0%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
6.0
Service
2.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Monika & Klaus (56-60)

Mai 2011

Großes Pozential, aber

4.0/6

Das Hotel hat eine GROßARTIGE Lage mit Blick auf Rom. Die Anlage ist wunderschön, sauber und frisch renoviert. Während unseres Aufenthalts in einer Reisegruppe von 40 Personen waren ca. weitere 60 Personen da.


Umgebung

6.0

traumhaft. Das Hotel liegt auf einem hohen Hügel und ist wahrscheinlich im Winter und in Schlechtwetterverhältnissen schwer/nicht erreichbar. Es wird ein (teilweise imaginärer) Shuttleservice vom Hotel angeboten, der bei uns aber ein- von dreimal überhaupt da war.


Zimmer

6.0

Neu renovierte Zimmer, sauber, sehr schöne Möblierung. Im Bad ein mamorner Waschtisch. Für deutsche Handwerksansprüche ist wie immer etwas an der Verarbeitung auszusetzen, aber das kennt man grundsätzlich ja schon. Klimaanlage vorhanden, TV ausschließlich italientisch (Satellit wohl falsch eingestellt, kein internationales Radio), mit Balkon, Minibar vorhanden, Kaffeemaschine nicht, Telefon vorhanden, Safe auch.


Service

2.0

Wir hatten grundsätzlich den Eindruck, dass das Hotel schlecht gemanagt ist. Es waren scheinbar nur Leiharbeiter im Service beschäftigt (ein Mann hat sowohl das Shuttle fürs Gepäck gefahren, als auch Gästeempfang gearbeitet und gekellnert). Diese schienen durch und durch überfordert und schienen auch nicht gut eingearbeitet oder motiviert.... Insgesamt waren die Zimmer sauber, dort also keine Kritik. Es gab ausschließlich italienisches TV, kein Englisch, kein Deutsch! Fremdsprachenkenntnis


Gastronomie

3.0

Grundsätzlich war die Qualität des Essens in Ordnung. Wir waren als Halbpension eingebucht, also Frühstück und Abendessen. Während einer Miss-Wahl im Hotel war großartiges und vielfältiges Essen vorhanden. Ob es nun an unserer Buchung lag, oder woran sonst, ist uns nicht bekannt. Trotzdem war das uns zur Verfügung gestellte Essen leider nicht passend, da es weder landestypisch (mediterrane Küche), noch deutsch war. Das 3-Gänge-Menü bestand aus Pasta, Hauptspeise mit Schweinefleisch (so was fetti


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen Außenpool, der allerdings noch nicht in Betrieb ist (wurde gereinigt, als wir abreisten), können wir also nicht beurteilen. Optisch ist die Anlage wie gesagt atemberaubend schön, aber ob und was als Freizeitangebot da ist, wissen wir nicht, da wir tagsüber unterwegs waren. Allerdings war grundsätzlich wenig Personal verfügbar und da nicht einmal die Bar besetzt war, bezweifeln wir ein weiteres Angebot.


Hotel

4.0

Bewertung lesen