83%
5.3 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
5.0
Service
5.8
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.2

Bewertungen

Ludwig (61-65)

Januar 2020

Wir würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen.

6.0/6

Sehr nettes Personal. Saubere Anlage und sicher, sehr schöne gepflegte Strandlage. Uns wäre Abendessen in Buffetform sympathischer gewesen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heiko (66-70)

November 2019

Bei einem weiteren Barbadosaufenthalt erste Wahl

5.0/6

Ein schönes, oftmals preisgünstiges Hotel direkt am schönen Sandstrand und als Alternative auch mit Pool. Am Abend bietet die Beachbar ein gutes Absackerangebot.


Umgebung

5.0

Einige Alternativmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Zum Centrum nach B-Town und zum Flughafen bzw. zu Cruiseterminal kommt man für 20 - 40 US$


Zimmer

5.0

Sauber, groß, geräumig und wenn man ein höher gelegenes Zimmer hat auch mit einem sehr schönen Meerblick.


Service

6.0

An der Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Ausreichend reichhaltiges Frühstücksbufett zu einem vertretbaren Preis. Abends mit Angeboten im Restaurant oder an der Beachbar bei angenehmer Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kommt hierher, um den schönen Strand zu genießen und das kann man zur Genüge. Abends auch Karaoke u.a.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marie (51-55)

Oktober 2019

Toller Urlaub in der Karibik

6.0/6

Hotel entspricht eher einem 4**** als 3*** und ist sehr zu empfehlen. das Essen ist hervorragend und die Lage direkt an einem sehr schönen Strand mit Hausriff. Gästemix aus Kanada, USA und UK. Man sollte allerdings sehr gut Englisch sprechen, sonst wird man auf Barbados nicht glücklich ;-).


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr geräumiges Zimmer, alle Zimmer zum Strand ausgerichtet, sauber


Service

Nicht bewertet

Sehr korrekt und hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Top Essen, guter Geschmack der Speisen und ansprechende Optik


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Einwandfreier Zustand


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex (41-45)

April 2019

Wir würden uns wieder so entscheiden!

6.0/6

Sehr gute Lage. Toller Strand mit eigenem Riff zum Schnorcheln. Sehr viele Naturschattenplätze. Geräumiges Zimmer.


Umgebung

6.0

Toller, hoteleigener Strand mit viel Naturschatten.


Zimmer

6.0

Schön geräumig. Bequemes Bett. Balkon mit Meerblick.


Service

6.0

Super Service und Unterstützung bei Mietwagenbuchung.


Gastronomie

6.0

Sehr leckeres Essen im Hotel.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wird alles angeboten, was auf der Insel möglich ist.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (51-55)

März 2019

Für ein paar Tage ok, Teilweise Grund zum ärgern.

3.0/6

Das Hotel ist einfach gestaltet und etwas in die Jahre gekommen. Das beste am Hotel war der Strand. Das Personal war meist sehr freundlich. Die Zimmer waren grundsätzlich ok und sauber.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt an einer stark befahrenen Straße.Auf Barbados ist es üblich, das Sammeltaxen jeden Fußgänger anhupen. Dies ist eine Anfrage, ob der Passant mitfahren möchte. Diese Kleinbusse fahren ab 6 Uhr Morgens. Da die Zimmer über ein zur Straße teilweise offene Veranda betreten werden, wird man dadurch geweckt. Ansonsten hat man mit diesen Taxis eine sehr günstig Möglichkeit, die Umgebung zur erkunden. Aktueller Preis pro Person 1 USD bis zur Endstation. Die Mitfahrt ist ein Erlebnis für si


Zimmer

4.0

Das Zimmer war für die paar Tage OK. Das Bett war gut, die Klimaanlage funktionierte, wenngleich sie älter wirkte. Der Fußboden mit den roten Fließen wirkte ebenfalls schon älter. Das Bad war eng, aber ausreichend. Die Dusche im Bad war im Verhältnis etwas größer.


Service

5.0

Das Personal war durchweg freundlich, jedoch nicht immer kompetent. Die Frage, ob das Abendessen bei der gebuchten Halbpension in ein Mittagessen getauscht werden kann, musste mit der Managerin geklärt werden. Das Housekeeping wirkte am besten aufgestellt. Am letzten Tag konnten wir das Zimmer bis 12 Uhr nutzen. Da wir erst gegen Abend zum Flughafen mussten, durften wir die Hoteleinrichtungen noch nutzen (Lobby, Bar, Pool und Strandbereich). Als Gut empfanden wir den Service, eine Dusche vor


Gastronomie

3.0

Englisches Frühstück!: Wahl zwischen Omlett (war gut) und Rührei, dazu Bohnen in Tomatensoße, gebackene Kartoffeln, Tomaten, Würstchen oder Bacon und eine relativ unansehliche Getreidepampe dazu Marmelade, Erdnussbutter, 2 Sorten Toast Brot und 1 Sorte Käse, Cornflakes und Obst. Klingt erst mal gut, aber keine Abwechslung. Man muss wohl Engländer sein um das täglich zu mögen. Abendessen: war meist gut. Eine Suppe haben wir beide nicht gemocht. Wurde anstandslos in eine andere Vorspeise getaus


Sport & Unterhaltung

3.0

Nicht genutzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Busfahrer (41-45)

Februar 2019

Super ;-)

6.0/6

Das Hotel ist klein aber fein. Es ist nicht das modernste aber hat einen netten Scharm. Der Strand am Hotel ist traumhaft


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr gut


Service

Nicht bewertet

Der Service war zu jeder Zeit freundlich und zuvorkommmed


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Wir hatten Frühstück gebucht und dieses war sehr gut.


Sport & Unterhaltung

haben wir nicht genutzt das Meer war super


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uta (56-60)

Januar 2018

Schönes Strandhotel auf Barbados

5.0/6

Das Hotel ist gut gepflegt und liegt etwa 3 km außerhalb von Bridgetown an einem traumhaften Strandabschnitt mit feinem Sandstrand. Das Personal ist im gesamten Hotelbereich sehr nett. Es gibt einen kleinen Laden, 1 Restaurant und 1 Strandbar.


Umgebung

6.0

Bridgetown, Oistins. St. Lawrence Gap sind per öffentlichen Verkehrsmitteln für 1 USD pro Weg per Bus oder Sammeltaxis sehr gut erreichbar. Das Hotel bietet auch einen Gratis-Shuttle nach Bridgetown zu festgelegten Zeiten an. Der Sandstrand vor dem Hotel unter Palmen ist traumhaft, man kann ca. 1,5 km bis zum Hilton-Hotel am Strand spazieren, vorbei an Naturstrand-Abschnitten. Beim Schwimmen kann man am Riff viele Fische beobachten und eine Schildkröte. In Nähe des Hotels gibt es mehrere andere


Zimmer

5.0

Die Superior-Zimmer sind renoviert und haben Balkon oder Terasse mit Meerblick, sie sind groß und gut eingerichtet, Safe, Kühlschrank, Mikrowelle, Spüle, Geschirr vorhanden.


Service

5.0

Liegen am Strand sind in wirklich mehr als ausreichender Anzahl vorhanden, niemand muß reservieren ! Badetücher gibt es 1x gratis, pro Wechsel zahlt man 3 USD. Bezahlt werden kann generell auf Zimmerrechnung nach Hinterlegung eines Kreditkartenlimits oder bar in Barbados $ oder USD. Am Abreisetag kann ein Late Checkout (18 Uhr) nach Verfügbarkeit für 40 USD gebucht werden. Das Hotel bietet einen gratis Shuttle vom/zum Flughafen an.


Gastronomie

5.0

Das mitgebuchte Frühstücksbuffett im offenen Terassenrestaurant ist ausreichend gut bestückt, Eierspeisen werden frisch nach Wunsch zubereitet. Kaffee/Tee werden gebracht, dafür muß man sich oft in Geduld üben - aber es klappt immer. Außer dem Restaurant, in dem man auch abends nach Menükarte essen kann, gibt es eine Strandbar mit Sitzbereich, täglich 2 x Happy Hour. Wöchentlich finden BBQ-Abende am Pool statt, fast täglich gibt es Abendunterhaltung im Außenbereich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Jetski wird angeboten, Ausflüge und Taxi sind über das Hotel buchbar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Individualurlaub in der Karibik (56-60)

November 2017

Guter Preis für eine Top-Urlaubsregion

5.0/6

Das Hotel liegt verkehrstechnisch sehr gut. Die Zimmer (wir haben zum zweiten Mal "Deluxe Oceanront" gewählt sind sehr gut. Das bei Direktbuchung kostenfreie Frühstück ist ok, könnte aber variantenreicher sein. Der Strand könnte öfter mal gereinigt werden, da das Publikum doch sehr oft Müll insbesondere Kippen hinterlässt. Aber es gibt natürlich auch sehr schöne Strände in der Nähe.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Roland (61-65)

Januar 2017

Schönes etwas älteres Hotel direkt am Strand

6.0/6

Schönes kleines Hotel mit eigenem Strand.Sauber,nicht das Neuste . Super Preis Leistungsverhältnis. Sehr ruhig gelegen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Dezember 2016

Hotel mit sehr schönem Strand

5.0/6

Hotel mit solider Zimmerausstattung und Größe ist für einen 1-Wöchentichen Urlaub groß genug. Zimmer , Bad und Küchenzeile sind sauber und der tägliche Service ist gut. Frühstücken(kontinental) kann man für 20 BBD auf einer schönen Veranda mit Blick zum Meer. Der Strand des Hotels ist sehr schön mit vielen Palmen u d somit Schatten


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (56-60)

Dezember 2016

Absolut super Preis- und Leistungsverhältnis

5.0/6

Das Hotel hat eine überschaubare Grösse und die Zimmer (Deluxe Ocean Front) sind sehr ruhig. Bridgetown und Oistins sind sehr gut mit dem Kleinbus erreicbbar. Personal ist sehr freundlich.


Umgebung

4.0

Direkt am flachen Strand. Verkehrstechnisch super gelegen. Trotz direkter Strassenlage sehr ruhig. Nettes Publikum.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Dezember 2016

Top Leistungs-Verhältnis mit nettem Personal

5.0/6

Ein gutes Strandhotel mit überschaubarer Anzahl von Zimmern. Direkte Strandlage mit optimaler Verkehrsanbindung. Zimmer sehr ruhig.


Umgebung

4.0

Gute Verkehrsanbindung im Süden der Insel


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Diana (31-35)

November 2016

Viermal einen traumhaften Urlaub verbracht!

6.0/6

Wir waren im November 2016 zum 4. Mal in diesem Familienfreundlichen Hotel. (direkte Strandlage, sehr schöner weißer Sandstrand, mit Palmen und anderen Bäumen liebevoll bepflanzt) Im Südwesten von Barbados.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr günstig im Südwesten. Direkt vor dem Hotel befinden sich die Bushaltestellen, wo man entweder mit dem Bus oder einem der kleinen "Transporter-Taxis" in jede Richtung fahren kann. (2BDS) Die Hauptstadt ( zum einkaufen, der Hafen) erreicht man so in wenigen Minuten. Auch die Fahrt zum Flughafen dauert nur ca 30 Minuten. In Fußweite sind Restaurants und Bars, eine Bank, eine kleine Shoppingmall, oder mit dem Bus das Gap in ca 15 Min, mit sehr vielen Restaurants und Bars erreich


Zimmer

6.0

Sehr große, neu renovierte Zimmer. Alle Zimmer haben Meerblick. Wir hatten einmal ein Standarfzimmer und sonst ein Studio, ich kann beides empfehlen. Ein Zimmer in der obersten Etage hat den schönsten Ausblick. Die Betten und Matratzen sind sehr bequem. Es gibt eine kleine Küche mit Elektogeräten, Safe, Klimaanlage neu und leise. Der einzige Nachteil für Einige ist eventuell der Straßenlärm, denn alle Türen sind Richtung Straße. Uns hat es noch nie gestört, ganz im Gegenteil die gute Verkehrsa


Service

6.0

Alle, wirklich alle sind immer freundlich und hilfsbereit. Man bekommt immer ein warmes Lächeln. In 4 Aufenthalten hatten wir noch nie Probleme. Englischkenntnisse sind wichtig.


Gastronomie

6.0

Das Restaurant ist offen, mit wunderschönem Blick auf das Meer und den Strand, jedoch fliegen da dann auch Vögel umher, was uns noch nie gestört hat, aber vielleicht andere Gäste stören könnte. Wir hatten mit Frühstück gebucht. In den letzten 2 Jahren hat sich viel zum Positiven verändert. Es gibt ein Buffet ( das normale Frühstück) mit Brot, frischem Obst, Cornflakes, Säften usw Fehlendes Frisches Obst war früher bei Vielen ein Minuspunkt! Man kann zu dem Buffet, noch Extra für einen zubereitet


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen kleinen Pool und Jakuzzi - diese haben wir in 4 Aufenthalten noch nie benutzt. Das kristallklare Meer lockt viel mehr. Es gibt ein Volleyballnetz. An einigen Abenden waren einheimische Sänger / Bands die karibische Musik und Reggae spielten. Montags ist immer Manger Abend, wo die Gäste herzlich willkommen geheißen werden, es gibt Rumpunch oder Fruitpunch, Barbecue Grillen. Eine Band mit sehr gutem Sänger laden zum Tanzen und entspannen ein. Einheimische bieten Handgefertigte Produk


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Matthias (56-60)

November 2016

Top Resieziel zu Toppreisen

5.0/6

Das Hotel liegt verkehrsgünstig. Einen Busstation list direkt am Hotel gelegen. Schöner Strand aber fas Meer ist hier sehr flach. Schildkröten direkt vom Strand zu beobachten. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.


Umgebung

4.0

sehr gut


Zimmer

6.0

Deluxe sehr gut


Service

4.0

gut


Gastronomie

4.0

gut


Sport & Unterhaltung

5.0

ok


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingrid (51-55)

April 2016

Der Strand und die Palmen sind sehr schön

2.0/6

Es gibt Betrüger in diesem Hotel.Wir buchten unsere Getränke und essen auf das Zimmer. bei der Abreise stellten wir fest, dass unsere Unterschrift gefälscht wurde. Dies haben wir moniert. Dennoch wurden die Beträge abgebucht. Dies ist eine Unverschämtheit. Wir sind ehrliche Leute und sind sehr enttäuscht.


Umgebung

5.0

okay,schöner Strand mit Palmen


Zimmer

4.0

gute Reinigung, Blick sehr schön wenn Beachfront


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Das restaurant ist schlecht. Das Frühstück eine Zumtung.


Sport & Unterhaltung

3.0

muss man selbst arrangieren,


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Irene (56-60)

November 2015

Traumhafter Strand

5.7/6

Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, Das Zimmer Ocean view Zimmer ist sehr groß, großes Bad und ein gigantischer Ausblick auf Palmen und Meer. Die Wärme und die Freundlichkeit des Personals hat uns sehr gut gefallen.Allerdings sollte man Englisch sprechen dann ist es schon von Vorteil.Wir hatten mit Frühstück und es gab verschiedene Frühstücksarten die man wählen konnte oder eben vom Buffet. Eigentlich verstehen wir nicht wieso das Hotel so eine schlechte Kritik hat .Wifi ist Kostenlos.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen sind es ungefähr 20 Minuten zum Hotel. Es kam gleich ein Page der uns unsere Koffer auf das zimmer brachte. Gegenüber ist eine Pizzeria und ein anders Restaurant welches aber zum Hotel gehört.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Ocean view zimmer das sehr groß war, auch das Bad war recht groß und eine große Dusche war auch da. Wir waren im 3 Stock und hatten einen herrlichen Ausblick zum Stand der nur wenige Meter vom Hotel weg war. Klimanlage war auch da und ein Kühlschrank , Tassen Gläser etc.


Service

6.0

Die Freundlichkeit der Personals und die Wärme hat uns sehr gut gefallen.Am morgen früh wurde man schon mit einem Lachen begrüßt.Es ist schon von Vorteil wenn man Englisch sprechen kann denn sonst ist die Verständigung ein bisschen schwierig


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurqant in dem man morgens frühsückt und abend s Essen kann.Das schöne ist man sitzt fasst direkt am Meer und es ist alles offen . Dann gibt es noch eine kleine Strandbar die wir jeden Tag besuchten bei dem netten Barkeeper. Es ist alles sehr überschaubar aber wunderschön .


Sport & Unterhaltung

6.0

Abends war mal ein Alleinunterhalter da mit Keyboard sehr gut .Auch haben wir das Tanzbein geschwungen dazu. Der Strand ist ein Traum.Da das Hotel nicht soviel zimmer hat ist am Strand nicht soviel los und man bekommt immer eine Liege.Es ist sogar eine Frau da ,die schaut das alles in Ordnung ist und immer ein Auge auf alles hat. Der pool ist recht klein , aber den haben wir nie benutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patricia (46-50)

Dezember 2014

Das Beste ist der Strand

4.8/6

Wir haben das Hotel insbesondere wegen der Bewertung gebucht. Woher diese Beurteilung kommt ist uns nicht klar. Das Zimmer ist groß und war sauber. Jedoch war es einiges defekt. Der Fön könnte nur auf der Stufe "low" verwendet werden, der Duschschlauch muss dringend erneuert werden und auch die Klappe am Toaster war kaputt. Auch fehlte eine Toilettenbürste, die auch nach Reklamation nicht gebracht wurde. Der Internetzugang war sehr langsam und der Explorer in der Lobby nicht in der aktuellen Version. Dennoch das Personal war freundlich und das Zimmer wurde ordentlich gemacht, wobei der Balkon eine Reinigung notwendig hätte. An einem Abend haben wir die zugehörige Sports Bar besucht. Leider waren die auf der Karte benannten Gerichte, die von uns ausgewählt wurden, nicht verfügbar. Der Strand am Hotel ist traumhaft - einfach karibisch - und es gab auch ausreichend Liegen. Hier hört man dann auch nicht den Highway 7, der stark befahren ist. Unser Zimmer war so gelegen, dass man immer den Lärm vom Durchgangsverkehr gehört hat. Ohrenstöpfel sind daher mehr als ratsam.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Georg (46-50)

November 2014

Gutes Hotel zur Erholung und auch Spaß haben

5.1/6

Gutes Hotel zum Erholen und Leute kennen lernen. Essen ist sehr gut. Aber jede Woche das selbe Angebot. Das Personal ist recht gut. Man muß sie halt oft von sich aus ansprechen. Sehr bemerkenswert is der Barkeeper Antonio von der Strandbar.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gerhard (66-70)

April 2014

Für uns ein gelungener und erholsamer Badeurlaub

5.3/6

Der Gebäudekomplex ist an anderer Stelle schon ausführlich beschrieben. Hier nur einige Eindrücke. Die Anlage macht einen gepflegten Eindruck. In der Rezeption befindet sich ein kleiner Shop. Hier bekommt seine Strandtücher. Ein Wechsel kostet ca. 1 US-$, eine sinnvolle Maßnahme. Hier kann man auch Badetextilien, Souvenirs, Getränke, ein paar Lebensmittel, Badeschuhe, Briefmarken usw. kaufen. In der Rezeption ist auch in zwei kleinenren Schränken eine Bibliothek (auch mit einigen deutschsprachigen Bücher) zu finden.Parallel zur Rezeption führt eine Treppe zum Restaurant und zum Strand. Der Treppenbereich wird zwar ständig gefegt, macht aber keinen besonders einladenden Eindruck, eher 2- sternemäßig. Auch das offene Restaurant könnte gemütlicher gestaltet werden. Es liegt direkt am Strand. Der Bretterboden des Restaurants gibt bei jedem Schritt etwas nach und bewirkt eine leichte Erschütterung, was sich beim Essen bemerkbar macht. Der Bretterboden ist nicht richtig unterfüttert, unter ihm befindet sich ein ca. 1,50 m hoher Hohlraum, der als Lagerraum genutzt wird. Lästig im Restaurant sind die frechen Vögel. Am Tisch, besonders beim Frühstück, sollte immer eine Person anwesend sein, sonst picken die Vögel am Essen oder trinken aus den Gläsern, das ist nicht besonders hygenisch. Das Servicepersonal hat offensichtlich den Kampf gegen das Federvieh aufgegeben. Die Gäste sind zu ca. 90% englischsprachig (England, USA, Kanada), es sind alle Altersstufen vertreten, während unserers Auenthaltes war eine englische Mädchengruppe (~13 -jährige), die sich sehr anständig benahmen, anwesend. WiFi gab es kostenlos. Man kann von " Nur Übernachtung" bis "Vollpension"alles buchen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand und auf der anderen Seite an der vielbefahrenen Straße zwischen Flughafen und Bridgetown.Bushaltestellen sind direkt bei dem Hotel. Die Fahrt mit dem Bus oder dem Minibus kostet jewils 2 BB$~ 80 Eurocent. In Bridgetown ist man in ca 20 Min, nach Oistins und zum Flughafen braucht man ca. 30 Min. Die Stadt Bridgetown hat man in 2 Stunden gesehen. Interessant ist die ca. 10 Fußminuten entfernte Pferderennbahn. Hier liegen einige historische Gebäude und im April fi


Zimmer

6.0

Unser Zimmer Nr. 75 ( Superior Oceanfront Room) entspricht einem 4-Sterne-Hotel. Es ist geschmackvoll eingerichtet und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Das Bett ist groß und hat gute Matratzen. Daneben gibt es eine Couch mit Schlaffunktion. Der Flachbildschirm zeigt kein deutsches Programm. Kühlschrank, Microwelle, Wasserkocher und Geschirr sind auch vorhanden. Das Bad ist zwar klein, hat aber eine große moderne Dusche. (keine Badewanne). Vom großen Balkon (zwei Stühle und ein Tisch) hat man ei


Service

5.0

Ich kann über die Freundlichkeit des Hotelpersonals nichts Negatives sagen. Da die Insel sehr teuer ist freut sich jeder Bedienstete über ein Trinkgeld. Es wird nur Englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war in Ordnung und meistens gegen 11.00 Uhr, also in einer Zeit in der man am Strand war. Für uns gab es keinen Anlass für irgendeine Beschwerde.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Vollpension gebucht. Eigenartig war, dass wir für jedes Essen (auch für das Frühstück) und separat auch für die Getränke einen Bon mit Rechnungsbetrag unterschreiben mußten. Auf dem Bon konnte man auch sein Trinkgeld (Tipp) einsetzen, sodass man kein Kleingeld bei sich haben mußte. In der Endabrechnung am letzten Tag tauchten dann nur die Getränke und das Trinkgeld korrekt auf. Frühstück: Toast, Butter, Marmelade, vier verschiedene Kuchen- bzw. Gebäckstücke, Müsli, Porridge, Obst (n


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation, Disco, Sport, Kinderclub wurden nicht angeboten. Haben wir auch nicht vermisst. Der Pool ist klein. Er wurde bei dem herrlichen Meerwasser von uns negiert.. Daneben gibt es einen Wirlpool. Strand: (Warum es hierfür keine eigene Kategorie bei holidaycheck gibt, ist für mich nicht nachvollziehbar!) Der Strand zieht sich hier an der Südküste wellenförmig am Meer entlang und ist oft recht schmal, besonders beim Nachbarhotel Amaryllis. Es gibt recht häufig Bereiche, wo man wegen der Ste


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

März 2014

Barbados - Ein Traum !

5.4/6

Gewöhnungsbedürftig: Die Straße füht doch sehr nahe am Hotel entlang, je nach ZImmerlage, kann man den Straßenverkehr, gut hören. Das im Preis enthaltene Frühstück, fällt sehr mau aus, dagegen ist das Frühstück À la carte ist sehr gut. Super: Die Lage des Hotels / Strand, wirklich hervorragend. Das Pesonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmer sind sehr groß und geräumig, also mehr aus ausreichend. Snaks & Happy-Hour an der Beachbar können wir empfehlen, preislich okay. Das Essen können wir nicht weiter beurteilen, waren immer auswärts unterwegs. Gibt fußläufig ein paar Restaurans die gut sind. Sind aber meistens in Oistins auf dem "Fish market" gewesen. Mit dem Barbados-Party-Bus, leicht zu erreichen, dauert je nach Verkehr und den Stops ca. 10 min. Auf dem Weg nach Oistins, gibt es zahlreiche Möglichkeiten an Restaurants, und aussteigen, aus dem Bus, kann man quasi immer. Freitags Oistins zu besuchen, ist ein MUSS, große Party, Musik, Essen, Trinks, Die Einheimischen gehen dann hier aus, ist wirkich super und macht spaß. Beim Essen kommt man sehr schnell mit den anderen Besuchern / Gästen ins Gespräch. Fazit: Für den Preis, den wir für die 14 Tage bezahlt haben, ist das Hotel eine sehr gute Wahl gewesen. Sollten wir die Insel noch einmal besuchen, würden wir dieses Hotel ebenfalls wieder buchen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mary (26-30)

Januar 2014

Licht und etwas mehr Schatten

3.7/6

Weiterempfehlung ja oder nein? Schwierig zu sagen! Je nachdem was man sucht. Es ist ein einfaches Hotel mit positiven und negativen Aspekten. - Lage ist gut (Nähe zu Bridgetown, Verkehrsanbindung), aber durch die Straße ist mit erhöhtem Geräuschpegel zu rechnen. - Sauberkeit in den öffentlichen Bereichen gut. - Gäste kommen zum Großteil aus England, Kanada, USA, teils Skandinavien. Alle Altersklassen. - WiFi kostenlos


Umgebung

4.0

- Direkt an einem relativ schönem Strandabschnitt gelegen. - Entfernung zum Flughafen ca. 30 Minuten. - Mit den öffentlichen Bussen (Bushaltestelle vorm Hotel - ca. 0,75 € pro Fahrt) ist man schnell in Bridgetown oder Oistins. - Leider direkt an einer viel befahrenen Straße, so dass es Nachts schon laut sein kann. - Ein kleiner Minimarkt ist ein paar Häuser weiter, richtiger Supermarkt in etwa 10 Fahrminuten zu erreichen.


Zimmer

4.0

Hatten ein Zimmer auf der anderen Straßenseite. Dieses stellte sich bei unserer Ankunft als Appartement heraus. - Größe war also super (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad, voll ausgestattete Küche und Terrasse) - alle Fenster vergittert und mit Lamellen (keine Fensterscheiben) - Sauberkeit wie schon erwähnt leider nicht gut - Lautstärke war durch die Straße und die angrenzende Bar (Blue Room) relativ hoch. - Klimaanlage im Schalfzimmer und Wohnzimmer - Safe im Schrank - WiFi-Reichwete leide


Service

4.0

- Englisch ist ein muss, aber das sollte man eigentlich vor Anreise wissen. - Check-in/Check-out unkompliziert. - Auf eine Beschwerde unsererseits (Frühstück) wurde gut eingegangen. - Personal ist überwiegend freundlich. Postiv hervorzuheben ist Antonio, Barkeeper an der Beachbar. Super freundlich, schnell und immer für einen Spaß zu haben. - Reinigung der Zimmer ließ teilweise sehr zu wünschen übrig.


Gastronomie

3.0

Können nur Frühstück und die Getränke/Snacks an der Strandbar bewerten: - Frühstück unserer Meinung nach sehr schlecht. Nur Toast, 2 Marmeladen (kein Käse o.ä.), Kuchen und Müsli. Nach dem ersten Tag haben wir uns dann selbst versorgt und im Zimmer gefrühstückt. - Snacks und Getränke an der Beachbar waren okay.


Sport & Unterhaltung

3.0

- Pool haben wir nicht genutzt. - Strandtücher nur einmal während des Aufenthalts kostenlos. Möchte man diese Wechslen muss man dafür zahlen - Liegen sind am Strand genügend vorhanden, Schattenplätze findet man unter den Bäumen, denn Sonnenschirme sind nicht vorhanden. - Leider viele Steine im Wasser, so dass man beim reingehen etwas aufpassen muss. - Touren können bei Interesse am Tourdesk gebucht werden (oder aber bei der Reiseleitung)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heinz (56-60)

Dezember 2013

Teures Stopoverhotel mit guter Airportanbindung

2.6/6

Für eine Nacht ok, als Urlaubshotel ungeeignet und zu teuer. Servicebereitschaft wie vielerorts in der Karibik ungenügend. Verwinkelte Außentreppen für Behinderte und ältere Personen eine Zumutung. Kein Aufzug, Koffer sollten vom Hotelpersonal transportiert werden, wenn gerade zur Stelle. Einzig der schöne Blick vom Balkon auf des Meer entschädigt für einiges.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
2.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marc (26-30)

Dezember 2013

Preis Leistung Top absolut empfehlenswert

5.9/6

Wir waren vor einer Kreuzfahrt im coconut ! Es hat alles super geklappt top Lage und Preis Leistung optimal! Just Relax it is Barbados


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Miriam (31-35)

Juni 2013

Gutes Hotel

5.1/6

Wir waren im juni 2013 im Hotel und waren rundum zufrieden. Für die Sterne ein gutes Hotel. Haben uns sehr wohl gefühlt. Der Strand direkt am Hotel, das Frühstück wunderbar mit genug Auswahl und die Leute sehr sehr freundlich also preis /Leistung sehr gut. Kann ich weiter empfehlen...


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (51-55)

April 2013

Knapp über Jugendherbergsniveau

1.8/6

Das Hotel verfügt über 112 Zimmer, die auf 3 Etagen verteilt sind. Es macht den Eindruck, als ob es schon recht alt ist, darüber kann man auch nicht mit dem pastellfarbenem Anstrich, der außen und in den Zimmern vor sicher nicht langer Zeit gemacht wurde, hinwegtäuschen. Es gab hier englische, amerikanische und sogar deutsche Gäste jeden Alters. Überall gibt es Rampen, so dass das Hotel sicherlich als behindertengerecht bezeichnet werden kann.


Umgebung

3.0

Die tolle Lage direkt am schönen Strand wird durch hohes Sandfloh-Aufkommen und die sehr belebte Strasse (= Durchgangsstrasse Flughafen – Bridgetown etc.) auf der anderen Seite des Hotels getrübt (die Zimmer sind zum Glück alle zur Meerseite). Durch die hellhörige Bauweise hatten wir nachts das Gefühl, auf einer lebhaften Strassenkreuzung zu übernachten – und natürlich kein Auge zumachen können. Es gibt öffentliche Mini-Busse, in die ca. 10 Leute passen. Fahrpreis: Umgerechnet 0,80 €/Person. D


Zimmer

2.0

Das Zimmer. Riesig, aber spärlichst mit Uralt-Möbeln ausgestattet. In einer Ecke zwar Mikrowelle und Wasserkocher, aber kein Waschbecken (??? War doch genug Platz….). Ein paar Bilder hätten die kahlen Wände gut vertragen können. Unser Zimmer hatte zwar einen ganz netten Teil-Meerblick, aber es lag über der Küche, von der zum Glück meist gute Gerüche zu uns schwebten. Das Bad: Klein, zwar gab es einen Unterschrank, der war aber so dreckig, dass man da nichts verstauen wollte. Die Dusche ohne nenn


Service

1.0

SERVICE? Welcher Service??? – Hier nur einige Beispiele des mit Abstand miesesten Services, den wir je erleben mussten (warum wir auch zum 1. Mal überhaupt kein Trinkgeld gegeben haben!!): 1. Wenn man den klapprigen Schrank im Zimmer öffnen wollte, musste man dies via Knopf machen – den man allerdings in der Hand hielt, wenn man daran zog. Außerdem wollten wir eine 2. Bettdecke haben. 3 x mussten wir nachfragen, bis jemand kam, für die 2. Bettdecke mussten wir dann noch zur Rezeption, weil ma


Gastronomie

1.0

Wir hatten Frühstück zugebucht. Schon wieder ein Fehler, denn es war ein kontinentales Frühstück, das wir nie gebucht hätten, wenn das Wort „kontinental“ in der DERTOUR-Hotelbeschreibung vorgekommen wäre. Es gab im Restaurant zwar ein „Buffet“, aber Mini-Auswahl, alles geschmacklos. Eine Sorte Obst, meist Orangen, die so gammelig aussahen, dass sie keiner wollte. Rührei? Kostet extra. Richtiger Orangensaft? Kostet extra. Man sollte pünktlich zum Frühstück erscheinen, denn z B. ein Mann, der ein


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gab einen kleinen Pool. Im Restaurant wöchentlich Motto-Abendessen. Im „Blue Room“ konnte man ohne Ende Fußball / Sport auf –zig TVs gucken, manchmal spielte dort auch eine 1-Mann-Band.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Julianna (46-50)

März 2013

Coconut Court war eine gute Wahl von mir.

5.6/6

Das Hotel besteht aus 4 Gebäude, mit 4 Stockwerken ohne Lift. Ocean Front Zimmer haben eine ungestörte Blick auf das Pool / auf das Meer. Zimmer sind sehr geräumig, Balkon ebenfalls gross. Zimmer,Strand, Restaurant, usw sauber. WiFi und Zimmersafe gratis. Ich habe überall in die Anlage gute Handy und WiFi Empfang gehabt. Die meiste Gäste waren aus UK , die Durchschnittalter ü 30. Paar Deutsche Gäste waren 1-2 tage lang im Hotel. Strand: genügend Liegestühle und Schattenplätze (unten Palmenbäumen). Das erste Badetuch gratis, danach wird 2$ pro wechsel verlangt. WiFi im gesamten Anlage und Strand gratis; hab eine gute Wlan und Handyempfang gehabt.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage, das Meer ist sehr schön, es sind wenige Steine im Wasser, Badeschuhe war mir nicht nötig. Es gibt ein kleine Kiosk im Hotel,wo man Strandartikel, Ansichtskarten, usw kaufen kann. Vom Flughafen ca halbe Std entfernt, Taxi hat mir 23$ gekostet. Autobushaltestelle direkt vom Hotel,Kostet 2BB$ egal wie weit man fahrt. Oistin und Bridgetown sind nicht weit entfernt. Ausflüge habe ich mir privat organisiert.


Zimmer

6.0

Beim Hotel Allgemein beschrieben


Service

6.0

Check in und out schnell,unbürokratisch. Die Empfangsdamen sind nett und hilfsbereit. Es liegt bei die Information eine Infomappe auf Deutsch.


Gastronomie

4.0

Habe im Hotel N/F gehabt. Das Frühstück ist "very british". Das Restaurant und Beachbar waren Sauber. Der Kellner im Beachbar immer super gut drauf. Ein Banks- Barbados Bier kostet hier 6$. Man zahlt entweder US$ oder BB$. Trinkgeld ist so wie überall übrig. Jede Abend hört man Musik vom Restaurant aber nur bis ca 22:00 Uhr.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thilo (46-50)

Januar 2013

Preis-Leistungs-Empfehlung

5.3/6

Über dieses Hotel ist schon viel geschrieben worden, so dass ich mich auf meine besonderen Beobachtungen begrenzen möchte. Auch uns hat das Hotel gut gefallen, was nicht zuletzt an der guten Lage lag. Der Stand ist schön und die Nähe zur Stadt bzw. zum Fischereihafen ist sehr gut. Eine Bushaltestelle ist direkt vor dem Eingang oder man nutzt ein Sammel-Taxi. Das Hotel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen und so besonders sauber ist es auch nicht, aber für den Preis ist alles vertretbar. Wir haben uns wohl gefühlt.


Umgebung

6.0

Hier kann ich auf das zum Hotel allgemein gesagte verweisen. Man kann sogar zu Fuß durch den alten Garnisonsstadtteil bequem wandern. Ein Taxi vom Flughafen zum Hotel hatte im Januar 18 US-Dollar gekostet.


Zimmer

5.0

Das Zimmer mit der Nummer 31 lag oberhalb des Restaurants und quasi am Gebläse der Küche. Dadurch war es auf dem Balkon sehr laut und der Ausblick war durch die Wirtschaftsgebäude eher getrübt. Dennoch konnten wir schön auf das Meer und den Stand sehen. Hätten wir dort einen richtig langen Urlaub gebucht, hätten wir uns aber über das Zimmer beschwert. So war es für unsere drei Nächte völlig in Ordnung. Das Zimmer war sehr Und hatte sogar eine kleine Küchenausstattung, die wir aber bis auf den


Service

6.0

Besonders auffällig ist die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Jeder Wunsch wurde sofort erfüllt und selbst die Reparatur des Safes erfolgte innerhalb von Minuten. Schon im Vorfeld war die Kommunikation auf Englisch per E-Mail äußerst schnell und kompetent.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück hatte uns gut geschmeckt und war bei weitem nicht nur ein einfaches, kontinentales Frühstück. Es gab immer auch landestypische Besonderheiten, die man probieren konnte. Wer ein üppiges Frühstücksbuffet erwartet, ist aber fehl am Platz. Abends war das Essen im Restaurant geschmacklich gut und für Barbados nicht überteuert. Auch in dem zum Hotel gehörenden blauen Restaurant auf der anderen Straßenseite haben wir gegessen. Dort waren die Preise noch besser und es gab unter ander


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab ausreichend Liegestühle und schattenspendende Palmen bzw. Bäume für alle Gäste. Den Pool und den Whirlpool haben wir nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Diana (26-30)

November 2012

Wer einmal hier war, kommt immer wieder

5.8/6

Ein sehr gepflegtes, hübsches, familiär geführtes Hotel, mit direkter Strandlage. Es gibt zum Glück keine Animation - Entspannung und Ruhe pur. Einfach nur sonnen und am Strand verweilen, im klaren Wasser schwimmenl! Wenn man jedoch einen Luxusurlaub mit all inkusive braucht, ist man hier falsch. Das gesamte Personal ist sehr freundlich und zuvorkomment, Englischkenntnisse müssen aber vorhanden sein. Ohne Englisch geht auf der ganzen Insel nichts. Der Strand ist sehr gepflegt, sauber, nicht riesig, aber jeder Gast findet genügend Platz, Liegen stehen kostenlos bereit. Ein "Strandboy" hilft einem und bringt die Liegen. Die Beachbar ist klein aber fein. Das Hotel liegt unweit des Boardwalks, dort entlang ist eine neu eröffnette Mall, mit Eiscafe usw. Direkt vorm Hotel befinden sich Bushaltestellen, für 2 B$ (80eurocent) kann man in den Staatlichen Bussen, oder den kleinen weißen Transportertaxen (mit rotem Streifen) fahren wohin man will. Empfehlen kann ich den "Fish-Fri" (Fisch-Freitag) in Oistins, super leckerer Fisch vom Grill. Das S. Lawrence Gap ist der Ort mit vielen Bars und Restaurants. Eine Inselrundfahrt muss man auch gemacht haben, Barbados - Osten, genannt "little Schottland" mit dem rauen Atlantik und Steilküste, Süd - und Westküste Karibik pur. Im Hotel kann man diverse Ausflüge buchen, oder man mietet sich ein Auto, Vorsicht, Linksverkehr! Das Frühstück ist halt typisch britisch und für deutsche wahrscheinlich auf Dauer nichts, aber es ist halt alles sehr britsch auf Barbados. Jedes andere Essen im Restaurant (Hotel und umliegend) ist super lecker, frisch, karibisch ;) Der "Manager-Abend" ist auch sehr schön gemacht, und es wird gegrillt und gefeiert mit der Hotelgrünerfamilie. Wir kommen im November 2013 auf jedenfall wieder!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Madeleine (56-60)

Oktober 2012

Karibik pur zum guten Preis

4.8/6

Das Hotel ist zwar schon älter, aber wird in gutem Zustand gehalten. Es hat den karibischen Charme, den auch das Personal auszeichnet. Das Frühstück ist "very british", aber ausreichend. Themenabende im Restaurant werden abgehalten, aber auch in der Umgebung gibt es nette Restaurants. Unverzichtbar: Ein Ausflug nach Oistins zum Fischmarkt. Gut ist auch die Anbindung nach Bridgetown durch die Minibusse. Ebenfalls ein ganz besonderes Erlebnis ist die Tagestour über die Insel, die hier angeboten wird.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Volker (56-60)

Juli 2012

Barbados bezahlbar

4.8/6

Das Hotel ist vom Preis-Leistungsverhältnis für Barbados völlig in Ordnung. Es liegt zentral direkt am Strand. Mit Bussen und Sammeltaxis vor dem Hotel kann man jeden Punkt der Insel gut erreichen. Die Beschreibung in den Katalogen von " endlos erscheinenden Sandstränden" stimmt nicht , denn Richtung Norden ist schon nach 100 Metern Schluss mit Sandstrand und ein ca. 1,5 KM langer Boardwalk beginnt, der zwar gut zu gehen , aber eben kein Sandstrand ist. Richtung Bridgetown kann man längere Zeit bis zum Hilton am Strand spazieren gehen. Schwimmen im Meer ist bei Ebbe kaum möglich, auch benötigt man Badeschuhe wegen der Steine, wenn man nicht einen der im Wasser vorhandenen Sandwege sucht.. Alles in allem ein empfehlensweres Hotel, wenn man nach Barbados will.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Juni 2012

Mittendrin statt nur dabei

4.7/6

Beim Cocunut Court Hotel handelt es sich um ein familiengeführtes kleines Hotel, welches an einem palmenbewachsenen wunderschönen Strandabschnitt zwischen Bridgetown und dem Gap liegt. Das Hotel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, jedoch werden sämtliche Bereiche täglich gepflegt und alles ist sehr sauber. Der Stil ist mit einem amerikanischen Motel der 80-er Jahre vergleichbar. Es verfügt über ausreichend Parkplätze, 1 zum Meer hin offenes Restaurant mit Bar, 1 Beachbar, 1 Sportsbar gegenüber des Hotels (kostenloses W-Lan), 1 kleiner Pool, 2 Whirlpools, 1 Hotel-Shop, Wechselstube, Internnet-Terminals in der Lobby sowie 1 Activity-Desk. Wer einen Urlaub, wie er z.B. in der Dom. Rep. angeboten wird bevorzugt, ist hier sicherlich fehl am Platz. Statt Daueranimation und All-Inclusive rund um die Uhr ist man hier mitten im pulsierenden karibischen Leben und kann auch den einen oder anderen Kontakt mit den sehr freundlichen Bajans knüpfen. Auch solche Unarten wie Handtuchstecken, etc. findet man hier selten. Die Gästestruktur ist international und ohne Englischkenntnisse würde ich gernerell diese Insel nicht empfehlen. Wir waren in den letzten Jahren 14 mal immer in unterschiedlichen Hotels der verschiedensten Kategorien auf Barbados und wir haben uns im Coconut Court sehr wohl gefühlt. Auch im Vergleich zu den anderen Karibikinseln, die wir bereist haben, ist Barbados unser absoluter Favorit. Um flexibel zu sein, haben wir uns für den gesamten Aufenthalt einem Mietwagen besorgt und nach kurze Gewöhnung an den Linksverkehr kanns dann auch schon losgehen. Der super Strand am Hotel ist allerdings für Gäste, welche täglich ihre Bahnen im Meer ziehen möchten, nur bedingt geeignet, da ein kleines Riff vorgelagert ist und man beim Schwimmen auf Steine trifft.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt an einer viel befahrenen Straße direkt am Traumstrand. In der Umgebung gibt es verschiedene Restaurants/Pubs für jeden Geschmack und Geldbeutel. Taxis, Busse sind direkt vor dem Hotel zu erreichen. Mietwagen ist empfehlenswert, da sich ebenfalls viele Unterhaltungsmöglichkeiten am Gap oder in weiterer Entfernung befinden und die Fußwege immer wieder unterbrochen werden und auf der Straße gelaufen werden muß. Der Transfer vom/zum Flughafen dauert ca. 20 min. und kostet 20 US $. A


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superior Beachview-Zimmer für 3 Personen gebucht. Zimmergröße mit ca. 60 qm sehr gut. Badezimmer sauber und klein mit Rasierspiegel, Fön, Dusche, Toilette und genügend Ablagemöglichkeiten. Zimmer war ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, TV, Safe, großem Schrank, 2 großen Betten und 1 Extrabett, Tisch mit Stühlen und einer Kitchenette mit großem Kühlschrank, Toaster, Wasserkocher, Microwelle und ausreichend Geschirr und Gläser. Ferner hatten wir einen Balkon mit traumhaftem Blick


Service

5.0

Die Angestellten verfügen über keine Deutschkenntnisse, somit sollten die Gäste über ausreichend Englischkenntnisse verfügen. Wir haben mit der Freundlichkeit unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Das Frühstückspersonal war sehr oft unmotiviert und unfreundlich, jedoch am Abend wurden wir sehr gut bedient. An der Rezeption waren sämtliche Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent und waren stets mit Rat und Tat behilflich. Auch die Mitarbeiterin an der Activity-Desk war sehr nett und kompetent b


Gastronomie

4.0

Frühstück wie immer auf Barbados nicht erwähnenswert. Für die englische Kundschaft vielleicht noch akzeptabel, für uns Deutschen bei weitem nicht ausreichend. Wir hatten jedoch auch schon in 5 - Sterne Häusern auf Barbados nicht wesentlich besser gefrühstückt - somit : einfach abhacken. Snacks an der Beachbar sind durchweg super. Für wenig Geld kann man hier tagsüber Hamburger, Fisch, Sandwiches bestellen. Das Abendessen ist günstig und akzeptabel, wir haben aber auf Grund des Angebots vor Ort


Sport & Unterhaltung

3.0

Gott sei Dank keinerlei Animation. Am Strand sind ausreichend Liegen und Schattenplätze unter Palmen vorhanden. Sehr kleiner Süßwasser-Pool, welcher täglich gereinigt wird. Auch der Strand wird täglich vom Personal gesäubert. An der Beachbar befinden sich mehrere Tische mit Sonnenschirmen, alles typisch für die kleinen Antillen. Mehrmals pro Tag in den verschiedenenen Bars Happy Hour. W-Lan ist im ganzen Hotel gegen Entgeld erhältich oder täglich kostenlos ab 17.00 Uhr im Blue Room gegenüber des


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Judith (26-30)

Februar 2012

Romatik, Enstpannung und Geschmacksorgasmen pur!

5.3/6

- Personal gibt sich viel Mühe damit es dem gast gut geht - Das ist nicht weich aber sehr gemütlich - Das Essen zwar gering aber schmeckt Spitze - Pool wird regelmäßig kontrolliert - Strand wird regelmäig gesäubert


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heidemarie (46-50)

Januar 2012

Angenehmer Aufenthalt

4.8/6

Das Hotel ist schon etwas älter und wir hatten den Eindruck, es ist auch etwas auf ältere Gäste eingestellt, vor allem englischsprachig. Wir haben uns trotzdem wohl gefühlt in sauberen, großen Zimmern mit Meerblick und schönem eigenem Strand mit ausreichend Liegen. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Bushaltestelle mit Anbindung über die ganze Insel direkt vorm Hotel ist sehr hilfreich.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Romana & Lalso (26-30)

Mai 2011

Vorgänger Bewertung trifft es zu 100%! 3 Sterne A-Z

4.1/6

3* zum 3* Preis! Das Hotel ist soweit sauber und da es eher Preiswert ist für Barbados absolut zu empfehlen! Wir waren als Zwischenstop auf Barbados und dafür war es perfekt! die NK sind durch Ausflüge und Schoppen in der City eh teuer dann hilft es wenn das Hotel preiswerter ist! Beim Frühstück ist es widerlich, dass man sich das Essen mit den Vögeln teilen muss!!! das ist der grösste Kritikpunkt am Hotel! zudem ist der Strand dreckig und das Hotelpersonal könnte es binnen 30 minuten sauber machen. Das Meer vor dem Hotel ist voll mit steinen also kaum schiwmmen möglich, jedoch in 5 bus Minuten kommt man zu einem Strand mit Malediven Qualität und türkises Wasser! alles in allem aber echt gut und Klima und Sauberkeit überzeugen! Man merkt, dass es ein Familen geführtes Hotel ist was gut ankommt! ACHTUNG für Barbados: KEIN CAMOUFLAGE erlaubt!!! ich habe einen camouflage Koffer und hätte fast 500 USD Strafe zahlen müssen! Wusste ich gar nicht und hab es auch NIE gelesen daher hier mal der kleine KOmmentar!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jill (26-30)

April 2011

Familieres Hotel mit super Lage

4.8/6

Wir habe uns im Coconut Court sehr wohl gefühlt. Die Lage des Hotels ist super, ein toller Strand mit Palmen übersäht. Der große Whirlpool war direkt von unserem Zimmer zu erreichen und lief bis spät in die Nacht, echt toll.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Astrid (56-60)

Dezember 2010

Coconut Court - 3 Sterne zum 3 Sterne Preis

3.7/6

Das Coconut Court Hotel ist nicht mehr das Neueste, aber in gutem Zustand, alles funktioniert, das Hotel wird sauber gehalten von freundlichem Personal. Die Anlage ist überschaubar, erstaunlicherweise hielten sich viele Deutsche im Hotel auf- sie hatten alle All Inklusive gebucht, was ich bei diesem Hotel aber nicht als Empfehlenswert finde, die Speisekarte ist recht übersichtlich, man kann "draussen" preiswerter und besser essen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt zentral, zu Fuß sind Restaurants und Bars zu erreichen, wer keine Berührungsängste gegenüber den Einheimischen hat, welche durchweg sehr freundlich und hilfsbereit sind, findet sofort nette Gesellschaft. Wir hatten einen Mietwagen, so konnten wir ohne Weiteres die Umgebung erkunden


Zimmer

4.0

Zimmer 88 im 3ten Stock war sehr geräumig, täglich stand eine mit Wasser gefüllte Kanne im Kühlschrank, ein Wasserkocher und Mikrowelle war vorhanden, Geschirr für 4 Leute und ein Flaschenöffner mit Korkenzieher! Im Schrank befand sich ein kostenloser Safe und ein Bügelbrett. Leider lag meine Bügelwäsche zu hause... Ein RIESEN großer Kühlschrank war vorhanden. Die Klimaanlage funktionierte sehr gut, nachts konnte man die Balkontüre offen lassen, es gab keine Moskitos und man konnte bei Meeresra


Service

4.0

Das Personal war -angefangen an der Rezeption - durchweg freundlich, alle sprechen Englisch- ohne Englischkenntnisse sollte man Barbados nicht bereisen. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich zu unterschiedlichen Zeiten- aber wer hält sich schon lange im Zimmer auf in der Karibik... Beschwerden hatten wir keine- kein Anlass- Wäschereiservice war vorhanden, von uns nicht beansprucht, auch keine Kinderbetreuung. Einen Arzt brauchten wir auch nicht, das Essen war bekömmlich und das Wasser auch aus


Gastronomie

2.0

Das Restaurant liegt schön- abgesehen von den Vogelattacken beim Frühstück war auch alles sauber und genießbar. Frühstück englisch, landestypisch halt- da sollte sich der Hotellier wirklich mal überlegen, auch auf andere Europ. Gewohnheiten einzugehen. Trotz allem sind wir immer satt geworden, der Kaffee war übrigends sehr lecker! Die abendliche Speisekarte (wir hatten nur Frühstück gebucht) war langweilig, zwei mal haben wir dort gegessen, aber leider nicht so gut, auch der Wein war zu warm- i


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist relativ klein, man arrangiert sich, mehr als 3 Leute schwimmen nicht gleichzeitig, dann geht es. Der Strand ist himmlisch, genügend Liegen vorhanden, auch schöne große Palmen, sodaß niemand einen Sonnenbrand riskieren muss. Die Abendunterhaltung ist dürftig, aber das hat uns nicht gestört, nur viele AI- Gäste haben sich beschwert.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maria (26-30)

Oktober 2010

Nicht empfehlenswert

3.3/6

Wir würden dieses Hotel nicht weiter empfehlen! Die Laken sind schmutzig! Durch das Riff vorm Hotelstrand macht das Baden keinen Spaß durch die vielen Steine! Es gibt bessere Hotels und Strände!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Markus (31-35)

September 2010

Das Grauen im Paradies

1.5/6

Das Hotel ist schon in die Jahre gekommen.Hotelanlage wenn man es so nennen möchte, ist Alt und überschaubar.Ich bin eigendlich HART im nehmen,aber was sich mir bei unserer Ankunft da bot ging gar nicht, na gut dachte ich dann schauen wir mal weiter, der nächste SCHOCK folgte so gleich, beim Check in wurde uns dann mitgeteilt das es kein Wasser momentan gibt und man nicht wüsste wann es Repariert ist, man drückte uns 2 X 0,5 Liter Flaschen Wasser in die Hand und meinte zum Frisch machen, nun nach 30 min wurden wir zu unserem Zimmer gebracht und der SCHOCK ging weiter, das Zimmer stand vor Dreck und das Geschäft von unserem vormieter war auch noch im Klo. Das Zimmer selbst einfach nur alt und verlebt, Farbe Blättert von den Wänden, Tür Balkon konnte man nicht abschließen, Kleiderschrank viel auseinander.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt an der Hauptstraße richtung Brigdetown also auch sehr viel Lärm, alle Zimmer mit Meerblick , Wasser und Strand, das muss ich sagen waren sehr sehr schön. Wenn man was Essen wollte hatte man nicht viele möglichkeiten und das wissen die Geschäfte auch zu nutzen, am Hotel selber liegt Die Pizzaria Mama Mia Pizza Magarita ca. 14 €, etwas 2 min weiter ist ein Fridays Steak mit Pommes ca.45€, da sag ich nur die Spinnen da alle mit ihren Preisen.Wenn ihr einen kleinen Tante Emma


Zimmer

1.0

Habe ich schon alles zu gesagt, Ausstattung sehr sehr Alt, Balkon überall Wasserblasen vom Regen was die Farbe von den Wänden Blättern lässt,Minibar gibt es nicht, Wasserkocher und Safe vorhanden, kleine Küche mit Herd und Kühlschrank.


Service

1.0

Service mhhhhh tja was soll ich sagen, da läuft halt alles einwenig LANGSAMER ab als wir es sonst gewohnt waren.


Gastronomie

1.0

Frühstück tja der nächste SCHOCK am anderen morgen, seien wir mal ehrlich, man freut sich doch grade im Urlaub auf super essen oder?? Aber das habe ich noch nie erlebt eine Zumutung, Volkorntoast,Toast, Käse, Marmelade, Erdnußbutter, Obst aus der Dose, Kaffee, Tee, Orangensaft, und das JEDEN TAG. Wenn ihr Eier oder Bacon wollt müsst ihr TIEF in die Tasche greifen. Sauberkeit ist da auch wieder so ein ding, überall fliegen Vögel wärend des Frühstücks rum die dir den Toast und Käse vom Teller kla


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeiangebote, hatten die auch aber auch hier wieder alles nur Geldmacherrei, im Hotel selber gibt es eine Uhralte Tischtennisplatte und einen genau so alten Billardtisch.Strand und Pool waren OK, Liegestühle teilweise defekt und DRECKIG, Schirme gibt es nur am Pool am Strand Palmen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (19-25)

September 2010

Schönes & gepflegtes Hotel mit wunderbarem Strand

5.0/6

Der Strand gleich am Hotel ist eine absolute Augenweide. Zahlreiche Palmen schmücken ihn zu einem Traum. Das Frühstück auf der Terasse direkt am Strand ist einfach super und das essen im Hotel ist nur zum empfehlen. Einziger Wermutstropfen ist das sehr süße Frühstück. Hier kommt man als Leibhaber deftiger Küche nicht auf seine kosten. Alles in allem ein schönes Hotel wunderschön gelegen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela & Rico (31-35)

September 2010

Gute 3-Sterne Anlage im Paradies

4.8/6

Die Hotelanlage besteht aus drei kleineren 5etagigen Wohnblöcken mit gesamt etwa 100 Zimmern, alle mit Meerblick. Das Hotel ist nicht neu, aber gut erhalten. Die Hotelanlage war sauber und gepflegt, der Strand wurde regelmäßig früh gereinigt. Man ist bemüht auftretende Mängel zu beseitigen (Handwerker, Maler, Gärtner etc. immer im Einsatz - aber trotzdem kein Baulärm). Das Frühstück war o.k., wie schon in anderen Bewertungen geschrieben mehr auf englische Gäste ausgerichtet (Toast, Marmelade, Erdnußbutter, Müsli, 2 Sorten frisches Obst, 1 Sorte Dosenobst, Kuchen, Croissaints). Wollte man Eier, Bacon etc. musste man dies extra bezahlen (ca. 3 EUR für zwei Eier bzw. 6 Scheiben Bacon). Der Anteil der deutschen Gäste ist relativ gering, es sind alle Altersklassen vertreten. Bei unserer Ankuft gab es kein Wasser, dies war allerdings kein Hotelverschulden. In der Nähe war eine Hauptwasserleitung defekt und die ganze Gegend war davon betroffen. Man gab uns zwei Flaschen Mineralwasser als Notlösung und bot uns an jederzeit noch welches Nachzuholen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt an einem Traumstrand. Man öffnet die Balkontür und hat das Paradies vor Augen. Auf der anderen Seite des Hotel liegt die Hauptstraße mit relativ viel Verkehr. Im Zimmer selbst bekam man davon allerdings nicht viel mit. Die Hauptstadt Bridgetown kann man in ca. 30 min. zu Fuß erreichen oder in ein paar Minuten mit den öffentlichen Bussen. Die Partymeile St. Lawrence Gap ist ebenso in ein paar Minuten mit dem Bus erreichbar. Haltestellen sind direkt am Hotel, man bezahlt ei


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr groß, mit Balkon, der Badbereich mit Dusche / WC ist klein gehalten aber ausreichend. Die Ausstattung ist relativ einfach. Ein großes Doppelbett, ein Schrank, zwei Sessel ein Tisch. Auf dem Balkon ein kleiner Tisch zwei Stühle. Mobilar nicht neu, aber sauber und funktionsfähig (dem Alter entsprechend). Klimaanlage, Kühlschrank, TV, Mikrowelle, Deckenventilator, Wasserkocher, Bügeleisen und -brett sind vorhanden und funktionierten. Im Schrank befindet sich ein Safe zum selbs


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Man half immer weiter, egal ob man Fragen zu Ausflugsmöglichkeiten oder zum Hotel allgemein hatte. Das Personal zum Frühstück wirkt bei Stoßzeiten manchmal etwas überfordert, man muss auch mal ein bis zwei Minuten warten, bis wieder ein Tisch freigeräumt ist, aber man ist immer freundlich. Auf unserem Zimmer war der Föhn defekt ich bekam direkt an der Rezeption einen neuen in die Hand gedrückt, Travelschecks konnten an der Rezeption eingelöst werden


Gastronomie

5.0

Die Sauberkeit im Restaurant ist o.k. Es ist ein offenes Restaurant zum Strand, daher kann es passieren, dass sich ein paar Vögel auf die Teller stürzen, wenn man seinen Platz unbeaufsichtigt lässt. Aber wenn immer eine Person am Tisch bleibt halten sich auch die Vögel fern. Frühstück s. o. Zwei mal in der Woche ist abends im Restaurant Buffett mit Live-Musik bzw. Karaoke. Man bezahlt 50 BBD (etwa 20 EUR) pro Person. Die Auswahl ist ausreichend und es schmeckt sehr gut. Zur Auswahl standen 3 S


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist relativ klein aber sauber, er reicht aber um sich zu erfrischen und ein paar Züge zu schwimmen (aber wozu braucht man einen Pool, wenn das Meer direkt vor der Haustür ist). Jet-Ski ist am Strand gegen Gebühr möglich. Es gibt keine Animation. Im Hotel ist eine Tischtennisplatte und ein Billard-Tisch, am Strand Beach-Volleyball möglich. Strand & Meer sind ein Traum, Liegen sind teilweise defekt und dreckig, aber wenn man sucht findet man immer welche die sauber und ganz sind. Sonnen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelika & Peter (46-50)

Juni 2010

Gut mit Einschränkungen

4.2/6

Überschaubares Hotel. Sauber Frühstück Kontinental. Immer wieder süß und Toast. Immer frisches verschiedenes Obst. Extras (mehr Auswahl z.B Rührei etc.) kosten auch extra. Und immer auf das Essen aufpassen wegen der Vögel. Lästig. Alle Nationalitäten und Altersklassen vertreten. Leider ist 50% vom Meerblick durch ein Apartementhaus verbaut.


Umgebung

4.0

eigener sauberer Hotelstrand. Hauptstadt 5 min mit Bus. Einkaufs- Unterhaltungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung keine, aber mit Bus gut und ständig erreichbar. Ausflugsmöglichkeiten: Nur wieder mit Bus oder Leihwagen oder gebucht über Hotelshop oder Reiseleitung


Zimmer

5.0

sehr großzügiges Zimmer. ausreichend möbliert, Balkon, keine Minibar. sonst alles vorhanden und Top. Zimmer war frisch renoviert.


Service

4.0

überwiegend sehr freundliches Personal. Fremdsprachen wohl alle aus deutsch. Zimmerreinigung gut und sauber. Hinweise auf Mängel wurden umgehend erledigt.


Gastronomie

4.0

1 Bar / Restaurant Speisenquantität ausreichend Sauberkeit und Hygiene durch sehr hungrige und freche Vögel sehr eingeschränkt. Landestypische Küche. Atmosphäre schön weil direkte Strandlage. Preise nicht billig aber OK. 10 % Trinkgeld obligatorisch


Sport & Unterhaltung

4.0

Beachvolleyball. Zum Glück keine Animation, keine Disco. Oft abends Livemusik (schön wenn das Zimmer weit genug weg ist). Internetzugang gegen Bezahlung Strand und Pool super Qualität, sauber und sehr warm. Karibik eben. Liegestühle reichlich, Palmen als Sonnenschutz, Duschen auch vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Barbara (31-35)

Februar 2010

Ein Hotel zum Wohlfühlen

4.3/6

Gepflegtes Hotel mit allem was man braucht. Gäste in diesem Hotel waren eher älter (Pensionsalter), hauptsächlich aus England und Amerika. Im Hotel gab es ein Restaurant sowie eine Beachbar und einen Gift-Shop, in dem man das Notwendigste (Getränke, Knabbereien, Sonnencreme, Souveniers, ...) kaufen konnte. Es ist hier auch möglich Ausflüge zu buchen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand und ist nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Bridgetown entfernt. Vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle. Ein kleiner Nachteil ist, dass das Hotel an der stark befahrenen Haupstraße liegt. (Verkehrslärm ist aber kaum hörbar am Strand und im Zimmer, an das ständige Hupen gewöhnt man sich rasch.)


Zimmer

4.0

Alle Zimmer haben einen Balkon, der zum Meer liegt. Ausgestattet sind die Zimmer noch zusätzlich mit einem großen Kühlschrank (inkl. Gefrierfach), Mikrowelle, Wasserkocher, Toaster, Bügeleisen und Safe. Es ist auch in jedem Zimmer ein Ventilator und eine Klimaanlage, die man selbst regulieren kann. Wir waren in einem älteren Zimmer untergebracht (es gibt aber auch frisch renovierte Zimmer), machte uns aber nichts aus. Es war sauber, das war das wichtigste.


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich, zuvorkommend und hatte stets ein Lächeln für die Gäste über. Da Englisch nicht unsere Muttersprache ist waren auch alle sehr bemüht langsamer und deutlicher, als sonst üblich, mit uns zu sprechen.


Gastronomie

4.0

Das Restaurant ist eher eine überdachte Terrasse mit Blick auf den Strand. Im Restaurant gab es auch das Frühstücksbuffet. Frühstück war auf Engländer und Amerikaner ausgerichtet und für uns eher enttäuschend. Satt wurde man aber und einen guten Kaffee gab's dann hinterher im Gift-Shop. Abendessen war hervorragend. Preise für's Abendessen sind angemessen für die tolle Qualität. (frischer Fisch, Hühnchen in diversen Variationen, Salate, ... alles super gewürzt.)


Sport & Unterhaltung

3.0

Liegestühle waren am Strand ausreichend vorhanden. Strand war auch nicht überfüllt, man fand immer ein ruhiges Plätzchen oder eine schattenspendende Palme. Es gibt auch einen kleinen Pool auf der Terrasse, den wir aber nie genutzt haben. Zum Glück gibt's keine Animation.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Astrid (46-50)

Februar 2010

1a-Lage und gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.7/6

Das Hotel ist für einen Badeurlaub bestens geeignt, da prädestinierte Top-Lage direkt am Strand. Wir hatten ein ocean-view-Zimmer gemietet und bekamen eines in der 3. Etage. Einfach traumhaft dieser Blick auf das Meer! Außerdem haben die Zimmer in dieser Etage fast doppelt soviel "Rauminhalt", da der Dachboden integriert ist. Dadurch erscheint das Zimmer riesig und man fühlt sich freier. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht, damit wir in unserer Tagesgestaltung "frei" sind. Das hat sich bewährt, denn so konnten wir Essen gehen, oder uns selbst verköstigen. Auf dem Zimmer ist alles vorhanden: Großer Kühlschrank mit Eisfach, Toaster, Wasserkocher, Microwelle, Geschirr und Besteck. Wie oft haben wir abends auf dem Balkon gesessen und uns Toast mit Butter, Käse und Wurst zubereitet. Frisches Obst, Gemüse und/oder Mixed Pickels dazu, fertig war unser Abendessen. Dazu natürlich ein kühles Banks (einheimisches Bier, sehr empfehlenswert) oder Cola-Rum mit Eiswürfeln! Zum Essen gehen können wir das Champers empfehlen, sehr gute Küche. Allerdings muß man ein Taxi nehmen, da zu Fuß etwas weit. Das Tappas ist zu Fuß (10 Min.) zu erreichen und hat eine traumhafte Lage, direkt am Meer/Strandpromenade. Die Qualität des Essens ist wirklich gut. Das thailändische Restaurant (Tamnak Thai) am Supermarkt Big B. hat uns nicht überzeugt: Für so viel Geld einfach nicht genug Qualität! Heraus heben möchten wir noch den kleinen Supermarkt, der dem Hotel gegenüber liegt. Die Inhaberin spricht perfekt deutsch, ist sehr nett und man kann das Nötigste dort kaufen. Die Seele des Hotels für deutsche Urlauber ist Petra. Sie arbeitet an der Rezeption, ist Deutsche, sehr aufmerksam und nett und findet schnell Lösungen für "kleine Probleme". Das Zimmer wurde täglich gereinigt und die Handtücher gewechselt. Sehr freundliches Personal. Der Strand ist in einem sehr guten Zustand, wird täglich gepflegt. Die bequemen Liegen können kostenlos benutzt werden und Strandtücher gibt es auch. Nach dem Baden im Meer gibt es eine Dusche und Fußdusche unter freiem Himmel, sowie einen großen, sauberen Toilettenbereich im Haus mit integrierter Dusche und frischen Handtüchern. Das ist sehr angenehm! Am Strand empfehlen wir einen Spaziergang Richtung Bridgetown, zum Hilton-Hotel. In der Badebucht vor diesem Hotel hat der Sand Puderzuckerqualität und das Baden dort ist herrlich. Hin und zurück, mit Baden, dauert der Ausflug etwa eine gute Stunde. Wir würden das Coconut court Hotel jederzeit wieder buchen!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Adriana (26-30)

Februar 2010

Super Urlaub

4.9/6

Das Hotel ist eher bescheiden. Das Personal dafür umso freundlicher und bemüht um seine Gäste. Besonders der Barkeeper an der Strandbar füllte seine Bar regelmässig mit ganz vielen Besuchern durch seine lustige und lockere Art. Der Check-In verlief nicht ganz wie gewollt. Das Zimmer war noch nicht bereit und wir mussten nach langem Flug noch ca. 2 Stunden auf das Zimmer warten. Wenn man die Bajans kennt, lernt man allerdings dass dieses Volk einfach eher langsam ist und alles ziemlich gelassen nimmt. Daher ist es im Nachhinein auch nicht mehr so schlimm. Wir erhielten dafür einen Coupon fürs Internet. Da wir nur Frühstück gebucht haben, kann ich zum Essen nicht sehr viel sagen. Es ist nicht besonders abwechslungsreich, jedoch findet man immer etwas leckeres... Auch gibt es jeden Tag frisches Obst. Das Hotel liegt an einem wunderschönen Strand.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (26-30)

November 2009

Gutes Hotel mit karibischem Charme

5.0/6

Das Hotel hat zwar über 100 Zimmer, wirkt aber auf Grund der Architektur eher klein und gemütlich. Die komplette Anlage machte einen sehr sauberen Eindruck, das Personal war sehr freundlich, man sollte jedoch auch dem Personal gegenüber immer ein Lächeln übrig haben. Wir hatten nur Frühstück gebucht. Im Hotel sind vorallem Amerikaner, Briten und Deutsche aller Altersgruppen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand, eine kleine Treppe hinunter und der herrliche Strand wartet schon. Vor dem Hotel befindet sich eine Hauptstraße, hier sind bis 0 Uhr die Hupen der Kleinbusse zu hören, aber auch daran hat man sich schnell gewöhnt. Der Transfer vom Flughafen beträgt ca 30.min. Ein großer Supermarkt befindet sich in der Nähe, sowie zahlreiche Möglichkeiten essen zu gehen. Bushaltestellen befinden sich direkt vorm Hotel, Bridgetown ist gut zu Fuss und sehr schnell mit dem Bus


Zimmer

5.0

Wir hatten ein frisch renoviertes Superior Oceanview Zimmer. Das Zimmer war groß, sauber, nicht abgenutzt, schön eingerichtet, Fernseher, Klima, Kühschrank, Safe und Telefon vorhanden. Der Meerblick war herrlich.


Service

5.0

Wie schon erwähnt, sehr freundliches Personal. Auch eine deutsche Mitarbeiterin war für Gäste die der engl. Sprache nicht mächtig waren zu erreichen. Das Zimmer wurde täglich sehr gut gereinigt. Das Personal an der Rezeption war immer hilfsbereit. Gute Tipps kann man in dem kleinen Souvenirshop von Scottie erhalten. Wir hatten keinerlei Beschwerden und nutzen keine besonderen Servisleistungen.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht und ein Mal abends karibisches Buffet gegessen. Wer sich über das Frühstück beschweren möchte, wird dazu sicher einen Grund finden, wahrscheinlich die etwas geringe Auswahl. Wir wurden jeden morgen satt und fanden immer etwas leckeres. Wenn man etwas vermisst, kann man sich gerne das passende im Supermarkt kaufen und ohne Probleme mitbringen. Toast, Rührei, Marmelade, Erdnussbutter, etwas Süßes und Bohnen gab es jeden morgen, der Rest hat variiert. Wurst wurde


Sport & Unterhaltung

Wir waren einmal im Pool, ansonsten war ein Tischtennisplatte, ein Billardtisch und ein Volleyballnetz vorhanen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

Oktober 2009

Mein schlechtestes Hotel auf Barbados

3.3/6

Es war unser 5. Aufenthalt auf Barbaods, deshalb kannten wir uns natuerlich aus und hatten die Probleme der Erstbesucher nicht. Das Fruehstueck war extrem schlecht, auch wegen dem Fruchtsalat aus der Dose.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mathias (19-25)

September 2009

Schöner Urlaub, aber...

3.2/6

Wir schätzen die Anlage auf eine Größe von 100 - 120 Zimmer, der Zustand der Zimmer ist nach Landesstandart akzeptabel, aber ist bei weitem nicht im internationalen Stansart. Die Zimmer in dem älteren Block sind Sehr renovierungsbedürftig, mängel bei den Gasleitungen und der Elektrizität sind nicht akzeptabel. Sauberkeit war soweit in Ordnung, aber auch hier nicht mit internationalem Standart zu vergleichen. Wir haten ÜF und das Frühstück war unserer meinen nach sehr Amerikanisch gehalten und somit absolut nicht empfehlenswert, alles sehr süß oder teilweise nicht durch (schlaberigges Rührei), zu selten frisches Obst und sehr beschränkte Auswahl haben für eine schlechten start in den Tag gesorgt. Viele Briten, aber auch Deutsch, Barbadianer zu Besuch und weitere nationalitäten aller Altersklassen.


Umgebung

4.0

Der Strand liegt direkt vor der Tür, die Orte gehen ineinader über, der Flughafen ist recht weit entfernt und man kriegt kaum Fluglärm mit. Ein guter Supermarkt ist mit den Busse und Taxis gut zu erreichen, so auch die anderen Einkaufsmöglichkeiten. Ausflüge kann man viele manchen, alerdings ist es besser diese als touren mit transfer zu buchen, da die Anbingung ins Landesinnere recht problematisch ist.


Zimmer

2.0

Größe des Zimmers ist vollkommen ausreichend, Es war alles sehr alt und Teilweise siffig, Defekte an Wasserhahn, Toilettenspülung, Licht und Steckdosen waren weniger schön, Zustand für Landesstandart akzeptabel, für internationalen Standart wie das Hotel ausgeschrieben ist nicht.


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und zuvorkommend, Fremdsprache können nur die Ausgewanderten Deutschen, dies ist aber kein Problem, da die Landessprache englisch ist. Der Arzt könnte im Notfall über die Rezeption angerufen und bestellt werden. Beschwerden werden unterschiedlich behandelt, da wir im ersten Zimmer Gasgeruch hatten wurden wir sofort in ein anderes Zimmer gebracht, alerdings ist ein Leichter Gasgeruch dort wohl normal. Am Frühstück hat sich nichts geändert, trotz Beschwerde.


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Restaurat und zwei Bars, Das Frühstück ist für den deutschen Gaumen eine absolute Qual, dass restliche Essen haben wir nicht getestet. Die Cocktails sind gröstenteils in Ordnung auf Sauberkeit wird geachtet. Die Küche war bei Frühstück Amerikanisch geprägt und die Atmosphäre war sehr hektisch, Trinkgelder werden erwartet. Preise für Cocktails sind Teilweise für Preis Leistungs verhältnis übertäuert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab Tischtennisplatte, Billiard und ein Volleyballnetz am Strand. Regelmäßige Musik am Abend, auch auf den Zimmer zu hören (nervt irgendwann). Internet hatt die größte Zeit nicht Funktioniert. Der Pool und Strand wurden sehr sauber gehalten.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rodney & Andrea (36-40)

September 2009

Einfaches Hotel mit kleinen Mängeln

3.5/6

Ein älteres Hotel mit ca. 110 Zimmern. Im allgemeinen macht das Hotel einen recht sauberen Eindruck. Einiges bedarf noch der Renovierung bzw. Sanierung. Während unseres Aufenthaltes wurden allerdings bereits einige kleinere Reparaturen rund ums Hotel ausgeführt. Gebucht hatten wir ÜF. Überwiegend wird das Haus von Engländern und US-Amerikanern bzw. Kanadiern besucht. Ab und an trifft man auch mal ein Deutsches Pärchen.


Umgebung

4.0

Der Strand ist das absolute Highlight des Hauses. Sauber und mit reichlich Palmen bestückt. Man findet also immer ein schattiges Plätzchen. Liegen waren zumindest zu unserer Reisezeit genügend vorhanden und in einem sauberem Zustand. Der Flughafen ist, in Relation gesehen, recht weit entfernt. Bis Bridgetown kommt man bequem zu Fuß. Der Weg führt überwiegend über schöne Sandstrände. Man muß durchs Barbados Hilton was aber kein Problem darstellt. Ansonsten gibt es keine Unterhaltungsmöglichkeiten


Zimmer

4.0

Wir wurden glücklicherweise in einem der bereits renovierten, geräumigen Zimmer untergebracht. Zur Ausstattung gehörten: Großes Doppelbett, Sitzecke, Balkon mit Bestuhlung und Meeresblick, Kleiderschrank mit Safe, Fernseher, Telefon, Klimaanlage, große Kühl/Gefrierkombi, Mikrowelle, Toaster, Wasserkocher, Geschirr. Das Bad wurde zwar renoviert, aber wies doch schon etliche Gebrauchsspuren auf. Die Badaustattung an sich war veraltet. Technische Probleme gab es nicht, wobei die Klimaanlage und der


Service

3.0

Die Freundlichkeit des Personals ist eher durchwachsen. Beim Frühstück gab's meist eher grimmige Gesichter. Das Personal an der Rezeption war teilweise etwas sehr distanziert. Hervorzuheben ist allerdings der Service an der Bar sowie an der Beach-Bar. Hier hatte man auch immer ein Lächeln im Gesicht. Fremdsprachenkentnisse waren seitens des Personals so gut wie gar nicht vorhanden bis auf Petra an der Rezeption. Wenn man dieses Eiland besuchen möchte sollte man der englischen Sprache einigermaße


Gastronomie

3.0

Im Hotel gibt es ein Restaurant namens "The Deck" in dem morgens auch das Früstücksbuffet aufgebaut wurde. Das besagte Frühstück läßt von der Qualität her sehr zu wünschen übrig. Jeden Morgen pappiges Toastbrot, schlabbriges Rührei, zwei übersüßte Marmeladen, Erdnußbutter und ungenießbare Soleier. 3 mal gab es Milchbrötchen und ab und zu mal fettfreien Käse. Grießbrei, gebackene Bohnen und Bratkartoffeln. Pfannkuchen, irgendetwas frittiertes mit Ahornsirup. Manchmal zwei Sorten Cerealien und mit


Sport & Unterhaltung

3.0

1 Pool, 1 Jacuzzi, 1 Planschbecken sowie Sitz- und Liegemöglichkeiten sind vorhanden. Kinderklub und Discos gab es zum Glück nicht. 3 mal in der Woche gab es Live-Musik bis jeweils ca. 22:00. Im Hotel gibt es einen kleinen Gift-Shop der allerdings nichts besonderes bietet. Internetzugang war während unserer Anwesenheit "Out of Order"!! Wasser und Strandqualität gut. Vorsicht: An manchen Stellen liegen viele Korallensteine im Wasser. Badeschuhe sind von Vorteil.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Siegrid (56-60)

Juni 2009

Schöner und abwechslungsreicher Urlaub

4.2/6

Das Coconut Court ist ein gutes 3-Sterne-Hotel, welches man als solches auch empfehlen kann. Die Zimmeranzahl ist zwischenzeitlich auf ca. 120 gestiegen. Die Zimmer sind einfach und zweckmäßig eingerichtet und jederzeit in einem sehr sauberen Zustand gewesen. Wir hatten nur Frühstück gebucht und obwohl wir vorgewarnt waren, gabs dann doch jeden Morgen von Neuem einen Schock. Pappige Brötchen, Toast-Brot, Marmelade, Rührei, Höhepunkt war aller 3 Tage mal ein Stück Käse. Soll aber englischer Standard sein! Naja, jedenfalls sind wir nicht verhungert. Die Gästestruktur bestand zum größten Teil aus Engländern. Es waren wenige Deutsche da und Kanadier. Alle sehr angenehm. Altersdurchschnitt gegen 40 Jahre.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist super. Man ist in kürzester Zeit am Flughafen, in Bridgetown sowie anderen Orten an der Küste. Wir sind oft am Strand lang in die Hauptstadt gelaufen. Dazu muss man durch das Hilton durch, ist aber kein Problem. Man kommt dann am Stadtstrand von Barbados lang, welcher absolute Spitze ist. Der Strand vom Coconut ist mit seinen Palmen sehr schön, allerdings kann man wegen der Korallen ohne Badeschuhe nicht ins Wasser.Zum Schwimmen muss man sehr weit rauslaufen - ist nicht s


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind, wie gesagt, einfach und sauber. Die Ausstattung ist sehr gut. Wir haben uns täglich Tee gekocht und den Kühlschrank etwas aufgefüllt für kurze Pausen. Der Blick vom Balkon ausserordentlich toll. Es gibt wohl einen Block, wo die Zimmer neu renoviert sind. Allerdings ist dieser sehr nah an der Baustelle von nebenan und der Blick aufs Meer ist nicht so schön. Wie gesagt, uns hat das Zimmer gereicht, zumal wir sowieso die meiste Zeit unterwegs waren.


Service

5.0

Am Service gab es nichts auszusetzen. Das Personal war freundlich und besonders ist hier die Hausdame Petra zu erwähnen, die uns bei vielen Dingen sehr geholfen hat, da wir fast kein Englisch können. Allerdings wäre auch das kein Problem gewesen, irgendwie schafft mans immer.


Gastronomie

3.0

Wir haben die gastronomischen Einrichtungen kaum genutzt, ausser zum bereits erwähnten Frühstück. Die Einrichtungen waren sauber und an der Strandbar kann man schön sitzen und mit einem Drink in der Hand die Aussicht genießen. Das Preisniveau ist auf der ganzen Insel nicht gerade niedrig. Die Preise beim Essengehen und auch im Supermarkt gleichen denen in Deutschland.


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Pool haben wir nicht genutzt, war auch mehrere Tage gesperrt. Animation gab es so aller zwei Tage abends. War ganz nett. Internetzugang ist vorhanden. Ebenso eine kleine Anzahl deutscher Bücher, die man sich in der Eingangshalle ausleihen kann. Am Strand sind genug Palmen vorhanden, sodass man keine Schirme braucht, Liegen gibt es ebenfalls ausreichend.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christian & Anna (36-40)

Juni 2009

Da kann man nicht meckern

5.0/6

Schönes Strandhotel älterer Bauart (84 Zimmer) mit familiärer Atmosphäre. Es wird sehr auf Umweltfreundlichkeit und Sauberkeit geachtet (Mülltrennung auch am Strand). Als Verpflegungsleistung wird neben Ü/Fr. auch Alles Inklusive angeboten (Für einige Speisen und Getränke ist jedoch auch hier eine Zuzahlung erforderlich). Das Hotel ist sehr beliebt bei Gästen aus den USA, Deutschland, GB und Kanada. Der Altersdurchschnitt liegt etwa zwischen 25-45 Jahren.


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich unmittelbar zwischen Strand und einer Küstenstraße. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca 30Min. zum Hotel selbst gehören ein kleiner Shop sowie eine amtliche Geldwechselstube. In unmittelbarer Umgebung befinden sich ein kleiner Laden (Fishcakes unbedingt probieren) mit deutschsprachiger Besitzerin, sowie ein Italienisches Restaurant. Weitere Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind zu Fuß in wenigen Gehminuten über den neu angelegten Boardwalk oder mit öffentlic


Zimmer

5.0

Unser Zimmer verfügte über Du/WC, einen schönen Meerblick und war zweckmäßig aber bequem eingerichtet. Das Mobiliar war etwas älter aber sauber und vollständig in Ordnung. Neben einer Klimaanlage mit Fernbedienung sowie einem Deckenventilator standen uns ein kostenloser Safe, Telefon, TV, Haartrockner,ein elektrischer Wasserkocher, Kühlschrank, Mikrowellenofen sowie ein Bügelbrett mit Bügeleisen zur Verfügung.


Service

6.0

Die Hotelangestellten waren stets freundlich und Hilfsbereit. Besonders positiv ist hier das Personal im Restaurant und den Bars aufgefallen. Hier wurde jeweils schnell, aufmerksam und freundlich bedient. Grundsätzlich wird englisch gesprochen, zum Personal gehört jedoch auch eine Deutsche (Petra), welche einem bei Verständigungsproblemen gern zur Seite steht. Die Zimmer werden täglich, jedoch jeweils zu unterschiedlichen Zeiten gereinigt. Beschwerden und Wünsche werden ernst genommen und we


Gastronomie

5.0

Das Hotel verfügt über zwei Bars und ein Restaurant. Speisen werden á la Carte oder in Buffetform angeboten. Das Frühstück (Buffet) ist eher spartanisch und wenig abwechslungsreich, beim Mittag- und Abendessen sind die Portionen hingegen reichlich bemessen und von hervorragender Quallität. Die angebotenen Gerichte sind überwiegend landestypisch. Snacks wie Burger und Sandwiches (z.B. mit gegrilltem Huhn) und Salate werden zusätzlich angeboten. Bei einigen besonders gekennzeichneten Speisen (z


Sport & Unterhaltung

4.0

An der Rezeption befindet sich ein Internetzugang (gegen Gebühr). Es finden wöchentlich Managerpartys, Karaokeabende und dergleichen statt. Der Strand ist sehr schön und sauber. Der Zugang zum Wasser ist jedoch wegen scharfkantiger Korallensteine zeitweilig etwas kompliziert, Badeschuhe sind zu empfehlen. Kostenlose Liegestühle sind in ausreichender Zahl vorhanden. Duschen und WC befinden sich sowohl am Strand als auch auf Höhe des Pools.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eugen (46-50)

Juni 2009

Unglaublich aber wahr

2.2/6

Das Hotel ist schon ziemlich in die Jahre gekommen.Hotelanlage ist gut überschaubar.Lobby gibt es eigentlich nicht.Es stehen 2 Sovas rum und eine kleine Theke wo man begrüßt wird.Der erste Eindruck bei der Ankunft war katastrophal.Sauberkeit in den Zimmern war noch das Beste.Gebucht hatten wir nur mit Frühstück.Nationalitäten war gut durchwachsen.Wenig Deutsche. Die Hotelliegen am Strand sind sehr verschmutzt. Auch durch Vogelkot.


Umgebung

3.0

Strand ist direckt am Hotel.Beim Frühstück sitzt man erhöt am Strand und hat einen tollen Ausblick aufs Meer.Das Hotel ist an einem Vorort von Bridgetown gelegen.Bridgetown selbst ist nur zum Einkaufen geeignet.Nachtleben findet dort nicht statt.Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es so gut wie keine rund um das Hotel.Guten Fisch gibt es vom Hotelausgang Rechts ca 200 Meter Richtung Ostins bei Fred.Flughafen kann man gut mit dem öffentlichen Buss oder dem Taxi erreichen.Ausflüge kann man vergessen.


Zimmer

3.0

Das Zimmer war von der Größe her gut Badezimmer ist sehr klein und doch schon ziemlich alt.Balkon ist ok.Möbliert war das Zimmer mit einem großen Bett zwei Stühle und einem kleinen Tisch.Dafür gab es einen riesigen Kühlschrank mit Gefrierfach der auch für eine 8köpfige Familie ausgereicht hätte.Der Kühlschrank war auf jeden fall Nachts lauter als die Kliemaanlage. Sauberkeit war gut.


Service

2.0

Das Personal in Barbados ist allgemein ziemlich gleichgültig.Ob das im Hotel oder sonst wo ist.Es läuft alles etwas beschwährlich.Einziger Lichtblick ist die Geschäftsführerin Petra und ihre Schweizer Kollegin.Fernseher ging mal oder auch nicht.Das hat jedenfalls niemad gestört.Auch nicht nach der Reklamation.


Gastronomie

1.0

Nun zum Frühstück !!!!!!!!! Das Frühstück ist eine absolute Zumutung.Es gab vorgefertigtes Rührei,hart gekochte Eier, Bohnen, zwei Marmaladesorten,Erdnussbutter,eventuell Muffins,Müsli mit kalter Milch,Obst aus der Dose.Der Urlaubstag sollte doch etwas anders anfangen.Gegessen haben wir im Hotel nie, deshalb kann ich über die anderen Speisen kein Komentar abgeben.Sauberkeit im Frühstücksrestaurant ist eine Katastrophe.Es fliegen immer kleine schwarze Raben umher und verscheißen alles.Auf den Tis


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt einen kleinen Pool den man getrost vergessen kann.Sport und Animation gibt es nicht.Internet vorhanden, jedoch teuer.Strand und Wasserqualität ist sehr gut.Wir sind halt in der Karibik.Dafür können die Hotelbetreiber ja auch nichts.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christine (36-40)

Juni 2009

Coconut Court und Barbados sind eine Reise wert

5.0/6

Nachdem unser Urlaub schon zwei Monate zurückliegt und ich die jetzigen Bewertungen gelesen habe, muss ich einfach eingreifen! Vorab: Das Coconut Court Beach Hotel ist ein Hotel, das absolut der Beschreibung und dem Standard der Reiseveranstalter gerecht wird! Vielleicht sollten einige der "Meckerer" bedenken, daß es sich nicht um ein 6*-Hotel handelt und sie nicht in Europa sind! Wer Komfort und Zustand von zu Hause erwartet, sollte entweder zu Hause bleiben oder aber so viel Geld in die Hand nehmen, daß er diesen Komfort bekommt => kleiner Tipp: Sandy Lane auf Barbados - hier kosten 2 Wochen allerdings, je nach Saison, um die 10.000 Euro! Die Zimmer im Coconut Court sind die größten, die ich je in einem Urlaub hatte! Man hat einen riesen Kühlschrank, einen Wasserkocher, eine Mikrowelle... was will man noch?? Die Zimmer inkl. Bad sind sauber, Bettwäsche und Handtücher werden ausreichend (bei Wunsch bitte auf den Boden legen - wie angeschrieben) gewechselt, die Balkone haben einen wunderschönen Ausblick, da das Hotel direkt am Strand ist... was wird noch erwartet??? Das Personal ist durchweg freundlich! (vielleicht sollte man hier das Sprichwort "Wie man in den Wald reinruft, so kommt es heraus" bedenken??) Das Frühstück ist definitiv Geschmacksache! Aber auch hier: bevor man nach Barbados fliegt, sollte man sich bewusst machen, daß Barbados vormals englische Kolonie war und dadurch im Bereich Sitten, Essen etc. natürlich geprägt ist! Zur Info: jeder der will, kann sich Dinge zusätzlich bestellen - dafür liegen Menü-Karten aus! Die Sonderwünsche kosten selbstverständlich Aufpreis... aber ich denke, daß das bei dem Komplettpreis vom Coconut Court durchaus akzeptabel ist! Wer sich über die -wie sie hier beschrieben wurden- frechen und lästigen Vögel beim Frühstück aufregt... was sollen die Barbadianer machen?? Sollen sie Gift auslegen, die Vögel abschiessen oder was? Diese Vögel leben dort! Schon vergessen? Regt sich irgendjemand über Tauben auf dem Markusplatz in Venedig auf? Hab ich noch nie gehört - ALSO! Das Essen Abends ist hervorragend - daran gibt es nichts auszusetzen. Geschmacklich, von der Präsentation her, von der Menge... sehr gut! Wir wurden nie enttäuscht! Der Strand ist wunderschön, das Wasser toll! Ja, das Schwimmen ist manchmal eingeschränkt... bei scharfem Nachdenken fällt vielleicht auch den größten Skeptikern ein, daß da mal was war mit Gezeiten??? Leider haben auch die Barbadianer noch kein Geheimrezept wie sie die Gezeiten für die Touris übergehen können! Der Strand ist sauber und wird nachts bewacht. Man fühlt sich absolut gut aufgehoben! Von völlig verdreckten Strandliegen haben wir in den kompletten 2 Wochen nichts mitbekommen! Ja, der ein oder andere Vogel der in der Palme sitzt lässt mal "was fallen" - sollen die Bediensteten den ganzen Tag den Vögeln hinterherrennen? Ausflüge werden ausreichend angeboten. Es ist aber auch überhaupt kein Problem, Barbados auf eigene Faust zu erkunden! Barbados hat ein hervorragendes Bussystem! Für nicht mal 1 Euro steigt man in den Bus und erst dort wieder aus wo man will... Entfernungsunabhängig! Man kommt hin wo man will! Alles in allem ist sowohl Barbados als auch das Coconut Court Beach Hotel unserer Ansicht nach eine Reise wert! Wie bei allen Zielen dieser Welt, sollte man sich einfach davor ein bißchen mit dem Land beschäftigen um sich darauf einzustellen - dann weiss man was man erwarten kann! Genauso verhält es sich mit dem Hotel! Wer nicht viel Geld ausgibt aber größten Luxus erwartet, wird immer enttäuscht! Wir wurden es nicht! Wir fanden das Coconut Court eine gute Wahl und würden es jederzeit weiterempfehlen oder wieder buchen... Wenn die Einstellung stimmt, dann stimmt auch der Rest und man kann einen wunderbaren Urlaub im Coconut Court Hotel verbringen!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christian (26-30)

April 2009

Nettes Hotel im englischen Stil

4.9/6

Anfangs mag es einem alt und einfach vorkommen, doch durch seinen englischen Stil mit karibischem Einfluss hat das Hotel auf jeden Fall einen sehr angenehmenen Charme. Die Anlage ist von Gestaltung und Aufteilung her super eingerichtet, verfügt über genügend Sitz- und Liegemöglichkeiten am Strand und am Pool sowie über eine schöne Rezeption mit Buchverleih und vielen Informationen. Auch die Bar ist lobenswert, so gibt es dort neben einer großen Auswahl an Getränken auch Zigaretten und Zigarren sowie 2 Fernseher. Hotelpersonal ist unterschiedlich zu bewerten, man kann jedoch sagen, das die meisten männlichen Angestellten aufmerksamer und schneller sind und sich mehr um ihre Gäste bemühen. Check-in und -out klappt schnell und reibungslos. Am Strand gibt es wenig auszusetzen, vorgelagert ist ein Riff, sodass Schwimmen im Meer schwierig ist, dafür ist das flache Wasser (ca 1m tief) bis zu den Felsen ideal zum abkühlen und vor allem zum Baden für Kinder. Bei all-inclusive-Buchung sollte man aber bedenken, das das Hotel kein reines all-inclusive-Hotel ist. An der Bar gibt es eine Liste, welche Getränke man als all-inclusive-Gast kostenlos bekommt. Auch sind nicht alle Speissen beim Mittag- und Abendessen inklusive, hierzu muss man Markierungen in den Speissekarten beachten. Bei manchen Gerichten ist als all-inclusiv-Gast ein Aufschlag zu zahlen. Negativ ist zum einen das Abrechnungssystem des Hotels. Man muss immer eine Rechnung verlangen und unterschreiben, auch wenn man eigentlich gar nichts zahlt. Dies ist eine hausinterne Sache, verkompliziert einem all-inclusive-Gast das Leben aber. Weiterhin wäre es schön, wenn die Strand- und Poolliegen öfter abgewischt werden würden, denn manche haben nicht wenig Vogelkot an sich. Insgesamt aber ein sehr schönes Hotel, wo man unbeschwert Urlaub machen kann.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Lisa (19-25)

Januar 2009

Traumurlaub im wunderschönen Hotel

5.6/6

Die Anlage ist sehr schön und auch recht groß. Es gibt 83 Zimmer mit unterschiedlicher Ausstattung und Größe. Der Zustand ist gut, alles ist sauber und gepflegt. Wir hatten nur Frühstück. VP hätten wir aber problemlos dazu buchen können. Mit uns waren noch zwei andere deutsche Paare im Hotel. Der Rest Engländer, was keinesfalls gestört hat. Der Altersdurchschnitt lag geschätzt bei etwa 45-50 Jahre.


Umgebung

6.0

Sehr gute Lage. Direkt am Strand. Bushaltestelle vor der Tür (jede Busfahrt kostet, egal wohin, 1, 50 BBD). Nur weniges Minuten mit dem bus zum Einkaufen. Restaurants in unmittelbarer Nähe. Transferzeit zum Flughafen etwa 30 Minuten (20 US Dollar, 40 Barbados Dollar). Man sollte jedoch den wahnsinnigen Verkehr auf Barbados beachten und lieber etwas mehr Zeit einrechnen.


Zimmer

5.5

Wir hatten ein sehr schönes, gepflegtes, sauberes Zimmer mit Meerblick. Microwelle, Kühlschrank und Wasserkocher vorhanden. Ebenso Geschirr und Besteck. Man kann jeden Tag frische Handtücher bekommen. Die Reinigungkräfte haben oft gefragt, ob etwas gemacht werden soll, wenn wir noch im Zimmer waren. Einfach sagen, was man gemacht haben möchte und es wird erledigt.


Service

6.0

Sehr, sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Beschwerden werden sofor behandelt und behoben. Reinigungspersonal sehr sauber und zuvorkommend. Kinderbetreuung ist wohl möglich, haben wir aber nicht gebraucht. Man muss sich an der Rezeption melden. Wenn man Touren machen möchte, buchen die Damen an der Rezeption einen gerne ein. Genauso rufen Sie auch die Taxis.


Gastronomie

4.5

Wir hatten nur Frühstück. Dieses wurde in Buffet Form serviert und war sehr auf den englischen Geschmack ausgelegt. Aber es gab immer frischen Obstsalat und man konnte auf jeden Fall satt werden. Laut Karte gab es immer wechselndes Abendessen. Dienstags gibt es ein Bajan-Buffet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Internet in der Lobby. Gepflegte Poolanlage mit Jaccuzzi. Strand direkt vor der Tür.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Januar 2009

Traumurlaub? Ein klares Nein.

3.5/6

Mit Hotelkritiken ist das so eine Sache. Wir hatten uns auf Grund der vielen guten Beurteilungen für das Coconut Court Hotel entschieden, leider ein Fehler. Wir reisen viel, ob Deutschland, Europa oder in Ferne Länder, aber dies ist das erste Mal, dass wir uns gezwungen sehen, eine Beurteilung abzugeben. Sicher es handelt sich hier „nur“ um ein 3-Sterne Hotel, aber das Preis-/Leistungsverhältnis steht leider in keinem Verhältnis. Das in Familienbesitz geführte Hotel ist bereits in die Jahre gekommen. Zurzeit verteilen sich ca. 80 Zimmer auf 4 Ebenen. Ab Mitte Februar kommen durch die Sanierung eines alten Hoteltraktes weitere Zimmer hinzu. Von den Renovierungsarbeiten waren wir optisch und akustisch leider stark betroffen. Die Gästestruktur umfasst überwiegend Engländer, wenige Deutsche. Für gehbehinderte ist das Hotel auf Grund der Vielzahl von Treppen nicht geeignet.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand mit vielen Palmen in Hastings, einem Ort mit einigen Hotelruinen und Baustellen. Es gibt schöne Orte auf Barbados, Hastings gehört nicht dazu. Das Hotel liegt an einer stark befahrenen Straße, der Verkehrslärm ist auch nachts zu hören. Besonders freitagsnacht ist der Lärm vom gegenüberliegenden Pub betäubend. Ansonsten wird zurzeit gerade der letzte Abschnitt einer Strandpromenade zwischen der Accra Bucht und dem Hotel fertig gestellt. Gegenüber vom Hotel befinde


Zimmer

3.5

Großes Zimmer mit Meerblick, Klimaanlage, Deckenventilator, Mikrowelle, Wasserkocher, Kühlschrank, Fernseher, Bügeleisen, Safe etc. Diese Vollausstattung führte unserer Meinung nach dazu, dass das Hotel 3 Sterne erhalten hat. Teilweise war das Mobiliar sehr abgewohnt. Unsere Matratzen waren gut. 110 V unbedingt an Flachstecker denken. Ansonsten kann man diese wohl im Supermarkt gegenüber erwerben.


Service

4.0

Freundliches Personal, zum Frühstück sehr schleppender Service. Es fehlte grundsätzlich etwas, entweder die Teller, das Besteck etc.. Die Zimmerreinigung ist gut. Für das Wechseln der Badetücher werden aus Umweltgründen USD 2,- berechnet. An unserem Abreisetag haben alle Gäste kein Later-check-out erhalten, stattdessen wurden wir auf die Dusche im Zwischengeschoss verwiesen, bei denen nur noch der Kaltwasserhahn funktionierte, das zum Thema Service. Nun zu den Strandliegen: Bei nur ca. 25 funkti


Gastronomie

2.5

Nun ja. Wir hatten glücklicherweise nur mit Frühstück gebucht. EUR 6,- sind dafür nicht viel Geld, aber das Frühstück war es nicht wert. Es wird als Buffet angeboten und es gab 14 Tage immer das Gleiche. Das positive zuerst: Der Kaffee hat geschmeckt. Ansonsten englisches Frühstück: Toast, Rührei, Bohnen, Schnittkäse (immer der Gleiche) und Obstsalat aus der Dose! Hallo, wir sind in der Karibik, aber anscheinend schmeckt es machen wie frischer Obstsalat. Es gab aber fast immer Orangen und Banane


Sport & Unterhaltung

4.0

Hierzu können wir nicht viel sagen. Es gibt einen Pool und zwei Billardtische, Internet und gelegentliche Abendunterhaltung.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tobias (26-30)

November 2008

Ein super Urlaub in Traumhafter Umgebung

5.1/6

Ich kann dieses Hotel nur weiter empfehlen! Uns hat es sehr gut gefallen, der Ausblick vom Balkon ist Traumhaft, genauso der Ausblick vom Restaurant! Zimmer entsprechen natürlich nicht europäischen Standarts, aber ich denke sowas braucht man in der Karibik auch nicht! Alle Mitarbeiter waren super nett und hilfsbereit ! Ich würde jederzeit wieder dorthin fliegen !


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Eve (51-55)

Juni 2008

Traumhafter Urlaub in einem schönen Hotel

5.7/6

Da fast schon alles über das Coconut Court geschrieben wurde, erspare ich mir heute eine lange Hotelbewertung. Wir hatten das Zimmer 112 im 3. Stock. Es war groß, freundlich eingerichtet und der Ausblick auf das Meer war ein absoluter "Augenöffner". Wunderschön! Es ist richtig das am Hotel eine stark befahrene Strasse vorbeiführt, aber das hat uns nicht so sonderlich gestört, da das Rauschen des Meeres die Verkehrsgeräusche übertönt hat :-). Gleich vor dem Hotel ist eine Bushaltestelle und wir haben nie länger als 3 Minuten auf einen Bus gewartet. Besonders gut hat uns die Fahrt mit dem 11er gefallen. Unbedingt einmal mitfahren! Wir haben die ganze Insel mit den Bussen erkundet, wir haben viel gesehen und obendrein hat es Spaß gemacht. Barbados ist eine unbeschreiblich schöne Insel mit liebenswürdigen, hilfsbereiten Menschen. Viel zu schön um nur am Strand zu liegen. Die Preise sind ungefähr mit denen in Österreich zu vergleichen. Wir hatten jedenfalls nie das Gefühl geneppt worden zu sein. Wir werden sicher bald wieder nach Barbados zurück kommen, und wenn möglich werden wir wieder im Coconut Courth wohnen. Für uns war es ein "Wohlfühlhotel".


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Silvia (51-55)

Juni 2008

Fühlen wie im Paradies

5.8/6

Der Aufenthalt im Coconut Court Hotel hat uns sehr gut gefallen. Das Hotel liegt direkt am Strand. Man findet immer ausreichend Sonnenliegen die im Preis inbegriffen sind. Das Zimmer war mit Mikrowelle, Kühl-Gefrierschrank, Wasserkocher, Toaster, Kaffeemaschine und Geschirr super ausgestattet. Im Zimmer 93 hatten wir direkten BLick auf den Strand und Meer. Die Busse fahren direkt vor dem Hotel in beide Richtungen und man kann für ca 0, 50 Eurocent (1, 50 BDS pro Fahrt) fast die gesamte Insel auf eigene Faust erkunden. Besonders zu empfehlen ist jedoch die Inselrundfahrt und auch die Catamaran Schnorcheltour. Mit Schildkröten zu schwimmen ist ein unvergleichliches Erlebnis und wird immer im Gedächtnis bleiben. Restaurants findet man ausreichend in der Umgebung. Entweder zu Fuß oder auch mit Bus bestens zu erreichen. Das einzige was etwas Verbesserung bedarf ist das etwas einseitige Frühstück. Die Qualität der Speisen ist schmackhaft und einwandfrei. An der Bar gibt es 2 mal täglich Happy Hour einmal von 12 - 13 Uhr und einmal von 18 - 19 Uhr. Wir würden das Hotel jederzeit wieder buchen. Die Qualität ist in manchem 4 Sterne Hotel nicht zu finden deshalb stimmt für uns auch das Preis/Leistungsverhältnis.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heiko (31-35)

Juni 2008

Absolut zu empfehlen!

5.4/6

Das Hotel liegt direkt am Strand. Der Strand ist wunderschön, jedoch korallenbedingt kann es im Wasser manchmal etwas unangenehm an den Füßen sein. Aufgrund der starken Strömung und gegen die Wellen ist eine kleine Korallenbarriere ins Meer geschüttet worden. Dadurch ist es sehr angenehm einfach im Wasser zu relaxen. Die Zimmer sind tadellos. Sehr geräumig und sauber, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Fernseher, Bügelbrett, Bügeleisen, Microwelle, etc. alles da, was man brauchen könnte. Die Klimaanlage arbeitet leise und zuverlässig. Der kleine Ort Hastings ist sehr ruhig. Will man Party, muss man ans Gap oder nach Oistins fahren. Der Fischmarkt am Freitag in Oistins ist Pflicht!! Leckeres Essen, nette Leute, gute Stimmung. Unbedingt auch mal am Tage nach Oistins zum Steg fahren. Dort sieht man viele Schildkröten!!!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra & Jürgen (56-60)

April 2008

Beachhotel mit Traumstrand

5.3/6

Strandhotel direkt an einem Traumstand, Sonnenschirme nicht notwendig da viele Kokospalmen, 82 Zimmer, 4 Stockwerke, Anlage sehr sauber und gepflegt, Zimmer und Bad wurden täglich gründlich gereinigt (konnte zwar mal bis Mittag dauern, aber Top sauber). wir hatten AI, würden aber das nächste mal HP buchen (da wir das Alles nicht genutzt haben), Viele Amerikaner, Kanadier und wenig Engl. wir waren als deutsches Ehepaar, bis auf eine ältere Dame die einizigen deutschen Gäste. Da kein Fahrstuhl im Haus vorhanden ist, stufen wir es als bedingt behindertengerecht ein.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand gelegen, der mit einem Riff vorgelagert herrlichen Bade- und Schnorchelmöglichkeiten bietet. 50 m über die Straße vom Hotel entfernt ist ein Einkaufskiosk (deutsch sprachig) wo man fast Alles bekommt. Die Bushaltestelle in beide Richtungen befindet sich direkt vor dem Hotel. Zum Airport ca. 30 Minuten. Zum Einkauf nach Bridgetown ca. 20 Min & nach St. Lawrenz Gap und Oistins auch ca. 15 Min mit dem Bus. Durch ein gutausgebautes Busnetz, egal ob blaue, gelbe oder weiße Kleinbusse


Zimmer

5.0

Wir haten ein Superiorzimmer gebucht, und haben im letzten Block das Zimmer 118 im 4 Stock bewohnt. Mit 57 qm ein schönes großes renoviertes mit Klimaanlage und Safe ausgestattetes Zimmer, sehr sauber, die Möblierung war i. O., Hantücher wurden täglich gewechselt und der Wechsel der Bettwäsche alle 3 Tage, Etwas unangenehm war allerdings am Abend der Straßenlärm von vorn. Der Blick vom Balkon auf den Strand, ob am Tag oder zum Sonnenuntergang ist schon eine Postkartenansicht!


Service

5.0

Die Freundlichkeit des Personal ist wirklich 1 A, Wir sind mit unserem Schulenglisch im Hotel und auf der ganzen Insel, überall hingekommen und ausgekommen. Wir haben keinerlei Probleme gehabt. Mit der netten deutschen Hausdame "Petra" haben wir im Hotel immer eine Ansprech- und Gesprächspartnerin gehabt.


Gastronomie

4.5

Ein Deckrestaurant mit Bar und die Beachbar waren immer geöffnet. Im Restaurant könnte die Speisekarte etwas abwechslungsreicher gestaltet sein. Die wöchentlich wiederkehrenden Bueffet waren schmackhaft, aber der i Punkt fehlte (deshalb auch nur 4,5 Sonnen). Die Sauberkeit war in allen Punkten ok. Hier muß man einfach nochmal die Freundlichkeit des Personal herausstellen, das war wirklich mit 6 Sonnen zu bewerten!


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie bereits erwähnt, war das Wasser, der Strand, die Liegestühle, der Sonnenschutz unter den Palmen, sowie der Pool und das Umfeld ohne Abstriche aus unserer Sicht als hervorragend zu betrachten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christina (51-55)

Januar 2008

Kurzurlaub im Coconut

4.7/6

Wir waren 5 Tage vor einer Kreuzfahrt und 2 Tage danach im Coconut. Für ein 3-Sterne Haus absolut ok. Die Zimmer sind groß und zweckmäßig eingerichtet, riesiger Kühlschrank, Mirkowelle, Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher. Über DER-Tour hatten wir für 6,- Euro ! Frühstücks-Büffet dazugebucht. Es gab den obligatorischen Toast, Bagels, Croissant, sonst. süße Stückchen, Käse, Marmelade und frisches Obst. Aber für diesen Preis-... was will man da mehr. Dar Strand war super, viele Palmen, nur im Wasser waren uns zuviele Steine. Ohne Badeschuhe ging da nix. Kurz zusammengefasst: Für ein paar Tage faulenzen ist das Coconut absolut zu empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

November 2007

Absolutes Preis-/Leistungsverhältnis, super Urlaub

5.8/6

Alles da, was man braucht. Das Mobiliar ist nicht das neueste, aber für den Preis vollkommen in Ordnung.


Umgebung

5.0

Eine Sonne weniger für die Strassennähe und des damit verbundenen Geräuschpegels. Busverbindungen hat man nach zwei Tagen raus und kommt überall hin und auch wieder zurück.


Zimmer

6.0

Alles vorhanden, Klimaanlage war bei uns umsonst.


Service

5.5

Eine halbe Sonne Abzug für Zimmerreinigung. Mal wurde der Herd saubergemacht, mal nicht. Mal wurde das Geschirr weggeräumt, mal nicht. Mal wurde das Bett komplett gemacht (mit Tagesdecke), mal lag die Tagesdecke noch da, wo wir sie am Abend hingelegt hatten. War keine Beschwerde wert, kann aber erwähnt werden. Englisch ist unbedingt notwendig, ohne geht gar nichts - wenn nicht die nette Petra in der Nähe ist. Personal immer nett und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Absolut in Ordnung und nichts zu meckern. Vielleicht ein bisschen Geduld beim Toaster, das dauert ziemlich lange und mag manche nerven, uns nicht. Wir waren im Urlaub! Tipp: Bei zwei Sorten Marmelade (rote und Orangen) und wenn man keine rote mag, kommt schnell Überdruss auf. Lösung: im Supermarkt ein Glas Marmelade kaufen oder mitbringen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt genügend Liegen uns Sonnenschirme, am Strand braucht man die nicht, es hat genug Palmen. Internetzugang gibt es auch, ist aber verhältnismässig teuer und sehr langsam. Wasser im Meer und im Pool immer sauber, stehendes Wasser durch Regenfälle wurde unmittelbar weggefegt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sylvia (31-35)

September 2007

Toller Urlaub

5.1/6

Wir sind mit dem Wissen der Hotelbewertungen hingefahren und wurden positiv überrascht. Der Strand ein absoluter Traum und gepflegt, das Personal super freundlich und hilfsbereit. Da wir nur Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten, können wir nur Frühstück bewerten. Abwechslungsreich aber eher auf Amerikaner und Engländer abgestimmt. Das Brot ist eben nur Toast aber der Rest sonst sehr lecker. Der Poolbereich wurde bei uns gerade renoviert, sodaß wir etwas Baulärm hatten. Nebenan wird gerade ein neuer Hotelkomplex gebaut aber auch diese Baustelle hat man die meiste Zeit nicht gehört. Die Hauptstraße vor dem Haus ist vielbefahren und auch in den Zimmern zu hören aber am Strand hat man definitiv seine Ruhe. Lediglich das Hupen nimmt man öfters wahr. Als absolut empfehlenswert und preisgünstig können wir die Fischspeisen bei Fred´s Bar (ca. 300m östlich vom Hotel direkt an der Hauptstrasse) und das Shakers in Hastings/Rockley nennen. Zum Shakers am Besten ein Taxi (15 BBD) nehmen, liegt ziemlich versteckt aber ein absoluter Geheimtipp! Von der deutschsprachigen Inselrundfahrt würde ich abraten - kaum Infos und relativ wenig gesehen. Wer mit den Schildkröten schwimmen möchte ohne den Katamaran zu buchen soll den Bus nach Holetown nehmen und an der Paynes Bay aussteigen. Wir haben noch den Maxiracer Oceanchallenge gebucht und als Segler das absolute Hochgefühl erlebt. Ach ja, die Bottom Bay an der Ostküste ist ebenfalls empfehlenswert. Dort erlebten wir Karibik pur. Alles in Allem war es ein super Urlaub den wir jederzeit wieder im Coconut Court buchen würden, vorallem weil man dort am Strand Schidkröten bei der Eiablge und beim Schlüpfen bzw. auf ihrem Weg zum Wasser beobachten kann.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

September 2007

Ein gelungener Urlaub

5.3/6

Das Coconut Court Beach hält, was es dem Urlauber für 3 Sterne verspricht. Sauberkeit und Freundlichkeit des Personals waren hervorzuheben. Das Frühstück ist für Engländer und Amerikaner super, aber auch als Deutscher kann man satt werden. Ohne Englisch-Kenntnisse ist man vermutlich schlecht dabei. Jedoch ist die Reiseleitung von West-Indian jederzeit telefonisch erreichbar. Der Strand ist gerade in diesem Bereich herrlich und beim Fische-Füttern hatten wir viel Spaß. Zu empfehlen ist auch der Fischmarkt in Oistins (Bus Linie 11) freitags. Ein High-Light war für uns ein Katamaran-Trip mit Lunch an Bord sowie diversen Stops zum Schnocheln und Schwimmen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kai (19-25)

September 2007

Traumurlaub in der Karibik

5.2/6

Der Urlaub auf Barbados war super. Wir wollten schon immer mal in die Karibik und Barbados ist genau das richtige gewesen. Ihr müsst unbedingr mal mit dem einheimischem Bus 11 fahren, ist echt super Stimmung. Bridgetown ist nicht weit weg und abends kann man gut in St. Lawrence Gap feiern gehen oder coole Livebands angucken. Oder einfach mit ein paar Banks und Freunden am Strand abhängen ;-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Max (26-30)

Mai 2007

Coconut Court auf alle Fälle zu empfehlen.

5.0/6

Wir waren 2 Wochen im Coconut Court. Die Lage ist einfach super, man ist sofort am Hotel eignen Strand, der super schön ist, die vielen Palmen spenden Schatten und Liegen sind umsonst dabei. Das Meer ist ein bischen wellig, aber das ist kein Problem, am Strand kann man entlang bis zum Hilton Hotel spazieren gehen. Die Zimmer werden jeden Tag gereinigt, es gibt immer neue Handtücher, Fernsehen, Kühlschrank mit Gefriertruhe, Gas Herd, Spüle, Klima und Ventilator, Balkon alles top. Wir sind einmal umgezogen in ein besseres Zimmer. Es gibt auch Ocean View Zimmer, die sind allerdings teurer. Hatten nur Frühstück aber das war genau richtig...Wir waren überall auf der Insel, Katamaran Tour, Inseltour(sogar deutschspachig) sind zum empfehlen. Man kann aber auch mit dem Bus gut alles erreichen. Wir sind die 2 Wochen so viel Bus gefahren, wie in unsrem ganzen Leben noch nicht. Es ist Kult mit dem 11 er Bus mit lautem Reggae Sound und lauter Einheimischen zu fahren, Für umgerechnet 0, 60 € kann man die ganze Insel erkunden. 3 Tage haben wir uns noch ein Auto gemietet...Achtung Linsverkehr...und es gibt keine Promillegrenze...Vom Hotel ist alles gut zu erreichen. Am Freitag ist der Fischmarkt in Oistins Pflicht. Außerdem anschaun, das St. Lawrence Gap, am Woende mit den Bajan`s feiern, außerdem gut essen im Pisces. Im Westen sind die Paynes Bay als toller Strand zu empfehlen, man kann super schnorcheln und mit den Turtles schwimmen. Ostküste ist gut zum surfen und man sollte zum Soup Bowl nach Bathesba fahren. Ostküste sind die Bottom Bay, Crane Beach und Foul Bay Pflicht. Es gibt noch sehr viel mehr Strände, die ganze Westküste ist eigentlich ein einziger Strand. Also Barbados ist wegen der Freundlichkeit, des guten Wetters, der super Strände und des guten Fisches, des ausgezeichneten Mount Gay Rums, Hot Pepper Sauce, sowie des selbergebrauten Bieres "Banks" zu empfehlen. Wir kommen wieder!!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Mai 2007

Ordentliches Hotel mit Abstrichen

4.9/6

Wir waren bis 01. 07.07 für 14 Tage in Barbedos und haben das Hotel über das Internet gebucht. Ausschlaggebend waren letztendlich die vielen positiven Kommentare. Eines vorweg, in Summe stimmt alles was so geschrieben wurde. Toller Strand mit eigenem kleinen Riff in dem einem die Fische aus der Hand fressen, nettes und sehr freundliches Personal, internationales Publikum und die Gastronomie ist gemessen an dem sonstigen Preisniveau auf der Insel recht günstig und gut. Kurzum ein 3 Sterne Haus das man so durchaus nur positiv bewerten könnte wenn da nicht ein paar kleine aber, zumindest für mich durchaus ärgerliche Mängel wären. Der größte, und für mich eigentlich ausschlaggebende Punkt, ist das dass Hotel direkt an einer der meist befahrensten Strassen er Insel liegt. Und wenn ich direkt sage dann meine ich das auch so. Ohne Ohrstöpsel war für mich kein Schlaff möglich. Da ich mich aber im Urlaub erhohlen möchte und nicht jeden Morgen um 6: 00 von hupenden Autos geweckt werden will, ist das eigentlich ein KO Kriterium für mich. Die Besitzer sollten ernsthaft mal darüber nachdenken etwas Geld in ordentliche, doppelverglaste Fenster und gräuschdämmende Türen zu investieren. Ärgerlich war dann auch noch das man das Hotel übers Internet nur ohne Klimaanlage buchen konnte. Wir dachten halt es gibt keine. Vor Ort stellten wir aber fest das jedes Zimmer eine hat. Für die nötige Fernbedinung wurden wir aber pro Tag mit jeweils 10 US$ zu Kasse gebeten. Ebenfalls wurden wir am letzten tag nochmals mi der gleichen Summe belastet als wir fragten ob es möglich sei das Zimmer bis zu unserer Abfahrt noch zu nutzen. Es ging um 2 Stunden und das Zimmer war an diesem Tag nicht mehr gebucht. Ich fand es etwas kleinlich aber damit kann man noch leben. Also Fazit: Wenn euch Lärm nicht stört ist es eines der besten Hotels die man für dieses Geld auf der Insel bekommt. Wer aber vom Land kommt und Ruhe gewöhnt ist sollte es sich lieber 2x überlegen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

April 2007

Schöner Urlaub. jederzeit wieder

5.5/6

Habe mich dort wohl gefuehlt und wuerde dort einen Urlaub jederzeit wieder buchen. Alles wichtige ist sehr gut per Bus zu erreichen. Ist auch irgenwie ein Abenteuer mit den privaten Bussen zu fahren. ;-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

März 2007

Traumurlaub in einem 3 Sterne Hotel

4.5/6

Es handelt sich hier um ein ca. 10 Jahre altes Hotel mit ca. 150 Zimmern. Davon sind aber schon viele Zimmer modernisiert worden! Das Hotel ist sehr sauber und das Personal ist auch ständig bemüht das dieses so bleibt. Gästestruktur bestand in unserer Zeit überwiegend aus Kanadiern, Amerikaner und Engländern. Keine Deutschen keine Italiener, Fanzosen und wenig Kinder. Sehr angenehme Atmosphäre vom Publikum! Verpflegung wird anbeboten mit ÜF, HP,VP.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt an einem sehr schönen Strand, zum Meer heraus zur rechten Seite kann man ca. 2 Km bis zum Hilton Hotel schön am Strand spazieren gehen. Zur Rückseite vom Hotel verläuft eine Strasse die auch immer gut befahren ist. Im Zimmer selber hört man nur dann die Strasse wenn die Klima Anlage aus ist und die Balkon Tür zu ist. Sonnst hört man nur das herrlich Meerrauschen oder das der klimaanlage. Zur Info diese Strasse führt um die ganze Insel und auch an allen anderen Hotels vorbei. Dire


Zimmer

5.0

Zum Zimmer hatten wir viel Glück, denn es gibt in der Anlage wohl verschiedene Kategorien. Wir haben noch Aufschlag gezahlt für ein Ocean View Zimmer was auch sehr wichtig ist denn es gibt wohl auch noch andere Kategorien. Wir sind ein mal umgezogen und hatten ein neu renoviertes Zimmer. Tipps ,versuchen von Zimmer 109-120 zu bekommen 4 und 5 Etage sind alle im Linken Flügel und mit Super Meerblick! Im Rechten Flügel kann man auch Pech haben und man schaut auf ein Baustelle, da nebenan ein neues


Service

5.0

Es ist auf jeden fall hervorzuheben die Freundlichkeit des Personals und die der Menschen auf der ganzen Insel. Egal wo man sich befand hatte man immer sehr freundliche und hilfsbereite Menschen um sich! Zum Check in lief auch alles sehr gut, wir hatten auch ein Mängel am Zimmer da es in der zweiten Etage war. Dieses wurde versucht gleich umzusetzen und wir bekamen einen Tag später ein super Zimmer in der 4 Etage mit super Meerblick! Zimmerreinigung war auch gut, jeden Tag frische Handtücher und


Gastronomie

3.5

Wir haben nur mit Frühstück gebucht und waren auch sehr froh darüber. Es war sehr Amerikanisch. Es gab Obst, Eier,Speck, Würstchen, Kartoffeln,Toast, Käse, Marmelade und Müsli. Essen war aber Ok, denn wir reden ja auch die ganze Zeit über ein drei Sterne Hotel! Atmosphäre war sehr schön zumal das Restaurant offen war und man den Blick auf Strand und Meer genießen konnte. Teller wurden auch immer weggeräumt, alles war sauber. Es verlief alles sehr ruhig und gemütlich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sportmöglichkeiten gab es nicht viel, ab und an haben mal ein paar Volleyball gespielt. Es gab auch Tischtennisplatten. Swimminpool/Kinderpool und Whirpool gab es auch, haben wir aber nicht genutzt. Hätte auch nicht sein müssen, wenn man das Meer vor der Tür hat. Zur Unterhaltung Abends kamen öfters Einheimische und haben in Ihrem riesen Wok Musik gemacht oder haben auch gesungen. Sehr gut ist Montag Abend das Barbecue, dieses gibt es erst seit zwei Wochen und war einfach genial. Man zahlt 50 Bb


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

November 2006

Barbados völlig überteuert

2.2/6

Hoteltyp - Häßlicher alter Kasten, hatten wir auch nicht gebucht, wurden wegen Überbuchung des Butterfly Beach umgebucht, Gehbehinderte sollten das Hotel nicht buchen, da viele Treppen zum Restaurant und Strand, Gäste - die meisten Deutsche, dann Engländer, m.E. keine Einheimischen, Altersdurchschnitt über 40.


Umgebung

2.0

Lage - direkt am Strand und direkt an der Hauptstraße, man hört jedes Auto, Bus usw., gegenüber ein Pub mit Livemusik am Samstag ab 22:00 Uhr bis ca. 01:00 Uhr. Sonst keine Unterhaltungsmöglichkeiten. Auch im Hotel kann man abends nur an der Bar sitzen. Bus kostet 1,50 BD (ca. 0,60 EUR) pro Person pro Fahrt. Zum Supermarkt ca. 5-10 Minuten mit dem Bus.


Zimmer

3.0

Zimmer war ganz ok, Geschmack ist natürlich verschieden. Alles notwendige vorhanden: TV (aber nicht deutschsprachig, auch kein DW-TV), Safe, Telefon, Kühlschrank, Spüle, Herd. Die Superior-Zimmer haben wohl Mikrowelle, aber keinen Herd (?) Weiß ich von anderen Gästen, kann ich aber nicht glauben. Wir hatten auch Klimananlage und Ventilator, Klimaanlage ist aber nicht in allen Zimmern vorhanden. Von anderen Zimmern haben wir nichts gehört, außer einmal über uns, aber man hört alles, was vor der T


Service

2.0

Zimmerreinigung ganz ok, sollte aber selbstverständlich sein. Die deutsche Petra wurde von einigen sehr gelobt, bemüht sich aber nicht mehr als andere. Als wir um ein anderes Zimmer gebeten haben, weil wir wegen dem Lärm nicht schlafen konnten, wurden wir einfach abgewimmelt. Auch eine andere Dame an der Rezeption war eher genervt, als wir nach einer Busverbindung gefragt haben. Sie hatte einfach keine Ahnung, hat aber irgend jemand (Taxifahrer?) angerufen und nachgefragt. Es wird erwartet, dass


Gastronomie

2.0

Es gibt nur ein Restaurant und eine Bar. Die Preise sind für Barbados relativ normal. Es gibt teurere Restaurants. Das Essen ist aber nicht besonders gut, z.B. Pommes pappig. Frühstück war anfangs lecker, aber dann haben wir es nur noch ungern gegessen, da eintönig. Es gab nur Toastbrot, Eier, fettige Würstchen, Speck, Bohnensuppe. Zweimal innerhalb von 12 Tagen gab es eine Art Kochschinken. Bis leere Platten und Kaffeekannen nachgefüllt wurden, dauerte es ewig. Der Service bestand darin, nach d


Sport & Unterhaltung

2.0

Unterhaltung - Gott sei Dank keine Animation, bis auf einen Nachmittag! Dienstags immer von 6-7pm kostenlosen Rumpunsch und Früchtepunsch. Anschließend spielt eine Band, zwar gut, aber immer das gleiche Programm. Für Kinder habe ich nichts gesehen... müssen also die Eltern sich kümmern. Es gibt Liegen am Strand, die können aber nicht für alle reichen. Schirme gibt es nicht, aber dafür Palmen. Strand sieht sehr schön aus, ist zum Baden/Schwimmen aber weniger geeignet. Wir sind immer zum Accra Hot


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Torsten (36-40)

November 2006

Ein sehr schönes Hotel

4.9/6

Wir waren rundherum mit dem Hotel und dem Personal zufrieden..toller Service..freundliche saubere Zimmer und ein supertoller Strand..wir haben ja einige Strände auf der Insel gesehen und fanden das unser Strand direkt am Hotel einer der schönsten der Insel ist..Ich würde jeder zreit wieder in dieses Hotel gehen..


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Petra & Norbert (46-50)

November 2006

Hotel bestens für einen Badeurlaub geeignet

4.7/6

Hotel für ein 3 Sterne Hotel OK. Fast alle Zimmer mit Meerblick. Wir hatten ein schönes Zimmer mit einem herlichem ausblick .Konnten uns auch nicht über andere Gäste (die auch aus anderen Ländern kammenz, b. England Etc.) beklagen .Habe schlimmeres schon wo anders gesehen! Die Zimmer sind groß und sauber ,wer aber was sucht findet bestimmt ein Sandkorn. Preis Leistung ist auch OK. das Hotel ist nicht behindertengerecht, zu viele treppen. Frühstück ist auch Ok. Manche Leute Essen Abwechlungsreicher z. b. Kaviar oder Nutella Oderso


Umgebung

5.0

Strand perfekt auch zum Schwimmen, wenn man es kann ,aber auch nicht gute schwimmer können es, da ein kleines vorgelegenes Riff auch bei Flut die Wellen brechen. Liegen gibt es genügent und die Palmen bringen den schatten. Eins der schönsten Fleckchen Erde die Ich gesehen habe. Lage sehr günstig man kann alles mit dem Bus oder Taxi leicht ereichen, am Lustigsten ist der kleine 11er einfach Geil. Aber Vosicht! mestens brechend voll.


Zimmer

5.0

Zimmer sind groß ,betten beqem Möbelirung OK KLima anlage Funktionirte perfekt. Kaffeemachine ,toaster, Mikrowelle(Superior) und Einen Großen Kühlschrank (fürs Bier ) Am Wochenende wares auf den strassen und umgebung etwas lauter als sonst ,aber nicht so schlimm wie Ich es in einer Kritik gelesen habe Aber solche Leute sollten besser zuhause bleiben(sandra mit Freund)


Service

5.0

Service vom Hotel ist Entsprechent .Mache Urlauber Meinen Da Wo Ich Urlaub mache Muß auch Deutsch gesprochen werden!!!DA es im Hotel auch eine Deutsche Angestellte Gibt(Petra) Die aber nicht 24 Stunden und 7 Tage in der Woche Dienst hat, sollte Mann oder Frau Weningstens ein bisschen Englich Sprechen können. Mein englich ist nicht Gut hatte aber keine größeren Probleme.


Gastronomie

4.0

Restaurant .Preis Lestung Stimmte, waren 3-4 mal nur da essen, Weil es über all gute und nicht so gute Restaurants gibt. Selbst erfahrung machen gehört zum Urlaub da zu. Bar sind wie überall manche finden sie gemütlich manche nicht. Es war aber OK.


Sport & Unterhaltung

4.0

Sport ist ein wenig dürftig. Man kann aber alles buchen an der Retzeption. Ich z. b. bin Taucher Wahr Wunderbar. Wir hatten einen schönen Erholsamen. Wunderbaren Urlaub.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Günter (51-55)

November 2006

Super Strand, aber das Essen?

4.5/6

Wir waren im November 2006 im o. g. Hotel. Die Anlage und der Strand waren 1 a. Personal war auch ok. Ein großer Mangel sind die Verständigungsmöglichkeiten des Personals. Es spricht sogut wie keiner deutsch. Wir haben eine Inselrundfahrt gemacht. Sehr empfehlnswert. Die Preise sind auf Barbados im allgemeinen sehr hoch. Das Hotel liegt genau an der Hauptstrasse , was aber nicht stört. In der näheren Umgebung ( gegenüber ein Supermarkt) befinden sich einige Eikaufsmöglichkeiten. Ein Fahrt mit dem 11 er-Bus ist ein Gaudi. Die Insel ist ja nicht größer als Usedom .


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0