94%
4.5 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.5
Service
3.9
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Torben (26-30)

Oktober 2019

Hotel in bester Lage zum Meer!

4.0/6

Das Brighton Harbour Hotel & Spa liegt in der King’s Road in erster Reihe zum Meer. Es gibt eine Bar und ein Restaurant die auch von hotelfremden Gästen besucht werden können. Es gibt einen Spa-Bereich der gegen eine Gebühr genutzt werden kann. Dieser wurde genauso wie das Frühstück nicht benutzt/probiert, sodass keine Bewertung der Gastronomie und Freizeitangebote erfolgt. Das Hotel macht einen sehr guten Eindruck - einiges wurde renoviert und manches ist noch etwas veraltet. Alles in allem aber eine klare Weiterempfehlung.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in erster Reihe zum Meer und ist nur durch die Straße von der Promenade entfernt. Auch der Pier, die kleinen Gassen, Gastronomie und Shopping sind fußläufig zu erreichen. Alles ist in der Nähe!


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schön Und etwas moderner eingerichtet aber etwas klein bzw. eng (vor allem bei 2 Koffern). Das Bett war schön groß, Kleiderschrank ist auch vorhanden und das Bad war sehr geräumig. Von der Ausstattung her war alles vorhanden (Minibar, Fön, TV, Safe, Wasserkocher, Kaffee, kostenfreies Wasser, uvm.).


Service

3.0

Grundsätzlich waren alle Angestellten sehr nett und hilfsbereit. Jedoch wurden manche Zusagen von der Rezeption/Zimmerservice nicht eingehalten. Check-In und Check-Out verliefen schnell und problemlos.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jay (19-25)

Oktober 2018

Schöner Urlaub

6.0/6

Tolles und sauberes Hotel - gut geeignet für eine Städtereise. Wichtig ist zu wissen, dass gegenüber ein Club ist, welcher Freitags und Samstags geöffnet hat und, dass das Hotel an einer Kreuzung zweier Hauptstraßen liegt. Die Zimmer waren sehr groß und sauber - das Bett war angenehm. Auch das Essen im Restaurant war sehr lecker und das Frühstücksbuffet sehr reichhaltig. Im "Pool" kann man jedoch kaum schwimmen, da dieser nicht tief genug ist!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke (56-60)

September 2015

Nicht für Urlaub geeignet

1.9/6

Das Hotel ist SEHR schmutzig, im Frühstücksraum/Restaurant sind Spinn- und Staubweben ohne Ende, die Zimmer sind klein, die Matratzen durchgelegen, die Bäder muss man erst versuchen selbst zu reparieren, bevor man mit einem sehr geringen Wasserdruck den Schmutz von den Händen spülen kann. Dazu kommt der unerträgliche Lärm. Bei den Premiumzimmern mit Seeblick ist die Hauptstraße mit Ampel das geringste Problem. Wir waren im 4. Stock (4 Nächte 670 GBP!!!) und es stank so schlimm nach Schimmel, die Wände waren so aufgeplatzt vor Wasser oder Salz oder Schimmel - man mochte dort nicht bleiben. Die restlichen 3 Tage haben wir ein Zimmer zum Hinterhof mit sehr eingeschränktem Himmelblick erhalten. Dort waren die Fenster nicht ganz so schlimm kaputt wie vorn, der Schreibtisch war schief, aber nicht hinfällig, das TV funktionierte, auch der Gestank nach Muff und Moder war erträglich. Die Sauberkeit aber auch nicht besser. Dafür konnte in diesem Hotel nur derjenige am Wochenende schlafen, der bettschwer war von den Pubs. Denn der Lärm der Trinker vor und hinter dem Hotel geht bis etwa 4 Uhr morgens in vollster Lautstärke - ohne Dämmung durch die Einfachfenster. Das Personal beim Frühstück war maulfaul bis zur Unhöflichkeit, als einen Tag das Toastgerät nur Kohle ausspuckte, gab es nur Lachen - und Schulterzucken. Das Frühstück ist spartanisch - kostet 5,95, aber direkt unten am Strand isst man weit besser zum gleichen Preis. Durch massive Auseinandersetzung um die Rechnung und diesen Substandard konnten wir die Rechnung um 100 GBP drücken. Doch das war immer noch um mindestens die Hälfte zu viel. Fazit: Geeignet als Backpacker-Hostel evtl. - als Hotel auf GAR KEINEN FALL!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Ruben (26-30)

November 2014

Zentrales Hotel für Städtreise

4.8/6

Gutes Hotel für einige wenige Tage. Fenster ziemlich undicht, aber das ist auf der Insel ja nichts aussergewöhnliches. Insbesondere am Wochenende ziemlich viel los rund um das Hotel.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen (41-45)

September 2014

Bereits das 2. Mal

5.2/6

Einmal Brighton.....immer wieder Brighton! Hier ist zwar alles etwas teurer....aber für ein verlängertes Wochenende tragbar und akzeptabel.....das UMI haben wir jetzt das 2 mal gebucht


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Achim (56-60)

September 2013

An der Seepromenade, aber viele Nachteile und teuer

3.2/6

Für das Hotel spricht die Lage an der Seepromenade. Vom Strand ist es allerdings durch eine stark befahrene 4 spurige Straße getrennt. Die Fassade zu den beiden stark frequentierten Straßen ist renoviert. Die rückwärtige Fassade hätte dies auch nötig. Ähnlich verhält es sich im ganzen Hotel, es wurden nur punktuell erforderliche Renovierungen durchgeführt. Der Altbau ist sehr verschachtelt und man hat einige Feuertüren und Treppenstufen bis zum Zimmer zu überwinden. Parken kostet unter Berücksichtigung des Rabatts durch das Hotel in dem ca. 300 m entfernten Parkhaus 24 GBP pro Tag. Unverschämt fand ich, dass für die 90 minütige Aufbewahrung unserer Koffer bis zum Check-Inn um 15 Uhr eine Gebühr von 2 GBP verlangt wurde. Bei einem Zimmerpreis von 170 GBP pro Nacht für ein einfaches 3-Bett-Zimmer, habe ich dafür keinerlei Verständnis. Überhaupt erschien mir das Preis-, Leistungsverhältnis mangelhaft. Als Frühstücksraum diente das im Hause befindliche Restaurant mit seiner speziellen Ausstattung. Die Frühstücksqualitat war ausreichend aber für englische Verhältnisse eher einfach. Unser Zimmer lag nach hinten zu einer tagüber ruhigen Hinterhofgasse, die jedoch von 23 bis ca 5 Uhr von den meist betrunkenen Gästen einer ca. 50 m entfernten Diskothek gerne als Heimweg und auch als Toilette benutzt wurde. An Schlaf war da ohne Ohropax kaum zu denken, zumal die vermutlich 100 Jahre alten Fenster keinerlei Schallschutz gewährten. Dafür war der Durchblick aufgrund ihrer extremen Verschmutzung stark getrübt, was angesichts des schlechten Ausblicks auf verwahrloste Nebengebäude leicht zu verschmerzen war.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Ernst (56-60)

August 2013

Nie wieder Umi Brighton

2.0/6

Da DZ war sehr teuer für das angeboten "Loch" mit einem kleinen Fenster in den Innenhof. Da war das für den Preis die schlechteste Unterkunft in GB.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
1.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sergey (31-35)

Februar 2012

Nicht gemütlich

4.6/6

Das Hotel fand ich nicht gemütlich: laute Straße daneben, wo nachts die Jugend feiert, komische Fenster, von denen sehr stark zieht und schlechtes Frühstück. Das Positive ist, dass das Meer direkt am Hotel ist und die Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten ebenso. Das Personal war sehr freundlich. Bei mir im Zimmer war der Fernseher defekt. Der wurde innerhalb eines Tages ausgetauscht, nachdem ich das gemeldet habe. Für seine Verhältnisse war das Hotel nicht besonders günstig, daher das Preis-Leistungs-Verhältnis eher mäßig


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Evi (26-30)

Juli 2011

Miserabel!

2.2/6

Zimmerunterschiede in den einzelnen Kategorien sind riesig. Meine Eltern hatten ein etwas teureres Zimmer, das sehr viel größer und besser gelegen war als die günstigste Variante. Da es sich insgesamt um ein eher hochpreisiges Hotel handelt, waren wir sehr unzufrieden!


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt zwar zentral und direkt am Pier, man ist deshalb aber auch dem ständigen Verkehr der 4-spurigen Hauptverkehrsstrasse ausgesetzt!Nachts wird man bei Zimmern nach vorne raus (wo meine Eltern schliefen) von grölenden Clubheimkehrern geweckt, die aus dem gegenüberliegenden Ozeana torkeln, nach hinten raus von lauten Innenhofgeräuschen und Baustellenlärm. Wem eine laute Umgebucht nichts ausmacht, ist bestens aufgehoben!


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ok und relativ sauber. Preis- Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Hotels vor Ort (z.B. my hotel - wo Freunde wohnten) eher schlecht


Service

1.0

Besonders schlecht waren der Service an der Rezeption und beim Frühstück. Check-In sehr spät, trotz relativ frühem Check-Out. Ungepflegtes und unfreundliches Rezeptionspersonal, bis auf zwei Damen, die aber dafür leicht überfordert wirkten. Internet ging ständig nicht, Personal war nicht ortskundig und konnte uns bei keinem Anliegen oder bei Fragen behilflich sein.


Gastronomie

1.0

Furchtbares Frühstücksbuffet. Völlig überfordertes Studentenpersonal, das Frühstück nur deftig Englisch, nicht auf internationales Publikum eingestellt. Das Buffet war teilweise chaotisch, die Tische dreckig. Nach Aufforderung zum Reinigen unseres Tisches wischte die Dame mit den Händen über den Tisch. Eier teilweise nicht durchgekocht, teilweise wirklich ekelhaft. Wir sind am dritten Tag nicht mehr zum Frühstück gegangen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dagmar (36-40)

Mai 2009

Nie mehr wieder!

1.8/6

Positives an dem Hotel: Nahe Lage zum Pier/Strand. Alles andere ist negativ zu bewerten. Laute Umgebung, keine allzu saubere Umgebung. Schon die Drehtür im Eingangsberich wirkte schmuddelig. Beim Betreten des Zimmers bereuten wir sofort schon unsere Buchung dort, aber es war leider zu spät sich um die Uhrzeit unserer Anreise noch nach einem anderen Hotel umzusehen, nur deshalb blieben wir. Ein ekelhafter undefinierbarer Fleck prangte mitten auf dem Teppichboden, man traute sich gar nicht, die Schuhe im Zimmer auszuziehen. Wenn man oben an die Decke blickte, sah man Schimmelflecken oder ähnliches. Die Bettwäsche roch auch nicht frisch, so dass wir uns Handtücher auf die Kopfkissen legten. Die Aussicht aus dem Fenster (Hinterhof) erinnerte an eine Müllhalde/Schrottplatz. Das Bad wirkte auch nur oberflächlich gesäubert. Eine junge Dame, sie sprach auch etwas Deutsch, war sehr bemüht und nett, die anderen Mitarbeiter wirkten auf mich neutral bis lustlos. Das Frühstück war im Preis mit inbegriffen, allerdings verzichteten wir darauf, da wir uns doch so unsere Gedanken machten, wie erst die hygienischen Bedingungen in der Küche sein würden, wo wir schon diese "netten Überraschungen" im Zimmer vorfanden. Die Gäaste waren eher jüngere Leute und Leute mittleren Alters, würde ich sagen, viele Engländer auf jeden Fall, aber ich hatte den Eindruck, dass auch andere Nationen vertreten waren, kann hierzu aber nichts Näheres asgen.


Umgebung

2.0

In unmittelbarer Nähe zum berühmten Pier/Strand gelegen, aber in einer lauten eher schmuddeligen Umgebung. Wenn man ein Auto dabei hat (sonst evtl. mit Bus oder Taxi), bietet sich noch an, Brighton ein wenig zu erkunden.


Zimmer

1.0

Beim Betreten des Zimmers bereuten wir sofort schon unsere Buchung dort, aber es war leider zu spät sich um die Uhrzeit unserer Anreise noch nach einem anderen Hotel umzusehen, nur deshalb blieben wir. Ein ekelhafter undefinierbarer Fleck prangte mitten auf dem Teppichboden, man traute sich gar nicht, die Schuhe im Zimmer auszuziehen. Wenn man oben an die Decke blickte, sah man Schimmelflecken oder ähnliches. Die Bettwäsche roch auch nicht frisch, so dass wir uns Handtücher auf die Kopfkissen le


Service

2.0

Wie gesagt, eine Mitarbeiterin wirkte auf mich sehr zuvorkommend, das muss man loben. Andere Mitarbeiter wirkten eher neutral bis lustlos. Eine Dame sprach Deutsch, aber Englisch spricht natürlich jeder, und damit kommt man in der Regel ja auch weiter. Unser Zimmer wirkte auf uns eher oberflächlich gereinigt.


Gastronomie

Nicht bewertet

Wurde von uns aus schon genannten Gründen nocht genutzt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen