0%
1.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
3.0
Service
1.0
Umgebung
2.0
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Petar (41-45)

September 2019

Nicht zu Empfehlen

1.0/6

bauliche zustand mittelschwere mängel in den obersten Stockwerken regnet es in die zimmer sehr abgenützt Speisesaal sehr unappetitlich und unhygienisch


Umgebung

2.0

direkt am Strand aber sehr verschmutzt


Zimmer

3.0

durch gelegene Matratzen , Beleuchtung teilweise ohne Funktion bad und möbel sehr abgenützt . keine Minibar kein Kühlschrank Safe muss mann bezahlen


Service

1.0

gibt keins


Gastronomie

1.0

katastrophal


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Moe (31-35)

September 2018

Ob das Positive das Negative aufwiegt?

3.0/6

Hotel zu überfüllt und zu laut, viele zimmer renovierbedürftig. Wir haben ein Zimmer für 3 personen gebucht und bezahlt , haben aber nur ein kleines zimmer für 2 personen und einen klapplattenrost bekommen. nach zahlreichen beschwerden wurde uns nur ein seit langem leerstehendes zimmer mit schimmelbad angeboten-nein danke. schlechte hygiene was die sauberkeit der zimmer, der bettwäsche oder des kinderpools angeht. Unsere familie hat definitiv während unseres aufenthaltes läuse bekommen!!! das hotel liegt nah am strand. es gibt animationen, rutschen, einen spielplatz und kinderangebote. restaurants und bars gibts in unmittelbarer nähe. frühstücksangebote liessen trotz gutem service zu wünschen übrig.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Juli 2018

Familienfreundliches Hotel

4.0/6

Die Mängelerscheinungen des Hotels sind durch die Jahre bereits ersichtlich. Das Personal ist sehr bemüht und hilfsbereit. Pool und Außenanlagen sind sauber. Das Essen ist leider sehr eintönig und kann Qualitätsmäßig leider nicht überzeugen. Für einen Drink oder Cocktail muss an der Bar leider längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Die Kinderanimation sind bei den Kindern gut angekommen.


Umgebung

4.0

Die Anlage ist sauber und liegt direkt am Meer. In der direkten Umgebung ist leider alles vermüllt und ein Spaziergang in die Stadt ist nicht zu empfehlen.


Zimmer

3.0

In die Jahre gekommen.


Service

6.0

Das Personal ist sehr bemüht Die Kinderanimation am Pool am Abend war immer sehr nett und die Kinder hatten mit viel Spaß teilgenommen.


Gastronomie

3.0

Sehr eintönig und auch qualitativ nicht entsprechend.


Sport & Unterhaltung

5.0

Angebote für Aktivitäten gab es sehr viele. Wir haben jedoch keine in Anspruch genommen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

Juli 2018

Kein Urlaub

1.0/6

Ganz schlechtes essen unsauber ..animateure total lästig...hotelgäste nur russen.....kein urlaub .....nur Stress...


Umgebung

1.0

Nein


Zimmer

2.0

Ging so ..lose Steckdosen fehlendes Toilettenpapier alles sehr marode zu laut die ganze nacht


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Jeden Tag das gleiche essen in 10 Tagen 3 mal wurst und Dann noch zum Mittag Frühstück keine Käse nichts Mittagessen immer das gleiche und abends auch


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas W. (41-45)

Juli 2018

Gut überlegen.

4.0/6

Schlechter Service. All in bar sehr schlecht. WLAN nur bedingt. 2 Hotels in einem. Kein Hotelplan. Viele Russen im Hotel. Pro Person immer nur 2 Getränke. Vom Pool immer wieder anziehen um Getränke zu holen. Bei 4 Personen ist das sehr schlecht gelöst.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zum schlafen reicht es.


Service

Nicht bewertet

Nur wenige Personen sprechen Deutsch( Rezeption). Ansonsten sehr nett.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Essen in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Herbert (70 >)

Juni 2018

Akzeptabel für Kurzurlaub

3.0/6

Die Lage ist super. Das Personal nett und hilfsbereit. Das Essen reduziert ( weg Ramadan ? ) aber ok. Das Zimmer - 5. Etage - sauber, aber nur spärlich ausgestattet. Auf dem Zimmer kein Sessel, kein Stuhl, nur ein niedriger unbequemer Hocker. Auf dem Balkon mir sehr schönen Meerblick nur ein einsamer Stuhl, kein Tisch, kein Ständer zum Aufhängen von Badesachen, Handtüchern. Fazit: Mit relativ geringen Aufwand wäre die Qualtät zum "Sich Wohlfühlen" deutlich zu verbessern.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Vlad (36-40)

Oktober 2017

Ich würde nicht lange aufhören

4.0/6

Ich mochte das Hotel in der Nähe der Uferpromenade. Aber wir bekamen ein Zimmer mit Blick auf die Stadt. Daher konnten wir die Meerespanoramen nicht sehen. Das Hotel ist ziemlich alt, die Möbel sind schäbig. Wie ich sehen konnte, sind im anderen Flügel des Gebäudes die Bedingungen besser und die Dekoration ist attraktiver. Bitten Sie also darum, das Zimmer zu sehen, bevor Sie einer Einführung zustimmen. Frühstück und Abendessen sind vielfältig. Ich mochte Koteletts. Wenige Obst, viele lokale Backwaren.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

April 2015

Urlaub auf der Müllkippe

2.6/6

Gebuchter Urlaub auf einer Müllkippe! Nach langer und anstrengender aber angenehmer Anreise freuten wir uns auf eine warme Dusche und ein warmes Bett um nächsten morgen frisch und erholt in den Tag zu starten. Statt dessen dachten wir, wir seien im falschen film. Müll und Essensreste in den Schubläden. Zigarettenasche in den Schränken und auf dem Fussboden. Ungesicherte Steckdosen! Wackelnde Möbelstücke, dreckige Bettdecken mit Brandlöchern und natürlich ohne Bettbezüge! Dies änderte sich selbst nach Beschwerden beim Management, trotz deren Versprechen, NICHT! Der Wasserdruck in der Dusche war eigentlich nicht vorhanden so das man zum Abduschen direkt an der Wand stehen musste. All inklsive war der ständige Chlorgeschmack in allen Getränken. Mineralwasser mit Kohlensäure ist nicht in all inklusive beinhaltet genauso wie Coca Cola für die man extra zahlen musste. Fitnesscenter besteht aus vier Geräten. Geräte werden nur noch von Rost zusammengehalten! In den Fenstern und Türen klaffen teilweise fingerbreite Spalten die den Küstenwind fast ungehindert hinein lassen. Passend dasu funktioniert zwar die Abluftanlage aber weder Klimaanlage noch Heizung. Nachts extrm kalte zimmer auf der Küstenseite. Der zwar gut und schnell erreichbare Strand ist von Müll und Abfall übersäht und eignet sich zu 0 % für einen Familienaufenthalt. Vor allem nicht mit Kindern!!! Wenn ich jetzt auch noch von unseren zwei Mahlzeiten mit Haaren im Essen anfangen würde könnte ich noch eine ganze weile weiter schreiben! Einziges Trostpflaster waren die SEHR engagierten Animateure! Fazit: Diesen Urlaub möchte ich noch nicht mal geschenkt bekommen


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie & Roland (41-45)

September 2014

WIR WÜRDEN WIEDER KOMMEN ....

4.5/6

Im großen und ganzen war es ein wunderschöner Urlaub. Die Mitarbeiter des Hotel´s waren sehr freundlich und sehr zuvorkommend . Das Essen war generell ausreichend und wenn man bedenkt , wo man sich befindet auch sehr schmackhaft. Was das Hotel anbelangt darf man es keineswegs mit deutschen oder europäischen Standard vergleichen. Mit einigen kleinen Abstrichen bei der Hygiene und Sauberkeit sollte man von vorne herein rechnen , wenn man sich vor urlaubsantritt mal näher mit der Gegend beschäftigt in die man reisen möchte. Unser Zimmer war immer ordentlich gereinigt . Es gab immer frische Handtücher und nie einen Grund zur Beanstandung .


Umgebung

4.0

Hotel liegt ca. 20 Meter vom Strand / Meer entfernt .... wenn man aus dem Hotel raus kommt nur über die Straße . Sehr schade ist , dass es keine Direktflüge mehr nach Monastir gibt und somit eine Anreise ( ca. 1 Stunde ) mit dem Bus sein muss Freizeitangebot in der Umgebung sehr gut ... Einkaufsmöglichkeiten in der Medina möglich .... und sehr umfangreich


Zimmer

5.0

Zimmer waren in guten Zustand mit TV , Zimmer mit Balkon und Meerblick gegen Aufpreis möglich ( vor Ort )


Service

4.0

Personal sehr freundlich , Zimmer waren sauber und in Ordnung, Beschwerden wurden nachgegangen


Gastronomie

5.0

Essen war gut und auch ausreichend , immer wechselndes essen ... für jeden Gaumen etwas dabei


Sport & Unterhaltung

4.0

Animateure waren bei Ihrer Arbeit sehr übereifrig ( fast schon nervig ) , Pool war in gutem Zustand , Liegen waren gut , Polster könnten mal gereinigt werden


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Cornelia & Thomas (51-55)

Juli 2014

Trotz Kritikpunkte ein schöner Urlaub

3.7/6

Im allgemeinen war das Hotel zufriedenstellend. Leider konnte oder wollte das Personal kein Deutsch verstehen. Die Ordnung und Sauberkeit an der Snackbar war unter allem Niveau. So einen schmutzigen Bereich haben wir in einem Hotel noch nicht erlebt. Der Essensdreck klebte auf jedem Tisch und wurde trotz ermahnen von den Urlaubern nicht vom Personal beseitigt. Auch das Essen war jeden Tag das gleiche, man konnte irgend wann nicht mehr ran. Das Fleisch war gänzlich ungenießbar. In dem Hotel waren fast nur Russen. Diese haben sich benommen wie die Schweine. Die Kinder von diesen haben zwischen die Tische gepinkelt oder Kaugummis wurden auf den Fussboden der Gaststätten gespuckt. Im allgemeinen ist das Hotel für Menschen die im Urlaub auch etwas Niveau haben wollen nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

Februar 2014

Hotel sehr renovierungsbedürftig!!!

3.9/6

Fremde Haare im Badezimmer, Teppiche im Flur mehr als dreckig und fleckig. Flur sehr dunkel. Pools sollten mal gereinigt werden. Fingerabdrücke auf den Tellern, jeden Tag das gleiche Buffet. Putz von den Wänden auf dem Balkon.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Carolin (19-25)

August 2013

Urlaubserfahrung der besonderen Art

3.0/6

Von außen erschien uns das Hotel als okay. Auch die Rezeption empfing uns äußerst freundlich. Zimmer sind eindeutig grob gereinigt, es gab aber täglich frische Handtücher. Zustand der Zimmer ist für den Preis okay. WLAN ist inklusive funktioniert aber nicht immer und angeblich auch nur an der Rezeption jedoch reichte der Empfang auch locker bis in unser Zimmer. Wir haben das Allinclusive Programm gewählt es gab aber anscheinend auch da noch Dinge die nicht inkludiert waren. Zb gekühlte Getränke an der Bar. Die Gästestruktur ist gemischt.. Familien waren überwiegend. Junge Paare waren auch dabei. Ältere Ehepaare oder alleinreisende waren wenig bis garnicht anzutreffen.


Umgebung

4.0

Wir sind auf dem Flughafen Enfidha gelandet. Fahrzeit betrug eine gute Stunde. Zum Strand ist nur der Gang über die Straße angesagt und man ist sofort da. Bis in die Innenstadt läuft man 10 Minuten. Geschäfte und kleime Tavernen sind in direkter Nähe. Hotel liegt an einer gut befahrenen Straße. Die hört man jedoch nur morgens und abends ist es eher ruhig.


Zimmer

2.0

Wurden am Anfang gefragt ob wir für 10 Dinar pro Tag ein Zimmer mit Meerblick haben möchten, lehnten ab bekamen aber dann doch eins und das sogar ohne Aufpreis. Der Fernseher hat 2 deutsche Programme. ARD und RTL. Bad mit Wanne und großem Spiegel. Aber das Zimmer hat eben die besten Jahre schon hinter sich.


Service

4.0

Freundlichkeit wird hier groß geschrieben. Manchmal auch ein wemig zu freundlich... auch wenn man zu zweit unterwegs war und eindeutig offensichtlich war das man zusammengehört kamen Kellner und flirteten mehr als offensichtlich... Versuchten es zumindest. Am Strand besonders im Meer kamen immer kleine Jungen oder auch ältere und versuchten anzufassen. Tauchten vorbei berührten und tauchten weiter. Aufdringlichkeit ist hier sehr groß und das versaut einem ziemlich die Laune. Die Angestellten i


Gastronomie

2.0

Essen war okay. Wiederholte sich jedoch fast täglich. Getränke wie zb. Cola oder Fanta sind super gewesen(kam auch aus der Flasche) was jedoch aus den Getränkeautomaten kam war ein Gesöff das glich einfach nur Wasser mit Farbstoff und Zucker. Teller waren fast immer dreckig. Satt wurde man aber immer.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir fahren froh ein Zimmer mit Meerblick zu haben. Denn im Hof war Abends Kinderdisko und irgendwelche andere undefinierbare Musik im Verlauf des späteren Abends. Pool ist gechlort bis zum gehtnichtmehr. Liegestühle kaputt und die die noch ganz waren sind mit Handtüchern reserviert gewesen. Das gleiche gilt für den Strand.. obwohl man da mit viel Glück auch noch eine funktionierende Liege bekam.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

August 2013

Beim 2. Mal leider nicht so gut

3.7/6

Das Hotel Ribat liegt an einer der besten Adressen in Monastir. Es liegt direkt am Strand und ist nur durch eine Straße getrennt. Das Hotel Ribat und Habib sind miteinander verbunden und mann kann alle Leistungen des Habib mit benutzen. Die Pools sind recht klein. Das Hotel Ribat ist eher ruhiger. Das Habib ist ein Club Hotel. Es sind viele Russen und Franzosen im Hotel, vereinzelt auch ein paar Deutsche. Das Hotel selber ist recht schön gebaut, aber renovierungsbedürftig.


Umgebung

5.0

Das Hotel Ribat liegt direkt in der Stadt von Monastir und ist nur durch eine Straße zum Strand getrennt. In Monastir gibt es einige Restaurants, man kann in der Medina shoppen gehen, der Bahnhof ist auch nur 20 Gehminuten entfernt. Es gibt viele Taxis und Minibuses. Besonders gut ist das Restaurant AL Hambra!! sehr leckeres Essen Eine Disco befindet sich im Hotel Monastir Center, welches sich hinter dem Habib befindet


Zimmer

5.0

Zimmer waren von der Größe echt in Ordnung. Leider ist bei uns die Lampe aus der Wand gefallen :D Kühlschrank gibt es keinen. Kakerlaken gab es auch keine :) wir hatten einen kostenlosen Meerblick. Echt toll :)


Service

2.0

Leider, leider, leider waren einige vom Personal sehr sehr schlecht gelaunt und haben wo möglich sogar geklaut!! Manche vom Personal wissen warscheinlich nicht, dass die Touristen ihnen ihren Job sichern!!!! Die Rezeptionsmitarbeiter sind eher zu meiden außer die freundliche Manel, die dann in der 2. Woche im Habib gearbeitet hatte. Die Putzfrauen haben einen guten Job gemacht. Leider wurde mehrmals bei uns im Zimmer angerufen, ohne dass sich jemand gemeldet hatte. und es stand mehrmal


Gastronomie

3.0

Das Essen war Qualitativ ok. Man ist auf jeden Fall nicht verhungert. Die Restaurantmitarbeiter waren sehr freundlich. An der Hygiene kann allerdings gearbeitet werden


Sport & Unterhaltung

3.0

Pools waren sehr klein. Animation eher langweilg und schlecht.Da haben wir schon echt besseres gesehen! Die einzigen 2 Animateure die ok waren sind Minlo und Rami.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anke (41-45)

April 2013

Katastrophe

2.8/6

Das Zimmer sehr schlechter Zustand->kein Lampenschirm nur eine Glühbirne, zerkratzte Tapete, verdreckte Klimaanlage, muffige Schränke, abgeblätterte Farbe an den Fenster-und Türrahmen, Bad sehr unsauber. All-in Bar sehr klebrig( die perfekte Fliegenfalle), keine Bereitstellung von Getränkebehältern(man musste drum betteln). Als in dieser Zeit eine Deligation eintraf, wurden in windeseile alle Tische und Stühle am Pool gereinigt, sogar die Liegen wurden abgespritzt. Es wurden sogar extra Tische mit sauberen Decken und Besteck dafür aufgestellt. Als die Deligation abreiste, wurde alles wieder weggeräumt. FAZIT: Dieses Hotel ist nicht weiterzuempfehlen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

März 2013

Schöner Aufenthalt im Ribat

4.2/6

Das Hotel ist nur durch eine kleine Straße vom Sandstrand entfernt. Das Hotel Ribat ist das Schwester Hotel vom Habib. Das Ribat ist ein familiäres Hotel. Es ist für ein tunesisches Stadthotel sehr sauber. Das Personal ist sehr freundlich, jedoch wird kaum deutsch gesprochen. Englischkenntnisse sind notwendig. Es ist ein sehr internationales Publikum im Hotel. Einheimische,Franzosen,Engländer,vereinzelt deutsche.


Umgebung

5.0

Der Strand ist nur durch ein Strand getrennt. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in der Nähe, (das restaurant Alhambra ist besonders zu empfehlen) Discos sind keine vorhanden in Monastir. Das Ribat, Die Marina und das Mausoleum sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die Bahnstation ist etwa 15 Minuten entfernt(1TND um nach Sousse zu fahren) Anreise vom Flughafen Enfidha ist sehr lang. BITTE MONASTIR FLUGHAFEN WIEDER ÖFFNEN. der Transfer würde sonst nur 10 Minuten betragen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind renoviert und sauber. Sie verfügen über Balkon, Klimaanlage,Föhn,Bad und vielen Schränken. Der Balkon ist groß. Es ist ein französisches Bett. KEINE getrennten Matrazen.


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich, können aber kaum deutsch. Zimmerreinigung hat gut funktioniert. Handtücher wurden täglich gewechselt.


Gastronomie

4.0

Es gibt eine Bar in der Lobby und eine Poolbar(hatte noch nicht offen) Die Speisen hatten eine gute Qualität, jedoch gab es keine riesen Auswahl.Es ist eher landestypisch. Kellner sind nicht sehr Trinkgeld orientiert!


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist sehr klein. Also nicht für Poolurlaub geeignet. Animation ist ausreichend vorhanden :D Liegen sind inklusive, Auflagen gegen Gebühr


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kata (26-30)

Januar 2013

Bloß nicht!

3.4/6

Auf keinen Fall wieder! Das Hotel ist nicht nur in die Jahre gekommen, man sollte ggf. auch lieber eigene Handtücher mitbringen, die werden mal getauscht, mal auch nur mitgenommen und nicht ersetzt. Vom Essen war mir nach dem 3. Tag schlecht, da es permanent das selbe gab - und das war nicht mal gut (wobei ich normalerweise wirklich nicht anspruchsvoll bin damit). Unser reservierter Tisch im Restaurant war regelmäßig schon benutzt, allerdings weder abgeräumt, noch mit neuem Besteck versehen. Das Schlimmste waren allerdings die Animateure. Gebrochenes bis hin zu keinerlei Englischkenntnissen und der stetige Drang uns zum Mitmachen zu bewegen. Auf mehrmaligen Hinweis, dass ich keinerlei Unterhaltung wünsche, sondern lieber in Ruhe lesen will, bekam ich Gelächter und weiterhin doofe Kommentare. Vielleicht war das die B-Brigade, da wir ja in der absoluten Nebensaison waren, aber auch dann würde man erwarten, dass dem Gast der Aufenthalt versucht wird angenehm zu gestalten.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eckhart (66-70)

November 2012

In die Jahre gekommenes Hotel

3.8/6

Das Hotel war in früheren Zeiten sicherlich mal ein 4-Sternhotel, kann aber heute nur noch mit 2,5 Sternen bedacht werden


Umgebung

5.0

zentrale Innenstadtlage in Strandnähe


Zimmer

3.0

(-) kein Stuhl, kein Telefon, kein Safe, vergammelte Türrahmen wo z. T. schon der Kitt fehlte, hoher Einstieg in Badewanne zum Duschen-für ältere nicht mehr machbar, da auch keine Haltestange und Einstiegshilfe, nur 2 Bügel, alter Fernseher ohne Fernbedienung und ohne Gebrauchsanleitung mit nur 2 deutschen Programmen (+) großes Zimmer, großer Balkon,


Service

5.0

(-) an der Bar unfreundliches und unsauberes Personal, wurde nach Beschwerde etwas besser (+) außer dem Barpersonal waren alle sehr freundlich und hilfsbereit, Beschwerden wurde umgehend nachgegangen, man kann sich mit deutsche und englisch gut verständigen, Zimmer wurden täglich gereinigt


Gastronomie

3.0

(-) Nur ein Restaurant und eine Bar geöffnet, daher bei AI keine Auswahl- möglichkeit, Bar hatte wenig Auswahl und war sehr unsauber; der Thekenrand klebte vor Dreck, Tische im Speisesaal die kurz vorm Exitus waren (+) Restaurant sauber und ordentliche landestypische Speisenauswahl in guter Qualität und Quantität. Kein Trinkgeld bettelndes Personal


Sport & Unterhaltung

4.0

(-) WiFi, Sauna nur gegen Bezahlung, (+) großer sauberer Außenpool mit ausreichend Liegen und Auflagen, guter Servicemann, Sport usw. eher dürftig - kann aber an der Jahreszeit liegen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Alexandra (41-45)

Oktober 2012

Super Urlaub den ich nicht vergesse

4.3/6

Am besten war das super Wetter ,in Deutschland zu kalt ,würde gleich wieder hinfliegen,wenn ich könnte.Ein Ausflug in die Sahara war sehr schön ,hab das erste mal auf ein Dromedar gesessen . Im Hotel geben die Animatöre immer 100 %,am Tag am Pool und am Abend bei der Show .Einen Animator muss ich noch mit Namen erwähnen ,er ist immer freundlich und spricht sehr gut Deutsch,sein Name ist CRISS.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jacques (66-70)

Oktober 2012

Nicht so schlecht wie oft beschrieben

4.5/6

Wegen der negativen Bewertungen dieses Hotels fuhren wir mit gemischten Gefühlen nach Monastir. Wir müssen aber sagen dass wir positiv überrascht wurden. Das Hotel war sehr sauber in allen Bereichen und auch die Stadt war für tunesische Verhältnisse sauber wenn auch hier und dort schon mal etwas rum lag so gab es doch keine Berge von Müll wie von verschiedenen Bewertern behauptet wird und schon gar nicht wo Touristen waren. Das Hotel Delphin Ribat gehört mit dem angrenzenden Delphin El Habbib zur Delphin Resorts Gruppe. Man kann als Gast vom Ribat auch die gesamte Infrastruktur des El Habbib nutzen, inklusive Bars und Restaurant. Es gibt aber fast keinen Unterschied. Dieses 5 Etagen Haus hat 2 Aufzüge, eine Bar, Lobby, Geschäft, Restaurant, Snackbar und Snackfood, Pool, Telefon und gratis Wlan im Lobbybereich. Dieses Hotel wird bevorzugt von Franzosen die zu unserer Reisezeit etwa 75% ausmachten. Der Rest war aufgeteilt in Deutschen, Russen, Belgier, Niederländer und auch einige Touristen aus den Maghreb Länder. Die Reiseleiterin der Firma Fram ist täglich morgens und nachmittags mehrere Stunden im Haus und hilft, wenn nötig, auch anderen Gästen gerne aus allerdings nur in Französisch. Die Reiseleitung von Alltours, mit der wir gefahren waren, war nur 2 x 1 Stunde pro Woche im Hotel.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt gegenüber dem kleinen Sandstrand und ist von diesem nur durch eine Straße getrennt. 2 Strandteile sind für die beiden Hotels reserviert mit Liegen, Auflagen, Sonnenschirme und einem Wasserspender. Am Wochenende kommen viele Einheimische an den Strand aber das hat uns wenig gestört. Es ist interessant deren Einstellungen und Gebräuche zu beobachten unter anderem auch beim baden. Das Stadtzentrum ist in einigen Minuten gut zu Fuß zu erreichen sowie auch alle interessanten Sehenswür


Zimmer

5.0

Wir hatten ein schönes Doppelzimmer( Nr 365) mit Meerblick im 3. Stock. Die Zimmer mit ungeraden Zahlen haben Meerblick und die anderen Poolblick. Das Zimmer hatte Bad, WC, Mietsafe, Telefon, Balkon und Fernseher mit ARD und ZDF. Die Aussicht auf die Stadt und den Strand war super schön. Täglich Handtuchwechsel und bei Ankunft sowie jeden Mittwoch reine Bettwäsche selbst wenn man donnerstags abreist. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Arbeitsweise. Erst werden die Handtücher und Bettwäsche abgeho


Service

5.0

Das Personal ist zum größten Teil sehr freundlich. Allerdings muss ich sagen dass wir gut französisch sprechen und somit guten Kontakt mit allen hatten. Von der Putzfrau bis zum Koch, alle waren sehr freundlich und gut aufgelegt, auch ohne Trinkgeld, was man dann aber gerne auch mal gibt. Der Zimmerservice war auch sehr gut und sauber.


Gastronomie

4.0

Man muss bedenken dass man in Tunesien ist und nicht in West Europa. Der Standard und die Küche sind vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig aber es ist immer für jeden etwas dabei und keiner muss dort hungern. Es ist halt die Tunesische Küche. Es werden täglich neben den traditionellen Büffets und Salatbars auch frische Speisen im Restaurant vorbereitet wie zum Beispiel Putenkeulen, Wildschwein( ja auch in Tunesien für die Touristen),Steacks, Leber usw… Die Nachspeisen sind auch sehr schön zuberei


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht genutzt aber die Animation ist tagsüber im El Habbib am Pool ziemlich laut. Im Ribat beginnt die Abendshow um 22 Uhr. Wenn man dort ein Zimmer zum Pool hat ist vor Mitternacht wohl nicht an Schlaf zu denken. Wir hatten zum Glück ein Zimmer mit Meerblick und wurden somit Abends nicht Gestört.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andre (26-30)

September 2012

Sehr schlechtes Hotel

1.8/6

Zustand der zimmer geht eigentlich dafür das nur gekehrt wird . kleine pools wenige liegen +auflagen un wenn dan versift . alles sehr schmutzig . essen gibts genug aber wem es schmeckt..... meist jeden tag das selbe.... gibt genug deutsche


Umgebung

3.0

wer zum strand will muss erst über eine gut befahrene strasse gehen der aber auch das aller letzte ist der dreck flaschen windeln etc häuft sich algen gibt es auch genug das plastig schwimmt im wasser an eim vorbei..... die lage würd ich sagen is sehr gut da man schnell in der stadt is zum bummeln egal ob es da auch dreckig is oder nich man sieht sehr viel wenn man will ... ausflüge würde ich sagen is reinste abzocke geht lieber squad fahren jetski fahren aber keine touren is das geld net wer


Zimmer

1.0

nich relevant mich drüber auszulassen


Service

1.0

das personal is sry au das letzte es gibt schon ne hand voll die es echt gut un erhlich meint mit einem ohne hintergedanken von wegen trinkgeld , also wir haten meist deutsch sprachige mitarbeiter getroffen kann also nich sagen das dort nich auf deutsch infomiert wird zwar nicht perfeckt aber es reicht wenn man gut zuhört zimmer wie gesagt net so gut harre etc nicht gut eher mies egal wieviel geld man bezahlz oder auch nich . wenn man sich beschweren geht wird man auf arabisch beleidigt bös


Gastronomie

2.0

ja was soll ich noch schreiben ausser steckt euer geld in eine besseren urlaub den meist tunesien is so haben sehr viele leute auf unseren touren kennengelernt den es nich andere erging,,, meiner meinung aber nach wird man sowas in einem hilton hotel nicht geben falls es eins geben würde in tunsesien wenn ihr versteht liegt an der kette fürhungspersonal.....denne is des halt egal ganz einfach essen ging so ohne geschmack dafür salz un pfeffer aufm tisch ich glaub 3 sorten trinken gabs wasse


Sport & Unterhaltung

1.0

nicht relevant mich drüber auszulassen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heiko (41-45)

September 2012

Urlaub der viel Toleranz abverlangt

4.0/6

Das Hotel insgesamt wäre schön, wenn: renoviert würde, das Personal seiner Aufgaben nachkäme und der Urlauber als zahlender Gast akzeptiert würde. Die Lage ist bewußt ausgesucht worden - Zentrum, direkt am Hoteleigenen Strand. Zimmer okay, leider nur gefegt, nie gewischt. Fernsehempfang: VOX und ZDF hinter Schnee versteckt. Klimaanlage arbeitete einwandfrei. Essen in Buffetform ausreichend, Nichts besonderes aber für Jeden was dabei. Getränke okay. Mit ein wenig Trinkgeld war auch viel zu bewegen (Kellner, Reception...) Nationalitäten waren reichlich vertreten, D, RU, PL, Alg, NL... Animation war vorhanden, wurde von uns aber wenig genutzt. Shoppingcenter in der Nähe. Umgebung und Hotelanlage allerdings nicht sehr sauber, vom fehlenden Aschenbecher über klebrige Tische bis umherliegender Unrat konnte man alles finden, Zum Ende des Urlaubs besserte sich die Situation allerdings täglich.


Umgebung

5.0

Der Transfer dauerte ca. 1,5 Std vom Flughafen bis zum Hotel. Der Strand liegt direkt hinter der Hauptstraße und wird auch beaufsichtigt. Ab ca. 8.00 Uhr standen die Liegen kostenlos zur Verfügung. Ein wenig kam man sich zwar vor, wie ein Exot im Tierpark, denn die einheimischen patroullierten gerne an den Liegen vorbei um einen Blick auf die europ. Frauen zu werfen. Hielt sich aber alles im Rahmen. Die Möglichkeiten zum Bummeln sind vorhanden, denn Einkaufsmöglichkeiten sind innerhalb von 5 M


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind, wie geschrieben, ausreichend. Wir hatten Meerblick aus der dritten Etage und waren zufrieden. Die Klimaanlage funktionierte sehr gut, lediglich der ungewischte Boden und die teilweise defekten Schranktüren ließen eine gute Bewertung nicht zu. Zum Schlafen okay, duschen bis 1,80m auch machbar, mehr war nicht möglich. Der Safe steht lose im Schrank, sollte aber gemietet werden. Kein Kühlschrank.


Service

4.0

Das Personal ist überwiegend freundlich. Ein Lächeln wurde auch mit einem Lächeln erwidert. Ein wenig Trinkgeld kann auch nicht schaden. Idealerweise sollte man französisch sprechen, mit englisch und teilweise deutsch kam man aber auch zurecht. Die Zimmer waren ausreichend groß, allerdings lediglich gefegt, nie gewischt - da half auch kein Trinkgeld. Ein Wischmob gehörte nicht zur Ausstattung der Putzfrau. Der Handtuchwechsel funktionierte, Arzt oder Wäscherei wurde von uns nicht benötigt. Besch


Gastronomie

4.0

Der Speisesaal war okay. Man bekam seinen Tisch zugewiesen, konnte aber auch woanders seine Speisen zu sich nehmen. Das Essen war reichlich, allerdings nicht hochwertig. Salz und Pfeffer standen auf dem Tisch, brauchte man auch. Der Wein war zum Essen noch genießbar, ohne Essen wäre er mir persönlich zu sauer. Ärgerlich waren lediglich die Plastikbecher. Bier aus Plastikbecher ist eine Schande. Die Sauberkeit im Saal war okay und das Personal trotz langer, sehr langer Arbeitszeiten überwiegend f


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebote waren eher vorgetäuscht. Der Fitnessraum eine technische und hygienische Katastrophe, der Discoraum ein größeres Wohnzimmer. Pool und Kinderclub wurden von uns nicht genutzt. Die Animateure gaben ihr Bestes. Der Internetzugang war nur in der Nähe der Rezeption nutzbar und recht langsam. Einmal konnten wir gar nicht ins www und zweimal mit langer Wartezeit um entsprechende PF zu öffnen. Die Liegestühle am Strand hatten eine harte Saison hinter sich, die Auflagen verhinderten Schl


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bettina (19-25)

August 2012

Auf keinen Fall dieses Hotel buchen!

1.2/6

Keine große Hotelanlage, ein kleiner Pool. Personal freundlich, aber sehr auf Trinkgeld erpicht. Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig, einmal wurden sogar mitten am Tag die Gullideckel geöffnet und gereinigt, man kann sich vorstellen wie gut das riecht. Hauptsächlich sind Franzosen und Russen im Hotel. Familien, Paare als auch Freunde sind anwesend. All inklusiv ansonsten wie beschrieben.


Umgebung

1.0

Das einzig gute am Hotel ist, dass der Sandstrand nur 50 Meter entfernt ist. Jedoch gibt es dort keine Bar sondern nur einen Wasserspender. Am Abend zwischen 5 und 6 Uhr kamen dann die Angestellten und haben gesagt wir sollen von den Liegen aufstehen, dann wurden diese aufgeräumt und abgesperrt, man konnte sich also auf den Boden legen. Wir gingen dann an den Pool wo immer zu wenige Liegen waren und dann nur ca. jede zweite Liege mit Auflage. Die Straßen und alles sind umgeben von lauter Müll. M


Zimmer

1.0

Zustand der Zimmer sehr mangelhaft, Amatur hängt lose am Waschbecken, Schimmel umrandet den Spiegel, Toilettentür lässt sich fast nicht schließen > Toilette falsch eingebaut. Überall sind Haare, ob im Bett oder am Boden von den Vorbesuchern. Die Bettlaken wurden zwar gewaschen, waren jedoch voll mit lauter Flecken in allen möglichen Farben. Wir haben dann Cola in Flaschen im Geschäft gekauft und auf den Schreibtische gestellt. Als wir am Abend zurückkamen war die Flasche offen und es hat jemand


Service

1.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich, jedoch spricht es kein deutsch. Der Kofferträger > eine Unverschämtheit! Wir haben den Schlüssel fürs Zimmer bekommen und sollten noch warten, da kam auch schon der Kofferträger, welcher uns sofort unser Gepäck aus den Händen riss und uns zum Zimmer brachte. Ein paar Minuten später klopfte dieser etliche male an unsere Tür und als wir öffneten hieß es nur noch Trinkgeld, Trinkgeld!


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant, sowie ein Snack & Food Bar, welche wir aber nicht getestet haben, da diese schon einen sehr ekelhaften Eindruck gemacht hat. Das Essen hat uns gar nicht geschmeckt, alles überhaupt nicht gewürzt. Alle Speisen in den Buffetschalen waren sehr kalt. Es gab immer zwei Gerichte, die die Köche direkt vor den Gästen zubereiteten, somit waren diese einigermaßen warm. Es gab zwar genug zu essen, jedoch jeden Tag dasselbe. Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Die Tischdecke


Sport & Unterhaltung

2.0

Auf eigene Faust irgendwelche Freizeitaktivitäten zu unternehmen war völlig unmöglich. Man konnte über einen im Hotel angestellten Tunesier bei Unternehmungen mitmachen, dies war entweder mit einem großen Piratenschiff herumfahren, Kamelreiten oder Quad fahren. Wir haben uns dann für s Quad fahren entschlossen. Es war eigentich ganz ok, aber man hat fast nichts gesehen wegen dem vielen Sand. Sehr schlecht wenn man ein Zimmer in Richtung Pool hat, hier beginnt jeden Abend die Animation um 20:30 U


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andrea (31-35)

August 2012

Mangelhaft!

2.6/6

Eine ausführliche Bewertung können wir uns sparen da wir uns in fast allen Punkten an die Meinung von Bettina, Bewertung August 2012 (sogar inklusive der Magenverstimmung) anschliessen können! Für "relativ" wenig Geld für eine Urlaubswoche in der Hauptsaison ist natürlich nicht zu viel zu erwarten, aber doch auf jeden Fall mehr als im Endeffekt tatsächlich geboten wurde.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (36-40)

August 2012

Günstiger Badeurlaub mit kleinen Abstrichen

4.6/6

Man muss hier das Preisleistungsverhältnis beachten,für 1 Woche Al unter 500 Eur kann und muß man hier mit Abstrichen rechnen.Das Essen war zu meiner Überraschung reichhaltig,geschmackvoll und immer ausreichend vorhanden zu jeder Mahlzeit.Die Geträncke waren mittelmässig.Das Personal z.T. sehr unfreundlich,jedoch der größte Teil war hilfsbereit und zuvorkommend.Natürlich erwartet man vom Gast ein Trinkgeld,das dient aber auch der Anerkennung der Leistung des jeweiligen Leistung des Personals


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gunther (19-25)

August 2012

Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis

4.2/6

Das Hotel hat insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen. Es war sehr sauber, GUT klimatisiert (für Verfrorene ist ein Jäckchen im Speisesaal zu empfehlen ^^), freundliches Personal. Die Poolanlage des Hotels war ausreichend groß und man konnte zudem noch die Poollandschaft des angrenzenden Hotels benutzen (Rutschen!). Außerdam gab es einen Indoorpool, welchen wir aber nicht benutzt haben. Zum Wellnessangebot (Massagen u.ä.) können wir auch nichts sagen.


Umgebung

5.0

Hier muss man beachten, dass man sich in der Innenstadt von Monastir befindet. Auf der Straße vor dem Hotel herrscht reges Leben in Form von Autos, Pferdekutschen und Rollern. Hat man ein Zimmer mit Blick zum Meer lässt es sich dennoch ruhig schlafen, da die Balkontüre relativ gut isoliert. Zum Meer ist es ein Katzensprung, nur über die Straße vor dem Hotel gehen und schon steht man am hoteleigenen Strand, wo sich - meistens - ausreichend Liegen und Strohschirme befinden. Das Ganze umsonst. Alle


Zimmer

5.0

Ausreichende größe, bequemes Bett mit 2 einzelnen Matrazen. Bad war sauber, mit Badewanne. TV im Zimmer mit lediglich 2 deutschen Sendern (ZDF und Eurosport). Unglaublich viel Schränke und der Balkon war auch sehr groß. Die Handtücher wurden jeden Tag gewechselt und die Bettwäsche zu lustigen Motiven verarbeitet + Rosenblütenduft ^^


Service

4.0

Insgesamt gibt es unglaublich viel Personal, deren Tätigkeitsbereich uns nicht immer einsichtig war. Die meisten waren freundlich, viele verstehen kein Deutsch, mit ein bischen Französischkenntnissen kommt man gut mit zurecht. Schade war, dass beim Essen nie Gläser auf den Tischen standen, sondern man auf diese erst warten musste. Vielleicht hätten wir mehr Trinkgeld geben sollen, denn wieder andere Tische waren wie bei einer Hochzeitsfeier gedeckt :D Leider hat das Personal, sowie die Anim


Gastronomie

4.0

Auswahl war da, hat jeden Tag ein wenig variiert und wir haben immmer etwas Schmackhaftes gefunden. Es gab ein Buffet, eins für Kinder, 2 Stationen an denen frisches Essen zubereitet wurde, Salatbar und ein Nachtischbuffet. Zudem war draußen eine kleine Grillstation (hat leider immer verbrannt geschmeckt). Getränke waren mies, viel zu süß. Mit Wasser und Wein gehts aber :) Das Essen war doch größtenteils sehr tunesisch. Darauf muss man sich einlassen. Und ein empfindlicher Magen sollte sich


Sport & Unterhaltung

3.0

Wenn man auf tägliche Animationsprogramme steht ist die Unterhaltung vielfältig, wir empfanden es eher lästig und haben nicht mitgemacht. Die Minigolfanlage im hinteren Hinterhof ist wenig einladend. Die kleine Poolanlage war oft überfüllt, will man eine bequeme Liege haben, sollte man diese gleich nach dem Frühstück reservieren, wie es wohl die meisten auch gemacht haben, nur wir nicht ^^ Mit den verschiedenen Reiseunternehmen kann man Ausfahrten buchen. Wir haben die Quadtour und die Kame


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

August 2012

Horror-Urlaub!

2.1/6

Wer es schmudelig mag und mitten in der Stadt Urlaub machen möchte dann ja wir können es auf keinen Fall weiterempfehlen es war für uns der reinste Horror urlaub von Erholung keine Spur wenn was beanstandet wurde wurde das Personal gleich recht forsch für Singels ist es evtl ganz ok aber als Familie nicht da man ständig aufpassen muss in Tunesien lebt man anders aber gewisse Standards sollte man dann doch erfüllen Wir können aber die Ausflüge sehr empfehlen waren auf einem Piratenschiff das war sehr nett gemacht ;-) wer aber für wenig Geld Die geringsten Standards erwartet sollte lieber Türkei wählen ;-) kinderanimation war eher auf die Franzosen ausgerichtet und sprachen kaum deutsch sehr schade :-( Personal sprach auch sehr wenig deutsch im Hotel waren sehr viele Russen und Franzosen :-\ naja auf ein neues aber dann Türkei ;-) das Essen war kalt kaum Gewürz und das Kinderbuffet war für n Eimer Nudeln mit Fett Und ohne Sosse lecker...das einzige akzeptable war das frühstücken die snacks zwischendurch waren döner und panini nicht zu empfehlen schmecken sehr trocken und eig nach nichts getränke waren akzeptabel aber auch nicht das wahre abends gab es cocktails nicht zu empfehlen da sie mit eiswürfeln gemacht werden und das wasser dort sehr schlecht ist ... das war es von uns ;-) gibt noch viel mehr...


Umgebung

2.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0
Entfernung zum Skilift
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

August 2012

Kein gutes Mittelklasse-Hotel

3.7/6

kleineres Hotel, das in die Jahre gekommen ist, Sauberkeit könnte besser sein, wir hatten All-In, das Essen war gut, die Getränkeauswahl könnte besser sein (v.a. die alkoholischen Getränke u. Cocktails), im Hotel waren vorrangig französische Urlauber, ein paar wenige Deutsche und Polen


Umgebung

4.0

Entfernung zum Flughafen ca. 70 km, auf der Hintransfer wurden wir als erstes abgsetzt - da fuhren wir ca. 1 Stunde, auf dem Rücktransfer führen wir 1,5 Stunden. Zum Strand sind es ca. 100 m, vom Hotel über eine Uferstraße erreichbar, Einkaufsmöglichkeiten sind ca. 800 m entfernt (Zentrum der Altstadt)


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Familienzimmer mit abgetrennten Schlafzimmer für die Kinder. Das Zimmer war groß und ausreichend für uns 4. Die Reinigung war schlecht oder es fand gar keine Reinigung statt. Es gab viele Kleiderschränke im Zimmer, sodass man bequem pro Person seine Sachen in einem Schrank unterbekam. Klimaanlage im Zimmer war variabel einstellbar und ok. Im Badezimmer war überall Rost. Unser kleines Kind wollte sich am Haltegriff der Wanne festhalten. Dieser Griff löste sich aus der Wand und mein


Service

4.0

Das Personal ist freundlich, versucht teilweise deutsch zu verstehen u.zu sprechen, aber auch mit Englisch kommt man weiter. Die Zimmerreinigung ließ zu wünschen übrig. Es fehlten sehr oft Handtücher (diese wurden gegen 8 Uhr geholt u. dann hatte man den ganzen Tag keine Handtücher mehr im Zimmer). Unser kleines Kind machte immer von 12 Uhr - 14.30 Mittagsschlaf. Das Personal war sehr schlecht in der Lage, das Zimmer entweder davor oder danach zu reinigen. Ständig musste man es der Rezeption ode


Gastronomie

4.0

Es gab 1 Hauptrestaurant, eine Lobbybar und eine Pool-Snack-Bar. Das Essen war gut und abwechslungsreich. Es wurden täglich Speiseproben entnommen und untersucht. Wenn man einen schönen Tisch haben wollte, musste man entsprechend Trinkgeld abgeben. Dann wurde man auch zuvorkommend bewirtet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Kids-Club war gut - die Animation war im Großen und Ganzen ok. Über Mittag war Pause, sodass kein großer Lärm da war. Früh ging die Animation 9.30 Uhr los bis 12.30 Uhr. Dann war Pause u. es ging 15 Uhr bis 17.30 UHr weiter. Dann erst wieder Abends ab 20.30 - 21.15 Uhr Minidisco und danach bis gegen Mitternacht die Erwachsenen-Animation. Wir hatten Poolblick und der Pool lag bei der Showbühne, sodass wir Abends/Nachts im Zimmer schon ganz schön lauten Lärm von den Shows hörten. Der Pool wa


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sandra (19-25)

Juli 2012

Sehr einheimisch

3.8/6

Also das Hotel an sich war ok, ich habe schon besser Hotels gesehen. Leider war er sehr unübersichtlich und schlecht organisiert, da es mit dem El Habib zusammen ist. Mal mussten wir an die Rezi vom Ribat und mal vom Habib... Das war schon etwas nervig, niemand fühlte sich für irgendetwas zuständig.


Umgebung

5.0

Der Strand ist tatsächlich nur eine Uferstraße entfernt, allerdings ist dieser nicht sehenswert. Zu viel Algen und Müll. Die Umgebung fanden wir sehr interessant, denn das Hotel liegt in der Stadt und man kann mal auf eigene Faust raus gehen und sich die Stadt anschauen. Was Monastir interessant gemacht hat, war das wirklich nur einheimische dort leben und so konnte man das tatsächliche Leben in Tunesien kennenlernen und war nicht im Touristenzentrum.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind mit dem nötigsten ausgestattet und man sollte nicht in jede Ecke oder Ritze schauen, denn man ist nicht zu Haus sondern in Tunesien.... Wir hatten jeden Tag frische Handtücher und es wurde immer schön sauber gemacht, nur leider ist das Hotel sehr hellhörig und man hört jeden Pups vom Nachbarn...


Service

3.0

Ja, wie oben schon genannt ist alles etwas unorganisiert. Allerdings wenn man sich mit dem Personal privat unterhält sind sie sehr zuvorkommend und man fühlt sich willkommen, auch wenn deutsch dort nicht zu den gängigen Sprachen gehört. Aber ein wenig Englisch sollte jeder können wenn man dortUrlaub macht.


Gastronomie

3.0

Das Essen war sehr schlicht und einfach gehalten, oft gab es das Gleiche und viel Mühe haben die sich dort nicht gegeben. Man verhungert aber nicht und mit etwas Salz und Pfeffer schmeckt es ganz gut ;)


Sport & Unterhaltung

4.0

Also die Animation war nicht so unser Ding, war halt alles auf französisch. Aber ein "Nein" reicht und man wird nicht weiter belästigt. Man kann an dem schönen Pool entspannen ohne ständig angesprochen zu werden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christina & Alfred (46-50)

Juli 2012

Urlaub in Tunesien

5.6/6

Das Hotel war sehr gut und wurde sehr gut geputzt die Zimmer waren groß genug und gut ausgestattet an sonsten nichts auszusetzen. Der Strand war sonst auch in Ordnung also man es gut weiter empfehlen


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Richard (46-50)

Juli 2012

Die volle Wahrheit.

3.5/6

Hotel besteht eigentlich aus 2 Hotels.Die Anlage ist alt.Zimmer werden so gut wie geht saubergemacht,ein Dank an die Reinigungskräfte.Das Personal ist teils freundlich,teils arrogant.Deutsch - nicht die richtige Sprache.Grösster Teil der Gäste sind aus Frankreich,auf dem zweiten Platz sind Gäste aus Polen,einige aus Russland und der Ukraine.Allinklusiv - sehr gewöhnungbedürftige Speisen,und es wird nichts weggeschmissen,was nicht aufgegessen war wird irgendwie überarbeitet und neu serviert.Das Fleisch nach 2 Tage wird tüchtig mit scharfen Gewürzen vollgestreut und erneut serviert.Wenn es am Abend Truthahn gibt wird er sehr karg ausgegeben,den grössten Teil bekommen Sie in 2 Tagen kleingehackt und gewürzt wieder zu sehen... Die Snacks an der Poolbar sind aus dem vorgestrigen halbverbrannten Chicken Wings,mit Tomaten und Gurken von Gestern,werden mit Käse in Pita hineingestopft,mit Mayonese eingegossen,und im Grilleisen heissgemacht,das mindeste ist ein Sodbrennen oder ein langes Sitzen auf der Schüssel.Alkohol ist nicht der hochwertigste.Die verwendeten Eiswürfel haben ab und zu komischen Geschmack.Also VIEL TABLETTEN GEGEN DÜRCHFALL UND MAGENPROBLEMEN MITNEHMEN,werden Sie nicht bereuen.Frisches gibt es natürlich auch.Animation ist für die Kinder die französisch und polnisch sprechen.Am besten sich selber animieren.Meer ist ziemlich sauber,sehr viele Einheimischen im Wasser,auf die russischen,polnischen Frauen wird geschaut wie auf leichte Beute.Die anderen werden vorsichtiger behandelt,aber eine Frau die alleine ist IST FREIWILD!Sogar die Jugendlichen schwimmen näher und begrapschen die Frauen,das Alter egal.Müll überall,sogar im Meer schwimmen Tampons,der Strand ist nicht besonders sauber.Beschwerden werden meisst totgeschwiegen.Die Verkaüfer am Markt aufdringlich,noch schlimmer sind die Vermittler für Stadtrundfahrten mit der Kutsche,sehr freches Völkchen.Aber es gibt auch sehr nette und gute Leute,die sind leider sehr selten.Es wird immer Trinkgeld erwartet,sogar verlangt,überall,und möglichst viel.Auf den Strassen gibt es doch noch sehr viele einfache hilfsbereite Leute die auch den Weg zeigen,kostenlos!


Umgebung

3.0

Zum Strand nicht weit,über die Strasse und die Treppe hinunter.Einkaufsmöglichkeiten ohne Ende.Wenn Sie sich sicher fühlen,am besten in die Stadt und in die kleinen einheimischen Geschäfte hinein.Restaurants,Kaffees - in Hülle und Fülle.Flughafen ist in der Nähe,aber es kann sein das der Anflug in Enfinda stattfindet,dann haben Sie einelängere Anreise.Ausflüge sind für Leute mit kleinenKinder nicht zu empfehlen.


Zimmer

4.0

zimmer sind nicht gross,aber ausreichend.möblierung ziemlich alt,aber in ordnung,bad ist in ordnung,klimaanlage in ordnung,safe vorhanden,kaffeemaschine nur in der eingangshalle,minibar - keine vorhanden.zimmer sauber.


Service

4.0

freundlichket 50/50 fremdsprachen französisch,polnisch,arabisch. zimmerreinigung in ordnung,habe mitbekommen das tüchtig gereinigt war nur nachdem jeden tag ein paar dinar hingelegt wurden. arzt - teure angelegenheit!kinderbetreuung - fehlanzeige.


Gastronomie

3.0

qualität der speisen und getränken - mangelhaft. im restaurant ist sauber.küchenstil - landestypisch.was sehr zu empfehlen ist -BROT UND GEBÄCK!machen sie einen grossen bogen um alles was mit eiern zu tun hat,spiegeleier,omelett u s.w.pfannkuchen und donats sehr zu empfehlen,wenn sie frisch sind.donats werden am nächsten tag auch warmgemacht.


Sport & Unterhaltung

4.0

internet gegen gebühr,langsahm.disco ist in ordnung,für die kleinen sehr unterhaltsam dank den drei polnischen animateure.sport ist auch vorhanden,in kleiner mänge. strand dreckig,pool sauber.liegestühle begehrt,französische gäste reservieren immer am pool,mit handtücher.schirme am strand sind alt,liegestühle halbkaputt,aber sind vorhanden.duschen können sie nur in den zimmern.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bianca (36-40)

Juli 2012

Hotel Delphin Ribat

2.8/6

Das Personal war leider weder der deutschen noch der englischen Sprache mächtig/ Sauberkeit im kompletten Hotel/Anlage und dem dazugehörigen Strand nicht akzeptabel! Essen war o.k., aber es wiederholte sich ständig! Animation auf Französisch / Russisch und ohrenbetäubend laut !! Leider eine Mogelpackung .... für uns leider nicht der ersehnte Strandurlaub, sondern Pool- urlaub mit leider viel zu lauter Animation und nicht wirklich All Inkluive Angeboten, die man kennt! Fazit: Lieber einen All-Inklusive Urlaub in der Türkei buchen!!! Tunsesiens Mentalität ist leider gewöhnungbedürftig!!


Umgebung

4.0

sehr zentrumsnah / Strand auch nicht weit entfernt, leider nur beides nicht nutzbar , da eher verdreckt und wirklich nicht ansehbar!! Schade!! Die Einheimischen haben anscheinend nicht den geringsten Sinn für Sauberkeit und Schönheit ihres Landes. Ausflüge haben wir aus diesen Gründen auch erst gar nicht versucht mitzumachen, haben aber auch nichts Gutes von anderen Urlaubern gehört.


Zimmer

3.0

Größe war gut, wir hatten ein Familienzimmer! Leider nicht wirklich sauber bis auf die Betten und frische Handtücher, hatte man nicht das Gefühl, das diese Zimmer wirklich saubergemacht wurden. Kaputte Klimaanlage, defekte Toilettenspühlung (die ganzen 2 Wochen über) Fernseher war nur Schnee zu sehen und Zimmersafe wurde so in den Schrank gestellt ( recht kleiner Safe). Terrasse war ständig unterwasser gesetzt durch die Klimanlage die ihren Ablauf nach Draußen hatte. Vor Zwölf Uhr war nicht a


Service

3.0

Man hatte im ganzen das Gefühl das niemand so wirklich Lust auf Arbeit hatte! Sehr unaufmerksam, Fremdsprachen wie Deutsch und Englisch konnte so gut wie niemand! Mit Beschwerden wurde leider erstmal mit Achsenzucken und "später" vertröstet. Niemand war im geringsten darauf bedacht, zahlenden Urlaubern einen schönen Urlaub zu bereiten!


Gastronomie

4.0

Es wurde uns ein A la Card Restaurant angepriesen, das aber gar nicht vorhanden war. Keine Imbiss oder Getränke Bar am Strand ( nicht mal ein Toilettenmöglichkeit) Essen war ansonsten gut, aber nach einer Woche hatte man alles durch, da es sich ständig wiederholte / Getränke waren o.k ., bis auf die Plastikbecher, die durchs ständige spülen, weder ansehbar noch gut riechend und teilweise auch nicht wirkl.sauber waren. Zur Sauberkeit: Tischdecker wurde nach einer Woche umgedreht, damit sie auc


Sport & Unterhaltung

1.0

Fitnessbereich leider nicht benutzbar, da viele Geräte defekt waren und nicht wirklich sicher / auch sehr dreckig und unhygienisch! Animation nur auf Französisch / Russisch und viel viel zu laut !! Eher sehr nervig, als animierend. Pool war o.k , man hatte das Gefühl er war sauber, roch auch nicht so übertriebend nach Chlor. Strand wie schon beschrieben nicht benutzbar: dreckig, rumlieg.Müll, Algen im Wasser, kaputte Liegen und weder Trink noch Essensmöglichkeiten, noch nicht einmal eine Toil


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Annie (31-35)

Juni 2012

Sehr schöner Urlaub

5.2/6

Großes Hotel Nationalitäten: Polnisch,Französisch, Russisch, Deutsch. Nicht der neueste Standard, aber ok. Partnerhotel des El Habib, beide Hotelbereiche nutzbar. AI


Umgebung

4.0

Strand nur über die Strasse, abgesperrter Bereich für Hotel mit Liegen und Sonnenschirmen. Restlicher öffentlicher Strand nicht zu empfehlen. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe (Achtung: nicht auf der Strasse ansprechen lassen mit Aussagen wie"Hallo, ich bin doch Ihr Koch aus dem Hotel, ich zeige Ihnen, wo Sie günstiger kaufen können"--- man findet sich schnell bei Teppichhändlern wieder. Ausflugsmöglichkeiten gut. Zu empfehlen: Piratenfahrt ( direkt am Hafen buchen, da dort wesentlich günstiger!


Zimmer

5.0

Familienzimmer gebucht, bestanden aus zwei Zimmern mit je zwei Doppelbetten. Einfache Möblierung, Badewanne. Klimaanlage mit wenig Power. Telefon vorhanden (Münztelefon in der Lobby viel günstiger) Safe kostenpflichtig TV mit schlechtem Empfang, tunesische Programme


Service

6.0

Freundliches Personal, sprechen polnisch, französisch, russisch, englisch und zum Teil deutsch. Zimmerreinigung täglich, ok. Wäscherei, Kinderbetreuung möglich.


Gastronomie

5.0

Zwei AI-Restaurants. Speisen etwas eintönig. Landestypische Küche. Kellner und Köche sehr nett. (Auch ohne Trinkgeld!)


Sport & Unterhaltung

6.0

Miniclub, Minidisco, Disco im El Habib, W-Lan in der Lobby. Liegen und Auflagen und Sonnenschirme an Pool und Strand kostenlos. Super tolle Animation (Wassergym, Poolspiele, Abendprogramm. Sportmöglichkeiten am Strand durch Fremdanbieten, preisgünstig Großes Dankeschön an alle Animateure!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ramona (26-30)

Juni 2012

Wenig Geld für wenig Leistung !!!

3.4/6

Kurz und knapp: Viel sollte man von diesem Urlaub nicht erwarten (man zahlt zwar recht wenig, bekommt aber auch wenig!!!) Wir als deutsche Urlauber kamen oft an unsere Grenzen, da das gesamte Personal auf polnische, russische und französische Gäste ausgerichtet ist. Weder mit Deutsch noch mit Englisch kommt man dort großartig weiter (Leider hat man auch des öfteren das Gefühl, dass man einfach nicht verstanden werden will). Sowohl das gebuchte als auch das Nachbarhotel sind nutzbar, da beide zusammen gehören (Delphin Ribat & Habib), d.h. als Urlauber hat man die Möglichkeit in beiden Hotels zu speisen oder am Pool zu liegen. Was wir als sehr nervig und fremd empfanden, waren die Animateure, die den ganzen Tag um einen herum laufen und versuchen einen zu jeglichen Aktivitäten zu motivieren (Wassergymnastik, Dart spielen, Wasserball usw.) Wir wollten aber einfach nur unsere Ruhe und Entspannung. Dies muss man dann ausdrücklich und jeden Tag aufs Neue klar machen. Zudem ist zu sagen, dass das Nachbarhotel einen Stern mehr bietet und wir im Nachhinein besser Delphin Habib gebucht hätten (Hinterher ist man immer schlauer). Das Zimmer selbst war völlig in Ordnung und sauber. Die Reinigungskräfte überraschen einen jeden tag aufs Neue mit Handtuchfiguren auf dem Bett (sofern man sich nicht für ein kleines Trinkgeld zu schade ist). Wir hatten einen Balkon mit Meerblick (wirklich wunderschön :-) ). Der Strand (feinsandig) war direkt vor der Tür, man musste lediglich die Straße überqueren. Für Hotelgäste findet sich dort sogar ein abgesperrter Bereich mit kostenlosen Liegen. Auch am Pool kann man sich Liegen und Handtücher für 10 € pro Woche mieten. Diese werden dann jeden Tag am gewünschten Platz aufgestellt. Zum Essen ist zusagen: Verhungern muss man dort nicht! Uns hat es aber nicht sonderlich gut geschmeckt. Es gibt zwar Themenabende, aber von großer Vielfalt oder Auswahl ist nicht zu sprechen. Zudem hatten wir All inclusive gebucht, was bei Auswahl dieses Urlaubs nur zu empfehlen ist, da man eigentlich keine Möglichkeiten hat Lebensmittel in der Umgebung zu kaufen. Zu All inclusive gehört die Poolbar (Alkohol auch all inc. aber widerlich) + Snackbar, sowie 3 Mahlzeiten im eigenen Restaurante. Am Abend finden zudem immer Animationen statt, die nicht auf deutsch oder englisch sind (somit unbrauchbar). Außerhalb des Hotels kann man nichts, aber auch gar nichts unternehmen im Sinne von Bar, Disco etc. Als Fazit: Es war eine Erfahrung wert, mehr aber auch nicht. Es war unser erster und zugleich letzter Urlaub in Tunesien und in diesem Hotel.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brita (41-45)

Mai 2012

Toller, erholsamer Urlaub mit kleinen Abstrichen

5.0/6

Man sollte nicht vergessen, das man nicht in Deutschland Urlaub macht! Für 3 Sterne ist das Hotel wirklich "GUT". Das Hotel liegt an einer Hauptstraße, hat uns aber weiter nicht gestört. Die Größe des Hotels ist überschaubar, familäre Atmosphäre. Die Doppelzimmer sind groß, haben ein ansprechendes Bad und schönen Balkon. Gefallen hat mir der viele Stauraum für Garderobe (bin halt Frau *smile*) und im Bad die großzügige Ablage für Hygieneartikel. Das Zimmer war immer sauber, wenn auch schon etwas in die Jahre gekommen (kleine Renovierungsarbeiten wären notwendig) . Die gebuchten "All Inklusive" Leistungen bekommen von mir 5 Sterne!!! Leider wird dieses Hotel fast ausschließlich von französischen Urlaubern genutzt :( . Wer nicht englisch oder französisch sprechen kann, ist hier beihnahe aufgeschmissen mit der Kommunikation. Das Gästealter ist bunt gemixt von 20 ......open End ...


Umgebung

4.0

Der Strand ist gleich gegenüber vom Hotel, nur durch die Straße getrennt. Bitte auch dran denken, es ist ein kleiner Strand, so wie es auch im Katalog steht!!! Wer einen endlosen Sandstrand sucht, sollte etwas anderes buchen. Zur Innenstadt kann man problemlos zu Fuß bummeln. Noch ein Hinweis! Bitte Frauen nicht alleine ;) . Wir sind in Tunesien und nicht in Deutschland! Im Zentrum gibt es viele Geschäfte und auch ein großes Einkaufscenter. Erstaunt war ich, das man jetzt auch bequem fast übera


Zimmer

5.0

Die Größe der Zimmer, der Bakon und das Bad ist ansprechend. Die Ausstattung zweckentsprechend. und freundlich eingerichtet. Doppelbett mit Ablagemöglichkeiten auf beiden Seiten, Telefon, zwei große Spiegel mit kleinen Schreibtisch und Sitzmöglichkeit, extra Ablagetisch und große Einbauschränke mit viel Stauraum. Obwohl wir kein Zimmer mit Meerblick gebucht hatten, haben wir ein bekommen. Und es war einfach herrlich jeden morgen die Balkontür aufzumachen, der Sonne entgegen zu lachen und das Me


Service

5.0

Der Service bekommt von mir ein klares "GUT". Alle waren sehr freundlich und zuvorkommend!! Die Zimmer sind jeden Tag gereinigt worden, auch beim Essen immer frische Tischdecken , egal ob morgens, mittags oder am Abend! Wünschenswert ist, das wenigstens an der Rezeption Deutsch gesprochen wird! Die nette Dame vom Empfang konnte nur französisch und musste dann jedes mal ein Kollegin holen, die der englischen und deutschen Sprache mächtig war. Der Umgang mit unserer Beschwerde - Strand total ve


Gastronomie

6.0

Da gibt es einfach nicht viel zu sagen ***** Sterne!! All Inklusive heißt dort auch All Inklusive!!! Ab 6.00 Uhr morgens konnte man bereits frühstücken, alles was das Herz begehrt . Das gesamte Essen war sehr abwechslungsreich und ließ keine Wünsche offen. Nochmals ein großes Dankeschön an die fleißigen Köche und Kellner!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Ich lasse hier mal den Strand aussen vor. Die Animateure haben sich sehr viel Mühe gegeben. Auch hier an ALLE ein riesiges Dankeschön! Wenn man gewollt hätte, dann wäre man den ganzen Tag in der Anlage beschäftigt gewesen mit Sport, Animation, Kinderclub, Disko usw. :). Auch hier war eine sehr herzliche und familäre Atmosphäre spürbar. Im Hotel und Schwesternhotel (verbunden durch einen internen Übergang) konnte man in verschiedenen Shops einkaufen. Zu erwähnen ist noch, das man auch alle Vorzü


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

Oktober 2011

Überraschungshotel

4.2/6

Das Hotel liegt wie im Prospekt beschrieben, tolle Lage, das Zimmer ist sauber und wird jeden Tag gereinigt. Das Essen ist gut All-inkl. mit Getränken ist gewöhnungsbedürftig. In der Lobbybar gibt es kein All-in. Dort halten sich am Abend überwiegend tunesische junge Leute auf und der Alleinunterhalter gibt alles auf tunesisch. Die Disco ist bis in den frühen Morgenstunden in sämtlichen Zimmer zu hören. Zu unserer Urlaubszeit waren keine anderen deutschen Gäste an- wesend. Fazit: ein Hotel mit toller Lage (hat allerdings schon bessere Zeiten gesehen), leider nur mit russischen oder französichen Gästen, die aber auch nicht zahlreich sind. (selten in einem so leeren Hotel gewohnt)


Umgebung

6.0

Strandabschnitt klein aber gepflegt, nur über Straße zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe (Altstadt sehr nahe). Ausflugsmöglichkeiten gut am Hafen oder bei Tourismuscenter zu buchen.


Zimmer

4.0

Große Zimmer mit Doppelbett, Kommoden, Balkon und Kühlschrank mit 1 Flasche Wasser Zimmer werden jeden Tag gereinigt sind aber schon älter


Service

4.0

Personal gibt sich alle Mühe, Hotel eher renovierungsbedürftig.


Gastronomie

3.0

Es gibt nur eine All-in-Bar. Nur durch Trinkgeld haben wir Abends Getränke in Gläsern anstatt in Plastikbechern bekommen. Restaurant ist landestypisch und für jeden etwas zu finden. Lobby-Bar leider kein All-in, und nur überwiegend junge tunesiche Gäste von außerhalb, so daß keine Atmosphäre für Urlauber herüberkommt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animateure geben sich Mühe (aber bei 20 Gästen im Hotel kaum Erfolg. Disco ist an Fremdanbieter vermietet, der bis 4.oo morgens jeden Tag für tunesische junge Leute Tanzabende veranstaltet. Strand und Pool, Wasser sehr sauber, Strand sehr sauber, Liegestühle und Strandmatten u. Sonnenschirme sind vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen