0%
3.5 / 6
Hotel
3.5
Zimmer
2.0
Service
2.5
Umgebung
4.5
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Michael (70 >)

Oktober 2019

Schöne Lage, Zimmer mäßig, Servis schlecht

4.0/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Lage am Ende der Welt. Leider ist außerhalb der Saison der Service nicht optimal und . die Organisation so unflexibel, dass das Hotel für eine Übernachtung 2 mal das Geld fordert.


Umgebung

5.0

Direkt am Meer mit ser schöner Aussicht


Zimmer

1.0

Zimmer sind klein, das Schloß war defekt und die Türe hat nicht richtig geschlossen


Service

1.0

Ich war bei der Buchung in die falsche Spalte gerutscht und hatte die Buchung für eine Woche später als geplant eingegeben. Ich hatte sofort versucht das Hotel telefonisch zu erreichen, hatte nachdem ich keinen Rückruf bekam noch zwei E-Mails geschrieben um den Fehler zu berichtigen. Nach 2 Tagen erhielt ich eine E-Mail, ich müsse das mit dem Buchungsportal klären. So musste ich für eine Übernachtung zwei malbezahlen


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Patric L (46-50)

Juli 2019

Dorf am Ende der Sunshine Coast; nicht unser Ort

3.0/6

Das Hotel ist mittlerweile übernommen worden und heißt nunmehr "The Lund Resort at Klah Ah Men". Es liegt am Ende der Sunshine Coast und hat von der Beschaffenheit her eher Motel-Charakter. Die Zimmer haben einen Außenzugang über Treppen und sind schlicht eingerichtet. Jedes einzelne Zimmer verfügt über eine eigene Klimaanlange (Splitgerät). Die Dinger sind nur dermaßen laut, dass man selbst dann in seiner Nachtruhe gestört wird, wenn man die eigene ausschaltet. Denn es ist alles sehr hellhörig und die übrigen Geräte um einen herum laufen ja weiter. Weiterhin befindet sich hinter dem Gebäude ein Recycling-Hof. Dieser hatte uns zwar weder von der Geräuschkulisse noch vom Geruch her belästigt, jedoch würde ich es mal so formulieren: "Schöne ist anders!".


Umgebung

4.0

Lund und Umgebung sind landschaftlich schön, konnte unsere bisherige Erfahrung an der Sunshine Coast nicht mehr toppen und wäre für uns entbehrlich gewesen. Im Ort gibt es (mindestens) zwei Restaurants, einen kleinen Supermarkt u.a.


Zimmer

3.0

Die Zimmer mit Motel-Charakter sind schlicht und konnten uns nicht überzeugen. Wirklich nervig waren aber die relativ lautstarken Klimaanlagen, von welchen man umgeben ist. Meiner Frau war das viel zu laut, sodass sie sich in den frühen Morgenstunden in unserem Mietwagen zurückgezogen hat, um endlich Ruhe zu haben.


Service

4.0

Das Personal war freundlich und unkompliziert, ohne besondere Stärken oder Schwächen. Kontakt gab es nur beim Ein- und Auschecken.


Gastronomie

4.0

Wir hatten ein gutes Abendessen im Restaurant auf der anderen Seite. Das Essen war gut und der Platz, direkt am Wasser war schön.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Unterkunft selbst hatte keine besonderen Angebote hinsichtlich der Freizeitgestaltung, abgesehen vom Pub, sofern man das hinzuzählen möchte. Wassersport ist in der Umgebung möglich. Ansonsten gab es in Lund nicht viel.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaus (61-65)

Juli 2016

Nostalgisches Haus mit Hafenblick

5.0/6

Großes Zimmer, großes Bad, großer Balkon mit Blick auf den Hafen. Einfaches Essen, ich empfehle das "Boardwalk" auf der anderen Hafenseite (wenige Gehminuten) mit Livemusik von alten Rockern !


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gian (61-65)

August 2012

Gutes Motel an der Sunshine Coast, BC

4.8/6

Es ist ein einfaches, renoviertes Motel im kleinen Fischerdorf Lund an der Sunshine Coast. Hier beginnt der Highway Nr.1! Die Zimmer sind eher klein, aber man verbringt sowieso nicht viel Zeit dort, also spielt es keine grosse Rolle. Wir waren zu dritt und es war ganz ok. Es hatte einen Holzboden, was selten ist in Nordamerika, aber ganz angenehm. Es gab einen kleinen Kühlschrank. TV Programme gab es wenige und der Internetempfang funktionierte nicht. Man kann allerdings gratis in der nahe gelegenen Bäckerei mit schönem Restaurant surfen soviel man mag. Lund ist am Ende der Welt aber unbedingt eine Reise wert!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (31-35)

Mai 2010

Alt und überteuert

2.3/6

Das historische Haupthaus des Hotels sieht von aussen recht nett aus. Die ist leider allerdings das einzig Positive, dass sich über das Hotel sagen lässt. Zimmer und Service sind mehr als dürftig. Und bedenkt, man dann noch dass wir je Übernachtung ohne jegliche Verpflegung ca. 100€ / Nacht gezahlt haben, ist das gebotene Leistungsspektrum schon nahezu unverschämt. Diesen Eindruck hatten nicht nur wir, sondern auch andere Gäste, mit denen wir Kontakt hatten.


Umgebung

5.0

Die Lage und Umgebung des Hotels ist wirklich sehr schön. Es liegt direkt am Meer und der kleine Ort Lund ist sehr nett. Dennoch nutzen die Meisten diesen Ort lediglich entweder als Startpunkt für längere Touren (Kajak) oder als Übersetzungspunkt zu den diversen vorgelagerten Inseln (etwa Savary Island). Ein längerer Aufenthalt in Lund lohnt sich nicht wirklich.


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Zimmer im Nebengebäude, das sowohl außen als auch innen eher den Eindruck eines unterdurchschnittlichen Motels machte. Einfachste und alte Ausstattung, das Zimmer war nicht sonderlich gepflegt, im Bett lag eine butterweiche Matratze und das große, kitschige Bild eines stolzen Adlers über dem Bett hat uns dann den Rest gegeben. Da das Hotel wirklich "in the middle of nowhere" steht, dringt nachts von außen keinerlei Geräusch ins Zimmer. Ruhig schlafen kann man leider dennoch ni


Service

1.0

Der Service ist in jeglicher Hinsicht mehr als dürftig. Die Dame an der Rezeption ist nicht sonderlich auskunftsfreudig. Des Weiteren ist die Rezeption ist nur bis 16:00 Uhr besetzt ist - kommt man später, scheint es möglich zu sein, den Zimmerschlüssel im angrenzenden Supermarkt abzuholen - aber als guten Hotelservice kann man das wirklich nicht bezeichnen. Ab spätestens 21:00 Uhr schließt dann auch das im Hotel ansässige Restaurant sowie der Supermarkt. Ab diesem Moment gibt es dann im


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen