27%
3.5 / 6
Hotel
3.6
Zimmer
3.5
Service
2.6
Umgebung
3.4
Gastronomie
1.7
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Andreas (56-60)

Oktober 2018

Vier-Sterne-Hotel? Absolut nicht zu empfehlen

3.0/6

Ein Hotel mitten in der Pampa. Kann gut sein - muss es aber nicht. Wie dieses Hotel. Die Lage ist ruhig - zu ruhig, denn nochmal irgendwo in der Nähe was trinken gehen, ist nicht.


Umgebung

3.0

Weit außerhalb der römischen Innenstadt. Wir brauchten jedesmal 1,5 bis 2 Stunden vom Hotel in die Stadt oder zurück.


Zimmer

3.0

Warum das Hotel 4 Sterne bekommen hat, weiß sicherlich keiner so richtig. Als Erstes durfte ich die Duschstange und den Duschkopf reparieren. In eine Steckdose ließ sich kein Stecker mehr stecken - da ich aber meinen Werkzeugkasten für die Städtereise vergessen hatte, mußte das so bleiben. Im Bad wellt sich die Farbe an der Tür, die Verspiegelung am (großen) Spiegel wellt sich auch schon an der Unterkante. Die Armaturen wurden wohl mal mit dem falschen Putzmittel geätzt. Der Toilettendeckel hat


Service

2.0

Das Personal war jederzeit komplett überfordert. Sowohl an der Rezeption, als auch im Gastronomiebereich.


Gastronomie

1.0

Das Abendessen war nicht das, was man von einem Vier-Sterne Hotel erwartet. Das kann jede Kantine besser. Das Personal war schon mit den Getränken vollkommen überfordert. Klar - es sprach auch keiner ein Wort deutsch und die Englischkenntnisse der Belegschaft waren unterdurchschnittlich. Der absolute Hammer war aber: Neben der Rezeption gibt es eine "Bar". Jetzt wissen wir, daß es lediglich eine Ansammlung von Flaschen mit einer Cocktailkarte ist. Der Rezeptionist holte für einen Aperol-Spritz


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Josef (70 >)

Mai 2016

Ein Hotel in grüner und gepflegter Umgebung

6.0/6

Moderner Bau in ruhiger Lage. Schön eingerichtete Zimmer. Als negativ empfinde ich die überhöhte Kurtax die pro Nacht und pro Person überall in der Hauptstadt Rom bereits € 6,- ausmacht !! Wenn das nicht übertrieben ist ! ? !


Umgebung

6.0

Das Hotel ist im Grüngürtel von Rom situiert. Inmitten von Einfamilienhäusern und Villen. Es ist ein auf Reisegruppen speziallisiertes Haus, denn man kann es mittels Nahverkehrsmitteln nicht erreichen. Als Einzelreisender ist man auf eigenes Fahrzeug angewiesen. Transferzeit vom Zentrum je nach der Verkehrslage 30 - 50 Minuten.


Zimmer

6.0

Schön und zweckmässig eingerichtet. Sehr sauber und modern ausgestattet.


Service

6.0

Sehr freundlicher und fröhlicher Empfang. Höflichkeit ist hier das oberste Gebot. Für Hotelgäste steht in der Lobby ein Laptop zwecks Internetzugang kostenlos zur Verfügung.


Gastronomie

5.0

Abendessen sehr köstlich (für Hungrige wird sogar nachserviert !) Nur beim Frühstück wurde der Frühstückraum personalmäßig unterbesetzt. Folglich lange Wartezeiten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Emil (66-70)

April 2016

Fuer kurzen aufenthalt geeignet.

4.0/6

Sehr weit Von rom entfernt. Sehr abgelegen. Restaurant sehr laut und unpersoenlich,ebenso das fruehstueck.akustik wie in einen bahnhofshalle.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Benny & Nelly (26-30)

Juni 2012

Modernes Hotel mit einigen Überraschungen

4.7/6

Das Hotel ist sehr modern und in einem top Zustand - innen wie außen. Das 4-Sterne-Hotel besteht aus einem großen Gebäude mit 3 Stöcken. Zu unserer positiven Überraschung haben wir Frühstück dabei gehabt, obwohl nicht gebucht - und das für 25€ p.P./Nacht Gäste waren großteils Italiener und während unseres Aufenthaltes eine Asiatengruppe, welche sicher allerdings alle ruhig und unaffällig verhielten.


Umgebung

3.0

Bei der Lage gibt es sowohl pro als auch contra. Positiv ist die Lage zum Flughafen Ciampino. Wir sind mit dem hoteleigenem Shuttle (ein heruntergekommener MB Vito) nicht ganz 10 min gefahren. Einkausmöglichkeiten konnten wir, bis auf einen kleinen Kiosk, in der näheren Umgebung keine ausmachen. Die Entfernung zur Bushaltestelle ist mit 600m auch recht optimistisch eingeschätzt. Zu Fuß bergab waren es ca. 25 min bei ruhiger Gangart. Mit der Buslinie 720 und anschließend der Metro konnte man ab


Zimmer

6.0

Von den Zimmern waren wir sehr überzeugt. Hatten ein normales Zimmer in der ersten Etage. Es war ausreichend groß, mit Schrank und Safe ausgestattet sowie einem Flachbildfernseher und Klimaanlage, die auch tadellos ihren Dienst verrichtete. Auch das Bad war anspruchsvoll, modern und sogar mit Badewanne.


Service

4.0

Auch beim Service pro und contra. Der erste Eindruck - der Fahrer des Shuttlebusses - ließ uns ganze 2h am Flughafen warten, obwohl ich extra vor Abreise in E-mail-Kontakt mit der Rezeption stande und bei Ankunft im Hotel angerufen habe. Auch wurde sich weder entschuldigt, noch Hallo gesagt, von Abnehmen des Gepäcks ganz zu Schweigen. Kleines Trostpflaster war, dass das Shuttle für Hotelgäste kostenfrei ist. Ein Taxi kostet bis zum Hotel ca. 20€. An der Rezeption wurden wir positiv von der Höfl


Gastronomie

5.0

Wir haben täglich Frühstück und einmal Abendbrot im Restaurant gegessen. Das Restaurant ist sehr modern, mit Flachbildschirm ausgestattet und mit Blick zum qualitativ hochwertigen Pool. Die Auswahl beim Frühstück war absolut in Ordnung. Brötchen, Croissants, Eier, Rührei, Wurst, Käse, Schokoladenaufstrich, Joguhrt, Obst und Marmeladen. Auch Kaffee, Softdrinks und Wasser gab es zum selber holen. Das Abendbrot war auch ok soweit, auch die Auswahl war gut und die Kosten entgegen meiner Erwartung ga


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist absolut modern. Zwar lediglich vielleicht 10x15m groß, allerdings schön mit Marmorsteinen designed, so dass er trotz seiner Einfachheit absolut klasse aussah. Wir hatten Angst, keine Liegen zu bekommen, weil es lediglich 8 Stück gab, jedoch waren wir die einzigen am Pool. Wer fährt auch nach Rom, um dann am Pool zu liegen :-P Das einzige, wo ich recht erschrocken bin und was mich extrem gestört hat und auch davon abhielt nach der Städtetour öfter an den Pool zu gehen, war eine Nu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (61-65)

März 2012

Kein 4-Sterne-Hotel

2.4/6

Das Hotel hat ca. 100 Zimmer. Sauberkeit war einigermaßen. Kleinere Mängel im Bad. Klimaanlage war nicht einzustellen. Gästestruktur war international. Wir hatten Halbpension gebucht; dazu später mehr.


Umgebung

1.0

Das Hotel selbst wirbt damit, dass die nächste Bushaltestelle nur ca. 600 Meter entfernt ist. Tatsächlich sind es ca. 1,5 km bis zur nächsten Bushaltestelle und diese ist auch nur dann zu erreichen, wenn eine sehr stark befahrene Straße überquert wird (keine Zebrastreifen, keine Ampeln). Das Hotel selbst liegt ca. 7 km von Stadtteil EUR entfernt an der Grenze zwischen einem Gewerbegebiet, einem kleinen Villenviertel und landwirtschaftlichen Nutzflächen. Restaurants und Geschäfte sind in der nähe


Zimmer

4.0

Die Zimmer hatten eine angemessene Größe. Fenster waren jedoch nicht zu öffnen, so dass sich die Hitze im Zimmer staute, was nachts unangenehm war. Zimmerreinigung in Ordnung.


Service

2.0

Die Freundlichkeit des Personals lies sehr zu wünschen übrig. Es wurden auf sehr schlechtem Englisch verkehrte Auskünfte gegeben, weitere Fremdsprachenkenntnisse waren nicht vorhanden. Die Zimmerreinigung war jedoch einigermaßen in Ordnung.


Gastronomie

2.0

Es gab nur ein kleines Restaurant. Frühstück entsprach nicht dem europäischen Standart, war jedoch einigermaßen zufriedenstellend. Dagegen war das Abendessen höchstens eine guten 2-Sterne-Hotel angemessen. Einfallslos (an zwei Abenden gab es die gleiche Hauptspeise; nicht gewürzt, recht wenig; nachgereicht wurde nicht.).


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen