92%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.6
Service
5.5
Umgebung
5.3
Gastronomie
5.4
Sport und Unterhaltung
2.3

Bewertungen

Claudia (51-55)

August 2019

Ganz klare Empfehlung!

6.0/6

In diesem Hotel stimmt einfach alles. Man fühlt sich kaum noch als Tourist, sondern voll und ganz ins authentische kalabrische Leben versetzt. Die Zimmer sind schön und sauber, das Frühstück passt und die Lage im netten, unaufgeregten Örtchen ist perfekt. Wir haben uns super wohl gefühlt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jutta (51-55)

September 2016

Sa, 24.09.16

4.0/6

Das Hotel ist in die Jahre gekommen, hat aber trotzdem einen gewissen Charme. Die Anreise ist etwas beschwerlich und ohne Auto ist man aufgeschmissen. Schwer zu finden, dafür ruhig gelegen. Deutschsprachiges Personal Mangelware. Ohne Italienischkenntnisse besteht die Gefahr übervorteilt zu werden.


Umgebung

4.0

Anreise ist durch eine 12 km lange Serpentinenstraße sehr beschwerlich. Dringend benötigt ist ein Auto, sonst sitzt man im Ort fest. Ausflugsziele in der Umgebung gibt es genügend, von Bergen mit 1350 m Höhe bis Strandfeeling in Pizzo (19 km) oder Tropea (ca. 45 km) ist alles dabei.


Zimmer

5.0

Die Ausstattung der Zimmer war der Art des Hotels angepasst - Antike Möbel, jedes Zimmer hatte eine andere Ausstattung an Inventar, aber alles funktionell mit ausreichend Stauraum. Das Bad war groß und relativ neu.


Service

4.0

Personal war freundlich und stets bemüht,allerdings ohne Deutschkenntnisse. Mit Englisch kommt man aber gut zurecht. Das Hotel war rundherum sauber, selbst an den engsten Stellen war kein Staub zu finden. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Handtücher und Decken ausreichend vorhanden. Negativ aufgefallen ist das schlechte Preis-Leistung-Verhalten beim Abendessen. Es gab eine "deutsche" Speisekarte, auf der auch die Preise aufgeführt waren. Abrechnen wollte man uns allerdings nach der Hotelspe


Gastronomie

3.0

Typisch italienische Küche. Essen gut, Preise astronomisch. Weinangebot nicht vorhanden. Es gab nur Hauswein in roter oder weißer Form, der wie Essig schmeckte und ungenießbar war. Reklamation zwecklos, musste trotzdem bezahlt werden. Frühstück war in Ordnung, mit Brot, Croissants, Kuchen, Wurst, Käse, Eiern, Honig, Marmelade und Jogurth war alles da, was man für ein gutes Frühstück braucht. Der Kaffee war ausgezeichnet und wurde für jeden Gast extra nach Wunsch aufgebrüht.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gab eine Bierbar mit Musik, die aber ab Montag gerade renoviert wurde.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (46-50)

Juli 2016

Es könnte so schön sein...!!

3.0/6

Optisch ist das Hotel ein Schmuckstück. Es liegt in einem wunderschönen Italienischem klein-Städtchen, wo man echt meint, Sophia Loren kommt gleich dahergelaufen. Man braucht dringend ein Mietauto, ohne ist man aufgeschmissen! Wir hatten sehr früh morgens einen Flug und kamen um 9Uhr in Lamezia Terme an. Offiziell einchecken im Hotel konnte man erst ab 14 Uhr. Wir gingen um die Mittagszeit vorbei und fragten, ob wir die Koffer einstellen konnten. Die Mitarbeiterin an der Rezeption konnte sogar Deutsch und ermöglichte uns, nach ca. 30 min. unser Zimmer zu beziehen. Das freute uns natürlich sehr, denn wir waren echt müde... Es fing so gut an.... Der nächste morgen am „Frühstücksbuffet“ war dann doch ernüchternd. Die Butterportionen waren leider ranzig...das zog sich die ganze Woche über hinweg. Der Käse lief davon, wegen der Hitze (war nicht gekühlt). Und noch ein Getränk bestellen nach dem ersten Kaffee oder Tee war auch nicht einfach; da die Mitarbeiterin nicht anwesend war oder vor dem Speise-(Saal) mit dem Handy spielte oder sich unterhielt. Wenn man noch etwas bestellen wollte, musste man selbst raus gehen und sie darum bitten. Wir haben am 1. Abend im Hotel-Restaurant gegessen. Der Service war nett. Das Essen gut aber nichts spezielles; der Rotwein ziemlich warm. Die Birreria im Keller unten (hat auch einen separaten Eingang) bietet auch Essen an, aus der gleichen Küche. Das Essen war auch da soweit ok aber nicht herausragend. Womit wir ziemliche Probleme hatten war die Bedienung. Er war alleine, wir die einzigen Gäste. Sehr unaufmerksam und sehr von oben herab und sehr unfreundlich! Unsere Weinflasche war nicht mehr trinkbar (abgesehen davon das er viel zu warm war), er hatten keinen Zapfen aber war zu lange falsch gelagert; vom Geschmack her!! Ziemlich ungeniessbar!! Als ich (auf Italienisch) meinte, mit dem Wein stimmt was nicht; wurde mir nur gesagt:“ der schmeckt so, der muss so sein“ obwohl er ihn nicht probiert hat! Es wurde wieder lieblos ein Gericht hingestellt ohne ein Wort. So zog sich das durch, und wir wollten nur noch so schnell wie möglich verschwinden und liessen auch den vom Hause offerierten verdauungsschluck stehen. So was ist uns noch nie passiert, und wir haben beide eine gute Kinderstube gehabt!! Am Donnerstag Abend um 24 Uhr, ging ein riesen-Krach (sehr laute Musik) los vom Keller her....wir hatten das oberste Zimmer, doch vom Bass vibrierte sogar das Bett! Schlaflos ging es dann bis um 2 Uhr morgens weiter! An unserem Abflugstag bekamen wir kein Frühstück oder Lunch, weil wir zu früh raus mussten; obwohl es ja auch bezahlt war! Wir gingen mit leerem Magen zum Flughafen.


Umgebung

4.0

Filadelfia ist ein wunderschöner Ort, aber auch sehr abgelegen. Ohne Mietauto nicht empfehlenswert. In der näheren Umgebung gibt es viel schönes zu sehen und auch das Meer ist in der nähe. (ca. 12km)


Zimmer

5.0

Soweit sauber, grosses Bad, Klimaanlage. Minibar, Radio und TV


Service

3.0

Freundlich aber nicht aufmerksam.


Gastronomie

4.0

Das Essen war ok aber nichts besonderes.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Luise (70 >)

September 2015

Ausgefallenes Hotel mit kleinen Mängeln

3.9/6

Unser Zimmer war recht klein, aber mit schönem Balkon und Blick über die Dächer der Altstadt, mit bequemen Betten, Kühlschrank und Safe ausgestattet.. Das Hotel ist von burgartiger Romantik, das Glockengeläut hat uns nicht gestört, allerdings ist der Aufenthalt nur mit Auto empfehlenswert. Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Verbesserungswürdig ist das karge Frühstück - altbackenes Brot, Pressschinken und 1 Sorte Käse. Das Meer, die Naturparks und andere Sehenswürdigkeiten sind gut erreichbar. In der Stadt stehen viele Häuser leer oder sind verfallen, alles ist menschenleer, das ist etwas deprimierend, allerdings ist die Landschaft wirklich wunderschön.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Mary (26-30)

Juli 2015

Kleines Hotel in Bergdorf

4.0/6

Das Personal ist bemüht und freundlich. Spricht weitgehend deutsch / englisch. Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen mit schlechtem WLAN und TV. Badezimmer jedoch neu. Essen ist insgesamt i.O. mit etwas wenig Abwechslung. Auto unbedingt erforderlich!! Kein Pool


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Bogdan & Bärbel (46-50)

September 2014

Kalabrien Tage in Italien

5.2/6

sehr gutes familieres hotel mit kalabrische fler . gut zum erholem wen mann die ruhe und südlische uhrsprindliche italien sucht. nicht für kinder . umbidinkt nur mit auto am flugafen buchen .gute ausgang punkt für rundreisen und nicht nur badeurlaub . urlaubsort filladelfia sehr interesant tipikal kalabrien und sauber mit ferglaich zur rest kalabrien . noch vielen dank ganze familie das hotels und ganze team und abend rezepzionist bis nechste mall salve antiko borgo . fam b&b k. grasias .


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Karin (36-40)

August 2013

Urlaub mal anders

3.8/6

Nur bedingt weiterzuempfehlen, wenn man vorhat die Gegend auf eigene Faust (Mietwagen) zu erkunden. Darauf achten, nicht im Gästehaus untergebracht zu werden wg Feuchtigkeit u. Schimmel! Verständigung auf Englisch nahezu in der gesamten Region unmöglich, Italienisch- Kenntnisse sehr vorteilhaft. Wunderschöne Landschaft, leider liegt überall Müll!!!!


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (51-55)

Mai 2013

Haus mit Atmosphäre

5.5/6

Immer wieder gerne. Ein guter Ausgangspunkt um Kalabrien zu erkunden. Es ist eher ein Ort für Individualisten die den touristischen Trubel meiden möchten. Das besondere Ambiente, das gute Essen, der leckere Wein ( Eigenproduktion).... Da kann man sich richtig wohl fühlen. Für Familien mit Kindern eher nicht empfehlenswert.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Januar 2013

Antico-Borgo, eine versteckte Perle

5.8/6

Das Antico Borgo ist eine versteckte Perle in einem sonst eher nicht so interessanten Ort Filadelfia. Das Flair des Hotels und die Freundlichkeit sind jedoch einfach toll


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (46-50)

Januar 2013

Stilvolles Hotel abseits des Touristenrummels

4.7/6

nettes Hotel mit sehr viel Ambiente, sehr gemütlich. Sehr freundlicher Service. Es empfiehlt sich eine HP zu buchen, hierbei erhält man ein Mehrgänge Menü vom Feinsten in schöner, ruhiger Atmosphere. Es kann bei Buchung von ÜF auch a la carte zu Abend gegessen werden. Da das Hotel in dem kleinen Ort Filadelfia liegt (hier lediglich einige kleinere Geschäfte, Bars, Apotheken etc.) unbedingt Anreise mit PKW/Leihwagen.


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

September 2012

Schönes Hotel mit Flair!

5.2/6

Unser 3 tägiger Aufenthalt in diesem aussergewöhnlichen Hotel war ein toller Auftakt zu unserer Rundreise durch Kalabrien. Liebevoll und individuell eingerichtete Zimmer, kleines, aber ausreichendes Frühstücksbuffet und hervorragendes Abendessen in gepflegtem Ambiente, freundliches Personal und super Service - Empfehlenswertes Hotel! Mietwagen erforderlich!


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (46-50)

August 2012

Scöner Urlaub mit Mängel

3.8/6

Das Hotel kiegt ca. 15 km vom Meer entfernt und ist mit einem Auto gut zu erreichen. Das Hotel hat Flair. Unser Zimmer (Nr. 10) war in Ordnung. Mehr aber auch nicht. Wenn wir aus dem Fenster schauen wollten, stellten wir uns auf einen Stuhl. Die Sauberkeit war ausreichend. Was nervt ist morgens ab 6.30 Uhr das Läuten von mindestens 3 Kirchen, was bis teiweise 9 Uhr immer wiederholt wird. Also, wer ausschlafen will steckt sich besser was in die Ohren. Wir hatten Halbpension gebucht.


Umgebung

4.0

Die Lage ist ganz gut. 15 km bis zum Strand nach Pizzo. Die Straßen sind in einem teilweise schlechten Zustand. Man kommt aber klar. Wer einen Leihwagen hat, kann viel unternehmen (z.B. Reggio, Capo Vaticano, Lamezia, usw.) Kalbrien ist wirklich sehr schön.


Zimmer

4.0

Zweckmäßige ausstattung. Mehr nicht. Fernseher nur in Italiensich.


Service

3.0

In Gegenteil zu einigen Vorschreibern kann ich nicht von einem guten Service schreiben. Den hochgelobten Cuppucino z. B. mussten wir uns mühseelig jeden Morgen auf das Neue "erbetteln", obwohl lediglich zwei verschiedene Kellner vor Ort waren. Auch die Rezeption und as weitere Personal waren erst dann bereit etwas zu tun, wenn wir uns intensiv darum bemühten. Wir hatten oft das Gefühl das wir irgendwie stören. Fragen wie: "hat es Ihnen geschmeckt, gefallen? War alles in Ordnung?" usw fehlten völ


Gastronomie

4.0

Das Essen war meisten gut und von guter Qualität. Sehr hungrig sollte man jedoch nicht ins Restaurant gehen, da die Portion eher übersichtlich sind. Ein leckeres Eis später im Ort sorgte dann für den Abschluss. Die Nachspeisen im Hotel wiederholten sich ständig. Sorbe, Sorbe, Sorbe.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Juni 2012

Licht und Schatten

3.8/6

wir waren von der freundlichkeit und hilfsbereitschaft des Personals überwältigt.Wünsche werden wann möglich erfüllt und das mit einer sehr herzlichen und profesionellen Art. Der ort ist nett und das Hotel ist eine kleine tolle Burg. Wir hatten verscheiden Zimmmer - das erste war klein -ein Turmzimmer mit einem Fenster zum Speisesaal und der Tür zu den Klimaanlagen der anderen Zimmer. Dann hatten wir ein Zimmer auserhalb -um die Ecke. unten das Bad und im ersten Stock das Zimmer mit Balkon für den Wäscheständer. Das war ganz schön aber nicht geputzt (was uns vor dem essen versprochen wurde) Ich habe dann etwas geptutz. Aber sonst ganz schön, mit Blick über den Ort und Rauchschwalben vor dem Fenster. Leider wurde das Bad und die Wände immer nässer und alle Kleider Bücher klamm, feucht . Wir sind dann wieder in den Borgo gezogen und hatten dann ein tolles großes Zimmer für die letzten zwei Tage. Leider gibt es nichts zum drauen sitzen und das Restaurant ist innen. In Pizzo oder an der Küste kann man die zauberhaftesten Sonnenuntergänge beim Essen geniesen so das wir meistens auf die HP verzichtet haben und in freien mit Sonnenuntergang und Sternenhimmel gegessen haben. Wäscheservich und Internetzugang gab es auch nicht. Es gibt in Ort ein Internetcaffee. Frühstück war toll und der Kaffee super.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Kurt (66-70)

Juni 2012

Sehr freundlicher Empfang, alles bestens

5.1/6

Wir waren 2 Ehepaare, hatten einen Leihwagen und machten täglich unsere Ausflüge. Es war ein sehr schöner Urlaub und wir haben viel schönes gesehen. Das Essen war sehr gut und dasTrinken war sehr sehr billig, die Leute sehr freundlich! Der Ausflug mit dem Boot zum Stromboli war auch wunderbar.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter (61-65)

April 2012

Hervorragendes Essen

5.5/6

Dass bei einem Familienhotel in Kalabrien nicht alles perfekt sein kann, lässt sich leicht nachvollziehen, aber die Großzügigkeit und das hervorrragende Essen entschädigt für alles. Aufgrund der Lage und Ausstattung eher für Reisende geeignet, die Kalabrien mit dem (Miet)auto erfahren wollen.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tommi (46-50)

September 2011

Schönes Hotel abseits des Massentourismus

5.2/6

Kleines schnuckliges Hotel in einem netten Bergdorf. Wir hatten mit Halbpension gebucht nach den Empfehlungen anderer Bewertungen un haben es nicht bereut .Das Hotel ist sauber und das Personal absolut freundlich! Mit Englisch kommt man gut zurecht und das Personal freut sich über ein paar italienische Wörter / Sätze aus dem Wörterbuch.Einer der Kellner hat sogar deutsch gesprochen!Die Gäste waren gemischt - Jung und Alt, viele Deutsche ein paar Engländer und Italiener.


Umgebung

5.0

Wie schon von anderen bewertet - ohne Auto geht gar nichts! DIe Strände sind gut zu erreichen, ab Pizzo sind sie nach unseren Eindrücken aber sauberer, Schirm und 2 Liegen kosten 10-12 Euro pro Tag. Der Flughafen ist seht gut zu erreichen, wir hatten ein Navi dabei - geht aber auch problemlos ohne. Als wir dort waren gab es 2mal einen Markt in Filadelfia Do und So - nett mal durchzubummeln. Auf dem Marktplatz stand jeden Tag ein Obsthändler da kann man sich für den Tag mit frischem Obst eindec


Zimmer

4.0

Also nicht zu Empfehlen sind die Zimmer 1 und 2 im Untergeschoss, sie sind zwar sauber und geräumig und es ist alles da was man braucht, aber es riecht etwas modrig und die Matratzen und Kissen sind hart und müssten erneuert werden, das haben wir auch reklamiert. Schade denn das hat den Gesamteindruck etwas geschmälert.


Service

6.0

Das Personal ist superfreundlich - wirklich! So was haben wir noch nicht erlebt. Mit etwas Englisch kommt man sehr gut zurecht. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt.


Gastronomie

6.0

Unbedingt mit Halbpension buchen.Es gab jeden Tag die Wahl zwischen Fisch oder Fleischmenue jeweils 3 Gänge und in unserer Woche hat sich nichts wiederholt es war immer superlecker.Der Speiseraum ist sehr schön und die Musikbegleitung durch den Pianisten war mal etwas anderes. Frühstück gibt es vom Büffet mit Joghurt, frischen Obst und sehr viel Süßes ( gefüllte Hörnchen, Kuchen, Muffins alles frisch vom Bäcker) ab und zu gab es auch kalte Pizza, serviert wird Espresso, Capo oder Tee und eine


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael & Gerlinde (46-50)

September 2011

Idyllisches & mediterranes Hotel auf hohem Niveau

4.3/6

kleines familiär geführtes Hotel mit 16 Zimmern. Die Zimmer sind zwar recht klein ( alle ) allerdings mit dem historischen Gemäuer verfügen sie auch über ein gewisses Flair. Die Zimmer waren sauber ! Wir hatten Halbpension gebucht und dies auch nicht bereut. Das Frühstück viel zwar etwas bescheiden aus, allerdings war das Abendessen in Form eines 3 Gänge-Menüs ausgesprochen köstlich, und nieveauvoll. Auch die Bedienung war auf hohem Nievau. Die Gästestruktur war überwiegend deutsch , der Altersdurchschnitt lag bei ca. 45 -50 Jahre. Bei so einem kleinen Hotel kann es passieren das man Abends mit fast allen Gästen bei einem Glas Wein zusammen sitzt. Empfehlen könnten wir den Rotwein " San Francesco " den die Familie selber herstellt.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf dem Berg, ca. 12 km vom Meer entfernt, man fährt eine kurvenreiche Straße hinauf ( Mietwagen unbedingt dazu buchen ). Die Entfernung zum Flughafen waren ca. 25 km, und zu der nächsten Ortschaft ( Pizzo ) ebenfalls ca. 25 km - dort kann man auf der Piazza das berühmte Tortofu-Eis essen. Die Städte ( auch Tropea ) haben eine schöne Altstadt, sind aber nicht sonderlich groß. Die Unterhaltungsmöglichkeiten in Filadelfia sind eher bescheiden, allerdings findet man einige Bars u


Zimmer

4.0

Wie schon beschrieben sind die Zimmer alle nicht groß, eine Klimanlage ist vorhanden, Safe sehr klein und nicht in allen Zimmern vorhanden. Ich denke aber das einige Zimmer noch aufgerüstet werden, da es im letzten Jahr nur ca. 10 Zimmer waren. Jedes Zimmer hat einen Kühlschrank, und TV mit 2 deutschen Kanälen ( ab Programmplatz 900 aufwärts ) , Kaffeemaschine fehlt leider und ein Telefon ist auf dem Zimmer ebenfalls nicht vorhanden. WLAN ist im Rezeptionsbereich verfügbar.


Service

5.0

Das Personal und auch Francesco ( der Chef ) sind alle sehr nett und freundlich, die Fremdsprachenkenntnisse sind eher bescheiden und belaufen sich auf englisch vom Chef, hin und wieder ist beim Frühstück eine Studentin anwesend die etwas deutsch spricht. Aber mit englisch kommt man schon durch, ausserdem hat Francesco imm seinen PC an und überstetzt notfalls via Internet. Die Zimmerreinigung war ok, Probleme wurden - wenn überhaupt vorhanden sofort erledigt.


Gastronomie

5.0

Es gibt nur ein Restaurant und ein Frühstücksraum, in der " Weinecke " kann man im Rezeptions-Bereich abends ein lecker Tröpfchen zu sich nehmen. Die Qualität der Speisen war überdurchschnittlich hoch ( zumindest beim Abendessen ) auch der optische Eindruck auf dem Teller war immer sehr ansprechend. Alles in allem ein hohes Niveau , auch die Bedienung , das Weinvorkosten bei einer bestellten Flasche Wein alles Top. Die Atmosphäre beim Abendessen war einmalig, das Gemäuer , die Bedienung der P


Sport & Unterhaltung

3.0

es gibt kein Pool, keine Animation usw. leiglich im Keller befindet sich ein Pub der allerdings nur am Wochenende geöffnet hat und von der Dorfjugend besucht wird. Aber wer dieses Hotel bucht weiss das es kein Pool gibt, keine Einkaufsmöglichkeiten o.ä. Allerdings hat das Hotel soviel Charme das man darauf bei so einem aussergewöhnlichen Hotel verzichten kann. In 30 km Entfernung gibt es ein Shoppingcenter ( Due Marie ) mit vielen Geschäften ( Klampotten, Schuhe, Bars ) dort gibt es eigentlich


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jan (46-50)

September 2011

Tolles Ambiente

5.0/6

Ausstattung und Ambiente waren sehr schön. Das Personal am Abend im Restaurant war leider immer ziemlich orientierungslos. Das Essen war aber gut. Frühstück hätte vielfältiger sein können - zu viel Süßes.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elisabeth (61-65)

Juni 2011

Urlaub abseits vom Massentourismus

5.2/6

Ein kleines sauberes, sehr charmantes Hotel in einer alten ausgebauten Ölmühle. Die kleinenen Zimmer sind zweckmäßig im italienischen Stil eingerichtet. Man kann mit Halbpension buchen - was aufgrund der schmackhaften Küche unbedingt empfehlenswert ist. Das Restaurant wird auch gern von Einheimischen besucht. Die Übernachtungsgäste kommen aus aller Herren Länder, es waren alle Altersgruppen vertreten. Für Reisende mit Kindern scheint es mir nicht geeignet, da weder Hof noch Garten noch Pool vorhanden sind.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in Filadelfia, einem kleinen Ort - auf einem Berg. Zu einem der vielen zur Auswahl stehenden Strände fährt man mit dem Auto ca 15-20 Minuten über einen hübschen Serpetinenweg. Zum Flughafen sind es ca 20-25 Minuten. Am Ort gibt es einige kleine Geschäfte, Friseur, Wochenmarkt, Post und eine wunderbare Quelle am Ortseingang. Ausflüge sind in alle Himmelsrichtungen möglich. In nächster Nähe an einer Steilküste die "touristischen Orte" Tropea mit zahlreichen Cafés und Restaurants u


Zimmer

5.0

Die ZiAber das es in der verwinkelten Lobby so gemütlich ist, blieb man abends dort, so konnte man sich auch mit anderen Reisenden austauschen.mmer sind klein, was nicht stört, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Klimaanlage ist vorhanden, ebenso Fernsehgerät (keine deutschen Sender), kein Telefon. Es gibt einen Kommode mit vielen Fächern, einen Schrank, das Doppelbett, zwei Nachttische alles dunkel, in italienischem Stil, und einen "Koffer-Tisch" Das Bad ist mit Dusche, Waschtisch auf Komm


Service

6.0

Das Personal ist überaus freundlich. Man versteht sich auf italienisch englisch und "Händen und Füßen". Bis 15 Uhr ist eine sehr hilfsbereite Deutsch-Italienerin vorwiegend am Tresen - sie übersetzt, wenn es mal Verständigungsschwierigkeiten geben sollte. Alle geben gern Ausflugstipps und Hinweise zu Land und Leuten. Die Frühstückstische sind sehr schön eingedeckt und die Bedienung immer umsichtig und ausgesprochen nett.. Die Zimmer sind - wie das gesamte Hotel - sehr sauber.


Gastronomie

6.0

Das sehr hübsche Restaurant liegt in einer Art Wintergarten mit einem Glasdach (bei Sonne verhangen) was eine angenehmen Atmosphäre bietet. Die Tische sind sehr hübsch eingedeckt, die Bedienung sehr freundlich - man fühlt sich willkommen. Es ist nur abends geöffnet und bietet bei gebuchter Halbpension zwei Menüs (Fisch und Fleisch) sowie a la Carte-Essen an. Die landestypischen Speisen sind von außerordentlich guter Qualität. Das Restaurant wird auch gern von einheimischen Gästen besucht. Das


Sport & Unterhaltung

3.0

Wer Animation sucht findet sie hier nicht. Das Hotel ist eher für Individualreisende geeignet, die keinen Badeurlaub machen. Es gibt einen Ausflugskatalog von FTI, man kann im nächtsgelegenen Büro Tagesausflüge buchen. Das Angebot liest sich gut. Baden ist in an den nahegelegenen Stränden möglich. Auto notwendig. Internetzugang ist über WLAN möglich, die Verbidung ist am besten im Lobbybereich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Natalija (41-45)

Juni 2011

Sehr schönes und feines Hotel im Landesinneren

5.4/6

Ein wirklich edles Hotel in einem schönen Ort im Landesinneren. Erster Eindruck an der Rezeption wurde nochmals durch das wirklich schöne Restaurant getoppt! Und insgesamt ist wirklich alles aufeinander abgestimmt, sogut wie gar kein ital. Kitsch, einfach geschmackvoll und fein und absolut sauber. Es war die gesamten 5 Tage gut belegt, wobei zu sagen ist, dass es wohl insg. nur 8 bis 10 Zimmer gibt.


Umgebung

6.0

Uns hat es sehr gut gefallen und wir haben viele Orte gesehen und hätten nirgent wo anders "wohnen" wollen. Ohne Auto geht gar nix, aber das weiß man wenn man dorthin fährt. Bis zum Strand sind es 10 bis 15 km auf einer Serpentinenstrasse. Mein Freund hat sich täglich drauf gefreut da runter zu fahren. Zum Flughafen sind es ca. 45 min. Wir hatten KEIN Navigationssystem und haben uns prima zurecht gefunden. Viele Strassen gibts nicht, entweder man fährt die SS18 oder die Autostrada. Und dann halt


Zimmer

5.0

Einwandfrei! Wir hatten Zimmer 6 im Turm oben. Sehr schön, alles stimmig. Bad auch alles prima, Dusche groß, sogar mit Bidet. Flachbildschirm, Kühlschrank, Fön in der Schublade. Wirklich alles schön....nur leider, leider fand ich die Matratze gehörte ausgewechselt. Meinen Freund hats nicht gestört aber der hat ja auch einen festen Schlaf und ich bin davongeschwommen wenn er sich umgedreht hat. Kein Auge zugemacht. Deshalb habe ich ab der 2. Nach auf dem Zusatzbett im Zimmer geschlafen, das war e


Service

5.0

Mit Englisch und einem freundlichen Lächeln kommt man im Hotel grundsätzlich weiter. Die Klimaanlage hat nicht auf Anhieb funktioniert, wurde aber nach Rekla sofort behoben. Sicherung war rausgeflogen. Ansonsten erinnern wir daran, dass in einer der Schubladen ein Doppelstecker für die Steckdose ist. Das ermöglicht es, dass der Fernseher UND der Kühlschrank gleichzeitig läuft. War leider nicht gleich drin, so dass wir erst am nächsten Tag den TV anmachen konnten. Hat uns nicht weiter gebracht, a


Gastronomie

5.0

Der Frühstücksraum ist links neben der Rezeption, es ist nicht das große Restaurant. Das Frühstück war jeden Tag etwas anders. Insgesamt war von Früchten, Eikreationen, einheimische Brot und Schinken sowie ein wirklich leckeres Süssteilchen, alles vorhanden. Aber eben abgezählt. Kein Problem, man kann alles nachordern. Ist ohnehin besser als alles von einem Buffet zu horten um es dann nicht zu essen. Meine Meinung halt. Kaffe wird ganz auf Wunsch frisch zubereitet und ist lecker. Wir hatten ni


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hilmar (46-50)

Mai 2011

Schönes Hotel mit freundlichem Personal.

4.8/6

Altes, sehr schön renoviertes Gebäude. Das Restaurant befindet sich in einem Wintergarten auf dem Dach des Gebäudes. Die Gäste waren vorwiegend Deutsche, Alter 25 - 50. Das Hotel ist sehr sauber.


Umgebung

4.0

Authentisches Wohnen in einer alten kalabrischen Kleinstadt. Im Ort gibt es noch einige Bars, in denen man einen Kaffee trinken kann oder auch ein Eis bekommt. Einkaufsmöglichkeiten: einige kleine Geschäfte und ein Supermarkt. Ausflugsmöglichkeiten: Ohne Mietwagen geht gar nichts, ein Navigationsgerät ist empfehlenswert, da die Beschilderung lückenhaft ist. Längere Fahrzeiten als das Navigationsgerät angibt einkalkulieren, da die Strassen teilweise in einem sehr schlechten Zustand sind. Auf de


Zimmer

4.0

Mein Zimmer war nicht im Hotel, sondern in einem separaten Gebäude in einem Innenhof auf der anderen Strassenseite des Hotels. Dieses alte, renovierte Minihaus hat zwei Etagen mit jeweils einem Zimmer und Bad. Die Innenausstattung des Zimmers entspricht dem, was auf den Fotos der Zimmer auf der Homepage des Hotels zu sehen ist. Das Zimmer ist sehr gross, das Bad dagegen sehr klein. Um das Waschbecken zu benutzen, muß man sich auf die Toilette setzen. Das Zimmer war sauber, es wurde jeden Tag ger


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Fremdsprachenkenntnisse: Morgens zur Frühstückzeit war eine deutschsprechende Frau da, sonst englisch.


Gastronomie

6.0

Sehr schönes und sehr gutes Restaurant. Abends standen zwei Menüs zur Auswahl: Fleisch oder Fisch, jeweils vier Gänge. Der Hauswein war gut, ansonsten gibt es eine große Weinkarte. Falls man fleisch- bzw. fischlos essen möchte, auch kein Problem, dann gibt es ein vegetarisches Menü. Zum Frühstück (kein Büffet) gab es Kaffee (in allen italienischen Variationen), Tee, Fruchtsaft, einige Scheiben Weißbrot, ein Croissant, Marmelade, Schinken, Käse und meist etwas Obst.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

September 2010

Sehr individuell mit viel Charme!

4.7/6

Dieses Hotel überzeugt durch den individuellen Charme des Inhabers und der Angestellten. Zwar ist der Service nicht "hochprofessionell", dafür aber umso liebevoller.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ria & Theo (46-50)

Juni 2010

Kleines charmantes Hotel mit viel Flair

5.2/6

Kleines charmantes Hotel mit familierer Atmosphäre. Antike eingerichtete Zimmer zu wohlfühlen. Sehr gutes Essen mit viel Liebe zubereitet und serviert. Ein Hotel zum entspannen und sich verwöhnen lassen!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (41-45)

Juni 2010

Wer hätte das gedacht

5.7/6

Versteckt in der mittelalterlichen Stadt hätten wir ein so gutes und individuelles Hotel nicht erwartet. Geschmackvoll und modern eingerichtete Zimmer. Das Frühstück war sehr lecker aber das Restaurant hat abends mit italienischer Küche (von Mama selbst gekocht) das Frühstück noch übertroffen. Unbedingt die Halbpension buchen.


Umgebung

6.0

Wer es kurz zum Strand mag ist hier falsch. Es sind zwar nur 6 km Luftlinie aber die Serpentienenstraße - wer gerne Kurven fährt ist hier richtig - machen 12 km daraus. In Filadelfia ist es noch absolut italienisch und die wenigen Touris fallen auf der Piazza gar nicht auf (das ist die einzige Freizeitbeschäftigung abends).


Zimmer

5.0

Ausreichend große Turmzimmer, wer vorbuchen möchte kann Nummer 5 und 6 nehmen. Wegen der dicken Mauern muss die Klimaanlage nur selten angeschaltet werden.


Service

5.0

Francesco kümmert sich als Chef um alles und das macht es sehr herzlich. Da das Hotel gerade erst eröffnet hat müssen sich manche Sachen erst einspielen aber das war für uns kein Problem. Alles war sehr sauber und der Service wirklich gut und herzlich.


Gastronomie

6.0

Mama kocht selbst und der Wein stammt aus den Weinbergen des Vaters. Was soll man noch mehr schreiben,


Sport & Unterhaltung

6.0

Schwalben anschauen (es gibt unglaublich viele) vom Balkon aus oder auf der Piazza sitzen und Menschen anschauen. Sport und Freizeitangebote werden vom veranstalter FTI aus angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hanan (26-30)

Juni 2010

Super schönes Hotel in ruhiger Lage.

5.8/6

schönes familiäres hotel in ruhiger lage mit 6 zimmern tiptop sauber ,wir hatten zimmer nr 5 mit terasse und den ausblick auf die alt italienischen häuser sehr uhrig und schön da merkt man das man wirklich im urlaub ist. wir hatten mit früstück gebucht lecker und abwechslungsreich,abend aßen wir a la carte (mama) kocht selber die hausgemachte pasta ist der oberhammer! l antico borgo restaurant ist wirklich empfehlenswert wir brauchten nicht woanders essen zu gehen. danke francesco und das gesamte team.


Umgebung

5.0

auf jeden fall einen mietwagen ONLINE dazu buchen ist günstiger als vorort , zum strand sind es ca 12 km .filadelfia ist ein kleiner ort hoch gelegen wenig touristen.


Zimmer

6.0

sehr schön und gross alles neu möbliert mit fernseher ,klimaanlage schöne grüne terasse .


Service

6.0

das personal ist total nett und höfllich ,viel personal hat das hotel nicht . francesco der chef ist zwar ziemlich jung doch stets freundlich und hilfsbereit er spricht englisch, in not hat er immer sein wörterbuch bereit .


Gastronomie

6.0

da wir beide ein eigenes restaurant betreiben ,wissen wir gutes essen zu schätzen und das war es auch, frisches gemüse hausgemachte pasta ,frischer fisch usw so muss mediterane küche schmecken! dazu noch haus eigenen wein, also allein wegen das leckere essen würden wir nochmal hinfliegen.das restaurant ist sehr geschmackvoll eingerichtet und die preise sind günstiger als in deutschland .


Sport & Unterhaltung

6.0

wir waren zu beginn der WM dort im hotel eigenen irish pub verfolgten wir die spiele auf einer grossen leinwand das fanden wir super!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jeannette (41-45)

Juni 2010

Kochkunst ala Mama

5.2/6

Ein Hotel, in welchem man sich wohlfühlen kann. Steinmauern,eine große Fensterfront im Restaurant und Vieles mehr zu entdecken, liebevoll gestaltet mit Dingen aus vergangenen Zeiten. Das Zimmer Nr. 4 hell, ruhig, sauber, kl. Balkon mit Blick auf die Nachbardächer und einen gepflegten Garten.


Umgebung

6.0

Filadefia, ein kleines, dennoch sehr munteres gepflegtes Städtchen mit Einkaufsmöglichenkeiten, Post, leckeren Backwaren und einer Piazza wo sich in den Abendstunden Jung und Alt versammmeln. Ein Auto ist notwendig um u.a. die zauberhaften Strände der Umgebung zu erreichen. Filadelfia ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Das Autofahren ist entspannt.


Zimmer

6.0

Gemütliches Zimmer Nr. 4 mit kl. Balkon und Nachmittagssonne.


Service

6.0

Antiko Borgo ist ein Familienunternehmen in dem man sich zu Hause fühlt. Sehr freundlich, sehr hilfsbereit. Francesco kümmert sich charmant um seine Gäste und spricht Englisch.


Gastronomie

6.0

Wenn Sie Wert auf sehr gute Küche legen, dann sind Sie hier am richtigen Ort. Hier vereinen sich frische Zutaten mit kalabrischer Kochkunst ALA MAMA und gute Hausweine zu einem wirklichen Genuß.


Sport & Unterhaltung

1.0

Sport ist Mord bei der Hitze! und bestätige was meine Vorgänger geschrieben haben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juni 2010

Nicht alltäglich

5.6/6

Aktuell hat das Hotel 7 Zimmer. Eins wurde erst an unserem letzten Tag fertig gestellt. Wir haben Halbpension gebucht und diese Entscheidung nicht bereut. Die Portionen beim Essen sind reichhaltig. Man kann sich zwischen Fisch oder Fleisch entscheiden oder auch kombinieren. Jeden Tag wird vorgebracht was die Küche zu bieten hat, so dass man immer wieder etwas anderes bekommt. Mama und ein Koch verwöhnen und überraschen einen jeden Tag aufs Neue. Die Gäste sind häufig Leute die eine Rundreise durch Kalabrien machen oder von Filadelfia aus Kalabrien erkunden. Italiener,Schweizer und Deutsche sind die anzutreffende Gäste, wobei die Italiener die Mehrzahl bilden.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt sehr versteckt und stellt das Navigationssystem beim ersten suchen auf die Probe.Filadelfia selbst ist eine kleine Ortschaft mit 3000 Einwohnern außerhalb der Saison. Meines Wissens gibt es 2 Hotels und sonst nur Ferienwohnungen der Italiener. Filadelfia selbst bieten nicht allzu viel. Es gibt aber Einkaufsmöglichkeiten und Eisdielen. Am Ortsausgang gibt es eine Quelle an der man sich für die Tagestouren mit Wasser versorgen kann. Die Temperaturen in Filadelfia sind immer ein pa


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind alle neu und in gutem Zustand. Die Reinigung erfolgt täglich. Die Zimmer sind wie es dem Burgcharakter des Hotels entspricht mit Möbelstücken eingerichtet die wie Antiquitäten aussehen aber neu sind. Es gibt 2 Zimmer mit Balkon, wobei das in der obersten Etage sicher das Schönere ist.


Service

6.0

Sehr guter Service. Das Personal ist immer hilfsbereit, was sicher auch daran liegt, dass das Hotel Inhabergeführt ist.In der Hauptsache wird italienisch gesprochen, aber man kommt auch teiweise mit englisch weiter ( zumindest im Hotel). Hände und Füsse gehen aber auch


Gastronomie

6.0

Tolles Restaurant mit traumhafter Atmosphäre. Das Restaurant hat ein Kuppeldach aus Glas, so dass man unter den Sternenhimmel in gepflegten Ambiente sein Mahlzeit genießen kann. Aufgrund der guten Küche haben wir innerhalb unseres Urlaubes keine anderen Restaurants besucht. Bei der Auswahl der Weine würde ich immer auf Weine aus der Region zurückgreifen. Diese sind auch um Welten besser als der Hauswein.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrike (31-35)

Juni 2010

Zu Gast bei Freunden!

5.3/6

Das Hotel war eine wirklich große Überraschung! Um von Francesco und seiner Familie umsorgt zu werden, lohnt sich der 15-km lange Weg von der Küste auf den Berg nach Filadelfia tausendunddreifach! Außerdem hat man so die Gelegenheit, in einem ursprünglichen authentischen italienischen Städtchen zu wohnen, in dem sich die Bewohner noch interessiert nach einem Fremden umdrehen! Die Verpflegung im Antico Borgo ist phänomenal, wie bereits den anderen Bewertungen zu entnehmen ist.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen