78%
4.9 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.3
Service
3.8
Umgebung
3.5
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Marina (46-50)

Juni 2022

Schöne Hotelanlage

5.0/6

Saubere Zimmer sowie freundliche und bemühte Mitarbeiter. Leider hatte unsere Villa keine Terrassenmöbel. Hätte mir mehr Auswahl am Obst gewünscht.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Francy (51-55)

August 2021

Domina

6.0/6

Edel, fantastisch ,sehr empfehlenswert . Die Bedingungen sehr nett das Hotel ist sauber und noch dazu jeden Abend tolle Auftritte.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (66-70)

Oktober 2020

Nur für Pool-Urlaub

4.0/6

Das Hotel ist großzügig angelegt. Es liegt abseits und ist modern. Die normalen 2-Bett-Zimmer (Classic) sind klein. Zimmer zu Meerseite sind laut (Pool, Abendshow). Es erfolgt eine Unterteilung nach Club-mitglied/kein Miglied. Für Ausflüge mit PKW geeignet. Tolle Abend-Shows !


Umgebung

3.0

Liegt abseits und in der Umgebung ist nichts sehenswertes zu Fuss zu erreichen. Baden im Meer ist nur über Stege/Leiter möglich, ansonsten 3 Poolanlagen vorhanden. Mit dem PKW sind andere Strände/Orte erreichbar; sind es nur 30 Km bis Palermo. Interessant war auch der "Parco di Monte Catalfano". Ohne Mietwagen würden wir das Hotel nicht empfehlen.


Zimmer

4.0

relativ klein und wenig Schränke. Betten waren okay.


Service

4.0

Trotz schwacher Belegung gab es Diskussionen über das Zimmer.


Gastronomie

4.0

Trotz Corona ein vernüfiges Angebot, auch schmackhaft. Haben nur Oliven vermisst.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manfred (41-45)

September 2018

Enttäuschendes Sizilien

3.0/6

Im Großen uns Ganzen ansprechende Hotelanlage, Standard und Zustand entspricht größtenteils der angegebenen Hotelkategorie.


Umgebung

2.0

Vom Flughafen Palermo ca. 30 Minuten Transferzeit. Hotel selbst liegt in einer einsamen Bucht, wo es weder Einkaufsmöglichkeiten noch Lokale und Kneipen gibt.


Zimmer

4.0

Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, lediglich die Glasschiebetüre zum Bad läßt zu wünschen übrig (man hört im Zimmer wirklich alles). Leider nur italienischsprachiges TV...


Service

4.0

Personal grundsätzlich freundlich


Gastronomie

3.0

Keine Abwechslung, täglich die gleichen Speisen. Nur sehr begrenzte Auswahl - gilt für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Geschmacklich nicht der Hit... Getränke, falls kein all-inclusive gebucht, im Hotel sehr teuer, z. B. Bier 6 Euro. Getränke können aber mitgebracht werden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Null komma null... In der Anlage gibt es ein kleines Fitnessstudio.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Borbala (46-50)

September 2018

Ohne Club, nur zweite Classe!

2.0/6

Ohne Club, nur zweite Classe!!!! Empfang, Essen und Essen möglichkeiten, Liege am Pool so wie am Strand. Wer sich in seinem Wohlverdienten Urlaub, nicht jeden Tag damit konfrontiert werden möchte " Du gehörst nicht zum Club " Finger weg!!!!!


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Luiza (36-40)

September 2018

Sehr schönes Hotel für entspannte Ferien

5.0/6

Das Hotel liegt außerhalb von Santa Flavia, hat jedoch einen sehr schönen Ausblick auf das Meer. Zimmer sind nicht besonders groß aber zweckmäßig, hell und sauber. Die Hoteleinlage ist unterteilt auf Domina Club und Hotel, somit sind manche Pools oder Restaurants nur für Club Mitglieder zugänglich. Wir wurden durch Club Members angesprochen und bekammen nach der Presentation VIP anhänger durch die wir überall Zugang hatten :-) und sogar an kostenlosen Ausflügen teilnehmen dürften.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist etwas einsam gelegen Zugang zum Meer vom Steg, richtung Santa Flavia erreicht man einen kleinen Sandstrand der an Wochenenden von Italienern besucht wird.


Zimmer

4.0

Klein aber zwecksmäßig und sauber.


Service

3.0

Der Service mittelmäßig, für Club Mitglieder separat und gut.


Gastronomie

4.0

Original Italienische Speisen mit frischen gewürzen schmecken immer obwohl etwas mehr Abwechslung notwendig wäre.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kleines Fitnes Studio, empfehlenswert dagegen Verleih von Elektrofahrrädern (sehr bequem) und ohne viel Kraftaufwand ist man in Santa Flavia wo man viele Cafes und Restaurants bzw. Shopping möglichkeiten vorfindet


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kris (51-55)

Oktober 2017

4 Sterne mit tollen Ausicht,nicht weit von Palermo

5.0/6

Allgemein ok.4 Sterne knapp verdient,ausserhalb gelegen,mietwagen notwendig.sehr schöne Panorama Aussicht,leider kein strand.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Giovanna (46-50)

August 2017

Traumhaft schön

6.0/6

Wir waren 10 Tage da und sind vom gesamten Hotel, personal, Zimmer Verpflegung, Unterhaltung, Sauberkeit und vieles sehr zufrieden. Um sich zu entspannen und einen wunderschönen Urlaub zu genießen ist für jeden was da an Programme, wir können es mit gutem Gewissen nur weiter empfehlen


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kristin (19-25)

Juli 2017

Zweiklassenhotel in schlechter Lage

3.0/6

Wir wurden im Hotel gleich mit als "selected member of our D-Club" begrüßt und wussten zunächst nicht viel damit anzufangen. Es gab Häppchen und etwas zu trinken, bevor wir von einem gekünstelt netten Mitarbeiter durch die Anlage geführt wurden. Ziel dieser netten Begrüßung war wohl lediglich die Erwartung des Hotels, uns den Beitritt zum D-Club schmackhaft zu machen, aber dazu später mehr. Das Hotel verfügt über einen großen Außenbereich, der sich über drei Etagen erstreckt. Zunächst gibt es einen Poolbereich mit Kinderbecken, in der nächsten Etage einen Salzwasserpool mit Poolbar und zuletzt einen Meerzugang, zu dem man nach reichlich vielen Treppenstufen gelangt. Die Anlage wirkt sehr gepflegt. Unser Zimmer war mit seitlichem Meerblick ausgestattet, modern eingerichtet, wenn auch sehr beengt. Wir hatten ein Zimmer über der Küche erwischt, sodass es auf dem Balkon ab der Mittagszeit nach Essen roch. Nun zum D-Club: Das Hotelleben findet in zwei Klassen statt, unterteilt in die normalen 2. Klasse Gäste und die D-Club Mitglieder mit besonderen Vorzügen. Für die D-Club Mitglieder gibt es an den Pools und am Meer besondere Bereiche mit extra Handtüchern und weicheren Liegen. Das Restaurant ist ebenfalls unterteilt in den D-Club Bereich mit weißen Tischdecken usw. sowie die Holzklasse. Einen extra Frühstücksraum mit Außenbereich ist auch den D-Club Mitgliedern vorbehalten. Sehr interessant fand ich auch das Verhalten der Mitarbeiter. Nachdem diese nun bemerkt hatten, dass wir nicht gewillt sind ihrem Chici-mici Club beizutreten, kannten sie uns scheinbar nicht mehr. Wir haben im Übrigen nie herausgefunden, wieviel der Eintritt in den D-Club kosten soll und wie dieser abläuft. Im Allgemeinen fühlt man sich im Hotel nicht sehr willkommen. Die Mitarbeiter sind im Grunde genommen oberflächlich freundlich, wenn man aber besondere Wünsche hat, werden diese nicht erfüllt. So zum Beispiel der Wunsch meiner Mutter, dass zum Anlass meines Geburtstags eine Kerze bzw. eine Blume oder ähnliches auf den Tisch gestellt wird. Es passierte nichts, kein Gruß von der Hotelleitung oder dergleichen. Der Bademeister beschmipfte uns auf italienisch, als wir ihn baten, den Sonnenschirm um 6 noch nicht zu schließen (der Poolbereich hat bis um 7 auf). Die Mitarbeiter im Hotel sprachen kein deutsch, was wohl daran liegt, dass wenige Deutsche dieses Hotel zu buchen scheinen, zumindest haben wir außer uns keine Deutschen gesehen. Das Hotel wird überwiegend von Italienern, Franzosen und Engländern besucht.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt 20min Fußweg über eine viel befahrene, dreckige Landstraße ohne Fußweg entfernt vom nächsten Provinznest. Ohne Auto erreicht man Palermo mit dem Zug, ist aber fix&fertig nach dem Gehweg zum Bahnhof (zumindest im Hochsommer). Wir haben uns dann in der nächsten größeren Stadt "Bagheria" (eine Station mit dem Zug entfernt) ein Auto geliehen (Insarauto Noleggio auf der SS113), da die Preise im Hotel viel zu hoch waren.


Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Wir hatten Vollpension und waren vom Essen eher enttäuscht. Es war ungewürzt und oft kalt, es gab keine Gewürze auf dem Tisch. Dazu gab es meist keine Sauce. Suppen wurden nicht angeboten. Die Obstauswahl war ganz in Ordnung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Moritz (31-35)

Juli 2017

Super Strandbereich, ansonsten nicht zu empfehlen

4.0/6

Großes Hotel in der Nähe von Palermo. Leider eine zwei Klassen Gesellschaft. Durch den schönen Poolbereich gibt es die positive Weiterempfehlung.


Umgebung

3.0

Hotel liegt abseits von Palermo in Bagheria an einer vielbefahrenen Straße. Im Umkreis ist nichts zu finden, außer einem kleinen Restaurant gegenüber, was wahrscheinlich nur vom Hotel lebt. Ohne Mietwagen nicht zu empfehlen.


Zimmer

4.0

Zimmer sind sehr klein und auf jeder Etage in einer anderen Farbe gehalten. Mit zwei Koffern stößt man an den Rad des Möglichen. Die Zimmer verfügen über unterschiedlich große Balkone. Bett war sehr gemütlich, Bad in Ordnung, wenn natürlich auch sehr klein. Wir hatten eine Regendusche in unserem Zimmer.


Service

3.0

Uns wurde bei Ankunft ein Zimmer zur "Gartenseite" gegeben, mit einem Mini-Balkon. Als wir zur Rezeption gingen und nach einem Upgrade fragten, sagte man uns, dass alle Balkone die gleiche Größe hätten. Nach Besichtigung eines neuen Zimmers haben wir uns für dieses dann entschieden, da es natürlich doch einen größeren Balkon hatte und zur Meerseite gelegen war (Aufpreis). Auch ist das Hotel in zwei Klassen unterteilt. In die "normalen armen" Gäste und in den D-Club. Für diesen steht ein separa


Gastronomie

2.0

Wie schon beschrieben, gibt es auch in der Gastronomie (Im Essenssaal) eine zwei Klassen Gesellschaft. In der Mitte sitzen alle normalen Gäste eng beieinander, außen herum ist für den D-Club reserviert. Wir hatten nur Frühstück. Für dieses ist aber auch für Gäste des D-Club ein kleiner Frühstücksraum in der Nähe der Pools verfügbar. Daher waren alle Plätze im "Saal" nur von normalen Gästen in der Mitte besucht. (Animateure durften übrigens an den großen, schön gedeckten Tischen des D-Club sitzen


Sport & Unterhaltung

6.0

Das wirklich Gute an diesem Hotel ist der Bereich der Pools und des Strandes. Das Hotel verfügt über zwei große Pools, einer auf der Ebene des Hotels, der andere in Strandnähe (Erreichbar über viele Stufen). Immer sind Poolboy's unterwegs, um die Anlage sauber und ordentlich zu halten. Handtücher (aber bloß nur Eins pro Person) kann man ausleihen (Kostenlos). Liegen sind in Ordnung und in ausreichender Menge verfügbar.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Norbert (56-60)

Juni 2017

Sehr gut und werde es weiterempfehlen!

6.0/6

Lage sehr gut und ruhig und sehr gepflegt! Leider zuwenig Deutsche TV-Sender, Poolanlage sehr sauber und mit Salzwasser gefüllt sehr gut. Unser Zimmer war etwas zu klein aber auch sauber!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Isabella (46-50)

Juni 2017

Für Club-Urlauber, keine Infrastruktur im Ort

4.0/6

Für Club-Urlauber, die gerne am Pool liegen, gut geeignet, dafür wird auch sehr intensiv geworben. Gibt daher auch überall 2 Bereiche: für Clubmietglieder und sonstige Gäste . Man ist sehr bemüht die eigenen überteuerten Zusatzleistung zu verkaufen. Autovermietung im Hotel funktioniert nicht, man war auch gar nicht sonderlich bemüht und ist viel zu überteuert. Haben dann auf eigene Faust eine in Bagheria gefunden, gelobt sei das Internet! Sonst sitzt man im Ort ohne Infrastruktur (Supermarkt, Bankomat oder Autovermietung) und ohne sonstiges Nachtleben fest.


Umgebung

4.0

Palermo ist mit dem Zug sehr gut und preiswert erreichbar, leider in Santa Flavia keine Infrastruktur (Supermarkt, Autovermietung...) oder Uferpromenade zum Flanieren vorhanden, Gehweg zum Bahnhof ca. 20 Min., leider entlang einer stark befahrenen Bundesstrasse, teilweise ohne Gehsteig und sehr viel Müll. Palermo mit dem Auto nicht zu empfehlen!!! Mit dem Mietauto Entfernungen und Strassenverhältnisse auf keinem Fall unterschätzen, und sich auf sizilanische Fahrweise einstellen. Autovermietung S


Zimmer

5.0

Service

3.0

An der Rezeption nicht sonderlich bemüht uns eine andere Autovermietung zu finden, die im Hotel angebotene ist total unzuverlässig bzw. war tagelang nicht erreichbar, und lt. den vorhandenen Preislisten viel zu überteuert.


Gastronomie

5.0

Sehr freundlich und bemüht. Frühstück täglich gleiche Käse- und Wurstsorte, Kaffee vom Automaten. Abendessen zwar sehr touristisch, aber angemessen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Iris (36-40)

Juni 2017

Hotel Domina Coral Bay - einfach top!

6.0/6

Wir empfehlen das Hotel sehr gerne weiter. Die Zimmer sind schön, ruhig und sauber. Das umfangreiche Essen wird liebevoll zubereitet und schmeckt köstlich. Die Angestellten sind sehr hilfsbereit und freundlich. Das ganze Hotel und die Pools sind tip top sauber und sehr gepflegt. Die wunderbare Gartenlage lädt abends zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Die herzliche und freundliche Art der Leute und die wunderschöne Landschaft dort sprechen für sich.


Umgebung

6.0

Der Bahnhof ist nur ca. 15 Gehminuten entfernt und man hat einen guten Anschluß z.B. nach Palermo u. Cefalu. Die Züge sind ganz modern und sehr preiswert. Für 2,50 Euro kommt man schon nach Palermo. In Santa Flavia gibt es mehrere kleine Geschäfte, Eisdielen u. a. auch einen Supermarkt.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef (61-65)

Juni 2017

Sehr zu empfehlen!

6.0/6

Sehr gut ! Preis Leistung in Ordnung. Da Vorsaison Hotel nicht total überlaufen , daher auch sehr angenehm. Service und Verpflegung Ok.


Umgebung


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christa (66-70)

Juni 2017

sehr schönes Hotel auf der Rundreise

5.0/6

Sehr schönes ,gepflegtes Hotel in toller Lage! Schöne Zimmer und Bad, gutes Frühstück und Abendessen.Getränkeausgabe beim Abendessen chaotisch(Selbstbedienung) Waren im Rahmen einer Rundreise (Berge und Meer) dort. Schöne Gartenanlage mit 2 Pools auf 2 Ebenen, Zugang zum Meer. Alles mit vielen Stufen und Treppen zu erreichen, daher nicht behindertengerecht ! Preise an der Bar extrem hoch!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Reinhard (66-70)

Juni 2017

Aussen Top, innen Flop

3.0/6

Hübsche Anlage mit großen Räumen mit schlechter Funktion Als normal Reisender fuehlt man sich deklassiert, wenn man nicht Mitglied im Domina Club ist. Ca30 Prozent sind für diesen reserviert. Dazu gehören gepolsterte Liegen, Aufenthaltsnereiche, Sitzgruppen etc.


Umgebung

4.0

Traumhafte Lage. Gefälliges Aussehen. Allerdings 98 ! Stufen bis zur Strandebene. Leider Einzellage. Ausweichmöglichkeit schwierig. PKW kostet 7 Euro. G


Zimmer

3.0

Kein Stauraum .Koffer nicht einraumbar da Regalboeden fehlen. Keine vernünftige Sitzmoeglichket. Raum voll mit Bett. Schwarzer Hochglanzlack wenig warm , unverständliche aufdringliche Retrobebilderung. Für Stadthotel geeignet.


Service

5.0

Zimmer sehr sauber .auf Sonderwünsche geht das Personal gut ein.


Gastronomie

2.0

Mensamaessig. Die warmen Speisen geschmacklos wie aus dem Dampfgarer , immer ähnlich und meistens lauwarm. Theke mit Kaltspeisen täglich fast gleich. Einzigs alkoholfreie Getränk mittag und abend ist Wasser. Nur morgens Extraktsaefte und Kaffee aus untauglichen Kaffeemaschinen. 45 Minuten nach Speisebegin Chaos:kein Sitzplatz frei. Speisen nicht ausreichend nachgelegt. Lärm und Unruhe. Keine Tassen, keine Löffel mehr. Wein nur auf sistieren. Sehr pünktlich beim Abräumen. Bei Verspätung kein


Sport & Unterhaltung

3.0

Ausser einer abendlichen Karaoke Darbietung im Innenhof nichts benutzt. Kein Fernsehen in deutscher Sprache. .


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heinz Lothar (61-65)

Januar 2017

Gutes Hotel auf Kundenfang

3.3/6

- Gutes Hotel zwischen Ruinengrundstücke gelegen mit Anbindung ans Wasser(Meeresbucht) - Großraum-Eßsaal mit "Normal Gäste" und "Premium Gäste Einteilung - wobei die "Premium Gäste" die gleichen einfachen übersichtlichen Speisen auswählen mußten, wie alle anderen Gäste auch ( " D CLUB")... - nervige allabendliche laute LIVE-Musik von 19:00 bis 23:00 Uhr - abenteuerliche nicht ungefährliche Spaziergänge in den Ort vor dem Hotel ohne Fußweg auf der vielbefahrenen Bundesstrasse SS 113 - Aufdringliche Eigenwerbung für den teueren Premium "D CLUB" (ca. 9000,- Euro)der DOMINA-HOTELS mit vermeintlichen Vorteilen(nicht in deutsch) - Touristisch noch nicht erschlossener Ort und Umgebung


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Dieter (51-55)

Oktober 2016

Schöner Herbsturlaub

6.0/6

Sehr schöne und gepflegte Anlage. Das Personal war sehr freundlich. Die Küche (Buffet) war gut. Angenehmes Ambiente


Umgebung


Zimmer

5.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

September 2016

Solides Hotel in wunderschöner Lage

5.0/6

Das Hotel liegt ruhig auf einem Felshang gelegen, die Außenanlage und die Poolbereiche sind sehr schön. Die Mitarbeiter waren stets freundlich, die Animation unaufdringlich, die Zimmerreinigung tadellos. Das Essen in Buffetform war abwechslungsreich und sehr schmackhaft, das Personal auch hier freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.0

Die Lage ist traumhaft, Palermo ist mit dem Zug in 20 Minuten für gerade einmal 2,50€ zu erreichen. Die Taxifahrten sind nicht empfehlenswert, da viel zu teuer. Santa Flavia und Porticello sind kleine Städtchen mit jeweils einem Supermarkt und vielen Restaurants und sind fußläufig in 20 Minuten zu erreichen.


Zimmer

4.0

Die Ausstattung unseres Zimmers war besser als man bei 4 Sternen Landeskategorie in Italien erwarten konnte. Die Dusche war groß, das Bett bequem und das Mobiliar tadellos. Leider befand unser Balkon sich schräg über der Anlieferung, weswegen es nachts mitunter laut war. Bei geschlossener Balkontür wsr aber nichts mehr zu hören. Insgesamt sind die Zimmer recht klein und dürften ein paar Quadratmeter großzügiger bemessen sein, um noch mehr Komfort zu bieten.


Service

6.0

Am Service an der Rezeption, im Restaurant, am Pool/Strand und in der Zimmerreinigung gab es nichts zu bemängeln. Wir wurden stets freundlich und höflich behandelt.


Gastronomie

6.0

Das Mittags- und Abend-Buffet war sehr abwechslungsreich, es gab nie an einem Tag oder an aufeinander folgenden Tagen die gleichen Speisen. Die Auswahl war ordentlich, es war für jeden Geschmack etwas zu finden. Die Kellner waren höflich und räumten die Tische stetig ab. Das Frühstücksbuffet war weniger abwechslungsreich, auch hier konnte man von Müsli über Croissants, Brötchen, Wurst, Käse, Spiegelei und Speck aber alles finden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der vorhandene Fitnessraum war ordentlich ausgestattet und voll funktionstüchtig. Die Animation hielt sich in Grenzen (was wir sehr angenehm fanden), wer Lust hatte konnte sich aber beim Aqua Fitness oder kleineren Spielchen beteiligen. Der Tennisplatz des Hotels konnte kostenfrei benutzt werden und in der Nähe der Bar gab es einen Kickertisch, sowie einen Tischtennistisch (die Kellen waren allerdings extrem abgenutzt).


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

August 2016

Absolut zu empfehlen

6.0/6

Tolles Hotel, Super kompetentes Personal!!! Wir hatten einen wunderschönen Urlaub. Genau das was wir erwartet hatten. Mega Lage!!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Juri (66-70)

Juni 2016

Ein Strandhotel für Erholung.

5.0/6

Ein gutes Strandhotel. Sauber, freundlicher Personal, sauberes Zimmer, gutes Essen. Ein Schwimbad am Ufer ist mit Meerwasser. Mietwagen leider teuer. Ein kleines Auto ohne Klima 84€ für ein Tag und 227€ für 3 Tage. Zu Fuß bis Zugstation 15-20 Min. Der Zug nach Palermo fährt ca. 20 Min. kostet 2.50€. Zehr empfehlenswert der Wein Marsala.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gertrud (61-65)

Oktober 2015

Tolle Lage , schöner Garten ...... aber

2.7/6

eine absolut schöne Lage , wenn man Zimmer mit Meerblick bucht. Aber das Essen ist eine Katastrophe, Frühstück mit Kaffee aus dem Automat, Saft aus Wasser und Sirup , Brötchen und Brot wie vom Vortag, Käse und Wurst jeden Tag gleich , Mittag und Abend kein frischer Salat, nur Mais , Rote Bete, Saure Gurken - alles aus der Dose ..... 1 Fleisch - und ein Fischgericht. Nudeln total verkocht , einfach ungeniessbar. Die Sauberkeit im schön eingerichteten Hotel liess zu wünschen übrig, in jeder Ecke Schmutz , die Aufzüge total verkleckert und verschmiert - wurde nicht einmal gereinigt in dieser Woche -


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (56-60)

September 2015

Schlechte Bewertungen nicht nachvollziehbar

5.0/6

Wir waren während einer Rundreise dort. Uns hat es sehr gut gefallen. Das Zimmer war zwar nicht Richtung Pool und Meer, aber himmlisch ruhig. Verzichte auf den Blick für ein ruhiges Zimmer. Frühstück war gut und auch die Halbpension war sehr ordentlich. Am Tag 3 war es allerdings so voll und hier entstand im Speisesaal eine grosse Laermkulisse. Auch der Zugang zur Kaffeemaschine war schwierig. Wenn allerdings lauter Rundreisende mit frühen Start im Hotel sind, kann das vorkommen. Der einzige Makel war eine Klimaanlage, die man freischalten lassen musste ohne, dass im Zimmer hierfür ein Hinweis war. Wurde an der Rezeption (man muss hält sprechen) sofort und auch freundlich erledigt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Johannes-Joachim (70 >)

September 2015

Katastrophe mit vier Sternen!!

2.8/6

Geschätzt ca. 300 Zimmer Das Hotel ist sauber aber wegen der vielen Glasfronten in der Etage der Reception , des Speiseraums und des Ausgangs zum Poolbereich extrem ungemütlich und kalt wirkend. Man muß extrem darauf achten nicht versehentlich gegen eine Glasscheibe zu laufen. Die für den Bau verantwortlichen Architekten hatten offenbar einen "Stufenspleen", wir hatten noch niemals so viele unnötige Stufen und Fußbodenabsenkungen gesehen wie in diesem Hotel. Wer nicht sehr gut aufpasst, stolpert irgendwann ! Die Gäste kommen im wesentlichen in Reisegruppen.


Umgebung

4.0

Das Hotel hat einen Freiluftpool, man kann aber auch über wenige Stufen zum Strand hinuntergehen. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants usw. kann ich nicht bewerten, wir kamen im wesentlichen nur zum Schlafen dorthin.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren etwas zu klein. Wenn man vor dem Tisch saß, um etwas zu schreiben, konnte eine zweite Person nicht mehr vorbei auf die andere Zimmerseite gehen, außer sie stieg über das Bett! Nachtkästchen gab es keine, auf einer Seite des Doppelbetts aber immerhin einen kleinen Hocker als Ablage für Uhr, Wecker usw. Klimaanlage, Minibar und Kühlschrank funktionierten anstandslos. Das Bad war ausreichend groß, aber es fehlten neben dem Waschbecken geeignete Ablagen. Die Beleuchtung war schl


Service

5.0

Der Service entsprach dem, was man von einem 4 - Sternehotel erwartet. Fremdsprachenkenntnisse waren ausreichend vorhanden. Die Zimmerreinigung war sehr gut


Gastronomie

1.0

Es gab einen großen Speisesaal, in dem zur Abendbrotzeit ein Höllenlärm herrschte. Aufgrund der kahlen Decke und der Glasscheiben wurden alle Geräusche stark reflektiert. Daneben gab es noch auf der Poolebene eine Bar, die aber wegen der anfangs schon erwähnten Verglasung nicht gerade zum Verweilen und zur Unterhaltung einlud. Zum Restaurant: Frühstück und Abendessen waren eine einzige Katastrophe. Morgens gab es für mehrere hundert Gäste nur zwei einsame Kaffeeautomaten, aus denen jeder Ka


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Katya (26-30)

Juli 2015

Tolle ottimo

6.0/6

Toll super sehr gut Das Essen hat mir super geschmeckt, weil ich Meeresfrüchte mag!" Unser Ausblick war tatsächlich traumhaf


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

H.W. (56-60)

Juni 2015

Ruhig und erholsam - zwischen Palermo und Cefalu

4.7/6

Ist wohl etwas vom Besten in der Gegend. Hier kann man sich am Pool und Strand (Fels) entspannen. Ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Palermo, Cefalu, Trapani, Erice...


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ronny (19-25)

Mai 2015

Der Ausblick und die Anlage entschädigt für einige

4.5/6

Das Hotel besitzt 4 Stöcke, jeder Stock in einer knallenden Farbe gehalten (blau,pink,gelb,grün),Zimmer sind sehr klein aber mit dem wichtigsten ausgestattet. Der Ausblick aufs mehr entschädigt dafür aber.Hotel Anlage ist sehr sauber, hat 3 Pools davon 2 mit Salzwasser.Essen und Auswahl war eher mittelmäßig,vieles war schon sehr kalt.Personal macht einen sehr gestressten und überforderten Eindruck


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

H. E. (61-65)

Mai 2015

Mangelhafte Sicherheit

3.1/6

Während unseres Aufenhaltes wurde an zwei Abenden das Wasser abgestellt. Da zudem meiner Ehefrau, das ist jetzt kein Schwerz, der Haarföhn auf dem Kopf explodierte(!!!!!!) und kein Ersatzfön gestellt würde, können wir kein gutes Urteil fällen. Dies auch deshalb nicht, da die Hotelleitung unserem Reiseveranstalter wahrheitswidrig schriftlich mitteilte man habe uns einen neuen Föhn angeboten sowie den Umzug in ein neues Zimmer anheim gestellt, was wir jedoch abgelehnt hätten.


Umgebung

3.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eveline (19-25)

September 2014

Eine bodenlose Frechheit und zum Schämen

1.0/6

Zum Einen beginne ich am Besten mit den schönen Seiten des Hotels, da die negativen deutlich überwiegen: Die Anlage, Poollandschaft und das Panorama sind schön und modern gehalten und wurden erst kürzlich renoviert. Auch die Zimmer waren sauber und übertrafen unsere Erwartung des italienischen Standards. Dennoch sind wir aus dem Urlaub sehr enttäuscht zurück und versuchten sogar unseren Flug umzubuchen und früher zurückzufliegen. Sämtliches Personal (mit Ausnahme der Rezeptionsdamen, die als einzige ihren Job verstehen) ist absolut unfreundlich und zum Schämen!! Versucht man sich auf Englisch zu verständigen wird man in gebrochenen Worten abgewiesen "dont speak inglese" und es wird einem der Rücken zugewandt. Der Poolboy/selbsternannter "Lifeguard" scheut sich nichtmal die Gäste auf Italienisch zu beschimpfen - nur zu blöd, wenn man so wie wir italienisch verstehen. Wir hatten es auch mal gewagt den Fitnessraum in Badebekleidung lediglich nur zu betreten (der Gym ist ausschließlich über die Poolseite begehbar), so ist uns sofort einer der gelangweilten und ungepflegten Manager des Hotels hinterher gejagt, um uns, selbstverständlich ausschließlich in italienisch, in einem diktatorischen Ton zurechtzuweisen - übersetzt:..•der Fitnessraum ist nur mit Shirt und Hose wie in Fitnessräumen auf der ganzen Welt zu benützen"... Ein Bitte und Danke sowie Höflichkeitsformen kennt man hier nicht!!! Nun zum allerschlimmsten unseres Aufenthaltes - das Restaurant und die Gastro: Wir hatten Vollpension+ gebucht, dh. Getränke waren zum Essen inklusive. Wir sind bereits viel in Italien gereist, aber noch NIIEEE war das Essen so abscheulich. Frühstück: Kaffee aus der Maschine und ungenießbar, der Schinken schwitzte bereits um halb 9 und als Müslischüsseln gab es Plastikbecher. Ebenfalls erhält man sirupartige Fruchtsäfte und Wasser nur aus der Maschine, selbstverständlich nur in Plastikbecher anstatt in Gläser. Die Auswahl an Brot ist bescheiden und die Brioche/Croissants schmecken wie vom Vortag. Wobei im Vergleich zum Mittag- und Abendessen das Frühstück noch einigermaßen essbar schien. Mittag/Abendessen: Mittags wie Abends wurde das gleiche serviert, blieb am Vortag vom warmen Buffet etwas über, so landete es am nächsten Tag am kalten Buffet. Das Buffet setzte sich zusammen aus einem Warmhalter für Fleisch und einem für Fisch, wobei das Fleisch nicht zu erkennen war und am 3. Abend sogar stinkende warmgehaltene Fischschwänze serviert wurden. ob Fisch, Fleisch oder die eine Beilage - das Buffet wird apetitlos und stets lauwarm angerichtet. Die Nudelgerichte, 1x vegetarisch 1x unerkennbar, gleichen einen Hipp-Babybrei, wir waren vorerst der Meinung "al-dente" stammt aus Italien!!!?? Übrig blieb ein kaltes Buffet mit Meeresfrüchtesalat, der zäher als Gummi war sowie täglich der gleiche Mix aus Salat bestehend aus Eisberg, Radicchio und Mais aus der Dose und den Speisen des Vorabends (Resteverwertung!!) Als Marinade konnte man sich Essig/Öl sowie Salz/Pfeffer in abgepackten Päckchen á la low-cost Flugverpflegung bedienen. Das Geschirr war ausgebrochen und die Gläser voller Kalk-Flecken, was uns bei den Kellnern und dem Umgang mit Geschirr und Gäste nicht wunderte. Die Tische selbst und Tischwäsche wurde max 1x pro Woche gesäubert. Zu Guter letzt gab es entweder Weißwein-Fusel oder Rotwein zur Auswahl und Wasser natürlich alles Selbstbedienung, wobei Vorsicht geboten war, da sobald ein Getränk leer war, wurde nicht nachbestückt und vom Rotwein erhielten wir sogar Hautausschlag. Zur Entschärfung der vermiesten Urlaubsstimmung kann man sich aber um 3€ einen Capuccino, um 9€ einen Cocktail oder um 3€ eine kleine Flasche Wasser gönnen. Ein Bitte und Danke sowie eine höfliche Begrüßung wie "buomgiorno" sollte man sich allerdings nicht erwarten. Zu schade, dass wir auf die vorherigen Rezensionen nicht hörten, da das Hotel keinerlei 4Sterne sondern maximal 2Stern-Qualität aufweist.Der eine Stern der Bewertung gilt ausschließlich der Anlage, die Qualität der Speisen und Getränke ist katastrophal und das Personal eine Frechheit!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Lage an einer sehr befahrenen Straße ohne Gehweg.


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Wir konnten in Erfahrung bringen, dass die Gastro ausgelagert ist, daher Reklamationen an der Rezeption sind unnütz.


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Paul (51-55)

August 2014

Lautes Hotel

4.1/6

Hotel für eher jugendliche Gäste, da Dauerberieselung mit Musik, ab 20.00 Uhr sehr laut bis 24:00 Uhr. Schöne aber isolierte Lage; unser Zimmer (643) leider mit Schimmelpilzgeruch bei längerer Abwesenheit und eher klein. Meer und Felsstrand sauber und schön. Essen im Hotel gut aber Frühstücksbuffet mangelhaft und Automatenkaffee von schlechter Qualität; fast kein Obst am Buffet. Hotel nur bedingt empfehlenswert.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Juni 2014

Oberflächlich eine schöne Anlage

3.4/6

Allgemein: Wir haben das Hotel als modern und mit wertiger als auch stimmiger Gesamtausstattung (mit Ausnahme des Speiseraums) kennengelernt, allerdings auch bald erkennen müssen, dass die Instandhaltung im Detail nicht die oberste Priorität genießt. Zimmer: Wir haben ein Zimmer mit Doppelbett und Beistellbett vorgefunden. Das Beistellbett war nicht aufgebaut, das Zimmer und der Balkon war uns insgesamt zu klein. Auf Nachfrage, warum es kein vollwertiges drittes Bett gibt, der Hinweis der Rezeption, dass dies so auf der Homepage des Hotels ausgewiesen sei. Parken: Mann muss sich bei Anreise mit dem Auto darauf einstellen, dass pro Tag 7 EUR Parkgebühren fällig werden (Freifläche). Dies haben wir erst im Hotel erfahren. Restaurant: Das Essen und der Essbereich war für uns weit weg von 4 Sternen. Es herrscht eher eine Kantinenatmosphäre; es gibt auch keine Möglichkeit, draußen zu sitzen. Qualität und Abwechslung der Speisen ist eher mäßig. Essig und Öl gibt es nicht frisch sondern leider nur abgepackt (kannte ich bisher eher von Ketchup oder Senf). Platikbecher für die Soft-Getränke und Plastikschalen fürs Müsli sind nicht 4-Sterne-würdig. Umgebung: In der näheren Umgebung des Hotels gibt es kaum Unternehmungsmöglichkeiten. Unterhaltung: diverse Animationsprogramme werden angeboten; Anlage ist angenehm beschallt; allerdings ist ein- und derselbe Alleinunterhalter über 7 Tage hinweg doch ein wenig nervtötend. FAZIT: Nach wie vor handelt es sich um eine schöne Anlage, das Urlaubsgefühl stellt sich ein. Noch ist das Hotel zu empfehlen, aber leider zeigt sich eine Tendenz, dass das Niveau nicht gehalten wird.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dagmar (41-45)

April 2014

Kommen wieder!

5.2/6

Waren 1 Woche dort (ohne Verpflegung). Haben 2x im Hotel gefrühstückt, war für Sizilianische Verhältnisse ok. Hatten eine geräumige Junior-Suite mit Meerblick, das war Top, Zimmer immer sauber u. ordentlich. Die Anlage wird gut in Schuß gehalten, 2 schöne Pools und noch 1 Kinderpool. Sandstrand vermisst man nicht. Abends kann man an der Bar einen Drink genießen. Personal sehr freundlich u. hilfsbereit. Außerhalb des Hotels befindet sich schräg gegenüber ein nettes Restaurant, wo man gut essen kann. Ansonsten benötigt man einen Mietwagen um Ausflüge nach Palermo oder auch Cefalu zu machen. Können vor Ort im Hotel gebucht werden. Oder vorab buchen und am Flughafen Palermo übernehmen. Gäste waren aus allen Ländern vertreten. Wer keinen reinen Badeurlaub machen will ist im Domina Coral Bay sehr gut aufgehoben.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Karl Heinz (66-70)

Oktober 2013

Sehr modernes gestyltes Hotel, bedingt zu empfehlen

4.4/6

Das sehr modern eingerichtete und gestylte Hotel hinterläßt einen guten Eindruck beim Besucher. Sowohl das Äußere des Hotels als auch die verschiedenen Räumlichkeiten sind sehr modern gehalten. Die grellen Farben der Einrichtiung (z.B. alles in Ferrari-Rot) sind etwas gewöhnungsbedürftig. Das Zimmer und das Bad sind groß genug, modern, einfach eingerichtet. Aufällig der große Flat-TV, leider funktionierte kein deutsches Programm. Nicht alle Zimmer haben Meeresblick und viele sehen nur einen tristen Hinterhof mit Gerümpel. Die Zimmer mit Meeresblick haben allerdings auch den Nachteil, das sie zum Pool schauen und da geht es lange und laut zu. Insgesamt aber sehr ruhige Zimmer. Das Frühstück in Buffett-Form sehr reichhaltig, leider Kaffee nur am Automaten. Auch das Abendessen reichhaltig am Buffett mit Wein (Rot und Weiss) und Mineralwasser ohne Limit. Das Haus wird seinen 4 Sternen gerecht. Das Personal freundlich aber sprachunkundig. Die Umgebung ist allerdings trostlos und weit und breit kein Strand und kein Zugang zum Meer. Die Getränke an der Poolbar sehr teuer (Bier 0,33 kostete 5,50€). Insgesamt aber ein Hotel welches ich mit Abschlägen empfehlen kann (z.B. für Städtereisen).


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nicole (41-45)

September 2013

Designhotel mit tollem Pool aber schlechtem Essen

3.1/6

Das Hotel liegt mit einem wunderschönen Meerwasserpool und Meerzugang in der Nähe von Palermo, direkt an einer Hauptverkehrsstraße. Ohne Mietwagen hat man nicht die Möglichkeit das Hotel zu verlassen. Der Spaziergang zum nächsten Ort (Santa Flavia ca. 10 min) ist lebensgefährlich, da kein Fußgängerweg existiert und man direkt an der Schnellstraße entlanglaufen muss. Obendrein muss man damit rechnen über 10 Berge Müll zu klettern. Jeder Sizilianer fährt Auto- und wenn es auch nur 5 Meter sind- kein Wunder! Das Innendesign des Hotels ist auf schick gemacht (60er Jahre Stil), jedoch insgesamt etwas runtergekommen. Das Frühstück ist extrem schlecht, auch für italienische Verhältnisse. Ein Bier, bzw. eine Caffe Granite kosten 5,- Euro an der Bar. Diese Preise können sich anscheinend nur Russen leisten, die gern bereits untertags am Pool getrunken (gesoffen) haben. Die Balkone waren extrem ungemütlich und die Zimmer sehr klein, obwohl wir eine teurere Villa genommen haben. Fazit: Wer hauptsächlich traumhaft am Meer liegen möchte, aber schlechtes Essen in Kauf nimmt und sich am Abend italienisches bzw. russisches Animationsprogramm antun möchte - nur zu. Wer abends jedoch gern mal flanieren möchte, bzw. essen gehen, der sollte sich ein günstiger gelegenes Hotel überlegen. Ohne Mietwagen ist man aufgeschmissen.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tamara (19-25)

Juli 2013

Empfehlenswertes Hotel

5.5/6

Ein wunderbares Hotel und einer der schönsten Orte überhaupt! Man findet Entspannung pur und das ganze Personal war immer sehr zuvorkommend. Das Zimmer hatte die richtige Größe für ein Paar und war stets sauber. Für das Frühstück hätte die Auswahl an Früchten etwas größer sein können, aber ansonsten gab es alles was das Herz begehrt. Das Meer ist ein Traum und man könnte den ganzen Tag nur in den Liegestühlen verbringen. Für eine sportliche Abwechslung kann man Beachvolleyball spielen gehen. Auch Boots- und Tauchausflüge werden täglich angeboten. Es war echt ein gelungener Urlaub. Für Paare kann ich dieses Hotel nur wärmstens empfehlen!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ina (31-35)

August 2012

Stylehotel mit Stil, das sich lohnt

5.4/6

Eine wunderschöne Anlage, sehr stilvoll. Im Hotel herrscht im Allgemeinen eine sehr schöne Atmosphäre, die auch mit Musik am Pool unterstrichen wird. Die Verkostung -außerhalb des gebuchten Pakets- ist recht teuer, aber die entspannte Stimmung im gesamten Hotel macht das wieder wett.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Katja (26-30)

Juli 2012

Schönes Hotel, Service mäßig.

3.7/6

Das Hotel Domina Home Zagarella liegt in Santa Flavia in der Nähe von Palermo. Es verfügt über ein Haupthaus, zwei Pools, einen Meerzugang, und mehrere Appartementhäuschen mit Meerblick. Das Hotel ist allgemein sehr schön, die kleinen Appartements sind süß eingerichtet, das Service nicht nach meinen Vorstellungen, das Essen auch nicht so besonders.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Meer in einer ruhigen Umgebung, man kann eigentlich zu Fuß nach Santa Flavia spazieren, ca. 25 min., eine Taxifahrt von ca. 3 min. kostet pro Strecke 10 Euro (sehr ärgerlich), denn in Santa Flavia gibt es nichts außer einen Supermarkt. Man kann natürlich einen Ausflug nach Palermo machen, ist mit dem Taxi natürlich dementsprechend teurer.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sehr nett und sauber, etwas klein, über den Koffer musste man drüber steigen um ins Bett zu kommen, um das ganze Gepäck auszuräumen, war der Kasten zu klein. Die Balkone mit Meerblick waren eigentlich keine Balkone, denn der Bereich war der Durchgang vom Nachbarappartement, also musste man natürlich die Vorhänge zu ziehen, wenn man sich umziehen wollte.


Service

3.0

Das Personal an der Rezeption ist sehr nett, da gibt es nichts zu beanstanden. Allerdings lässt das Servicepersonal im Gastro-Bereich sehr zu wünschen übrig. Als wir im a la Carle Restaurant ankamen wurden wir zunächst gleich ans Buffet verwiesen, da wir offensichtlich nicht würdig genug ausgesehen haben um a la carte zu speisen, als wir sagten wir möchten aber hier essen, meinten sie wir sollten noch hinaus gehen weil sie erst in 3 Minuten aufsperren würden; als wir dann saßen, legte man uns


Gastronomie

3.0

Auch beim Abendessen am Buffet muss ich sagen, ich hab schon besser gegessen, die Auswahl ist nicht besonders groß, die Getränke müssen extra bezahlt werden, teilweise war das Essen kalt, Kosten pro Person für das Abendbuffet 26 Euro. Der Kaffee morgens war vom Automaten und nicht besonders gut, die Auswahl war ok, aber geschmacklich kein Highlight.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab zwei Pools, einer davon ein Meerwasserpool. Strand gab es keine, es gab einen Zugang zum Meer über eine Stiege zwischen Felsen. Den ganzen Tag gab es Lounge Music am Pool, die Poolbar war sehr nett hergerichtet, und lädt zum Entspannen ein. Was mich persönlich etwas enttäuscht hat, war die Abendunterhaltung, es gab zwar eine, aber diese lief lediglich in italienischer Sprache, es gab einen Karaoke Abend und Spieleabend, aber davon haben wir nichts verstanden, weil wir leider kein ital


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver & Emilie (41-45)

Juli 2012

Villa super, Preise zu hoch

5.2/6

Wir hatten eine Villa direkt am Meer. Das war sehr schön. Diese kann ich durchaus empfehlen, kostet auch mehr. Die Sauberkeit und der Service ließen keine Wünsche offen. Nur die Preise für Getränke + Essen sind viel zu hoch. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück, da wir nur ab und zu abends im Restaurant vom Buffet essen wollten. Doch 26€ für 1 Person und nur Buffet exclusiv Getränke ist nicht gerechtfertigt. Da bekommt man im Gamberro Rosso Porticello 3 sehr gute Pizzen oder ein ganzes Fischmenü. Auch für z.B. 0,33l Beck`s Bier 5€ zu verlangen, geht nicht. Auch die Haus-Bar-Preise sind völlig überzogen z.B. 0,33l Cola 3,5€. Deshalb sind wir öfters nach Santa Flavia zum Einkaufen. Ein Fußmarsch von gut 20 Minuten sollte einkalkuliert werden. Alles in allem ein gutes Hotel mit einem wunderschönne Garten inkl. Anlage. Das Personal v.a. Rezeption ist sehr freundlich und versucht jeden Wunsch zu erfüllen. Und Sizilien ist noch sehr ursprünglich geblieben, gut so.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (51-55)

Juli 2012

Tolles Interieur aber sonst nie wieder!

2.3/6

Das Hotel hat einen eigenen Felsstrand mit wunderbarem Blick auf Porticello und eine benachbarte Burg. Das Interieur war perfekt, wenn auch alles etwas lieblos aufgestellt.


Umgebung

1.0

Das Hotel ist nur geeignet, wenn man einen Leihwagen hat, es liegt einen Fußweg von 20 Minuten von Santa Flavia entfernt, an einer staubigen, vermüllten stark befahrenen Straße ohne Gehweg. Ein schmuddliges Auto mit noch schmuddeligerem alten Mann steht vor dem Hotel, und wird von der Rezeption als Taxi gerufen, falls man eins benötigt. Unangeschnallt ohne Klimaanlage bei über 40 Grad, läßt man sich dann zu dem mit dem Auto 5 Minuten entfernten Porticello fahren, und bezahlt dafür 10 Euro ohne R


Zimmer

3.0

Sauberkeit war o.k. Zimmer waren schön und geschmackvoll eingerichtet, allerdings sehr klein. Ausnahmsweise hatten wir keinen Meerblick gebucht, und bekamen prompt ein Zimmer im Hinterhof, mit den "Düften" aus der Küche und der Klimaanlage, die verhinderte, daß man bei geöffneten Fenster hätte schlafen können. Ein anderes Zimmer mit einem Aufpreis von 25 Euro pro Nacht hätten wir bekommen können.


Service

1.0

Personal an der Rezeption wußte rein gar nichts und hatte auch äußerste Probleme mit der englischen Sprache. Als wir wieder zuhause waren, und Markenwäsche auf dem Balkon vergessen hatten, bekamen wir einfach keine Antwort mehr auf unsere Anfrage per Telefon und e-mail.


Gastronomie

1.0

Wir haben Halbpension gebucht, und das hätten wir besser gelassen. Das Essen war eine Zumutung. Haben sozusagen alles erlebt, von Haaren im Essen bis vergammelten Reis. Nie wieder!!! Außerdem mußten alle Getränke extra bezahlt werden. Unbeholfene Kellner und ein schmieriger Restaurantmanager waren inclusive. Zum Frühstück gab es Automatenkaffee und schwitzenden Käse. Aus anderen Hotels kennen wir wir es, daß auch etwas Obst angeboten wird, aber hier war alles absolut lieblos!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Pool herrschte eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Getränke , Cappuccino u.ä. an der Bar waren ziemlich überteuert. Es wurde rund um die Uhr Jazz gespielt, eigentlich sehr schön und passend zum ganzen Ambiente, leider allerdings immer die gleichen CD`s


Hotel

3.0

Bewertung lesen