100%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
6.0
Service
5.8
Umgebung
5.8
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Gerhard (66-70)

Dezember 2019

Ein Camp zum Staunen !

6.0/6

Es ist unglaublich wie der Architekt diese Bungalows in die Steinformationen eingefügt hat. Um hierhinzukommen muss man dem Mietwagen einiges abverlangen, so die Schotterstraßensituation. Aber dafür wird man belohnt.


Umgebung

6.0

Ich gebe die 6 Sterne obwohl weit und breit nichts ist. Man ist in einer anderen Welt. Allein nahe dem Skeleton Coast Park und man fühlt sich wie in einem Film. Alles ist ungewöhnlich, der Blick vom Bungalow, die Berge, die Savanne. Ich kann nur jedem empfehlen hierher zu kommen. Hier kann man Afrika pur erleben , das gibt's nur hier. Das Camp hat ca. 12 Bungalows und einen in den Fels gehauenen kleinen Pool.


Zimmer

6.0

Der Bungalow (Nr. 3) war rund in den Felsen hineingebaut, hatte Klimaanlage, wunderschönes Design, Kaffee/Tee zubereiter und ein Bad im Freien ! Mit umrandeter Maurer ist auch die Toilette im Freien ! Da es so gut wie keine Regentage gibt sitzt man bei offenen Himmel, duscht und wäscht sich bei offenen Himmel. Einzigartig !! Das Toilettenpapier wird mit einem Stein beschwert, damit es sich bei Wind nicht abrollt. Alles ist perfekt sauber.


Service

6.0

Der Empfang ist vorbildlich. Es wird sogleich alles erklärt. WLAN gibt es im Hauptgebäude !! Man ist sichtlich bemüht dem Gast seinen Wunsch von den Augen abzulesen ohne aufdringlich zu wirken.


Gastronomie

6.0

Der Tisch des ersten Abendessen war zum Sonnenuntergang ausgerichtet. Wir waren nur 4 Gäste zu dieser Jahreszeit, wir und 2 Portugieserinnen. Es wurde ein Menü serviert . Freundlich und witzig bediente der Kellner, das zweite Abendessen wurde im Freien zwischen den Felsen serviert und mit Fackeln beleuchtet. Es gab Oryx Antilope. Bei den Frühstücken war Selbstbedienung angesagt immer unter den Augen der flinken Kellnern. Einfach nur genießen und staunen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Den Ausflug sollte man schon hier buchen. Der Ranger bringt einem zu den Wüstenelefanten, auch 3 Löwen haben wir gesehen sowie viele Giraffen und Zebras und Springböcke. Wer Afrika erleben möchte muss nicht nach Südafrika fahren, hier sind die Nationalparks privat und die Tieren werden von den Rangern geschützt .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (31-35)

Oktober 2019

tolle Lodge mit super sundowner Platz

6.0/6

Die Lodge ist sehr modern und schön eingerichtet. die Zimmer sind sehr groß und komfortabel. Auch der Service war Exellent!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Juni 2019

Toller Zwischenstopp auf dem Weg zum Etosha

5.0/6

Ein tolles und einzigartiges Hotel im Nirgendwo. Wunderschön und natürlich in die Landschaft integriert. Der Service und das Essen waren spitze. Ein toller Ort um die Wüstenelefanten zu besuchen!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (51-55)

Mai 2019

Ein Traum mitten im Nichts

6.0/6

Das Camp liegt mitten im NICHTS und bietet einen Komfort, von dem man bei der Lage nicht mal geträumt hat. Der Sonnenuntergang bei der Bar auf dem Hügel ist ein unvergessliches Erlebnis. Das Personal war unglaublich freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

6.0

Natürlich ist das Camp einsam gelegen, aber genau deshalb sucht man es doch auf, oder?


Zimmer

6.0

Die "Felsenhütten" sind sehr geräumig und bieten alles, was man braucht, mit der Klimaanlage sogar noch etwas mehr.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Juli 2018

Grandioser Aufenthalt im Rahmen einer Rundreise

6.0/6

Tolle Lage, tolle kleine Bungalows, herrlich in die Landschaft integriert, sehr gutes Essen, freundlicher Service, rundum empfehlenswerte Lodge


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

November 2017

Super Ausgangspunkt für Twyvelfontain

6.0/6

Top kleine Anlage mitten in die Felsenlandschaft gebaut! Toller Ausgangspunkt für die Wüstenelefanten. Sehr nettes und aufmerksames Personal.


Umgebung

6.0

Zwar total abgelegen, aber TOP!!


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Kleine Auswahl beim Essen, dafür aber sehr gute Qualität.


Sport & Unterhaltung

6.0

Tolle Ausfahrten zu den Wüstenelefanten und nach Twyvelfontain


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

September 2017

Schöne, kleine Lodge

5.0/6

Idyllisch gelegene, kleine Lodge mit traumhaftem Platz für den Sundowner. Die Zimmer sind grosszügig aber etwas dunkel. Dafür ist das offene Badezimmer sehr speziell. Das Essen ist lecker und ausreichend und liebevoll angerichtet.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Grosszügig vom Platz, jedoch etwas dunkel - Schönes, offenes Bad


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Unbedingt den Ausflug zu den Wüsten-Elefanten machen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tom (36-40)

August 2017

Ein Traum im Nirgendwo

6.0/6

Ein Traum im nirgendwo. Das Hotel ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, da in den Berg integriert. Die einzelnen Bungalows bieten sehr viel Privatsphäre. Duschen unter freiem Himmel, höchstens ein paar Geckos schauen zu. Der Service ist einzigartig gut. Wer auf der Durchreise von Swakop zur Etoscha ist sollte hier unbedingt übernachten. Ideal auch als Station für Ausflüge zu den Felsmalereien.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bettina (26-30)

August 2017

Ein Traum im Nirgendwo

6.0/6

Ein Traum von Hotel, oder ist es gar ein eigenes Anwesen? Mitten im nichts, im Steinhaufen eine Residenz die zum Verweilen einlädt. Einfach toll und absolut diskret. Ein idealer Ort um zu entspannen, oder im Freien zu duschen. Und nur die Geckos schauen zu. Genial


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benjamin (36-40)

August 2017

Gute Basis für Wüstensafari, etwas teuer

5.0/6

Gute Basis für Wüstensafari, für die einfachen Hütten sind die Preise vergleichsweise teuer. Wir haben viele Lodges in Namibia besucht. Die Aussicht vom Felsen war unglaublich schön !


Umgebung

6.0

Wunderbar gelegen in der Felsenlandschaft mit unglaublicher Weitsicht.


Zimmer

4.0

Die Steinhäuser sind gemütlich, insbesondere das Außenbad ist toll ! Allerdings werden die Häuser sehr heiß und die Klimanlage ist nicht sehr stark. Das Bett könnte bequemer sein.


Service

6.0

Sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter.


Gastronomie

5.0

Gutes Essen, afrikanisch leger und romantisch. Das Kudo war besodners lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben eine Wüstensafari zu den Löwen gemacht. Das war top organisiert und das Geld wert !


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christine (31-35)

Juni 2017

Charmant mit Aussicht auf Elefanten

6.0/6

Wir haben hier nur eine Nacht verbracht, aber es hat uns echt gefallen. Die 8 Zimmer sind in den Berg gebaut, es ist wirklich etwas Besonderes. Der Sundowner und das Essen waren fantastisch, und wir können allen nur zur Teilnahme an der Desert Elephant Tour empfehlen. Wir haben 2 Stunden nur ein paar Meter entfernt vom Auto mit dem Elefanten verbracht. Atemberaubend!


Umgebung

6.0

Desert Elephant Tour (insg. 4 Std)


Zimmer

6.0

Mit Freiluftdusche!


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt einen Pool und eine schöne Lounge mit herrlichem Blick


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

April 2017

Getarntes Traumhotel in der Weite Namibias

6.0/6

Absolut spektakuläres Hotel im Damaraland! Der Sun Downer auf dem Gipfel des Hügels war einmalig, genauso wie die ungewöhnlichen Bäder die komplett offen gestaltet sind. Nichts für Krabbeltierphobiker (Gekkos etc), aber für mich eines der schönsten Hotels in denen ich bisher war.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthes (31-35)

April 2017

Exklusive Bungalows

5.0/6

Absolut exklusiv liegen die runden Lehmhütten mit freiem Bad. Etwas gewöhnen muss man sich schon an die kleinen Gäste, in Form von Salamandern, die über dem Badezimmerspiegel die Sonne genießen. Zum Sundowner geht es hoch auf den Berg, hier gibt es auch Fingerfood. Essen vorzüglich.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Udo (56-60)

Februar 2017

Einfach nur toll!

6.0/6

In traumhafter Lage zwischen großen Felsen liegt das Camp Kipwe auf dem Weg von Swakopmund zum Etosha Nationalpark. Die Unterkünfte liegen versteckt in der traumhaften Landschaft. Die Hütten verfügen über alles, was man für eine tolle Zeit im Camp braucht. Abends kann man den kleinen Berg ersteigen und auf dem Top den Sundowner genießen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (41-45)

Februar 2017

Luxus mitten in der Steinwüste

6.0/6

Hinter Sand, Wüste, Bergen und Steinen vermutet man nicht eine so luxuriöse Lodge. Toller Weitblick vom Aussichtspunkt aus, auf dem man einen Sundowner serviert bekommt. Unbedingt rechtzeitig ankommen, damit man den Sonnenuntergang ansehen kann. Bad ist im Freien, ebenfalls mit Blick in die Wüste. Essen war - wie eigentlich immer in Namibia - sehr gut. Von dem Camp aus sollte man unbedingt eine Tour bzw. einen Game Drive machen und die Wüstenelefanten ansehen - der beste Game Drive auf unserer Namibia Reise.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerhard (41-45)

Oktober 2016

Top Lage, freundliche Mitarbeiter,sehr gutes Essen

6.0/6

Das Hotel hat eine sehr gute Lage, Damara Living Village und Twyfelfontain gleich in der Nähe. Das Essen fanden wir sehr gut, hier gab es nichts auszusetzen! Nachmittagskuchen und Kaffee war auch gut. Kleine Häuschen mitten im Nirgendwo. Warum das Warmwasser nicht mit Sonnenenergie sondern mit kleinen Öfen erhitzt wird, wissen wir auch nicht. Sundowner oben am Hügel mit Bar ist Top. Das Hotel hat ein Wasserproblem, da es hier schon Jahre nicht geregnet hat. Das Freiluftbadbadezimmer ist auch Spitze.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

stefan (46-50)

Oktober 2016

Lohnt auf jeden Fall...

6.0/6

Tolles, ausgefallenes Chalet-Hotel direkt in der Natur im roten Nirgendwo des Damaralands. Für die Durchreise und zwei Nächte absolut empfehlenswert. Bestes, geschmackvollstes Essen in drei Wochen Namibia und Botswana.


Umgebung

4.0

Da man sowieso lange Strecken in Namibia fährt, lohnt der kleine Umweg, wenn er denn überhaupt einer ist, auf jeden Fall. Mitten im roten Damaraland in den Fels gebaut. Absolut ruhig und mit tollem Ausblick aus den Chalet bzw. noch besser vom Sundowner-Plateau. Ausflüge zu Twyfelfontein, Organ Pipes und zu den Wüstenelefanten im Angebot.


Zimmer

6.0

Die Chalets sind direkt mit Natursteinen in/an die Felsen gebaut. Genügend Abstand zwischen den Chalets. Toller Ausblick, sogar vom offenen Badezimmer, Freiluftduschen... Sauber, Klimaanlage und in baulicher Sicht, da alles rund in den Chalets aussergewöhnlich.


Service

6.0

Auch wenn es andere Stimmen zu lesen gibt, können wir nichts bemängeln. Alle freundlich und sehr hilfsbereit. Tuffy, der Guide, ist sogar abends noch losgefahren um eine Mobilfunkkarte und ein paar Dinge zu besorgen... Auch im Restaurant alle sehr aufmerksam. OK, an der Rezeption für die paar Chalets muss, denke ich, nicht 24h jemand standby sitzen. Irgendjemanden kann man aber immer im Camp antreffen.


Gastronomie

6.0

Das Highlight. In drei Wochen, auch wenn es ein Set Menu war, nirgends besser in der Gesamtheit gegessen. Auch Frühstück ausreichend Auswahl und alles frisch sowie auf Wunsch Eier in jeglicher Form.


Sport & Unterhaltung

6.0

Einfach relaxen. Der Rock Pool ist eine schöne Abkühlung und in seiner Anlage wie auch die Chalets aussergewöhnlich. Mit Blick über die Ebene. 8 gut gepolsterte Liegen und Handtücher. Touren werden ebenfalls angeboten. Auf jeden Fall, wenn Tuffy da ist, mit ihm alles machen/mitnehmen, was geht. Auch er war einer der besten Guides, die wir in drei Wochen kennengelernt haben. Toll der Ausflug zu den Wüstenelefanten! Für einen ganzen Tag/zwei Nächte perfekt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hubert (61-65)

Juni 2016

sehr empfehlenswert

6.0/6

gute Lodge, waren bereits letztes Jahr hier, schöne Umgebung, nicht verpassen sollte man das Elephantracking


Umgebung

6.0

super Umgebung im schönen Damaraland; unbeschreibliches Elephanttracking


Zimmer

5.0

schöne Zimmer, Klimaanlage


Service

6.0

guter Service


Gastronomie

6.0

gutes Frühstück, Lunch und Diner gute Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marco (31-35)

Juni 2016

Schöne Lodge mit Entwicklungspotenzial beim Essen

5.0/6

Der Vorteil des Hotels ist eindeutig die Lage. Mitten im Damaraland. 10 Autominuten entfernt Twefelfountain, 5 Autominuten entfernt das Damara Living Museum. Toller Ausflug welcher angeboten wird "Suche nach den Wüstenelefanten"


Umgebung

6.0

Super Lage mitten im Damaraland, wunderschöner Ausblick vom Zimmer, vom Restaurant und auch vom eingenen View Point ganz oben über der Lodge in den Felsen!


Zimmer

5.0

Schöne Zimmer mitten zwischen den wunderschönen runden roten riesigen sTeinen mit Außendusche und Außen-WC. Durch nur 2 kleine Fenster ist es etwas dunkel, man hält sich jedoch ohndies meistens ausserhalb auf. Die Aussicht von den Zimmern in die Weite ist sehr schön. Hatten Zimmer Nr. 6 und können dieses weiterempfehlen.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Die Gastronomie ist der einzige Kritikpunkt an der Lodge. Man "möchte" zwar erstklassige Küche anbieten, schafft es aber leider nicht. Das Fleisch ist nicht Medium sondern durch, Feta und Mozzarella ist nicht zu essen. Es gibt auch gute Gerichte die sie können, insgesamt gesehen würde ich die Gastronomie in dieser Lodge jedoch noch mit deutlichem Entwirklungsbedarf bewerten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir hatten eine die Suche nach den Wüstenelefanten gebucht. Unbedingt machen, das Erlebnis so Nahe an die Tiere heran zu kommen ist einfach umwerfend! Nach dem Guide Tuffey fragen, er war wirklich toll und vermittelt viel Wissen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Mai 2016

Teuer und dennoch verfgleichbar schlechter Service

5.0/6

Die Lodge ist exzellent in eine Felsformation integriert. Etwas schade ist, dass man bei der Ankunft nach Essensunverträglichkeiten gefragt wird, die allerdings wiederholt nicht beachtet wurden.


Umgebung


Zimmer

5.0

Die Bungalows sind einfach eingerichtet und das Badezimmer sowie die Toilette befinden sich im Freien zwischen die Felsen integriert. Die Beleuchtung könnte etwas besser sein. Am zweiten Tag nach dem Abendessen hatten wir eine Schlange vor dem Bett, da die Türspalten zu groß sind, sodass sämtliches Getier in den Bungalow kann. In anderen Lodgen war dieses Problem durch angebrachte "Besen" gelöst.


Service

5.0

Der Service ist bemüht, alle Wünsche zu erfüllen, was nicht immer aufgrund mangelnder Englischkenntnisse gelingt. Getränkebestellungen wurden des Öfteren falsch aufgenommen und auch zurückgestellte Weinflaschen am Folgetag nicht mehr aufgefunden. Eine Problemlösung gestaltet sich für die Angestellten sehr schwierig


Gastronomie

5.0

Täglich wechselndes Menü. Die Speisen sehr schmackhaft und ausreichend.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (36-40)

Mai 2016

Tolle Lage - Service naja

4.0/6

Die Lodge ist traumhaft schön gelegen und integriert in die Felsenlandschaft der Damara Landschaft. Der Service und die Ausstattung der Bungalows könnte anhand des hohen Preises jedoch besser sein. Man ist zwar stets bemüht aber vergleichbar mit anderen Lodgen eher schlecht.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Annette (51-55)

April 2016

Lodge besticht durch Einmaligkeit, TOP PLACE !!!!

6.0/6

Lage, und Atmosphäre von der Lodge ist absolut TOP!! Man kann daran nichts besser machen, 6 Sterne Das open air Bad, welches nur mit ein paar Ästen über dem Waschbecken und dem WC überdacht ist.... spricht für sich. Wir empfanden diese Lodge als einer der Besten von den 14 Unterkünften auf unserer Namibiarundreise. Kleines Manko war das Kulinarische. Das Menü am Abend, welches in absolut schönem Ambiente serviert wird und auch sehr geschmackvoll angerichtet ist, könnte besser sein vor allem quantitativ. Das Frühstück ist gut, ist allerdings auch noch Verbesserungsfähig. Wir waren leider nur eine Nacht dort, da es ausgebucht war, empfehlen aber mindestens zu zwei Nächten. (Um genügend Zeit zu haben um Twyfelfontein besuchen zu können, Twyfelfontein schließt schon um 16 Uhr) Empfehlenswert ist auch der Sundownerplatz, den man nach 5 Geminuten oben auf den Felsen erreicht. Dort werden herrliche Cocktails und Snacks serviert......


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Die Ausstattung ist sehr geschmackvoll aus Naturmaterialien. Es gibt einen großer Safe, der aber leider ohne Befestigung im Regal steht. Es war sehr warm im Raum, die Klimaanglage wurde nachts benötigt. Das open air Bad ist der absolute Hit.


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

In naher Umgebung liegt das Living-Damara-Museum....sehr empfehlenswert!! Twyfelfontein ist schnell zu erreichen, hat aber leider nur bis 16 Uhr geöffnet. Das Tal der Orgelpfeifen und der verbrannte Berg sind auch in der Nähe Es gibt einen kleinen kühlen Pool der in die Felsen eingebaut ist.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

jörg (56-60)

April 2016

Schöne Lodges in der freien Natur

3.0/6

Ähnlich wie Mowani gelegen, Trouble fing direkt mit der <buchung über Hotels.com an, diese wurde nicht akzeptiert, da die Kreditkarte als >Kooperationspartner erst am tage der Ankunft belastet wird. Unzählige Mails mit <Hotels.com, Mitarbeiterin von Kamp Kipwe und mir: Nach einer Woche hat Hotels.com freiwillig (!!!) den reisepreis kostenlos storniert und mir empfohlen, dort direkt einzubuchen, na ja, 10 Tage vor Ostern super Empfehlung, hat dennoch geklappt, kein guter Partner von Hotels.com, das habe ich so noch nie erelbt!!!!


Umgebung

3.0

Auch auf einer Anhöhe hergestellt in der freien Wildniss. Auch hier katastrophale Straßen zur Lodge, ich war aber darüber informiert, so dass wir um 16.15 Uhr am Nachmittag trotzdem eintrafen.


Zimmer

4.0

Nett und zwecjmäßig


Service

4.0

Aufmerksam,


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Pool gut in die Felsen eingearbeitet


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Axel (56-60)

April 2016

Faszination Namibia

6.0/6

Erlebnisplatz in mItten der Namibwüste. Luxus auf hohem Niveau in einer kagrgen Steinwelt. Unter anderem der pefekte Ausgangspunkt für Ausflüge nach Twyfelfontein zu den historischen Steingravuren der San.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rosmarie (61-65)

Dezember 2015

Vielleicht eine tolle Winter-Destination?

5.1/6

Der View-Point ist sensationell, die Bungalows sind wunderschön in die herrliche Stein-Landschaft integriert - das war's dann aber auch schon. Die Steinhäuschen mit gemauertem Dach heizen sich total auf, haben nur 2 kleine Fenster, die mit Holzrollos zugehängt sind, so dass kaum Luft zirkulieren kann, und nur wenn wenn man die Eingangstüre und die Türe zum Bad im Freien aufgemacht hat, fand ein bisschen ein Luftaustausch statt. Bei unserem Aufenthalt (3 Tage Anfang Dezember) musste den ganzen Tag die sehr laute Klimaanlage laufen: nur so hatten wir eine Innen-Temperatur von 25° .Am 1. Tag versuchten wir es ohne Aircon, und hatten am Abend 30 ° im Raum. Der Strom wird übrigens mit einem lauten Generator, das Warmwasser mit Holz gemacht, auch wenn den ganzen Tag die Sonne scheint!!!! Das Manager-Paar hält sich aus allem ziemlich raus - sie kümmern sich z.B. nicht, dass beim Frühstücks-Büffet aufgefüllt wird. ( Wenn man bei den ersten Frühstücksgästen ist, bekommt man noch von Allem - wobei die Auswahl nicht besonders üppig ist, später ist alles sehr übersichtlich! ) Die Angestellten sind sehr freundlich und bringen mit bedeutendem Gesicht Menü-Karten für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Kreationen, die darauf stehen, klingen interessant, schauen aber auf dem Teller nicht besonders gut aus - nur die "Main Courses" waren gut. Camp Kipwe war die teuerste Lodge (von 14) auf unserer 4wöchigen Namibia-Reise: in allen anderen Lodges hatten wir mehr Annehmlichkeiten, besseres und vielfältigeres Frühstück, hellere, besser ausgestattete, größere Zimmer, mehr Möglichkeiten, draußen im Schatten zu sitzen ...Vielleicht ist Camp Kipwe im Süd-Winter eine tolle Destination und man schätzt die Wärme in den Bungalows - In der heißen Jahreszeit ist es nicht empfehlenswert!


Umgebung


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonia (41-45)

November 2015

Super Charmantes Hotel!

4.6/6

Das Hotel ist sehr romantisch und irgendwie voller Charme :-) Das Essen genial. Kleine Anlage auf dem Felsen abgebaut und mit "Open Air Bad" Man muss es einfach erleben.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Mira (31-35)

Juni 2015

Ich liebe diese Lodge!

5.3/6

Ich hatte mich schon vor unserer Reise sehr auf diese Unterkunft gefreut und wurde nicht enttäuscht. Die 2 Tage in dieser Lodge waren mit die schönsten unserer Reise. Das Damaraland bietet eine fast unwirkliche schöne Umgebung. Ich habe den Ausblick von unserer Terrasse oder vom Aussichtspunkt mehr als genossen. Die kleinen runden Häuschen, in denen die Zimmer mit Freiluftbad untergebracht sind fügen sich wunderbar in die Landschaft ein. Die Ausstattung der Zimmer und öffentlichen Bereiche ist stylish und modern gehalten. Das warme Wasser mit Hilfe von Feueröfen für jedes Zimmer am Morgen und Abend vorbereitet. Das verursacht auch den leichten Geruch, der in älteren Beiträgen erwähnt wurde. Wir haben das aber keinesfalls als störend empfunden. Ganz im Gegenteil. Frühstück und Abendessen haben ebenfalls überzeugt und wir wurden an beiden Tagen kulinarisch verwöhnt. Besonders lecker fand ich auch die super warmen Sandwiches die man am Morgen zum Frühstück von der Karte bestellen kann. Wir haben eine geführte Tour zu den Wüstenelefanten gebucht und haben uns früh am Morgen auf die Suche nach den Elefanten begeben. Von der Unterkunft wurden im offenen Safarifahrzeug sogar Wärmeflaschen für die Fahrt bereitgelegt. Ein super Service, den man bei den namibischen Wintertemperaturen gut gebrauchen kann. WLAN ist nicht verfügbar, was aber mitten im Nirgendwo auch kein Problem sein sollte, oder? Ich würde sofort wieder buchen!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (56-60)

Mai 2015

Camp zwischen Granitformation

4.6/6

Eine sehr schöne Anlage. Die Bungalows sind im afrikanischen Stil gehalten und zwischen Felsen errichtet. Der Bungalow ist etwas zu dunkel, die Beleuchtung ist nicht ausreichend. Das gesamte Bad befindet sich im Außenbereich. Das Restaurant und die Lounge sind schön, das Frühstück ist abwechslungsreich und das Abendessen geschmacklich gut. Die Anlage hat einen kleinen Pool, den sundowner kann man mit Cocktail und kleinen Häppchen auf einer Anhöhe genießen - sehr schön. Wir hatten mit dertour gebucht und als Zugabe eine geführte Wanderung erhalten. Auf unsere Nachfrage, wann und wie diese Wanderung stattfindet, erhielten wir die Antwort, dass wir gerne alleine laufen können. Das empfanden wir als sehr merkwürdig, die deutsch sprechende Managerin kümmerte sich nicht um die Gäste, sie schien wenig motiviert.


Umgebung


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günter (56-60)

Mai 2015

Little paradise

5.2/6

Ein unerwartet idyllisches, angenehmes und ansprechendes Camp, das in bester Erinnerung bleiben wird. Lage des Bungalows mit Außenbad, Service und Gastronomie waren sehr beeindruckend. Wer Rummel nicht mag findet hier ein kleines Paradies.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christiane (56-60)

Mai 2015

Wunderschönes LuxusCamp im Felsenmeer

4.7/6

Das Camp Kipwe war eine unserer besten Stationen während der 3 wöchigen Namibiatour, ein kleines Paradies. Sehr schöne, allein stehende Bungalows (ohne Kühlschrank) mit kleiner Terrasse und offenem Bad/WC unter dem Sonnen- und Sternenhimmel. Die Klimaanlage schaffte eine einigermaßen erträgliche Schlaftemperatur. Ein Minipool mit 6 Liegen hinter einem großen Felsen lädt zum Entspannen ein. Sehr schönes Restaurant mit weitem Blick in die Ebene und sehr guter Speisekarte, gut bezahlbare Weinauswahl und aufmerksamer Bedienung. Zur Teatime wird kostenlos Kaffee/Tee und Kuchen angeboten. Der Hit sind die Sonnenuntergänge: dazu bestellt man sein Wunschgetränk, vorzugsweise farbenfrohe Cocktails und läuft 5 Min hinter dem Camp den Felsen hoch, oben warten Stühle und 10 Minuten vor dem Sunset kommen die Kellner mit vollen Tabletts und reichen neben den Getränken noch sehr leckere Tapas- dazu grandioses Farbspiel am Himmel und weite Blicke. Den Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten der umliegenden Landschaft sollte man sich nicht entgehen lassen.


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Margit & Klaus-Jürgen (66-70)

April 2015

Eine Lodge der Superlative

5.5/6

Eine Lodge der Superlative. Sehr luxeriös in Felsen eingebaut mit fantastischem Ausblick. Das Frühstücksbüffet ist ausgezeichnet. Das Abendessen einfach lecker. Eine wunderschöne Abgeschiedenheit zum träumen und erholen. Sonnenuntergang mit Cocktail auf einer Anhöhe ist auch ein Erlebnis wert. Obwohl kein Wlan verfügbar ist man in einem Notfall über die Lodgeeigentümer erreichbar. Die Bungalows haben große Zimmer und ein Außenbad wirklich toll. Diese Anlage ist sehr empfehlenswert.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (46-50)

September 2014

Ein ganz besonderer Ort in Traumlage

5.5/6

Die Lodge ist ideal für Ruhesuchende, denn sie liegt einsam in der wunderschönen Landschaft des Damaralandes. Ganz in der Nähe befinden sich die Felsmalereien von Twyfelfontein. Der Stil des Camps ist architektonisch einzigartig und passt sich perfekt der Umgebung an. Die gemauerten Rundhütten sind sehr geschmackvoll eingerichtet und ohne jedem Zweifel wird die Lodge ihrem Luxus-Anspruch gerecht. Der Ausblick von der Terasse auf den umliegenden Busch ist einfach nur traumhaft. Sehr empfehlenswert ist der Sundowner auf dem Felsengipfel von dem man einen tollen Ausblick auf das Damaraland hat.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina & Detlef (51-55)

Mai 2014

Sensationelle, eine Woche dort wäre der Traum

6.0/6

Eine sensationelle Lodge! In einem Urlaub voller Highlights eine ganz besondere Erinnerung! Leider nur eine Nacht dort, wir wären gerne viel länger geblieben!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (61-65)

April 2014

Wenn Tweifelfontain dann Camp Kipwe

4.9/6

interessantes Chalet mit Außen-Badezimmer sehr schön gelegen in weiter Landschaft sehr freundliches und kompetentes Personal


Umgebung


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dr.Dietmar (61-65)

März 2014

Sterne-Küche

4.8/6

Der sehr freundliche und natürliche Service verbunden mit einer sehr guten Qualität des Essens, das mit zum Besten gehörte, das wir auf unserer 16tägigen Rundreise erlebt haben,lassen uns diese Lodge weiterempfehlen. Über Satelitten-TV konnte sogar die deutsche Fussball-Bundesliga verfolgt werden. Im Camp gibt es allerdings keinen WLAN-Empfang. In der von uns belegten Suite gab es zudem, im Gegensatz zu den Standard-Bungalows, keine Klimaanlage. Bei ca. 45 °C am Nachmittag war es dann doch etwas schweißtreibend.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Februar 2014

Ein wunderbarer Ort zum Träumen

5.4/6

Camop Kipwe ist ein sehr spezielles Hotel. Die "Freiluftbadezimmer" sind fantastisch, allerdings bei Nacht auch recht spannend. Eine Kopftaschenlampe sollte man unbedingt dabei haben. Die Atmosphäre ist einzigartig und wir haben den kleinen versteckten Felsenpool alleine genießen können. Einfach Traumhaft. Essen war sehr gut und wir haben uns sehr wohl gefühlt.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ingo (56-60)

Januar 2014

Camp Kipwe ein Traum!

6.0/6

Auf unser 3 wöchigen Reise war es die 4. Station und wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt. Wir hatten einen Standard Bungalow ( Nr. 1) gebucht und waren fasziniert von dem großzügig angelegten Raum mit allem notwendigen Komfort! Auch das Bad unter freiem Himmel mit Dusche einfach Klasse! Die Aussicht am Abend von der eigenen Terrasse wurde gekrönt von einem Sonnenuntergang 1. güte ! Wir nutzten an unseren 2 Tagen den Ausflug zu den Wüstenelefanten, der am frühen morgen startete und unsere Erwartungen übertraf was die Beobachtungen der Elefanten betraf! Den Abendlichen Ausblick vom Camp eigenen Ausblick haben wir auch sehr genossen bei kühlen Getränken und kleinen Snacks die dabei unaufdringlich serviert wurden. Der Weg dahin ist relativ leicht zu bewältigen und lohnt sich allemal! Das von uns gebuchte Essen , Frühstück und Abendbrot, war sehr Abwechslungsreich und von sehr guter Qualität. Wobei besonders das Abendbrot auf der Restauranterrasse ein Genuss war, 3. Gänge Menü vom feinsten! Zum Frühstück gab es frisch gebrühten Kaffee und wer wollte musste auch nicht auf Nescafé verzichten. Ansonsten kann mann seine Zeit auch am kleinen Pool nutzen um sich zu erholen, hier gab es als einzige Beanstandung überhaupt, das es zu wenig Sonnenschirme gab! Am Tag der abreise war dann sogar unser Auto frisch geputzt, innen und außen, zur Abfahrt bereit! Das Personal war ständig sehr aufmerksam und stets bereit alle Wünsche zügig und freundlich zu erfüllen. Da wir schon unsere 3. Reise durch Namibia absolviert haben, können wir gut einschätzen das dieses Camp zu den wirklich sehr guten in Namibia zählt! Übrigens wird das warme Wasser in den Unterkünften noch herkömmlich mit einem Holzofen erwärmt , welcher direkt an den einzelnen Bungalows stand. Obwohl wir mitten im Sommer Namibias im Camp übernachtet haben, waren die Raumtemperaturen im Raum durch die gute Architektonik sehr erträglich und wir benötigten keine Klimaanlage! Sollten wir ein weiters mal Namibia ansteuern, wird diese Camp sicher wieder angesteuert!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elisabeth (56-60)

Juni 2013

Originelle Unterkunft mit Mängeln

5.1/6

Insgesamt außergewöhnliche Anlage mit weitem Blick. Die runden Steinhütten stehen in größerem Abstand, sodass jeder Privatsphäre auf der Terrasse hat. Sie sind groß, aber innen sehr dunkel (sehr kleine Fenster). Klimaanlage ist sehr laut, war aber am Abend für einige Stunden unbedingt nötig. Gute Betten. Absolut toll sind die Freiluft-Bäder (sichtgeschützt). Das Wasser war morgens und abends heiß. Vom Essen waren wir nicht so begeistert. Das war in wesentlich billigeren Lodges viel besser (an einem Abend sehr fettige Lammkeule). Der nachmittags in der Lounge angebotene Kaffee ist Nescafé. Die Wurst/Käse-Platte beim Frühstück war mager und etwas unansehnlich, Brot schmeckte nicht frisch, allerdings guter Obstsalat. In den Marmelade-Gläsern steckten Gabeln statt Löffel! An einem Tag fand bei uns kein Zimmerservice statt. Man hat sich entschuldigt und uns eine Flasche Wein geschenkt. Der Blick vom Sundowner-Platz auf dem Felsen hinter der Anlage (in 5 min ist man oben) ist schön. Am 2 Abend konnten wir auch von unserer Terrasse aus einen tollen Sonnenuntergang erleben. Schöner Felsenpool mit einigen Liegen. Tipp: Wir hatten Chalet Nr. 1. Das ist am nächsten bei der Rezeption und Restaurant, und man hört jedes Wort, das dort gesprochen wird, wenn man auf der Terrasse von Nr.1 sitzt. Außerdem ist der Parkplatz der Lodge direkt angrenzend daneben. Man hört die Fahrzeuge, und die Abgase wehen auf die Terrasse. Unser Fazit: Camp Kipwe ist von der Anlage her sicher etwas Besonderes, aber es gibt auch deutliche Mängel, und es ist das viele Geld nicht wert. Wir würden hier nicht nochmals buchen.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (46-50)

April 2013

Einer der Highlights in Namibia

5.4/6

Eine der Highlights Namibias. Die Lodge ist ideal für Ruhesuchende, denn sie liegt einsam im Damaraland in unmittelbarer Nähe zu den Felsmalerein von Twyfelfontein. Sie ist neu, modern und sehr geschmackvoll eingerichtet und kann ohne Zweifel als Luxus-Lodge deklariert werden. Architektonisch wurde die Lodge und ihre freistehenden Bungalows perfekt in die Natur eingebettet. Hervorzuheben ist die tolle Aussicht auf das umliegende Bergland und die tollen Sundowners. Essen und Service sind perfekt und man fühlt sich auf eine angenehme unaufdringliche Art und Weise sehr gut betreut. Wir können die Lodge nur empfehlen und würden jeder Zeit wieder kommen.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (36-40)

März 2013

Super Anlage zur Erholung

5.5/6

wunderschöne Bungalows mit Traumhafter Aussicht. Badezimmer offen und im Freien. Das hat auch mal was! Super Anlage zur Erholung! Können wir nur empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carolin (19-25)

Dezember 2012

Traumhaft!

5.8/6

Bestes Camp unserer Rundreise! Wundervolle Zimmer (u. Badezimmer), tolles Personal und traumhafter Ausblick! Besonders toll: Die Elefanten-Safari mit Taffi, unserem Guide!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans-Joachim (61-65)

November 2012

Sehr empfehlenswert!!!

6.0/6

Wunderschönes Camp in einer beeindruckenden Umgebung. Schöne Bungalows und ein sehr, sehr hilfsbereites und freundliches Personal.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (51-55)

September 2012

Traumhafte Lodge Nahe Twyfelfontein

5.8/6

Während unserer Rundreise war dies die Lodge, die sich am besten in die Landschaft und die Umgebung einpasste. Die runden Hütten lassen sich vor dem Hintergrund der runden Felsen kaum erkennen. Insgesamt ist unsere Bewertung sicher nicht ganz objektiv, da wir ein Upgrade bekamen und zwei Nächte in der Suite wohnen durften. Angeboten wird Übernachtung, Fühstück und Abendessen. Die Gästestruktur ist gemischt, Österreicher, Deutsche, Engländer, Amerikaner, Alter ca. 30-60. 9 Hütten mit je 1 Zimmer, 1 Suite und ein Hauptgebäude, bestehend aus 3 Hütten mit Reception, Lounge, Restaurant.


Umgebung

6.0

Die Sehenswürdigkeiten sind alle gut zu erreichen, Verbrannter Berg, Orgelpfeiffen und Bushmans Gravuren liegen nahe beieinander und ca. 20 Minuten entfernt, zum versteinerten Wald fährt man ca. 1 Stunde. Die Lodge liegt ca. 1 km von der Straße entfernt an einer Gravelroad.


Zimmer

6.0

Da wir das Glück hatten, ein Upgrade in die Suite zu bekommen, können wir über die Zimmer nicht viel sagen, nur so viel, jede gemauerte, runde Hütte steht für sich, alle haben Aircondition, Safe, ein Freiluftbad und eine möblierte Terrasse mit Blick in die Ebene. Die Suite besteht aus einem Wohn- und einem Schlafzimmer, Freiluftbad mit Dusche, Waschebecken, WC und großer Wanne mit Aussicht. Die Wände sind teils gemauert, teils Zeltplanen, die man nach Wunsch öffnen kann, und so fast im Freien wo


Service

6.0

Das Personal war ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Englisch ist kein Problem. Die Anlage und die Zimmer waren immer tadellos sauber.


Gastronomie

6.0

Wir hatten zweimal Abendessen, einmal im Restaurant, halboffen mit wunderschönem Blick in die Ebene und einmal auf der eigenen Terrasse vor der Suite. Es gab jeweils ein 3 Gang Menu, war tadellos. 100 Stufen oberhalb der Lodge ist ein Sundowner Platz, hier wird das gewünschte Getränk serviert, dazu sehr leckere Snacks. Zum Frühstüßck wurde ein kleines Buffet sowie Eier nach Wunsch angeboten. Die Atmosphere im Restaurant war immer nett und entspannt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen kleinen Pool in den Felsen gelegen, eher weniger zum Schwimmen sondern nur zum Abkühlen geeignet. Hier stehen auch 6 Liegen, die aber während unseres Aufenthaltes ausreichend waren. Es werden Ausflüge angeboten, einmal die Wüstenelefanten und einmal die übrigen Sehenswürdigkeiten, wir haben dies nicht in Ansproch genommen,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Mai 2012

Ein absolutes Highlight

5.5/6

Camp Kipwe war unser persönliches Highlight. Einmalige Unterkunft eingebettet in einmalige Umgebung. Hervorragendes Essen zu exzellenten südafrikanischem Wein. Rund um ein gelungener Aufenthalt.


Umgebung


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Robert (56-60)

Mai 2012

Wunderbare Sicht und schöne Atmosphäre

3.8/6

Das Camp Kipwe liegt am Hang eines kleinen Berges mit wunderbarer Sicht über das Land. Die Zimmer sind in die Felsen eingebettet und als gut zu bezeichnen. Auf der Veranda des Restaurants werden die guten Abendessen eingenommen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Sehenswürdigkeiten sind nicht weit entfernt.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Diana (36-40)

April 2012

Sehr schöne Lodge

5.3/6

Die Anlage besticht durch ihre Natürlichkeit. Die einzelnen Bungalows sind perfekt in die Landschaft integriert. Wer hier herkommt sucht Ruhe und Natur und findet diese auch. Einziges Manko ist die warme Temperatur in den Bungalows in der Nacht (siehe dazu bitte meine Beschreibung unter Zimmer).


Umgebung

6.0

Die Lodge liegt nur wenige Kilometer von den Atraktionen in Twyvelfontein entfernt, und doch hinter einem Berg schön abgeschirmt von der Straße.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind wunderbar eingerichtet. Das Bad befindet sich im Freien, was wirklich ein Erlebnis ist. Was uns wirklich gestört hat war die Temperatur in der Nacht im Zimmer. Durch den runden Lehmbau heizt sich der Raum tagsüber sehr auf und strahlt auch in der Nacht noch Wärme ab, was durch die eher laute Klimaanlage leider nur schwer bewältigt werden kann. Wir hätten gerne die Ruhe bzw. die Geräusche der Tierwelt genossen, was durch die Klimaanlage aber nur schwer machbar war.


Service

5.0

Das Team ist sehr zuvorkommend und freundlich. Einzig hatten wir eine kurze Diskussion mit dem Management wegen eines Ausflugs, was man unserer Meinung nach "Kundenfreundlicher" hätte lösen können. Aber alles in allem ist der Service wirklich gut.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück wird in Buffet-Form gereicht. Warme Eiespeisen werden bestellt und dann frisch zubereitet. Wir hatten mittags ein "Light-Lunch" probiert. Die Qualität des gereichten Salats war hervorragend. Abends gibt es ein Menü. Auch hier ist die Qualität des Essens sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist ebenso wie alles andere in die Landschaft integriert. Gemütliche Liegen mit ausreichend Schattenplätzen laden zum faulenzen ein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wilhelm (46-50)

März 2012

Eine der schönsten Anlagen und das beste Essen

5.8/6

Eine der schönsten Unterkünfte und das beste Essen während unserer gesamten Rundreise. Die Bungalows sind ausreichend groß und mit allem was man braucht ausgestattet. Jeder Bungalow hat eine eigene Terrasse mit einem wunderschönen Ausblick auf das weite Land und dem Sonnenuntergang. Eine Besonderheit ist, dass sich das Bad im Freien befindet und nur mit Holzstangen überdacht ist , natürlich ist von keiner Seite einzusehen. Ein traumhaftes Erlebnis, man muss es gesehen haben! In diesem Camp passt einfach alles. Einziger kleiner Nachteil ist das der Pool etwas klein ist.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (26-30)

September 2009

Neues Hotel in Twyfelfontein

5.8/6

Camp Kipwe wurde im August 2009 eröffnet, früher kannte man das Hotel als Francolino Fly-In. Das Camp ist neu renoviert und einzigartig gestaltet: die roten runden Felsen in der Gegend um Twyfelfontein werden durch die runden strohgedeckten Häuschen wunderbar imitiert und sind zum Teil in die Felsen integriert. Das Camp bietet Platz für ungefähr 16 Gäste. Dies bietet den Vorteil von Ruhe und Abgeschiedenheit un ebenso dass das Personal noch jeden Gast mit Namen kennt. Die Einrichtung ist natürlich (viel Holz) und schick zugleich, mit modernen Elementen und wunderschönen bunten Stoffen (Kissen etc). Das Prei-Leistungsverhältnis war umwerfend. Wir waren in einem Vorherigen Namibia-Urlaub in der Twyfelfontein Country Lodge und man kann die Beiden meiner Meinung nach nicht vergleichen: Neu und originell versus abgewohnt und massentouristisch. Noch ist das Hotel ein echter Geheimtipp- es gibt noch keine Homepage, Broschüren etc. Unbedingt auf der Nambiareise ein bis zwei Nächte dort einplanen!!


Umgebung

6.0

Wunderschöne Umgebung, in die das Camp eingebettet ist: Das Damaraland und ie großen roten Felsen von Twyfelfontein machen diesen Ort einmalig.


Zimmer

6.0

Die Häuschen verteilen sich auf das Gelände des Camp Kipwe und liegen alle etwas entfernt voneinander. Komfortabel und ganz neu eingerichtet fühlt man sich sofort wohl. Der runde Grundriß ist originell und macht die Zimmer sehr gemütlich. Jedes Häuschen hat eine Veranda mit Liegestühlen, von denen aus man einen wunderbaren Blick bei Sonnen- auf und Untergang hat. Die Badezimmer liegen im Freien-eine ganz tolle Erfahrung!


Service

6.0

Sehr zuvorkommendes und freundliches Personal. Wir haben uns rundum wophlgefühlt. Gute Englisch- und bei einigen Deutschkentnisse.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Abendmenü mit ausgezeichneten Südafrikanischen Weinen. das Frühstück war ebenfalls sehr lecker mit allem was das Herz begehrt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kleiner, aber sehr schöner Pool, in den roten Fels gebaut mit schönen Liegen und Sonnenschirmen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen