74%
4.9 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
3.5
Service
4.8
Umgebung
5.2
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
5.6

Bewertungen

Ronny (46-50)

Januar 2023

Klasse Anlage die aktivurlaubern alles bietet.

5.0/6

Sehr schönes hotel mit fantastischen Strand. Grosses Freizeit Angebot. Die Hauptsächlichen sportaktivitäten befinden sich in einem erweiterten hotelbereich zu dem man eine Straße überqueren muss. Hier sind aber hoteleigene verkehrshelfer eingesetzt. Wenn man ein Zimmer an der Straße hat dann kann der Verkehrslärm der durch die auffrisierten mtorräder verursacht wird störend sein. Marihuana gibt es überall am Strand. Der fertig gedrehte joint liegt so ab 5 us Dollar. Rauchen darf msn diesen in der Anlage auch jedoch offiziell nur an den ausgewiesenen Raucher Plätzen.


Umgebung

5.0

Direkt am wirklich sehr schönen Strand von negril. Aussenrum nicht viel los. Ein paar Souvenirsstände, eine Bank kleiner Supermarkt. Am Strand Richtung negril viele Verkaufsstände und Bars. 1 5 Stunden Transfer zum Flughafen. Ausflüge sollte man von 8 bis mindestens. 3 einplanen. Rosehall ys Wasserfall, black river, ricks Café, bambusfloss, sind von hier zu erreichen.


Zimmer

4.0

Zweckmäßig und gut. Aber die Möbel könnten eine Renovierung mal vertragen.


Service

4.0

Karibik stile . Alles etwas gemütlicher. Aber o.k man ist ja im Urlaub. Beim Frühstück geht der Kaffee , Tee und das Wasser sehr flott. Für Cappuccino sollte man Zeit einplanen. Wir haben zeitweise bis zu 18 Minuten gewartet.


Gastronomie

5.0

Gute Qualität , frisch und auch abwechslungsreich. Nach 2 Wochen wiederholt sich die Karte. Aber wir sind mit 21 Tagen sicherlich auch nicht die Standart Urlauber. Es gibt 2 hauptrestaurants. Eines ist immer Bestellung laut Karte, das andere sollte Buffet sein. Leider wird hier 3 x die Woche auch Menue mit Bedienung gemacht. So das der Gast gar keine andere Wahl hat als das zu essen was ihm vorgesetzt wird. Es gibt zwar eine kleine pasta Station aber das ist natürlich kein Ersatz zum Buffet


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles da wenn man will und alles im Preis inbegriffen. Parasailing durch fremdanbieter kostet extra.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

November 2022

Traumurlaub

6.0/6

Es war ein sehr schönes Hotelzimmer mit Terrassen Treppen in den "Garten". Die Terrasse an sich war schon sehr großzügig und mit sehr angenehmen Möbeln und Deckenventilator ausgestattet. Das Zimmer war sehr geräumig mit Klimaanlage und Deckenventilator. Das Badezimmer hat unsere Kriterien erfüllt. Es war alles Tiptop sauber und das Personal vom Housekeeping war toll. Die Anlage sowie der Strand und das Meer waren traumhaft.


Umgebung


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerald (51-55)

November 2022

Hotel verspricht mehr als es bieten kann !

2.0/6

Eines der Schlechtesten und Hotel was Ausstattung und Service anbelangt. Die Angebotenen Zimmer passen mit den Bildern im Prospekt nicht mehr überein !


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

.... Man steht im Bett wenn ein Lkw Vorbei fährt Zimmertüren sind so undicht das Kakerlaken im Huckepack durchlaufen können. Keine Lichtschalter geschweige denn Steckdosen in Bettnähe Die Nachttischlampen fallen halb auseinander . Haben im Zimmer Teilweise einen Spitzen dB Wert von über75dB da die Hauptstraße direkt an den Garten Veranda Suiten vorbeiführt !!!!


Service

3.0

Gastronomie

2.0

Man muss sich 20 minuten anstellen bevor mann einen Platz zugewiesen bekommen !!! Dürftige Auswahl am Buffet


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Schwaddy (51-55)

November 2022

Traumurlaub mit einem Fehler - die Zimmerkategorie

6.0/6

Das Hotel liegt an der Hauptstraße, in den Garden Veranda Zimmern ist es sehr laut. Die Anlage ist in einen wunderschönen tropischen Garten gelegen und der Strand - 7 Mile Beach -ist ein Traum. Es gibt genügend komfortable Liegen am Strand und jeder hat fast seine eigene Palme wo man Schutz vor der Sonne findet. Es gibt für jeden Geschmack Restaurants, das Personal - die meisten - sind sehr nett und aufmerksam. Großes Wassersport /- Sportangebot ist auch inklusive. Alles in allem haben wir uns sehr wohl gefühlt und den Traum - Urlaub sehr genossen. Wir würden jederzeit wieder kommen, aber in einer anderen Zimmerkategorie.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an der Hauptverkehrsader von Negril. Die einzelnen Gebäudekomplexe liegen in einem schönen und gepflegten Tropischen Garten, direkt am Seven Mile Beach. Ein Traumstrand mit vielen Palmen. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt etwa 90 Minuten. In der nähe ist Ricks Cafe, alle anderen Ausflugsziele liegen im Norden der Insel, ca. 3 Stunden Fahrtzeit. Am Strand entlang gibt es ein paar Shops und 2 große Bars mit Regae Musik am Wochenende.


Zimmer

2.0

Die Garden Veranda und Greathoese Zimmer liegen etwa 20 Meter von der sehr lauten Hauptverkehrsader entfernt. Der Verkehr rauscht dort von 5h Morgens bis 23h Abends vorbei, gefühlt fahren alle durch das Zimmer. Die Zimmer sind alt und abgewohnt, werden aber eins nach dem anderen renoviert. Bei der Zimmerkategorie ist es so, um so teurer, desto weiter sind die Kategorien von der Straße weg und es wird deutlich leiser. Die Minibar wird jeden Tag nach Wunsch neu bestückt, wie man es auf dem Zettel


Service

5.0

Egal ob beim Empfang an der Rezeption, Gästeservice , an der Wassersportstation, Bars oder in den Restaurants war das Personal Aufmerksam und freundlich... die meisten jedenfalls.


Gastronomie

6.0

Es gibt für jeden Geschmack etwas, wir waren gerne im Lemon Gras ( Asiatisch) , im Feathers ( Kreolisch) und im Patios ( international). Getränke gab es an jeder Ecke und an 2 Strandbars...und auch wirklich hochwertige Getränke. Und wenn es mal 2 Minuten länger dauert, dann ist es so....wir sind in der Karibik und nicht in Deutschland.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sensationelles Angebot - Alles inklusive - Wasserski, Hobbikat ( Katamaran), Schnorcheln, Kajak, Surfen, Glasbodenboot, Schnuppertauchen, Tennis, Fitnessstudio....einfach toll


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (56-60)

Juli 2022

Preis-Leistung überzeugt nicht

4.0/6

Es wird zwar z.T. etwas renoviert, aber der Eindruck ist, dass das Ressort stark in die Jahre gekommen ist.


Umgebung

5.0

Der Strand ist sehr schön und lang. Leider gibt es viele Strandverkäufer/-musiker die trotz der Security z.T. lästig werden.


Zimmer

3.0

Der Beach-View-Bungalow ist sehr schlicht eingerichtet und das Badezimmer ist nicht besonders sauber. Dort sind Flecken an der Wand, Schimmel unter dem Waschbeckenrand etc.


Service

5.0

Sehr viele freundliche Mitarbeiter, aber auch genervte Servicekräfte.


Gastronomie

4.0

Essen ist qualitativ ganz gut, wiederholt sich aber sehr schnell. Trotz der verschiedenen Restaurants könnte es abwechslungsreicher sein. Stark auf die amerikanischen Touristen ausgerichtet - BBQ, Hamburger. Die Menus sind zum Glück eher jamaikanisch ausgerichtet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es wird viel Angeboten, welches auch meistens inkludiert ist. Die Zusatzangebote sind übertrieben teuer, wie z.B. 25 Minuten Couple-Masage für 110 $.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alex (31-35)

April 2022

Absoluter Traumurlaub in grandiosem Hotel

6.0/6

Der erste Eindruck war bereits durchweg positiv. Sekt zur Begrüßung und die Anlage war unfassbar schön grün. Wie im Dschungel. Auch das Personal und die Zimmer machten sofort einem positiven Eindruck. Sehr schöne Atmosphäre bei der Ankunft abends gegen 21 Uhr.


Umgebung

5.0

Die Fahrt zum Hotel hat sich etwas gezogen ca. 1 - 1 1/2 Stunden. Dennoch konnte man so schon einen ersten Eindruck des Landes bekommen. Der Strand am Hotel ist traumhaft schön. Sonst ist nicht sehr viel in der Umgebung fußläufig zu erreichen. Es gibt ein zwei schöne Bars am Strand entlang. Ebenfalls kann man einges an Souvenirs entdecken. Die YS-Falls, ca. 2 Stunden Autofahrt entfernt, sind ein nicht allzu weit entferntesten Ziel und einer der schönsten Orte die wir je gesehen haben. Man sollte


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind recht schlicht eingerichtet. Man hat aber alles was man benötigt und vor allem Platz. Es wurde täglich gereinigt und hat an nichts gefehlt. Minibar, großer Balkon, Sofa, Fön, Handtücher, TV, Kaffeemaschine.


Service

6.0

Ganz toller Service durch und durch. Alle hatten gute Laune und das jeden Tag (was nicht selbstverständlich ist, da jeder mal einen schlechten Tag hat). Das Personal ist aktiv auf einen zu gegangen, so dass man das gefühl von Freundschaft bekam und das alles ohne Trinkgeld. Wirklich ganz tolle Menschen, die einem viele Wünsche von den Augen abgelesen haben und mit denen man auch viel Spaß haben und reden konnte. Wir würden jederzeit mehr Sterne geben. Es gibt ebenfalls ein Frühstücksservice auf


Gastronomie

6.0

Auch an Speisen hat absolut nichts gefehlt. Insgesamt 6 verschiedene Möglichkeiten zu essen. Es gibt ein Buffet Restaurant (was an einigen Abenden all a card anbietet ). Dort hat alles bestens geschmeckt und die Auswahl war sehr gut. Auch alle weiteren Restaurants waren spitze. Vor allem das Lemon Gras! Mittags gab es sowohl burger und Pommes etc. als auch eine vegetarische Bar mit viel Salat, Fisch und tollen weiteren Speisen. Wirklich toll! Wir haben alles sehr genossen. Auch Getränke gibt es


Sport & Unterhaltung

6.0

Ob Bootsfahrten, standup, Botcha, volleyball, Wasserski, Tennis, Basketball, Squash, Schwimmen, cornhole, schnorcheln, fitness, Katamaranfahrt, Hängematten, tischtennis, billard usw..Es ist alles im Preis inklusive und alles zu empfehlen. Super Angebot von dem wir mehr als überrascht waren. Die Animateure haben ebenfalls jeden Tag verschiedene Programme angeboten, die niemals störend waren. Ob Volleyball ,Disco, salsa, cornholeturnier...für jeden ist etwas dabei. Die Anlage und der Strand ist


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Janet (41-45)

Juli 2021

Sehr schöner Strandurlaub

6.0/6

Tolles Hotel in großer, gepflegter Gartenanlage mit wunderschönem Strand! Etwas in die Jahre gekommen, aber trotzdem sauber und gepflegt. Lediglich ein paar Gäste, die das AI schon von morgens an, an der Bar nutzten, waren störend. Besonders am Abend wurde es dort oder auf deren Terrassen sehr laut.


Umgebung

6.0

Negril ist in ein paar Minuten mit dem Auto zu erreichen. Zum Flughafen sind es ca 90 Minuten, die sehr anstrengend sind. Am Strand entlang sind viele Hotels und Lokale. Der seven mile beach ist einfach traumhaft!


Zimmer

4.0

Wir hatten eine beachfront suite, die wir immer wieder nehmen würden. Der Blick auf das Meer, besonders der Sonnenuntergang war gigantisch! Wir waren im 3. Stock. Die Gebäude waren 2-3 stöckig. Allerdings sahen die Atrium Zimmer auch sehr ansprechend aus und liegen ruhiger im Garten. Von der Ausstattung waren die Zimmer eher schlicht, aber sauber. Es gab eine minibar, die täglich nach eigenen Wünschen aufgefüllt wurde. Leider wurde morgens ab 6.30uhr Frühstück auf die Zimmer ausgeliefert, wenn


Service

6.0

Tolles Personal mit Lächeln auf den Lippen, vom Kellner bis zum Gärten!


Gastronomie

5.0

Uns hat das lemongras am besten gefallen. Das feather war sehr kalt klimatisiert und von der Bedienung wirklich schlecht. Das palms hat abends Unterhaltung geboten, was sehr schön war. Dort war der Service und das Essen gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr viele Aktivitäten sind inklusive, z.b. schnorcheln, tauchen, Katamaran Tour, standup paddling usw.. Es gibt einen großen Sport und Wellness Bereich auf der anderen Straßenseite. Wir haben uns für einen Tagesausflug einen guide gesucht, der uns die Südküste gezeigt hat. Die YS Wasserfälle sind sehr sehenswert!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (61-65)

September 2020

Traumhafter Urlaub auf einer traumhaften Insel

6.0/6

Ein traumhafter Urlaub in einem traumhaften Hotel. Wir haben uns zu jeder Zeit sicher und wohl gefühlt, gerade in dieser Zeit. Vielen Dank speziell an Aurelie, wir sprechen nicht so gut englisch und hatten durch die deutschsprachige Mitarbeiterin eine sehr hilfreiche Unterstützung. Wir waren die einzigen Deutschen, Das gesamte Personal war immer sehr freundlich und guter Laune. No Problem, ja man.


Umgebung

6.0

Ca. 1 Stunde vom Flughafen zum Hotel, nicht alle Ausflüge konnten gebucht werden, Rick´s, die YS Wasserfälle, Barneys Garden und Black River haben wir besucht.


Zimmer

5.0

Etwas älter aber sauber und ordentlich, sehr großes Bett in dem wir sehr gut geschlafen haben.


Service

6.0

Top.


Gastronomie

6.0

Sehr gut, es gibt, außer den normalen Restaurants zwei andere, in diesen musste reserviert werden, ebenfalls sehr gut. Es gab keinerlei Buffet, alles a la carte.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir wenig in Anspruch genommen, eine Paarmassage wurde uns kostenfrei angeboten, dieses haben wir dankend angenommen, sehr entspannend. Ebenfalls mit im Preis ist eine Katamaranfahrt, Schnorchelausflug uvm. Mehrere Poolanlagen, wir waren meistens im Meer, ca. 28 Grad warm. Jeden Abend Programm im Palms.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Walter (51-55)

März 2020

Best Urlaub/ Hotel/ Service ever !

6.0/6

Bestes Urlaubshotel, Bester Service, Schönster Strand, Tollste Animation, Super Lokation für Paare und für Urlaub der besonderen Art. Wir waren dort weil wir unseren 30-jährigen Hochzeitstag feierten, dafür war es perfekt!


Umgebung

6.0

Der schönste Strand den wir jemals gesehen haben. Die Sonnenuntergänge sind so malerisch, dass es jeden Tag ein Ereignis der ganz besonderen Art ist, dies zu erleben


Zimmer

6.0

Riesige Zimmer, sehr, sehr sauber. Alles was man sich wünschen kann. Große Terrasse mit mit chilligen Möbeln. Großes, sehr bequemes Doppelbett mit super Matratzen. Großes geräumiges Bad mit Dusche, Fön, kleinen Pflegemitteln, alles tip-top sauber Und am Abend kommt jemand und richtet das Zimmer zur Nacht, frägt ob man noch was braucht und bringt es.


Service

6.0

Nie waren der Service besser, und die Angestellten netter, fröhlicher und zuvorkommender als in diesem Hotel. Das schöne war, dass das Hotel "trinkgeldlos" geführt wird. Dennoch ist wirklich JEDER Angestellte des Hotels freundlich, hilfsbereit und sehr, sehr nett. Die Freundlichkeit, das Lächeln, das die Jamaikaner haben, die liebenswerte Art, das alles hat unseren Aufenthalt verzaubert. Besonders Aurelie, die für uns deutschsprachigen Gäste zuständig war, hat uns mit jeder noch so kleinen Fra


Gastronomie

6.0

Die Speisen waren von guter Qualität, lecker und appetitlich zubereitet. Jeden Tag gab es ein andere Motto unter dem die Auswahl stand Dann gab es mehrere Restaurants wie Asia, Jamaika, Feathers, Grill und Vegetarisch. Diese waren ebenfalls in jeder Hinsicht lecker, fein und mit tollem Personal!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Tja, wo soll man da anfangen. Es würde Seiten brauchen um das alles aufzuzählen, was man in dem Hotel alles inkludiert, also kostenfrei an Freizeitangeboten nutzen kann. Neben dem umfangreichen Sportangebot gibt es zig Angebote für Wasseraktivität, auch Basteln, Malen, Singen, Tanzen, Kochen und ... ist inkludiert in einer Art Kurs oder als Aktivität ... dazu ein großes Wellness und Spa-Angebot. Wer hier nicht fündig wird, wird nie was finden!! Super war, dass es immer und überall Schirme/u./od


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Cornelia (26-30)

Dezember 2019

Honeymoon

5.0/6

Im großen und ganzen ein schönes, gepflegtes Hotel, mit sehr gutem Service. Aber für den Preis würde ich etwas mehr erwarten.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in Ordnung, aber nichts besonderes. ...an manchen Ecken könnte mehr geputzt bzw. etwas renoviert werden. Für den Preis den man bezahlt würde ich mehr erwarten.


Service

6.0

Der Service war hervorragend, alle Angestellten sind sehr freundlich und man fühlt sich dort richtig wohl.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (31-35)

November 2019

schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

3.0/6

schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. insgesamt recht ungepflegt wirkende Hotelanlage. Abends wenig geboten.


Umgebung

6.0

Der Strand ist traumhaft... super ruhiges Meer....


Zimmer

2.0

renovierungsbedürftig und nicht sauber


Service

3.0

Check-in war richtig schlecht.... Insgesamt eher lustloses Personal bis auf wenige Ausnahmen..


Gastronomie

3.0

für ein Hotel in dieser Preiskategorie absolut unzureichend. Wenig Auswahl am Buffet. A-la-carte-Restaurant "Feathers" war gut - ist allerdings nicht in unbegrenzter Auswahl reservierbar. Restaurant "Lemongrass" leider nicht wirklich gut. Die Cocktails in den Bars waren nicht gut / lieblos. Insgesamt sind wir von vergleichbaren Hotels in z.B. Domrep oder Mexiko deutlich besseres gewöhnt.


Sport & Unterhaltung

4.0

tagsüber gut. Viele Inklusivleistungen bzgl Wassersport. die Abendshows jedoch enttäuschend.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dominic (31-35)

November 2019

Gute Europäische 3 Sterne

3.0/6

Keine 5 Sterne und viel zu teuer. 95 Prozent US-Amerikaner oder Kanadier. Fast mehr Katzen als Menschen im Resort, was für Allergiker ungeeignet sein könnte.


Umgebung

6.0

Ca. 1,5 Stunden vom Flughafen Montego bay entfernt. Meer traumhaft karibisch, fast keine Wellen, glasklar und sauber Nach Negril sind es ca. 10 Minuten mit dem Taxi.


Zimmer

2.0

Zimmer sind schlecht ausgestattet und in einem dringend renovierungsbedürftigen Zustand. Klimaanlage war undicht, sodass wir jeden Tag relativ viel Wasser am Boden im Zimmer hatten.


Service

2.0

Mann muss den jamaikanischen Lebensstil " ja maan" mögen. Teilweise extrem langsam an den Bars sowie richtig genervt, wenn man ein Getränk bestellen wollte und der Barkeeper sich gerade im relax Modus befand Service in den Restaurant zum größten Teil zufriedenstellend. Rezeption bei Ankunft eine echte Frechheit, kein Willkommen oder Erklärungen.


Gastronomie

2.0

Sehr US lastiges Essen. Wer Burger und Pizza den ganzen Tag mag ist hier genau richtig. Feathers Restaurant super jedoch reservierungspflichtig, sodass wir dies in 12 Tagen nur 2x besuchen konnten. Asiatisches Restaurant nicht wirklich schmackhaft sowie sehr schlechter und langsamer Service. Getränke an den Bars sowie Darreichungsform nicht annähernd auf 4 oder 5 Sterne Niveau. Softdrinks teilweise aus Automaten bei welchen es von Bienen wimmelt. Keine Getränkeflaschen im ganzen Resort. Wer Was


Sport & Unterhaltung

6.0

Inklusive: Wassersport, Tauchen, Schnorcheln, Fitness, Tennis usw.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Oktober 2019

Kein 5 Sterne Hotel.

3.0/6

Kein 5 Sterne Hotel. Lage (direkt am Strand und nur wenige Meter von der Straße, sehr laut, entfernt), Zimmer im Haupthaus sehr schlecht und sehr stark renovierungsbedürftig. Alt und billig. Housekeeping sehr schlecht. Preis/Leistung stimmt in diesem Bereich überhaupt nicht. Restaurants, Bars sehr nett. Essen ist gut und auch die Aktivitätenprogramme.


Umgebung

3.0

Je nach Zimmerlage starker Verkehrslärm. Strand super toll.


Zimmer

1.0

Alt und billig. Stark renovierungsbedürftig. Housekeeping kommt nicht vor 16.00 Uhr zur Zimmerreinigung. Auch nicht, wenn man diesen Wunsch äußert. Bis 15.00 Uhr hat erst nach Reklamation funktioniert. Zimmer wurden nur oberflächlich gereinigt.


Service

5.0

Der Service in den Restaurants ist gut. Ebenso an der Bar. Es ist alles sehr entspannt und man gibt sich mühe. Allerdings war unser Checkin unfreundlich. Kein "welcome" und nur wenige Informationen. Kofferservice war nur bei Abreise gut.


Gastronomie

5.0

Essen und Service gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles all in und in einer guten Qualität. Der Fitnessbereich ist riesig. Allerdings stimmt das Foto nicht. Er ist draußen und nur überdacht, nicht wie auf dem Bild ein klimatisierter Raum.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rösle (61-65)

Oktober 2019

Paradiesisch

6.0/6

No problem, man! Fantastisch wieder anzukommen. Bestes Personal ever. Von den Mitarbeitenden bei jeder Rückkehr erkannt zu werden und zuhause willkommen geheissen zu werden, ist wunderschön


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ramona (19-25)

Juli 2019

Toller Urlaub

5.0/6

Die Anlage ist sehr schön, das Personal ist freundlich, der Strand ist sehr gepflegt, die Zimmer sind in Ordnung, das Essen schmeckt sehr gut es gibt ein großes Angebot - für jeden etwas dabei, bei einem Aufenthalt, der länger als eine Woche dauert wiederholen sich jedoch die Speisen, sehr zu empfehlen sind Ausflüge mit dem privaten Guide Donavalj, den man am Strand antrifft (bunter Sonnenschirm) und buchen kann, bei unserer Tour mit ihm haben wir neben den typisch touristischen Hotspots auch einige Locations abseits des Tourismus besucht


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Patrick (19-25)

Juli 2019

Toller Urlaub

5.0/6

Spitzen Hotel! Die Anlage ist ein Traum, aufgebaut wie ein kleiner Jungle und direkt am Strand. Das Essen ist top und das Personal sehr freundlich. Alles in allem ein sehr schönes Hotel.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stephan Christian (61-65)

Juli 2019

Passt einfach alles!

6.0/6

Sehr sauber, gepflegter Garten, nettes Personal, super Essen und Getränke, großzügige Sportanlagen, täglich Livemusik! Traumstrand!


Umgebung

6.0

Kostenloser Flughafentransfer!


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Holger (31-35)

März 2019

Traumurlaub

6.0/6

Sehr schönes Hotel am traumhaften 7Mile Beach das mit seinem Service und All Inclusive Leistungen seinesgleichen sucht. Wer einen Urlaub an paradisichem Strand machen und trotzdem nicht auf Aktivitäten wie Wassersport verzichten will, macht mit diesem Hotel definitiv alles richtig.


Umgebung

6.0

Traumhafter Strand, kristallklares Wasser und sehr schöne Gartenanlagen. Einer der schönsten Strände an dem wir je waren. Sehr schöner Sand ohne jegliche Steine oder Felsen im Wasser. Sogar einige Seesterne findet man unmittelbar am Strandbereich.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet mit allem was man braucht. Auch ein Fön und Bügeleisen mit Bügelbrett gehören zum Inventar. Wir hatten eine Garden Verandah Suite in unmittelbarer Straßennähe. Wer hier sehr empfindlich ist was Strassenlärm angeht, sollte nach einem von der Strasse abgewandtem Zimmer fragen. Uns hat es nicht sonderlich gestört und wir haben gut geschlafen. Die Zimmer bzw. das ganze Hotel sind nicht mehr in allerneuestem Zustand, deswegen "nur" 5 statt 6 Sonnen. Aber das i


Service

6.0

Der Service hier ist wirklich außergewöhnlich. Die Minibar wird täglich aufegüllt mit so ziemlich allem was man sich vorstellen kann. Ob Bier, Rum, Sekt, Wein oder Softgetränke. Alles inklusive. Am Strand gibt es einen Getränkeservice mit kleinen roten Fahnen die man in den Sand steckt und so bestens versorgt wird. In den Restaurants wird man stets zügig und höflich bedient. Da in diesem Hotel vorrangig Gäste aus den USA Urlaub machen, sollte man sich darauf einstellen als Deutscher eher die Au


Gastronomie

6.0

Das Essen in diesem Hotel empfanden wir als außergewöhnlich gut. Nicht nur die beiden reservierungspflichtigen Restaurants (Lemongras und Feathers), sondern auch das Patois und tägliche Buffets im Palms sind von guter Qualiät. Meine Verlobte haben die Live Kochstellen an denen es Crepes, Waffeln oder gebratene Bananen mit Eis gab, am besten gefallen :) Wir hatten außerdem das Glück das es im März noch jeden Samstag in allen Restaurants Hummer gab.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wem hier langweilig wird, ist selber schuld. Wir haben noch nie ein so großes All Inclusive Angebot wie hier vorgefunden: Glas Bottom Boot, Sunset Katamaran Cruise, Stand Up Paddeling, Kajak, Wasserski... Auch der große separate Sportbereich auf der anderen Strassenseite mit Tennis, Squash, Billiard, Tischtennis, Schwimmbecken sind besonders hervorzuheben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

März 2019

Nur nicht ins Great Atriumhaus und lage schlecht

4.0/6

Nucht Great Atriumhaus ist alt und Lage von unserem Zimmer war Aussichi auf Garage.Ansonsten eine schöne Strandanlage toller Garten. Allinklusiv sehr großzügig . Essen sehr gut. Liegen am Strand gut .


Umgebung

6.0

Wir haben zwei Ausflüge gebücht, über die Deutsche Reiseleitung und die waren toll. Kolibri füttern und Bambusflossfahrt. Fahrt ca 1 1/2 Std.


Zimmer

3.0

Zimmer recht in die Jahre gekommen. Schränke verzogen. Sonst gute Betten


Service

5.0

Der Servis in der Anlage war grundsätzlich gut, das Personal freundlich Personenabhänhig etwas desinteressiert aber das gibt es überall.


Gastronomie

5.0

Das Essen in allen Restaurants war sehr gut. Auch das Buffet war toll und nicht so überlaufen. Gute Früchte und tolles Fleisch


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeder konnte vom Hotel aus aufs Boot und Schnorcheln fahren alles inkludirt im allinklusive


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rotter-Quintus (31-35)

März 2019

Schöne Anlage mit kleinen Mängel

5.0/6

Schöne Hotelanlage mit vielen Palmen, Bäumen und Blumen. Jedoch sollten die Zimmer renoviert werden und hier und da an der Anlage was getan werden.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in etwa in der Mitte eines 14 Km langen, weißen Sandstrand. Es befinden sich in der nähe von Restaurants und Bars. Man kann die Hotelanlage ohne Probleme verlassen. Am Strand muss man sich beim Sicherheitsdienst Ab/- Anmelden wenn man die Hotelanlage verlässt. Das Hotel wird gerne von Amerikaner besucht , die gerne laut sind und feiern möchten.


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Gartenzimmer, leider es laut, den hinter unserm Zimmer verläuft die Hauptstraße. Es gibt keine Mauer um das Hotel sondern nur einen Zaun mit ein paar Büschen. Die Ausstattung des Zimmers ist eher sehr schlicht und schon alles recht alt... es müssten sicher eine Zimmer renoviert werden. Haben von mehreren Touristen gehört, das Ihr Zimmer auch recht abgewohnt ist.


Service

6.0

Der Service war sehr gut. Getränke an den Bar´s waren immer gut. Handtücher waren in hülle und fülle vorhanden, ob am Strand oder im Zimmer. Aurellia ist unter anderem für die deutschsprachigen Gäste zuständig. Wir haben mit Ihr eine Hotelführung gemacht, die sehr interessant war.


Gastronomie

6.0

Das Essen war wirklich sehr lecker... vor allem in den zwei Restaurants Lemon Grass & Feathers in den man einen Tisch reservieren muss. Strandkleidung, Flipflop & Co. sind nicht erlaubt. Im Cabana Grill gibt es an ein paar Abenden eine schönes keines Jamaika Buffet, tagsüber nur Snacks. The Palms ist ein reines Buffet - Restaurant bist auf einen Abend. (Hier ist es jedoch immer recht laut und das Essen steht vielleicht auch mal länger) Patois Patio - Restaurant ist ein reines Al Card - Restaur


Sport & Unterhaltung

6.0

Das ist er Wahnsinn! Gegenüber von der Hotelanlage gibt es, Sport- und Fitness komplex beleuchtete Tennisplätze, zwei Squashplätze, zwei Racquetballplätze, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, einen 25-Meter-Sportpool, Aerobic, Yoga, eine Joggingbahn im Freien, Dampfbäder, Saunen, einen Whirlpool und ein Fitnesscenter Basketball Platz. Ein Spa mit Massagen & Pool. Sauna usw. Am Strand / Meer: Beach-Volleyball, Glasbodenboot-Touren, Katamaran-Kreuzfahrt uvm.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (51-55)

Februar 2019

Traumurlaub

6.0/6

Beim Eintreffen im Hotel wird man schon herzlich empfangen, man fühlt sich sofort wohl. Trotz der Größe ist die Hotelanlage sehr gemütlich. Vor allem ist die Küche hervorragend, ich habe noch nie 14 Tage lang in einem Hotel so gut gegessen.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert nach Verkehr zwischen 1,5 bis 2 Stunden. Es werden einige Ausflugsmöglichkriten angeboten, die mit längeren Anfahrtszeiten verbunden sind.


Zimmer

5.0

Große Zimmer mit Klimaanlage und großer Terrasse.


Service

6.0

Service erfolgt mindestens 2 x täglich. Handtücher im Überfluss.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes und abwechslungsreiches Essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ob Land- oder Wassersport, es wird sehr viel angeboten, und das alles inklusive.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helga (51-55)

Februar 2019

Traumerfüllungsanlage :-)

6.0/6

Eine schöne Anlage, die sofort einen gemütlichen Eindruck vermittelt hat. Sehr gepflegt und auf dem gesamten Gelände viele Palmen ,Bäume und Sträucher.


Umgebung

6.0

Die Fahrt zum Hotel dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden .Aber dabei hat man direkt die Möglichkeit die ersten Eindrücke zu sammeln. Wunderschöner breiter Sandstrand. In Negril gibt es eine Shopping Mal. Wenn man Souvenirs kaufen möchte dann ist es hier auf jeden Fall wesentlich günstiger als am Flughafen. Als Beispiel eine Tasche für 15 US Dollar kostete am Flughafen zwischen 26 und 30 US Dollar. Es gibt einige Ausflugsmöglichkeiten , allerdings muss man auch hier ein wenig Fahrtzeit einplanen. Wir w


Zimmer

6.0

Ausgestattet waren die Zimmer genau so wie in der Beschreibung angegeben. Es gab reichlich Kissen (ich denke es waren insgesamt sechs Stück) Zusätzlich zwei grosse Bettdecken. Somit sicher für jeden genug Auswahl.


Service

6.0

Beschwerden hatten wir keine. Am letzten Tag funktionierte unsere Zimmerkarte nicht . Hier wurde uns relativ schnell geholfen. Am besten kommt man hier mit der englischen Sprache weiter. Es gibt aber auch eine deutschsprachige Mitarbeiterin (Aurielle) die sehr hilfsbereit war.


Gastronomie

6.0

Ohne Worte.... ich habe noch nie zwei Wochen lang soooo gut in einem Hotel gegessen. (muss jetzt erst mal shoppen gehen-eine Nr grösser. ;-) ) Also, ein ganz großes Lob an die Küche !!!! Auch beim Service gibt es nicht wirklich etwas zu bemängeln. Grundsätzlich war man sehr aufmerksam und die Gäste wurden schnell bedient.Am Strand ist der Service auch nicht zu toppen .Auch hier ein dickes Lob an die Kellner.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für Unterhaltung wurde jeden Tag durch verschiedene Aktivitäten gesorgt.Alles sehr abwechslungsreich. Zum Frühstück hätten wir persönlich jetzt nicht unbedingt Live Musik gebraucht. Das war schon recht laut. Besonders gut fanden wir das diverse Wassersportarten am Strand kostenlos waren. Den Wellnessbereich haben wir nicht genutzt.Leider sind die Preise für Massagen und sonstiger Spa sehr hoch (für unser Empfinden).Das ist wohl in vielen Anlagen so üblich. Der Fitnessbereich sah auch sehr gut a


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Saskia (19-25)

Februar 2019

Absoluter Traumurlaub. Es war perfekt .

6.0/6

Eine wunderschöne riesige Hotelanlage. Die Anlage ist wie ein riesiger tropischere Garten viele Palmen und Bäume und dazwischen die Bungalows verteilt. Super schön. Und vor allem sehr gepflegt.


Umgebung

5.0

Ca 2 Stunden Transferzeit vom Flughafen zum Hotel. Anstrengend nach so einem langen Flug , aber gibt schlimmeres.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr schön. Zwar schon etwas alt , gerade das Bad. Aber dennoch gut ausgestattet, gemütlich eingerichtet und geräumig. Das wichtigste : Zimmer waren sauber :D


Service

6.0

Super. Sehr freundliche Mitarbeiter. Bei fragen oder Problemen wurde sich sofort gekümmert.


Gastronomie

6.0

Wir sind beide begeistert ! Das Essen war sooo lecker. Abwechslungsreich , für jedem etwas dabei und immer frisch. Es gibt nichts auszusetzen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für Unterhaltung wird jeden Tag gesorgt. Yoga am Strand , Beachvolleyball , wassersportmöglichkeiten , Tennisplätze usw Es gibt einen Wellnessbereich mit Sauna Und einen großen Fitnessbereich. Abends wurde immer Livemusik gespielt. Einmal die Woche wurde nach dem Abendprogramm ca 23 Uhr noch ein gemütliches Lagerfeuer am Strand gemacht auch mit Livemusik , das hat uns besonders gut gefallen. War richtig schön. Außerdem werden einige ausflugsmöglichkeiten vom Hotel aus angeboten. Langweilig wird


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Februar 2019

Hochzeit und Urlaub im (fast)Paradies

5.0/6

Schöne Anlage mit Flair. Kein Hochglanzpunker, Bungalowanlage mit 4 bis 6 Wohneinheiten. Wunderschöner atemberaubender Strand. Alles in Allem tolle 14 Tage, aber zu teuer für das was man bekommt. Für den Preis muss MEHR gehen.


Umgebung

6.0

Traumstrand. Ca 2 Stunden Transfer


Zimmer

6.0

Geräumig und schön. Holzmöbel und große Terrasse, super Betten. Minibar inklusive auch Alkohol wird täglich aufgefüllt


Service

5.0

Rezeption leicht verwirrt. Wir haben dort auch geheiratet, war wunderschön aber wir hätten mehr erwartet, zb ein dekoriertes Zimmer am Tag Hochzeit.


Gastronomie

6.0

Ausgezeichnet. Wir haben alles getestet und alle waren gut. Scotch und Bonet, hat aber nur zur hauptsaison geöffnet war das Beste. Cocktails könnten wirklich hochwertiger sein. Service war gut


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dunja & Mario (46-50)

Oktober 2018

Couples zum Vierten und leider auch das letzte Mal

4.0/6

Schönes Hotel zum Relaxen, wenn durch die kurze Anreise der amerikanischen Bevölkerung diese Ruhe nicht zunichte gemacht werden würde. Teilweise mallorquinische Zustände am Strand. Liegen werden mit Handtüchern belegt, obwohl genügend vorhanden sind. Viele Gäste schon zum Mittag betrunken, deshalb sehr laut. Deutsche Gäste eher nicht willkommen. Hotel punktet mit den Zimmern, der gepflegten Anlage und dem sehr guten Essen.


Umgebung

4.0

Bustransfer vom Flughafen ca. 90 Minuten. Direkt am langen Sandstrand. Super für Strand-Spaziergänge. Täglich viele, nervige, einheimische Anbieter, die ihre Waren anpreißen und verkaufen wollen.


Zimmer

6.0

Neu renovierte Zimmer. Wir hatten ein Atriumzimmer (Nr. 2228) mit Blick direkt auf den Garten. Sehr ruhige Lage und mittig in der gesamten Anlage. Großer Balkon mit Hängematte. Im Garten stehen viele Bäume, die Blüten werden von Kolibris besucht. Genial zum beobachten. Das Zimmer hat Lamellenfenster mit Fliegengitter, nachts hört man die typischen Pfeifgeräusche - sehr entspannend zum Einschlafen, wir haben es genossen.


Service

4.0

Eine Handvoll des Personals ist wirklich bemüht und erfüllt den Gästen jegliche Wünsche. Warum das restliche Personal äußerste Gleichgültigkeit an den Tag legt, ist uns sehr unverständlich, da unsere Besuche in anderen Hotels der Couples-Kette immer positiv ausgefallen sind.


Gastronomie

6.0

Essen wunderbar, schmeckt sehr gut und für jeden Geschmack ist etwas zu finden. Wer hier nörgelt ist fehl am Platz. In der Zeit von Juli bis Oktober ist einmal in der Woche auch ein Lobsteressen inklusive. Sehr zu empfehlen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Durch das AI Angebot sehr viel Freizeitangebot inbegriffen, welches in anderen Hotels einzeln zu zahlen wäre. Segeln, surfen, tauchen etc. kostenfrei.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Romina (19-25)

August 2018

Sehr schönes Hotel am 7-mile beach

6.0/6

Das couples swept away ist ein sehr schönes Hotel, welches vor allem für Paare geeignet ist. Sie legen grossen Wert auf das Wohlbefinden ihrer Gäste.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (51-55)

Juni 2018

Rundherum wohlfühlen

6.0/6

Das Hotel ist zum Erholen einfach genial. Ob zum chillen, oder Gäste die Fitness mögen, man bekommt alles geboten. Ob es der Traumstrand, oder die tolle Anlage mit den super Palmen war, alles einfach nur toll. Das Personal super freundlich und zuvorkommend und hilfbereit. Zimmer sehr sauber.


Umgebung

6.0

Toller Empfang am Flughafen und nachdem alle Gäste da waren ging es zum Hotel. Eineinhalb Stunden fahrzeit


Zimmer

6.0

Großes Kingsize Bett, haben sehr gut geschlafen. Klimaanlage sehr leise. Großer Balkon. Bad mit ebenerdiger Dusche ach sehr groß. Handtücher wurden auf Wunsch zweimal am Tag gewechselt.


Service

6.0

Sehr gut. Probleme wurden schnell und unproblematisch gelöst


Gastronomie

6.0

Atmosphäre war toll. Essen war reichhaltig. Vier mal die Woche a la carte und drei mal büffet. Alles sehr geschmackvoll und abwechslungsreich. Für jedermann das richtige dabei


Sport & Unterhaltung

6.0

Große Fitnessanlage auf der anderen Straßenseite. Da bekommt man alles was man braucht. Von Wellness und Spa bis hin zum Fußballballplatz oder tennis


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Edith (41-45)

Mai 2018

Sehr, sehr zu empfehlen

6.0/6

Empfehlenswertes Hotel mit nur einem einzigen Makel, nämlich dass es schon etwas in die Jahre gekommen und abgewohnt ist. Ansonsten absolut top.


Umgebung

6.0

Man fährt vom Flughafen ca. 1 - 1/2 Std. bis zum Hotel. Das ist nach einem langen Flug natürlich nicht so toll, lässt sich aber nicht ändern. wir haben einen Privattransfer für 190 € gebucht und diesen genossen. Das Hotel liegt an einem traumhaft schönen Strand, besser geht es nicht. Schnorchelriff ist auch gleich vor der Tür. Einkaufsmöglichkeiten im nahegelegenen Negril und natürlich auch an den Strandgeschäften. Ausflugsziele sind im Raduis von maximal 1 1/2 Std. genügend vorhanden.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren praktikabel. Ein sehr schöner, großer überdachter Balkon. Die Anlage und damit auch die Zimmer sind schon älter und abgewohnt, aber das hat auch den Vorteil, dass die Vegetation in dem Gärten üppig und reichlich vorhanden ist. Blick vom Balkon ins Grüne war toll. Bett ist riesig, Matratze sehr gut. Unmengen Handtücher, bodenebene Dusche, Safe, Platz genug für die Wäsche und um sich zu bewegen. Föhn und Vergrößerungsspiegel sind vorhanden. Im Schrank sind Bügelbrett und Bügeleise


Service

6.0

Besser geht es nicht. Ich habe noch in keinem einzigen Hotel einen so durchgehend tollen Service erlebt, wie in diesem Hotel. Egal, ob Rezeption, Guest-Service, Gärtner, denen man in der Anlage begegnet, oder Gastronomiepersonal. Das ist der Wahnsinn gewesen. Spezielle Grüße an Orlando und Natasha von der Sunset-Bar.


Gastronomie

6.0

Die Anlage war anders, als die All-Inklusive-Anlagen, die wir bislang erlebt haben. Ein anderes Konzept. Weg von den Buffets, mehr auf á la Carte. Hat uns gut gefallen. Zum Frühstück gibt es im Hauptrestaurant Buffet, man kann sich aber auch im Patois Frühstück machen lassen (dort dann unter anderem auch Eggs Benedict oder uevos Rancheros) Hat uns beides gut gefallen. Mittagessen waren wir mal in der Veggi-Bar, an der Poolbar oder im Patios. Kein Buffet, sondern Bestellen aus einer übersichtlich


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt einen Sportbereich, den man erreicht, wenn man über die Straße geht. Ganz tolle Sportanlage mit so ziemlich allem, was man braucht und noch mehr. Neben dem Spa gibt es einen offenen Trainingsbereich mit Hanteln und Geräten. Jederzeit zugänglich, keine Öffnungszeiten. Aerobicraum mit Kursen, Squash, Raquetball, Tischtennisplatte, Schwimmbecken mit Bahnen, jede Menge Tennisplätze, Joggingtrail,... Es gibt dort eine eigene Bar mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, Billardtisch und Fernseher fü


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffi (31-35)

April 2018

Grüne Anlage am Topstrand

6.0/6

Schöne Anlage direkt am weißen Sandstrand mit großem inklusive Wassersportangebot und Veranstaltungen (Beach BBQ, Movie under the Stars, Lagerfeuer am Strand)


Umgebung

6.0

Transferzeit ca. 2 Stunden mit Jamaicanischer Rush-Hour. Direkt am sehr schönen weißen Sandstrand gelegen. Anlage ist recht weitläufig weshalb es nirgends wirklich voll war


Zimmer

4.0

Atriumzimmer haben nur Mückengitter und Holzlamellen als Wände so dass man einen sehr schönen Ausblick in die grüne Anlage hat und abends die Tiere hört


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Gastronomie ist eher auf den amerikanischen Geschmack ausgerichtet. Es findest sich doch immer etwas. Viel frischen Fisch


Sport & Unterhaltung

5.0

Yoga am Strand und viel Wassersport


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

März 2018

Hotel mit bester Strandlage in Negril

6.0/6

Große, weitläufige Anlage direkt am 7 Miles Beach von Negril. Hotel liegt am schönsten Abschnitt des Strandes mit viel Palmen und traumhaften Sand. Hotel ist im Bungalow-Stil, kein "Bunkerbau". Großer Sportbereich. Im Hotel sind Hochzeiten und andere Feierlichkeiten möglich und werden sehr gut organisiert und ausgerichtet (wir haben vor 10 Jahren hier geheiratet und dieses Jahr Vow renewal gefeiert).


Umgebung

6.0

Fahrdauer zum Hotel ca. 1,5 Std. mit eigenem Hotelshuttel.


Zimmer

6.0

Wir hatten dieses mal ein Atrium-Zimmer, diese liegen mitten in der Parkanlage im tollem Garten. Zimmer haben keine Glasscheiben, sondern Holzlammelen zum schließen mit Fliegennetz. Somit ist man direkt in der Natur! TOP!! Zimmer haben eine tolle Terrasse mit Hängematte. Es gibt auch Bungalows direkt am Strand, ein Schritt über die eigene Terrasse und man ist direkt am Strand. Zimmer haben alles was man braucht, mit sehr gut gefüllter Minibar wie in allen Couples Resorts.


Service

6.0

Toller Service, Reservierungen für Restaurants und Catermaran-Cruise (ist inklusive) über App oder über Frontdesk buchbar. Strandtücher gibt es in genügend am Strand. Im Hotel wird nur Englisch gesprochen.


Gastronomie

5.0

Frühstück ist super (mit BlueMountain-Kaffee). A la carte-Restaurants sind sehr gut, besonders das Feathers. LobsterNight ist Samstags (Saisonbedingt) und Beach-Party ist einmal in der Woche bei gutem Wetter. Frühstück kann auch auf das Zimmer gebracht werden, allerdings mit eingeschränkter Auswahl. Mittagsessen im Hauptrestaurant war einmal nicht so gut, daher einen Punkt Abzug. Bars sind gut ausgestattet, vorallem die Martini-Bar darf man nicht auslassen. Cocktailkarte sehr umfangreich und mit


Sport & Unterhaltung

6.0

Großer Sportbereich mit Tennisplätzen, Pool mit Schwimmbahnen, Laufstrecke, Spa-Bereich, Fitnessraum, ... Viele Wassersportmöglichkeiten am Stand inklusive (Schnorcheltrip, Glassbodenboot, Bootsverleih, Shoppingtour, Catamaren-Cruise zum Westend, ...). Tagesaktivitäten durch die Hotelanimation sind genügend über den Tag verteilt, aber nicht störend oder aufdringlich. Weitere Ausflüge über Tourdesk buchbar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

März 2018

Tolles Hotel am schönsten Strandabschnitt da

6.0/6

Ein super Pärchenhotel am schönsten Strand vom 7 Mile Beach von Negril. Tolle weitläufige Anlage mit sehr großem Sportkomplex. Sehr lecker Essen besonders die Lobster Night einmal die Woche. Sehr gut bestückte Minibar. Schön verwachsene grüne Anlage. Lecker Cocktails. Besonders die Martini Bar ist hier zu erwähnen. Einiges ist hier mit inklusive wie z.B eine Catamaran Sunset Tour oder Shopping Tour, Glasbodenboot etc.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef und Isabella (61-65)

Februar 2018

Empfehlenswert bis 2 wöchigen Urlaub

4.0/6

Haben 4 Wochen von Mitte Jänner bis Mitte Februar hier verbracht. Da die Amis und Kanadier nur eine Woche bleiben ist die Küche leider nur für Kurzurlaube ausgelegt. Das Essen war phantastisch allerdings gibt es alle paar Tage nur kleine Änderungen. Hatten nach 3 Wochen schon große Probleme etwas zum essen zu finden. Das Personal war von sehr nett bis total unfreundlich .Unsere Beachfront Veranda Suite war super direkt am Strand und der Strand war herrlich keine Korallen oder Steine.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

nicht genutzt waren nur am Strand


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mireille (19-25)

Februar 2018

Irie holidays

6.0/6

Unserer Meinung nach das wohl beste All inklusive Hotel in Negril auf Jamaika. Es hatte ein großartiges Angebot an Tages-Aktivitäten, sowohl auch an sportlichen Aktivitäten, welche fast alle im Preis enthalten waren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

idem


Service

Nicht bewertet

Ein überaus nettes und hilfsbereites Team an Hotelangestellten welche allesamt ihr Bestes getan haben um uns einen wunderbaren Aufenthalt zu ermöglichen.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Essen war überaus lecker in sämtlichen Restaurants und für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für Vegetarier und diverse Lebensmittelunverträglichkeiten (Gluten, Laktose) war immer etwas im Angebot.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (70 >)

Januar 2018

Bessere Ausstattung und Management erforderlich

3.0/6

Die Anlage an sich ist schon recht alt und müsste renoviert werden, die Sauberkeit in verschiedenen Aussenbereiche wie z.B. Pool und Restaurant kann ebenfalls verbessert werden. Die Lage direkt am Strand und die Grünflächen sind ok. Wir waren mehr an Kurzausflügen und Golfen interessiert


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen zur Anlage dauert ca. 1,5 h, eher mehr, je nach Verkehr und Wetter. Nähere Ausflugsziele sind ebenfalls erst in 1,5 - 2 h , Golfclub in ca. 15 min erreichbar. Ich schätze eines der längsten Sandstrände (mehrere km) auf der Insel.


Zimmer

3.0

Schlichte Ausstattung, kein Tisch und nur 1 Stuhl, schlechte Beleuchtung auf nachfrage wurde eine Tischlampe gebracht. Das Bad nicht funktional, beim öffnen der Armatur konnte man sich das duschen meist sparen, der Schminkspiegel war nur für über 1,9 m Gäste zu gebrauchen. Einzig Badetücher waren immer ausreichend vorhanden.


Service

3.0

Service im Restaurant, mal fehlten z.B. Bananen, Rosinen, Joghurt, nur 1 Toaster bedingt funktionsfähig, keiner war zuständig. Personal je nach Schicht und Geschlecht unterschiedlich hilfsbereit. nur ein Beispiel: Im Aussenbereich, also im freien zwischen Restaurant und Pool stehen Tische, die aber nicht zum Frühstück/Mittag genutzt werden sollen. Will man dort speisen so muss man sich angefangen beim Tisch säubern, Bestecke usw. alles zusammen suchen oder fordern. Kein professionelles Managem


Gastronomie

4.0

Speisen waren frisch zubereitet, Angebot war ebenfalls abwechslungsreich. Atmosphäre glich ehr einer Kantine, vielleicht lag es auch an dem hohen Anteil US Amerikaner!


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Freizeitangebot von Tennis, Wassersport bis hin zum Golf ist sehr gut. Wellness: Massage ist gut aber mit 65$ für 25 min eher teuer. Abendveranstaltung mit Tanz war ebenfalls gut und z.T. unterhaltsam.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

Dezember 2017

Traumhotel auf einer Trauminsel

6.0/6

Wir hatten einen fast perfekten Urlaub im Couples Swept Away. Alle sehr freundlich, leckeres Essen, gute Cocktails. Ein traumhafter Karibikstrand, sehr gepflegt und sauber. Man hat sich am Hotelstrand immer sicher gefühlt. Die Ausflüge sind empfehlenswert (vor Allem die Sunset Cruise mit dem Katamaran). Wir kommen definitiv wieder.


Umgebung

4.0

Man ist etwas weiter weg vom Trubel, was Vor- und Nachteile hat.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Eine Sonne Abzug gibt es nur, weil die Cocktails nicht überall gleich gut geschmeckt haben (manche Cocktails an der Poolbar haben im Vergleich zu den anderen Bars nicht sooo gut geschmeckt). Die Restaurants sind überwiegend a la carte. Ab und an mal Buffet. War beides gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Man schafft in einer Woche nicht mal annähernd alles :-D


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marvin (31-35)

Dezember 2017

Ein Traum!

6.0/6

Traumhafter Strand, ausgezeichnetes Essen (was man am Bauchumfang nach der Rückkehr ablesen konnte...), das Personal ist unglaublich freundlich, das Angebot an Aktivitäten und Sport nicht zu überbieten. Wir fahren wieder hin!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit (51-55)

November 2017

Tolles Strandhotel am besten Strand der Insel!

5.0/6

Tolles Hotel mit direkter Strandlage. Vor dem Zimmer ist der beste Strand der Insel. Lange Strandspaziergänge und jeden Tag tauchen!


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen dauert zwar 1,5 Stunden, aber auf der Fahrt bekommt man schon einen tollen Blick auf das Inselleben. Mit dem eigenen Hotelshuttle hat man schon eine kleine Reiseleitung dabei.


Zimmer

5.0

Groß, hell, freundlich und sauber. Die Zimmer im Garten liegen zum Teil in Nähe der Straße, die in den Morgenstunden schon stark befahren ist.


Service

5.0

Nettes Personal im gesamten Bereich.


Gastronomie

5.0

Gutes und schmackhaftes Essen in allen Restaurants.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Pools selbst sind nicht sehr groß, aber dafür hat man das Meer direkt vor der Tür. Die Tauchbasis ist sehr gut. Nette Guides, lockere Athmosphäre. Nur das Equipment müsste mal wieder aufgestockt und teilweise ausgewechselt werden!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Esther (61-65)

Februar 2017

Trotz All Inclusive ruhig und gepflegt

5.0/6

Das Couples Swept Away liegt im oberen, ruhigeren Strandabschnitt der 7-Miles-Beach, neben weiteren grossen AI-Anlagen, während sich im unteren Teil des Strandes die kleinen Hotels, Reggae-Bars und Läden befinden. Wer das jamaikanische Leben sucht, wendet sich also am Strand nach links. Das Hotel ist recht gross, die Häuser mit den insgesamt 312 Zimmern verteilen sich aber gut in der weitläufigen, ruhigen Gartenanlage. Speziell gut gefallen hat mir der tolle, flach abfallende Strand, unser Atrium-Zimmer und die Spezial-Events, wo zusätzliche Apéros und Buffets organisiert wurden. Optimierungspotential hat die Gäste-Information, sowie die Zimmer-Reinigung.


Umgebung


Zimmer

5.0

Die Atrium-Zimmer haben auf drei Seiten verstellbare Holzklappen anstelle von Glasfenstern. Dadurch ist das Zimmer immer angenehm klimatisiert. Sehr gut gefallen hat mir der reduzierte Design-Stil mit der grossen Dusche im Badezimmer. Unbedingt oberes Stockwerk verlangen, da der offene Dachstock Luft schafft. Die überdachte Terrasse ist mit rund 25m2 sehr gross, mit moderner grosser Sitzbank, Tisch und Hängematte stylisch möbliert. Dass diese Kategorie kein TV hat, ist leicht zu verschmerzen. Ac


Service

4.0

Das Personal in den Restaurants ist meist gut drauf und freundlich. Aufmerksamkeit je nach Tagesform. Der Getränkeservice ist sehr schnell, wenn man in der Nähe einer Servicestation sitzt, mitten im Raum kann es schon mal etwas länger dauern. Der Check-in und Check-out erfolgte speditiv. Die Guest-Relation hinterliess ein etwas durchzogenes Bild. Je nach Person eher abweisend und wenig zuvorkommend, oder dann sehr engagiert wie bei unserer Abreise, wo der durch das Reisebüro bestellt Transfer ni


Gastronomie

5.0

Das Buffet im Hauptrestaurant Palms war gut und frisch. Hier fand jeder etwas nach seinem Gusto. Einen kleinen Stau gab es jeweils am morgen bei den beiden Eierköchen und den Früchten, wo man sich frische Säfte pressen lassen konnte. An einigen Abenden wurde das Essen serviert, was etwas Ruhe in den Raum brachte. Am Freitag Abend ist jeweils Beach Party, wo das Buffet und grosse Tische auf dem Strand aufgebaut wurden. Am Samstag Abend wurde in allen Restaurants Hummer in sehr guter Qualität serv


Sport & Unterhaltung

6.0

Sport wird im Couples gross geschrieben. Ob Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Segeln, Kajak-Fahren oder Glasbodenboot-Ausflug. Es ist immer etwas los. Hinter dem Hotel über die Strasse liegt der grosse Sportkomplex mit Tennisplätzen, einem grossen Gym, einem weiteren Swimmingpool und dem Spa. Also auch hier ein tolles Angebot für sportliche Gäste. Zu den Gratis-Ausflügen: Wir haben den Ausflug zur Push Cart Bar oberhalb der Höhlen mitgemacht. Können Sie sich sparen, die Bar ist nicht besonders nett


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Veronika (51-55)

November 2016

Urlaub im Paradies - 30. Hochzeitstag

6.0/6

Ganz ehrlich : ein Traum in der Karibik,tolle Hotelanlage an einem Traumstrand,man fühlt sich in der Anlage wie im Paradies,es gibt ein Haupthaus und am weißen Sandstrand entlang kleine Häuser eingebettet wie im Dschungel,das Essen,wir hatten AI ,wunderbar,was uns auch sehr gut gefallen hatte ist die Freundlichkeit der Leute die für das Hotel arbeiten,immer nett und höflich.Ihr solltet unbedingt die Bar`s besuchen,große Auswahl an diversen Getränken.Das Hotel ist nur für Erwachsene gedacht und wird überwiegend von Amerikaner gebucht mit denen man schnell in Kontakt kommt.Ein Manko hat diese wunderbare Anlage-wir mussten wieder weg.also,wenn Ihr könnt macht da Urlaub. Veronika und Michael


Umgebung

6.0

Wie beschrieben die Lage ist ein Traum,die Fahrt vom Flughafen rund 1,5 Stunden,Ausflüge ,wie Shoppen oder wir hatten einen Tagesausflug mit den Y/S Wasserfälle,besuch der Appleton Rumfabrikund Flussfahrt-mit Krokodilen auf dem Black River kann man bei der deutschssprachigen Reiseleiterin buchen.Tennis oder Wassersport,wie schnorcheln,Glasbotfahren,Kajakfahrten und vieles mehr ist im AI mit gebucht.


Zimmer

5.0

die Zimmer sind mit einem riesigen Doppelbett ausgestattet,es gibt einen Schrank,eine Minibar(täglich aufgefüllt),Flachbildfernseher,eine ebenerdige Dusche,Fön ist vorhanden,Duschgel,Haarschampoo.


Service

6.0

Der Service des Personals ist sehr freundlich und vor allem unaufdringlich


Gastronomie

6.0

Das Personal am Eingang des Speisesaals ist sehr freundlich,man wurde am Tisch mit einem erfrischendem Wasser begrüßt und gab seine A la Carte Bestellungen am Abend auf,die zügig gebracht wurdenund vortrefflich mundeten,am Mittag konnte man sich aus einem vielfältigen Buffet sein Mahl raussuchen die Getränke egal was sind mit AI inklusive,es gab reichlich wohlschmeckenden Nachtisch,das Frühstück wurde wenn gewünscht frisch zubereitet,ansonsten Buffet,wir hatten Haupthaus gegessen,es war meist ni


Sport & Unterhaltung

5.0

die Poolanlagen sind sehr schön und man kann im Haupthauspool seinen Drink im Wasser sitzend geniessen,Fitness und Wellnes haben wir nicht in anspruch genommen,es wurde ein Lagerfeuer mit leiser Livemusik veranstaltet und im Palms wurde jeden Abend eine Show geboten,wie Livemusik,Tanz,Feuerschlucker


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit (51-55)

September 2016

Schönes Hotel tolles Ambiente aber viel zu teuer

4.0/6

Teilweise gut nicht alle Teile des komplexes waren i.o. die vorderen Häuser wurden renoviert bis spät in die Nacht hat uns nicht gestört da wir am anderen Ende unser Zimmer hatten. Auf keinen Fall stimmt Preis /Leistung und Services für 5* das Meer ist schön nur keine Welle u.Fisch.


Umgebung


Zimmer

4.0

Waren in Ordnung, Reinigung immer gut. Bad mit Dusche und Toilette in einem Raum. Shampoo sehr einfaches nicht wie gewohnt eigenes würde ich empfehlen.Minibar kann nach eigenen Wünschen füllen, Es kommen da auch gleich große Flaschen Betten recht gut zum schlafen. Großer schöner Balkon . Zimmerhellhörigkeit kommt darauf an wen man als Nachbar hat, wir hatten Glück andere nicht.


Service

4.0

Manchmal sehr Nett und dann wieder reden mich lieber nicht an. Trinkgeld darf man nur heimlich geben es ist nicht erwünscht. Das zieht sich so durch die ganze Anlage. An dem Cafe wo man Mittagessen kann, Wurden wir gleich zwei mal nicht bedient oder wir wurden halt übersehen


Gastronomie

4.0

Gut im Haupt Restaurant Palms haben wir immer ganz gut gegessen aber wenn man knapp 3 Wochen dort ist wird die Karte schnell überdrüssig. Die kleinen Restaurant s muss man wie überall vorbestellen Ist dann nur ein eiskalter, schönerer Raum mit gleichem Essen nur anders serviert. Ein anderes ist draußen auf der Dach Terrasse ist geschmackssache ich möchte darüber nicht urteilten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die sind echt Top ganz viel ,wer gern sportlich unterwegs sein möchte ist hier bestens Aufgehoben. Pool ist nicht so toll, sehr drüber Wasser in den kleineren Pools aber sitzen halt auch viele drin. Das Abendprgramm ist auch gut. Nicht alles in einer Woche ansehen. Da es wieder von vorn anfängt. Mittwochs ist Stand Lagerfeuer sehr zu empfehlen. Strandmatten kann man mit ins Wasser nehmen das ist echt schön, Kampf um Sonnenschirm ist normal aber unter Palmen ist es eh schöner. Matten immer nass


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martina (36-40)

Mai 2016

Empfehlenswert - wir kommen wieder!

6.0/6

Schöne Anlage und super Strand und tolle Aktivitäten für jeden was dabei! Wir waren im Feb. 2012 schon mal hier und jetzt im Mai 2016 und können es immer noch empfehlen. Wir hatten beide Male ein Garden Verandah Zimmer (günstigste Kategorie) und für uns völlig ausreichend auch wenn kein Blick auf Strand. Zimmer sind einfach, aber es hat alles was man braucht. Das Essen hat eine gute bis sehr gute Qualität. Frühstückbuffet im Palms immer gleich mit 3-4 Abwechslungen, aber gute Auswahl für jedermann was dabei. Im Patois ist das Frühstück eier-lastig, aber gut und man wird bedient. Im Feathers sehr gut gegessen, je nachdem wo man sitzt, zieht es sehr und man friert schon fast... Im Lemongras ist das Essen auch sehr gut. Als wir die Kissen im Rücken auf einen freien Stuhl legten, weil sie uns störten, kam der Maitre und fragte pikiert was das solle.... Fand ich sehr unhöflich... wenn sie schon so auf Etikette schauen, versteh ich nicht, weshalb Leute dann in Flip Flops rein dürfen.... Personal ist sehr freundlich (ausnahmen gibt's auch hier). Cocktails an der Strandbar sehr vom Personal abhängig - gleicher konnte ganz anders schmecken. Im grossen und ganzen ein toller Urlaub an einem schönen Ort mit vielfältigem Aktivitätenangebot!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinz (51-55)

Januar 2016

Sehr schöne Strandlage

5.0/6

Ein Hotel mit schöner Strandlage und großen Zimmern. Das Essen kann durchaus als sehr gut bewertet werden. Einzig die Freundlichkeit des Hotelpersonals und die Sauberkeit der Zimmer könnte sehr verbessert werden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit (51-55)

November 2015

Tolles Strandhotel!

5.4/6

Tolles Strandhotel. Sauber, freundliches Personal, gutes Essen,tolle Tauchbasis. Am langen Strand, an dem man schön spazieren gehen kann.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

August 2015

Leider eine Enttäuschung!

2.0/6

Uns wurde das Hotel weiter empfohlen von Leuten welche ca. 3 Jahre davor vor Ort waren. Leider hat sich offenbar dort einiges verändert. Das Preis Leistungsverhältnis passt nicht. Unser Zimmer ohne Ohrstöpsel nicht zu ertragen. Wir waren davor 1 Woche in einem anderen Hotel in Montego Bay - also hatten wir auch einen direkten Vergleich.


Umgebung

4.0

Der Strand: In den Katalogen sah man viele Hängematten - wir fanden genau eine. Es gab sehr wenig Sonnenschirme am Strand. Um eine Liege mit Schirm zu bekommen, musste man sehr früh morgens dran sein. Die Auflagen waren aus Kunststoff und morgens immer nass - musste man selbst reinigen und trocknen. Teller welche sich die Leute vom Buffet holten, standen oft den ganzen Tag herum. Sauberes Wasser, toller Sand Umgebung: In unsere Reisezeit viel auch ein 3 Tage langes Festival ca. 200 Meter


Zimmer

1.0

Unser Zimmer war in der ersten Reihe beim Strand - nur Holzrahmen mit Fliegengitter als Fenster (kein Glas) - soweit so gut. Aber die Terasse des Nachbarzimmers ging bis vor unser "Fenster" über dem Bett. Also musste man auch spät Abends die Gespräche und das Gelächter der Nachbarn mithöhren. Man war nie ungestört. Also ohne Ohrstöpsel war an kein Schlafen zu denken.Am Zimmer fanden sich Ameisen und Sand. Bei geschlossener Eingangstüre konnte der Nachbar in unser Zimmer sehen. Das Bad war stark


Service

2.0

Der Gruppen Check-In war schon der erste Horror. Meine Frau wartete jeden Tag beim Frühstück ca. 15min (wir habens gestoppt) bis Sie Tee bekommen hat. Keiner vom Servicepersonal hat sich zuständig gefühlt. Das Personal wirkte eigentlich durchwegs unmotiviert und genervt. Die oft beworbenen roten Fahnen am Strand - wir haben an einem von sieben Tagen eine Fahne am Strand bekommen. Konnten Sie aber nicht nutzen, da kein Personal vorbei kam.


Gastronomie

2.0

Im Buffetrestaurante gab es Abends 7-9 unterschiedliche Speisen (inkl. Beilagen). Im Vergleich zum anderen Hotel, dort hatten wir 32 verschiedene Speisen. Im Restaurante gabe es jeden Tag eine live Musik welche beim Essen viel zu laut war. Eine total gestresste Atmosphäre. Die A la carte Restaurants waren ok. Das Service dort war auch etwas besser.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab einen Plan wann welche Aktivität stattfinden sollte. Wir waren 3x beim Volleyball - keiner kam und es sagte auch keiner dass es ausfiel. Im anderen Hotel war es sehr organisiert, hier genau das Gegenteil. 2 Tage funktionierte das Motorboot für die Wasseraktivitäten (Wasserski) nicht. Das Wasser im Pool war trüb und nicht einladend.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Mai 2015

Ideal für die Hochzeitsreise

5.9/6

Hotel bietet eine Vielzahl von Optionen, Sport, Freizeit, Wasserski, Golf die Kostenfrei sind. Das Personal ist megafreundlich. Essen Topqualität. Trotz All-in keine Betrunkenen Gäste. Es ist gehobenes Niveau und die Leute verhalten sich entsprechend. Es gibt ausreichend Liegen, auch im Schatten, aber es wird dennoch leider vorab mit Handtüchern reserviert. Das ist aber auch der einzige Makel. Jederzeit wieder, wenn die Anreise nicht so lange wäre. Selbstgeplante Ausflüge sind nur schwer möglich.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Irmgard (56-60)

Mai 2015

Freundliches Hotel mit traumhaften Strand

5.5/6

Wir waren rundum zufrieden. Sehr aufmerksames und freundliches Personal. Essen war durch die Vielfalt der verschiedenen Restaurants abwechslungsreich und gut. Tolle Cocktails und gutes Rahmenprogramm am Abend. Wir kommen gerne wieder.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thiemo (36-40)

April 2015

Traumstrand und Super Sportmoeglichkeiten

4.7/6

Die Anlage ist gut, die Zimmer eher ein bisschen veraltet. Personal ist nicht wirklich freundlich, wirkt eher gelangweilt oder verwirrt. Der Checkin Prozess ist erbaermlich. Wenn man vom FLughafen mit einem Bus ankommt, wird man zu einem Gruppen Checkin genoetigt. Weiterempfehlen kann ich das Hotel, aber es gibt besseres wie z.B. das Iberostar in Montego Bay. Allerdings ist der 25m Lappool unschlagbar (fuer Schwimmer wie mich)


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Heinz Ulrich (51-55)

März 2015

Traumhotel für Paare am langen Sandstrand v. Negri

6.0/6

Das ist Urlaub wie man ihn sich verdient hat!!! Hier gibt es aber auch nicht ansatzweise was zu beanstanden. Super Service, alle Sportangebote (inkl. Greenfee und Transfer zum Golfplatz) free of charge. Katamaran und Kajak fahren, Tauchkurse, Glasbottom-Boat, Katamaran Tour (groß) etc. alles im Preis inbegriffen. Super freundliches und motiviertes Personal (ALLE!!). Jederzeit perfektes Essen, nur Marken-Spirituosen und ein Angebot vom Feinsten. Man bekommt Whisky, Rum, Wein etc. als 0,7l-Flaschen auf's Zimmer. Perfekter sauberer Sandstrand, jeden Abend glutroter Sonnenuntergang, Diner am Strand mit Fackeln, Abends Gitarrenkonzerte am Strand mit Lagerfeuer - Begeisterung pur! Wir hatten eine Junior-Suite innerhalb der Gartenanlage mit Hängematte und wollten dort nicht mehr weg obwohl ich normalerweise auf Meerblick stehe. Das Zimmer war wie ein Baumhaus, an 3 Seiten Fenster und traumhaft schön. Wer etwas von Jamaika sehen möchte - 500m vom Hotel Richtung Negril auf der linken Seite der Straße gibt es eine kompetente und relativ preiswerte (85,- USD/Tag, 1000,- USD Kaution per Kreditkarte) Autovermietung. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Tour über Sav-la-Mar nach Black River und der Besuch der YS Falls. Möglichst um 7:00h im Hotel los fahren, dann kommt man ale erster mit den Arbeitern in die Anlage und ist ganz alleine dort! (Öffnung um 09:15h). Ich könnte vor Begeisterung hier noch seitenweise schreiben über das Hotel - einfach hinfliegen und selbst testen ;-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Gerold (41-45)

März 2015

Traumurlaub

5.4/6

Es ist kein neues Hotel aber sehr schön gelegen und im guten Zustand .... vor allem für Leute die ihre ruhe haben wollen ...... weil keine Kinder !!!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Josef (56-60)

Februar 2015

Auf Wiedersehen

5.4/6

Eigentlich möchten wir heute schon wieder hinfliegen! Sandstand wie aus Puderzucker, Bedienung an der Strandliege (ausreichend Liegen vorhanden), genügend Schatten für Hellhäutige, keine aufdringliche Animation, div. Freizeitaktivitäten (Katamaran-Tour, etc.) im Preis enthalten. Essen und Trinken auf gehobenen Niveau. Als Quartier hatten wir garden-suite gebucht. Größe, Sauberkeit & Ausstattung sind i.O. (kein TV! Ist beim Buchen auch so beschrieben). Im Vorfeld hatten wir gehört, dass dieser Teil der Bungalows der Renovierung bedürften. Wir sagen ja und nein. Sicherlich könnte die Einrichtung moderner sein, andererseits schwärmen wir heute noch davon wie wir nachts die Holzlamellen der unverglasten Fensterflächen geöffnet haben und ein beständiger Windzug die vorhandene Klimaanlage völlig überflüssig machte. Auch vorhandene neu renovierte Bungalows waren völlig verglast, Stammgäste äußerten sich darüber eher enttäuscht. Die Mehrheit der Gäste kommt aus den USA. Amis haben mehrheitlich eher nicht den Anspruch sich zum Abendessen eine lange Hose und zumindest ein Hawaii-Hemd anzuziehen.. Auch ein geübter Umgang mit Messer u. Gabel ist nicht selbstverständlich.. Andererseits sind sie für ein nettes Gespräch oder Spaß auf der Tanzfläche jederzeit zu haben. Wie gesagt, wir kommen wieder - irgendwann!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (46-50)

Dezember 2014

Wir wurden leider nicht weggefegt

4.2/6

Das Couples Swept away hat uns leider nicht weggefegt und zwar aus folgenden Gründen: Preis- & Leistungsverhältinis stimmt für das Gebotene absolut nicht. Die Anlage ist schon sehr in die Jahre gekommen und da das Hotel vom seinem Namen lebt, werden hier nur spärlich Renovationen vorgenommen. Zum Glück hatten wir ein neu renoviertes Badezimmer, sonst fühlt man sich in die 80 er zurückversetzt. Das Personal ist leider auch nicht das freundlichste 5 von 10 Angestellten sind unmotiviert, mürrisch und launisch. Man muss bei diesen Angestellten als Gast schon sehr freundlich sein, damit positive vibrations zurückkommen. Wir dachten eigentich immer das müsste ungekehrt sein??? Das Essen ist mittelmässig. Für den Preis bekommt man überall (Thailand, Türkei, Mexiko usw.) besseres geboten. Die Auswahl an Fleisch spärlich. Rinderfilet nur im Gourmetrestaurant Feathers erhältlich. Lobsternight na ja ein kleines Hummerschwänzen, das man auf dem Teller kaum sah. Das wars schon an kulinarischen Highlights. Sonst billige Ware an Fleisch Chicken, Truthan usw. Bei Frühstück war das Brot auch nicht kross (englisch kolonaliisiert halt).Jeden Tag nur Parmaschinken, ein Sorte Käse, wenn man Glück hatte Cheddar sonst geschmacksneutral. Mangos (im Dezember) als Fruchtangebot Fehlanzeige. Nur wenn man früh zum Frühstück kam gab es für den Smoothie Mangos gegen 9.30 waren jene ausgeschossen. Ein no go für ein Hotel dieser Preiskategorie. Beim songenannt besten Sportkomplex ist auch nicht alles Gold was glänzt. Keine Frage, die Tennisplätze sind in einem guten Zustand. Der Gruppenkursraum wäre auch nicht schlecht, wenn dann anständige Kurse angeboten würden. Da hiess es es würde Zumba, Aerobic und so angeboten. Das wurde leider nichts, ich musste mich mit Hip Hop, yah man, begnügen ein anderes Mal war das sogenannte Aerobic so eine Art Boot Camp oder Spinning ohne mich. Um es auf den Punkt zu bringen, man hat dort keine qualifizierten Trainer, wie in einem Robinson Club oder Aldiana. Es sind jeweils für ein paar Tage nur Gastfitnessinstructors dort, die auch dort Urlaub machen. Eine reine Glückssache also, was angeboten wird. Der der Halbolympiapool (25 m) wirkt leider auch nicht sehr gepflegt die Garderoben und Duschen sind eine reine Katastrophe back to the 70 th. Die Reaggebuffet - Night am Strand war auch ein Reinfall. Statt wie erwartet eine coole Reaggeband oder zumindest ein Reagge-DJ am Strand, gabs nur so billige Zirkusnummern, für Arme. Die songenannte Reaggedisco war dann im tiefgekühlten Nightclub, wo keiner mehr hinging. Last but not least das Allerschlimmste war das Reservieren der Strohsonnenschirmen. Für 312 Zimmer gab es man hore und staune lediglich 14 Stück. Das heisst der Run auf diese ging schon morgens um 4.00 los. Die Palmen boten nicht so viel Schaden und wenn ja, musste man wie Batteriehühner mit lautstarken Amis und Kanadier, die sich schon morgens die Birne zudröhnten den Schatten teilen. Von Romantik hier keine Spur. Ich kann mir das nur so erklären, dass viele Leute (Amis) dieses Hotel so gut finden. Die waren noch nie in die Thailand auf den Malediven oder in Mexiko. Dort sind die Strände auch traumhaft, die Leute freundlicher und vor allem das Preis- & Leistungsverhältnis erheblich besser. Fazit: Jamaica never ever again . Ich war schon vor über 20 Jahren schon mal auf Jamaica, da hat sich in punkto Standart leider nicht verändert. Schade!


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

November 2014

Traumurlaub am Traumstrand

5.4/6

Wir waren bereits zum zweiten Mal in diesem Hotel und wir werden wiederkommen!!! Die Location, der Service, die freundlichkeit der Angestellten und die relaxte Stimmung die dort herrscht machen dieses Hotel zu einem unvergesslichen Ort. Das Essen war jeden Tag sehr gut und die Sport und Freizeitmöglichkeiten suchen auf der ganzen Insel ihres Gleichen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Christian (26-30)

Juli 2014

Nicht zu empfehlen, kein Traum in der Karibik

2.7/6

Das Hotel zeigt sich im Internet komplett anders. Bei der Anreise haben wir drei Zimmer Wechsel mitgemacht aufgrund von Zimmern, die in keiner Weise dem gebuchten entsprochen haben. Zusätzlich gibt es im Hotel eine gratis Zeitreise zurück in die 70/80er Jahre, es steht Viel unter dem Motto "ja ... das War mal schoen". Ebenfalls gratis bei unserem Aufenthalt ne Menge an Bau und Renovierungs Lärm (Bohrhaemmer, schleifen etc.). Alles in diesem Hotel ist alt und sehr dreckig und entspricht nicht der Hotel Beschreibung. Was man sagen muss, ist das der Strand wirklich sehr schoen ist.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

April 2014

Traumurlaub in der Karibik

6.0/6

Hotelanlage: Das Couples Swept Away ist für ist für Paare ab 18 Jahren und besteht aus 312 Zimmern in 2- bis 3-stöckigen Bungalows, die 1986 erbaut und 2006 renoviert wurden. Die Anlage ist nicht hochmodern, aber sauber und gepflegt. Gebäude: Im Great House im südlichen Teil der Anlage befinden sich der Tourdesk (Ausflüge buchen, Shuttle bestellen), der Photodesk, der Gift Shop und der Logo Shop, das Restaurant Patois Patio, das Internetcafe (9 Rechner), ein Spielcasino, das Restaurants Feathers und der Nachtclub Aura. In der Main Lobby im nördlichen Teil der Anlage befinden sich der Check In, ein Kiosk, die Rezeption mit Concierge, die Wechselstube, die Nurse Station, das Wedding Office sowie die Reisemappen der Veranstalter. Hier ist auch die Abfahrt für Ausflüge. Die Restaurants Palms und Lemon Grass liegen im nördlichen Teil der Anlage, direkt am Hauptpool. Hier versteckt sich auch die „Bibliothek“ (siehe Tipps). Gästestruktur: Den 1. Platz im Nationalitäten-Ranking beanspruchten die Amerikaner mit geschätzten 80%. Die folgenden Plätze teilen sich Kanadier und Deutschsprachige (D/A/CH). Das Alter des Publikums liegt ungefähr zwischen 30 und 60, was auf einen Altersdurchschnitt von 45 Jahren schließen lässt. Sportkomplex: Gegenüber des Hotels befindet sich auf der anderen Straßenseite der Sportkomplex. Das Swept Away hat seine eigene Ampel und einen Security, der einem beim Überqueren der Straße hilft. Der Sportkomplex beinhaltet Umkleiden, Duschen, Sauna, Dampfbad, Sportbar, Billardtisch, Tischtennisplatte, Squash- und Racquettball-Courts, Basketball, ein Fitnesscenter, einen Lap-Pool mit olympischen Maßen, 10 Tennisplätze mit Flutlicht sowie den (kostenpflichtigen) Spa-Bereich.


Umgebung

6.0

Lage: Das Swept Away in Negril liegt genau auf der Grenze zwischen den Landkreisen (Parishes) Hanover und Westmoreland im Westen Jamaikas (hier kann man traumhafte Sonnenuntergänge erleben). Umgebung: Das Swept Away ist eine weitläufige Bungalow-Anlage in einer wunderschönen tropischen Gartenanlage direkt am traumhaften, feinsandigen und flach abfallenden Seven Mile Beach (11 km) am karibischen Meer mit kristallklarem Wasser. Strand: Der hoteleigene Strand wird von Securities bewach


Zimmer

6.0

Zimmertypen: Da die Reiseveranstalter ihren eigenen Bezeichnungen für die unterschiedlichen Zimmertypen im Swept Away verwenden, hier eine kleine Übersicht, preislich aufsteigend sortiert. - Garden Verandah Suite (kein TV, Veranda, Gartenblick) - Great House Verandah (TV, Balkon, Meerblick, im Great House) - Atrium Suite (kein TV, Veranda, 360° Gartenblick) - Ocean Verandah Suite (TV, Veranda, Meerblick) - Beachfront Suite (TV, Balkon, direkt am Strand) - Beachfront Verandah Suite (TV, Te


Service

6.0

Flughafentransfer: Nachdem man die Einreiseformalitäten hinter sich gebracht hat, erreicht man die Couples Lounge im Flughafen. Ab hier beginnt der Urlaub, indem man den Koffer abgeben und sich an der Bar erfrischen kann. Sobald alle Couples Gäste eingetroffen und startbereit sind, wird man mit dem hoteleigenen Shuttle ins Hotel gefahren. Service: Der Service entspricht der jamaikanischen Mentalität. Hier läuft alles sehr entspannt und erholsam ab. Keine Hektik im Urlaub, auch nicht bei P


Gastronomie

6.0

6 Restaurants: Das Palms ist ein Buffet-Restaurant (am Hauptpool) mit Meerblick und Livemusik (zu bestimmten Uhrzeiten) und bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen. Das Patois Patio (im Great House) ist ein À-la-carte-Restaurant mit Meerblick und bietet Frühstück, Mittag- und Abendessen. Das Lemon Grass ist ein Thai-Restaurant (am Hauptpool) mit Meerblick und bietet Abendessen. Reservierung erforderlich! Das Feathers ist ein À-la-carte-Restaurant (im Great House) und bietet Abendessen. Lan


Sport & Unterhaltung

6.0

Sport: Neben den Aktivitäten im 4 Hektar großen Sportkomplex (siehe Hotel allgemein) bietet das Swept Away weitere Sportmöglichkeiten wie Golf, Volleyball, Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen, Wasserski, Minikatamaran, Kajak, Wasserfahrrad, Paddle Boards, Pilates oder Yoga. Unterhaltung: Die Abendunterhaltung findet auf der Bühne im Restaurant Palms statt. Dort wird täglich ein Programm aus zwei Veranstaltungen dargeboten, das sich im Wochenrhythmus wiederholt. Ist man danach noch nicht müde


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (36-40)

März 2014

Leider kein Traumurlaub auf Jamaica

3.0/6

Kleine Wohneinheiten á 2 Zimmer im EG, 1.OG und 2. OG. Leider sehr hellhörig obwohl wir im 2.OG wohnten. Wir hatten ein Standardzimmer mit TV, Minibar (wird tägl. aufgefüllt), Doppelbett, Dusche/WC, Klimaanlage und Ventilator, Safe, Bügelbrett. Sitzgelegenheit auf dem Balkon. Die Ausstattung fanden wir gut. Leider braucht das Zimmermädchen ewig (heißt bis nachmittags teilweise 17h) um in vielen kleinen Schritten das Zimmer zu reinigen. Das "Do Not disturb" Schild wurde einfach missachtet. Shampoo/ Duschgel wurden erst nach Aufforderung aufgefüllt. Internetverbindung kostenlos, im Zimmer sehr langsam. Es gibt jedoch im Great House einen. Internetraum. 80% der Gäste sind Amerikaner, gefolgt von Kanadier und Europäern (England, Deutschland, Österreich). Das Hitel ist ab 18 Jahren, die Altersstruktur ist eher 50+. Wir haben mitbekommen, dass einige Paare bereits zum 10. oder 20. Mal dort waren. Für uns absolut nicht nachvollziehbar. Wir haben schon einige 4 und 5 Sternehotels auf der Welt besucht, das Couples Swept Away kann bei Weitem mit keinem davon mithalten. Sehr schade. Wir empfehlen daher das Hotel definitiv nicht weiter, wenn man ein 5 Sternehotel mit entsprechendem Komfort und Freundlichkeit erwartet. Es handelt sich eher um Ein Massenhotel mit schlechtem Service und unfreundlichem Personal.


Umgebung

3.0

Zum Flughafen. Montego Bay einfach 1,5 Stunden Fahrt, ohne Stau. Der Strand ist direkt am Hotel, wird von Securities bewacht, die ihren Job echt gut machen. Strandverkäufer dürfen nicht direkt zu den Liegen kommen, müssen vorne am Wasser entlang laufen. Dementsprechend lautstark werden die Produkte beworben, auch diverse Musiker. Es ist u.a. Ein Shuttle in ein nahegelegenen Shopping Center inklusive, kann man aber auch gut zu Fuß laufen. Empfehlung: einfach am Strand entlang schlendern, da find


Zimmer

3.0

Siehe oben. Im TV läuft auch deutsch Welle.


Service

1.0

Wie gesagt wir haben schon einiges gesehen. Viele Gäste (weniger die Amerikaner) haben sich beschwert über: Unfreundlichkeit des Personals, unhöflich, keine Hilfestellungen, kein Lächeln, gar nichts. Es gibt einige wenige Ausnahmen. Trinkgeld wird angenommen ändert aber auch nichts. Beispiele: bei Ankunft kein willkommen heißen, nur ein mürrisches heranwinken zum Check in, keine Erklärungen, im Trupp von 10 Mann wurden wir über die Anlage geschickt zur. Zimmerverteilung ( wir kannten die and


Gastronomie

4.0

Im Palms. Buffetrestaurant, teilweise mit Themenabenden und Animation. Im Feathers: das exklusivste Restaurant, gute Bedienungen gutes essen a la cart, netter Service. Ebenso im Patio, hier Essen a la cart. Im Lemongrass kann man thailändisch essen. Abgerundet wird das Angebot durch einige. Bars. Uns hat das Essen gut geschmeckt, da all. Inklusive haben wir auch die Getränke (lokales Bier Red Stripe ist lecker) Genossen. Wurde eigentlich nur durch den bisweilen schlechten Service getrübt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Über die Straße ist ein toller Sportkomplex gebaut.viele Tennisplätze, Basketball, Tischtennis, Billard, 50m Lap Pool, Fitnessstudio, diverse Sportangebote wie Pilates, Yoga, usw. sehr gut und es verläuft sich gut. Spätestens um 6.30h früh ( wir haben das mehrfach getestet) sind alle Liegen am Strand im Schatten durch Gäste reserviert. keine Chance. oft werden die. Liegen zu Grüppchen (Amerikaner lieben das anscheinend) zusammengestellt. Frische Beachtowels gab es meist erst gegen Mittag u


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Thomas (61-65)

März 2014

Super erhohlsamer Bade Urlaub.

5.1/6

Etwas in die Jahre gekommen,hatten aber Zimmer in neugebauten Häusern, Zustand sehr gut! 24 H Internet kostenlos.Personal sehr freundlich und bemüht auch uns Deutsche, die in Jamaika die Exoten sind,zu verstehen und ein bisschen deutsch zu lernen. Super Strand sehr sauber, tolle Gartenanlage,Palmen höher als die Häuser!super Sportangebot. Ausflüge mit johnmaika.tours-über Internet buchbar absolut zu empfehlen. Würden jederzeit wieder buchen,obwohl etwas teuer.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (61-65)

Februar 2014

Gutes Hotel, hat aber einen dicken Minuspunkt

5.2/6

Das Hotel scheint schon älteren Datums zu sein, wird aber instandgehalten. Der flachabfallende kilometerlange Strand und das kristallklare Wasser ist nicht nur für Jamaika einmalig, das trifft man weltweit relativ selten. Der Strand ist ideal zum Spazierengehen. Was allerdings sehr negativ ist, ist das Belegen der Liegen bereits in den Nachtstunden. Da sind die Amerikaner aber um etliches besser als wir Deutschen. Wir mußten uns den Wecker auf 5 Uhr stellen, um überhaupt eine Chance zu haben eine Liege im Schatten zu ergattern. Das haben wir so noch nirgends erlebt und wir kennen wirklich sehr viel. Vom Hotelmanagement wird auch nichts unternommen, um die amerikanischen Gäste nicht zu verprellen. Das muß aber auch erst neue Angewohnheit sein, denn im letzten Jahr war das wohl noch nicht so. Allein aus diesem Grund würden wir das Hotel nicht weiterempfehlen. Am Strand ist es auch laut, da sich die Amis in Horden zusammenrotten und sich quer über den Strand zubrüllen, von Cocktail zu Cocktail wird es lauter. Das Essen ist gut und abwechslungsreich, auch gut gewürzt. Aber alles konzentriert sich auf das Büffetrestaurant, obwohl das Essen im Thai-Restaurant der Thai-Küche schon sehr nahe kommt. Wir waren dort jeden zweiten Tag, wir persönlich fanden es klasse. Das "gute" Restaurant ist auch sehr gut, aber man fühlt sich 30 Jahre zurückversetzt, es dürfte man gründlich überholt werden. Nur in diesem Restaurant sind lange Hosen angesagt, ansonsten kann man überall (auch abends) genau so schlampig essen gehen wie es die Amis tun. Na ja, wer´s mag. Die Restaurant müssen vorreserviert werden, aber 2 Tage im voraus bekommt man immer die Wunschuhrzeit. Die Freundlichkeit im Hotel hat uns überrascht, da wir damit nicht gerechnet hatten (ich kenne Jamaika von vor 40 Jahren). Natürlich gibt auch hier Ausnahmen. Falls jemand etwas anderes empfindet, muß es daran liegen: wie es hineinschallt, so schallt es hinaus. Die Terrassen sind irre groß und wenn es regnet, hat man es hier gemütlich. Ein Zimmer direkt am Strand ist nicht notwendig, die Gartenzimmer haben einen tollen Blick, da die Anlage mit gepflegtem altem Baumbestand versehen ist. Hat man allerdings ein Zimmer mehr zum hinteren Teil, der an die Straße grenzt, kann es schon laut werden. Das stört. Alles in allem ist das Hotel nicht schlecht, aber auf Grund der Reserviererei würden wir nicht wiederkommen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Oliver (41-45)

Dezember 2013

Eigentlich ein schönes Hotel, aber der Service....

4.0/6

Vorweg sollte ich wohl erst einmal erwähnen, dass der Aufenthalt im Couples Swept Away unser erster (und wohl vorläufig auch letzter) all inclusive Urlaub war. Ich habe eine ganze Zeit überlegt, ob ich diese Bewertung überhaupt schreiben soll, da ich mir nach wie vor nicht ganz sicher bin, ob die Dinge, die mich insbesondere im Servicebreich (siehe unten) doch massiv störten vielleicht doch an meiner mangelnden Erfahrung mit dieser Art von Urlaub und meiner dadurch vielleicht falschen Erwartungshaltung liegen. Die Hotelanlage selbst ist ansprechend gestaltet gestaltet mit schönem tropischen Garten. In manchen Bereichen nagt der Zahn der Zeit aber schon ganz schön heftig.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an einem wirklich sehr schönen Strandabschnitt mit guten Badebedingungen. Um den Ort Negril zu erreichen benötigt man aber entweder ein Taxi oder den vom Hotel angebotenen Hotelshuttle. In der Umgebung am Strand gibt es (noch) einige sehr urige und gemütliche Strandbars. Hier macht sich allerdings das von allen Hotels der Umgebung angebotene all inclusive Konzept negativ bemerkbar: in allen Strandbars, die wir besuchten, waren wir immer die einzigen Gäste, da sonst scheinbar wirk


Zimmer

5.0

Wir wohnten in einer Beach Suite im Erdgeschoss. Diese war relativ einfach ausgestattet, aber geräumig und mit sehr schöner Terrasse mit Meerblick und nur ein paar Schritte vom Strand entfernt.


Service

1.0

Ich war mir zwar durchaus im Klaren darüber, dass ich in einem all inclusive Hotel auf Jamaica nicht ganz den gleichen Servicestandard erwarten kann, wie ich ihn z.B. aus asiatischen 5 Sterne Hotels kenne, was ich aber dann erlebt habe, hat mich doch ziemlich schockiert. In allen Bereichen des Hotels ist das Personal extrem unmotiviert und lustlos und gibt einem ständig das Gefühl als Gast einfach nur lästig zu sein. Streng genommen kann man nicht einmal behaupten, das Personal wäre unfreundlich


Gastronomie

4.0

Das Essen war zu allen Mahlzeiten gut, aber auch nichts besonderes. Einmal wöchentlich gibt es ein sehr schön gemachtes Buffet am Strand, bei dem allerdings langes Schlangestehen angesagt ist.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die angebotenen Sportmöglichkeiten sind ein großer Pluspunkt des Hotels, großes Wassersportangebot und ein für ein Hotel wirklich sehr gut ausgestattetes Fitness-Center. Die abendlichen Unterhaltungsmöglichkeiten beschränken sich dagegen auf ein bisschen Livemusik.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke (36-40)

September 2013

Tolles Hotel !

5.9/6

Sehr schönes Hotel. Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend. Der Strand ist ein Traum. Wir hatten eine Beachfront-Suite und hatten daher einen einmaligen Blick auf das Meer. ( Vom Bett aus). Dort ist kein TV drin, den man aber auch nicht vermisst. Das Essen ist sehr lecker und auch vielseitig. Das einzig nervige sind die Amerikaner, die sich nicht zu benehmen wissen. Kommen morgens schon angetrunken zum Frühstück. Aber da kann das Hotel ja nix für. Würden wieder kommen. Alles andere hat unser Vorgänger schon geschrieben.


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

August 2013

Traumhochzeit

5.6/6

Unsere Hochzeit im couples swept away war ein wunderschönes unvergessliches Erlebnis! Wir konnten vorab per Homepage und Email alles abklären und es hat alles prima geklappt. Wir waren schon in mehreren Hotels auf jamaica aber dieses Hotel hatte mit Abstand den größten und schönsten Strand. Dass das Hotel über 300 Zimmer hat fällt nicht auf weil die Anlage so groß ist und gut aufgeteilt ist. Sollten wir noch einmal nach jamaica fliegen, werden wir auf jeden fall wieder im couples swept away einchecken.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

Juni 2013

Traum-Flitterwochen

5.5/6

Es war unser erster Aufenthalt in Jamaika und wir waren nach diesen 14 Tagen vom Land und den Menschen totall begeistert.Mit der Wahl des Hotels haben wir 100% die richtige Entscheidung getroffen.Deshalb kann ich auch die Hotelbewertung des Paares im März absolut nicht nachvollziehen.Denn wir wurden vorher in keinem Hotel noch so sehr vom Personal verwöhnt wie in diesem Hotel.egal ob beim essen,beim Zimmerservice,Rezeption,das Personal war sehr freundlich,zuvor kommend und hilft einen sofort weiter,egal was man auch für Anliegen hat.Die Ausstattung der Zimmer(wir hatten eine Beachfront-Suite gebucht) ist zwar etwas "abgewohnt",aber hit,es ist auch die Karibik,wo ständig eine hohe Luftfeuchtichkeit herscht,was für Holz nicht immer sooo gut sein mag.Wir waren zufrieden mit der Ausstattung und es ist vollkommen ausreichend... Der Strand ein absoluter Traum,auch da wird Service groß geschrieben,jederzeit Tag bei Bedarf ein frisches Liegetuch,Auflagen der Liegen kann man als Unterlage im Wasser verwenden,was sehr praktisch ist und die Coktailbar einfach nur toll.Man bekommt auch grüne Fahnen zu den Liegen gelegt,die man bei Bedarf in den Sand steckt und man wird dann auch sofort freundlich bedient. 90% Amerikaner und Kanadier die leider nicht immer zu 100% wissen wie man sich zu benehmen hat und das man zumindest zum Abendessen etwas ordentliches anziehen sollte und nicht unbedingt mit Badeschlapfen essen gehen.Beim trinken sind sie übrigens wohl auch Weltmeister,denn was die an Alkohol vernichten ist nimmer schön,das beginnt bereits beim Frühstück mit Sekt und Wodka auf Eis... Essen und trinken sehr sehr lecker,es gibt reichlich Auswahl und auch für Vegetarier gibt es immer wieder genug zum auswählen.Egal ob Frühstück,Mittagessen oder Abendessen,es gab für uns keinen Grund übers essen zu "meckern".In zwei Restaurants muß man vorreservieren und auch elegant kleiden,was wiederrum den meisten Amerikaner egal war..die kamen trotzdem in Shorts und Badeschlapfen und es wurde LEIDER vom Personal in den meisten Fällen tolerirt.... Möglichkeit für Freizeitaktivitäten mehr als genug vorhanden und auch Ausflugsmöglichkeiten bietet das Hotel an.Wobei wir persönlich den Deutschen Gästen John und Anita: ans Herz legen möchten.Wir haben sämtliche Ausflüge mit ihnen gemacht und man erfährt da sehr viel von Land und Leute was man in keinen Reiseführer lesen kann.Man sollte sich schon etwas auch die Zeit nehmen und ins Landesinnere zu fahren und Jamaika abseits von den Touristenzentrum kennen zu lernen und das klappt am besten mit John und Anita,vom Preis her sind sie auch günstiger als die angebotenen Ausflüge im Hotel die dazu nur in Englisch statt finden.Wir können nicht perfekt Englisch und sind aber sehr gut im Hotel und den Restaurants zurecht gekommen.Es gibt dazu aber auch eine Deutschsprechende Angestellte an der Rezeption und auf Wunsch bekommt man in zwei Restaurants auch die Menükarte auf Deutsch. Wir beide können abschließend dieses Hotel nur wärmstens empfehlen,haben uns selten so wohl und gut behandelt gefühlt wie in diesem Hotel,werden zu 100% wieder kommen......


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika & Gerd (56-60)

April 2013

Wem es zu langweilig ist, ist selber schuld

4.7/6

Karibik-Feeling anders als von uns erwartet, Schwimmen im Meer wie erträumt, Strand herrlich, aber wenig Fische am Riff, viele angebotene Aktivitäten, aber Jamaika und die Jamaikaner haben uns nicht so ganz überzeugt. Freundlich waren vor allem die anderen Gäste, seltsamerweise nicht das Personal. Bereut haben wir den Urlaub nicht, aber das nächste Mal geht es eher nach Asien.


Umgebung

6.0

Am bekannt schönen 7-Mile Beach nördlich von Negril. Viele maximal 3-stöckige Gebäude in einem erst auf den 2.Blick richtig beeindruckenden Palmengarten. Alles von Security abgeschirmt, man wurde auch über die Strasse geleitet, wenn man zum Sport-Komplex wollte, berechtigt, weil in Jamaika hin und wieder doch recht ‚kreativ‘ gefahren wurde. Die Anlage erstreckte sich zwischen der Haupt-Strasse (Montego Bay nord-östl. ca 75km, Negril südl. 5km) und dem ‚öffentlichen‘ Strand. Unsere Security wach


Zimmer

4.0

Am Zimmer merkte man schon das Alter der Anlage. Wir haben im Great House gewohnt. Heute würde man wohl andere Kacheln für den Boden nehmen. Die Armaturen im Bad würden bei uns als antik durchgehen. Keine Dusche, sondern (doppelte, saubere) Vorhänge in der Badewanne. Shampoo und Duschgel aus dem montierten Spender, aber in guter Qualität. Reichlich Handtücher, auch Bademäntel, aber keine Zimmerlatschen. Die Schubladen rochen teilweise muffig. Aber eigentlich waren für uns nur die Farbgestaltung


Service

3.0

Ein schwieriges Kapitel. Das Swept Away wirbt auf der Home-Page mit 5-Sterne Service und dass die Mitarbeiter nicht nur die Erwartungen erfüllen, sondern darüber hinaus einen ‚Personal Touch‘ mitbringen. Und wir haben auch schon bei dem Gedanken an Jamaika Steeldrums, Reggae und eine gewisse Lebensfreude erwartet. Diese vielleicht etwas hochgesteckten Erwartungen wurden dann nicht so ganz erfüllt. Wenn wir die Service-Kräfte auf dem Weg durchs Hotel gegrüßt haben, konnten wir uns glücklich schä


Gastronomie

5.0

Durchwachsen.Wir haben einen deutlichen Unterschied zwischen den einzelnen Bewirtungsstellen ausgemacht. Auf die sogenannten Spitzen-Restaurants mit Reservierungszwang konnten wir gut verzichten, die Strand-Grills waren schon sehr leger, aber Patois und Palms waren für uns genau richtig. Frühstück als Buffet, haben wir schon grösser und reichhaltiger gesehen, war aber eigentlich auch nicht schlecht. Auf grosse Wurst-Aufschnittplatten konnten wir locker verzichten, dazu waren geräucherter Merlin


Sport & Unterhaltung

6.0

Es war schon ziemlich viel im All-Inclusiv Angebot enthalten. Aus unserer Sicht sehr angenehm, keine Animation, sondern einfach nur ein Programmangebot. Hier mal eine Tagesangebot: 08:00 Yoga am Strand 08:30 Einführungskurs – Tauchen (ohne Tauchschein) 09:00 Tauchgang für Gäste mit Tachschein 09:00 Aerobic-Kurs 09:30 Glasbodenboot 10:00 Raquetteball 10:30 Jamaican Fair (Verkaufsausstellung an der Strandpromenade) 11:00 Schnorcheln (Ausfahrt zum Riff) 11:00 Jamaican Cooking 14:00


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dennis (26-30)

April 2013

Albtraum aufgrund des Personals...

4.0/6

Meine Freundin und ich, beide 28, Akademiker und schon „viel in der Welt herumgekommen“ waren vom 17.03. – 09.04.2013 auf Jamaika. Ziel des Urlaubs war es, einerseits einen großen der Teil der Insel zu erkunden, andererseits aber auch Strandurlaub zu machen. Dabei erschien es uns als sinnvoll, unseren Aufenthalt aufzuteilen: Etwas mehr als die erste Hälfte des Urlaubs haben wir im „Sunset Jamaica Grande“ in Ocho Rios verbracht, den Rest dann im „Couples Swept Away“ in Negril. In Ocho Rios sind wir abgestiegen, da der Ort als Ausgangspunkt für die Erkundung des nördlichen, östlichen und südöstlichen Teils der Insel hervorragend geeignet ist. Negril hingegen bietet einem einen der schönsten Sandstrände der Insel, weshalb wir dort unseren Strandurlaub verbringen wollten. Da wir ursprünglich geplant haben, in Ocho Rios im Wesentlichen nur die Nächte zu verbringen und tagsüber unterwegs zu sein, entschieden wir uns für ein günstiges und einfaches aber dennoch großes Hotel, das „Sunset Jamaica Grande“. In Negril sollte es dann eine hochklassigere Hotelanlage sein, da wir von dort aus zwar auch hin und wieder eine Tour machen, uns hauptsächlich aber im Hotel aufhalten wollten. Daher wählten wir dort das „Couples Swept Away“. Couples Swept Away: Das CSA gehört zu den besten Adressen auf Jamaika, hat uns jedoch schwer enttäuscht! Der gute Ruf des Hotels ist auf der gesamten Insel bekannt. Doch leider scheint man sich ein wenig darauf auszuruhen: Wir haben noch nie ein Hotel erlebt, in dem dermaßen schlecht gelauntes uns unmotiviertes Personal zu finden war und zwar in jedem Bereich. -Egal an wen man sich in der Anlage gewandt hat, ob Kellner, Barmann, Animateur, Concierge oder sonst wen, so ziemlich jeder Mitarbeiter war mies gelaunt und hatte auf Deutsch gesagt einfach „keinen Bock“. Das hat uns den Aufenthalt im CSA redlich versaut. Man bucht ein so teures und nobles Hotel und hat nach drei Tagen schon keine Lust mehr ins Restaurant oder an die Bar zu gehen, geschweige denn an der Wassersportanimation Teil zu nehmen, weil einem jeder Mitarbeiter das Gefühl gibt, von einem genervt zu sein. Leider war dieses Problem so wesentlich, da man bei einem solchen Hotelurlaub einfach immer Berührung zum Personal hat, dass das „Couples Swept Away“ für uns sehr schnell zum „Couples Run Away“ wurde. Dass das Verhalten des Personals nicht nur uns massiv störte, haben wir im Gespräch mit anderen Urlaubern festgestellt. Dieses Manko konnten auch der herrliche Sandstrand und das zweifellos gute Essen nicht wieder wettmachen. Um diesen Bericht abzurunden, möchte ich aber trotzdem noch ein paar Worte zum Rest der Anlage sagen: Das CSA liegt am 11 km weiten Sandstrand von Negril. Der Strand ist wirklich herrlich, jedenfalls solange man sich nicht in die Hotelanlagen südlich des CSA verirrt. (Dort gibt es nur noch Hotel-Bruchbudenmit entsprechend ausladenden Strandabschnitten.) Die Anlage zeichnet sich durch viele kleine Häuschen aus, in denen die Zimmer untergebracht sind. Diese sind sehr offen gehalten; fast die gesamte Wandfläche besteht aus Fenstern, die jedoch keine Scheiben haben, sondern nur durch umklappbare Holzpaneele verschlossen werden. Zum Schutz vor Moskitos etc. ist vor allen Fenstern ein Fliegengitter angebracht. Allerdings hindert dieses die Ameisen nicht daran, scharenweise in die Zimmer einzufallen. So ist es dem sehr romantischen Campingfeeling in den offenen Zimmern geschuldet, dass man eigentlich überall und ständig ein paar Ameisen herumkrabbeln sieht: Auf dem Waschtisch, dem Nachtschrank und natürlich auch im Bett. -Damit muss man hier einfach leben… Ansonsten sind die Zimmer sehr schön gestaltet. Wir hatten jedoch keinen Fernseher im Zimmer. Der wäre für uns zwar nicht zwingend notwendig gewesen aber sein Fehlen stellt für ein solches Hotel doch ein ziemliches Armutszeugnis dar. An dem Essen in der Anlage gab es nichts auszusetzen, es war reichhaltig und wirklich gut. Das Hotel bietet verschiedene Restaurants; in den nobleren ist Abendgarderobe Pflicht. Für Abwechslung ist reichlich gesorgt: Es gibt einen großen Sportkomplex, man kann Hobie Cat segeln, Schnorchelausflüge zum vorgelagerten Riff machen, Glasbodenbootfahren uvm. Unser Fazit: Das „Couples Swept Away“ hat das Potential, ein wahrhaftes Oberklasse Hotel zu sein. Es hat eine TOP Lage, überzeugt durch seinen herrlichen Palmenstrand, die schöne Anlage, das gute Essen und das üppige Unterhaltungsangebot. Bedauerlicherweise ist das Personal dermaßen unmotiviert und schlecht gelaunt, dass man nach wenigen Tagen einfach nur noch wieder nach Hause will. Man fühlt sich als Gast nicht willkommen und hat ständig den Eindruck, den Mitarbeitern auf den Geist zu gehen, was sehr auf die Urlaubsstimmung schlägt. Und das hinterlässt leider einen sehr bitteren Beigeschmack, der bei einem so teuren und noblen Hotel einfach ein Unding ist. Daher würden wir jedem raten, die Finger vom „Couples Run Away“ zu lassen und sich lieber ein anderes Hotel zu suchen. Denn schlechte Laune ist außerhalb der Umzäunung des Hotels nun wirklich nicht die Art der Jamaikaner.


Umgebung

5.0

Direkte Strandlage am 11 km langen Sandstrand von Negril. In der direkten Umgebung befindet sich nicht viel. Wer in den Ort möchte, muss etwa 10 km weite laufen oder ein Taxi nehmen.


Zimmer

5.0

Sehr schön gestaltet und offen gehalten. Man musste sich das Zimmer jedoch mit jeder Menge Ameisen teilen.


Service

1.0

Der Service war grundsätzlich gut, die schlechte Laune des gesamten Hotelpersonals hat einem jedoch den gesamten Aufenthalt verdorben.


Gastronomie

6.0

Sowohl Speisen als auch Getränke waren hervorragend.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Sport- und Unterhaltungsangebot war sehr breit gefächert, die Pools waren sehr klein. Wir haben das Sportprogramm jedoch vollständig gemieden, da dies aufgrund der schlechten Laune des Personals einfach keinen Spaß gemacht hat. Dies gilt insbesondere für die Wassersportanimation.-Sehr schade.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

März 2013

Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

4.1/6

Zuallererst möchte ich feststellen, dass wir weder zur Fraktion der Dauermeckerer noch zur Fraktion der Snops gehören :-) Das Couples ist sicher nicht als schlechtes Hotel zu bewerten, jedoch stimmt unserer Meinung nach das Preis/Leistungs-Verhältnis einfach überhaupt nicht. Wir waren bereits vor drei Jahren in Negril und waren in einem wesentlich günstigeren Hotel untergebracht. Diesmal wollten wir ein wenig mehr Luxus und haben mehr als das doppelte für die gleiche Reisedauer gezahlt. Aber unterm Strich war keine wesentliche Verbesseung zu spüren. Was uns wirklich enttäuscht hat, war die Unfreundlichkeit und Inkompetenz des Personals! Das offene, lustige und freundliche Wesen der Jamaikaner, dass wir bei unserem letzten Ausfenthalt kennengelernt haben, war im Couples (bis auf wenige Ausnahmen) nicht vorzufinden. Schlechte Laune, schlechter Service und unfreundliche Antworten! Und ich bin mir durchaus bewusst, dass man das selbst beeinflusst, aber wenn man vom Personal nicht mal zurückgegrüßt wird, sagt das schon eniges. Pro: Wassersport, Tauchen, Sportangebot, STRAND, Hotelanlage, Gastronomie Contra: Personal, Sauberkeit, Freundlichkeit Fazit: Lieber ein günstigeres Hotel am schönen Strand von Negril nehmen und dafür wissen worauf man sich einlässt!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hendrikje (26-30)

März 2013

WER HIER MECKERT DEM IST NICHT MEHR ZU HELFEN

5.9/6

Alle Punkte die hier mit Kindern zu tun haben wurden von mir nicht bewertet, denn dies ist ein Hotel ab 18 und nur für Paare. Daher sind diese Punkte egal. Ebenso wurde Fremdsprachenkenntnisse des Personals nicht bewertet, denn in der Karibik wird englisch gesprochen und wer das nicht kann sollte da auch nicht hinreisen. Ansonsten war es der schönste Urlaub meines Lebens und wer hier irgendetwas auszusetzen hat, dem ist echt nicht mehr zu helfen und der wird vermutlich überall auf der Welt was zu meckern haben. (Und ich bin wirklich jemand der in Sachen Sauberkeit mehr als pingelig ist. Ich verlange schon wirklich viel von einem Hotel!!) In Jamaika ticken die Uhren nun mal anders. Was bitte noch unbedingt beachtet werden sollte bei der Buchung, die Atriumzimmer haben lediglich Fliegengitter und Klappen vor den Fenstern, keine Fensterscheiben. Diese Räume sind also offen!! Ebenso zieht sich in diesen Zimmern die Badezimmerwände meist nicht bis zur Decke. Wer damit nicht zurecht kommt sollte also bei Buchen darauf achten. Kann man sich ja aber bei dem Namen " Atriumroom" auch denken. Da muss man dann hinterher nicht mehr meckern.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (36-40)

Februar 2013

Traumurlaub für Paare

5.2/6

Klare Weiterempfehlung für alle, die fernab von prolligen Ballermännern, quengeligen Kinden und Singles mit Paarungsdrang einen erholsamen Luxusurlaub verbingen wollen. Die Couple-Hotels sind reine Pärchen-Hotel, hier sind nur Paare ab 18 ohne Kinder zugelassen. Das mag mancher jetzt als diskriminierend ansehen, wir fanden es sehr erholsam. Der Service ist außergewöhnlich gut. Mehr "All inclusive" geht nicht! Sehr angenehm ist auch die Trinkgeldregelung: In den Hotels ist es verboten, den Angestellten Trinkgeld zu geben, diese werden entsprechend vom Hotel besser bezahlt. Dadurch wird erreicht, dass alle Gäste gleich behandelt werden. Das Personal ist sehr freundlich und man kommt schnell ins Gespräch. Für uns steht auf jeden Fall fest, dass wir gerne wiederkommen würden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gabi (51-55)

Februar 2013

Gutes Hotel, leider zu laut

4.8/6

Das Hotel ist fest in amerikanischer/ canadischer Hand. Dies bedeutet man hört überall an den Bars und im Restaurant ziemlich laute Musik. Es wird auch sehr gerne dort geheiratet. Speisen und Getränke sind wirklich gut. Ganz besonders gut haben uns die frischen Fruchtgetränke gefallen. Der Strand und das Wasser sind OK. Die Anlage ist nur für Erwachsene, deshalb sollte man die Musik leiser stellen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Klaus (66-70)

Januar 2013

Entsprach unseren Erwartungen.

4.7/6

In die Jahre gekommens Hotel, eine Grundrenovierung, speziell der Zimmer würde viel bewirken! Alles in allem hatten wir nicht mehr erwartet.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathi (26-30)

Januar 2013

Geniale Flitterwochen!

5.9/6

Wir waren über Silvester im CSA und es war ein Traum! Eine kulinarische Offenbarung in einer traumhaften Umgebung mit unglaublich liebenswertem und auf höchsten Service ausgerichtetem Personal.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katrina & Mirco (26-30)

Januar 2013

Sehr veraltete Anlage!

3.3/6

Für das was wir für dieses Hotel bezahlt haben eine Schande! Waren zuvor in einem anderen Hotel für das gleiche Geld und hatten 100 % mehr Luxus, Service und ein top Zimmer eher schon Suite!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (36-40)

Dezember 2012

Wir kommen wieder.

5.6/6

Das Hotel ist ein Traum. Ist auf jeden Fall eine 2,3,4 Reise wert. Wir hatten eine sehr schöne Atrium Suite in der Nähe des Restaurants. Ein bisschen gestört hat mich der nach oben offene Badbereich, aber war eben die Bauweise.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe (51-55)

Dezember 2012

Einfach geil!

5.8/6

Eine sehr schöne Hotelanlage mit gewundenen Wegen durch üppiges Grün. Die Häuser sind nicht höher als die Palmen gebaut worden Alle Gegegebenheiten sind gut zu erreichen. Der Allgemeinzustand ist gut. Hier und da müsste mal was ausgebessert werden. Die Defekte sind aber nicht von großem Störfaktor. Trotz Super - AI muss kein Armband getragen werden. Alle Einkäufe und entgeltlichen Zusatzleistungen werden aufs Zimmer geschrieben und am Urlaubsende entweder bar oder per Card bezahlt.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am gepflegten Sandstrand. Es sind wohl von keinem Zimmer mehr als zwei, drei Minuten Fußweg bis zum Strand. Am Strand sind zwei Beachbars von sehr guter Qualität. Es gibt eine große Anzahl von erlesenen Spirituosen aus denen schöne Cocktails gemixt werden. Diese werden in blauen, stabilen, unverschlissenen Plastikbechern serviert. Es gibt ausreichend Liegen und Auflagen so dass jeder seinen Platz findet. Die Auflagen kann man auch als Matratzen im Wasser nutzen. Am Strand


Zimmer

6.0

Große Zimmer mit Einbauschränken und riesigen Betten. Sehr große Terrasse mit Hängematte (Atrium) und gepolsterten Sitzgelegenheiten. Die Minibar ist üppig gefüllt und man kann mit Hilfe einer Liste täglich zusätzlich Getränke wie Säfte, Champagner, Whisky, Wodka, Tonic usw. bestellen. Zimmerservice zweimal täglich. Betten werden zur Nacht vorbereitet. Das Bad ist ausreichend groß so dass sich zwei Personen frei bewegen können. Zwischen Schlafzimmer und Bad gibt es keine Deckenabtrennung wa


Service

6.0

Das Personal ist als sehr freundlich einzuschätzen. Es wird englisch gesprochen. An der Rezeption ist eine hilfsbereite Angestellte mit sehr guten Deutschkenntnissen zu finden. Die Belange der Urlauber werden sofort befriedigt. Alle Mitarbeiter und Urlauber sind angewiesen kein Trinkgeld anzunehmen oder zu geben. Somit ist gewährleist dass kein Urlauber bevorzugt oder benachteiligt behandelt wird oder ein Angestellter durch seine Position mehr oder weniger verdient als der Andere.


Gastronomie

6.0

Alle Restaurants sind als sehr gut zu bezeichnen. Die Auswahl an Speisen und Getränken ist sehr umfangreich. Zum Urlaubsbeginn sollte man sich gleich für das Feathers und Lemongras anmelden um sie öfters genießen zu können. Leider kann man diese Ala Card Restaurants nur jeden dritten Abend besuchen. Samstags ist in allen Restaurants Lobster-Tag (aber nicht nur). Montags ist im Hauptrestaurant internationale Küche von Japan bis Jamaika angesagt. All abendlich wird hier auch Livemusik gespielt u


Sport & Unterhaltung

6.0

Sport wird hier großgeschrieben. Von Tennis über Kraftsport bis Schwimmen kann man kann fast alles machen. Es werden Schnorchel- und Tauchtouren angeboten. Man kann mit dem Glasbodenboot fahren oder auch es mit einem kleinem Katamaran (bis max.4 Personen) selbst versuchen. Wasserski fahren ist auch möglich. Überall ist die Anschulung inbegriffen. Außer donnerstags und sonntags kann man täglich auf einem großem Katamaran eine Küstentour mit viel Stimmung und Rumpunsch machen. Man kann eigentli


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Edel (41-45)

Dezember 2012

Traumstrand, nichts für Nachteulen

5.2/6

Überschaubare Anlage direkt an einem tollen Palmenstrand. Eingebettet in einen tropischen Garten. Alles ist in gutem Zustand und sauber. All-inclusive. Im Hotel wohnen über 90% Amerikaner. Beliebt zum Heiraten. Alter überwiegend 35-70 J.


Umgebung

4.0

Zum Flughafen sind es 1 1/4 Stunden. Abends ist es eher ruhig im Hotel. Es ist meist Lifemusik im Hauptrestaurant. Die meisten Gäste gehen früh ins Bett und sind dafür wohl schon um 6.00 Uhr morgens wieder auf. Es gibt eine Disco, in der meist wenig los ist.Man kann mit dem Taxi zu Reggea-Parties am Strand fahren. Wir haben nach öffentlichen Bussen gefragt. Es wurde uns abgeraten, ist nicht gewünscht. Es fahren Minibusse, die immer sehr voll sind. Das Hotel bietet verschiedene Ausflüge an. Wir


Zimmer

6.0

Wir hatten die günstigste Kategorie direkt an der Straße. Wenn man nicht besonders lärmempfindlich ist, ist das kein Problem. Die Zimmer sind sehr groß, ebenso Balkon/Terrasse. Die Betten sind sehr groß und bequem. Es war immer sauber


Service

5.0

Alle sprechen hervorragend englisch, es gibt eine deutschspachige Consierge. Das Zimmer war immer sauber, auch die Befüllung der Minibar hat gut geklappt. Es waren fast immer, fast alle freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurant und ein "jamaikanisches" Restaurant. Dazu ein asiatisches Restaurant und das "Feathers" wo eine Reservierung nötig ist. Es gibt 2mal in der Woche Buffet (einmal im Hauptrestaurant, einmal am STrand). Ansonsten wird überall serviert. Es hat uns immer gut geschmeckt. Was uns allerdings sehr gestört hat ist, daß die Speisekarte nur einmal in der Woche wechselt. Im Hauptrestaurant ist es auch durch die Lifemusik sehr laut. In den anderen 3 Restaurants hat es uns gut gefal


Sport & Unterhaltung

6.0

Das all-inclusive-Angebot ist riesig. Katamaranfahrt fast täglich. Tennis incl. Trainer, Geräte, Windsurfen, Kurse,.....Unangenehm: Die Gymnastikmatte die ich einmal gehörte dringend ausgetauscht. Strand: Ein Traum, der schönste, den wir je hatten. Feiner weißer Sand, Palmen, Hängematten, bequeme Liegestühle, auch immer ausreichend, keine Steine, Seeigel, Seegras.... . Glasklares, türkisblaues Wasser. Es geht relativ flach rein. Wasser hatte ca. 27, 28 Grad.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

Dezember 2012

Ideal für Paare

5.8/6

Nach einer 4 Tägigen Privatrundreise auf Jamaika haben wir 15 wunderbare Tage im Couples Swept Away verbracht. Wir haben viel gelesen, viel geschlafen, sehr viele Freizeitangebote genutzt, die Freundlichkeit des Personals rundum genossen (man liest einem wirklich jeden Wunsch von den Augen ab!). Nach der ersten Nacht in einer Atrium Suite neben dem Palmrestaurant konnten wir auf bitten sofort in eine wunderschöne Atriumsuite inmitten der Anlage umziehen. Es war sehr erholsam. Auf das Handycap meines Mannes ist das Personal besonders fürsorglich eingegangen. Kompliment!!!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Heike (46-50)

Dezember 2012

Traumstrand, aber ansonsten enttäuschend

3.0/6

Die Ausstattung des Hotels und der Zimmer war eher unterdurchschnittlich. Gebucht war eine garden villa, jedoch wurden wir im Haupthaus untergebracht und dies wurde als upgrade "verkauft". Tatsächlich befinden sich die garden villas im hinteren Bereich der Anlage direkt an der Straße. Im Haupthaus hatten wir zwar Meerblick, besonders störend war jedoch die Lärmbelästigung durch die Klimaanlagen (Generator Schrank neben Zimmer 5212) im Main House. An Schlaf war fast nicht zu denken, so dass wir nach 3 Nächten das Zimmer wechseln durften. Auch das neue Zimmer und das procedere in diesem Zusammenhang war nicht optimal. Der Wasserschaden durch die tropfende Klimaanlage im alten Zimmer kam als Ärgernis dazu. Die Lärmbelästigung durch die Klimaanlage (auch im ausgeschalteten Zustand) war im neuen Zimmer 5209 geringer aber noch spürbar, auch der Kühlschrank, der nicht in das dafür vorgesehene Fach passte, machte dauernd Knackgeräusche. Einige Gäste -Zimmernachbarn- haben sich bereits vor 7 Uhr morgens das Frühstück ins Zimmer liefern lassen, wobei sich der room-service jeweils lautstark bemerkbar machte. Das Bad war alt; Badewanne mit Duschvorhang und erheblich abgenutzer Badematte. Eine Handbrause fehlte. Die Ausstattung aller Zimmer ist weitgehend gleich, allerdings ist die Lage ein entscheidendes Kriterium. Erste und zweite Strandlage sind wohl am besten. Das Hotel hat sich hauptsächlich auf Amerikaner und Kanadier eingestellt. Es fanden fast täglich Hochzeiten statt.


Umgebung

2.0

Die Anlage liegt direkt am Strand.- Der Strand war auc das Highlight, s.u.Der Ort Negril ist wenig einladend , wir sind nur hindurchgefahren, ein paar Hütten und das war es. Das Einkaufscenter "Times Square" bietet etwas mehr: hauptsächlich T-shirt Läden und Schmuckgeschäfte; man ist in ca. einer Stunde durch. Ricks Cafe- die Atmosphäre bei Sonnenuntergang ist sehenswert.


Zimmer

2.0

Ausstattung entspricht 3-Strerne alt und abgewohnt, nur ein Stuhl je im Zimmer und auf dem Balkon. TV-und Kaffemaschine waren vorhanden. Klimanlage war sehr laut.


Service

3.0

Die Erfahrungen mit dem Hotelpersonal waren sehr unterschliedlich- einige waren sehr nett, andere hatten sichtlich dazu keine Lust. Die Regulierung des Wasserschadens war nervig und wenig kulant.


Gastronomie

3.0

Das Essen war wenig abwechselungsreich- Fisch gab es mittags und abends fast immer nur als Red Snapper. Auch ansonsten war das Essens in den beiden Restaurant, the Palms und Patios kein wirklicher Genuss, viele Speisen waren pampig und liebloszubereitet . Lemongrass und vor allem das Feathers sind etwas besser, allerdings muss man hier 2-3 Tage vorher reservieren. Das Feathers ist das einzige Restaurant, wo der Dresscode ernst genommen wird. Das Essen insgesamt-einschließlich des Hausweines war


Sport & Unterhaltung

5.0

Der (Hotel-) Strand ist relativ lang und breit und sehr schön, so wie man sich Karibik vorstellt- mit Palmen und klarem Wasser. Man kann kilometer weit in beide Richtungen am Strand laufen, allerdings muss man sich immer bei der security an-und abmelden. Die Wassersportmöglichkeiten sind wohl sehr gut, allerdings haben wir diese nicht genutzt. Liegen und Auflagen gab es genügend, wenn auch die Schattenplätze begehrt und früh morgens reserviert wurden. Die Auflagen kann man als Luftmatratze im Wa


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Chris (26-30)

Dezember 2012

Preis-Leistung stimmt nicht

3.0/6

Nach einer Kreuzfahrt waren wir von diesem Hotel sehr enttäuscht. Es entspricht keinem 4-5 Sterne-Haus. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Der Strand, die Sportangebote und die Spezialitätenrestaurants waren gut. Das Personal war teilweise unfreundlich, inkompetent und lustlos, mageres Obstangebot und schlechte Organisation im Buffet-Restaurant.Die Cocktails waren überhaupt nicht gut. Das Bad im Zimmer war sehr grenzwertig, schmuddelig und vor allem alt und abgenutzt (auch die Möbel)! Geputzt wurde nicht besonders sauber. Wir dachten, dies sei (laut Katalog) eines der besten Resorts von Negril. Das Hotel ist für Leute, die Wert auf Qualität legen, leider nicht weiterzuempfehlen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl Pabi (61-65)

Dezember 2012

Traumhotel in der Karibik,für Honnymooner

5.3/6

Wir waren schon das 2 mal hier.es ist ein wunderschönes Land,besonders den ganzen Tag am Strand die Bob Marly Musik.Ein sehr schöner Strand mit vielen Aus Flugmöglichkeiten und Sport.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Natalia (26-30)

November 2012

Traumurlaub! Ya Mon

5.8/6

Traumhaft schöne und große Hotelanlage. Wir hatten eine Garden Verandah Suite im hinteren Bereich der Anlage gebucht und mit Terrasse bekommen. Entfernung zum Strand oder dem Great House: ca. 1 Minute. Die Suite ist schon etwas in die Jahre gekommen, war aber dennoch sauber. Minibar wurde täglich aufgefüllt, auch mit ausgefallenen Wünschen wie z.B. einer großen Flasche Rum, Wein oder Sekt (Karte ausfüllen und raushängen nicht vergessen!). WiFi war inclusive, hatten auf dem Zimmer selbst aber kaum Empfang. An den meisten anderen Orten innerhalb der Anlage (auch am Strand) funktionierte es aber. Viele Paare aus den USA dabei, vereinzelt aus England und Deutschland.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am wunderschönen 7 Mile Beach. Selbst von den am weitesten abgelegenen Suites brauchte man zum Strand keine 2 Minuten. Transfer vom Flughafen: ca. 80-90 Minuten, je nach Ankunftszeit und Verkehr. Hoteleigener Transfer von Montego Bay, d.h. nach Ankunft kann man sich in die Couples-Lobby am Flughafen setzen, etwas trinken oder kostenlos ins Internet und wird dann mit einem kleinen Shuttle Bus zum Hotel gebracht. Der Weg dorthin ist gut ausgebaut. Linksverkehr anfangs gewöhn


Zimmer

5.0

Die Suite ist schon etwas in die Jahre gekommen, war aber insgesamt sauber. Fernseher, Kaffeemaschine, Bügeleisen und Bügelbrett, Safe, Telefon, Radio mit Ipod-Ladestation und Fön vorhanden. Bei eigenen Geräten (Handy, Kamera) den Adapterstecker nicht vergessen.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal - man wurde von fast jedem Mitarbeiter immer nett gegrüßt, wenn man sich über den Weg gelaufen ist. Tägliche Reinigung der Suite, Handtuchwechsel sogar 2x täglich. An der Rezeption sprach eine Mitarbeiterin plötzlich (sehr gutes!) Deutsch mit mir, womit ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Im Bad funktionierte das Umschalten auf Dusche am ersten Tag nicht. Nach dem Frühstück gemeldet und als wir dann nachmittags vom Strand wieder kamen, war es schon repariert.


Gastronomie

6.0

Insgesamt 6 Restaurants, davon zwei Gourmet-Restaurants, die man vorab reservieren musste (Feathers und Lemongrass). Im Lemongrass waren wir 2x und beide Male war das Essen top! Cabana Grill und die Veggie Bar waren sehr gut geeignet für kleinere Mittags-Snacks. Morgens konnte man entweder das "The Palms" nutzen (Buffet) oder das "Patois" (a la carte) oder man ließ sich das Frühstück direkt in die Suite bringen. Abends fast überall a la carte mit wenigen Ausnahmen (z.B. Beach Party am Freitag mi


Sport & Unterhaltung

6.0

Sport zu genüge im Sportkomplex: Fitness, Squash, Tennis, Laufen, Schwimmen, Tischtennis, Billard, Sauna etc. Am Strand selbst gab's Wasserski, Schnorcheln, Tauchen, Katamaran-Ausflüge, Glasbodenboot, Kajak usw.usw. Liegen waren ausreichend vorhanden, die Auflagen konnte man wie eine Luftmatratze mit ins Wasser nehmen. Unterhaltung am Strand hatte man auch durch die Strandmusiker und -verkäufer, die aber keineswegs aufdringlich waren. Das hatten wir aus dem Vorjahr (Dom.Rep) noch ganz anders


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Maria (31-35)

November 2012

Gemischte Gefühle

4.7/6

in die Jahre gekommen! muss definitiv begonnen werden zu renovieren! Vor allem für den Reisepreis! Wobei ich sagen muss, dass Zimmer war pipifein! Geht eher um die Außenanlagen und die Bars....vor allem der grill am strand hat uns abgeschreckt! (Wir haben in Venezuela sogar im regenwald geschlafen und dort gegessen, da wars sauberer) Freundlichkeit des Personals nach vielen Jahren Reiseerfahrung eher (schlecht) gespielt. Habe Vergleiche zu einigen Ländern wie Kenia, Venezuela, Dom Rep etc....da kann mMn Jamaika leider nicht mit. trotz dieses one love life styles nehme ich es denen dort einfach nicht ab, da es in einer weise doch "massentourismus" ist..... Mit den Amis tun sie sich leichter und geben sich mehr Mühe denke ich. Unser Englisch ist wirklich gut, aber amis sind wir keine und das bekam man zu spüren. Man sollte das Personal tippen "dürfen", dann wäre es auch motivierter. Kam oft vor, dass man mal 1 Minute warten musste, wenn man an die Bar ging um sich sein Getränk zu holen (denn das mit dem Fahnenservice war so eine nicht immer funktionierende Sache, obwohl wir immer in der Nähe der Bar lagen)...nun denkt man sich, eine Minute warten bis man bedient wird, und das im Urlaub, was ist schon dabei....da gebe ich euch auch recht, denn ich bin an und für sich niemand von diesen Meckeranten die alles nur negativ beurteilen...aber man ärgert sich halt doch wenn da drei Kellner drin stehen und schnattern und dann dauerts eine gefühlte Ewigkeit bis endlich mal einer fragt, was man denn (gerne) trinken möchte! Und das war kein einmailger vorfall und die art und weise wie "gefragt" wurde (manchmal beschränkte sich das nur auf ein zunicken so quasi, was magst denn??)..Außerdem hatten sie zu unserer Reisezeit (Nov) ein echtes Bienenproblem an der Bar....wahnsinn was da los war, gemütlich sitzen war da nicht angesagt..... Möchte nichts miesreden, denn es ist ein tolles Hotel mit super genialem Strand, aber die Motivation der Kellner ließ echt zu wünschen übrig. Wie gesagt wir haben Vergleichswerte aus ähnlichen Ländern und ich weiß sie verdienen kaum etwas, dennoch habe ich als Urlauber viel Geld bezahlt und dafür schon besseres geboten bekommen als dort. Vor allem spreche ich dabei von den Strandbars!!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Charlotte (31-35)

November 2012

Fantastisch

5.7/6

Ein traumhafter Urlaub, zurücklehnen und geniessen, mehr muss und braucht man nicht zu tun. Das Personal ist unheimlich freundlich und zuvorkommend. Ein sehr reichhaltiges Sportangebot.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (46-50)

Oktober 2012

Toller Urlaub, schöne Anlage

5.6/6

Sehr schöne Anlage, wie beschrieben die "grünste Anlage in der Caribik", was nicht übertrieben ist. Anlage sehr weitläufig, die zentralen Punkte aber gut erreichbar. Waren nach Zimmerwechsel im schon renoviertem Bereich, der keine Wünsche offen lässt. Zimmer und Terasse sehr groß, mit eigener Kaffeemaschine (mmmhhhh .... sehr lecker, Blue Mountain Kaffee ) und Frischblumen im Zimmer und Bad. Sauberkeit sehr gut, 2 mal täglich Handtuchwechsel, Strandhandtücher konnten bei Bedarf auch mehrmals tägl. gewechselt werden. Auch als Vegetarier waren wir im Großen und Ganzen sehr gut aufgehoben. AI war voll erfüllt. Einzigstes "kleineres" Problem war das Auffüllen der Minibar, da wir als fast nicht Alkohol-trinkende ein Mehrbedarf an "Nicht-alkoholoka" hatten und dies nur sehr schleppend aufgefüllt wurde. Hauptsächliche Gäste waren Amerikaner und Canadier. Alter sehr gemischt. Man ist aber sehr bemüht den deutschen Gästen weiter zu helfen. Deutschsprachige Constierge in der Lobby erreichbar.


Umgebung

6.0

Entfernung zum Strand je nach Zimmerlage bis maximal 5 Minuten. Sehr schöner Sandstrand ( genauso wie man ihn sich in der Caribik wünscht ). Negril selber liegt 10 Minuten mit dem Taxi entfernt. jederzeit sehr gut zu erreichen. Absolut kein Fluglärm; 90 Minuten Autofahrt