35%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.8
Service
2.9
Umgebung
2.9
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
2.8

Bewertungen

Astrid (61-65)

September 2018

Kalabrien nur wieder.

1.0/6

All in gebucht dann aber ... Kleine Zimmer ... noch kleinere Duschkabine (nicht einstellbare Temperaturen .. zerrissene Handtüche) ... defekte Beleuchtung ... schlechter Service ... allem dreckige Atmosphäre ... verzehrkarten für 28 Euro wenn nicht gebraucht kein Geld zurück ... farbige Armbänder bezeichnen keine Buchung sondern Nationalzugehörigkeit ... starke Diskriminierung gegenüber Deutschen ... exclusiv Angebote nur für Einheimische


Umgebung

3.0

Viel Grün sehr gut gepflegte Anlagen


Zimmer

1.0

Klein ... sauber ... mit vielen Mängeln


Service

1.0

Kaum Sprachkenntnisse ... Kaum englisch sprachig ... man fühlt sich verloren ... Einheimische würden immer bevorzugt


Gastronomie

1.0

Jeden Tag kaltes oder lauwarmes Essen keine Variation am Strand nur Wasser keinen Kaffe (nur gegen endgeld) Speisesaal nur zur Hälfte begehbar da für Italiener reserviert nur Plastik Besteck und Getränke becher


Sport & Unterhaltung

1.0

Fitnessraum nicht betretbar da so verdreckt ansonsten Standart Poolangebote nur wenn auch Einheimische da waren


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Conny (61-65)

September 2018

Es gibt bessere Hotels in Italien. Vor allem vier.

2.0/6

Anlage sauber unordentlich. Aber ansonsten die blanke abzocke. Weit ab von der nächsten Stadt.Ausfahrten super.!!!


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dana (66-70)

Juni 2018

Urlaub mit Auszeichnung

6.0/6

Nach zwei wunderschönen Wochen in diesem Club möchte ich mich herzlich beim kompletten Hotelpersonal, speziell beim Küchen- und Saalmanager Georg, der mit viel Charme und Fleiß versucht hat auf alle Gästewünsche einzugehen, bedanken. Außerdem möchte ich mich bei Max M. und dem Animationsteam für das beste Programm (Können und Humor), das ich je im Urlaub hatte bedanken. Nächstes Jahr werde ich wieder in diesen Club kommen, mit meinen beiden Enkeln, Nikola und Nina.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ilona (61-65)

Juni 2018

Gerne wieder

4.0/6

Die Anlage ist sauber und gepflegt. Großer Pool. Strand ist durch einen schönen Pinienwald zu erreichen. Die Anlage liegt abgelegen, von daher ist ein Mietwagen empfehlenswert, wenn man die Gegend erkunden möchte.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen mit dem Auto ca. 20 Minuten, ca 17 km. Ausflugsziele genügend, aber ein Auto sollte vorhanden sein.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Alles sauber.


Service

5.0

Personal immer freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Essen ok. Es gab täglich 2 nudelgerichte und Risotto. Fisch und Fleisch. Allerdings war das Essen oft zu kalt. Der Speisesaal erinnert an eine große Kantine. Obwohl er sehr groß ist, hat man oft keinen Platz bekommen. Es wurde dann aber vom Personal schnelldafür gesorgt, dass ein benutzter Tisch neu eingedeckt wurde.


Sport & Unterhaltung

4.0

1 Tennisplatz


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jenni (19-25)

Juni 2018

Erhält von uns keine Weiterempfehlung! Nie wieder

1.0/6

miserabel!!!!nie wieder! das Restaurant erinnert an eine kantine, auser ein Pool und ein Restaurant qeit und breit nix. mitten in der pampa. Personal ist unfreundlich und Englisch wird auch nicht gesprochen.


Umgebung

1.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nadia (41-45)

September 2017

Italy Pizzo Calabro resort super

6.0/6

Sehr gepflegte und gut angelegte Anlage mit SUPER Management und Customer Focus. Entgegen der zahlreichen weniger freundlichen Bewertungen war eigentlich alles SUPER! WiFi fehlte in den Zimmern, dafür aber kostenlos und mit super Empfang in den anderen Zonen.


Umgebung

5.0

Lage hängt davon ab, was man sucht. Für Badeurlaub PERFEKT.. selten in Kalabrien so einen weitläufigigen Strand erlebt.. Obwohl nicht in Tropea oder Capo Vaticano super gelegen um auch Kalabrien zu entdecken und auch Abends auf ein Eis irgendwo sich mit den warmherzigen Calabresi sich treffen.


Zimmer

5.0

Selten soviel Stauraum erlebt, endlich ein Zimmer in dem außer den Betten auch genügend Platz für das ganze Zeug ist! Manko kein WIFI.. Aber dafür gratis ausserhalb des Zimmers ;) Was die Lage angeht war unser Zimmer etwas weiter weg von vom Restaurant, Bar, Pool etc aber trotzdem fein und Abends ruhig. Die Zimmer liegen in Blocks mit Erdgeschoss mit Terrasse oder Obergeschoss mit Balkon. Eigentlich beide schön, da trotz Nähe Block an Block sehr viel Pflanzen egal ob EG oder OB.


Service

6.0

Obwohl ein Internationales Ambiente und einigen Ausschreibungsfehlern auf unserem Voucher von Rezeption bis Zimmer, Bar, Restaurant etc alles super!


Gastronomie

5.0

Strand Restaurant zum Mittagessen nur zu empfehlen! Grazieee Giulia, i Tuoi Piatti sono i MIGLIORI :)


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Friedel (56-60)

September 2017

Bei Verbesserung der genannten Mängel evtl. wieder

2.0/6

12 Tage dieses Hotel sind wirklich genug .Es gibt viele positive Argumente dieses Hotel zu buchen aber leider mehr es zu meiden. Die Anlage ist sehr sauber. Der Garten perfekt gepflegt und großzügig angelegt.Pool und Strand gut. Leider keine Auflagen d.h. nicht gerade rückenfreundlich. Italienische Gäste werden definitiv bevorzugt. Bis auf eine sehr unfreundliche Bedienung , eine junge Dame,die während unseres Urlaubs eingeführt wurde an der poolbar, waren die Kellner neutral..Ein großer Mangel sind fehlende gemütliche Sitzecken und das völlig mangelhafte All Inklusive. Kaffee nur morgens ! Sonst kostet es und wird in einem Plastikbecher serviert.


Umgebung

4.0

Schöne Lage. Schöner Weg zum Strand durch einen wunderbaren Pinienwald. Am besten mietet man sich ein Auto. Pizzo ,Tropea, Scilla traumhaft


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Liane (56-60)

September 2017

Riesenflop

1.0/6

Das Hotel ist eine absolute Katastrophe wir waren gefangen im nirgendwo ohne gebuchte Ausflüge braucht man das Hotel nicht zu verlassen denn man endet in der Pampa. Wir waren schon oft in Italien aber so etwas gab es noch nie!!! Deutsche Urlauber sind hier nicht gerne gesehen.


Umgebung

1.0

Nichts denn wir waren gefangen im nirgendwo ohne Zugang zum ordentlichen leben


Zimmer

3.0

unser Zimmer war sauber wurde auch täglich gereinigt Ausstattung typisch südlich sonst OK


Service

1.0

service nicht vorhanden außer beim Reinigungsteam sehr nette Damen


Gastronomie

Nicht bewertet

Mahlzeiten schlimmer als im Krankenhaus Qualität gab es nicht reichte zum satt werden.


Sport & Unterhaltung

2.0

pool sehr sauber leider nicht für gehbehinderte Menschen da keine Treppen vorhanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ralf (66-70)

September 2017

Mit 3 Sternen überbewertet, bloß nicht

2.0/6

Schon der erste Eindruck rechtfertigt nicht einmal 3 Sterne. Standen bei der Ankunft vor einem Haupthaus, dessen Erdgeschoss sich hinter Pflanzen versteckte, das Obergeschoss der Frontseite wurde offensichtlich als Wohnraum genutzt, wie sonst war es möglich, dass auch aus den Schlitzen der geschlossenen Rolläden wohl gewaschene Wäsche ( auch Unterwäsche ) zum trocknen rausschaute? Das Betreten der " Lobby " bestätigte den ersten Eindruck. Kahler, kalter Raum mit schlechter Ausstattung, Schmutz in den Ecken. Als Aushängeschild haben wir dies in bisher keinem Hotel vorgefunden.


Umgebung

1.0

Nach kurzem Transfer wurden wir inmitten von Pinienwäldern in diesem Resort, das wir im übigen nicht gebucht hatten(sonnenklar.tv select) kurzerhand und ungefragt untergebracht. Das Hotel liegt von Pizzo ca. 7km und von Tropea ca 40km entfernt, mit keinerlei Möglichkeit irgendwelche Ziele selbständig zu erreichen. Um der unwirtlichen Umgebung zu entgehen, war dies lediglich mit Taxi oder Ausflugsbuchung möglich. Öffentliche Verkehrsmittel waren nicht zu erreichen. Trotz der miserablen Lage war


Zimmer

4.0

Uns wurde ein eher kleines Zimmer ( ca 20qm ) im oberen Bereich der in einzeln angelegten zweistöckigen Gebäuden zugewiesen. Etwas hellhörig und bei der Grösse nur praktisch, Dusche winzig, Zimmer aber sauber, mit Balkon und Klimaanlage. Keine Minibar, aber Kühlschrank. Wir hatten Glück, dass es nicht regnete, da der Aufenthalt von zwei Personen in einem derartig kleinen Zimmer wohl nicht möglich gewesen wäre. Trotz einer sehr dünnen Matratze auf einer Holzplatte konnte man relativ gut schlafen.


Service

2.0

Die Dame beim Empfang radebrechte etwas deutsch und englisch, führte uns zur Unterkunft und zeigte den Weg zum Strand mit Händen und Füssen. Handtücher für Pool und Strand, in einer Qualität wie ich sie zu Hause wegwerfe, gibt es gegen Kaution und je Wechsel gegen 2.€ Gebühr. Handtücher am Strand gibt es überhaupt nicht. Altersschwache zum Teil beschädigte Kunststoffliegen ohne Auflagen an Strand und Pool. Das Reinigungspersonal arbeitete gut und in immer freundlicher Stimmung. An der Poolbar w


Gastronomie

1.0

In diesem Bereich ist das Hotel eher im ein Sterne Bereich angesiedelt. Das grösste Manko des Hotels. Der komplett separierte Speisesaal ist übermässig mit Sitzplätzen ausgestattet und bietet geschätzte 300 Sitzplätze. Man merkt schnell, dass das Angebot sehr stark auf italienische Gäste ausgerichtet ist. Leider ähnelt das Flair hier einer Bahnhofshalle und der Lärm durch die ital. Gäste war enorm und wird wohl nur vom Oktoberfest übertroffen. Die zum grössten Teil ungeniessbaren Speisen vom Bü


Sport & Unterhaltung

3.0

Es wurden saubere gut bespielbare Tennisplätze, ein Ballspielplatz ( Fussball, Handball etc.), Bogenschiessen und andere Aktivitäten, die nicht der Rede wert waren, angeboten. Die Animation war vielfältig, akzeptabel. Die Animateure waren stets freundlich und bemüht. Pool gut angelegt und sehr ansprechend. Musik leider zu laut und nicht den Gästen angepasst. Es gab einen unter dem Speisesaal im Keller, in einer hinteren und sehr dunklen einen " Fitnessraum ". Wellness und Spa wurden überhaupt n


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

August 2017

Nur eingeschränkt zu empfehlen.

3.0/6

Zunächst ist zu sagen, daß es eigentlich eine wunderschöne Anlage ist. Sehr schön angelegt. Das Meer dort ist auch super schön, weil ganz klar. Es geht im Meer schnell tief rein. Es ist am Ufer eine Art feiner Riesel, der aber zu einem Sandstrand wird. Die Zimmer sind einfach. Kühlschrank und Föhn sind da. Klimaanlage auch und funktioniert auch gut. Das mit dem Essen ist ja immer eine recht subjektive Sache. Man kann sagen, daß man nicht verhungern muß. Es gibt Salatbuffet und warmes Buffet. Kaltes vorspeisenbuffet und Nachspeisen. Das Essen variiert leider kaum. Das meiste ist nicht gut gewürzt. Salz fehlt fast überalle. Wer tolles Essen erwartet, für den ist das hier falsch. Wer nur überleben will und mit weniger zufrieden ist, da geht das. Wein und Bier ist aber echt übel. Wir haben halt immer Wasser getrunken. Da kommt man gut durch. Unbedingt Flasche mit großer Einfüllöffnung mitnehmen. Da kann man dann immer Wasser auffüllen. Zur Animation: eigentlich unbrauchbar. Alle in der Anlage sprechen nur italienisch oder ein ganz wenig englisch. Problematisch war, daß sowohl am Strand, als auch am Pool immer Musik lief. Mittags leiser, sonst lauter. Nicht jedermanns Sache, da Ruhe hier ein Fremdwort ist. Man kann den Club eingeschränkt weiterempfehlen, wenn man gewisse Abstriche hinzunehmen bereit ist. Sauber ist alles.


Umgebung

3.0

Lage ist eher abseits von allem. Also keine Möglichkeit, mal schnell draußen wo hin zu gehen. Bei uns gabs nicht mal Mietwagen - alle aus. Evtl. Schuttle nach Pizzo für 10 EUR pro Person oder Ausflug buchen. Allerdings die Lage am Meer ist super. Ein so klares und sauberes Meer haben wir noch selten gesehen. Fahrt zum Hotel keine halbe Stunde.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

August 2017

Kalabrien ja! Italy Pizzo Calabro Resort nein!

3.0/6

Service bis auf wenige Ausnahmen mangelhaft und unfreundlich. Italienisch Gäste werden definitiv bevorzugt. "All inclusive" nicht wie gewohnt, Softdrinks, Bier und Billigwein inklusive, alles andere gegen Aufpreis! Selbst Kaffee kostet. Getränke bekommt man in kleinen Plastikbechern, natürlich alles Selbstbedienung. Anlage ansonsten schön und sauber. Das Meer erreicht man zu Fuß durch einen Pinienwald (5 min) , Wasser kristallklar und sauber. Am meisten Enttäuscht sind wir jedoch von Sonnenklar TV. Wir buchten ein "Select Angebot" bei dem uns zwei gleichwertige Hotels angeboten wurden mit über 90 % Weiterempfehlung. Dies traf allerdings nur auf das Labranda Rocca Nettuno Tropea zu, von einem Managementwechsel im Italy Pizzo Calabro Resort wollte aber keiner was wissen. Jegliche Versuche einer Umbuchung scheiterten. Letztendlich gibt es gar kein "Select Angebot", es war von vorneweg klar in welches Hotel die Gäste dieses Angebots kommen, und zwar immer ins Italy Pizzo Calabro Resort.


Umgebung

1.0

Hotel liegt mitten in der Pampa, ein Shuttle fährt für 10 € pro Person nach Pizzo. Ansonsten kommt man nicht raus aus der Anlage. Meine Empfehlung unbedingt Mietwagen buchen.


Zimmer

3.0

Etwas klein und einfach strukturiert aber sauber! Föhn, TV, Klima, Balkon/Terrasse, Safe vorhanden. Minibar wird leider nie befüllt...Da wären wir wieder beim Thema"All inclusive" halt :(


Service

1.0

Bis auf wenige sehr nette Mitarbeiterinnen im Restaurant wirklich schlecht und unfreundlich. Gäste werden durch Bändchen unterschieden, Italiener blau, Deutsche, Franzosen, etc. gelb. Wenn man guten Service möchte definitiv nicht mit gelben Bändchen.


Gastronomie

4.0

Essen war echt in Ordnung, Pizza & Pasta sehr lecker. Nur etwas mehr Abwechslung hat gefehlt, aber Verhungern wird garantiert keiner.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Animationsteam gibt sich wirklich Mühe, von Kinderbetreuung bis Abendshow alles dabei. Kleines Manko: alles in italienisch, aber trotzdem schön anzuschauen. Zwei gute Tennisplätze, Fußball, Boccia, Kanu, Tischtennis, Wassergymnastik, Babydance...für jeden was dabei. Nur das Fitnessstudio ist ein Skandal, katastrophaler Zustand und nicht zumutbar. Der Pool ist auch wirklich schön.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Simone (41-45)

Juli 2017

Das Hotel sieht mich nicht mehr wieder!

2.0/6

Wir sind als Familie mit einem Teenager angereist, für zum Glück nur 12 Tage. Wir haben bei der Anreise um 11.00 Uhr rd. 3,5 Stunden auf unser Zimmer warten müssen, obwohl alle nach uns angereisten italienischen, polnischen und slowakischen Familien sofort ihre Zimmer beziehen konnten. Wir haben dann nur eine Unterkunft erhalten, nachdem ich mich massiv beschwert habe (hier wird maximal Englisch verstanden) . Das Zimmer war eine dunkle Bude im Erdgeschoss, die auch noch feucht und total muffig war. Wir haben gelüftet wie die Weltmeister, es wurde nicht besser. Umziehen konnten wir auch nicht, Hotel war angeblich ausgebucht. Keinerlei Informationen über die Nutzung des Safes oder wie wir an Handtücher für den Pool kommen. Der Pool war gut, wurde nachmittags allerdings auch pippiwarm und war keine Abkühlung mehr. Die Poolbar und die Animation beschallt einen den ganzen Tag mit Musik, abends auch mit sehr schlechter Livemusik in einer Lautstärke, dass man sich schon fast anschreien muss. Was mir an der Poolbar und an der Strandbar am meisten auf den Keks ging war die Nutzung von diesen pisseligen Plastikbechern, die noch nicht mal 200ml fassen. Man muss schon rigoros nach Gläsern oder spülbaren größeren Hartplastikbechern fragen. Zum Restaurant: Ich persönlich fand das Essen gut, meine beiden anderen Familienmitglieder waren nicht immer zufrieden, sind aber satt geworden. Die Atmosphäre dort ist nicht zu empfehlen. Eine große Halle mit Fliesenboden ohne irgendwelche Schall schluckenden Elemente klingt halt wie eine Bahnhofshalle. Und wenn diese voll besetzt ist, brauch ich wohl nichts weiter dazu sagen. Wir sind immer auf die Außenterasse gegangen und dort war es erträglich. Wenn denn dann auch diese miserable Sängerin endlich Ruhe gegeben hatte! Die Servicedamen waren super nett!!! Zwei Tage bevor wir abgereist sind, wurden an dem Restaurant die Nebeneingänge mit großen Blumenkübeln verstellt, so dass man nur noch über den großen Haupteingang rein- und raus kommt. Ich will mir gar nicht ausmalen wie es dort in einem Notfall mal zugehen mag. Am Pool und am Strand stehen ausreichend Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung. Leider ohne eine Auflage und das merkt man nach einiger Zeit darauf liegen dann auch. Handtücher kann man sich gegen einen Pfand von 10 Euro/Stück am Empfang ausleihen. Tausch gegen gewaschene (wir haben es nicht genutzt) kostet 2 Euro. Wir hatten noch eigene Handtücher dabei, würde ich auch empfehlen. Das Animationsprogramm tagsüber war ganz gut, abends gab es im Amphitheater auch eine Show. Keine Disco oder sonstiges um seine Zeit nett zu verbringen. Leider verstehen nur wenige Animateure wirklich englisch und so ist es im ganzen Hotel. Ich reise nicht nach Italien und habe die Vorstellung dort deutsch sprechende Angestellte vorzufinden, aber englisch hatte ich in groben Zügen schon erwartet. Überhaupt hatte ich den Eindruck das deutsche Touristen dort nicht willkommen sind und ich war auch nicht alleine damit. Dieses Hotel sieht mich nie wieder! Mal davon abgesehen, dass ich auch unter All Inclusive etwas ganz und gar anderes verstehe und von anderen Ländern auch anders gewohnt bin. Ich habe bei der Reiseleitung eine Mängelliste erstellen lassen und diese gerade eben meinem Reiseveranstalter zugeschickt. Außerdem habe ich mit anderen Reisende die sich ebenfalls beschweren werden die Adressen ausgetauscht um Zeugen nennen zu können. Ich glaube das reicht als Bewertung für dieses Haus, oder?


Umgebung

4.0

Das Hotel selber liegt wirklich sehr einsam, aber das steht ja auch überall in den Bewertungen. Mit einem Mietwagen kommt man aber überall hin (ich empfehle einen kleinen Wagen, maximal Peugeot 208 Größe, wegen der engen Gassen) und kann ganz bezaubernde Fleckchen sehen.


Zimmer

2.0

Wir hatten leider absolutes Pech mit unserer dunklen Hütte im Erdgeschoss, die total klamm und muffig war. Das Schlafsofa für unsere recht lang gewachsene Tochter war auch viel zu klein und durchgelegen. Ansonsten hat das Zimmer eine annehmbare Größe und das Bad war auch o.k. Achtung, wir hatten eine Mückenplage. Sobald wir die Terrasse betreten haben waren wir voll mit den Bistern.


Service

3.0

Die Zimmermädchen sind top und total ehrlich! Wir hatten Kleingeld aus der Hosentasche verloren und sie hat es uns wieder auf den Nachtisch gelegt. Mit Toilettenpapier waren sie etwas knickerig, aber wer fragt, dem wird auch geholfen. Wir haben halt wieder gelernt mit Händen und Füssen zu sprechen ;-) Hat für viel Gelächter gesorgt. Im Restaurant waren die Damen im Service auf der Außenterrasse total nett und gut auf Zack!!! :-) Die Mitarbeiter an der Rezeption waren ziemlich unorganisiert un


Gastronomie

4.0

Es gab mittags und abends immer Pizza Margherita, Pasta in allen möglichen Variationen (mit Gambas, Muscheln, Oliven, Tomaten etc.), ein großes Vorspeisenbuffet, Brot und Brötchen, meistens Kuchen als Dessert und immer auch Obst (Pflaumen, Äpfel, Bananen, Melone etc.). Die Getränkeautomaten funktionieren nicht immer einwandfrei (manchmal ist die Cola sehr wässerig). Das Personal bekommt das auch selten mit, man muss sich aktiv drum kümmern das sich was ändert. An den Automaten kann man sich aber


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Angebote der Animateure an sich waren gut. Wassergymnastik, Boccia am Strand, Volleyball, Yoga um 18.00 Uhr unter den Bäumen am Pool etc. Abends gab es eine Show um 22.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Danach war es das dann mit Vergnügen. Wer noch was an der Poolbar trinken wollte musste zahlen, egal was es war. Buchen Sie sich einen Mietwagen und schauen Sie sich die tolle Gegend an oder machen Sie die angebotenen Ausflüge sonst wird Ihnen schonmal langweilig und es gibt so viele tolle Städtchen und


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefi (41-45)

Juli 2017

neue Führung - Schade / All-Inclusive ??

2.0/6

Bereits letztes Jahr waren wir in diesem Hotel. Üblicherweise reisen wir nicht 2x in die gleiche Anlage, aber wir waren 2016 so begeistert, dass wir das ausnahmsweise machten. Leider sehr enttäuschend. Uns wurde mitgeteilt, dass die Anlage eine neue Führung erhalten hat. Das Positive zuerst: Die Zimmer sind sauber und geräumig. Das Personal ist insgesamt (außer einer Ausnahme) sehr freundlich. Die Animateure sprechen teilweise sehr gutes englisch. An der Rezeption wurden wir sehr freundlich empfangen, äußerst kompetente und nette Dame. Die Hotelanlage ist sehr gepflegt - ein großes Lob an die Gärtner! Unter All-Inclusive verstehen wir etwas ganz anderes. In Italien ist es nunmal üblich, dass nach dem Essen, aber auch zwischendurch Kaffe getrunken wird. Dieser war ausschließlich beim Frühstück (07:30 - 09:00 Uhr) inklusive. Zudem kennt man in Italien die ausgezeichneten Gelaterias. Leider gab es in der gesamten Woche nur ein einziges Mal (und das zu Mittag im Hauptrestaurant) Eis als Nachspeise. Da wir unser Mittagessen (12:30 - 14:00 Uhr) jedoch immer im Strandrestaurant einnahmen, haben wir dies verpasst. Zu kaufen hat es nur die gewöhnungsbedürfigen "Stingel-Eis" gegeben. Übrigens war an der Strandbar nur stilles Mineralwasser inklusive. Alle anderen Getränke (außer zum Mittagstisch: Wein) mussten bezahlt werden, obwohl an der Poolbar und im Hauptrestaurant Sprudelwasser/Cola/Sprite und Bier inklusive waren.? Um zu vermeiden, dass man ständig Bargeld bei sich tragen muss, bietet das Hotel eine Wertkarte an, auf die man einen Geldbetrag buchen lassen kann. Allerdings bekommt man den Geldbetrag nicht mehr retour, sollte bei der Abreise noch ein Guthaben bestehen. Das Strandrestaurant hat überigens nur zu Mittag geöffnet. Auch das hat sich geändert. (Im vergangen Jahr war das am Abend gegen Vorreservierung eine ausgezeichnete Pizzeria.) Die Snacks sind am Nachmittag an der Poolbar erhältlich. Zu diesen Zeiten waren wir jedoch nie dort (immer am Strand) und können daher von uns nicht bewertet werden. Die Essenszeiten im Hauptrestaurant am Abend sind von 19:30 - 21:00 Uhr. Wenn man gemütlich Essen möchte, hat man vorher einen ziemlichen Stress (Strandshuttle fährt vom Strand - wenn der Chauffeur Lust dazu hat - am Abend von 18:00 - 18:30 Uhr). Außerdem hat man leider keine Möglichkeit mehr, den wunderschönen Sonnenuntergang im Meer anzuschauen, außer man verzichtet auf das Abendessen. Das Essen schmeckte uns 3 allen sehr gut, allerdings gab es für meinen Geschmack zu wenig Fisch. Der Kanuverleih am Strand hat sich auf den Vormittag reduziert. Am Nachmittag ist keine lärmende Animation am Strand (Gott sei Dank) und daher aber leider auch kein Verleih. Auch das hat sich geändert, Kanu-Verleih war letztes Jahr trotzdem! Man kann sich vorstellen, was da dann am Vormittag los war. Das Abendprogramm lässt sehr zu wünschen übrig. Es gibt zum Amphietheater und zur Poolbar mit extrem lauter Musik keine Alternative. Der Taxibus nach Pizzo verkehrt am Abend nicht mehr. Preis - Leistung passt leider nicht mehr. - SCHADE


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dieter (66-70)

Juli 2017

Waren vom AI-Angebot enttäuscht!

5.0/6

Alles sehr sauber und gepflegt, sehr viele italienische Gäste. Für Freunde von Allinclusive nicht zu empfehlen. Sehr entlegene Gegend.


Umgebung

2.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (41-45)

Juli 2017

Schlechtestes Hotel ever! Nie wieder!

2.0/6

Abgelegenes Hotel mit schlechtem Service und noch schlechterem Essen. Dafür schöner Pool und schönes Meer. Abgespecktes All Inclusive Konzept mit vielen Extra-Kosten !!!


Umgebung

1.0

Rund um das Hotel ist weit und breit rein gar nichts !!!! Abendliche Spaziergänge kann man vergessen. Zum nächsten Ort (Pizzo) sind es 10 km. Dort hin fährt kein öffentlicher Bus, sondern nur ein Hotel-Shuttle für 10 EUR pro Person !!!! Für eine Fahrt zum schönen Ort Tropea bezahlt man pauschal 120 EUR für 4 Personen (auch wenn man nur zu zwei oder dritt ist). Ein teures Vergnügen, um mal aus der Hotelanlage zu kommen !!!!


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind typisch italienisch, einfach eingerichtet. Immer sauber !!!! Da gibt es nichts zu meckern.


Service

1.0

Als deutscher Urlauber wird man in diesem Hotel völlig ignoriert, zumal 95 % aller Angestellten nur italienisch sprechen. Selbst mit englisch kommt man hier nicht weiter. Die Kellner an den Bars haben ein dermaßen arroganten Auftreten und lassen Deutsch einfach in der langen Schlange für ein Getränk stehen und lassen Italiener den Vortritt. Wir haben einige deutsche Frauen getroffen, die sogar von den Barkeepern belästigt wurden, da diese oftmals regelrecht betrunken ihren Job ausführten. Herrli


Gastronomie

1.0

Ja....Wir fliegen jedes Jahr in den europäischen Süden und betrachten uns als nicht allzu anspruchsvoll. Aber das dort angebotene Essen war wirklich teilweise ungenießbar. Wir haben in 14 Tagen nicht einmal warmes Essen bekommen, da alle Speisen (ausser Pizza Margarita) generell kalt waren. Es gab 14 Tage lang stets das selbe. Schwertfisch, Pizza Margarita, 2 fast immer identische Pastas. Eine Sorte Nachtisch, meist mit Alkohol und daher nichts für Kinder. Unfassbar. Der Nachmittagssnack war imm


Sport & Unterhaltung

1.0

Welche Angebote ? Die Animateure spreche allesamt nur italienisch und sprechend auch nur Italiener an. Was sollten deutsch Kinder bei ital. Animateuren machen ? Zumal die Animateure einfach nur laut und affig sind. Am liebsten haben sie sich selbst gefeiert !!! Da rund ums Hotel nichts ist, kann man auch hier die Freizeitgestaltung vergessen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Günter (70 >)

Juni 2017

Keine (wie angeboten) 4 Sterne wert

2.0/6

Ein Hotel der untersten Kategorie ! Für alles wird Geld verlangt , Handtücher waschen , Wunsch für Getränk im Glas! späteres ausschecken , Für einfachen Kaffee .Nebenkosten sehr hoch!


Umgebung

3.0

Keine Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung. Pool sehr schön ,jedoch keine Auflagen für Liegen . Zum Strand ca.25 min , Kein Shuttelbus ! Fahrt zum Hotel ca.30 min. Ausflugsangebot war gut .


Zimmer


Service

2.0

Alle Getränke aus Plastikbechern, außer Kaffee, Kaffee und alkoholische Getränke mussten trotz all inclusive extra bezahlt werden !


Gastronomie

2.0

Alle Essen waren kalt , Geschirr und Besteck unsauber.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool war sehr gut , Liegen ohne Auflagen . Keine Animation , weder am Tag noch abends.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

Juni 2017

Auf jeden Fall vermeiden!

1.0/6

Auf den ersten Blick wirkt das Hotel einladend, weil es baugleich mit dem wirklichen 4 Sterne Hotel Garden Resort ist. Die Pflege der Anlage wurde erst während unseres Urlaubs in Angriff genommen. Aber dieser Eindruck täuscht!!!


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt völlig abgeschnitten von der sonst so belebten Umgebung. Kein Linienbus, kein Shuttle von Seiten des Hotels. Ich fühlte mich wie eingesperrt. Wenn man nicht auf eigene Faust eine Verbindung in die nächste Stadt organisiert, sitzt man buchstäblich fest. Es gibt einen Privatmann, der ab 10,00 Euro pro Person im Auftrag des Hotels fährt. Preis auch hier überteuert und eher unverschämt.


Zimmer

5.0

Zimmer waren ok. Mit Doppelbett, Schrank, einem Stuhl und einer Kommode ausgestattet. Bad auch soweit ok, bis auf die Tatsache, dass das Wasser ständig die Temperatur wechselt von heiß auf kalt. Da muss man ein wenig aufpassen. Das Personal für den Zimmerservice war freundlich und hilfsbereit.


Service

1.0

Von Service hat hier keine Rede sein. So etwa wie in diesem Hotel habe ich noch nie erlebt. Das Personal an der Rezeption gibt sich sehr kühl und desinteressiert. Man spricht kein deutsch und bemüßigt sich auch nicht wirklich weiter zu helfen. Reklamationen werden ignoriert. Wir wollten sofort das Hotel wechseln, aber von Seiten des Personals an der Rezeption kam auch hier nichts, dasselbe von dieser Reiseleiterin, die um die Mißstände genau weiß und sie Woche für Woche von den neuen Gästen zu h


Gastronomie

1.0

So etwas wie in diesem Hotel habe ich noch nie (!!) erlebt. Niemand spricht deutsch. Das Essen war ungenießbar, alles kalt. Auf Reklamationen wie man eine heiße Pizza kommen kann, führte man eine Mikrowelle an, da kann man sich die trockene, nicht belegten Pizzastücke heiß machen!!!! Kein Espresso, kein Cappucchino, nichts! Und das in Italien. Das Frühstück ebenfalls eine Unverschämtheit. Spiegeleier in einem Warmhaltebehälter, ungebraten; eine Suppe aus rohem Ei auf dem sich Fliegen (!!) tummel


Sport & Unterhaltung

1.0

Animateure die mit lauter Musik den Poolbereich beschallen, ohne auf evtl. Wünsche der Gäste einzugehen. Ich empfand die Truppe aus Animateuren einfach nur dämlich und mit ihrem Rumgehopse Abends ab 21 Uhr zur Melodie der 7 Zwerge nur lächerlich. Was das sollte, erschloß mir bis zum letzten Tag nicht, zumal das Publikum durchweg 50 + alt war. Darüber hinaus war es auch hier völlig egal ob für die anwesenden Gäste irgendeine Art von angemessener Unterhaltung geboten wurde. Auch hier wurde die Rek


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Karin (51-55)

Juni 2017

Einfach schrecklich

1.0/6

Deutsche nicht erwünscht. Personal unfreundlich. Essen immer kalt und keine grosse Auswahl. Man kann sich das Essen aber in der Mikrowelle warm machen. Viele all inclusive Leistungen müssen bezahlt werden. Viele sind auch gar nicht vorhanden.


Umgebung

2.0

Der Pinienhain war sehr schön. Wenn man aus dem Hotel wollte musste man einen kostenpflichtigen Privatbus der vom Hotel bestellt wurde, ordern


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren in Ordnung und die Reinigung erfolgte täglich


Service

1.0

Man konnte kaum kommunizieren da das Personal weder deutsch noch Englich sprach.


Gastronomie

1.0

Die Auswahl der Speisen war miserabel


Sport & Unterhaltung

1.0

Fitness und Wellness war nicht vorhanden oder noch nicht eröffnet.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Juni 2017

Schöne Anlage aber kein All Inclusive

4.0/6

Gutes Essen, saubere Zimmer, gute Kinder Animation auf italienisch und englisch aber am Strand nur Leitungswasser in 0,10 Liter Plastik Bechern, andere nicht alkoholische Getränke und auch Mineralwassser müssen bezahlt werden es gibt in der ganzen Anlage auch keinen Kaffee ohne Bezahlung


Umgebung

4.0

Schöne Lage aber keine Möglichkeit aus dem Hotel zu kommen ( kein Bus, keine Bahn) außer dem teuren Taxi und dem kostenpflichtigen Hotel Shuttle nach Pizzo.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (56-60)

Juni 2017

Kam mir betrogen vor

2.0/6

Wird als 4 Sterne Hotel verkauft. AI sehr mangelhaft,an der Strand Bar gar nicht ortsübliche alkoholische Getränke außer Wein nur gegen Bezahlung.


Umgebung

1.0

Liegt in der Pampa


Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Animation nur italienisch.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sonja (56-60)

Juni 2017

Schlechter geht es nicht. Vorsicht-Flop

1.0/6

Vorsicht, absoluter Flop. Das schlechteste Hotel, was wir je, bis jetzt erlebt haben. Das Essen besteht aus Tiefkühlkost und Lebensmitteln in schlechter Qualität.Joghurt, kurz vor Ablaufdatum, Fertigschnitzel aus der Tiefkühltruhe usw. Kaum Auswahl, keine Frische und geschmacklich ein Desaster. Wer das Essen warm haben möchte, dem wird die Mikrowelle am Buffet empfohlen. All inklusive ist eine Mogelpackung und der Service arrogant und schlecht. Bestecke und Geschirr sind unsauber und weisen Lippenstift, Flecken und Essensreste auf. Im Restaurant ist eine Lautstärke und Atmosphäre wie auf einem lauten Bahnhof. Am Strand gibt es nur eine runtergekommene Bude, wo alles kostenpflichtig ist. Der Strand ist müllig und unsauber. Harte Plastikliegen ohne Auflagen am Pool, und für Badetücher berechnet man ebenfalls eine Waschgebühr, plus Kaution, obwohl diese aussehen, als wären es zerschlissene Putzlappen. Das Zimmer roch muffig und ebenso die Schränke, so das man seine Kleidung nur ungern einräumen wollte. Man wurde den ganzen Tag beschallt und Animation nur in italienisch und russisch. WLAN gibt es nicht, was dort auch bekannt ist. Diese Hotel verdient nicht einmal 3 Sterne.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Juni 2017

Für den bezahlten Preis waren wir sehr zufrieden

4.0/6

Wenn ich mir hier so die letzten Bewertungen durchlese könnte ich nur noch k.... Hier wird ein Hotel und dessen Mitarbeiter runtergemacht, obwohl der Fehler ganz klar bei Sonnenklar.tv und den Gästen lagen. Wenn ich eine "Select" Reise buche und nur etwas Hirn habe, ist es mir doch klar das ich für 580,00 Euro keine Ultra AI mit allem drum und dran bekomme. Klar, vieles wurde von Sonnenklar.tv anders dargestellt, aber dieser Fehler lag nicht beim Hotel. Die unzufrieden Gäste habe alle gehofft, für diese lächerlichen knapp 600,00 Euro in's Lapranda Tropea zu kommen, welches regulär doppelt so teuer ist. Das es sich hier um ein Lockangebot handelt, sollte jedem klar sein. Das man in Italien auf Italiener trifft ... wow, hätte ich auch nicht gedacht. ;-) Und die erlauben sich auch noch in ihrer Landessprache zu sprechen. Unglaublich! Bändchen: Blau Italiener, Gelb Deutsche, Rot Polen Die Farbe hatte absolut nichts mit den Leistungen zu tun, sondern diente dem Personal und den der Animation lediglich der Orientierung. Alle mussten an der Bar ihren Kaffee bezahlen, zum Frühstück gab es Kaffee in allen Variationen. Essen fand ich gut, Italiener essen nun mal nicht so heiß wie wir deutsche. Sich über schlechte Schnitzel beschweren die es gar nicht gab finde ich auch fragwürdig. Alles in allem sind 580,00 Euro für 7 Tage für diese Anlage mit ihren Leistungen ihren PreisWERT You get whatt you pay ... nicht mehr, aber auch nicht weniger. Seltsam das auf der FB Seite von Sonnenklar keine Beschwerden auftauchen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Juni 2017

Weil das Hotel keine ,wie angegeben 4 Sterne hat.

2.0/6

Das Hotel liegt in der Pampa. Es gibt keine Busverbindung,außer ein Shuttlebus für 10 Euro pro Person nach Pizzo.Es gibt kein WLAN,auch in der Lobby hat das Internet nicht funktioniert.Im Restaurant war das Essen kalt ,nicht abwechslungsreich.Das Geschirr dreckig und angeschlagen.Das anwesende Personal hat während der Speisenzubereitung auch gegessen.Die Getränke für AL mangelhaft.Am Strand gab es nur stilles Wasser.Der Capuccino in einem superkleinen Pastikbecher,kalt und mit 1.50 Euro total überteuert.


Umgebung

1.0

Liegt in der Pampa. keine Verbindungen.


Zimmer

3.0

zweckmäßig eingerichtet.Bad ausgestattet mit Dusche und Bidet.Das Bad müsste saniert werden.


Service

2.0

Die Kommunikation war erschwert,da nur Italienisch,russisch und kaum ein Wort Deutsch verstanden wurde.


Gastronomie

1.0

Essen mangelhaft,keine Abwechslung,Speisen kalt.Cola war An 2 Tagen nicht verfügbar.Der Rohe Fisch war nicht gekühlt.Die Lautstärke gleicht einer Bahnhofshalle.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Günther (61-65)

Juni 2017

Alptraum, absoluter Urlaubsflop und Mogelpackung

1.0/6

Dieses Hotel wurde uns von sonnenklar als 4 Sterne Haus verkauft, welches sich jedoch als 3 Sterne herausstellte. Über 30 Minuten warteten wir an der Rezeption, bevor wir einchecken konnten. Im Zimmer angekommen, strömte uns ein muffiger Geruch entgegen. Für die Kinder gab es kein richtiges Bett, sondern ein umfunktioniertes Schlafsofa. Unser Zimmer war dadurch so eng, dass die Kinder gerade so aus dem "Bett" aussteigen konnten. Das Restaurant war ein Alptraum. Schmutziges Geschirr, teilweise aufbereitete Tiefkühlkost. Wer das Essen warm haben wollte, dem wurde die Mikrowelle am Buffett empfohlen. Der Zeitraum der "Abfütterung" betrug 90 Minuten. Wer jedoch nicht sofort bei Restaurantöffnung erschien, hatte eh schlechte Karten und schaute in leere Behälter. Zum Frühstück wurde das Rührei in Behälter gefüllt, in denen bereits das angetrocknete Ei von den vorherigen Befüllungen angepappt war. Frisch zubereitet wurden nur Nudeln. Formschinken und andere "Leckereien" in schlechter Qualität rundeten das Ganze ab. All inclusive ist eine Mogelpackung, denn hier kennt man keine internationalen Standars. Softdrinks bestanden aus 0,1 Bechern mit Cola oder Wasser und ansonsten nur Wein und Bier bis 22:00 Uhr. Danach und bei anderen Sachen, absolut überteuerte Preise, für Getränke in Plastikbechern. Es gibt keine richtige Bar. Die Strandbar mit Plastikstühlen dient auch abends, als Bar. Eis gab es ebenfalls nur gegen Aufpreis und dies nur abgepackt. Harte Plastikliegen am Pool und Strand sind ohne Auflagen. Der Strand ist schmutzig und hier gibt es gar kein all inklusive. Das Shuttle zum Strand fährt auf gut Glück oder ist besetzt, also macht man sich besser gleich auf die Wanderung zum Strand. Den ganzen Tag, bis in den Abend wird man von überall her, mit lauter Musik beschallt. Erholung, entspanntes gemeinsames Essen und Ruhe sind hier nicht möglich. WLAN ist im gesamten Hotelbereich nicht möglich und auch der einzige Computerplatz an der Rezeption funktioniert nicht. Die endlich ersehnte Rückreise zum Flughafen, erfolgte in einem Reisebus, der nicht ausreichend Sitzplätze für alle Gäste hatte. Wir wurden stehen transportiert, was eine grobfahrlässige Gefährdung des Lebens ist und wir sehr erstaunt waren, wie leichtsinnig und umverantwortungslos mit unserem Leben und der kostbaren Urlaubszeit, von Seiten des Reiseveranstalters sonnenklar umgegangen wird. Wir haben noch nie ein Hotel erlebt, wo Urlaubsgäste so viele Mängellisten erstellt haben wie in diesem Haus.


Umgebung

1.0

Ohne Mietauto kommt man hier nur mit kostenpflichtigem Shuttle weg.


Zimmer

1.0

modrig riechend und stinkende Schränke


Service

1.0

unfreundlich und arroganter Restaurantleiter


Gastronomie

1.0

wer schlechte Küche liebt, naja, dem schmeckt es


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dieter (66-70)

Juni 2017

Enttäuschung nach Leitungswechsel

4.0/6

Im Sommer 2016 noch begeistert, so machte sich 2017 die Enttäuschung breit. Nach einem Konzern- und Leítungswechsel waren Hotel und Anlage zwar immer noch schön, einige Sachen hatten sich aber geändert: Das Restaurant wurde eher etwas "schlampig" geführt; mal fehlten Löffel, mal die Untertassen. Und wenn die Cola alle war, dann war sie eben alle, "domani" gibt es wieder welche. Das Essen selbst war in Ordnung, obwohl teilweise etwas einfallslos. Hinsichtlich der Gäste waren zwar auch Italiener vertreten, man hatte sich aber offensichtlich dem tschechischen, slowakischen und polnischen Markt geöffnet. Da kann ich auch mit leben, aber ich habe das italienische Leben vermisst. Es mag komisch klingen, aber uns reicht es, wenn wir die einzigen Ausländer sind, zumindest müssen die nicht in deutlicher Mehrheit sein! Unsere All-inclusive-Buchung wurde auch sehr eigenwillig interpretiert: So war Kaffee zu bezahlen! Bier und Limo war bis 22 Uhr gratis, wurde aber in besonders kleinen Plastikbechern ausgeschenkt. An der Beach-Bar war alles kostenpflichtig. Und das Bezahlen ging dann nicht etwa auf's Zimmer, sondern man musste immer genügend Kleingeld dabeihaben. Das Sportprogramm hielt auch nicht das, was die Beschreibung versprochen hatte: Lediglich Giugliana und Gabriele machten ein sehr ansprechendes Gymnastikprogramm in und am Wasser, der Rest fehlte. Wir haben das Beste daraus gemacht, es wurde ein schöner Urlaub, ein weiteres Mal werden wir das Hotel aber nicht mehr besuchen.


Umgebung

5.0

Einsame Lage, ein Leihwagen ist unbedingt empfehlenswert. Dann aber sind Ausflüge zum Capo Vaticano, nach Pizzo, Tropea oder Reggio Calabria möglich und ein tolles Erlebnis. Die Fahrt zum Flughafen Lamezia Terme 15 - 20 Minuten.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

Juni 2017

Nicht beirren lassen! Typisch italienisches Hotel

5.0/6

Wir kamen im Rahmen einer Select-Reise von Sonnenklar in dieses Hotel. Hier hat Sonnenklar TV den großen Fehler gemacht, zwei nicht vergleichbare Hotels in einem Angebot zu vermischen. Die letzten schlechten Bewertungen sind daher meiner Meinung nach Ausdruck über den Ärger über Sonnenklar TV. Wenn man dieses Hotel unvoreingenommen beurteilt, handelt es sich um eine sehr gepflegte Anlage. Die Mitarbeiter waren zu uns stets freundlich und hilfsbereit. Allerdings haben wir uns auch anständig benommen und nicht, wie z.B. andere Gäste, die sich unmöglich benommen haben und z.B. ohne jeden Grund frische Handtücher dem Personal vor die Füße geworfen haben. Das Essen war gut, manchmal hätte es wärmer sein können. Allerdings weis ich aus Erfahrung, dass die Italiener nicht so heiß essen wie wir Deutschen. Bei dem Strand handelt es sich um einen Sand-/Kiesstrand. Zu unserer Reisezeit war das Restaurant am Strand, wahrscheinlich wg. der geringen Belegung des Hotels, noch nicht geöffnet. Auch die Animation etc. lief noch nicht wirklich, was uns aber nicht gestört hat. Schwierig ist es, ohne Auto vom Hotel wegzukommen. Die einzige Möglichkeit ist ein Shuttle für 10 EUR pro Person, dafür muss man sich spätestens am Tag davor eintragen und auch schon die genaue Zeit wissen, wann man wieder zurückfahren will. Das ist teuer und unflexibel. Ansonsten muss man ein Auto buchen oder teure Ausflüge über die Reiseleitung buchen. Wir hatten ein Drei-Bett-Zimmer im Erdgeschoss. Diese haben den Vorteil, dass sie eine schöne Größe haben und im Sommer nicht so heiß werden. Typisch italienisch an diesem Hotel ist, dass die Zimmer eher hellhörig sind und welch Wunder, Italiener dort Urlaub machen. Diese haben nun mal ein anderes Temperament wie wir Deutschen. Aber dafür fahren wir doch auch nach Italien. Alles in allem haben wir vier uns dort sehr wohl gefühlt, da das Hotel nur ca. zu 1/3 belegt war. Bei Vollbelegung kann es ganz anderst aussehen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut und reichlich. Da das Hotel nur wenig belegt war, konnten wir immer auf der Terrasse essen


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jutta (56-60)

Juni 2017

Niemals wieder ,und auf keinen Fall Deutsche

2.0/6

Wir waren vom 25.6 bis 2.7 mit 8 Personen dort .haben im Januar gebucht da waren die Bewertungen noch vor 1 Jahr .Eine Woche vor Reise Beginn nur noch 67 Prozent .Zu spät um umzubuchen


Umgebung

2.0

Es gab nur diesen Sevice durch eine Privatperson für 10 Euro hin und zurrück nach Pizzo ,aber das war ok :Bei uns kostet der Bus auch Geld Daheim


Zimmer

2.0

Zimmer waren ok .Aber nicht wie die Katalogbeschreibung,Wasserkocher nein kein Wasser in der Minibar


Service

2.0

Es gab nur eine einzige Servicekraft die total lieb und nett war und die war auf der Aussenterrasse


Gastronomie

2.0

Sehr schlecht nicht viel Auswahl .Frühstück das schlecheste in zig Urlauben ,oft keine Teller ewige Warteschleifen am zu kleinen Büffet ,Getränke an 2 Stationen fast immer leer


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Eva (56-60)

Juni 2017

Mehr Schein als Sein! FINGER WEG!

2.0/6

Da es leider mehr negatives als positives zu berichten gibt, fangen wir mit dem Positiven an, der HotelAnlage. Alles recht sauber, Zimmer waren in Ordnung, der Weg zum Strand war durch den Pinienwald wunderschön! Die Auswahl an Essen war vollkommen ausreichend und auch schmackhaft. Das war es dann leider auch mit den positiven Dingen unseres Urlaubs. All Inklusive ist wie meine Vorgänger schon geschrieben haben, nicht all inklusive! Man muss viel selber noch dazu zahlen, wie zb. Kaffee oder Spirituosen. Sogar an der Strafbar verlangte man Geld von uns für Softdrinks! Einzig und alleine bekam man an der Strandbar, 0.2 L stilles Wasser aus dem Wasserhahn im PlastikBecher! Trotz der leckeren Speisen, war der Speisesaal viel zu groß, man fühlte sich wegen der Menschenmassen wie in einer EmpfangsHalle eines Bahnhofes. Der nächste negativ aufgefallen Punkt ist das WLAN. Dieses ist gar nicht erst vorhanden! Es wurde einem 2 Wochen lang erklärt, dass der Techniker informiert sei, jedoch wussten wir nun durch andere Gäste, dass das Internet schon seit letztem Jahr nicht funktioniert! Die Damen an der Rezeption waren hierbei auch nicht sehr hilfsbereit und waren sehr genervt, wenn man mal eine Frage hatte. Der letzte Punkt den ich noch erwähnen möchte, ohne einen MietWagen ist man aufgeschmissen! Es fährt ein privater Bus in den nächsten Ort, jedoch ist dieser völlig überteuert mit 10 Euro pro Person! Den Preis bei einem Taxi wollten wir dann gar nicht mehr wissen! Alles in einem kann ich das Hotel leider nicht weiterempfehlen, da es nicht verspricht, was der ReiseVeranstalter Angegeben hatte! Woher die ganzen super positiven Bewertungen aus dem letzten Jahr kommen, ich habe keine Ahnung, glaube aber langsam das diese gestellt sind!


Umgebung

2.0

Teurer Bus zum nächsten Ort, sonst ohne Mietwagen keine Möglichkeit rauszukommen.


Zimmer

4.0

Waren in Ordnung, etwas veraltet, aber erfüllten Ihren Sinn und Zweck.


Service

3.0

Jede Nationalität hatte ein anderes All Inklusive Bändchen, so wurde man dann auch von dem Service behandelt. Rezeption war miserabel, Bedienungen waren freundlich.


Gastronomie

5.0

Auswahl war ausreichend, ab und an bisschen kalt gewesen, jedoch geschmacklich war es völlig in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation war ok.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Mai 2017

Unproffessionell geführtes Hotel

3.0/6

Das Hotel an sich ist eine schöne Anlage, der Strand ist etwas abgelegen und mit einem kleinen Spaziergang zu erreichen. Leider ist es schwer etwas zu unternehmen da das Hotel außerhalb einer Ortschaft liegt. Es fährt kein Bus oder ähnliches.


Umgebung

3.0

Wer etwas sehen will von Italien wird enttäuscht, kaum eine Möglichkeit weg zu kommen. Fahrrad fahren darf man nicht, einen Weg zur nächsten Ortschaft gibt es auch nicht.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren gepflegt und schön.


Service

2.0

Rezeption unfreundlich und wenig kompetent. Speisesaal war vom Personal gut, der Leiter unfreundlich und unangemessen zu seinen Leuten. Die Bedienungen der Bar absolut unfreundlich und sehr mürrisch, so kann man nichts verdienen. Die Servicekräfte waren nur zu den italienischen Gästen freundlich, zu den deutschen Gästen respektlos.


Gastronomie

2.0

Es gab keine wirkliche Gastronomie.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation nur für italienische Gäste. Strandbar geschlossen. Keine Möglichkeit am Abend zu Tanzen, sehr schwach.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gerhard (41-45)

August 2016

Urlaub unter Italienern

5.0/6

Geschätzte 98 % der Gäste waren Italiener, aber wirklich angenehme Leute, keinerlei Probleme mit Lautstärke oder Drängeleien. Und sie haben eine ganz tolle Eigenschaft: Es werden keine Liegen reserviert! Wenn sie zum Mittagessen die Liege verlassen, nehmen sie doch glatt ihr Handtuch mit - das sollen die anderen Nationalitäten mal nachmachen! Man fand daher trotz Hauptsaison jederzeit am Pool und Strand freie Liegen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Das Essen war wirklich super, besonders die Antipasti. Praktisch ausschließlich italienische Küche - so soll's im Italien-Urlaub ja auch sein! Tipp: Wer nicht den eigenen (Miet-)Wagen vor der Tür stehen hat, unbedingt AI buchen. Es gibt im Hotel und in der Umgebung absolut nichts zum Essen für Mittag zu kaufen, nur der Erwerb eines Mittagsbuffet-Tickets (inkl. Getränke) um 20 Euro/Person ist möglich. Und das ist mehr als der Aufpreis von HP auf AI kosten würde!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (46-50)

August 2016

sehr schöne Anlage, typisch italienisch

5.0/6

Sehr schönes, vor allem von Italienern besuchtes Ferienhotel, Animateure freundlich, engagiert, sprechen kaum englisch oder deutsch, wenn man will kann man trotzdem an der Animation teilnehmen, man wird aber gerade als deutschsprechende Urlauber auch in Ruhe gelassen, am Strand italienische Musik, an der Pool Bar auch Mittags- und Abendanimation. Essen ist vielseitig, liebevoll gerichtet und kann nach Reservation auch im Strandrestaurant eingenommen werden, dort gibt es abends Pizza und als Nachtisch Obst und Eis, die Antipasti Auswahl ist etwas geringer als im Hauptrestaurant, aber völlig ausreichend. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, der hoteleigene Strand durch einen Pinienwald schnell erreichbar, es gibt auch einen kleinen Zug zum Strand, Strand und gesamte Anlage sehr gepflegt, sehr freundliches Personal Schade nur, dass soviel Getränke in Plastikbechern angeboten werden


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lui (46-50)

Juli 2016

Traumurlaub 2016

6.0/6

Traumurlaub 2016, für mich als Familie mit zwei Kindern 4 und 13 absolute Familientaugliche Anlage. Der Pool ist ein Traum, genügend Liegen am Stand und am Pool kein unnötiger Stress für eine Liege. Zum Meer: brutalste Wasserqualität, es ist aber ein Naturstrand. Auch über das Essen kann man nicht klagen viel Abwechslung und für jeden etwas dabei. Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingrid (46-50)

Juli 2016

Super Badeurlaub auch im Rollstuhl machbar!

5.0/6

Italienische Animation, sehr gutes Essen, Halbpension reicht völlig aus, Tischgetränke sind dabei enthalten. Strand über Weg durch Pinienwald erreichbar. Pool sehr schön angelegt mit Gelegenheit auch unter Baumschatten zu liegen. Bezahlung über Karte zum Aufladen sehr einfach möglich.


Umgebung

4.0

Nur mit Auto anreisen, oder ausleihen. Tropea und Pizzo sind einen Ausflug wert. Cosenza ebenfalls, auch mit dem Rollstuhl!


Zimmer

5.0

Behindertengerechtes Zimmer mit ebenerdiger Dusche, genügend Platz im Bad und sehr viel im Zimmer. Haltegriff hat gewackelt. Betten gut.


Service

5.0

Sehr gut und schnell! Bedienstete an der Bar sehr nett! 1 Bagnino am Strand sehr nett (spricht auch Deutsch), der andere nicht.


Gastronomie

6.0

Reichhaltiges Frühstück, für alle was dabei. Mittagessen haben wir ausgelassen, Abendessen megamäßig, Entscheidung, ob Fisch oder Fleisch immer sehr schwer. Nudeln trotz Großabgabe immer al dente. Obstangebot nach dem Essen immer sehr frisch und gut, meist zum Selberaufschneiden. Nachspeisen haben wir aufgrund des reichhaltigen anderen Essens auch weggelassen. Wenig Tische im Freien, dort ruhiger und schöner zum Sitzen. Wein o.K., nichts Besonderes. Wasser war immer und überall kostenlos!


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr viele Animationsangebote, alles aber nur auf Italienisch möglich. Poolanlage sehr schön. Fitnessprogramm sehr vielfältig. Animation sehr wichtig in diesem Hotel, man konnte aber auch seine Ruhe haben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franz (61-65)

Juni 2016

Tolle Küche, freundliches Personal, top erholt.

5.0/6

Das Essen war hervorragend. Viel Fisch und Meeresfrüchte. Leckere Pasta. Enttäusch waren wir, dass viel Plastik Verwendung findet. 80 % der Urlauber sind Italiener. Unterhaltung fast nur italienisch.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Raphaela (19-25)

September 2015

Tolles Hotel mit sehr viel Freundlichkeit!!

5.7/6

Wir sind Anfang September für eine Woche als Familie nach Kalabrien gereist (3 Erwachsene). Da wir ein Mietauto hatten, und hauptsächlich zum Sightseeing dort waren, buchten wir ein Dreibettzimmer. Uns hat das Hotel sehr gut gefallen! Anlage sehr schön und gepflegt! Das Personal war überaus freundlich, herzlich und bemüht. Dass niemand Deutsch spricht, können wir nicht bestätigen. Wir haben alleine zwei Mitarbeiter an der Rezeption und einen Animateur angetroffen, welche ausgezeichnet Deutsch sprachen. Englisch kann eigentlich jeder der Mitarbeiter. Es sind sehr viele Italiener im Hotel und die Animation etc ist auf italienisch. Hat uns allerdings sehr gut gefallen, da wir "eingedeutschte" Hotels überhaupt nicht gerne haben und bewusst meiden! Mietauto ist definitv zu empfehlen, da die nächste (sehr schöne Stadt Pizzo!) ca 6 Kilometer entfernt liegt.


Umgebung

5.0

Lage sehr gut, wenn man sich auch etwas ansehen möchte. ca 15 Minuten vom Flughafen Lamezia und ca 6 Kilometer nach Pizzo. Liegt neben der Hauptstraße- gut zu finden. Dort befinden sich der Reihe nach einige Hotels. Überhaupt kein Straßenlärm, da die Zimmer weiter hinten liegen und generell eher wenig Verkehr ist. Ohne Mietauto jedoch alles schwer zu erreichen. Wenn man nur einen Badeurlaub möchte, kein Problem. Ausflüge nach Tropea etc sind über das Hotel gebucht verhältnismäßig teuer.


Zimmer

6.0

Dreibettzimmer war ein richtiges Dreibetzimmer- nicht mit Zustellbett. Sehr geräumig und sauber! Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. Bad ebenfalls sehr geräumig. Safe, Minibar, Klimaanlage, TV vorhanden. Zimmer entweder mit Balkon oder Terrasse.


Service

6.0

Der Service war ausgezeichnet! Sehr freundliches Personal. Oft wurde unser österreichischer Dialekt sofort als Deutsch identifiziert und wir wurden direkt auf Deutsch angesprochen. Personal ist sehr bemüht. Haben Große Freude mit ein paar italienischen Worten wie Guten Tag, Bitte, Danke usw. Die (großteils) jungen Animateure kamen zu den Tischen und informierten (nicht aufdringlich!) über den weiteren Verlauf der Aktivitäten. Sehr herzlich zu Kindern.


Gastronomie

5.0

Wir buchten Halbpension. Frühstück gut und große Auswahl, jedoch sehr Süßspeisen lastig (südländisch?). Es wurde immer nachgefüllt, auch zum Schluss. Allerdings erst, wenn es leer war- man musste also ganz selten kurz warten. Abendessen war gut. Antipasti ausgezeichnet! Große Auswahl, jeden tag etwas anderes und sehr lecker! Hauptspeisen waren auch italienisch (Nudeln, Fisch, Fleisch, Risotto). Es war für jeden etwas dabei. Teller wurden immer abgeräumt. Getränke (Wasser, Softdrinks


Sport & Unterhaltung

6.0

Da wir die meiste Zeit tagsüber unterwegs waren, kann ich die Animation am Tag nicht so gut beurteilen. Allerdings hing eine Tafel mit einer Reihe von Aktivitäten aus. (Aquagym, Salsa, Spiele etc.) Am Pool war immer Musik, tatsächlich etwas laut, hat uns allerdings nicht gestört. Pool und Anlage insgesamt wie erwähnt sehr sauber. Viele Liegen und Schirme- es gab nie Probleme keine zu bekommen. Ca 500 Meter zum Meer. Der Weg verläuft durch den Pinienwald. Es gibt auch einen Shuttle. Sehr sc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

September 2015

1 x Hotel

3.3/6

Hotel ist nicht in der Lage die von ihm angebotenen Leistungen zu erbringen. Die Al Inclusiv Leistungen wurden trotzt mehrmaliger Beschwerde an der Rezeption nicht mehr erbracht, da das Hotel am Tag nach unserer Abreise geschlossen wurde. In der zweite Woche unseres Aufenhaltes wurden alle Zimmer die frei wurden leergeräumt. Es wurde ein Geisterhotel. 1 x und nie wieder.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Lella (41-45)

September 2015

Toller Urlaub

6.0/6

Wir wollten Kalabrien besuchen, da mein Mann aus dieser Gegend kommt. Wir haben Vorort ein freies Zimmer gefunden und wollten zwei Nächte in der Anlage bleiben. Es hat uns aber so gut gefallen, dass wir eine ganze Woche geblieben sind. Leider war das Hotel dann ausgebucht. Das Essen war wirklich gut und das ganze Personal war freundlich. Die Animation war super. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt. Die Zimmer waren sehr sauber. Also das nächste Mal buchen wir früher!!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sabrina (41-45)

Juli 2015

Super Hotel wir gehen wieder:)!

5.0/6

Grösse des Hotel war sehr gut. Wir waren in einem Village und es war sehr geräumig. Anzahl der Zimmer sehr gut. Nicht das Gefühl es war übervoll. Sauberkeit nichts zu melden, wurde jeden Tag geputzt.


Umgebung

5.0

Die Anlage ist sehr gross. Zum Strand kommt man zu Fuss durch einen schönen Spaziergang durch Bäume. Wunderschön schattig. Oder man kann einen kleinen Shuttle nehmen, der immer auf und ab fährt.


Zimmer

5.0

Grösse der Zimmer ideal Man hatte ein TV. Klimaanlage, Telefon Wir waren zu viert und hatten für alles genügend Platz. Wurde jeden Tag sauber geputzt


Service

5.0

Sehr freundliches und zufriedenes Personal. Animation war super. Man wurde unterhalten. Konnte sich aber auch zurückziehen, wenn man nicht wollte. Sehr gut organisiert.


Gastronomie

5.0

Es gab zwei Restaurants. Ein oben und eins am Strand. Man hatte die Möglichkeit bei beiden zu Essen. Beide Restaurants waren sauber. Jeden Tag konnte man etwas neues ausprobieren.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man konnte Tennis spielen. Die Animation war wirklich toll. Den ganzen Tag wurden verschiedene Animationen angeboten. Strand / Pool sauber und der Zustand sehr gut.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tony (51-55)

Juni 2015

Kalabrien mit Plausch und gutem Essen

5.6/6

Ich war eine Woche in Kalabrien im Urlaub. Das Hotel wurde mir von meinen Kollegen empfohlen. Sehr gutes Essen und grosse Auswahl. Die Animation sprach Englisch und wenig Deutsch. Die Zimmer und die ganze Anlage sind sehr sauber und das Grün ist sehr gepflegt. Das ganze Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Es war ein toller Urlaub....ich komme wieder!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Silke (46-50)

September 2014

Nicht für Deutsche geeignet!

1.6/6

Das Hotel ist für Deutsche nicht empfehlenswert. Es ist rein auf Italiener ausgelegt. Das Essen war eine Katastrophe! Das miserable Frühstück bestand aus harten, hellen Brötchen und jede Menge viel zu süßen Croissants. Als große Umweltstünde betrachte ich, dass e alle Getränke (auch Espresso und "Cocktails") in Pappbechern gibt. Sowohl im Restaurant als auch an der Bar. Die Angestellten sind unfreundlich, inkompetent und arrogant. Man kann sich am Tresen die Füße platt stehen, während sie zusammen stehen und einfach weiter schwätzen. Das italienische Dialekt ist kaum verständlich. Englisch und Deutsch? Fehlanzeige! Die Zimmer sind sauber, allerdings sehr hellhörig und wenn man das Pech hat – so wie ich - sind kreischende, daueraktive bambinis direkt in der näheren Zimmerumgebung, die um jede Tages- und Nachtzeit lautstark nerven. Meine Bemühungen, ein anderes Zimmer zu erhalten, verliefen natürlich ergebnislos. Der Esssaal (von einem Restaurant kann keine Rede sein!) ist laut und es schallt dermaßen, dass man froh ist, wenn man das fürchterliche Essen schnell hinter sich hat. Warum das Hotel 3-4 Sterne hat, ist vollkommen unverständlich. Es kann nur an der Anlage selbst liegen, die sehr schön ist, dass die Liegen am Strand kostenfrei sind, sonst würde mir dazu nichts einfallen! Am Pool zu liegen, macht keinen Sinn, es sei denn man steht auf "rund-um-die Uhr-Animation", die selbstverständlich auch in entsprechend unerträglicher Lautstärke statt findet. Wer also in diesem Hotel Ruhe sucht, ist fehl am Platz. Es sei denn man ist schwerhöriger Rentner. Wie kann es sein, dass ich für 1 Woche HP 720 Euro zahle und andere Alleinreisende, die ein DZ zur Alleinbenutzung hatten, zahlten für 2 Wochen all inclusive mit einem Direktflug ab Düsseldorf z.B. nur 900 Euro pro Person?? Abgesehen davon, ass ich durch den Streik der Alitalia 1 Nacht und 1 Tag verloren habe. Eine deutsche Reisegruppe beschwerte sich bei ihrer TUI-Reiseleitung über die Missstände und diese reagierte auch sofort. Alles wurde von ihr geprüft, die Kritik als berechtigt erachtet und sie sicherte den Reisenden sogar vor Ort schon eine angemessene Entschädigung zu. Auch waren sich alle Deutschen einig, dass man in dem Hotel "mit Abstand das schlechteste Essen" vorgesetzt bekam, das man je in einem Urlaub erhalten hat. Diese Reise habe ich teuer bezahlt – auch nervlich. Nie wieder!


Umgebung

1.0

Es gibt NICHTS in der näheren Umgebung, wo man mal zu Fuß ausweichen könnte! Ein Auto mieten ist erforderlich, wenn man etwas sehen möchte.


Zimmer

2.0

Zimmer sind groß genug, TV ist miniklein. Ausstattung ist eher spärlich.


Service

3.0

Zimmerreinigung TOP! Freundlichkeit der Leute im "Esssaal" und an der Rezeption: KEINE!


Gastronomie

1.0

Das Essen ist miserabel. Wenig Auswahl, alles auf Masse.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Peter u. Sabine (56-60)

September 2014

Hotel nicht für Deutsche geeignet!

1.8/6

Dieses Hotel sieht sehr gut aus, ist aber für Deutsche Urlauber nicht geeignet!! Positiv ist folgendes zu erwähnen: Die Hotelanlage ist mit ihrer Vegetation sehr schön und gepflegt. Die Poolanlage ist sehr schön, man kann auch auf der Wiese unter schattenspendenden Bäumen liegen. Jedoch Dauerbeschallung mit sehr lauter Musik und Animation. Der Strand (ca. 400 m entfernt ) ist gut zu Fuß ( Weg mit Betonplatten belegt) durch den schönen, herrlich duftenden hoteleigenen Pinienwald zu erreichen. Größe des Hotels OK. Wir hatten AI gebucht und bezahlt, jedoch nur Vollpension mit Softgetränken, Bier, Wein, Sambucca und Grappa erhalten. Die Gästestruktur besteht aus 90 % lauter, frecher und rücksichtloser Italiener mit Kindern. Die keine Rücksicht auf andere Gäste z.B. Deutsche, Russen u. Franzosen nehmen. In der 2. Urlaubswoche kam eine italienische Reifenfirma Apollo mit Ihren Mitarbeitern. Es wurde die Hälfte des Speisesaals abgetrennt und nun waren diese Gäste nur noch wichtig. Diese Italiener waren noch schlimmer. Sie waren sehr eingebildet, drängelten sich vor und machten sich über uns lustig! Also wie gesagt, dieses Hotel sollte von Deutschen nicht gebucht werden!!


Umgebung

1.0

Der Weg zum Strand gefiel uns sehr gut. Er führte durch die schön angelegte Anlage, am Pool vorbei durch einen angenehmen kühlen, herrlich duftenden Pinenwald mit seinen kleinen Bewohnern, den Eidechsen oder Geccos. Der hoteleigene Strand war sauber und schön. Sonnenschirme mit Aschenbechern u. Tischchen ausgestattet u. Sonnliegen, jedoch ohne Auflagen, waren kostenlos und genug vorhanden. Man konnte sich nur in der Zeit zwischen ca.13.00 Uhr bis 15.30 Uhr am Strand ausruhen, da man in der ander


Zimmer

4.0

Zimmer mit Gartenblick, großem Balkon und schöner Aussicht, wie gebucht. Zimmerausstattung hell, freundlich normal groß, Betten waren gut . Badezimmer größe ok. Sauberkeit gut. Kühlschrank und Klimaanlage vorhanden und gut. Safe vorhanden und kostenlos. Fernseher sehr klein altes Modell. Wir konnten nur einen deutschen Sender "ZDF" sehr schlecht, mit vielen Störungen, empfangen.


Service

2.0

Als wir im Hotel gegen 9.30 Uhr ankamen, konnte niemand unsere Sprache. Es klappte aber trotzdem mit der Verständigung, mit etwas englisch und Zeichensprache. Es gab wohl dort eine Dame am Empfang, die etwas Deutsch sprechen konnte, diese gab sich nicht zu erkennen. Es war wohl noch etwas früh für sie. Das sonstige Personal am Empfang, Zimmermädchen, Handwerker, Abräumkräfte im Speisesaal, Barkieper an der Poolbar und am Strand waren nett. Die Zimmerreinigung war in Ordnung. Es wurde aber


Gastronomie

1.0

Es gab einen lauten Speisesaal, in dem wir zuerst saßen. Den wir aber nach 2 Tagen abends gegen die ruhigere, schönere Außenterrasse tauschten. Morgens waren wir früh beim Frühstück, bevor die lauten italienischen Familien wieder eintrafen. Das Frühstück war das mit Abstand schlechteste Frühstück, was wir je in einem Hotel vorgesetzt bekommen haben. Es war miserabel!! Es gab nicht genießbaren Kaffe/Cappucci. Eine Sorte Käse u. nicht essbare Wurst. Wenn man Glück hatte gab es "lauwarme" hartgekoc


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Animation fand nur lautstark auf italienisch statt. Am Pool lagen wir nicht. Dort war es aber immer sehr laut, wenn wir auf dem Weg zum Strand vorbei kamen.(Laute Musik u. italienische Animation)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Birgit (36-40)

September 2014

Entspannter Badeurlaub in Kalabrien

5.4/6

Wir haben im September 2 Wochen mit all inklusive für einen sagenhaft günstigen Preis. Ich gebe dem Hotel aber nicht nur deshalb eine gute bis sehr gute Bewertung, sondern weil wir uns dort wirklich gut erholen und entspannen konnten. Ich kann mich der Meinung meiner Vorgänger nicht anschließen, da ich finde, dass nicht nur Italiener laut sind, sondern auch andere Nationalitäten. Außerdem sind Kinder nun mal ab und zu laut. Wir haben die Zeit dort jedenfalls sehr genossen und haben uns als Deutsche bzw. mein Freund als Grieche sehr willkommen gefühlt. Alle waren freundlich, selbst wenn der ein oder andere Mitarbeiter kein Deutsch und nicht gut Englisch sprechen konnte. Besonders freundlich waren alle Servicemitarbeiter und die Animateure, die jedes mal fröhlich grüßten und mit ihrer guten Laune ansteckten. Das abendliche Showprogramm im Amphitheater war zwar hauptsächlich auf Italienisch, aber da es 2 x Musicals wie "Beatles" und "Priscila" gab (beide waren super toll, mit verkleideten Animateuren, die klasse getanzt und gesungen haben!!!) und auch mal Kabarett und Gesang, konnten wir so auch den ein oder anderen Abend im Amphitheater verbringen und uns köstlich amüsieren :-) Großes Lob an die vielseitigen Animateure, auch die Männer, die sich in Frauenkleidern und auf Stöckelschuhen präsentiert haben :-) Zum Essen kann ich nur sagen, dass ich das Frühstück für italienische Verhältnisse gut fand. Es gab sogar Brötchen, die etwas knusprig waren, Honig, Marmelade, frisches Obst (zu allen Mahlzeiten und sehr lecker), Säfte, die nach Saft schmeckten und nicht so süß waren wie anderswo, Joghurt etc. Für mich als Vegetarierin ein gutes Frühstück, hätte es nur noch durch Tomaten ergänzt. Mittag- und Abendessen waren meist total lecker. Frisch zubereite Pommes aus echten Kartoffeln wechselten sich mit Tiefkühlfritten ab, frisches Gemüse, Fisch, Fleisch, Pasta, Rosmarinkartoffeln, gute Antipasti wie Artischocken, Paprikas, Auberginen usw. Der Nachtisch in Form von Kuchen und Torten war einzigartig frisch und oberlecker, die Früchte wie Pflaumen, Bananen, Orangen usw. auch gut. Im Pool war ich nur 2 x, weil ich lieber ins Meer gehe. Trotzdem fand ich die Poollandschaft schön in Lagunenform und mich hat die Lautstärke überhaupt nicht gestört. Es ist eben ein Clubhotel mit Animation. Aqua-Gym habe ich auch mitgemacht, war klasse und dafür braucht man auch keine Italienisch-Kenntnisse... Toll war, dass wir in der ersten Woche nach vorheriger Reservierung beim Küchenchef mittags und abends im Strandrestaurant mit Blick aufs Meer essen konnte. Das war echt super schön :-) Abends gab's dort Pizza, die man vor Ort aussuchen konnte und danach frisch gemacht wurde. Lecker... Am Abreisetag durften wir noch bis 17 Uhr im Zimmer bleiben und alle all inkl. Leistungen nutzen, obwohl eigentlich 10 Uhr Check-Out ist. Großes Lob an dieser Stelle. Echt super. Wir haben 2 Ausflüge gemacht: 1 x Pizzo mit dem Hotel-Shuttle, hat uns gut gefallen, vor allem das leckere Tartuffo-Eis dort war der Hammer, aber auch die netten, kleinen Gassen und der Blick auf eine Bucht mit glasklarem Meer. Der 2. Ausflug ging nach Taormina/Sizilien mit Bus und Schiff als Tagesausflug. Wir haben uns dort das griechisch-römische Amphitheater angeschaut und natürlich die tolle Stadt mit vielen kleinen Gassen, Geschäften und Restaurants, die 4 Stunden vor Ort gingen wie im Flug um. Fazit: Wer nicht total "verdeutscht" ist und aufgeschlossen und freundlich gegenüber Italienern kann in diesem Hotel bestimmt einen ebenso schönen Urlaub verbringen wie wir. Wenn wir noch mal einen ähnlich guten Preis finden, gerne wieder :-)


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mona (26-30)

August 2014

Buche niemals Halbpension nher All Inklusive

2.9/6

-Niemand der wirklich gut deutsch spricht oder Englisch -Keine Beschriftung am Essen (auf gut Glück probieren) -Animationen nur auf Italienisch -Keine Möglickeiten (Halbpension)Mittags was zu essen Geschweige denn ein Snack zu sich zu nehmen -schlechter Empfang für Deutsche (herzlichere Begrüßung der Italiener) -Alle Schilder wie zum Beispiel zum Eintragen ins Restaurant am Strand NUR AUF ITALIENISCH -Abendessen erst ab 19.30 Für Halbpension gebucht VIel zu SPÄT -Zwar super schöne Umgebung ABER keine Möglichkeiten mal schön Spazieren zu gehen NUR 1WEG und der ist von der Anlage zum Strand -ein kleiner Kiosk vorhanden aber unmögliche Öffnungszeiten geschlossen von 12-16.30Uhr


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (46-50)

August 2014

Enttäuschung in fast allen Belangen

2.5/6

Für italienische Familien mit Kindern sicher ganz ok, aber für Paare ohne Kinder absolut nicht zu empfehlen (erst recht nicht für Deutsche). Zuerst das Positive: sehr schöne und gepflegte Gartenanlage, die Sonne hat 1 Woche geschienen.....


Umgebung

2.0

Rechts und links nichts.... Entfernung zum Strand gerade noch akzeptabel (ca. 500m durch einen Pinienwald). Fahrt vom und zum Flughafen ca. 15 Minuten. Aber keinerlei Möglichkeiten tagsüber oder abends etwas zu Fuss außerhalb des Hotels zu unternehmen.


Zimmer

4.0

Zimmer waren ausreichend groß, Bad war groß (leider die Dusche dafür etwas klein). Balkon sehr groß, aber mit 2 Stühlen, die so instabil waren, dass man "sehr vorsichtig" beim Hinsetzen sein musste. Fernseher aus dem letzten Jahrhundert mit einer Größe, die die Brille unabdingbar machte ;-) Röhren-TV mit max. 14 Zoll. Die Betten waren sehr, sehr hart. Safe war vorhanden und kostenlos.


Service

1.0

Es war kein Angestellter wirklich unfreundlich aber so richtig wohl als Gast hat man sich als Deutscher nicht gefühlt. Schwierige Konversation, da fast keine Fremdsprachenkenntnisse vorhanden sind. (ein klein wenig englisch zum Teil) Zimmerreinigung halbwegs ok, aber nur das Nötigste. Ein Beispiel für den "Service": Wir haben 5 Tage lang jeden morgen nach dem Frühstück einen Kaffee an der Bar getrunken (war dort besser als im Restaurant), am 6. Tag hieß es plötzlich, es gibt erst ab 10.00 Uhr et


Gastronomie

2.0

Gleich vornweg: unter italienischem Essen und Trinken verstehen wir etwas anderes. Restaurant ist mehr oder weniger ein grosser Speisesaal mit entsprechender Lautstärke. Wir haben zum Glück immer einen Tisch draußen gefunden, auch wenn der oft noch verschmutzt war von den Vorgängern. Mit etwas Reden mit Händen und Füssen konnten wir dann immer einen Kellner dazu bringen, neu einzudecken. Ganz schrecklich: Da blieb stundenlang das benutzte Geschirr und die Essensreste auf den Tischen, ehe mal sau


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport und Animation können wir nicht einschätzen, da diese nur in italienisch und nur für Italiener stattfand. Aber dies wollten wir eigentlich auch gar nicht. Liegen und Schirme sind eigentlich fast zu jeder Zeit am Pool und Strand ausreichend vorhanden. Liegen sind auf Dauer etwas hart, da es keine Auflagen gibt, außer dem eigenen Handtuch. Pool hat auch schon bessere Zeiten erlebt. War aber noch ok. Strand war ganz gut und auch sauber (der Hotelabschnitt). Am Übergang zum Wasser sind halt etw


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Annett (41-45)

August 2014

Empfehlenswert als 3 Sterne-Anlage

4.4/6

Die Anlage macht für eine 3-Sterne-Club-Anlage einen realtiv guten Eindruck. Negativ ist, dass - wenn man nur Halbpension bucht - man während der Frühstücks- und Abendessenzeit nichts zu kaufen bekommt. Es gibt lediglich einen Kiosk, wo man diverse Kleinigkeiten kaufen kann, die aber nichts mit Mahlzeit zu tun haben. Hier sollte doch eher AI gebucht werden. Da es in einigen Ländern und Anlagen Unterschiede bei der Buchung AI gibt, ist hier zu beachten, dass diverse alkoholische Getränke separat bezahlt werden müssen. Lediglich beim Mittag- und Abendessen gibt es im Restaurant Wein. Das Abendessen konnte man gut und abwechslungsreich geniessen; lediglich das Frühstück ist gewöhnungsbedürftig und sehr etwas mager. Hier gibt es fast nur süsse Sachen. Des weiteren ist die Sauberkeit beim Frühstück nicht die wie beim Abendessen. Hier könnte der Service auch etwas besser funktionieren.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Juli 2014

Eine Woche super Badeurlaubs.

5.0/6

Dieses war unser erster Italien Urlaub und wir sind mit der Wahl unseres Hotels sehr zufrieden. Personal und Service sehr nett und hilfsbereit. Super Essen vielfältig und schmackhaft.Großer sauberer Pool mit Poolbar. Am Strand hoteleigenes Restaurant/Pizzeria. Einzig die Verkehrsanbindung ist schlecht,also am besten vorher Mietwagen buchen.Fernseher könnten größer und Empfang besser sein aber wir waren ja nicht zum Fernsehen da.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marta (19-25)

Juli 2014

Noch empfehlenswert - aber mit Abstrichen

3.8/6

Die Hotelanlage, besonders die Grünanlage, macht einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck. Die Anlage ist mittelgroß und wird vorwiegend von Italienern besucht. Einige wenige Deutsche, Schweizer, Russen und Franzosen sind unter den Gästen. Die Altersstruktur ist gemischt. Wir hatten All-inclusive gebucht. Es besteht kein Internetzugang (wohl nur WiFi an der Rezeption). Es sollte über einen Computer mit Internetzugang z. B. im Bereich der Rezeption nachgedacht werden. Nach dem Inhaberwechsel (vormals Bravo Club Pizzo) scheint die Qualität der Anlage insgesamt nachgelassen zu haben. Die Unprofessionalität bei der Animation, Strand und Meer sowie zum Teil die Qualität des Essens führen zu deutlichen Abstrichen. Nicht die fehlenden Fremdsprachekenntnisse, sondern die zum Teil fehlende Bereitschaft, auch die Nichtitaliener einzubeziehen, trüben das Urlaubsvergnügen. Auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnisses, des guten Strandrestaurants, der guten Zimmer und Zimmersauberkeit ist das Hotel aber noch empfehlenswert.


Umgebung

4.0

Der Strand wird nach einem Fußweg von etwa 10 Minuten erreicht. Es gibt alternativ einen kostenlosen Shuttle-Bus, der etwa alle 20 Minuten fährt. Da die einzelnen Zimmer nahe beeinander liegen, macht das Zimmer für den Weg zum Strand kaum einen Unterschied. Es gibt ein Geschäft auf der Anlage, das alles Notwendige für den Urlaub anbietet. Die nächst gelegene Stadt ist Pizzo. Sie wird nur per Shuttle (10 € pro Person für Hin- und Rückfahrt) oder per Taxi erreicht. In der näheren fußläufigen U


Zimmer

5.0

Größe und Zustand der Zimmer war gut. Die Sauberkeit von Zimmer und Bad war sogar sehr gut. Es gibt einen größeren Balkon mit Trockenvorrichtung für Handtücher und Badesachen. Die Klimaanlage im Zimmer hat gut funktioniert. Das Bad war angenehm groß und gut eingerichtet. Es gibt einen kleinen Kühlschrank im Zimmer. Bei der Ankunft im Hotel fanden wir eine Flasche Wasser im Zimmer - sehr angenehm. Der Fernseher ist sehr klein und sollte bei Gelegenheit ausgetauscht werden. Es gibt einen deutsch


Service

4.0

Hier ist zu differenzieren: Das Personal an der Rezeption, an den Bars und in den Restaurants ist in der Regel freundlich. Es gibt inzwischen an der Rezeption eine Dame, die Deutsch spricht. Zum Teil wird Englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war sehr gut, die Reinigungskräfte sehr freundlich. Deutliche Abstriche gibt es bei den Animateuren. Hierzu mehr unter Unterhaltung. Badetücher können kostenlos gegen Kaution ausgeliehen werden, der Wechsel kostet 2 €. Die Kaution für die Badetü


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Hauptrestaurant für Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse eher gut. Es gibt Brot, Brötchen, Croissants, Schokobrötchen, Hörnchen, Kuchen, Kekse, Müsli, Cornflakes, Obst, Rührei, Bacon, Käse, Wurst und Joghurt. Der Kaffee aus dem Automaten ist gut. Mittag- und Abendessen im Hauptrestaurant sind gut, aber nicht sehr gut. Ein bisschen mehr Abwechslung wäre schön. Die Küche ist überwiegend landestypisch. Die Pastagerichte konnten ge


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Animateure waren zu den Nichtitalienern im Allgemeinen nicht besonders freundlich. Dies mag Unsicherheit gewesen sein (wegen fehlender Fremdsprachekenntnissen), zum Teil kam es uns aber etwas arrogant und ignorant vor. Bei den sportlichen und sonstigen Aktivitäten machen die Animateure einen großen Bogen um die Nichtitaliener. Wenn man also daran teilnehmen möchte, muss man selbst die Initiative ergreifen. Aber auch dann wird man sehr reserviert behandelt. Die Animation war zum Teil seh


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

Juni 2014

Finger von diesem Hotel

3.4/6

Als Deutsche nicht willkommen. Allinklusive nicht zu empfehlen. CinTonic,Brandycola-alles muss bar bezahlt werden.Trotz schönem Wetter darf man nicht draussen auf der Terasse seine Mahlzeiten einnehmen.Die Türen vom Speiselokal werden einfach gesperrt. Man kommt sich vor, als würde man im Gefängnis Urlaub machen.Alle Liegen am Pool oder Meer ohne Auflagen-Glückwunsch an den Rücken ! Ziimer und Pool okay-das wars aber auch !Shuttle nach Pizzo fährt fast immer. Kosten 10 Euro pro Person hin und zurück.Bei Abreise muss man das Zimmer 10 Uhr verlassen.Personal im Restaurant bis auf eine Ausnahme total unfreundlich. Putzdamen dagegen sehr freundlich. Dieses Hotel ist keinen Euro wert.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Davide (41-45)

August 2013

Toller Urlaub

5.5/6

Gutes Villagio zum Ferien geniessen. Sehr gutes Essen, gute Animation. Sehr gepflegte Anlage. Ist in dieser Hotelqualitāt top.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dino (41-45)

August 2013

Jederzeit wieder

4.6/6

Das Hotel ist für Sonnenliebhaber genau das richtige, nur das Restaurant ist ziemlich groß geraten. Ich empfehle daher Außen zu essen, wenn es das Wetter zulässt.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (41-45)

Juli 2013

Super Hotelanlage

6.0/6

Das waren seit langem wieder unsere schönsten Ferien. Unsere Tochter hat das Hotel weinend und schluchzend verlassen. Sie wollte nicht mehr nach Hause zurück. Tschüsa und bis zum nächsten Jahr.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rosetta (46-50)

Juli 2013

TOP FERIEN

5.9/6

Sehr schönes und gepflegtes Hotel hatten super Ferien werden das nächte Jahr wieder dort verweilen. Animation TOP, Essen TOP, alles TOP


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tiziana (41-45)

Juli 2013

Lustige Ferien

5.6/6

Ist ein super Hotel für jedes Alter. Animation bombastisch und es wird nie langweilig. Das Essen ist super und es sind alle freundlich.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Rosi (36-40)

Juli 2013

Wunderbarer Urlaub

5.8/6

Sehr schöne und gemütliche Ferienanlage, wir konnten uns sehr gut entspannen für die Kinder war immer Betreuung von der Animation da die Ihren Job wirklich Super machten. Reception und geschweige die Direktion Super!!!!! Man merkt dass da ein Organisationstalent dahinter steckt. Meine Kinder sind weinend nach Hause gefahren!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Svetlana (46-50)

Juli 2013

Erholung pur

6.0/6

Ich war vor 2 Jahren in dieser Anlage mit meinem Sohn und 2 Freundinnen. Ich habe selten so nettes Personal gesehen und so eine familiare Atmosphäre erlebt. Das Angebot der Speisen war vielseitig und es hatte bestimmt für jeden Geschmack etwas. Ich denke, dass es Sinn macht, dass sich Reisende im Vorfeld bewusst sein sollten, was für Ferien sie genau machen wollen. Ich kann den Club nur empfehlen .


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Julia (46-50)

Juni 2013

Schöner als erwartet

4.9/6

Kurz gesagt: der urlaub im Bravo Club Pizzo war wesentlich schöner, als ich es auf Grund der hier zu lesenden Bewertungen erwartet habe. Tatsächlich werden Deutsche von den überwiegend italienischen Hotelgästen mehr als argwöhnisch betrachtet und behandelt, aber daran kann man sich gewöhnen und einfach versuchen, nicht unangenehm aufzufallen. Im Speisesaal gibt es m.E. für diese Preisklasse nichts auszusetzen, das Hotelmanagement ist peinlichst darauf bedacht, allen Anforderungen gerecht zu werden. Die italienischen Hotelgäste, offenbar mehrheitlich Stammgäste, haben eher rüde Verhaltensweisen am Buffet - da wird man schnell mal weg gedrängt, wenn man sich nicht behaupten kann. Ich habe ein paar Deutsche Leidensgenossen gefunden und als Gruppe schienen wir etwas besser akzeptiert. Am Pool gab es immer freie Liegen, alles war zu Zufriedenheit sauber und ordentlich. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren stets bestrebt, den Gast zu verwöhnen. Der Strand mit vielen Sonnenliegen und Sonnenschirmen lädt zum entspannen ein, die Bar ist schön und die Musik (spielt fast immer) hat mir auch gut gefallen. Ins Meer allerdings habe ich mich nicht getraut, weil ich nicht darüber informiert bin, wie die Entsorgung des Abwassers in dieser Gegend geregelt ist. Das nahegelegene Pizzo lädt zum Einkaufsbummel an, klein, gemütlich und durchaus romantisch. Eine Busfahrt Hin und Her kostet EUR 8.- Wer gerne viel unterwegs ist, für den lohnt sich die Anmietung eines Leihwagens. Der Aufenthalt in dem Hotel dient vorrangig der Erholung. Für einen Sport-, Abenteuer- oder Kultururlaub ist es m.E. weniger geeignet. Der Fitness Raum sieht auf den ersten Blick gut aus, auf den zweiten sind aber die Kabelzüge defekt, es fehlt komplett ein Wandspiegel zur Haltungskorrektur sowie und manche Schraube war in wichtigen Scharnieren nicht vorhanden. Ein paar Hanteln ermöglichen ein eingeschränktes Training, weil es auch keine einfache Hantelbank gab - leider auch keine Musik im Raum - machte irgendwie gar keinen Spaß. Von mir erhält das Hotel dennoch ein "Gut" und eine Weiterempfehlung an Personen nichtitalienischer Abstammung, die über ein stabiles Selbstbewusstsein verfügen, das den offensichtlichen Vorbehalten der italienischen Stammgäste Paroli bietet.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (66-70)

Juni 2013

Eine Clubanlage mit hohem Niveau

5.8/6

Größe der Anlage überschaubar aber großzügig, sehr gepflegt, viel Grün, Ruhebereiche, Restaurant, Barbereich, Amphietheater für Groß und Klein., Ganz nach Wunsch nur FR, HP oder AI., Gäste vorwiegend Familien mit Kindern (incl.Großeltern), niveauvolle Gäste, viele einheimische Gäste,


Umgebung

5.0

ca 400 m zum Strand/Shuttle. Strandservice Liegestühle und Sonnenschirm , mit Beachbar .Flughafen ca.20min. kein Fluglärm, Pizzo mit schöner Altstadt ca 6 km entfernt, Shuttle vom Hotel möglich. Mietwagen vorteilhaft für Ausflüge ins wunderschöne Hinterland.


Zimmer

6.0

Sehr saubere, sachliche und ausreichend große Zimmer, Bad ohne Beanstandung, Klimaanlage gut, kleiner Kühlschrank, Tel., Sat TV, großer möbelierter Balkon.


Service

6.0

Ausgezeichnete und sehr freundliche Betreuung durch das gesamte Personal. Sauberkeit überall. Gutes Arbeitsklima ist sichtbar. Kinderbetreuung uns Animation sind Mittelpunkt und werden mit viel Interesse und niveauvoll ausgeführt.


Gastronomie

6.0

Grßes Restaurant auch mit Außenbereich, Poolbar mit Tanzfläche, Strandbar. Das Essen ist ausgezeichnet. Viel Auswahl: Fleisch, Fisch, Nudelgerichte und viele Salate, Kuchen, Eis ,Obst. Tischwein incl. Der Restaurantleiter und die Chefin der Anlage begrüßen Ihre Gäste gern persönlich. In den Restaurant herrscht eine ruhige Atmosphäre. Tischdecken und Servietten sind standart.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Poll stets angenehme itl. Musik. Ausreichde Liegen vorhanden. Badetücher an Strand und Pool. Auch Schattenplätze am Pool. Animation und Sport für groß und klein. Abends Tanz an der Poolbar und Kindertanz im Amphitheater , anschl. Unterhaltung für Erwachsene. It.Sprache. Strandservice z.B. Liegestühle, Sonnenschirme .Alles gepflegt . Duschen und Toiletten ausreichend am Strand und sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jeannine (41-45)

Juni 2013

Ein perfekter Urlaub!

5.8/6

Wunderschön gepflegte und sehr grüne Anlage mit Palmen, blühenden Sträuchern und Zitrusgewächsen. Flache zweietagige Häuser. Halbpension, Vollpension, All inklusive. Kostenloser Parkplatz, kostenloser Pool, Handtücher für den Pool und den Strand gegen Kaution, Spielgeräteverleih kostenlos. Vorwiegend italienische Gäste, wenige Österreicher, wenige Deutsche. Familien mit Kindern, Paare in allen Altersklassen.


Umgebung

6.0

Den Strand erreicht man bequem zu Fuß durch einen Pinienwald (500 m) oder mit einem regelmäßig fahrenden Shuttle. Das Hotel liegt nicht auf einem Felsen, man muss also keine Stufen hoch und runter, wenn man zum Strand möchte. Hier waren immer ausreichend Liegen, nicht alles mit Handtüchern belegt. Das liegt sicher daran, da das Hotel vorwiegend von Italienern besucht wird, die diese Unart nicht praktizieren. Der nächste Ort ist etwas weiter (ca. 8 km). Es gibt einen Bus dahin. Aber wenn man was


Zimmer

6.0

Geräumige Zimmer, sachlich eingerichtet, großer Balkon / Terrasse, mit Trennwand zum Nachbarn, Wäschetrockner. Fernseher (eher klein, aber man ist ja hier nicht zum Fernsehen) mit zwei deutschen Sendern. Ausreichend Schränke. Kostenloser Safe. Kleiner Kühlschrank, Telefon, Klimaanlage. Großes Bad mit Fenster, Dusche, großes Waschbecken, großer Spiegel, Haartrockner, Bidet. Alles funktionstüchtig.


Service

6.0

An der Rezeption wird auch Englisch und sogar von einer Rezeptionistin Deutsch gesprochen. Auch mit dem Animationsteam kann man sich auf Englisch verständigen. Im Restaurant sowie vom Reinigungspersonal wird Italienisch gesprochen, aber irgendwie kann man sich immer mitteilen. Also ich habe noch nie so freundliches, höfliches und zuvorkommendes Personal erlebt. Stets grüßend, immer hilfsbereit und über alle Maßen kinderlieb. Auch die Gäste. Die - vorwiegend Italiener - sind niveauvoll, nicht l


Gastronomie

5.0

Ein großes Restaurant, wenn es hier voll ist, ist es natürlich zwangsläufig etwas lauter, aber es ist kein Lärm, die Italiener sind stilvoll. Wir hatten Halbpension: Frühstück, wie in Italien üblich, nicht so überdimensional, dafür war das Abendbrot super abwechslungsreich, sehr leckere mediterane Kost, absolut ansprechend aufgebaut. Getränke (diverse Softgetränke sowie Rot- und Weißwein) soviel man möchte. Zum Mittag gibt es ein reichhaltiges Buffet in der Beachbar am Strand (nach Vorbestellun


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool sehr sauber, ausreichend Liegen und Schirme. Man findet auch unter Palmen und Pinien ein schattiges Plätzchen, wenn man von der Sonne genug hat. Am Strand ebenso ausreichend Liegen und Schirme, sauber. Duschen jeweils vorhanden. Das Animationsprogramm ist nicht zu aufdringlich. Irgendwo ist immer was los. Sehr gut die Kinderanimation, mehrere Gruppen, nach Altersklassen unterteilt. Auch hier wird italienisch gesprochen. Beim gemeinsamen Baden oder Ballspielen stören dann die Verständigung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tiziana (41-45)

Juli 2012

Empfehlenswerte Anlage

5.4/6

Wir waren bereits das 2. Mal in dieser Anlage und sind sehr zufrieden. Das Essen ist fantastisch, die Animation unterhaltsam und das ganze Personal sehr freundlich. Für Familien mit Kinder den perfekten Urlaub für Gross und Klein!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marinella (36-40)

Juli 2012

Mit Kindern empfehlenswerte Anlage

4.6/6

Wir haben mit unseren Zwillingen, 4 Jahre jung, jedes Jahr 2 Wochen Bade und Funurlaub im Bravo Club gemacht. Für die Kinder war es ein Traum, sie haben superviel Spass gehabt. Sie wurden immer freundlich begrüsst, und man hat mit ihnen gespielt. Sie waren glücklich, dementsprechend waren wir es auch. Die "laute"Musik am Pool hat sie zum tanzen animiert. wir gehören nicht zu der Sorte Schlaftabletten, nein, wir haben temperament, und mögens auch so. also Bravo Club wir kommen wieder nächstes Jahr! Vom leckeren Essen träumen wir jetzt schon! Für uns ist es ein Muss, ein Auto in Süditalien zu mieten! Guter Standort um Kalabrien zu bereisen!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Volker (51-55)

September 2011

Hotel Bravo Club Pizzo

4.0/6

Die Grünanlage ist sehr ansprechend und gepflegt, Wir hatten All Inkl. gebucht was aber nicht heißt das Mann/Frau auch All Inkl. bekommt. Es gibt eine Tafel an der Bar was zu All inkl. gehört. Was nicht dazu gehört ist Wasser in Flaschen aber dazu später mehr. Überwiegend Italiener die sehr Temperamentvoll ( sprich Laut ) waren. Vom Neugeboren Baby bis Johannes Hester waren alle Altersklassen vertreten.


Umgebung

4.0

Die Lage war sehr abseits, es gibt einen Mini-Bus nach Pizo für 8.- € pro Person. Transfer ist sehr angenehm nur ca. 15 Min vom Flughafen, dadurch aber auch gelegentlich Fluglärm der sich aber gegenüber dem Discolärm am Pool in Grenzen hielt. Entfernung zum Strand ca. 400 durch einen Pinienwald oder gratis per Golfcar. Einkaufmöglichkeiten = gegen 0 es gibt einen Minibazar für das Notwendigste. Ausflüge werden von den Reiseleitungen natürlich angeboten, ich empfehle min. 1 Tag einen Mietwag


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß aber nicht besonderst hübsch um sich darin auf zu halten, viel Krankenhaus weis. Die Sauberkeit war mittelmäßig, bei uns lagen noch Glasscherben vom Vorgänger im Zimmer, da kann man sich ja vorstellen wie die Qualität der Reinigung ist, diese wurden auch noch 2 Tage lang im Zimmer verteilt, bis wir sie selbst entdernt haben, Das Bad war von der größe und Ausstatung her okay, Föhn eher nicht und in den Silikonfugen der Dusche wächst schon wieder der übliche Schim


Service

4.0

Naja wenn man nachhakt und ein bischen Italienisch spricht kommt man weiter. Ansonsten ist man mit Deutsch und Englisch eher aufgeschmissen. Aber mit ein paar Wörter Italienisch zaubert man dem/der einen vom Personal auch mal eine lächeln auf das Gesicht und wenn es nur durch die schlechte oder falsche Aussprache kommt. :-) Zimmereinigung oberflächlich sauber ja , aber die Glasscherben haben uns doch schon etwas bedenklich gestimmt. Aber jeden Tag frische Handtüscher


Gastronomie

4.0

1 Restaurant, 1 PoolBar, 1 Strandbar Essen war sehr gut , sehr viel Antipasti, 2-3 Sorten Pasta oder Risoto zur Auswahl, 1 Fische leider nicht frisch sondern totgegrillte Tiefkühthunfisch oder Lachs. Sehr gute Lammkeule, oder Rostbeaf oder Wildschweinbraten, kleines Salatbuffet, Obst und Käse reichlich, zusätzlich konnte gegen Anmeldung Mittags am Strand essen, was sich insofern problematisch darstellte weil man nicht wusste wo man sich anmelden kann, die Rezeption schickte einen zur Animation


Sport & Unterhaltung

4.0

Disco ja von morgens 10 Uhr bis Nachts 24 Uhr Kinderclub ja,, Animation auch von 10 uhr bis 13 Uhr uns von 16 Uhr bis 24 Uhr. Alles in lauter Italienischer Sprache. Internetzugang an der Rezeption Minibazar Pool sehr schön und groß, wurde täglich gereinigt und auch die Wasserqualität durch den Bademeister sichtbar geprüft. Strand im Hotelbereich sehr schön, links und rechts davon , Abfallhalden von viel Plastikmüll bis Kühlschrank war alles vorhanden, die Italiener habe immer noch ein se


Hotel

4.0

Bewertung lesen

René (31-35)

September 2011

Einmal und nie wieder. Deutsche unerwünscht!

1.5/6

Wir wurden von FTI in das 4 Sterne Hotel(Höchstens 2*) abgeschoben,an der Straße ausgesetzt und mußten den Weg allein ins Objekt finden.Keinerlei Begrüßung,Getränke und Kofferservice.Empfang gleicht einer Jugendherrberge.Hier sind die All in Bänder,Wasserflaschen kosten Geld links gehts raus zum Zimmer,das wars dann schon.Von nun an war man auf sich allein gestellt,kein Deutsch oder Englisch,jedenfalls wollte man nichts mit uns Deutschen zu tun haben.Mehrere Versuche mit FTI Reiseleitung uns in ein anderes Hotel zu bringen,verliefen im Sand,obwohl wir aus der Reisebranche kommen. Werden das Hotel wohl nicht weiterempfehlen,erst recht nicht mit FTI.


Umgebung

2.0

Günstige Lage zum Flugplatz,Strand weit weg 500m durch den Wald. In der Umgebung gabs nichts,garnichts. Taxi vom Hotel aus wurde immer schlecht geredet,man solle den Service von Hotel nutzen.Bei den angeblich schlechten Löhnen solche Preise zu nehmen,ausverschämt.Hotel verdient denk ich mal kräftig mit.Preis immer pro Person und nicht fürs Fahrzeug.


Zimmer

3.0

Groß war es,Schimmel hatte es auch, Bad Dusche mit Pilzen, Safe,Kühlschrank wenn er ging Frische Handtücher


Service

1.0

Was für ein Service,es gab keinen,außer man war Italiener und hatte das orange Armband,nicht Gelb oder Blau wie Die Deutschen.


Gastronomie

1.0

Sauber machen muß ein Fremdwort sein,Speisesaal wurde die ganze Woche nicht gereinigt.Hotel hat ja auch ne Woche später Winterpause,da hat man ja Zeit den Sommerdreck zu entfernen. Atmosphäre gabs auch,wer eine Bahnhofshalle mag,bitte schön. Essen und Trinken war ok,wir haben die Woche überlebt,ohne Magenprobleme.


Sport & Unterhaltung

1.0

Was für ein Sport,Animationsteam hat Deutsche und dessen Kinder gemieden. Pool war sauber und es gab 2 Bademeister Poll und Strand,das waren auch die Besten im Hotel.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Arno (41-45)

August 2011

Das Hotelbändchen macht den Unterschied!

3.3/6

Sehr schöne grüne und gepflegte Anlage. Gute Struktur der Anlage! Sicherlich eher für Familien geeignet und nicht für die Zweisamkeit. Viele Kinder die sehr laut waren. Ebenfalls am Pool laute Musik während des Tages.


Umgebung

2.0

Leider weit ausserhalb vom Ort. Pizzo ca. 12 km. Ohne eigenes Fahrzeug ist kaum eine Alternative zur abendlichen italienischen Animation möglich! Bus-Shutte vorhanden jedoch mit € 10,00 per Person auch nicht ganz billig! Weiter Ausflugsmöglichkeiten über die Reiseveranstalter möglich.


Zimmer

4.0

Einfach und italienisch, aber sauber! Größe o.K.! Ansonsten nichts besonderes zu erwähnen!


Service

3.0

Leider ist man als fremdländischer Turist aufgeschmissen. Englisch schwierig, deutsch gar nicht! Zimmerreinigung war in Ordnung. Jeden Tag wurden die Handtücher gewechselt. Auf Beschwerden wurde leider auf italienische Art reagiert: Erst mal nichts tun. Erst nach dem zweiten oder dritten Anlauf wurde dann etwas gemacht!


Gastronomie

5.0

Mittags und Abends großes Buffet. Viele Spezialitäten der Region. Die Vorspeisen waren sehr schön für das Auge angerichtet. Fleisch- und Fischgerichte erinnerten leider eher an eine Großkantine. Geschmack- lich war das meiste aber sehr gut! Großes Manko. Die Servicekräfte waren meist ungelernt und haben es auch nicht geschafft die Pasta mal sauber auf den Teller zu legen! Auch die Tisch waren im Laufe des Abends dann schmutzig und nicht mehr eingedeckt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Echte Spitzenklasse - aber wie bereits im Titel erwähnt hat das Hotel- Bändchen den feinen Unterschied gemacht. Blaues Band Turisten aus Deutschland, Österrreich, etc.. Oranges Bändchen Einheimische! Wer also einen Cluburlaub mit blauem Bändchen (also aus Deutschland, etc.) gebucht hatte ging mehr oder weniger lehr aus. Die Animateure haben die Blaubänder einfach ignoriert. Wichtig waren nur die Landsleute! Auch bei der Animation war man nicht unbedingt erwünscht. Schade eigentlich den


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg (41-45)

August 2011

Einmal reicht

2.5/6

Anlage in Bungalowform,sehr schöne Außenanlagen Zimmer sind sauber und o.k. Wir hatten all in gebucht. Gäste hauptsächlich Italiener.


Umgebung

2.0

Total weg vom Schuss nach Pizzo gab es einen Shuttle Service für 8 km 16 € der Strand etwas entfernt aber angenehmer Fußmarsch durch einen Pinnenwald auf befestigten Weg


Zimmer

4.0

Sauber Balkon vorhanden Safe kostenlos Hantuchwechsel täglich Bad mit Dusche


Service

2.0

Das Personal war bemüht ,aber wenn man ein blaues Band getragen hat wurde man komplett Augegrenzt.Nur wenn man Italiener war hatte man eine Chance auf eine freundliche Begrüßung oder Bon Appetit .Zimmer sauber Handtuchwechsel täglich.


Gastronomie

3.0

Alle Mahlzeiten im Hauptrestaurant dieses hat einen Charme einer Werkskantine .Wer Wert auf Ruhe oder gepflegtes Essen legt ist in diesem Hotel falsch.Schreiende Kinder,Tische werden nicht abgeräumt oder sind oder bleiben verschmutzt. es gibt eine Karte von All in billigster Wein und Spirituosen sehr gewöhnungsbedürftig und eine andere die man bezahlen muss mit sehr leckeren Getränken z.B. Fernet Branca für 5 €.als all-in Getränk nur Fernet ungenießbar.Essen allgemein war in Ordnung .


Sport & Unterhaltung

1.0

Nur etwas für Kinder (für italienische Kinder) mit blauen Band völlige Missachtung und arrogante Ignoranz.Jeden Tag laute Beschallung mit der selben Musik.Strand war in Ordnung Liegen und Sonneschutz ausreichend vorhanden.Mittag konnte man am Strand nur mit Vorbestellung am Vortag einnehmen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mucki (19-25)

Juli 2011

Gutes Hotel, aber miese Lage

3.8/6

Die Hotelanlage ist wie ein kleines Dorf aufgebaut. Es gibt mehrere zweistöckige Häuser, in denen sich die Zimmer befinden. Sauberkeit war in jedem Fall gegeben, Handtücher wurden täglich gewechselt. Besonders modern war das Zimmer nicht unbedingt aber es war insgesamt vollkommen in Ordnung und die Größe ausreichend. Besonders schön war der große Balkon. Leider hat die Klimaanlage ab und an rumgezickt, das war ein bisschen nervig. Wir hatten All Inclusive gebucht, haben aber das Mittagessen nicht genutzt. Schön war, dass man mittags auch am Strand hätte essen können (musste allerdings einen Tag vorger angemeldet werden und war samstags nicht möglich) und auch hier die AI-Leistungen in Anspruch nehmen konnte. Allerdings wurden Soft-Drinks in sehr kleinen Bechern ausgeschenkt (obwohl große Becher von "Pepsi" in Massen vorhanden waren), was bei den Temperaturen nervig war. Scheinbar hatten die Kellner die Anweisung, nur kleine Becher auszugeben. Ca. 90 % der Gäste waren Italiener. Dementsprechend war auch das Animationsprogramm auf diese abgestimmt. Die deutschen Urlauber schienen mit einem blauen AI-Band "gekennzeichnet". Somit wussten das Personal und die Animateure gleich bescheid was die Nationalität angeht. Teilweise kamen wir uns unerwünscht vor, von den Animateuren wurden wir schlichtweg ignoriert. Wir bekamen höchstens mal ein "Ciao". Leider haben die meisten auch kein Englisch verstanden oder gesprochen, nicht einmal einfachste Vokabeln...Wir haben uns dann einfach mit der Sachlage abgefunden und das war dann auch okay für uns. Uns ist noch aufgefallen, dass sehr viele Familien in der Anlage waren. Paare ohne Kinder waren äußerst selten. Die Italiener lieben ihre Bambinis und haben viele davon! ;)


Umgebung

1.0

Der hoteleigene Sand-/Kiesstrand war durch einen Waldweg erreichbar (ca. 500 m). An zwei Tagen war das Meer ziemlich dreckig (Abfall). Die restlichen Tage unseres Urlaubs war das Meer aber sauber und der Strand sowieso. Liegen und Schirme waren hier ebenfalls inklusive. Gegen eine Kaution (10 Euro pro Handtuch) konnte man auch Strandtücher leihen und beliebig oft wechseln. Pizzo selber dürfte ca. 10 km weit weg sein. Mit einem Shuttlebus konnte man sowohl nach Pizzo als auch nach Tropea (ca. 40


Zimmer

5.0

Größe, Ausstattung und Zustand der Zimmer war vollkommen in Ordnung. Wie bereits erwähnt, hat die Klimaanlage nicht einwandfrei funktioniert. Wenn diese dann mal an war, war es ziemlich laut. Für Klimaanlage oder Safe mussten wir nicht extra zahlen. Einen kleinen Fernseher gab es auch. Der Empfang der drei deutschen Sender (RTL, RTL 2 und ZDF) war aber nicht besonders gut.


Service

4.0

Das Personal an der Rezeption war hilfsbereit und freundlich. Teilweise konnten diese in Bruchstücken Deutsch aber darauf sollte man sich nicht verlassen. Auch die Englischkenntnisse waren eher mangelhaft. Auf Sprachbarrieren und Kommunikation mit Händen und Füßen sollte man sich einstellen. Das hing aber immer von der einzelnen Person ab. Die Freundlichkeit der Animateure lies wirklich zu wünschen übrig, das Personal an der Bar war dafür sehr viel angenehmer und freundlicher. Einmal täglich war


Gastronomie

5.0

Es gab ein Restaurant, was allerdings ziemlich klein ist. Daher ist es sehr wuselig und eng. Die Qualität der Speisen war sehr gut. Es war immer ausreichend zu essen da und die Vielfalt war in jedem Fall in Ordnung. Besteck und Gläser waren allerdings nicht immer sauber. Der Küchenstil war landestypisch aber es gab durchaus auch deutsche Küche, wie Schweinebraten! ;)


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebote gab es zwar genügend (Yoga, Fitness, Kajakfahren, Beachvolleyball, Bogenschießen...) aber eben alles auf italienisch. Man konnte aber auch Tennis spielen oder ins Dampfbad gehen. Einen Fitnessraum gab es auch. Der Pool war ziemlich groß aber nicht besonders sauber, wir sind daher lieber zum Strand gegangen. Außerdem war es dort (zumindest ab mittags) ruhiger, da es im Pool nur so von Kindern wimmelte. Über Lautsprecher schallte allerdings den ganzen Tag laute Musik (außer mittag


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jana (36-40)

Juli 2011

Nicht zu empfehlen für deutsche Urlauber!

3.8/6

Das Hotel ist sehr sauber und es hat eine schöne Anlage. Es sind leider fast nur Italiener im Hotel und es wird noch nicht einmal englisch gesprochen. Die Angestellten des Hotels sind Deutschen gegenüber unfreundlich! Wir haben als Leistung: all incl. gewählt. Hierbei handelt es sich um eine totale verarschung!!! Preis sehr hoch und man erhält noch nicht mal Eis für Kinder gratis. Selbst das Aperoll muss man bezahlen!


Umgebung

2.0

Die Entfernung zum Flughafen ist o.k. Der nächste Ort ist viel zu weit, keine Einkaufsmöglichkeiten, kein Supermarkt in der Nähe. Der Bus zum nächsten Ort (10 km) kostet 20,-€ p.P. Zum Strand ist es eine halbe Weltreise, dass bei diesen Temperaturen! Baden im Meer war nicht möglich, total verschmutzt.


Zimmer

5.0

Zimmergröße ausreichend. Möbel modern und sauber. Bad renoviert, sauber. Terasse ausreichend von der Größe. Klimaanlage angenehm, nicht so laut. Minibar bei all incl. ständig leer. Wasser in Flaschen musste man kaufen! Keine Kaffeemaschine, kein Wasserkocher. Kein Babybett.


Service

3.0

An der Rezeption sehr unfreundlich, keinerlei Sprachkenntnisse. Nur zu Italienischen Gästen nett. Zimmerreinigung war sehr gut. Kinderbetreuung gab es für deutsche Kinder nicht!!! man wurde nicht einmal gefragt. Selbst die Animateure konnten kein englisch oder deutsch. Bei Beschwerden wurde man nur belächelt. Der Abreisetag war der schlimmste!! 3 mal ein Zimmer ztum duschen erhalten das bereits besetzt war. 1 Zimmer mit 1 Dusche für 4 Erwachsene und 2 Kleinkinder. Keine Reiseleitung von FT


Gastronomie

4.0

2 Restaurants, 1 Hauptrestaurant (Ambiente wie Kantine) 1 Restaurant am Strand ( nur mit Reserveirung) 2 Bars Essen war sehr gut, landestypisch!! Restaurant war sauber.


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot war gut (Sport) Kinderclub + Animation nur auf Italiener ausgelegt! 1 kleiner Laden im Hotel. Strand sehr dreckig. Meer sehr dreckig. (Müll, Windeln, gelb-grünes Wasser) Pool war sauber, genügend Schirme und Liegestühle.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (46-50)

Juni 2011

Kalabresische Träme

5.8/6

Sehr schöne und gepflegte Anlage


Umgebung

5.0

zum schönen Strand etwa 10 min.Fussweg ist O.K. ,denn Bewegung nach dem Essen tut jeden gut. Shuttelbus vom Hotel nach Pizzo etwa 10 km.


Zimmer

6.0

Sehr saubere Zimmer. TOP grosser Balkon mit Wäscheleine (Leifheit)


Service

6.0

Sehr freundliches Personal. An der Rezeption und Personal kann man sich auch deutsch verständigen. tägl. Handtuchwechsel


Gastronomie

6.0

sehr leckeres Essen. Essensaal wird nach jeder Mahlzeit fernüntig gereinigt. Immer frisches Essen und für jeden etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Schirme und Liegen am Pool und Srand, sowie der Safe im Zimmer sind inclusive. Rettungsschwimmer am Pool und Strand, die ihre Aufgabe sehr gewissenhaft ausüben. Animation leider nur auf italienisch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Joe (51-55)

Juni 2011

Fremdsprachenkünstler

3.2/6

Nur Italiener. Das Personal weder Rezeption noch Animation etcl. spricht nur italienisch, vereinzelt etwas englich, kein deutsch. Animation rein italienisch. Man wird bzgl. Sport etc. überhaupt nicht angesprochen und findet daher auch kaum Kontakt. Nach einigen Tagen gewöhnt man sich an die Umstände. Essen ok, jedoch tauchen Probleme beim Abräumen der Tische stark auf. Für Urlauber die nur Sonne und Meer genießen wollen optimal. Für weitere Aktivitäten sollte man sich etwas anderes aussuchen. All inclusive bedeutet, Wasser, Dosenbier und einige Fruchtgetränke. Kein Wein, kein Cocktail - im großen und ganzen ist der Urlaub daher deutlich überteuert.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Helmut (56-60)

Juni 2011

Kalabrien immer wieder - Bravo Club Pizzo nie wieder

2.5/6

Schöne Anlage, sauber und geflegt. Manko fast ausschliesslich italienische Gäste mit sehr sehr vielen Kindern. Daher sehr laut.


Umgebung

1.0

Leider mitten in der "Pampa", fernab von jeglicher Bar, Restaurant, Einkaufsmöglichkeit usw. Ohne Auto ein no go. Angebotene Ausflüge überteuert.


Zimmer

5.0

Zimmer mit grossem Balkon sind in Ordnung. Besonders erwähnenswert ist die Sauberkeit der Zimmer. Täglich frische Handtücher. Im Zimmer befindet sich sowohl ein kleiner Kühlschrank als auch ein Safe. (Ohne Kosten) Eine Klimaanlage war auch vorhanden, funktionierte aber nicht bzw nicht gut. Ein wirkliche Abkühlung des Zimmers war nicht möglich. Ein kleiner Fernseher empfängt ZDF und RTL aber in sehr schlechter Qualität.


Service

2.0

Man spricht nur italienisch (und will das auch nicht anders)


Gastronomie

2.0

Es gibt ein Restaurant wo alle Mahlzeiten eingenommen werden. Das Restaurant ist zu klein und nicht einladend. Auch hier ein enorm hoher Lärmpegel und das nicht nur durch die Bambinos. Grösste Manko: Unsauberes Geschirr und Gläser. Läd leider nicht ein. Alles mit Selbstbedienung. Getränke ohne Service an entsprechenden Automaten. Das Frühstück erschein am ersten Tag ausreichend. Aber 14 Tage immer das Gleiche ohne Alternativen oder Abwechslung. Der Automatenkaffee ist den Italiener nicht würdi


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation endlos... aber nur für Italiener und italienisch sprechende Gäste. Sehr laut und störend. Wer hier Ruhe und Erholung sucht ist falsch. Animateure ignorieren deutsche Gäste obligatorisch... einschliesslich Begrüßung und oder einem netten Ciao. Der Pool ist angenehm groß aber ausser in der Mittagszeit immer überfüllt und sehr warm. Keine wirkliche Abkühlung. Der Strand (ca. 10 min. Fussweg) ist sehr sauber und bietet ausreichend Liegen. Eine kleine Bar bietet kühlende Getränke und Mitt


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marion (61-65)

September 2010

Für deutsche Urlauber nicht zu empfehlen

4.9/6

Die Anlage an sich ist sehr schön, jedoch für deutsche Urlauber überhaupt nicht zu empfehlen. Die Animateure interessieren sich nur für ihre Landsleute, die deutschen Urlauber werden einfach ignoriert. Damit könnte man tagsüber noch leben, aber die Animation setzt sich am Abend fort in einer unerträglichen Lautstärke. Man hat auch keine Ausweichmöglichkeit, weil die Anlage ziemlich einsam liegt. Auch im Speisesaal, ob morgens, mittags oder abends, ist es sehr laut, zumal in unserer ersten Urlaubswoche in Italien noch Schulferien waren und die Anlage fast ausgebucht war. Es gibt keinen Linienbus, man ist auf Mietwagen, Taxen o.ä. angewiesen, was ganz schön ins Geld geht. Im Übrigen ist Kalabrien sehr sehr schön und man kann unheimlich viel unternehmen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ines & Markus (19-25)

August 2010

Ein schöner Badeburlaub

4.2/6

Es war ein sehr schönens und sauberes Hotel. Jedoch nur Italiener als Gäste, Animation deshalb nur auf italienisch. Dies hat uns nicht gestöhrt. Der Strand, das Zimmer und Pool war super. Wir hatten einen schönen Urlaub.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Juli 2010

Nur für Italiener oder mehrere Familien

3.9/6

Wir waren mit unser kleinen Tochter (6Jahre) dort. Wir wurden nicht einmal gefragt ob wir bei den Animationen mitmachen wollen. Du wirst einfach nicht beachtet. Unsere kleine wurde kein einziges mal gefragt ob sie mitspielen will. Egal ob wir Kanu fahren oder Pfeilbogen schiessen wollten, die Italiener sind einfach bevorzugt. Das Hotel im allgemeinen ist super aber für Deutsche oder Österreichische Familien die mit einem Kind hinfahren nicht geeignet. Vorallem dann nicht wenn das Kind gerne mit anderen Kinder spielen will.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (61-65)

Juni 2010

Essen war gut, man wuste nicht was es war

4.0/6

Man sollte die Italienische Sprache beherrschen, da es sonst Verständigungsschwierigkeiten gibt. Man ist an das Hotel gebunden, da es nichts in der näheren Umgebung gibt. Mietwagen unbedingt notwendig. Von Deutschland buchen, es ist billiger. Wir würden nicht wieder dorthin buchen. Für unsere Begriffe zu laut.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Annabelle & Sigurd (41-45)

Juni 2010

Toller italienischer Club mit viel Animation

4.7/6

Wir haben das Hotel gebucht, ohne wirklich zu wissen, was uns erwartet. Es ist ein absolut italienischer Club (im Juni ca. 90% Italiener) mit großem Animationsprogramm. Auch wenn manchmal die Musik etwas heftig laut war, am Stand und am Pool, fühlten wir uns rundherum sehr wohl. Der Pool ist riesig, mit ausreichend Liegen und Schirmen, der Strand könnte etwas gepflegter sein. Die Animateure sehr nett- unsere Tochter hatte viel Spaß im Miniclub, auch wenn sie kein Wort italienisch verstand. Das Buffet ist sehr abwechslungsreich, frisch und super lecker. Der Speiseraum ist riesig, man mußte aber nie in der Schlange stehen. Wein und Wasser kann man sich soviel zapfen wie man will, selbst bei HP!! Der Club ist äußerst gepflegt, die Zimmer sehr sauber. Wir wohnten im Erdgeschoß, wegen der Familienzimmer. Wer links und rechts Nachbarn mit kleinen Kindern hat, muß sich mit mit der Hellhörigkeit abfinden. Zum Strand führt ein schöner 600m langer Weg durch einen Pinienwald. Das Hotel ist nichts für Leute, die kein Auto haben und kein Wort Englisch oder Italienisch sprechen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marco (41-45)

September 2009

Nichts für Unternehmungsfreudige am Abend

4.2/6

Die Hotelanlage war absolut in Ordnung,es war Top gepflegt(Zitronen,Orangenbäume satt)sehr schön.Bis auf kleine Schönheitsfehler in der Dusche(Kabine)waren die Zimmer immer sauber. Das Essen war für uns super, typisch Italienisch reichlich Antipasti (lecker) aber auch Fisch Fleisch u.alles was dazugehört. Nachtisch frisches Obst Süßspeisen top. Hotelgäste 80% Italiener was wir als positiv empfanden.Man ist ja in Italien.Bei allen Lob muss man sagen, das Hotel ist für Gäste jenseits der 50jahren.


Umgebung

1.0

Zum Strand 400m,nach Pizzo 8Km.An alle die abends gerne noch in die Stadt zum bummeln wollen, sucht euch ein anderes Hotel!! Es gibt da absolut nichts zu sehen, selbst Pizzo hat man in einer halben std.gesehen.Nach Tropea(das ist was los) sind es 40km.Ein Auto ist ein muss!! (Europcar)mit Bus n.Pizzo kostet7€ n.Tropea 20€ p.P Man hängt da abends nur ab, da die Untehaltung unserer Meinung grottenschlecht war.Musik jeden Abend typisch Italienische Hochzeitsmusik können nur die Italiener tanzen.


Zimmer

5.0

Sauber,groß genug.Safe kostenl.Deutsches Fernsehen nur 2Progr.


Service

4.0

Da gibt es nicht viel zu sagen,immer freundlich. Nur einen Leihwagen konnten die uns nicht besorgen, muss man selber machen unbedingt Telnr.von Europcar besorgen, nicht jede Reiseleitung arbeitet mit denen zusammen.


Gastronomie

5.0

Gastrobereich hat den Flair einer Großkantine was die Qualität des Essens aber nicht mindert. Da wir Italienkenner sind kann man uns glauben, das Essen ist sehr gut. Sehr zu empfehlen ist die möglichkeit am Strand zu Essen(am Abend)super.


Sport & Unterhaltung

5.0

Gut war, für jeden gab es ausreichend u.kostenlos Liegen,Schirm am Pool/Strand.Strand war immer sauber Wasser inkl. Einkaufsmöglichkeit etwas zu Essen (Halbpension)gab es nicht(nur Klamotten). Das Fitnessstudio war zu unseren Reisetermin in einen erbärmlichen Zustand einfach Lebensgefährlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rüdiger (46-50)

September 2009

Nur eingeschränkt zu genießen

3.8/6

Die Anlage ist gepflegt, die Appartments/Zimmer liegen in 2-stöckigen Gebäuden, jeweils ca. 10 Appartments/Zimmer in einer Reihe. Wir hatten Halbpension gebucht, für Familien mit kleinen Kindern empfihelt sich jedoch die Vollpension/AI-Verpflegung, da es in der näheren (und auch ferneren) Umgebung des Clubs keine Einkaufsmöglichkeiten gibt, und bei den Preisen im hoteleigenen Shop sollte man eine dicke Brieftasche dabei haben. In der ersten Woche waren noch viele italienische Familien mit kleinen Kindern in der Anlage, in der 2. Woche waren es dann vor allem Reisegruppen mit durchwegs älternen Teilnehmern aus Italien.


Umgebung

3.0

Zum Hotel gelangt man vom Flughafen Lamezia Therme in ca 20-30 Minuten. Das Hotel liegt direkt an der Verbindungsstraße nach Pizzo, was sich in der Anlage jedoch nicht bemerkbar macht; zum Strand kommt man auf einem gepflasterten Weg durch einen Pinienwald, man kann aber auch den hoteleigenen Shuttle in Anspruch nehmen, allerdings kann der max. 6-7 Peronen auf einmal transportieren, bequemer sitzt man allerdings zu fünft. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der direkten Umgebung keine, und die Pre


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind einfach, aber sauber; für uns zu dritt war ausreichend Platz vorhanden, die Qualität der Betten hat uns auch positiv überrascht, vor allem die des Zustellbettes. Die Einrichtung war zweckmäßig, es stand uns ein Kühlschrank zur Verfügung, die Auswahl der deutschg-sprachigen Fernsehprogramme war jedoch sehr stark eingeschränkt, an guten Tagen empfing man 4 Sender (VOX, RTL, RTL2 und Kika), an schlechten Tagen nur RTL und RTL2. Die Klimaanlage funktionierte, ebenso die Duschen, w


Service

4.0

Das Personal war freundlich, an der Rezeption sprach man auch deutsch und englisch, Italienisch-Kenntnisse sind jedoch durchaus von Vorteil. Im Speisesaal ließ das Personal allerdings an Aufmerksamkeit zu wünschen übrig, so wurden Tische nicht abgeräumt und Gäste, die später zu den Mahlzeiten kamen, mussten erst das Personal ansprechen, damit man ihnen einen Tisch eindeckte. Auch das Gepäck musste man selbst zu den Zimmern oder zum Bus bringen. Die Zimmer wurden sorgfältig gereinigt, den Arzt


Gastronomie

4.0

Insgesamt gibt es 2 Restaurants, ein zentral gelegenes und eines am Strand, in denen man Mittag-und Abendessen einnehmen kann, Frühstück ist nur im Zentralrestaurant möglich. Die Qualität der Speisen war in der ersten Woche unseres Aufenthaltes hervorragend, in der 2. Woche ließ sie jedoch deutlich nach, auch wenn dieser Eindruck durchweg subjektiv ist. Am Abend gab es ein Vorspeisenbuffet, mehrere Nudelgerichte zur Auswahl, Hauptspeisen und Nachtisch, alles jedoch an Buffets, so dass im zentr


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation ist auf italienische Gäste zugeschnitten, auch die Abendveranstaltungen sind nur in italienischer Sprache gehalten, sobald man dieser nicht mächtig ist, fällt man durch das Raster. Angeboten wurden die üblichen Verdächtigen, Beach-Volleyball, Gymnastik, Aqua-Jogging und Bogenschießen, daneben gab es eine Kinderbetreuung mit Mini-Klub. Am Strand standen Duschen, Toiletten, Liegen und Schirme kostenlos zur Verfügung, man konnte sich einen Katamaran oder Paddelboote kostenlos auslei


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Charly (51-55)

September 2009

Gute Anlage zum Badeurlaub

4.0/6

man sollte Italienisch können um die Animation/Shows zu verstehen. Um von der Anlage wegzukommen muß ein Mietwagen oder Taxi herhalten, was sehr teuer ist. Im Speisesaal ist es sehr laut, alle Italiener sprechen laut und ununterbrochen.


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karina (36-40)

Mai 2009

Super Hotel, immer wieder

4.9/6

Sehr schönes Hotel. Unser gebuchtes Hotel war nicht fertig gebaut. Daher wurden wir in den Pizzo Club untergebracht. War aber voll ok. Eine schöne Anlage mit viel grün. Die Zimmer waren gut eingerichtet. Pool war ganz toll. Man musste zwar 400 meter zum Strand laufen, das war aber nach dem essen gut so. Das essen allgemein war super. Viel und lecker. Von allen etwas. Auch die Getränke. Kann ich nur empfehlen. Nur mit raus aus dem Hotel war shlecht. Mitten in der Pampa. Ausflüge tagsüber genügend. Das hat uns aber nicht gestört, da das Abendprogramm gut war.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Lisa (41-45)

September 2008

Sehr saubere Hotelanlage

5.1/6

Eine sehr saubere gepflegte Hotelanlage. Die Zimmer waren sauber und einfach eingerichtet. Jedes Zimmer hatte einen kleinen Balkon bzw. Terasse. Der Weg zum Speisesaal ging ueber kleine Wege durch die Gruenanlage. Das Essen war gut und ausreichend in der Auswahl. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Das Personal war sehr höflich. Die Poolanlage war gepflegt. Die Musik etwas laut, aber auszuhalten. Am Strand war es ruhiger. Liegestühle waren genügend vorhanden. An jedem Sonnenschirm war ein Aschenbecher angebracht, somit gab es keine Abfälle im Sand. Die Animation war zwar in italienischer Sprache, aber beim rudern, Bogen schiessen oder Wassergymnastik muss man sich nicht wirklich verständigen können. Das einzige, dass man als nicht besonders gut einstufen konnte, waren die Geräte im Kraftraum. Die waren leider sehr alt und meisstens defekt. Ansonsten war es ein sehr schöner Urlaub.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Oliver & Carolin (19-25)

September 2008

Unvergesslich schöne Tage im Bravo Club

4.0/6

Bei dem Hotel Bravo handelt es sich um eine Clubanlage, die baulich so gestaltet ist, dass es reichlich Platz für die im Hotel untergebrachten Gäste gibt. Man war hier zu keiner Zeit einem Massentourismus ausgesetzt und hatte immer genügend Freiraum für sich selbst. Dies betrifft die ganze Anlage mit Pool und Strand, wo man zu jeder Zeit einen gemütlichen Platz fand. Besonders schön ist die Gestaltung der Gartenanlage mit ihren blühenden und gepflegten Gewächsen. Insgesamt befindet sich der Bravo Club in einem ordentlichen Zustand. Bei der Gästestruktur ist in Bezug auf das Alter alles vertreten. In Bezug auf die Nationalität gibt es überwiegend italienische Gäste, aber auch einige deutsche Gäste. Die höhere Anzahl an Italienern war überhaupt nicht störend, im Gegenteil fanden wir diese Gäste viel freundlicher als die zum Teil nörgelnden deutschen Gäste. Des Weiteren ist der Bravo Club sehr familienfreundlich und daher besonders für Familien mit Kindern geeignet. Es ist viel geboten.


Umgebung

4.5

Der Bravo Club befindet sich abseits gelegen von Pizzo (ca. 5 km). Das heißt, rundum den Club ist nichts als die typisch kalabresische Vegetation. Dies ist aber auf keinen Fall negativ zu bewerten, da uns diese ruhige Lage sehr gut gefallen hat. Es ist in der Anlage alles vorhanden, was man für einen schönen und erholsamen Urlaub benötigt. Auch bei der Erkundung von Kalabrien muss man hier nicht zurückstecken, denn mit dem Bus (nach Pizzo und Tropea) oder einem Mietwagen (bitte nur Europcar) kan


Zimmer

2.5

Wir waren in einem Doppelzimmer im oberen Stockwerk untergebracht. Im unteren Stockwerk befinden sich die Familienzimmer. Die Größe des Zimmers war für uns ausreichend. Wir hatten einen Balkon, die unteren Zimmer eine Terrasse. Baulich sind die Gebäude etwas ungünstig gestaltet, da man direkt auf das Nachbargebäude blickt. Falls man (wie wir) etwas unachtsame Nachbarn hat, kann es schon mal laut werden. Die Ausstattung ist jedoch ausreichend; es gibt eine Klimaanlage, TV, Telefon und Safe. Auch


Service

3.5

Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit, auch wenn es bei den Sprachkenntnissen etwas zu Wünschen übrig lässt. Wenn man jedoch ein wenig Englisch kann, ist dies kein Problem. Der Check-In verlief reibungslos; dass Zimmer war sofort beziehbar. Ein bisschen zu bemängeln war jedoch die Sauberkeit des Zimmers bei der Ankunft. Der Service des Hotels ist im Allgemeinen sehr gut und beinhaltet u. a. Shuttle-Bus, Arzt, Wäscherei und Kinderbetreuung.


Gastronomie

4.0

Im Hotel befindet sich ein Hauptrestaurant und ein Strandrestaurant. Daneben gibt es jeweils eine Bar am Pool und Strand. Das Essen war immer sehr reichlich und lecker, bei dem für jeden etwas dabei ist (auch für Kinder). Was jedoch gestört hat, waren die Plastikbecher die man bei Getränken an der Bar bekommt. Das Restaurant im Hotel ist sehr groß gestaltet, so dass es dort sehr laut werden kann. Falls man am Strand essen möchte (was zu empfehlen ist da ruhiger/gemütlicher mit Blick auf das schö


Sport & Unterhaltung

5.0

Besonders schön ist der schnell zu erreichende Strand. Es handelt sich um einen Sandstrand, der in Richtung Wasser in Kies übergeht. Es befanden sich dort immer genügend Liegen mit Schirmen, so dass man ein ruhiges Plätzchen fand. Das Wasser ist sehr sauber und der Strand gepflegt. Hier machte das Baden richtig Spaß. Am Strand entlang kann man einige km-weit laufen und den Sonnenuntergang genießen. Auch der Pool ist gepflegt, kinderfreundlich gestaltet und für alle groß genug. Spiele können am A


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Gerald (56-60)

September 2008

Ein zu empfehlendes Hotel

5.1/6

Das Hotel hat isgesamt einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht. Wenn es etwas zu bemängeln gab, dann die Tatsache, das im Hotel keiner die deutsche Sprache beherrscht und wenn man selbst auch kein englisch kann hat man richtig Probleme und die Verständigung geht dann nur mit Händen und Füssen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberke