100%
4.5 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
5.5
Service
6.0
Umgebung
4.5
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Bastian (31-35)

April 2019

Nette Anlage, Preis/Leistung passt aber nicht

4.0/6

Hotelanlage Zimmer Pool Service wirklich sehr gut, jedoch auch hier jede Menge Plastik im Meer und das Essen im Hotel sehr teuer


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Eva (31-35)

Oktober 2018

Toller Ort auf einer (leider) nicht schönen Insel

5.0/6

Vorweg sei gesagt, wer wirklich Ruhe und Erholung sucht, ist hier bestens aufgehoben. Das Hotel liegt ca. 20 Minuten vom Flughafen entfernt (Taxi ca. 280.000 Dong). Das Hotel verfügt über einen privaten Strand, welcher sehr sauber ist und von keinen Händler oder anderen Touristen überlaufen wird. Lediglich hört man gelegentlich das Aufheulen eines Jetskimotors, störend aber vertretbar da nur selten. Ebenfalls gibt es nur wenige Liegen als auch Hängematten, was das Ganze sehr angenehm macht. Auch der Service in diesem Bereich (Handtücher, Liegen, Sonnenschirme) ist vorbildlich. Zudem verfügt das Hotel über einen tollen Infinitipool, welcher ebenfalls sauber und ruhig ist. Unser Zimmer, mit direkter Strandlage war sauber und großzügig. Auch das Bad mit zwei Waschbecken als auch einer Regendusche war schön. Was uns definitv störte, war, das kein Moskitonetz über dem Bett hing, da schon die ein oder andere Mücke ins Zimmer geflogen kam. Am besten Türen nach draußen und zum Bad geschlossen halten (die Dusche ist oberhalb nach draußen offen und Insekten kommen rein). Ebenfalls verfügte unsere Veranda über eine im Boden eingelassene Badewanne von welcher man direkt auf den Strand als auch das Meer sehen kann. Das Personal war im gesamten Hotel freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war gut und auch für den europäischen Gaumen definitv etwas dabei. Da das Hotel etwas außerhalb des nächsten kleinen Dorfes lag, haben wir es fast immer bevorzugt, dort zu Abend zu essen. Das Essen war sehr gut und die Preise für viertnamesiche Verhältnisse recht hoch, Pizza ca. 12,-€, Nudelgerichte ca. 15,-€. Am frühen Abend gibt es zudem auch eine Happy Hour für Drinks an der Bar. Wem die Getränkepreise im Hotel zu hoch sind, der findet ca. 200m vom Haupttor entfernt einen kleinen Supermarkt auf der Ecke. Das Hotel bietet ebenfalls auch Touren an. Man kann wählen zwichen Nord-oder Südtour der Insel für 4 Stunden/90km, 800.000 Dong. Leider gibt es hier keine definierte Route und so waren wir nach ziemlich genau 3 Stunden und 60km wieder im Hotel - der Fahrer sprach kein Wort Englisch. Davon abgesehen dass die beiden Aspekte ein absolutes NoGo ist, hat die Insel nicht wirklich etwas „schönes“ zu bieten. Wer wirklich etwas bestimmtes sehen will, sollte sich ein Taxi nehmen, die fahren alle fair nach Taximeter. Die Insel selbst hätte enormes Potenzial, da sie landschaftlich wirklich schön ist. Vereinzelt sieht man auch hier und da einige Großbaustellen für neue Hotelanlagen bzw. angelegte Luxuswohnparks aber abseits davon nur Müll! Leider ist die gesamte Insel davon betroffen. Auf unserer Tour haben wir den oder anderen Strand gesehen, welcher sicherlich ohne den ganzen Müll sehr schön gewesen wäre! Unser Fazit: Bei dem Resort handelt es sich um eine wirklich tolle und saubere Hotelanlage mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis (bezahlt haben wir für 4 Nächte im direkten Strandhaus mit Frühstück 550,-€). Vergleichbare Resorts haben uns in der Vergangenheit wesentlich mehr gekostet, daher würden wir theoretisch auch wiederkommen. Da wir uns aber auch mal gerne außerhalb eines Hotels bewegen, kommt Phu Quoc aufgrund des Müllproblems für uns nicht mehr in Frage. Für alle, die sich gerne nur am Strand/Pool bzw. Hotel aufhalten, ist dieses Resort bestens geeignet.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernhard (56-60)

Januar 2018

Sehr schönes Resort mit etwas Renovierungsbedarf

4.0/6

Chen Sea ist eines der ersten hochwertigen Resorts der Insel, sehr schöner Garten, gute Mirco-Lage. Viele kleinere Renovierungsarbeiten, die (zu) lange Zeit benötigen und den Komfort etwas einschränken.


Umgebung

5.0

Gepflegtes Resort, schöne Außenanlagen, kleine ruhige Bucht mit gutem Zugang zum Meer.


Zimmer

5.0

Gepflegte, landestypische Häuser im Garten, z.T. nahe Strand. Schöne große Zimmer und Bäder in manchen Bereichen einfach ausgestattet. Man merkt, das die Anlage ca. 10 Jahre alt ist. Insgesamt trotzdem schönes Ambiente.


Service

4.0

Nettes und eifriges Personal, nur teilweise mit guten Englischkenntnissen. Obwohl die Mitarbeiter sehr bemüht sind, die Gäste zufriedenzustellen, ist ihre Qualifikation leicht unter vergleichbaren 4-5*Hotels (Schulung und Auswahl könnte besser sein).


Gastronomie

5.0

Ausgezeichnetes Frühstück, gutes Abendessen (im Vergleich allerdings zu teuer)


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool-Anlage ist etwas veraltet, hat aber einen schönen Blick; Am Strand Segeln, Surfen und Kajak in gutem Zustand und erfreulicherweise kostenlos verfügbar. Wellness / Massagen im Vergleich zu anderen Hotels und v.a. zu sonstiges Angeboten sehr teuer (aber dafür überdurchschnittlich gut)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dieter (66-70)

Januar 2018

Ruhiges Strandhotel mit sehr viel Atmosphäre

6.0/6

Traumhaft an einem feinen Sandstrand gelegen, riesiges Zimmer mit privatem Jacuzzi, sehr freundlicher Service und leckeres Essen. Der Sonnenuntergang am Steg ist ne Wucht


Umgebung

6.0

ca. 40 min. zum Flughafen, keine weiteren Unternehmungen


Zimmer

6.0

riesiges Zimmer mit großem Bett, das aber schlecht zu 'erklimmen' war (50 cm breite Holzumfassung) zwar in 3. Reihe, aber dafür sehr ruhig


Service

6.0

Immer sehr freundlich und hilfsbereit Über etwaige Flugänderungen sollte man sich selbst informieren


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Tauchen, schnorcheln, segeln ......


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffen (51-55)

Januar 2018

Tolles Strandhotel zu relaxen

6.0/6

In diesem Hotel kann man super entspannen nach einer Rundreise durch Vietnam . Hatte einen Bungalow in der ersten Reihe am Strand gebucht. Jeder Bungalow hatte eigen Liegen und wir hatten auch jeder eine Hängematte direkt am tollen Strand. Sehr ruhig gelegenes Hotel etwas ausserhalb der City. Der komplette Service war überragend . Frühstück und Abendessen waren Spitzenklasse. 100 % Weiterempfehlung.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marius (51-55)

Dezember 2017

Völlig überteuert

3.0/6

Gebucht und vorbezahlt via booking.com für 250 Euro inkl. Frühstück sind wir am späteren Nachmittag im Hotel angekommen. Beim Check-in mussten wir quasi als Begrüssung erst einmal ein Deposit von USD 60 leisten....offenbar werden die Gäste hier als potentielle Zechpreller angesehen. Das Zimmer war dann für diese Preislage ungenügend! Das ganze Resort hat Wartungsmängel, zB. sind die Gehwege zu den Bungalows mit Holzschindeln ausgelegt, wovon viele defekt sind oder ganz fehlen. Die Preise für Dienstleisungen sind sehr hoch und lassen sich mit denen, die wir von zuhause gewöhnt sind, vergleichen. Das Hotel ist weit vom nächsten Ort abgelegen, zum Glück gibt es ein paar einfache und akzeptable einheimische Restaurants in Gehdistanz. Wer gerne wie eine Weihnachtsgans ausgenommenen werden will, ist hier am richtigen Ort. Wir jedenfalls haben gleichentags wieder ausgecheckt und sind woanders hin. Positiv: die Rückerstattung via Booking.com verlief problemlos.


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefan (26-30)

September 2017

Traumhotel

6.0/6

Hier werden Träume wahr: Ideal für eine romantische Zeit zu zweit. Wir haben unsere Vietnam-Rundreise hier ausklingen lassen und die Ruhe genossen. Ein wahnsinnig schöner Pool, leckeres Essen, Badewanne auf der Terrasse und ein stilvoll eingerichtetes Zimmer/ Bungalow.


Umgebung


Zimmer

6.0

Zimmer sind eigentlich kleine Bungalows/ Häuschen, die sehr schön eingerichtet sind. Auf der Terrasse gibt es eine Badewanne und man kann dort auch Rollos herunterlassen, um die Privatsphäre zu erhöhen.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Barbara (19-25)

Dezember 2016

Traumhaft exklusiv

6.0/6

Traumhafter Aufenthalt, den wir uns nach einem langen Backpacking-Trip gegönnt haben. Ist in jedem Fall zu empfehlen und fühlt sich sehr exklusiv an. Sehr aufmerksames Personal und tolles Frühstück mit Terrasse in der Nähe des Wassers.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roger (41-45)

November 2016

Traumhafte ruhige Lage abseits vom Touristenrummel

6.0/6

Kleines Hotel mit Charme! Das Hotel ist zwar schon etwas älter, hat aber sehr viel Charme und sehr aufmerksame Angestellte! Die Zimmer sind sehr gross und mit einer Outdoordusche versehen. Die Mitarbeiter waren sehr zuvorkommend und freundlich, zudem gab es immer wieder Wasser, Früchte oder Erfrischungen am Strand einen super Service. Das Hotel ist etwas abgelegen und man konnte so richtig gut relaxen und sich erholen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sehr grosse schöne Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

LiMa (26-30)

Dezember 2015

Tolles Hotel mit Tücken

4.8/6

Der Check in im Hotel verlief etwas problematisch, da der Airport Transfer nicht ganz geklappt hat. Daher kamen wir für das Hotel Personal etwas überraschend an der Rezeption an. Nach einem kurzen Moment der Unordnung verlief der Check In sehr gut. Es wurden Getränke und Tücher gereicht. Zum Zimmer wurde man begleitet und bekam alles erklärt. Unser Bungalow mit Meerblick war traumhaft schön und sehr gut eingerichtet. Die Größe war sehr angenehm und es gab auch ausreichend Stauraum für die Koffer und die Kleidung. Das Bad ist halb offen und sehr hübsch gestaltet. Hier gibt es auch sehr gute Amneties. Das Frühstück war auch sehr gut. Es gab ausreichend frische Speisen. Leider kam es teilweise vor, dass Speisen alle waren. Es gab jedoch auch ein paar Punkte die uns leider nicht gut gefallen haben! Es befanden sich vor dem Bungalow keine Strandliegen (andere hatten welche). Diese wurden auf Nachfrage angeliefert, waren am nächsten Morgen jedoch wieder an einem anderen Bungalow. Das Türschloss war teilweise sehr schwer bis fast unmöglich zu öffnen, so dass wir zur Unterstützung Personal benötigten Die Öffnung gelang hier nach kurzer oder langer Zeit. Das Problem wurde jedoch nicht beseitigt sondern nur die Öffnung sichergestellt. Das Restaurant am Abend bietet immer abwechselnde Buffets oder ein A la Cart Menü. Auf diesem sind ganz wenig Vietnamesische Speisen zu finden und viele italienische Gerichte wie Nudeln, Pizza u.ä.. Leider waren wir mit den Speisen dieser Karte nie zufrieden. Bei einem Restaurant mit italienischer Ausrichtung in Vietnam bzw. auch in dieser Preisklasse war unsere Erwartung viel höher. Das Restaurant ist unsere größte Enttäuschung in diesem Resort. Der Aufenthalt war ansonsten sehr schön und die Anlage ist wunderbar gepflegt und bietet tolle Möglichkeiten zur Erholung. Es fehlt leider nur der Blick für bestimmte Details in der Anlage und ein tolles Restaurant am Abend.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thorsten (36-40)

Juli 2015

Wundervolles Resort zum Entspannen

5.7/6

Wundervolles Resort zum Entspannen. Wir hatten eine Deluxe-Villa am Strand, sehr stylisch eingerichtetes Zimmer und Bad, Badewanne und gemütliche Sitzmöbel auf der Terrasse direkt am Strand. Riesen Pool, Open Air Gym und Spa in sehr gutem Zustand, Frühstücksbuffet und Essensauswahl reichhaltig und sehr geschmackvoll. Besonders erwähnenswert ist der Verzicht auf Plastikflaschen und unnötige Verpackungen im Zimmer/Bad/Restaurant.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sylvia (46-50)

Januar 2014

Paradies mit kleinen Abstrichen

5.0/6

Tropisch idyllische Anlage mit exzellentem Essen! Der „aktuelle“ indische Koch war lange Jahre in Deutschland und ist sehr präsent und unterhält sich gerne mit den deutschen Gästen. Jeden Abend wird zusätzlich zur Speisekarte ein sich ständig abwechselndes Abendbuffet im Preis von 39 US$ angeboten. Leider sind die Villen insgesamt stark renovierungsbedürftig, insbesondere die mit Holz ausgelegten Balkone bergen Verletzungsgefahr, da einzelne Holzteile lose sind. Das Bad ist wildromantisch mit einer Regendusche im „Freien“ ausgestattet (Sichtschutz vorhanden) Das Personal ist absolut service-orientiert und liebenswert. Es ist bemüht, sich mit den Gästen zu unterhalten, was nicht immer leicht fällt, da die Sprachkenntnisse oftmals nicht ausreichen und verbesserungswürdig wären. Ansonsten liegt die Anlage paradiesisch direkt am Meer und ist sehr auf die französische Lebensart t ausgerichtet (Die Anlage ist unter französischem Leitung). Da die Anlage von der Stadt gut 10 Minuten Fahrzeit entfernt liegt, ist man hier sehr abgeschieden und weg von allen anderen Unternehmungsmöglichkeiten; für Ruhesuchende damit top. Für Neuankömmlinge gibt es eine Welcome-Party mit kleinen Snacks und Drinks. Unserer Meinung nach gibt es zu wenig Schirme und Liegen am Strand, was leider die Reservierungsmentalität der insbesondere Deutschen Gäste aufkommen lässt. Zudem könnte der Strandabschnitt des Öfteren von Schmutz (Zigarettenkippen, Plastiktüten und -flaschen) gesäubert werden. Die Anlage wird durch Lifeguard und zusätzlich durch Security gesichert.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Renate (41-45)

August 2011

Traumhaftes Hotel auf einer paradiesischen Insel

5.8/6

Das Chen La Resort wurde vor einigen Monaten in Chen Sea Resort umbenannt. Das Resort liegt einsam in einer kleinen, wunderschönen Bucht. Man wohnt entweder in Doppelhaushälften oder in Villen. Die Anlage ist sehr gepflegt und sehr sauber. In unserem Zimmerpreis war das Frühstücksbuffet inkludiert. Die Gästestruktur ist sehr gemischt, wir haben Deutsche, Italiener, Vietnamesen,... getroffen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr einsam, um in die Hauptstadt der Insel zu kommen, braucht man mit dem Taxi ca. 15 Minuten (eine Strecke kostet ca. 17USD). Es gibt außer einem kleinen Strandrestaurant, das man zu Fuß in wenigen Minuten erreicht und das bei Sonnenuntergang schließt, keine Restaurants in der Nähe. Direkt vor der Anlage kann man sich aber Mopeds ausleihen. Der Strand ist wunderschön und sauber.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Jacuzzi Villa. Das Badezimmer war fast genauso groß wie das Schlafzimmer, es gibt zwei Duschen (eine im Badezimmer und eine im Außenbereich) sowie eine Badewanne und ein Jacuzzi auf der Terrasse. Die Einrichtung im Zimmer sieht traditionell vietnamesisch aus, ist aber modern nach westlichen Standard. Der Jacuzzi wird täglich gereinigt und neu mit Wasser befüllt, die Zimmerreinigung hat täglich cirka eine Stunde gedauert. Am Abend werden in der ganzen Villa und auf der Terrasse Ke


Service

6.0

Das Service und die Freundlichkeit des Personals war absolute Spitze. Wir hatten eine Jacuzzi Villa gebucht und hatten deshalb einen persönlichen Betreuer, der auf Wunsch das Zimmer aufräumte, uns das Taxi rief, .... Einmal hatten wir eine kleine Beschwerde und sofort wurde Abhilfe geschaffen. Wirklich TOP!


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ließ keine Wünsche offen, es gab sowohl westliches als auch vietnamesisches Essen. In der Anlage gibt es ein Restaurant, in dem auch Themenabende veranstaltet werden. Die Preise für das Essen sind für vietnamesische Verhältnisse sehr hoch. Wir haben einmal beim Barbecue Abend im Hotel gegessen; sowohl das Ambiente als auch die Qualität der Speisen waren sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel hat einen schönen Pool. Liegen und Handtücher sind sowohl am Strand als auch am Pool ausreichend vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Britta (26-30)

Februar 2011

Schöner Abschluss einer Rucksacktour durch Vietnam

5.0/6

Ein empfehlenswertes Resort zum Relaxen und Erholen. Allerdings liegt es sehr abgelegen. Der Strand ist links und rechts des Resorts von Felsen umgeben. Der Transfer zwischen Hotel und Flughafen oder anderen Hotels klappt problemlos. Der Service ist äusserst zuvorkommend, das Frühstücksbuffet reichhaltig und vielfältig - auch nach einer Woche Aufenthalt wird es nicht langweilig. Auf das Mittagessen haben wir meist verzichtet, abends hat man die Möglichkeit entweder in der Lounge oder im italienisch angehauchten Restaurant zu speisen. Es gibt einen großen Spa-Bereich und einen Fitnessbereich, zudem einige Kurse wie Yoga oder Pilates, die kostenlos angeboten werden. Das Personal ist insgesamt sehr freundlich und zuvorkommend. Im Restaurant kann man sich auf Englisch verstaendigen. Das Personal, das nicht so oft Gastkontakt hat, spricht auch deutlich schlechter bis gar kein Englisch. Daran waren wir jedoch nach unserer Reise durch Vietnam bereits gewoehnt. Die Bungalows sind großzügig eingerichtet und sehr sauber. Jeden Abend wird das Bett aufgedeckt und man erhaelt neben dem obligatorischen Betthupferl eine Gute- Nacht - Geschichte in schriftlicher Form. Insgesamt war es sehr erholsam und ruhig dort. Wer allerdings abends was erleben moechte muss den etwas beschwerlichen Weg mit dem Taxi ueber die Schotterpiste auf sich nehmen- das Resort liegt wie gesagt seh ausserhalb, was sich in einigen Jahren aber geaendert haben duerfte, da auf der Insel sehr viel fuer Touristen gebaut wird.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Klaus (41-45)

März 2010

Die Baustelle neben dem Hotel dominierte

4.2/6

Wir hatte fuer unseren Uraub eine Jakuzzi-Villa gebucht, die sehr schoen war. Es war alles sehr sauber und super geraeumig. Wir hatte eine tolle Terasse und ein geniales Schlaf-und Badezimmer. Leider gabe es in 50 Meter Entferung eine grosse Baustelle, die ziemlichen laerm verusrachte, so dass wir tagsueber unsere Villa nicht in Ruhe nutzen konnten. So um 17:00 war dann auf der Baustelle Feierabend, wenn dann nicht die ganze Nacht durch ein Stromgenerator gebrummt haette, der uns dann den Schlaf raubte. Meine Frau hat es mit Ohrenstoepsel geschafft ein wenig zu schlafen. Tagsueber am Strand war alles o.k.. Plastiktueten oder aehnliches konntn wir nicht finden. Das Wasser und der Strand waren schoen, aber von einem Traumstrand kann man leider nicht reden. Das Fruehstueck fanden wir klasse, das Abendessen nicht an vietnamesische Gerichte orientiert und absolut uebertreuert. Sehr schlecht war die Anbindung an die Stadt, die zwar nur 10 Minutn mit dem Taxi entfernt war, aber bei den schlechten Strassen ueberlegt man sich, ob man die Fahrt auf sich nimmt. Insgesamt war fuer uns das Zimmer eine tolle Ueberasschung, alles anderer (ausser der Laerm) war schoen, aber nicht traumhaft. Das Preis-Leistungsverhaeltnis empfanden wir als unpassend. Einen zweiten Besuch wir es bestimmt nicht geben.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Corinna (46-50)

Februar 2010

Paradies auf Phu Quoc, sehr zu empfehlen

5.1/6

Eine sehr schöne Hotelanlage mit einzelnen Bungalows, sehr sauber, herrlicher kleiner Strand -keine Strandwanderer, da Felsen die verhindern. Das Resort ist aber auch sehr abgelegen und bei schlechten Straßen auf Phu Quoc kommt man nurmit Taxi oder Mofa weg. Die Massagen sind sehr gut , das Essen ist super. Es kommen viele Familien aus Norwegen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (46-50)

Februar 2010

Ein Meer voll Müll am Ende der Welt

3.7/6

Nach einem wunderschönen Aufenthalt auf der MV Jayavarman und im Residence D'Angkor waren wir vom Chen La Resort restlos enttäuscht. Das Hotel liegt 20 Min vom Ort entfernt den man nur über eine staubige Schotterstrecke erreichen kann. Rund um das Hotel gibt es nichts. Keine Möglichkeit, den Abend woanders zu verbringen als im Hotel oder wie erwähnt - Schotterstrecke. Und um den Abend im Hotel zu verbringen war das Essen einfach zu schlecht. Wir haben vom nicht durchgegarten Red Snapper bis zum Chicken Curry ohne Chicken alles erlebt, und nur im Restaurant gegessen, weil wir nicht jeden Abend Lust, uns 40 Min durchrütteln zu lassen. Das Frühstück war gut aber einfallslos, jeden Tag die gleiche Auswahl. Die Beachfront-Villa war geräumig und recht sauber bis auf das Bad (Bilder anbei, Schimmel in der Dusche und im Waschbecken). Die Einrichtung war eher schlicht aber ok. Die der Villa angegliederte Terrasse mit Badewanne (die wir nicht genutzt haben, da sie unregelmässig gefliest war) war schön, ausser, dass es sich hier um Doppelbungalows handelt, die nur durch eine Rattanwand im Terrassenbereich getrennt sind. Das hiess, wenn wir abends noch einen Wein auf der Terrasse getrunken haben, mussten wir das Rülpsen vom Finnen nebenan ertragen. Ebenso die Nachts im Zimmer der Nachbarn erzeugten Geräusche, da die Zimmer eine Verbindungstür aus Holz haben. Da die Klimaanlage nicht so weit heruntergekühlt hat, wie wir das zum schlafen brauchen (konnte auch nach Reklamation nicht geändert werden) haben wir mit zusätzlichem Decken-Ventilator geschlafen. Da dieser sehr laut war, mussten wir Ohrenstöpsel benutzen, was die Geräusche der Nachbarn meist unterdrückt hat. Fazit: Für Honeymooner nicht geeeignet. Das Hotel war ausgebucht, daher hatten wir vor unserer Villa teilweise auch spielende Kinder von den Villen in zweiter Reihe, was nicht zu unserer Erholung beigetragen hat. Die Bilder vom Meer sprechen für sich. Es war unmöglich, ins Wasser zu gehen ohne mindestens 2 Plastiktüten an den Körper zu bekommen. Das Strandpersonal hat das eher lax gehandhabt. Wenn jeder Schwimmer 2 Tüten mit an den Strand bringt braucht man sich ja nicht zu kümmern. An manchen Tagen konnte man einen gelanweilten Mitarbeiter sehen, der ein bisschen was am Strand aufgelesen hat. Die Müllhäufchen lagen dann je nachdem mehrere Stunden/über Nacht etwas höher am Strand, wo das Wasser nicht hinkommt. Blieb zum Schwimmen eigentlich nur der sehr schöne Pool oder ein Ausflug mit dem Boot in eine andere Bucht. Insgesamt hatten wir aber nirgendwo klares Wasser baden und schnorcheln, zuviel Sedimente. Unser Gesamteindruck ist, dass sich niemand um die Anlage richtig kümmert (ob es ein Management gibt wissen wir nicht, wir wurden von der Concierge abgefertigt). Wenn das La Veranda, das wir vor 3 Jahren richtig genossen haben, nicht ausgebucht gewesen wäre, wären wir nach dem 1. Tag ausgezogen.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen