66%
3.9 / 6
Hotel
3.4
Zimmer
3.9
Service
3.6
Umgebung
4.1
Gastronomie
4.9
Sport und Unterhaltung
4.9

Bewertungen

Birgit (36-40)

Oktober 2010

Idea Hotel - muffige Zimmer, aber gutes Frühstück

3.9/6

Wir hatten zwar das Idea Hotel gebucht ... haben nach langer Irrfahrt dann jedoch herausgefunden, dass es noch immer Holidy Inn heisst. Unser Zimmer sollte direkt auf die Stadtautobahn gerichtet sein, wir konnten es zum Glück jedoch noch in ein Seitenzimmer tauschen, wobei der Rezeptionist nicht gerade erfreut über den Tausch war. Das Zimmer war sehr sehr muffig, vermutlich durch die alten Teppiche; denn das Bett war nagelneu. Leider hat der Safe nicht funktioniert und wir hatten keine Leselampen, sondern nur das Deckenlicht. Zusätzliche Steckdosen ( ausser der am TV ) haben wir auch vermisst. Das Bad hat auch ziemlich gemüffelt. Der angekündigte kostenlose Parkplatz war leider auch nicht befahrbar, da er gerade renoviert wurde, so hatten wir die Möglichkeite entweder an der Strasse nach einem Parkplatz zu suchen oder auf dem bewachten Parkplatz nebenan für 20 EUR pro Nacht zu parken . Meines Erachtens ist das Hotel schon sehr in die Jahre gekommen und benötigt eine Generalüberholung. Für eine Nacht - wie bei uns - geht es gerade noch, jedoch gibt es bessere Alternativen. Das Positivste am ganzen Hotel war das Frühstück ! Riesige Auswahl in netter Atmosphäre !!!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sigrid (26-30)

Oktober 2010

Sehr gutes Hotel für Ausflüge

4.8/6

Uns hat irritiert, dass das Hotel sowohl im Inernet unter dem Namen Holiday Inn zu buchen ist als auch unter dem Namen Hotel Idea. Auf dem Hotel selber steht aber überall noch Holidy Inn.


Umgebung

6.0

Lage ist super. Man hat vis-a-vis einen Busbahnhof (ca. 5 Min), der einen direkt in das Zentrum von Palermo bringt (ca. 15min). Liegt direkt an der Hauptstraße, die sowohl in den Osten als auch in den Westn führt. Trotz Zimmer auf der Straße aber nicht laut. Direkt vis-a-vis auch eine der Haupstraßen von palermo mit Geschäften und restaurants.


Zimmer

4.0

Zimmer sehr klein. Im Badezimmer aber Dusche mit Duschwand. Leider kein Balkon. Es gibt Zimmer zur Straßenseite. Sind aber nicht laut.


Service

5.0

Zimmer wurde täglich gereinigt. Handtücher jeden zweiten tage. Putzfrauen können nu italienische, restliches Personal englisch und ein Nachtportier kann sogar deutsch. In der Hotelbeschreibung stand auch dabei, dass es einen Parkplatz gab. Theoretisch gibt es direkt einen Parkplatz vor dem Hotel, der bei uns gerade umgebaut wurde. So mussten wir den bewachten Parkplatz neben dem Hotel nehmen, den wir zwar billiger bekamen, aber als wir im Hotel reklamierten, hieß es nur, dass sei die einzige Mö


Gastronomie

5.0

Frühstück war ausreichend: Wurst, Käse, Obst, Müsli Abendessen: gibt nicht wirklich eine Speisekarte. Es werden aber pro tag Trei Gerichte gekocht, die einem vom Kellner aufgezählt werden. abendessen im Hotel sehr teuer (80 Euro für zwei Personen). Wir wollten als Nachspeise Canolli, die aber an diesem tag nicht gekocht wurden. Aber wir bekamen sie trotzdem!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Patrick (26-30)

September 2010

Nicht empfehlenswert

2.4/6

altes Hotel in schlechter Lage (direkt an der Stadt-Autobahn); relativ weit von der Innenstadt entfernt; Nichtraucher-Zimmer stank nach Rauch! Personal an der Rezeption unfreundlich bis unverschämt!


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jan (26-30)

Mai 2009

Lage schlecht, Hotel angestaubt aber ok

3.7/6

Vorweg: Wir haben im Holiday Inn Palermo übernachtet, weil wir nach sehr später Ankunft schnell ein Hotelzimmer beziehen wollten. Dafür ist die Lage tatsächlich verkehrsgünstig, direkt an der Einfallstrasse von Palermo und das Holiday Inn Logo kann man nicht übersehen. Rezeption/Empfang war ok, auch wenn der Herr nur Italienisch sprach. Zimmer eigentlich mit gutem Standard, allerdings von vor 20 Jahren. Dafür aber gut erhalten. Sauberkeit war gut. Wir haben trotz Schnellstrasse vor dem Hotel eine ruhige Nacht verbracht. Zum Schlafen ok, Lage ist schlecht, es ist noch ein ganzes Stück in die Innenstadt, runtherum gibt es fast nichts.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Marisella (41-45)

Mai 2009

Urlaub in Palermo

5.3/6

achten sie auf blaue un rote streifen an den straßenparkpl. sind nur für eine stunde sonst gibt es strafzettel,besuchen sie die märkte es gibt viel zu sehen aber achten sie immer auf kamera tasche portmonee und schmuck am besten lassen sie alles im hotelsafe und nehmen nur daß was nötig ist


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Kathrin (26-30)

Oktober 2008

Gehobener Durchschnitt mit kleinen Mängeln

3.6/6

Das Hotel verfügt über 95 Räume und bietet auch fünf Meeting Räume und eine Bar. In der Lobby stehen PCs mit Internetzugang, die von den Gästen benutzt werden können. Ich kehrte dort zusammen mit einer größeren Reisegruppe ein. Das Einchecken war eine ziemlich langwierige Angelegenheit, allerdings hier deutlich schneller als in einigen anderen Hotels. Es ist nun mal auch ein gewaltiger Aufwand, wenn 50 Leute auf einmal ihre Zimmerschlüssel haben wollen. Das wirkliche Problem waren die Aufzüge: 50 Menschen mit jeweils einem Gepäckstück wollten in ihre Zimmer. Es gab aber nur zwei Aufzüge, die für sechs Leute ohne Gepäck ausgelegt waren. Somit passten immer nur entweder ein Paar mit Koffern oder vier Koffer ohne Leute hinein. Ein Hotel, das auf Reisegruppen spezialisiert ist, sollte da wirklich mehr zu bieten haben! Die Folge der Aufzug-Misere war, dass mein Mann und ich unsere Koffer lieber über die Treppe in den dritten Stock trugen, als eine halbe Stunde vor den Aufzügen zu warten.


Umgebung

3.0

Das Stadtzentrum liegt zwar in der Nähe, aber eine schöne Lage kann man dem Hotel wirklich nicht attestieren. Es liegt mitten an einer Tag und Nacht stark befahrenen Hauptstraße neben einem Schnellrestaurant. Mich hat der Straßenlärm nicht gestört, aber ich bin das auch von zu Hause gewohnt. Wer aber von vornherein weiß, dass er lärmempfindlich ist, sollte sich den Aufenthalt in diesem Hotel noch einmal überlegen, denn logischerweise können nicht alle Zimmer nach hinten heraus liegen.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war in Ordnung, nicht übermäßig luxuriös, aber gehobener Standard. Es war mit Klimaanlage, Wi-Fi, Sat TV und Minibar ausgestattet. Auch beim Badezimmer gab es keinen Grund zur Klage.


Service

3.0

Was mir aber von diesem Hotel besonders in Erinnerung bleiben wird, ist folgende, sehr skurrile Begebenheit: Auf beiden Betten standen kleine Aufsteller, die darüber informierten, dass es möglich sei, sich an der Rezeption ein Kissen nach Wahl zu besorgen. Wer also nicht mit den weichen Standard-Kopfkissen vorlieb nehmen wolle, könne unten sagen, welches der angebotenen vier anderen Modelle man haben wolle, und schon bekomme man das Kissen aufs Zimmer geschickt. Das war doch mal ein Angebot! So


Gastronomie

4.0

Das Essen war in Ordnung. Nichts phänomenales, aber zufriedenstellend. Morgens gab es ein großes Frühstücksbüffet, abends gab es für uns als Reisegruppe ein Menue.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

Dezember 2003

Zu teuer und etwas ungünstig gelegen

2.6/6

Sechsstöckiger Nachkriegsbau ohne Außenanlagen (kein Garten oder Pool)mit etwa 100 Zimmern. Außer Bar/Restaurant keinerlei weitere Ausstattung. Insgesamt sehr sauberer Eindruck. Wir zahlten etwa 75 Euro pro Nacht für das Doppelzimmer ohne Frühstück, was angesichts der Jahreszeit (Dezember, Nebensaison) sehr teuer ist. Im Sommer werden aber angeblich noch ganz andere Preise verlangt (150 Euro und mehr), was dann wirklich in keinerlei Hinsicht mehr zu rechtfertigen wäre. Kosten für Extras aberwitzig hoch (Stück Kuchen in der Bar 6 Euro usw.). Insgesamt handelt es sich um anonymes und profilloses Stadthotel, für das wir uns nur entschieden haben, weil die anderen Angebote noch teurer waren.


Umgebung

2.0

Direkt an der vielspurigen Stadtautobahn zwischen Agip-Tankstelle und McDonald's. Ringsum Neubauviertel mit mehr oder weniger heruntergekommenen Wohnhochhäusern. Einige Läden, Bars und Restaurants in Gehnähe. Bus hält vor der Tür, aber wir haben ihn nie benutzt, da wir einen Mietwagen hatten und das öffentliche Verkehrssystem nicht durchschaut haben. Die Lage an der Stadtautobahn war einerseits praktisch, weil man mit dem Mietwagen schnell zu den Ausflugszielen kam. Andererseits haben wir uns ab


Zimmer

4.5

Unser Zimmer war riesengroß und blitzsauber. Offensichtlich wurden die Zimmer erst unlängst renoviert, denn das Mobiliar wirkte neu und hochwertig. Es gibt eine Klimaanlage/Heizung, TV mit deutschen Programmen, Radio, Minibar, einen kostenlosen Safe, Telefon mit Internetanschluss, Wecker usw. Die Betten waren sehr hygienisch und bequem. Auch das Bad war sehr sauber und geräumig, mit fest installierten Seifen- und Shampoospendern sowie einem Haartrockner. Da unser Hotel zur Rückseite ging, war es


Service

3.0

Das Personal sprach oftmals kein Englisch, was durchaus zu größeren Ärgernissen führen konnte. Insgesamt wirkten die Angestellten weder sonderlich motiviert noch übermäßig freundlich, aber die Behandlung war noch akzeptabel. Eine fehlerhafte Buchung auf unsere Zimmerrechnung wurde rückgängig gemacht, aber nur widerwillig und erst nachdem wir jemanden mit Englischkenntnissen vor uns hatten. Die Zimmer waren immer blitzsauber und das Beste am ganzen Hotel.


Gastronomie

2.0

Es gibt ein Restaurant mit Bar, wo auch das Frühstück serviert wird. Dieses kostet pro Person und Tag 10 Euro Aufpreis, was eine Unverschämtheit ist, wenn man die magere Auswahl und das triste Ambiente berücksichtigt. Außerdem bekommt man für den gleichen Preis in der Altstadt von Palermo bereits ein dreigängiges Abendessen inkl. Getränke. Wir haben aufgrund dieser Erfahrungen nie im Hotel zu Abend gegessen und würden dies niemandem empfehlen. Wer nicht in die Altstadt mag, findet auch in der Um


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keinerlei Freizeit-, Sport- oder Unterhaltungsangebote. Obwohl man dies nicht unbedingt von einem Stadthotel erwarten, wäre bei einem offiziell mit vier Sternen deklarierten Hotel wohl doch ein Pool oder eine Sauna zu erwarten gewesen. Doch leider Fehlanzeige.


Hotel

3.0

Bewertung lesen