89%
3.3 / 6
Hotel
3.3
Zimmer
4.4
Service
3.9
Umgebung
5.3
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Roman (31-35)

Oktober 2016

Etwas zu teuer für das Gebotene

3.0/6

Zwar besser als erwartet, aber Zimmer sind dunkle Vorhänge und Einrichtung eher düster und Einrichtung ist Standard. Satt Duschmittel gibts nur Seife. Das Frühstücksbuffet ist sehr enttäuschend: fast nur Süssspeisen und kein Saft. Rezeption war am Ankunftstag eher schelcht gelautn und unfreundlich. Tolle Lage direkt an der Medina


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefan (19-25)

November 2014

Sehr schön (für den Preis). Gerne wieder!

5.0/6

Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein fehlendes Handtuch (wir waren 3 und nicht 2 Leute) wurde sofort zum Zimmer gebracht. Der kleine Balkon lag direkt in Richtung der Medina und zeigte vom 4. Stock einen guten Überblick über die Medina. Vor der Tür liegt eine große Straße und man hört den für Marokko üblichen Verkehrslärm (Hupen, Mopeds ohne Schalldämpfer, etc.). Allerdings kann man auch ein Zimmer auf der straßenabgewandten Seite bekommen. Ich würde dort auf jeden Fall direkt wieder übernachten!


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (70 >)

September 2013

Absteige

2.4/6

Das erste und schlechteste Hotel einer einwöchigen Städterundreise.Eine Absteige für eine Nacht. Die Bewertung von Martin trifft genau zu. Mehr ist nicht zu schreiben. Eine Karawanserei des 21. Jahrhunderts.


Umgebung


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (51-55)

März 2012

Dreckig, heruntergekommen, extrem laut, schlimm

2.6/6

Ich verstehe die 4 Bewertungen vor mir nicht. Seht die Bilder die sprechen für sich. Andere Bewertungsplattformen bestätigen was wir erleben mussten. W-Lan in Lobby Das Hotel liegt direkt an einer Hauptverkehrsstrasse auf dem am Abend Flohmarkt ist und neben dem Hotel eine Tankstelle mit einem Taxiplatz. Bis weit nach Mitternacht ist Remmi Demmi, keine Auto das nicht mindest 3x hupt, von den Lokalen kommt Lärm, die Taxi knallen die Türen zu u.s.w. Wenn es dann endlich ruhig wird (nach Mitternacht), dauert es nicht lange bis der Muezzin seine Gesänge loslässt. Wir waren im 2 Stock und die Lautsprecher müssen unweit in gleicher Höhegehängt sein. IC dachte der Lärm geht erst mit Sonnenaufgang los. Es war noch finster und gegen 4:30. Als der Gesang dann endlich verstummte, wart ganz Rabatt auf den Füssen (besser in den Autos) und die Hauptstrasse wieder ein Hupkonzert bis 6:00. Die Zimmer sind relativ gross und mit 2 oder 3 Betten ausgestattet. Auf den ersten Blick gar nicht so schlimm. Nur wenn man genauer hinsieht, erkennt man wie schlimm alles abgewohnt ist, wie schmutzig alles ist und wie man versucht mit Farbe die Schäden zu kaschieren. Die Badewanne überstrichen, Schimmel und Rost überzogen, die Fugen mit der x-sten Schicht Silikon oder anderen klebrigen Zeug überzogen.. einfach schlimm. Das es meisten kein Klopapier gibt, daran muss man sich einstelle. Eine kleine Seife lag im Bad. Die Klomuschen zur Hälfte unter dem Waschbecken. Wollte das Zimmer wechseln. Die die Zimmer der Mitreisenden (BUS) waren auch so schlimm und auch die Reiseleitung gestand ein, dass es im Haus nichts besseres gibt. Es gab eine Balkontür, die man nicht abschliessen kann weil der Teil vom Schloss fehlte (heraus gebrochen) und man konnte sie nicht komplett schliessen weil verzogen/verbogen war. Daher auch der Lärm durch den Spalt


Umgebung

3.0

Die Lage mag nicht schlecht sein, weil man rasch im Zentrum ist. Die Hauptstrasse macht es aber sehr laut. Es gibt kleine Geschäfte und Bankautomaten in unmittelbarere Umgebung. In der Seitengasse hält sogar die Strassenbahn, wenn man damit in die Stadt will.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind relativ gross und mit 2 oder 3 Betten ausgestattet. Auf den ersten Blick gar nicht so schlimm. Nur wenn man genauer hinsieht, erkennt man wie schlimm alles abgewohnt ist, wie schmutzig alles ist und wie man versucht mit Farbe die Schäden zu kaschieren. Die Badewanne überstrichen, Schimmel und Rost überzogen, die Fugen mit der x-sten Schicht Silikon oder anderen klebrigen Zeug überzogen.. einfach schlimm. Das es meisten kein Klopapier gibt, daran muss man sich einstelle. Ein


Service

4.0

Reinlichkeit Komplett durchgefallen. Zwar sauberes Bettzeug und die Fliesen waren sauber. Rezeption Man war freundlich und behilflich bei einwählen in Haus W-Lan Restaurant Das Buffet war ständig leer und auf Aufforderung brachte man die Dinger einzeln nach. Z. B. wenn die harten Eier ausgingen brachte man „EINEES“ nach Kofferträger Flink


Gastronomie

2.0

Gastronomie würde ich das nicht nenne. Ein grosser Topf Suppe der nach 10 Leuten leer ist. Dann warten bis neue Suppe kommt. Hauptspeisen wie in allen Hotels. Hünchen, stark durchzogenes Rindfleisch mit Fett, KusKus, Reis, Nudeln, Salate und Brot. Auch hier ständig leere Schüsseln. Am schlimmsten beim Frühstück. Da ist dem Hotel klar, dass man sich Zeit lassen kann, weil die Leute zum Bus müssen. Da steht dann nur EINE Kanne Orangensaft, entweder Kaffee und keine Milch oder Milch und kein


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen