50%
4.5 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.0
Service
4.5
Umgebung
4.5
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Harry (56-60)

August 2019

Strandhotel am Peloponnes

6.0/6

Sehr schönes Resort am weitläufigen und ruhigen Strand gelegen, ideal für Familien mit Kindern ebenso wie für Ruhe suchenden Erwachsene


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Juni 2019

Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

3.0/6

Sehr große Hotelanlage direkt am Meer. Es hat mehrere Poolbereiche, mehrere Restaurants mit gutem aber teurem Essen, wird gerne von Familien mit Kinder genutzt. Es hat viele Einrichtungen für Kleinkinder und Jugendliche. Der Service ist gut, aber nüchtern und komplett uninspiriert. Keine griechische Gastfreundschaft. Die Rezeption vermittelt den Eindruck helfen zu wollen, versucht dann aber alles sich rauszureden.


Umgebung

3.0

Einsames Hotel, keine Ausflugsziele


Zimmer

2.0

Das gebuchte Meerblickzimmer hatte nur sehr eingeschränkte Sicht zum Meer. Nebeneinander gebuchte Zimmer (wegen 2 Kinder) konnte oder wollte nicht realisiert werden, obwohl das Hotel nicht ausgebucht war.


Service

4.0

Service war gut, aber nüchtern und ohne Gastfreundschaft. Man könnte den Eindruck gewinnen dass unbedingt Umsatz gemacht werden musste.


Gastronomie

3.0

Gutes aber sehr teures Essen. Getränke ebenfalls teuer. Auswahl an mehreren Restaurants


Sport & Unterhaltung

4.0

Mehrere Pools, gepflegte Liegen, morgens (10 Uhr) waren keine Handtücher zu bekommen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ralf (61-65)

Oktober 2018

Europäisches Top-Hotel

6.0/6

Traumhaft grosszügige Anlage im landestypischen Baustil, die einem das Gefühl gibt, selbst bei voller Auslastung nahezu allein zu sein.


Umgebung

6.0

Am Sandstrand von Gargaliani gelegen. Flughafen Athen bis Kalamata Autobahn 2 h entfernt, ab Flughafen Kalamata 1 h durchängig Landstraße entfernt. Eine Vielzahl von Ausflugszielen unterwegs erreichbar. Von spektakulärer Antike bis zum idyllischen Wasserfall.


Zimmer

6.0

Rumdumausstattung wie sie von einem guten 5-Sterne Hotel erwartet wird.


Service

6.0

Selbst im "Medicane" funktionierte der Roomservice perfekt.


Gastronomie

6.0

7 Restaurants durchgängig guter Qualität allerdings sehr gehobenes Preisniveau. Ausblick im Flame und Barbouni einzigartig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Umfassend von Surfen, Golf, Basketball alles vorhanden. Tolle Pools außen wie innen. Besonders hervorzuheben sind die Yoga- und Pilates classes. Allein sie sind ein guter Grund hierherzukommen. Die Trainerinnerinen sind sehr gut ausgebildet und engagiert. Untersützten die Teilnehmer mit hilfreichen Hinweisen. Der Übungsraum ist leider von den Umgebungsgeräuschen wie Innenschwimmbad und Tischtennisspiel nicht gut abgegrenzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Seppel (31-35)

Mai 2018

Lage direkt am Meer. Grüne Hotelanlage

6.0/6

Das Hotel ist einfach nur Top. Die Lage direkt am Meer, alles schon grün. Super Service. Das Frühstück war der Wahnsinn was die alles aufgeboten haben. Preise sind allerdings auch entsprechend. Alles in allem ein Top Urlaub jederzeit wieder


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (51-55)

Juni 2017

Sehr schöner Urlaub, Hotel zum Wiederkehren

6.0/6

Wunderschön gelegenes Hotel, liegt etwas abseits in einer Bucht und ist in eine traumhafte Landschaft eingebettet. Nur etwa eine Stunde vom Flughafen Kalamata entfernt.


Umgebung

6.0

Wunderschöne Lage, in der näheren Umgebung ein paar kleinere Städte für Ausflüge (unbedingt nach Pylos fahren!)


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und schön eingerichtet. Leider funktioniert die Klimaanlage nicht immer. Da muss man beim Housekeeping nachhaken.


Service

6.0

Das Service in allen Restaurants und Bars ist sehr gut, manchmal fallen die Englischsprachkenntnisse etwas dürftig aus.


Gastronomie

6.0

Sehr gute Gastromonie, leider sind die Preise wirklich überteuert, vor allem bei den "normalen" Getränken wie Cafe oder Cola. Einziger wirklicher Schwachpunkt ist, dass die Speisen häufig nicht mehr wirklich heiss zu Tisch kommen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ursula (56-60)

Juni 2017

Gerne wieder ohne Halbpension

5.0/6

Wir haben über Attika Reisen gebucht und hier einen hervorragenden Service durch Iris erhalten. Danke dafür. Das Hotel selbst ist wunderschön gepflegt und hat eine angenehme Atmosphäre. Wir haben eine Woche mit HP gebucht. Und da fing der Ärger schon an, unser Check-in bei Katharina war eher suboptimal, keine Information wo die HP eingenommen werden kann. Wir hatten dann am ersten Abend in einem zum Hotel dazugehörigen Fischlokal eine HP, aus 3 Gängen, die Auswahl war gering, das Essen in Ordnung. Daraufhin hat uns Iris von Attika Reisen geholfen die HP zu stornieren und wir sind jeden Abend ausserhalb des Hotels zum Essen gegangen, traumhafte Lokale am Meer gibt es genuegend aber man braucht eben ein Auto dazu. Die Preise im Hotel was "Speisen" angeht, sind astronomisch hoch. Das Fruehstueck wiederum bietet alles, was man in einem 5-Sterne Hotel auch erwarten kann. Eine gute Hilfe war auch Maria aus dem Bereich Guest Relations, die uns mit der Kuendigung der HP unterstuetzt hat. Das Konzept hierfuer sollte lt. Maria schnellstmoeglichst ueberarbeitet werden. Es gibt im oberen Bereich 3 Pools, die allerdings alle nicht tief sind - warum auch immer - aber man kann schwimmen- und sie nicht miteinander verbunden. Komisch aber damit kann man leben. Der Strand ist sehr schoen gemacht, tolles klarklares Wasser, gute Liegen und jetzt im Juni auch von den Temperaturen her erträglich


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einem Naturschutzgebiet, ruhig und ländlich. Um sich die wunderschöne Umgebung anzusehen und es gibt einiges zu besichtigen, sollte man sich ein Auto mieten. Die Fahrt vom Airport zum Hotel dauert ca. 50 Min.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein ganz normales Zimmer mit Meerblick im Haupthaus, geschmackvoll eingerichtet, toller Blick, schönes Bad, der Boden komplett aus Stein. Das Zimmer erschien neuwertig, Boxspring Betten, elektrisch gesteuerte Vorhanganlage und Fliegengitter, till


Service

4.0

Also unser Check-In war alles andere als schoen, wir sind um ca. 13.00 angekommen, kein Zimmer frei. Gut, ist normal wenn ein Hotel voll ist, man wollte uns informieren sobald ein Zimmer zur Verfügung steht. Dies hat nicht stattgefunden. Die Angestellten sind in der Regel alle super freundlich aber auch ungelernt mit schlechten Englischkenntnissen. Der Poolboy z.B. kannte nicht den schnellsten Weg zum Strand, haben wir uns dann selbst gesucht. Wirklich sehr aufmerksam sind die Ober im Pero dem


Gastronomie

3.0

Es gibt unterschiedliche Lokale im Ressort, alle hochpreisig, was aus meiner Sicht in Griechenland gar nicht dafür steht. Ich möchte dort keine Sterneküche (die es nicht ist) sondern einfach lokales Essen, frischen Fisch, Lammkottlets etc. Wir haben bis auf einen Tag jeden Tag ausserhalb des Hotels gegessen und es war einfach wunderbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

smarqu (51-55)

Juni 2017

Schönes Hotel in der Einöde mit internationalem

5.0/6

Gut gepflegte und saubere Hotelanlage - der Management scheint international geführt. Es fehlte an der sonst üblichen griechischen Gastfreundschaft - alles sehr distanziert. Die Hotelanlage liegt sehr einsam - es gibt keinen Bus in die nächsten Orte. Ein Mietwagen ist hier zwingend erforderlich wenn man etwas von Griechenland erleben möchte.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Gute und geschmackvolle Einrichtung - im Zimmer war sowohl eine Klimaanlage, als auch ein Deckenventilator vorhanden. Außerdem gab es die Möglichkeit zum Balkon ein Fliegengitter herunterzulassen.


Service

Nicht bewertet

Das Servicepersonal war nett und freundlich - die griechische Herzlichkeit fehlte leider (wurde scheinbar vom Management nicht gewünscht). Die Sprache im Hotel war ausschließlich Englisch - keine Begrüssung etc. in griechisch. Deutsch wurde im Hotel nicht verstanden.


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Frühstücksbüffet war super. Die gebuchte Halbpension konnte leider im Hotel nicht eingenommen werden, da das Hotelrestaurant (entgegen den Angaben im Katalog) abends nicht geöffnet hatte. Die bezahlte Halbpension wurde anteilig in einigen Restaurants in der Hotelanlage angerechnet - hier war eine rechtzeitige Tischreservierung zwingend erforderlich.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Vasilios (51-55)

April 2017

Sehr Empfehlenswert

6.0/6

Sehr schönes Elegantes Hotel, der Service ist Super, und alles ist sehr Sauber. sehr geeignet für Geschäftsreisende Sehr schöne Meeting räume, viele Aktivität Möglichkeiten. Aber auch für Familien.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Lage, Wir sind mit dem Auto von Athen aus gefahren und haben die Fahrt genossen. Tolle Bungalows viele Ausflugsziele


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helmut (61-65)

September 2016

Erholsamer Luxus

5.0/6

tolle Lage,freundliches Personal,Zimmer toll eingerichtet,hervorragendes Freizeitangebot, Umgebung sehenswert


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tinos (36-40)

August 2016

Einfach Traumhaft schön

6.0/6

Ich bin ja schön sehr viel herumgekommen , aber so eine Anlage und die Vision die dahinter steckt ist schon ziemlich einzigartig. Ich bin begeistert, dass bis auf das kleinste Destail im Design geachtet wurde und das Personal ist sehr freundlich. Hier werde ich immer wieder herkommen und die Entwicklung mit anschauen. Der Strand ist auch absolut Wahnsinn.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Caro (36-40)

August 2016

Wundervoll !!!

6.0/6

Wunderschöner Sandstrand, blaugrüne Wellen. Tolles Hotel, sehr weitläufig. Mittag griechische Taverne, faulenzen am Strand oder Kitesurfen, abends Sonnenuntergang beim Japaner mit Blick aufs Meer oder tolle Pasta bei da Luigi. Kulinarisch wunderbar abwechslungsreich. Wir lieben es, hier die Seele baumeln zu lassen, Energie zu tanken und die Natur zu genießen. Für Sportler tolles Programm geboten. Freuen uns schon aufs nächste Mal!


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alice (61-65)

September 2015

Keine 5 Sterne beim Service und Freundlichlkeit

4.2/6

Zimmerreinigung erst nach 16.00Uhr.Keine Möglichkeit den Hotel General Manager zu sprechen, sollten uns,mit der Reception zufrieden geben. Personal nicht sehr freundlich im Hotelbereich. Poolbar und Golfplätze allerdings sehr kompetent und freundlich. Bei Anreise nachts Flughafenshuttle hat nicht geklappt.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Thomas (61-65)

September 2015

Sehr schönes Haus mit einer tollen Anlage am Meer

5.5/6

Das Hotel iegt mit seinem Schwesterhotel (Westin) direkt am Strand und in einer sehr schönen Anlage. 2 super Golfplätze sind gehören zum Resort. Wir waren das 2. Mal dort und es war wieder ein Erlebnis. Zimmer mit Seaview sind antürlich kalsse.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (61-65)

September 2015

Wundervolles Hotel mit hervorragenden Golfmöglich

5.3/6

ein Hotel der Extraklasse, noch dazu in einer tollen Umgebung Außerdem in der Umgebung wunderschöne idyllische Häfen und Sehenswürdigkeiten. Eine Reise wert bes zu empfehlen der Strand mir seiner tollen Strandbar


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Fotios (56-60)

September 2015

Super Hotel für Urlaub am Meer

5.9/6

Wir hatten einen sehr schoenen Aufenthalt. Der Strand ist wunderbar. Auch das Strandrestaurant Barbouni. Auch der Kontrast zwischen den gruenen Golfplaetzen und dem blauen Meer ist schoen und entspannend. Die Anlage ist sehr gross und man kann grosse Spaziergaenge machen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (41-45)

August 2015

Schlicht und ergreifend - der Hammer

5.8/6

Eine großartige und weitläufige Anlage mit einem wunderschönen Sandstrand und allen erdenklichen Annehmlichkeiten.


Umgebung


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

UK (61-65)

Oktober 2014

Riesenanlage mit großen Schönheitsfehlern

4.8/6

Übergroße Anlage, man muss sehr viel laufen. Wifi nur in der Lobby kostenfrei. funktioniert häufig nicht ,da wenig Kapazität. Äußerst störend Ist das VW das VW Grossevent, dass das benachbarte Westin und das Romanos nutzt. ( gesamter Oktober u November ) . Lärmbelästigung durch jeden Abend Livemusik, ansonsten Meetindcharakter im Hotel u in der Mittagszeit am Strand. Gästestruktur ist international.


Umgebung

5.0

Weite Wege, je nach Lage des Zimmers zum Strand. Zum nächsten Ort ca 7 km. Keine öffentlichen Verkehrsmittel. Taxi kostet ohne way 15 €. Dort befindet sich auch ein kleiner Supermarkt u es gibt nette landestypische Restaurants. Umgebung des Hotels ist ein Golfplatz und Olivenbaumplantagen Nightlife existiert nicht.


Zimmer

5.0

Sehr große Zimmer, keine Kaffeemaschine


Service

5.0

Freundliches Personal. guestrelation Mitarbeiterin Christina ist sehr bemüht, hat aber bei Beschwerden wenig Einfluss auf . Managemententscheidungen, Zimmerreinigung ok, aber spät . Fremdsprachenkenntnisse Englisch durchgehend vorhanden. Die Rezeption arbeitet wenig effektiv.


Gastronomie

4.0

Einige Restaurants immer geschlossen. Wg der Werbe Großveranstaltung ist das italienische Restaurant provisorisch verlegt u Teil des Hauptrestaurants. Essen gut aber sehr teuer.bsp. eine Portion Pommes frites 8€ im Strandrestaurant.Alkoholiscche Getränke völlig überteuert.


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand schön, Wasser sauber , ausreichend liegen u Schirme.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ursula (61-65)

Oktober 2014

Traumhafte GOLFPLÄTZE

5.0/6

Frühstück etwas wenig Auswahl.Halbpension ok.Leider kein ganzes vor dir gegrilltes Fleischstück nur Eintopfgerichte.GOLFPLATZ-ORGANISATION und Golfplätze Spitze. Ohne Englisch wird es schwierig,da vom Personal fast niemand Deutsch spricht.Alle sehr freundlich. Zimmer sehr sauber.Da die Anlage sehr groß ist,sind die Wege zum Restaurante sehr lange.Taxi (Euro30,-)erforderlich,falls man nicht im Restaurante ißt. Für mich alles ok,nur kein 5 Stern Hotel.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Conny (51-55)

Oktober 2014

Tolle neue Golfdestination

4.9/6

Das Hotel ist sehr geschmackvoll ausgestattet, unser Zimmer war groß und ruhig mit Blick auf den Golfplatz und das Meer. Die Nebenkosten fanden wir unangemessen hoch; die Restaurants für die gebotene Qualtität zu teuer. Man kann aber gut ausweichen, im 7 Kilometer entfernten Gialova gibt es mehrere nette Tavernen und Cafes. Schon deshalb ist ein Mietwagen zu empfehlen. Die Golfplätze sind beide sehr schön und top gepflegt (Leading Courses). Der Service dort ist ausgezeichnet. Zum Golfspielen eine tolle neue Destination; jederzeit wieder.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (41-45)

August 2014

Luxuriöses Hotel mit einem rundum tollen Service

5.5/6

Äußerst angenehmes Luxushotel mit einem sehr guten Service und äußerst freundlichem Personal (der allerdings auch nicht ganz preiswert ist). Das Frühstück war sehr gut.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (51-55)

Mai 2014

Absolutes Spitzenhotel

5.9/6

Sensationelles Hotel, was man jeden empfehlen kann, der Wert auf Sauberkeit und Luxus hat! Saubere Zimmer und Spitzen Essen!


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fernand (61-65)

September 2013

Objektive Betrachtung des Aufenthaltes im Romanos

4.8/6

Ein Bier in der Dose und mit Plastikbecher serviert für EUR 7 im 5 *-Bereich ist geschmacklos und geht eigentlich nicht. Gäste, welche einen Aufenthalt von > 7 Tagen buchen, sehnen sich nach Essen ausserhalb des Ressorts. Warum ist das so ? Es müsste nicht sein ! Es gäbe Möglichkeiten diesen Bedarf zu verändern... und das Geld innerhalb des Ressorts zu behalten; überlegen Sie es sich. Warum hat es nicht mehr CH-Gäste ? Dies liesse sich auf recht einfache Art ändern, würde doch das Resort wahrscheinlich viele CH-Gäste ansprechen; überlegen Sie es sich. Freuhndliche Grüsse. Fernand und Monika A.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (56-60)

September 2013

Tolle neue Golfdestination

5.9/6

Eine grandiose Destination, vor allem für Golfer. Das The Romanos its etwas "privater" als das Westin, was mehr ein Familienhotel ist. Äußerst ansprechende Ausstattung der Anlage, perfekter Service und stets freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter mit sehr guten Englisch-Kenntnissen. Alles hat gepasst. Wir können die negativen Bewertungen nicht verstehen, die zum Teil in Bewertungsforen abgegeben werden. Diese Gäste müssen anders wo eingecheckt haben. man kann nicht High Quality und Komfort eines 5***** Hauses in Anbspruch nehmen und Aldi-Preise erwarten. Es gibt wenige Häuser im bezahlbaren 5***** Stektor, die mit dem The Romanos mithalten können. Die Golfplätze sind ein Traum !!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (61-65)

September 2013

Golfurlaub

4.8/6

Ein wirklich schönes Hotel mit einer traumhaften Umgebung, mit tollem Erholungswert Wenn man mobil ist wäre ein Ausflug in die Umgebung unbedingt anzuraten Wir waren schon 2 mal dort und kommen sicher wieder


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Waldi (56-60)

August 2013

Ärger schon bei der Ankunft

4.5/6

Wir wurden bei unserer Ankunft 9.30Uhr sehr unprofessionell empfangen, lange Wartezeit auf ein Zimmer, keine Informationen, das kann kein 5 Stern Hotel sein. Das ist eine Mißachtung des Gastes. Ist uns noch nie passiert. Golfplatz und Service ist in Ordnung. Wir werden jeden unserer Freunde abraten einen Urlaub in diesem Hotel zu buchen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eleonore (46-50)

August 2013

Wunderschönes Hotel nicht nur für Golfer!

5.6/6

Eine wunderschöne Anlage, nicht nur für Golfer sehr empfehlenswert. Wer Ruhe sucht , ist hier richtig. In der Umgebung gibt es kleine Ortschaften mit Tavernen. Discos sind hier eher Mangelware. In dieser Region läuft alles eher ruhig und beschaulich ab.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ingrid (46-50)

Juli 2013

So stellt man sich einen erholsamen Urlaub vor!

5.7/6

Wir waren drei Paare und wir waren alle der selben Meinung, hier kann man sich super toll erholen und das Hotel lässt keine Wünsche offen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

David & Barbara (36-40)

September 2012

Will 5 Sterne sein kann aber nicht liefern

4.6/6

Das Romanos will ein 5 Sterne "Luxury Resort" sein also bewerte ich es unter dieser Zielvorgabe. Die Austattung ist Top, sowohl Anlage also auch Zimmer wie Strand lassen eigentlich kaum einen Wunsch offen. Wir sind keine Golfspieler aber ich denke auch diese kommen auf ihre Kosten. Minuspunkte: der Pool ist lächerliche 1,20m tief und so angelegt das Sport Schwimmer nicht vernünftig schwimmen können. Auch der Pool in der Fitnessanlage verdient den Namen nicht. Falls jemand es gewohnt ist oft mal einige Längen zu ziehen kann das vergessen, anscheinend war der Architekt Nichtschwimmer. So zieht man eben im Meer seine Runden, es sei denn das Wetter ist schlecht. Weiters sollte man bequeme Schuhe mitnehmen, die Distanzen im Resort sind gross und so spult man einige Kilometer ab um nur von einer Lokation zur anderen zu kommen. Um das Resort herum gibt es kaum touristische Infrastruktur, ich denke das kommt eventuell noch. Kulturell Interessierten bietet die Gegend die ein oder anderen Perlen die aber eher lieblos vom griech. Kulturministerium präsentiert werden (auch nichts neues). Sauberkeit: im Zimmer ausgezeichnet, so wie es sich gehört werden die Handtücher 2 mal am Tag gewechselt (turn down service). In der Anlage nicht so, hier schwimmen schon mal Löffel und ähnliches tagelang in dem Minipool beim Frühstück. Plastiktüten liegen 3 Tage an der gleichen Stelle und so weiter - Dinge die bei einer täglichen Inspektion auffallen würden. Restaurants: Wir hatten half board. Frühstück: grosses buffet, omelettes made to order, ec. hier stimmt alles und das Personal (trainees) machen ein sehr guten Job. Lunch: hatten wir fast immer am Strand: service naja.... englisch kenntnisse naja.... auswahl bei 2 Wochen nicht ausreichend... Preise: Gläschen Wein 7-9 EUR; Salate ~ 12 EUR; Snacks 8-14 EUR; main courses: 18-35 EUR... Preis/Leistungsverhältnis: schlecht. Dinner: mit half board gibt es das Buffet das ab und zu (und ohne Vorwarnung) auch mal verändert wird in dem der Hauptgang serviert wird. Service: schlecht, Kellner nie da, man wartet auf Getränke, abserviert wird schon mal länger nicht, englisch Kenntnisse: Fehlanzeige; die Suppen waren positiv - in 14 Tagen 14 verschiedene sehr gute Suppen; Salat und Vorspeisen Buffet: war ok aber nach einer Woche wird es langweilig; Hauptgerichte: Steaks oder Schuhsohlen - mal so dann so... jedenfalls hatten mich die Gerichte an einen 4 Stern Ägyptenurlaub erinnert. Nachspeisen waren dann wieder prima und abwechslungsreich. In Summe kommt man bei half board auf ca. 50 EUR pro Nase für Dinner, m.M. hatte ich nicht die Qualität die diesen Preis rechtfertigt, vor allem beim service. Eating out: Wir waren im Resort Steak House (Flame) und Griechen (Eleon). Beides mal sind wir auf ca. 100 EUR pro Nase gekommen und das war es eigentlich nicht Wert. Im Flame ist das Ambiente noch nett und macht etwas wett aber im Eleon ist das schon nicht mehr so. Last but not least die Cocktails für 14 EUR kann man vergessen. Egal was man bestellt man kriegt ein wässriges irgendwas das nichts mit dem zu tun hat was man bestellt hat. Service generell: zu wenig service personal; nicht ausreichend geschult; nur die nicht Griechen können vernünftig Englisch um auf den Gast einzugehen. Was mich wurmte ist das es nur in der lobby Wifi gab und man im Zimmer dafür 10 EUR pro Tag zahlen sollte. Das ist weder der Starwood Kette noch einem 5 Stern Resort würdig - ich habe mich richtig geärgert und bin bei meiner Beschwerde nur doof abgewimmelt worden. Rezeption: wieso sprechen die kein Englisch? Die Trainees beim Frühstück sprechen 100 mal besser Englisch als das Personal bei der Rezeption oder am Concierge Desk. Kommunikation: hat ich auch gewurmt. Es gibt so etwas wir eine Liste wann welche Restaurants offen haben und wann nicht und was sonst noch passiert. Wieso muss ich mir das immer bei der Rezeption holen und wird nicht in das Zimmer geliefert wenn es Änderungen gibt? So sperrte das Restaurant Eleon "end of season" zu ohne das wir gewarnt wurden. Am Strand verschwinden schon mal liegen und der "an der Liege" service wird von heute auf morgen eingestellt. Der coffee shop am Strand schliesst auch schon mal "end of season". Saisonende (anscheinend Sept): Vorsicht! Hier beginnen Restaurants, Bars, etc. zu schliessen und der service wird reduziert ohne Vorwarnung! Spa: sehr gut aber die Preise sind mehr als übertrieben. Wir kommen aus Kitzbühel und bereisen die Welt aber 105 EUR musste ich noch nie für eine 60 min Massage bezahlen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (46-50)

August 2012

Badeurlaub vom Feinsten

5.8/6

In den vorhergehenden Bewertungen wurde eigentlich schon sehr viel über das Hotel im allgemeinen gesagt. Es hat alles, was ein top Resort braucht: vielfältige Restaurantmöglichkeiten, ein Freizeitangebot, das keine Wünsche offen lässt und vor allem ein herrliches Meer. Golfer kommen mit zwei faszinierenden und unglaublich gut gepflegten Plätzen voll auf ihre Kosten.


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem Auto von Athen angereist und man denkt man kommt "into the middle of nowhere". Das ist aber gerade das schöne. Das Hotel liegt inmitten von Olivenhainen und die Region ist touristisch weit weniger erschlossen als andere Regionen des Peloponnes. Unglaublich natürlich alles um das Resort herum. Hochhäuser sucht man glücklicherweise vergeblcih. Obwohl es im August bekanntermaßen in Griechenland sehr heiß ist, hat immer ein leichter Wind geweht, der einen erfrischte.


Zimmer

6.0

Helle großzügige freundliche Zimmer mit riesigen Terrassen. Vor allem auch die Bäder sind sehr groß.


Service

5.0

Die Mitarbeiter waren sehr freundlich. Was uns gut gefallen hat ist, dass viele aus der Region kommen. Vielleicht ist der Service nicht immer ganz so perfekt, die Herzlichkeit entschädigt aber für vieles.


Gastronomie

6.0

Bei 6 verschiedenen Restaurants, kam man die Gastronomie einfach nur als breitgefächert bezeichnen. Paare fühlen sich wahrscheinlich im asiatischen Restaurant und im FLAME am Golfplatz am wohlsten, Familien mit Kindern sind im SOUFLAKI-Restaurant und auf der großen Piazza mit italienischer Küche gut aufgehoben. Gäste, die keine Halbpension haben, sollten öfter auch mal am Strand das BARBOUNI genießen. Wir haben das eine oder andere Mal dort um 16:00 Uhr Mittag gegessen und uns ganze Fische bes


Sport & Unterhaltung

6.0

Es ist schade, dass das Hotel mit seinem herrlichen Meer so wenig wirbt. Wir kennen viele schöne Gegenden in Südeuropa, das Meer hier hat uns unglaublich gut gefallen. Die Bucht ist riesig und man kann richtig weit hinaus schwimmen. Es wir nur gleich am Ufer schon tief. Familien mit Kleinkindern bleiben wahrscheinlich lieber an den vielen Pools.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

August 2012

Schönes Hotel mit einzelnen Schwachpunkten

5.5/6

Das Hotel ist sehr schön gelegen, weitläufige Anlage mit wunderschönen alten Olivenbäumen. Der ganze Komplex passt sich sehr gut der Natur an. Auch wenn das Hotel voll belegt war, hatte ich nicht das Gefühl von anderen Gästen "erdrückt" zu werden. Das Hotel ist sehr geschmackvoll eingerichtet, mit Liebe zum Detail, die Zimmer sind verhältnissmäßig groß, gut ausgestattet, sauber, große Bäder, Balkon, schönem Blick, entweder Golfplatz, Meer oder Swimmingpool. Das Frühstücksbüffet ist sehr umfangreich, in einem schönen Ambiente. Die Gäste setzen sich aus ganz verschiedenen Nationalitäten zusammen, wie Deutsche, Griechen, Russen, Amerikaner, Franzosen, Türken, Italiener und Spanier


Umgebung

6.0

Der Strand grenzt direkt an die Hotelanlage, einfach und schnell erreichbar, von unserem Zimmer waren es ca. 3 Minuten, wer nicht gut zu Fuß ist, wird mit Elektroautos innerhalb der Anlage gefahren. Möchte man die Hotelanlage verlassen, ist es ratsam ein Auto zu mieten, zu Fuß kann in der Umgebung nichts erreicht werden. Da das Hotel über Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten verfügt, ist es nicht zwingend nötig die Anlage zu verlassen. Es werden Ausflugsmöglichkeiten angeboten.


Zimmer

6.0

Die Zimmer groß, mit guter Ausstattung, sehr bequeme breite Betten, Sofa mit Tisch, Tisch mit Stühlen, Eingangsbereich mit großem beleuchteten Schrank, Safe, TV mit vielen internationalen Programmen, Minibar, Terrasse oder Balkon. Das Badezimmer hat zwei Waschbecken, Badewanne, getrenntes WC, getrennte tolle große Regendusche. Gut durchdachte Lichtkonzepte Die Zimmer sind sauber und neuwertig.


Service

4.0

Allgemein war das Personal freundlich und hilfsbereit. Es wird englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war gut, nur leider manchmal zu unmöglichen Zeiten. Am 1.Tag war das Zimmer um 17 Uhr noch nicht gereinigt, ich habe mich an der Rezeption beschwert, danach war das Zimmer immer am Vormittag schon fertig. Auch am Abend, bei der 2. Zimmerkontrolle hat es nicht immer geklappt, die Reinigungskräfte kamen häufig zu der Zeit, wenn man sich für den Abend zurecht machte, also schickte ich sie weg. S


Gastronomie

5.0

Es gibt eine große Anzahl von internationalen Restaurants, die alle zu empfehlen sind. Die Qualität der Speisen und Getränke ist gut, das Personal freundlich und kompetent. Alles sehr sauber, schöne Atmosphäre, wobei in manchen Restaurants die Preise relativ hoch liegen. Außerdem gibt es einige sehr schöne Bars mit guten Cocktails.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt verschiedene Sportmöglichkeiten, Golf, Tennis, Jogging, dafür um den Golfplatz extra Wege vorhanden, Fahrradtouren, Sportcenter mit Geräten. Es gibt Musikabende mit griechischer, aber auch internationaler Musik. Es werden Kochkurse angeboten. Ein Freiluftkino bietet Filme oder Konzerte an. Die Lobby und eine Bar bieten freien Internetzugang. Die Poolanlage ist sehr schön, mir war allerdings der Pool nicht tief genug, dafür haben wir den Strand genossen. Ein toller breiter und langer


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

Juni 2012

Elegantes modernes, stylisches 5 Sterne Resort

5.8/6

Das Westin Costa Navarino ist eher für Familien geeignet, das "The Romanos" eher für Ruhesuchende. Im Prinzip eine gemeinsame Anlage aber jedes Hotel hat einen eigenen Check-In Bereich. Die Restaurants kann man gemeinsam benützen. Zimmer sehr modern, komfortabel, sauber. Bad mit 2 Waschbecken, 1 Badewanne, separate Dusche, separates WC. Mit Holz-Schiebewand zum Schlafraum. Im Romanos gratis WLAN, im Westin gegen Gebühr. Nicht nur für Golfer ein tolles Resort.


Umgebung

6.0

Beide Hotels liegen am gleichen wunderschönen kilometerlangen und sehr breiten Sandstrand. Es ist zwar kein puderfeiner Sand, aber angenehm, an manchen Stellen schon fast feiner Kiesstrand, aber wunderschön und klares, sauberes Meer. Im Juni hatte das Meer erst 17°C und es war sehr windig. Wenn man mal raus aus dem Hotel will braucht man einen Mietwagen, der kleine griechische Ort Romanos ist ca 5 Autominuten entfernt und man findet ein paar Tavernen. Ca 15 Automin.zum nächsten größeren Ort wo


Zimmer

6.0

1 A - super schön, modern, sauber - der Hotelkategorie entsprechend. Fliegengitter elektrisch zu öffnen. Hatten ein Zimmer zum Golfplatz im 1.Stock, mit seitl. Meerblick. Die meisten ebenerdigen Zimmer haben einen Privat-Pool.


Service

5.0

Die schlechten Kritiken von 2011 können wir nicht nachvollziehen. Das Personal war durchwegs freundlich und sehr bemüht um die Gäste. Man wird nicht ständig gefragt ob man Getränke bestellen mag, aber wenn man was möchte kommt rasch ein Kellner vorbei. Sowohl am Pool als auch am Strand. Man spricht englisch, tw auch deutsch. Einige russische Gäste waren auch mit Kindern da, aber angenehmes, gemischtes Publikum.


Gastronomie

6.0

Der Grieche (beim Dorfplatz) ist die günstigste Version in der Anlage essen zu gehen. Z.B. Souvlaki Platte reichlich garniert € 9,50. Beim Golf Club sehr nettes Ambiente, Preise wie bei uns in einem guten Lokal. Steak ab € 25,-, Fisch ähnl.Preise. Beim Italiener waren wir eher enttäuscht. Für Spagetti Carbonara bezahlt man € 18,- (eher kleine Portion) Beim Verlassen des Restaurants hatte uns niemand verabschiedet oder einen schönen Abend gewunschen :-) die Stimmung mit der großen Kinoleinwand (


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Strand Beach-Volleyball, Kitesurfen, Surfen u.a. möglich. Man bekommt Badetücher soviel man will, kann sie tauschen so oft man will :-) Liegestühle am Strand u.Pool ausreichend vorhanden (zu unserer Zeit ca 50% ausgelastet) aber ich denke auch wenn´s ausgebucht ist, hat man hier viel Platz. Wenn nur ein Badetuch auf einer Liege liegt (ohne persönl. Gegenstände) wird die Liege frei geräumt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Adrian (51-55)

Mai 2011

Luxuriöser, sehr großer Hotel- und Golfkomplex

4.8/6

Die aus 2 Hotelkomplexen (Westin und Romanos) bestehende Anlage besticht nicht nur durch ihre Größe und sehr schöne Lage direkt am Meer. Auch die luxuriöse Ausstattung und hochwertige Architektur ist beeindruckend. Durch die Aufteilung der Zimmer auf viele dezentrale Einzelgebäude, ergänzt um einen "Marktplatz" u.a. mit Restaurants, Geschäften, Wellnesstempel, Open-air Kino entsteht ein "Dorfcharakter", bei dem man die schiere Größe der Anlage (jedes der Hotels hat über 300 Zimmer) fast vergisst. Wir waren zu einer Zeit mit sehr geringer Belegung (ich schätze 25%) dort. Es war alles wirklich sehr ruhig und angenehm. Wie sich das zur Hochsaison darstellt, muss man abwarten.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt an der Westküste der Peloponnes, etwa 10 km nördlich der kleinen Stadt Pylos. Vom Flughafen Kalamata (derzeit nur Direktflüge ab Nürnberg mit air berlin) sind es ca. 45 min auf einer holprigen Landstrasse. Rund um den Hotelkomplex erstreckt sich zunächst einmal ein 18 Loch Golfplatz erster Klasse, eingebettet in eine von Olivenbäumen geprägten Landschaft. Ansonsten - vornehm ausgedrückt - ist es recht ruhig. Wer also etwas unternehmen will, muss eigentlich einen Mietwagen ordern


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit Meerblick. Es war edel, sauber, hochwertig ausgestattet und das Meer tatsächlich nur wenige Meter entfernt. Vom Balkon ein traumhafter Ausblick. Nachteil, den man in Kauf nehmen muss: Zur Rezeption, zum Frühstück und den Restaurants ist man immer 5 min unterwegs. Schnell mal ein Kaffee an der Bar ist da nicht. Apropos Kaffee: Was wir im Zimmer vermissten war die Möglichkeit Kaffee oder Tee zu kochen. Das war für einen Mitteleuropäer umso schmerzhafter, da es a


Service

4.0

Die teilweise harsche Kritik mancher Beurteilungen kann ich so nicht nachvollziehen. Denn eines waren alle Mitarbeiter durchgängig: Sehr freundlich und zumindest bemüht, alles richtig zu machen. An den wichtigsten Stellen des Hotels kommt man mit englisch eigentlich immer ans Ziel. Die Rezeption macht einen kompetenten Eindruck. Kritik: Nach einem Totalausfall von TV, Radio, Internet etc. dauerte es schon mal zwei Anläufe und zwei Tage, bis ein Haustechniker kam. Nicht tragisch, aber auch nicht


Gastronomie

3.0

Das schwierigste Kapitel. Es gibt ein Hauptrestaurant (Pero), das als Frühstücks-und abends als Buffet Restaurant fungiert. Weiter ein italienisches sowie ein griechisches "Gourmetrestaurant", ein Restaurant im Golf Clubhaus sowie mehrere Bars/Cafes in den Hotellounges, auf dem Marktplatz und bei den Swimmingpools. Das Hauptrestaurant (täglich Frühstück): Guter Hoteldurchschnitt, kalte und warme Speisen. Wie meistens aber zunehmende Langeweile da keine Abwechslung. (Buffet abends 1 mal besuch


Sport & Unterhaltung

6.0

Hauptzweck unserer Reise war das Golfspiel. Und das war perfekt. Sehr schöner, nicht leichter 18 Loch Platz. Clubhaus etwa 300 m vom Hotel gut zu erreichen. Die Qualität und der Platzzustand: Besser geht es nicht. Das Personal freundlich und kompetent. Und Ende Mai hatten wir den Platz fast für uns alleine (nur ungefähr 10 Personen pro Tag hatten im Mittel gebucht). Die Preise 85 Euro Greenfee und 30 Euro das ECart jeweils für eine 18er Runde. Mit zunehmender Bekanntheit kann das sicherlich so n


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rolf (70 >)

September 2010

Beeindruckende Hotelanlage mit kl. Startproblemen

5.2/6

Die teils heftigen Kritiken können wir nicht bestätigen, ausgenommen die Küche (gut bis schlecht). 2011 soll sich das bessern. Hoffentlich bleiben die Preise stabil! Im Sommer sehr heiß! Im September/Oktober angenehm. Geringe Mückenplage, geringer Fluglärm. Schöner Golfplatz (Greenfee ca. 90 €). Mietwagen sehr nützlich für Ausflüge. Recht gute u. preiswerte Tavernen in 8-15 km Umkreis.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carina (26-30)

August 2010

Wunderschönes Luxushotel der Extraklasse

5.2/6

Ich kann wirklich nicht verstehen dass das Hotel von so vielen Vorschreibern so verrissen wurde. Es ist wunderschön und traumhaft dort und die Leute vom Personal sind alle unglaublich nett und bemüht. Wir hatten einen traumhaften Urlaub dort und hatten meist gar keine Lust auf Ausflüge weil es im Hotel so schön war. (Das ist bei uns sehr ungewöhnlich) Schon die Lobby und der Eingangsbereich sind atemberaubend mit den Bodenmosaiken, den hohen Hallen und den riesigen flachen mit Steinen gefüllten Wasserbecken überall. Manfühlt sich wie in alte griechische Zeiten versetzt und wird behandelt als wäreman ein Stargast. Das Hotel ist eigentliach Teil eines riesengroßen Hotelkomplexes-der im Mai 2010 neu eröffnet wurde.Das Westin gehört dazu und war im September noch nicht ganz fertig. Alles ist nagelneu, nur aus den besten Materialien, im Einklang mit der Natur. Das Hotel hat sehr klare Linien in der Architektur, überall ist Wasser, man hat das Gefähl dass alles sehr harmonisch ist. Sehr "Feng -shui" mäßig. Gäste jeden Alters. Alles ist sehr auber und gepflegt- natürlich war auch alles nagelneu als wir dort waren!


Umgebung

3.0

Naja. Die Lage ist ein eigenes Thema. Ohne Auto kommt man nicht wirklich wohin. Okay, der Hotelbus fährt zu den nächsten Orten,aber wenn man was sehen will vom Peloponnes braucht man ein Auto. Im Hotel kann man zwar Bücher und alles mögliche einkaufen, es gibt auch ein sehr cooles Openair Kino, und allesmögliche sonst noch, eine Bowlingbahn gehört im Westin zum Komplex,Restaurants jeder Geschmacksrichtung(sind sogar in der Halbpension inbegriffen) Aber Supermarkt gibt es z.B.keinen. Also entwede


Zimmer

6.0

Wunderschön designte Zimmer. wir hatten einen Infnity Room mit privatem Pool, was mein Mann und ich unbedingt wollten. Im Bad gab es Badewanne und eine riesengroße Dusche-alles Naturstein und mit Schiebetür zum Wohnzuimmer hin zu öffnen, so dass man von der Badewanne aus auch dasMeer sehen-und hören-könnte. Wir hatten einen traumhaften Meerblick und nicht weit zum Strand. Auf der Terasse gibt es eine Liege, einen Tisch mit Sesseln, im Zimmer eine Couch und nochmal Tisch mit Sesseln, Flachbildf


Service

5.0

Der Serice und das Personal sind ausgezeichnet,freundlich und bemüht.Es ist sehr sauber, gute Fremdsprachenkenntnisse, Zimmer waren super geputzt. Alles bestens- außer am Wochenende! in dem Zeitraum als wir im Hotel waren waren 2 Wochenenden dabei und da war es eine Katastrophe. Wir haben beim Frühstück ewig auf einen Tisch warten müssen, bedient wurde man ewig nicht, die Sachen wurden sehr langsam nachbestückt-schrecklich.Hier liegt die Schuld aber meiner Meinung nach beim Management, das mehr


Gastronomie

5.0

Hier gilt das selbe wie oben: Die Auswahl war immer reichlich und ganz ausgezeichnet, am Wochenende jedoch schlichtweg Überforderung bei den Kellnern. Leider waren manche Speisen manchmal nur lauwarm. Man kann bei Halbpension zwischen dem Hauptrestaurant )Buffetform mit Themaneabenden und Showcooking) und dem italienischen Restaurant (a la Carte) wählen.Beides ist sehr gut.Beim Griechen zahlt man einen Aufpreis, haben wir nicht probiert. Das marokanische Restaurant hatte noch nicht geöffneta


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt haufenweise Freizeitangebote, die wir aber nicht wirklich genutzt haben. Das Open air Kino ist cool, für Kinder gibt es ein eigenes Kinderkino, alles was das Herz begehrt. Die riesige Poollandschaft haben wir nicht genutzt da wir einen eigenen Pool hatten. Am Strand ist alles sehr sauber,eigene Pooltücher und Liegen inkludiert, aber auch das brauchten wir nicht, da uns die eigene Terasse mit Meerblick lieber war.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (36-40)

Juli 2010

Schönes Hotel aber Sehr schlechter Service

3.9/6

Sehr schönes Hotel, in Top Lage auch sehr gehobene Ausstattung. Sehr viele kleine Details, aber sehr unfreundliches und nicht geschultes Personal, total überfordert, lange Wartezeiten auf Essen das dann kalt ist. Wenig Auswahl an Speisen z.B keine Salate, halbfertiges Fleisch, kalter Kaffee usw. Poolservice eine Katastrophe Wartezeit bis 1 Stunde. Zimmerservice sehr gut aber gegen Bezahlung.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Inga (31-35)

Juli 2010

Schönes Hotel, Service leider schlecht

4.0/6

Das Hotel liegt in einem sehr gut abgesicherten Komplex, Navarion Dunes. Das Hotel "the Romanos" ist architektonisch sehr gelungen! Sehr großzügig und weitläufig. Die Zimmer sind mit schönen, hochwertigen Möbeln ausgetattet. Modern aber nicht überzogen. Die Vegetation muss natürlich noch wachsen, bis in 2-3 Jahren entsteht hier sicherlich eine sehr schöne grüne Anlage. Da das Hotel erst vor wenigen Monaten eröffnet hatte, war alles noch perfekt in Schuss. Die Angestellten sind mit den Haus-Buggys schon sehr schnittig unterwegs. Da sollten man schon besser Platz machen.


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es nur wenige Schritte durch die Anlage. Die exklusiven Villen haben einen privaten Strandabschnitt, allerdings nicht direkt am Wasser. Am Strand genügend Liegen und Sonnenschirme. Allerdings fällt das Wasser sehr schnell steil ab. Der Strand ist leider nicht feinkörnig, sonder eher aus Muschelkalksand mit viel Gestrüpp/Ästen. Im Hotel gibt es ein paar sehr exklusive, teure Shops (Schmuck, Bademoden, Desingerlabels). Der "Kiosk" verkauft leider ausser Zigaretten wenig sinnvolles


Zimmer

6.0

Wir hatten anfangs ein Zimmer mit Infinity-Pool. Leider hatten wir keinen Meerblick sondern Golfplatzblick. Auch kam erst ab 17 Uhr die Sonne auf unsere Terasse. Auf der Terasse hatten wir einen kleinen Tisch mit zwei Stühle sowie eine Couch. Da die Terasse rundum eingemauert war, kam hier keine Sonne ran :-( Von der Ausstattung sind die Zimmer schön und modern eingerichtet. Aufgrund unserer Reklamation (Service, Speisen,Zimmer) bekamen wir eine Grand Suite mit Infinity Pool. Absolut zu empfehle


Service

2.0

Das extrem junge Personal war leider völlig überfordert....Wir hatten den Eindruck, dass das Team nicht eingelernt wurde. Oft standen kleine Gruppen zusammen und "übersahen" dadurch die Gäste. An der Poolbar mussten wir über 40 Minuten auf einen Sandwich warten. Mein Mann hatte bis dahin seine Pasta schon gegessen... Die Speisen waren meistens kalt bis es bei uns ankam. Am Pool wurde nicht nach Getränkewünschen gefragt, es lief auch anfangs keiner durch um die Gäste danach zu fragen. Benutztes


Gastronomie

2.0

Vom Essen waren wir sehr enttäuscht. Die Speisenauswahl ist nicht 5-Sterne-Standard. Beim Abendessen im Hauptrestaurant wir das Vorspeisenbuffet gespiegelt auf beiden Seiten identisch aufgebaut. Hier fand man jeden Tag Gurken, Oliven, Tomaten. Mal geschnitten, mal gestiftet, mal geraspelt. Wir haben z.B. ein klassisches Salatbüffet vermisst. Für die Hauptspeisen werden ca. 6 Töpfe angeboten. Geschmacklich war es leider auch nicht berauschend. Nicht schlecht, aber auch nciht besonders lecker. Da


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Poolanlage ist sehr schön gestaltet. Während unseres Aufenthaltes war das Hotel wohl nur zu 50 % belegt, so dass wir immer genügen freie Liegen bekommen haben, ohne Reservierung a la Mallorca!!! :-) Nicht nachvollziehen konnten wir allerdings, warum die "Logenliegen" (kleine Holzpavillions) immer reserviert waren. Hier haben wir nie jemanden liegen sehen. Das Wasser schwabt ständig über den Rand. Dadurch werden die Platten zu einer gefährlichen Rutschpartie. Mit Kindern nicht ganz ungefährl


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Horst (36-40)

Juni 2010

Urlaub im Tunnel

2.7/6

das hotel kann den erwartungen die auf der webseite und in katalogen von airtours oder platinum reiseservice von amex geweckt werden in keiner weise entsprechen. es gehört zu einem komplex von mehreren hotels wovon zwei noch nicht fertig gestellt sind. wir hatten ein deluxe zimmer mit infinity pool gebucht. inkl. frühstück. nachdem man zunächst schon vergessen hat uns am flughafen abzuholen. und wir in der lobby mehr als eine halbe stunde warten mussten bevor wir überhaupt einchecken konnten. wurden wir von einem deutschsprachigen mitarbeiter in einem golfcart zu unserem zimmer gebracht nach der frage " wie wir uns dabei fühlen in der luxuriösesten anlage europas angekommen zu sein" war mir schon klar, daß hier was nicht stimmen kann. dies sollte sich nach besichtigung des zimmers bestätigen. die zimmer sind stilvoll eingerichtet, die bäder mit marmor alles wunderbar. aber die terrasse ist schmal und links und rechts durch massive mauern von den nachbarzimmern abgetrennt. der viel zu kleine pool war schmutzig. die feigen in der minibar von mäusen angefressen. und der meerblick zu 70% von einer mauer eingeschränkt. man hat das gefühl in einem tunnel urlaub zu machen.


Umgebung

4.0

der strand ist sensationell, das große plus für dieses hotel. ansonsten sind die möglichkeiten hier eher begrenzt. schöner golfplatz! als ausflüge bieten sich natürlcih die vielen historischen stätten der region an. wir wollten ein motorboot charteren. ist aber hier scheinbar nicht möglich ansonsten wird die idylle ganztägig von nervigen fluglärm gestört für den eine nahegelegene militärbasis sorgt.


Zimmer

3.0

die zimmer sind schöne eingerichtet.aber auf grund der architektur erwcken sie eher den eindruck eines tunnels. fpr menschen mit platzangst eine katastrophe. erst nach wiederholten reklamieren hat man uns ein zimmer mit echtem meerblick angeboten. das aber dann wiederum keinen infinitypool hat. anstatt uns also ein upgrade zu geben wurden wir downgegraded. das management hat hier meines erachtens völlig versagt.


Service

1.0

das hotel befindet sich bestenfalls in einer pre opening phase. das team ist nicht eingespielt. das angebot an den buffets entspricht niemals einer fünfeinhalb sterne anlage(airtours). eher kantinen niveau! extrem lange wartezeiten an der show küche. orangensaft ungekühlt. zähes fleisch. habe so etwas noch nicht erlebt. das führungspersonal ist muffig und das management hat auf unsere beschwerden zunächst gar nicht reagiert. kaum vorstellbar, daß es sich hier um ein haus der starwood gruppe


Gastronomie

2.0

siehe oben. die im katalog angepriesen restaurants sind nicht alle geöffnet. das angebot am buffet ist eine frechheit. an der poolbar wurden mir für 17,- euro zwei winzige soulflaki spiesse serviert. es ist mir ein rätsel wie man die winzigen hähnchenstücke überhaupt aufspiessen konnte. die spiesse sowie die mitgelieferten pommes waren eiskalt. versöhnlich kann wirklich nur das restaurant am golfplatz stimmen "flame". wir hatten ein gutes ribeye steak und ein wirklich empfehlenswertes s


Sport & Unterhaltung

3.0

die poolanlage ist sauber und großzügig. das sportangebot vorallem wassersport sehr begrenzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Friedemar (61-65)

Juni 2010

Erfahrungen in einem neuen 5-Sterne plus-Hotel

3.2/6

Neue große Anlage mit dorfähnlichem Charakter, die Zimmer selbst großzügig, mit sehr guter Ausstattung, schöner Sanitärrbereich. Gepflegte Hotelanlage mit schöner Bepflanzung. Das waren aber auch schon die positiven Eindrücke. Bereits bei Anreise gab es die ersten Probleme mit der Lage des zuerst angeboteten Zimmers. Wir hatten Meerblick gebucht, und hatten diesen nur, wenn wir uns seitlich über das Geländer gebeugt haben. Trotz nur geringer Hotelauslastung tat man sich in der Rezeption sehr schwer, ein anderes Zimmer mit direktem MB zu finden ( Darstellung im TUI- Katalog entspricht keinesfalls dem Ausblick aus dem Zimmer ). Am Anreiseabend wurde uns trotz gebuchter HP keine Mahlzeit mehr angeboten, das Rezeptionspersonal wußte nicht, ob überhaupt noch ein Restaurant geöffnet hat. . Bis auf einen Auftritt einer kubanischen Musikgruppe an drei Abenden zum Essen keinerlei Unterhaltungsangebot.


Umgebung

4.0

Hotel liegt unmittelbar an einem schönen langen Sandstrand, sauberes Wasser.Gute Ausstattung der Strandmöbel und Schirme. Nächstes Dorf 1 km entfernt, nächster größerer Ort ca.10 km entfernt. Extrem störend war ein fast täglicher Fluglärm durch vermutlich Übungsfluge vom ca. 50 km entfernten Militärflugplatz. Am Ende des Hotelstrandes in der letzten Juniwoche Baggerarbeiten mit Lärmbelästigung.


Zimmer

5.0

Zimmer selbst sehr schön, geschmackvoll möbliert. Gesamteindruck jedoch stark lageabhängig, es gibt viele Zimmer im Hotelkomplex mit sehr schlechter Lage, Sichtbehinderungen und sehr dunklen Balkonen.


Service

3.0

Das Personal ist sehr freundlich, Fremdsprache nur Englisch.


Gastronomie

1.0

Das Hauptproblem im Hotelbereich war für uns die abendliche Verpflegung. Einfallslose Wiederholung nicht schmackhafter Gerichte unter exotischen Namen, keine griechische Küche, sondern asiatische, libanesische und ähnliche Themenabende von unserer Meinung aus schlechter Qualität für diese Kategorie. Trotz Beschwerden der Urlauber erfolgte nicht einmal der Versuch einer Veränderung. Das Früstück war normaler Standard, allerdings auch am Wochenende kein Sekt. Die Getränkepreise sind unverschämt


Sport & Unterhaltung

3.0

Internetzugang 10 Euro pro Tag. Sehr schöner Golfplatz mit sehr gutem Service. Keine Animation Keine Einkaufsmöglichkeitem für deutsche Zeitungen und Getränke in der Anlage.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eva-Maria (41-45)

Juni 2010

Wenig Service in einer einzigartigen Hotelanlage

4.2/6

Waren für 2 Wochen in dieser außergewöhnlichen Anlage. Umgeben von einem Golfplatz, vielen Olivenbäumen, griechischer Architektur, einem schönen Strand mit wirklich sehr guter Wasserqualität - da hätten wir uns eigentlich wirklich wohlfühlen müssen! Leider ist das Personal größtenteils total überfordert. Bei Ankunft am Abend, wusste die Gästebetreuung nicht, wo wir unsere Halbpension einnehmen dürfen, es gab keine Schilderung zur Hotelanlage, auch kein Plan war vorhanden. Im Zimmer lagen auch keine Informationen. Das Personal, welches größtenteils aus Griechenland bzw. der näheren Umgebung ist, wusste nicht wo die nächsten Orte liegen. Man bekam gesagt, dass Autovermietung nur über das Hotel möglich wäre, obwohl im Ort Pylos mehrere sehr günstige Autovermietungen angesiedelt sind. Anfangs gab es keine deutsche Tageszeitung. Gästebetreuung sagte uns die Halbpension wird in den übrigen Restaurants angerechnet. Wie wir dann die nächsten Tage einen Tisch reservieren wollten, bekamen wird gesagt, dass dies doch nicht mehr ginge, und alle Restaurants in der Agora selbst bezahlt werden müssen. Leider waren zur unserer Zeit nur das "Kafeneio" (Kaffee), die "Souvlakerie" (Imbiss) und das "Eleo`n (Grieche) geöffnet, obwohl ich vorab eine Email an Starwood geschickt habe, wo mir mitgeteilt wurde, alle Restaurants wären in Betrieb, außerdem war das komplette Sportzentrum, mit Basketball, Kegelbahn, Diner-Restaurant sowie Fahrradverleih noch nicht fertig, obwohl wir das auch gerne genutzt hätten. Frühstückbuffet ist sehr gut, eine große Auswahl an frischem Obst, leider war die Zubereitung der Eierspeisen eine Katastrophe. Es gab lange Wartezeiten, die Hilfsköche konnten keine 2 Herdplatten bedienen, oft klappte ein einfaches Omelett nicht. Abends gab es Büffet (wir hatten Halbpension). An 5 Abenden gibt es ein Länderthema (ital., span., franz..,marokk., seafood), dann Wiederholung. Leider keine große Auswahl. Das Showkochen eine Katastrophe. Man sieht gar nicht was es gibt. Bekommt zum Teil kalte Fleischspiese aus dem Ofen, bei spanischen Abend gibt es mehr Dekoration als gutes Essen. Die Kellner sind sehr ungeschickt, ständig fällt was um oder man bekommt etwas übergeschüttet; mache hier aber nicht den Aushilfskellnern den Vorwurf, hier wurde mal wieder an gut ausgebildeten Restaurantfachleuten gespart. Griechisches Essen im Buffetrestaurant - leider nicht vorhanden. Die Getränkepreise im Restaurant: 1 Glas Rotwein 12 Euro, ebenso an der Poolbar. 1 Milchshake 10 Euro. 1 Burger an der Poolbar 16 Euro, 3 Scheiben Wassermelone 12 Euro usw. 1 Dose Cola an der Poolbar 4 Euro (dies geht ja noch), aber wieso bekommt man in einem Hotel mit dem Anspruch die Umwelt zu achten, Getränkedosen? Könnte hier noch viel mehr anführen, möchte aber endlich mal etwas über die sagenhaft schöne Landschaft sagen. Umgeben von einer unbeschreiblichen Dichte von Olivenbäumen, genossen wir unsere Ausflüge auf dieser wunderschönen Halbinsel, hier gibt es viel zu erkunden, auch Kalamata ist einen Ausflug wert. Hier ist alles noch sehr beschaulich und wir wurden sehr freundlich behandelt. Ein Mietwagen ist sehr zu empfehlen, da der nächst größere Ort (Pylos) ca. 10 km entfernt ist und Taxifahren (vorallem wenn man in so einem Hotel wohnt), sehr teuer ist. Neben dem Hotel The Romanos befindet sich das Nachbarhotel The Westin, welches jetzt zum 01.07.2010 zum Teil eröffnet worden ist und wo man dann wohl auch die Möglichkeit hat, Bereiche mitzubenutzen, was bei uns nicht der Fall war. Haben hier trotzdem 2 schöne Wochen verbracht und vorallem viele nette Kontakte geknüpft. Schade, dass der Service wirklich zum Teil das Niveau einer Ausbildungsstätte hatte, was wir in einem Hotel, welches zu den 70 Top-Hotels weltweit, gehören soll, nicht erwartet hätten. Können das Hotel von der Anlage her, zwar empfehlen, jedoch sollte man dann, keinen großen Anspruch auf einen perfekten Service legen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (31-35)

Juni 2010

Große Enttäuschung!

3.7/6

Das Hotel ist sehr schön und weitläufig in Dorfform angelegt. Unser erster Eindruck bei Betreten der Anlage war sehr positiv. In der Mitte zwischen dem Romanos Hotel und dem Westinn (Eröffnung folgt Juli) befinden sich einige Geschäfte und ein Open-air Kino. Der zweite Eindruck zeigt einige kleine Mängel, z.B.: - Das Essen kann auf einer wunderschön angelegten Terrasse (im künstlichen See) eingenommen werden; leider wird man bei Einbruch der Dunkelheit von Mücken zerfressen - Das ganze Hotel ist aufgrund der Weitläufigkeit durch Wege verbunden, auf denen kleine Electrocars fahren, diese sind relativ laut und man muss aufpassen, dass man nicht überfahren wird - Die Sauberkeit in Ecken und Kanten ist nicht so gut. So gab es in der Nähe unseres Zimmers eine Ecke mit Mengen von Vogeldreck, die bis zu unserer Abreise "überlebte".


Umgebung

3.0

Ein riesiges Areal incl. Golfplatz wurde für die beiden Hotels erschlossen, das Ganze liegt sehr schön eingebettet in die umliegende, fast unberührte Landschaft (es wird umliegend viel Landwirtschaft betrieben). Von Athen benötigt man ungefähr 4 Stunden mit dem Auto, nach Fertigstellung der Autobahn sollte man es m.E. auch in 3 Stunden schaffen können. Der kleine Flughafen Kalamata liegt etwa 40 Minuten entfernt. Der nächste kleine Ort Pylos mit Einkaufsmöglichkeiten ist ca. 20 Minuten mit dem A


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist sehr schön, groß, geräumig, absolut neuwertig mit einem schönen Balkon.


Service

2.0

Das Hotel wird als 5,5 Sterne Hotel angeboten, die Angestellten sprechen sehr gut Englisch (kein deutsch). Der Service schwankt sehr stark von 1 bis 4 Sternen, stark verbesserungswürdig ist m.E. die Rezeption: Tendenziell unfreundlich, teilweise verschwanden Mitarbeiter im Hinterzimmer, obwohl man offensichtlich wartete. Beschwerden werden teilnahmslos zur Kenntnis genommen, es gibt keine Initiative zur Lösung (erlebten wir mehrfach bei anderen Gästen). Als wir uns über die Beschaffenheit


Gastronomie

3.0

Die Gastronomie im Hotel hat drei Gesichter: - Frühstück (5 Sterne): sehr gut, zwar jeden Morgen das Gleiche, aber sehr gute Auswahl, insbesondere auch an frischem Obst - Mittagessen (1 Stern): Im Hotel gibt es mehrere Möglichkeiten, insbesondere bietet die Poolbar einige Snacks von 10-20 Euro an. Was man hier geboten bekommt, ist sowohl preislich als auch geschmacklich unverschämt, am besten ist bezeichnenderweise noch eine Pommesbude im Hotel, die aber erst um 18Uhr öffnet (sonst würde k


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation haben wir nicht genutzt, wollten wir aber auch nicht. Das open-air Kino abends ist nett. Der Pool ist nett, wenn das Hotel aber mal voll belegt sein sollte, relativ klein.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

Juni 2010

Warum die schlechten Kritiken?

5.7/6

wir können die Kritik an diesem Hotel nicht nachvollziehen, denn wir verbrachten eine wundervolle Woche im Romanos. Unser Zimmer mit eigenem Pool lag ganz nah am Strand und hatte Meerblick. Die Zimmerausstattung ließ keine Wünsche offen, die Einrichtung ist sehr hochwertig, angefangen vom tollen Bett, mit richtigem Plymo, statt der üblichen Laken, den elektrisch steuerbaren Gardinen und Fliegenschutz, dem großen Flatscreen, ausreichenden Staumöglichkeiten und dem wunderschönen Bad mit den vielenHandtüchern, die abends wieder ausgetauscht wurden. Das Zimmer wurde gründlich gereinigt und abends wurden die Betten aufgeschlagen.


Umgebung

6.0

An einem sehr weitläufigen Grobsandstrand gelegen unterhalb der bewachsenen Dünen. Das Westin und das Romanos werden durch Holzwege, die durch die Dünen führen verbunden. Es stehen ausreichend Liegen und Schirme zur Verfügung und es gibt eine Strandbar, die die Gäste sehr schnell mit Getränken versorgt. In der näheren Umbebung gibt es den Ort Pylos mit Burg und kleinem Hafen und Blick auf die vorgelagerten Inseln und Felsen. Ein Mietwagen lohnt sich.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren ausreichend groß und sehr hochwertig und modern eingerichtet. Das Bett sehr bequem, Leselampen waren vorhanden. Die Terrasse vor dem Zimmer mit Holzboden, einer bequemen Liege, einem Tisch und 2 gemütlichen Stühlen und der Pool ausreichend groß mit wunderschönem Blick auf das Meer. Wir haben durchaus schon kleinere Zimmerpools ( z.B. Grecotel Amirandes auf Kreta ) gehabt, deshalb kann ich auch hier die Kritik nicht nachvollziehen.


Service

4.0

Das ist mein Kritikpunkt! Allerdings hat ja leider jedes Hotel so kurz nach der Eröffnung Kinderkrankheiten. Der Service war zumindest beim Frühstück noch etwas unorganisiert aber trotzdem bemüht und freundlich.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension. Das Essen haben wir als sehr gut empfunden. Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig, es gab verschiedene Wurst und Käsesorten, 2 verschieden gebeizte Lachssorten, Butter französischer Herstellung, 3 verschiedene Obstkompotte u. a. auch Rhabarber, viel frisches Obst u. a. Kirschen und Maracujas, 4-5 Honigsorten auch warme Eierspeisen und vieles mehr. Das Abendessen im Rahmen der Halbpension fanden wir ganz ausgezeichnet, es hat sich in dieser einen Woche nicht! wieder


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr großer Pool mit bequemen Liegen und Daybetten und auch hier genügend Handtücher.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juni 2010

Aussen "Hui", Innen "Pfui" - Leider keine 3 Sterne

1.7/6

Sehr großes und unpersönliches Hotel, die Anlage braucht noch einige Zeit, um zu wachsen. Empfang sehr ernüchternd... sehr hohe Preise...


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt unweit eines grobsandigen Strandes, die im Prospekt und und auf der Internetseite beworbene Bucht hat mit der Realität leider nicht viel zu tun. Das abgebildete Paradies befindet sich in einem zu Fuß in 60 Minuten nahgelegenen Naturschutzgebiet, Baden leider eher nicht möglich. Die Anlage ist sehr abgeschieden, daher nur mit Taxi oder sehr teurem Leihwagen zu verlassen.


Zimmer

2.0

Ausstattung und Größe o.K., allerdings für ein Hotel dieser Kategorie nichts besonderes. Hier leider einige Anlaufschwierigkeiten, die noch nachgebessert werden müssen.


Service

1.0

Service? - Nicht in diesem Hotel. Ungelerntes Personal gibt alles, um den Aufenthalt zu vermiesen. Am Pool wartet man bis zu 90 Minuten, bis die Bestellung eintrifft. Die Krönung beim Abendessen, wo wir von einem Kellner angesprochen werden: "Sie kommen aus Deutschland, ich dachte, die Deutschen mögen keine Griechen, haben SIe den Stern Artikel gelesen?" Warum sind wir hier???? Um 23.30h dann der Besuch der Damen, die Handtücher und Seife auffüllen wollen, hier wird keine Rücksicht auf schla


Gastronomie

1.0

Beim Frühstück muss mann Glück haben, einen Kaffee geliefert zu bekommen, Ausrede war mehrmals die "zu kleine Kaffeemaschine" und die Anzahl der Gäste. (Als wir dort waren, hatte das Hotel max. 150 Gäste!!!) Mittags am Pool nach geschlagenen 90 Minuten kommt dann das vertrocknete Sandwich... Abends Buffet, leider auch hier Qualität dritter Wahl, Speisen teilweise kalt und teilweise ungenießbar. Ständig wiederkehrende Auswahl, das Personal kommt zeitweise nicht nach, genug nachzulegen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool schön, allerdings schwappt das Wasser ständig über den Beckenrand und somit wird der Fußweg zur Rutschbahn. Umbedingt nach einer 220V Kabeltrommel Ausschau halten, die ggf. am Beckenrand steht :-) Ausflüge und Spa wurden während unseres Aufenthaltes noch nicht angeboten. Ein dickes Lob an die Tennis- und Golfmannschaft, das einzige Highlight unseres Urlaubes.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Georgia (46-50)

Juni 2010

Sehr gutes Hotel mit Anlaufschwierigkeiten

5.6/6

Wenn man in das Hotel ankommt, hat man das Gefühl, das Ziel erreicht zu haben ! Das Areal mit den alten Oliven Bäume und der Golfplatz ist das erste was die Augen wahrnehmen, der Vorgarten fantastisch angelegt, mit einheimissche mediterrane Pflanzen, der allerdings in 2-3 Jahre seine volle Schönheit erreichen wird! Eine Ruhe umgibt einem, wenn man in das Gebäude eintritt, wo die Elemente Wasser u Wind herrschen, mit den Blick auf der Anlage, über die Pools, das Meer treffend. Welches Gefühl der Stille kehrt in einem!!! einfach einmalig! Rechts geht man zur Concierce, wo man freundlich begrüsst wird, und die Zimmervergabe erfolgt, alle sehr freundlich!!! Wir hatten eine Grand Suite mit eigenen Pool, was traumhaft war! Gebucht mit Halbpension. Gäste aus allen Ländern waren vertreten!


Umgebung

6.0

Das Hotel ist ca. 1 Stunde von Flughafen Kalamata entfernt. In der Nähe ist das kleine Dorf Romanos, mit den berühmten Strand Voidokilia, der zwar schön ist, aber für mich nicht unbedingt zu den schönsten des Planeten gehört... Weitere Strände Hotelnah! Ein Auto wäre angebracht, da Sädtchen Pylos, mit Einkaufsmöglichkeiten, mit der Insel Sphaktiria in 11 km Abstand vom Hotel, sich befinden. Die Umgebung ist wunderschön, ein absolutes muß sich umzusehen. Ganz nah, in 8 km, im Dorf Chora


Zimmer

6.0

Die Zimmer alles in beige Ton gehalten, da die Regeln des Feng Shui gelten keine Spiegel vorhanden, außer im Bad. Wir hatten eine Grand Suite gehabt, mit separaten Wohnzimmer, sowie Essgruppe, mini Kühlschrank, Espressomaschine, Safe, Klima und Internet umsonst. Das Bad war sehr schön, mit Dusche u Separate Toillette, auch da wurde nicht gespart, Duravit Klo, 2 Waschbecken, vis a vis, so hinderte niemand den anderen Partner, die Schränke waren auch von der Badseite begehbar. Die Jalousien lie


Service

4.0

Eher Gut durch die Freundlichkeit verdienend, da noch erhebliche Anlaufschwierigkeiten, Personal englich sprechend. Sauberkeit der Zimmer auch erst im Anlauf, an manchen Tagen Top, an anderen wieder leider nur das notwendigste gemacht, haben wir beandstandet, wurde, wenn auch manchmal länger gedauert, erledigt. Individuel Poolbereich wurde gerne vergessen! Beschwerden wurden im Hotel angehört, und waren bemüht es einem recht zu machen, manchmal musste man allerdings dahinterbleiben!


Gastronomie

6.0

Die Restaurants waren sehr sauber, da wurde sehr darauf geachtet, das Frühstück war excellent, Super von der Qualität, nicht zwar die Quantität, die man an andere Hotels bekommt, aber sicher so besser. Super Gebäck vom freundlichen wiener Konditor, mit sehr guten Auswahl an Früchten, und Sekt war auch dabei. Das Abendessen bestand aus Themata, mal französich, italienisch, marokanisch, asiatisch, griechisch usw. Immer super Qualität, an Fleisch und Fisch, von Garnelen , bis Jakobsmusche


Sport & Unterhaltung

Die Poollandachaft war sehr schön, da es verschiedene gab klein und größere, mit Liegen und Ruheplätze, u Sonenschutz, wirklich mit sehr fein Gefühl gemacht. Da das Westin Hotel noch nicht erröfnet hatte, kleine Kinder wurden am kleinen Pool, mit Animation u Betreuung in den letzen Tage bevor wir gingen, bei Romanos betreut. Der Strand ist sehr schön und lang zum laufen herrlich, mit feinen Sand, jedoch keinen feinen der am Körper kleben bleibt. Viele schöne Liegen mit Sonnenschirme! Das


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alessandro (36-40)

Juni 2010

Schöne Anlage, unmöglicher Service ohne Potential

3.9/6

grosse, schöne anlage. seaview zimmer sind nicht unbedingt erste reihe. hotel gesamt- konzept gut, allerdings überfordertes und untrainiertes personal (und wenig kompetentes management), sehr eingeschränktes (völlig überteuertes) speisenangebot in den restaurants, sehr schlechtes housekeeping.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen