94%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.8
Service
5.2
Umgebung
5.6
Gastronomie
5.2
Sport und Unterhaltung
5.1

Bewertungen

Sandra (46-50)

September 2019

Gerne wieder in Lamai

6.0/6

Das Banyan Tree ist ein sehr gutes Haus, mit dem man noch viel falsch machen kann. Wir waren im September für 4 Nächte in einer Ocean View Pool Villa. Die Villa war wunderschön ausgestattet, super sauber und gepflegt- auf jedes Detail wurde geachtet und jeder Wunsch erfüllt, vom Moskitonetz bis hin zum individuellen Raumduft. Die Lage war traumhaft mit Blick auf die Privatbucht und den Strand und trotzdem sehr privat. Das Frühstück lies keine Wünsche offen, absolut für jeden Geschmack etwas dabei. Die Restaurants im Hotel haben wir nicht genutzt, sondern waren immer außerhalb essen. Einige kleine Restaurants sind mit einem kurzen Spaziergang vom Main-Gate aus schnell zu erreichen. (z.B. Uncle Rang) Der kostenlose Shuttleservice vom/ zum Flughafen ist ideal.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michel (51-55)

Juni 2019

Einfach nur wundervoll!

6.0/6

Ein unglaublich schönes Resort!!! Wir werden auf jeden Fall wieder dorthin reisen. Es war für uns das bisher absolut schönste Hotel. Da stimmt einfach alles!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andre (46-50)

Dezember 2018

Traumhafte Anlage auf Samui

6.0/6

Tolle Anlage auf Koh Samui. Toller Service, tolles Ambiente und traumhafte Villen. Lediglich die Preise für Getränke und Massagen sind unverhältnismäßig.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Die Preise für Getränke sind leider überzogen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina Maria (26-30)

September 2018

Traumhafte Flitterwoche

6.0/6

Das hotel ist sehr schön im dschungl gelegen, die bucht ist traumhaft, der service einwandfrei ubd das frühstück perfejt


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Urlaub191 (41-45)

Mai 2018

Paradiesisch

6.0/6

Wir waren für 9 Tage in einer Meerblick Villa und haben noch nie besser gewohnt als hier. Es ist einfach perfekt und man glaubt man ist im Paradies. Wir wollten gar nichts unternehmen, sondern einfach nur genießen. Man hat seine Privatsphäre. Das Personal verwöhnt einen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr schön und passend zu Thailand. Alles gepflegt und sehr sauber. Es ist alles da, ob Taschenlampe oder Regenschirm.


Service

Nicht bewertet

Vom Buggy Fahrer über das Housekeeping oder das Wachpersonal am Eingang, das Personal am Strand die Mitarbeiter in den Restaurants und Bars und natürlich die persönliche Villa Hostess die per Handy immer erreichbar ist. Für uns war Elle zuständig und zwei Tage Julie - beide ganz ganz toll.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Frühstück war wirklich hervorragend. Verschiedene Brotsorten, Eierspeisen, Süßes, Smoothie, frisches Obst, Marmelade und Honig, Wurst und Käse, Joghurt und Müsli und alles in bester Qualität. Ganz zu schweigen von den warmen Gerichten die es morgens schon gab. Kein Wunsch bleibt unerfüllt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Olli (31-35)

April 2018

Schöne Hotelanlage

5.0/6

Sehr schönes Hotel, sehr schöne Anlage und super moderne Pool-Villen. Das Hotel ist wirklich eine Oase der Erholung. Allerdings empfanden wir persönlich den Service als naja...


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

April 2018

Schlechter Service

4.0/6

Das Resort an sich ist wirklich wunderschön. Allerdings ist dies nicht alles, der Service ist grenzwertig, man bezahlt ein Vermögen und muss für alles 5 Mal anrufen, sei es für den Roomservice, für den Spa. Die Angestellten sind zwar bemüht aber haben sehr schlechte Englisch Kenntnisse.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

März 2018

Paradies gefunden

6.0/6

Ein traumhaftes Hotel auf Koh Samui. Das Hotel liegt südlich von Chaweng Beach und ist in ca. 30 Minuten vom Flughafen aus zu erreichen. Die Gästestruktur ist gemischt, Europäer, Asiaten und Amerikaner, alles ist vorhanden. Zu unserer Zeit waren auch viele Kinder da.


Umgebung

6.0

Wie schon gesagt, ausserhalb der Touristenzentren in einer Bucht, in der nur das Hotel liegt. Die Villen sind wunderschön am Hang verteilt. Wir hatten eine Royal Pool Ocean View Villa und der Blick war wirklich sagenhaft. Über die ganze Bucht auf das Meer und die Anlage. Einziger Kritikpunkt ist der Strand. Er ist zwar sehr fein und gepflegt, aber eben auch sehr klein. Ganz ehrlich kommt da ein wenig Rimini-Feeling auf, die Liegen stehen schon sehr eng aufeinander. Und im Wasser ist es sehr fe


Zimmer

6.0

Absolut top. Wir waren jetzt schon viel auf der Welt in Top-Hotels unterwegs, aber das war schon sehr beeindruckend. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad, alles gross und sehr gepflegt. Selbst die Dusche ist beeindruckend, nicht nur eine einfache Regendusche, sondern gleich ein vier Regenduschen an der Decke. Selbstredend dass die Dusche natürlich auch entsprechend gross ist. Über die Aussenanlage brauche ich nicht viel zu sagen. Infinity-Pool, Sala, Esstisch und ein Tagesbett mit Blick auf die Bucht,


Service

6.0

Selten haben wir so viele lächelnde und freundliche Mitarbeiter erlebt. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Unsere Villa-Managerin Kwan hat wirklich alles möglich gemacht, sensationell.


Gastronomie

6.0

Auch hier top. Sowohl Strandrestaurant (Sands) als auch Thai-Restaurant auf dem Hügel (Saffron) waren sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles da (Kajak, Boards, Segelboote, Badeschuhe).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (36-40)

März 2018

Ein Traum von Erholung!

6.0/6

Von der Lage des Hotels, dem Privatstrand, dem Service, das Essen, bis hin zum privaten Bungalow einfach ein Traum. Sehr ruhig und man kommt sichtbar als wenn man im Dschungel wäre.


Umgebung

6.0

Ausflugsziele sind gut erreichbar!


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Leni (31-35)

Februar 2018

Perfekter Ort für eine Auszeit

6.0/6

Das Hotel ist ein wahres Paradies. Wunderschöne Zimmer, freundliche Mitarbeiter, ... Die zwei Restaurants sind zu empfehlen. Es hat an nichts gefehlt. Der perfekte Ort um sich eine Auszeit zu zweit zu gönnen...


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

August 2017

Ein hochpreisiger Traum

6.0/6

Ein Servicetraum mit eigener Hotelbucht. Tolle private Villen mit eigenen Pools. Zum Relaxen und Erholen genau das richtige Hotel


Umgebung

6.0

Liegt sehr schön aber etwas abgelegen. kostenloser Hotelshuttle 2 x tägl. nach Chaweng/Lamai


Zimmer

6.0

private Villen mit riesiger Fensterfront und direktem Zugang von allen Räumen zum eigenen Pool


Service

6.0

Bester Service den wir je hatten, ein eigener Villa host kümmert sich um die Gäste und du bekommst ein eigenes Handy wo du ihn immer und überall auf der Insel erreichen kannst (auch bei Aufenthalten außerhalb des Hotels)


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Victor (19-25)

August 2017

Bestes Hotel überhaupt.

6.0/6

Das schönste Hotel das ich je besucht habe! Es passt einfach alles für einen perfekten Aufenthalt. Sehr ruhige schöne Anlage.


Umgebung

6.0

Lage etwas abseits Lamai ist nich weit. Dafür aber eine traumhaft ruhige lage.


Zimmer

6.0

Die Bungalows mit eigenem Pool waren alle ein Traum.


Service

6.0

Fast zuviel Service so gut wird sich hier um den Gast gekümmert.


Gastronomie

6.0

3 Restaurants alle sehr gut. Eins der besten Frühstücksbuffets.


Sport & Unterhaltung

6.0

Viele Strandaktivitäten! Schnorcheln, segeln, stand up paddling, windsurfen und vieles mehr!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

Juli 2017

Paradiesisches Hotel auf Koh Samui

6.0/6

Absolutes Traumhotel in einer Bucht von Koh Samui. Wir hatten eine eigene kleine Villa während unseres Aufenthaltes mit Blick auf den wunderbaren Garten. Zu jeder Villa gehört ein eigener Pool.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt nicht sehr zentral. Allerdings macht das nicht viel aus, da man im Hotel alles hat was man braucht. Nach ca. 10 min Fußmarsch erreicht man ein kleines Restaurant. Für mehr Auswahl muss man dann aber auf das Taxi zurückgreifen und nach Lamai oder Bophut fahren. Das Hotel selbst liegt in einer Bucht und ist in die Natur eingebettet. Wer also einen Rückzugsort sucht, ist hier richtig.


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist ein kleines Haus mit Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad mit Ankleide und Regendusche. Die Zimmer sind sehr gepflegt und sauber. Auch das Innendesign überzeugt. Highlight ist der Pool, der zu jeder Villa gehört.


Service

6.0

Der Service ist herausragend. Bei Ankunft erhält man ein Mobiltelefon, mit dem man seinen eigens zugeteilten Mitarbeiter erreichen kann, um beispielsweise einen Tisch zu reservieren. Wir haben davon nur einmal Gebrauch gemacht. Ansonsten wird man wirklich von vorne bis hinten verwöhnt. Wir haben uns unglaublich wohl gefühlt und konnten uns richtig fallen lassen.


Gastronomie

6.0

Auch das gastronomische Angebot begeistert. Man kann sich an einheimischen Speisen im Saffron satt essen. Dieses Restaurant liegt oberhalb des Komplexes, sodass man einen wunderbaren Blick über die Bucht hat. Auch das Frühstücksrestaurant ist zu loben. Am Strand kann man im "Sands" gute Burger essen oder eine Kokosnuss schlürfen. Sehr zu empfehlen ist immer der Sticky Rice.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Strand werden zahlreiche Sportmöglichkeiten kostenlos angeboten (Kajak, Schnorcheln, Stand-up-paddling). Auch Yoga- oder Thaiboxingkurse kann man kostenlos besuchen. Die Gruppen sind hier sehr klein, sodass man die volle Aufmerksamkeit der Trainers genießt. Das Fitnessstudio ist eher klein, reicht aber aus und ist gut ausgestattet.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dieter (46-50)

September 2015

Ein ruhiger Traum

4.9/6

WIr empfehlen die Hillcrest Villas. Die Aussicht ist einmalig. Der Service war hervorragend, im Hotel wie in der Villa. Der Spa ist ein Traum. Das Preis-Leistung-Gefüge ist ein wenig zu zu hoch. Für eine Flasche Wein für die ich in Deutschland 6-8 € bezahle im Hotel aber 70 € bezahlen soll ist ein bisschen daneben. Auch die Preise in den Restaurants sind extrem. Da sollten Korrekturen her. Wir empfehlen auch die Restaurants außerhalb zu besuchen. Es war mit Sicherheit nicht unser letzter Besuch in diesem Hotel.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

September 2015

Traumhaftes Hotel

5.2/6

Tolles Frühstück und tolle Villen. Das Hotel ist klasse. Tolle Lage, privater Traumstand und sehr hilfsbereites Personal!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ronny (51-55)

März 2015

Topklasse auf Samui

6.0/6

Traumhotel. Alles einfach perfekt, above any expectation. Wunderschoene Villen, Superpool, Traumstrand , staff und Service vom Feinsten.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jennifer (31-35)

März 2015

Himmel auf Erden, bestes Hotel!

5.8/6

Das beste Hotel überhaupt. Luxus pur. Traumvillen, Traumstrand, super Pool, erstklasse Service, leckeres Essen. Mehr geht nicht. Hier ist für alles gesorgt und man fühlt sich wie im Paradies.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Februar 2015

Unbeschreiblich!!

5.8/6

Das Banyan Tree Saum ist außergewöhnlich und eines der besten Hotels in dem wir je waren. Wir hatten die Hillcrest Villa I08. Einfach unglaublich. Das gesamte Personal ist klasse. Alle sind höflich, immer freundlich und hilfsbereit. Wir können das Hoteluneingeschränkt weiterempfehlen. Das Paradis gibt es also wirklich!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

November 2014

Ein stück vom paradies

5.4/6

In der hoch gelegenen hill crest villa hat man einen atemberaubenden blick, personal und das resort im ganuen sind einwandfrei. Ohne mietwagen stelle ich mir die aktivitäten beschränkt vor. Mit mietwagen ist alles top, unabhängig, valet parking. Hilfbereitschaft im resort 100 % top.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (36-40)

Oktober 2014

Ein perfekter Urlaub

5.8/6

Das Hotel ist perfekt zum entspannen, ein perfekter Service, wunderschöne Villen mit eigenem Pool und Blick aufs Meer. Das Frühstück lässt keine Wünsche offen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rainier (51-55)

September 2014

Traumurlaub für Genießer

6.0/6

Die folgenden Zeilen sind vornehmlich an Genießer gerichtet, die das Leben zu leben wissen, denn hierfür scheint dieses Hideaway geschaffen zu sein. Ohne jegliche Kritik fanden wir hier 14 Tage lang die beste Erholung und haben diese Zeit sehr genossen! Das gibt es nicht oft und daher erhält das Banyan Tree und vor allem seine fleißigen Mitarbeiter unsere höchste Punktebewertung. Zur traumhaften Lage: Am Ende einer vom Meer umgebenen Landzunge fanden wir ein weitläufiges in ursprünglicher und landestypischer Botanik eingebettetes völlig begrüntes Resort mit 88 Villen, die sich mit genügendem Abstand teils in steil ansteigenden Hanglagen verteilen und daher zum grössten Teil uneinsehbar bleiben und eine hohe, ungestörte Privatsphäre mit eigenem Pool vermitteln. Die eigene Meeresbucht ist nur den Hotelgästen zugänglich und der Sandstrand mit seinen vielen Palmen vermittelt eine paradiesische Hochzeitsfoto-Kulisse. Die smaraktgrüne Meeresbucht ist leicht abfallend sowie zugänglich und bietet beste Voraussetzungen zum ungestörten schwimmen, schnorcheln, kajaken, surfen. Wobei Boote, Surfbretter, Flossen, Tauchermasken, Schwimmwesten, etc. kostenfrei ausgeliehen werden können. Auch Fahrräder sind frei, Entfernung zur nächsten Dorfmitte nach Lamai ca. 1km. Bedürftige Jetski- und Motorboot-Fans finden Ihr Verlangen im nächsten Ort und stören somit weder die Hotelgäste noch die Fische, von denen es zahlreiche in allen bunten Farben unter Wasser beim Schnorcheln zu sehen gibt. Der Hotelpool liegt wie ein Halbmond quer zur Bucht und bietet über eine Länge von rund 30 Metern perfekte Maße für Schwimmer. Der hohe randlose Wasserspiegel gibt dabei einen paradiesischen Blick auf die palmenumsämte Bucht frei. Zur Wohlfühl-Villa: Wir hatten eine hoch gelegene Hillcrest Villa, die wie eine kleine Oase etwa 115 Meter über dem Meeresspiegel thronte. Von hier genossen wir eine Tramaussicht über die gesamte Bucht und sahen fast jeden Morgen einen phantastischen Sonnenaufgang, gegen 6 Uhr:) ... dieser Blick alleine, ist den Aufpreis wert. Die Villa selbst steht auf hohen festen Betonpfeilern und ragt auf diese Weise gestützt, mitsamt Pool, Terrasse und rundumverglastem Sonnenliegeplatz wie ein riesiger Balkon, aus dem Hang heraus. Highlight: Alle drei Zimmer bieten bodentiefe Aussicht und Zugang zum türkisblau getäfelten Pool sowie zu einer grossen und kleinen Terrasse. Über ein 180 x180 x 20 cm tiefes Plantschbecken in dem sich herrlich kühl im halbhohen Wasser sonnenbaden läßt, erreicht man den 1,30 m tiefen Pool, der gute Schwimm- und ebenso durch eine integrierte abgestufte lange Sitzbank und Sitznischen angenehme Relaxmöglichkeiten bietet. Tipp: Im Pool bis zur Nasenspitze eintauchen, alsdann verschmelzt sich der Blick von der Poolwasseroberfläche bis in den endlos erscheinenden blauen Ozean hinein - grandios - vor lauter Begeisterung dabei das Weiteratmen nicht vergessen;) Aus dem angenehm warmen Wasser und der Fernsicht vor Augen mochten wir - ob mit oder ohne Cocktail in der Hand - gar nicht mehr heraussteigen. Per Chipkarte öffnet sich die über drei Meter hohe Doppelflügeltür und bietet bei geöffneten Zwischenschiebewänden einen imposanten etwa 15 Meter tiefen und durchgehenden Blick ins innere der hochwertig und mit allem modernen nach heutigen Gesichtspunkten notwendigen Luxusausstattung. Diese wurde bereits oft beschrieben, daher möchte ich neue Einblicke geben. Die fast gleich grossen und hintereinander liegenden Räumlichkeiten, beginnend mit Wohn-, Schlaf- und Badezimmer vermitteln durch ihre imposante rd. 5 m hohe Deckenhöhe und aufwändig gestalteten Wänden und Deckenkonstruktionen, eine asiatische Luxustempel-Atmosphäre. Das vier Meter lange Sofa läd mit seinen vielen üppigen Kissen zum Verweilen ein und der Kühlschrank macht keine Geräusche, dafür lässt sich das Licht dimmen und die Sofa-Rückwand des Nachts dezent beleuchten um den Blick auf eine broncefarbene Skulptur mit drei Delphinen auf die mit hochwertigem goldbraunen Stoff bezogene Rückwand freizugeben. Einmal Platz genommen, eröffnet sich ein phantastischer bodentiefer Blick über den Pool, das Resort und das Meer. Bei diesem Anblick ist der Flat-TV für meine Sinne nicht mehr notwendig, wohl läßt sich die Stimmung mit angenehmer Musik aus der Blueray HiFianlage noch berauschen. Natürlich fehlt auch vom großen Doppelbett im Schlafzimmer "bei liegender Position" nicht der bereits beschriebene Meeresausblick und die Betten waren so bequem, das wir beide die gesamten 14 Tage prächtig schlafen konnten. Die Längeren unter uns werden zudem das zwei Meterbett ohne Fußteil ebenso sofort zu schätzen wissen. Im 20 qm großen Bad dominiert schwarzer Granit und beide Waschbecken sind sozusagen aus dem Vollen geschnitzt, aus schwarzen Granit eben und von einer dicken Glasplatte umgeben. Die Krönung ist die durch eine gläserne Doppeltüre getrennte und über drei Quadratmeter große Dusche mit separatem Ausgang zur Terasse und Pool, in welcher sich in schwarz lackierten Naturschiefer mit goldfarbenen Einlegern und beigen Bodenfliesen das prickelnde Wasser aus einer integrierten vier-brausigen Duschanlage mit angehobenen Armen gänzlich zum Wohlbefinden über uns ergoss und dabei noch Platz für die volle Aussicht auf den blauen Ozean ließ - einfach himmlich, so dürften wohl auch die Englein duschen. So wurde jeder Duschgang nach dem Poolen ein Vergnügen. Die große Badewanne mit eben solchem Fernblick blieb hingegen von uns unberührt. Erwähnenswert bleiben Dao unsere hübsche wie fleißige Zimmerdame die dies alles zweimal täglich in 1,5 stündiger Arbeit in Glanz hielt und nicht zu vergessen unser Lieblingsplatz: Die grosse mit Klarglas umrahmte, windgeschützte und angehm gepolsterte Liegeterasse, welche mit den bodentiefen Glasscheiben auch des Nachts eine herrliche Aussicht auf die rund 30 grün beleuchteten Fischerboote gab und wir in dieser Liegelage kurz unter dem Sternenhimmel zu schweben schienen. Des Nachts beobachteten wir sodann das häufige Wetterleuchten und tagsüber einen übergroß dahingleitenden Seeadler oder die vielen über unseren Köpfen kreisenden Schwalben. Zu den Gaumenfreuden: Mein Frühstücksteller sah oft wie folgt aus: Frisch geschnittenes Obst mit Ananas, Mango, Melone (hmm), dazu frisch gepreßte wechselnde Säfte und ein Wasserglas Perrier, anschließend ein, zwei Stückchen superleckeres Brioche oder Nußstollen mit Himbeer-, Blaubeermarmelade oder Honig aus der Naturwabe. Selbst gebackenes Körner- oder Graubrot mit fester Kruste, darauf zwei Spiegeleier aus der Live-Küche garniert mit zwei Blättchen Salat und einigen Karottenstreifen oben auf.... und nur ab und zu... und auch nur - weil es dies von hier aus im Banyan Tree gesehen nur soo weit weg gibt: Nur ein klitze kleines Stückchen dunkles Pumpernickelbrot mit ein klein wenig mehr Leberwurst oben drauf - einfach köstlich, wenn das mit dem Wetter dort so wär - wo die Wurst herkommt - dann würden wir dort oft Urlaub machen. Der Chef de Cuisine hat es übrigens umgekehrt gemacht, heißt Rainer und verwöhnt seine Gäste mit samt einer Vielzahl von Köchen und überaus herzlichem, freundlichen und gut ausgebildeten Servicepersonal mit allen Köstlichkeiten die Gaumenfreudige aus allen fernen Ländern sich so vorstellen können. Einmal probiert, konnte ich leider zum Frühstücksabschluß nicht mehr auf die süße warme Waffel mit dem selbstgemachten Eis verzichten (hmmm Lecker!) und auch ein Gläschen Champus mit einem schweifenden Blick über das Resort, die Bucht und den Ozean trugen zum genüßlichen Wohlbefinden im sog. Edge bei. Gut und günstig essen kann man in Thailand bekanntlicher Maßen häufig, aber in einer sehr sauberen gediegenen Atmosphäre hoch oben gelegen und mit Blick über das stimmungsvoll beleuchtete Resort - das dabei wie ein kleines Dorf zu Füßen liegt, das kann man mit vorzüglichen thailändischen Gerichten auf dem Teller vermutlich auf Samui nur im hoteleigenen Saffron. Das Restaurant Sands hingegen inszeniert nicht nur auf den Tellern vorzügliche internationale Speisen angefangen von Pizzas (schmecken so, als säße man am Comer See oder an der Adria), über beste Steaksorten und fangfrischen Fischen aller Art, sondern illuminiert auf der Strandterrasse sitzend den Sand mit darin eingelassenen Kerzen und auch die angestrahlten umliegenden grossen Granitfelsen tragen zum genüßlichem Augenblick bei... und das Auge ißt bekanntlich mit und dafür waren wir gerne gewillt auch etwas mehr zu zahlen. Die Preise bleiben dabei völlig angemessen und wer ein bestes Stück Thunfischfilet perfekt zubereitet und davor ein Sorbet als Zwischengang (nach einer Vorspeise) und vorweg schon einen Gruß aus der Küche bekam und noch ofenfrisch gewärmtes Brot mit leckeren Aufstrichpasten in einem richtigen fünf Sterne Hotel für unter 20 € erhält, der möge die Kosten für die beiden Taxifahrten hin und zurück nicht vergessen. Empfehlung im Sands: Kürbissuppe (Pumpkin soup) im knusprigen Brotmantel (8€), Thunfisch (20€), sonstige Gerichte Pizza 13€ oder etwas Besonderes wie: australisches Black Angus Tenderloin (42€), australisches Waygu 55€ Das Hotel wird von Remko, einem sehr erfahrenen australischen Manager geleitet, der einen Blick für die Wünsche seiner Gäste hat und die 250 Beschäftigten entsprechend leitet. Unseren besonderen Dank gebührt dabei unserer lieben Butlerin Rayna, die zu jeder Zeit per vom Hotel überlassenem Mobiltelefon erreichbar war und viele gute Empfehlungen gab und alle Termine toll und auf die Minute organisierte, dafür unseren herzlichen Dank! SPA: Das SPA mit Rainforest im Hotel bietet feinste Wellness-Entspannung, wie auch das außerhalb gelegene Tamarind SPA. Ausflugsempfehlung: - Speedbootfahrt zur Nachbarinsel Koh Tao zum Schnorcheln in herrlicher Unterwasserwelt - Ausflug zum Marine Park Ang Thong mit Schnorcheln, Sightseeing und Kajakfahrt im Speedboot, einsames Fischerdorf mit guter Betreuung und leckerem Mittagessen mit: www.inSeaSpeedboat.com (Im Speedboot möglichst innen neben dem Kapitän oder seitlich Platz nehmen)


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Albert (36-40)

August 2014

Spitzenhotel in sehr guter Lage

5.5/6

Die Lage ist wirklich einzigartig für Koh Samui, da dass Hotel komplett in einer privaten Bucht liegt und man selbst vom Meer aus nur das Hotel und die schöne Landschaft sieht. Die Villen sind sehr luxuriös und wir hatten die von uns angefragte Villa D01 welche direkt in erster Meerlinine mit unverbautem Blick liegt. Der Stand ist nicht so feinsandig wie auf den Malediven aber schön. Es sind immer ausreichend Liegen und Privatsphäre vorhanden. Die Beach Boys sind sehr sehr freundlich und wir hatten viel Spass beim Dart. Das Essen ist in Ordnung, könnte aber abwechslungsreicher sein.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (41-45)

April 2014

Ein traumhaftes Hotel

5.4/6

Einer der besten Hotels, wo wir bis jetzt waren. Einfach ein Traum, wer Ruhe und Entspannung sucht! Wir kommen gerne wieder.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

TE (41-45)

März 2014

Erstklassiges Hotel

5.4/6

Ein tolles Hotel. Uns hat der extrem freundliche Service und die Ausstattung sehr gefallen. Man sollte jedoch eine Ocean View Villa nehmen, um weiter oben zu sein.. Der eigene Pool und die Größe des Zimmers waren super. Der Strand auch, obwohl wir eher nur vormittags dort waren und nachmittags in der eigenen Villa und dem eigenen Pool. Deswegen ist der Strand auch immer sehr wenig besucht. Preise des Essen sehr hoch im vergleich zu Restaurants ausserhalb. Fahrten nach aussen lohnen sich immer. Die Mitarbeiter waren einfach nur toll und super freundlich. Wir können es ohne Einschränkung empfehlen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Felix (31-35)

Februar 2014

Pure Entspannung

6.0/6

Sehr schöne Villen in einer weitläufigen Anlage. Wir sind mit unseren Kindern (1 und 4 Jahre) nach einer Weltreise hier zum Entspannen angekommen. Wir wollten uns eigentlich an jedem Tag ein wenig die Insel ankommen, aber es war einfach so toll, dass wir überhaupt nicht raus wollten. Die Villen sind sehr großzügig und bieten viel Platz. Auch die privaten Pools bieten viel Platz zu Toben. Am tollsten ist der Sprung ins Wasser vom Schlafzimmer aus. Das Hotel hat einen privaten Strand, der nur vom Hotel oder vom Wasser erreichbar ist - somit kein Fremdpublikum, Strandhändler oder Liegenkampf. Der Spa ist sehr gut und die Therapeuten genießen zu Recht einen guten Ruf. Die Restaurants sind sehr schön gelegen und bieten eine tolle Küche. Hier habe ich das beste Frühstück in allen besuchten Hotels gegessen - eine riesige Auswahl von allem. Sogar super leckeres Eis mit Home-Made Crumble. Genial ist auch, dass man bei Anreise ein Handy überreicht bekommt, mit dem man zu jeder Zeit seinen persönlichen Villa-Host anrufen und seine Wünsche mitteilen kann (zum Beispiel Tischreservierung für das Restaurant, Termin im Spa, Ausflüge buchen). Ich war auch eine Runde Golf in einem anderen Hotel spielen und habe vom anderen Ende der Insel meinen Villa-Host angerufen, der mir dann einen Fahrer zum Abholen vom Golfplatz geschickt hat.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Oktober 2013

Besser geht es kaum!

6.0/6

Das Hotel hatten wir uns als Highlight einer Rundreise ausgesucht - und das war es dann auch wirklich. Es ist das bisher schönste und tollste Hotel in dem ich war. Sensationelle Villas, unglaubliche schöne Ausblicke von vielen Punkten. Die eigenen Pools der Villas sind nicht die üblichen kleinen Plunge Pools, sondern wirkliche Pools, alle Bereiche sind wirklich sehr schön gestaltet, Personal super freundlich, Frühstück (das ist uns sehr wichtig) wirklich sensationell, alles, was man sich wünschen kann. Wenn der Preis nicht wäre, würde ich sofort wieder dorthin fahren wollen. Schön finde ich auch, dass man nah zum dem Ort Lamai ist und nicht vollkommen abgeschieden liegt, wie sonst of üblich in Resorts dieser Kategorie. Winziger Wermutstropfen: beim Strand braucht man Badeschuhe, ist sehr grob, aber auch die Badeschuhe werden vom Hotel gestellt.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Antonia (51-55)

April 2013

Wohlfühl Hotel

5.9/6

Wir haben 6 wunderschöne Tage im Banyan Tree verbracht und können dieses Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen. Wir kommen wieder.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

April 2012

Traumhaftes Hotel, traumhafter Serivce

5.8/6

Ich habe dieses Hotel im Rahmen einer Besichtigungstour inspiziert. Ich sehe mir Hotels gerne mit eigenen Augen an um meine Reisekunden optimal beraten zu können. Letztes Jahr habe ich 17 Hotels in Thailand besichtigt und glaube mich als Thailand-Spezialisten bezeichnen zu dürfen. Ich finde dieses Hotel hervorragend. Der Service ist sehr aufmerksam, die Anlage selbst ein Traum. Man lässt sich mit den Golfcar vom Zimmer abholen und zum Strand hinunter fahren, da es an einen Hügel gebaut ist. Das Interior der Zimmer ist sehr stilvolll und ich habe mich so wohl gefühlt, dass ich am liebsten gar nicht ausgezogen wäre.


Umgebung

6.0

Die Anlage schmiegt sich praktisch um eine eigene Bucht, sehr angenehm wenn man es ruhig mag


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Pool Villa mit unglaublich schöner Aussicht. Das Bad mit der Regendusche und sämtlichen Annehmlichkeiten war einfach toll


Service

6.0

Sehr aufmerksamer Villa Host, sämtliches Personal sehr freundllich. Alle Angestellten sprechen gutes Englisch


Gastronomie

6.0

Wir haben wie erwartet hervorragend gegessen, waren aber auch viel draußen unterwegs. Das Frühstück war mehr als umfangreich und gut


Sport & Unterhaltung

5.0

Der mittlere Pool in der Anlage war uns am liebsten. Auf Sport und Unterhaltung ist dieses Hotel nicht wirklich ausgerichtet. Und das ist auch gut so.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Mai 2011

Eine Villa mit Pool die den Namen auch verdient!

5.8/6

Die gesamte Hotelanlage erstreckt sich U-förmig um die private Bucht.Es gibt ebenerdige Gartenvillen und Villen die über den gesamten Hang verteilt sind.Je höher die Villa liegt, um so spektakulärer ist der Blick auf`s Meer und die Bucht von Lamai, allerdings auch um so teurer.Wir hatten eine "Hill crest Villa" welche sich in der mittleren Höhenlage befand. Auf dem riesigen Gelände verteilen sich über 80 Villen.Der Zimmerservice Morgens, besonderst wenn er von Mrs.Mahm erledigt wurde, war vorbildlich.Das Frühstücksbuffet war sehr abwechslungsreich, jeden Tag gab es wechselnde warme Speisen (vor allem Thaigerichte), alles in ausgezeichneter Qualität.In unsere Zeit waren hauptsächlich Asiaten im Hotel, fast alle sehr Jung. Ich, mit 46 Jahren, habe den Alterdurchschnitt beim Frühstück an den meisten Tagen stark angehoben.Die Anlage war zu 60% belegt, von den anderen Gästen hat man, außer beim Frühstück, fast nichts mitbekommen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt an der Spitze einer Landzunge zwischen Chaweng Beach und Lamai.Wir hatten uns Motorräder gemietet,sodaß wir in 5 Minuten am Strand und den Geschäften,Restaurants von Lamai waren und in 15 Minuten (schöne Strecke über den Hügel) am Chaweng. Der Chaweng Strand beziehungsweise die Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten gefallen mit persönlich besser als am Lamai. Da wir schon mehr als 20 mal auf Ko Samui war haben wir keine großen Ausflüge mehr gemacht. Das Hotel hat einen eigenen


Zimmer

6.0

Wir hatten eine "Hill crest Villa" mit ca. 170qm, laut Hotel.Wohnzimmer mit Sofa, Sessel,Tisch und riesigem Flat-TV mit Blue-ray DVD System,gut bestückte Minibar,Kaffeemaschiene. Schlafzimmer mit kleinerem Flat-TV und Schreibtisch. Riesiges Bad mit seperater Dusche (plus Regenwalddusche), separates WC, zwei Waschbecken, große Badewanne und begehbarem Kleiderschrank (dieser war leider sehr klein).Alle Räume, auch die separate Dusche, waren komplett verglast, sodaß wir von jedem Raum den Meerblick


Service

6.0

Die gesamte Fortbewegung innerhalb des riesigen Areals, wird mit elektrischen Golf-Buggys bestritten.Morgens bestellt man per Telefon ein Buggy, dieser kommt relativ schnell (ca.5 Minuten) und bringt einen zum Frühstücksbuffet.Da die ganze Anlage steil in die Felsen gebaut wurde, ist ein Fußmarsch vom Frühstück zurück zu ihrer Villa (wenn diese im Hang liegt) beinahe eine Bergwanderung.Das Personal war überall sehr freundlich und zuvorkommend, die meisten hatte gute bis sehr gute Englischkenntni


Gastronomie

6.0

Restaurants hat es drei. Im Edge haben wir nur gefrühstückt und dieses war ausgezeichnet. Von won tan bis crepes, von selbstgemachtenmEis bis Leberwurst, von sushi bis Eier benedikt, von croissantes bis reispudding, von gebratenem lachs bis zur tom yum gong, gab es alles plus phantastische smooties.Aber das" in Villa Frühstück "war das beste was wir bisher in einem Hotel hatten, und wir waren schon in vielen Luxushotels. Auch am Abend war der Service und die Speisen, welche uns in unsere Villa g


Sport & Unterhaltung

5.0

W-lan ist in jeder Villa vorhanden und umsonst.Baden ist, wie schon erwähnt kaum möglich, obwohl es am Strand Badeschuhe umsonst gibt.In den 2 Wochen haben wir auch nie jemanden im Wasser gesehen.Der Starnd selber ist sehr schön und sauber. Es gibt sehr bequeme Liegen, Schirme und auch 4 Salas. Da jede Villa einen eigenen Pool hat, wird der große Hauptpool so gut wie nicht genutzt. Haben einmal ein paar Stunden dort verbracht und auch ausgezeichnet gegessen. Am Strand kann man sich ,auch umsons


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christof (36-40)

März 2011

Traumurlaub, Luxus, wie er sein soll

5.8/6

Hier hat einfach alles gepasst. Trotz teilweise recht schlechten Wetters war es traumhaft. Man lebt in riesigen Villen mit eigenen Pool und Jacuzzi. Direkt vom Schlafzimmer kann man in den Pool springen. Vom Bett schaut man direkt auf das Meer. Der Blick in den Spiegel ín Bad ist genial, man sieht sich, Palmen strand und das Meer. Service ist super, personal-Assistent kann jederzeit mit einem zur Verfügung gestellten Handy angerufen werden (überall auf der Insel) und kümmert sich um alles. Essen ist sehr gut. Frühstück sehr vielfältig (Es gab sogar sehr gute Leberwurst). Kochkurs im Hotel machen!!! Viele Tipps, die nicht im Rezept stehen. Spa-Bereich ist toll. Top geschultes Personal. Der Aqua-tonic-Pool ist ganz nett, aber nicht zu vergleichen mit dem des Ayana auf Bali. Die Sauna hätte für den Preis ruhig inclusive sein können. Zu diesem Hotel werden wir bestimmt noch öfter fahren. Allgemein werden wir nach Möglichkeit Banyan Tree bevorzugen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christiane (26-30)

Januar 2011

Ein guter Name ist nicht alles

4.3/6

Das Hotel ist sehr weitläufig, ohne Baggy ist das erreichen der anderen Lokalitäten nicht möglich. Die Zimmer sind natürlich ein Traum , die schönsten die wir je hatten, ein großer Pool, ein Wohnzimmer, ein großes Schlafzimmer, und ein sehr stilvolles Bad runden das perfekte Zimmer ab. Jedoch ist uns die Bauweise aufgefallen, das Hotel hat jetzt schon deutliche Gebrauchsspuren, es sieht nach so kurzer Zeit schon stark abgewohnt aus. Die Preise, ja da braucht man einen großen Geldbeutel, es ist sehr undurchsichtig die Regelung mit der HP, ich empfehle diese schon in Deutschland zu buchen, da spart man sich ordentlich Geld. Die Getränke und die Spa preise sind schon recht intensiv, die Gruppe hat erkannt wie man Geld macht. Zu den Gästen, es waren ziemlich viele Russen und kaum Europäer, in diesem Resort sind kaum Kinder und Familien anzutreffen, da es auch für die lieben kleinen nicht wirchlich viel Möglichkeiten gibt.


Umgebung

5.0

Die Lage ist im ersten Moment ein Traum, aber eine Bucht hat auch klar Nachtteile, dies wird jeden früh sichtbar ! Das Meer spühlt eben alles an, und verläuft sich in der Bucht, das Personal ist damit einfach überfordert, den Müll wegzuräumen, das war ein riesen Problem ! Die Lage ist sehr ruhig, und natürlich sind die Bungalows mit dieser Lage einmalig ! Die Entfernung zu der nächsten Stadt, beträgt ca. 10 Minuten, das ist ein Vorteil, wenn man den "goldenen" Käfig ausbrechen will.


Zimmer

6.0

Super ! Zustand: Bedenklich nach so kurzer Zeit, starke gebrauchsspuren .


Service

4.0

Der Service ist so eine Sache, für ein Resort dieses Sorte, ist der Service nicht gut. Das Hotel braucht eine bessere Führung. Das Personal in den Lokalen ist gut und freundlich, jedoch für den Strand und Poolbereich ist das nicht zutreffend. Man wartet vergeblich auf einen Service direkt an der Liege, zudem lässt sich das Hotel nichts einfallen, keine Proben, nichts. Das ist ziemlich merkwürdig, dem Gast wird nichts geschenkt. Es heisst der erste und der letzte Eindruck des Hotels zählt, d


Gastronomie

6.0

Das Essen war das Beste was wir je hatten !!!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Möglichkeiten ! Nichts für Aktiv Urlauber !


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Albrecht (51-55)

November 2010

Resort der Spitzenklasse

5.7/6

Knapp 90 Villen verteilen sich an den Hängen einer Privatbucht im Osten von Samui zwischen Chaweng und Lamai Beach. Die 2010 eröffnete Anlage ist recht weitläufig mit grossen Höhenunterschieden, wer nicht zu Fuss gehen will kann den Buggyservice bemühen, je nach Auslastung brauchts allerdings bis zu 15 Minuten bis man abgeholt wird. Während unseres Aufenthalts waren ca. 70% der Gäste aus Asien, Altersdurchschnitt 40-50, viel zu sehen (geschweige denn zu hören) war von den anderen allerdings nichts, gerade mal beim Essen, am Hauptpool oder am Strand. Was angesichts der phantastischen Villen aber auch nicht verwundert ... das Resort ist sehr grün und gepflegt.


Umgebung

5.0

Entfernung zum Lamai Beach ca. 10 Minuten mit dem Taxi, nach Chaweng ca 20 Minuten. Wer Nightlife haben will, muss sich dahin bemühen, ebenso zum Einkaufen. Vom Hotel gibts zu beiden Orten tagsüber einmal einen kostenlosen Shuttle. Die Entfernung zur Hauptstrasse (Ring Road) beträgt ca. 1 km.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Ocean View Pool Villa hoch über der Bucht : Platz ohne Ende, perfekt ausgestattet und mit einer Super Aussicht. Eigener Pool, grosse Liegefläche + Terasse mit Tisch und Sitzsäcken aussen, innen 2 Flatscreens, Bose Anlage mit iPod Dock, DVD, Sat TV, WLAN, Riesenbadewanne und und und - kann man gar nicht alles aufzählen, wers genau wissen will kann die Details in der offiziellen Hotelbeschreibung nachlesen. Das Ganze pieksauber und in einem 1a Zustand. Wem hier noch was fehlt dem i


Service

6.0

Kann man gar nicht genug loben - super freundliches, kompetentes, gut englisch sprechendes Personal, ich glaube das ist nicht mehr zu übertreffen. Jede Villa hat einen eigenen Ansprechpartner der sich um alles kümmert, Spa Termine, Taxi Reservierungen - man wird rundherum gepampert.


Gastronomie

5.0

Wir haben 2 der 3 Restaurants probiert, das Saffron (Thai) und das Edge (Thai/International). Hier ist noch Raum für Verbesserungen - im Edge war ein Essen zu kalt, im Saffron der Wein zu warm. Ansonsten von der Qualität hervorragend, die Preise sind dem Niveau des Ressorts entsprechend gehoben, aber auch nicht übertrieben (Thai Curry 10 €). Sehr hoch sind die Weinpreise, das liegt m.E. aber an den entsprechenden Steuern in Thailand. Sauberkeit und Hygiene sind hervorragend. Die Restaurants sin


Sport & Unterhaltung

6.0

Gut ausgestattetes Gym mit modernen Geräten, Angebote wie Pilateskurse, Basic Thai usw. Grosser Pool mit Bar, die Liegenversorgung ist - genau wie am Strand - mehr als ausreichend. Am Strand gibts ausser normalen Liegen noch eine Art Muscheln ( besser kann ichs nicht beschreiben). Wegen des meistens schlechten Wetters haben wir Pool und Strand allerdings kaum nutzen können. Der Spa ist sehr gut mit einem grossen Angebot, die Preise recht hoch (Facial 120€). Daneben gibts noch den Rainforest, ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen