu sehen bekommt man auch nicht viel, nur auf reinen hauptstrassen kann man einigermaßen fahren fazit über das hotel- eine schöne anlage, ausserhalb der anlage wenig einladene öde, kein regenwald, keine tropische atmospähre. die gegend ist ohnehin reine trockenzone. das puplikum geht einem bald auf die nerven, kein baden im meer möglich, wer karibischen strand und wasser sucht, ist hier absolut fehl am platz, wir waren von der bucht und dem wasser sehr enttäuscht - das hotel ist also nur eingeschränkt zu empfehlen, in der nähe von tamarindo am pazifik soll der strand und das wasser besser sein .


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Heinz (41-45)

Februar 2006

Baustelle beendet. Wieder top Hotel

5.5/6

Die Bauarbeiten sind beendet im Spa-Bereich. Alles wieder einer 5* Anlage angemessen. Nur manchmal wenig heisses Wasser, zum Warmduschen noch ok. Die Bungalows sind sehr sauber und gepflegt, leider für Gehbehinderte schwierig, da immer Treppen. Leider viel zu wenige Strandliegen, so daß das "Mallorca-Syndrom" sehr ausgeprägt ist. Tipp: Fragen Sie den Badetuchreservierer bei seiner Ankunft am späten Nachmittag, nachdem er sich bei Ihnen über Ihre Inanspruchnahme beschwert, ob er eine Rechnung für "seine" Liege hat . Sehr viele canadische Gäste, wenige Amis. Benehmen war generell ok, es fielen ausschliesslich Ostdeutsche durch Saufgelage und all incl. Freßkultur auf. Viele Hochzeiten und dadurch Gruppen, die sich aber sehr anständig benehmen. Das Buffet hat jeden Tag ein anderes Thema. Die Esensqualität & Vielfalt ist sehr gut. Und das Personal sehr freundlich. Die Natur bedingte Trennung in 2 Beach Bereiche bietet für jeden seinen Part. Beim Spa sehr ruhig und Bar serviert nur alcfreie Cocktails. Am Centerbereich Action und das übliche HalliGalli. Insgesamt eine sehr schöne Anlage zum relaxen nach einer Costa Rica Rundreise. Wer Golf spielen möchte, sollte nicht ins FourSeasons fahren, 130$, sondern nach Sardinal und dort für 30$ 9 Löcher spielen incl. Cart, 18 für 40$. Taxi kostet 40$ hin&retour.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

Dezember 2005

Nur für Ruhesuchende mit prall gefüllter Urlaubskasse

4.9/6

Bedingt durch grosse Anzahl von Urlaubern aus der USA und Canada wird in der Anlage überwingend Englisch gesprochen auch die Küche ist deren Geschmack angepasst, die stattlichen Preise sind auch auf die "Amerikaner" im allgemeinen zurückzuführen, z.B. kostet eine Massage von 30 Min. 50$ usw. Die Anlage selbst ist sehr schön und weitläufig man kann kleine Shuttelbusse benutzen die ständig dort unterwegs sind, an den Haltestellen wartet man keine 10 min. Es gibt eine kleine Stadt "Coco" die nur mit dem Taxi erreichbar ist, eine einfache Fahrt kostet 20$, allerdings nicht zu empfehlen, zu teuer! Einkäufe erledigt man am besten auf einer Rundreise, Costa Rica hat sehr viel mehr zu bieten, als dass man die Zeit am Pool verbringt. Ganz wichtig!!!! Es gibt hier grandios viele Sandflöhe gegen die ist kein Kraut gewachsen ist, ausser Mückenschutzmittel auch was gegen deren Bisse mitnehmen. Das Personal ist immer bemüht alles so angenehm wie möglich zu gestalten auch kleine Sonderwünsche werden erfüllt.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marco (36-40)

November 2005

"Großbaustelle Hotel"

4.8/6

Ein Hotel in sehr toller Lage. Zimmer sehr schön. Anlage Top. Aber zur Zeit min 6 neue Unterkünfte im Bau. Der Spa Aussenbereich ist gar nicht zu benützen da dort der Snackbereich umgebaut wird. Daher in der ganzen Anlage Lärmbelästigung egal ob am Strand, am Pool oder im Zimmer der "Presslufthammer" ist dabei. Die fleissigen Männer vom Bau arbeiten von Montag bis Sonntag von 7:30 bis teilsweise 20:00. Auf unsere Beschwerde wollte man uns ein anderes Zimmer geben. Das Problem ist aber zur Zeit es gibt kein Zimmer das vom Lärm nicht betroffen ist. Desweiteren ist das Personal, gerade am Wochenende, überfordert. Grund dafür sind meiner Meinung nach die Kurzurlauber (US Bürger). Dann kann es schon mal passieren das es keine Getränkebecher an der Bar gibt, die Badetücher für eine Stunde vergriffen sind, es keine freien Strandliegen gibt und man warten muss um zum Essen zu kommen. Thema Strand. Laut Hotelleitung (Schild am Strand) sieht man es nicht für nötig den Strand zu pflegen. Soll nicht heißen der Strand ist dreckig aber sehr Natur belassen. Fazit: Meiner Meinung nach das Hotel im Jahr 2005/2006 nicht besuchen. Sonst bestimmt ein sehr schönes Hotel aber zur Zeit nicht zu empfehlen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (31-35)

November 2005

Ein gutes Hotel aber nicht für 2006

5.2/6

Das Hotel selbst liegt an einer einsamen Bucht. Es handelt sich um ein gut geführtes Hotel bei dem es in Punkto Restaurant und Sauberkeit keine Beanstandung gibt. Die Zimmer sind schön eingerichtet und ermöglichen eine herrlichen Blick zur Bucht. Dorf ca. 20 Minuten mit dem Auto. Aber Das Dorf ist keine Reise wert. Die Negativ aufgefallen ist das zurzeit Renovierungsarbeiten in der gesamten Hotelanlage statt fanden. Ich denke diese werden noch bis Mitte/Ende 2006 nicht abgeschlossen sein. Auch sieht der Hotelstrand auf den Prospekten größer aus. Bei Flut ist dieser aber nicht mehr vorhanden. Wer ein blaues Meer sehen möchte ist ebenfalls falsch beraten bei diesem Hotel. Der Hotelstrand besteht aus eher dunklen Lawa Sand. Was sich dann optisch auf das Wasser auswirkt. Auch gab es bei unserem Aufenthalt Nesseln im Wasser. Man konnte sie nicht sehen haben aber furchtbar gebrannt auf der Haut. Das brennen ging aber nach 1-2 Stunden wieder weg. Eincheck Zeit ist erst ab 16 Uhr. Wenn man glück hat bekommt man sein Zimmer schon vorher. Wenn man Pech hat wie wir erst viel später. Ist am Wochenende meist die Hölle los wegen Kurzurlauber Wenn man im á la Carte Restaurant essen möchte sollte man dies rechzeitig buchen da diese oft ausgebucht ist. Die Moskitos sind gegen Autan immun. Fazit: Ein gutes Hotel aber nicht für 2006


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (31-35)

Oktober 2005

Traumhotel für Leute die Ruhe suchen

4.8/6

Die Hotelanlage ist sagenhaft. Sie liegt in einer Bucht, wobei alle Bungalows Meerblick haben und auf einem riesengrossen Hang liegen - man hat nur einen Nachbar und die restlichen Bungalows sind weitläufig verteilt. Es gibt dort einen Shuttleverkehr innerhalb der Anlage, der kontinuierlich faehrt, wenn man mal keine Lust hat zu laufen (ist aber möglich!!) - nach zwei Minuten ist er meistens da. Alle Bungalows liegen in einer malerischen Vegetation - ein Traum. Wir waren zur Regenzeit dort, ich habe allerdings gehört, dass zur Trockenzeit die Anlage nicht mehr so saftig gruen sein soll... Bei uns war sie jedenfalls SAGENHAFT. Ich habe nur normale Regenwaldtierchen gesehen und fotografiert und habe keine Ungeziefer (ausser Muecken in normaler Menge) gesehen. Der Zustand der Anlage ist ein Traum - gar nicht abgewohnt und nur vom Feinsten bei den Moebeln. Sauber, sauber und sauber. Superschöne Poolbar im Pool und ausserhalb des Pools (mit ganz tollen Möbeln!). Wellness und Spa Bereich top mit guten Geräten zur Fitness.


Umgebung

3.5

Das ist der Nachteil - die Transferzeit vom Flughafen San Jose ist 6 Stunden und nicht 4 wie im Katalog angegeben. Liberia hat wohl auch einen Flughafen - ich empfehle einen Inlandsflug mitzubuchen wenn man NICHT ab San Jose auf Rundreise geht. Falls doch Rundreise, faellt der Transfer in jedem Fall auf der Rueckreise an - mir persönlich fiel das nicht so schwer, da ich die Vegetation sehr genossen und so fand ich das eher sogar noch schön... In der Umgebung ist noch ein kleines Doerfchen - wir


Zimmer

5.5

Alle Bungalows haben Meerblick oder Semi-Meerblick (mit Baum davor). Riesenbetten mit Badezimmer. Eine schöne Veranda mit Sitzmöbeln guter Qualität. Man hat eine kleine Kaffeemaschíne mit Kaffee auf dem Zimmer und einen Kühlschrank der mit Wasser gefüllt ist. Alle Moebel sind hoechster Qualität und wirklich schön. Schränke sind reichlich vorhanden und eine Ecke mit Stuhl und Tisch. Zimmer sind wirklich sehr viel grösser als in anderen Hotels. Sat-TV und Klima liefen super. Zimmermädchen waren sa


Service

6.0

Alles tip-top! Die Leute in Costa Rica sind so was von freundlich.. - so auch in diesem Hotel. Hier war alles gegeben, was ein 5 Sterne (nationale) Resort ueblicherweise bietet. Allerdings bitte beachten - ohne Englisch geht hier wenig - zumindest das "Touristenenglisch" sollte man drauf haben. Gaestestruktur war hier 80% Amerikaner, Rest Deutsche und Einheimische. Mit Beschwerden wurde sehr geduldig, freundlich und zuvorkommend umgegangen - wenn man selber freundlich bleibt!! (anders hätte ich


Gastronomie

4.0

Das Ambiente im Hauptrestaurant ist TOLL! Auch hier wieder Moebel vom Feinsten und einfach ein toller Rahmen zum Abendessen. Es gab jeden Abend Themenabende verschiedener Länder und den entsprechenden sauberen Tischschmuck dazu. Kein Krach im Restaurant. Das Essen war abwechslungsreich und hat sehr gut geschmeckt (Buffet). Das einzige was ich vermisst habe ist Obst beim Abendbuffet (Mittags und Morgens war es da...), hier gab es zig Torten und Kuchen. Die Suppen die ich probiert hatte waren mang


Sport & Unterhaltung

4.0

Tolle Abendveranstaltung der Animation mit Tanz im schönen Theater (was auch die Disco war). Nach einer Woche wirklich toller Tanzveranstaltung (immer anderes Motto: Western, Tropical etc...) hatten wir keine Lust mehr auf Tanz... Die disco ist im selben Theater - das ist zwar echt schön, aber für eine Discothek viiiiiieel zu gross. Hier waren wir nicht tanzen. Dafür haben wir die tollen Cocktails abends an der Poolbar mit Blick aufs Meer genossen. Tagesanimation ganz dezent und unaufdringlich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Günther (51-55)

September 2005

Ideales Hotel nach einer Rundreise

5.6/6

Das Resort liegt an einem Hang und die Bungalows mit jeweils zwei Zimmern sind in einer wunderschön gepflegten Gartenanlage verteilt. Von den oberen Bungalows hat man einen tollen Blick über die gesamte Bucht. Die Zimmer sind auch für drei Personen ausreichend groß und mit zwei großen Betten ausgestattet. Sie sind sehr sauber, Reparaturen werden sofort erledigt. Im September (Regenzeit) war das Hotel nur zu ca 30-40% ausgelastet. In der Mehrzahl Kanadier und ein paar "Gringos".


Umgebung

5.0

Die Lage ist ideal um nach einer anstrengenden Rundreise auszuruhen und das Gesehene zu verarbeiten. Entspannung pur. Ausflugsprogramme werden von den Veranstaltern vor Ort angeboten. Unser Transfer zum Flughafen San Jose dauerte ca. vier Stunden. Die Fahrt ging durch den sehenswerten Regenwald und verging "wie im Fluge".


Zimmer

5.5

Wie bereits oben beschreiben sehr schöne und geräumige Zimmer mit sehr guten Matrazen (nicht überall vorhanden!). Durch die Lage und das Publikum sehr ruhig, nur am Wochenende durch die Ticos etwas lauter. Wir hatten keine Belästigungen durch irgendwelche Tierarten - Leguane, Papageien und Waschbären hautnah, wo erlebt man so etwas noch auf dieser Welt? Nicht einmal im Busch in Afrika habe ich so viele Tiere live gesehen wie in Costa Rica.


Service

6.0

Superfreundliche "Ticos", die uns immer mit einem freundlichen Gesicht begegneten. Zimmereinigung sehr gut und sauber. Check-In problemlos. Gute Gästebetreuung der TUI-Dame. Beschwerden wenn es welche gab, wurden sofort bearbeitet und erledigt.


Gastronomie

5.5

In den Restaurants und Bars gab es immer genügend und in guter Qualität Speisen und Getränke. Qualität und Quantität immer hervorragend, vor allem die einheimischen Früchte und Speisen. Wir essen und probieren gerne landestypische Speisen aus, sonst können wir ja zu Hause bleiben. Sauberkeit wird überall "großgeschrieben".


Sport & Unterhaltung

5.5

Sportmöglichkeiten sind gut. Die Shows für die vor Ort gegebenen Möglichkeiten hervorragend. Wiederholt sich nach einer Woche wieder - aber man kann ja auch manches zweimal genießen. Liegen am Strand immer ausreichend vorhanden, keine "nächtliche" Reservierung notwendig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jessy & Christian (19-25)

Juni 2005

Super schönes hotel

4.0/6

hotel war super grosse weitläufige anlage hatten unser bungalow bei den 100. 300-400 sind einfach weit oben und zu fuss eher schwieriger. wir hatten all inclusive hatten etwa 20 cocktails zur auswahl snack mahlzeiten ( burger, hotdog etc.) die animateure waren lieb aber manchmal ein bisschen aufdringlich.was man einfach unbedingt beachten sollte, kein autan kein antibrumm kein off hilft bei den mücken. auch im hotel zimmer befindet sich kein moskitonetz. der ganze nachteil waren die mücken abends besonders.


Umgebung

4.0

die lage des hotels ist so das weit und breit kein dorf ist aber dafür hat man eine super aussicht. das nächste dorf ist el coco aber im hotel gibt es ein souvenir shop auch mit den nötigsten artikeln.


Zimmer

4.0

die zimmer waren gut nur das was uns gestört hat man hat nichts gegen die mücken gemacht und das musste man spüren.......nur amerikanisch stecker


Service

4.0

die meisten sprachen sicher spanisch und teilweise auch englisch. man konnte immer einen shuttle service rufen der einem durch die anlage fuhr. die zimmerreinigung war gut. auch ein arzt befindet sich in der anlage der kann aber sehr schlecht englisch.


Gastronomie

4.0

das buffet war mehr oder weniger jeden abend das gleiche obwohl eigentlich jeden abend ein anderes thema war( orientalisch, costaricanisch,mexikanisch,französisch etc.)


Sport & Unterhaltung

4.0

für unterhaltung war gesorgt. im theater selber waren wir nie.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Torben (26-30)

Mai 2005

Das Beste Hotel was wier je hatten, einfach ein Traum

5.6/6

Wir wahren am 9.06.05 2Wochen in Costa Rica auf Hochzeitsreise und es hatt alles gestimmt! wier wahren in Puntarenas im Hotel Fiesta Resort&Casino**** und es wahr ein traumurlaub in einem traum hotel in dem alles gestimmt hatt. sehr grosse zimmer mit zwei doppelbetten ,tv ,föhn,dusche, klima,ventilator,tisch, stühle,schrank,save,und eine sehr schöne terrasse zur meer seite mit tisch stühlen und sehr bequemen hängematten.und das essen im hotel wahr der Hammer ob frühstück,mittag, abendbrot oder snacks alles wahr top und wurde von Köchen frisch zubereitet. Die Getränke Cocktails,Rum Wisky,Vodka,Tequiela und vieles mehr,einfach nur Top! Die Reiseleitung wahr sehr nett,aber die reisen sind ganzschön teuer.aber wenn mann schon mal da ist macht man trotzdem ein paar reisen mit,wir wahren beim Volkan Arenal,Manuel Antonio Natcionalpark und beim Sky walk im Nebelwald Montewerde.alle Fahrten wahren sehr schön,kommen wir wieder zum Hotel das Personal ist sehr sehr nett mache von ihnen lehrnen deutsch in der schule und versuchen einem deutsch zu sprächen.die Animation ist auch sehr gut tagsüber volleyball, wasserball,basketball,fussball,tischtennis,minigolf,bingo,und vieles mehr,am abend gibt es shows tanzen singen und vielles mehr.ich kann nur sagen immer wieder dieses HOTEL einfach ein TRAUMURLAUB . Noch ein Tip:nehmt ein save an der reception,ist kostenfrei.im zimmer sind sie teuer.nur kurze klamotten lange sachen nimmt man umsonst mit.bis zum nächsten Urlaub in Costa Rica. Fam.Antkowiak


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Heiko (26-30)

April 2005

Traumhafter Urlaub in wunderschönem Hotel

5.2/6

Sehr schönes, sauberes, teilweise neu renoviertes und sehr weitläufiges Hotel. Das Hotel liegt an einen Hang gebaut inmitten sehr viel grüner Natur (zumindest wenn man nicht gerade in der Trockenzeit da ist). Sonst kann es schon etwas karg um das Hotel aussehen. Direkt in der Hotelanlage ist es aber immer sehr grün da jeden Tag gut gewässert wird.


Umgebung

5.0

Das hotel liegt direkt am Strand. Dieser ist sehr dunkel mit etwas hellem Sand durchsetzt und sehr feinsandig. Leider liegt das Hotel sehr weit weg von anderen Orten und auch anderen Hotels. Bis in den nächsten Ort kann man aber gut mit dem Taxi fahren (an Rezeption bestellen). Das Hotel liegt in einer Bucht so das man leider keine direkte Sicht auf das offene Meer hat. Man kann aber z.B. am Strand entlang laufen und nach ca 100 Metern kann man das offene Meer schon sehen. Oder man steigt ein


Zimmer

6.0

Bei den Zimmern gibt es absolut nichts auszusetzen.Sehr großzügig und schön eingerichtet und immer sauber.


Service

6.0

Das Personal war durchweg immer freundlich und hilfsbereit, ohne das auch nur ansatzweise Trinkgeld verlangt wurde. Da hat man natürlich gern freiwillig etwas gegeben nur der Höflichkeit wegen. In anderen Berichten wird da zwar anderes geschrieben, aber wir können das absolut nicht bestätigen.


Gastronomie

5.0

Es wurde jeder Tag einem anderen Land gewidmet und dann dementsprechend gekocht. Das Essen war generell sehr abwechslungsreich und reichlich egal zu welcher Zeit man an das Buffet gegangen ist. Natürlich wiederholt sich so einiges aber das ist nicht weiter schlimm. Man findet immer etwas das einem schmeckt und das ist ja das wichtigste. Notorische Nörgler gibt es natürlich immer und überall.Da gehören wir aber Gott sei Dank nicht dazu.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wird nicht übermäßig Sport angeboten aber wir wollten uns nach unserer wundervollen Rundreise auch nur entspannen und ausruhen. Man kann aber z.B. Billiard und Beach Volleyball spielen oder Jet- Sky fahren und noch einiges anderes mehr. Wir haben immer den Strand und Poolabschnitt am Spa Bereich genutzt da es dort noch ruhiger war. Der Strand und ach die Pools waren immer sehr sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Paul (51-55)

Januar 2005

1 Woche reicht

2.6/6

Sehr schöne Anlage am Hang. Sehr gepflegter Garten mit altem Baumbestand. Viele Bungalows auf dem ganzen Gelände verteilt. Immer 2 Familien in einem Bungalow. Fast alle haben Blick zum Meer. Am Wochenende viel Amerikaner und Einheimische. Wir hatten All Inclusive, was sich nach einer Woche fast alles wiederholte.


Umgebung

1.5

In der direkt Umgebung war tote Hose. Bis zum nächsten Dorf waren es ca. 30 Kilometer, auf einer sehr schlechten Straße. Zu den Nachbarhotels hatten wir keinen Blick. Da das Hotel in einer sehr schönen Bucht liegt. Transferzeit zum Flugplatz war ca. 4 Stunden. Eine Katastrophe auf dieser Strasse. Ausflugsmöglichenkeiten gab es wenige und die waren sehr teuer.


Zimmer

3.0

Zimmer waren sehr schön. Minibar wurde nicht aufgefüllt mußte man selbst machen. Da es nur ein Geschäft gab, war dies auch sehr teuer. Badzimmer könnte mal wieder überarbeitet werden.


Service

3.5

Das Servicepersonal war im großen ganzen ok. Aber ohne Trinkgeld geht einfach wenig. Beim Zimmerservice wurde laufend gewechselt. Mal war eine regelrechte Handtuchschwemme und dann wieder nur ein frisches Gästehandtuch. Im großen Ganzen kann man sagen es war ok.


Gastronomie

2.5

An den Wochenenden war es oft problematisch einen Tisch zu bekommen. Im Freien fast immer alle reserviert. Im Restaurante war es in 14 Tagen nicht möglich einen Tisch zu reserviern. Man mußte sich morgens vor 8 Uhr anstellen. Telefonisch nicht möglich. Essen war im großen Ganzen ok. Die beiden Poolbars waren am Wochenende total überfüllt. Was dann warme Getränke mit sich brachte.


Sport & Unterhaltung

1.0

Haben an keiner Veranstaltung teilgenommen. Man mußte dies morgens am schwarzen Brett lesen was für eine Veranstaltung ist. Da wir Langschläfer sind, hatten wir nie die Möglichkeit uns anzumelden. Pool haben wir ein paar mal bei der Reiseleitung moniert. Aber es hat sich nichts getan. Der Pool im Spabereich ging, aber der der große Pool war immer etwas trübe. Direkt hinter dem Spabereich wurde Montags und Dienstags das geklärte Wasser ins Meer geleitet. Was leider kleine Qualen anzog die wie kle


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manfred (56-60)

November 2004

Weitläufiges, sehr schönes Urlaubshotel

5.0/6

Sehr weitläufige, sehr gepflegte Anlage mit Shuttelservice innerhalb des Hotels (nur bedingt für Behinderte geeignet), Doppelbungalows, welche teilweise laut sind (Nachbarn), keine "vierhunderter" Bungalows nehmen (Reihenhausartig auf dem Berg); Sauber und zwechmäßig eingerichtet; Gäste sind vorrangig laute Amerikaner, auch Einheimische, in den Ferien kommen auch Schulklassen zu Klassenfahrten. Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 20 und 70, konstruktionsbedingt kann man im Bungalow unter Umständen regen Anteil am Sexleben des Nachbarn nehmen - man kann jedes Stöhnen "genießen".


Umgebung

4.0

Unmittelbar am Strand (hoteleigen, keine Strandverkäufer) gelegen, dunkler Sand, der oft gereinigt wird und relativ sauberes Wasser. Am Hotelstrand ist Schnorcheln möglich, Schnorchelausflüge lohnen sich nicht und sind sehr teuer. Ausreichend Liegen, Strandhandtücher inklusive, sehr viele Sandflöhe - auf den Liegen ist eine Abwehr (Autan) unverzichtbar, es juckt fürchterlich. In der Umgebung gibt es nur wenig andere Hotels, ein Velassen des Hotels lohnt sich nur mit Auto/Busausflug. Sehr lange T


Zimmer

5.0

Relativ große Zimmer mit gepflegten Möbeln, Safe ist inklusive. Gut eingerichtetes Bad, 110 Volt Stromspannung (Adapter), fast überall "Meerblick". Teiweise 1/4 Stunde zum Restaurant, wenn man laufen will - dabei versuchen aber regelmäßig mindestens zwei Shuttelbusse einen mitzunehmen.


Service

5.5

Sehr freundliches, sehr bemühtes Personal, die Verständigung ist englisch gut möglich, die Verantwortliche des Gästeservice ist Deutsche. Probleme (fehlender Fön) oder Zimmerwechsel werden bei Möglichkeit völlig problemlos erledigt. Sehr fleißiger Zimmerservice, unter Extras (Handtuch"kunst") leidet manchmal ein wenig die Sauberkeit, wird aber schnell korrigiert. Das Restaurantpersonal ist sehr freundlich und sehr bemüht, aber manchmal überfordert. Das Ein- und Auschecken geht schnell und proble


Gastronomie

5.0

In der Restaurants werden die Buffets regelmäßig nachgelegt, es gibt immer frisch zubereites gegrilltes, sehr oft frische Pasta. Das Restaurant ist etwas laut. An den Themenabenden kann man nicht vom Namen auf das Angebot schließen (bei "orientalisch" gibt es (sehr schöne) Sushi!)Das "ala carte"-Restaurant mit täglich wechselnder Karte ist sehr zu empfehlen, nur die Voranmeldung ist etwas umständlich (8.00Uhr für etwa 15 Minuten). Es gibt faktisch ständig zu essen, auch "gesunde Küche" an der Gr


Sport & Unterhaltung

5.5

Ein sehr gut ausgestatteter, klimatisierter Fitnesraum ist inklusive, auch Sauna, die Massagen sind sehr teuer. Die Animation ist bis auf die Musik am Pool nicht sehr aufdringlich, man kann auch an einen zweiten, ruhigeren Pool am spa ausweichen. Es wird reichlich Animation angeboten- Volleyball, Kanu, Schnorcheltouren, Wanderung, Tanzkurse. Das Abendprogramm ist sehr aufwendig gestaltet und zu empfehlen. Die lokalen Tauchangebote sind sehr gut organisiert, der relativ hohe Preis ist angemessen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

C. Kürbiss (51-55)

August 2004

Empfehlenswert

5.3/6

Nach der vorausgegangenen Rundreise durch Costa Rica waren für den Rest unseres Urlaubs keine größeren Aktivitäten mehr geplant. Wir wollten ausruhen und entspannen und dazu war dieses Hotel genau richtig augewählt. Es war eine angenhme Atmosphäre und von dem guten Betriebsklima unter den Mitarbeitern profitierten auch wir Gäste. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und sauber. Alle haben eine Terasse mit Blick zum Pazifik. Eine sehr gepflegte, wunderschöne Außenanlage rundet das Bild ab. Es gibt 2 Bereiche mit Strand und Pool. Einmal im Zentrum der Hotelanlage, wo die Aktivitäten stattfinden und sich die Restaurants befinden. Für die Gäste, die Ruhe wünschen ist das Gebiet im Spa-Bereich ideal. Es gibt dort einen Pool, eine Snackbar und ansonsten nur Ruhe. Mit dem Fahrservice ist man dennoch schnell im Zentrum und am Strand entlang sind es 2 Minuten zu Fuß. Das Essen hat uns immer wieder neu begeistert, es war abwechslungsreich und sehr gut. Hervorzuheben sind die tollen Abendshows. Sehr professionell und unterhaltsam. Das Hotel ist etwas abgelegen, aber mit dem Taxi ist man schnell in Coco Beach, einem kleinen Fischerort, oder in Liberia. Die im Hotel ansässigen Reiseunternehmen bieten schöne Touren an. Wir haben davon gebrauch gemacht, uns aber auch mehrfach ein Auto gemiete und Montverde, Santa Rosa etc. auf eigene Faust erkundet. Das Personal von Cat-Tours war uns bei der Zusammenstellung dieser individuellen Touren sehr hilfreich. Deutsche Urlauber findet man in diesem Hotel nur wenige, dafür ist die Managerin für Gästebetreuung uns Service aus Deutschland. Sehr angenehm, immer einen Ansprechpartner zu haben. Wir werden an diesen Urlauber lange und gerne zurückdenken. Nach der hin und wieder anstrengenden, aber dennoch sehr interessanten und erlebnisreichen Rundreise, hatten wir sofort das Gefühl, wir sind jetzt angekommen. Vielen Dank an alle, stets freundlichen Mitarbeiter des Hotels Fiesta Premier, die für eine freundschaftliche, familiäre Atmosphäre sorgen, so dass man sich dort gut erholen kann.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (41-45)

Juni 2004

Perle in Costa Rica

5.6/6

Das ehemalige Blue Village Bay heisst nun Fiesta Premier Resort und Spa und ist unter neuer Leitung. (Enjoy-Group) Jahn beurteilt dieses Hotel mit 4.5 Sternen, die es sicherlich verdient. Es ist eine weitläufige Anlage mit kleinen Bungalows, in denen jeweils 2 Zimmer untergebracht sind, ähnlich einer Doppelhaushälfte, also abgetrennt.Alles ist sehr gepflegt und sauber. Wir hatten AI gebucht im Anschluss an eine Costa Rica Rundreise (sehr empfehlenswert). An Freizeitangeboten war kein Mangel. Wer nur entspannen wollte, war im Spa-Bereich mit Sauna, verschiedenen Bädern, eigenem Pool (kostenlos) bestens aufgehoben. Gegen Aufpreis waren Massagen jeglicher Art zu haben. Am Hauptpool (2) und am Strand fanden die sportlichen Aktivitäten statt. Es befindet sich eine PADI-Tauchbasis im Hotel, wo auch Touren zum Hochseeangeln (Merlin etc.), Mitfahrt auf einem großen Segler und andere "Schmankerl" angeboten werden. Wegen der Weitläufigkeit der Anlage steht ein interner Shuttlebus Service zur Verfügung. Ein Druck auf die "0" des Telefons, und max. 5 Minuten später ist ein Shuttle da. Jeden Abend gibt es ein Show-Angebot, dass sehr professionell aufgezogen wird. Wer Lust hat, kann auch ins Casino gehen und seine Urlaubskasse aufbessern oder aus Geldmangel eine frühere Abreise riskieren. Die Gäste kommen zu 95% aus den USA und Kanada, es sind sehr wenig Deutsche da (ausser uns noch 2 Paare). Der Rest verteilt sich auf Panama, Nicaragua, Honduras und San Salvador. Wir haben uns für dieses Hotel entschieden, weil wir nach der Rundreise Ruhe wollten. Diese Ruhe war absolut gegeben.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an einer kleinen Bucht (Playa Arenilla) am Golf von Papagayo. Aufgrund des vulkanischen Ursprungs ist der Strand etwas mit schwarzem Sand durchsetzt, was dem Badespass aber nicht abträglich ist. Die ganze Anlage ist eingebettet in die Natur und fällt weder vom Land oder vom Wasser her sonderlich auf. Der nächste Ort ist ca. 10 Gehminuten vom Hotel entfernt, heisst Coco-Beach und hat ein paar kleinere Souvenierläden. Wer es ein wenig "turbulenter" mag, fährt ins 25 km entfernte


Zimmer

5.5

große Zimmer mit Klimaanlage, Ventilator, Safe, Kaffeemaschine (Kaffe, Zucker, Milch wurde kostenlos nachgereicht), Föhn, Make-Up Spiegel, Minibar (einmalige Auffüllung), Badewanne mit Dusche, großes Waschbecken, King-Size Doppelbett


Service

6.0

Das Personal war hilfsbereit, freundlich, einfach toll. Im Gegensatz zu manch anderen Hotels, in denen wir waren, merkte man hier, dass die Leute hier gerne arbeiten. (Ob es am Gehalt liegt?????) Es ist unbedingt notwendig, sich ein wenig Englisch oder Spanischkenntnisse anzueignen, da sehr sehr sehr wenig, bzw. überhauüt kein Deutsch gesprochen wird. Der Zimmerservice war in puncto Reinigung, Handtuchwechsel, kostenloses Auffüllen der Minibar etc. hervorragend. Auch Zusatzleistungen, wie Rei


Gastronomie

5.5

Da wir AI gebucht hatten, klappte es mit den Getränken und Snacks tagsüber hervorragend. Das Frühstück war meist amerikanisch ausgerichtet, die klassischen Brötchen suchte man vergeblich. Reichhaltig die Auswahl an verschiedenen Säften aus Früchten der Umgebung. Jeder Abend wurde einem anderen Land, bzw, Region gewidmet. Wer sich damit nicht anfreunden wollte oder konnte, für den war selbstverständlich auch die "normale Verpflegung vorhanden. (Schnitzel, Koteletts, Steacks etc.)


Sport & Unterhaltung

5.5

Es gab 2 Hauptpools und einen Pool im Wellnes-Bereich (mit sphärischer Musik). DDer Fitnessraum war gut und modern ausgestattet. PADI-Tauchbasis im Hotel, kostenloses Tennis, auch bei Flutlicht. Jeden Abend Entertainment (professionell) abwechslungsreiche Unterhaltung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Norbert (31-35)

April 2004

Jederzeit wieder. Unbedingt empfehlenswert.

5.4/6

Ich kann mich der Ausführung von Herrn Dr. Kotthaus anschliessen. Noch ein paar eigene Details: Zimmer: - Extrem laute Klimaanlage, nachts konnte man diese nicht angestellt lassen, zu laut. Aber es ist ja noch ein Ventilator vorhanden. - Die Hotelbeschreibung sprach von Marmor und neu renoviert: Marmor ist vorhanden, jedoch sieht der nach 70er Jahren aus. Zimmer sehen nicht neu renoviert aus, vielleicht teilrenoviert, d. h. allerdings nicht, dass sie nicht in Ordnung wären. (Ich hatte einfach eine falsche Vorstellung aufgrund der Beschreibung)Also nicht von Luxus und goldenen Wasserhähnen ausgehen. - Der Wasserdruck der Dusche war ein Problem. Könnte aber ein Einzelfall bei uns gewesen sein. FAZIT: Zimmer top, täglich gewissenhaft gesäubert, Minibar free of charge (eine Füllung, man braucht aber nicht mehr da es ja sonst überall alles gibt), Safe free of charge. Sehr zufrieden. Allgemeiner Hotelbereich - sehr gepflegt, überall hüpfen Gärtner rum, wird bewässert, beschnittem usw. - Pool wird jeden Morgen gereinigt, gechlort, Blätter rausgefischt und gepflegt. - man kann natürlich Pech haben, sein Bungalow so richtig weit oben auf dem Berg zu haben, das sind schon richtige Wege Es gibt allerdings einen 24h Shuttleservice, Personen mit wirklichen Gehproblemem sollten auf ein Bungalow im Centrum der Anlage zurückgreifen. - Jedes Bungalow hat Blick auf die Bucht. Klasse. FAZIT: Schöne gepflegte Anlage umsäumt von Anhöhen. Könnte nicht schöner sein. Verpflegung: ABSOLUT TOP. In Bezug auf Vielfalt, Qualität, Atmosphäre, Deko, Abwechslung absolut spitze. Weiterhin möchte ich den extrem freundlichen und aufmerksamen Service erwähnen. War mit das Beste was ich je erlebt habe und glaubt mir, ich kenne mich da aus. (Aufgrund der herrausragenden Qualität haben wir das a la carte Restaurant sowie das Poolbuffet (only american Food.) nicht in Anspruch genommen und können dieses auch nicht beurteilen. FAZIT: Ein KNÜLLER. Lage und Umgebung - Man muss schon sagen, man liegt extrem weitab vom Schuß. Nichts in der Nähe, nur trockene Natur. Darüber muß man sich im klaren sein. Wir haben uns öfter einen kleinen Jeep gemietet und sind durch das Land gefahren (nächste Stadt Liberia ca. 40 min). Kann ich auch nur empfehlen, bei dem tollen Land, versauert bitte nicht am Pool. Schaut zu, daß ihr so viel wie möglich rauskommt. FAZIT: Jederzeit wieder, schön ruhig, Animation nicht wahrnehmbar, hervorragende Basis für Ausflüge, also ich würde beim nächsten mal bewusst dieses Haus wieder buchen. Bei unserer Vorbereitung haben wir leider überhaupt keine Infos über dieses Haus gefunden. Ich hoffe das hilft Euch ein bißchen weiter, wenn Fragen/ Fotos etc. mailt mir. Dann mal viel Spaß.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen