0%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.0
Service
4.0
Umgebung
3.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Vanessa (26-30)

Februar 2010

Landestypisch, ruhig, aber abseits

4.0/6

Das Villa Sophia ist eine Art Resort/Club. Es hat ein großes Gelände auf dem neben dem Hotelgebäude mehrere Apartments und Schwimmbad/Spa/Fitnesraum sind. Alles verteilt sich; es herrscht eine ruhige Atmosphäre. Insgesamt ist es auf Familien ausgerichtet. Im Hotel wohnen auch mal Reisegruppen. Ich hatte das Hotel ausgesucht, weil es im argentischen Landstil eingerichtet war (nicht 08/15) und es einen Wellnessbereich hat. Vor Ort war ich aber ein bißchen enttäuscht, da die Einrichtung doch sehr einfach war und der Wellnessbereich für mich den Charme einer Sporthalle hatte.


Umgebung

3.0

Auf der Karte mag es zwar nicht weit zum Centro Civico (Hauptplatz)und den Geschäften/Restaurants aussehen, aber es geht die 800m zum Hotel steil bergauf. Und sich da mit vollem Bauch nach dem abendlichen Restaurantbesuch hochschleppen! Fairerweise muss man sagen, dass auch ein Bus ca. alle 20min hochfährt (3 Peso). Aber es liegt eben schon ein wenig Abseits. Dafür ist es allerdings ruhig. Im Stadtzentrum kann es schon mal lauter zugehen. Sehr positiv ist der Supermarkt direkt gegenüber vom Hote


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Superiorzimmer im 2. Stock. Die Zimmer sind sehr groß (30qm). Von dort hatten wir einen Blick auf einen Teil des Sees. Sehr schön. Um das zu genießen gab es vor dem großen Fenster auch eine Chaiselongue. Rustikale, landestypische aber leider recht einfache Zimmer auch in der Superiorkategorie. Schieferboden und viel Holz. Minibar und Safe sind vorhanden.


Service

4.0

Das Personal ist weder besonders freundlich, noch unfreundlich. Wir hatten eine Unterbrechung unseres Aufenthaltes, weil wir 1 Nacht in Chile verbrachten. Leider mussten wir das Zimmer räumen. Unser Gepäck wurde relativ unbewacht offen neben der Rezeption stehen gelassen. Wir hatten den Eindruck, dass nicht immer 100% des Zimmers geputzt wurden. Auch das Schwimmbad wirkte nicht tip top. Aber es ging.


Gastronomie

4.0

Wir haben nur im Hotel gefrühstückt. Das Frühstücksbuffet selbst war in Ordnung: Süßes, Brot, Käse, Marmelade, Obst, Ei, Saft, Cerealien. Allerdings war der Frühstücksraum improvisiert. Er muss vorher eine Garage oder ein Keller gewesen sein. Es gibt zwar Fenster, aber nur einen gestrichenen Boden und keine Tapeten. Keine schöne Atmosphäre am morgen. Die Tische und Stühle sind modern.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen großen überdachten Pool (Bademützenpflicht! Seltsam!), zwei Whirlpools, Sauna, Dampfbad, Ruheraum und Sonnenterrasse. Aber, wie gesagt, es hat teilweise Turnhallen-Charme. Es werden verschiedene Kurse angeboten, z.B. Wassergymnastik. Nach einem erlebnisreichen Tag am Abend oder an einem Regentag kann man es hier schon aushalten und Abwechslung finden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen