100%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
5.8
Service
3.6
Umgebung
5.8
Gastronomie
3.6
Sport und Unterhaltung
5.6

Bewertungen

Janina (26-30)

Dezember 2021

Unvergessliche Tage der Ruhe

4.0/6

Familiäres Hotel in idyllischer Lage. Wenig Zimmer, viel Natur. Mit Blick auf die Nordlichter im Winter. Leider kein Aufzug! Es gibt verschiedene Zimmer zur Auswahl. Ein besonderes Highlight sind die Iglus. Dort haben wir 1 Nacht verbracht. Der Preis ist dafür aber wirklich hoch.


Umgebung

6.0

Ca. 90 Minuten Busfahrt zum Flughafen bzw. in die nächst größere Stadt Rovaniemi. Luosto ist ein kleines Dorf mit nur wenig Einwohnern. Es gibt im Ort 3 Hotels und Lapland Safaris bietet tolle Erlebnisse vor Ort an. Im Ort gibt es einen sehr teuren "Supermarkt" und zwei oder 3 kleine Läden. Wer die Natur sucht ist hier richtig. Lage direkt am Nationalpark.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein wirklich tolles Zimmer. Alle Zimmer haben einen eigenen Ofen. Einige auch eine eigene Sauna. Die Zimmer sind nach Norden ausgerichtet, damit man die Nordlichter sehen kann. Sehr ruhige Lage. Gemütliches Bett.


Service

3.0

Aufgrund von Corona fand keine Zimmerreinigung statt. Auch nachdem wir das Schild an die Tür hängten wurde nur der Mülleimer geleert. Kein Toilettenpapier gebracht oder frische Handtücher. Dies geschah erst nach Aufforderung an der Rezeption. Zimmerservice daher schlecht. Ansonsten war das Personal sehr zuvorkommend. Stand immer zur Verfügung und hat beraten.


Gastronomie

3.0

Das Essen schmeckte vorzüglich. Aber sehr teure Preise für euer kleine Portionen. Sehr schade war, dass es jeden Tag die selbe Karte gab (3 Vorspeisen, 3 Hauptspeisen, 2 Nachtische) zur Auswahl. Es gab auf Nachfrage gelegentlich Tagesmenüs. Die Auswahl war wenig abwechslungsreich. Das Frühstück hat uns leider gar nicht gefallen. Schlechte Auswahl, zu späterer Stunde auch alles abgegrast. Das Toast nicht richtig aufgetaut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gegenüber des Hotels Lapland Safaris. Dort kann man unvergessliche Aktivitäten buchen. Ansonsten spazieren gehen im Nationalpark. Man kann sich Schneeschuhe im Hotel leihen oder einen Schlitten. Skipiste in der direkten Umgebung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andy (41-45)

März 2018

Schönes verschneites Hotel

6.0/6

03.2017: Es ist ein kleines, überschauliches und sehr schönes Hotel. Für jedes Zimmer gibt es einen Pieper, der anschlägt sobald Polarlichter zu sehen sind. Es hat auch immer geklappt. Am besten sieht man sie, wenn man zu dem nahegelegenen See geht. Unweit des Hotels, kann man auch sehr interessante Touren buchen. Husky-Schlittenfahrt, Motorschlittenfahrt u.u.u.


Umgebung

6.0

Man hat einen Blick auf die Skipiste und in naher Umgebung befinden sich Restaurants (wenn man nicht im Hotel isst) und auch kleinere Supermärkte


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind zwar recht klein, aber, sehr gemütlich und sauber. Eine kleine Saune befindet sich ebenfalls im Zimmer


Service

6.0

Das Personal war sehr nett und aufmerksam. Manchmal unterhielt man sich auch, was man am Abend so gesehen und/erlebt hat.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist zwar recht teuer, aber, für finnische Verhältnisse wohl normal. Es war alles sehr lecker und schön zubreitet. Wenn man etwas nicht kannte, wurde es einem erklärt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ich zähle die Skipiste und den naheliegenden Tourenanbieter einfach mal zum Freitzeitangebot dazu obwohl beides nicht zum Hotel gehört.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Februar 2018

Gemütliches Hotel im winterlichen Finnland

5.0/6

Das Hotel eignet sich hervorragend, wenn man die tolle Landschaft im Norden Finnlands genießen möchte. Auch Skifahrer, sowohl Abfahrt als auch Langlauf, kommen voll auf ihre Kosten.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt fußläufig vom Ortskern entfernt. Restaurants, Geschäfte und ein Supermarkt sind in 5-10 Minuten zu erreichen. Der Veranstalter Lapland Safaris ist direkt neben dem Hotel. Die Fahrt vom Flughafen Rovaniemi mit dem Skibus dauert ca. 90 Minuten. Direkt hinter dem Hotel gibt es etliche Langlaufloipen, ein Schlepplift, sowie diverse Wege, die man mit Schneeschuhen oder auch einfach zu Fuß erwandern kann.


Zimmer

5.0

Die erste Nacht bewohnten wir ein Glasiglu. Es ist sehr beeindruckend durch die verglaste Decke den nordischen Himmel betrachten zu können. Das Glas ist beheizt, so dass der Schnee abschmilzt und die Sicht nicht beeinträchtigt wird. Die beiden anderen Nächte bewohnten wir ein Superiorzimmer mit Sauna und Kamin. Diese sind sehr rustikal eingerichtet. Die Sauna kann man nach einem Schlittenausflug sehr gut gebrauchen. Für den Kamin steht Holz bereit, dieses kann man sich auch außerhalb in aufgest


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich. Beim Check-in erhält man sämtliche Infos für den Aufenthalt. Der Zimmerwechsel am 2. Tag verlief reibungslos, da das Zimmer bereits beim Auschecken aus dem Glasiglu verfügbar war und wir die Koffer nicht noch zwischenlagern mussten.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück konnte man sich am Frühstücksbuffet selbst zusammenstellen. Hier gab es sowohl süßes, als auch herzhaftes Essen, es war für jeden Geschmack was da. Getränke und Säfte gab es ebenfalls am Buffet. Zum Abendessen gab es jeweils ein 3 Gänge Menü. Die Menüs sind pro Wochentag festgelegt. Bei der Bestellung wird aber auch angeboten, einzelne Speisen zu ersetzen, falls man die inkludierten nicht möchte. Wasser ist im Menü enthalten. Ansonsten ist das Resta


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel bietet einige Ausflüge an. In den Zimmern sind Fernsehgeräte verfügbar, zum Programm kann ich keine Angaben machen, da nicht genutzt. W-LAN ist im Hotel kostenfrei verfügbar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thorsten (61-65)

Februar 2018

Entspannung im Schnee

5.0/6

Ein idyllisch am Dorfrand gelegenes Hotel mit persönlicher Note und guter Küche. Optimal für einen kurzen Urlaub im Schnee geeignet.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

zu empfehlen Superiortzimmer mit eigenem Kamin und eigener Sauna - es fehlt aber ein Kaminbesteck.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Gute Küche, aber Preise doch sehr hoch.


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Haus wenig Gelegenheit, gegenüber aber Sportcenter für Husky- und Rentiertouren


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (56-60)

Februar 2018

Erholung im tiefen Lappland

5.0/6

Ein gemütliches Haus im tiefsten Lappland. Klassisch-finnischer Einrichtungsstil, gute Küche, nette Suite mit eigener Sauna und Kamin


Umgebung

5.0

Ideal zur Nordlichtbetrachtung und für Huskytouren


Zimmer

5.0

nett, gemütlich (Kaminbesteck wäre hilfreich)


Service

5.0

Gastronomie

5.0

gute Küche, aber sehr hohe Preise


Sport & Unterhaltung

4.0

Tourcenter direkt gegenüber des Hotels für Rentiersafaris, Huslytouren etc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Konrad (51-55)

Februar 2018

Urlaub im hohen Norden

5.0/6

Ein etwas anderer Urlaub erwartete uns im winterlichen Finnland. Wir wollten natürlich Nordlichter sehen aber außer einem sehr schwachen war uns der Winterhimmel nicht wohl gesonnen.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Rovaniemi fährt man ca. 1,5 Stunden bis zum Hotel.


Zimmer

5.0

Die erste Nacht verbrachten wir in einem Glasiglu . Die beiden Folgenächte verbrachten wir in einem gemütlichen Kaminzimmer mit eigener Sauna. Sehr zu empfehlen bei den eisigen Außentemperaturen.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Zum Frühstück gab es Buffet. Zum Abendessen konnte man im Rahmen der Halbpension aus den Menüs wählen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann endlose Spaziergänge machen, langlaufen, Ski laufen, Hundeschlittenfahrten oder Rentierschlittenfahrten...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidi (36-40)

Februar 2016

Kleines und feines Hotel in Luosto

5.9/6

Etwas aussherhalb des Dorfkernes in Richtung Skipiste, liegt das Santa Aurora Hotel. Das Büro von Lapland Safari liegt gleich unterhalb des Hotels, ideal wenn man Aktivitäten gebucht hat oder noch buchen möchte.. Bis zum Dorfkern sind es gerade mal 6-10 Gehminuten. Das Personal ist sehr freundlich und die Zimmer sind super gemütlich. Wir waren in einem Doppelzimmer ohne Kamin. Sauna gibt es ja in jedem Zimmer. Diese sind klein, aber für 2 Personen reicht es vollkommen aus. Wir hatten ein Zimmer im EG. Da die Strassenlampen die ganze Nacht (es ist ja hier im Winter etwas länger nacht) brennen, ist es im Zimmer doch etwas hell ausgefallen. Zudem ist es etwas ringhörig und nicht alle anderen Gäste nehmen leider Rücksicht auf die breits schlafenden Menschen. Ansonsten aber alles tiptop. Frühstück gibts immer ausreichend Auswahl. Abendessen war gut, würde jedoch empfehlen keine Halbpension zu buchen, sondern die Gelegenheit zu nutzen und in den wenigen verschiedenen Restaurants essen zu gehen. Denn Die Speisekarte ist klein und nach einer Woche hat man alle Menüs fast durch.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Hans-Harald (61-65)

März 2014

Familiäres Hotel zum Wohlfühlen, gutes Essen

5.3/6

Ein sehr schönes und persönliches Hotel mit sehr freundlichem und hilfsbereiten Personal. Nette Atmosphäre, eher wie ein kleineres Hotel, obwohl es groß ist. Sauna im Bad ermöglicht Saunanutzung zu jeder Zeit, auch um Mitternacht (z.B. vor oder nach der Beobachtung der Aurora Borealis). Die Zmmer sind geräumig und schön. Einziger Minuspunkt ist, dass im TV kein deutscher Sender zu empfangen ist und auch nur ein einziger englischer Kanal, der zudem nicht immer empfangsbereit war (BBC). Im Urlaub kann ich aufs Fernsehen gut verzichten, aber bei wichtigen politischen Ereignissen (wie Krise in der Ukraine) möchte ich doch gerne informiert sein.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eva (61-65)

Oktober 2013

Ich freue mich aufs Wiederkommen

5.9/6

Im Aurora Chalet in Luosto wird man sehr freundlich und persönlich begrüßt. In der geschmackvoll gestalteten Lobby mit bequemen Sitzmöbel und offenem Kamin fühlt man sich gleich sehr wohl. Das Zimmer ist sehr groß und mit Dusche, Sauna Wohn-und Schlafzimmer sehr großzügig. Die Heizung funktioniert, das Fenster lässt sich öffnen, so dass das Zimmer gut gelüftet ist und keine unangenehmen Düfte der Vorgänger stören. Das Frühstück ist exzellent und bietet große Auswahl.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Dieter (51-55)

März 2013

Polarlicht pur

5.4/6

Ein sehr schönes Hotel für Polarlichtjäger. Perfekter Service und superfreundliches Personal. Leckeres Essen. Bäume vor den Fenstern stören nicht, denn Polarlicht beobachtet man im Freien und nicht als Stubenhocker. Wer gern im Warmen sitzt sollte in die Karibik reisen und nicht nach Lappland. Wir würden immer wieder hierher fahren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (19-25)

April 2012

Stop! Statt Nordlicht gabs Ausschlag!

2.8/6

Optisch ganz ok. Zustand machte auch nen guten Eindruck. Aber 35 € für nen Abendessen ohne Getränk p.P. was nicht mein Geschmack war und auch nicht satt gemacht hat. Die Betten rutschen ausseinander (Für Pärchen der horror) und verursachen sowohl bei meiner Freundin als auch bei mir nen üblen Ausschlag!!! Und der Kamin ist nen Ofen, also nichts mit Kuscheln vorm Feuer, sondern vor ner Dämmscheibe die nach 1h Feuer schwarz ist. (Rauchmelder vorhanden)


Umgebung

5.0

Lage ist für Einsietlerkrebse wie mich Perfekt. Rundum ist NICHTS !-) 120 KM auf ner Straße aus Eis findet man die nächste großstadt wo man 2 4h was zu essen bekommt, also gut eindecken. Das "Dorf" Luosto hat nen kleinen Laden der die Grundbedürfnisse dekt...


Zimmer

2.0

Kamin ist ein Ofen. Fensterspalt den man öffnen kann reicht nicht annähernd zum Lüften solange der Ofen brennt. Minibar oder Kühlschrank fehlt. Statt Doppelbett zwei Einzebetten die auf dem Holzboden RICHTIG leicht verrutschen, ergo probleme beim Kuscheln... Ausschlag von den Betten. Madratzen mit Elfen drauf!!! Toilettenpapier ist ein Witz!!! Bringt eigenes mit oder kauft nach! UND ALS HIGHLIGHT!!!!!!!! Mann kommt dahin um Nordlichter zu sehen, da haben die Bäume vorm den Tollen Panorama


Service

2.0

Wir sind nach 35h Fahrt nicht um 14 uhr angekommen, sondern schon um 7 uhr. Man erwartet ja zumindest, das man herrein gebeten wird, so mit frühstück und entspannen sie sich erstmal oder sowas... Aber die hat tatsächlich die Tür wieder zu gemacht. Das Nachbarhotel (sehr zu empfelen) hat uns dann erstmal aufgenommen. Freundlichkeit des Personals ist so eine Sache. Die hälfte der Damen wahren...perfekte Gastgeber. Die andere hälfte sollte man im Wald aussetzen. Zimmerreinigung in meinen Auge


Gastronomie

3.0

Kann sein das Lappisch nicht mein Fall ist. Und auch nicht der meiner Freundin. Aber A hat es nicht wirklich geschmeckt und B 34€ p.P. ohne getränk für nen kleines Abendessen was nichtmal meine recht kleine Freundin satt gemacht hat... Nachbarhotel haben wir uns zu zweit für 45€ VOLLgefressen und ich war noch gut angetrunken...


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Silvia (41-45)

März 2012

Winterliche Stimmung

5.6/6

Die Größe des Hotels ist mit 27 Zimmern absolut überschaubar. Es herrscht eine ruhige und gelassene Stimmung. Alles macht einen gepflegten Eindruck. Es ist sauber und die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Das Hotel wirbt mit den großen Panorama-Fenstern zum Nordlichtbeobachten, allerdings gibt es davor zu viele Bäume sowie einige Lichter und vom Zimmer aus kann man sie kaum sehen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr zentral, wobei man dabei erwähnen muß daß das Zentrum aus einem Supermarkt, 2-3 Suvenierläden, 2 Hotels und 2 Restaurants besteht. Es ist allerdings fantastisch ruhig und es gibt ein sehr großes Angebot an Wintersport: Langlauf, Schneeschuhwandern, Husky-Schlittenfahrten, Snowmobil-Fahren, Rentierfarm, etc. Abgesehen davon gibt es im Winter fantastische Polarlichter zu sehen!


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr gemütlich eingerichtet und ausreichend groß. Jedes Zimmer hat eine eigene Sauna (allerdings ohne Sanduhr und ohne Termometer) und einige Zimmer auch einen Kaminofen. Das Holz gibt es umsonst. Die Einrichtung ist absolut zeitgemäß. Die Möbel weisen keine Gebrauchsspuren auf. Es gibt einen Wasserkocher, 2 Tassen und 2 Löffel sowie Kaffe+Tee+Milch, die auch jeden Tag nachgefüllt werden. Man kann sich sehr gut im Zimmer aufhalten. Kaminofen unbedingt zu empfehlen (macht bei dem


Service

6.0

Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich, gelassen aber korrekt, hilfsbereit. Auf Beschwerden bzw. Probleme wurde sofort reagiert. Die Zimmerreinigung war gut. Alle Mitarbeiten sprachen sehr gut englisch.


Gastronomie

5.0

Es gab meiner Meinung nach eine ziemliche Diskrepanz zwischen dem mäßig guten Frühstück und dem hervorragenden 3-Gänge-Menü am Abend. Das Frühstück war in Ordnung aber sicherlich keine 4-Sterne. Das Abendessen dagegen guter Qualität, immer lecker, ästhetisch zubereitet und aus meiner Sicht genug.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Februar 2012

Service, Wohlfühlfaktor und Ausflüge stimmen!

5.2/6

Luosto ist ein kleines "Dörfchen". Ein paar Hütten, eine Hand voll Hotels, 2 oder 3 Schneemobil und Touranbieter, Langlaufloipen, Skilifte, ein Supermarkt, zwei oder drei Restaurants / Imbiss neben der Hand voll Hotels wo man auch essen gehen kann, ein Souvenirladen und eine Eiskapelle. Das wars dann auch schon soweit.Es empfiehlt sich von zuhause ein paar Snacks mitzubringen (Schokolade oder Chips), denn eine Tafel Schokolade kostet hier im Supermarkt das 3-5 fache, was angesichts der Abgeschiedenheit nicht verwunderlich ist. Aber man ist hier ja auch nicht im Spanienurlaub! Anreise Man fährt ca. 1,5 Stunden mit dem "Skibus" (Richtung Luosto / Pyhä) vom Flughafen Rovaniemi bis nach Luosto. Man wird in Luosto direkt vor der Hoteltür ausgeladen. Hotel Das Hotel Aurora Chalet haben wir direkt mit HP gebucht, ginge aber auch nur mit Frühstück, so kann man jeden abend in einem anderen Hotel / Restaurant essen, wenn man Abwechslung mag. Dies ist allerdings nicht nötig, da das Essen woanders nicht günstiger ist und das Abendessen trotzdem abwechslungsreich ist. Das Frühstück ist sehr reichhaltig (Corn Flakes, Rice Crispies, Müsli, Marmelade, Wurst, Räucherlachs, Brote, Ei, Rührei, Speck, Würstchen, Quark, Beeren a la rote Grütze, Muffins oder Kuchen, Kekse, Kaffee, Kakao, Apfel- oder Orangensaft) und die Kellner, die auch die Rezeption bedienen und in allen Fragen zur Verfügung stehen sind sehr nett und hilfsbereit. Englisch wird hier sehr gut gesprochen. Der Kaminplatz ist eigentlich fast dauerbesetzt. Es stehen auch hoteleigene Spiele (Mensch ärger dich nicht, Kartenspiele, Schach etc.) vor Ort kostenlos zum Zeitvertrieb zur Verfügung. Zu abend gibt es ein wechselndes 3 Gänge Menu. Zimmer Das Zimmer selber ist nett eingerichtet und sehr sauber. Es gibt Zimmer mit Sauna Kamin und nur mit Sauna. bei unserer Buchung waren leider nur Zimmer mit Sauna alleine buchbar. Sehr angenehm, aber die Sauna ist auch wirklich so konzipiert, dass zwei Personen darin sitzen können, mehr nicht. Die Betten sind weich, aber nicht durchgelegen! Wasserkocher, Tee, Kaffee und zwei Becher sowie Netzwerkanschluss befinden sich auf dem Zimmer. WLAN ist ebenfalls kostenlos in der Lobby nutzbar. Die Fenster sind im Zimmer nicht zu öffnen. Ich weiß nicht wie so etwas brandschutztechnisch durchsetzbar ist, aber das liegt wohl auch daran, damit die Heizkosten nicht ins unermessliche steigen, wenn die Gäste alle die Fenster öffnen. So ist die Luft nachts sehr trocken im Zimmer. Da wir zuhause immer bei geöffnetem Fenster schlafen war dies sehr gewöhnungsbedürftig. In anderen Ländern gibt es beispielsweise kaum sauber mit Silikon verfugte Ecken an Fliesen o. ä. Hier schon. Es gibt lediglich BBC News, alle anderen Sender im TV sind finnisch. Wir können über die Zimmerreinigung nichts negatives sagen und können die negative Bewertung eines Vorredners nicht teilen. Auch die Zimmertemperatur betrug 22 Grad (Zimmer im EG), was durchaus ausreichend ist. Wem kalt ist, der kann jederzeit die eigene Sauna im Zimmer anheizen... man merkt allerdings, dass ein Vorredner nicht viel rumgekommen ist in Luosto, so klein es auch ist, denn es gibt hier mehr als nur einen Veranstalter & Souvenirladen, wenn auch nicht viel. Vielleiht liegt das auch am Alter, sodass wir mit Anfang 30 noch etwas mobiler, robuster sind (was die Temperatur angeht) und auch die Betten gut vertragen. Touren Uns hat es sehr gut gefallen. Man sollte im Vorfeld schon Touren buchen, denn vor Ort ist es oft so, dass die Touren (zumindest bei SnowGames Ltd.) teils schon ausgebucht sind. Huskyfarm, Rentierfarm, Schneeschuhwanderung abends zur Nordlichterkundung, Eisangeln sind empfehlenswert. Lappenzelt Revontulikota und Amethystengrube ganz interessant, hätten wir aber im Nachhinein nicht mehr gebucht. Zum Lappenzelt fährt man mit dem Auto hin 40 Minuten und zurück 40 Minuten und hat dann ca. 1 Stunde Aufenthalt mit einer Präsentation zu den Nordlichtern und die Amthystengrube ist keine Mine, wie man denkt, sondern man geht nach einem kurzen Vortrag in einem gemütlichen Holzhäuschen in ein anderes „Haus“. Dort geht es einige Holztreppenstufen hinab und dort liegt dann Stein und Geröll auf dem Boden, wo man sich seinen „Stein“ mit einem Hammer herausbuddeln kann. Es ist nicht so, dass man diesen von der Wand abschlagen kann. Alle Steine liegen aufgeschüttet auf dem Boden. Wir hatten hier mehr erwartet. Es gibt bei allen Touren Tee / Kaffee und Gebäck als Snack und zum Aufwärmen. Die Gäste kamen bei unserem Aufenthalt aus der Schweiz, England und Frankreich, wobei die Engländer und Franzosen überwogen. Bei den anderen beiden Anbietern ist es scheinbar leichter möglich vor Ort noch etwas zu buchen. So haben wir hier ein Snowmobil für eine Stunde gemietet, da die Touren meist sehr langsam sind und wir mal etwas Gas geben wollten. Die Preise belaufen sich wie folgt: 1 Std. 100 €, 2 Std. 120 €, Tag 170 €. Da wir am Nachmittag noch eine Tour zur Huskyfarm vor uns hatten, sind wir nur eine Stunde durch die Gegend geheizt, was auch ausreicht, denn der Beifahrer hält es bei der Kälte ohnehin nicht viel länger hinten drauf aus, ohne dass ihm die Füße oder Finger abfrieren. Der Fahrer hingegen hat schöne Griffheizung. Man sollte sich generell überlegen, ob man eine Tour mit einer PKW Anreise oder Snowmobil bucht. Man kann eben nur so schnell fahren wie das „schwächste Glied der Gruppe“ und das kann dann schon mal „nur“ 10-15 kmh sein. Dann lohnt sich die Tour mit dem Snowmobil nicht! Zudem sollte man nur Snowmobiltouren am Tag buchen, da es nachts mit (im Februar bis zu -30 Grad, ab 18 /19 uhr ca. -20 Grad) sehr sehr kalt wird, wenn man eine Stunde Tour vor sich hat und diese auch länger dauern kann, wenn das „schwächste Glied“ die Truppe dazu bringt nur 10-15 km/h zu fahren. Bei uns war dies zum Glück nur bei einer Tagestour der Fall. An einer Abendtour sind wir mit dem PKW an- und abgereist. Von der Snowmobiltruppe haben wir bereits auf dem hinweg (ca. 18 Uhr) eine Person im PKW aufgenommen und auf dem Rückweg kamen zwei oder sogar mehr weitere hinzu. Snowmobiltour ab 9.30 oder bis 16 Uhr sind okay. Nordlichter In der ersten Nacht hat es geschneit. somit war der Himmel bedeckt. Die zweite und dritte Nacht waren klar. Der hotellinterne Nordlichtalarm (jeder Gast erhält ein Mobiltelefon, wo der Alarm per SMS drauf gesendet wird) hat entgegen anderen Bewertungen hier perfekt funktioniert. Der Alarm kam, man zog sich warm an, hatte noch ca. 10-15 Minuten Zeit sich ein etwas dunkleres Plätzchen zu suchen (z.B. der zugefrorene See hinter dem Hotel Luostotunturi) und dann ging es auch schon los. Besser konnte es nicht sein, obwohl eine Vorhersage für „Aurora Borealis“ eigentlich sehr schwierig ist. Stativ und Fotokamera mit längerer Belichtungszeit nicht vergessen! Das Grün wirkt auf den Fotos immer stärker als in Natur, daher sind die teils im Netz existierenden extremen Fotos tatsächlich so möglich. Das haben wir anfangs auch nicht geglaubt.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Charly (31-35)

Februar 2012

Traumurlaub

5.9/6

Der Beitrag von Sebastian aus D stimmt vollkommen. Könnte gad unsere Reise gewesen sein:-) Sehr schönes essen mit super Küche und freundlichem und hilfsbereitem Personal. Zimmer genügend warm , mit Sauna nachheizbar.. Sauna im Zimmer ist super, Ort ruhig und super schön gelegen. Aurora Alarm hat dazu geführt dass wir die Lichter um Mitternacht nicht verpassten. Shops gibts einen und zwei Souvenirladen, das genügt aber vollkommen, man geht ja nicht zum shoppen nach Luosto. Ausflüge mit Snow games sind teuer aber zu empfehlen.. Guides sind freundlich und es wird immer kaffe , tee und snack serviert.. jederzeit wieder...


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Februar 2012

Nordlicht-Alarm

4.8/6

Das Hotel hat eine tolle Lage. Leupen und Skilift sind direkt daneben. Auch Restaurants und die bescheidene Einkaufsmöglichkeit im Dorf ist gut zu Fuss erreichbar. Das hoteleigene Restaurant ist ebenfalls empfehlenswert. Die Zimmer haben eine gute grösse und je nachdem eine Feuerstelle und immer auch eine Sauna. Der Nordlichtalarm(Aurora-Alarm) mit dem das Hotel gross Werbung macht ist jedoch nichts wert. Wir haben zwar viele Nordlichter gesehen, aber nie dann wann ein solches Alarm-SMS vom Hotel kam. Da war grosse Hotel weiter unten im Dorf wesentlich besser informiert. Auch die grossen Zimmerfenster für einen guten Blick auf die Nordlichter sind mit Vorsicht zu geniessen. Bei den meisten Zimmer stehen Bäume davor, so dass man zumindest vom Bett aus nicht viel sieht. Wer jedoch nicht wegen den Nordlichtern in das Hotel geht, ist super aufgehoben.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Siggi (56-60)

Februar 2011

Aufenthalt mit Höhen und Tiefen

4.0/6

Das Hotel wirbt mit seinem Polarlichtalarm. Der kommt aber meistens viel zu spät oder garnicht. Da die Rezeption nachts nicht besetzt ist, wartet man vergeblich auf zuverlässige Hinweise fürs Polarlicht. Da muss man sich schon mit Winterkleidung selbst auf den Weg machen. Die Zimmer sind zwar zum Nordlicht hin ausgerichtet, aber vor lauter Bäumen kann man das Nordlicht vom Zimmer aus nicht sehen. Das Hotel bietet Zimmer mit und ohne offenen Kamin an. Das ist wichtig zu wissen, da die Raumtemperatur für die Standardzimmer ohne Kamin auf 21 Grad begrenzt ist. Bei Außentemperaturen von minus 29 Grad ist das nicht gerade warm. Schön ist, dass eine Sauna in jedem Zimmer dabei ist, Größe 1,20m mal 1,40 m. Hier muss man sich gut kennen, weil es selbst mit 2 Personen eng wird. Halbpension mitzubuchen kann ich empfehlen, da andere Speisen auf der Karte sehr teuer sind, wie alles hier oben in Finnland.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zentral in Luosto, ein kleiner Ort mit einem Einkaufsladen Hotels und Souvenirgeschäften. Der Zugang zum Skilift in unmittelbarer Nähe. Der Abfahrtshang ist 500 m hoch, also die Erwartungen an Wintersport eher zurückhalten. Wer eine ruhige Atmosphäre in einer bezaubernden Winterlandschaft erwartet, ist hier richtig.


Zimmer

3.0

Zimmer sind neben den Standardeinrichtungen zusätzlich mit einer kleinen Sauna und einem kleinen Kaffeekocher ausgestattet. Sie werden miserabel gereinigt, die Betten sind sehr weich, die Zimmertemperatur wird im Winter auf 21 Grad begrenzt.


Service

3.0

Das Personal im Restaurant und am Empfang ist sehr freundlich. Mit Englischsprachkenntnissen kommt man überall zurecht. Punktabzüge gibt es bei der Zimmerreinigung: Sonntags gar keine Reinigung, an den Werktagen miserabel - Waschbecken wurde in einer Woche 2 mal ausgeputzt, es wurde nicht staubgesaugt oder geputzt, Wäschewechsel nicht in der einen Woche. Möchte man noch etwas heiße Milch beim Frühstück kurz vor Ende der offiziellen Frühstückszeit, wird die Zubereitung abgelehnt.


Gastronomie

4.0

Das Essen ist sehr lecker und wird appetittlich serviert, allerdings auch sehr übersichtlich. Wer richtig Hunger hat, wird nicht wirklich von der Hauptspeise des Menüs satt. Das Frühstück ist ein umfangreiches Büfett mit Müsli, Wurst, Lachs, Käse, Säfte. Punkteabzug: Die Rühreimasse wird nicht wirklich aus Eiern hergestellt, sondern aus einem Eipulver und schmeckt dementsprechend miserabel.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt überall in den Zimmern mit Kabel Internetanschluss. Sport im Winter wird über die Organisation - Snow Games Oy - angeboten (direkt gegenüber) , auch Huskytouren, Rentierschlittenfahrten, Motorschlitten und ähnliches für den Wintersport. Empfehlenswert sind die Begegnungen mit den Tieren. Sie kosten halt auch ihren Preis.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Krisztian (31-35)

Januar 2011

Gemütliches, ruhiges Hotel

5.0/6

Das Hotel befindet sich in der Nähe des "Zentrums" und auch in der Nähe der Skilifte in diesem sehr kleinen Ort. Direkt auf der anderen Strassenseite befindet sich ein Anbieter für verschiedene Ausflüge (Motorschlittenfahrten,. Huskysafari usw.). Das Personal ist sehr freundlich, das Hotel und das Restaurant sind sehr gemütlich eingerichtet. Das Essen ist sehr fein. Ein Aufenthalt in der Privatsauna (in jedem Zimmer vorhanden) ist nach einem Tag draussen in der Kälte ist eine sehr angehme Sache. Der Nordlichtalarm ist eine tolle Idee und von den grossen Fenstern aus hat man einen guten Blick auf den Himmel in Richtung Norden.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (41-45)

März 2010

Traumhafter Winterurlaub

6.0/6

Kleineres, gemütliches Hotel mit großen Fenstern ausschließlich zur Nordseite ( zur besseren Sichtung der Nordlichter!!!) in Restaurant und allen Zimmern. Das Hotel bietet einfach alles für einen harmonischen, gemütlichen, ruhigen Urlaub. Highlight der Nordlichtpieper, ein Handy über das der Gast via SMS über die Sichtung von Nordlichtern informiert wird. Internationale Gäste, vorrangig Franzosen und Schweizer. Mit Frühstück, Halbpension in Menüform buchbar.


Umgebung

6.0

Mitten im Wald, im Winter direkt an Loipe und Piste gelegen. Kleiner Ort mit 2 Hotels und Holzferienhütten. Kleiner Supermarkt und Souvenierladen im Ort, nächst größere Stadt mit Einkaufsmöglichkeiten ca. 45km entfernt.


Zimmer

6.0

Jedes Zimmer mit eigener Sauna, im Obergeschoss mit eigenem Kamin und wieder das große Nordfenster. Die Zimmer selber so gemütlich als wäre man im Wohnzimmer einer Samifamilie, mit Familienfotos an den Holzwänden. Kosten für Kaminholz und Saunabetrieb inklusive.


Service

6.0

Es gab absolut nichts zu beanstanden. Freundliches, gut englisch sprechendes Personal, sehr sauber, jede Bitte wird sofort erfüllt. 100% Service und Freundlichkeit! Nordlichtpieper wie oben beschrieben, einfach genial.


Gastronomie

6.0

Kleines, an Lobby und Empfang angrenzendes Restaurant mit integrierter Küche, in dieser werden die Menüs bereitet. Große Fenster mit Blick auf Wald und Nordlichter ( wenn vorhanden). Landestypische Speisen am Abend im 3- Gang- Menü. Gourmetangebot und Qualität. Vom Ambiente über den gedeckten Tisch, Bedienung, Weinberatung bis hin zum Essen selbst-----besser geht es nicht. Einfach großartig! Ruhige Atmosphäre bei offenem Kamin.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr gutes Angebot an typ. nordischen Winteraktivitäten, inkl. Polarkleidung, direkt vor dem Hotel. Von Ski-doo fahren über Besuch von Rentierfarmen, Rentierschlittenfahrten, Huskysafaries, Eisangeln, Schneeschuhwandern, Einführung in Skilanglauf alles völlig unkompliziert, wenn auch teuer, buchbar. Garantierte Durchführung mit englisch sprechenden, freundlich und kompetenten Guides. Ein Muß für den Winterurlauber in Finnland! Gut präperierte Loipen , gespurt und beleuchtet bis 21.00 Uhr,direkt


Hotel

6.0

Bewertung lesen