100%
5.9 / 6
Hotel
5.9
Zimmer
5.8
Service
6.0
Umgebung
5.7
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Stephan (46-50)

März 2020

Urlaub vom Feinsten !

6.0/6

Luxuriöse Hotelanlage wir hier schon umfassend beschrieben. Die Villen bieten (meistens) absolute, uneinsichtige Privatsphäre. Manchmal deckt die Vegetation doch nicht alle Fenster und Terassen zu. Unsere Villa (Hilltop) war ohne jegliche Mängel mit allem was man sich in einem Four Seasons erwartet. Den richtigen Schalter für die Zimmer-/Terassenbeleuchtung zu erwischen war nicht immer ganz einfach. Achtung vor den Nebenkosten !


Umgebung

6.0

30 Minuten Fahrzeit vom Flughafen entfernt. Sind leider in der Nacht angekommen und auch wieder in der Nacht abgereist und haben daher vom Umland nicht viel mitbekommen. Mit dem Auto geht es jedoch bergab und bergauf mit engen Kurven. Man bekommt einen ersten Eindruck darüber, wie hügelig die Insel sein kann. Wir waren nur in der Hotelanlage und nicht außerhalb und können über die Umgebung nicht viel aussagen. Die Anlage erstreckt sich über die gesamte Bucht und wirkt (und ist) sehr groß und e


Zimmer

6.0

Hilltop Villa mit fantastischer Aussicht auf die Bucht. Es gibt auch die "Sunset" Seite für diejenigen, die auf Sonnenuntergänge stehen - atemberaubend schön ! Zimmerausstattung mit allem was man sich erwartet. Immer sauber und gepflegt. Bei uns war der Deckenventilator defekt und in 10 Minuten war der Elektriker da und hat diesen repariert. Der zur Villa gehörende Pool wurde regelmäßig gereinigt. Wir bekamen ein "complimentary late-check-out".


Service

6.0

Toller Empfang wenn auch mit sehr vielen Informationen. Das Hotel versucht die Gäste mit dem Hotel zu "vernetzen". Kommunikation über Handy möglich zum reservieren von Restaurant, Spa, Buggy-Service. Haben wir aber nie genutzt. Auch deutschsprachige Mitarbeiter anwesend. Freundliche Mitarbeiter und man wird wirklich fast über mit dem Namen angesprochen.


Gastronomie

6.0

Grundsätzlich sehr gut. Frühstück mit grandioser Auswahl. Sowohl a la carte als auch in Buffet Form. Wir hatten die Halbpension gebucht und waren in den drei Restaurants abendessen (ZEZ, Kannel und Koi). Nebenkosten für Getränke, Snacks sehr teuer! Glas Wein ab 15,-, Cocktail ab 20,-, 2 große Gläser Bier + Tafelwasser zum Abendessen 35,-, Seafood Pasta im Beachlokal 45,-. Qualität und Quantität jedoch spitzenmäßig. Sicher angemessen aber sollte man durchaus wissen damit es dann keine bösen Übe


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Melanie (36-40)

Februar 2020

Wunderschöner Ort, atemberaubende Lage

5.0/6

Traumhafte Lage und wunderschöner Strand. Sehr viel Privatsphäre in den Villen und selbst die günstigen Garden Villen sind toll.


Umgebung

5.0

Knapp 30 Minuten Fahrt vom Flughafen. Haben die Umgebung nicht erkundet aber scheint nur ein Restaurant ausserhalb zu geben.


Zimmer

6.0

Wunderschöne Villen mit allem was man sich nur denken kann. Sensationelles Bad, toller Pool super Schatten- und auch Sonnenplatz auf der Teerasse.


Service

6.0

Sehr aufmerksam, sehr freundlich, sehr für das Wohl des Gastes besorgt


Gastronomie

5.0

Das Essen ist super lecker aber auch sehr teuer. Schade das an 2 Tagen hintereinander der Thunfisch aus war und so das Gericht nicht bestellt werden konnte. Die Cocktails sind sensationell und das Frühstück lässt keinen Wunsch offen. Generell findet hier jeder alles!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heiko (46-50)

Juli 2019

Das schönste was wir bisher an Hotels hatten

6.0/6

Es ist das beste Hotel welches ich bisher besucht habe. Der Service mehrsprachig für sehr viele Nationalitäten ausgelegt und alle unfassbar nett und zuvorkommend. Selbst die Gärtner und Putzleute - also diejenigen die vermutlich am geringsten Gehalt bekommen- waren super freundlich und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Wir waren zu zweit und wurden immer und von fast jedem mit unserem Namen begrüßt, es war etwas unheimlich und sogleich angenehm und wertschätzend.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir hatten eine Villa - 104- mit unfassbarem Meerblick.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robert (31-35)

Mai 2019

Four Seasons Resort Seychelles

6.0/6

Traumhafter Resort für einen rundum perfekten Urlaub im indischen Ozean. Wunderschöner Strand und tolle Bungalows mit internationalen Top-Service.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

Mai 2019

Ein Traumhotel für einen Traumurlaub

6.0/6

Die Hotelanlage ist einmalig: die Villen schmiegen sich an die Hänge über der kleinen Strandbucht und bieten teilweise einen sensationellen Blick auf das Meer. Einrichtung und Ausstattung der Villen sowie der Service sind Four Seasons entsprechend sensationell. Definitiv eines der besten Hotels, in dem ich jemals gewohnt habe.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Francesco (26-30)

November 2018

Paradies

6.0/6

In diesem Hotel war alles perfekt: von dem Essen bis zu den Zimmern! Service ist sehr diskret und aufmerksam. Da kann man sich richtig entspannen und das Leben geniessen!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

August 2018

Fantastisch!

6.0/6

Der Empfang war bereits herausragend in allen Belangen. Service wird hier nicht nur groß geschrieben, sondern auch auch durchweg gelebt von allen. Alles war für unsere Flitterwochen vorbereitet, wir bekamen ein Upgrade und kleine zusätzliche Annehmlichkeiten. Wir wissen gar nicht, wo wir anfangen sollten, zu loben. Klar, die Preise sind heftig, trotzdem schafft es Four Seasons einem das Gefühl zu geben, wir geben Extras. Das Dinner am Strand war super. Der Service am Strand war super. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Aufenthalt. Danke an alle, die unseren Aufenthalt so besonders gemacht haben!


Umgebung

6.0

Sehr windstill und sehr ruhig. Fast privat.


Zimmer

6.0

Unser Haus war einfach nur fantastisch!!!


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Frühstück war super


Sport & Unterhaltung

6.0

Wundervoller Strand! Super Pools.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johanna (36-40)

Oktober 2017

Perfekter Familienurlaub

6.0/6

Die Villen des Hotels bieten jede Menge Privatsphäre, viel Platz, tollen Ausblick sowie jeglichen Komfort! Wir hatten als Familie eine traumhafte Zeit - also, nicht nur für den Honeymoon geeignet!!


Umgebung

6.0

Perfekt, wenn man mit einem Kind (5) reist, nach einem neun Stunden Flug waren wir nach ca. 40 Minuten im Resort!


Zimmer

6.0

Sehr geschmackvoll eingerichtet, Sauberkeit top!


Service

6.0

Personal war ausgesprochen nett, freundlich und zuvorkommend, die Kinderbetreuung durch die Damen des Kids Club war sehr gut (trotz Sprachbarriere), unsere Tochter war vollkommen begeistert!


Gastronomie

6.0

Sehr zu empfehlen ist die Sushi Lounge - für Sashimi und Sushi Liebhaber - perfekt - schon ewig nicht mehr so gute Sashimi gegessen... die gehen mir jetzt schon ab!


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christa (51-55)

Mai 2017

Einmaliges Resort mit wunderbarer Aussicht u. Lage

6.0/6

Einmalige Lage, die Villen sind toll in die Bucht eingebetet und man hat viel Privatsphäre, tolle eigene Pools wo zum Schwimmen Tag und Nacht einladen, wunderbare Strandbucht und sehr freundliches Personal


Umgebung

6.0

Wunderbare Lage im südlichen Bereich der Insel, herrliche Bucht von den Villen hat man eine tolle Aussicht aufs Meer, ideal ist es je nach Wunsch 2 - 3 Tage ein Auto zu mieten um die Insel Mahe näher kennen zu lernen und zu entdecken


Zimmer

6.0

Wunderschöne Villen, das Zimmer ist gemütlich und authentisch gehalten und man fühlt sich sofort zu Hause. Tolles grosses Badezimmer mit zusätzlicher Outdoor Dusche, der private Pool ist wunderbar gross und lädt zum Schwimmen zu allen Tages / Nachtzeiten ein.


Service

6.0

Sehr freundlicher Service in allen Restaurants, professionelles Personal überall, auch Pool / Strand sehr tolle Bedienung


Gastronomie

6.0

Sehr hochwertiges Essen in allen Restaurants, tolle Abwechslung mit Buffets und Unterhaltung. Wenn man lieber à la Carte essen möchte jederzeitig möglich, auch sehr toller Hauskeeping Service - die Villen sind so herrlich dass man den einen / anderen Abend gerne auf der Terrasse speisen möchte - das Meer rauscht und man kann den Tag herrlich ausklingeln


Sport & Unterhaltung

6.0

Tolle Möglichkeiten im Hotel mit verschiedenen Sportaktivitäten, tolles Fitness Studio 24 Std offen, auch wunderbares Spa an oberster Front mit tollem Service


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (26-30)

September 2015

Traumhafte Zeit verbracht

5.0/6

Wir waren rundum zufrieden mit dem 4Seasons, hatten eine HilltopVilla mit einem traumhaften Blick über die Bucht. Die Einrichtung der Zimmer wirkte (auf uns) teilweise etwas altmodisch, dennoch tadellos in Sachen Komfort, Großzügigkeit und Sauberkeit! Wir hatten lediglich 2 Baby-Gekkos im Zimmer und eine Kakerlake, aber darauf muss man sich auf grünen Inseln wie den Seychellen eben auch in einem Luxus-Resort einstellen. Der Service, das Essen, der traumhafte Strand sind nahezu perfekt. Beim House-Keeping gäbe es noch etwas Verbesserungspotenzial, beispielsweise lief einen Tag als wir vom nachmittags vom Strand kamen unser Wasserhahn im Bad. Ein andern Mal fehlten die Poolhandtücher oder das Geschirr wurde über Nacht draußen vergessen. Des weiteren wird die Villa erst gegen Mittag gereinigt und nicht etwa schon bereits während des Frühstücks. Auf Nachfrage bzw. auf tel. Bitte wurde jedoch jedem Wunsch den wir hatten sofort nachgekommen. Das Essen ist gut bis sehr gut, das Frühstück ist hier hervorzuheben (obwohl die vielen Vögel an den Tischen ab&zu etwas lästig wurden). Allerdings sind alle Speisen sehr hochpreisig, was aber beteits im Vorfeld abzusehen war. Alles in allem eine traumhafte Woche und jederzeit weiterzuempfehlen.


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl-Hermann (61-65)

Juli 2015

Traumhotel mit absolutem Luxus

5.5/6

dieses Traumhotel auf Mahe ist nich zu überbieten, absolute Privatatmosphäre, extrem feiner gepflegter Strand mit super Schnorchelrevier direkt vom Strand aus und äußerst hilfsbereitem Personal in allen Bereichen


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (46-50)

Februar 2015

Wenn Seychellen, dann Four Seasons

5.8/6

Man muss sich das Vergnügen leisten wollen, aber wenn man kann dann immer ins FS. Die Lage, der Strand, der Blick und die Villen lassen wenig Wünsche übrig, speziell wenn man es ganz nach oben (also in einer der am höchsten gelegenen Villen) schafft. Dort trohnt man an seinem Private Pool und genießt Blick, Sonne und Leben. Bei einem Ressort dieser Kategorie kann man vorraussetzen das alles passt. Und das tut es.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (41-45)

Oktober 2014

An der Grenze des Machbaren

5.7/6

Vieles ist in anderen Bewertungen bereits geschrieben worden. Weitergehende Details haben wir bei den einzelnen Bewertungspunkten erwähnt. Während unseres Aufenthaltes war das Hotel zu geschätzten 70-80% ausgelastet. Gästestruktur: Querbeet,....viele Europäer, aber auch Gäste aus Asien und dem arabischen Raum. Überwiegend Pärchen und auch die ein oder andere Familie mit Kindern. Positiv: Honeymooner gibt's, aber das Ganze ist nicht wirklich weiter auffällig. Die meisten wollen einfach nen tollen Urlaub machen, sind entspannt drauf und keinesfalls irgendwie hochnäsig oder "aufgeblasen". Durch die geringe Gästezahl (sind ja nur 67 Villen) ist man häufig sehr ungestört. Im Restaurant oder an der Bar kann's einem da schon mal passieren, dass man kaum mehr als 10-15 Leute am Abend sieht. Und auch am Strand ist eher Robinson Crusoe, als Rimini angesagt. Das Leben ist zu kurz, um 2x an den gleichen Ort zu besuchen. So unsere Meinung. Für das Four Seasons müssen wir jedoch eine Ausnahme machen. Und unter Berücksichtigung aller Punkte,....und auch wenn's sich immer etwas komisch anhört,....im Segment "Badeurlaub" ist das Four Seasons Seychelles für uns "Das beste Hotel der Welt".


Umgebung

6.0

Zur Umgebung können wir nur wenig sagen, da wir diese nur 2x gesehen habe,....bei der An- und bei der Abreise. Die gesamte Woche haben wir das Hotel nicht ein einziges mal verlassen. Der einfache Grund: Man will einfach nicht raus. Die Lage des Hotels mit seiner Bucht, seiner Architektur, der Vegation, etc.,....man kann sich einfach nicht genug satt seh'n. Und auch wenn der ein oder andere sagt: "Gibt's doch gar nicht. Ich will doch was vom Land sehen, Touren unternehmen, andere Eindrücke gewinn


Zimmer

6.0

Über die Villen ist hier insgesamt schon viel geschrieben worden. Und das heutzutage fast jedes Hotel ein Bett, eine Klimaanlage, einen TV und nen Schrank hat ist nichts aussergewöhnliches. Und trotzdem ist in den Villen des Four Seasons alles anders. Einiges Beispiele... Klimaanlage: Da wird nicht einfach kalfte Luft in die Zimmer gepumpt. Vielmehr sorgt eine Hightech-Kühlung für erfrischende Luft. Leise und zuverlässig. Über eine Erkältungsgefahr o.ä. muss man sich daher auch keine Geda


Service

5.0

Das Negative kurz vorweg: In den Restaurantbereichen gab's bei uns an den ersten beiden Tagen einige Dinge, die nicht wirklich rund liefen. Längere Wartezeiten, vergessene Getränke, nicht verfügbare Weine. Lag am 2. Abend auch daran, dass zu wenig Personal verfügbar war. Ohne Fremdsprache kommt man insgesamt nicht weit. Am irritierendsten empfanden wir, dass trotz gebuchter Halbpension immer das Essen mit auf der Rechnung auftauchte und man dies unterschreiben sollte. Uns wurde zwar zugesicher


Gastronomie

5.0

Die 3 Restaurants verfügen über eine gute bis sehr gute Küche. Diverse Themenabende erweitern die klassischen Menükarten. Geschmacklich ist für jeden was dabei. Die Köche verstehen eindeutig ihren Job, die Zutaten sind immer frisch und auch das Auge isst immer mit. Architektur und Stil, Ambiente und Gemütlichkeit: Weltklasse! Insgesamt darf man aber auch nicht vergessen, dass alles spürbar kostspielig für den eigenen Geldbeutel ist.


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch hier: Mehr geht kaum. Ein umfangreiches Angebot, äusserst hochwertige Gerätschaften,....vom Fitnessraum, über Schnorchelausrüstung, Kajaks, und vieles mehr. Der Zustand von Sonnenschirmen, Duschen, etc.: Top. Auch muss man einfach mal erwähnen, dass da nicht nur einfache Standardliegen stehen. Das Ganze erinnert eher an ein Daybed mit weicher Matratze und Spannlaken. Urgemütlich. So lässt es sich auch entspannt Stunden drauf aushalten. Die ultimative Bucht des Four Seasons hält ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Pascal (41-45)

September 2014

Immer noch ein Traum

5.6/6

Nachdem sich bezüglich des Hotels und der Lage seit Bestehen 2009 nichts geändert hat, verweise ich hier gerne auf meine Hotelbewertung aus 2009 und kommentiere hier nur die Veränderungen im Vergleich zu unserem ersten Aufenthalt: Der Service ist für ein Hotel auf den Seychellen immer noch sehr gut, auch wenn man für ein Hotel dieser (Preis-) Klasse doch zumindest im Restaurantbereich Abstriche machen muss: Der Service ist je nach Person sehr unterschiedlich. Während die „nicht einheimischen“ Angestellten ausnahmslos wirklich aufmerksamen und freundlichen Service erbringen, ist einigen der einheimischen Angestellten permanent anzusehen und auch anzumerken, dass die Arbeit ausschließlich dem eigenen Broterwerb dient und das einzige offensichtlich erstrebenswerte, der (hoffentlich) nahende Feierabend ist! So kann es beim Frühstück schon mal 15 Minuten bis zum (mehrfach) bestellten Kaffee dauern, jede „Erinnerung“ wird dann „charmant“ mit einem deutlich sichtbaren Augenrollen dem Gast gegenüber zur Kenntnis genommen. Auch das (schnelle) Abräumen von benutztem Geschirr ist so eine Sache, wobei dies bei den zahlreich anwesenden Vögeln durchaus wünschenswert wäre. Sehr positiv ist aber, dass die F & B Manager sehr präsent sind und auch gerne mal selbst helfend die Hand anlegen. Selbst das wird dann von dem ein oder anderen Angestellten nur erstaunt „beobachtet“ … Auch das Abendessen im Restaurant zur späten Stunde (bei uns aufgrund einer späten Anreise) sollte man sich verkneifen, zumindest wenn der „leitende Angestellte“ nicht mehr vor Ort ist. Zu dem bekannten Augenrollen erntet man nach der Platzierung erst einmal die völlige Ignoranz, um dann nach 10 Minuten die Getränke und nach 20 Minuten das Essen bestellen „zu dürfen“, mit dem Hinweis, dass die Küche gleich (in 20 Minuten) schließe … Eine freundliche Beschwerde an der richtigen Stelle wirkt für den Rest des Aufenthaltes allerdings Wunder ;-) Das Problem ist sehr wohl bekannt, lässt sich aber aufgrund der Vorschriften bzgl. der Einstellungsmodalitäten auf den Seychellen nicht wirklich ändern. Einen Service wie z.B. auf Mauritius, darf man sich also nicht erwarten, man kann aber sehr gut damit leben, schließlich ist man im Paradies ;-) Ansonsten, ob Housekeeping, Room-Service, Service Am Strand, Check-In und Check-Out, Umgang mit Reklamationen ,Betreuung durch den Guest Relation Manger, kostenlose Hotelangebote bei schlechtem Wetter, Hotelmanager und Food & Beverage Manager, alles Top! Das Essen ist in beiden Restaurants wirklich gut, aber für die Seychellen normal, auch teuer! Das Frühstücksbuffet im ZEZ ist nicht nur von der Auswahl her erstklassig. Es werden auch gerne (sofern man an der richtigen Stelle nachfrägt) Sonderwünsche erfüllt. Nachdem wird doch schon den ein oder anderen Strand auf den Seychellen sehen durften können wir immer noch sagen, dass die Petite Anse (Hotelstrand) neben der Anse Soleil und der Anse Intendance mit Sicherheit zu den schönsten Stränden der Hauptinsel gehören. Im Gegensatz zu letztgenanntem kann man aber auch von Juni bis Oktober in der geschützten Bucht der Petite Anse (und auch Anse Soleil) gefahrlos Baden und Schnorcheln. Der Pool in unmittelbarer Strandnähe ist schön angelegt aber sehr wenig frequentiert. Der Hotelshop befindet sich mittlerweile in der Nähe von Hauptpool und Strand (im ehemaligen Gym), das moderne und großzügige Gym ist in das Hauptgebäude unterhalb der Rezeption gezogen. Leider glänzt das exponiert gelegene Spa (immer noch) nicht nur mit einem sagenhaften Ausblick, nettem Personal und hervorragenden Anwendungen sondern auch mit exorbitanten Preisen … Auch über die insgesamt 67 einzelstehenden Villen mit privatem Pool ist schon genug geschrieben worden, daher nur so viel: Mittlerweile ist der Pflanzenbewuchs so weit fortgeschritten, dass die Villen wirklich zum großen Teil genügend Privatsphäre bieten, allerdings haben dadurch einige der Ocean-View Villen auch keinen uneingeschränkten Blick mehr auf das Meer. Uns wurde aber absolut komplikationsfrei ein Umzug gewährt. Exklusives, absolut empfehlenswertes Resort mit traumhaften Villen an einem der schönsten Strände der Hauptinsel. Nicht unser erster Aufenthalt und mit Sicherheit auch nicht unser Letzter. Pro Aufenthaltstag wird übrigens auf der Kreditkarte ein Betrag zwischen 200.- und 250.- € für die Nebenkosten geblockt.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

Juni 2014

Ein Traum auf den Seychellen!

5.6/6

Ein unglaublich tolles, romantisches Resorthotel! Jeder Gast hat seine eigene Villa (ca. 150qm), die uneinsehbar von anderen ist, somit Privatsphäre pur!! Jede (!) Villa hat einen eigenen Infinitypool mit 1,45m tiefe, Sonnenliegen auf eigener Sonnenterrasse, Außendusche, Terrasse, großes Bad und einen schattigen Pavillon! Je höher die Villen liegen, desto gigantischer ist der Ausblick in die malerische Privatbucht mit feinstem Sandstrand, aber auch desto teurer werden sie. Wir hatten unseren Honeymoonurlaub dort verbracht und eine wundervolle Zeit erlebt! Möchte man von einem zum nächsten Punkt gelangen gibt es binnen weniger Minuten ein privates Buggy! Alle drei Restaurants waren ihren doch ziemlich hohen Preis total gerechtfertigt! Perfektes Essen in unglaublich guter Qualität! Wir können dieses Hotel nur empfehlen, ist seinen Preis völlig gerechtfertigt!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

April 2014

Schade eigentlich....

5.9/6

Schade eigentlich..... dass der Urlaub so schnell vorüber ging. Nach vielen belesen der Hotelbewertungen kamen wir zu dem Ergebnis - es soll das Four Seasons sein, an dessen Strand wir unsere Trauung vornehmen lassen möchten. Und nachdem wie wieder zu Hause sind kann ich nur sagen - die war genau die richtige Entscheidung. Wir hatten eine Gartenvilla gebucht, da wir unsere Tage gern am Strand verbringen. Durch einen Hotelplan, den ich im Internet gefunden habe, konnte ich eine Villa entdecken, die etwas abseits des Weges stand aber zum Restaurant nicht weit zu Fuss war, denn wir wollten nicht ständig auf einen Buggi warten, um irgendwo hin zu fahren. Und ich entschied mich für Villa 309. PERFEKT! Dort war die Vegetation nicht so stark, dass man sogar das Meer sehen konnte. Von morgens bis gegen vier sogar Sonne auf der Terasse. Montag hatten wir dann eine Besprechung zwecks Hochzeitsplanung - unsere Sprachkenntnisse in englisch sind nicht so toll - und es wurde zu diesem Zweck Franka aus der Buchhaltung gerufen, die Deutsche ist, um uns alles zu übersetzen. Den Hochzeitstag, der von Anfang bis Ende nur genial war haben wir dem kompetenten Personal zu verdanken. Das Essen im Four Seasons ist, wie schon öfter in den Bewertungen beschrieben, sehr gut. Egal ob Frühstück oder Abendessen - für jeden Geschmack findet sich dort etwas. Die Villen sind alle gleich gross und sehr gepflegt. Täglich zwei mal kommt das Personal zum putzen oder abends die Betten richten. Die Angestellten sind sehr freundlich und bemüht, den Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Wir können das Four Seasons auf jeden Fall weiterempfehlen.


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michelle (26-30)

Januar 2014

Ein Traum!

5.8/6

Wir waren total begeistert vom Four Seasons Hotel! Die Zimmer sind als einzelne Villen gebaut und sind sehr grosszügig! Wir hatten so viel Platz - riesiges Schlafzimmer, riesiges Badezimmer, Begehbarer Kleiderschrank, zusätzliche Aussendusche, ein mega Balkon, eigenes Schwimmbad und ein Cabana zum relaxen hoch über den Bäumen. Das Essen im Resort war auch sehr gut - wir sind dennoch oft ausserhalb gegangen. Die Hotel Bar macht leider schon um 22.00 / 23.00 Uhr zu. Es waren viele Familien und Honey-Mooners im Resort. Das Spa ist auch toll. Ich hatte eine super Massage und die Aussicht von den Treatment Rooms aus über die ganze Bucht ist gigantisch!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonja (41-45)

Dezember 2013

Ein Top-Hotel mit super Strand und tollem Service

6.0/6

Das Hotel ist klasse! die Zimmer alle gleich groß, die Lage der Villas sind je Preis unterschiedlich, im Garten günstiger, am Hang mit Meerblick teurer. Die Villen sind sehr schön, mit Pool und wenn man Kleinkinder dabei hat, werden die Villen kindersicher gemacht, hervorragend. Alle super sauber, wir hatten Halbpension, das Essen war sehr gut.


Umgebung

6.0

Gartenvillas sind näher am Stand, gut zu Fuß erreichbar, restliche Villen besser mit Golf-Cart.


Zimmer

6.0

Siehe oben. Tolles Bad, Kaffee, Mini-Bar, täglich Leckereien als Geschenk.


Service

6.0

Absolut topp waren Freundlichkeit, Reinigung, Service, Kinderbetreuung etc. Hier gibt es nichts zu meckern.


Gastronomie

6.0

Teuer, wenn man keine HP hat, jedoch sehr leckeres Essen. Kinderessen kommt innerhalb 5 Minuten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand ist ein Traum, Pool sehr groß, Schirme und liegen am Strand, zudem toller Service mit Leckereien.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Fredy (51-55)

Juni 2013

Tolles Hotel

4.8/6

Tolles Hotel - super einzel bungalows mit viel privatsphäre super küche tolle bedienung die food and beverage manager machen einen tollen job und finden immer eine lösung bei einem Wunsch. Leider herrscht anfangs juni monsun daher beste reisezeit feb. - mai wählen


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Mai 2013

Unübertroffen

5.7/6

Wir haben noch nie so gewohnt und dabei hatten wir die Standardt Kategorie. Ein wahnsinns Zimmer, der private Pool richtig groß und 1,45 tief. Die Anlage ansich ein Traum. Jede Villa liegt für sich. Man frühstückt mit dem Blick über eine Traumbucht. Man wird praktisch auf Händen getragen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt schon ein wenig einsam an einer riesigen Privatbucht. Wenn man nicht ein Vermögen für's Essen ausgeben möchte, braucht man einen Leihwagen, um dann nach ca. 10 Fahrminuten tolle Restaurants zu erreichen.


Zimmer

6.0

Das hat uns umgehauen. Man muss es einfach live sehen, um es zu beschreiben. Ein Traum


Service

6.0

Nicht zu toppen. Die Freundlichkeit, der Service....so etwas haben wir noch nicht erlebt. Und dann gibt es dort Gäste, die das sehr freundliche und zuvorkommende Personal nicht einmal wahr nehmen - schade. Denn das tolle Personal hat Aufmerksamkeit verdient.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist, wie alles in dem Hotel, ein Gaumenschmaus. Man bekommt alles was man sie wünscht. Die Speisen am Mittag und Abend sind allerdings sehr teuer. Es ist das erste Hotel, indem der Zimmerserce günstiger war, als das Restaurant. Ach ja, die günstigste Flasche war kostete 70 Euro.


Sport & Unterhaltung

6.0

Obwohl der Pool auch wunderschön war, waren wir natürlich an dieser Traumbucht. Die Wassersportarktikel zum Ausleihen waren top in Ordnung. Schnorchelzeug wurde immer desinfiziert. Es gab ausreichend Ausrüstung auch für Kinder. Man bekam kostenlos Wasser am Strand und fast jede Stunde einen kl. 'Drink' aus allen möglichen Früchten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffen (36-40)

April 2013

Perfekter Bungalow

5.8/6

Tolle am dschungelartig bewachsenen Hang gelegene Bungalowanlage mit atemberaubenden Badebucht „Petite Anse“. Durch die Großzügigkeit der Anlage ist ein Höchstmaß an Privatsphäre für die zu unserer Zeit überwiegend russischen Gäste garantiert. Durch die größeren Entfernungen und Höhenunterschiede ist Transport innerhalb der Anlage durch den Buggyservice leider meist unumgänglich. Das Resort liegt im Südwesten Mahè etwa 30 min vom Flughafen entfernt. Die Poollandschaft und der Strand sind einfach der Wahnsinn. Die von uns durch ein Upgrade bewohnte 70 m² große „Hilltop Ocean View Villa“ war klassisch zurückhaltend eingerichtet und mit Handwerkskunst der Seychellen dekoriert. Von der dazugehörigen Terrasse mit großem Infinity-Pool und überdachten Tagesliege hatten wir einen unglaublich schönen Blick auf Meer und Strand. Auf dem Rückweg vom Pool nutzt man die komfortable Außendusche. Zur „Bungalow“-Ausstattung gehören Plasma-TV‘s, Klima, zu bezahlendes WiFi, 2x Waschbecken Regendusche, extra WC, Wasserkocher für Tee, Nespresso-Maschine, IPod-Dockingstation. Ein absolutes Highlight ist Bad mit direktem Meerblick und freistehende Badewanne. Der Bereich Tagesliege war in dem von uns danach besuchten Raffles wesentlich schöner angelegt. Das teilweise aufgesetzt freundliche, aber sehr aufmerksame Personal war gut. Allerdings gibt es starke Hierachieebenen innerhalb des Dienstleistungspersonals (Von der obersten Hierachieebene: Buggyfahrer bis zur niedrigsten: dem Gärtner) Die Zimmereinigung und der Service bei den Mahlzeiten waren ausgezeichnet. Zur Begrüßung erhielten wir eine Flasche Champagner Die Qualität des Essen (Frühstück, Kannel Bar und Roomservice) war die beste von den 3 besuchten Hotels (FS, Raffles, Constance Ephelia). . Sport und Unterhaltung 5,0 Schnorcheln, Tauchen, Spa möglich . Tipps & Empfehlung Schönster Bungalow der von uns besuchten Hotels. Da man aber den Tag hauptsächlich außen verbringt wäre mir der Außenbereich wie beim Raffles lieber.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franco (46-50)

Oktober 2012

Traumhotel an schönster Lage

5.7/6

Die Anlage besteht aus 67 Villen verschiedener Grösse, die an einem Hang mit tropischer Vegetation über dem Strand Petite Anse angeordnet sind. Die Villen sind zum grossen Teil auf Betonpfeilern gebaut und befinden sich so auf Höhe der Baumkronen. Die Konstruktion ist aber nur aus der Nähe sichtbar, sonst fällt sie aufgrund der Vegetation kaum auf. Die Villen sind so über die Anlage verteilt, dass die Privatspähre, was den Einblick sowohl von den Erschliessungswegen als auch von den benachbarten Villen aus betrifft, gut gewahrt ist. Aufgrund der Lage der Villen am Hang werden verschiedene Kategorien unterschieden. Am Hangfuss befinden sich die Villen mit Blick in den Garten (Garden-View-Villa). Die erhöht angeordneten Villen (Ocean- bzw. Hilltop Ocean-View) erlauben einen Blick aufs Meer. Aufgrund der Hanglage und der Weitläufigkeit der Anlage ist es von Vorteil, wenn man einigermassen gut zu Fuss ist. Es besteht zwar ein Golfcart-Service, den wir oft beansprucht haben und der gut funktioniert hat (keine längeren Wartezeiten), aber trotzdem hat es hier und dort immer ein paar Stufen. Die Hotelanlage besteht erst seit 3 Jahren und ist deshalb in sehr gutem Zustand wie auch der Garten, der täglich gepflegt wird. Das Gebäude mit der offenen Rezeption befindet sich in erhöhter Lage am Hang. Im gleichen Gebäude befinden sich ein Shop, ein Juweliergeschäft und eine Bibliothek mit 2 modernen Apple-Computern mit gratis Internet-Zugang. Im Shop werden verschiedene Dinge angeboten wie Strandbekleidung, Sonnenschutz, Ansichtskarten usw. Weiter oben am Hang befindet sich das Spa-Gebäude mit Terasse, von wo ein herrlicher Blick über die Hotelanlage und die Bucht Petite Anse möglich ist. Unmittelbar unterhalb des Rezeption-Gebäudes befindet sich das offene Hauptrestaurant ZEZ für Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Gleich daneben befindet sich die offene ZEZ-Bar/Lounge. Unten beim Pool in der Nähe des Strandes befinden sich das Kaneel-Restaurant und die Kaneel-Bar. Zwischen Pool und Strand gibt es ein kleines Tauch-Center, wo Tauchausflüge gebucht werden können, einen Kinderhort mit Planschbecken, ein Gehege mit Riesenschildkröten und das Wassersport-Center. Ebenfalls in der Nähe des Pools befindet sich das Fitness-Center, das wir zwar nicht benutzt haben, aber einen gut ausgestatteten und gepflegten Eindruck gemacht hat. Die Hotelgäste waren sehr international zusammengesetzt. Auch bezüglich der Altersstruktur gab es eine breite Palette von jungen (frisch verheirateten) Paaren bis älteren Paaren im Seniorenalter. Auch Familien mit Kindern waren im Hotel. Uns sind keine Gäste in irgendeiner Form negativ aufgefallen.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich im Südwesten von Mahé und ist mit dem Auto in rund 30 Minuten (ca. 20 km) vom Flughafen aus erreichbar. Bei der Polizeistation von Baie Lazare zweigt die Anse Soleil Road von der Hauptstrasse, die der Westküste entlangführt, westwärts ab und führt nach ca. 2 km zum Haupteingang des Hotels. Das Hotel ist über dem schönen Sandstrand Petite Anse an einem nach Westen exponierten Hang mit tropischer Vegetation angeordnet. Unmittelbar vor dem Hotelhaupteingang zweigt die Stra


Zimmer

6.0

Die Oceanview-Villa (ca. 186 m2) liess aus unserer Sicht keine Wünsche offen und war mit allem ausgerüstet, was man in dieser Hotelkategorie erwarten darf. Das Schlafzimmer mit Sitzecke war sehr geräumig. Es waren 2 Doppelbetten vorhanden, die je mit einem Moskitonetz-Vorhang ausgestattet waren, den man bequem an einer Schiene öffnen und schliessen konnte. Die Betten waren aus unserer Sicht sehr bequem (die Matratzen nicht zu hart und nicht zu weich). Wir haben auf jeden Fall bestens darin gesch


Service

6.0

Der Service-Standard ist generell auf einem sehr hohen Niveau und gab überhaupt keinen Anlass zu Krtitik. Schon bei der Ankunft wurde man mit einem selbstgemachten Hibiskus-Eistee freundlich begrüsst. Alles schien bestens vorbereitet, so dass die Formalitäten rasch erledigt waren. Alle Hotelangestellten, denen wir begegnet sind, waren immer sehr freundlich und haben gegrüsst. Als Begrüssung stand auf dem Zimmer eine gekühlte Flasche Champagner und Früchte bereit. In den Folgetagen wurden immer


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht, so dass wir Im Hauptrestaurant ZEZ jeweils Frühstück und abwechselnd mit dem Kaneel-Restaurant das Abendessen einnahmen. Das Frühstücksbuffet im Restaurant ZEZ war vielfältig und liess aus unserer Sicht leine Wünsche offen. Bei den Getränken standen Schaumwein und verschiedene frische Fruchtsäfte zur Verfügung. Es gab verschiedenen Brote und Croissants und eine täglich wechselnde Auswahl an süssen Leckereien. Nebst verschiedenen kalten Sachen (Fisch, Wurstwaren,


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügte zwar über einen Pool, doch wir zogen es vor, jeweils am Strand zu liegen. Den Pool haben wir nie benutzt, aber ist genügend gross und liegt unmittelbar neben der Kaneel-Bar und dem Kaneel-Restaurant. Vom Strand aus konnte man ausgezeichnet Schnorcheln, was wir intensiv genutzt haben. Am Südende der Bucht hat es Felsen mit einem Riff, wo eine grosse Menge tropischer Fische, aber auch Rochen und sogar ein Steinfisch beobachtet werden konnten. Wir haben auch einen Tauchgang, org


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eric & Claudia (46-50)

Oktober 2012

Four Seasons Seychelles - ein perfekter Traum

6.0/6

Das Four Seasons Resort Seychelles gehört unserer Ansicht nach zu den besten und schönsten Hotels dieser Welt. Allein die Lage in einer wunderschönen Bucht, die tolle Integration der Bungalows in die Natur und nicht zuletzt die liebenswürdigen Mitarbeiter des Resorts machen den Aufenthalt dort zu einem gelebten Traum.


Umgebung

6.0

Die Entfernung zum Flughafen beträgt mit dem Taxi etwa 45 Minuten, der nächste "Ort" mit Einkaufsmöglichkeit ist etwa 5 Minuten Fahrzeit entfernt. Die etwas abgeschiedene Lage macht ein Auto unumgänglich, hat aber den Riesenvorteil, das man von Anfang an durch die Ruhe entcschleunigt.


Zimmer

6.0

Die Bungalows sind einfach klasse und von der Größe mehr als ausreichend. Ein kleines, aber nicht unwichtiges Detail ist die Beschriftung der Schalter. So bleibt einem langes Rätseln um die Bedeutung der unterschiedlichen Funktionen erspart. Und glauben Sie uns - das haben wir wahrhaft auch schon anders erlebt. Auch die ausreichende Beleuchtung im Badezimmer für den Spiegelbereich ist hervorzuheben.


Service

6.0

Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist hervorragend und niemals aufgesetzt. Wir haben uns auf Englisch verständigt, es sind aber auch deutschsprechende Mitarbeiter vorhanden. Die Zimmerreinigung ist tadellos, ebenso die netten Buggyfahrer, denn aufgrund der Hanglage greift man doch ab und zu gerne auf diesen Service zurück.


Gastronomie

6.0

Es gibt zwei Restaurants, in einem davon wird das Frühstück eingenommen, wobei wir immer im Freien gesessen haben. Die Qualität und Quantität der angebotenen Speisen ist exzellent und wird den unterschiedlichen Nationalitäten, die hier zu Gast sind, u.E. voll gerecht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben den hervorragenden Traumstrand genutzt. Auch hier ist die individuelle Betreuung ganz hervorragend. U.A. werden für jeden Gast die Liegestühle mit neuen, abziehbaren Auflagen versehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Januar 2012

Traumurlaub mit allem Komfort

6.0/6

Die Bungalows liegen am Hang oberhalb der traumhaft schönen Bucht. Es gibt rund 60 Wohneinheiten, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Die Gästestruktur ist international: Europäer, Araber, Asiaten, Russen. Die Altersstruktur geht von Paaren Mitte 20 über arabische Großfamilien bis zu Paaren um die 60 Jahre. Auch Familien mit Kind waren da.


Umgebung

6.0

Rund 30 Minuten vom Flughafen liegt das Resort in einer von Bergen umgebenen Bucht im Südwesten von Mähe. Die Bungalows sind eingebettet in üppige, weitestgehend naturbelassene Vegetation, welche mit den für die Seychellen typischen Granitfelsen durchsetzt ist. Zu den einzelnen Bungalows führen gepflegte kleine Straßen.


Zimmer

6.0

Das komfortabelste und geräumigste, das wir je erlebt haben. Himmelbett mit Moskitonetz (eher wegen der Optik als wegen der Mücken), riesiges Badezimmer mit Panoramaverglasung, Dusche mit einer Grundfläche von etwa 1,5 x 1,5 m, im Boden eingelassene Badewanne, Toilette mit Bidet, zwei Waschtische, separate Außendusche unter freiem Himmel und als Highlight ein eigener Pool. Dazu einen extra Pavillon mit Tagesbett und zwei Sonnenliegen, alles mit täglich frischen Badetüchern.


Service

6.0

Das Personal ist freundlich und sehr zuvorkommend. Sogar die Fahrer der Elektrocaddies sprechen die Gäste mit Namen an und erkundigen sich, wie der Tag war. Das gleiche gilt für die Mitarbeiter/innen in Restaurants und Rezeption. Es waren auch verschiedene deutschsprachige Mitarbeiter im Hotel. Ansonsten ist englisch die am meisten verbreitete Sprache. Es gibt nichts, was nicht möglich wäre, vom Frühstück oder Abendessen auf der Terrasse des eigenen Bungalows bis hin zum Schnuppertauchen im eig


Gastronomie

6.0

Es gibt zwei Restaurants: das Zez am Hang unterhalb der Lobby gelegen bietet Frühstücksbüffet, internationale Karte am Abend und mehrmals wöchentlich Themenbuffets (Japanisch, arabisch, italienisch). Nebenan ist die Zez-Lounge, in der Abends Sushi serviert wird. Am Strand befindet sich das Kannelrestaurant und die Kannelbar. Dort gibt es vor allem kreolische Küche und Fischgerichte. Samstags ist kreolisches Buffet mit Lifemusik. Die Preise sind einem Luxushotel entsprechend hoch aber der Leistu


Sport & Unterhaltung

6.0

Wenn man nicht nur ausspannen will, kann man Schnorcheln, tauchen, surfen, Tretboot fahren oder Paddeln, Hochseefischen oder Ausflüge machen. Es waren immer genügend Liegen vorhanden. Strandtücher und eisgekühltes Wasser werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Einmal täglich gibt es Fruchtsäfte und Früchtespieße kostenlos. Getränke, Kaffee, Cocktails und Snacks werden gegen Berechnung auch direkt am Strand serviert. Kostenloser Internetzugang ist in den Restaurants möglich, WLAN im Zimmer kost


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

September 2011

Top Adresse auf den Seychellen ohne Wenn und Aber.

6.0/6

Wer in seinem Urlaub im Indischen Ozean auf Sauberkeit, tolle Villa mit Pool, gutes reichhaltiges Essen und schönen Strand wert legt, ist im Four Seasons Seychellen bestens aufgehoben. Wirklich einzige Kritik: Nichts geht ohne Buggy und 10 Euro Pro Tag fürs Internet. Preise für Restaurants und Getränke im gehobenen Segment, aber auf den Seychellen leider an der Tagesordnung. Für uns eines der besten Hotels auf den Seychellen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingolf (51-55)

Juni 2011

Paradiesischer Aufenthalt

6.0/6

Die Anlage hat eine überschaubare Grösse, ca. 200 Gäste, die Villen sind in gutem Abstand zueinander gebaut und fügen sich harmonisch in die natürlich gebliebene Landschaft ein. Jede Menge Honeymooner sind dort anzutreffen, sie schätzen die intime Lage des Hotels, sowie der Villen an sich. Durch den gehobenen Stil des Hotels waren auch die Gäste entsprechend. Ein wenig Luxus muss sein.


Umgebung

6.0

Wunderbarer Strand direkt am Ressort. Wer will bei der hervorragenden Verpflegung schon zum Einkaufen gehen?? Es ging ja um Erholung und nicht darum wo man das billigste Schnitzel bekommt.


Zimmer

6.0

Zimmer???? Ein Traum, die Qualität der Möbel, die Matratze, der Raum, die Einrichtung, ein Gedicht, das Badezimmer riesig gross, mit im Boden eingelassener Wanne mit freiem Blick auf das Meer, es lohnt sich die Ocean View Villas zu buchen. Aircondition excellent justierbar und nicht zu hören.


Service

6.0

Das Personal überaus freundlich, mit einem Gefühl für den Gast, einfach herrlich. Die meist jungen Leute kommen aus aller Herren Länder. Ein frischer Stil, sehr diskret, aber auch einem kleinen Witz nicht abgeneigt. Englisch ist die Hauptsprache gewesen, aber man konnte sich auch in deutsch, französisch, arabisch etc. verständlich machen.


Gastronomie

6.0

Restaurants 2, reicht vollkommen, da die Küche sehr abwechslungsreich ist und wirklich jeder was findet. Man sollte auch das in-room dining probieren und sich mal eine pizza servieren lassen, wir waren überrascht, total lecker. Die Büffets sind ein Genuss, wir hatten das Glück, an zwei Abenden teilnehmen zu können. Preis für zwei, inkl. Cocktail ca. 200 Euro, durchaus annehmbar für die Qualität des Essens. Trinkgelder sind immer so eine Sache, man muss nicht, kann aber. Keiner der Angestellten


Sport & Unterhaltung

6.0

Es war ja Badeurlaub angesagt. Pool, private Pool und Meer waren Spitze. Liegestühle toll, Service am Strand ausgezeichnet und immer war eine Liege zu bekommen, nicht wie woanders, wo man schon um 6 Uhr sein Handtuch platzieren muss. Gut, das lag auch an der Klientel, die ja doch zu einem gehobeneren Kreis gezählt werden konnte und in einem Hotel dieser Klasse macht man das auch nicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Szi (41-45)

Oktober 2010

Sehr schönes Hotel aber

5.4/6

... in anderen four seasons (z. B. auf den Malediven) bekommt man ein viel besseres service. Die lokalen angestellten (mit sehr wenigen ausnahmen) haben das 5 stene niveau noch lange nicht erreicht und sind auch nicht freundlich. Preis - leistung stimmt nicht. Die (nicht hoteleigene) tauchschule ist schlecht, die guides arbeiten auch nicht unbedingt nach PADI richtlinien.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina (26-30)

Juni 2010

Restaurants max. ok. Ansonsten traumhaft.

5.5/6

Viel besser als das Banyan Tree (wir haben dort zu Abend gegessen und uns die Zimmer angeschaut). Bis auf das Essen hat uns das Hotel sehr gut gefallen. Es gibt 4 Restaurants: Das Sushi Restaurant ist sehr schlecht, das Arabische sehr gut, das Beach Restaurant (Creolisch) in Ordnung bis gut. Die Buffetabende sind gut gewesen. Sehr positiv hervorzuheben ist der tolle Zustand (Baujahr 2009), die grossen Zimmer und der Service des Hotels.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Boris. (31-35)

November 2009

Honeymoon im schönsten Hotel der Seychellen

5.7/6

Ein traumhaftes Ressort das zwar seinen Preis hat aber auch nicht vergleichbar ist mit Hotels auf den Seychellen wie das Hilton. Die Anlage ist sehr großzügig angelegt und als Gast wird man bedient wie in 1001 Nacht. Zimmer mit privatem Pool und einer atemberaubenden Sicht machen diesen Honeymoonaufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Pascal (36-40)

September 2009

Traumurlaub mit Erholungsfaktor

5.3/6

Einzigartiges 5 Sterne Deluxe Resort mit insgesamt 67 freistehenden Poolvillen bzw. Suiten und 26 „Private Residences“ von denen sich noch ein paar im Bau befinden. Die im kreolischen Stil eingerichteten und auf Stelzen gebauten Villen sind innerhalb der Anlage großzügig verteilt, haben Hang- oder Gartenlage. Für die Mobilität innerhalb des Resorts stehen E-Cars zur Verfügung. Die offene Rezeption mit Lobby, die Konferenzräume, die Shops, die Galerie, die Bibliothek (kostenloser Internetzugang) und das „ZEZ“ Restaurant mit Bar sind stufenförmig in die Granitfelsen integriert und bieten einen tollen Blick auf den indischen Ozean. Das Restaurant „Kannel“ mit der zugehörigen Bar, der Kids-, der Beachclub und das moderne Gym sind um den großen Gemeinschaftspool herum in unmittelbarer Strandnähe angelegt. Das erstklassige Spa befindet sich ganz oben am Hang und bietet nicht nur zum Sonnenuntergang einen einmaligen Ausblick. Das Resort wurde im Februar 2009 eröffnet und befindet sich in einem entsprechenden, sehr gepflegten Zustand. Die Gästestruktur ist gemischt, einige Familien mit Kindern, viele Honeymooner. Neben Europäern waren auch viele asiatische und osteuropäische Gäste während unseres Aufenthaltes anwesend. Das Resort ist mit Frühstück oder Halbpension zu buchen, die Halbpension ist trotz der wirklich hohen Preise aber in der Regel nicht rentabel. Für Leihwägen sind Parkplätze an der Resortzufahrt vorhanden.


Umgebung

5.0

Sehr schön und ruhig an der Westküste von Mahé an der Baie Lazare, direkt an einem der schönsten Strände der Insel, der Petite Anse, gelegen. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 30 Minuten. Einige Sehenswürdigkeiten, wie das Studio von Michael Adams, das „Sculputre Studio“ von Tom Bowers oder „Le Jardin du Roi“ befinden sich in der näheren Umgebung. Unbedingt einen Besuch wert ist auch die ca. 10-15 Minuten zu Fuß entfernte (Hinweg, der Rückweg ist anstrengender) „Anse Soleil“, ei


Zimmer

6.0

Es gibt insgesamt 62 Villen und 5 Suiten unterschiedlicher Kategorien. Die Garden-, Ocean-View- und Hiltop-Ocean-View Villen unterscheiden sich nur von der Lage. Alle haben eine Gesamtfläche von ca. 186 qm incl. einem ca. 115 qm großen Außenbereich und einem ca. 28 qm großen Infinity Pool. Sie verfügen über ein großes Bad mit in den Boden eingelassener Badewanne, separate Dusche und Außendusche, getrennte Waschbecken, separate Toilette und Bidet und eine separate Ankleide mit Tresor, Bademantel


Service

5.0

Schon der Empfang im eigens dafür vorgesehenen „Arrival-Pavillon“ war sehr gelungen. Hier werden bei einer kleine Erfrischung kurz die Formalitäten erledigt, der General Manager stellt sich persönlich vor (ein Schweizer, der leider ab Oktober abgelöst wird bzw. wurde) und anschließend wird man mit dem E-Car in die Villa gebracht, wo schon der eisgekühlte Champagner „wartet“. Auch sonst ist das Personal ausnahmslos freundlich, zuvorkommend und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Sehr gründlich


Gastronomie

5.0

Es gibt zwei unter französischer Leitung stehende Restaurants und zwei Bars: Im „ZEZ“ werden das umfangreiche Frühstücksbuffet und abends europäische und asiatische Köstlichkeiten serviert. Das Restaurant verfügt über einen großen, teils überdachten Außenbereich und einen separaten Innenbereich. Die Auswahl und Qualität des sehr schön präsentierten Frühstücksbuffets (im klimatisierten Innenbereich) lässt keine Wünsche offen, Sonderwünsche werden nach Möglichkeiten gerne erfüllt. Auch das, nic


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Petite Anse gehört neben der Anse Soleil und der Anse Intendance mit Sicherheit zu den schönsten Stränden der Hauptinsel. Im Gegensatz zu letztgenannter kann man aber auch von Juni bis Oktober in der geschützten Bucht der Petite Anse (und auch Anse Soleil) gefahrlos Baden und Schnorcheln. Der Pool in unmittelbarer Strandnähe ist schön angelegt und wird hauptsächlich von den anwesenden Kindern benützt. Es sind ausreichend Liegen und auch Schattenplätze am Strand vorhanden, der Service bring


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank & Nicola (36-40)

Juni 2009

Poolvillen m. perfektem Strand, Nebenkosten hoch

5.2/6

67 freistehende Poolvillen am neu erschlossenen Petit Anse auf Mahe (am Besten bei Google Earth ansehen) in Hanglage, im Februar 2009 eröffnet, weitläufig verteilt, dazu 25 private Residenzen, die weitgehend fertiggestellt sind. Alles wird sehr sauber gehalten. Die Bucht ist recht geschützt und nach Nordwesten offen; das ist deshalb wichtig weil das Baden von Juni bis September aufgrund des Südostmonsuns z.B. an der Anse Intendance (Banyan Tree) aufgrund von Unterströmungen und starker Brandung recht gefährlich sein. Sämtliche Villen sind vom urwaldartigen Garten umgeben und stehen auf bis zu 6m hohen Betonstelzen, um einen guten Blick zu ermöglichen. Vielleicht werden die Selzen irgendwann zugewuchert sein, das wäre wünschenswert. Es gibt ein Frühsücksbuffet, Halbpension kann zwar z.T. dazubgebucht werden, ist aber trotz der extrem hohen Restaurantpreise nicht rentabel. Die Gäste stammen aus Europa, China, Japan und auch aus ehemaligen Sowjetrepubliken, wobei die Russen in diesem ruhigen Hotel auch nicht negativ aufgefallen sind. Wir waren außerhalb der Schulferien da (mit 2-jährigem Sohn) und trafen auch auf ein paar Familien mit Kleinkindern. Die Gäste sind zumeist ca. 30 bis 55 Jahre alt. Ein Fotograf des Magazins "Hideaways" hat gerade Bilder für die Septemberausgabe 2009 geschossen und gemeint, daß es hier etwas steifer zugeht als im vergleichbaren Banyan Tree-Hotel.


Umgebung

6.0

Petit Anse ist komplett der Privatstrand des Hotels, ca 400m lang, steile Granitformationen an beiden Seiten, sehr feinsandig bis auf eine kleine Zone mit losen Korallenstückchen, wo sich die Wellen brechen. Pool / Bar / Strandrestaurant /Kinderclub + Kinderbecken / Tauchschule /Fitness-Center sind direkt am Strand. Die Gardenvillen liegen ca. 3-4 Geh-Minuten entfernt, die Hilltop-Villen bis zu 60 Höhenmeter darüber, was einen Fußmarsch bis 15 Minuten mit sich bringt (oder einfach das Golf-Elekt


Zimmer

6.0

Die meisten Villen sind absolut identisch und unterscheiden sich nur durch die Lage (Gartenvillen für Familien mit Kleinkindern dringend empfohlen, da hier die Stelzen nicht so hoch sind, Hilltop-Villen mit toller Aussicht, dafür aber bis zu 15 min Gehzeit oder Golfcart nötig). Daneben gibt es noch mehrere Kategorien großer Suiten, die aus mehreren Häusern bestehen und ungleich teurer sind. Die erstgenannten Villen haben ein Wohn-Schlafzimmer mit ca. 45-50qm und ein großes Bad mit ca 25 qm. Kin


Service

5.0

Alle Mitarbeiter des Hotels sind durchweg freundlich; ein "Nein, gibt es nicht" habe ich nicht gehört, doch ist die Qualität des Services noch nicht Four-Seasons-Standard. Ab und zu werden halt Kleinigkeiten vergessen, aber wir hatten auch keine Perfektion erwartet. Jeder im Hotel spricht sehr gut Englisch, teilweise auch ein paar Brocken deutsch. Die Zimmerreinigung wird 2 x täglich durchgeführt und gab keinen Anlaß zur Beschwerde.


Gastronomie

3.0

Nur 3 Sonnen gibt es aufgrund der hohen Preise. Sicher sind Beschaffungskosten auf Mahe sehr hoch und sicher ist es ein 6-Sterne-Hotel, aber 30 Euro für 4 Saté-Spieße oder eine große Pizza sowie 55 Euro für ein 240g-Steak finde ich eher gruselig. Dagegen ist das leckere Buffet (3x in 14 Tagen) mit 60 Euro (kreolisch oder Seafood) vergleichsweise günstig und geht in Ordnung. Die verwendeten Lebensmittel sind auch nicht zu beanstanden. Die Vielfalt der Karten könnte größer oder abwechslunsreicher


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen modern ausgestatteten Fitnessraum, keine Tennisplätze, einen Kinderclub, der aber vor allem in den Schulferien Zulauf hat, kostenlosen Internetzugang in der Bibliothek Nähe der Rezeption, dort auch 3 Geschäfte (Schmuck, Galerie und Hotelshop). Animation findet nicht statt; gelegentlich gibt es ein Boule-Spiel am Strand oder Yoga. Das Spa-Center liegt spektakulär hoch über dem Resort, doch Massage-Preise von mindestens 180 Euro für 90 Minuten halte ich für überzogen. Die meisten Li


Hotel

6.0

Bewertung lesen