100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.5
Service
5.4
Umgebung
4.9
Gastronomie
5.4
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Stefan (51-55)

September 2019

Top Hotel

6.0/6

Toller Badeurlaub,Mietauto nötig für Erkundungstouren über die Insel. Tolle Buchten ,sehenswerte Orte,Schildkröten in Argostoli!!!!


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Leider keine Deutschkenntnisse,aber wir waren ja im Ausland


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

September 2019

Modernes Hotel abseits vom Trubel. Mietwagen!

5.0/6

Modernes, flaches und schönes Hotel auf der Halbinsel Paliki mit Mietautopflicht, falls man die Insel erkunden will.


Umgebung

4.0

Im Westen von Kefalonia im Süden der Halbinsel Paliki fernab von allem Trubel. Absolute Mietwagenpflicht für alle die nicht 24/7 im Hotel sein wollen. Xi Beach vor der Tür (nicht getestet), ansonsten im nächsten Ort ein paar kleine Läden für den täglichen Bedarf. Etwas für Ruhesuchende. Empfehlenswert ist die immer auf die Minute pünktliche Fähre von Lixouri nach Argostoli (4€ für ein Fahrer+Fahrzeug), denn so spart man sich 40km Umweg durch die Bucht, sollte man den Osten der Insel erkunden.


Zimmer

6.0

Bewertet wird Zimmer 630 mit Blick Richtung Land. Es ist das letzte Zimmer von 5 in einer Reihe und befindet sich im oberen Stockwerk (zwei Stockwerke hat das Gebäude). Es ist eines der wenigen Zimmer ohne partiellen bzw. uneingeschränkten Meerblick. Man sollte also bei der Buchung auf Gartenblick/Meerblick achten, je nach Präferenz. Man schaut vom Balkon aus ins Leere. Nicht besonders schön, aber ruhig. Das Zimmer ist sehr modern eingerichtet und wurde von den Putzkräften sehr sauber gehalten.


Service

5.0

Alle vom Personal sind sehr bemüht, egal ob im Restaurant oder die Putzkräfte, auch wenn es zum Ende der Saison ging. Abends an der Bar teils lange Wartezeiten für Getränkebestellungen und dann auch für die bestellten Getränke. Die zwei Damen sind zwar gerannt, aber sie hatten schlichtweg zu viel zu tun. Da sollte man über mehr Personal nachdenken.


Gastronomie

4.0

Ich war schon in zahlreichen 5 Sterne Hotels - nicht falsch verstehen - das Essen war gut, ausreichend und lecker, aber die Auswahl eher gering, verglichen mit z.B. Atlantica Belvedere Resort & Spa auf Kos. Man wird auf jeden Fall satt und es ist für jeden was dabei. Neben den Dauerbrennern wie Reis/Nudeln/Pasta/Kartoffeln gab es immer ein besonderes Fleischgericht frisch geschnitten auf den Teller. Diverse Salate, Brote/Brötchen, eine Suppe, Torten, geschnittenes Obst, Joghurt, gekochtes Gemüs


Sport & Unterhaltung

6.0

Bewerte hier ausschließlich den Pool, denn alles andere habe ich nicht in Anspruch genommen. Toller, großer Pool mit fantastischem Meerblick beim Schwimmen. Ausreichende Anzahl an Liegen und Schirmen und auch schöner Blick von dort.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Theo (31-35)

September 2019

Enstpannter Urlaub abseits vom Trubel

5.0/6

Das auf der Halbinsel Paliki gelegene Apollonion Asterias Resort & Spa ist eine moderne, ruhige Hotelanlage in ruhiger, grüner Lage. Es überzeugt mit seinem luxuriösen aber gemütlichem Ambiente, einer üppigen Pool-Landschaft sowie guter Gastronomie und ebensolchem Service. Ruhesuchende sind hier genau richtig. Da ansonsten recht dezentral gelegen, ist das Hotel vornehmlich für Gäste geeinigt, die nur selten die Anlage verlassen, oder aber jene, die mit dem Mietwagen die Insel erkunden möchten. Strandliebhaber profitieren zudem von der Fußläufigkeit zum nahegelegenen Sandstrand Xi Beach. Zu unserer Reisezeit stammten ca. 90% der Gäste aus Großbritannien.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt im Süden der vergleichsweise flachen, ländlicheren Halbinsel Paliki im Westen von Kefalonia. Von der Inselhauptstadt Argostoli und dem gleichnamigen Flughafen benötigt man in etwa 1 Autostunde, um den Golf von Argostoli/Lixouri zu umfahren; das Städtchen Lixouri mit einigen Shops, Bars und Restaurants ist wiederum rund 6 km vom Hotel entfernt. Zwischen beiden Stadthäfen verkehren regelmäßig Fähren. Da in seiner Lage sehr Abseits gelegen, ist das Hotel ausschließlich für Gäste gee


Zimmer

6.0

Das Hotel besteht aus zwei Bereichen: Apollonion und Asterias. Apollonion umfasst die ursprünglichen Gebäudekomplexe (nebst Rezeption) vor Erweiterung des Hotelsareals; im neu geschaffenen Asterias-Bereich befinden sich der Speisesaal, die große Pool-Landschaft sowie einige neuere Bungalows mit Privatpools. Optisch unterscheiden sich beide Bereiche bis auf wenig Ausnahme kaum. Beide zeichnen sich durch einen schnörkellosen, und modernen aber gemütlichen Baustil mit typisch griechischen Elementen


Service

6.0

Der Service im Hotel war durchgängig sehr gut. Das Personal verhielt sich stets freundlich und ausgesprochen hilfsbereit; sprach jederzeit gutes Englisch. Andere Rezensionen, wonach vor allem im Speisesaal die Stimmung unter einem strengen Regiment leiden soll, konnten wir nicht bestätigen. Insbesondere hier haben wir die Angestellten als sehr persönlich und gelöst empfunden. Hervorzuheben ist dies auch, weil wir in der Woche vor Saisonende angereist sind und daher anderes erwartet hatten. So wu


Gastronomie

5.0

Auch gelegentliche negative Bewertungen zur Gastronomie des Hotels waren für uns nicht nachvollziehbar. Art und Umfang der Speisen entsprachen durchgehend den Standards gleichwertiger Häuser im griechischen Raum - wobei wir mit Halbpension nur das Buffet im Speisesaal genutzt, jedoch nicht auf das A-la-Carte-Restaurant am Pool zurückgegriffen haben. Ein thematischer roter Faden ließ sich für uns zwar nicht erkennen, jedoch fand sich am Buffet stets ein üppiges Angebot aus Allerlei internationale


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben vergleichsweise wenig Freizeitangebote im Hotel wahrgenommen; jene, die wir gesehen haben, jedoch für gut befunden. An beiden Pools standen ausreichend Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung; zur Reisezeit haben wir dort immer einen ruhigen Platz gefunden; waren manchmal gar allein für uns. Während der großzügige, obere Pool mit Meerblick, Infinity-Ecke und Bar eher Erwachsene anspricht, finden Familien mit Kindern am zweiten Pool nahe des Eingangs größere Unterhaltungsmöglichkeiten fü


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carsten (61-65)

August 2019

Empfehlenswertes Hotel für Familien und Ruhesuchen

5.0/6

Gepflegte Anlage mit gutem Service. Saubere geräumige Zimmer. Gutes Essen. Hauptsächlich englische Gäste, aber durchaus angenehmes Publikum. Standort des Hotel nicht so günstig, um die Insel zu erkunden. Der Strand ist gut besucht, deswegen ist es manchmal schwierig eine der kostpflichtigen Liegen zu bekommen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt etwas abgelegen. Wer etwas unternehmen will, muss sich ein Auto mieten. Die Autovermietung liegt aber direkt neben dem Hotel. Bis zum Strand läuft man ca. 5 min.


Zimmer

5.0

Alles ganz ordentlich. Uns hat das Bidet gefehlt. Klimaanlage modern und angenehm leise.


Service

5.0

Es gab nichts zu beanstanden.


Gastronomie

5.0

Mix zwischen griechischer und englischer Küche. Meist recht lecker.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wurde von uns nicht wahrgenommen. Deswegen schwer zu beurteilen. Für Familien mit Kinder scheint das Hotel gut geeignet zu sein.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Walter (51-55)

August 2019

Heuer war es noch nicht so richtig organisiert.

4.0/6

Habe mir von dem 5 Sternen etwas mehr erwartet. Durch das der 2 Bauabschnitt erst eröffnet wurde waren die Zimmer nicht ganz das Sauberste das ich erwartet hatte.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Sehr neu aber nicht sauber geputzt


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Filippos (41-45)

August 2019

Schönes Hotel

5.0/6

Schönes, familienfreundliches Hotel mit leckerem Essen und freundlichem Personal. Schöne Pools. Strand (Xi Beach) toll für Familien mit Kindern perfekt aufgrund des flachabfallenden Sandstrandes mit wenig Wellengang. Überwiegend Engländer die aber nicht weiter gestört haben.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sebastian (36-40)

August 2019

Tolles Hotel - perfekt für Familien

6.0/6

Tolles Hotel, gepflegte Anlage. Vor allem für Familien wirklich sehr empfehlenswert. Leckeres Essen, Service leider etwas überfordert.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 10 Minuten außerhalb von Lixouri. Wir hatten einen Mietwagen ab Flughafen gebucht und sind dann mit der Fähre von Argostoli nach Lixouri gefahren. Von dort dauert es nicht mehr lang und man ist im Hotel. Per Fuß ist der Xi Beach gut erreichbar. In der Nähe sind viele kleine Strände zu erreichen (mit dem Auto). Wir hatten sogar Glück und konnten kleine Schildkröten beim Schlüpfen beobachten (kleiner Strand ca. 10 Min entfernt). Die Halbinsel fanden wir super schön. Unbedingt d


Zimmer

6.0

Wir waren in Zimmer 506 und waren sehr zufrieden. Neu und recht sauber. Für Familien mit kleineren Kindern zu empfehlen. Bei größerem Kind könnte es etwas eng werden. Die Betten waren sehr bequem. Großes Bad mit 2 Waschbecken.


Service

5.0

Ja der Service. Hier war das Personal leider oft überfordert. Vor allem Abends kam das Personal nicht mehr hinterher und man musste oft länger auf die Getränke warten. Genauso war es abends an der Bar - wenn man noch einen Drink zu sich nehmen wollte so musste man leider lange warten. Hier wird vom Hotelmanagement definitiv an der falschen Ecke gespart. Das Personal versucht das Beste jedoch ist es in der Stoßzeiten nicht machbar alle Gäste gut zu bedienen.


Gastronomie

6.0

Das Essen war wirklich sehr lecker - sowohl Morgens als auch Abends. Die Getränke zum Frühstück (Saft und Kaffee) waren eher minderer Qualität.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben außer den Pool nichts weiter genutzt. Die beiden Pools sind sehr schön und großzügig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mabueh (36-40)

Juli 2019

Super schönes Hotel zum Wohlfühlen!

6.0/6

Sehr schöne und moderne Anlage mit einem tollen sehr großen Pool welcher einen grandiosen Meerblick bietet. Zimmer ebenfalls sehr großzügig mit schöner Terrasse. Die ganze Anlage lädt zum Wohlfühlen ein...


Umgebung

6.0

Für Ruhesuchende mit Mietwagen perfekt. Strand in zwei drei Gehminuten erreichbar. Auf dem weg auch eine Taverne am Strand mehrere Tavernen.


Zimmer

6.0

Sehr großzügig und modern gestaltet. Wenn man auf hohem Niveau jammern will, ist der Haartrockner ein Problem, bekam meine Haare kaum trocken, und sollte dann noch meiner Tochter die langen Haare föhnen.... Das ging mit diesem Gerät absolut nicht! Aber da es so warm war trockneten die Haare fast von selbst auf der Terrasse...


Service

6.0

Alle Kellner waren sehr nett, freundlich und bemüht. Ab und zu wirkten sie etwas unbeholfen, daher gehe ich davon aus, dass die meisten ungelernte Kräfte waren. Aber wie gesagt alle sehr freundlich, das andere zählt für uns weniger


Gastronomie

6.0

Morgens und Abends immer ein reichhaltiges Buffet mit allem was das Herz begehrt. Es gab sogar einmal Sushi! Die Köche achten sehr auf die Sauberkeit und Ordnung am Buffet und sorgen dauernd für Nachschub. Angesichts des Benehmens einiger Gäste auch dringend notwendig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlage war super, sehr großzügig mit tollem Meerblick! Wir haben sonst nichts von den Angebotenen Aktivitäten genutzt. Da wir dauernd mit dem Mietwagen auf der Insel unterwegs waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (51-55)

Juli 2019

Sehr gut geführtes Top Hotel in toller Umgebung

6.0/6

+ sehr gut geführt, toller Service, nettes Personal. Sprachen: englisch und teilweise griechisch + in Strandnähe zum schönen, natürlichen und nicht so überlaufenen Strand + Tolles Restaurant mit Möglichkeit, auch im Freien zu speisen, einziger Schwachpunkt ist der Säfteautomat zum Frühstück, qualitativ minderwertige Säfte, bestenfalls 2 Sterne-Niveau, sonst top Auswahl und Qualität - sehr ruhig, wenig Einkaufsmöglichkeiten direkt vor Ort, der Minimarkt am Strand nimmt entsprechend Flughafenpreise, Zentrum Lixouri mit zahlreichen Geschäften und Supermärkten ist ca. 7 km entfernt.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eyleen (19-25)

Juni 2019

Sehr erholsamer Urlaub

6.0/6

Sehr schönes modernes Hotel. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Am Buffet gab es viel Auswahl. Leider gab es aber immer nur zwei grichische Gerichte. Das Essen war aber sehr lecker!


Umgebung

6.0

Der Starnd war in 5 Geh-Minuten erreichbar. Dort gab auch nette Bars und einen Mini Market


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

Juni 2019

schönes 5 Sterne Hotel mit freundlichen Personal

6.0/6

Wir hatten das Hotel gebucht, da wir unbedingt nach Kefalonia wollten und dieses Hotel ein Zimmer mit bodenebener Dusche hat. Dass ich hier kaum eine aktuelle Bewertung gefunden habe machte mich etwas unsicher. Aber es hat sich gelohnt und wir kommen wieder! Die Hotelgäste sind größtenteils englischsprachig, einige Holländer und wenige aus Osteuropa. Deutschsprachige Gäste gab es kaum. Das Hotel ist ausserhalb von Lixouri und ruhig gelegen. Es gibt Halbpension aber genug Möglichkeiten, auch zu Mittag in den umliegenden Tavernen etwas zu Essen zu bekommen. Die Anlage selber hat 2 Pools und auch ein Spa. Animation war wenig bis kaum vorhanden zu dieser Zeit. Einzig um 11.30 das Waterdance wurde von mir genutzt. Der Strand ist nicht direkt zugänglich aber in ca 6 Minuten ausserhalb des Hotels gut zu erreichen. Fast alles in der Anlage ist über Rampen zugänglich, also auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen gut geeignet. Dies und das barrierefreie Zimmer waren der Hauptgrund für uns, hier zu buchen.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen ging es mit dem Bus ca 10 min nach Argostoli, der Hauptstadt von Kefalonia. Danach eine halbe Stunde Überfahrt mit einer Autofähre und dann nochmal ca 10 Minuten mit dem Bus zum Hotel. In der Umgebung gibt es einige Tavernen bzw Strandbars. Manche waren auch abends noch offen. In der Nähe vom Hotel gibts auch einen Mietwagenverleih aber wir waren nur mit dem Taxi unterwegs. Ausflüge werden einige vom Hotel angeboten. Wir haben uns für die Premier Kefalonia entschieden. Hier konnte


Zimmer

5.0

Ich kann nur etwas zu unserem Zimmer berichten (111). Es war sehr sauber und wurde jeden Tag gereinigt. Das Badezimmer mit der großen Dusche war super für mich. Allerdings fehlte die Duschtüre, sodass der Badezimmerboden doch sehr nass wurde. Die Betten waren eher hart und irgendwie hatten wir in der Nacht ständig das Surren lästiger Stechmücken im Ohr. Ein Gelsenstecker ist empfehlenswert.


Service

6.0

Hier kann ich echt guten Gewissens sagen, dass jeder sehr freundlich und hilfsbereit war. Egal, ob wir eine zweite Duschmatte brauchten, der Safe zuerst nicht ging oder sonst irgend etwas gebraucht wurde, es wurde wirklich immer prompt reagiert. Die Damen an der Rezeption waren sehr nett, Fast alle können Englisch. Mit meinem eher mittelmäßigen Schulenglisch bin ich gut zurecht gekommen.


Gastronomie

6.0

Auch hier alles super. Leider gibt es beim Hauptrestaurant nur einen kleinen Aussenbereich. Man muß etwas Glück haben, um draußen einen Platz zu bekommen. Trotzdem haben wir es fast immer geschafft. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig, es gibt auch frisches Obst, Kuchen, sogar croissants, Spiegeleier, Waffeln und sogar Lachs!! Auch beim Abendbiffet gab es immer eine große Auswahl und die Speisen waren vom Geschmack wirklich sehr gut. Etwas mehr griechische Speisen hätte ich mir gewünscht. Es ga


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab wenig Animation. Ich hab nur das Waterdance um 11.30 mitgemacht aber lustigerweise war die auch nicht jeden Tag. Vielleicht waren einfach zu wenig Leute denn die ersten Tage war das Hotel nicht so voll. 2 mal iwurde erst nach Nachfragen mit dem Waterdance gestartet, sogar mit mir alleine. sonst gab es wenig bzw haben wir wenig gesehen. Die Poolanlagen sind sehr sauber und schön groß zum Schwimmen. Wir haben 2 mal im Spa eine Maasage gebucht. Zwar bekommt man zur Begrüßung 15 MInuten Gra


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Georg (66-70)

September 2015

Das Traumhotel auf Kefalonia zum Entspannen

5.6/6

Das Hotel mit 5 Sternen ist für griechische Verhältnisse einfach super Der Empfang an der Rezeption war schon beeindruckend, ein Boy hat die Koffer ohne Aufforderung auf das Zimmer gebracht, das Zimmer war außergewöhnlich ausgestattet, ein sehr schönes Bad, super Matratzen, schöner Balkon mit Tisch und 4 Stühlen aber vom Feinsten, die Lage war einfach perfekt mit Blick auf die Anlage und zum Meer, eine sehr schön gepflegte Parklandschaft mit grandiosem Pool sehr warm, auch Kinderpool vorhanden, sehr gute Liegen und sonnen schirme, täglich neue Badetücher und Handtücher wurden zur Verfügung gestellt, das Bettzeug wurde jeden 2. Taggewechselt. Das Frühstück war hervorragend angerichtet, Das Abendessen war von außergewöhnlicher Qualität, alles frisch gekocht, toll für das Auge zubereitet, es gab dabei nichts aus zusetzen. Die Getränke von erlesene Qualität. Was uns besonders aufgefallen ist, der Chef de Rang hat jeden Gast Morgens und Abends persönlich begrüßt und an den Tisch begleitet. Das Service war hervorragend, alle waren sehr nett und freundlich


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

PETRA (36-40)

Juli 2013

Wunderschönes Hotel in ruhiger Lage

5.4/6

Wir hatten einen schönen und erholsamen Urlaub im Apollonion. Auch wenn Hochsaison war, der Pool war nie überfüllt, das ist sehr angenehm und entspannend. Das Essen war sehr gut, wenn auch der Buffetbereich ein bisschen grösser sein könnte da kam es oft zu Staus, aber nicht weiter schlimm. Der Strand ist ca. 300 m entfernt, sehr schöner Sandstrand mit Liegen und wenn man will auf der linken seite sehr ruhig, oft total menschenleer. Andererseits nette, Strandbars mit super service (direkt am Strand) und toller Wasserpark und sonstige Wassersportmöglichkeiten. Wir haben alles sehr genossen, und sind auch ein paar mal mit dem Auto gefahren, um die Insel zu erkundigen. Sie ist bietet alles, wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften, heerliche Strände (wie im Film) und viel Natur. Wir waren sehr zufrieden!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Caroline (19-25)

Juni 2013

Super Urlaub :)

5.9/6

Ein super Hotel für gehobene Ansprüche, ruhig gelegen und trotzdem in der Nähe des Strandes, sehr freundliches Personal, eine tolle Hotelanlage!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (26-30)

Juni 2011

Gutes 4 Sterne Hotel, keinesfalls 5 Sterne

4.6/6

Allgemein Hotel ist neu und alles dementsprechend schön. Der Garten ist sehr schön angelegt. Die Zimmer sind sehr schön und es war auch recht sauber. Aber es ist kurz gesagt ein mittel bis gute 4 Sterne Hotel, keinesfalls 5 Sterne. In einem 5 Sterne Hotel erwarte ich mir, dass es keine Flecken auf den Bettdecken gibt und es wirklicht top sauber ist. Es ist scheinbar ein sehr kinderfreundliches Hotel. Vor allem sehr viele Kleinkinder. Mussten dann auch das Zimmer wechseln, da um 6 uhr morgens die Babys im Nebenzimmer pünklich zu weinen anfingen. Hotel wird fast ausschließlich von Briten und Skandinaviern bewohnt. Essen - Buffett. Auch das entsprach nicht meinen Erwartungen eines 5 Sterne Hotels. Es war ein kunterbunter Mix an Speißen, die nicht sehr representativ dargeboten wurden. Die meisten Sachen waren auch kalt. Dennoch war es von der Qualität her recht gut. Umgebung Jedenfalls ein Auto mieten, sonst ist man verloren. Es ist dort wirklich nichts. Außer einem 2. Hotel dem Cephalonia Palace und 3 Strandkneipen, die zu unserer Zeit Abends nicht offen hatten gibt es keinerlei Möglichkeiten Abends noch auf einen Drink oder so zu gehen. Nächster Ort ist Lixouri. Dort ist auch nicht wirklich viel los. MIt dem Auto sind es 10 min dort hin. Bis Argostoli sind es mit dem Auto schon ca. 50 min auf sehr kurvigen Straßen, ist abends nicht zu empfehlen. Es gibt die Möglichkeiten mit der Fähre von Lixouri nach Argostoli überzusetzen, das ist eine gute Alternative. Aber die letzte geht schon um 22.30 wieder zurück... Strand Ca. 300 Meter vom Hotel. Sehr schöner Strand. Jeder weitere Strand nur mit Auto zu erreichen. Fazit. Gutes Mittelklassehotel. Sehr kinderfreundlich. Kein 5 Sterne Hotel. Für Leute die Ruhe suchen.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ulrike (41-45)

September 2010

Ein erholsamer Urlaub in stilvollem Ambiente

3.9/6

Hotel allgemein: Das Hotel ist erst im Frühjahr 2010 eröffnet worden. Alles ist daher neuwertig und von der Aufteilung her sehr großzügig. Eine imposante Empfangshalle mit verschiedenen Kunstwerken. Eine Bar angrenzend mit Innen- und Außenbereich. Draußen eine sehr schöne Poollandschaft mit einer überdachten Taverne. Das Restaurant ist in einem separaten Gebäude angrenzend an die Poollandschaft untergebracht. Die Doppelzimmer befinden sich in angrenzenden Gebäuden, 3-stöckig. Die Suiten etwas weiter nach hinten versetzt mit eigenen Poollandschaften. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Lage und Umgebung: Das Hotel ist sehr abgelegen. In der Nähe gibt es nur eine kleine Appartementanlage, ein weiteres Hotel und den Strand wo sich auch ein oder zwei Tavernen befinden. Ein kleiner Laden, der nicht gerade erwähnenswert ist. Einkaufsmöglichkeiten gibt es eigentlich keine. Ein paar Getränke etc. konnte man nur im Shop am Strand bzw. im benachbarten Hotel erwerben. Eine Busverbindung zur Stadt gibt es nicht. Mit dem Taxi kann man für 10 Euro in den Ort Lixouri fahren. Jedoch war auch dort nicht so recht viel mehr los. Wenigstens gibt es dort den einen oder anderen Supermarkt. Zum Strand läuft man in ca. 5 Minuten. Service: Jede Bitte wurde freundlich entgegen genommen und wenn möglich auch erfüllt. Das Personal sprach nur griechisch und englisch. Die Rezeption war jederzeit besetzt. Besonders Niki möchten wir hier als sehr freundlich und hilfsbereit hervorheben. Sie war u. E. die kompetenteste Person im Rezeptionsteam. Gastronomie: Man konnte im Restaurant Platz nehmen wo man wollte. Es gab keine fest zugewiesenen Tische. Da das Hotel nicht ausgebucht war gab es für alle Gäste genügend Platz. Das Angebot an Speisen ließ leider von seiner Vielfalt her zu wünschen übrig. Die Qualität der Speisen war gut. Zum Frühstück konnte ein Kaffeeautomat mit sämtlichen wünschenswerten Kaffeesorten bedient werden. Auch Tee und Säfte wurden vielfältig angeboten. Das Brot war leider komplett recht trocken. Croissants waren ganz lecker. Toastbrotscheiben konnte man sich selbst toasten. Es gab natürlich auch Bohnen, Speck, Würstchen etc. in warmer Form. Wurst und Käseplatten, wobei besonders der Käse hervorzuheben ist. Die Marmeladen waren grausam. Wir haben uns in Lixouri ein Glas gekauft. Eine Rarität war der Süßstoff auf dem Tisch. Zucker gab es ohne Ende, nur nach dem Süßstoff musste man immerfort fragen. Das Abendessen verlief in Buffetform. Leider begann es erst punkt 19:30 Uhr. Unserer Meinung nach war dies recht spät. Es gab stets verschiedene warme Gerichte in Warmhaltebehältern angerichtet. Auch frisch zubereitete Gerichte gab es, jedoch vornehmlich Pommes Frittes mit Beilagen oder Nudeln mit Sossen. Ein kaltes Vorspeisenbuffet und ein kleines Dessertbuffet gab es ebenfalls. Die angebotenen Desserts waren stets sehr lecker. Die Getränke waren recht kostenintensiv und wurden ab und an auch nur mit Wartezeit serviert. Das Servicepersonal war umsichtig, aber auch nicht übermäßig motiviert. Der Chefkoch und sein Stellvertreter standen immerfort am Durchgang zum Buffet. Recht unnötig ! Man fühlte sich sehr beobachtet. Ab und an wurde einer der am Buffet präsenten Köche vom Chefkoch zurechtgewiesen. Ebenfalls unnötig ! Vollkommen überflüssig jedoch erschien uns der Chef des Restaurants, Mister George. Er gängelte das Personal hier und da. Unangenehm haben wir als Gäste jedoch empfunden, dass er einem ständig zur Begrüßung die Hand schütteln musste/wollte. Er tätschelte immerzu an irgendwelchen Gästen herum, klopfte Ihnen auf die Schulter, legte den Arm um sie und begleitete sie zum Tisch, küsste die Kinder usw. So etwas gehört sich nicht für ein 5-Sterne-Hotel ! Sport, Unterhaltung und Pool: Hier können wir nur über den Pool berichten. Dieser war recht groß und auch sehr sauber. Die ganze Poolanlage war stets sehr gepflegt. Animation gab es keine. Nur Ruhe pur. Liegen standen genügend zur Verfügung, aber wie gesagt, das Hotel war zu dieser Zeit nicht ganz ausgebucht. Zum Strand waren es 5 Minuten Fußmarsch. Dort konnte man sehr schön am Wasser entlang spazieren. Es handelt sich um richtigen Sandstrand, kein Kies. Der Sand war zwar nicht weiss, sondern mehr rotbraun. Auch gab es die Möglichkeit sich Liegen und Sonnenschirme direkt am Sandstand zu mieten. 2 Liegen + Schirm kosteten 6 Euro. Sehr unschön war nur, dass überall am Strand entlang sehr viel Müll rumlag. Sogar ein altes Auto stand dort und rostete vor sich hin. Zimmer: Wir hatten eine Suite gebucht und waren von den Räumlichkeiten begeistert. Die Einrichtung ist hübsch und recht stylisch und die Räume recht groß. Insgesamt waren unten 45 qm (Flur, Wohn-/Schlafzimmer, Bad) für 2 Personen zu benutzen und oben noch einmal ein gesonderter Bereich mit ca. 15 qm (Schlafzimmer + Bad) für 2 weitere Personen. Direkt vor der Tür hatte man einen riesigen - bestimmt 30 qm großen - Terrassenbereich mit 2 Liegen + Tischchen, einer riesigen Couchecke + Tisch mit 6 Stühlen, alles in dunklem Ratten gehalten. Sehr schick und einladend. Und unmittelbar anschliessend an diese Terrasse begann der private Jacuzzibereich mit direktem Übergang in den Poolbereich, der nur für diese 6 angrenzenden Suiten bestimmt war. Echt toll. Auf der oberen Etage gab es noch mal separat eine Sonnenterrasse, falls man diese nutzen wollte. Das alles war schon wirklich traumhaft schön ! Es gab eigentlich nichts auszusetzen, nur dass einige Kleinigkeiten noch fehlen. Z.B. hatten wir keine Liste der Minibarpreise vorliegen. Auch auf Nachfrage an der Rezeption, was denn die Getränke kosten würden, gab es keine Liste. Im Übrigen waren diese Preise sehr überteuert, eine Dose Bier aus der Minibar sollte z. B. 3,50 Euro kosten – das war der gleiche Preis wie im Restaurant. Dann waren nur 2 Gläser vorhanden, aus denen man trinken konnte. Und im Bad fehlte unbedingt ein Kosmetikspiegel, die Spiegel dort waren zwar großzügig aber z.B. zum Schminken viel zu weit entfernt. Unschön war noch, dass das Zimmermädchen grundsätzlich erst am späten Nachmittag zum Saubermachen kam, so ca. zwischen 14 und 16 Uhr. Ein Mittagsschläfchen wäre da nicht möglich gewesen. Schlusswort: Alles in allem haben wir uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. Besonders angetan waren wir von unserer Suite mit dem direkt angrenzenden Pool. Durch das schöne Wetter war es ein wunderschöner, erholsamer Urlaub.


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andi (31-35)

August 2010

Weit abgelegene jedoch völlig neue Hotelanlage

5.2/6

Völlig neu errichtete Hotel"landschaft" bestehend aus - einer imposanten Hoteleinfahrt (großer Torbogen) - einem großflächigen Vorplatz - einer sehr stilvoll angelegten Hotellobby (L-Form, zweigeschoßige Raumhöhe, Marmorböden mit ausgefallenen Mustern, Ledercouchzone, Flachbildfernseher, Lifte, hervorragende Klimatisierung) - einem in die Hotellobby integrierten Minishop - einer an die Hotellobby angrenzenden Cocktailbar samt an den Swimming Pool angrenzender Terrasse - einem freistehenden Restaurant ebenfalls samt Terrasse, die auch an den Swimming Pool grenzt - mehreren zwei- bis viergeschoßigen miteinander verbundenen Wohn- gebäuden - einer Taverne im Bereich des Swimming Pools - einem freistehenden Gebäude in dem der Fitness- und Wellnessbereich untergebracht ist - einer in sich geschlossenen Bungalowanlage mit eigener direkt von den Zimmern aus benützbarer Poollandschaft - einer gepflasterten Straße, die rund um das Hotel führt und auch als Parkplatz verwendet wird Der Ersteindruck, den man von der Hotelanlage gewinnt, ist mit Sicherheit überwältigend. Die fünf Sterne nach Landeskategorie für die "Welness- und Spa-Anlage" scheinen schon auf den ersten Blick gerechtfertigt zu sein. Die Hotellobby und sämtliche Allgemeinflächen sowie Hygienebereiche sind absolut sauber (polierte Marmorböden, reinliche Toiletten, saubere Umkleiden). Sämtliche frei zugängliche Bereiche sind äußerst gut klimatisiert und bestechen durch eine besonders hohe Anzahl verschiedenster sehr bunter Bilder und moderner Skulpturen. Die schwarzen Ledercouchen laden immer wieder zum Verweilen und Nachrichtenschauen (2 in die Wand integrierte Flachbildfernseher) ein. Problemlos können auch Cocktails aus der angrenzenden Bar dorthin mitgebracht werden.


Umgebung

3.0

Das Hotel befindet sich auf der Halbinsel Paliki und ist primär im Hinblick auf die Entfernung zum Flughafen nahe der Inselhauptstadt Argostoli wirklich sehr entlegen. Die Transferzeit mit dem Bus der Reisegesellschaft dauert zumindest eineinviertel Stunden bis ca. eindreiviertel Stunden und damit beinahe schon gleich lange wie der Flug selbst. Aufgrund der besonderen geographischen Lage des Hotels und der besonderen Topografie der Insel kann die Anfahrt zum Hotel auf zwei Wegen erfolgen: mit de


Zimmer

6.0

+ geräumiges Badezimmer + Doppelwaschbecken vorhanden + großflächiger Spiegel + Seife, Duschgel, Hand- und Badetücher werden vom Hotel gestellt + eigene Badetücher zur Benützung am Swimming Pool liegen im Zimmer auf + Bademäntel vorhanden + Saunaschlapfen vorhanden + Safe vorhanden (es fällt keine separate Gebühr an) + Multifunktionsflachbildfernseher (TV, internet, Radio) vorhanden + Minibar vorhanden und befüllt + Tisch und 2 Sessel vorhanden + separae Couch (auch Ausziehbett) vorha


Service

6.0

Rezeption: + authentische Freundlichkeit und Höflichkeit + professioneller Umgang mit Reklamationen + gute Englischkenntnisse - nur vereinzelnte und teilweise Deutschkenntnisse - mangelnde Fokussierung auf seinen Gesprächspartner (RezeptionistIN nimmt während eines Gesprächs Telefonate an, der zweite Rezeptionist ist gerade untätig) Restaurant und Taverne: + straffe Organisation (sehr versierter Restaurantmanager) + ausreichend Personal + strenge Aufgabenteilung + kleine Sc


Gastronomie

5.0

Eine Cocktail-Bar, eine Taverne und ein Restaurant vorhanden. Die Cocktail-Bar ist ausschließlich am Abend während und nach den Restaurantzeiten geöffnet. Getränke werden auf Wunsch am Pool an die Liege serviert. Die Taverne wird hauptsächlich für Mittags- und Nachmittagssnacks genutzt, bietet jedoch am Abend auch die Möglichkeit, a la carte zu essen. Frühstück und Abendessen können im Restaurant oder auf der dem Restaurant angeschlossenen Terrasse mit Blick zum Swimming Pool eingenommen werden.


Sport & Unterhaltung

5.0

+ keine (lästigen) Animationen + sauberer und großer Swimming Pool + ausreichend Duschmöglichkeiten am Swimming Pool vorhanden + Toiletten, Umkleiden und weitere (absperrbare) Duschen am Swimming Pool vorhanden + Taverne am Swimming Pool für Mittags- und Nachmittagssnacks + Erfrischungsgetränke und Mahlzeiten werden zur Liege am Swimming Pool serviert + Fitness- und Wellnessanlage vorhanden (in separatem Gebäude unterge- bracht) + verschiedene Fitnessgeräte ohne Gebühr verwend


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Arno (51-55)

August 2010

Neu, modern, aber...

4.5/6

Das Apollonia ist ein ganz neues, erst 2010 eröffnetes 5 Sterne Hotel mit sehr geräumigen und wirklich top ausgestatteten Zimmern (flat screen hd sat-TV, Internet LAN Anschluss in jedem Zimmer, WLAN im Rezeptionsbereich), das auch architektonisch sehr ansprechend ist. Auch der Poolbereich ist sehr groß und es gibt genügend Liegen. Die von uns gebuchte Suite hatte neben einer sehr großen Terrasse mit eigenen Liegen und Sitzgruppe auch noch einen privaten Pool. Großartig! Leider kann das Service und die Restauration (Buffet am Abend) da nicht ganz mithalten und entspricht nicht 5 Sterne Niveau. Die Infrastruktur in der Hotelumgebung ist eher dürftig und der in den Reiseführern so gelobte Xi-Strand sehr schmal und enttäuschend. Es gibt keine Geschäfte in der Umgebung und der nächste Ort (Lixuri) ist 7 km entfernt und nur mit dem Taxi zu erreichen, da es kein Hotelshuttle gibt. Ein Mietwagen ist daher sehr zu empfehlen! Insgesamt ein tolles Hotel, aber leider mit den erwähnten Nachteilen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen