26%
3.3 / 6
Hotel
3.2
Zimmer
3.1
Service
2.5
Umgebung
4.1
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
3.1

Bewertungen

Susanne (46-50)

Juli 2016

Nun ja

3.0/6

Wir mussten für 3 Tage in dieses Hotel umziehen. Lage und Essen waren ok. Service nur in russisch oder türkisch. Animation, Musik alles auf russisch sprachige Touristen ausgerichtet. Strand steinig.


Umgebung

4.0

strandnah (in den oberen Etagen sogar Meerblick), City-Nähe, große Straße in der Nähe, aber nicht störend, Ausflugziele: Alanya, Side, lange Anfahrt vom Flughafen Antalya


Zimmer

2.0

sehr klein, Betten nur 1,8 m lang, Duschen ohne Tür, kein Fön (wurde auf mehrfaches nachfragen hin installiert), 6 Antennen-Fernsehsender auf türkisch und russisch, Klimaanlage hat gut funktioniert, kleiner Balkon mit herrlichem Meerblick (oberste Etage)


Service

3.0

Mängel wurden erst nach mehrfacher Nachfrage behoben, Service-Personal spricht nur türkisch, russisch und ganz wenig englisch


Gastronomie

5.0

gute Auswahl, warmes und kaltes Buffet, nette Atmosphäre, hier guter Service


Sport & Unterhaltung

4.0

ein Pool-Becken mit großer Rutsche, sauber, ein kleines Planschbecken kein Spielplatz, ganztägige Animation (haben wir nicht genutzt), Wellnesangebote Minidisco war ok, Disco mit zumeist türkischer und russischer Popmusik


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eugen (26-30)

September 2015

Familienurlaub

4.8/6

Alles war super aber Strand Steine und Dreckig Liegen teilweise kaputt, aber eine Woche zum aushalten Hotel in ordnung für den preis aber für kinder gibt nur ein kleinen pool und das wars für klene kinder nicht so wirklich gut keinen spielplatz obwohl in hotelbeschreibung stand einen spielplatz gibt es wir haben keinen gesehen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (56-60)

September 2015

Ich weiss nicht, ob ich nochmal hinfahren würde

3.8/6

Die Räumlichkeiten des Hotels waren zumindest im angegliederten Gästehaus großzügig gestaltet, hell und sauber. Aber wenn es regnet laufen Wasserfälle durch die Fensterschlitze. der angrenzende Strand (30 m Entfernung) ist schmal und dreckig, die Liegen aus dem letzten Jahrtausend. Am Strand sind Duschen vorhanden, die Reinigung deren erfolgt offenbar regelmäßig (1x Jahr). Der Pool macht einen sauberen Eindruck. Die gesamte Anlage ist komplett in russischer Hand. Bestes Zahlungsmittel sind US Dollar. Die Erreichbarkeit der City ist hervorragend.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

September 2015

nie wieder dieses Hotel

1.2/6

vom 20.9.-29.9.2015,SCHRECKLICH DIESES HOTEL,nie wieder,schmutziges geschirr und besteck,die gläser, tassen und trinkbecher nur ekelig,jeden tag das gleiche unansehliche kalte essen,auf der ganzen anlage von früh bis spät laute russische oder türkische musik,90%russen,vom gesamten personal will oder kann keiner deutsch,alle sehr unfreundlich,es waren nur ca,10 deutsche dort, 7 davon hatten tagelang durchfall und magenprobleme,der hotelstrand ist eher eine müllhalte,vom alten reifen bis glasscherben alles da,die duschen dort sind mit schimmel befallen,bei der ankunft mußten alle deutschen 50,- nachbezahlen ohne beleg und in bar ohne große erklärung ,


Umgebung

1.0

das hotel tess liegt umringt von anderen hotels,wir hattenblick auf den hinterhof und die lagerschuppen eines anderen hotels, zusätzlich lief in diesem hotel noch ein generator fast tag und nacht. bilder folgen,,,


Zimmer

2.0

wir mußten den schrank innen erst reinigen bevor wir unsere kleidung reinlegen konnten, das bett konnte man nur von einer seite angehen so eng war der raum


Service

1.0

unfreundlich, kein deutsch , die verteilen den dreck anstatt ihn zu entfernen,


Gastronomie

1.0

schmutziges geschirr und besteck, tischdecken anscheinend dieses jahr noch nicht gewechselt , bekam 2 mal eine tasse mit lippenstift daran,


Sport & Unterhaltung

1.0

unterhaltung und sport gleich null , 2mal in neun und das auf russisch ,


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hussein (19-25)

September 2015

Mittelmäßig

2.1/6

Einfach nur grauenhaft Personal spricht nur russisch und beziehen sich nur auf die russen wir haben uns überhaupt nicht wohl gefühlt waren so froh auf dem Heimweg zu sein. Das Essen war nicht vielfältig jedes Mal dasselbe und meine hähnchenbrust war roh!!!!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Meti (26-30)

September 2015

Naja

3.2/6

Zimmer sauber. Grosser Balkon. Personal grössenteils nicht zu gebrauchen. Unfreundlich (nicht so zu den Russen). In diesem Hotel war ich das erste und letzte Mal.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dilan (19-25)

Mai 2015

Tolle Urlaubszeit

6.0/6

Es war Anfang Mai dort und es war super zeit zum ausruhen... Hotelzimmer war sehr sauber, essen war viel auswahl und immer frisch... Animations Club war sehr nett und es gab immer jede std eine veranstaltung. Pool sehr sauber und kellner waren sehr nett. Alle mitarbeiter konnten gut die deutsche sprache beherschen. Kann es für den preis nur weiter empfehlen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Igor (46-50)

September 2012

Nie wieder Hotel Club Tess

2.1/6

Wir würden nicht mehr in das hotel fahren , auf reklamationen hat man erst nach 3 tagen reagiert , essen manchmal undefinierbar , kein obst wechsel nur melone und orange , einfach nur schlecht.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Diana (41-45)

August 2012

Hotel miserabel

2.5/6

zu 90 % nur russen , ich würde nicht mehr in das hotel fahren , auf reklamationen hat man erst nach 3 tagen reagiert , essen manchmal undefinierbar , kein obst wechsel nur melone und orange , einfach nur schlecht


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Holger (41-45)

September 2011

Supeer urlaub

5.2/6

zimmer zwar klein aber immer sauber


Umgebung

6.0

strand geschäfte usw alles in der nähe


Zimmer

5.0

zimmer zwar klein aber da schläft man ja nur sonst alles sauber


Service

5.0

personal immer nett und freundlich zimmer immer sauber


Gastronomie

5.0

immer reichlich zu essen und immer abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

5.0

pool super strand gut steine im wasser das weiß man aber badeschuhe an dann super


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Murat (36-40)

August 2011

Super Hotel

5.5/6

Das Hotel ist sehr sauber was mir aufgefallen ist alle pools werden Tag täglich sauber gemacht manchmal sogar 2 mal am tag. Sehr freundliches Personal konten alle sehr gut Deutsch sprechen.


Umgebung

5.0

Sehr ruhige lage direckt am strand sehr gute Verkehrsverbindung nach Alanya Das Hotel hat eine eigene Kostenlose Bus transfer nach Alanya 4 mal am tag Hin und zurück.


Zimmer

5.0

Groß genug Minibar wird täglich aufgefüllt . Für safe braucht mann keine Gebühren zu bezahlen.


Service

6.0

Zimmerreinigung sehr gut Kinderbetreung war einfach Perfeckt die Damen von Miniclub machen ihre Arbeit Perfeckt.


Gastronomie

5.0

Restaurant Komplett Klimatisiert sehr gross genug platz . Speisen eine sehr Grosse auswahl mann weis nicht wo mann anfangen soll.


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation Team wird von professionellen Tänzer/innen betreut aus verschiedenen Ländern (Georgien, Russland ,Türkei) sprechen alle perfeckt Englich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jennifer (14-18)

August 2011

Nie wieder!

2.5/6

Hotel ist von außen ganz okay für 3 Sterne . Das Zimmer und Badezimmer ziemlich klein für 3 Personen. Das Personal an der Rezeption ist muffig kein "Hallo" und "Tschüss" . Viele vom Personal gaffen einen dauernd in den Ausschnitt.. Essen schmeckt nicht besonderlich gut (geschmacks Sache) Könnte mehr abwechslungsreicher sein. Die Animation am Pool und Strand ganz schlecht . Personal kann kein Deutsch nicht einmal richtiges Englisch . Musik am Pool und Strand ist immer laut . Auch nachts kann man wegen der lauten Musik nicht schlafen. Klimaanlage tropft wenn man sie einschaltet. Putzfrauen hocken nur auf den Gängen und unterhalten sich anstatt sie die Zimmer sauber machen . Wenn die Putzfrau mal gekommen ist , dann nur neue Klopapierrolle und der Mülleimer wird ausgeleert. Ansonsten wird nichts geputzt und selten keine frischen Handtücher. Sauberkeit des Hotels nicht annehmbar .94% Russen , 5% Türken


Umgebung

4.0

Zum Strand muss man ein wenig laufen , aber nicht schlimm. Bis zum nächsten Ort (Alanya) braucht man nicht lange ca. 30 Minuten . Zum Flughafen ist es schon eine längere Zeit mit dem Bus . Viele Ausflugsmöglichkeiten werden angeboten . In Konakli gibt es eine gute Einkaufsmöglichkeit .


Zimmer

1.0

Zu kleine Zimmer. Dreckig . Balkon auch dreckig sowie das Badezimmer. Klimaanlage hat die letzten Tage immer angefangen zu tropfen . Mini Bar gab es keine , fand ich sehr schade .


Service

2.0

Personal nicht freundlich . sprechen weder deutsch noch richtiges Englisch Die Zimmerreinigung ist ganz schlecht . Nichts wird in den Zimmer sauber gemacht Kinderbetreung ( Animation ) gibt es keine .


Gastronomie

3.0

Also bei uns in Deutschland wird besser Türkisch gekocht als hier im Tess Hotel .


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool einigermaßen sauber . Könnte aber sauberer sein. Liegestühle und Sonnenschirme zu wenig werden immer von Türken und Russen wieder weg genommen . sobald du einen freien Platz gefunden hast .


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Friedbert & Christa (46-50)

August 2011

Club Tess

6.0/6

sauber ordlich gut und sehr freundlich


Umgebung

6.0

unterhaltung gut immer was los war sehr schön


Zimmer

6.0

möbel sind guter zustand klein aber fein sauber wurde immer geputzt kaffe safe alles dabei terrase auch da fernsehen war da alles auch telefon


Service

6.0

sehr freundlich nett personal sehr freundlich


Gastronomie

6.0

bar sehr gut sauber küche sehr gut essen war sehr lecker war immer will da mann konnte rund um die uhr essen es war sehr schön und lecker ist sauber und trinken gibt es auch viel es ist eine gutes hotel mit viel essen und sehr sauber aber essen immer gut und viel in menge gab es zu essen rund um die uhr


Sport & Unterhaltung

6.0

pool sauber lage gut strand sehr gut liege immer frei top zustand


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (66-70)

Juni 2011

Toller Badeurlaub

5.0/6

Das Hotel verfügt über 157 Zimmer in einem sechsstöckigen Gebäude. Es ist ein etwas älteres Hotel, aber sehr sauber.Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Wir hatten AI gebucht und wurden nicht enttäuscht.. Während unseres Aufenthaltes waren zu 98% der Gäste russisch sprechende Gäste.


Umgebung

4.0

5 Minuten Weg zum Strand Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel oder 10 Minuten Weg in die Stadt


Zimmer

5.0

Im Großen und Ganzen ganz o.k.. Im Badezimmer gab es nur 1 Zahnputzbecher und im Zimmer nur 1 Hocker. Der Zustand: dem Alter angepaßt aber sehr sauber


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich Fremdsprachenkenntnisse ( englisch und zum Teil deutsch ) waren vorhanden Zimmerreinigung war sehr gut zusätzliche Serviceleistungen wurden auf Nachfrage angeboten Im Umgang mit Beschwerden war das Personal höflich , korrekt und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Qualität und Quantität der Speisen und Getränke waren sehr gut Sauberkeit und Hygiene im Restaurant wurden groß geschrieben Küchenstil: landestypisch Atmosphäre: sehr laut durch anwesende russische Gäste, Trinkgelder lagen im eigenen Ermessen


Sport & Unterhaltung

3.0

Strand: Liegestühle, Sonnenschutz, Schirme sind sehr alt und bedürfen der Erneuerung Pool: Liegestühle, Sonnenschutz, Schirme und Auflagen sind o.k. Wasser und Duschen sehr sauber In der 1.Woche war eine Animateurin mit im Team, da gab es morgens und nachmittags Wassergymnastik und Wasserball. In der 2.Woche dann nur noch Wasserball


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tim (26-30)

Oktober 2010

Na das war mal nen Flop

2.0/6

Noch nie haben wir ein schlechteres Hotel erlebt wie Club Tess. Nach dem das erste Zimmer bei der Anreise nichtmals geputzt war und wirklich sehr unangenehm gerochen hat bekam man zwar ein neues Zimmer welches die Putzfrau zwar mal gesehen hat, aber dennoch keinem Bild im Internet entsprach. Wichtig!!!!!!wer kein russisch spricht sollte das Hotel meiden, denn kommt man nicht aus Russland wird man dort nicht nur minderwärtig behandelt.


Umgebung

5.0

DIe Lage ist nicht Schlecht, zum Strand sind es nur wenige Schritte und für 1,50€ ist man auch ruckzuck mit dem Dolmus in Alanya. The Best Ausflugsverkäufer ever A.! war auch nicht weit weg so das wir das schlechte Hotel durch die guten angebote an Touren die A. im Programm hatten zum glück seltener sehen mussten.


Zimmer

1.0

Die Zimmer entsprechen nicht den Bildern im Internet, ein Zimmer im Strandhotel gibts nur vor Ort gegen Aufpreis von 100€ pro Woche und Sauber ist ein absolutes Fremdwort. Man kann Froh sein wenn es nicht Stinkt und die Toilette nicht durchgehend läuft. Gewischt wurde zwar Täglich aber Dusche/Waschbecken/Spiegel/Toilette brauchen ja innerhalb von 8 Tagen nicht geputzt werden, zumindest nach Meinung der Putzfrau, Bettwäsche und Handtücher gibt es auch nur Frisch wenn man sich an der Rezeption bes


Service

1.0

Service? was ist das? Von Service hat in diesem Hotel nicht wirklich jemand Ahnung. Dreckige Tische an der Poolbar wurden nicht gereinigt ( fanden nur die katzen toll, welche so auch mal vom Tisch fressen durften), Getränke musste man sich egal zu welcher Zeit immer Selber holen (für den fall das sie vorhanden waren) und Fragen wurden aufgrund der Tatsache dass das gesamte Personal nur Türkish und Russisch spricht dann auch nie beantwortet.


Gastronomie

2.0

Das Essen war meist Geniessbar, aber leider gab es in 8 Tagen nur 4 unterschiedliche Gerichte welche dann abwechselnd Mittags und Abends angeboten wurden. Wir nannten es das 1Hauptgericht Büffet. Getränke all inclusive waren auch ganz toll, denn All inclusive geht in diesem Hotel nicht bis 23 Uhr sondern bis die Getränke nicht mehr vorhandenwaren, zum Nachteil der Gäste kam dieses jedoch weit vor 23Uhr vor.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war ok bis auf die nicht funkionierende Rutsche, was aber nicht an einem Defekt sondern an dem Hotel Management lag. Den Sport hat man wahrscheinlich damit abgegolten sich seine Getränke selber zu holen denn mehr Sport gab es in diesem Hotel nicht. Unterhaltsam waren dann auch nur die Russen welche sich zwar nicht benehmen konnten aber ganz klar die Lieblingsgäste der Hotelleitung waren und trotz schlechtem benehmen sehr bevorzugt wurden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Liane (46-50)

Oktober 2010

Nie wieder Club Tess

3.3/6

Badezimmer und Zimmer klein und schmutzig! Sehr viele Russen-die nicht wissen wie man sich am Buffet und Tisch benimmt! Sehr laute Musik. War nicht unser erster Türkeiurlaub-denn sonst wüßte mann garnicht wie schön und erholsam ein Türkeiurlaub sein kann!!!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (46-50)

Oktober 2010

Hotel Club Tess

2.3/6

zu 80% nur russen und die werden mit begeisterung behandelt denn laut aussage des personals schmeissen ja die mit geld nur so herum. hotel ist auch sehr renovierungsbedürftig. der zimmerzustand ist katastrophal! und die reiseleitung vor ort eine zumutung so wie das ganze hotel insgesammt. der strand felsig eher klein und schmutzig. würde jeden nur empfehlen dieses hotel keinesfalls zu buchen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bert (61-65)

Oktober 2010

Nie wieder Tess Hotel

1.8/6

Ich habe des öfteren Urlaub in Konakly gemacht und mich nie beschweren müssen,aber dieses Jahr bin ich richtig auf die Nase gefallen.Das Hotel Tess ist nicht zu emfpehlen zu 95 % nur Russen ,die sich im Speisesaal,Pool-und Strandbar nich benehmen können.Sehr laute Musik .


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (41-45)

September 2010

3 gute "türkische" Sterne - vgl. Bericht von Gabi

5.0/6

Über den Club Tess steht hier sehr viel, rückblickend finde ich die weiter unten stehende Bewertung von " GABI" am ehesten zutreffend. Ergänzen möchte ich, dass entgegen anderer Aussagen der Pool regelmäßig früh morgens gereinigt wird und das Zimmer gegen persönliche Übergabe der beliebten kleinen EURO-Note an das zuständige Zimmermädchen blitzblank geputzt werden. Die Zimmer sind wirklich klein (wir hatten C211) und mit einem Zustellbett kann man sich kaum mehr bewegen. Alles in allem aber ein toller, günstiger Familienurlaub mit einer kleinen netten Deutschen und Deutsch-Türkischen Urlaubsgemeinde. Schade das die Wellen auch hier den Strand stark in Mitleidenschaft gezogen haben. Es gibt sehr große Abbrüche im Sandstrand, sieht man sehr gut, wenn man ältere Fotos mit der aktuellen Situation vergleicht.


Umgebung

6.0

Wie bereits von anderen beschrieben, ca. 150m zum Strand. Mit dem Dolmus nach Alanya und zurück alles kein Problem und super einfach. Einfach neben der Haltestelle neben der Unterführung (kurz hinter dem Taxistand) auf den Bus warten und bis zur Endstation in Alanya fahren, dann sind's noch ca. 10 Gehminuten durch die Stadt bis zum Hafen (alles in Richtung Süden). Alanya ist deutlich günstiger für den Textil-Leder-Schuheinkauf als Konakli, wenn man etwas Geschick für's Handeln hat.


Zimmer

5.0

Klein, aber wie gesagt, nach persönlicher Übergabe einer 5 EURO Note blitzesauber. Die Wände sind sauber gestrichen, die Klimaanlage funktioniert einwandfrei. Leider ist die Dusche nicht mit einer einfachen Silikonfuge, sondern mit einer breiten Leiste abgeichtet, was natürlich unter den klimatischen Verhältnissen zum erwartetem braunen Schimmel führt. Klar, dass wir 3 Sterne nicht ohne eine Dose Sakrotan antreten und das mit einigen Sprühstößen gleich ordentlich geklärt hatten. Ansonsten war au


Service

5.0

Die Jungs sind sehr nett, wenn man nett zu Ihnen ist. Wenn man nur Deutsch spricht, sollte man halt langsam sprechen und vor allem mit einem freundlichen Lächeln auch Danke sagen können, dann hat man den Russen gegenüber sehr viel voraus.


Gastronomie

5.0

Sehr gutes Salatbuffet, ordentliche kleine Auswahl türkische Antipasti, türkisches Brot aus eigener Produktion. Das warme Buffet hat hatte jeden Tag Geflügel oder Hackfleischprodukte, Möhren oder Zuchini oder Auberginen, Nudeln, oftmals Pilz-Zwiebelpfanne mit Gemüse und ähnliches. Es gab jeden Tag einen Grill- oder Frittierstand am Pool mit unterschiedlichem Angebot, teils etwas einfältig. Man sollte die Russen zuerst das Buffet stürmen lassen, dann kann man später in Ruhe Auswählen und Essen. A


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool und Kinderpool ist sehr sauber und wird ordentlich gereinigt (hab ich fotografiert) Musik am Pool ist jedoch leider wirklich nicht auszuhalten - die Jungs müssen alle Taub sein. Leider half da auch kein wiederkehrendes Beschweren (Danke nochmal Achim) Rutsche macht Spass, vorallem rückwärts sitzend. Auflagen für die Liegen sind reichlich da, Liegen hatten wir am Starnd immer, am Pool waren sie nur einmal knapp, als das Meer zu stürmisch war.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Vojislav (46-50)

September 2010

Ein Alptraum

1.8/6

Das schlechteste 3 Sterne Hotel was ich bis jetzt gehabt habe und das waren bis jetzt 5 in der Türkei.Danch möchte man die Türkei für etliche Jahre meiden.Personal unfreundlich der Rezeptionist das unfreudlichste Wesen auf Erden arrogant und nur Russisch sprechend.Essen einfach nur schlecht und nochmals schlecht.Würde jedem 3 Srerne Besucher das Hotel bestmöglichst zu meiden da man danch die Türkei dan für Jahre meiden wird.Zimmer erst nach öfteren streiten suberer gereinigt worden,Handtücher werden vom Zimmermädchen meistens vergessen überhaupt dazulassen und dan wird man noch zu einer s** gemacht weil man nach Handtücher an der Rezeption verlang.


Umgebung

4.0

Lage zum Strand ca.60 m.ortszentrum von Konakli ca.250 meter vom Hotel´mit guten Einkaufsmöglichkeiten wo man nur abgezockt wird.in der Türkei wird mitlerweilen jeder erdenkliche Handgriff bezahlt.Ausflugsmöglichkeiten gibt es etliche leider alles überteuert.zum Flughafen nach Antalia sind es leider 120 km.und ca.2,30 Std.Fahrzeit


Zimmer

2.0

kleins aber ausreichendes Zimmer für 2 Personen, Mobiliat vor 20 Jahren unbequeme Betten und ein sehr kleiner Kasten.Terasse war dafür sehr gross und für das Hotel eigentlich super.zum Glüch hatte man eine Safe das man seine Wertsachen unterbringen konnte.Sauberkeit. lasst sehr zu wünschen übrig


Service

2.0

Das Servicepersonal war das einzige freundliche Personal im ganzen Hotel.fast nur Russischsprechendes Personal leider muss man sagen.Bei Euro Trinkgeld wurde das Zimmer etwas besser gereinigt doch die Handtücher wurden nur sehr selten gatauscht oder überhaupt aufs Zimmer gebracht.Beschwerden wurden Hauptsächlich mit eine Kopfnicken anhenommen und meisten nicht dagegen unternommen.


Gastronomie

1.0

1 Restaurant im Hotel wo man zu Mittag oder Abend wen es einmal Gegrillt wurde meistens bis zu einer Stunde gewartet hat das man abgezahlt drei Hühnerflügerl am Teller hatte und amn dort zum Vegetarier wird falls man es noch nicht ist.Einfallsloseste Essen das ich je in der Türkei hatte.Das städige laute gequatsche der russen gin jedem nicht russen schon am geist.


Sport & Unterhaltung

1.0

mit einem Wort ganz keines.Es agbe keine Animation obwohl es im angebot gestanden war.Kann man aus dem Angebot rausnehmen da es keine Animation gibt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mahmut & Fatma (41-45)

September 2010

Hotel Club Tess

2.9/6

Also die kissen habeb so arg gestuken das mir ein T-shirt als kissen bezug benutzt haben ,Mac Gyver mässig. Die Duschbrause flog immer wieder auf dem kopf beim duschen Vorsicht verletzungsgefahr.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (31-35)

September 2010

Auf jeden Fall wieder!

5.2/6

das Hotel hat über 600 Zimmer - wir waren in einem im obersten Geschoss untergebracht, was einen sehr schönen Ausblick ermöglichte! zur Sauberkeit: das Zimmer wurde täglich gesäubert; die gesamte Hotelanlage mehrmals am Tag bei All-In: Angebote reichen wirklich aus - essen und trinken den ganzen lieben langen Tag Gäste kamen zum großen Teil aus Russland und der Türkei - was jedoch kein Problem war (anders, als hier bereits berichtet)


Umgebung

6.0

neben dem IMMER sauberen Pool liegt der hoteleigene Strand nur ca. 60 m entfernt - auch dort befindet sich ein Haus des Hotels (also Getränke, etc.) keine 30 m entfernt ist findet man den Markt "Celantano" - hier bekommt man alles was man noch so brauchen könnte (z.B. Luftmatratzen, Zigaretten, Getränke, etc....) kaum 50 m entfernt kann man alle 8 Minuten zum Stadtzentrum von Alanya fahren - auch weitere Ausflugsmöglichkeiten sind direkt vom Hotel möglich


Zimmer

5.0

klein aber fein! einzelne Betten, die man problemlos (falls gewünscht) zusammen rücken kann, ein Kleiderschrank eine Kommode mit Spiegel, Nachttisch und Tisch und 2 Stühle auf dem Balkon, Fön,


Service

5.0

das Personal ist meistzeit freundlich - nicht jeder spricht englisch oder deutsch das Zimmer wird jeden Tag gereinig die türkische Sauna bietet, neben einer Sauna und das Hamam auch Massagen an, die man sich auf jeden Fall gönnen sollte (sehr günstig)


Gastronomie

5.0

kurz und knapp: reichlich und sehr lecker!


Sport & Unterhaltung

5.0

verschiedene Angebote direkt am Strand, oder in dem Internetcafe direkt am Hotel


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (46-50)

September 2010

Einiges geht gar nicht

2.8/6

Sehr laute Musik am Pool und die überwiegend russischen Gäste, die leider scheinbar keine Ess- und Trinkkultur haben, waren schon sehr nervig. Leider hatten wir mit unangenehmen Gerüchen im Hotel zu kämpfen, besonders am Pool. Ursache unbekannt. Preis-/ Leistungsverhältnis für 3 türkische Sterne war noch vertretbar.


Umgebung

4.0

Die Lage war o.K., ca. 100 Meter zum Strand.


Zimmer

2.0

Die Zimmer klein und nicht unbedingt sauber. Nach einem Trinkgeld direkt an die Putzfrau wurde es besser. Der Handtuchwechsel ließ manchmal zu wünschen übrig.


Service

4.0

Das Servicepersonal war nett und hilfsbereit. Defekte Klimaanlage wurde umgehend instand gesetzt.


Gastronomie

3.0

Essensangebote schmackhaft und reichhaltig.


Sport & Unterhaltung

1.0

Liegen und Auflagen am Pool in Mengen vorhanden, leider auf Grund mangelnder Stellflächen doch zu wenig für die Anzahl der Gäste. Die Liegen am Strand stehen sehr eng, man liegt dort wie die Ölsardinen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

September 2010

Sehr schlechtes Hotel

3.0/6

Zwei Tage wurden unsere Handtücher gewechselt,und in den letzten tagen (4 Tage) hatten wir keine mehr,bei nach frage hat man gesagt sie hätten keine mehr.Nachts um 2:45 in der Rezeption hat Er uns nicht verstanden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Holger (36-40)

September 2010

Für 3 Sterne voll ausreichend

3.6/6

Sehr viele Russen wir hatten Glück die haben sich benommen außer beim essen Teller bis zum Rand voll und alles bleibt stehen. Personal spricht mehr russisch als Deutsch.Für 3Sterne und den Preis aber völlig ok jeder Zeit wieder.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (46-50)

September 2010

4 Sterne

5.5/6

Wenn die letzten Zimmer auch noch renoviert sind ,dann paßt alles.


Umgebung

6.0

Die Lage ist top! 150m zum hoteleigenen Stand mit Bar. 300m bis zu den Geschäften & Bars füf die man Tage braucht um alles abzuklappern.


Zimmer

6.0

Wir hatten erst ein altes Zimmer war nur 3 Sterne.Haben an 2.tag in ein Zimmer mit größerer Dusche gewechselt ,das war super. Einfach nachfragen,hat bei allen Deutschen geklappt


Service

6.0

Wir konnten gar nicht verstehen warum das Hotel und ihre Angestellten so nieder gemacht worden sind.Alle waren um die Gäste sehr bemüht


Gastronomie

6.0

Sehr abwechslungsreich und schmackhaft


Sport & Unterhaltung

4.0

Wenig Trallala was uns sehr recht war.Mitags war die Musik zu Laut aber sonst war es ok.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

September 2010

Für 3 Sterne und den Preis völlig ok

4.2/6

Im großen und ganzen waren wir positiv überrascht und hatten vorher das schlimmste befürchtet, weil 3* in der Türkei sehr wenig sind. Ein toller Badeurlaub für den kleinen Geldbeutel. Man darf halt keine großen Ansprüche stellen. Wir haben für 3 Woche AI knapp 650,00 pro Personen bezahlt. Preis/Leistung voll in Ordnung! Leider fest in russischer Hand


Umgebung

4.0

Das Hotel hatte keine direkte Strandlage wie ausgeschrieben. Das Nebenhaus liegt am Strand. Der Strand ist eher kieselig bis steinig. Badeschuhe sind sehr empfehlenswert. Das Hotel lag praktischerweise direkt im Ort. Der Transfer hat 2,5 Stunden gedauert, wobei eine 5 minütige Pause gemacht wurde.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind klein und spartanisch eingerichtet.Wir hatten erst ein kleines Zimmer haben am nächsten Tag in ein größeres Zimmer und Dusche gewechselt . Einfach nachfragen,hat bei allen Deutschen geklappt Die Familienzimmer sind sehr groß und sauber.Zimmerreinigung war gut und lieb gemacht, die Mädels immer freundlich.Handtücher waren auch genügend. Der Fernsehr hat zwei deutsche Sender, der Balkon ist groß genug, Stühle und Tisch vorhanden.


Service

6.0

Auf Wünsche (z.B Zimmertausch) oder Reklamationen ist sofort freundlich eingegangen worden. Der Service war gut. Das Personal war immer freundlich und aufmerksam, leider nur der russischen Sprache mächtig, Deutsch eher wenig und selten. Bei Reklamationen hat der Hotelmanager sofort für Abhilfe gesorgt Leider bekommen sie es nicht hin,die Musik in angemessener lautstärke zu halten besonders in der Mittagszeit.Pool und Kinderpool ist sehr sauber und wird jeden Tag um 5 Uhr gereinigt .


Gastronomie

4.0

Das Restaurant war sauber und wurde auch immer wieder auf Vordermann gebracht.Die Speisen waren frisch zubereitet und auf landestypische Art gut gewürzt.Sehr gutes Salatbuffet es gab jeden Tag einen Grill- oder Frittierstand am Pool, teils etwas einfältig.Leider sehr wenig Obst der Rest war international und es war für jeden etwas dabei,ein bisschen fettig vielleicht.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Animateure konnten nur russisch, wenn man diesen menschen animateure nennen kann.Auser die Musik laut aufdrehen konnte er nichtz.Und wenn die Rundumbeschallung die Unterhaltung gewesen sein sollte. dann war es eher eine Quälerei. Musik am Pool ist jedoch leider wirklich nicht auszuhalten - die Jungs müssen alle Taub sein. Leider half da auch kein wiederkehrendes Beschweren (die Russen wollten die Musik so laut)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johann (19-25)

August 2010

Nicht weiter zu empfehlen, nie wieder!

2.2/6

.80% Russen Badezimmer zimmlich klein. Meine Frau hat von den Bett Rückenschmerzen bekommen. die Music wurde den ganzen Tag und Abend auf volle Lautstärke mit immer wider den selben Liedern ca. 4-5 verschiedenen Liedern.


Umgebung

2.0

Das Hotel hatte keine direkte Strandlage wie ausgeschrieben. Das Nebenhaus liegt am Strand. Der Strand ist eher kieselig bis steinig. Badeschuhe sind sehr empfehlenswert. Das Hotel lag praktischerweise direkt im Ort. Der Transfer hat 2,5 Stunden gedauert, wobei eine 5 minütige Pause gemacht wurde.


Zimmer

3.0

die Zimmer waren schmutzig selbst nach demdie Putzfrau da war


Service

1.0

bis Mann von der Unfreundlichen bedinung eine Cola bekommen hat ist der halbe Tag vergangen. Das Personal ist unverschämt unfreundlich. ausnamen gibt es sicherlich


Gastronomie

4.0

Die Tische wurden nicht direkt abgedeckt man musste sich an einen schmutzigen Tisch setzten. Das ess war nicht beschriftet doch hat ganz gut geschmeckt. Gläser sehr dreckig. Essen - ein bischen mehr Auswahl und Obst wäre nicht schlecht. Das Land hat viel Obst. Ein Lob an den Koch - er hat sich sehr bemüht.


Sport & Unterhaltung

1.0

Vollyball wurde nicht gemacht (kein Ball vomHottel vorhanden) oder andere Animationen wurden nicht gemacht in den 6Tagen zb.3x wasseraerobic sonstige Sache die auf den Plan standen wurden nicht gemacht der Chlor gehalt im Wasser wird nicht kontrolliert sondern einfach in formvon Kügelchen aus dem Eimer in den Pool geworfen andere Gäste und ich haben eine Ohrentzündung bekommen das auf den Pool zurück zuführen ist.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Markus (31-35)

August 2010

Schöner Urlaub trotz 3 Sterne für wenig Geld

4.1/6

Im großen und ganzen waren wir positiv überrascht und hatten vorher das schlimmste befürchtet, weil 3* in der Türkei sehr wenig sind. Die Anlage war sauber, das Essen war okay und das Personal hat sich Mühe gegeben. Schade war das das Personal schlecht deutsch sprechen konnte. Die meisten sprachen nur russisch oder türkisch. Es waren viele Russen dort. Von dem Verhalten der Russen waren wir meist erschüttert: vordrängeln am Buffet, überfüllte Teller die dann nicht aufgegessen werden und unverschämt gegenüber dem Personal an der Bar, wenn sie mal 3 Minuten auf ein Getränk warten mußten. Den Strand hat man in 3 Minuten zu Fuß erreicht. Leider ist er sehr steinig. Auch wenn man ins Wasser läuft muß man sehr aufpassen das man sich nicht die Füße aufreißt. Wenn man dem Personal an der Bar ein paar Euro zusteckt wird man tatsächlich besser behandelt. Die klappt auch bei der Putfrau, die die Zimmer lieb hergerichtet hat. Fazit: Ein alles in allem toller Badeurlaub für den kleinen Geldbeutel. Man dar halt keine großen Ansprüche stellen. Wir haben für 1 Woche AI knapp 1200 Euro für 3 Personen insgesamt bezahlt. Preis/Leistung voll in Ordnung!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Albert (61-65)

August 2010

Lieber zuhause bleiben

2.7/6

Musik am Pool ab 10.00 Uhr 4 bis 5 Lieder tecno bei voller Lautstärke und dauernd wiederholt grenzt an Körperverletzung.Servicepersonal waren keine Kellner das waren Abräumer da wurde während dem Essen der Teller weggenommen.Vieles wurde am nächsten Tag (meistens Hähnchen) in einer anderen Sosse oder Garnitur neu angerichtet.Langes anstehen am Grill für ein bis zwei verbrannte Hähnchenflügel.Russische Sprachkenntnisse sin auf jeden Fall von Vorteil.Buffet Morgens und Abends (38 Grad) ohne Kühlung angerichtet.Die Sauberkeit der Abdeckungen und Essenbehälter Ekelhaft,zum Frühstück befand sich noch ein Einsatz mit pommes und Paprikaresten vom vorabend im Einsatz.Hygiene Null !!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (26-30)

August 2010

Das kann man nicht Urlaub nennen...

3.2/6

Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden. EInes davon war mit direkter Strandlage. Die anderen 3 waren ca.200 m entfernt. Das am Meer hat nur 8 Zimmer und besteht nur aus Suiten und Familienzimmer (aber selbst wenn man das bucht,bekommt man meistens ein normales Zimmer.ÜBERBUCHT!)


Umgebung

5.0

Entfernung zum Strand ca.200 m, Einkaufsmöglichkeiten ca.300 m ,über der Straße.Ausflüge kann man direkt bei dem netten Herren, der am Strand rumläuft buchen! Kostete nur halb so viel, wie bei unserem Reiseveranstalter.


Zimmer

2.0

Siehe Service


Service

2.0

Als wir ankamen und unser Zimmer gesehen haben, trat mich der Schlag. Das "Bad" total schimmelig und hat gestunken, Bett war total durchgelegen.Also wieder runter zu Rezeption.Bis die verstanden haben, was wir wollten, dauerte das auch ein bischen.Wenn man kein Russisch kann, ist man echt aufgeschmissen!Noch nicht mal Englisch! So.Zimmer gewechselt.Sah auf den ersten Blick ok aus.Als ich duschen wollte,Lampe kaputt.Telefon auch.Lampe wurde ausgetauscht.Nach dem Duschen (wenn man mal warmes Wasse


Gastronomie

3.0

Fangen wir mal mit dem Frühstück an: Also das Weißbrot war immer frisch. Marmelade schmeckt nach Seife. Habe mir Nutella gekauft. Eier gibts stein Hart oder super weich. Kaffee aus der Maschine. N bischen Salat. Mittag und Abends gabs meistens das gleiche.Super viel Salat (Alles Blattsalat) Fleisch gibts einmal die Woche als Formfleich und jeden Tag son komisches Hack.Endweder rund oder 4 Eckig.Freitags gibts "Dönerfleich"(total fettig) und Pommes. Alles in allem hab ich eher ab als zugenommen.U


Sport & Unterhaltung

3.0

Als "Unterhaltung" kann man die Bedröhnung von Musik durch den "DJ" nicht bezeichnen. Fängt frühs um 10 an, bis abends 11 uhr.Ständig die selben Lieder und so laut, das man sich beim Essen nicht mal unterhalten kann. Der Pool ist ganz ok. Wird morgens jeden Tag abgesaugt. Ne Rutsche gibts auch. Die is stundenweise in Betrieb. Die Animateurin kann auch nur Russisch und kann glaub ich keine Deutschen leiden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

August 2010

Hotel Club Tess

1.2/6

Bevor wir diesen Urlaub direkt am Flughafen gebucht hatten, war uns schon im vorhinein klar, bei einem 3 Sterne Haus in der Türkei konnten wir kein Luxushotel erwarten. ...aber was wir beim betreten der Zimmer vorfanden, glich einem Horrorhaus! Der Kofferpage schloss das Zimmer auf und wir bekamen einen Schock. Im Zimmer befanden sich 2 Betten und ein Zustellbett, ein Schrank und ein verschmierter Spiegel und das Zimmer mit ca. 10 m² war voll. Tisch und Stühle hätten da gar nicht mehr reingepasst! Die Betten waren also nicht nur zum Schlafen da, sondern dienten auch gleichzeitig als Sitzgelegenheit für eine Woche. Jede Jugendherberge hat mehr Ausstattung. ...dann der Blick ins Bad! Horror! Bestimmt war die 20 Watt Glühbirne hier Absicht, damit man nicht gleich einen Schock bekommt!? Gestank, Schimmel in der Minidusche, Schimmel an den Wänden und am Fussboden! EKELEREGEND! Wir wiesen den Pagen (der noch im Zimmer war) darauf hin und baten ihn, uns ein anderes Zimmer zu geben! Dieser verschwand und tauchte kurze Zeit später mit einem neuen Zimmerschlüssel auf. Auf gings ins nächste Vergnügen, einen Stock höher! Tür auf und der nächste Schöck! Das Zimmer, genau die gleiche Grösse, nur diesmal lies sich der Kleiderschrank erst gar nicht öffnen, da im unteren Teil gar kein Sockel war und die Schranktüren direkt den Boden streiften. Gut, mit Gewalt hätte ich sicher die Türen aufbekommen. Klimaanlage funktionierte nicht! ....jetzt wieder der Blick ins Bad mit seiner Minidusche! Oh nein! ...noch mehr Dreck und Schimmel als in Bad Nr. 1! ...wieder der Blick zum Pagen mit der Bitte nach einem anderen Zimmer. Er meinte nur: "Hier Standart" ...und wieder war er nach kurzer Zeit mit einem neuen Schlüssel zurück! Diesmal ging es in einen anderen "Bau" in den 3. Stock. Ich will es abkürzen, gleiche Zimmergrösse, gleiche Herbergsausstattung. Das Bad war zwar nicht Schimmelfrei, aber man war ja schon froh, dass es weniger Schimmel als in den Zimmern davor gab. ...natürlich gab es auch hier noch diverse Haarhinterlassenschaften von den "Vormietern" im Bad wie auch in den Betten. Natürlich gabs zwangsläufig einen Blick auf die Matrazen, aber das will ich nicht mehr weiter beschreiben, die Antwort hierauf ist sicher bekannt. Nochmal, uns war klar, dass wir in einem 3-Sterne-Haus keinen Luxus vorfinden würden, aber für 1300€ f. 1 Woche kann man wenigstens etwas Sauberkeit verlangen! Kurz und gut, Zimmerbezug nach langem Anlauf! Danach gings erstmal den den Pool! Optisch sauber, sogar mit Rutsche, aber "seuchwarm" mit Sicherheit 30°C..Andere Gäste nannten ihn Eierkocher, ...sorry, gebs nur wörtlich weiter! Mit anderen Gäste meinte ich jetzt die ca. 10%, die deutsch redeten. ...wie die 90% der Russen dazu sagten; ...keine Ahnung! Der Strand war zu Fuss ca. 200 Meter entfernt, nicht wie im Urlaubskatalog angepriesen, aber es hätte schlimmer sein können. Wir waren zufrieden. Am Strand war nur ein kleines Nebengebäude mit ca. 8 Familienzimmern. Hier war dann auch die Strandbar. Der Liegen am steinigen Strand waren alle überdacht. Was ich noch zur Sauberkeit sagen möchte, nicht immer hat das Personal Schuld! An den Getränkeautomaten mit den verschiedenen Säften wurde sehr oft das benutze Glas, nicht wie üblich in den dafür vorgesehenen Plastikbehälter gestellt, sondern es wurde einfach wieder zu den Frischen zurückgestellt. Das machte nicht nur das Personal, oder die Russen, sondern auch die Deutschen so! ...pah, so oft konnte man dieses Ritual hier sehen. Da der Essenbereich offen ist, stand das Gekochte oft stundenlang ungekühlt und es war somit der Hitze und sehr hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Die Butter beim Frühstück war flüssig! ...mal eine neue Efahrung! ...über die Hygiene und die Zustände in diesem Horrorhaus könnte ich noch viele Sätze loswerden, aber lassen wirs mal bleiben! Ich bin wirklich kein Nörgler oder Motzer (auch wenn viele jetzt diesen Eindruck bekommen haben sollten), hab auch noch nie negatives bei Holidaycheck verfasst, aber über dieses Hotel konnte und musste ich schreiben. Schliesslich wars mein Jahresurlaub, den ich hier absitzen musste. Wer diesem Bericht nicht glaubt, ...fahrt hin und überzugt euch selbst!


Umgebung

2.0

Hotels rechts und links! Vom Balkon konnte ich nicht nur die 2 CD's die unser besitzte hören, ...sondern auch die der Nachbarhotels. Somit war die Musik zwar laut, aber dadurch abwechslungsreicher. Wer gerne shoppen geht, handelt, bzw. sich gerne übers Ohr hauen lässt, hat dazu die Möglichkeit in ca. 300 Metern durch eine Unterführung. Hier ist ein Geschäft nach dem anderen.


Zimmer

1.0

1 Deutsches -Fernsehprogramm! ...aber wer braucht im Urlaub schon eine Flimmerkiste!?


Service

1.0

Gebt den Zimmermädchen Trinkgeld und man hat event. die Hoffnung auf ein sauberes Zimmer! ...wenn man Glück hat! Ich hab übrigens diese Misere freundlich dem FTI Reiseleiter mitgeteilt. Sagte ihm auch, dass wir schon 6 mal in der Türkei waren und dieses Hotel eine Katastophe ist. Seine Antwort pampig: Dafür bin ich nicht zuständig! Weiteres sollte ich schriftlich klären! ...aber nicht bei ihm! Er war also nur für den Zusatzverkauf von Tagesausflügen zuständig!? Provison!


Gastronomie

1.0

Die Barmänner bevorzugen bei der Getränkeausgabe Damen! ...schickt eure Frauen vor! ...nicht aber die Töchter! Meine 12-jährige Tochter (sieht älter aus) wurde permanent angemacht!


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Gaby (26-30)

August 2010

Absolut in Ordnung für den Preis!

4.3/6

Das Hotel besteht aus drei Hauptgebäuden und einem Nebengebäude am Strand mit Familienzimmern. Das Restaurant ist offen angelegt, aber überdacht. man kann auch draussen am Pool essen. Ingesamt sehr schön gemacht. Es gibt zwei Bars, eine am Pool und eine direkt am Strand. Getränke können zum Strand mitgenommen werden. Das Hotel besitzt einen eigenen Strandbereich mit Badesteg. Die liegen sind alle gut überdacht. Es war nie ein Problem Liegen zu bekommen, selbst um 11.00 Uhr nicht, was uns sehr überrascht hat, da man häufig hört, dass das ein Problem sein soll. Am Strand ist es ruhiger als am Pool, man kann dort schlafen obwohl von der Strandbar Musik gespielt wird. Der Strand selber ist kieselig und steinig, aber ohne Badeschuhe wäre es auch im feinen Sandstrand viel zu heiss. Wenn man ins Wasser geht, muss man dies bezüglich aufpassen. Für kleine Kinder eher nicht geeignet, ebenso wenig wie der Steg, der nicht mehr den deutschen Sicherheitsbestimmungen entspricht Im Hotel gibt es noch Hamam mit Sauna und Massagen und eine kleinen Shop mit Badeutensilien und Sonnenschutz. Über die russischen Gäste wurde denke ich hier schon genug gesagt, ich habe die einfach nicht beachtet und mich auch nicht an denen gestört. Wir haben auch viele nette Menschen aus Deutschland und der Türkei kennen gelernt, mit denen man sich mal auf ein Glas zum quatschen hin setzten konnte.


Umgebung

5.0

Entfernung zum Strand beträgt etwa 100-200 Meter, zur Ortschaft geht es durch eine Unterführung auf die andere Strassenseite. Die Busfahrt zum Flughafen nach Antalya beträgt ca. 2-3 Stunden. Für diejenigen die feiern gehen möchten, gibt es in unmittelbarer Nähe die überteuerte Discothek Summer Garden. Alanya erreicht man für kleines Geld mit dem Dolmus innerhalb einer halben Stunde, dort ist es aber Abends schlimmer als am Ballermann. Ausflugsmöglichkeiten gibt es mehr als genug, man bekommt s


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren eher spartanisch eingerichtet und alles andere als luxuriös. Aber wer verbringt (außer Nachts) schon viel Zeit im Zimmer wenn man einen Badeurlaub mit all inclusive gebucht hat? Das erste Zimmer war im 6. Stock ohne Lift. Auf Bitten an der Rezeption haben wir aber ein anderes Zimmer im 1. Stock bekommen. Mein Tipp: versucht auf jeden Fall ein Zimmer im C oder B Block zu bekommen, der A Block hat wie gesagt keinen Lift. und liegt etwas außerhalb vom Schlag. Die Duschen laufen i


Service

4.0

Das Hotelpersonal war stets freundlich und hilfsbereit, die anfängliche Zurückhaltung schiebe ich auf mangelnde Sprachkenntnisse. Ich erwarte nicht, dass jemand deutsch spricht, aber wenn jemand noch nicht einmal englisch kann, ist dass für ein Hotel nicht so gut. Aber das galt nicht für alle, mache sprechen perfekt englisch und auch deutsch. Der Restaurantmanager ist zum Beispiel in Deutschland geboren. Im Allgemeinen gebührt dem ganzen Hotelpersonal mein Respekt, denn die Leute waren alles a


Gastronomie

6.0

Das Essen war unserer Meinug nach 5* Deluxe. Es gab jeden Tag was anderes, ein Riesen Salatbuffet, haufenweise Süsskram, zum Frühstück gab es hin und wieder Omelettes oder Pfannkuchen ( Brötchen darf man nicht erwarten und der Kaffe war auch nicht so gut), dafür gab es landestypische Speisen. Der Rest war international und es war für jeden etwas dabei. Ein bisschen fettig vielleicht. Das Grillfleisch war ab und zu etwas verbrannt. Es ist sowieso Geschmackssache. Ich bin eh nicht so der Fleisc


Sport & Unterhaltung

3.0

Sportangebote gibt es in Form von Tischtennis und Darts, was wir allerdings nie genutzt haben. Es gibt eine russische, zu Deutschen recht unfreundliche Animateurin die täglich Strand- und Wassergymnastik am Pool durchgeführt hat. Die selbe Dame hat jeden Abend ca. eine dreiviertelstunde Kinderanimation betrieben, ( immer dasselbe und nur auf russisch) was für die Kleinen schön war, für Erwachsene jedoch nicht. Diese erfolgte jeden Abend an der Strandbar, in den 10 Tagen wo wir da waren trat nu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doreen (31-35)

August 2010

Mehr als grenzwertig.

2.8/6

Das Hotel wird zu 95% von Russen gebucht..... Für Jugendliche nicht geeignet,ansonsten bunte Mischung des Altersdurchschnittes.


Umgebung

3.0

Hotelanlage baulich nicht schlecht,Strand 2 Minuten Fussweg...


Zimmer

3.0

Angenehme mittlere Hotelgrösse,Zimmergrösse vollkommen ausreichend. Sauberkeit der Zimmer war soweit ok,aber die Handtücher wurden nur nach mehrmaliger deutlicher Aufforderung gewechselt,Toilettenpapier musste man sich aus den anderen Zimmern organisieren.Duschen war ein Abenteuer,entweder kochendheisses oder eiskaltes Wasser.Man musste vor dem Duschen immer !!! das Wasser 1-1,5 Std. laufen lassen,um halbwegs erträgliche Temperaturen zu erreichen.Die klimaanlage des Zimmers war zwar funktionstü


Service

3.0

Das Hotelpersonal konnte fast nur türkisch oder russisch,englich und deutsch so gut wie gar nicht.


Gastronomie

3.0

Das Essen war mittelprächtig,keine Kennzeichnung der Speisen,d.h.,man musste auf gut Glück die Speisen entnehmen oder vorher raten.Nicht sonderlich abwechslungsreich.Sehr wenig Obst,kein dunkles Brot,keine Brötchen,auch Butter war Mangelware,Margarine nicht existent.


Sport & Unterhaltung

2.0

23 Uhr wurde sämtlicher Betrieb eingestellt. Die Musik ,verteilt über den ganzen Tag,bestand aus genau 5 russischen und türkischen Liedern.Qualität war eine Qual,wurde vom Handy uber Laptop abgespielt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

August 2010

Schade!

3.3/6

Die Anlage ist überschaubar (4 Wohnblöcke / 6 Etagen / insgesamt 322 Betten) und in ordentlichem Zustand. Aufzug bis zur 5. Etage. Die Hotelgäste aller Altersgruppen sind überwiegend russicher Nationalität.


Umgebung

6.0

Die Entfernung zum Flughafen Antalya beträgt ca. 115 km, der Strand ist nach ca. 150 m gut zu Fuss erreichbar. Etwa 50 m vom Hotel entfernt befinden sich ein Kiosk mit reichhaltigem Sortiment (Badelatschen u. -tücher, Hygieneartikel, Lebensmittel, Zeitschriften etc.), ein Taxistand und Bushaltestellen. Nach ca. 250 m Fußweg erreicht man den Ort Konakli mit Bazar, allerlei Geschäften, Supermärkten, Apotheken, Imbissbuden, Restaurants...


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind eher klein, die Einrichtung besteht aus einem zweitürigen Schrank bestückt mit 6 Kleiderbügeln und einem Minisafe (Nutzung gegen Aufpreis), zwei Betten, einem Spiegeltisch - leider keine separate Sitzgelegenheit. Der kleine Balkon ist aber mit einem Tischchen und zwei Plastikstühlen ausgestattet. Klimaanlage, TV, Telefon sind vorhanden, eine Minibar vermisst man. WC/Dusche ebenfalls klein, Fön ist vorhanden. Die gefliesten Böden wurden täglich gewischt, Waschbecken und Dusche ni


Service

2.0

Der Service lässt sehr zu wünschen übrig, er ist nämlich so gut wie gar nicht vorhanden. Das Personal macht einen ziemlich gleichgültigen Eindruck. Probleme bereitet die Kommunikation. Spricht man kein türkisch oder russisch hat man schlechte Karten. Die Zimmer werden täglich nass gewischt u. der Mülleimer geleert, Bettwäsche und Handtücher werden nur auf Verlangen gewechselt. Lässt man schmutzige Handtücher auf dem Boden liegen, werden diese zwar mitgenommen, aber nicht zwangsläufig durch fr


Gastronomie

2.0

Verpflegung in Buffetform, magenfüllend aber lieblos zubereitet und wenig abwechslungsreich, Hähnchengerichte gab's fast täglich (mal Keulen, mal Flügel, mal Leber und auch Mägen). Ungewöhnlich war auch, dass zu Beginn der Essenszeit sich das Personal Schüsseln und Teller am Büffet befüllte um ebenfalls zu speisen. Getränke waren nach 23 Uhr im Hotel nicht zu bekommen - auch nicht gegen separate Bezahlung. Man hat sich also am nahegelegenen Kiosk versorgt. Trinkgeld sorgte bei uns bereits am


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebote: abends Minidisco für Kids Animation: unzureichend bis gar nicht Pool: wird täglich gereinigt, Liegen mit Auflagen und Sonnenschirme kostenlos Strand: grober Sand und Steine, es empfiehlt sich Wasserschuhe zu tragen. Liegestühle, Auflagen, Sonnenschutz, Duschen sind ungepflegt, aber gratis. Handtücher für den Strand werden nicht vom Hotel gestellt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carsten (41-45)

August 2010

Fest in russischer Hand & schlechte Verständigung

4.0/6

dieses Hotel ist in 3 Häuser, welche ca. 300m voneinander liegen, gegliedert. Das Hauptgebäude, in welchen auch die Versorgung stattfindet, liegt etwa 300m vom Strand entfernt. Dieses ist halbwegs akzeptabel. Die beiden anderen Häuser liegen direkt am Strand und sind eher als Bettenhäuser (ich sage mal Schweineställe) zu betrachten. In diese werden die Gäste wegen Überbelegung öfters die erste Nacht abgeschoben!!! Die Strand-liegen sowie Schattenspender sind eigentlich nur Sperrmüll.


Umgebung

5.0

gute Einkaufsmöglichkeiten 13km von Alania


Zimmer

4.0

im Haupthaus etwas klein aber ok klimatisiert mit TV allerdings nur einen deutschsprachigen Sender ZDF


Service

4.0

nettes junges Personal meist englische Sprache Reinigung des Zimmers war täglich und ok.


Gastronomie

4.0

für den deutschen Gaumen kaum was dabei. wie schon oben erwähnt ...fest in russischer Hand


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Josephine (19-25)

August 2010

Gute Lage, guter Preis, schlechtes Essen

3.3/6

mittelgroßes hotel,essbereich innen und außen, recht sauber, zimmer sowie pool und sitzbereiche, allinclusive, leider zu 90% nur russen als urlaubsgäste dagewesen


Umgebung

6.0

super lage, 200 zum strand, dort strandbar,steg und liegen, auch nur über eine straße und man ist im seh schönen zentrum von konakli


Zimmer

4.0

ganz nett, ein doppelbett, fernseh (nur zdf), mietsafe,schrank bad bisschen klein aber ganz nett, schöner balkon mit stühlen und tisch war alles im allen sauber und zufriedenstellend


Service

3.0

personal wirkte sehr genervt (ende der saison) haben sogar über gäste gelästert (natürlich auf türkisch) einige konnten deutsch, die meisten nur russisch und türkisch. zimmerreinigung war sehr unfreundlich und putz auch wenn das bitte nicht stören schild draußen hängt und man noch im bett liegt X( der arzt hatte überhauptkeine ahnung, mein freund hatte ein seeigel am fuß und er meinte nur, ja passiert hier ständig, gehn sie zum arzt in der stadt, hat uns 130euro gekostet.... der mann hatte n


Gastronomie

2.0

war allinclusive, frühstück jeden morgen nur gaaaaaaanz kleine brötchen und marmelade und jeden morgen rührei, sonst nur salat, mittag war grauenvoll, kaum fleisch, nur salat, wenn es kroketten gab war das ein guter tag (3x in 14 tagen) sonst gabs einmal pommes und sonst nur türkische einheimische küche (nicht genießbar!) abendbrot war das selbe wie mittag und snack zwischen durch waren selbstgemacht hamburger mit leberkäse, ging so .... hab 3kg abgenommen in den 2 wochen.... an getränken


Sport & Unterhaltung

2.0

gab eine kinderdisco, die kleinen haben sich jeden abend in einen kreis gestellt und 3 lieder gesungen (jeden abend!) die shows waren sehr schlecht,3x wer wird mr/mrs/paar des hotels, sonst hat wer feuer gespuckt oder ist über glas gelaufen..... morgens gabs mit der frau die mit den kindern singt auch ne strandgymnastik, sah eher dürftig aus, armkreisen kriegt man auch ohne sie hin! strand war mega steining, aber es lag selten müll rum, es gab gebug auflagen und liegen für alle, duschen am


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Maria (19-25)

August 2010

Für den Preis super

4.3/6

Altersdurchschnitt kann man gar nicht so fest legen es war von allem etwas dabei


Umgebung

6.0

Der strand war nicht weit weg ca. 100m und zu den Einkaufsmöglichkeiten war es auch nur ein katzen sprung


Zimmer

4.0

Größe hat für 2 personen gereicht, will den urlaub ja nicht nur im zimmer verbringen. das bad war etwas klein aber dafür ein großen balkon gehabt. möbel waren etwas alt aber noch vollkommen ok.


Service

4.0

Personal war sehr freundlich und haben bei zimmer kritik uns gleich ernst genommen und ein neues zimmer angeboten. Zimmerreinugung war vollkommen ok. Das Personal hatte teielweise deutsch und englisch kentnisse (man hat sich verstanden)


Gastronomie

4.0

landestypische küche aber vollkommen ok


Sport & Unterhaltung

4.0

am pool war wasser gym und wasserball. abends gab es animation für die kinder und später für die erwachsenen. Pool war sauber. Die auflagematten für die liegen waren teielweise kaputt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Holger & Natalia (26-30)

Juli 2010

Viel Leistung für wenig Geld!

4.2/6

Das Hotel Club Tess Hotel ist für Junge Paare zu empfehlen die für wenig Geld viel Leistung bekommen wollen.Ein Nachteil ist die aufdringliche Art der männlichen Mitarbeiter des Hamams. Auch sollte man sich auf eine Überbuchung einstellen und mit einer Übernachtung in einem Nebenhaus des Club Hotell Tess einstellen das den Erwartungen nicht entspricht. Das Essen ist sehr gut und reichhaltig. Wer stets ein sauberes Zimmer haben möchte sollte der Putzfrau jeden Tag ein oder zwei Euro aufs Kopfkissen legen. Alles in allem ist das Club Hotel Tess zu empfehlen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Germaine (26-30)

Juli 2010

Unser schlimmster Urlaub!

2.1/6

Dieses Hotel war eine reine Katastrophe. Nur Russen!!! Wir hatten direkte Strandnähe gebucht und mussten noch ewig laufen. Das Essen war schrecklich, wir hatten beide mit dem Magen und Darm zu tun. Nur kaltes Wasser aus der Dusche, kein deutschen Sender im Fernsehen, Pool war verschmutzt, Zimmer waren in einem saumäßigen Zustand, Matratze versifft, Blutflecken im Bett, überall Schimmel. Nie wieder!!!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juni 2010

Nie Wieder

2.2/6

Versprochen wurde ein Club Hotel. Das ist es aber nicht. Keine Animation, keine Kinderbetreuung, keine Fremdspachkenntnisse. Sauberkeit in allen Bereichen bedenklich. Vor allem die Sanitären Einrichtungen Pool und Hotel sind ekelhaft. Wir waren 21 Deutsche bei 152 Zimmern ????? der Rest Russen. Diese wurden vom Hotelpersonal bevorzugt und verstanden. Keine Informationen auf Deutsch oder Englisch nur Russisch und Türkisch. Hier werden wir nie wieder hin Fliegen und empfehlen könne wir das Hotel auch nicht. Aber macht euch selbst ein Bild unser Kind 6 Jahre wurde Krank und andere Urlauber auch. Gruß an alle die es Versuchen


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Petra (31-35)

Juni 2010

Der erste Blick trügt!

3.3/6

- Zimmer auf den ersten blick okay... badezimmer IMMER nass nach dem duschen, (kam aus dem boden), dafür die zimmer immer süße hergerichtet. - 99 PROZENT RUSSEN; die keine manieren haben - All inklusive angebot war okay


Umgebung

5.0

strandlage ist schlcihttweg gelogen... EINE seitenstraße von ca 200 metern führt drothin... - Zu Konakli durch eine unterführung, ca 200 meter... zum glück nicht soweit =) dort kann man auch ausflüge buchen... VIEL bvilliger als sonstwo


Zimmer

3.0

war sauber und ok... klimaanlage, tv föhn,.... NUR ZDF! KEIn rtl oder sonsitges... =( Badezimmer viel zu klein und alles wurde nass und war undicht.,


Service

3.0

das personal war immer sehr freundlich... auch wenn sie kaum deutsch verstanden...!


Gastronomie

3.0

Jeden tag gleiches essen... POSITIV: ORIGINAL COCA COLA - Bar war zu klein!


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animateure konnten nur russisch, wenn man diese menschen animateure nennen kann... sie waren wohl so dahergelaufen, und sehr "nervig". haben ein NEIN kaum akzeptiert.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manuela (46-50)

Juni 2010

Hotel Club Tess

3.0/6

Dieses Hotel wurde als Beach-Hotel ausgeschrieben.Im Haupthaus ca. 200m vom Strand entfernt,schaut man auf Nachbarhotels welche zahlreich vorhanden sind.Direkt am Beach befinden sich lediglich 8 Zimmer.Die Zimmer sind alle sehr klein und sehr spartanisch eingerichtet.( Bett Schrank Spiegel ).Die Sauna welche unter AL angeboten wurde sollte 5 € kosten.Sehr geeignet für Urlauber aus den neuen Bundesländern,denn hier können sie ihr Russisch auffrischen,aber auch Gäste aus den alten Bundesländern können sich mit der neuen Sprache vertraut machen.


Umgebung

3.0

mehrere Hotels in unmittelbarer Nähe,die Musikanlagen übertreffen sich gegenseitig,positiv ist die Nähe zum Ort,ca. 250m ein kleiner Supermarkt befindet sich ca. 100 m vom Hotel entfernt .Reisebüros im Ort zahlreich vorhanden


Zimmer

2.0

Zimmer sehr klein und hellhörig.Safe muß extra bezahlt werden,ca 20.€ in 2 Wochen.TV vorhanden aber sehr klein.


Service

4.0

Die Freundlichkeit vom Personal war sehr gut,doch meisetens waren keine Deutsch- oder Englischkentnisse vorhanden,wer Russisch sprach war klar im Vorteil.Die Animation wechselte in den 14 Tagen unseres Aufenthaltes nur 3 Mal.Deutsch oder Englisch wurde nicht gesprochen.


Gastronomie

5.0

Das offene Hauptrestaurant bot eine leckere und tgl. frisch zubereitete Küche,bestimmte Speisen wurden leider nicht nachgefüllt,z.B. Fladenbrot oder Früchte,da waren unsere russischen Freunde immer die Ersten und dann in Mengen, das für die paar wenigen Deutschen welche nicht gleich bei Eröffnung vorm Restaurant standen nichts übrig blieb.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Volleyballnetz wurde gerade umgebaut um die Liegeplätze am Strand zu erweitern.Nach Verlegung direkt an den Kiesstrand war das spielen ohne Schuhe leider nicht möglich,die Gäste und Angestellte siebten dann in Eigenregie den Platz.( Paul du warst Spitze ).Andere Sportmöglichkeiten wurden nicht angeboten. Kinderanimation gab es 21:00 Uhr als Kinderdisco.Die gesamte Animation fand nur in russischer Sprache statt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Edgar (51-55)

Juni 2010

Günstiges Hotel für einen schönen Badeurlaub

4.8/6

Das Preis und Leistungsverhältnis für ein 3 Sterne Hotel war in Ordnung. Auch die 100 Meter zum Strand waren durch eine Nebenstrasse gut zu laufen. Bei 2 kleine Reklamationen hat der Hotelmanager sofort für Abhilfe gesorgt. Vielen Dank nochmal an den sehr freundlichen Hotelmanager. Auch der Poolbereich mit der Rutsche war in einem einwandfreien Zustand. Und am Strand konnte man auch ohne Badeschuhe ins Wasser gut reinlaufen. Daher kann man das günstige Hotel weiterempfehlen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Juni 2010

Alle Vorschreiber haben recht - aber..

3.8/6

... wer in der besten Jahreszeit in die Türkei reist, kann nicht für wenig Geld den gleichen Service wie im Winter im fünf Sterne Hotel erwarten! Die Hotelanlage liegt zwischen anderen Hotelanlagen, ist klein und übersichtlich, sauber und gepflegt. Sie verfügt über insgesamt 157 Zimmer, verteilt auf das Haupthaus und den "Beach-Komplex". Das Personal bemühte sich stets, alles sauber zu halten. (Sauberkeit ist nicht nur Sache des Personals, sondern auch der Gäste!) Die Zimmer wurden täglich gereinigt, Handtuchwechsel erfolgte ebenfalls täglich. Die All inclusive Leistungen waren dem Hotel angepaßt und völlig ausreichend. (Coktails z. B. gehören nicht zum All inclusiv Programm und kosten 6,--€). Bei meinem Aufenthalt waren mindestens 90% russische Gäste. (Muss aber nicht immer so sein, da es eine Rezeptionistin gibt, die deutsch spricht!)


Umgebung

5.0

Obwohl das Hotel eingebettet zwischen anderen Anlagen liegt, sind es nur einige Schritte zum hoteleigenen Strand. Ebenfalls nur einige Schritte entfernt - durch die Unterführung - ist Konakli, ein kleiner, sehr nett angelegter Einkaufsort mit Springbrunnen und Ruheplätzen. Tipp: Nicht gleich im ersten Geschäft kaufen, weiter hinten in den Geschäften gibt es die gleiche Ware für z. Tl. den halben Preis. Alanya, die Stadt der 1000 Möglichkeiten ist innerhalb einer 1/4 Stunde per Dolmus für 1,5


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind klein und spartanisch eingerichtet. Das Badezimmer (zumindest war es bei mir so) ist zu klein und nass. Die Dusche lief nicht ab, aber um so lieber über. Durch den hohen Luftdruck (vermute ich) roch es ständig nach Kanalisation. Dem wurde durch Chlorsteine aber Abhilfe geschaffen. Der Fernsehr hat zwei deutsche Sender, der Balkon ist groß genug, Stühle und Tisch vorhanden. Minibar und Kaffeemaschine vielleicht in den Suiten, in den "normalen Zimmern" nicht vorzufinden. Das


Service

5.0

Der Service war gut. Das Personal war immer freundlich, aufmerksam und vor allem sehr fleißig. Von morgens bis spät in die Nacht wurde gearbeitet, um morgens schon wieder zum Frühstück bereit zu stehen. Ein aufrichtiges Lächeln und ein "Danke" kann Sprachbarrieren überwinden. Der Manager, der Küchenchef, der Schmuckhändler und die Rezeptionistin sprechen deutsch. Auf Wünsche (z.B Zimmertausch) oder Reklamationen ist sofort freundlich eingegangen worden. Jeder schien bemüht auf die Gä


Gastronomie

4.0

Das Restaurant war sauber und wurde auch immer wieder auf Vordermann gebracht. Die Poolbar war von 10.00 Uhr bis ? geöffnet, die Beachbar ebenfalls. Überall waren Wasser, Säfte, Weiß- und Rotwein und andere alkoholische Getränke zu bekommen und durften mit an den Strand genommen werden. Das Hauptessen fand im Restaurant statt, wer allerdings keine Lust hatte, mittags den Strand zu verlassen, bekam an der Beachbar ebenfalls kleine Speisen, wie Spaghetti und Salat, frische Pizza und Obst. Die


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animation erfolgte, wie schon von meinen Vorschreibern erwähnt, fast ausschließlich auf russisch. Sie war, außer dem Feuerschlucker, eher langweilig, als unterhaltsam zu bezeichnen. Sehr nett war die abendliche Begrüßung der Animateure ins Restaurant in täglich wechselnder "Verkleidung" (s. Foto) Der Strand ist ein Kiesstrand, die Liegen werden gerne noch vor dem Frühstück belegt und gegen 11.00 Uhr eingenommen (nicht nur russische Gäste!). Sollten die Liegen wirklich alle besetzt sein,


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Hanek (51-55)

Juni 2010

Nicht zu empfehlen

3.3/6

Das Hotel besteht aus zwei Gebäuden, Haupthaus ca. 250 m vom Strand entfernt und noch eine Villa mit 8 Familienzimmern direkt am Stand, Das Hotel ist sehr alt mit sehr wenig Mobiliar, Duschen genauso.


Umgebung

4.0

Die Entfernung von der Villa war Super - direkt am Strand, der auch sehr gut war, das Meer auch bestens.


Zimmer

4.0

Die Familienzimmern in der Villa am Strand sehr groß und sauber. aber leider zu wenig Mobilar nicht ein mal ein Stuhl zum Kleider hinlegen.


Service

4.0

Personal sehr freundlich, haben sich sehr bemüht, nur deutsch spricht keiner Amtssprache rusisch, Zimmerreienigung perfekt, Handtücher waren auch genügend.


Gastronomie

3.0

Gläser sehr dreckig. Essen - ein bischen mehr Auswahl und Obst wäre nicht schlecht. Das Land hat viel Obst. Ein Lob an den Koch - er hat sich sehr bemüht, wahrscheinlich ist nur sein Etat sehr niedrig.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation wünschenswert ab und zu ein deutsches Wort - aus Versehen zu hören.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaus & Marlies (56-60)

Juni 2010

Hotel Club Tess

3.0/6

Das Hotel hat 157 Zimmer, marode Möbel. Die Klimaanlage hat sehr gut funktioniert. Die Bettwäsche war sehr löchrig, jedoch haben wir jeden Tag neue Handtücher bekommen. Das Badezimmer war zu klein sowie der Abfluss von der Dusche war verstopft. Man musste halb in der Dusche stehen damit man sich überhaupt im Spiegel betrachten konnte. Das Zimmer war zufriedenstellend. Es wurde täglich gereinigt, jedoch zu extrem unterschiedlichen Zeiten. Wir hatten All inclusive. Es gab Gläser und keine Plastikbecher. Morgens konnte man schon an der Poolbar Kaffee und Tee bekommen. Es waren ausschließlich Russen im Hotel. Als wir da waren, waren es nur 20 Deutsche dort.


Umgebung

5.0

Das Hotel hatte keine direkte Strandlage wie ausgeschrieben. Das Nebenhaus liegt am Strand. Der Strand ist eher kiesig bis steinig. Badeschuhe sind sehr empfehlenswert. Das Hotel lag praktischerweise direkt im Ort. Der Transfer hat 2,5 Stunden gedauert, wobei eine 15 minütige Pause gemacht wurde.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren eher schlecht und wie oben schon mal beschrieben, waren die Möbel marode. Die Koffer konnten wir nirgends unterbringen. Den einen mussten wir auf dem Kleiderschrank legen.


Service

3.0

Das Personal war freundlich, jedoch waren die Kenntnisse in Deutsch mangelhaft. Es gab nur 3 Personen im ganzen Hotel, die einen verstanden haben. Bei der Zimmerreinigung habe ich mich schon oben geäußert. Es gab keine Kinderbetreuung, da das Animationsteam täglich gewechselt wurde. Beschwerden wurden dem Reiseleiter genannt, er wollte sich darum kümmern, aber wirklich eine Besserung haben wir nicht bemerkt.


Gastronomie

3.0

Das Anzahl war nicht beschriftet. Man musste leider raten, was es zu Essen gab.


Sport & Unterhaltung

1.0

Da es kein Animationsteam gab, wurde auch kein Sport gemacht. Und wenn doch etwas stattgefunden hat, dann aber nur auf russisch.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gina (46-50)

Juni 2010

Für Ruhesuchende nicht geeignet

4.2/6

Hotel wohl teilweise frisch renoviert, wurde leider etwas halbherzig durchgeführt. Sauberkeit war in Ordnung. Der offene Speisesaal hat mir sehr gut gefallen. Wir hatten All Inclusive und waren damit auch zufrieden. Das Hotel ist fest in russischer Hand, niemand an der Rezeption sprach Deutsch, Englisch war auch schwierig, Russich kann ich leider nicht.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt zwischen anderen Hotelanlagen und das Haupthaus hat keineswegs direkte Strandlage. Pool sah optisch gut aus, war nie drin, bin lieber am und im Meer. Strand gut zu erreichen, ca. 300 Meter. Beachbar sauber, leider meistens Getränke nur im Plastikbecher. Durch die Lage inmitten von anderen Hotels einfach zu Laut. Man versucht sich in der Lautstärke der Musik wohl gegenseitig zu übertreffen. Durch die nahe gelegene Schischabar war an Schlafen vor 2 Uhr morgens nicht zu denken, der


Zimmer

4.0

Etwas klein und wenig Möbel. TV nur einen deutschen Sender (aber 3 russische). Balkon ausreichend mit Tischchen und zwei Stühlen. Minibar nicht vorhanden. Klimaanlage hat super funktioniert und konnte individuell gesteuert werden.


Service

5.0

Personal freundlich, und der russischen Sprache mächtig, Deutsch eher wenig und selten. Zimmerreinigung war gut und lieb gemacht, die Mädels immer freundlich.


Gastronomie

6.0

Essen war besser als im letzten 4*-Hotel. Essen war reichlich und abwechslungsreich. Besonderer Dank an den Grillmeister.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andreas (19-25)

Juni 2010

Hotel Club Tess...

4.8/6

Das Hotel befindet sich im allgemeinen in einem sauberen, gepflegtem Zustand. Wir, d. h. mein Sohn und ich hatten 1 Woche AL gebucht und wurden nicht enttäuscht. Das Hotel war zu diesem Zeitpunkt wohl komplett ausgebucht. Die Mehrzahl der Gäste waren Russen (ca. 80%), die restlichen Gäste teilten sich in Türken (ca.10%) und Deutsche (ca. 10%) auf.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Antalya wurden wir in einem klimatisierten Bus zum Hotel gefahren (mit 15 Min. Pause). Das Hotel liegt unserer Meinung nach recht günstig, es sind nur ca. 4 Minuten Gehweg vom Haupthaus zum Strand, das empfanden wir als sehr wohltuend. Das Hotel hat eine gute Verkehrsanbindung und gute Einkaufsmöglichkeiten. Um zum Basar zu kommen, geht man durch einen Fußgängertunnel und ist schon mitten drin im Geschehen. Vom Hotel aus sind es vielleicht 100 m bis zur Hauptstrasse, von dort


Zimmer

3.0

Das Zimmer und das Bad war eher klein gehalten. Der Balkon war geräumig und mit Tisch und zwei Stühlen ausgestattet. Im TV gibt es nur 1 deutschen, 2 russische, 3 türkische Sender. Die Klimaanlage lief gut, aber die Fernbedienung setzte manchmal aus. Das Zimmer ist wirklich mit dem nötigsten ausgestattet. Das entspricht wirklich einem 3 Sterne-Hotel. Eine Minibar und Kaffeemaschine haben wir nicht entdeckt. Die Dusche war zu klein und beim duschen ist mit Wechselduschen zu rechnen. Das Hotel er


Service

5.0

Das Personal hat so seine Fremdsprachenprobleme. Es wird überwiegend russisch gesprochen, türkisch und englisch. Es gibt im Hotel wirklich leider nur 3 Leute vom Personal, die perfekt deutsch sprechen. Aber englisch ist ja die Weltsprache und von daher kein Problem (wer das kann). Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmermädchen erledigt ihre Arbeit sauber und ordentlich. Leider benehmen sich die Gäste in dem unteren WC (beim Restaurant) nicht wie Menschen. Was sehr zum Ärge


Gastronomie

5.0

Es gibt im Haupthaus ein Restaurant in Buffettform und eine Poolbar, am Strand gibt es eine Beachbar und die Möglichkeit kleine Snacks zu sich zu nehmen.Das Essen ist landestypisch, immer frisch zu bereitet und bietet eine breite Auswahl. Es kann den ganzen Tag über gegessen und getrunken werden (theoretisch). Das Personal hält das Restaurant und den Bereich der Poolbar stets sauber. Nach jedem Gast wird sofort der Tisch abgeräumt und nötige andere Reinigungsarbeiten durchgeführt. Aber ich muß


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel gibt es die Möglichkeit des Internets, verschiedene Tischspiele, im Pool die Wasserrutsche. Im Nebengebäude kann Tischtennis gespielt werden. Die Animateure waren die ganze Zeit dieselben und haben im gesamten Bereich ein abwechslungreiches Programm geboten. Leider sprachen die beiden während der Show russisch oder englisch. Im Hauptgebäude gibt es einen Friseur und einen kleinen Laden zum Erwerb von Schmuck, Sonnenmilch u.a.! Der Pool und der Strand sind stets sauber, es gibt Liegen, A


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

Mai 2010

Für deutsche Gäste eher nicht geeignet

3.0/6

Die kleine AI-Hotelanlage ist optisch erstmal gar nicht so übel. Sie ist unter neuem Besitzer renoviert und unter neuem Namen eröffnet worden ( früher: "Lenna Beach"- siehe dort ). Einige der früheren Mängel konnten jedoch offenbar nicht behoben werden (schlimmer Fäkalgeruch in den Zimmern vom Bad her; teilweise durchgelegene Matratzen; sehr hellhörig) Gästestruktur: ca. 95% Russen und Türken, 5% Deutsche


Umgebung

3.0

Die versprochene direkte Strandlage ist eine Mogelpackung. Der Strand ist grobkieslig und steinig, ebenso der Übergang ins Wasser. Wenn das Hotel voll belegt ist, sind die Liegen nicht ausreichend.


Zimmer

4.0

Waren bis auf das bereits gesagte für 3 Sterne ausreichend eigerichtet mit Klima- anlage und TV (häufig wechselnde Sender).


Service

2.0

Das Personal war in der Regel freundlich. Leider verstanden die meisten kein Wort deutsch, da die Hotelsprache ausschliesslich russisch war. Das grösste Problem allerdings war, dass das Personal nicht den Mut ( oder die Kompetenz ?) hatte, sich gegen eine kleine Minderheit von Russen zu behaupten, die für ihren täglichen Vodka-Marathon ständige musikalische Untermalung brauchten. Und so dröhnten von früh bis spät sowohl am Pool als auch am Strand die Boxen in Düsenjägerlautstärke. Es gab kei


Gastronomie

4.0

Die Qualität der Speisen war gut, das Buffet ausreichend. Es wurde ein sehr schmackhaftes Brot gebacken. Die tägliche eine Sorte Fleisch oder Fisch wurde vom Koch scheibenweise zu- geteilt. Wer russische Essgewohnheiten erlebt hat, nicht ganz unverständlich. Für uns heisst " Sie bedienen sich am Bufett " allerdings etwas anderes. Alkohol allerdings wurde ohne Limitierung verabreicht. Auch wenn einige schon völlig hinüber waren, einer ging immer noch rein.


Sport & Unterhaltung

1.0

Sportangebot mässig, Animation schlecht und zu 100% auf russisch. Und wenn die oben genannte Rundumbeschallung die Unterhaltung gewesen sein sollte. dann war es eher eine Quälerei.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Veronique (26-30)

August 2009

Günstiges Hotel, gute Lage

3.8/6

Gute Lage, freundliches Personal. Keine große Auswahl von Speisen; Nachtisch nur Früchte Strand ok, aber Felsen, nicht so sauber. Zimmer bisschen klein, 2 Pools sehr gut und geeignet fuer Kinder Viele Shopping Moeglichkeiten. Nur Russen und Polen im Hotel


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

Juli 2009

Für 3 Sterne in Ordnung

3.7/6

Wenn man nicht viel erwartet und einen günstigen Urlaub machen will, ist das Hotel in Ordnung. Die Zimmer sind sehr unterschiedlich. Zuerst waren wir in einem sehr kleinen Zimmer mit defekter Klimaanlage. Nach Beschwerde haben wir dann ein ganz gutes Zimmer bekommen. Das Essen ist annehmbar, jedoch nicht wirklich lecker. Konakli mit diversen Restaurants und Geschäften, Internetcafes usw. ist sehr gut zu erreichen. Hier kann ich nur das Buchen ein Rafting-Tour (15 €) empfehlen. Auch der Strand ist gut zu erreichen, genügend Sonnenliegen stehen zur Verfügung. Das Wassser ist relativ schmutzig und wegen der Felsen schwer zu erreichen. Die beiden Pools sind groß, wobei die Wasserqualität gegen Abend stark abnimmt... Negativ ist, dass so gut wie keine Deutschen im Hotel Urlaub machen. Hauptsächlich sind Russen und weitere Osteuropäer anzutreffen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Juli 2009

Bitte nie wieder

1.8/6

Sind wegen Überbuchung des eigentlichen Hotels dorthin gekommen!Leider!Unsere bilder lügen nicht! Sehen Sie die Bilder an und beurteilen Sie selbst!!Für unseren Urlaubsstandart war dieses Hotel keinesfalls geeignet!!Wir sind nach 5 tagen des bettelns beim Veranstalter,auf eigene Kosten nach Side-Kumköy gefahren,was dann unseren Urlaub noch gerettet hat!!Wir waren von dem schlechten Zustand echt enttäuscht,sowas war uns noch nie passiert!Viel Spass weiterhin in der Türkei und Zukunft!Es wird weiterhin unser Urlaubsland bleiben,aber jetzt lasse Ich mir nichts mehr aufdrängen,was nicht gebucht war,-wenn Hotel voll,-nur noch als Alternative,-der Flieger nach Hause!!!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Necati (41-45)

Juli 2008

Albtraum pur

1.5/6

Leute last euch nicht irren das Hotel heisst jetzt Lenna Beach. Schimmel, Dreck ohne Ende, Pool Katastrophal, so was habe ich noch nie erlebt. Überall nur Schimmel, Dreck und kaputte Möbel, Getränke an Bar gepanscht, Mittags um 2 Getränke alle. Dieses Hotel ist eine schande für die Türkei.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anke (36-40)

Juli 2008

Sowas glaubt keiner der nicht selber da war!

2.5/6

Unglaublich!! Die allerletzte Absteige .Dreckig ohne ende egal wo. Ob es der Kaffeeautomat oder das Zimmer war...pipi noch auf der Brille vom Vorgänger einfach nur ekelhaft!! Es riecht nach kloake es is unglaublich sowas dürfte auf gar keinen Fall mehr angeboten werden


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tugba (19-25)

September 2006

Preis leistungsverhälznis stimmt positiv überrascht

4.5/6

Die Sauberkeit das Essen die Freundlichkeit alles hat gestimmt. War wirklich positiv überrascht. Die Animationen waren nicht so beeindruckend und auch die Unterhaltung am Pool war sehr zurückhaltend. Genau das richtige Hotel zum relaxen aber wer Party haben möchte kann mit dem Dolmus (Bus) nach Alanya wo es reichlich möglichkeiten zum feiern gibt. Das Essen war einfach super. Würde immer wieder dort hin fliegen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sigi (46-50)

August 2006

Das schlechteste Hotel das ich bisher erlebt habe!

2.1/6

Der Geamteindruck nach dem Check-In war schon erschreckend. Mal abgesehen von dem furchtbaren Essen, war die gesamte Anlage in einem ungepflegten Zustand (außer dem Anstrich der Gebäude). Nicht erneuerte kaputte Fliesen, wacklige Treppe im Pool, kaputte Sonnenschirme, zu wenige Liegen am Pool, Schimmel im Bad, wacklige Stockbetten für Kinder; selbst die Spiegel waren schief befestigt. Die Animation war nervig. Deutsche Sprache Fehlanzeige. Bedienung vielleicht für Frauen noch halbwegs interessant durch das ständige "Schatzi", ansonsten langsam, unkompetent und uninteressiert. Immerhin hat sich in den letzten Tagen aufgrund der vielen Reklamationen doch das ein oder andere gebessert. Fazit: auch wenn's günstig war ein katastrophales Preis-/Leistungsverhältnis. Auf keinen Fall buchen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

August 2006

Die reinste Absteige

1.4/6

So ein Urlaub wie in diesem Hotel, haben wir noch nie erlebt. Schimmel im Bad, es richt im Zimmer nach "Pisse" einfach ekelhaft. 90 % Russen, als Deutscher wird man gar nicht angesehen. Service und Essensauswahl gleich null. Wir sind dank einer sehr guten Reiseleitung nach 2 Tagen aus diesem Hotel weggezogen, ich kann dieses Hotel keinem empfehlen. Eine Absteige ist gar nichts dagegen. Preisleistung stimmt überhaupt nicht. Nicht zu empfehlen muß ich immer wieder sagen, da wir so enttäuscht wurden.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Carola (41-45)

Juli 2006

Katastrophenhotel

2.5/6

So einen Saustall habe ich noch nie erlebt.Leute, laßt ja die Finger von dem Hotel. Wir waren nicht die einzigen die sich beschwert haben. Überall nur Schimmel, Dreck und kaputte Möbel. Personal nur freundlich wenn man nichts sagt. Getränke an Bar gepanscht. Whisky und Wodka wurden ca. 1zu3 gemischt. oder weshalb schmeckt der 40% Whisky nach Wasser?? Bett zerbrochen und schimmlig. Bad total verschimmelt, Zimmerwände verschimmelt und ausgeblüht. Hatten alle Durchfall, meine Männer 39,o Fieber. Essen teilweise schimmlig.Getränkebehälter (Alkoholfrei)verschimmelt und wurde nur durch Hinweis gereinigt aber nicht gespült. Getränke sahen aus wie ein gutes Pils.Schaum welcher ewig hielt. Handtücherwechsel nur einmal.bei 8-tägiger Reise 7 Zimmer angsehen an 2 verschieden Tagen,dadurch 1 kompletter Tag versaut. Finger weg von diesem Hotel.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eleonora (56-60)

Juli 2006

Dreck und Schimmel,schlechter Umgang mit Gästen

2.7/6

Schimmel, Dreck ohne Ende, Pool Katastrohal, wurde morgens gechlort kurz danach gingen kinder baden, sehr viele wurden krank, Essen sah gut aus, war aber eklig, immer dasselbe, Getränke nur Fusel u, die Gläser dreckig. Beschwerden wurden nicht berücksichtigt, Reiseleitung war unter aller Würde. Nie wieder! Schade nach 8 Jahren ohne Urlaub und dann das


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (31-35)

Juni 2006

Leute lasst die Finger von diesem Hotel

2.1/6

Hallo, Dieses Hotel ist das allerletzte was die Türkei zu bieten hat, kann mir nicht vorstellen das es noch schlechtere gibt, die Mahlzeiten sind einfach nur eckelhaft wir sind nach einer Woche dort weggezogen, im Hotel sind 90 Prozent Russen ständig waren irgendwelche Leute erkrankt der Arzt war ständig da die Zimmer wurden nur sehr mangelhaft gereinigt,vor den Eingangstüren der Zimmer roch es Ständig nach Fäckalien was auch jede Menge an Ungeziefer anlockte! Recklamationen wurde nicht reagiert, im Gegenteil man wurde aufs Übelste beschimmpft Leute lasst die Finger von diesem Hotel wenn ihr gesund bleiben wollt!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Susann (19-25)

Juli 2005

Nie wieder!

1.9/6

die hotelanlage ist klein,aber gemütlich,der pool ist in ordnung,zimmer entsprechen nicht dem katalog,sind sehr klein,aber wer es gemütlich mag wird es mögen,die sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig,das all-iclusive angebot kann man nicht nutzen da man entweder mit magenkrämpfen im bett liegt oder den flotten otto bekommt.wir sind desegen dann auch umgezogen,auch in ein 3 sterne hotel,aber das kann man mit diesem hotel nicht vergleichen.der strand und das meer waren hier das einzig positive,sowie konakli selbst.der balkon ist ein zu hoher risikofaktor,gerade für kleine kinder.man kann zu schnell runterfallen weil einem die sogenannte Brüstung gerade mal bis zum oberschenkel reicht.und ich bin nicht grad groß,und wenn man den balkon mit grober gewalt aufmacht weil das so nur funktioniert,dann muss man aufpassen nicht über den balkon zu segeln.ich fand das frühstück,sowie das ganze essen nicht abwechslungsreich.jeden tag das gleiche und wie gesagt man muss schauen was man essen konnte und was nicht.familienfreundlich ist es auch nicht.der kinderspielplatz ist ein witz.eine schaukel und das wars.animation gibts abends dann als minidisco,aber halt nur für die kleinen,sonst gibts keine animation.man sieht die 2 animateure am tag vielleicht 3 stunden,und dann ist der eine auch noch aufdringlich und das auf eine na ja nicht grad tolle art.


Umgebung

4.0

also da das hotel genau in konakli liegt bekommt es 4 sterne,man hat abends die möglichkeit in eine bar zu gehn oder in die disco.am mittwoch ist wochenmarkt der sich lohnt.andere hotels die um das hotel herum liegen hört man nicht.nach side braucht man viell.1std. und nach alanya ist es auch nicht weit.zum strand muss man 2 min.laufen.die transferzeit vom flughafen beträgt kanpp 1/1/2 stunden.


Zimmer

2.0

zimmer sind viel zu klein.auch familienzimmer sind zu klein.genauso wie ein doppelzimer nur mit einem etwas größerem "Ehebett" und einem doppelstockbett.der schrank fiel auseinander und auch sonst kann man das keinem zumuten.der balkon ist ein risikofaktor für kinder,da die "brüstung" einem bis zum oberschenkel reicht.die balkontür bekommt man nur mit grober gewalt auf.fön gibt es keinen,dusche nur mit schuhen betreten,klospülung geht manchmak nicht.stromausfall.klimaanlage ab 27°C riecht etwas


Service

1.0

hier gibts nur eine sonne.außer dem chef konnte hier niemand deutsch.die eine rezeptionistin konnte nur türkisch und hat nur blöd gelacht,die andre konnte nur brockenweise englisch.der chef hat zwar deutsch gesprochen und auch verstanden hat sich aber nicht wirklich um die probleme der gäste gekümmert.man muss dann schon 2 oder 3 mal hingehn und warten das jemand mit auf das zimmer kommt.sonst passiert nichts.wir mussten 4 std.auf unser zimmer warten und dann war es nicht vollständig,klospülung


Gastronomie

1.0

auch nur 1 sonne,weil man vom essen entweder magenkrämpfe bekam oder gleich gebrochen und durchfall bekommen hat.hygiene wird klein geschrieben.das essen was manche gäste mit aufs zimmer nehmen wird dann einfach ins treppenhaus gestellt und nicht weggeräumt.das was menschen essen sollen an wurst essen nicht mal die katzen.abendessen war nicht abwechslungsreich,jeden tag reis und irgendwelches fleisch.dazu salat,mit dressings die man auch nicht alle essen konnte.zum frühstück gibts abgestandene m


Sport & Unterhaltung

1.5

hier bekommt der pool 5 sonnen aber der rest nur o,5 sonnen wenn es das geben würde.die animation konnte man vergessen.außer minidisco am abend hat man die animatuere den ganzen tag über nie gesehen.und wenn man sie sieht dann sind sie aufdringlich,und verstehen kein "nein".es war ausgeschrieben das es abendunterhaltung gibt und softanim. am tag.aber es gab null animation.auch wenn da ein schild stand was alles gemacht wird.aber niemand hat etwas gesehen.also,das war das allerletzte von denen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

Juli 2005

Der schlimmste Urlaub den wir bisher hatten

1.8/6

Das Hotel ist ziemlich alt , die Zimmer viel zu klein , besonders das " Bad " - will man sich die Hände waschen , muß man sich in die Dusche stellen so wenig Platz ist dort.Die Steckdosen hingen lose an den Wänden , der Fernseher hing schief an der Decke , man konnte kaum was erkennen.Einzig der Pool war spitze , schön groß und auch sauber. 80% Russen im Hotel


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand , sowie zur Stadt optimal - besser geht nicht.Konakli ist eine schöne Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und mit dem Dolmus fährt man für 1,00 € nach Alanya ( kleine Sammelbusse - einfach an die Strasse stellen und anhalten ) Transfer zum Flughafen ca.2 Stunden.


Zimmer

1.5

Zimmer , insbesondere Bad zu klein , Stromausfälle täglich mehrmals , auch warmes Wasser zum duschen ist Glücksache , Kabelfernsehen naja - 3 deutsche Sender ( eins davon Standbild - die ganze Zeit ) und wenn Stromausfall war , waren auch die deutschen Programme weg... Safe war in Ordnung , im Zimmer mit Zifferneingabe , so das man keinen lästigen Schlüssel brauchte. Klimaanlage ging auch , außer nach den Stromausfällen , da braucht sie ein bisschen.


Service

1.0

Keiner im Hotel versteht und spricht deutsch , nur türkisch und russisch , man fühlte sich immer als wenn man stört als Deutscher.Der Chef vom Restaurant wurde mehrfach beleidigend gegen Deutsche und leider auch handgreiflich. Animation gab es nur als Minidisco am Abend für 20 Minuten , ansonsten wurde Tag für Tag die gleiche CD abgespielt in unmöglicher Lautstärke. EINE Show haben wir in den 14 Tagen erlebt und 2 mal Verkaufsledermodenshow - das ist alles !! Zweimal in den 2 Wochen wurden die A


Gastronomie

1.0

Essen = Katastrophe , wir fahren immer in 3 Sterne Hotels , aber das hatten wir noch nicht. Das Essen wurde solange weiterverarbeitet , bis es stank. Mehrmals täglich war der Notarzt im Hotel , wir haben keinen kennengelernt , der nicht Durchfall oder Erbrechen hatte. Magenkrämpfe gehören auch dazu. Leider gilt bei der Reiseleitung nur der als krank , der einen Arzt geholt hat - was sich nicht jeder leisten kann!! Aber in der Apotheke war jeder ! Hatte man seinen vollen Teller abgestellt und hol


Sport & Unterhaltung

2.5

Die Sonnen gibt es nur für den Pool , Wassersport stand nur auf der Tafel , wurde nicht gemacht ;Billiard kostet 5,00 € , Liegen sind viel zu wenig. Am Strand gab es genug Liegen , jedoch sind die schon so alt und die Auflagen sind total kaputt und schmutzig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ralf (31-35)

Juli 2005

Nicht zu empfehlen.

3.6/6

Das Hotel heisst heute Sahara Basch, und gehört der Lemon Gruppe an. Wenn man nach dem Essen , noch was trinken wollte , hies es immer es sind keine Gläser da, und wenn dann welche da waren hat der Barmann hat nur die jungen frauen bedient, was zu folge hatte das ich 5 minuten auf mein Bier warten konnte.Die Geschäfstleitung war sehr unfreundlich.Auch mit der Reiseleitung ist man dort nicht weiter gekommen, da hies es ich sollte bedenken , das ich in einen anderen land wäre.Von 14 Tagen hatte ich 10Tage Durchfall, und der Notarzt hat sich eine goldene Nase verdient 60,00 euro pro Besuch und das bei 4 Personen.Wer dort hinfährt, sollte reichlich medikamente gegen Durchfall mitnehmen.Ich würde dieses Hotel auf keinen fall weiterempfehlen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.1
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Peter (36-40)

Juli 2005

Lieber keinen Urlaub, als so ein Hotel

1.8/6

Das schlimmste was ich in 30 jahren reisen erlebt habe. fast 80% der gäste hatten durchfall, essen und service nicht zu ertragen . ohne jede diskussion, war über 35x in der türkei. das ist echt das allerletzte hotel.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

1.2
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jan und Nadine (26-30)

September 2004

Also, sooo schlimm fanden wir es gar nicht...

3.8/6

zur bewertung allgemein ist zu sagen, dass ich in unserer reisezeit im 7. monat schwanger war, was in der türkei offensichtlich dazu führt, dass man besonders bevorzugt behandelt wird! außerdem hatten wir eigendlich das hotel lemon beach gebucht und wurden dann vor ort umgebucht ins hotel hane (gehört zur gleichen hotelkette) weil die zimmer überbucht waren. wir wurden mit einem privatauto vom lemon beach zum hotel hane gefahren, zuvor konnten wir aber im lemon beach abendbrot essen. im hotel hane angekommen wurden wir gleich gefragt, ob wir schon gegessen hätten oder ob wir noch hunger hätten, danach bekamen wir sofort unser zimmer zugewiesen (block d, 205, meerblick, direkt am strand). als entschädigung wurden uns vom reiseleiter am nächsten tag folgende vergünstigungen zugesprochen: kostenlose benutzung des hotelsaves, ein obstteller aufs zimmer, eine flasche wein, kostenlose benutzung des türkisches bad und der sauna.


Umgebung

4.0

das hotel ist ca. 100km von antalya entfernt (ca 2 std im klimatisierten bus). das haupthaus des hotels liegt in einer seitenstrasse, ca 5 gehminuten von der hauptstrasse entfernt. zur hauptstrasse hin befanden sich kleine einkaufsläden mit recht humanen preisen(sehr freundliche menschen). das hotel besitzt außerdem direkt am strand 2 einstöckige häuser (block d) wobei hier die zimmernummern 204-206 sehr zu empfehlen sind!!! der strand is vom haupthaus ca 5 gehminuten entfernt... einen beton


Zimmer

5.0

unser zimmer war immer sauber, meistens bis 12 uhr hergerichtet, ausreichend in der einrichtung und mit dusche. der schrankplatz war etwas wenig aber für eine woche ausreichend. die möbel waren aus holz, die größe des zimmers völlig ausreichend für zwei personen. das bett war etwas schmal (ca 150/160 cm breit), aber das hat uns nicht viel ausgemacht. wir hatten jeden tag eine andere bettdekoration...einmal mit frischen blumenblüten...sehr hübsch! das zimmermädchen war immer bemüht und sehr freun


Service

4.0

das personal hatte im allgemeinen gute fremdsprechenkenntnisse in deutsch und englisch, war durchweg freundlich und zuvorkommend. die teller und gläser wurden schnell abgeräumt und die kellner hatten immer ein lächeln im gesicht. als ich am ankunftsabend gegen 21 uhr eine weitere decke haben wollte (bin eine frostbeule) wurde diese nach ca 45 min aufs zimmer gebracht. die reiseleiter waren sehr freundlich, sind auf die probleme eingegangen und haben nichts verschwiegen. im ganzen also für ein


Gastronomie

2.5

nunja, das frühstück ließ in meinen augen zu wünschen übrig. es gab 3 sorten wurst, cornflakes, 4 oder 5 verschiedenen marmeladen und als obst meistens weintrauben. mein problem hier war, dass ich auf grund meiner schwangerschaft keine süßen lebensmittel essen darf, was das frühstück für mich sehr eintönig machte ;o( das mittag- und abendessen dagegen war völlig ok. es gab immer 4-5 verschiedene salate, obst (melone, äpfel, weintrauben) und typisch türkische süßspeisen. das essen hat sich in d


Sport & Unterhaltung

4.0

wir sind keine animations menschen...wir waren die meiste zeit am strand. der pool am hauptgebäude wurde von uns auch nur einmal genutzt...er ist aber nach meiner ansicht sauber und die wasserrutsche gut zu benutzen. der strand ist ein grobkörniger kiesstrand, barfuß laufen empfand ich aber nicht als problem. im wasser sind viele steine, also vorsicht beim reinlaufen! das wasser war immer sehr klar...man konnte auch im flachen wasser viele fische sehen! es gab auch einen steg, von dem man ins wa


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Manuela & Ulrike (36-40)

September 2004

Man braucht Urlaub, von dem Urlaub !

1.6/6

Nun ja... da wir schon einmal in einem Hane -Hotel (Side) waren, hatten wir uns was besseres vorgestellt und erwartet. All-Inclusive ging auch nicht wie vom Reiseveranstalter beschrieben bis 24.00 Uhr sondern bis 23.30 Uhr, was aber für uns egal war denn man konnte es eh Abend nicht in der Hotel-Anlage ertragen! Ich weiß nicht wonach hier die Menschen eingeteilt und behandelt werden. Für meine Vorrednerin freue ich mich natürlich! Wir dagegen hatten weder Blüten auf unserem Zimmer ,noch gekamen wir täglich frische Handtücher oder Bettzeug (trotz Trinkgeld).!Wir waren im 5ten Stock untergebracht was nicht so toll ist wenn der Strom weg ist.Zwei Tage kein Strom ,und Wasser mangel.Die Not-Strom -Versorgung reichte wohl nicht einmal für die Hotel-Küche ! Duschen mußte man mit kaltem Wasser.Die Toiletten Spülung .............lassen wir das !Das Wasser zum Duschen und Waschen war so salzig, die Zähne damit zu putzen war ekelig.


Umgebung

2.0

Die Entfernung zum Strand ging, obwohl wir uns etwas anderes unter "Hotel direkt am Stand" vorgestellt haben. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel, darüber kann man nicht meckern. Die Einkaufsmöglichkeiten waren optimal, die Apotheke war Gott sei Dank schnell zu erreichen. Liegen und Auflagen müßten erneuert werden,obwohl die noch besser waren als die Betten.Sonnenschutz okay. Der Strand der zum Hotel gehörte wurde täglich sauber gemacht.Die Strandbar lässt zu wünschen übrig. Die Toiletten a


Zimmer

1.5

Die Zimmer sind klein,reichen aber,denn man will seinen Urlaub ja nicht auf dem Zimmer verbringen ! Es sei denn man muß ,weil man von Durchfall und Übelkeit , Kopfschmerzen überfallen wird. Was nicht nur uns betraf sondern noch viele mehr. Die Betten sollten erneuert werden, Kopfkissen ebenfalls ,unzumutbar darin zu schlafen. Klima- ging leider nicht immer ,da ja Stromausfall war. TV ebenfalls nicht, und wenn dann gab es nur einen deutschsprachigen Sender.


Service

2.5

Das Personal war freundlich auch ohne Trinkgeld, was man von den Zimmerreinigung nicht sagen kann , aber als es dann Trinkgeld gab war es okay. Beschwerden wurden damit abgetan, "Sie sind die einzigen "...................


Gastronomie

1.5

Essen : Wir waren nun schon sehr oft in der Türkei auch immer in einem 3 Sterne -Hotel ,aber sowas ....nein....absolut unerträglich, auch ich finde es okay wenn man Essen nicht wegwirft, aber bei einigen Lebensmittel wäre es schon besser. z. B. aus kalten Pommes wurde ein Kartoffelsalat (oder was immer das auch sein sollte ) hergerichtet, einen Tag später (am Abend vorher gab es aber keine Pommes) gab es kalte Pommes in irgendeiner roten Soße auch wieder als Salat. Die Büffets ..egal ob Morgens-


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation davon haben wir nicht viel mitgekommen , Ich kann nur von einer Musik CD oder Cassette sprechen, die wir täglich rauf und runter gehört haben. Animateur??? Vielleicht der , der aus einer 1x1 meter Hütte die musik gespielt hat? Die Musik ging Abends (nachts) sehr lange und war sehr laut. Am Pool waren wir nicht, er sah aber sauber aus!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bettina (26-30)

September 2004

Positiv überrascht... aber Zähneputzen nur mit Trinkwasser!

3.5/6

Wir hatten das Hotel Lemon Beach Club gebucht, welches (vor Ort gesehen) von der Lage her meiner Meinung nach nicht besonders günstig platziert war (Hauptstraße zwischen Strand und Hotel) und irgendwie sah es auch sehr verschlafen, wenn auch sehr schön aus... Jedenfalls war es dort überbucht und wir kamen mittels Privattransfer ins Konakli Hane, wie es uns unsere Freunde einen Tag vorher schon prophezeit hatten (die waren schon da). Das Hane ist schon etwas älter, wobei man noch zwischen den "Strandhäusern" (Block D) und dem Haupttrakt (Block A-C) unterscheiden muß. Block D ist wohl die älteste Anlage, die Zimmer sind okay, das Licht war sehr trübe in Zimmer 101 ;o), aber die Strandlage und das Zimmermädchen machte dort alles wieder wett. Allerdings waren dort unsere Freunde untergebracht. Unser erstes Zimmer war im Block A 403. Wir hatten erstmal nichts zu meckern, hätte ja alles schlimmer kommen können... erst als wir bemerkten, dass es keinen Balkon gab, auf dem man seine Badesachen trocknen konnte , geschweige denn einen schönen Blick (der ging zur vielbefahrenen Hauptstrasse), meldeten wir uns an der Rezeption, die uns für den nächsten Tag sofort ein schönes Zimmer zusicherte. Das bekamen wir dann auch pünktlich um 12 Uhr im Block C 503. Sehr schön hell, mit Blick über die ganze Anlage und das nächste Hotel bis zum Meer. Die Zimmer waren sehr sauber ohne Schnörkel und ohne Blüten ;o) die gibts wohl nur in Block D! Das Wasser aus der Leitung ist ungenießbar und salzig und auch zum Zähneputzen sollte man lieber das Trinkwasser aus den Flaschen benutzen! Wir hatten All Inclusive gebucht, hauptsächlich, damit nicht immer Getränke rangeschafft werden mußten. Es gab immer ausreichend Wasser, Säfte, Tee (sehr stark!), Kaffee und Bier, Raki, Cola... Das Büffet hat mich die ersten Tage auch sehr begeistert, aber irgendwann wurde es dann doch langweilig... Mal abgesehen von den Getränken wäre Halbpension vollkommen ausreichend gewesen. Erwähnenswert ist vielleicht, dass mehr als die Hälfte der Gäste aus Russen bestand und dass speziell Konakli dafür berühmt sein soll... Ende September lag der Altersdurchschnitt bei ca. 40 Jahren aber im Grunde waren alle Altersklassen vertreten. Für den Mietsafe im Zimmer wird eine Tagesgebühr von 1,50 EUR erhoben, aber das sind einem seine Unterlagen dann doch wert... Für Behinderte gibt es im Erdgeschoß des Block C eine Rampe und auch einen Lift in die anderen 4 Geschosse, der aber bei den häufigen Stromausfällen ebenso häufig außer Betrieb ist. Also bei Bedarf auf ein Zimmer im Erdgeschoß Block C bestehen! Die Softanimation hatte ein sich wöchentlich wiederholendes Programm und leider wurde tagtäglich bzw. allabendlich das gleiche Musik-Band heruntergeleiert (die Musik brennt sich dann aber auch ordentlich ein ;o)). Der Animateur Osman konnte sehr gut mit Kindern umgehen (wichtig für die halbstündige allabendliche Kinderdisko!), aber auch er schaffte es bald nicht mehr, die Kids zum mitmachen zu bewegen... Die Bar hat bis abends 23:30 alle Getränke All inklusive, ab dann muß man allerdings dafür bezahlen!


Umgebung

3.5

Die Transferzeit zum/vom Flughafen betrug im Schnitt jeweils ca. 2 Stunden inkl. einer 15min. Pause und dem Verteilen der anderen Gäste auf ihre verschiedenen Hotels. Das Hotel liegt zwischen Hauptstraße und Strand an einer Seitenstraße, die direkt zum Strand und zum Block D führt (max. 5 min Weg). In dieser Seitenstraße gibt es schon ein paar Geschäfte (Supermarkt, Tourveranstalter, Spielzeug, Bar etc...) Zwischen dem Hane Hotel und dem Meer gibt es noch ein 5 Sterne Hotel mit einer weitläufig


Zimmer

4.0

Das Zimmer war geräumig und hell mit Klimaanlage, die zeitweise außer Betrieb war (Stromausfall). Ich fand die Betten angenehm hart, das Bettzeug war sauber. Es gab genug Ablagen und Fächer für Klamotten und Krimskrams ;o) Bei uns funktionierten auch alle Lampen. Und selbst der Fernseher hatte ab und zu mehr als 2 deutsche Programme (aber wir waren ja im Urlaub!). Der Balkon war schön groß (gemütlich Platz für mind. 4 Personen). Geruchsbelästigung gab es außer der eigenen keine und auch der Gerä


Service

4.0

Das personal war durch die Bank weg freundlich und zuvorkommend, aber nicht aufgesetzt. Es gibt immer Gäste, die den Großkotz raushängen lassen, aber diese werden von anderen Gästen und Personal gleichermaßen als belästigend und peinlich empfunden. Man kann immer versuchen freundlich zu bleiben, auch wenn es sprachliche Barrieren gibt... Unsere Beschwerden bezüglich des Zimmers haben wir höflich und ungereizt formuliert und entsprechend herzlich und zuvorkommend waren die Bemühungen um ein neues


Gastronomie

3.0

Speisen gab es zu den angegebenen Zeiten immer ausreichend immer in Büffetform. Neben dem Büffet gab es am Pool die Bar (ohne Speisen) und eine Strandbar (ohne alkoholische Getränke). Beim Büffet wurde zumindest abends versucht, für Abwechslung zu sorgen. Die küche ist angelehnt an die landestypische, besonders hierbei jedoch die Süßspeisen! Es gab 3 Mahlzeiten (Frühstück mittag abend) und nachmittags einen Kaffeesnack (Kekse und Kuchen). Punkt 19 Uhr begann immer der Run auf´s Büffet, es empfie


Sport & Unterhaltung

2.5

Von dem Tages-Animationsprogramm haben wir nicht viel mitbekommen, weil wir immer am Strand oder auf Tour waren. Der Pool ist aber sehr sauber, schmeckt auch salzig. Ich hab was von Morgengymnastik und Darten gehört, kann aber nichts darüber sagen... Ansonsten die üblichen käuflichen Aktivitäten am Strand. Abends gab es jedesmal ein anderes Programm (wöchentlich wiederholt): ab 20:30 Minidisco und dann ab 21 oder 22 Uhr Folkloreabend, Disco, Bingo, Comedy, Bauchtanz mit Ledermodenschau etc. Es


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2004

Was erwarten manche menschen bei 3 Sterne????

4.2/6

also ich muss es sagen, das das preis/leistungsverhältnis gut war!!! weil ich weiss nicht was andere menschen von einem 3 sterne erwarten, aber ich fand es sehr gut!!! die lage ist echt super, man hat gute einkaufsmöglichkeiten und zum strand ist es auch gar nicht weit... was erwartet man da mehr??? zur sauberkeit kann ich sagen, das das hotel sehr sauber ist, wobei manche zimmer doch mal auf der strecke bleiben, aber was erwartet m,an anderes, weil da hausen ja auch die russen!!!


Umgebung

5.0

wie oben schon beschireben die lage zum strand ist ok, es sind keine 50 meter dann ist man schon dort, auflagen und liegestühle sind reichlich vorhanden, und kosten nichts.... an der strandbar kann man sich immer wieder softdrinks zum abkühlen holen. die einkaufsmöglichkeiten in konakli sind super, und es ist auch günstiger wenn man da wie überall feilscht.. günstiger sogar wie in antalya oder alanya einzukaufen. hier muss ich mal nebenbei erwähnen das ich nie wieder über GTI buchen werde, weil


Zimmer

3.0

das zimmer ist zwar spärlich eingerichtet, aber da wir es nur zum schlafen, duschen und umziehen benutzt haben ging es... geputzt wurde jeden tag, was ich auch sehr süss fand, das die putzfrauen die handtücher mit rosen beschmückten...


Service

6.0

das personal muss hier echt mal gelobt werden!!! immer sehr freundlich und dazu acuh noch sehr flott... dreckiges geschirr wurde gleich weggeräumt... ausserdem spicht das personal sehr gut auch deutsch, amn muss sie nur auf deutsch ansprechen, weil selber trauen sie sich wohl nicht... ich muss dazu sagen das wir 4 mädels in diesem hotel waren, und es keine blöden anmachen gab!!!!


Gastronomie

3.5

die atmosphäre im hotel war immer ganz gut, essen gab es immer nach türkische küche, was ich auch besser fand, denn ich machte ja auch urlaub in der türkei... es gab immer genug essen , so das man auch bei verspätungen trotzdem noch genug zu essen bekam.. wie gesagt hier sind die leistungen auch genau dem preis angepasst gewesen...


Sport & Unterhaltung

2.5

super war die wasserrutsche, hat echt immer fun gemacht da runterzurutschen. die animation wie auch im katalog beschrieben, ist eine soft animation, da kann man echt nicht viel erwarten oder? das kann nie so sein wie in einem 5 sterne hotel . in der umgebung gab es auch einige bars und diskos, da konnte man auch schnell hin, wenn mal jemandem das abendprogramm nicht gefallen hat.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franzi (19-25)

September 2004

Nie wieder !

2.0/6

Da unser Hotel überbucht war, mußten wir mit dem Hotel Hane Vorlieb nehmen und wurden die erste Nacht in einer Art Abstellkammer in einem Nebengebäude des Hotels untergebracht. Nach der Beschwerde beim Reiseleiter am nächsten Tag wurde uns ein etwas besseres Zimmer zugeteilt. Große Bettenburg, keine individuelle Betreuung. Schöne Lage, aber das is auch alles!


Umgebung

4.0

Eigentlich sehr schön. Das Hotel liegt fast am Strand und der hoteleigene Strandabschnitt ist auch sehr schön. Die Liegen stehen nicht zu eng und jede Liege hat einen eigenen Sonnenschirm sowie Auflagen (ohne Gebühr). Zum Zentrum Konaklis hat man es auch nicht weit, man muß nur eine Hauptstr. überqueren. Aber Vorsicht die Fahrweise in der Türkei ist anders als in Deutschland, da hält man nicht unbedingt an roten Ampeln!!!


Zimmer

1.0

2 Tage wurde unser Zimmer nicht gereinigt. Die auf den Boden (zum auswechseln) geworfenen Handtücher wurden wieder hingehängt. Frische Handtücher gab es erst nach Aufforderung am 5. Tag. Mehrmals fehlte das Toilettenpapier. Hier geht alles nur mit Trinkgeld.


Service

1.0

Das Personal an der Rezeption versteht überwiegend kein Deutsch und kein Englisch. Außerdem spürt man hier absolut keinen Service!!! Mehrmals fehlte bei uns im Bad das Toilettenpapier woraufhin wir die Rezeption früh informierten. Abends 17.00 Uhr war immer noch kein Toilettenpapier da! Oft erhält man patzige Antworten oder gar keine.


Gastronomie

3.5

Mir hat das Essen sehr gut geschmeckt!!! Gerade der Salat und das Gemüse war immer sehr frisch und vielfältig. Es gab verschiedenes Fleisch, Fisch und unterschiedliche Beilagen, die sich kaum wiederholten. Dienstags gibt es ein super Buffett welches um den Pool herum aufgebaut wird. Die Kellner waren sehr aufmerksam und freundlich. Allerdings hatte über die Hälfte der Hotelgäste den Durchmarsch und Erbrechen. Man sollte nie Speisen essen, deren Zutaten man am Tag zuvor schon mal gesehen hat!!!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Sport und Freizeitangebote dafür nervige Animation. Na ja, wer´s mag!


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Daniel (19-25)

August 2004

Gratis abnehmen im Hotel Konakli Hane !

2.1/6

Das Gebäude an sich sieht in Ordnung aus, etwas alt. Der Pool ist recht groß (haben ihn aber nie ausprobiert). In Erinnerung geblieben ist - deshalb auch nur 1 Sonne- der beißende Müllgestank, der dann u. wann in der Luft lag. Woher der kam - keine Ahnung...


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist gut, in 1 min ist man am Strand, direkt neben dem Hotel sind 2 kleine Supermärkte, auch eine größere Einkaufsstraße ist bloß ca. 500 m entfernt - aber Vorsicht beim Überqueren der Verkehrsstraße: Die Autos blenden zwar auf, rasen aber trotzdem wie die Blöden heran und nehmen keine Rücksicht auf Verluste !


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren klein aber ok. Ein recht großer Balkon mit Tisch u. 2 Stühlen war dabei. Fernseher mit verschiedenen dt. Programmen ging die meiste Zeit, so 2, 3 Aussetzer waren dabei - nicht so tragisch. Ok, Telefon ging nicht, u. so mußten wir uns nach anderen Kommunikationsformen umsehen. Durch Zufall (ein Kumpel und ich waren gerade zeitgleich beim sch..ähem, siehe oben --> Beschreibung der Speisen) fanden wir heraus, daß man sich über die Lüftungsschächte im Bad problemlos auch über Stockw


Service

2.0

Fangen wir mit dem Positiven an: Der Barkeeper war in Ordnung (nachdem wir ihn uns mit einem üppigen Trinkgeld gefügig gemacht hatten :-), ebenfalls überrascht waren wir vom türkischen Bier, das wirklich gut schmeckte ! Die Kellner sind eine einzige Katastrophe: Manche dufteten wirklich widerlich nach Schweiß, andere sammelten unbenutztes Besteck von den Tischen ein, um es innen wieder auszulegen (ungespült !), die Teller mußte man buchstäblich mit beiden Händen festhalten, wollte man vermeide


Gastronomie

1.0

Allein beim Gedanken, daß ich hier ja mindestens 1 Sonne vergeben MUß dreht sich mein Magen nochmals um !! Ich bin wahrhaft nicht zimperlich u. mein letzter Durchfall datierte aus Kindestagen, aber im Konakli Hane lernte ich wieder was es heißt, eine Nacht auf dem Klo zu verbringen... Was hier jeden Tag aufgetischt wurde spottet jeder Beschreibung. Ich versuchs trotzdem kurz: Fruchtsäfte, die so künstlich schmecken, als entstammten sie direkt einer Chemiefabrik; Wurst, die dubios aussieht (welc


Sport & Unterhaltung

1.5

Haha...die einzigste "Sportstätte" die ich gesehen hab, war eine armselige, verbogene Tischtennisplatte mit halbzerfetztem Netz, die direkt neben dem Hoteleingang steht u. ein Bild des Jammers abgibt. Wir haben es jedenfalls vorgezogen, uns darauf kein Spiel anzutun. Das in anderen Bewertungen genannte Volleyballfeld hab ich leider nirgends entdeckt... Die "Animation" ist ein einziger schlechter Scherz, die Playlists sind jeden Tag gleich. Punkt 10 Uhr morgens ertönt Jürgen von der Lippe's "Hit


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Irene (36-40)

August 2004

All inklusive.....sogar Magen-Darm-Beschwerden inklusive

1.3/6

Hotelanlage ganz nett. Kellner usw. mir schien es, daß es manchmal lästig erschien die Gäste zu bedienen. Das Essen war teilweise ungeniessbar und das jeden Tag, denn es gab immer die Reste vom Vortag. Aber wenn man Magen-Darmbeschwerden hatte, war es sowieso egal, denn man konnte eh nichts essen. Ach ja, wär mal ein Vorschlag bei All-inklusive auch Immodium anzubieten.....Damit, daß die russische Bevölkerung in der Türkei wohl überall vertreten ist, muß man sich wohl abfinden. Das Hotelzimmer war recht sauber.Eins muß ich noch positiv anmerken:Man hatte morgens keinen Kampf um die Liegen. Ist selten!


Umgebung

1.0

Die Transferzeit von 2 Stunden ist heftig, aber das weiß man und akzeptiert es. Der Strand?????Dachte eigentlich ich wäre in einen zivilisierten Urlaubsort gekommen. Über eine sehr waghalsig angelegt Eisentreppe ging es durch eine Unterführung zum Strand. Beides hatte sicherlich schon bessere Zeiten gesehen. Die Schirme und Liegen am Strand stammten wohl aus den Nachkriegszeiten.....und um ins Meer zu kommen, musste man sehr viel Glück haben. Man musste über einen zubetonierten Zugang ins Meer l


Zimmer

2.5

Die Zimmer waren ganz okay, nur die Möbel hatten wohl auch schon bessere Zeiten gesehen. Aber okay, über das kann man hinwegsehen. Klimaanlage und TV waren okay. Das Bad war auch recht geräumig und sauber.


Service

1.0

Freundlichkeit??????Als wir ankamen, es war 23.15 Uhr, bekamen wir auf die Frage, ob es wohl noch ne Kleinigkeit zu essen gäbe, die Antwort: Zu trinken gäbe es noch was. Die Küche wäre zu. Von wegen Küche zu, es gab gar keine hoteleigene Küche!!!!!Der Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche ging nur voran, wenn man der Putzfrau genügend Trinkgeld gab. Wenn die Betttücher nicht gebügelt gewesen wären, hätte man annehmen können, sie wären nie gewaschen worden. Löcher, Flecken usw. waren normal oder


Gastronomie

1.0

Tja das Essen.....bin so froh, daß wir nur eine Woche das Vergnügen hatten. Ein Vorteil: War der erste Urlaub, indem ich abgenommen habe. Mal davon abgesehen, daß die Hälfte der Hotelgäste unter enormen Magen-Darm-Beschwerden gelitten haben und am Schluß dann nicht mehr wussten, was sie überhaupt noch essen konnten, sollten, dürften war die Auswahl sehr gering. Es gab am nächsten Tag immer irgendwelche Reste vom Vortag. Wir haben auch erfahren, daß das Essen aus einem anderen Hane-Hotel kam. Die


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation tagsüber bestand darin, daß ein sogenannter Animateur stundenlang ohrenbetäubende Musik abgespielt hat, daß man kaum in der Lage war, am Pool mal in Ruhe ein Buch zu lesen. Abends gab es ab und zu einen Sketcheabend. Naja wir hatten ja sonst nicht viel zu lachen.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

August 2004

Für eine Woche und 3 Sterne voll ok

3.0/6

Das Hotel können auch Russen buchen! Das Hotel an sich war eigentlich genau so, wie 3-Sterne Hotels in der Türkei halt sind: einfach eingerichtet, verhältnismäßig sauber (für mich hat es gereicht und ich bin schon gern mal pingelig), wir hatten keinen Schimmel im Zimmer oder Bad, wie es viele anscheinend hatten - komisch! Das Zimmer hatte einen Balkon zum Pool hinaus von wo man am Nachbarhotel vorbei aufs Meer gucken konnte. Auch die Show-Bühne konnten wir von uns aus sehen. Das Zimmer hatte eine Klimaanlage (geht nur, wenn der Schlüssel in einem Schlitz steckt) und auch ein Fernseher war vorhanden.


Umgebung

3.0

Vom Hotel aus geht man ca 200m zum Strand - laut Beschreibung hätte es direkt am Strand liegen sollen, darum waren wir hierüber etwas enttäuscht. Es gibt einen kleinen Gebäudekomplex der direkt am Strand liegt, dann hat man aber den Rest des Hotels nicht vor Ort. Am Strand waren Liegen, Auflagen und Sonnenschutz inklusive. Außerdem gab es eine kleine Bar mit unalkoholischen Getränken und täglich verschiedene kleine, frisch zubereitete türkische Snacks. Der Strand ist kein Sandstrand, steht aber


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war ok (siehe oben). Einziges Problem war das Bett von meinem Freund, das immer mal wieder "zusammengebrochen" ist (lag nicht an ihm!!!) - wäre aber bestimmt repariert worden wenn er was gesagt hätte.


Service

4.0

Meiner Meinung nach war der Service gut. Die Kellner waren freundlich, es wurde relativ schnell abgeräumt. Die Getränke musste man sich sebst an der Bar holen, leider gab es für Softdrinks meist nur Plastikbecher, find ich nicht ganz so schön, kann man aber wegen der Bruchgefahr verstehen - auf Scherben möchte ich auch nicht treten. Die Putzfrau hat das Zimmer täglich gut sauber gemacht und sich stets Mühe mit der Deko der Bettdecken gemacht - sehr niedlich, lasst Euch überraschen.


Gastronomie

2.5

Das Essen war durchschnittlich. Morgens immer das selbe: Brot, Brötchen, Käse, Marmelade, Wurst,... Immerhin auch morgens Melonen. Abends eigentlich immer Nudeln, Reis oder Pommes, Fleisch, Gemüse,... Nicht unbedingt überragend, aber verhungern wird man nicht. Unbedingt das Brot probieren, das frisch gebacken wird!!! Zum Nachtisch gibt es verschiedene kleine Küchen und Melone. Sehr schön fanden wir, dass man draußen isst. All-in bedeutete Getränke bis 24 Uhr und Frühstück, Mittag, Kuchen, Abend


Sport & Unterhaltung

2.5

Der Pool ist ausreichend groß, es gibt rundherum Liegen und Sonnenschirme, die jedoch - wie meistens - vorm Frühstück schon alle belegt sind. Animation wird angeboten, wir waren jedoch immer am Strand. Abends gibt es Shows (geht so - meist schon bekannt) und Modenschauen (Bauchtanz war gut).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

August 2004