11%
3.0 / 6
Hotel
3.2
Zimmer
3.3
Service
3.3
Umgebung
2.6
Gastronomie
3.3
Sport und Unterhaltung
2.4

Bewertungen

Urs (46-50)

September 2015

Katalog =eher Top ......effektiv = ein klarer flop

2.5/6

Das Hotel ist in einem schlechten Zustand. Müsste schon lange renoviert werden. Wifi Gratis ist gut. Das Früstück wie das Essen allgemein lässt zu wünschen übrig. Kunststoffbecher im Speisesaal,etc. Gäste waren überwiegend Italiener


Umgebung

3.0

Der Strand wurde sehr gut durch die Hotelanlage erreicht. Shopping in der Nähe gabs nicht. Restaurants ebenfalls nicht, nur eine Gelateria. Auto ist unverzichtbar in dieser Gegend


Zimmer

3.0

Das Zimmer war soweit ok, ausser der Balkon, der war unbenutzbar wegen seiner komischen Form. Konnte nicht mal ein Stuhl gestellt werden. Sauberkeit war gut, ausser die abgelaufenen und voll verschmutzten Teppiche die ersetzt werden müssten. Der Tv war ein sehr kleiner Röhrenfernseher der nur Italienisch sprechende Sender aufgeschaltet hat.


Service

2.0

Der Service ist sehr durchzogen. Hier wird nur Italienisch und sehr wenig Englisch gesprochen. Deutsch kann man vergessen! Die Rezeption war freundlich aber nicht kompetent. Mussten mehrmals nach dem Einchecken an die Rezeption zurück weil : der Zimmerschlüssel nicht funktionierte, der Safe nicht funktionierte (konnte nur mit einem Schlüssel benutzt werden) den Code für WiFi,etc.... Servicepersonal kann nur Italienisch. War freundlich aber distanziert wegen Verständigungsproblemen. Der Z


Gastronomie

3.0

Da die Pizzeria und die Gartenbestuhlung mehr oder weniger geschlossen war , konnte man nur im Speissaal essen. Das Essen war wenig abwechslungsreich. an den letzten Tagen gab es 3 mal hintereinander das gleiche! Keine Getränkekarte vorhanden, Speisekarte nur auf Italienisch. Die Atmosphäre im Speisesaal war frostig, nur zwischen 4 und 8 Personen zum Essen anwesend. Die Katalogbilder sind sehr schön, von dem bekommt man aber nichts!!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war ungepflegt. Viele Plättli fehlten, Poolbar war desolat und geschlossen. Bestuhlung war verräumt. Das Wasser war grün statt blau, eher ein Biotop als ein Pool zum schwimmen! Der Strand wurde nicht gepflegt, also nie gereinigt. Der Schmutz blieb immer auf dem Boden liegen. Die Schirme und Liegen mussten vom Badmeister beinahe erbettelt werden da er sie jeden Abend verräumte und am Morgen (09.00 Uhr) zu faul war sie wieder an den Strand zu bringen. Wurde sauer als wir eine Schirm


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Roland (31-35)

Juli 2015

KATASTROPHAL!!!!

2.5/6

NIEMALS 4 STERNE!!!! Fotos entsprechen überhaupt nicht der Tatsache!! Schmutzige Zimmer, veraltete Poolanlage (Badehaubepflicht für Kinder!) Kakerlaken und Ameisen im Zimmer! Betten sind selbstgebaut! Frühstück sehr minimalistisch - an einem Tag haben wir trotz Nachfrage kein Brot erhalten! Frühstück wurde in einem extrem klimatisierten Raum mit 9 Tischen und sehr lauten Fernseher serviert! 3 x in der Woche gab es keine/erschwerte Zufahrt zum Hotel - da Feste in der Straße gefeiert wurden! Am Hotelstrand waren überall Glasscherben! Pluspunkt - Personal war freundlich!


Umgebung

3.0

das beschriebene Zentrum ist in Wirklichkeit ein kleiner verkommener Vorort von Reggio! Auto unbedingt notwendig!!!!!!


Zimmer

1.0

Familienapartment sehr klein!! Zustand alt bzw. improvisiert! Ausstattung: Klima - laut, Sauberkeit: schmutzig!


Service

4.0

sehr freundlich - ein Teil des Servicepersonals spricht Englisch!


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Isa (36-40)

Juli 2015

Nettes Hotel in scheußlicher Umgebung

3.3/6

Nettes, sauberes Hotel - im Gegensatz zur Umgebung. Die Zimmer sind völlig ok, hochwertig ausgestattet. Schönes, modernes Badezimmer. Das Frühstück ist nicht vergleichbar mit größeren Hotels dieser Kategorie, die Auswahl ist begrenzt und wenn etwas ausgeht muss man den Kellner jedes Mal drauf aufmerksam machen, und dann warten. Warten ist überhaupt etwas, woran man sich in dieser Region gewöhnen muss. Der Privatstrand ist okay, klein und sauber. Jedoch durch die Kinderanimation oft recht laut. Das Personal ist höflich und bemüht, spricht aber nur teilweise englisch. Die Gästestruktur ist altermäßig durchmischt, zum Großteil Italiener, einige, wenige Österreicher.


Umgebung

1.0

Der Strand ist durch den Hotelgarten, wo die Appartments liegen, zu erreichen. Flughafen Lamezia Terme liegt etwa 100 km entfernt. Ohne Mietauto ist in dieser Region nichts zu machen. Straßen sind durchwegs schlecht. Die nähere Umgebung ist eher trostlos. Shopping, Nightlife und Restaurants - Fehlanzeige. Ein einziges Restaurant in Fussnähe ist sehr zu empfehlen: Zia Elvira. Für Shopping oder Essen gehen braucht man schon ein Auto und muss nach Reggio rein fahren (ca. 15 min) oder eine andere


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind mit Klimaanlage und Kühlschrank ausgestattet. Zimmerkarten funktionieren nur teilweise. Internet ebenfalls. Achtung bzgl. Balkon: Einige Zimmer, vor allem im 2. Stock, verfügen nur über "Mini-Balkon", wo man grad mal raus steigen kann, das haben wir beanstandet und am nächsten Tag ein anderes Zimmer im 1. Stock bezogen, auch strassenseitig (scheußliche Aussicht), wo wir uns den Balkon mit dem Nachbarzimmer teilten. Die Möbel in den Zimmern, wie im ganzen Hotel, scheinen sehr hoch


Service

4.0

Personal freundlich und bemüht, wenn auch regionsbedingt alles recht gemächlich von statten geht. Einige Angestellte sprechen schon auch Englisch. Für Kinder gibt es Animation- auf italienisch natürlich. Sandspielzeug, Schwimmflügerl, etc seitens des Hotels ist bei fast allen Sonnenschirmen zu finden. Beschwerden: Gleich bei Einzug haben wir gesagt, dass wir ein anderes Zimmer wollen, da es keinen Balkon hatte. und wurde zugesichert, dass wir gleich am nächsten Morgen ein anderes bekommen. Am


Gastronomie

3.0

Es gibt einen kleinen Frühstücksraum, oft recht laut beschallt und ziemlich stark runter gekühlt. Gemüse oder Eier gibt es zum Frühstück leider nicht. Nicht vergleichbar mit anderen 4 Sterne Hotels , wie ich sie aus anderen Ländern kenne. Hauptsächlich besteht das Angebot an Süßem. 2 Kaffees darf man konsumieren, dann muss man ihn bezahlen. Man muss Abstriche machen, aber das muss man in dieser Region sowieso in jeder Hinsicht. Macht aber auch hier alles einen sauberen Eindruck. Es gibt ein Re


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein kleiner Pool ist vorhanden, diesen darf man jedoch nur mit Badehaube benutzen!!! Dort befinden sich kaum je Gäste, aber ein Bademeister wacht über die Kopfbedeckung beim Baden. Pool wird um 18 Uhr geschlossen, weil dann das Restaurant die Tische deckt. Beschäftigung für Kinder gibt es, sofern man dem Italienischen mächtig ist. Es stehen pro Zimmer ein Sonnenschirm, eine Sonnenliege und ein Sessel zur Verfügung. Hier besteht keine wirkliche freie Wahl, wo man sich niederlässt, da offenbar a


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Steffen (51-55)

Juli 2013

Für Kurzaufenthalt mit Auto sehr gut geeignet

4.6/6

schönes hotel in guter lage mit pakplatzproblem und rezeptionistin ohne engl.-oder deutschkentnisse. frühstück und strand sehr gut. auto wichtig.f


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (70 >)

Juni 2011

Gepflegtes Haus in unmittelbarer Strandlage

5.7/6

Schön gelegenes Haus, gepflegte Anlage, mit Swimming - pool, Gartenanlage, die bis zum Privatstrand geht. In diesem Bereich sind auch sehr schön gestaltete Appartements.Das von uns bewohnte Zimmer 21 liegt in der Gartenanlage, war offensichtlich frisch restauriert, schön und zweckmäßig eingerichtet, beispielsweise mit überdachter Terasse. Zum Privatstrand 80m, zum Pool 30m.Frühstück im Hotel, in italienischer Form mit Kuchen, Croisonts, aber auch Schincken und Käse. Empfehlenswert die Pizzeria, die im Hofbereich abends geöffnet ist. Hier gibt zu zivilen Preise interessante italienische Speisen. Haus wird überwiegend von Italienern besucht.


Umgebung

6.0

Extrem ruhige Lage am Ende einer Nebenstraße, kurzer Weg zum Strand, Hotelgebäude und Swimming - pool. Sehr gepflegter Privatstrand mit gutem Service. Kurzer Weg zur Autostrada und ins Ortszentrum. Nach Reggio Zentrum ca. acht Kilometer. Ausgangspunkt für viele Fahrten, so nach Scilla, Fährhafen nach Messina, ins Aspromonte - Bergland oder an die Südküste - Pentedatillo und Amendola.


Zimmer

6.0

modern möbliertes Zimmer, leise flüsternde Klimaanlage, neu eingerichtetes Badezimmer mit schönen Armaturen, kleines Nebenzimmer, das auch als Kinderzimmer genutzt werden kann. Sinnvoll aufgeteilte Schränke. Überdachte Terasse mit schönem Blick auf den kleinen Park.


Service

5.0

Italienisch und englische Sprachkenntnisse nötig, sehr freundliches und hilfsbereites Personal, Zimmerreinigung bestens.


Gastronomie

6.0

Frühstück im Haupthaus sehr vielfältig, ins besondere Kuchen und Croissonts betreffend, aber auch Schinken, Eier und Käse . Am besten gefiel uns die hoteleigene Pizzeria im Hof mit gutem und preiswerten italienischen Spezialitäten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool und Privatstrand waren sehr gepflegt, immer war Servicepersonal zur Stelle, angenehme Liegen und Stühle, tägliche Säuberung des Strandes. Top - Wasserzustand im Pool und glasklares Meer


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karl (70 >)

Juni 2011

Schönes Hotel mit Privatstrand und Swimmingpool

5.7/6

Ein sehr gepflegtes Haus am Ende einer Straße und ganz nah am Strand. Der Fußweg vom Hotelgebäude zum Privatstrand ist ca. 150m. Direkt am Hotel ist dazu noch ein Swimming - pool. Das Hotel hat nicht nur im Haupthaus Zimmer sondern auch in dem anschließenden Privatpark, der vom Hotel zum Strand führt. Das Zimmer 21, das wir hatten, ist sehr geschmackvoll eingerichtetn und liegt sehr ruhig. Gebucht hatten wir ÜF, Abendessen nahmen wir nicht im Hotel sondern in einer angeschlossen Pizzeria, sehr gut und preiswert. Italienische oder Englische Sprachkenntnisse sind nötig.


Umgebung

6.0

Durch die Lage - am Ende der Straße - und dadurch, dass wir im Garten unser Zimmer hatten, hatten wir absolute Ruhe. Am Strand sorgte der Bademeister für Ordnung zum anschließenden öffentlichen Strand. Die Lage am Golf von Messina bringt ein sehr abwechslungsreiches Strandleben. Die umliegende Landschaft ist sehr interessant: Neben dem Zentrum in Reggio di Calabria mit tollen Einkaufsgeschäften sind viele Ausflugsziele empfehlenswert: Scilla, der sagenumbobene Ort oder das anschließende Mittelg


Zimmer

6.0

Das Zimmer 21, das wir nutzten war offensichtlich recht frisch überholt und liegt in dem Park, der zwischen Hotel und Privatstrand sich befindet. Ein großer Raum, wohl 25qm, mit ganz tollem Bad und einem kleinen Raum ( wohl als Kinderzimmer nutzbar), den wir zur Ablage nutzten.Insgesamt wohl über 30qm. Kühlschrank und FS waren selbstverständlich. Darüber hinaus eine super - leise Klimaanlage. Vor dem Raum eine überdachte und damit schattige Terasse, schöner Platz zum kleinen Essen und Ausruhen.


Service

5.0

Mit einer Ausnahme hatten wir nur sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter des Hotels kennen gelernt. Nachdem die Person für die Zimmerreinigung am dritten Tage ausgetauscht worden war, war auch hier alles bestens. Im Haupthaus war W - Lan kostenlos nutzbar. Die Parkanlage und alle öffentliche Flächen wurden unablässig gewartet und gereinigt.


Gastronomie

5.0

Neben dem Hauptrestaurant, in dem das Frühstück und auch das Abendessen gereicht wurde, gefiel und besonders die Pizzeria im Park, die sehr gutes und preiswertes Essen bot. Durch Besuch der Pizzeria konnte man auch die lauen Abende sehr angenehm nutzen. Die Bedienung war grundsätzlich sehr freundlich und auch um zügige Erledigung bemüht. Alle Tische waren immer frisch eingedeckt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der swimming - pool am Hotel wurde unheimlich gewissenhaft gepflegt. Wegen der Nähe zum Hotel war hier eine Mittagsruhe festgelegt. Der Pool hatte einen eigenen Bademeister. Der Privatstrand war jeden Morgen top gepflegt. Der Bademeister kümmerte sich auch tagsüber für Sauberkeit insbesondere auch darum, dass der Strandabschnitt nicht von Fremden genutzt wurde. Liegen und Stühle waren in bestem Zustand. Gleich neben dem Strand hatte das Hotel noch einen Kiosk für kleine Snacks und Getränke. Der


Hotel

6.0

Bewertung lesen