82%
4.5 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.4
Service
4.9
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
4.2

Bewertungen

Aissa (26-30)

Januar 2020

Sehr gut

6.0/6

Nettes Personal freundliche Service Direkt am Strand Das Essen ist gut . Zimmer Service top Ich kann weiter empfehlen Ausgezeichnet


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrich (66-70)

Januar 2020

Nettes kleines Familienhotel

5.0/6

Der vierwöchige Aufenthalt zum fünften mal in "unserem Hotel" war wieder einmal gelungen. Zwar spielte zu Anfang das Wetter nicht ganz so mit, aber im Januar und Februar ist nun mal Regenzeit auf Mauritius. Seit unserem letzten Aufenthalt im Jahr 2015 hat sich fast nichts verändert, außer z.T neues Personal, das aber ebenso nett, freundlich, aufmerksam und hilfsbereit ist. Die Zimmer sind zweckmäßig und freundlich eingerichtet und stets sauber. Der Blick von den Balkonen der oberen Zimmer auf das Meer ist gigantisch. Das Essen ist schmackhaft und wird sehr liebevoll zubereitet und angerichtet. Jedes Mal auch ein wahrer Augenschmaus. Leider ist der Hotelstrand eine Katastrophe. Die Fläche ist übersät mit Steinen aus alten Mauerresten, aufgerissenen Fundamenten und Felsbrocken. Über fast die gesamte Länge ziehen sich Fundamentreste durch den Strand, die nicht gefahrlos überwunden werden können, um in das Wasser zu gelangen. Ebenso sehen die Häufen an den Rändern des Strandes aus alten Abbruchsteinen und Unrat nicht gerade einladend aus. Ein ordentliches Aufstellen der Liegen ist auf den unebenen und abschüssigen Gelände sehr schwierig. Der gesamte Strandabschnitt ist eher als schmutzig zu bezeichnen, für animierte Strandspiele ungeeignet und im Vergleich zu früher sehr enttäuschend. Ferner wurde leider ein großer Streifen des Strandbereiches für das Restaurant Oceana und für das neue Spahäuschen geopfert. Beide Einrichtungen wurden während unseres Aufenthaltes kaum bzw. gar nicht genutzt. Ein Umbau des Spahäuschens in eine Strandtoilette und Umkleide wäre hier eine sinnvolle Lösung, die den Gästen zugute käme. Unser Fazit: Wir fühlten uns im Hotel wieder sehr wohl, wünschen uns aber für das nächste Mal eine drastische Verbesserung der Strandsituation, zumal dieser Bereich das Aushängeschild für das Strandhotel Pearl Beach Resort & Spa ist.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gaby (56-60)

Januar 2020

Preis und Leistung sind stimmig.

5.0/6

Ruhiges und verkehrsgünstig gelegenes Hotel. Wünsche und Kritik werden angenommen und umgesetzt.. Das Personal und der Service sind stimmig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (56-60)

Dezember 2019

Sehr angenehmes Hotel am Strand in ruhiger Lage

5.0/6

Sehr angenehmes WOHLFÜHL Hotel direkt am Strand gelegen. Für unseren Reisegrund (nach mehr als 25 Jahren "reviaval" mehr als passend) Zum Preis / Leistungverhältnis über Weihnachten und Sylvester erübrigt sich jeder Kommentar.


Umgebung

5.0

- Der TRANSFER vom Airport war mit rd. einer Stunde erwartungsgemäß - Ausflugsziele sind je nach Gusto mit dem Bus 123 (direkt nach Port Louis) oder mit dem Mietwagen gut zu erreichen - Für die unschönen vielen Seeigel ist nicht das Hotel verantwortlich; BADESCHUHE sollten UNBEDINGT mit ins Gepäck


Zimmer

6.0

Für unsere Zwecke war / ist das Zimmer hervorragend (Zimmernummer wird NICHT verraten) ! Geschlafen haben wir wie in Abrahams Schoss; einziger Wermutstropfen: Cyclon CALVIANIA ! Das ist halt WETTER !


Service

5.0

Das Personal war / ist zu jeder Zeit freundlich und zuvorkommend. Angefangen von der Rezeption bis zum ZimmerSTAFF. Bestimmte Namen tun hier nichts zur Sache.


Gastronomie

5.0

Für jeden Geschmack sowohl beim Frühstück als auch beim Dinner etwas dabei. Empfehlenswert das Frühstück oder Dinner bei gebuchter HP auf der Terasse einzunehmen; sofern das Wetter es zulässt. (WETTER UND FAMILIE KANN SICH HALT NICHT AUSSUCHEN) !


Sport & Unterhaltung

5.0

Nach Mauritius fliegt man ja nicht um "bespasst" zu werden. Landschaft und Menschen stehen im Vordergrund. JEDER SO WIE ER DENKT !


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Antje (46-50)

Dezember 2019

Gemütliches Strandhotel mit Charme

5.0/6

Das kleines Strandhotel war uns für 2 Wochen Urlaub ein sehr angenehmer Ort. Die Lage des Hotels bietet an, den Ort zu Fuß, die Insel mit Auto oder öffentlichem Bus zu erkunden und ist für Ruhe- und Strandtage direkt am Wasser ideal. Die kleine Terasse des Hotelrestaurants ist ein wunderschöner Platz direkt über dem Strand mit Blick auf das Meer zum Frühstück, für einen Drink, zum Abendessen. Die Zimmer sind groß, in freundlichen Farben, gemütlich und gut ausgestattet. Einfach ein Ort zum Wohlfühlen! Der Service war sehr freundlich! Ich bitte nur, etwas mehr Aufmerksamkeit auf einfache Dienste zu lenken (fehlende Kaffeetassen...). Gute Badeschuhe mit dicken Sohlen schützen vor der Vielzahl von Seeigeln im Wasser, das zum Schnorcheln einläd. Leider sind hier nur wenige gesunde Korallen innerhalb des Riffs zu sehen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja (19-25)

November 2019

Optimal für die Mauritius Reise mit kleinem Budget

5.0/6

Das eher familiäre Hotel liegt direkt am Strand von Flic en Flac. Es ist optimal für Reisende die trotz kleinen Budget einen schönen entspannten Urlaub auf Mauritius erleben wollen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand von Flic en Flac. In die Ortschaft sind es wenige Minuten mit dem Bus oder ca. 20 Min zu Fuß.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Der Service war zu jeder Zeit und zu jedem Anlass einwandfrei.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Giuseppina Teresa (26-30)

Oktober 2019

Für ein 3 Sterne Hotel gut.

4.0/6

Das Hotel ist eher schnuggelig klein. Der Strand ist abgesehen der Steinen eigentlich recht nett. Das Essen ist für ein 3 Sterne Hotel in Ordnung. Die Zimmer sind zwar etwas abgenutzt, allerdings für einen Urlaub auch ok.


Umgebung

5.0

Der nebenan liegende Strandabschnitt "Public Beach" ist super schön und weitläufig. Hier findet man zusätzlich kleinere Food Trucks. Gegenüber des Hotels befindet sich ein Supermarkt, der alles vorrätig hat. Auch als "Halbpensionist" ist man daher super versorgt. Die Preise des Supermarkts haben allerdings deutsches Niveau. Der Strand direkt am Hotel hat viele Steine. Ohne Badeschuhe sollte man hier aufgrund der abgebrochenen Korallensrücke, Seeigel etc. nicht baden.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schon sehr abgewöhnt. Das Bad könnte renoviert werden, da die Armaturen ihre besten Tage bereits hinter sich haben. Allerdings wurde das Zimmer immer gut sauber gehalten, die Bettwäsche wurde in einem Zeitraum von 10 Tagen gewechselt und wir hatten immer wieder neue Überraschungen im Zimmer (Blumen etc). Unser Zimmermädchen war sehr aufmerksam.


Service

4.0

Bei der Ankunft wurden wir nur von links nach rechts geschoben. Es war sehr chaotisch. Es wirkte nicht professionell. Nachdem wir ein Deluxe Meerblick Zimmer gebucht haben, unser Zimmer allerdings nicht Richtung Meer ausgerichtet war, haben wir nach Rückfrage ein anderes Zimmer erhalten. Allgemein war das Personal typisch mauritianisch freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

Trotz des italienischen Kochs waren die Nudeln immer roh. Es gab zwar leckere Themenabende, allerdings war die Alternative zum Themenessen immer nur Pasta und Lasagne, welche wie bereits angemerkt, nicht gut war. Das Indische und Mauritianische Dinner hat uns am Besten geschmeckt. Das Frühstück war leider sehr eintönig. Qualität ok für ein 3 Sterne Hotel.


Sport & Unterhaltung

4.0

Mit dem Glasbodenboot konnte man zu einer bestimmten Zeit mit dem Team Fische beobachten gehen. Eine Stunde später wurde man zum Schnorcheln in eine Lagune gebracht, in der wir wirklich viele verschiedene Fische sehen konnten. Zudem gab es das Angebot (Doppel) Kajak fahren zu gehen. Das Team des Boat Hauses war super nett! Das Animateure Team war leider sehr schlecht. Obwohl meine Frau Italienerin ist und sich dort auch mit dem Team unterhalten hatte, wurden wir nur sporadisch bzw gar nicht hin


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Angela (36-40)

Oktober 2019

Traumhafter Strand mit ruhiger Lage.

4.0/6

Das Hotel ist sehr sauber, Leute freundlich, essen gut sehr abwechslungsreich. Direkt am Strand liegend das Hotel, die Liegen am Strand perfekt. Da das Hotel eher klein ist sehr gemütliche ambiente. Leider waren die Aktivitäten nicht ganz so wie beschrieben, der Spa Bereich ist auch eher klein.


Umgebung

5.0

Ruhig, direkt am Strand, sauber auch der Strand.


Zimmer

4.0

Gute Grösse, wird Zuviel sauber gemacht, am Abend und Morgen werden die Toiletten sauber gemacht sowie Tücher 2 x gewechselt.


Service

2.0

Der Service mit der Abreise hat gar nicht geklappt. Die Deutschsprachige Reiseleiterin war leider für die Abreise nicht mehr erreichbar.


Gastronomie

4.0

Jeden Tag hatten sie ein Thema, dazu dekorierten sie den Saal so. Essen war abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

3.0

Leider war das Hotel nicht ganz für Jugendliche, da es viele ältere Menschen hatte oder frisch verheiratete. Das Angebot jeden Tag etwas sportliches anzubieten fehlte die Infos, wann, wo, wurde nirgends deklariert. Am Abend spielte immer eine Musik mit Program, leider erst um 21.00 Uhr das war für unsere Verhältnis etwas zu spät. Der Saal war nur immer 1/4 wen überhaupt voll. Also fast keine Leute waren viele schon wieder im Zimmer oder am spazieren am Strand.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (51-55)

Oktober 2019

TOP......Würde sich noch einen Stern verdienen...

6.0/6

War angenehm ruhig und vorallem ganz nahe am meer.......und vorallem das nette und freundliche personal....im restaurant der kellner IQBAL Rosunally,und die kleine Kellnerin dazu Jenny sane, der spitzenkoch Paolo Moschiw und natürlich an der Cocktailbar Ashish und das ganze andere personal natürlich auch.....


Umgebung

5.0

OK


Zimmer

6.0

Alles da was man im Urlaub braucht...


Service

6.0

TOP


Gastronomie

6.0

Gute Küche und angenehmes ambiente


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir wenig genutzt....


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bärbel (61-65)

September 2019

Nettes Hotel mit kleinen Abstrichen!

4.0/6

Das Hotel hat eine tolle Lage. Direkt am Strand und schon etwas außerhalb der Ortschaft. Kein Trubel und lautes Nachtleben, genau so wie wir es wollten.


Umgebung

5.0

Hotel mit direkter Strandlage und tollem Meerblick. Lange Strandwanderungen in beide Richtungen sind möglich. Strand leider mit vielen Korallenstücken und Steinen, deshalb sind Badeschuhe notwendig.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren in Ordnung. Ordentliche Betten/Matratzen! Die Klimaanlage war laut, über Nacht hätte man bei geschlossenem Fenster sicher schlecht einschlafen können. Auf Grund der angenehmen Temperaturen konnten wir mit offener Balkontür schlafen. Keine Mücken!!! Das Zimmerpersonal war freundlich und das Zimmer recht sauber.


Service

5.0

Wir waren mit dem Personal relativ zu frieden. Es war immer freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Wir hatten AI gebucht. Das Frühstücksangebot war durchschnittlich gut, wie in fast jeden Hotel. Hervorheben können wir die jungen Frauen, die täglich frische Omeletts mit allen gewünschten Zutaten zubereitet haben. Sehr lecker! Kaffee haben wir auch schon schlechteren getrunken. Mittagessen (eigentlich wollten wir ja nur mal schauen) und Abendessen waren abwechslungsreich, sehr schmackhaft und würzig. Fisch, Lamm, Geflügel, Schwein, Rind, Meeresfrüchte alles dabei. Leider sehr oft nur noch la


Sport & Unterhaltung

3.0

Die italienische Animation war laut und nervig, teilweise unter der Gürtellinie. Im Speisesaal nach 21:00 ging es lautstark mit sinnlosen Spielen und Gesängen los. Die italienischen Gäste dazu wurden schon tagsüber angeworben. Wir haben uns immer einen entfernten Tisch am anderen Ende oder draußen gesucht, so war es einigermaßen auszuhalten. Dafür keine Sonne!!! Die anderen Freizeitangebote (Kajak, Glasbodenboot, Schnorcheln, Yoga) waren o.k. Spa-Bereich haben wir nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (46-50)

September 2019

Toller Urlaub in einem familiären Hotel

5.0/6

Ein kleineres, familiäres Hotel, man fühlt sich gleich Willkommen und kann den Alltag hinter sich lassen. Ein super toller Service, sehr freundliches und sehr hilfreiches Personal. Eine wunderschöne angelegte Außenanlage. Sehr hilfreich englisch oder französisch Kenntnisse um sich besser verständigen zu können. Ein täglich leckeres, wechselndes Themenbuffet.


Umgebung

5.0

Eigentlich keine große Insel, dafür aber viel Verkehr. Die Anreise vom Flughafen kann deshalb sehr unterschiedlich variieren. Im Schnitt mit mindestens 1 Std. rechnen. Viele gute Ausflugsziele in der Nähe (Ein Park mit Bus gut erreichbar, empfehlenswert ein Ausflug zur Insel Ile aux Benetiers mit wunderschöner Lagune zum Schwimmen und entspannen, in der Lagune befindet sich der Crystal Rock - eine über der Wasseroberfläche lebende Koralle (eine von 3 im ganzen indischen Ozean). Direkte Strandl


Zimmer

5.0

Wir hatten sehr viel Glück und hatten ein super, schönes Zimmer (Deluxe Garden View Room) mit Blick auf die Poolanlage und sogar teilweise auf das Meer. Alle Zimmer ob im Nebengebäude oder Haupthaus sind sehr hellhörig, die Musik spielt abends bis ca. 23 Uhr.


Service

6.0

Super freundliches Personal. Tägliche Reinigung der Zimmer. Wenn es etwas zu reklamieren gab (Wasserhahn...) wurde sofort weitergeholfen bzw. behoben. Ein kleines Trinkgeld, ein Smalltalk oder nur ein Lächeln zu den Angestellten des Hotels und man hat das Gefühl neue Freunde gefunden zu haben, die einen sofort begrüßen und verwöhnen (sich unsere Getränke die wir gerne trinken gemerkt, egal ob in der Bar im Restaurant...! ) Vielen Dank an "Alle" (Rezeption, Bar, Restaurant und die Manager...) daf


Gastronomie

5.0

Abwechslungsreiches Themenbuffet mit toller Auswahl. Die Speisen könnten nur etwas wärmer sein. Gegen die lauernden Vögel im Außenbereich und im Innenbereich des Restaurants können die Angestellten nichts tun (meist lassen die Touristen das Essen welches extra unter Plastikhauben und in Wärmebehältern aufbewahrt wird geöffnet stehen) oder die Außentüre zum Strand (die Angestellten versuchen diese ständig hinter den Touristen wieder zu schließen, haben aber schließlich auch andere Aufgaben und he


Sport & Unterhaltung

5.0

Täglich kostenloses Glasboot nutzen möglich zu einem Riff zum Schnorcheln (inkl. Ausrüstung), kostenlose Kajaks und wenn man möchte auch Teilnahme an der Animation. Vorwiegend italienisch, da die Deutschen meist lieber entspannen möchten. Ansonsten einfach die Animation ansprechen oder mitspielen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stephan (61-65)

September 2019

Wir hatten uns leider das alles besser vorgestellt

3.0/6

Das Hotel war sauber. Die Reinigungskräfte waren ständig bemüht, die Zimmer und die Umgebung sauber zu halten. Täglich wurden die Duschtücher 2 mal gewechselt. Der erste Eindruck vom Hotel war gut. Der Rezeptionsbereich und die Lobby waren sehr gepflegt. Es entsprach unseren Vorstellungen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt genau am Strand. Man kann am Strand sehr schön zu den anderen Hotels laufen. Jedoch an unserem Hotel waren sehr viele große Steine bevor es ins Wasser ging. Das setzte sich im Wasser fort. Der große Nachteil war, dass es dadurch sehr viele Seeigel in diesem Bereich gab und es wurden von Urlaubern auch Seeschlangen gesehen. Die Fahrt zum Hotel betrug ca 45 min. In der unmittelbaren Nähe waren keine Ausflugsziele.


Zimmer

4.0

Die Zimmereinrichtung ist etwas veraltert, jedoch in Ordnung. Ein großes Bad mit 2 Waschbecken ist vorhanden. Die Duschtücher wurden 2 mal täglich gewechselt. Die Betten sind sehr breit und man konnte darin gut schlafen. Bei der Zimmerbuchung Deluxe Superior ist ein Balkon mit Meerblick vorhanden. Die Reinigung der Zimmer war gut. Im Zimmer befindet sich ein Tresor AI.


Service

2.0

In diesem Hotel waren sehr viele Italiener. Diese bestimmten abends den Barbereich und waren so laut, dass die anderen Gäste den Bereich verlassen haben. Die Animateure waren ebenfalls aus Italien und somit war das Abendprogramm bis zur Musik auf diese Touristen abgestimmt. Eine Beschwerde bei der Reiseleitung und über den Manager hatte leider keinen Erfolg.


Gastronomie

2.0

Das Essenangebot war schlecht. Zum Frühstück gab es Eier nach Wahl. Es gab täglich 2 gleiche Wurstsorten, 3 Schnittkäsesorten, Honig und Marmelade. Das Mittagessen war fast immer kalt und kein großer Wechsel von den Speisen wurde vorgenommen. Das Abendessen war ähnlich dem Mittag. Was sich änderte, waren die Salate. Nach jedem Getränk was zu einer Mahlzeit gereicht wurde, mußte man auch bei AI unterschreiben. Einige Kellner waren nur Aushilfe und es ging etwas durcheinander.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es wurde am Nachmittag Volleyball gespielt, hauptsächlich mit vielen Italienern. Wellness war im Angebot, jedoch wurde es kaum genutzt. Das Entertainment ging nicht auf die Hotelgäste ein. Sie stellten sehr laute Musik am Nachmittag im Barbereich ein und anschleißend waren sie nicht mehr zusehen. Auf Beschwerden gab es von ihrer Seite keine Reaktion.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Steffi (51-55)

September 2019

Für ein 3 Sterne Haus sehr gut was geboten wurde

5.0/6

Sehr nettes kleines Hotel, es gibt gute möglichkeiten in der Nähe zu tauchen und sehr freundliches Personal Wir waren im Nebengebäude untergebracht da sind die Zimmer nicht mehr ganz so modern aber man ist den ganzen Tag am Meer oder erkundet die Umgebung so ist es eigentlich kein Problem das die Unterkunft nicht ganz so Top ist .


Umgebung

6.0

1 Stunde vom Flughafen entfernt alles okay tolle Umgebung direkt am Meer gute möglichkeiten zum tauchen


Zimmer

4.0

Im Nebengebäude geschlafen Zimmer müssten renoviert werden


Service

6.0

Tolles Personal immer ein Lächeln im Gesicht sehr hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Obst ist immer da Fleisch, Fisch in abwechslung Reis ,Kartoffeln also für jeden was dabei .Es gibt keine Hektik beim Essen und der Lärmpekel hält sich in grenzen


Sport & Unterhaltung

4.0

Kanu kann man fahren ,Glasboot und Schnorcheln ist möglich .Im Pool waren wir nicht da das Meer vor der Nase ist .Das Abend Programm wurde nur für die Italienischen Gäste gemacht was sehr zu wünschen lies.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerald (51-55)

September 2019

immer wieder

6.0/6

Das Hotel ist in einem guten und sauberen Zustand.Wir wurden mit gekühlten Tüchern und Eistee herzlich empfangen und fühlten uns gleich wohl. Die Leute die das Hotel kritisieren waren sicher nicht im Pearl Beach Hotel.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 1 Stunde.Gegenüber vom Hotel sind einige kleine Geschäfte. Vor dem Hotel ist ein Taxistandplatz. Die Haltestelle für den Bus ist ca. 50 Meter entfernt. In 20 Minuten ist man im Ort Flic en Flac zu Fuß am Strand entlang, wo mehrere Geschschäfte und ein großer Supermarkt sind.Es gibt auch einige Lokale und Cafes. Wir machten schöne Ausflüge in den Norden und Süden .


Zimmer

6.0

Wir hatten das Club Room Zimmer Nr.306 in der dritten Etage mit direkten Meerblick , die sehr sauber waren .vielen Dank unserer Baby. Das Bett war sehr groß und die Matratze super. Wir haben sehr gut geschlafen. Wir hatten eine Klima , eine Minibar , eine Kaffeemaschine ein Bügelbrett , Bügeleisen und einen Fernseher alles funktionierte wunderbar. Es gibt genügend viele Ablagen , Laden und einen großen Kleiderschrank. Das Bad , zwei Waschbecken eine große Dusche , die Toilette war extr


Service

6.0

An der Rezeption alle sehr freundlich . An der Bar möchten wir uns noch bei Jeff , Patrick und Aranj herzlich bedanken die waren immer sehr freundlich , auch an das gesamte Serviceteam Fruestück,Mittag und Abends.Auch liebe Grüße an die netten Gärtner die den Garten so schön pflegen. Alle grüßten immer mit einem lächeln. Nur einer nicht der Animateur von den Italienern , aber der war uns egal ,wir brauchten ihn nie. Wir waren zu viert und hatten unseren Spaß , wir brauchten keine Animation


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Wir waren deshalb in den 14 Tagen kein einziges Mal auswärts essen. Frühstück hervorragend angefangen vom guten Kaffee aus dem Automaten die verschiedenen Brötchen auch Vollkorn , Butterkipferl, Zimtschnecken Kuchen sehr guten frischen Obst Kokos, Kiwi ,Bananen ,Grapefruit und Zucker und Wassermelonen .Eierspeisen , Omeletts alle Arten mit Gemüse oder Marmalade. Alles lecker. Vögel sind manchmal da , es ist aber alles mit Plastikbehälter abgedeckt


Sport & Unterhaltung

5.0

haben wir nicht genutzt, hätte es aber genug gegeben.Wir waren 3 mal bei der Massage am Strandspa einfach herrlich. Der Pool ist sauber und gar nicht so klein. Wir kommen sicher wieder und freuen uns schon jetzt darauf.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Renate (61-65)

September 2019

Hotel zum entspannen und relaxen

6.0/6

Das Hotel Pearle Beach liegt am Strand der Westküste von Mauritius . Die Zimmer mit Meerblick sind alle auf einen wunderschönen Garten ausgerichtet. Man hat direkten Zugang zum Strand.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Talita-Janina (26-30)

September 2019

Wer Erholung sucht -Finger weg von dieser Absteige

1.0/6

Wir haben als Pärchen (27, 31) im September 2019 18 Tage in diesem Hotel verbracht und müssen leider sagen, es war das schlechteste Hotel auf Mauritius in dem wir hätten unterkommen können. Es mangelt in dieser Unterkunft an allen Ecken und Enden. Über den sehr schlechten bis überhaupt nicht vorhandenen Service, die mickrige Buffetauswahl bei der es tagtäglich dasselbe zu essen gibt mit vorprogrammierten Magen-Darm-Problemen, dem verdreckten/ungepflegten Strandabschnitt, der renovierungsbedürftigen Poolanlage, der viel zu lauten Animation bis hin zu den abgewohnten Zimmern und nicht vorhandenen WLAN. Es ist wirklich sehr schade, denn aus der Anlage selbst könnte man bei weitem mehr raus holen, wenn man denn auch mal bereit wäre etwas zutun und zu investieren und das Hotel nicht nur herunterwirtschaften würde. In der Verfassung wie sich das Hotel gesamt befindet für uns definitiv eine Unterkunft, die wir nicht weiterempfehlen können und niemals erneut buchen würden. Wer einen Erholungsurlaub auf Mauritius machen möchte, die Ruhe sucht um vom Alltag abschalten zu können, empfehlen wir unbedingt sich nach einem anderen Hotel umzusehen, denn mit dieser Auswahl kann man nicht glücklich werden.


Umgebung

2.0

Vom Flughafen beträgt die Transferzeit ca. 1 Stunde. Der paradiesische Flic en Flac Beach ist der längste Sandstrand auf Mauritius und gleichzeitig einer der schönsten. So steht es bei Google beschrieben und dies trifft auch vollkommen zu, allerdings nicht im Pearle Beach Resort in Flic en Flac. Hier hat man den verdrecktesten und ungepflegtesten Strandabschnitt in ganz Flic en Flac (wenn nicht sogar auf ganz Mauritius) direkt vor der Nase. Links gelegen befindet sich das La Pirogue Hotel u


Zimmer

2.0

Wir hatten ein Deluxe Beachview-Zimmer gebucht und waren im Hauptgebäude untergebracht mit Blick auf Meer und Pool. Man sollte hier vorerst beachten, dass wenn man sich für die günstigen Sparzimmer entscheidet man in einem anderen Gebäude untergebracht wird. Dieses liegt an einer viel befahrenen Hauptstraße und wird durch einen kleinen Hof vom Hauptgebäude getrennt. Um erstmal das positive aufzuzählen: Das Zimmer hatte eine gute Größe und viele Staumöglichkeiten. Auch das Bad war von der


Service

1.0

Schlicht und einfach gesagt in diesem Hotel nicht vorhanden. Das Personal ist unfreundlich, komplett lustlos und desinteressiert. Zumindest was uns Deutsche betrifft, denn wir sind hier Urlauber zweiter Klasse und das bekommt man überall zu spüren. Das Hotel ist ein italienisches Clubhotel des „Vera Clubs“ und hat 80% italienische Gäste. Die Italiener werden mit einem Armbändchen gekennzeichnet um sie vom Rest der Gäste hervorzuheben. Diese Gäste werden hier in jeglicher Art bevorzugt daher


Gastronomie

1.0

Ungenügend und ungenießbar. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Essen gänzlich unzufrieden. Die Auswahl an Speisen ist so minimal gehalten - Abwechslung Fehlanzeige. Desweiteren sind die Speisen ungewürzt und einfach überhaupt nicht schmackhaft. Leider hatten wir während des gesamten Aufenthalts mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen. Frühstück: Toast, Brot, steinharter Speck, labberige Hashbrownies, 2 verschiedene Sorten Wurst (!), 3 verschiedene Sorten Käse, 3 Sorten Marmela


Sport & Unterhaltung

1.0

Ein Fitnessstudio und ein Spabereich sind im Nebengebäude vorhanden. Für eine 60 minütige Partnermassage am Strand zahlten wir umgerechnet pro Person knapp 30,00€. Es gibt einen großen und einen angrenzenden Kinderpool. Leider war der Kinderpool innerhalb der letzten Woche unseres Aufenthalts andauernd defekt, lief ständig über und überflutete den gesamten Pool- und Gartenbereich sowie die Zimmer im Erdgeschoss. Stromdosen am Pool standen komplett unter Wasser und die Mitarbeiter des Hot


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

September 2019

Bloß nicht !!! Und schon gar nicht im Nebengebäude

3.0/6

Sehr , sehr enttäuschend !!! Der erste Eindruck bei Ankunft war gut , ansprechende Lobby , gepflegte Garten - / Poolanlage.


Umgebung

3.0

Transfer vom Flughafen ca. 1 Stunde , aufgrund hohen Verkehr / Stau. Ausflugsziele nicht wirklich in der Nähe , außer Cascavelle Shopping Center und der Casela Nature Park. Ein Supermarkt ( überteuert ) und paar Souvenir Geschäfte befinden sich gleich gegenüber der Hauptstraße vom Hotel.


Zimmer

2.0

Unser Zimmer befand sich im Nebengebäude.Laut Katalogbeschreibung an einer WENIG befahrenen NEBENSTRAßE.Eine totale falsch Aussage !!!!!!!! Wir hatten das mega Pech direkt zur Hauptstraße zu wohnen.Die ganze Nacht extremer Verkehr , zumal nicht langsam gefahren wird!Absolute Lärmbelästigung!!! BITTE BLOß NICHT DAS NEBENGEBÄUDE BUCHEN!!!!!!!! Wir haben nach 1 Nacht gegen erheblichen Aufpreis Umbuchung in Deluxe Zimmer mit Meerblick vorgenommen!Selbst dort war morgens der Verkehrslärm zu hören,ab


Service

5.0

Der Service war sehr gut.Um Probleme kümmerte man sich recht zügig oder versuchte es zumindest, das einzigst Positive in diesem Haus.


Gastronomie

1.0

Das schlechteste was wir je erlebten!Wer hier von abwechslungsreichen Speisen spricht hat wohl noch nichts besseres erlebt.Das Essen war permanent kalt!!!Somit NICHT schmackhaft.Die Pasta-Ecke war zu stoßzeiten den Italienern mit Blauen Bändchen vorbehalten!!! Man wurde glattweg ignoriert!!! Aber selbst die Pasta war teils kalt und ungenießbare Qualität!! Ein absolutes No-Go ist jedoch die Präsentation der Wurst/Käsesorten und Salate! Alles OHNE KÜHLUNG gelagert!!!!!!Die Wurst machte teils schmi


Sport & Unterhaltung

1.0

Überwiegend NUR auf Italiener ausgerichtet!!!!!Besonders die mit den Blauen Bändchen!!!! Jeden Abend extrem laute Musik und geschreie!!!!!Die Gäste suchten freiwillig das Weite.Man war auch nicht annähernd in der Lage sich zu unterhalten.Als wir uns eines Abends massiv beschwerten,drehten sie erst richtig auf!!!!Selbst Beschwerde an Rezeption,welche den angeblichen Hotelmanager kommen ließ, brachten uns nicht wirklich weiter. Von Erholung leider KEINE Spur!!!!!! Die Poolanlage nutzten wir NICHT


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tanja Maria (41-45)

Juli 2019

TRAUMURLAUB

6.0/6

Traumurlaub!!! Dieses Hotel Pearl Beach in Wolmar ist wirklich bezaubernd.Man kann den Alltag sofort hinter sich lassen.Und die Seele baumeln lassen.Das Personal im Hotel war stets bemüht dass es an nichts mangelt.Sehr aufmerksames Personal vor Ort.Und ein Urlaub der den ich nie im Leben vergessen werdeWirklich eine Weiterempfehlung von meiner Seite.Auch ist die Umgebung sehr angenehm.Nicht zu überlaufen.Und die unmittelbare Abgrenzung an den Strand ohne Hotels bietet Ruhe und ein Ausgleich zum Arbeitsalltag zu Hause. Der Meerblick war unglaublich faszinierend.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

Juli 2019

Nie mehr wieder! Lasst die Finger davon!

1.0/6

Liegt direkt am Sandstrand. Beim Einchecken mussten wir 45 Minuten warten und fühlten uns absolut unwillkomen. Hatten Halbpension gebucht. Wir hielten uns nur zum Schlafen im Hotel auf. Nach dem Frphstück verließen wir es fluchtartig mit dem Mietwagen.


Umgebung

3.0

Liegt direkt am Strand. Ausflügsziele sind mit dem Mietwagen gut erreichbar.


Zimmer

1.0

Wir waren im Haupthaus mit der teuersten Zimmerkategorie untergebracht, bei der ein Strandessen und die Minibar eigentlich dabei waren. Beim Einchecken wurde uns jedoch nach mehrmaligen Fragen gesagt, dass die Minibar nicht dabei sei. Das Strandessen haben wir nie bekommen. Zimmermöbel waren schon sehr in die Jahre gekommen. Teilten uns das Zimmer mit Ameisen und Kakerlaken. Die Wände sind sehr hellhörige. Straßenlärm und viel zu laute italienische Animation. Waren jeden Tag um 6:00 hellwach. Zu


Service

2.0

Das Personal war freundlich. Die Servicekräfte teilweise sehr überfordert.


Gastronomie

1.0

Das Essen war sehr schlecht. Speisen vom Vortag wurden am nächsten Tag wieder aufgewärmt. Die Bananen waren schimmlig und der Aufschnitt schon glasig. Die Spatzen konnten sich am Frühstücksbuffet ohne Weiteres bedienen und hinterließen ihren Kot. Frisch gekocht wurde jeden Tag Pasta, die Nudeln waren jedoch immer hart. Fünf Tage vor Abreise wurde mir besonders übel und ich wurde krank (denke es ist auf das Essen zurückzuführen) Konnte dann nur noch Brot mit Butter essen, weil ich mich so ekelte.


Sport & Unterhaltung

2.0

Nutzten einmal das gratis Angebot zum Schnorcheln und Kajak fahren. Mussten aber sicher 4 mal fragen, weil jedes mal wieder abgesagt wurde. Der Pool müsste öfters gereinigt werden, den nutzten wir gar nicht. Das Entertainment war der Horror, extrem laut und unsinnig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sabrina (31-35)

Juni 2019

Schönes Hotel direkt am Strand

4.0/6

Der Service und die Freundlichkeit der Hotelmitarbeiter ist bemerkenswert. Wir hatten leider die "alten" Zimmer bekommen und dort war dieser feuchte Geruch, was recht unangenehm war. Die Preise an der Bar fanden wir ebenfalls recht hoch


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jannis (19-25)

Mai 2019

Tolle Lage, Zimmer in Ordnung.

4.0/6

Lobby, Restaurant und Barbereich sind sehr gut. Zimmer war leider etwas weniger überzeugend aber in Ordnung. Lage des Hotels ist Top.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Olaf (61-65)

Februar 2019

Hotel war genauso wie beschrieben sehr gut

6.0/6

Uns hat das Hotel sehr gut gefallen.Die grösse vom Hotel ist überschaubar.Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und sehr aufmerksam, ebenso das Hotelmanagement .Hierfür gebe ich 6 Sterne.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage. Wunderschöne Strandspaziergänge in beide Richtungen in den Ort, oder auch sogar bis Tamarin, auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren ist ein Erlebnis.Taxifahrer Vinay (Kennzeichen V519) spricht sehr gut deutsch und ist zu empfehlen.Kontakt Nr.+23057558519 (Whatsapp)


Zimmer

6.0

Hatten ein Zimmer mit Meerblick, besser gehts nicht .Die Sauberkeit der Zimmer war jederzeit super.


Service

6.0

Der Service im gesamten Hotel ist Super.


Gastronomie

6.0

Essen war sehr abwechslungsreich und lecker.Wir lieben die Geschmäcker anderer Länder.Es hat an nichts gefehlt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Hotelgäste kostenlos Kajaks, Fahrten mit dem Glasbodenboot zum Riff sowie zum Schnorcheln. Animation wurde von uns nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roswitha (51-55)

Februar 2019

Das Hotel ist nicht zum Weiterempfehlen

1.0/6

Ich wahr von 4.2.2019 für 16 Tage. Das Hotel ist sehr herunter gekommen für 3strne nicht geeignet es hat geregnet und in Speisesaal hat hineingeregnet es sind Handtücher auf gelegt ist würde in die 16 Tage geschrimt und gebohrt zur Bar würde alles abgeschliefen und gestriechen ein Teil von Pool können wir nicht benützen am Stand sind viele hünde die machen überall in auf die liege Stühle ich wahr sehr enttäuscht ich bin schon viel gereist aber so was habe ich noch nie gesehen am Stand schaut's aus wie eine kleine müllhalte die foto was in die Prospekte sind nicht mehr am neuesten Stand es sind viele Italiener und Franzosen den das ist ein italienisches Hotel mir ist es so vor gekommen das Österreich und deutsche nicht so willkommen sind und in Hotel wird Mann auch abgezuckt wenn Mann die Anrechnung bekommen muss Mann sehr auf passen die badetücher wollen uns verrechnen und ein Tag haben sie gleich Getränke verrechnen wollen und haben wir nicht's angetrunken haben als vorsichtig sein und die Reiseleiterin haben wir nur einen Tag gesehen und nicht mehr Frühstück gibt es immer das gleiche zwei verschiedene Käse und Wurst die Kellner und kellerin sind freundlichen. Das Land ist sehr schön wir haben Ausflüge gemacht wahr Supper uns wird das Hotel nicht mehr sehen.Roswitha


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nathalie (51-55)

Februar 2019

Super Bade/Relaxferien

5.0/6

ein bischen im paradies: wir hatten sonne sand und keine bettler oder strandverkäufer. nichts war aufdringlich und alles sehr stimmig.


Umgebung

ausser dass mitgeteilt werden sollte, dass man unbedingt badeschuhe mitbringt (viele seeigel)


Zimmer

ausser das oft der kühlung tropfte


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

feine italienische küche


Sport & Unterhaltung

SUP konnte gemietet werden aber nicht zu zweit da es nur ein brett gibt (schade)


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonja (56-60)

Februar 2019

Pearle Beach Resort - Flic en Flac

6.0/6

Schöne, gepflegte Anlage. Da nur 100 Zimmer oder weniger, familiäre Atmosphäre und nicht überfüllt. Ideal zum Ausspannen, kein Gedränge am Buffet, tolle Auswahl an Speisen, immer abwechslungsreich, toller Service, freundliches und hilfsbereites Personal. Hotel direkt am gepflegten Strand. Padelboote, Schnorchelausrüstung und begleitete Fahrt zum nahen Riff mit Glassbodenmotorboot gratis.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte Marie (66-70)

Januar 2019

Weiterempfehlung

5.0/6

Das Hotel hat unsere Erwartungen erfüllt.Die Einrichtung wohl in die Jahre gekommen,die Zimmer aber sauber auch Handtücher und Bettwäsche wurden ausreichend oft gewechselt.Die meisten Mitarbeiter sehr aufmerksam zuvorkommend.Einzig die auf die Italiänischen Gäste ausgerichtete sehr laute Animation ging schon sehr auf die Nerven.Das Verhalten grenzte manchmal schon an Rücksichtlosigkeit. Die Lage des Hotels mit dem eigenen kleinen Strand ist sehr schön,auch wenn man ohne Badeschuhe lieber nicht versuchen sollte ins Wasser zu gehen .Der Strand selber ist aber sauber und gepflegt.Liegen und Schirme stehen kostenlos zu Verfügung. Das Essen war abwechselungsreich und hat gut geschmeckt und bei der tollen Kulisse jeden Abend immer wieder schön. 1Tipp noch wir können den Hinweis aus einer Bewertung zuvor Bestätigen.Wir haben auch Kontakt zu dem Taxifahrer Vinay aufgenommen und mit ihm einige Touren gemacht unsere Erfahrungen waren auch positiv.Sehr nett ,gut deutsch sprechend und fair in der Preisgestaltung.Die Hotelzentrale kann den Kontakt herstellen Nr.+23057558519


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Januar 2019

Nix zum Relexen

1.0/6

Direkt am Strand ,Rezeption nett ,Italienischen Laut und liegen wurden mit Handtücher Reserviert. Essen schlecht Italienisch ,das Bad nicht sauber und nicht Mega nettes Service Personal nur vereinzelt ein Lächeln zu sehen . Waren Gott sei Dank nur 2 Nächte dort , weil es zusammen hing mit einer Kreutzfahrt und es im Packet war ,aber stehen auch mehr auf Relexen und gutes Essen ,für Partymenschen sagen ist es sicher grandios dort .


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Dreckig verwohnt


Service

2.0

Vereinzelt nett und hilfsbereit an der Rezeption alle nett


Gastronomie

1.0

Personal gelangweilt ,Essen nicht Regional eher schlecht Italienischen


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht genutzt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nelly (46-50)

Januar 2019

Unvergesslicher zweiter Urlaub in diesem Hotel

6.0/6

Das Hotel ist ein sehr persönliches kleines übersichtliches Hotel mit sehr viel Liebe zum Detail und überaus nettem Personal. Es liegt direkt am Strand. Das Restaurant hat eine kleine Außenterrasse, die sich direkt am Strand befindet. Pearle Beach ist dabei, von 3 auf 4 Sterne aufzustocken, was man durchaus positiv an vielen Kleinigkeiten merkt. Das Hotelmanagement ist jeden Tag präsent.


Umgebung

6.0

Direkte Strandlage. Die Küste ist eher "verschlafen" und eignet sich für wunderschöne Strandspaziergänge. Teilweise sind Badeschuhe notwendig, da sich im Wasser Seeigel befinden. Mit dem Bus oder Taxi kann man unkompliziert in die nächsten Orte gelangen. In Wolmar selbst befinden sich ebenso kleine Lädchen und Supermärkte. Ausflüge haben wir auf eigene Faust unternommen z.B. nach Port Louis mit dem Bus Luna


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind großzügig mit tollen Betten und genug Stauraum. Klimaanlage, Minibar, Safe, Fön etc. sind vorhanden. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und wurden morgens durch die wunderschöne Sonne geweckt. Zur Zeit werden sämtliche Bäder renoviert, da das Hotel in diesem Jahr von 3 auf 4 Sterne umstellen möchte. Unser ZImmer war noch nicht renoviert, aus diesem Grund habe ich einen Stern abgezogen. Insgesamt war alles perfekt.


Service

6.0

Der Service ist unglaublich nett und aufmerksam. Wir waren in diesem Jahr zum zweiten Mal dort und kannten schon viele vom letzten Jahr. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Hotelmanager sind wir "special guests" geworden, d.h. Champagner- und Obstüberraschung auf dem Zimmer, Stranddinner, etc. An der Bar war das Personal immer bemüht, für uns schon die richtigen Getränke bereitzustellen. Danke Kevin - danke Jeff - danke Mike - und danke an Alle! Die Sauberkeit der Zimmer war jederzeit super. Bes


Gastronomie

6.0

Das Essen war ausgewählt und wurde sehr oft nach Themen angeboten: z.B. Seefisch, Kreolisch, Chinesisch (als viele chinesische Gäste angereist sind), immer auch italienisch mit im Angebot (Veraclub für italienische Gäste) Zum Frühstück hat es uns auch an nichts gefehlt. Danke für die tollen Omeletts Rose und Melly!


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Bootshaus bietet Schnorchelfahrten zum Riff an, Kajak und auch einfach allgemeine Bootsfahrten. Alle sind sehr sehr nett und flexibel. "Bootsmann", der selbtgefangene Oktupuss war unser bestes Essen! Vielen Dank ;)) Es gab Fitness im Pool, Volleyball am Strand etc, jedoch eher für die italienischen Clubgäste


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Fred (61-65)

November 2018

Licht und Schatten liegen sehr nah beieinander !

3.0/6

Hotelgäste im Schnit zwischen 30-40 Jahren und viele Gäste aus Italien Positives: die Lage/Nähe zum Strand und Meer ist sensantionell und wiegt viel Negatives auf. Das Hotelpersonal war überwiegend freundlich und hilfsbereit. Animateur Norbert war absolute Spitze. Negatives: das Servicepersonal in der Gastronomie schien mir meist ungeschult und oftmals überfordert zu sein. Das Essen war zwar optisch ansprechend, von der Zubereitung aber meist unzureichend. Es war anhand der Speisen vom einen auf den anderen Tag erkennbar, dass die Speisen "nachhaltig" angeboten wurden, d.h. z.T. nicht mehr frisch waren. Dass Vögel zum Teil ungeschützte Speisen vorkosten konnten, war nicht mein Fall. Die abentlichen musikalischen Events waren z.T. ansprechend aber die Lautstärke der Musik war nicht akzeptabel


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

2.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Angebote durch Anitateure, angemessen zurückhaltend.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ingo (51-55)

November 2018

insgesamt gut

4.0/6

Im Verhältnis zum Preis: Sehr gute Lage, gute Verpflegung, gute Animation, guter Service, schöne (je nach Lage etwas laute) Zimmer.


Umgebung

6.0

toller Strand, in der näheen Umgebung etwas zu wenig los


Zimmer

5.0

Ausstattung war gut, Fernsehprogramm eher schlecht (gelegentlicher Totalausfall), je nach Lage etwas zu laut


Service

5.0

netter und sehr bemühter Rezeptionsbereich


Gastronomie

4.0

Frühstück war unterdurchschnittlich, Mittag aund Abendessen waren gut, Teile der Gastronomiebelegschaft waren desinteressiert (nicht bemüht) bis unfreundlich


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alfredo (66-70)

November 2018

DIREKT AM STRAND, NUR FÜR LÄRMRESISTENTE

4.0/6

Wir hatten das Hotel für drei Wochen gebucht. Es ist ein günstiges Hotel (***) mit direkter Strandlage. Leider ist beim Hotel der schmalste Strand, sowie ein sehr steiniger und mit gebrochenen Korallenstücken übersäter Meeresboden. Man braucht deshalb zum Baden unbedingt gute Badeschuhe (auch wegen den tödlichen Gift der Stacheln des Steinfisches). Man muss hier Lärmresistent sein, da der Gang vom Hotel an der Rückseite hin offen ist und die Zimmer nur durch die Türen vom Straßenlärm getrennt ist . Die Musik wird zum Abendessen so laut durch eine Art Karaokesänger (hat eigentlich eine gute Stimme), oder Liveband gespielt, dass jeder flüchtet wenn er fertig gegessen hat, da eine Unterhaltung unmöglich ist. Zwischen 21 u. 22 Uhr war der Saal leergespielt und das wurde auch trotz Beschwerden nicht geändert. Neben dem Hotel beginnt der öffentliche Strand und da ist am Wochenende von den Einheimischen halligalli. Man wird durch die Bass-Subwoofer aus den Autos bis spät in die Nacht zugedröhnt. Die Mehrzahl der Gäste kommen aus Italien. Entsprechend laut ist die Unterhaltung dieser Leute am Strand und im Hotel bis nach Mitternacht.


Umgebung

4.0

Transfer vom Flughafen eine Stunde und hat perfekt geklappt. Vor dem Hotel Taxistandplatz und Bushaltestelle um die gesamte Insel zu bereisen. Taxi kostet für den ganzen Tag umgerechnet 85,- Euro (auch mit geführten und erklärten Touren) für bis zu vier Personen. Der Bus kostete für 2 Personen bis zum großen Textilmarkt in Qatre Bornes umgerechnet 1,57 Euro und die Fahrt von Flic ein Flac dauert rund eine Stunde, da der Bus auf Wunsch überall anhält. Die Ganztagesbesichtigungstouren nach Norden


Zimmer

4.0

Eingangstüre mit Steckkarte zum Öffnen. Große Zimmer mit Balkon und Meerblick, Minibar, TV Flatscreen mit einem deutschen Sender, leise und gut funktionierende Klimaanlage, Großer Schrank im Vorraum, Safe, großes breites Bett mit guten Matratzen, jede Menge kleine Schränke mit Laden im Zimmer, Vorhänge zu kompletten abdunkeln. Großes Badezimmer mit Doppelwaschbecken, Spiegelwand, sehr geräumige Dusche mit mit Handbrause und Regendusche und Glastür. Alles gepflegt aber sichtbar in die Jahre gekom


Service

6.0

Sehr nettes und freundliches Personal. Spricht französisch, englisch und italienisch. Bei der Rezeption ist uns besonders Jessica positiv aufgefallen. Wir hatten zuerst ein Zimmer im zweiten Stock, dass noch dazu im einem desolaten Zustand war. Da ich mit meinem Knie Beschwerden beim Stiegensteigen habe, wurde uns aus den beiden Gründen freundlicherweise von Jessica ein Zimmer im unteren Stock sofort am nächsten Tag in der Früh angeboten. Im Restaurant sind sehr viele um den Gast bemüht, da g


Gastronomie

3.0

Nette Atmosphäre im Restaurant. Man kann auch draußen (aber nur zu zweit am Tisch) sitzen mit Blick direkt aufs Meer. Abends wurde auch meistens sehr schön gedeckt. Zum Frühstück gab es zwar eine Auswahl an Speisen, aber ich vertehe nicht, dass man drei Wochen lang immer nur Mortadella und Schinken, sowie immer den gleichen Käse anbietet. Abwechselndes Abendbuffet mit Themenabende. Vorwiegend auf italienisch ausgerichtet. Fisch und Meeresfrüchte gab es immer in verschiedenen Variationen. Man


Sport & Unterhaltung

6.0

Möglichkeit durch die Animation bei der Wassergymnastik, Tanzgymnastik, Boccia, Beachvolleyball, Tischtennis, Strandwandern, mitzumachen. Nicht aufdringlich, aber immer präsent und lustig und sprechen italienisch, französisch, englisch und ein bisschen Deutsch. Am Strand gibt es für Hotelgäste kostenlos Kajaks, Tretboote und eine Fahrt mit dem Glasbodenboot zum Riff. Gegen Gebühr mit dem Boot zum Hochseefischen oder Tauchen. Lokale, Supermärkte und Geschäfte sind im Umkreis jede Menge vorhande


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Swantje (19-25)

Oktober 2018

Ich empfehle das Hotel sehr gerne weiter!

5.0/6

Das Pearle Beach Resort ist ein schönes, sauberes und mittelklassiges Hotel mit perfekter Strandlange und für jeden von Jung bis Alt zu empfehlen! Meiner Meinung nach für Strandurlaube sowie Actionurlaube geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt absolut.


Umgebung

4.0

Die Lage ist relativ zentral. Vom Flughafen zum Hotel fährt man etwa eine Stunde. Kleine Supermärkte sind direkt gegenüber, jedoch muss man für einen größeren Einkaufsmarkt etwa 2 Kilometer laufen. Dort befinden sich auch ein Geldautomat und mehrere Restaurants. Das Pearle Beach ist nach unserem Empfinden das Hotel mit der besten Strandlage aller Hotels im Westen. Zum Westen sowie zum Süden der Insel sind wir etwa eine Stunde inklusive Verkehr gefahren. Im Norden waren wir nicht. Ich würde


Zimmer

4.0

Das Zimmer war absolut ausreichend. Wir haben den Gartenblick gebucht und konnten rechts von unserem Balkon das Meer sehen. Ich würde jedem empfehlen entweder Gartenblick oder Meerblick zu buchen, denn das Standardzimmer befinden sich in einem Gebäude in zweiter Lage und somit gewährt es keinen Blick auf das Meer oder die Anlage. Das Bad beinhaltet eine große Dusche, zwei Waschbecken, einen großen Spiegel, einen Schminkspiegel und eine Toilette. Alles war sauber und in gepflegtem Zustand. Jedoc


Service

5.0

Der Service war sehr freundlich und zuvorkommend, dadurch jedoch manchmal etwas aufdringlich. Die Preise für Getränke bei Halbpension sind meiner Meinung nach mit 6€ für 2 kleine Colas nicht günstig und für uns mussten es nicht jeden Abend Getränke zum Abendessen sein. Als man dies dem Service, der sofort neben einem am Tisch stand, mitteilte wurde man oft etwas sparsam angeschaut. Einige Male wurde 3-4 Mal in ein paar Minuten nacheinander gefragt, ob man etwas trinken möchte und das empfand ich


Gastronomie

5.0

Für das Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach absolut in Ordnung. Es gab jeden Abend Themenabende wie Italienisch, Chinesisch und ma uretanisch. Zudem gab es jeden Abend eine kleine Auswahl an Salat, einige angemachte Salate und Suppe zum Thema angepasst. Das Highlight für uns war die Lasagne, welche es jeden Abend in einer anderen Ausführung gab, und die frisch zubereitete Pasta. Der Koch bereitete diese mit viel Leidenschaft zu und es schmeckte immer sehr gut, allerdings für unsere


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Entertainment ist vielfältig aber nicht abwechslungsreich. Man wird mehrmals am Tag gefragt ob man z.B. Dart, Volleyball o.ä. Aktivitäten wahrnehmen möchte, was uns sehr viel Spaß bereitet hat. Allerdings kann dies auch als störend empfunden werden, falls man den Urlaub zur Entspannung nutzen möchte. Besonders gut hat uns das Angebot zum Schnorcheln gefallen, da es täglich gratis Bootstouren zur den Korallenriffen weiter hinten gab. Dort sind wesentlich mehr Fische zu sehen! Außerdem wurde


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Suse (46-50)

Oktober 2018

Tolle Insel, absolut falsches Hotel

3.0/6

Mittelklasse Hotel - nicht mehr das Neueste. Direkte Strandlage an einem eher schmalen Abschnitt Flic en Flac. Hätte schön sein können, urlaubsstimmung aber leider getrübt aufgrund der italienischen Clubatmosphäre. Muss ich in dem Reiseziel nicht haben, kann ich in Italien billiger und schneller erreichbar haben.


Umgebung

3.0

Direkte Strandlage, jedoch zum Baden und Schnorcheln weniger geeignet, da der Strand nicht vom Korallenbruch gereinigt wird und im Meer tausende Seeigel auf unbeschuhte Touristen warten. Wenige Meter gen Süden ist der Strand besser und auch unter Wasser mehr Leben zu finden.


Zimmer

3.0

Mittelklasse halt. An manchen Ecken renovierungsbedürftig, aber für 3 Sterne noch ok.


Service

6.0

Top oder nervig. Ständig klopft einer und will die Minibar auffüllen, abends halb neun Handtücher wechseln, das Bett nochmals glattziehen... Hier aber echte 5 Sterne an die ITS Reiseleitung, die unsere Reklamation bzgl. der lauten Italienischer Animation durchaus ernst genommen hat und um Änderung bemüht war.


Gastronomie

3.0

Mittelklasse mit italienischem Touch. Nudel, Pasta, Lasagne. Typisch creolische Küche wurde nicht als solches ausgewiesen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kostenfrei waren Kajak, Tretboot, Glasbodenboot, Bootsfahrt zum Schnorchelplatz. Boule, volleyball, Zumba unter italienischer Leitung - also unter voller Musikbeschallung. Sorry, aber das hat -finde ich- nix auf Mauritius zu suchen. Da kann ich auch billiger nach Malle oder Rimini fahren.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

September 2018

Absolutes No-Go Hotel, Urlaub versaut!

1.0/6

Ich verstehe in keinster Weise irgendeine positive Bewertung! Gleich als ich angekommen bin und die Lobby sah und die Begrüßung über mich ergehen lassen habe, war ich völlig enttäuscht und es war mir klar, was mich erwartet. Das Hotel hat mir den kompletten Mauritius Urlaub wirklich versaut. Ich kann es nicht anders sagen! Das Haus ist sehr lieblos gestaltet und vollstens in die Jahre gekommenen. Sehr schmutzig, ich habe mich total unwohl gefühlt. Der Strand hätte auch einmal gesäubert werden können. Wenn man zum Nachbarhotel läuft, ist das ein Vergleich wie Tag und Nacht. Ich bin immer noch sehr traurig, würde sonst ˋniemals ˋ eine derartige Bewertung abgeben und mir diese Mühe auch sparen.


Umgebung

4.0

okay, aber zu den Geschäften müsste man ca. 25 Min. einfach laufen. Abgesehen von den 2 bis 3 Shops um die Ecke.


Zimmer

1.0

Schmutzige Zimmer, ich war immer froh wenn ich wieder aus der Dusche kam und damit fertig war. Wir haben Ausflüge gemacht, damit wir uns im Hotel nicht aufhalten mussten.


Service

3.0

War freundlich aber völlig unprofessionell. Ein Kellner versuchte uns, obwohl wir per Unterschrift auf Hotelrechnung bereits unsere Getränke bezahlt hatten nochmals eine andere Gästerechnung aufzubrummen. Evtl. weil es vergessen wurde, die anderen Gäste unterschreiben zu lassen. Das geht gar nicht. Bei Vollpension Buchung kommt der Wein aus Tetrapack und wird in Weinflaschen abgefüllt. Das habe Gäste beobachtet, die wir dort kennen gelernt haben. Nachdem sie das bemerkt haben, haben sie zum Abe


Gastronomie

1.0

Wie hattten Halbpension, ich habe mehrere Abendessen, bestimmt an 4 Tagen von insg 10 Tagen ausfallen lassen, da ich mich sehr geekelt habe. Manchmal habe ich dann nur Brot mit Butter oder etwas Obst gegessen. Das Frühstück ging auch fast nicht bis auf die Eispeise, Omelett das mir vor meinen Augen zubereitet wurde. An einem Abend habe ich beobachtet wie vor dem Essen auf dem Boden etwas sauber gemacht werden müsste, da anscheinend etwas ausgelaufen / umgeworfen worden war. Als ich gesehen habe


Sport & Unterhaltung

3.0

Nur wenn man teuer eigene Trips dazu gebucht hat. Vom Hotel hatten wie nur das kostenfreie Glasbottom Boat ausprobieren wollen. Als wir drin saßen ließ sich leider nicht der Motor starten und wir waren schon so weit vom Strand weggedriftet dass das Bootspersonal uns mit einem langen Stock irgenwie wie zurück gebracht hat. Wir haben es nicht nochmals versucht an einem anderen Tag.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ingrid (61-65)

September 2018

Südsee-Feeling am Korallenstrand

6.0/6

Das Hotel hat eine schöne Lage als letztes vor dem öffentlichen Strand mit Kasuarinen Wald. Die Gebäude sind hübsch gestaffelt in 2 bis dreistöckige Gebäudeteile mit vielen Durchblicken zum Meer. Alles ist sehr offen gehalten. Der kleine Garten ist mit Palmen und anderen exotischen Pflanzen geschmückt. Das Meer ist flach, man kann bis fast zum Riff (600m entfernt) stehen. Man benötigt allerdings Badeschuhe, da Korallenstücke und Seeigel am Boden sind. Zum Schnorcheln ist das Wasser sehr gut geeignet, man kann exotische Fische sehen, die Korallen innerhalb des Riffs sind leider abgestorben.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt vom Flughafen beträgt ca. 1 Stunde. Vorsicht bei Fahrten mit dem Taxi, manche Fahrer versuchen unterwegs den Preis durch angebliche Steuern zu erhöhen. Im Süden der Insel gibt es einige sehenswerte Ausflugsziele.


Zimmer

6.0

Bequemes Doppelbett, Schreibtisch, Sessel, Hocker, Wandschrank, Fernseher


Service

6.0

Das Personal spricht Englisch und Französisch, einige auch Italienisch. Es gibt aber auch Handzettel in Deutsch. Das Hotel bemüht sich, Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu schaffen und stellt einen großzügigen Ausgleich zur Verfügung.


Gastronomie

6.0

Das Buffet ist reichhaltig und abwechslungsreich. Es gibt verschiedene Themen, wie italienische, indische, ozeanische Küche. Darüber hinaus bietet ein italienischer Koch frische Pasta mit Sauce an. Man kann auf der Terrasse essen oder im Speisesaal mit Meerblick. Schönes Ambiente mit Südseefeeling.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das hauseigene Spa bietet verschiedene Massagen und Behandlungen an, sehr schön auch im Strandpavillon. Unbedenklich kann frau auch bei dem männlichen Therapeuten buchen. Die Intimsphäre bleibt gewahrt, es sind immer genügend Handtücher zum Abdecken vorhanden. Im Preis inbegriffene Aktivitäten, wie Glasboot, Kayak fahren oder Standup Paddling können morgens für den Tag gebucht werden. Kostenpflichtige Ausflüge zum Tauchen oder Schnorcheln werden organisiert. Entertainment haben wir nicht in Ansp


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gunnar (36-40)

August 2018

Für 3 Sterne OK! Ich würde es weiterempfehlen!

5.0/6

Hotel ist 3 Sterne wert und im Großen und Ganzen sehr schön. Für uns als Familie sehr klein und gemütlich. Sehr freundliches und liebenswertes Personal. Unbedingt "ocean view" oder "Pool Blick" buchen. Die Zimmer im Haupthaus sind zufriedendstellend. Das Essen ist sehr gut.


Umgebung

6.0

Die Lage ist top, direkt am Wasser und einen kleinen Supermarkt findet man direkt gegenüber. Fahrt ca. 1 Stunde vom Flughafen. Ausflüge sind überall hin möglich. Entweder man nimmt sich selber einen Mietwagen oder direkt gegenüber vom Hotel ist ein Taxistand. Da müsst Ihr unbedingt nach Santosh fragen. Er spricht deutsch und englisch. er ist fair, hilfsbereit und zeigt euch gerne die Insel. Er hat auch einen guten Tip für einen Delphinausflug mit seinem Kontakt/ Bekannten Kasheen. Morgens um


Zimmer

4.0

Was gar nicht geht ist das Nebenhaus. Wir wurden leider bei Anreise in das Nebenhaus geschickt. Zimmer haben gestunken, Ausblick auf den Hinterhof, Schimmerl im Bad, Dreck und Ameisen oder so was ähnliches überall im Zimmer. Dann haben wir das Zimmer getauscht, natürlich mit ordentlich Mehrkosten weil wir ja ein Standardzimmer gebucht haben, leider sind diese in dem schlechten Zustand nirgends beschrieben und man sieht das bei der Buchung nicht. Das hat mit Mauritius Urlaubsfeeling so gar nich


Service

6.0

Service im Restaurant und an der Bar super. Das Personal ist immer nett und super hilfsbereit. An der Reception ist es sehr von den Personen abhängig. Der Manager war auch nicht so richtig flexibel. Nachdem wir ja schon Mehrkosten für unseren Zimmerumzug bezahlt hatten, wollten wir aufgrund unseres späten Rückflugs das Zimmer von 12 - 18 Uhr für "6" Stunden verlängern.... kein Problem, aber 50 EUR!!! für micht Abzocke! zumal wir nur das Zimmer hatten, da wir nur Halbpension hatten und nichts w


Gastronomie

5.0

Frühstück war gut, Frische Omeletts etc. super. Saft und Obst usw. auch gut. Wurst und Käse 2 Sorten aber das kennt man ja eigentlich aus den Urlaubsregionen... Dafür ist der Blick beim Frühstück im Aussenbereich top! Abendessen immer große Auswahl und lecker. Jeden Tag Abwechslung... Ein besonderes Lob an den italienischen Koch. Jeden Tag frische leckere Pasta mit viel Liebe zubereitet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool für unsere Tocher schön, aber für uns zu kalt. Animation bzw. Volleyball gab es auch jeden Tag, haben wir aber nicht genutzt. Hier standen auch eher die Italienischen Gäste im Fokus. Die Fahrt mit dem Glasbodenboot ist schön und sollte man einmal machen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andre und Heike (46-50)

Juni 2018

Das Hotel empfehlen wir sehr gerne weiter

5.0/6

Super Hotel , sehr freundliches und liebenswertes Personal . Unbedingt "ocean view" mit buchen . Die Zimmer sind absolut zufriedendstellend . Das Essen ist sehr gut , allerdings hätten wir uns beim Frühstück mal eine Scheibe Salami oder Schinken gewünscht. Alles in allem hat das Hotel unsere Erwartungen übertroffen.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen zum Hotel ca. eine Stunde . Ausgangspunkt für Ausflüge sehr gut ,bei der Reiseleiterin buchen.


Zimmer

6.0

Alles sehr grosszügig und sauber. Der Blick vom Balkon war atemberaubend.


Service

6.0

Einfach nur Perfekt , egal im welchem Bereich.


Gastronomie

5.0

Wie schon geschrieben das Frühstück hätte etwas liebevoller angerichtet sein können . Ansonsten sehr abwechselungsreich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ist nicht so unser Ding , daher halten wir uns da zurück.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernd Manfred (46-50)

Mai 2018

Sehr schöner Badeurlaub

5.0/6

Es ist ein schönes überschauliches freundliches Hotels mit einem schönen Strand und vielen Liegen, es hat einen tollen Spa Bereich!


Umgebung

4.0

Eine Halbe Stunde fahrt vom Flughafen zum Hotel! Es gab sehr schöne Ausflüge in der Nähe, die man im Hotel buchen kann.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Viel Fisch und Gemüse, Italienische Gerichte , Indische Gerichte, Chinesische Gerichte Sehr gute Atmosphäre, die Kellner und Kellnerinen waren sehr freundlich!


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab Wassergymnastik im Pool Es gab Indische Tanzshow Musikalische Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (51-55)

Mai 2018

Traumreise zur Silberhochzeit

6.0/6

Ein familiäres, nicht zu grosses sauberes Hotel mit phantastischer Strandlage, einem netten fröhlichen Team, gutem Essen und schönen Zimmern.


Umgebung

6.0

phantastisch, direkte wunderschöne Strandlage. Durch das schattige Wäldchen entlang des Strandes spazieren zum Ortskern Flic en Flac geht prima.


Zimmer

5.0

Wir hatten das Deluxe seaview Zimmer mit schönem Balkon, waren sehr glücklich damit.


Service

6.0

So ein, bemühtes, fröhliches Team habe ich selten erlebt. Es wurde ständig gefragt, ob wir uns wohlfühlen, alles okay ist.


Gastronomie

5.0

Abendliche wechselnde Mottobuffets, unaufdringliche Livegesang Begleitung, In 15 Tagen immer mal wieder was anders. Und alternativ immer diverse Pastagerichte , falls es einmal nicht schmeckt. Frühstück auch Omletts, Spiegeleier, Waffeln, frisches Obst, Toast...usw.. Für ein drei Sterne Haus waren wir überrascht, wie abwechslungsreich und lecker das war. Und die wunderbare Terrasse draussen direkt am Strand beim Dinner und Frühstück werde ich zu Hause sehr vermissen


Sport & Unterhaltung

6.0

Wellness nutzen wir nicht, deshalb nicht beurteilbar. Aber es wird alles mögliche (auch Beachmassagen) angeboten. Entertainment/Animation wie Wasserball, Volleyball, Gymnastik tgl..aber auch nicht zu aufdringlich. Man kann wunderbar schnorcheln, Kanu fahren und baden. Stabile Holzliegen mit dicker Matte, Handtücher u Schirm gratis. Der Pool ist toll, wir waren allerdings nur im Meer. Badeschuhe sollten allerdings wegen Seeigel, Korallenstücken und Steinfisch auch hier wie ja auf Mauritius üb


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ines (51-55)

Mai 2018

Perfekter Urlaub im kleinen Mittelklassehotel

6.0/6

Wir hatten ein 3 Sterne Hotel gebucht und wurden nicht enttäuscht. Perl Beach Resort & Spa ist ein Mittelklassehotel und liegt direkt am Sandstrand. Sehr guter Ausgangspunkt um den Süd/Westen der Insel zu erkunden. Wir haben uns wohl gefühlt und würden es jederzeit wieder buchen.


Umgebung

6.0

Die Anfahrt vom Flughafen zum Hotel beträgt je nach Verkehrslage ca. 1 Stunde. Direkt vorm Hotel ist eine Bushaltestelle. Wer möchte kann mit dem Linienbus z. B. in die Hauptstadt Port Luis fahren oder auch den Casela-Park erreichen. Die Lage ist optimal um den Süd/Westen der Insel zu entdecken.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht und wohnten im Zimmer 223 im Haupthaus. Von unserem Balkon aus, hatten wir einen wunderbaren Blick auf den Ozean mit Sonnenuntergang. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Fernseher (den wir nicht brauchen)/ Safe / Klimaanlage / Fön / Kühlschrank / Minibar / alles vorhanden. In den Betten haben wir sehr gut geschlafen. Das Bad könnte mal wieder renoviert werden.


Service

6.0

Der Service war hervorragend. Immer freundliches und hilfsbereites Personal.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut. Abends wechselnde warme und kalte Speisen, von Fleisch / Fisch / Vegetarisch war alles dabei. Wir haben immer was leckeres gefunden was unserem Geschmack entspracht. Wir haben es genossen, jeden Abend auf der Außenterrasse zu essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Pool und am Strand wurde Fitnesskurse (Wassergymnastic, Wasserball, Volleyball) angeboten. Das Hotel verfügt über einen extra Spa - Bereich. Dort werden unterschiedliche Wellnessmöglichkeiten geboten. Das Abendprogramm war unterschiedlich: z.B. Gesang, Tanzvorführung, Quiz u.a.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mario (31-35)

Mai 2018

Schönes Hotel, sehr freundliches Personal

6.0/6

Super Hotel, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Lage direkt am Strand. Auch gut für Ausflüge in alle Richtungen. Zimmer waren im Haupthaus mit Meerblick.


Umgebung

6.0

Hotel direkt am Strand. Man ist auch relativ flexibel für Ausflüge. Ca. 1,2 Km in den Ort Flic en Flac. Direkt gegenüber sind ein paar kleinere Shops und ein Supermarkt. Fahrzeit vom Flughafen beträgt ca. 1 h, in den Norden ca 1 h 15 min, im Süden ist man etwas schneller.


Zimmer

5.0

Zimmer waren sehr sauber bei uns (erste Nacht noch im Nebengebäude). Im Haupthaus um eine Spur größer und mit Meerblick. Großes Bett, riesige Dusche. Einziges Manko: Der Spülkasten am WC ist trotz mehrmaligem Melden durchgehend gelaufen.


Service

6.0

Personal ist extrem freundlich. Beim Abendessen sehr aufmerksam, sogar die Stühle wurden einem zurecht gerückt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension. Frühstück ist für jeden etwas dabei. 2 verschieden Sorten Wurst und Käse. Alle Arten von Eiern, Joghurt, etc. Beim Abendessen gab es jeden Abend ein anderes Motto (italienisch, mauritianisch, etc). Eine eigene Pastaecke mit eigenem italienischen Koch, wo immer alles frisch zubereitet wurde, hat uns am meisten begeistert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Gym welches wir jedoch nicht aufgesucht haben. Am Strand kann man Kajakfahren, Schnorcheln, etc , alles im Preis inbegriffen. Weiters gab es eine tolle Animation: Wassergymnastik, Wasserball, Beachvolleyball, Boccia. Die Animateure waren sehr freundlich (Delphine und Norbert), auch die Kritik an den italienischen Animateuren kann ich nicht teilen. Wenn man selber freundlich auftritt, kommt das auch so zurück.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (51-55)

Mai 2018

Gutes Mittelklasse-Hotel in Flic en Flac

5.0/6

Gutes Mittelklasse-Hotel am Südende von Flic en Flac mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und Internationalem Publikum


Umgebung

5.0

Direkt am Strand von Flic en Flac. Die Ortschaft mit Bars und Restaurants ist gut zu Fuß zu erreichen. Außerdem idealer Ausgangsort für den Südwesten von Mauritius und Port Louis.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Deluxe-Zimmer in der oberen Etage mit Blick aufs Meer. Da das Hotel an der Westküste liegt hat man hier sehr schöne Sonnenuntergänge. Das alleine war den Aufpreis wert.


Service

5.0

Sehr freundliches Personal im ganzen Hotel. Manchmal fast schon zu freundlich und dadurch etwas aufdringlich.


Gastronomie

4.0

Gutes Frühstück mit reichlicher Auswahl. Abendessen für diese Hotelklasse ganz in Ordnung. Die Tische auf der Terrasse haben tollen Meerblick.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wassersport-Center mit kostenlosen Schnorcheltouren. Zumindest wenn die Angestellten dort Lust darauf haben, was nicht immer der Fall ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (61-65)

April 2018

Einfaches Hotel, ruhig und sauber

4.0/6

Einfaches sauberes Hotel, zentral gelegen. Das Essen ist etwas eintönig aber man kann immer etwas finden. Gutes Preis Leistung Verhältnis. Animation fast überwiegend in Italienisch. Warnung am Strand keine Ausflüge von einem Mauritianer der sehr gut Deutsch spricht buchen, er ist ein Betrüger ?


Umgebung

3.0

Lage ist am Rand von Flic en Flac, aber Bus Haltestelle direkt dabei. Am Morgen stehen einige Taxis für Fahrten zur Verfügung.


Zimmer

4.0

Im Haupthaus Zimmer gut, wenn auch schon bisschen in die Jahre gekommen.


Service

4.0

Service ist sehr unterschiedlich, Personal ist sehr unorganisiert.


Gastronomie

4.0

Essen war ok, da die Köche Italiener sind gab immer lecker Hausgemachte frische Pasta.


Sport & Unterhaltung

3.0

Nicht viel los


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

April 2018

War für uns bisher der schönste Urlaub!

6.0/6

Der Empfang war großartig, Getränke, feuchte Tücher, ... Wir haben von den Servicemitarbeitern eine extreme Herzlichkeit verspürt. Der Reisegrund war unsere Silberhochzeit.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (56-60)

März 2018

Ausreichend

4.0/6

Das Hotel ist ganz nett. Dort residiert jedoch ein italienscher Club und deshalb werden alle Italiener bevorzugt behandelt. Italiener können auch sehr laut sein bis in die späte Nacht. Auch das wird ohne Rücksicht auf andere Gäste geduldet.


Umgebung

4.0

Direkte Strandhotel. Eigentlich gut. Jedoch nach schlechtem Wetter (Sturm) war der Strand verwüstet und man benötigt 5 Tage um diesen wieder in Ordnung zu bringen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind großzügig und ausreichend.


Service

4.0

Der Service im Restaurant und an der Bar sehr angenehm und nett.


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut. Jeder findet etwas.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animateure sind meist Italiener und deshalb werden italienische Gäste überall bevorzugt. Das ist schon ziemlich diskriminierend.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karin (46-50)

März 2018

Haupthaus ok, Nebenhaus eine Katastrophe!

1.0/6

Toller Strand, super nettes Personal! Leider großes Verbesserungspotential auf Managerebene, Essen für 3 Sterne ok!


Umgebung

5.0

Der Strand ist absolut top! Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge! Gegenüber vom Hotel einige Geschäfte und kleine Supermärkte! Taxifahrer vorm Hotel, sehr zum Empfehlen ist Vinay, Toyota, V519! Er spricht perfekt deutsch, und erzählt viel über die Insel!


Zimmer

1.0

Gebucht wurde ein Standardzimmer im Nebenhaus! Absolut NICHT zum Empfehlen. Verschimmelte Dusche, im WC noch Urinspritzer vom Vorgast. Abgewohnte Möbel. Nach 2 maliger Reinigung haben wir dann ein anderes Zimmer verlangt. Haben dieses dann auch im Haupthaus (mit Aufzahlung) bekommen! Dann war 3x die Klima defekt! Was soll ich noch mehr dazu sagen??? Vielleicht noch die Kakerkaken anmerken???? (Es gibt zu allem Fotos)! Und dann noch ein äußerst hoch arroganter First Office Manager, der sagt, er v


Service

6.0

Also das Hotel überlebt nur mit dem äußerst netten und immer gut gelaunten Personal!! Egal ob Frühstück, Abendessen oder Poolbar, überall total nett und freundlich!


Gastronomie

5.0

Man muss wissen, dass man ein 3 Sterne Hotel bucht, und dessen hat es entsprochen! Es gab täglich frische Früchte, morgens wie abends! Top!


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation sehr freundlich (nicht zu verwechseln mit dem italienischen Club), nicht aufdringlich! Bootshaus auch sehr nett. Italienische Animation sehr arrogant, grüßen nur „ihre“ Leute!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

März 2018

Ein Traum - wir kommen wieder

6.0/6

Das Hotel ist ein wunderbares Mitteklassehotel, das einen wirklich ordentlichen Job macht, in jeder Hinsicht. Wir wollten einen Strandurlaub und trotzdem ein bisschen das Land erkunden, dafür war dieses wunderschöne Hotel perfekt geeignet.


Umgebung

6.0

Die Fahrt zum Hotel betrug ca. 40 Minuten, wir wurden alleine in einer Limosine mit Fahrer gefahren, allein das war schon ein Erlebnis für sich. Als wir ankamen wurden wir ganz lieb begrüßt, gleich eingecheckt, durften sofort frühstücken und kurz danach in unser wunderschönes modernes Zimmer mit Meerblick. Das Hotel ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, weil es nur eine relativ kurze Strecke zur Hauptstadt, aber auch zu anderen Sehenswürdigkeiten ist. Außerdem gibt es immer Taxis vor dem Ho


Zimmer

6.0

Tolles, sauberes Zimmer mit Meerblick. Sauberes Bad, gemütliches Bett. W-Lan, Ferseher, Balkon. Wenn Mauritius nicht so schön wäre, hätte man die Zeit auch gut im Zimmer rum bekommen.


Service

6.0

Jeder Mitarbeiter dieser Anlage ist einfach nur unglaublich. Sie sind wahre Engel. Alle waren so bemüht, immer freundlich und diese Freundlichkeit wirkte ehrlich und nicht aufgesetzt. Wir fühlten uns zu jedem Zeitpunkt ehrlich herzlich willkommen. Auf Nachfragen oder Probleme wurde sofort reagiert. Als unser Flug verschoben wurde und wir erst später abgeholt wurden, kümmerte man sich sofort ohne Aufforderung und sorgte für uns. Am Abreisetag durften wir noch bis zum späten Mittag essen und trink


Gastronomie

6.0

Wir haben beide locker 3 kg zugenommen, weil das Essen so unglaublich lecker war. Es gab jeden Tag mittags Pizza, abends die leckerste Lasagen, oft asiatisch, oft richtig gutes Steak, Curry, Kartoffeln, Reis usw. Jeden Mittag und Abend sind wir aus dem Restaurant raus gerollt. Morgens haben wir dann eher Obst und Kuchen gegessen, mein Mann auch oft Omlett oder Ähnliches. Allein wegen des Essens lohnt sich dieses Hotel.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein ganz tolles Animationsteam, das sich zurückhält und einen auch Urlaub machen lässt, aber einen auch sehr charamant das eine oder andere Mal überzeugen kann, bei etwas mitzumachen. Wir haben oft bei der Wassergymnastik mitgemacht, weil es so herrlich ungezwungen war, mein Mann auch oft beim Beachvolleyball. Ansonsten gibt es ein Gym, das gut ausgestattet ist und einen wunderschönen Pool, an dem zu jeder Zeit Liegen zu haben waren, obwohl wir in den Osterferien da waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Herwig (46-50)

März 2018

Wunderschöne Insel, leider das falsche Hotel

3.0/6

Das Hotel ist prinzipel sehr sauber, jedoch hauptsächlich auf italienische Gäste ausgerichtet. Wir hatten einen " Early Check In " und diesen auch problemlos bekommen. Das AI Paket funktioniert allerdings erst ab 14:00, alles davor muss bezahlt werden. Bei der Ankunft war der Service noch Ok, aber sobald du kein grünes AI Bändchen hast ( Kennzeichnung Italienische Gäste) wird der Service einfach schlechter.


Umgebung

4.0

Der Transfer zum Hotel dauerte nicht wie beschrieben 45 Minuten, sondern ca 3 Stunden, " Berufsverkehr" Gute Ausflugsmöglichkeiten. Jedoch sollte man sich überlegen, ob mann die Ausflüge vom Reiseveranstalter bucht,welche doch überteuert sind, oder einfach einen Taxifahrer anheuert. Wir hatten 2 Ausflüge geplant, dank Santos ( steht direkt vor Hotel ) wurden es dann schlußendlich 6 Ausflüge. Unbedingt den Preis verhandeln --> lohnt sich.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sauber, die .Klimanalage funktioniert nicht immer einwandfrei


Service

3.0

Italienische Gäste werden hier eindeutig bevorzugt. Für anreisende und abreisende italienische Gäste gibt es immer glamoröse Partys, hier sollte sich das Mangement Gedanken machen.


Gastronomie

1.0

Sorry, aber das Restaurnant lässt kein Urlaubsfeeling aufkommen. Zum Frühstück gab es immer nur 2 Sorten Wurst oder Käse,.....Abwechslung NULL !!!! Zum Mittagsmenü, das gleiche Spiel,.... positiv erwähnen möchte ich die italienische Abteilung, die Nudeln und Teigwaren waren sehr gut. Zum Abendessen. Es war leider immer das gleiche Buffet. Es war der erste Urlaub, an dem meine Frau und ich freiwilig im Zimmer blieben, und auf das Essen verzichteten.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Entertainment Team und das Reiseveranstaltungsteam ist ein und das selbe. Die Insel hat aber sehr viel zum Bieten. Empfehlenswert ist eine Delephintour mit Roman D. ( +230 57337559 ), wir konnten wirklich in unberührter Natur mit Delphinen schwimmen. Auch der Katamaran Trip war wunderschön. Die Poolanlage ist sehr klein, fürs Schwimmen nicht geeignet, sondern nur zum plantschen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Februar 2018

angenehmer entspannter Urlaub

6.0/6

Wir (zwei Paare) waren das erste mal auf Mauritius. Waren von Land und Leuten sehr angenehm überrascht. Der Flug mit Eurowings sehr lang aber es hat an nichts gefehlt. Transfer zum Hotel gute 45 min. Das Hotel sehr klein und familiär. Von Anfang bis Ende des Urlaubs waren wir willkommen und als Gast sehr gut behandelt. Wir sprechen fast kein englisch und doch war eine Kommunikation gut möglich. Man ist sehr bemüht auch die deutschen Gäste zu verstehen und deren Wünsche zu erfüllen. Alle Anliegen, Fragen und kleinen Probleme wurden recht zügig und anständig bearbeitet. (liebe Leute " so wie man in den Wald rein ruft schallt es heraus"). Besonders angenehm der Manager Herr Alain (spricht sehr gut deutsch) hat fast täglich nach dem Befinden der Zufriedenheit gefragt und Fragen beantwortet. Danke nochmal und viele Grüße von uns. Auch die Abteilungsleiter Restaurant, Bar, Küche sind oft präsent und fragen nach der Zufriedenheit. Im gesamten Hotelbereich ist kostenlos W-Lan vorhanden. Der Spa-Bereich bietet auch angenehme Atmosphäre und sehr gut Massagen. Vorm Hotel mehrere kleine Einkaufsmöglichkeiten. viele Ausflugsmöglichkeiten auch durch örtliche Anbieter möglich. Die Insel bietet sehr viel sehenswertes und viel Natur.


Umgebung

6.0

Direkt am Flic en Flac Strand. Wird täglich gereinigt und geharkt. Mit dem Taxi in die Hauptstadt kein Problem. Die Insel ist nicht sehr groß, deshalb ist alles was man sehen möchte auch gut zu erreichen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer im Haupthaus mit Garten und Meer Blick sind gut ausgestattet und für die Zeit des Aufenhaltes völlig ausreichend. Dank der Klima Anlage im Zimmer war auch ein akklimatisieren bei der doch rech feucht warmen Luft mal sehr angenehm. Kein deutsches Fernsehen -> aber auch nicht schlimm habe ja Urlaub. (Dank W-Lan überall ist Internetradio möglich und mann ist Nachrichtentechnisch doch auf dem Laufenden)


Service

6.0

Von Rezeption über Restaurant, Bar, Zimmer-Reinigung bis Gärtner alle MA geben sich sehr viel Mühe und sind wie schon erwähnt, wenn man selbst nett ist auch sehr zuvorkommend und freundlich. Viele Grüße an Jeff, Veer, Mike von der Baar. (Ihr habt immer ein Lächeln und nettes Wort ) . Danke auch den drei reizenden Damen beim Frühstück und Mittag die immer freundlich und hilfsbereit waren. Besonders unsere kleine Inderin :-) (Namen vergessen).


Gastronomie

6.0

Wer sagt er findet hier beim Essen nichts oder es ist immer das selbe, der kann und sollte dann auch 5 Stern buchen und bezahlen. Die verschiedenen Gerichte sind schmackhaft und wechsel auch vom Angebot. Frühstück ja recht spartanisch, aber auch da findet man immer was und auch Abwechslung. (Oder esst ihr zu Hause immer nur Wurst und Käse.) Es gibt reichlich Obst, Eierspeisen, uns auch warme Bestandteile.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animation ist wirklich wie oft erwähnt sehr auf Italiener und Franzosen ausgerichtet. Nach einer kurzen aber sehr deutlichen Ansage von mir wurden wir immer freundlich gegrüßt und zumindest gefragt ob wir hier und dort mitmachen möchten. Auch deutschsprachige Animateure vor Ort.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Februar 2018

Schönes Strandhotel in Flic en Flac

4.0/6

Nettes Strandhotel mit freundlichem Personal, Zimmer mit Meerblick sehr schön, das Essen ist überschaubar, aber es ist immer für jeden etwas dabei. Schon beim Frühstück auf der Terrasse sitzen war sehr angenehm. Poolbar mit äußerst nettem Personal, gute Drinks und gute Musik.


Umgebung

4.0

Etwas außerhalb des Ortes Flic en Flac am Ende des öffentlichen Strandes. Alle Ausflugsziele waren gut erreichbar mit den Taxis, die immer vor dem Hotel standen. Anfahrtszeit vom Flughafen ca. 1 Stunde je nach Verkehr.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ausreichend groß und sauber, schöner Balkon, großes Badezimmer.


Service

6.0

Alle Angestellten des Hotels waren immer äußerst freundlich und bemüht einem alle Wünsche zu erfüllen.


Gastronomie

4.0

Es gab zu allen Mahlzeiten Bufett, immer eine gute Auswahl auch viele italienische Gericht, da im Hotel viele Gäste eines italienischen Veranstalters untergebracht sind. Die Terrasse direkt am Strand war sehr schön und wir haben sie zu jeder Mahlzeit genutzt ein Highlight!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab ein italienisches Animationsteam, das aber durchaus auch andere Gäste für diverse Aktivitäten motiviert hat. Entertainment war teilweise vom Hotel, teilweise vom Animationsteam. Pool nicht sehr groß aber vollkommen in Ordnung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gunter (36-40)

Januar 2018

Kleines feines Mittelklasse-Hotel mit Traumstrand

5.0/6

Das Kleine, feine Mittelklasse - Hotel an Flic en Flac‘s schönstem Strand bietet alles um einen entspannten Urlaub auf Mauritius erleben zu können und es gibt jedem die Chance die Schönheit der Insel von einem guten Ausgangspunkt aus zu entdecken.


Umgebung

6.0

In 40-60min erreicht man Flic en Flac und das Hotel vom Flughafen aus. Je nach Ankunftszeit sollten Staus durch den Berufsverkehr und auch häufig auftretende Regengüsse mit einkalkuliert werden. Das Hotel befindet sich am hinteren Teil der Coastal Road und es ist das erste Hotel nach dem unbebauten Strand des Ortes. Dieser wird besonders an den Wochenenden von den Einheimischen besucht und ist dann sehr belebt. Eine vorherige, anderslautende Bewertung, dass der Hotelstrand stark von Einheimi


Zimmer

5.0

Ich war in Zimmer 303 in der obersten Etage untergebracht. Das Zimmer war in jeder Hinsicht in tadellosem Zustand und steht’s sauber und gepflegt. Die Klimaanlage war während der ganzen Zeit im Einsatz und intakt. Der gebuchte Meerblick wurde auf jeden Fall geboten und häufig mit traumhaftschönen Sonnenuntergängen getoppt. Die Matratze war fest und ich hatte stets eine gute Nachtruhe.


Service

5.0

Auch hier möchte ich einer früheren Bewertung klar widersprechen. Das Personal an der Rezeption war mir gegenüber zu jeder Zeit ausnahmslos freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Auch während des Urlaubs gilt der Grundsatz wer Freundlichkeit zeigt und höflich ist, dem wird man auch immer helfen so gut man kann. Bei mir war das stets der Fall. Im Restaurant möchte ich besonders zum Abendessen bemerken, dass es einigen Kellern bereits am 2. Tag gelang sich meine Zimmernummer zu merken und man


Gastronomie

5.0

Ich hatte AI gebucht und kann sagen, dass alle Mahlzeiten die ich in Anspruch genommen habe reichhaltig und vielfältig waren. Negativbewertungen hinsichtlich von lediglich 2 Käsesorten kann ich angesichts der Fülle an Angeboten beim Frühstück eher belächeln. Und JA - es gibt stets 2 Käsesorten. Meine persönliche Erfahrung ist, dass für mich sich AI nicht gelohnt hat, da ich viele Tagesauflüge unternommen hatte und ich daher oft Mahlzeiten nicht wahr nahm. Es sollte sich also jeder gut überlege


Sport & Unterhaltung

4.0

Da ich fast jeden Tag in irgendeiner Weise unterwegs war kann ich hier nur eingeschränkt kommentieren. Die Angebote des „Bootshauses“ habe ich nicht genutzt. Hervorheben möchte ich dennoch Fabio der als Solokünstler jeden Abend ab 19Uhr für die Gäste singt. Er hat das jeden Abend ganz fantastisch gemacht und seine Repartoirs waren einfach Klasse. Ab 20:30 gab es im großen Saal stets wechselnde Abendunterhaltung die bis 23Uhr geht. Hier habe ich das eine oder andere Event doch mal als störe


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Monika (46-50)

Januar 2018

Wunderschöner Urlaub, gerne wieder

6.0/6

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub und hätten am liebsten verlängert. Wir waren im Pearle beach Resort & Spa flic en flac und fühlten uns wie zuhause, das Essen entsprach unserem Geschmack (viel Fisch, Obst und Gemüse) das Personal war äußerst zuvorkommend und immer gut gelaunt, der Strand ein Traum.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ramona (46-50)

Januar 2018

Strandurlaub auf Mauritius

5.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand. Vom Restaurant aus hatte man immer einen schönen Blick auf das Meer. Den Urlaub sollte der Gast auf jedenfall in einem Zimmer mit Meerblick buchen, da es noch einen Hotelabschnitt hinter der Straße gibt.


Umgebung

5.0

- direkte Strandlage - Flick und Flack ist eine schöne Urlaubsregion auf Mauritius


Zimmer

5.0

- sauber und ordentlich - Ausstattung in Ordnung - bei HP kein Wasser inklusive


Service

4.0

- Italiener werden vom Personal beforzugt - die Annimation ist ausschließlich auf italienische Gäste ausgerichtet


Gastronomie

4.0

- für ein 3 1/2 Sterne Hotel in Ordnung - einfache Gerichte


Sport & Unterhaltung

4.0

- am Strand gibt es die Möglichkeit mit dem hoteleigenen Glasboot, Kayak und Stand up paddling zu fahren - Schnorchelausrüstung etc. gab es zum ausleihen - die Crew am Strand war zu allen Urlaubern äußerst freundlich


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Dezember 2017

Es geht so

3.0/6

Das Hotel ist klein und familiär, was wir sehr begrüssen. Es hat sehr wenig Kinder in der Anlage, was auch angenehm ist. Die Anlage wird jedoch geflutet von Indern und an den Wochenenden von einheimischen Gesellschaften. Die Feriengäste haben dadurch oft das Nachsehen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Cristina (51-55)

Dezember 2017

Kleines, familiäres Hotel

5.0/6

Die Anlage ist klein, aber fein. Die Einrichtung etwas alt, aber sauber. Wir haben uns wohl gefühlt. Enttäuschend war jedoch, dass wir unser Zimmer im hinteren Gebäude mit Sicht auf die Strasse hatten. Wir konnten es aber trotzdem geniessen. Das Personal und das Animationsteam war sehr freundlich. Alle gebuchten Ausflüge sowie die Transfers wurden perfekt organisiert und überpünktlich durchgeführt. Das Hotel können wir allen, die kein Luxus, aber einen angenehmen Urlaub erwarten, empfehlen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

ThomasLisa (26-30)

Dezember 2017

Unser Traumurlaub im Top Hotel!

6.0/6

Wir können dieses Hotel zu 100% weiterempfehlen! Wir hatten ein nettes, sauberes Zimmer im 3. Stock mit einer traumhaften Aussicht! Das Service und speziell die Angestellten sind äußerst freundlich, sehr bemüht und immer gut gelaunt! Egal ob die singende Köchin Rose beim Frühstück, die Kellner, die Animateure Kenny und Norbert, die Barmänner Mike und Jeff und viele viele weitere! Nach ein paar Tagen fühlt man sich schon wie zu Hause! Und es werden einem alle Wünsche von den Lippen gelesen! Besonders überrascht waren wir als das Hotel zum Geburtstag eine Torte organisierten und alle Kellner und Animateure uns diese am Abend überreichten. Das Essen war auch okay, es war eigentlich jeden Tag etwas für uns dabei! Der Strand war schön und nicht zu überlaufen, war auch lustig beim Beachvolleyball und Wassergymnastik mitzumachen! Auch Kanus und Tauchausrüstung konnte man kostenlos vom Hotel borgen! Das Spa wurde auch getestet und für sehr erholsam befunden! Mit dem Taxi, Mietauto oder Roller kann man sich alles mögliche auf der Insel ansehen! Abends machten wir auch mal einen Spaziergang in die nahe gelegene Bars oder waren an der Hotelbar! Wir verstehen nicht wie man dieses Hotel überhaupt schlecht bewerten kann! Wir waren sehr zufrieden und vielleicht kommen wir eines Tages wieder!


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole Martin und Joh veronika (41-45)

November 2017

Hotel ist für ein Erholungsurlaub nicht geeignet

1.0/6

Ein Hotel, was sich aufgeteilt hat in ein Hauptteil mit Essbereich und ein dahinterliegendes Haus, welches komplett in die Jahre gekommen ist, die Zimmer erfüllen keinenes Falls dem Anspruch eines drei Sterne Hotels. Möbel/ Ausstattung , sowie die Lage lassen für einen erholsamen Urlaub zu Wünschen übrig. Zimmer sind sehr hellhörig, starken Lärm durch Anlieferungen am Hotel ab morgens um 6. 00 Uhr . Das geht gar nicht..


Umgebung

2.0

Tranfer vom Flughafen zum Hotel betrug ca eine Stunde. Ausflüge sind generell immer mit längeren Fahrten verbunden, was aber ok ist


Zimmer

1.0

Zimmer waren mit schlechten Möbeln eingerichtet. Es war sehr hellhörig, Zwischentüren zum Nachbarzimmer ohne Schloss. Grundsätzlich renovierungsbedürftig. Das Bad an verschiedenen Stellen mit Schimmel befallen und in der Dusche befindet sich ein Lampe mit offener Fassung. ( Lebensgefährlich)


Service

1.0

Das Personal an der Rezeption total unfreundlich zu Deutschen Gästen. Sowas hat man noch nie erlebt.Unvorstellbar. Beschwerden werden nicht ernst genommen. Beim Einchecken hatte man schon das Gefühl nicht Willkommen zu sein.


Gastronomie

2.0

Bei unserem 14 tägigen Aufenthalt gab es zum Frühstück immer nur 2 Sorten Käse und zwei Sorten Wurst die immer die gleichen waren, ohne jegliche Veränderung. Das Buffet sah oft aus wie ein Schlachtfeld. Die Atmosphäre gleicht einer Mensa. Wir haben fast immer 15- 20 Min morgens auf eine Tasse Kaffee gewartet. Für eine zweite Tasse Kaffee hatte man schon gar kein verlangen mehr. Das hat mit Service und Atmosphäre gar nichts mehr zu tun


Sport & Unterhaltung

3.0

Poolanlage ist nur was für Kinder,. Fitness und Wellness wurden nicht in Anspruch genommen. Jedoch positiv sollte man das Bootshaus erwähnen


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dieter (51-55)

November 2017

Kleines feines Hotel mit direkten Traumstrand

5.0/6

Kleines überschaubares Hotel mit nur 74 Zimmern. Unbedingt Zimmer zur Meerseite buchen, der Ausblick ist einfach wunderbar!


Umgebung

5.0

Gute Lage als erstes Hotel nach einem kilometerlangen frei zugänglichen und von einheimischer Bevölkerung genützter blütenweißen Sandstrand. Am Abend außerhalb des Hotel sehr ruhig. Sehr gute Busverbindungen direkt an der Strasse vorm Hotel, und auch ein Taxistand vorm Hotel ist vorhanden. Vinay mit dem Kennzeichen V519 spricht deutsch, sehr empfehlenswert, absolut zuverlässiges Taxi.


Zimmer

5.0

Zimmer 321 mit guten Blick in den Garten und zum Pool, bzw. seitlicher Blick zum indischen Ozean. Matratze leider sehr hart, aber ansonsten großes geräumiges mit Balkon ausgestattetes Zimmer ok


Service

5.0

typisch südländisches Temperament, aber wir bekamen alles, was wir wollten. Sehr freundliche Menschen


Gastronomie

5.0

verschiedene Themenabende, wie indische, asiatische.......Küche wir nahmen unser Essen immer im Freien ein, super Blick auf Meer und die untergehende Sonne..... einfach traumhaft diese Insel


Sport & Unterhaltung

3.0

dezente Animation, Wassergymnastik, Boccia, Beachvolleyball......


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gunther (51-55)

November 2017

Schönes kleinesStrandhotel im Westen von Mauritius

6.0/6

Gutes 4* - Hotel am Rand von Flic en Flac. Schöner Strand mit zwei Reihen Liegen und Schirmen. Die Liegen sind aus Holz und haben sehr bequeme Auflagen. Das Personal ist super freundlich und gut ausgebildet. Unbediingt Mehrblickzimmer im obersten Stockwerk buchen!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Superior Mehrblick-Zimmer im obersten Stock des Hauptgebäudes sind sehr geräumig und haben einen großen Balkon. WLAN funktioniert sehr gut.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Das Frühstück- und das Abendbuffet sind gut. Es gibt auch Pasta, da die meisten Gäste Italiener sind.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Entertainment ist überwiegend auf die italienischen Gäste ausgerichtet, aber es hat uns dennoch ganz gut gefallen...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

regine (66-70)

September 2017

jederzeit wieder mauritius nur nicht da

3.0/6

das haupthaus des Hotels ist sehr schoen aber wer ein Komfort zimmer gebucht hat, hat das nachsehen. alt kaputt, laut, das einzige was gut war ist das bett. der Großteil der gäste besteht aus Italiener die auch bevorzugt werden, itl. Music jeden abend die selbe, ich höre gerne ital. musik aber nicht wenn ich auf Mauritius bin, schließlich waren auch noch andere Nationalitäten dort, dafür wurde nichts getan, Animation alles italienisch.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

unsere Möbel sahen aus wie vom Sperrmüll(komfortzimmer) DIE Müllabfuhr kommt zwischen halb 5 und 5 danch die angestellten , die Lieferanten und, und und... Fazit keine zeit mehr für schlaf


Service

6.0

das personal war einfach nur super


Gastronomie

5.0

das abend büffet war sehr gut und abwechslungsreich, aber das frühstück....14 tage immer das gleiche


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sybille (51-55)

September 2017

Eine Perle an der Westküste von Mauritius

5.0/6

Das Pearle Beach Hotel ist eines der kleineren Hotels in Flic en Flac - aber genau darum hat es uns so gut gefallen. Wir wurden überaus freundlich und liebevoll nach einer doch recht abenteuerlichen und nervenaufreibenden Anreise empfangen. Auch, wenn das Zimmer erst ab 14 Uhr bereit stand, fühlten wir uns doch von Anfang an sehr wohl dort. Die Mitarbeiter sind freundlich, sehr hilfsbereit und jederzeit ansprechbar - die Zimmer waren tipptopp in Ordnung und der Service super. Zu empfehlen für jeden, der diese großen Hotelanlagen nicht mag.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Meer an der Westküste von Mauritius. Man geht quasi direkt vom Speisesaal an den wunderbar weißen Sandstrand. Die Gegend ist sehr gepflegt (hier wird auch der Wald geharkt, das wiederum fand ich irgendwie lustig), der Strand ist weitläufig (sowohl zur einen als auch zur anderen Seite) und genügend Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung. (Spar-Markt ca. 15 min Fußweg). Eine Wechselstube befindet sich unmittelbar gegenüber des Hotels. Aber das Hotel


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

September 2017

110% Urlaubsfeeling

6.0/6

Viel gute Laune. Wunderschöner Strandabschnitt und Meer mit Top Personal. Vorallem ist das Personal im Bootshaus hervorzuheben mit Steven, Akash und Co. Wir haben hier den besten Urlaub bis jetzt erlebt dank ihnen! :)


Umgebung

6.0

Flic en Flac selbst bezieht die schönsten Strände von Mauritius.


Zimmer

6.0

Service

6.0

sehr sehr nettes und zuvorkommendes Personal.


Gastronomie

6.0

Cocktails waren Top! das Essen war immer sehr gut und viel. beim Frühstück gab es auch frische Omelettes die man sich nach Wunsch machen lassen kann.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Bootshaus direkt im Hotel. Steven, Akash und alle anderen haben unseren Urlaub zum tollsten gemacht. jeden Tage Schnorchelausflüge. nach Dienstschluss haben wir mit Ihnen soviel Spass bis in die Nacht gehabt und wir werden auf jeden Fall wieder kommen. am Arbeitstag hat das ganze Bootshaus mit uns geweint weil der Abschied beider Seiten so schwer fiel. Hab noch nie soetwas erlebt. einfach ein Traum!!!!!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Victoria (14-18)

August 2017

Empfehlenswertes Hotel für alle Altersgruppen

6.0/6

Luftige Rezeption, wunderschöner Ausblick, super freundliches Personal, abwechslungsreiches und köstliches Essen, viele Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe, viele Animationen, insgesamt ein traumhaftes Hotel mit super Erholungspotential.


Umgebung

6.0

Die Hinfahrt vom Flughafen zum Hotel dauerte knapp 1 Stunde, in der man schon einen wundervollen Eindruck von der Insel bekommen konnte. In unmittelbarer Nähe gab es deutlich viele Ausflügsziele, doch wenn man mehr sehen möchte muss man natürlich etwas länger fahren was natürlich kein Problem ist. Mit dem Bus kommt man günstig in die Hauptstadt oder Centern, wobei die Fahrt ein Erlebnis mit sich bringt. Für Ausflüge würde ich jedoch das Taxi empfehlen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Standardzimmer im Nebengebäude was nicht zu kritisieren war. Wir hatten einen schönen Ausblick auf die Hotelanlage mit sogar einem kleinen Stück Meerblick. Das Zimmer wurde täglich aufgeräumt und war dadurch immer sauber. Das Bett war sehr gemütlich und ich konnte sehr gut schlafen. Mit der Klimaanlage hatten wir auch nie ein Problem. Das Bad war auch top! Ich würde die Standardzimmer jederzeit buchen.


Service

6.0

Das Personal kümmerte sich sorgfältig um Anfragen oder Bitten. Des weiteren waren alle sehr freundlich und zauberten jedem Gast ein Lächeln ins Gesicht.


Gastronomie

6.0

Das Essen war jeden Tag abwechslungsreiches. Ich kann nur von Frühstück und Abendessen reden, da wir nur die Halbpension gebucht hatten. Das Abendessen stand jeden Tag unter einem anderen Motto, welches sich wiederholte. Dennoch waren die Gerichte immer anders. Ich habe noch nie so leckere Mahlzeiten in einem Hotel gegessen. Beim Essen herrschte immer eine entspannte Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animateure haben die Gäste super unterhalten. Durch die Spiele ist man mit den andern Gästen schnell in Kontakt gekommen und man bekamm eine familiäre Atmosphäre. Das Fitnessstudio hatte ausreichend Geräte und die Pool Anlage war immer sauber und klar.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anastasia (19-25)

August 2017

Ich will zurück!!!

6.0/6

Freundlich, liebevoll und kreativ. Habe jeden einzelnen Tag sehr genossen und plane hoffentlich zurück zu kommen :-)


Umgebung

6.0

Direkt am Traumstrand von Flic en Flac mit direkten Einkaufsmöglichkeiten und super Essen bei Krish & co


Zimmer

5.0

Alles super


Service

6.0

Sympathisches Personal, v.a. Melivane, Norbert, Vito, Rishi, Sonita, Bin immer cool drauf


Gastronomie

6.0

Beste kreolische Küche, haben sich immer neue leckere Speisen einfallen lassen und diese liebevoll dekoriert!!!!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Gemeinsame Volleyballgames, Tischtennisturniere, Boccia und Dart am Strand, Watergym, es war immer lustig


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nadia (46-50)

Juli 2017

Badeferien

5.0/6

Das Hotel liegt direkt am Strand, was sehr positiv ist. Im Hauptgebäude gibt es Meersichtzimmer. Im Nebengebäude sind die Comfortzimmer (Strasse überqueren), hier befindet sich auch das SPA und der Gymraum.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Doris (51-55)

Juli 2017

Kein Luxushotel, aber fast - sehr zu empfehlen!

5.0/6

Kleine familiäre Anlage, sehr gutes und vielfältiges Essen, nette Bar, sehr sauber. Aufpassen muss man bei den Zimmern, da es ein Nebengebäude gibt. Hier blickt man auf die laute Straße. Die Zimmer mit Meerblick sind einfach super schön! Sehr freundliches Personal. Der Strand ist immer sauber, wirklich zu empfehlen!


Umgebung

6.0

Tole Lage direkt am Strand von Flic en Flac. In der unmittelbaren Umgebung sind einige Lokale und Shops. Taxis stehen immer vor dem Hotel und bringen die Gäste für wenig Geld dahin, wo sie hin wollen!


Zimmer

5.0

Meerblickzimmer absolut genial: große, sehr sauber und fantastischer Blick


Service

5.0

Wirklich freundliches, zuvorkommendes Personal, egal ob an der Rezeption, im Restaurant, der Bar oder das Reinigungspersonal.


Gastronomie

5.0

Feines Essen, sehr gutes umfangreiches Frühstück und vielseitiges, abwechslungsreiches Abendessen! Die Snacks an der Bar sind ebenfalls sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann alles machen, vom Wassersport in vielerlei Hinsicht, über Ballspielarten am Strand und Abhängen an der Bar. Lange Strandspaziergänge möglich. Das Personal organisiert sehr gerne Transfers zu Ausflugszielen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Janine (26-30)

Juni 2017

Hotel, Land und Leute super klasse!

5.0/6

Super schönes Hotel. Tolle Lage! Zimmer sauber. Personal sehr freundlich. Essen eher mittelmäßig. Absolut weiterzuempfehlen.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist nahezu perfekt. Es liegt an einer relativ viel befahrenen Straße, von der man aber am Strand so gut wie nichts mitbekommt. Der Strand ist ein Traum! Super weitläufig mit tollem Blick auf die Berge und auf den offenen Indischen Ozean. Die Westküste ist definitiv am besten. Wenn auf dem Rest der Insel Regen angesagt wurde, hat es bei uns im Westen nie geregnet. Außerdem sind zu meisten Ausflugsziele von der Westküste aus sehr gut erreichbar.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein wirklich sehr geräumiges Zimmer mit einem rieeeesigen Bett und tollem Meerblick. Alle Zimmer die sich im Haupthaus befinden haben Meerblick bzw die im Erdgeschoss "Garden View". Aber Achtung !!!! Es gibt gegenüber des Haupteingangs noch ein Gebäude , welches allerdings direkt an der Straße liegt! Die Sauberkeit war absolut ausreichend ...ich bin ziemlich pingelig was diesen Punkt angeht :) Man muss sich halt nur immer in Erinnerung rufen, dass man keinen deutschen Standart erwa


Service

6.0

Zum Service kann ich eigentlich gar nicht viel mehr als SUPER schreiben. Wirklich jeder vom Personal war überaus freundlich und zuvorkommend. Da gibt´s absolut nichts zu meckern!


Gastronomie

3.0

Das Essen ist das einzige was dem sonst sehr positiven Eindruck einen kleinen Knacks verpasst. In den ersten Tagen unseres Aufenthalts gab es sehr wenig Auswahl beim Büffet. Morgens eine Sorte Käse, eine Sorte Wurst , qualitativ schlechte Marmelade , nur Weißbrot, zum Glück frische Waffeln und Omelettes von denen wir uns dann ernährt haben. Beim Abendessen hat man gemerkt dass wir quasi das Selbe zur Auswahl hatten wie Mittags. Als nach einigen Tagen das Hotel dann aber insgesamt voller wurde,


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

Juni 2017

Unbedingt wieder!

6.0/6

Tophotel mit sehr bemühtem und freundlichem Personal. Waren zum 2. mal hier und man erkennt deutlich das dieses Hotel eine sehr positive Entwicklung in nur 2 Jahren seit unserem 1. Aufenthalt genommen hat. Ihr seht uns wieder, keine Frage ! Zimmer aber unbedingt im Haupthaus buchen, dann ist Meerblick garantiert !


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Regina (51-55)

Mai 2017

Ein wunderbarer Urlaub in einem wunderbaren Hotel!

6.0/6

Nach langem Vergleichen diverser Hotels, vielem Lesen von Hotelbewertungen, habe ich mich zum Glück für dieses Hotel entschieden, dazu trug auch die direkte Lage am Strand bei, und es keinen Augenblick bereut! Vorab muß ich sagen, das ich KEINER der schlechten Bewertungen hier auch nur in einem Punkt zustimmen kann! Diese Schreiber sind meiner Meinung nach unmöglich und sehr unhöflich! Ich hatte im Vorfeld, wie andere Schlaue auch, um einen Early-Check-in gebeten, da wir um 6.00 landeten. Klappte wunderbar, Zimmer war nach 1 Std. bezugsfertig, wir verdursteten auch nicht wie andere ;-), sondern bekamen sofort Kaffee u.a., dafür nochmal einen herzlichen Dank! Wir hatten ein Zimmer im 1. Stock mit toller Aussicht und ruhiger Lage (auch wie vorab drum gebeten), Zim. 221. Die Zimmer sind wunderschön eingerichtet, das Bad ist riesig groß, die Klimaanlage lief tadellos! Gereinigt wurde es auch immer gründlich, Handtuchwechsel nach Bedarf (wechsel zu Hause ja auch nicht jeden Tag...). Wir hatten AI, und über das Essen können wir uns auch in keinster Weise beschweren. Möchte mal wissen, oder besser nicht, was andere so zu Hause essen....Die morgendlichen Eierspeisen wurden von der hinreizenden Rose auf Wunsch immer lecker angerichtet, top! Ein Minikritikpunkt beim Frühstück wäre die Auswahl an Aufschnitt, aber da ich eh immer Eier esse, hat es mich nicht gestört. Man wird sehr nett mit Kaffee und Tee bedient, hierbei sind Sandhya und Dashini (sorry für die Schreibweise ;-)) ganz besonderts hervorzuheben. Die Terrasse des Restaurants mit dem schönen Ausblick macht die Mahlzeiten zu etwas Besonderem. Auch das Mittag- und Abendessen war immer ausgezeichnet, dank dem italienischen Koch gab es immer leckere Nudelgerichte und Pizza. Der sehr gute Chefkoch Ratja zauberte die anderen, super leckeren Speisen, die auch nicht lauwarm waren, wie einige hier schrieben....Fisch stand auch immer auf dem Plan, sehr lecker. Das ganze Personal ist überaus freundlich und herzlich, allen voran der Manager, Herr Dave Bundhoo, super Mann, auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für alles, und liebe Grüsse aus Berlin! Er hat sich jeden Tag bei uns erkundigt, ob alles schön ist, wer macht sowas schon??? Auch Herr Alain G. trug zu einem wunderbaren Urlaub bei, da ich ihn vorab um eine bestimmte Zimmerlage gebeten hatte, die erfüllt wurde, auch an ihn vielen Dank nochmal und Grüsse aus Berlin, Vielleicht sieht man sich ja bei ITB ;-). Er spricht übrigens fantastisch deutsch. Auch das ganze Barpersonal war überaus herzlich und immer lustig, ganz besonders Mike, Jeff und Shirif, tolle Truppe. Zur Animation, wobei mir dezente Musik im Hintergrund abends reichen würde: Die Animateure, Kenny und Norbert gehen in ihrem Job echt auf, nie aufdringlich, immer gut gelaunt, Kenny kann gut singen und Norbert tanzt einfach genial. Der italienische Animateuer, Roger, ist als DJ leider überhaupt nicht geeignet, ständig überdreht er die Anlage, null Unterhaltung ist möglich, zudem spielt er Lieder an, die er sofort wieder abbricht usw. Auch war das abendliche Karaokesingen der lauten Italiener völlig unpassend, bin ich auf Malle??? Mir hätte auch deutsches Gesinge nicht gefallen, aber leider gibt es auch Deutsche, die dort Helene hören wollen.....echt kotz! Übrigens war der andere italienische Animateur über den andere schrieben, er grüsse nur Italiener und fordere nur diese zum Volleyball auf (weint doch noch ein bißchen...), nachdem wir mal ein paar Worte auf französisch gewechselt hatten, immer freundlich und grüsste ständig! Tja, wie man rüberkommt.... Ach ja, die Fremdsprachenkenntnisse: mit Französisch und Englisch ist man klar im Vorteil! Die Kellner können aber auch alle ein paar Brocken Deutsch. Herrlich ist für mich immer wieder, wenn Deutsche außerhalb Europas ihre Bestellung selbstverständlich komplett in deutsch aufgeben, und sich dann wundern, wenn nicht alles so klappt, peinlich! Und natürlich kein Bitte und Danke kennen. Fremdschämen ist angesagt. Es waren übrigens sehr viele Deutsche im Hotel, hätte ich so nicht erwartet. Die andere große Gruppe stellten die (extrem lauten) Italiener, wurde hier ja schon diverse Male erwähnt. Zudem noch einige Briten und Österreicher. Bis auf die Lautstärke der Erwähnten, fiel niemand unangenehm auf. Wlan fehlt noch: Funktionierte tadellos, sogar noch auf Balkon! Und Kakerlaken habe ich nur eine abends gesehen ;-) Fazit: Ein wunderbarer Urlaub in einem Hotel, das durchaus 4* verdient hätte! Ohne Einschränkung weiterzuempfehlen! Danke an alle!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (61-65)

Mai 2017

Hotel Pearle Beach - Mauritius pur

5.0/6

Das, von der Zimmerzahl, angenehm kleine Hotel hat fast schon familiären Charakter, das sehr freundliche Servicepersonal rundet den positiven Eindruck ab. Die vorherigen Erwartungen haben sich erfüllt. Man muß sich immer das Preis-Leistungsverhältnis beachten. In einem 3,5 Sterne-Hotel kann man keine 5-Sterne Maßstäbe ansetzen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an einer Straße, aber keiner Durchgangsstrasse und das abendliche Vergnügungs-Angebot in näherer Umgebung hält sich in Grenzen, so daß man sich abends meist im Hotel aufhält (bei AI auch günstiger). Die Anbindung an das öffentliche Linienbusnetz ist in Richtung Port Luois (ca. 1h Fahrzeit) bis 18 00 Uhr sehr gut und preisgünstig. Taxen stehen immer vor dem Hotel - Preis ist vorherige Verhandlungssache. Wir hatten einen sehr freundlichen deutschsprachigen Taxifahrer (Vinay - Autok


Zimmer

5.0

Einen kleinen Wermutstropfen hatten wir bei Ankunft im Hotel. Wir sollten im "Schwesterhotel - Villas Carolin" etwas nördlich am Flic&Flac-Strand ein Zimmer bekommen, haben aber einen Umzug abgelehnt. Gegen 14.00 Uhr haben wir ein höherwertiges Zimmer beziehen können, womit wir zufrieden waren. Die Sauberkeit im Zimmer war immer i.O., sogar Bademäntel und Spa-Schuhe waren vorhanden. Von mehreren anderen Gästen haben wir vom gleichen Vorgang erfahren, diese mußten 1.-3. Tag in das andere Hotel. M


Service

6.0

Das Personal war immer sehr freundlich und man hatte schon fast ein persönliches Verhältnis zu einigen Hotelangestellten.


Gastronomie

5.0

Das Essenangebot war für diese Hotelkategorie angemessen und vielseitig. Wer ein Fischesser ist kommt hier auf seine Kosten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Freizeitgestaltung (Basketball, Dart's,Schwimmgymnastik) wird ohne Animations-Aufdringlichkeit angeboten. Liegen am Strand sind ausreichend vorhanden. Eine Umkleidemöglichkeit in Strandnähe haben wir vermißt, man muß mit nasser Badebekleidung durch das Restaurant zur Toilette zum umziehen. Im Badebereich des Sand-Strandes sind Badeschuhe sehr zu empfehlen (Steine und Korallenstücke). Außerhalb des Badebereiches sind viele Seeigel!! Kostenlose W-LAN im ganzen Hotel incl. Strand haben wir sehr


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lena (19-25)

Mai 2017

Wir hatten einen Traumurlaub!

6.0/6

Wir hatten im Mai 2017 einen wunderschönen Urlaub auf einer tollen Insel und einem Hotel wo keine Wünsche offen blieben.


Umgebung

6.0

Tolle direkte Strandlage.


Zimmer

5.0

Wir waren im Nebengebäude untergebracht. Das Zimmer war geräumig und schön eingerichtet. Wir haben morgens die Anlieferung um 5Uhr mitbekommen. Jedoch möchte ich morgens zum Frühstück gehen und ein volles Buffet sehen, das ist leider nur machbar wenn es angeliefert wird.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Ich war skeptisch, als ich die vielen schlechten Bewertungen gelesen habe. Ich kann nur sagen das essen war einfach nur lecker! Es war immer für jeden was dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silke (36-40)

Mai 2017

Immer wieder Gerne!!!

6.0/6

Sehr gemütliches Hotel mit echt freundlichem Personal. Gutes Essen. Direkt am Strand mit guten Angeboten direkt vom Hotel (Tretboot/Glasbodenboot/Kanu/Delfin Tour...) Abends immer ein Programm. Tagsüber viele Möglichkeiten zu Aktivitäten wie Billard, Darts, Tischtennis, Aqua Gym . Animationsteam super.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (56-60)

April 2017

Hotel mit dem ein oder anderen Defizit

4.0/6

Gutes Hotel in schöner Strandlage. Verkehrsanbindung ist sehr gut. Gut geeignet für eine Relax Urlaub. Entfernung zum Flughafen ca. 1 Stunde.


Umgebung

4.0

Wie oben schon erwähnt, ist die Lage sehr schön. Direkte Strandlage und die Entfernung zu den Ausflugszielen im Süden und im Osten ist optimal. Wir sind ca. 1 Stunde vom Flughafen bis zum Hotel gefahren. Wetter war zu unserer Reisezeit so lala :-( Fast täglich Regen von unterschiedlicher Dauer, mal 10 Minuten, mal 2 Stunden mal den ganzen Tag. Wolkig war es immer, also nix "Strahlender Sonnenschein" Wir möchten als Fazit sagen, dass Mauritius die lange Anreise einfach nicht wert ist. Dieses ha


Zimmer

4.0

Endlich mal Urlauber, die in den Standardzimmern im Nebengebäude gewohnt haben :-) Wir können uns über die Lage dieser Zimmer überhaupt nicht beschweren. Sicher hört man in der Früh das ein oder andere Fahrzeug. Da jedoch Balkontür bei laufender Klimaanlage geschlossen ist, hört man diese so gut wie gar nicht. Die Sauberkeit der Zimmer war top. Größe auch total ausreichend. War mit einem Doppelbett, einer Zusatzliege und Kommode mit Fernseher ausgestattet. Auf dem Balkon sind Sitzgelegenheite


Service

4.0

Der Service im Hotel ist gut. Sicher gibt es den ein oder anderen vom Servicepersonal, der freundlicher ist als der andere. Das ist jedoch auf der ganzen Welt so. Die meisten Mitarbeiter sind jedoch sehr freundlich, grüßen und haben sogar manchmal einen flotten Spruch drauf. Was für uns jedoch sehr befremdlich ist, ist die Tatsache dass anreisende Urlauber tatsächlich bis 14.00 Uhr und länger auf ihre Zimmer warten müssen. Uns hat es nicht so sehr tangiert, da wir erst gegen 12.30 Uhr im Hotel a


Gastronomie

4.0

Ich fange mal mit dem Frühstück an: Kaffee ist ungenießbar (was aber auch in fast allen Hotels so ist). Es gibt verschiedene warme Speisen, wie Bratkartoffeln, Bohnen, Würstchen usw. Eier werden in allen Varianten von der sehr netten Rose zubereitet. Marmelade (Geschmackssache) und Honig gibt es ebenfalls. Es gibt ebenfalls 2 Sorten Schnittkäse und 2 Sorten Wurst. Hier muss allerdings erwähnt werden, dass es 16 Tage lang eben "nur" diese zwei Sorten Käse und Wurst gab. Es ist in Ordnung, dass da


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt tagsüber ein nicht so großes Freizeitangebot.....Beachvolleyball, Darts, Boccia und Wassergymnastik. Für uns war das völlig o.k., da wir ständige Animation nicht brauchen. Jeden Abend wurde ein Entertainmentprogramm geboten. Alles war jedoch sehr stark auf das überwiegend italienische Publikum ausgerichtet. Die Animateure Norbert und Kenny sind sehr nett. Nicht aufdringlich und ein kleiner Smalltalk ist immer drin. Zu dem italienischen Animateur Allessandro können wir nur sagen: "Arrogan


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karin (41-45)

April 2017

Erholung pur im Pearle Beach

5.0/6

Wir wurden sehr herzlich im Hotel empfangen und alles wurde uns bestens erklärt. Das Hotel ist sicher nicht mehr das Neueste, es wird aber gut in Schuss gehalten. Auch die Gartenanlage und der Pool wirken sehr gepflegt.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert bei wenig Verkehr ca. 45 Minuten. Das Pearle Beach ist direkt am schönen Sandstrand Flic en flac und liegt eher am Ende des Ortes. Gleich beim Hotel befindet sich ein Taxistand, gegenüber ein kleiner Supermarkt und ebenfalls in der Nähe eine Wechselstube (besserer Kurs als im Hotel). Im Zentrum ist noch ein großer Spar-Markt mit größerer Auswahl. Bei den netten Taxifahrern kann man Tagesausflüge um ca. 80€ (pro Taxi) buchen. Wir haben 3 Ausflüge mit Vina


Zimmer

6.0

Unser Zimmer (Nr. 309) lag in der obersten Etage (2. Stock) und hatte eine großartige Aussicht! Es gab sehr viele Möglichkeiten, um seine Sachen zu verstauen und verfügte über ein relativ großes Bad mit 2 Waschbecken, separater Toilette und eine große Dusche. Im Zimmer befanden sich weiters Safe, Minibar, Bügelbrett, Wasserkocher, Kapsel-Kaffeemaschine und TV (1 deutschsprachiger Sender: Euro-News). Die Matratzen waren für unser Empfinden etwas hart, aber auch daran gewöhnt man sich einigermaße


Service

6.0

Alle Mitarbeiter sind extrem freundlich und zuvorkommend, erkundigen sich laufend, wie es einem geht und ob alles in Ordnung ist. Begonnen bei der Rezeption, über die Restaurant-Mitarbeiter bis zu den Reinigungskräften sind alle bemüht, einem den Aufenthalt im Hotel so angenehm wie möglich zu gestalten. Für Halbpensions-Gäste waren am ersten Tag das Wasser, Cola sowie Bier in der Minibar kostenlos. Am zweiten Tag fanden wir ein Teller Früchte sowie eine Flasche Sekt auf unserem Zimmer :-)


Gastronomie

6.0

Wir wunderten uns schon am ersten Abend über die teils schlechten Kritiken das Essen betreffend, die wir gelesen hatten. Die Speisen waren schön am Buffet angerichtet und geschmacklich hervorragend. Jeden Abend gab es ein anderes Thema. Wie wir im Laufe unseres Urlaubes von einem Reiseleiter erfahren haben, wurde das Management im letzten oder vorletzten Jahr offenbar gewechselt, was eine enorme Qualitätsverbesserung zur Folge hatte. Auch beim Frühstück waren wir mit der Auswahl zufrieden - ja,


Sport & Unterhaltung

5.0

Den Pool, sowie Fitnessraum und Spa-Berich haben wir nicht genutzt. Im Boathouse sind Aktivitäten wie Glasbodenboot, Schnorcheln, Tretboot, Paddelboot 45 Minuten gratis. Die Animation beschränkt sich auf Wassergymnastik am Vormittag und Beach-Volleyball (hauptsächlich nur für Italiener) am Nachmittag. Abends gibt es bis 23:00 Uhr immer Live-Musik - ab dann ist es ruhig, da auch die All-inclusive-Gäste nur bis 23:00 Uhr ihre Getränke bekommen. Ausflüge und Mietwagen können im Hotel gebucht werd


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriele (61-65)

April 2017

Erholsamer Urlaub in direkter Strandlage

5.0/6

Kleinere Hotelanlage direkt am langen Sandstrand in angenehmer Atmosphäre und mit freundlichem Service. Für Badeurlaub und Ausflüge gut geeignet.


Umgebung

4.0

Direkte Strandlage, der in Laufnähe nächste Ort Flic en Flac bietet außer einem Supermarkt, einigen Bars und Restaurants , ein paar Läden mit der üblichen Touristenware nichts spektakuläres. Der Transfer zum Hotel war ca. 50 Min., Ausflug nach Port Louis mit Busverbindung gut möglich. Weitere Ausflugsziele entweder über Agentur in Gruppe möglich oder direkt beim Taxifahrer buchen.


Zimmer

5.0

Zimmer angenehme Größe mit 3. Schlafgelegenheit, Bad geräumig, Bademantel und Hausschuhe vorhanden sowie Wasserkocher inkl. Nescafe und Tee. Safe kostenlos. Matratze war mir zu hart, hatte die ersten 3 Tage wirklich Rückenschmerzen. Kopfkissen bequem. Klimaanlage hat gut funktioniert und individuell einstellbar. Zimmer 221 lag ruhig, und ungestört, immer gut gereinigt.


Service

5.0

Der Service zum Dinner war ausgezeichnet, könnte nicht besser sein, Service beim Frühstück noch verbesserungs- fähig.


Gastronomie

4.0

Angenehme Atmosphäre, auf den allabendlichen Gesang des Alleinunterhalters hätte ich auch verzichten können, fand ich beim Essen eher störend. Das Frühstücksangebot war ausreichend, hätte mir mehr Abwechslung und mehr Auswahl gewünscht. Das Abendessen war ganz o.k., Fisch ist zu empfehlen, habe 5x Lamm probiert, war jedes Mal ungenießbar (zäh).


Sport & Unterhaltung

3.0

Habe ich nicht genützt, kann daher nicht beurteilt werden. Spa und kleines Fitnessstudio vorhanden. Pool zum schwimmen leider nicht tief genug.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karsten (26-30)

April 2017

Ein wunderschönes Hotel auf einer tollen Insel!

6.0/6

Ein kleines, aber sehr schönes Hotel an einem traumhaften Strand. Man fühlt sich von Beginn an sehr wohl und möchte gerne länger bleiben.


Umgebung

6.0

Da die Insel nicht besonders groß und die Infrastruktur sehr gut ist, dauert die Fahrt (mit dem Taxi) zum Hotel nur ca. 45 Minuten. Aufgrund der schönen Umgebung verging die Zeit wahnsinnig schnell. Das Hotel liegt direkt am eigenen Strand, sodass man auch beim Essen auf den Ozean sehen kann. Einkaufsmöglichkeiten und andere Restaurants sind in ca. 20 Minuten zu Fuß gut zu erreichen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein schönes Zimmer mit tollem Ausblick auf den Ozean. Das Zimmer ist gut ausgestattet, auch ein Safe kann kostenlos benutzt werden. Das Bett war riesig.


Service

6.0

Alle sind sehr aufmerksam und hilfsbereit. Die Rezeption hat alle Fragen direkt geklärt.


Gastronomie

5.0

Jeden Abend gab es ein Themenbuffet mit einheimischen und internationalen Speisen. Tolles Frühstück mit frischen Eierspeisen und jeder Menge Obst. Gute Auswahl an Cocktails und anderen Getränken.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingrid (56-60)

April 2017

War ein schöner Urlaub für uns

6.0/6

Eine schöne Anlage und direkt am Wasser!Freundliches Personal !Und super Essen.Hatten einen wunderschönen Urlaub im April 2017.Kann man nur Weiterempfehlen. Würde jederzeit wieder dort Buchen.Hatten super Wetter dazu.I.und J.


Umgebung

6.0

Ruhige Lage 50min.fahrt mit Transfer vom Flughafen. Ja konnten viel Unternehmen.Auch Taxi für ganzen Tag gebucht -Preis vorher absprechen.


Zimmer

6.0

Zimmer mit Klimaanlage- Balkone.Meerblick und Gartenblick.Konnten gut schlafen!


Service

6.0

Aufmerksam und Freundlich .Sehr Hilfsbereit und sofort wurden Kleinigkeiten Erledigt.


Gastronomie

6.0

Büffet früh ,mittags und abends.obst ,Salat. Gute Auswahl !Atmosphäre war super.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wassergymnastik und Animation bis einschließlich Abends.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Didi (41-45)

April 2017

Sehr schöne Gegend und viel Zeit zum Entspannen!

5.0/6

Waren in April 2017 in diesem Hotel es war einfach super schön. Das Wasser war herrlich und das Hotel ist zu empfehlen nettes Personal auch wenn nur Englisch Sprechend gerne wieder.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silke (46-50)

April 2017

Ein schönes kleines Strandhotel mit kurzen Wegen

5.0/6

Ein schönes, kleines Boutique Hotel direkt am herrlichen Sandstrand von Flic en Flac. Hervorragend geeignet für einen entspannten Strand-Urlaub.


Umgebung

5.0

Zum Ort Flic en Flic konnte man entweder laufen (ca. 2 km, entweder am Sandstrand entlang, oder an der Straße entlang) oder auch mit dem Bus fahren. Am Ortsrand von Flic en Flac war das - nach westlichem Vorbild - neu erbaute Shoppingcenter Cascavelle, ebenfalls in der näheren Umgebung ist der "Casela" Park zu finden, eine Art Zoo, wo man aber auch Ziplinen kann. Wir sind auch mit dem (Einheimischen-) Bus völlig unkompliziert nach Port Louis, in die Hauptstadt gefahren. Hat zwar ein wenig gedau


Zimmer

5.0

Für ein Drei-Sterne-Hotel wirklich sehr schöne, angemessen große und ansprechend eingerichtete Zimmer. Wir hatten ein Honeymoon-Zimmer mit herrlichem Meerblick (Zimmer 210), den wir abends immer sehr genossen haben. Das Zimmer war zu jeder Zeit sauber und alles hat funktioniert. Der TV war manchmal ein wenig flimmernd, aber es gab sowieso nur ein Deutsches (Nachrichten-) Programm. Nach einem Stromausfall fiel auch einmal für drei Tage das WLAN im Zimmer aus, nach dem nächsten kurzen Stromausfall


Service

6.0

Sehr zu loben.


Gastronomie

6.0

Jeden Abend gab es Speisen nach einem anderen Motto (Chinesisch, Mauritianisch, Italienisch, Seafood, Indisch...). Nach einer Woche hat sich dies wiederholt. Wir waren sehr zufrieden, sowohl mit dem Angebot der Speisen, als auch mit der Vielfalt. Ganz schade fanden wir, dass wir an einem Dienstag angereist sind und so nur einmal in den Genuss des superleckeren Montag-Abend-Seafood Dinners gekommen sind (mit leckerem Krabbencoktail und Thunfisch-Carpaccio). Vom Hotel wurden wir am vorletzen Abend


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab einen Pool, den wir aber nur zur täglichen Wassergymnastik genutzt haben. Wer braucht schon einen Pool, wenn ein langer, herrlicher Strand direkt davor liegt? Anzumerken ist, dass - je nach Gezeiten - am Strand entweder sehr viele (oder auch fast keine) Korallenteile angespült worden sind. Wir haben gleich am ersten Tag geschnorchelt und dabei gesehen - dass auch im abgegrenzten Badebereich - einige Steine im Wasser versteckt sind, an denen sich große See-Igel angeheftet haben - wir würd


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelika (51-55)

März 2017

Traumhaft schöner Urlaub

6.0/6

Das Hotel übertraf meine Erwartungen. Alle waren sehr freundlich, es war sehr sauber und für die Sternezahl fand ich es besser als erwartet. Das Zimmer mit Seeblick war schön groß, das Bad geradezu luxeriös und die Verpflegung auch sehr gut. Die Liegen am Strand sind sehr bequem und die Sonnenschirme so groß, dass man bei kurzen Regenschauern nicht nass wurde. Was will man mehr?!?


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Elliotlady (51-55)

März 2017

Wenn Mauritius - dann Pearle Beach

5.0/6

Strandnähe super, Zimmer mit Meerblick super, sauber. Ausgangspunkt für viele Ausflüge und Erkundungen der wunderschönen Insel. Leider war das Tauchen auf Mauritius nicht so wie wir uns das vorgestellt haben.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Birgit & Walter (46-50)

März 2017

Klein, aber fein

6.0/6

Kleines aber feines Hotel mit fast schon familiärem Flair. Wir wurden bei unserer Ankunft auch vom Hotelmanager persönlich begrüßt. Die Gäste kommen unter anderem aus Deutschland, Österreich und insbesondere Italien. Nach spätestens einer Woche ist einem hier beinahe jedes Gesicht bekannt, egal ob Gast oder Mitarbeiter des Hauses. Unsere Urlaube verbringen wir meist in größeren Hotelanlagen. Diesmal suchten wir uns ein kleines Hotel aus. Des Weiteren buchen wir für gewöhnlich zumindest 4-Sterne-Hotels. Beim Pearle Beach haben uns die Bewertungen hier auf holidaycheck so überzeugt, dass wir es wagten, ein 3-Sterne-Haus zu buchen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil Normalerweise sind die Zimmer erst ab 14.00 Uhr fertig, wir bekamen unseres bereits um 12.15 Uhr. Ein kleiner Kritikpunkt gleich vorweg: all inclusive beginnt in diesem Hotel um Punkt 14.00 Uhr, und keine Minute früher. Gereicht wird lediglich ein Minisnack. Nicht nur, dass man nichts vom Frühstücks- und später Mittagsbuffet nehmen darf, man bekommt auch nichts zu trinken. Würde das Hotel sagen wir mal 10 Euro mehr verlangen, wären Konsumationen über einen Zeitraum von ein paar Stunden sicherlich gedeckt, und dem Gast wär’s bei dem, was ihm der Urlaub kostet ebenso sicher egal. Außerdem war es bei uns so, dass wir bei der Abreise bereits sehr zeitig in der Früh abgeholt wurden, und wir dadurch einen ganzen Tag verloren. Das Hotel gewinnt dabei aber. Hier gibt es jedenfalls Verbesserungspotential. Ich hatte ab dem sechsten Tag unseres Aufenthaltes leider Probleme mit meiner Verdauung. Da ich dies aber des Öfteren im Ausland habe, war ich vorerst nicht sonderlich beunruhigt und nahm ein Medikament, das ich von zu Hause mitgebracht habe. Nach kurzer Besserung kamen die Beschwerden aber wieder, obwohl ich beim Essen und bei den Getränken ebenso aufgepasst habe, wie beim Aufenthalt in der direkten Sonne, der ja bekanntlich auch Durchfall auslösen kann. Also gingen wir zur Rezeption und fragten, wo wir die nächste Apotheke finden. Hilfsbereit wurde uns mitgeteilt, dass in unmittelbarer Nähe auch ein Arzt wäre, der jedoch 3500 Rupien (ca. 90 Euro) pro Ordination verlangt. Der Zufall wollte es so, dass wir kurz darauf einem Mann begegneten, der uns auf Deutsch fragte, ob er uns helfen könne. Er stellte sich bescheiden als Verkaufsleiter des Hotels vor. Und ab diesem Zeitpunkt sollten unsere restlichen Urlaubstage gerettet sein. Der Mann nahm sich meines Problems an, rief in der Apotheke an, fragte nach einem geeigneten Medikament, fuhr persönlich in die nahegelegene Apotheke, kaufte dieses und brachte es mir an den Strand. Es war aber nicht das Medikament, dass man ihm ursprünglich vorschlug, weil er beim Abholen desselben meine Situation schilderte und man ihm sagte, dass bei bereits länger andauernden Problemen ein anderes Medikament besser wirken würde. Der Mann wollte bis auf den Arzneipreis partout kein Geld annehmen. Bereits nach den ersten zwei Kapseln hatte ich keine Beschwerden mehr. Der Sales-Manager hat mich auch in den folgenden Tagen aufgesucht um sich nach meinem Befinden zu erkundigen. Übrigens: der Name dieses lieben Menschen: Alain G., Sales and Marketing-Manager, den wir hiermit recht herzlich grüßen (wir wissen, dass er es liest :-)) Von uns gibt es für das Pearle Beach Resort & Spa Mauritius definitiv eine klare Weiterempfehlung.


Umgebung

6.0

Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel betrug bei unserer Anreise eineinhalb Stunden mit einem Kleinbus ohne Zwischenstopp (wir waren das erste Hotel, das angefahren wurde). Beim Transfer zum Flughafen bei unserer Abreise sind wir – ebenfalls ohne Zwischenstopp – nur 35 Minuten gefahren. Der Grund für diesen enormen Unterschied ist der Verkehr auf Mauritius. Die Anreise war vormittags mit tlw. Stop-And-Go-Verkehr, die Abreise in den (ganz) frühen Morgenstunden, in denen leere Straßen vorherrsc


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sauber, zweckmäßig und nett eingerichtet. Toll ist, dass man beim Duschen oder beim Zähneputzen auf’s Meer blicken kann. Nachmittags sollten die dicken Verdunkelungsvorhänge zugezogen werden, da sich die Zimmer über die großen, westseitigen Glasflächen stark aufheizen. Steckdosen sind ausreichend vorhanden, zwei davon können ohne Adapter benutzt werden, für die restlichen benötigt man aber einen ebensolchen (3-Pin-Adapter). Die Zugangstür zum Zimmer befindet sich in Richtung eine


Service

6.0

Der Service im Restaurant war sehr gut. Einige Kellner/innen waren halt freundlicher als andere, und es gab Kellner/innen, die wirklich ausgesprochen nett und freundlich waren. Auf Getränke mussten wir meistens ein bisschen warten, was jedoch für uns im Urlaub kein Problem ist. Grund für die Wartezeiten sind logistisch nicht ganz ausgereifte und durchaus verbesserungswürdige Arbeitsabläufe: Lediglich zwei Barmänner mussten nicht nur die Bargäste bedienen, sondern auch die Servicemitarbeiter/inne


Gastronomie

6.0

Also wir fanden das Essen hervorragend. Geschmäcker und Ohrfeigen sind bekanntlich verschieden, aber hier zu meckern wäre ungerechtfertigt. Schon beim Frühstück gibt es beinahe alles, was das Herz begehrt. Besonders freundlich war hier die „kleine Eierfrau“. Speisen, insbesondere Vorspeisen, Salate und Dessert werden appetitlich präsentiert. Hauptspeisen sind gut abgeschmeckt und gewürzt. Fleisch (Rind, Schwein, Huhn, Lamm) und Fisch wird zum Teil frisch zubereitet. Currys, Beilagen, Gemüse werd


Sport & Unterhaltung

5.0

Außer der Wassergymnastik im Pool haben wir nichts genutzt. Unerwähnt möchten wir hier nicht lassen, dass der „Italo-Animateur“ (Name unbekannt, dürfte aber ein Italiener sein) sich ausschließlich und exklusiv nur mit italienischen Gästen befasste. Wenn du am Strand als „Nichtitaliener“ zwischen Italienern liegst, wird dieser Mensch sich mit seinen Landsleuten unterhalten, und dich nicht einmal grüßen. Er negiert dich, wenn du kein Italiener bist. Wir konnten dieses arrogante Verhalten auch bei


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

März 2017

Tolles Hotel. Ich würde gern wieder dorthin

5.0/6

Klein, fein, sauber. Ist mit mit 3 Sternen bedacht würde auch 4 Sternen gerecht werden. In jedem Hotel findet man was zu meckern wenn man danach sucht. Wir haben Urlaub und Entspannung gesucht und gefunden und auch neue Freunde.


Umgebung

5.0

Direkt am Starnd ein schöner Hotelgarten. Nicht weit zur Bushaltestellen. In der Umgebung ein paar kleine Läden (abgestimmt auf Touristen) und Wechselstube.


Zimmer

6.0

Ich bewerte mein eigenes Zimmer. Das war einfach nur Top. Toller Ausblick. Geräuschkulisse war auch okay. Einrichtung stets sauber. Dusche geräumig, 2 Waschbecken, Fön und Kosmetikspiegel. Es soll noch erwähnt werden das es auch ziemlich laute Zimmer dort gibt.


Service

6.0

Sehr bemüht. Die Getränke lassen manchmal etwas auf sich warten. Aber das Personal versucht sogar sich die Gewohnheiten der Gäste sich zu merken und stellt die Wunschgetränke vorab schon bereit und besetzt damit schon mal den Lieblingstisch. Reinigungskräfte sind ebenfalls bemüht. Rezeption versucht auch zu helfen. Mit den Animateuren und den Barkeeper konnten wir ein sehr freundschaftliches Verhältnis aufbauen- trotz Sprachbarrieren


Gastronomie

5.0

Ist meines Erachtens üppig aber man findet immer etwas. Obst ist reichlich vorhanden. Warme Küche doch sehr auf italienisch abgestimmt. Daher viel Nudeln. Getränke sind gekühlt (ausser Kaffee und Tee natürlich)


Sport & Unterhaltung

4.0

Wassersport ist in engen Rahmen möglich. Beachvolleyball Tischtennis. Fitnessraum


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

März 2017

Hotel, wo Freundlichkeit gelebt wird!

6.0/6

Toller Aufenthalt in einem schönen Hotel. Es ist zwar nicht mehr das topmodernste Hotel, aber trotzdem ordentlich und sauber!


Umgebung

6.0

Die Lage war für uns optimal, die Fahrt zum Flughafen dauert ca. 1h und ist auch ok. Die Strandnähe ist top und es waren auch immer genügend Liegen vorhanden.


Zimmer

6.0

Die Ausstattung ist einfach, aber sauber und man fühlt sich wohl. Toll war auch die Kaffeemaschine und der Wasserkocher am Zimmer. Die Dusche ist groß, zwei Waschbecken sind auch sehr praktisch.


Service

6.0

Hier könnte ich noch einige Sonnenpunkte dazugeben, einfach nur super! Jeder grüßt, ist extrem freundlich und höflich. Egal ob Reinigungskraft, Service, Köche, Manager, ..... alle total nett und superfreundlich. Ein sehr großes Lob für eine so großsartige Mitarbeiterführung!!


Gastronomie

6.0

Für jeden was dabei und dies stets reichlich. Es gab abends auch verschieden Themenabende, auf die das Essen ausgerichtet war, z.B. Indisch, Mauritius, ..., , es gab aber auch immer sehr gute Alternativen dazu.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles toll!! Für uns war dies ein Relaxurlaub und dies wurde komplett erfüllt. Der einzige Negativpunkt sind die zwei Männer von einer Argentur für die italienischen Gäste, hochnäßig und absolut unfreundlich, sobald er merkte, man spricht nicht italienisch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

MEB (56-60)

Februar 2017

solala

3.0/6

kleines Hotel, kleiner Pool max 120cm tief, eine Bar, kaum Schattenplätze, dazu wurde noch ein Sonnensegel mit einem kleinen Riss abmontiert und bis zum Ende unseres Aufenthaltes ca. 10 Tage nicht mehr montiert.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Ital. Chefkoch.


Sport & Unterhaltung

1.0

Für italienische Gäste ok. Animateur Christian fragte nur ital. Gäste ob sie z.B. Boccia oder Dart spielen wollen. Bei Beachvolleyball wurden fehlende ital. Spieler durch Spieler anderer Länder ersetzt. Wurden während unseres 15 tägigen Aufenthalts nie gefragt!!!!!!! Aufdrängen wollten wir uns nicht. Kenny und Norbert waren toppppp. Sorgten auch für Spaß!!!! Diese beiden machten die Wassergym., in 14 Tagen zweimal Beachvolleyball, da durften alle Nationen spielen, jeder wurde gefragt ob er mi


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stephan (56-60)

Februar 2017

Nie wieder!

3.0/6

Frühe Ankunft im Hotel, schnelle Nutzung des Zimmers und gute Ausstattung .Phantastische Aussicht von unserem Zimmer. Negativ empfanden wir, dass das Hotel von Italienern dominiert wurde und diese bevorzugt behandelt wurden. Kamen uns vor wie Menschen zweiter Klasse. Animation nur für Italiener. Unprofessioneller Service, teilweise kompensiert durch viel Freundlichkeit. Guter WLAN- Empfang im ganzen Hotel.


Umgebung

5.0

Eine Stunde Fahrt vom Flughafen zum Hotel. In unmittelbarer Umgebung vom Hotel wenige Alternativen bei Halbpansion.


Zimmer

6.0

Wir haben gut geschlafen. Sauberkeit gut.


Service

5.0

Gastronomie

3.0

Einfallsloses Buffet zum Frühstück eine Einheitswurst und eine Sorte Käse.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kaum Freizeitangebote.Wassergymnastik . Es erfolgte keine Info für deutsche Urlauber, erst nach Erfragen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Laura (26-30)

Februar 2017

Erholsamer Urlaub

4.0/6

Das Hotel hat eine tolle Lage mit Blick zum Meer beim Essen. Das Personal war sehr freundlich. Durch die kleine Anlage sehr erholsam.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Isabelle (56-60)

Februar 2017

Das Meer ist nicht zum Schwimmen, geeignet zu flach

3.0/6

Es gibt nie heißes Wasser im Bad Habe sehr lange Haare und das nervt. Das Essen war täglich gleich und das Fleisch zäh. Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend


Umgebung

3.0

Drei Stunden vom Flughafen ins Hotel Das Auto hatte Probleme mit Wasser dachte ich sterbe Die Moskitos haben mich halb tot gestochen Mein Spray war ja im Koffer


Zimmer

4.0

Geschlafen habe ich sehr gut da ich täglich einen Moskitos Stecker hatte. Und einen Spezialspray für die Tropen. Empfehle Ich sonst verspeisen einem die Tierchen


Service

6.0

Hatte keine


Gastronomie

3.0

Wollte abnehmen und das ist mir aufgrund des Angebots gelungenen


Sport & Unterhaltung

2.0

Es war nur für Italiener Stört mich nicht da perfekt italienisch spreche Aber das Meer nervt man kann nicht schwimmen so seicht ist es


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jasmin & Marcel (31-35)

Januar 2017

Traumurlaub auf Mauritius

5.0/6

Das Hotel hat 3,5* und ist für diese Sternekategorie einfach nur top. Unbezahlbarer Ausblick vom Balkon (Meerblick), saubere Zimmer, sehr aufmerksame Angestellte. Das Restaurant war in unmittelbarer Nähe zum Strand und bot daher eine traumhafte Kulisse. Das Essen war durchschnittlich, aber absolut angemessen. Es gab frische Früchte (Papaya, Ananas, Mango, Kokosnuss, Melone...) und teilweise frisch angerichtetes Carpaccio oder Bruschetta. Wer mehr möchte, sollte auch mehr Sterne buchen. Es gab täglich abends Livemusik oder aber Showprogramm. Gegenüber vom Hotel gibt es kleine Supermärkte und Souvenirläden. Nach 20 minütigen Strandspaziergang erreicht man den Ortskern von Flic en Flac. Mit dem Bus ist man sehr günstig und unkompliziert unterwegs. Ein Ausflug zum Casela Park kann ich nur empfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Mirko und Sylvia (51-55)

Januar 2017

Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

3.0/6

Positiv war die Lage des Hotels direkt am Strand. Einfach, aber sauber. Nicht zu groß und überlaufen. Allerdings verdient es auch nicht mehr als drei Sterne. Leider müssen auch wir den Umgang mit den Gästen bemängeln. Da auch wir am Anreisetag ca. 9 Uhr, das All-inklusive Angebot erst ab 14 Uhr in Anspruch nehmen konnten und erst nach Aufforderung eine Möglichkeit zum Kleiderwechseln bekamen. Nicht die beste Begrüßung nach 10 Stunden Flug.


Umgebung

3.0

Tranferzeit ca. 1 Std. Vom Flughafen. Hotellage direkt am Strand. Ca. 20 Minuten vom Stadtzentrum von Flic en Flac. Dort dreht sich alles um den größten Supermarkt und überteuerten Souvenirläden. Ausgedehnte Strandspaziergänge sind möglich, jedoch nicht ohne Badeschuhe zu empfehlen ( übersäät mit abgestorbenen Korallen). Aufgrund der vielen Seeigel und Steinen bzw.. abgestorbene Korallen, ist das Baden im Meer direkt vor dem Hotel nur mit Badeschuhen möglich, Das sogenannte "Shoppingzentrum" ge


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren groß und sauber. Bad mit großer Dusche. Balkon mit Meerblick, wie gebucht.


Service

5.0

Das Personal im Servicebereich war freundlich und sehr bemüht die Gäste zufrieden zu stellen.


Gastronomie

2.0

Essen keine 3 Sterne wert. Frisch stellen wir uns anders vor. Aufgewärmt vom Vortag oder in einer anderen Beilage mit eingekocht. Zum Glück gab es Pasta, die essbar war. Aber fliege ich deshalb in das sogenannte Paradies. Getränke nur das billigste, Wein aus Tetrapack.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel bietet kostenlose Fahrten mit dem Glasbodenboot. Leider ist bis auf die abgestorbenen Korallen und wenige kleine, bunte Fische nichts zu sehen. Schade! Den vorhandenen Wellnessbereich haben wir nicht genutzt, da wir die Angebote als überteuert empfunden haben. Das Fitnessstudio hat den Namen nicht verdient (Muffig und unhygienisch).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Charly (41-45)

Januar 2017

Würde ich sicher nicht mehr buchen

3.0/6

Hotel und Lage sehr schön. Fast nur Italiener als Gäste .Animateure sprechen nur italienisch und grüssen auch nur Italiener.Ingesamt total arrogant und überheblich.Null Atmosphäre.Musik nur italienisch und sehr sehr langweilig.Richtige Friedhofsstimmung.


Umgebung

6.0

Schöne Lage. Aber rund ums Hotel fast keine Einkaufsmöglichkeiten und auch keine Lokale.


Zimmer

4.0

Zimmer sind ok.


Service

4.0

Das Personal bemüht sich schon . Man hat aber immer das Gefühl , das es dazu angehalten ist , sehr langsam zu arbeiten , um den Konsum in Grenzen zu halten.


Gastronomie

2.0

Jeden Tag Fisch . Keine Abwechslung..Als Vegetarier bleiben einem oft nur Kartoffeln oder Reis.Getränke meistens total warm.Hat mit All inclusive rein nichts zu tun. Man muss mehr oder weniger um alles betteln.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Max (56-60)

Dezember 2016

Gutes Durchschnittshotel

3.0/6

Ein Hotel in guter Lage Strandlage mit sehr freundlichen Personal aber miesem essen, welches höchstens drei Sterne wert ist!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Das Hotel ist ganz o. k., der Service freundlich aber das Essen, hier bitte nicht zu viel erwarten


Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

Dezember 2016

Tolle Ferien in mauritius

4.0/6

Super Hotel Sauberes Hotel mit top Lage Service genial ,sehr freundlich und zuvorkommend ..............................................


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

Dezember 2016

Gute Lage, Preis Leistung für Mauritius okay

5.0/6

Gute Lage, gleich neben dem öffentlichen Strand. Zu Fuß ist man in 20 Min im Zentrum von Flic und Flac. Guter Service, sauber.


Umgebung

6.0

Direkt am Strand, Baden nur mit Badeschuhen! Direkt hinterm Hotel sind kleine Supermärkte, wo man günstig Getränke und auch ein paar Kekse usw. erwerben kann.


Zimmer

5.0

Schöne Zimmer, wir hatten Meerblick gebucht, das ist auch zu empfehlen, da die anderen Zimmer ziemlich nah an der Strasse liegen und es dadurch laut werden kann. Wir hatten aber zuerst ein Zimmer, mit Blick direkt auf die Bar, das war nicht sehr schön. Nach Umzug hatten wir dann direkten Blick auf den Ozean und tolle Sonnenuntergänge direkt vom Balon.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

All inklusive lohnt sich m. E. nur, wenn tatsächlich auch viel alkoholische Getränke verzehrt werden. Ansonsten reicht auch HP, direkt hinterm Hotel sind kleine Supermärkte, wo man günstig Getränke und auch ein paar Kekse usw. erwerben kann. Essen geschmacklich gut, Auswahl auch i.O.. Essen mit Blick auf das Meer, sehr schön!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelika (56-60)

Dezember 2016

Toller Urlaub auf Mauritius im Pearl Beach

6.0/6

Wir sind vor einer Woche aus Mauritius zurück gekehrt,schön erholt und das hat auch mit dem Hotel zu tun,da wir uns dort sehr wohlgefühlt haben,vom Zimmer bis über den Service und die Tolle Lage natürlich.Vor dem Hotel stehen genügend Taxis mit denen man auch die Insel erkunden kann und einige sprächen auch Deutsch.Wir haben den Öffentlichen Bus genommen und sind nach Port Luis gefahrn ist total bilig.Wie schon von anderen gesagt sind Badeschuhe wirklich wichtig,aber nicht dort kaufen sind sehr Teuer,ansonsten ales gut


Umgebung

6.0

Man konnte schöne Spaziergänge machen am Strand und nach Flic en Flac und so


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr gross und geräumig,tolles Bad und Balkon


Service

5.0

Das gesamte Personal war nett und freundlich


Gastronomie

5.0

Das Essen war ok,mir hat mehr auswahl an südfrüchte gefehlt,aber ansonsten hat man immer etwas gefunden


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karoline (56-60)

Dezember 2016

Hervorragend

6.0/6

Wunderschön, Lage am Strand toll, Personal sehr freundlich, Essen 5 Sterne!!!, Zimmer sehr groß und sauber, super, TOP, jederzeit zu empfehlen


Umgebung

6.0

sehr schön am Strand gelegen, lange Spaziergänge am Strand möglich, kleine Geschäfte auf der anderen Straßenseite, ca. 10 Minuten zu Fuß nach Flic en Flac vom Flughafen zum Hotel ca. 1 Std. - wer ohne Hoteltransfer bucht sollte eine Abholung mit Roman Duda vereinbaren, man wird am Flughafen geholt und dann direkt ans Hotel gefahren, Preis ist völlig i.O. www. inseln-im-indischen-ozean.de Roman bietet auch Inseltouren, Delphin Touren und Katamaran Segeln an


Zimmer

6.0

sehr groß, sehr sauber, Matratzen toll - keine Beschwerden. Zimmer mit Meerblick sind ein Traum. aber auch die Zimmer im Nebenhaus bzw. gegenüber vom Haupteingang sind schön, groß und sauber. Die angeblichen "Gülle-Wagen" die in einigen Bewertungen bemängelt wurden haben wir komischerweise in 14 Tage kein einziges Mal gesehen - wer denkt sich sowas aus?


Service

6.0

Das Personal war immer freundlich und zu Scherzen aufgelegt. Der Manager und seine Frau sind sehr nett, es gibt überhaupt keinen Grund für eine negative Aussage. An Heiligabend spendierte das Management den ganzen Abend Sekt - wer will sich da beklagen! Alle Wünsche wurden uns erfüllt, es gibt nichts zu bemängeln.


Gastronomie

6.0

Wir haben Bewertungen anderer Gäste gelesen, und waren daher im Zweifel ob wir das richtige Hotel ausgewählt haben. Nachdem wir jedoch das erste Mittagessen genossen hatten, wurden wir schnell eines Besseren belehrt. Die Küche im Hotel ist ausgezeichnet, wer jedoch Schnitzel/Pommes erwartet wird enttäuscht und sollte lieber nach Mallorca fliegen. Es wird alles frisch zubereitet, angefangen von köstlichen Salaten in allen Variationen, über Fisch-Curry, Rindfleisch- oder Hühnchen-Curry bis hin zu


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein nettes Fitnesscenter und ein Spa - empfehlenswert. Pool ist völlig ausreichend wenn man das Meer vor der Nase hat. Die Animateure Norbert und Kenny waren super, AquaGym oder Wasserball, am Nachmittag Beachvolleyball, was will man mehr. Abends dann Tanz und Spiele - aber alles soft - wer keine Lust hat mitzumachen fühlt sich nicht genervt. SEGA Abend war interessant und die Liveband machte schöne Musik, sehr angenehm.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dirk und Herma (46-50)

Dezember 2016

Eine Frechheit soetwas anzubieten

1.0/6

Preisleistungsverhältnis gleich null. All-in findet dort eine neue Bedeutung gleich abzocke. Büfett sehr übersichtlich da jeden Tag das Alte neu verwertet wird. Für Kinder nicht geeignet da keine Animation. Abendunterhaltung (musikalisch) nur bis 23 Uhr ohne Tanz. Nach 23 Uhr ist der Hund begraben.


Umgebung

5.0

Ausflugsziele überteuert, Schnorcheln zwecks Fische besichtigen, zwecklos . Totes Riff usw....


Zimmer

3.0

defekte Klimaanlage selbst auf Hinweis wurde nichts unternommen


Service

5.0

Personal im Service, freundlich.


Gastronomie

2.0

nicht abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

1.0

welche ???????


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Dezember 2016

Eine sehr schöne Geburtstagsreise

6.0/6

Wir sind das erstemal auf Mauritius gewesen und sehr froh das Pearl Beach gebucht zu haben. Ein schönes kleines und sehr sauberes familiäres geführtes Hotel mit sehr sehr freundlichem und gutgeschulten Personal.Direkt am Strand.Service und Essen sehr gut,Zimmermädchen sehr gut. Zimmer selber sehr groß und mit atemberaubendem Garten und Meerblick.Vor dem Hotel gibt es auch ein eigener Taxistand von dem man Tagesausflüge machen kann. Haben 3 Tages Ausflüge mit Santosh Chuckowree Taxi No 4901 BZ 12 während unseren 14 Tage Urlaub unternommen.Habe schon etliche Ausflüge in mein Leben gemacht, aber diese wahren die schönsten meines Lebens. Dies lag natürlich auch an der freundlichen Art unseren Taxifahrers der alles über Mauritius weis,und ein sehr sicherer Fahrer ist. Auch die Bootsausflüge vom Hotel angeboten, sind atemberaubend. War ein sehr erholsamer und schöner Uraub.


Umgebung

6.0

Man findet alles In unmitelbarer Umgebung, Vom Restaurant bis zum shopping und etliche kleine Supermärkte,die alles haben.Vom Flughafen bis ins Hotel 1 Stunde


Zimmer

6.0

Haben sehr gut geschlafen alles drin was im Katalog versprochen wurde.Badezimmer gut. Zimmer freundlich und hell.


Service

6.0

Für ein drei Sterne Haus reichen die vorhandene Sterne die man vergeben kann leider nicht aus Ich würde mehr geben,für diesen guten und freundlichen Service in allen Bereichen.


Gastronomie

6.0

Sehr sauberes und gut gefürte Gastronomie in allen Bereichen Essen sehr gut, von Früstück bis zum Abendbrot. Hatten AI gebucht.


Sport & Unterhaltung

4.0

Gebe Ich nur Vier Sterne weil das Windsurf equipment zwei Wochen kaputt wahr.Alles andere war ok.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Dezember 2016

Nettes kleines Hotel in guter Lage

5.0/6

Nettes Hotel mit persönlichem Service in toller Strandlage. Es gibt ausreichen Liegen. Die Zimmer im Nebengebäude sind durch die dahinterliegende Straße eher laut.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ein einen schönen Strand, und in ca. 20 Minuten ist man zu Fuß durch den Beachpark im Zetrum von Flic en Flac. Hinter dem Hotel an der Straße gibt es ein paar kleine Geschäfte, wo wir uns mit Getränken versorgt haben. Wir hatten Halbpension. Flasche Wasser 15- 22 Rupien, eine Flasche Bier 0,33L kostet 37 Rupien, eine Flasche Bier 0,65L 67 Rupien


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. Die Zimmer sind relativ klein, aber der Schrank bietet ausreichend Ablageflächen.


Service

6.0

Der Service ist gut und sehr freunlich


Gastronomie

5.0

Die Buffets sind für ein drei Sterne Hotel gut und man findet immer schmackhaftes bei recht guter Auswahl. Die Auswahl an frischen tropischen Früchten hätte ich mir besser vorgestellt. Meistens gab es nur zwei Sorten


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bekky und Tim (26-30)

Dezember 2016

Eine Perle auf Mauritius

6.0/6

Wir haben einen wundervollen Urlaub auf Mauritius in diesem Hotel verbracht. Wir waren rundum zufrieden und würden es immer weiter empfehlen.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen dauert mit einem Taxi circa 45 min. Das Hotel liegt am schönsten Strand von Mauritius im Westen der Insel. Ausflugsziele wie z.B. der Casela Nature Park sind schnell zu erreichen.


Zimmer

6.0

Das Zimmer mit Meerblick im zweiten Stock war super. Eingerichtet mit allem was man braucht: breites Doppelbett, Couch, TV, große Dusche, zwei Waschbecken, sowie einem Balkon mit Tisch und zwei Stühlen


Service

6.0

1A


Gastronomie

6.0

Rundum waren wir mit dem Essen (All Incl) sehr zufrieden. Beim Frühstück ist die nette Omlette-Frau zu empfehlen, sowie die Crepes. Das Mittag- und Abendessen ist von Tag zu Tag (wöchentlich) unterschiedlich und bietet für jeden Geschmack etwas.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben sowohl den Pool, als auch das Meer zum Schwimmen genutzt. Jeden Tag wurde außerdem Aquafit angeboten. Das Meer bietet auch unmittelbar in Strandnähe schöne Spots zum Schnorcheln. Den Fitness-Raum haben wir nicht genutzt, ist aber vorhanden und frei nutzbar. Eine Fahrt mit einem Glasbodenboot, die Leihe von Tretboot, Kajaks oder ähnlichem ist ebenfalls im Preis enthalten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen