100%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
4.7
Service
5.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

Alexander (19-25)

August 2019

Waren zufrieden!

6.0/6

Schöne Hotelanlage mit einem Haupt- und zwei Nebenpools (einer nur für Erwachsene). Hoteleigener Strand mit Bar inkl. shuttel(3min). Spa und richtiges Sportstudio vorhanden. Personal sehr zuvorkommend. Zimmer und Essen gut.


Umgebung

5.0

Hotel liegt am Soho-square, abends viele Touris, jedoch gute Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten. Hotel an sich gut abgegrenzt von anderen Anlagen.


Zimmer

5.0

Zimmer war groß, sehr zufrieden, außer dem mangelnden Angeot an TV Sendern


Service

6.0

Top!


Gastronomie

5.0

Essen war gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ausreichend Angebote. Abgesehen von den Ausflügen und Safaris. Sportstudio, Billiard...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sofia (19-25)

Juli 2019

Erster Urlaub im Sierra.

6.0/6

Sehr sauberes Hotel, freundliches Personal, super Animationsteam und gutes Essen. Allerdings wenig deutschsprachige Urlauber hier.


Umgebung

5.0

Die Anlage hat 8 Pools, deswegen verteilt es sich gut auf der Anlage :)


Zimmer

5.0

Zimmer sind sauber, es gibt jeden Tag neue Handtücher und die Betten werden frisch bezogen.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und geht auf jegliche Wünsche ein! Das Animationsteam ist super nett & verbreiten gute Laune!


Gastronomie

4.0

Es gibt 3 mal am Tag Buffet & es Ist für jeden was dabei, allerdings wiederholt sich das Essen immer wieder.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt jeden Tag Programm am Pool als auch am Strand. Am Abend gibt es an der Bühne Programm mit einer Bauchtänzerin oder auch Spiele für die Zuschauer. Der Spa Bereich ist sehr groß und es gibt viele Möglichkeiten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jannik (19-25)

April 2019

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt

4.0/6

Gemütliche Lobby (an den meisten Abenden gibt es aber laute Musik), Pools sind gut, Strand sehr schön, Essen ist okay (gibt oft das Gleiche), Morgenessen ist sehr gut


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Walter & Marion (70 >)

September 2018

Wir werden das Hotel wieder besuchen

5.0/6

wir ein ehepaar um die 80 jahre waren bestens untergebracht und bestens mit bueffet verwöhnt,wir koennen das hotel besonders empfehlen. es gibt ruhe räume zum relaxen. für junge discofans gibt es auch entsprechende moeglichkeiten.sehr positiv das freundliche personal


Umgebung


Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

Juli 2017

Schöner Platz zum Sonnetanken

3.0/6

Sehr schönes Hotel. Leider nicht die modernste Ausstattung. Ein Aufzug zum Beispiel ist im ganzen Hotel nicht vorhanden. Wenn man vorher Bescheid sagt dass man Rollstuhlfahrer ist, dann planen sie ein Zimmer im Erdgeschoss ein. Diese sind aber leider wirklich sehr klein. Komfortabel um überall alleine vom Rollstuhl aus dran zu kommen, aber ansonsten nicht sehr empfehlenswert. Wir dachten es könnte uns egal sein wie das Zimmer aussieht, da wir viel geplant hatten, mussten aber auf Grund des Essens einen Tag im Zimmer einplanen. Sehr schade an der Aufzugsituation ist, dass das Abendprogramm in der Rooftopbar stattfindet und man dort nur über zwei Treppen hinkommt. Der Pool ist mit Abstand das schönste am ganzen Hotel und macht so einiges wieder gut! Zwei Pools haben eine Poolbar, ein Pool ist mit Salzwasser gefüllt. Komplett über die ganze Anlage sind mehrere Pools verteilt, man findet also immer ein ruhiges Plätzchen im Pool oder einfach nur zum Sonnen. Eine Art Basar ist direkt neben dem Hotel. Hören tut man davon in der Anlage rein gar nichts! Leider gibt es gravierende schlechte Sachen zu sagen. Die Zimmer sind größtenteils sehr unhygienisch. Ich habe selbst erst das fünfte Zimmer genommen, da in den vorherigen Schimmel im Bad , Haare auf dem Bett und auf dem Boden waren. Und ich wollte lieber nicht darüber nachdenken was das für Haare waren, sie sahen nicht danach aus als wären sie vom Kopf.. Dann das Essen. Gefühlt gab es jeden Tag das selbe. Ich selbst als Vegetarierin bin übers essen verzweifelt. Ich musste immer nachfragen was im Essen drin war, da nichts ausgeschildert war. Und Kartoffeln die sogar vegan aussahen waren mit Rinderbrühe gekocht. Auch meine Begleitung, ein Fleischesser, konnte nach wenigen Tagen das Essen nicht mehr sehen. Es war auch einfach alles überwürzt mit Kümmel. Wir sind dann zur Abwechslung in die Snackbar gegangen. Beim ersten mal hab ich dort nur Salat gegessen, meine Begleitung etwas warmes. Er plagte am nächsten Tag sehr über Bauchschmerzen. Tags darauf waren wir nochmal dort und haben beide warm gegessen (wir dachten die Bauchschmerzen wären von einem Getränk außerhalb des Hotels gekommen) und daraufhin lagen wir dann beide mit Schmerzen im Bett. Wir haben uns an der nächsten Apotheke mit Medikamenten eingedeckt. Ganz unvorteilhaft war leider auch, dass niemand deutsch spricht. Sehr wenige sprechen auch gutes Englisch. Das kam uns zum Verhängnis als wir auf einmal das Zimmer verlassen sollten. Wir hatten bis Sonntags gebucht und auch den vollen tag bezahlt, doch unser Flug ging so, dass wir schon Samstags das Hotel verlassen mussten. Das Hotel wollte dann trotz der Bezahlung dass wir das Zimmer Samstags um 11 verlassen. Uns war natürlich bewusst das wir nach Ägypten fahren, dennoch war ich erschrocken wie wenig Frauen zu sagen haben. Ich habe erwartet dass man im Hotel ein wenig Weltoffener sein wird, aber wenn es Dinge an der Rezeption zu klären gibt, sollte man sich lieber einen Mann dazu holen der für einen spricht. Sehr schade. Eine Sache die auch wirklich nicht ging, aber für die das Hotel nichts konnte war die sehr unzuverlässige Reisebegleitung. Wollte uns 2Stunden nur Touren verkaufen obwohl wir von vorn herein gesagt haben dass wir kein Interesse haben. Konnte kaum Deutsch und war auch nie erreichbar. Wir hatten uns im vorhinein bereits für eine einzige Tour entschieden und haben angeboten bekommen dass wir diese über WhatsApp fix machen können. Wir haben eine Quittung per Foto zugeschickt bekommen. Nach langem diskutieren durften wir endlich an der Tour teilnehmen (Hätten die Quittung im Original gebraucht, auch wurde uns vorher gesagt, alles was man braucht bekommen wir vor Ort gestellt, letztendlich kamen vor Ort nochmal Kosten oben drauf, weil nichts gestellt, sondern nur verkauft wurde). Auch die Papiere die man zum Auschecken bekommt, haben wir nie bekommen. Es wurden etliche Telefonate geführt damit wir endlich wissen wann wir nun abgeholt werden und wie alles ablaufen wird. Auch das Hotel hat mehrere Anrufe für uns getätigt. Gehandelt wurde aber nicht. Schließlich hat alles auf gut Glück funktioniert. Wir sind zum Sonnetanken nach Ägypten gekommen. Auch wollten wir unbedingt mal eine Wüstentour machen und das wunderschöne Meer anschauen. Natürlich wollten wir auch mal auf den Bazar. Das alles konnten wir von dem Hotel aus super machen. Wir hätten auch gerne einmal die Pyramiden gesehen (kostet vor Ort etwas mehr als 100€ pP) wir haben uns dann aber nicht getraut. Das Hotel war wirklich gut abgesichert. Das Wachpersonal lief diskret mit Waffen durch die Anlage. Auch wurde kontrolliert dass nur Leute die Anlage betreten, die auch wirklich ein Bändchen haben. Taschen vom Basar wurden auch immer Kontrolliert.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen bis zum Hotel ging sehr schnell vorbei. die Hinfahrt betrug um die 15 min, Die Rückfahrt um die 30 min. Bis zum Strand ist man fünf Minuten zu Fuß gelaufen. Der Weg dort hin lohnt sich alle mal. Wunderschöner Strandabschnitt. Wer zum Schnorcheln kommt ist an diesem Strandabschnitt wundervoll aufgehoben. Vom Hotel fährt auch ein Bus kostenfrei nach Namabay für den man sich bloß rechtzeitig eintragen muss.


Zimmer

4.0

Nach vielem Zimmer wechseln hatte wir ein wirklich sehr schönes und großes Zimmer. Die meisten Zimmer sind sehr schlicht eingerichtet. Wir hatten ein Zimmer mit einem Himmelbett ergattert. In allen Zimmern gab es einen Safe und Flachbildschirm. Zimmer mit Balkon hatten draußen Sessel, Tisch und eine Bank. Aufpassen beider Zimmerauswahl: Die meisten ebenerdigen Zimmer haben einen Zugang vom Pool aus. Wenn man draußen sitze mag hat man immer die Geräusche um sich herum und die Leute die zum


Service

4.0

Der Service war immer sehr bemüht. Ich hatte oft das Gefühl es sind einfach viel zu wenig Leute vor Ort. Beim Essen zum Beispiel bekommt man immer das Getränk gebracht. Auch Essig und Öl konnte man sich nicht nehmen sondern hat man sich an den Tisch bestellt. Somit war einfach zu viel zu tun. Auf das halbe Restaurant kamen ca. zwei Servicekräfte. In der Bar Abends war leider ein ähnliches. Wirklich sehr nette Kellner, aber es waren einfach zu viele Gäste auf zu wenige Kellner. Und auch hier das


Gastronomie

3.0

Wenn man einmal etwas gefunden hat findet man auch immer etwas. Solang man sich daran nicht satt sieht. Die Snackbar empfehle ich zu meiden. Bucht man aber mit einem Gutscheinen für ein Essen im Soho Square, auf jeden Fall das Akuna Matata probieren! Dort gibt es verdammt leckeres Essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Viele verschiedene Angebote in der Anlage und außerhalb. Besonders Sport wird großgeschrieben. Leider wirklich nur zur reinen Unterhalten. Wer Darts mit Regeln und ordentlichem runterzählen spielt, dem stellen sich hier die Haare auf


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Franz Josef (51-55)

Februar 2015

Bei Freunden zu Hause, gastfreundlich

5.1/6

Sehr geehrtes Team , da ich zum ersten mal in Eygpt war mit meiner Freundin , so kann ich die vielen negativen Aussagen nicht ganz nach voll ziehen , in einem Drittland mit 5 Sterne ist der Status in Germany mit 3-4 Sterne zu vergleichen ! Ich von meiner Seite kann diese Hotel ruhigen Gewissen weiter empfehlen , das ich auch schon gemacht habe bei Freunden und Bekannten ! Es hat uns sehr gut gefallen und der Service sowie das ganze Team hat sich mühe gegeben , vielen Dank auch für die Freudlichkeit und die Hilfe von der Rezeption !! Franz und Sveta


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sylvia (31-35)

August 2013

Service sehr schlecht

2.6/6

Sehr unfreundliche Rezeption lassen einen ewig warten und können nur russisch kaum englisch und deutsch garnicht furchtbare Zustände absolute Service Wüste! Kein kofferservice!! Keine lunchbox vor dem Ausflug die bekommen nix hin! Zimmer dreckig am besten selber sauber machen vorher! Ich war schon 4 mal in Ägypten und das war mit abstand das schlechteste Hotel! Bei Anreise lassen die einen 3 Stunden warten eine andere Familie hat fast 4 Std gewartet bis sie ein Zimmer bekommen hat und bei allen ist was schief gelaufen! Wir hatten ein Doppelzimmer mit beistell Bett leider hatten wir nur zwei Betten im Zimmer und mussten nochmal ne Stunde warten bis wir das zustell Bett bekommen haben! Und das nach so einem langen Flug! Also im großen und ganzen. Nie mehr Sierra !!!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Olivia (41-45)

August 2013

Sehr enttäuschend für 5 Sterne

3.3/6

Das Hotel hat mit 5 Sterne absolut nichts zu tun, wir würden eher 3 geben. 5 Sterne würdig war nur der Pool. Ein großer Hauptpool war für die ganze Familie bestimmt. Die restlichen 7 jedoch nur für Erwachsene und Jugendlicheab 16. Zudem hatte auch jeder Pool eine eigene Poolbar. Sehr unfreundliches Personal !! Nichteinmal Trinkgeld hat die Laune gesteigert ! An der Bar haben sie einen meistens lange warten lassen obwohl kaum was los war. Wir hatten ein Familienzimmer gebucht und ein Doppelzimmer wollten sie uns andrehen ! Zustellbetten hätten nichteinmal annähernd reingepasst, welche sie uns empfahlen. Angeblich war das Hotel ausgebucht jedoch nach 4 stündiher Diskussionen und Hartnäckigkeit bekamen wir endlich unser gebuchtes Familienzimmer. Wir hatten eine 77 Jahre alte Rentnerin dabei und ihr wurde während der Diskussionen nichteinmal ein Glass Wasser angeboten ( gebucht wurde Allinklusive Ultra) Preis-Leistungs-Verhältniss sehr schlecht! In einem angeblichem 5 Sterne Hotel konnte nicht eine Person Deutsch. Die Kinder bekamen bei der Anreise kein Bändchen und wurden so nicht immer an den Snackbars in der Poolanlage bedient. Als wir uns beschwert hatten, hatten sie nichteinmal welche zur Verfügung und wir mussten einen Tag abwarten. Von der Animation hat man nicht viel mitbekommen und das was man gesehen hat , gab zu Wünschen übrig ( Wir hatten schon bei wenig guten Hotels und auch in Ägypten viel Besseres erlebt) Im Strand konnte man nicht Baden ! Es war zwar ein sehr schönes Korallenriff an dem man Schnorcheln und Tauchen durfte, nachdem man einen Steg endlang ins Meer lief aber für nicht Schwimmer sehr ungeeignet. Die Einkaufspassage (SOHO-Square) war abends auch sehr schön und es gab freies W-LAN FAZIT: NIE WIEDER SIERRA ! Wir sind sehr enttäuscht ;(


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gregor (31-35)

Juli 2013

Preis - leistung war ok

3.4/6

Wir waren 2 Wochen da und ich muss sagen dass die Animation und Kinderbetreung schlecht waren sowie die Zimmer was wir hatten waren höstens 3 Sterne wert.Die Kinder durften nur den Hauptpool benutzen,die anderen pools waren erst ab 16 Jahre. Die Hotelaussenanlage war schön weitläufig und gepflegt.Wer am Strand baden wollte war hier nicht so gut aufgehoben wiederum zum tauchen und schnorcheln ein Traum. Das Personal hat sehr schlecht Deutsch gesprochen.Das Essen war rech gut.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (36-40)

März 2013

Schöne gepflegte ruhige Hotelanlage

5.2/6

Sehr gepflegte weitläufige Anlage. Genug Liegen an den Pools trotz 90% Hotelbelegung vorhanden. Buffet wurde immer aufgefüllt auch 30min vor Ende. Shuttle zum Strand incl auch wenn er in Laufdistanz ist. Sehr gemischtes Publikum (D, Rus, NL, IT....) und trotz Sichtweite zum Airport ruhig und nicht von zu lauter Animation Ohrenschmerzen bekommen. Ideal zum Entspannen oder zum Tauchen. Wer nicht jeden Abend zur Naama Bay muss macht hier nix falsch.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stef (36-40)

September 2012

Nie wieder Sierra

2.0/6

Die Hotel- bzw. Poolanlage ist schön angelegt und auch der Spa Bereich läßt keine Wünsche übrig. Allerdings stören der Fluglärm am Pool und der Baulärm am Strand etwas.


Umgebung

2.0

Der Flughafen ist wirklich sehr nah, man kann auf der oberen Terrasse des Hotels den Start bzw. die Landung beobachten. Der Strand ist in ca. 10 Min. zu Fuß zu erreichen bzw. fährt im 30 Min. Takt ein Shuttle Bus. Es gibt direkt am Hotel einen kleinen Basar bzw. eine Einkaufspromenade mit Diskothek / Eisbahn und div. Restaurants bzw. Lokalen (Soho).


Zimmer

1.0

Unser Zimmer war leider sehr dreckig, selbst eine Beschwerde an der Rezeption bzw. das Trinkgeld beim Zimmerpersonal haben daran nichts geändert. Im Kühlschrank bzw. Bad, Haare vom Vorgänger. Schimmel und andere Flecken im Bad. Erst als wir uns beim Veranstalter vor Ort beschwert haben, wurden wir in ein neues Zimmer gebracht. Dieses wiederum war sauber und auch von der Ausstattung her um einiges besser, als das Erste.


Service

2.0

Das Servicepersonal war zum größten Teil sehr unfreundlich. Wir, zwei Frauen, wurden entweder gar nicht bedient oder nur sehr zögerlich. An den Bars wurden in der Regel Männer zuerst nach ihren Wünschen gefragt. Fremdsprachenkenntnisse - russisch (zum Teil fließend), italienisch, englisch und ein paar Brocken deutsch


Gastronomie

3.0

Es gibt jeden Abend einen Themenabend - Russisch, Englisch, Asiatisch, BBQ usw.. Mir haben etwas die landestypischen Speisen gefehlt. Auswahl an der Obst- bzw. Salatbar nicht groß bzw. jeden Tag gleich. Mittags kann man sich u.a. eine Pizza holen, die immer wieder sehr lecker war.


Sport & Unterhaltung

1.0

Am Strand einige Animationsversuche, z.B.- Beachvolleyball, Boccia und Yoga. Abends keine Animation oder eine sehr schlechte. Auch hier wird fast nur russisch gesprochen. Am Strand gibt es ein kleines Riff, also unbedingt einen Schnorchel und Taucherbrille einpacken :-)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Philip (19-25)

August 2012

Toller Urlaub!

5.1/6

Unser Aufenthalt im Sierra war super! Wir waren entweder am schönen Pool oder am an dem Hotelstrand am Meer. Die Animation untertags war auch super. Getränke und Cocktails waren auch super. Beim Essen gab es täglich eine andere Nationalität, wobei es trotzdem immer etwas ähnlich war aber es war trotzdem gut. Frühstück super und die Burger und Pizzas an den Snack Bars waren auch lecker. Die Zimmer waren immer sauber und für etwas Trinkgeld hat man sich noch richtig mühe gegeben. Das Hotel hat ein super Spa Bereich (Gutscheine bei All Inc), eine wunderschöne Anlage mit tollen Pools einen Minigolf-Platz. Zum Shoppen kann man gleich neben dem Hotel in eine tolle Einkaufstraße mit Restaurants, Bowling Bahn, Clubs und vielen Einkaufsläden. Nach Naama Bay in die große Stadt sind es ca 15 km (Hotel Bus gratis) Noch ein paar Nachteile: Die Flugzeuge vom Flugplatz sind hörbar, das Hotel ist bisher nur für die italienischen und russischen Gäste ausgelegt (80% Der Gäste) und am Strand war es ab und zu etwas lauter da neben an gebaut wird. Alles in allem war es jedoch ein super Urlaub! Das Hotel ist sehr bemüht, dass alles passt und die Kunden zufrieden sind. Uns hat es super gefallen!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ahmed (31-35)

August 2012

Gut

4.4/6

Hotel war echt geniaaal. Wasser war sauber und personal war sehr freundlich und belastbar. Kinder haben sehr schöne zeit


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

Mai 2012

Nicht zu empfehlen

2.7/6

Keine deutschsprachige Gäste. Keine deutschsprachige Angestellten.


Umgebung

3.0

Flughafen sehr Nahe. Entfernung zum Strand ziemlich weit. Strand nicht besonders schön.


Zimmer

3.0

Standardzimmer lassen zu wünschen übrig. Keinesfalls 5 Sterne, max.3 Sterne


Service

2.0

Einige wenige sehr freundlich. Keine deutschkentnisse.


Gastronomie

1.0

Qualität lässt sehr zu wünschen übrig.Sehr unsauberer Speisesaal. Küchenstyl sehr eintönig. Hat noch viele Restaurants in der Nähe ,aber überrissene Preise.


Sport & Unterhaltung

4.0

Unterhaltung nur russisch und italienisch. Poolanlage wäre schön.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

April 2012

Anlage schön ,Essen miserabel

4.6/6

Die Hotelanlage war sehr schön. Leider Liess die sauberkeit im Speisesaal zu wünschen übrig. Ein einziger sprach in der Anlage deutsch.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (31-35)

Januar 2012

Super, nur zu empfehlen

6.0/6

sehr schöne Hotelanlage, sehr sauber fast nur Russen aber angenehme Gäste, anständige und ruhige Gäste Altersdurschnitt lag bei 35-40 Jahre, auch einige Familien mit Kindern


Umgebung

6.0

Strand etwa 10 Minuten zu Fuss, es git aber auch kostenlose Shuttlebusse von Hotel zum Strand alle 30 Minuten. Auch einen kostenlosen Shuttlebus zur nächstes Stadt. Gleich beim Flughafen, am ANfang etwas komisch immer die Flugzeuge zu hören aber nach einer Weile bemerkt man es nicht mehr. Da der SOHO Square gleich nebenan liegt gibt es hederzeit etwas zu erleben. Shopping, Bars, Cafes und Restaurants gibt es genügend. Eine Eisbahn und einiges für Kinder auch.


Zimmer

6.0

Gut ausgestattet, Balkon oder Terasse mit Tisch und Stühlen. Alles was man braucht ist da.


Service

6.0

Super freundliches Personal, sehr zuvorkommend und immer auf die Wünsche des Gastes gerichtet. Sprachkenntnisse sind fast bei jedem Mitarbeiter: Englisch und Russisch, einige auch deutsch.


Gastronomie

6.0

Sauberkeit und Hygiene sind super. Extra Hygienepersonal, das die richtige Lagerung (Temperatur) kontrolliert. Ein Buffetrestaurant im Hotel, ansonsten gibt es auf dem Soho Sqaure noch Restaurants, mit allen möglichen verschiedenen Richtungen, z.B. Pasta, Pizza, Chinesisch, Libanesisch, Ägyptisch, Spanisch, Grillhähnchen, Fisch... alles All Inclusive Einfach eine tolle Auswahl, für jeden Geschmack etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Einige Poolanlagen, schön verteilt auf der Anlage, so das es nie überfüllt wirkt. Alles sauber und schön gestaltet. Immer sind Liegen frei und Handtücher gibts auch am Pool und Strand. Kinderdisco und abendliche Musik, meistens Livemusik, sehr angenehm.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Linda & Florian (19-25)

September 2011

Wunderschöner Urlaub, total entspannend

5.2/6

Einfach großartiger entspannender Urlaub :)


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ziemlich nah am Flughafen, was uns zuerst abgeschreckt hat. Im Endeffekt war hörte man 2-3 Flugzeuge in der Stunde, der Lärm war aber nicht störend. Dafür war man aber nach Ankunft sehr schnell im Hotel (5 min.). Sehr hervorzuheben ist der Zusammenschluss der drei umliegenden Hotels, so dass sich in deren Mitte ein ausgedehnter Platz ergeben hat. Darauf befinden sich unzählige Geschäfte, kleine Bars (für die z.T. auch noch die AI Leistungen zählten), nette Grünanlagen, Springbru


Zimmer

5.0

War von der Größe absolut ausreichend, Klima hat funktioniert. Wir hatten nur eines der wenigen Zimmer ohne Balkon erwischt. Safe war drin, auch Kühlschrank. Leider gab es an deutschen TV-Programmen nur ZDF und RTL2 (Schweiz), dafür Premiere auf Englisch :)


Service

5.0

Das Personal spricht kein Deutsch, dafür aber gutes Englisch, was absolut ausreichend zur Verständigung ist. Es waren wirklich alle super freundlich, zu Scherzen aufgelegt und sogar unsere Namen wurden von einigen Servicemitarbeitern behalten (ohne dass wir auch nur einem Trinkgeld gegeben hatten). Beschwerden hatten wir keinerlei, uns wurde sogar unaufgefordert nach einer Woche Aufenthalt eine kostenloses Zimmer-Upgrade angeboten, da unsere Zimmer über keinen Balkon verfügte. Die Zimmer wurd


Gastronomie

5.0

Frühstück: alles was man sich wünscht Frisches Obst, Joghurt, Cornflakes, etc.; vielerlei süße Backwaren, viele Brotsorten und Aufschnitt, Salate, englisches Frühstück, Omlettes (die vom Koch vor den Augen selbst gemacht wurden)...... Mittag: Abwechslungsreich mit meistens Huhn, Pute, Beef, Calamarie, Reis, Kartoffeln, Nudeln wurden wieder frisch vor den Augen vorbereitet, Salate, Brot und Nachtisch (der im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsorten nur aus purem Zucker bestanden) Abends:


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Fitnessraum war optimal: drei Laufbänder, zwei Stepper, unzählige Geräte für Arm- und Beinkraft, Hanteln, etc.. Dort lagen dann auch frische Handtücher bereit. Der Pool war zu unserer Überraschung nie überfüllt, die Urlauber verteilten sich optimal an dem einen Hauptpool und den drei kleineren Nebenpool (alle mit eigener Bar für Getränke ausgestattet). Handtücher gab es jeden Tag frisch, sogar auf Nachfrage mehr als zwei Stück.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

September 2011

Schönes, sauberes Hotel zum Auspannen

5.1/6

Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, das Personal meist freundlich und hilfsbereit. Die Gäste bestehen vor allem aus Russen, Arabern, Engländern und Holländern. Das Ausgangsgebiet Soho ist sehr europäisch ausgerichtet, man muss also nicht über Preise verhandeln. Als Sierra All-Inclusive Gast bekommt man in zwei Bars die Gratisgetränke. Die Fontana Bar ist zudem auch noch eine Performance Plattform wo kulturelle Veranstaltungen stattfinden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bettina (26-30)

September 2011

Toller Badeurlaub!

5.0/6

Natürlich kann ein 5* Hotel in Ägypten mit den Standards eines 5* Hotel in Österreich/Deutschland nicht mithalten - aber uns hat es sehr gut gefallen! Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, gut ausgeschildert und sehr sauber! Wir haben mit AI gebucht und dies auch wirklich ausgenutzt - alleine die Getränke waren den Preis wert! :-) Von den Gästen gab es sehr viele Russen, einige Deutsche und Engländer und ganz wenige Österreicher.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist nur 10 Minuten mit dem Bus vom Flughafen entfernt. Aber keine Sorge, der Fluglärm ist sehr sehr gering, mich hat es nicht gestört. Zum hoteleigenen Strand (mit tollem Riff!) sind es zu Fuß ca 10 Min, mit dem Shuttlebus (fährt alle 30 Min) ist man schneller. Es wird auch ein kostenloses Shuttle nach Naama Bay (nächster Ort) angeboten, diesen haben wir aber nicht genutzt. Es gibt gleich zwischen dem Sierra und dem Savoy den SOHO Square, hier findet man Lokale (einige sogar m


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet und wirklich groß! Badezimmer mit Waschtisch, großer Dusche und WC (Pflegeprodukte und Haarfön vorhanden) Minibar mit täglich 1 Flasche stilles Mineralwasser pro Person aufgefüllt Telefon im Zimmer und Bad TV mit 2 deutschen Sendern - zum Nachrichten schauen absolut ausreichend


Service

5.0

Das Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Leider hat es ab und zu mit der Verständigung gehapert, da einige zwar recht gut russisch, aber eher schlecht englisch gesprochen haben - Deutsch konnten nur 1 oder 2 Mitarbeiter. Das Zimmer war immer tadellos gereinigt - wobei gerne mal gründlicher gesaugt hätte werden können - aber das war nicht weiter tragisch. Zusätzliche Serviceleistungen wie Wäscherei, Arzt und Kinderbetreuung werden angeboten - haben wir aber nicht genutz.


Gastronomie

4.0

im Hotel gab es ein Restaurant und einige Bars (Hotel-Bar und 3 Pool-Bars) Die Qualität der Speisen war in Ordnung - der Geschmack nur leider meist sehr lind - zum Glück gab es auch Ketchup, Senf, Essig und Salz und Pfeffer, um dem Ganzen etwas Würze zu verleihen ;-). Gekocht wurde jeden Tag nach einem anderen Thema (russisch, international, italenisch, chinesisch, ...). Es war auch immer genügend vorrätig - auch wenn man kurz vor Restaurantschluss gekommen ist! Das Restaurant war relativ


Sport & Unterhaltung

5.0

Es wird am Vormittag und am Nachmittag Animation am Strand als auch am Pool angeboten - diese ist absolut unaufdringlich, und die Animateure sehr nett. Es wurde auch immer mehrsprachig moderiert, so dass alle Nationen daran teilnehmen konnten. Manko bei Unterhaltung war das Internet - leider funktioniert W-LAN nur in der Hotellobby und ist nicht grade günstig... Die Pool-Anlage und der Strand sind echt toll - alles ist tip-top gepflegt, die Handtücher und Liegen wirken neu, manchen Sonnens


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Edwin (19-25)

August 2011

Bis aufs Essen alles super (Preis-Leistung war ok)

5.2/6

Wir waren bereits zum 3. Mal in Sharm el Sheik und jedes Mal in einem anderen 5 Sterne Hotel. Das Sierra Resort war bisher das kleinste dieser Resorts, mit (nur) einem Pool, der jedoch ausreichend groß (da durch das im Vergleich zu den anderen Hotel kleinere Hotel auch etwas weniger los war) und mit Poolbar ausgestattet war. Das Hotel als Gesamten und auch die Zimmer und die WCs waren immer sehr sauber. Vom All Inclusice-Angebot her können wir auch nicht klagen. Nur Eis haben wir leider nie eines bekommen, da es nur von 15-17Uhr inkludiert war und wir zu dieser Zeit immer am ca. 10 Minuten zu Fuß entfernten Meer waren.


Umgebung

5.0

Nicht direkt am Meer, jedoch leicht zu Fuß (10 Minuten) bzw. mit einem Shuttle-Bus (2 Minuten) zu erreichen. Der Bus fährt 2x / Stunde und war immer pünklich. 1A! Direkt hinter dem Hotel gibt es eine große "Einkaufsstraße" mit vielen Geschäften (der sogenannte "SOHO-Square) und auch einen großen Platz mit Bar, an dem man ebenfalls das All-Inclusive-Angebot nutzen kann. Das war super, da auf direkt auf diesem Platz täglich Entertainment-Programm (abends) stattgefunden hat und dieses war meistens


Zimmer

6.0

Wie auch schon oben beschrieben, war an dem Zimmer nichts auszusetzen. Es war etwas außerhalb des Hotels (wir mussten durch die Rezeption gehen, um tatsächlich IN das Hotel zu kommen), war angenehm ruhig, sauber, kühl ... einfach sehr gut...


Service

5.0

Man hat immer bekommen, was man wollte, nur leider musste man ab und zu etwas Wartezeit einplanen und schon mal bisschen auf sich aufmerksam machen. Also teilweise ist es uns so vorgekommen, als würde man an der Bar etwas ignoriert werden. Ansonsten war das Personal immer sehr freundlich und hilfsbereit, spricht aber leider überhaupt kein Deutsch und auch teilweise nur gebrochenes Englisch. Die Zimmer wurden jeden Tag gemacht, waren immer sauber und es gab auch täglich frische Handtücher. Klima


Gastronomie

3.0

Die Gastronomie war aus unserer Sicht leider etwas schwach. Im Hotel gab es nur ein Restaurant und von den Gerichten her gab es auch leider eher wenig Abwechslung. Das Frühstück hat uns immer sehr gut geschmeckt, wobei wir hauptsächlich Spiegeleier mit Toastbrot und Wassermelone gegessen haben. Zu Mittag haben wir immer an der Strandbar gegessen, wo es leider immer nur Burger mit Pommes gegeben hat, die sehr gut geschmeckt haben, aber uns leider mit der Zeit auch schon beim Hals heraus gehängt i


Sport & Unterhaltung

6.0

Von den Sportmöglichkeiten bzw. Animationsprogramm gab es immer Möglichkeiten, sich irgendwo zu beteiligen. Da ich jedoch das Rotes Meer liebe habe ich mich sehr viel im Meer aufgehalten und bei keinem Animationsprogramm mitgemacht. Möglichkeiten waren: Aquagymnastik, Beach- und Wasservolleyball, Botcha, Streching, Poolspiele und auch ab und zu unterhaltsames Abendprogramm im Hotel. (neben dem täglichen Programm am SOHO-Square)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alice (31-35)

August 2011

Einige Minuspunkte aber sonst ok

3.0/6

Wir waren zwei Wochen in Sierra Hotel. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, die große Eingangshalle mit Rezeption, Lobby und das Hauptrestaurant und mehreren Gebäuden wo sich die Zimmer befanden. Es gibt ein großes Pool mit einer Bar und mehrere kleine Pools, einen Hallenbad und Salzwasser Pool gab es auch. Sierra liegt nur wenige Fahrminuten von Flughafen entfernt, der lärm ist aber auszuhalten und für uns war es sogar interesannt von Sierra Balkon das geschehen am Flughafen zu beobachten. Die Gäste von Sierra kommen zu 70% aus Russland der rest war gemischt von Italiener bis Engländer war alles dabei. Deutsche Gäste gab es kaum, daher war die komplette Animation (auch im Kinderclub) immer nur auf Russisch und Englisch, da hat sich unser Sohn nicht hingetraut sehr schade!


Umgebung

5.0

Zum Strand waren es etwa 10 gehminuten, es fuhr aber auch halbstündlich ein Shuttlebus zum Strand und zurück und war immer sehr pünktlich. Der Strand war sehr schön und sauber , liegen waren immer genug vorhanden. Zum Meer ging es nur über einen Steg, da die Koralle schon ganz vorne anfing. Zwischen Savoy und Sierra Hotel liegt die große Einkaufstrasse Soho man kann dort günstig Kleider und diverse Souvenirs kaufen. Es gibt dort sogar eine Eishalle und eine Boulinghalle. Ind der Mitte des Sohos


Zimmer

3.0

Zimmer waren sehr Klein ca 10-12 qm für zwei Personen womöglich noch Ok aber mit Zustellbett war es sehr eng. Dafür war es aber sehr sauber die Klima funktionierte ohne Probleme. Zur Austattung gehörte auch ein Kühlschrank und ein Fernseher mit den Programmen Zdf sowie Rtl2 Schweiz.


Service

3.0

Im Hotel kann man erst ab 14 Uhr einchecken. da wir schon um 7 Uhr angekommen sind mussten wir gute 7 Stunden Warten bis wir ein Zimmer bekammen, das selbe gilt auch für das All inclusive Bändchen, wenn man davor was Trinken oder essen möchte muss es bezahlt werden, das hat uns natürlich sehr geärgert!. Ansonsten war das Personal sehr freundlich allerdings ist Englich pflicht mir Deutsch kommt man kaum weiter. Einen Arzt gibt es in den Schwester Hotel Savoy unsd Apotheke in der Soho Eikaufsstass


Gastronomie

2.0

In den Hauptrestaurant geb es Frühstück, Mittagessen sowie Abendessen, wober das Frühstück die meiste Auswahl hatte, Mittag und Abendessebuffet waren etwas kleinerer in dem runden Buffet waren links und rechts meistens immer die selben Speisen immer Reis in versch. Varianten und Kartoffeln es gab immer nur zwei Sorten Fleisch zu auswahl und hin und wieder mal etwas Frittierten Fisch. Wir hätten uns wirklich mal auf frischen Fisch gefreut, das gabts aber nicht einmal. Ansonsten geb es Salt und Ku


Sport & Unterhaltung

1.0

Jeden Morgen Wassergymnastik ansonsten hab ich nichts anderes gesehen. Wie bereits geschrieben Kinder Club sowie Kinderdisko nur auf Russisch und Englisch. Hin und wieder mal gab es auf der Sierra Terasse einen kleinen Animations Programm wie Bingo und co. aber auch da haben wir nicht viel verstanden!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dustin (26-30)

August 2011

Sierra! Für uns eine Katastrophe

2.7/6

das hotel im allgemeinen ist ganz ok, der erste eindruck bei ankunft glich allerdings eher einem hostel als einem 4,5-5 sterne hotel. die poollandschaft ist ganz in ordnung, nicht besonders schön, nicht sonderlich schlecht. die zimmer die man ohne aufpreis bekommt sind eine absolute frechheit und man ist untergebracht wie in einer abstellkammer. man hat die möglichkeit ein upgrade zu machen was allerdings nochmal 280 us dollar kostet. bitte beachten sie diese zusatzkosten bei ihrer hotelwahl. wenn man es bezahlt sind die zimmer von der lage her ganz ok. man sollte nirgends genau hinschauen, da findet man immer dreck und mängel, aber das hat uns nicht sehr gestört, wir sind da nicht so penibel.


Umgebung

4.0

lage ist um einen ruhigen urlaub zu verleben ganz ok. direkt am hotel befindet sich der soho square, mit livemusik die mal besser und mal schlechter ist. wir waren nicht sehr oft da, denn die getränke sind da auch inklusive und sobald der kellner bemerkt hat das sie all inclusiv nutzen kommt er genau 1 mal und das bei der ersten bestellung. also eher uninteressant. die preise im sohosquare sind unverschämt hoch. der strandabschnitt glich einer sardinendose, denn man kann nicht wie so schön besch


Zimmer

2.0

ohne upgrade was man zahlen muss nicht auszuhalten, dies hat dann absolut nichts mit urlaub zutun. grösse 10qm, möbel sehr alt und abgewohnt, klima funktioniert. aber ohne gradzahl entweder kalt oder warm. keine minibar, safe gibt es, im badezimmer hingen die kompletten 14 tage haare vom vorgänger, oder dessen vorgänger. auf anfrag dies zu beseitigen passierte wie immer..nix! der rest wahr mittelmässig sauber, dreckige verstaubte lampen, bettwäsche wurde nicht neu bezogen. usw. es wird halt grob


Service

2.0

service ist absolut das falsche wort dafür!! wir waren jetzt das 6. mal in sharm el sheikh und das was wir da erlebt haben ist an unverschämtheit nicht zu übertreffen. wenn man einen kellner um ein getränk bittet oder beim buffet vom "kostbaren fleisch" etwas mehr haben möchte wird behandelt wie ein schwein was gefüttert wird. lieblos werden plastebecher auf die bar gekracht und einem das essen auf den teller geworfen. wahnsinn! an der rezeption kann keiner eine aussage zu irgendetwas treffen


Gastronomie

1.0

so etwas schlechtes habe ich noch in keinem anderen hotel erlebt. jeden tag das gleiche, aber wirklich das gleiche! mal frittiert, mal roh. das sind die abwechslungen. die gastro ist eine absolute frechheit und gutes essen gehört doch zum urlaub dazu. wir haben auch keine erwartungen hummer oder garnelen zu bekommen. aber,...ich kann es nicht beschreiben! einfach nur widerlich!


Sport & Unterhaltung

4.0

die animationsleute waren eigtl. immer bemüht und sehr nett. allerdings auch immer das gleiche, jeden tag. wassergym, wasserball, crazydarts. das wars. internetzugang 1h 5 euro, funktioniert nicht immer, geld zurück gibt es nicht. liegestühle am pool und strand sind gut. duschen sind vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Waldemar (19-25)

August 2011

Von All Inclusive & Service kaum was zu merken!

2.2/6

Von 5 Sterne kann hier leider nicht die rede sein, die Zimmer sind klein, die Möbel sehr Alt und Schmuddelig, wirklich keine der Schrank oder Kommoden Türen ging richtig zu und waren verzogen und ausgeleiert. Das Hotel selbst sowie die Zimmer waren nicht das Sauberste und immer war überall dreck, Haare oder irgendwelche anderen Reste zu finden. Ich war sehr End Täuscht von diesem Hotel.


Umgebung

3.0

Das Korallenriff das den Strand darstellen sollte war ca. 15-20 Gehminuten Entfern, es fuhr zwar stündlich ein Gratis Shuttelservice der jedoch leider nie zu den angegebenen Zeiten abfuhr so wusste man nie wie lang noch zu warten war und nutze deswegen doch lieber den Fussbus. Der Strand selber war eher ein Korallenriff der wirklich schön zum Schnorcheln ist jedoch für Kinder oder Familien die im Meer Spielen oder Rumtollen eher nichts. Um ins Wasser zu gelangen musste man über einen Steg la


Zimmer

2.0

Wie bereits zu beginn geschrieben sind die Zimmer relative klein und unsauber, die Möbel veraltet und nicht wirklich schön. Um an eine Steckdose zu kommen musste zuvor eine Lampe ausgesteckt werden was jedoch ziemlich gefährlich war da bei jeder Lampe beim Steckerende Adern offen frei lagen wodurch man schnell einen Stromschlag abbekommen könnte. Die Minibar war leer und funktioniert zudem gar nicht. Die Terrasse lag in Mitten eines Unkrautgartens weswegen wir diese garnicht genutzt hatte


Service

1.0

Der Service ist einfach nur schlecht gewesen, so etwas habe ich noch nie erlebt. Reklamationen werden einfach Ignoriert oder es wird pampig und unfreundlich auf den Hotelmanager verwiesen der irgendwann morgens nur zu gegen ist. Das meiste Personal spricht Russisch und Englisch was zur Verständigung gereicht hat. Die Zimmerreinigung war sehr schlecht und es wurde Handtücher die wir eigentlich zum Austausch auf den Boden gelegt hatten einfach wieder zusammen gelegt und ins Regal geräumt.


Gastronomie

2.0

Früh Mittag und Abend Verpflegung konnte nur als All inklusive Leistung im Hauptgebäude zu sich genommen werden, in jedem anderen Restaurant oder Bar musste dafür bezahlt werden. Snacks wie Burger, Pizza und Pommer konnten am Pool und Strand ( da jedoch nur Burger und Pommes) zu sich genommen werden, eine Wartezeit von 15-20Minuten an der Schlange musste man jedoch fast immer einplanen. Am Strand jedoch war selten was los und da ging es dann meistens schneller. Das Essen war jeden Tag das


Sport & Unterhaltung

3.0

Zum Freizeitangebot können wir nicht viel sagen da wir vom Hotel selbst nichts in Anspruch genommen haben, alles bis auf die Animationen haben extra gekostet und diverse Touren konnten für mindestens die hälfte und mehr in Naama Bay oder Alt Markt gebucht werden. Der Internetzugang kostete 50LE ca. 6€ die Stunde und konnte dann innerhalb von 24Stunden genutzt werden, nur blöd wenn dann das Internet was fast täglich der Fall war nicht ging. Bei einer Reklamationen wurde man angeschnauzt und d


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jacqueline (41-45)

August 2011

Ein super Urlaub!

5.0/6

Wir waren in der Zeit vom 2.8.bis16.8.11 im Sierra Hotel und waren rundum zufrieden! Die Zimmer waren Sauber, jeden Tag frische Handtücher, Klimanlage super, In der Minibar jeden Tag 2 Flaschen Wasser, das Personal sehr freundlich und natürlich freut man sich auch über ein Trinkgeld :-), aber ich denke gute Leistung wird auch belohnt :-), Fernseh, 2Sender in deutscher Sprache. Es gibt im Sierra Hotel 3 Pools , ein Kinderbecken, 1grosser Pool mit Poolbar und etwas abgeleger ein etwas kleinerer Pool auch mit einer Bar.


Umgebung

5.0

Die Anlage ist gepflegt. Wir waren nur 2mal am Pool , bei Ankunft und Abreise , es gab genug Liegen und auch Handtücher. das Personal an der Poolbar war sehr freundlich. ich fand es auch super , das man die Möglichkeit hatte beim Frühstück oder Abendessen auf der Terrasse zu sitzen , jedoch konnte man auch im Speisesaal klimatisiert sitzen. Das tollste ist aber natürlich das MEER !!!Das wunderschöne Riff !!! Am Strand ist jederzeit eine Liege, Schirm und Handtuch zu bekommen .


Zimmer

5.0

Sauber , zweckmäsig eingerichtet. Klimaanlage funktioniert super.


Service

5.0

Ganz besonders muss man dasPersonal am Strand loben !! Alle super nett, ohne Ausnahme! In der ersten Woche war auch bei Frühstück und Abendessen das Personal super. In der zweiten Woche lies es etwas zu wünschten übrig , da war es eine andere Besetzung .


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut . Natürlich gab es keine Schweineschnitzel , aber mir war bewusst ich bin in Ägypten! Am Strand gab es jederzeit einen Imbiss, ohne Wartezeit, Burger, Hot Dig, Thunfisch Brötchen , und Hähnchen Gyros im Brötchen , Pommes ...uns hat dies gereicht...:-)! Am Pool gibt es einen Pizzastand und Burger. Mittagsbuffet haben wir nie genutzt. Am Soho Sqare gibt es an 2 Bars die Getränke all in , hier ist es sehr schön zu sitzen , jeden Abend Unterhaltungsprogramm , Live Musik , od


Sport & Unterhaltung

5.0

Ja wer schnorcheln oder tauchen will ist hier genau richtig !! Toll!! Diving Center am Stand ist sehr zu empfehlen , alle sehr nett und es gibt auch deutschsprachiger Tauchlehrer.Hier haben wir auch einen Bootsausflug gebucht , mit tauchen und schnorcheln , Mittagessen und Getränke waren dabei, es war super !! Zur Animation , hier kann ich kein Lob aussprechen , hier kann keiner deutsch... es wurde Wassergym , Volleyball und ein Clubtanz am Strand angeboten. Meine Tochter 15 Jahre hätte s


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mario & Steffi (26-30)

Juni 2011

Sehr schönes Hotel, sehr freundliches Personal

5.0/6

Das Sierra Hotel ist das kleinere Schwesterhotel vom Savoy Hotel. Das Zimmer war immer in einem sauberen Zustand und nachdem man etwas Trinkgeld aufs Bett gelegt hat, wurde sich am nächsten Tag extra Mühe gegeben. Wir haben All Incl. gebucht und waren mit den Getränken relativ zufrieden. Leider müssen Getränke wie Cappucino und frischer O-Saft extra gezahlt werden. Die lokalen alkoholischen Getränke waren gut und am Rum wurde nicht gespart :) Es waren zu 60% Russen, 35% Engländer, 4% Holländer und meine Frau und ich als einzigste Deutsche im Hotel, was seine Vorteile hat.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich ca. 10 Minuten mit dem Auto entfernt vom Flughafen. Der Fluglärm hielt sich aber in Grenzen. Ebenfalls 10 Minuten zu Fuß war der hoteleigene Strand zu erreichen. Ein wirklich schönes Korallenriff hat einem praktisch zum Schnorcheln gezwungen. Extra Schorchelausflüge zu machen ist wirklich herausgeworfenes Geld, da dort sehr viele bunte Fische zu sehen sind. Direkt hinter der Hotelanlage befindet sich der sogenannte SOHO Square, das ist praktisch eine abgesperrte Einkaufsm


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren ca. 15qm groß, das Mobiliar war nicht das Neueste, aber trotzdem war alles in Ordnung. Die Klimaanlage hat super funktioniert und ließ sich auch gut bedienen falls es zu kalt wurde. Ein leerer Kühlschrank ist vorhanden wenn man Getränke kühlen möchte. Ein Safe war vorhanden, ebenso ein TV, der 2 deutsche Programme zeigte: ZDF und DW TV. Ein Telefon gab es ebenso auf dem Zimmer, allerdings möchte man bei Minutenpreisen von € 2,00 da lieber doch nicht daheim kurz hallo sagen. Das


Service

6.0

Das Personal war wirklich sehr freundlich. Das haben wir persönlich selten erlebt. Ab und zu haben die ein paar Sachen falsch verstanden, was aber passieren kann. Englisch ist wirklich notwendig, da keiner Deutsch spricht. Die Zimmer wurden jeden Morgen zwischen 9:30 - 10:30 gereinigt, es gab nie Beanstandungen. Es gibt einen kostenpflichtigen Wäscheservice, den wir allerdings nicht genutzt haben. Einen deutsch sprechenden Arzt gibt es in der Nähe, sowie eine Apotheke was für Anfällige bzgl. Dur


Gastronomie

4.0

Im Hotel selber gibt es ein Buffetrestaurant, das jeden Tag ein anderes Motto für die Essengestaltung aussucht, wie z.B. Italien, Orientalisch, Russisch, Englisch, International. Die Auswahl an verschiedenen Essen ist wirklich gut, allerdings sind viele Gerichte einfach nur langweilig. Scheinbar wissen die Köche nicht was Gewürze sind. Allerdings ist das Salatbuffet sehr zu empfehlen, sowie die Desserts. Das Frühstück ist abwechslungsreich wenn man nur 1 Woche Urlaub macht. Es werden einem Omlet


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Animationsteam hat jeden Tag die gleichen Sachen gemacht. Man wurde gefragt ob man mitmachen möchte. Wenn man keine Lust hatte, wurde man auch gleich wieder in Ruhe gelassen. Internetzugang ist nur nach Erwerb einer Internetkarte möglich. Haben wir aber nicht in Anspruch genommen, wir wollten uns ja erholen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es wie bereits erwähnt gleich hinter dem Hotel beim Soho Square. Man bekommt wirkliche tolle Klamotten für kleines Geld. Der Strand war sehr sauber, man kann e


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Margit (51-55)

Dezember 2010

Sehr gepflegtes Hotel, wunderschöne Poolanlage

5.0/6

Sehr ordentliches Hotel, wunderschöne Poolanlage, leider nur Russen, wir waren die einzigsten Deutschen. Strandabschnitt zu klein, wenn das Hotel ausgebucht ist, ansonsten Freizeitmöglichkeiten in der neuen Sohomaile direkt hinter dem Hotel, auch dort sind in dem Night-Club, dem Straßenkaffee und dem Irish-Pub die Getränke bis 1.00 Uhr All In. Shuttlebustransfer in die nächste Touristenmaile Namia-Beach 16 km entfernt war kostenlos. Man kann das Hotel weiterempfehlen aber man sollte Englisch sprechen. Das Abendprogramm war überwiegend auf Russisch und auch die Animateure waren fast alle Russen, sprachen aber gut Englisch. Der Flughafen war Luflinie 1 km entfernt, dadurch Fluglärm.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Björn (31-35)

November 2010

Richtig Urlaub

4.9/6

Das Hotel und das Personal sind gut. Leider gibt es nur einen deutschen Fernsehsender (ZDF), aber man ist ja nicht zum fernseh gucken da. alles sauber. auch das Spatzenproblem können wir nicht nachvollziehen. keine Probleme. Vom tauchen, bis zum Schnorcheln am Hoteleigenen Riff wird alles angeboten (das ist übrigens sehr schön) Ausflüge in alle wichtigen Regionen Ägyptens werden hier angeboten. Animation ist leicht, aber zum Glück nicht aufdringlich. Alles in allem Urlaub wie man ihn mag


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (46-50)

April 2010

Ein einziger dicker Minuspunkt im Hotel Sierra

5.0/6

Das Sierra Sharm El Sheikh hat absolut unsere Erwartungen getroffen. Rundum verbrachten wir dort 2 herrliche sonnige Wochen und haben uns sehr wohl gefühlt. Wir haben dieses Hotel vorwiegend wegen der Außenterrasse am Restaurant gebucht, denn wir sitzen gerne außerhalb eines klimatisierten Speiseraumes. Die Terrasse war auch ganz nett. Morgens befanden sich auf den Tischen Eßsets, Kaffee und Teekannen, Milch und Besteck in Servietten eingewickelt. Abends wurde mit Stofftischdecken, Stoffservietten, Besteck und Windlichtern eingedeckt. Allerdings ein ganz dicker Minuspunkt: Spatzen! Vorwiegend morgens überfielen sie in Scharen die Speisereste auf den nicht abgeräumten Tischen. Oder wenn jemand auf seinen Teller nicht achtete, landeten sie darauf. Sie saßen ständig auf Stuhllehnen und Tischen. Die Folge: überall Vogelkot – total eklig! Das Abräumen der Tische erfolgte nur schleppend, für uns der Hauptgrund der Vogelplage. Die Tische und Stühle wurden nicht nach jedem Gast gereinigt, auch nicht jeden Tag und wahrscheinlich nicht einmal jeden Monat. Bei Beschwerde reagierte der Kellner achselzuckend und hilflos und zeigte auf die Vögel. Uns ließ der Dreck manchmal würgen. Aber ansonsten fanden wir ein super sauberes Hotel vor. Die traumhaft üppig bewachsene Anlage bietet gemütliche Sitzecken und eine tolle Poollandschaft mit Swim-up-Bar. Separates großes Kinderbecken. Ca. 70% der Gäste kamen aus Russland, ca. 20% Engländer, 10% Rest verschiedene Nationen. Vorwiegend wurde englisch gesprochen oder russisch.


Umgebung

4.0

Kurzer Transfer. Die Straßen sind sehr gut ausgebaut. Auf die direkte Nähe zum Flughafen hätte in der Katalogbeschreibung hingewiesen werden müssen, manchmal empfanden wir den Lärm etwas störend. Vor der Tür liegt das Sinai-Gebirge und das Taucherparadies (Hausriff). Entfernung zum Strand ca. 10 Minuten zu Fuß. Zwei Wege führten links und rechts neben dem Savoy Hotel hinunter zum Strand. Den kostenlosen Hotelbus (fuhr alle halbe Stunde) nutzen wir meistens für die Rücktour. Der Strandabschnitt i


Zimmer

5.0

Es gab nichts zu bemängeln. Die Möblierung war leicht abgewohnt, jedoch gepflegt und sehr sauber. Genügend Ablagemöglichkeiten. Safe mit persönlicher Geheimzahl und Kühlschrank integriert. Im Bad Vergrößerungsspiegel. Ruhige nicht sichtbare Klimaanlage. Breite bequeme Betten. Flure laut. Täglich wurden 2 frische Wasserflaschen bereitgestellt.


Service

6.0

Jeder Mitarbeiter schien sein bestes zugeben und war dabei freundlich, aufmerksam und höflich. Niemand war aufdringlich. Alles bestens! Sogar am späten Nachmittag kam der „Putzmann“ ein zweites Mal vorbei, um zu fragen ob alles ok ist (Housekeeping).


Gastronomie

6.0

Hervorragendes vielfältiges Angebot zu jeder Mahlzeit. Warme Speisen sehr hieß und frisch zubereitet. Getränke im Restaurant und Terrasse wurden in Gläsern gefüllt. Im Speiseraum gab es ein niedriges Kinder-Büffet (Kid’s Corner) und entsprechende Sitzplätze und Tischchen. Kinderhochstühle waren auch vorhanden. Snacks im Poolbereich ab 12.oo Uhr bestanden aus Pizza die nach Wunsch belget wurde, Pommes frites, Hot Dog oder Hamburger. Lunch-Pakete für Tagestouren gab es nach Bestellung. Wir hatten


Sport & Unterhaltung

6.0

Animationsteam in Russisch und Englisch. Wir beobachteten Kinderbetreuung, Clubtänze, Beachvolleyball, Wasserball, Gymnastik, Cocktail-Game, Bauchtanz, Billardtisch, Tischtennis. Mehrmals wöchentlich fanden orientalische Tanz-Shows auf der Außenterrasse des Restaurants statt. Der Pool ist spitzenmäßig. Dort gibt es Eine Dusche, Unkleidekabine und sehr gepflegte Toiletten. Am Strand regelmäßige Vorführungen für Kinder z.B. Zauberer, Theater, Mickey-Mouse … Stets dezente Nachfragen des Personals


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ermina. (19-25)

Februar 2009

Savoy ist die extra Klasse und Sierra ist süss

5.0/6

Ich war mit meiner bester Freundin im Hotel Sierra. Die Anlage vom Hotel war super. Jeden Tag wurden die Pflanzen gegossen, das Gras gemäht. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt. Jedes Zimmer hatte einen eigenen Safe. Mir hat das essen geschmekt, nur war fast jeden Abend das gleiche auf dem Teller :( Altersdurchschnitt lag meiner Meinung nach bei 33 Jahren. Es gab nicht so viele Jugendliche. Natürlich wie bei jedem anderen Hotel in Sharm waren etwa 80% Russen! Strand war super! Einen Liegestuhl hatte man immer! Am Strand gab es noch ein Buffet, wo man sich bedienen konnte. Das Wasser war traumhauft!! In die Stadt kam man mit einem Bus vom Hotel(gratis) etwa 10min. fahrt. In der Stadt hatte man auch gute Ausgangmöglichkeiten. Bowling, Eisschlittschuhbahn und eine Disco gehört zu dem Hotel und ist bei einem all inklusiv Paket inbegriffen.


Umgebung

5.0

Zwischen dem Strand und dem Hotel Sierra liegt das Hotel Savoy! Sind ca. 1km! Es gibt auch einen Bus für die Faulen! Unterhaultungsmöglichkeiten wie oben erwähnt, zusätzlich gibt es noch vom Animationsteam viele Shows am Abend und Sportarten im Wasser oder am Strand die sie organisieren. Es gibt Einkaufsmöglichkeiten, aber ich empfehle in alt sharm el sheikh zu einkaufen, denn beim Hotel ist alles 10Mal teurer! Ausflugsmöglichkeiten gab es von unserer Reiseagentur. Von Wasserski bis Camelrei


Zimmer

5.0

Sierra Hotel: Das Zimmer war für 2 Personen schon zu gross. Ein kleinen süssen Balkon für jedes Zimmer Das Badezimmer war auch Gross. Die Duschkabine war so Gross wie 2. Das Hotel ist nicht am neusten Stand, aber sehr gepflegt. Klimaanlage, TV, Safe, Telefon & Balkon vorhanden.


Service

4.0

Wir als Frauen wurden halt bevorzugt. Ich weiss nicht wie es den Männern geht. An einem Abend wollten wir uns am Pool fotografieren. Als wir einen Kellner gefragt haben, ob er uns schnell Fotografiert, wollte er als Gegenleistung, mit uns ein Foto. Als meine Freundin als erstes mit ihm ein Foto machte, ging seine Hand von den Schultern - Rücken hinunter bis zum Po. Sonst war das andere Personal sehr freundlich und es gab auch im Restaurant und an der Rezeption Frauen.


Gastronomie

5.0

Savoy hat mehrere und schöne Restaurants/Bars Sierra hat ein Restaurant und 1 Bar. Disco, Bowling & Eisschlittschuhbahn eckl. Trinkgeld haben wir nur dem Jungen gegeben, der uns die Koffer auf Zimmer getan hat. Hygiene war gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Animationsteam hat volle Leistung gebracht. So wie am Strand so auch am Pool immer wieder lustige Animationen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Laila (36-40)

Oktober 2008

Sierra Resort: nicht zu empfehlen

2.3/6

Das Essen war eintönig, die ganze Woche immer das Gleiche..die Zimmer waren dreckig und im schlechten Zustand. Das Personal nur freundlichen, wenn Trinkgeld gegeben wird. Die Animation war zu laut! Die Aerzte sind nichts wert! Die Rezeptions-Mitarbeiter waren anwesend, aber nicht interessiert. Zuviele Russen, welche alles in diesem Hotel beherrschen und die Hotelangestellten, die sich nach diesen Urlaubern eingestellt haben!! ;(((( Fazit: NIE WIEDER!!!!! Nicht zu empfehlen! Prospekt/Internet sieht toll aus, in Live: nein Danke.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Michel & Simone (31-35)

Oktober 2008

Sehr sauberes Hotel, wunderbarer Urlaub!

5.3/6

Die 5 Sterne (nationale Hotelkategorie) machen sich sehr deutlich bemerkbar! Grosse Anlage (zusammen mit Hotel Savoy) in allerbestem Zustand! Zimmer sehr sauber, auf mehrere Hoteltrakte verteilt. Hotel allgemein sehr sauber (es wird immer und überall geputzt). Typisches AI-Hotel (reichhaltige Snacks zwischen den Malzeiten, Mineralwasser und einheimische Spirituosen etc. zu jederzeit gratis)... Sehr familienfreundlich (mit Kinderbetreuung/Kinderecke). Gäste vor allem Russen, Engländer. Die Russen fallen nicht wirklich negativ auf (ausser das bisschen Unanständigkeit, dass sie halt nich besser wissen ;). Aber es reicht allezeit nicht, um sich die Ferien verderben zu lassen!


Umgebung

4.0

Einziger vielleicht eher "negativer" Aspekt dieses tollen Hotels: Es liegt nicht gleich am Strand (ist zu Fuss in 5 Min. erreichbar, oder per Bus, der alle 30 Min. fährt). Platz am Strand ist aber zur Genüge vorhanden. Entfernung zur Naama-Bay zur Unterhaltung ca. 10–15 Min. mit Bus (der auch vom Hotel aus fährt). Im Hotelkomplex Einkaufsmöglichkeiten (sogar Schlittschuhlaufen ist möglich ;). Flugplatz ist gleich hinter dem Hotel, was zwischendurch wenig Fluglärm verursacht – nicht der Rede wert


Zimmer

5.5

Zimmer sind nicht alle gleich gross, aber auch die kleinen sehr sauber und in allerbestem Zustand! Sie besitzen Klimaanlage, TV, Balkon, Minibar, Telefon, Internet und Safe). TV-Programme ca. 40, meist arabisch (deutschsprachig zwei). Betten waren wunderbar, Zimmer überhaupt nicht hellhörig!


Service

6.0

Personal sehr freundlich und zurückhaltend (die 5 Sterne eben). Man spricht vor allem englisch, teilweise sogar wenig deutsch (oder man versucht es auf sympatische Art und Weise). Wäscherei im Hotel, ebenfalls Arzt. Es wird einem jeder Wunsch erfüllt, oder zumindest versucht!


Gastronomie

5.5

Es gibt den Speisesaal, und den Tag durch für Snacks einen Pizzastand, einen Snackstand und einen Snackstand am Strand. Dazu mehrere Bars. Das Essen hat geschmeckt wie selten in Ägypten, Sauberkeit und Hygiene im Restaurant etc. hervorragend (Hotel ist zertifiziert für beste Hygiene!). Jeden Abend anderes "Thema" am Buffet (italienisch, englisch, indisch, orientalisch etc.)... es wiederholt sich dann logischer Weise einfach im Falle einer zweiten Urlaubswoche – schmeckt aber so gut, dass das kei


Sport & Unterhaltung

5.5

Sport: Tennis, Volleyball, kleiner Golfplatz, sogar Fussballplatz (den haben wir nur auf dem Hotelplan gesehen), Wassersport am Strand (mit Tauchbasis). Natürlich auch Billiard, Tischfussball... Abendunterhaltung durch Animation (natürlich auch tagsüber im Hotel wie am Strand), ebenfalls Discothek im Einkaufsviertel (dort auch Eislaufbahn). Internetzugang sogar im Zimmer, Wireless im Lobbybereich. Grosser Swimming-Pool, Kinderbecken, zusätzlich noch kleiner Pool nähe Wellnessbereich, und gedeckt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Urs (41-45)

Oktober 2008

Einfach nur geniessen und sich verwöhnen lassen

5.3/6

Sehr schöne und grosse Hotelanlage mit sehr grossem zentralem Pool mit Poolbar. Sehr sauber! Es wird ständig überall geputzt, gehegt und gepflegt. Unser Zimmer war relativ gross mit sehr kleinem Badezimmer, das aber immer einwandfrei sauber war. Der grösste Teil der Gäste waren Russen, die aber nicht unangenehm aufgefallen sind. Auch gab es viele Familien mit kleinen Kindern.


Umgebung

5.0

Der Strand ist in 5 Minuten zu Fuss erreichbar, es gibt aber auch einen regelmässigen Bus-Transfer zum Strand. Ausserhalb des Hotels gibt es eine sehr schöne, neue Einkaufsstrasse mit Restaurants und Bars. Man kann sogar Eislaufen. Der Flughafen ist mit dem Bus in 10 Minuten zu erreichen.


Zimmer

4.5

Unser Zimmer war relativ gross mit sehr bequemen betten. Es gab einen TV mit zwei deutschen Sendern, kleiner Balkon, Kühlschrank, Safe und Telefon. Das Badezimmer war sehr klein, die Dusche aber ok und alles immer sehr sauber. Weil der Flughafen sehr nahe ist, hört man ab und zu die Flugzeuge starten, was uns aber kaum gestört hat.


Service

6.0

Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal! Es wird hauptsächlich englisch gesprochen, kaum Deutsch.


Gastronomie

6.0

Hervorragende Küche! Jeden Tag ein anderes Buffet (italienisch, indisch, Grillabend...), das Geschirr blitzt und blinkt! Schneller Service. Das Personal ist sehr freundlich und für ein "Danke" und ein "Lächeln" sehr dankbar.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animations-Team im Hotel und am Strand ist freundlich und nicht aufdringlich. Die Musik aber teilweise sehr laut. Genügend bequeme Liegestühle und Sonnenschirme mit immer sauberen Badetüchern. Grosses Wassersportangebot am Strand. Sehr sauberer Strand und natürlich traumhaftes Meer.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Peter (46-50)

Juli 2008

Freundlich und sauber

4.3/6

Sauberes Hotel mit überaus freundlicher Bedienung. Von der Rezeption bis zum Gärtner, wirklich alles 1a. Die 15 min. Fußweg zum Strand haben uns nicht wirklich gestört. Wenn man will, kann man ja auch den halbstündlichen Shuttlebus nehmen. Ein kleines Manko muss ich aber auch erwähnen. Leider sehr wenig deutschsprachige Gäste. Hätte mich gern mal ein wenig mit anderen ausgetauscht. Habe aber leider nur 4 weitere Deutsche gefunden. Sehr viele Russen und Engländer, die aber ihr "typisches Klischee" nicht bedient haben. Habe nicht einmal erlebt, das sich jemand daneben benommen hat. Alles in allem hat es uns im Sierra sehr gut gefallen und wir überlegen schon, irgendwann noch einmal hin zu fahren.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Frank (31-35)

Mai 2008

Schönes Hotel mit All-Inklusive-Schwächen

4.2/6

Die insgesamt nicht sehr große Anlage ist gut aufgeteilt mit dem grßen Pool im Zentrum. Die Anlage ist im großen und ganzen sehr gepflegt, obwohl stellenweise schon Abnutzungsspuren zu sehen sind.


Umgebung

4.0

Entsprechend den Angaben im Katalog liegt das Hotel etwa 600 Meter und durch eine Straße vom Schwesterhotel Savoy getrennt, vom Strand entfernt. Der Fussweg führt an einer noch nicht fertiggestellten Einkaufsmeile vorbei. Wenn dort mal Geschäfte sind, könnte der Weg vielleicht noch interessanter zurückzulegen sein. Insgesamt führt der Weg durch eine sehr schöne Parklandschaft und das viel schönere Schwesterhotel Savoy. Dort wird man dann etwas neidisch, dass man nur Durchgangsgast ist. Das führt


Zimmer

4.5

Große Zimmer die in Ordnung sind, aber ihre besten Tage hinter sich haben. Unsere Eingangstür wies sogar Aufbruchspuren auf. Das Bad war aber immer tiptop sauber. Leider nur zwei deutsche Kanäle. Safe ok. Klimanlage ok. Betten bequem.


Service

3.5

Trotz des insgesamt in den Zimmern und an der Rezeption guten Service, können wir keine bessere Bewertung abgeben, weil an den Bars fast immer Selbstbedienung angesagt war und auch im Restaurant entweder lange auf Getränke gewartet werden mußte (wenn man kein Trinkgeld gab) oder aber gleich drei Gläser Wein auf einmal angebracht und vor einem abgestellt wurden (wenn man Trinkgeld gab), was auch nicht sehr angenehm ist.


Gastronomie

4.5

Das Essen war außergewöhnlich gut und abwechslungsreich. Da war ich auch im Vergleich zu anderen guten Hotels positiv überrascht. Jeden Abend ein anderes Motto, dass auch durch verschiedene Würzung und Gerichtszusammenstellung tatsächlich zu Abwechslung führte. Top! Hierfür hätte es ein glatte 6 gegeben, wenn da nicht die Getränke wären! Wie bereits im Vorfeld befürchtet, handelte es sich bei den All-Inklusive-Getränken mehrheitlich um zusammengepanschte Drinks. Cola Light gabs gar nicht. Nur


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war sehr schön und sauber. Die Bars am Pool gemütlich. Leider ist die Animation viel, viel zu laut. Am Strand verstand man teilweise sein eigenes Wort nicht mehr, wegen der lauten Hip-Hop Musik. Offensichtlich ist das eine Auswirkung der überwiegend russischen Gäste, die auf laute Musik (auch Abends bei den Shows) stehen. Sonnenschirem und liegen sind top! Das Riff und die Unterwasserwelt gigantisch! Schnorcheln ist Pflicht! Das Tauchcenter am Savoy ist unverschämt teuer und auch unfre


Hotel

4.5

Bewertung lesen