1%
2.0 / 6
Hotel
2.0
Zimmer
2.0
Service
3.0
Umgebung
2.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Sebastian (31-35)

Februar 2018

Playa Samara aktuell wegen Baustelle nicht buchen

2.0/6

In die Jahre gekommene Anlage. Aktuell im Feb 2018 gibt es eine Großbaustelle direkt neben dem Pool. Baulärm den ganzen Tag. Teilweise halbtags Stromausfall und kein fließendes Wasser während der Bauarbeiten


Umgebung

2.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Wilfried (56-60)

Mai 2012

Anlage benötigt dringend Renovierung

2.8/6

Die Anlage ist wohl seit der Erstellung vor 20 Jahren nicht mehr renoviert worden. Den Eindruck kann man zumindest bekommen. Unsere Hütte ( 4 a ) war vollig heruntergekommen und unsauber. Die Lamellenvorhänge hiengen irgendwie völlig verschnutzt und ohne Funktion herum, die Moskitogitter sind löchrig und daher wenig wirkunsvoll. Kein telefon, kein Tv , kein WLan ( WLAN nur an der Rezeption ) Dass die Küchenzeile von Ameisenschwäremn bölkert wurde, mag man ja noch als landestypisch hinnehmen. Der Duschablauf im Bad war verstopft, sodass das ganze Bad unter Wasser stand. Der Safe funktionierte nicht, die Bettwäsche macht nicht gerade einen sauberen Eindruck. Die Zimmer wurden nie vor 15:00 gerichtet. Die Grünalage ist sehr schön, könnte aber etwas gepflegter sein . Liegestühle am Strand sind Mangelware. Der kleine Laden bei der Rezeption ist überteuert Wir waren froh, nach 3 Tagen wieder abreisen zu können.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (51-55)

März 2011

Romantischer Strandurlaub im Paradies

4.2/6

Das Hotel besteht aus 59 Villen in verschiedenen Größen, mit 1- 2 Schlafzimmern und entsprechenden Bädern. Es gibt eine Rezeption, ein offenes Restaurant, einen Pool mit Bar, einen kleines Geschäft. Die Anlage ist sehr groß und gepflegt und liegt direkt am Meer am äußersten Ende des Samara Beaches. Wir hatten nur Frühstück gebucht, mußten trotzdem ein blaues Plastikarmband tragen, es schien aber auch Halbpension zu geben, einige trugen güne Armbänder. Es waren zu unserer Zeit wenige Gäste im Hotel, meistens Amerikaner, Altersdurchschnitt 40 Jahre, der sank aber an den Wochenenden, da kamen viele Einheimische mit Scharen von Kleinkindern, da wurde es schon mal laut.


Umgebung

4.0

Wir hatten den Bungalow 11 A, von der Hängematte aus konnte man jeden Abend den Sonnenuntergang beobachten und mit wenigen Schritten war man am Meer. Die anderen Bungalows waren etwas weiter entfernt, aber wirklich weit hatte es keiner zum Strand. Nach Samara konnte man entweder am Strand entlang laufen, etwa 30 min. dabei mußte man Ebbe und Flut beachten. Bei Flut kam man nicht durch den unweit gelegenen Fluß, bei Ebbe gab es den praktisch nicht. Ansonsten konnte man nur die Straße benutzen, da


Zimmer

4.0

Wir hatten eine sogenannte One-bedroom- villa, sollte 60 qm groß sein, kam uns aber kleiner vor. Es gab ein geräumiges Schlafzimmer mit einem 160 cm Bett und einem 90 cm breiten. Dazwischen ein Telefon.Schrank mit vielen Fächern und Ablagen, im Schrank der Safe versteckt den wir aber nicht nutzten, sowie einer leisen, gut regelbarer Klimaanlage, die bei uns immer lief. Vom Bad aus ging es in das geräumige Bad mit großer Dusche, großen Waschplatz und Toilette. Das Wohnzimmer hatte eine offene Kü


Service

4.0

Das Personal war immer freundlich, hatte immer ein Lächeln auf den Lippen, vor allem die Frühstückskellner. Außer einer Dame an der Rezeption sprachen die meisten gut englisch, deutsch sprach niemand. Täglich wurde der Bungalow gereinigt, täglich die Handtücher gewechselt, die Bettwäsche aller paar Tage. Bei Trinkgeld wurde schon mal das Handtuch zum Schwan gefaltet, lustig. Es gab eine Wäscherei im Hotel ,die haben wir nicht genutzt, von Kinderbetreuung haben wir nichts mitbekommen, es gab a


Gastronomie

4.0

Es gab ein offenes Restaurant in dem alle Mahlzeiten eingenommen wurden. Die Speisekarte war sehr übersichtlich, die Speisen selber aber sehr lecker, aber auch teuer. Zum Frühstück gab es nur 2 Frühstücke inklusive, Kontinentales Frühstück bestehend aus Toastbrot mit Butter und Marmelade sowie einem großen Früchteteller oder dem Tico- Frühstück mit Reis, Bohnen und Rührei. Kaffee und Saft war dabei. Für alles andere mußte man extra zahlen. An den Wochenenden waren mehr Gäste im Hotel, da gab es


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Pool haben wir nicht genutzt, bei dem Meer vor der Tür, aber er wurde jeden Morgen gereinigt. Wer seinen eigenen PC mithatte, konnte WLAN benutzen, sonst kostete eine halbe Stunde 5 Dollar. Es gab einen Billardtisch in einem runtergekühlten Raum, man konnte Fahrräder und Kajaks ausleihen. Ansonsten war im Hotel nichts los, es war nur was zum relaxen. Da Ebbe und Flut herrscht, war der Strand ziemlich naturbelassen, was auch irgendwie zu Costa Rica passt. Es standen einige Liegestühle mit S


Hotel

5.0

Bewertung lesen