3%
1.3 / 6
Hotel
1.2
Zimmer
1.2
Service
1.4
Umgebung
4.0
Gastronomie
1.2
Sport und Unterhaltung
1.2

Bewertungen

Rainer (56-60)

September 2019

Das schlechteste Hotel

1.0/6

Das schlechteste Hotel was ich je gesehen habe Zimmer klein Bad heruntergekommenen das ist das letzte sind am selben Abend ausgezogen und haben was neues gesucht


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jane (19-25)

September 2014

Kleine Mängel sollte man einkalkulieren

3.3/6

Allgemein: All zu pingelig darf man in diesem Hotel nicht sein. Besser man schaut nicht zu genau hin. Die Ansprüche sollten runter geschraubt werden. Familien mit Kindern haben hier eher wenig Spaß, wir haben auch kaum Kinder gesehen. Es gibt hier keine Spielmöglichkeiten und auch keine Essensalternativen. Lage & Umgebung: Die Lage zum Kies-Strand ist sehr gut. Man ist in 5 Minuten dort. Auf dem Weg dorthin kommt man auch noch an zwei Bars (eine oft mit Live-Musik, die andere mit Shisha) vorbei. Kleine Märkte wo man Wasser und andere Dinge kaufen kann, sowie Restaurants sind auch nicht weit. Mit dem Bus kommt man ins Zentrum Antalya. Service: Die Fremdsprachenkenntnisse des Personals sind sehr unterschiedlich. Einige können gut Englisch und Deutsch, andere können weder das eine noch das andere gut. Wir konnten uns aber immer verständigen. Als wir auf eigene Faust eine Rafting-Tour buchen wollten, haben wir für das Telefonat Hilfe an der Rezeption bekommen. Gastronomie: Wenn ich mir zu Hause Frühstück mache habe ich mehr auf dem Teller, das liegt aber wohl daran, dass die Türken im Allgemeinen nicht viel frühstücken. Die Auswahl ist stark eingegrenzt und es gibt jeden Tag das selbe: Fladenbrot, Schafskäse, Rinderwurst, Kräuter, Tomaten, Gurke, Paprikas, abgepackte Portionen von Marmeladen, Nutella, Margarine. Heißes Wasser womit man sich Kaffee anrühren kann und Chai-Tee. Säfte und Früchte sucht man vergebens. Da wir den Schafskäse und die Wurst nach einigen Tagen nicht mehr sehen konnten, haben wir uns aus einem der Märkte selbst andere Wurst und Schmelzkäse, sowie Teebeutel besorgt. Mangels Kühlschrank auf dem Zimmer ist die Lagerung allerdings schwierig. Schön ist, dass man sich zum Essen raus setzen kann. Abendessen gibt es von 19:00 - 20:30. Kommt man eine halbe Stunde später gibt es leider nur lauwarmes Essen. Es gibt türkische Speisen (Suppe & Hauptgang), allerdings auch hier keine Auswahl. Entweder man mag es oder geht doch noch ins Restaurant. Dazu gibt es noch reichlich Salate, wieder das Fladenbrot und Melone. Das Geschirr hat oft noch schlieren - man schaut sie sich besser nicht zu genau an... Bei den Messern muss man manchmal etwas suchen, um ein halbwegs scharfes zu finden. Sport, Unterhaltung, Pool: Es gibt einen (relativ kleinen) Pool, den wir aber nicht genutzt haben. Hier darf man auch nur bis 17:30 Uhr "schwimmen". Es gibt einen kleinen Kicker, der aber schon sehr mitgenommen aussieht. Wir haben dort auch nie jemanden Spielen sehen. Wo hier ein Tennisplatz zum Hotel sein soll, ist uns schleierhaft. Vielleicht ist damit der Tennisplatz des in der Nähe liegenden 5-Sterne Hotels gemeint...(?!) Der Strand liegt recht nah an der Hauptstraße, womit es recht laut sein kann. Wenn man ihn noch 2-3 km Richtung Zentrum läuft, ist die Straße weiter entfernt und es gibt Bars am Strand. Zimmer: Unser erstes Zimmer war ein ca 7qm großer Raum mit einem 1,40 Bett. Die Türen des kleinen Schranks für die Kleidung hat man nicht aufbekommen, weil der Nachtschrank im weg war. Zu dem Zimmer gehörte ein kleines Bad. Hier war der Duschkopf kaputt. Das Fenster des Zimmers führte in einen anderen Raum mit einer großen Klimaanlage darin - das Fenster hätte man sich auch sparen können. Nach Rücksprache mit unserem Reiseveranstalter haben wir nach 2 Nächten ein größeres Zimmer bekommen. Hier stand ein 1,40 Bett (durchgehende Matratze) und noch ein Einzelbett. Das Bad war etwas kleiner, auch die Dusche recht klein, dafür mit funktionierendem Duschkopf ;). Das Zimmer hatte einen kleinen Balkon, auch wenn die Aussicht nicht all zu berauschend war. In beiden Zimmern hat die Klimaanlage funktioniert. Es gibt leider keinen Kühlschrank, sodass wir versucht haben unsere Getränke irgendwie mit kaltem Wasser zu kühlen (Kein Stöpsel für das Waschbecken vorhanden). Die Zimmerreinigung war eher mangelhaft: Lt. ausgehängtem Plan sollen sie jeden Tag geputzt werden, bei uns war im Schnitt jeden 2. Tag jmd dort. Die Handtücher sollten alle 3 Tage gewechselt werden. Ich habe am 5. Tag bei der Rezeption nachgefragt, so dass wir am 6. Tag endlich frische Tücher hatten. Wie das Geschirr sind aber auch die Handtücher leider nicht zu 100% Fleckenfrei. Einen Safe hatten wir nicht auf dem Zimmer und auch keinen Föhn, ich habe aber auch nicht danach gefragt, da die Haare bei den warmen Temperaturen schnell an der Luft getrocknet sind. Der Lift fährt nur bis in den 3. von 4 Stockwerken, so dass das letzte nur mit Treppe erreicht wird. Der Lift selbst ist noch aus alten Zeiten! Fazit: Wir haben uns das Hotel etwas besser vorgestellt. Insbesondere mit dem Essen und der Sauberkeit waren wir recht unzufrieden. Das Personal ist freundlich und gibt sich Mühe. Man gewinnt den Eindruck, dass hier jeder für alles zuständig ist: Der Rezeptionist ist gleichzeitig Küchenhilfe und Putzfrau. Wenn man nur eine Unterkunft sucht, wo man übernachten kann und tagsüber viel unterwegs ist und man nicht viel Wert auf ein vielfältiges Frühstück und Abendessen legt ist es in Ordnung. Es ist nicht mit einem deutschen 3-Sterne Hotel zu vergleichen - wir würden das nächste Mal lieber ein paar Euros mehr in die Hand nehmen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

September 2014

Hotel mit vielen Mängeln, Personal sehr nett

3.0/6

Kleines Hotel mit freundlichem Personal, jedoch lässt das Essen und die Zimmerausstattung zu wünschen übrig. Während unserem Aufenthalt waren es ca 30% Deutsche und 70% Russen.


Umgebung

4.0

Der Transfer vom Flughafen Antalya dauert nur ca 25 Minuten. Vom Hotel sind es zu Fuß ca 5 Minuten zum Kiesstrand und in die Stadt Antalya braucht man mit dem Taxi ca 10 bis 15 Minuten, was einfach ca 7€ kostet. In der Nähe sind ein paar Supermärkte, Banken, Apotheke und unzählige Bars. Die Lage ist angenehm ruhig, aber wenn man abends noch gemütlich etwas shoppen gehen will, fast zu ruhig. Wir sind fast täglich in die Innenstadt von Antalya gefahren.


Zimmer

2.0

Die Zimmer wurden zwar erst vor ein oder zwei Jahren renoviert, sind aber schon wieder sehr abgewohnt. Die Dusche war sehr eng und jetzt bin ich echt schlank. Halterung für den Duschkopf war weg. Ablagemöglichkeiten im Bad sind nicht vorhanden. Kein Föhn. Bei uns war die Duschwanne und das Waschbecken undicht, somit stand das Bad immer unter Wasser. Hatten alles mit Handtüchern ausgelegt. Jedes zweite mal duschen hatten wir nur kaltes Wasser. Ansich war das Zimmer zweckmäßig, aber eher klein. Di


Service

5.0

Das Personal ist ansich sehr freundlich und bemüht. Die meisten sprechen gut Deutsch, außer die Zimmerdame, die spricht nur Türkisch, was manchmal etwas kompliziert war. Die Zimmer wurden eigentlich fast täglich gereinigt bzw rausgewischt, auch wenn wir eigentlich immer "nicht stören" an der Türe hatten. Anfangs hatten wir ein Zimmer ohne Balkon und hatten um eines mit Balkon gebeten. Es hat 3 Tage gedauert, aber dann bekamen wir ein Zimmer mit Balkon. Das Personal beim Essen ist sehr freundlich


Gastronomie

2.0

Wir hatten Halbpension gebucht und das Essen lies sehr zu wünschen übrig. Morgends gab es nur Tee, Kaffe und kalte Milch. Säfte gibt es nicht. Das Brot ist ein zähes Fladenbrot und als Aufstrich gab es Marmelade, Nutella, Butter, sowie diese dunkle Wurst und Fetakäse. Keinen gewöhnlichen Käse, keine andere Wurstsorte. Es gab Kornflakes, Tomaten, Oliven, Gurken und jede Menge Grünzeug. Abwechselnd gab es mal Marmorkuchen, gekochte Eier und einmal gab es Rühreier. Keinen Jogurt, kein Gebäck, keine


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist absolut mini und nicht zum Schwimmen geeignet. Es stehen 3 Liegen am Pool, das wars. Am Strand ist ein Abschnitt mit kostenlosen Liegen und Schirmen, die aber nicht mehr wirklich gut in Schuss sind, aber naja, dafür kostenlos. Nicht weit vom Hotel befindet sich ein schönes Fitnessstudio. Animation oder so ist nicht vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Juni 2013

Alles neu Eingerichtet

5.2/6

alles neu Fenster, Betten, Fliesen, Sanitär, richtige Duschkabine, Klimaanlage alles super neu Personal alle nett .


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Atali (26-30)

Juni 2013

Preisleistung ist Top

5.8/6

Preisleistung ist im Gegensatz zu den anderen Hotels in der Nähe Top ! Der Strand ist ca 150 Meter weg. Einkaufsmöglichkeiten gibt es gleich neben dem Hotel ca 50-60 Meter .zum Sonne tanken ist das Hotel ideal


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jirka (41-45)

Dezember 2012

Hotel für anspruchslose Gäste

3.7/6

Ein kleines Hotel mit einfachen Unterkunft und Halbpension. Es ist nicht sehr gepflegt. Badezimmer sollte einen Vorhang um die Dusche zu haben, nachdem die Dusche ist überall nass. Guter Urlaub für weniger anspruchsvolle Gäste.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Skilift
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen