63%
4.3 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
3.8
Service
4.4
Umgebung
3.8
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Hannes (51-55)

Juli 2019

In die Jahre gekommenes Hotel mit mäßigem Service

3.0/6

Hotelkomplex sehr abgelegen, sehr schöner Garten mit Pool der allerdings von vielen Kindern bevölkert wird, ohne eigenes Fahrzeug ungeeignet, Ausstattung in die Jahre gekommen, Zimmer sehr lageabhängig ob gut oder schlecht, Strand zu Fuß erreichbar (Felsstrand) Beschattung spärlich vorhanden (Sonnensegel)


Umgebung

3.0

Anreise mit Mietauto von Flughafen in ca. 25min. möglich, ausserhalb des Hotelkomplexes viel Gegend, keine Möglichkeit einen Spaziergang zu machen oder in ein anderes Lokal essen zu gehen. Sehenswerte Ziele sind mit dem Auto gut erreichbar.


Zimmer

2.0

Der erste Eindruck des Zimmers hatte den Charme eines Gefängnisses weil die kleine Terasse mit einer hohen Mauer begrenzt ist an der die Farbe abplatzt und am Boden Grünspan (von der Klimaanlage verursacht) gebildet ist. Das Bett ist groß, das Kopfkissen ein wenig niedrig, der Fliesenboden ist feucht und weist teilweise schwarze Flecken auf, im Badezimmer funktioniert eine Beleuchtung nicht (wird aber rasch repariert - die defekten Lampen bleiben allerdings die gesamte Aufenthaltsdauer dort lieg


Service

2.0

Es gibt ganz offensichtlich einen Unterschied zwischen den Halbpensionsgästen und jenen die "nur" Frühstück gebucht haben.


Gastronomie

2.0

Frühstücksauswahl recht gut, mit dem Brot ist es in einem südlichen Land immer ein wenig schwierig, hervorragende Kuchen, frische Früchte aber leider Schüsseln die selbst für eine Katze recht klein geraten sind, bei Wurst und Käse keine Abwechslung (2 Wochen das Gleiche). Bucht man einige Male das Abendessen im Restaurant dazu merkt man den Unterschied zu den Pensionsgästen deutlich, Essen solide aber eher lieblos angerichtet und für Halbpension ein wenig phantasielos, Weinauswahl ordentlich und


Sport & Unterhaltung

4.0

Strand am Meer in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar, Steinstrand mit schroffen Felsen, Liegefläche mit Sonnensegel beschattet - die guten Plätze sind allerdings schnell reserviert, Am Wochenende viele einheimische Jugendliche da (Lärmpegel recht hoch), Pool nahe am Haupthaus in einem schönen Garten wurde von uns nicht genutzt, Fitnessraum von der Ausstattung ordentlich aber bei den hohen Temperaturen nicht genützt. Am Abend fast regelmäßig Livemusik auf der Terrasse in zumeist hervorragender Qua


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Carolin (56-60)

April 2019

Gut für Studienreisen, nicht für Strandurlaub

5.0/6

Hotel gut geeignet als Ausgangspunkt für Fahrten zu den Sehenswürdigkeiten Apuliens, aber weniger für Strandurlaub.


Umgebung

4.0

1 Fahrstunde vom Flughafen Bari entfernt, nach Ostuni 11 km. Zum Meer ca. 400 m; leider nur sehr kleiner Sandstrand, ansonsten Felsenküste. Guter Ausgangspunkt für Fahrten zu den Sehenswürdigkeiten von Bari, Alberobello, Castel del Monte, Lecce. Leider keine Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten etc. in der nahen Umgebung, deshalb Mietwagen unbedingt erforderlich.


Zimmer

5.0

Zimmer in kleinen Bungalows mit eigener Terrasse; zweckmässig ausgestattet, aber es ist alles da was man braucht. Könnte im Sommer bei voller Belegung zu laut sein, da sehr hellhörig. Leider nur italienische TV-Programme.


Service

5.0

Reparatur einer defekten Schiebetür im Zimmer wurde am selben Tag ausgeführt. An Rezeption und im Restaurant guter Service.


Gastronomie

6.0

Mit Halbpension jeden Tag ein sehr leckeres 4-Gänge-Menü mit Auswahl zwischen jeweils 2 Speisenangeboten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schwimmbad groß, aber nicht genutzt, da Ende April noch zu kalt. Auch standen nur wenige Liegen bereit zum Sonnenbaden. Spa und Fitnessraum ist vorhanden, aber von uns nicht genutzt, so dass keine Bewertung möglich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Krummsee (61-65)

April 2019

Kein 4 Sterne Hotel in abgelegener Lage

2.0/6

Haben das Hotel im Rahmen einer Rundreise für eine Woche besucht. Liegt vollkommen abseits. Es wird kein Schuttle angeboten. Die Gesamtanlage ist sehr abgewirtschaftet und hat keine 4 Sterne.


Umgebung

1.0

Es besteht keine Möglichkeit ausserhalb des Hotels in der unmittelbaren Nähe an touristische Orten sich aufzuhalten. Ohne Pkw ist man vollkommen isoliert. Vom Flughafen Bari sind es ca. 1 Stunde Transfer.


Zimmer

2.0

Kleine Reihenbungalows mit spartanischer Einrichtung und Renovierungsstau. Belüftung nur über die Eingangstür, die aber dann nicht verriegelt werden kann.


Service

3.0

Sehr zurückhaltener Service. Man muss seine Koffer am Abreisetag von dem Bungalow über einen holprige Weg mit zerbrochenen Steinplatten zum Haupthaus bringen. Beim Frühstück werden keine benutzten Teller abgeräumt. Abends wird der geöffnete Wein einfach auf den Tisch gestellt.


Gastronomie

2.0

Liebloses und monotones Frühstück, unreifes Obst, wenig Auswahl. Abendessen einfach und ohne grosse Abwechslung.


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bella (66-70)

Oktober 2018

Ohne Auto ist man aufgeschmissen.

3.0/6

Vom Zimmer zum Restaurant musste man ziemlich weit gehen. Da das Wetter zum Teil regnerisch war, war das unangenehm. Am 1. Abend gab es ein apulisches Buffet. Das war eine Schande für die normalerweise gute italienische Küche. Danach war es in Ordnung.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (56-60)

September 2018

Unser Jahresurlaub

3.0/6

Um nicht alles schlecht zu machen,daß Hotel ist sauber und gepflegt, daß Personal freundlich und motiviert,der englischen Sprache sollte man aber sicher sein . EIn Grandhotel mit 4 Sternen ist aber völlig illusorisch. Keine Verkaufstelle, ausser auf einem Campingplatz, ohne Mietwagen total erledigt, keine Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Frühstück hat den Charme eines Hostels, 2 Wochen denselben Schinken. ..Kein einziges deutsches Fernsehen, keine Zeitung. Wenn man sich 2 Wochen im Hotel aufhält wird es auch ordentlich teuer. Die Hotelbilder stammen auch von zeitweise stattfindenden Events, aber dies ist nicht den Hotelgästen vorbehalten. Wir waren im September,also Nebensaison. Der Pool und Strand waren sauber und es gab endlich mal keine Liegenbesetzer, Handtücher zum ausleihen aber auch nicht. Es muss ja jeder für sich selbst entscheiden, aber wir hatten etwas mehr für unseren Jahresurlaub erwartet.


Umgebung

2.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Regina (61-65)

September 2018

Schöne Hotelanlage in Strandnähe

6.0/6

Schön gelegenes großes Hotel mit riesigem Außenpool. Idyllischer Fußweg durch eine Palmenallee zur traumhaften Badebucht am Felsenstrand.


Umgebung

6.0

Direkt am Felsstrand in der Nähe von Ostuni gelegen. Mietwagen von Vorteil.


Zimmer

5.0

Reaktiv klein, Bett ok. Bad ok, private Terrasse


Service

5.0

Freundliches Personal


Gastronomie

4.0

Frühstück nicht besonders aber ausreichend, Abendessen ok


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr großer wunderschöner Pool , genügend Liegen. Meerwasser am Felsstrand über eine Leiter zu erreichen.Kein Sandstrand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerhard (66-70)

September 2018

Küstennahes Hotel für Kurzaufenthalt.

5.0/6

Großes Hotel in Steilküstennähe. Für Gruppenaufenthalt gut geeignet. Verschieden große Veranstaltungsräume. Schnell erreichbar.


Umgebung

5.0

Von Autobahn innerhalb weniger Minuten erreichbar. Ca. 200 m von Steilküste ( 10m ) entfernt. Zugang zu kleiner beschwimmbarer Bucht über Leiter. Viele individuelle Liegebereiche. Großer Pool mit langer Flachwasserzone.


Zimmer

3.0

Ziemlich enge Zimmer mit wenig Staumöglichkeit, für längeren Aufenthalt nicht geeignet.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Für die Größe des Hotels zu enger Essbereich. Teilweise ( sehr ) lange Wartezeiten. Essen dann aber gut. Frühstücksbuffe von normaler Qualität, wenig landestypisches. Umgebende Wände bräuchten Renovierung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schwimmen im Pool und in Meeresbucht. Fitnessraum. Säle für Veranstaltungen, zB Tanzen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Birgit (61-65)

August 2018

Schöne, gepflegte Anlage im Landhausstil

6.0/6

Schöne, weitläufige Anlage, auch zur Hochsaison nicht überlaufen. Es gibt auch einen Spa-Bereich - sowohl im Haupthaus als auch am Strand - die Preise schienen uns aber überzogen (35€ für 80 Minuten Aufenthalt), daher können wir keine weiteren Aussagen dazu treffen, wirkte aber sehr gepflegt und exklusiv.


Umgebung

5.0

Wir sind mit Schauinsland gefahren und wurden mit einem Mercedes-Van abgeholt und zurückgebracht - super Service. Transferzeit vom Flughafen Bari eine knappe Stunde. Die Küstenschnellstraße ist schnell erreichbar und verbindet schnell mit Süden (Brindisi, Lecce) und Norden (Bari). Vor Ort sind zu Fuß nur 2 kleine Buchten mit Beachclubs erreichbar, für weitere Ausflüge braucht man einen Mietwagen (in Ostuni, ca. 10km entfernt), es wurden auch keine Ausflüge angeboten. Es gab allerdings einen Shut


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, das Bad geschmackvoll in blau; schöne große Dusche, WC und Bidet - in Italien Standard. Jedes Zimmer hat eine eigene abgeschlossene Terrasse und eigenen Eingang, mit Karte gesichert. Gut steuerbare Klimaanlage - die Zimmer wurden während unserer Abwesenheit gekühlt!


Service

6.0

Sehr freundlich, jedoch zurückhaltend. Im Restaurant sehr bemüht, Wünsche wurden, soweit möglich, erfüllt.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück eher italienisch und große Auswahl an Süßem, hätte noch mehr Gesundes sein können und Abwechslung. Aber immerhin kleine Brötchen mit Vollkornanteil. Bei Halbpension hatte man die Wahl zwischen Mittagsbuffet (viele leckere Antipasti, Nudelgerichte zur Auswahl, 2 Hauptgerichte, große Dessert-/Kuchenauswahl) oder einem 4-Gänge-Menü am Abend, das am Tisch im Innenhof unter Zitrusbäumen serviert wurde. Hier konnte man beim primo und secondo und den Beilagen wählen. Einmal in 2 Wochen ga


Sport & Unterhaltung

5.0

großer Pool mit vielen Liegen unter Baldachin, keine morgendlichen Reservierer, wir lagen meist unter Palmen im Garten. Hier gab es eine Poolbar, an der man auch Kleinigkeiten essen konnte. Ansonsten ging man ca. 500m - im ersten Teil unter einer beschatteten Palmenallee - zum Strand. Hier gab es eine wunderschön angelegte Terrasse mit Sonnensegeln direkt über dem Meer - nicht überfüllt - und einen Garten mit Liegen und Sonnenschirmen - alles sehr schön, sauber und inklusive. Meerzugang über ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

MiNel (46-50)

Juli 2018

Würde wieder das Hotel buchen.

6.0/6

Die Hotelanlage ist sehr groß und sehr gepflegt. Das Personal vor Ort ist sehr nett. Essen wat gut.Alles im ganzen kann ich das Hotel weiterempfehlen.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist nur mit Taxi bzw man muss sich ein Auto Mieten zu erreichen.


Zimmer

5.0

Groß und ssuber.


Service

6.0

Top


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (51-55)

Juli 2018

Erholsamer Aufenthalt mit nur kleinen Fehlern.

5.0/6

Erholsamer Aufenthalt mit kleinen Fehlern. Ohne Auto ist die Umgebung schwer zu erkunden, das sollte aber klar sein. Für einen reinen Badeurlaub würde ich weiter suchen.


Umgebung

5.0

Lage perfekt für Besichtigungen, Ostuni ca15min, Viele schöne Orte 1 bis 1-1/2 Stunden Fahrt. Großzügige Anlage, eigentlich ruhig, außer es gibt grad eine Hochzeit beim Pool oder im benachbarten Club ist Disco, Kinderquiz oder ähnliches.....dann gehts rund bis 1-2 Uhr nachts. Hotelanlage idyllisch, Felder, grüne Liegewiese, schöner, großzügiger Pool.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer in den "Reihenhäusern" war ok, mit kleiner Terasse, schönem Bad, guter Klimaanlage, gutes Bett, groß genug. Auch ruhig, außer - siehe oben. Dann Tür zu, Klima ein und man kann schlafen. Kasten etwas klein.


Service

6.0

Rezeption bemüht, spricht englisch, kulant. Personal hilfsbereit, freundlich. Wie immer in der Gegend erlebt. Kleine Reparturen werden rasch erledigt.


Gastronomie

6.0

Abendessen wirklich sehr gut, Kellner/innen flott, bemüht, freundlich, für nette Unterhaltungen und Tipps gibts auch ein bisl Zeit wenn man zumindest etwas italienisch kann. Getränkepreise im Restaurant und an der Bar tlw.überzogen, kommt aber drauf an was man bevorzugt. Eine Flasche Wein z.b.gabs schon ab 11 Euro Frühstück auch sehr gut, viel Obst, Kuchen, Schinken, Eier etc. Vor allem viel süßes. Nur das (in der Gegend verbreitete) eher trockene und fade Brot und Gebäck stört den guten Eindruc


Sport & Unterhaltung

4.0

Gut, schöner Pool, Bucht zum Baden, genug Liegen. Den Sandstrand sollte man nicht überschätzen, ca.15 reservierte Schirme am stets sehr vollen, öffentlichen Strand. Einmal plärrte ein Lautsprecher Popmusik über den kleinen Sandstrand, da sind wir gleich wieder geflüchtet..... Einmal während unseres Urlaubs großes Buffet auf der Terrasse mit Volksmusik (alles ganz toll!) und einmal Tanzvorführung im Theater, auch sehenswert. Tennisplätze gibs auch, Wellnessbereich haben wir nicht genutzt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philipp (46-50)

März 2018

Moderne, gepflegte 4-Sterne-Masseria für Ruhesuchende

6.0/6

Die 4*-Hotelanlage ist sehr grosszügig konzipiert und der Pool tatsächlich so gross wie auf den Bildern. Die Räumlichkeiten, insbesondere die bungalowartig angeordneten Zimmer mit eigener Terrasse waren sehr sauber und die Betten von ordentlicher Qualität. Das Frühstück war in Punkto Auswahl überdurchschnittlich und der Palmengesäumte Weg zum Hoteleigenen Strand jedes Mal ein Genuss. Einzig das WLAN reichte wohl aufgrund der Weitläufigkeit nicht bis zu jedem Zimmer.


Umgebung

5.0

Die unmittelbare Umgebung ist nicht mit anderen Hotels zugebaut, so dass eine gewisse Ruhe und Exklusivität geboten wird (abhängig schlussendlich von den anderen Gästen).


Zimmer

5.0

Sauber, grosszügig und modern/zeitgerecht.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Der SPA ist etwas klein im Verhältnis zur Hotelanlage, aber dafür umso grösser der Pool und die restlichen Bereiche.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alfred (46-50)

Oktober 2017

Schönes, aber abgelegenes Hotel, hässliche Zimmer

3.0/6

Abgelegenes Hotel, schöne Außenanlagen, schöner Pool, ruhige Lage. In fußläufiger Entfernung ist NICHTS. Kein Geschäft, keine Kneipe, nichts. Essen ist gut. Zimmer spartanisch, dunkel und ungemütlich. Fliesenboden. Ich weiß, das ist so üblich am Mittelmeer, ich finde es trotzdem hässlich. Renovierungsstau. Kein deutsches Fernsehen.


Umgebung

4.0

Ruhe und Meer ist da, sonst nix. Ostuni (sehr schön!) nur mit Auto erreichbar.


Zimmer

2.0

Spartanisch, ungemütlich, veraltet, unkomfortabel.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Joseph (61-65)

Oktober 2017

Eine Entdeckung!

6.0/6

Höchste Professionalität perfekt kombiniert mit herzlichen Gastfreundlichkeit. Sauberkeit exzellent und das Essen fast Gourmet-Niveau. Bestens gelegen für eine Reise der Salento Region - zentral aber total ruhig.......man schläft wie ein Engel in dieser großräumige Anlage.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Caro (51-55)

Oktober 2017

Ruhiges Badehotel als Standort für Besichtigungen

5.0/6

Ruhiges Ferienhotel mit Swimmingpool (Meerwasser) und angeschlossenem Strand zu Füssen von Ostuni. Die Hotelanlage ist weitläufig und der Weg vom Haupthaus zum Strand ist von Palmen gesäumt. Neben diesem Weg sind jeweils ist die einstöckigen Bungalows in mehreren Gruppen. Jedes Zimmer hat hier einen kleine Terrasse und ist mit einem begrünten Zaung relativ gut von Blicken geschützt. Im Haupthaus mit den Speiseräumen und dem Spa sind ebenfalls weitere Gästeräume untergebracht. Das Hotel ist ein guter, zentraler Stützpunkt für die Tagesauflüge zu den vielen Sehenswürdigkeiten Apuliens.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 70km südlich von Bari, direkt am Ufer des Mittelmeers mit eigenem Sand- und teilweisen Felsenstrand. Neben dem Hotel sind nur wenige Häuser. Sehr ruhige, ungestörte Lage. Nach Ostuni ist es eine Fahrstrecke von ca. 15- 20 Minuten. Die Hotelanlage ist weitläufig und der Weg vom Haupthaus zum Strand ist von Palmen gesäumt. Neben diesem Weg sind jeweils ist die einstöckigen Bungalows in mehreren Gruppen. Jedes Zimmer hat hier einen kleine Terrasse und ist mit einem begrünten Za


Zimmer

5.0

Grosse, geräumige Doppelzimmer, die modern, aber relativ karg eingerichtet sind. Fliesenbden, großes Doppelbett, ein langer an der Wand montierter Schreibtisch am anderen Ende des Zimmers, der hier die ganze Wand einnimmt und auf dem außerdem ein Falch-TV steht. Das Bad war mit Dusche und Waschbecken. Das Zimmer war sauber. Das Wasser in der Dusche - wenn nötig - schöne warm und hatte genügend Druck, um nach einem heissen oder anstrengenden Sightseeing-Tag erholsames Duschen zu ermöglichen.


Service

5.0

Freundliches Hotelpersonal, dass entweder italienisch oder englisch mit mir sprach. Schnelle Bedienung beim essen. Auf Fragen und Wünsche wurde zeitnah reagiert.


Gastronomie

5.0

Es gibt hier täglich Frühstücksbüfett, dass für jeden etwas dabei hatte. Mehrere Müslis, Cornflkes u,ä. gabe es. Warme Gerichte (englische Frühstück), aber auch verschiedene Sorten von Brot, Toast, süsse Stückchen oder sogar Kuchen. Daneben gabe eine grosse Auswahl an Früchten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Zum Hotel gehört ein eigenes Spa mit Massage, Sauna usw., was ich leider aufgrund der Tagesausflüge nicht nutzen konnte. Direkt vor dem Haupthaus liegt der große Swimmingpool, der mit Meerwasser gefüllt ist und auch aufgrund der Größe (25m) zum richtigen Schwimmen eingeladen hat. Wer lieber das Meer wollte, hat sich an den rd. 500m entfernten, ausschließlich zum Hotel gehörenden Strand begeben. Hier war jedoch der Sandstrand im Frühherbst nicht so einladend, so dass ich über die befestigte Einst


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jens (19-25)

Juli 2017

solides Hotel mit mehr Potenzial

5.0/6

nettes Hotel mit sehr großer Außenanlage und gutem Abendessen. Mietwagen ist in jedem Fall hilfreich! Länger als 8-9 Tage würde ich nicht bleiben.


Umgebung

5.0

liegt auf dem Land nur etwa 600m vom Meer entfernt und etwa 800m von der Autobahn, die man null mitbekommt. Sehr gute Ausgangslage zum Sightseeing. Kleine Dörfer sind fußläufig erreichbar, sonst aber nichts.


Zimmer

3.0

sehr kalt eingerichtet und keine deutschen Sender im Fernsehen. mit eigener Terrasse. Zimmer insgesamt eher durschnittlich, für uns hat es aber gereicht, da wir nur zum Schlafen auf den Zimmern waren.


Service

5.0

Besonders Cossimo (Servicekraft) im Restaurant hat uns sehr gut gefallen. Viele sprechen kaum englisch, Rezeption sucht auf Anfrage viele Sachen heraus und lässt keine Wünsche offen!


Gastronomie

5.0

Frühstück sehr langweilig. Brotaufschnitt nur 1x Käse und 2 verschiedene Schinken. Abendessen dagegen sehr abwechslungsreich und lecker!


Sport & Unterhaltung

4.0

aktiv wurde nichts angeboten außer ein Bus der morgens täglich nach Ostuni fuhr. Hätten uns Schnorchel oder Tauchausflüge etc gewünscht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angela (31-35)

Juli 2017

Gepflegte Anlage mit super Abendessen

5.0/6

Schöne, gepflegte Anlage mit sehr schönen Stränden (Fels und Sand) und super Abendessen. Mietwagen aber absolut empfehlenswert, wenn man keinen reinen Badeurlaub machen möchte, da relativ abgelegen.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist super gelegen, wenn man einen Mietwagen hat, da Autobahn in unmittelbarer Nähe und somit gut angebunden. In der Umgebung gibt es sehr schöne Städte (Lecce, Alberobelle, Polignano a Mare...) die gut erreicht werden können. Ohne Mietwagen fährt täglich ein Bus vom Hotel nach Ostuni, allerdings ist die letzte Rückfahrmöglichkeit bereits gegen 12:30Uhr. Einen Nachtbus nach Ostuni gibt es ebenfalls. Das Hotel liegt etwas abgelegen, so dass ohne Mietwagen auch abends nur die Hotelbar bes


Zimmer

5.0

Das Zimmer war nicht groß, aber sehr sauber und das Bad ziemlich neu. Einen kleinen Kühlschrank gibt es auch sowie einen kostenlosen Safe. Auf der Terrasse befindet sich ein Tisch mit Stühlen und eine Gartenliege.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption ist sehr hilfsbereit und spricht gut Englisch. Die Zimmer waren sauber.


Gastronomie

6.0

Beim Abendessen handelt es sich um ein 4-Gänge Menü mit jeweils drei Gerichten zur Auswahl bei der zweiten Vorspeise und der Hauptspeise. Die Qualität und Auswahl des Essens war hervorragend. Das Frühstück bietet ausreichende Auswahl und gute Qualität insbesondere bei Wurst, Käse und Obst.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel liegt direkt am Meer. Felsstrand direkt in der Anlage. Zum nahegelegenen Sandstrand fährt stündlich ein Shuttlebus. Sowohl die Strände (Fels- und Sandstrand) als auch der Pool verfügen über genügend Liegen und Sonnenschirme.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melitta (66-70)

Juni 2017

Lage wunderbar

4.0/6

Die Lage ist wunderschön aber leider hat das essen nicht mehr so gut wie früher. Das Personal ist sehr gut leider an der Rezeption lässt es zu wünschen übrig. Es wird auch kein deutsches Wort gesprochen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Reinhard (66-70)

Juni 2017

Schöne Lage

5.0/6

Sehr schöne Lage wunderschöner Garten zum speisen aber leider das essen nicht mehr so gut. Lieber etwas mehr für die Halbpension verlangen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maria (61-65)

Mai 2017

Hotel ohne Charakter oder Charme

3.0/6

Der Aufenthalt im Hotel war bedingt durch die Teilnahme an einer Studienreise mit Standorthotel. Die Lage in der Nähe von Ostuni ist dafür geeignet.


Umgebung

4.0

Hotel liegt ca. 1 Stunde Fahrzeit vom Flughafen Bari. Allerdings mitten in der Einöde mit wenig Chancen, auf eigene Faust von dort wegzukommen. Das geht nur mit Mietwagen oder 1x morgens mit kostenpflichtigem Shuttlebus nach Ostuni.


Zimmer

3.0

Die Zimmer haben Null Atmosphäre. Ausstattung reichte für mich. Ebenso die Größe. Eine Renovierung würde den Zimmern im Haupthaus gut tun.


Service

3.0

Kellner sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das Personal an der Rezeption hilft nicht immer weiter. Trotz Beschwerde über nicht funktionierendes WLAN und permanenter Beteuerung, dass es aber jetzt funktionieren müsse, fiel dem Mitarbeiter an der Rezeption erst nach 4 Tagen ein, dass man ja einen Web-Cube habe, der dann ausgehändigt wurde. Personalausweis wurde zweimal unter der falschen Zimmernummer abgelegt und konnte erst nach langem Suchen gefunden werden. So etwas darf in einem gut


Gastronomie

3.0

Bedingt durch die Teilnahme an der Studienreise war Halbpension gebucht. Leider! Das Essen war wenig abwechslungsreich und spiegelte nicht die Qualität der apulischen Küche wider. Da das Hotel fernab jeglicher anderer Restaurants liegt, war ein Ausweichen auf diese auch nicht möglich. Getränkepreise sind relativ hoch - wahrscheinlich bedingt durch das Alleinstellungsmerkmal.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

udo (46-50)

November 2016

Sehr gepflegte Hotelanlage

4.0/6

Wir waren in der Nebensaison gewesen, die Hotelanlage war sehr gepflegt, der dazu liegende Strandabschnitt war sehr schmutzig gewesen, kann auch daran gelegen haben das es in der Nebensaison lag.


Umgebung

5.0

Ohne Auto ist dieses Hotel nicht zu empfehlen. Der komplette Küstenabschnitt ist sehr schmutzig und sehr ungepflegt ( Jahreszeit Oktober - November )


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren einfach eingerichtet gewesen, die Terrasse war sehr klein gewesen. Zimmer waren sehr hellhörig.


Service

5.0

Das Service Personal war sehr hilfsbereit gewesen.


Gastronomie

4.0

Der Speiseraum war sehr kühl eingerichtet, dass vier Gang Menü war einfach und etwas lieblos angerichtet, auch der Geschmack war etwas fad gewesen. Das Frühstück war nichts besonders gewesen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gabriele (61-65)

Oktober 2016

Man sollte das Hotel meiden.

1.0/6

Eine sehr schöne Anlage....liegt viel zu Abseits..ohne Leihwagen ist man verloren. Das Essen ist mehr als schlecht....sehr primitiv....Frühstück immer das gleiche keine Abwechselung..das Mittag und Abendessen ist nicht geniessbar und viel zu teuer. Die Zimmer gleichen einem 1 Sterne-Haus.Und man sollte auf Diebstahl aufpassen........Das war unser Urlaub (nie wieder).


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt sehr einsam abseits von allem Geschehen....ohne Leihwagen ist man total verloren.Man hat keinerlei Ausweichmöglichkeiten...man kann höchstens mit einem Taxi nach Ostuni fahren was 12 Km entfernt ist und mit dem Taxi 40.-Euro kostet. Man sollte das Hotel meiden...selbst die Getränke an der Bar sind der reinste Wahnsinn.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Richard (61-65)

Mai 2016

eine gutes Hotel für Apulien Besichtigung

5.0/6

Besonders gut hat uns gefallen: freundlicher und schneller Service (trotz hoher Restaurantauslastung durch mehrere Reisegruppen) und die Lage in der Nähe der Küste (5 min Gehen durch eine schöne Palmenallee); ebenso der große Pool sowie der Fitnessraum Weniger gut: das Essen war gut, aber nicht mehr .. die Zimmer waren OK, aber sehr einfach


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

Mai 2016

Toller Urlaub

6.0/6

Sehr freundliches Personal,saubere Zimmer, gute Küche.Ich war 14 Tage dort und war sehr zufrieden.Wichtig ist ein Auto dort zu haben, da es sehr abseits gelegen ist.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

April 2016

GuteBasis für Ausflüge ins Apulische Hinterland.

5.0/6

Super Pool, nahe am Meer, eigener - allerdings steiniger und felsiger - Strand. Zimmer nicht sehr groß, aber ausreichend. Sauberkeit im Hotel und Bäder i.O. Kleiner Fitnessraum mit i.O. Geräten. Wellnessbereich nicht genutzt. Gute Lage für Ausflüge ins apulische Hinterland.


Umgebung

3.0

Wir waren außerhalb der Saison im Rahmen einer Gruppenreise. Jeden Tag Ausflüge per Bus. Wer auf sich selbst gestellt ist,ist ohne Leihwagen aufgeschmissen. Im Sommer mag mehr los sein, das Hotel ist umgeben von Ferienanlagen. Vom Flughafen Bari bis zum Hotel ca. 45 min.


Zimmer

4.0

Ich habe gut geschlafen, alles da was man braucht. Nicht sehr groß mit kleinem, blickgeschütztem Sitzplatz im Freien.


Service

5.0

Kein Grund zum Meckern unsererseits.


Gastronomie

4.0

Frühstück i.O. geht über das italieni sche Standardfrühstück hinaus. Abendessen: Noch Luft nach oben.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Viktoria (31-35)

August 2015

Überschätztes und überteuertes Hotel

2.3/6

Nach einer 11tägigen Rundreise quer durch Apulien haben wir uns auf 5 entspannte Tage am Meer gefreut. Nach unserer Ankunft im Hotel wurden wir etwas unterkühlt empfangen (obwohl wir ausschließlich italienisch gesprochen haben). Nachdem wir das Zimmer dann betreten haben, waren wir etwas entsetzt. Zuerst funktionierte die Klimaanlage nicht (bei 40 Grad Außentemperatur!), dann funktionierte die Minibar nicht, im Badezimmer lagen Wollmäuse und Haare auf dem Boden (das übrigens die ganzen 5 Tage!), die Terasse konnte man nicht betreten, da der Busch vor dem Zimmer so riesig war, dass man überhaupt nicht rausgehen konnte, dazu waren die Stühle auf der Terasse schmutzig. Ansonsten war auch die Tür (Schiebetür) zur Terasse so dreckig, dass man es nicht gerne anfassen wollte. Die benutzten Gläser aus der Minibar wurden nicht ausgetauscht, sondern dreckig wieder reingestellt. Nachdem ich das entdeckt habe, habe ich die Dame von der Zimmerreinigung angesprochen und sie meinte sie sei dafür nicht zuständig. Dann habe ich mit ihr vereinbart, dass sie zumindest die Gläser mitnimmt und wir haben uns dann jeden Abend von der Bar zwei saubere Gläser geben lassen. Nachdem ich an der Rezeption gebeten habe, die Minibar zu reparieren oder ggf. auszutauschen, erwiderte man, dass sie funktioniere nur wir hätte zu große Flaschen darin verstaut und deswegen würde sie nicht kühlen. Nach drei Tagen vergeblicher Mühe habe ich es dann aufgegeben. Die Anlage ist auf den ersten Blick schön angelegt, wobei der Weg zum "Strand-Felsplatteua" schon etwas weit ist. Da gibt es zwar einen kostenlosen Shuttle vom Hotel, aber dieser fährt in der Mittagszeit nicht. Der Strandbereich ist für die Gäste des Hotels eingegrenzt, da es auch eine öffentliche Badebucht ist, aber es ist so eng, dass man dem Nachbarn schon auf dem Schoß sitzt. Der Bereich an dem felsplatteau ist zwar sehr schön, aber da ist der Kampf um die Liegen sehr groß, da es nur wenige davon gibt und noch weniger Schattenplätze. Dort gibt es auch einen Zugang zum Meer über eine Leiter zu einer kleinen und dreckigen Badebucht. Zuerst ist der Einstieg zwischen zwei Felsen etwas kompliziert, da man auch abwarten muss, ob man mit der nächsten Welle auf den Felsen geschmissen wird und dann ist das Baden in der Bucht nicht immer ein Genuss, da sehr viel Dreck (Styrophorkartons, Dosen, Abfälle aller Art und Zigarettenstummel) mit einem "mitschwimmen". Dazu ist dieser Bereich scheinbar auch bei Einheimischen sehr beliebt, da auch sie die Treppe mitbenutzen, die Dusche des Hotels ungeniert benutzen und es sich auf den Liegeflächen des Hotels bequem machen, ohne dass irgendjemand etwas sagt. Da müsste das Hotel eigentlich reagieren, da man sich als zahlender Hotelgast sich auch noch mit nicht-Hotelgästen um die wenigen Liegeflächen "prügeln" muss. Der krönende Abschluß war dann, dass die Endrechnung (Nebenkosten) falsch berechnet wurden. Als ich nach einer aufgeschlüsselten Rechnung verlangt hatte, reagierte man an der Rezeption (wie eigentlich immer) muffig und als ich den Fehler entdeckt habe, war sogar die Dame an der Rezeption sichtlich beleidigt, als ich nach einer Korrektur der Rechnung verlangt habe (es waren zwei Weine zu viel berechnet!). Eigentlich würde man erwarten, dass man sich für den Fehler entschuldigt, aber hier war die Rezeptionistin beleidigt, das ich den Fehler bemerkt habe! Fazit: Nie und nimmer ein "4 Sterne Hotel". Service und Gastfreundschaft (für Italien!) sehr schlecht. Sehr enttäuschende Hotel und wir waren froh, nach 5 Tagen wieder nach Hause fahren zu dürfen!


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt in der Pampa. Ohne Mietwagen ist man komplett abgeschottet. Es gibt wohl vom Hotel einen Shuttle nach Ostuni.


Zimmer

1.0

wie schon in der Einleitung geschrieben: Katasthrophe!!!


Service

2.0

Wie schon im "Vorspann" der Bewertung: Gastfreunschaft und Freundlichkeit sehr unterkühlt oder nicht vorhanden. Zimmerreinigung misserabel! Nachdem man auf Beschwerden kaum reagiert hat, habe ich nach drei Tagen aufgegeben.


Gastronomie

3.0

Der Restaurantbereich ist mit einer Betonmauer umgeben. Somit schaut man während des Essens ständig auf diese kahlen Mauern. Dort sollte man vielleicht mal etwas raufwachsen lassen, oder ein paar Bümchen hinstellen, damit man sich nicht wie im Gefängnis fühlt. Wenn man unter einen kleinen Laube sitzt, hat man Glück gehabt. Die Küche ist absoluter Durchschnitt, nicht schlecht aber auch nicht gut, touristisch eben. Nachdem viele Engländer, Belgier und Holländer dort waren, hat sich vielleicht di


Sport & Unterhaltung

3.0

Poll ist groß, waren aber nur am Felsplatteau.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

David (26-30)

Juli 2015

Schöne Anlage, schreckliches Zimmer

4.0/6

Zur erst das gute. Die Hotelanlage war sehr gepflegt und schön hergemacht. Der Pool war sehr gut. Das Essen im Restaurant war sowohl morgen, wie Abends sehr gut. An der Bar trat jeden Abend eine Sängerin auf, die wirklich sehr gut sang und somit eine nette und entspannte Atmosphäre schuf. Der Fitnessbereich war klein aber sauber und ausreichend. Das negative. Der Meerzugang war nur über eine Leiter in einer sehr schäbigen Bucht möglich.das Hotel ist sehr abgelegen, das heißt man ist den Wucherpreisen total ausgeliefert (Tipp: Mietwagen). Das Zimmer allerdings war das schlimmste. Wir haben keine Nacht schlafen können!!! Weil die Rohre Geräuche machen, die Klimaanlage sich nur über den Stromkasten ausschalten lies und wenn diese lief wirklich 60 dB hatte. Auch waren die Betten sehr hart, genau wie das Kopfkissen. Die Dame von der Zimmerreinigung war auch wenig motiviert. Mehrmals freundlich nachgefragt ob man die Klimaanlage besser steuern kann wurden kaum wahrgenommen.


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Brigitte und Dietrich (66-70)

Mai 2015

Paradies in Apulien

5.9/6

Das Hotel Masseria Santa Lucia bei Ostuni ist eine besonders schöne und gepflegte Anlage direkt am Meer, mit einer Palmenallee zur Adria und einem Zitronenhain für Frühstück und Mittagessen. Die Zimmer inkl. Bad sind sehr geräumig, ruhig und mit einem kleinen Vorgarten versehen. Die meisten Angestellten sind sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Das Essen ist mediterran, abwechslungsreich und schmackhaft.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marius & Sabrina (26-30)

Oktober 2014

Auch in der Nebensaison empfehlenswert

4.6/6

Es handelt sich um eine recht große, weitläufige Anlage mit einem Haupthaus sowie einem zum Meer hin gelegenen Bungalowpark, alles ist ebenerdig. Im Haupthaus sind das Restaurant, die Rezeption, die Bar etc. untergebracht. Der allgemeine Zustand des Hotels ist gut, sowohl die Räumlichkeiten als auch die Außenanlage sind gepflegt, sauber und stilvoll. WiFi im Hotel ist vorhanden und kostenlos nutzbar. Außerdem werden an Pool und Strand Liegen, Auflagen sowie Badetücher kostenfrei zur Verfügung gestellt. Anfang Oktober waren überwiegend ältere Gäste im Hotel, eher keine Familien mit Kindern; Franzosen, Deutsche, Briten überwiegend. Auch Busreisgruppen waren untergebracht. Wir empfanden die Gästestruktur als angenehm. Man merkte deutlich, dass wir in der Nebensaison da waren, unter anderem daran, dass die Bars am Pool und am Strand geschlossen blieben.


Umgebung

4.0

Entfernung Flughafen Bari: 1 Autostunde. Das Hotel liegt ungefähr in der Mitte zwischen Bari im Norden und Lecce im Süden, ca. 10 Autominuten im Landesinneren liegt die sehenswerte Stadt Ostuni. Hier gibt es eine Vielzahl von Bars, Restaurants und Geschäften. Preislich und qualitativ haben wir in Ostuni nur gute Erfahrungen gemacht. In unmittelbarer Umgebung des Hotels gibt es jedoch nichts. Fußläufig war, zumindest im Oktober, weder ein Supermarkt noch eine Bar oder Restaurant erreichbar.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ausreichend groß, ausgestattet mit Minibar / Kühlschrank und Safe, alles kostenfrei, Die Terrasse war recht klein und zugewachsen. Die sonstige Einrichtung des Zimmers war gepflegt und in Ordnung. Das Bad war von der Größe her ausreichend und sauber, die Dusche könnte jedoch zeitnah erneuert werden (Gebrauchsspuren).


Service

5.0

Die Rezeption war englischsprachig besetzt. Zum Service kurz und knapp: Absolut zufriedenstellend, alle Angestellten des Hotels waren freundlich und hilfsbereit. Beschwerden gab es keine.


Gastronomie

5.0

Wir können lediglich das Frühstück bewerten: Hier waren wir von der Vielfalt überrascht, die Qualität war auch gut. Man konnte bei gutem Wetter auf der Terrasse frühstücken.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Domenico Giovanni (56-60)

Oktober 2014

Auf der durchreise

2.5/6

ja das Hotel ist salonfähig für senioren ab 65 oder für personen die umbedigt ruhe haben wollen praktisch wie in eine senatorium.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dora (66-70)

September 2014

Guter Standort für kombin. Bade- mit Kulturaurlaub

4.8/6

Für unsere sehr günstige Last-Minute-Flugreise haben wir eine "Low Cost" Unterbringung in einem der zahlreichen Bungalows (schlicht und zweckdienlich) bekommen, die für unser Vorhaben, Apulien mit seinen Sehenswürdigkeiten zu entdecken, völlig ausreichend war. Die Atmosphäre beim 4-Gänge-Menu abends im Innenhof des Hauptgebäudes haben wir genossen, das Essen war abwechslungsreich, wenn auch ohne geschmackliche Raffinessen. Die Auswahl zwischen je 3 verschiedenen 1. und 2. Gängen war gut ausreichend und die Kellner bemüht, zügig zu bedienen. Bei ihren vielen Wegen und dem notgedrungenen Stress blieb die Freundlichkeit des herumeilenden Personals eher "auf der Strecke". Das morgendliche Buffet war für italienische Verhältnisse sehr reichhaltig. Die Hotelanlage mit den zahlreichen unterschiedlichen Palmenarten hat uns gut gefallen; Blumen oder blühende Pflanzen gab es wenige, sind wohl auch in ganz Apulien (zumindest im Herbst) kaum anzutreffen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (46-50)

September 2014

Bella Italia

5.3/6

Sehr schönes Areal mit vielen Palmen und schöner Beleuchtung , Das Essen hat sehr lecker geschmeckt und hat 5 Sterne verdient ....... :-) wir haben uns sehr wohl gefühlt . Der Pool ist wirklich riesig und wunderschön . Sehr gute Ausflugsziele sind die Trullihäuser in Alberobello und die Grotte di Castellana .


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (46-50)

September 2014

Ganz ok!

4.0/6

Hatten jeden morgen einen unerträgichen Gestank im Badezimmer, haben reklamiert - leider vergebens!! Das Personal im Restaurant ist sehr freundlich und zuvorkommend - der Rest ziemlich bescheidden.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dietmar (56-60)

Juni 2014

Nettes Hotel, etwas in die Jahre gekommen

3.8/6

Das Hotel liegt sehr abgelegen, ein Mietwagen ist absolut erforderlich, was man allerdings schon bei der Buchung in Erfahrung bringen kann. Die Anlage ist sehr weitläufig, der Pool sehr groß, an dem sich immer ein Platz findet. Bademöglichkeiten werden außerdem auf dem Felsplateau (mit Treppenzugang zum Meer) und dem Hoteleigenen Sandstrand geboten, die Liegen sind nicht kostenpflichtig. Wir hatten nur Frühstück gebucht, welches zwar nicht sehr abwechslungsreich aber stets sehr frisch und schmackhaft war. Die Zimmer sind z.T. renovierungsbedürftig, wir mussten das Zimmer wechseln, da nur noch kochend-heißes Wasser aus der Leitung kam, der Kühlschrank nicht kühlte, die Handtuchhalter lose waren und der Föhn lebensgefährlich im Bad installiert war. Der Wechsel war problemlos möglich. Das Personal war sehr nett und zuvorkommend. Insgesamt würde ich das Hotel nicht mehr als mit 3 * bewerten.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (46-50)

Mai 2014

First Class Hotel zu einem überaus günstigen Preis

5.6/6

Mit einigen Jahren Pause verbrachten wir wieder die Himmelfahrtswoche in unserem Lieblingshotel in Apulien. Unsere Bedenken, dass unsere hohen Erwartungen nicht mehr erfüllt werden, zerschlugen sich sofort. Vom Check-In bis Abreise war für uns wiederum fast alles perfekt. Wir hatten über TUI ein best-price-Zimmer gebucht, was ein gutes Zimmer im Haupthaus war. Wir fragten nach einem der deutlich geräumigeren Bungalowzimmer im Park, der Umzug war problemlos möglich. Das Haus selbst ist nicht mehr ganz jung, aber penibelst gepflegt und herausragend sauber. Wir finden den kühlen Stil des Hauses mit viel Stein und Metall gerade im Süden wunderbar. Der Pool gehört zu den schönsten überhaupt, das Gelände ist riesig und die Gartenanlagen top gepflegt und wunderschön. Das Strandbad am Felsenufer sehr stylish, hier weht immer eine frische Brise, in der Sandbucht nebenan unterhält das Haus weitere Liegen und Sonnenschirme. Das Personal ist seit acht Jahren unverändert und macht seinen Job engagiert und zugewandt. Im Restaurant der Service unaufgeregt hocheffizient, auch bei vollem Haus. Der maite d´hotel begrüßt uns mit Handschlag, ein Spumante folgt sofort. Das Essen ist unverändert spitze, wir haben uns jeden Abend neu darauf gefreut. Sonderwünsche, zusätzliche Beilagen oder auch Espressi wurden seltenst extra berechnet, was einem das Gefühl gibt, als Gast wirklich gern gesehen zu sein. (Trinkgelder gaben wie erst später.) Hervorzuheben auch, dass sowohl Restaurantsaal und Terrasse groß genug sind, dass alle draussen oder drinnen sitzen können, auch keine zwei Sitzungen o.ä. . Die Weinkarte ist bestens sortiert mit Weinen überwiegend aus Apulien und Kampanien - und unglaublich günstig. Die Weißweine z.B. enden bei einem hervorragenden Fiano d´Avellino für gerade mal 20€. Was war neu - morgens gibt jetzt Selbstbedienung am Kaffeeautomaten, immerhin von sehr guter Qualität. Wir haben problemlos aber auch einen "echten" Capuccino von der Bar erhalten. Und wenn die Saftgläser aus waren, wurden Plastikbecher aufgefüllt..... Das Hotel wird neuerdings auch pauschal angeboten, die Preise spürbar günstiger und das Publikum etwas bodenständiger als vor Jahren. Wir können uns unverändert kein schöneres Hotel in Apulien vorstellen, ein echtes Top-Hotel, das auch höhere Preise rechtfertigen würde. Mietwagen ist der Alleinlage wegen ein Muss.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne & Uwe (46-50)

Mai 2014

Tolles Hotel in ruhiger Lage

5.5/6

Tolles Hotel mit einer richtig schönen Gartenanlage. Das Personal war durchweg freundlich und aufmerksam. Unser Zimmer war zwar sehr schlicht eingerichtet, aber alles wichtige war vorhanden. Ein Mietwagen ist unbedingt erforderlich, da in der näheren Umgebung keine Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sind.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hermann (61-65)

April 2014

Ideales Standquartier für Ausflugsfahrten

4.8/6

Ideales Hotel als Standpunkt für Ausflüge im mittleren und südlichen Teil von Apulien. Verkehrsgünstige Lage an einer Aufffahrt zur Schnellstrasse Bari-Brindisi. Trotzdem weit genug von der Strasse entfernt, um nichts davon zu hören. Auch der Bahnhof von Ostuni ist in 10 Minuten Autofahrt zu erreichen. Ein Mietwagen ist in diesem Hotel allerdings unerlässlich. Sehr freundliches und aufmerksames Personal. Die Anlage und die Gemeinschaftsräume sind in sehr gutem Zustand. Für ein 4* Hotel sind die Zimmer sind allerdings eher spartanisch und könnten eine Renovierung vertragen. Wenn man am Abend ausgehen möchte, muss man wegfahren. In der Umgebung des Hotels gibt es nichts. Das Hotel wird auch oft und gerne von Reisegruppen gebucht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ilse (61-65)

April 2014

Schönes Familienhotel am Meer

4.8/6

_Schönes, modernes Hotel, nahe beim Meer, in riesiger Grünanlage, absolut ruhig, gut geeignet zur Erholung, aber auch als Ausgangspunkt für Städtebesichtigungen. Einrichtung leider sehr karg, steril.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (51-55)

September 2013

Sehr viel Licht und wenig Schatten

5.0/6

Recht weitläufige Anlage mit mehreren ebenerdigen Zimmerkomplexen. Die Anlage selbst ist sehr gepflegt. Gebucht war HP. WiFi ist fast überall in der Anlage, auch in den Zimmern, kostenlos nutzbar und funktioniert weitestgehend sehr gut. Gästestruktur international (hauptsächlich Frankreich, England, Deutschland, Italien).


Umgebung

5.0

Entfernung vom Flughafen Bari ca. 80 KM und von Brindisi ca. 30 KM. Der Strand ist über eine wunderschöne Palmenallee in ca. 10 Minuten zu erreichen. Es geht aber auch regelmäßig ein Busshuttle vom Hotel aus zum Strand. In ca. 5 Minuten erreicht man die Badeplattform mit Sonnendecks und Liegewiese. Hier kann man nur über eine Leiter das Wasser erreichen. Das Hotel liegt etwas abseits, aber in wunderbarer Umgebung. Mietwagen ist empfehlenswert, da der nächste größere Ort (Ostuni) ca. 10 KM im Lan


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in längeren ebenerdigen Gebäuden untergebracht und haben jeweils eine kleine schön bewachsene Terrasse, die eine ausreichende Privatsphäre gewährleistet. Die Ausstattung ist als eher puristisch, oder wenn man möchte auch als modern zu bezeichnen. Ist aber alles Notwendige (Klima, Flat-TV, Telefon, Minibar) vorhanden. Matratzen habe ich als sehr hart empfunden. Das Bad (mit Dusche) war mir etwas zu dunkel (kein Tageslicht und in dunklen Braun- und Blautönen gefliest. Bezüglich Sa


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Gesprochen wird entweder italienisch oder englisch, teilweise spricht das personal auch deutsch. Zimmerreinigung ist tadellos. Kleinere Reklamationen werden zügig bearbeitet.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant im Hauptgebäude mit einer wunderschönen Terrasse. Dort werden bei entsprechendem Wetter die Mahlzeiten eingenommen. Abendessen besteht aus 4 Gängen mit einer Auswahlmöglichkeit unter jeweils 3 Gerichten. Ausnahme ist die Vorspeise (keine Wahlmöglichkeit). Alles wird am Tisch serviert.. Es gibt eine umfangreiche Weinkarte. Küchenstil ist landestypisch. Qualität und Quantität der Speisen war für unseren Geschmack ausgezeichnet. Das gleiche gilt auch für Sauberkeit und Ambi


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab keine Animation. Tennisplätze sind vorhanden, ebenso wie ein kleines Fitnesscenter mit neuesten Geräten in geringer Anzahl. Am Abend gab häufig Livemusik an der Bar am Hauptgebäude. Ob Kinderbetreuung angeboten wurde kann ich nicht beurteilen. Sowohl am Pool, als auch am Strand und an der Badeplattform/Sonnendeck standen ausreichend moderne Liegestühle und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung. An der Badeplattform gab es mehrere Duschen, sowie Toiletten. Der Pool ist wunderschön und se


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Küpper (56-60)

Juli 2013

Wer Ruhe sucht ist hier richtig

3.8/6

Ruhig gelegenes Hotel, gut zum Entspannen, Zimmer in Ordnung, als Ausgangspunkt für Besichtigung Apuliens gut geeignet. Ein PKW ist erforderlich, Strand klein , am Hotel felsig, Wasser sauber, aber viel Treibgut. Im Restaurant zu wenig Personal, was dann überfordert war. Es wird kein deutsch gesprochen.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

Juni 2013

Gutes 4 * Hotel zum Entspannen

4.9/6

Um eine Woche auszuspannen, genau das richtige Hotel. Neu gemachtes Badeplateau am Felsstrand und schöne Badebuchten mit Sandstrand in der unmittelbaren Umgebung. Beachbar eher hochpreisig. Shuttlebus (nur morgens) nach Ostuni. Angenehmes Publikum im Hotel (50+) meist aus Deutschland, Belgien oder Niederlande. Gutes Essen im Restaurant, außer beim Apulischen Abend, der zu sehr auf Touristen abgestimmt war.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elvira (51-55)

Juni 2013

Hotel insgesamt gut, bis auf das Zimmer

4.2/6

Bis auf das Zimmer war alles okay. Es funktionierte fast nichts, Reklamationen wurde nicht weitergegeben oder einfach vergessen. Die Einrichtung war minimalistisch und sehr alt. Müssste dringend renoviert werden. Hier stimmt das Preisleistungsverhältnis nicht. Der Strand und der Pool waren sehr gepflegt und abwechslungsreich. Das Essen war hervorragend, sehr guter Service.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anna (61-65)

April 2013

Angenehme Ruhe nach einem anstreng.Tagesausflug

4.7/6

Ein ehemaliger Gutshof zu einem Hotel umfunktioniert-in the middle of nowhere. Faszinierend die Palmenalle, gepflastert, 500m von der Machia entfernt und zum Badestrand, felsig. Es gibt auch angeblich einen Sandstrand, den ich allerdings aus zeitmangel nicht sah. Für Busreisende ideal da nach Besichtigung ein langer Tag zu Ende geht und die Zimmer außerordenlich ruhig sind-im hinteren Bereich. Das Frühstückbuffett gut, gefehlt haben mir etwas Gemüse, sonst ok. Da viele Busreisende zur selben Zeit für Tagesausflüge abfahren gibt es viel Wirbel und einen Stau bei Büffett und Kaffeeautomaten. Die Getränke im oberen Preisniveau, der Pool sauber mit olympischen Maßen. Die Kellner allesamt bemüht und freundlich, die Putzfrauen können nicht grüßen. Ein Hotel für Busreisende.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Gerd (70 >)

Oktober 2012

1A Service - Hotel

5.3/6

wir waren sehr zufrieden, da ir HP hatten, und täglich auf Besichtigungstour waren, so war der Komfort im Zimmer nicht unbedingt so wichtig alles andere war perfekt.Wir hatten weder mit dem Personal, noch mit dem Service Probleme


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bianca (31-35)

September 2012

Anlage sehr nett- Service eher mäßig

4.5/6

An Anlage liegt an einen super schönen Plätzchen, spitze zum Baden - es gibt einen felsigen Strand - war uns Favourit und noch einen schönen Sandstrand auch sehr nett. Es sind sehr viele Deutsche und Schweizer in der Anlage.


Umgebung

5.0

alles perferkt - leider in unmittelbarer Umgebung gibt es nicht viel, wenn man ein Mietauto hat würde ich nach Ostuni fahren - sehr netter hübscher kleiner Ort.


Zimmer

5.0

relativ große Zimmer - allersdings sehr dunkles Bad- eher schon veralterert, - sehr filigranes Bett. Sehr kleine Terasse - abends Richtung Bar sehr laut.


Service

2.0

Das Service an der Bar war mega mühsam - speziell die männlichen Kellner hatten kein Interesse die Leute zu bedienen - alles andere war wichtiger. Sehr hohe Preise an der Bar Karte. Im Restaurant war das Service um einiges besser- haben ja auch inen Michelin-Stern bekommen! Besser man bucht die HP mit - den Abends ein Menü dort kostet viel - Qualitativ aber sehr gut.


Gastronomie

5.0

Super Essen, guten Frühstück nette Atmosphäre, Preise sehr gehoben!


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles sehr gepflegt und schön gehalten, leider ist jetzt schon Saisonende, und es gibt keine Bar mehr am Strand bzw. am Pool obwohl ein Mann immer dort ist zwecks Liegen. Könnte ja wenigstens ein Wasser verkaufen - denn der Weg zum Strand ist sehr lang. Schade das es da nicht die österrr. Aufmersamkeit und das österr. Bemühen gibt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sascha (46-50)

September 2012

Wohlversorgt und entspannend

5.4/6

Die Anlage ist sehr schön gestaltet/ausgebaut und war von der Atmosphäre sehr friedlich. Das gesamte Personal war sehr freundlich, stets fix und obwohl man eigentlich nur an der Rezeption mit Englisch weiterkam, war stets das Bemühen aller.zu spüren, dass es einem gut geht. Das mitgebuchte Frühstücksbuffet war (unerwartet) ausgesprochen üppig und ließ keine Wünsche offen (wurde auch zügig nachbestückt, wenn es mal knapp wurde). Immerhin sind Italiener nicht unbedingt dafür bekannt, ausführlich zu frühstücken, und wenn dann süß; deshalb wohl auch die große Kuchen(/Kekse-Auswahl. Der Pool war gepflegt und oft leer, die beiden unmittelbar nebeneinander gelegenen Garten- und Holzterrassen direkt am Meer (ca. 200 m Fussweg) liegen traumhaft und abgeschieden. Leider werden zum Stichtag 1. Oktober die Liegen auf der Holzterrasse trotz schönen Wetters weggeschlossen (wahrscheinlich extern angemietet), bald danach gab es auch keine Liegen auf der Gartenterrasse mehr. Der eigentliche Sandstrand (bei den genannten Terrassen gibt es einen Einstieg in das sofort tiefe Wasser einer schönen Bucht) ist auch zu Fuß erreichbar, man kann aber auch den Shuttle nutzen, auch dort nur bis 1.Oktober Liegen und Schirme. Zu unserer Zeit waren eher ältere Semester da; einige Deutsche, aber auch viele Italiener. Es fanden auch einige Geschäftsseminare statt, aber das störte nicht weiter. Insgesamt ein entspannendes und hochwertiges Vergnügen und die Anlage ist sehr zu empfehlen. Man ärgert sich direkt, dass man mit dem ein oder anderen Angestellten wegen mangelhafter eigener Italienischkenntnisse kein Gespräch führen konnte. Die hier vereinzelt anzutreffenden negativen Beschreibungen können wir in keinster Weise nachvollziehen. Vielleicht mangelte es bei jenen auch um ein Problem des eigenen Auftretens...


Umgebung

5.0

Abgeschieden. Wenn man was sehen will, braucht man unbedingt ein Mietauto. Ansonsten ist die geographische Lage ziemlich optimal, da die meisten Sehenswürdigkeiten in höchstens 1-1/2 Std. Entfernung liegen


Zimmer

4.0

Möblierung so lala, Bett bequem, Bad groß, Dusche super. Wenig Ablagemöglichkeiiten. Wurde täglich zuverlässig saubergehalten. Garten eher mickrig (mit 2 Liegen), aber man hat sich schnell daran gewöhnt.


Service

6.0

Wie schon gesagt: Erstklassig. Fremdsprachenkenntnisse ncith so dolle. Aber unser italienisch ist es ja auch nicht, also liegt's auch an einem selbst. Zimmerreinigung top. Ein Trinkgeld ab und zu finde ich obligatorsich und verdient.


Gastronomie

6.0

Frühstücksbuffet super. 2x auch sehr gut geluncht. Preise da eher gehoben - genauso wie die Küche, also angemessen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

Juli 2012

Kein Titel

4.3/6

Frühstück mit sehr viel Kuchen und Früchten , d.h. keine Wurst, eine Käsesorte für Deutsche sehr gewöhnungsbedürftig; niemand spricht deutsch, obwohl ca. 30% der Gäste deutschsprachig sind Abendessen, Getränke viel zu teuer


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Oronzo (41-45)

Mai 2012

Für Gruppen zop Hotel

5.6/6

TOP Hotel mit super guten Service. Der Kellner bemüht sich auf alles einzugehen, selbst Gerichte die nicht auf der Karte sind werden irgendwie hergezaubert. Top Qualität .Die Preise sind der Qualität entsprechend. Auch Alles frische Zutaten...nichts aus der Dose, Die Auswahl an Weinen ist Top . Fazit ist wer Gruppen Reise Liebt der ist hier an einer Top Adresse gelandet. Viva la Puglia Viva Masseria Santa Lucia Oronzo 40,48


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Oktober 2011

Angenehme Hotelanlage am Meer

4.6/6

Die Hotelanlage liegt direkt am Meer, allerdings etwa 15min mit dem Bus von Ostuni entfernt, daher die zurückhaltende Bewertung für Einkauf und Ausgang in der Nähe. Wenn man dort bucht, ist man abends auf Hotelrestaurant und Bar festgelegt. Beide offerieren aber sehr gute Qualität zu fairen Preisen. Der Service ist auch gut. Die Zimmer sind sehr geräumig und sauber, ebenso das Bad. In meinem Fall war das Hotel Ausgangspunkt für eine Gruppenstudienreise.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

September 2011

Etwas abgelegen - aber gute Küche

4.5/6

Das Hotel befindet sich auf einer weitläufigen, gepflegten Anlage mit einer Palmenallee zur Küste, an der sich der hoteleigene "Garten" an Felsen (Liegewiese) mit Treppeneinstieg ins Meer und etwas abseits der Sandstrand (hoteleigene Liegen und Schirme - wurden allerdings schon weggeräumt) befindet. Im Haupthaus sind u.a. die Rezeption, Lounge, eine Bar mit Terasse sowie das Restaurant mit Außenbereich. Neben Zimmern im Haupthaus besitzt das Hotel Zimmer in Reihenbungalows. Das Hotel war im September sehr gut belegt mit Personen aus verschiedenen Nationalitäten, eher mittleres Alter. Trotz der hohen Belegzahl war es sehr ruhig.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist sehr abgelegen und ruhig. Es gibt in der Nähe keine Einkaufs- oder Unterhaltungsmöglichkeiten und keine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Ein Mietwagen ist daher empfehlenswert. Der Transfer zum Flughafen Brindisi beträgt etwa 25 Minuten.


Zimmer

4.0

Die Zimmer in den Bungalows verfügten über einen abgeschlossenen Außenbereich mit einer eigenen vorgebauten, uneinsehbaren (Rankpflanzen) Terrasse mit 2 Liegen und 2 Stühlen sowie einem kleinen Tisch. Diese Außenmöbel waren leider schon etwas abgenutzt. Das Zimmer war geräumig mit etwas nüchterner Ausstattung. Der Schrank bot leider nur wenig Regalfläche für die Kleidung. Das Zimmer verfügte über kostenlosen Safe, Minibar, regulierbare Klimaanlage und Fernseher (mit 2 bis 3 deutschen Programme


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Es gibt auch einige Kellner, die Deutsch sprechen, ansonsten italienisch und englisch. Die Zimmerreinigung war sehr ordentlich. Die ganze Anlage ist sehr gepflegt. Bei Beschwerden (Stechmücken im Zimmer) wurde problemlos weitergeholfen (Insektenspray). Die Koffer werden vom Service auf die Zimmer gebracht und bei Abreise abgeholt. Bei Bedarf kann man sich zum Zimmer oder zum Strand fahren lassen. Das Hotel bietet täglich einen Transfer in die


Gastronomie

6.0

Bei gutem Wetter kann das Essen in einem mit Segeltuch überdachten Innenhof eingenommen werden, ansonsten im Restaurantbereich. Zum Frühstück gab es ein gut bestücktes und ständig nachgefülltes Büffet mit 2 Brötchensorten (frisch gebacken), Toast, Kochschinken, rohen Schinken, Käse, Butter, verschiedene Marmaladen, Honig, Nußnougatcreme, mehrere frisch gebackene Kuchen, frischen Hörnchen (auch gefüllte), Saft, Müsli, Joghurt, frisches Obst und Obstsalat. Kaffee und heißes Wasser für Tee wurde s


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab einen großen Pool mit ausreichend Liegen und Sonnenschirme. Badetücher konnte man per Ticket von der Rezeption am Pool und am Meer erhalten und dort auch täglich zurückgeben. An der Liegewiese im "Garten am Meer" und am Strand waren zum Ende des Urlaubs bereits ein Großteil der Liegen für den Winter wegeräumt. Es schien im Sommer dort auch jeweils die Möglichkeit gegeben zu haben, Getränke zu erhalten. Abends gab es in der Bar etwas Live-Musik.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Guido (46-50)

September 2011

Leider in der Nachsaison für uns nicht akzeptabel

2.2/6

In der Nachsaison wirklich für uns sehr schlecht. Sämtliche Angebote auf ein Minimum reduziert, z.B. Poolbar geschlossen, Strand wurde nicht mehr gereinigt, keine Liegen mehr am Strand...


Umgebung

1.0

Rund um das Hotel ist erstmal nichts, kein Ort, kein anderes Hotel, kein Laden, nichts.


Zimmer

3.0

Das Zimmer haben wir im abgesetzten Teil der Anlage zugewiesen bekommen. Wenn man auf den Wohntrakt zugeht hat man schon so ein wenig den Eindruck von Zellen. Dreireihige Aufteilung des Geländes vor jeder Wohnung ein winziges Stück Rasen und mit einer Hecke umwachsen. In der Mitte dann eine Eisentür, deren Flügel komplett mit einer Stahlplatte „verkleidet“ ist. Ich hatte gleich so ein Gefängniszellen-Gefühl. Der Wohnraum, nicht wirklich üppig bemessen, kaum Schrank genug um die eigenen Reiseuten


Service

3.0

Ein weißes Jacket macht halt aber noch keinen guten Kellner aus. Insgesamt waren die Bediensteten eher unfreundlich, von kompetent wage ich schon gar nicht zu sprechen. Am letzten Tag hatte man im Zimmer wohl auch noch vergessen mal durchzufegen, nun sei es drum.


Gastronomie

2.0

Hier jetzt in Kurzform meine Eindrücke bezüglich des Essens. Sonntag: Kalbsfilet laut Karte, was sich dann als profanes Schweinekotelett herausstellte und auch noch zäh war, Nudeln laut Karte mit Artischocken, gebracht wurden Nudeln mit Blumenkohl. Montag: Nudelgericht kalt, der Kellner wollte die Nudeln bereits bringen als wir die Vorspeise noch nicht beendet hatten, scheinbar hat er sie dann einfach beiseite gestellt → zurückgegeben. Zum Fischgericht gibt’s keine Fischmesser. Höllischer


Sport & Unterhaltung

1.0

nicht vorhanden, oder halt nicht mehr vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (56-60)

Juli 2011

Sehr gutes Hotel

5.7/6

Die Zimmer sind groß und sehr sauber.Es gibt die Möglichkeit zwischen Halb- und Vollpension zu wählen. Das Pulbikum ist sehr gemischt. Deutsche/Engländer/Franzosen/Italiener/Belgier. Es sind viele Nationalitäten vorhanden.


Umgebung

5.0

Die nächst größere Stadt ist Ostuni (ca. 7 km) Muß man umbedingt gesehen haben- Es ist empfehlenswert die Ausflugsmöglichkeiten zu nutzen, um die wunderschönen Städte, wie z.B Lecce, Otranto, Bari, Ostuni und viele mehr zu besichtigen.


Zimmer

6.0

Zimmer sind groß. Eine Minibar sowie Telefon, Safe, TV vorhanden


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich. Es sind deutsch sprechendes oder englisch sprechende Personal vorhanden. Die Zimmer werden jeden Tag gereinigt und alle Handtücher werden gewechselt. Wenn man möchte kann man auch in der hauseigenen Wäscherei seine Wäsche waschen lassen.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr gut. Bei Vollpension gibt es mittags ein Büffet aus Antipasti, sowie Salaten, oft Gambas, Sardinen, etc. Nudelgerichte, Fisch und Fleisch. Abends kann man aus der Karteh zwischen 3 Vorspeisen und 3 Hauptgerichten wählen. Alternativ gibt es die Möglichkeit A-la-Carte zu essen- Es gibt einen kleinen Innenhof, in dem das Frühstück und das Abendessen serviert wird. Die Atmosphäre ist sehr schön, da man zwischen Zitronenbäumen und Olivenbäumen sitzt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Großer Schwimmigpool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen vorhanden, sowie ein Felsplateau mit Gras bewachsen. Ebenso Liegebetten und Sonnenschirme, sowie Toiletten und Duschen vorhanden.Alles sehr sauber. Ein besonderer Service ist, daß man immer Badelaken erhält. Der hauseigene Strand ist eher klein, aber in der Nähe gibt es lange Sandstrände, die man mit dem Auto in max. 10 Minuten erreichen kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andre (51-55)

Juni 2011

Schönes Hotel, einsame Lage

5.2/6

Ein schönes Hotel, leider etwas abgelegen, so dass ein Auto empfehelnswert ist. Der Pool ist sehr schön ung groß. Der Felsstrand und der Sandstand sind gut zu Fuß zu erreichen. Zum Sandstrand gibt es auch einen Shuttleservice. Bei beiden Stränden sind ausreichend Liegen und Schirme vorhanden (kostenlos).


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kurt (51-55)

Juni 2011

Die positive Ueberraschung

5.4/6

Sehr angenehmer Aufenthalt. Sehr gut für Schnorchler (Tlw. Felsstrand). Praktischer abgeschlossener Vorplatz vor den Zimmern (Sichtschutz). Palmen-Allee zum Strand (10Min). Kleine Strandbar (Getränke). Poolbar. Ueberall genügend Personal. Trotz B+B haben wir öfters im Hotel gegessen (zu empfehlen). Frühstück reichhaltig, frische Früchte, Saft usw. Reception und Personal spricht meist nur I+E. Vorwiegend Italienische Gäste. Hotelanlage ist sehr ansprechend (kein Klotz), liegt aber eher abgelegen. Nächster grösserer Ort Ostuni ca. in 15 Km. Mietwagen wäre praktisch. Hotel organisiert ebenfalls kleine Ausflüge mit Hotelbus in die Umgebung. Alles in allem waren wir sehr zufrieden und gut erholt nach 2 Wochen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Joachim (56-60)

Mai 2011

Schöne Woche im Masseria

4.2/6

Da wir in der Vorsaison dort waren, war das Umfeld (Bars, Restaurants usw.) noch weitestgehend geschlossen. In der Saison werden die Möglichkeiten wahrscheinlich vielfältiger sein. Uns hat es jedenfalls gut gefallen und war als Ausgangspunkt für unsere Touren (mit dem eigenen Auto) gut gelegen.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gert (56-60)

Mai 2011

Hotelanlage mit weiten Wegen zu Zimmern und Einric

4.2/6

Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Katakombenartige Anlage der Bungalows ist nicht jedermanns Sache. Weite Wege! Das Frühstück bietet über eine Woche nur eine Art Scheibenkäse an und an Eiervariationen nur hartgekochte Eier.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Trung (56-60)

Mai 2011

Gutes Liebhaberhotel für erholsamen Urlaub

5.1/6

Wer viel Wert auf erholsamen Urlaub legt, ist das Hotel wirklich zu empfehlen. Es hat alle Voraussetzungen dafür. Das hotel befindet sich in einem sehr schönen, ruhigen jedoch sehr abgelegen Gebiet. Außenrum ist, zumindest in Außersaison, nichts los. Die nächste lebhafte Stadt (Ostuni) ist 11km weit. Für Ausflüge auf eigene Faust ist ein Auto unverzichtbar. Für Familie mit Kind kann problematisch sein, denn die Zimmer sind zwar sehr schön und stilvoll jedoch eng, dafür hat jedes Zimmer einen schönen Hof mit Liegen, Tisch und Stühlen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

August 2009

Es waren schöne 8 Tage

4.7/6

Die Hotelanlage ist insgesamt imposant. Man sieht, dass hier viel Geld investiert worden ist - vor ca. 15 Jahren. Insoweit hat das Hotel sicher schon bessere Zeiten erlebt, aber : die in vorangegangenen Bewertungen erwähnten Mißstände (schmutzige Zimmer, defekte Liegestühle) sind teilweise im August 2009 nicht mehr festzustellen gewesen. Allerdings wäre nach deutschen Maßstäben 3 Sterne angemessen. Personal von unterschiedlicher Güte. Service im Prinzip gut, manche Kellner sprechen das notwendige Deutsch und sind sehr um Service bemüht. Ein Trinkgeld und auch einige freundliche Worte des Dankes bei guter Bedienung steigern die Serviceeffizienz. Rezeption leider keine deutsche Sprache möglich, was in Anbetracht der vielen deutschen Urlauber verwundert.


Umgebung

4.0

Die Lage ist nun einmal so wie sie ist- Der Pool ist ok- Die Liegen sind neu. Wenn das Wetter toll ist - und so war es- sieht die Welt ohnehin rosiger aus. Kleine Bar am Pool, allerdings außer Getränke nur Toast. Reicht aber eigentlich auch, da Angebot mittags und abends im Restaurant. Wenn kein HP oder VP gebucht. nach Karte allerdings recht teuer. Der Weg zum Strand ca. 500 m in einer Palmenallee, m-E- angenehmer Weg, Möglich ist auch. einen Shuttle zu nutzen. Am Meer nur eine Einstiegleiter


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind erkennbar von Architekten im Zusammenhang mit dem Stil der Anlage entworfen- Zwar einfach, aber angenehmer Stil. Schrankraum genügend und Bügel in reicher Zahl vorhanden. Der Safe könnte moderner sein. Die Minibar ausreichend. Eine Renovierung wäre von Vorteil, es ist aber nicht schmutzig. Vielmehr sind manche Bereiche "in die Jahre" gekommen. Es wird aberf erkennbar an Verbesserungen gearbeitet.


Service

5.0

Wie bereits erwähnt: unterschiedliche Güte. In der Gastronomie offensichtlich größes Bemühen und bessere Sprachkenntnisse vorhanden. Teilweise allerdings Aushilfspersonal eingesetzt, die dann bezüglich Service und Zeit das Niveau senken- aber man ist ja im Urlaub und nicht auf der Flucht. Reinigungen sind auch im Prinzip ok- Auch hier ist ein Trinkgeld ein guter Beschleuniger von Dienstleistungen und erhöht schnell die Aufmerksamkeit für Details. Die Rezeption ist bemüht, aber vielleicht noch


Gastronomie

5.0

Gastronomie guter Durchschnitt. Wer einen Badeurlaub bucht, erwartet sicherlich auch nicht, von Spitzenköchen versorgt zu werden, Die kulinarische Abwechselung könnte größer sein, Für 8 Tage Aufenthalt hat es gereicht.Essen ist auch a la carte möglich, aber teurer. Da lohnt sich aber auch ein Ausflug in die Umgebung- allerdings PKW notwendig. Frühstück ist wie früher beschrieben, für nicht-deutsche Verhältnisse aber opulent.Es ist alles vorhanden, was man auch in einem besseren Hotel in Deutsc


Sport & Unterhaltung

5.0

Fitnessraum als Freizeitmöglichkeit sehr in Ordnung mit neuen Geräten. Golfabschlag mit Lehrer offensichtlich auch möglich, Für Tennis - war ebenfalls möglich- war es uns zu heiß. Internetzugang ist möglich, zwei Fernsehprogramme ARD/ZDF vorhanden. Liegen neu, großzügige Handhabung großer Badetücher - gratis. Wasser im Pool ok. Sauber und mehrfach gewechselt. Ambiente am Pool tagsüber und abends sehr schön und beeindruckend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rosa (36-40)

August 2009

Einfach Klasse!

5.8/6

Es mag schönere Hotels in Apulien geben, die Masseria Santa Lucia ist aber sicherlich das mit dem besten Service in der ganzen Region! Die Professionalität des Personals ist unübertrefflich. Ich habe mit etwa 50 italienischen und deutschen Freunden meinen 40. Geburtstag über drei Tage dort gefeiert: es war das Fest des Jahrhunderts! Alle waren restlos begeistert! Besonders hervorzuheben ist die tolle Lage am Meer und die wunderbare vielfältige Küche.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (41-45)

August 2009

Welch ein toller Urlaub!

5.9/6

Ich habe selten so einen aufmerkasamen und professionellen Service in Italien erlebt wie hier. Die Küche ist ausgezeichnet. Das kleine Fitness Studio ist bestens ausgestattet und bietet einen sehr schönen Blick. Die Hoteleigene Badebucht mit Liegewiese ist klasse(nur Schwimmer). Alternativ gibt es einen kleinen Sandstrand und einen wunderbaren Poolbereich, wo man sich unter Palmen hinlegen kann. Das Hotel ist rundum sehr zum Empfehlen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicola (41-45)

August 2009

Gutes Hotel

5.0/6

ich war für eine woche da und war bis auf kleinigkeiten zufrieden.das frühstücksangebot könnte verbessert werden und die preise für getränke am strand sollten unbedingt noch einmal überdacht werden.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ines (41-45)

Juni 2009

Hotel mit sehr schönem Garten

4.3/6

Das dritte Hotel der TUI Apulien Rundreise. Das Hotel hat einen super schönen und gepflegten Garten mit sehr großem Pool. Zum Meer geht man durch den Garten etwa 10-15 Minuten. Das Hotel liegt sehr weit ab von allem. (Keine Geschäfte oder Sehenswürdigkeiten in der Nähe) Die Zimmer im Haupthaus sind schwarz/weiß und vielleicht könnten sie mal wieder renoviert werden. Es ist jedoch alles sauber und ordentlich. Das Badezimmer ist groß und sauber aber durch die schwarzen Fliesen auch etwas dunkel. Das Frühstück ist einfach aber in Ordnung. Die Kellner sind freundlich und bemüht. Das Abendessen ist für Vegetarier in Ordnung aber etwas einfallslos die Fleisch/Fisch Esser war größenteils zufrieden bis angetan vom Essen. Für eine Rundreise ein gutes Hotel aber Badeurlaub würde ich hier nicht machen.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kajo (56-60)

September 2008

Für Autofahrer eine gute Adresse

4.5/6

Die Anlage mit Haupthaus und Bungalows im Kettenhausstil liegt nahe zum Meer in einem parkartigen Gelände. Sie verfügt über einen großem Pool, Tennisplätze, Theater und über eine ca. 400m lange Palmenallee gelangt man zum (Fels)Strand. Alles ist sauber und gepflegt. Im Haupthaus mehrere Speisesäle, Tangungsräume, kleine Bar, Rezeption, etwas zu kleiner Aufenthaltsbereich. Bewachter Parkplatz, ansprechende Architektur (max 2 Geschosse).


Umgebung

4.5

Die ruhige Lage erkauft man sich damit, dass weit und beit kein Ort, kein Geschäft, kein Lokal ist. Bis Ostuni sind es ca 8 km. Ohne Auto sollte man nicht im Hotel Urlaub machen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind - entgegen der Werbung - nur zweckmäßig ausgestattet. Eine Sitzecke, Sessel o.ä. gibt es nicht, einen Tisch nur auf der jeweiligen Terrasse. Vom Nachbarn hört man jedes Geräusch. Die Eingangstür (Schiebetür) ist zugleich das einzige "Fenster". Entweder läßt man jeden hinseinsehen oder lebt im Dunklen. Die Lage ist positiv zu werten, das Bad relativ gut. Minibar, Safe, Föhn, Fernseher wie üblich.


Service

5.0

Das Personal ist feundlich und kompetent, bedient schnell und aufmerksam. Alles sauber.


Gastronomie

5.0

Das Abendessen mit 4 Gängen war im allgemeinen sehr schmackhaft zubereitet. Die Auswahl könnte etwas vielfältiger sein, denn 2 Gerichte zur Wahl Fisch/Fleisch) ist nicht immer treffend (mag an der Nachsaison liegen). Bescheiden ist das Frühstück ohne Brotauswahl und immer den gleichen Käse, gekochter und roher Schinken, gekochtes Ei, Marmeladen, Cornetto, Müsli, Obst, Joghurt. Die Getränke, speziell auch der Minibar sind recht teuer - man hat ja keine Alternative im Umkeis von x Kilometern.


Sport & Unterhaltung

3.5

Pool sehr schön, Baden im Meer wohl eher Theorie: Es gibt eine Wiese mit Liegestühlen, doch zum Wasser kann man am Hotelstrand nur über eine Art Feuerwehrleiter. Für Kinder unmöglich, für Erwachsene problematisch. In einer Nachbarbucht gibt es einen Sandstand (im September leer und schmutzig). Beim Hotel gibt es noch einen Fitnessraum.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Elke (26-30)

Juni 2008

Gutes Hotel fürs verlängerte Wochenende

4.5/6

Das Hotel liegt sehr ruhig (Ostuni Marina, ein gutes Stück ausserhalf von Ostuni), daher ist man auf einen PKW angewiesen, wenn man auswärts essen möchte. Die Fahrt nach Ostuni dauert gut 20 Min. Für Kinder ist dieses Hotel nicht so geeignet, wenn man allerdings ein entspanntes Wochenende zum relacen mit sehr guten Essen haben möchte ist es echt super. Auch eignet es sich gut als Ausgangsbasis für Ausflüge (war bei mir so). Ich kann das Hotel nur empfehlen.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Willi (61-65)

September 2007

Keine 4 Sterne verdient

2.4/6

Das Hotel war früher einmal eine Masseria und wurde zu einem Hotelkomplex umgebaut. Die Anlage ist weitläufig.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt abseits einer Ortschaft oder Einkaufsmöglichkeit. Diese sind mehrere Kilometer entfernt. Ohne Auto ist man hier verloren.


Zimmer

1.0

Wie bereits erwähnt, hat das Hotel keine 4 Sterne verdient. Die Zimmer befinden sich ebenerdig in langgestreckten Reihen. Ich habe 2 Zimmer besichtigt und alle wiesen denselben Standard auf. Es gibt 2 Einzelbetten, als Decke dient ein Teppich, welcher in punkto Sauberkeit nicht das Gelbe vom Ei war und welchen wir sofort in den Schrank beförderten. Wir orderten dann jeweils 1 zusätzliches Leintuch als Bettdecke. Wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist, kann man ordentlich schlafen, man darf aller


Service

3.0

Obwohl mehr als die Hälfte deutsche Urlauber sind, wird im Hotel kaum deutsch gesprochen. An der Reception nur englisch und italienisch, der Oberkeller sowie eine Kellnerin können etwas deutsch. Die Zimmer sind eine Katastrophe und woher die 4 Sterne kommen sollen, ist mir ein Rätsel. Das Zimmer war jedoch sauber, ausser grossen Schimmelspuren und -flecken an der Decke im Bereiche der Klimaanlage. Als Ablagemöglichkeit waren u. a. 2 schwarze Büro-Rollcontainer wie bei IKEA vorhanden. Wollte man


Gastronomie

3.0

Die Sauberkeit war ok. es gab jeden Abend Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte zur Auswahl. Die Qualität und Geschmack hat mich jedoch für ein 4-Sterne-Hotel nicht vom Hocker gehauen. Buffet gab es nicht, nur zum Frühstück. Dieses Buffet war jedoch im Verhältnis zu anderen von mir besuchten Hotels dieser Kategorie ziemlich mager bestückt. Brot und Brötchen waren fast ungenießbar.


Sport & Unterhaltung

2.5

Man kann Tennis und Fußball spielen. Es gibt einen schönen Pool mit allerdings verbrauchten Liegen aus Holz mit einem kleinen schwenkbaren Sonnenschutz für den Kopfbereich. Am Meer gibt es zwei Strände. Den einen hoteleigenen Strand erreicht man in ca. 5 Gehminuten durch eine schöne Allee aus Palmen und ist an der Felsküste gelegen. Zum Schwimmen kann man mit einer Leiter herab-steigen. Hier gibt es schöne Liegen aus Kunststoff sowie Sonnenschirme auf einer Liegewiese. Den angepriesenen Sandstr


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Heidi (51-55)

August 2007

Empfehlenswert

4.2/6

Ruhige Anlage könnte einen Anstrich vertragen, schönes Ambiente beim Essen. Langer Weg zum Strand, keine Möglichkeit am Strand eine Kleinigkeit zu essen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juli 2007

Relaxen, genießen, Mietauto

4.5/6

großzügige anlage in meeresnähe ( "hotelstrand" ist sehr felsig , einstieg über eine leiter) , abseits vom trubel , aber gute verkehrsanbindung zur schnellstrasse ( daher mietauto )


Umgebung

4.0

positv - ruhige lage , aber: mietauto ist unbedingt notwendig


Zimmer

4.0

reihenwohnungen mit kleiner terasse , einfach , zweckmäßig, sauber


Service

5.0

sehr nett , aufmerksam , bemüht auf englisch oder sogar auf deutsch zu helfen


Gastronomie

5.0

frühstück - alles was man will ( rohschinken, käse, frisches obst, hörnchen, müsli,...) abendessen - 4-gänge menue , sehr gute und abwechslungsreiche küche ( 2. und 3. gang kann man sich aussuchen , schwerpunkt fisch und meeresfrüchte - sehr lecker )


Sport & Unterhaltung

5.0

pool ist spitze und relaxen unter palmen auch nicht schlecht...


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jochen (56-60)

September 2006

4 Sterne? Hoffnungslos überzogen!

3.0/6

Die Beurteilung in den Katalogen mit 4 Sternen und in einem Katalog das Essen mit 5 Sterne ist hoffnungslos überzogen. Mehr Sauberkeit (es gibt Dampfstrahler um den Schmutz, die Algen von den Oberflächen, Wänden usw. zu entfernen), nichrrostende Tische und Stühle im Bungalowbereich, im Freibereich Tische mit einer versiegelten Oberfläche (aufgequollene Pressspannplatten, die mit dem Tischtuch nur abgedeckt werden) eine Selbstverständlichkeit sein. Das Hotel beansprucht 4 Sterne! Das Hotel wird stark von Reisegruppen für 2-3 Tage frequentiert. Ist dies der Grund für die Mängel? Weil diese Gäste nur einmal kommen?


Umgebung

3.0

Alleinlage. Abends mal kurz spazierengehen, unterwegs einen Espresso, das südländlische Flair geniessen - vergessen Sie es. Zum nächsten Dorf bzw. Stadt (Ostuni) sind es 12 km.


Zimmer

3.0

Die Bungalow´s sind klein und ungemütlich eingerichtet. Kein Tisch. Das Badezimmer hat kein Fenster zum lüften - entsprechend feucht ist es - beginnende Schimmelbildung! Die kleine, abgeschlossene Terasse vor dem Bungalow ist angenehm. Noch schöner wäre es, wenn dieser Bereich in eine vernünftige Reinigung einbezogen werden würde.


Service

3.0

Service am Strand: 1 Sonne. Angespülte Flaschen, Styropor usw. wurden während der ganzen 14 Tage nicht aus dem Badebereich am Strand bzw. aus dem Wasser entfernt. Der Badestrandmeister fühlt sich nur für Liegen und Sonnenschirme zuständig (und auch das nicht immer). Service Zimmerreinigung: 1 Sonne. Reinigungsdauer max. 5 Minuten. Der Boden wurde teilweise bis zu 3 Tagen nicht gefegt und gewischt. Im Badezimmer fleckige Armaturen usw. Empfangspersonal 2 Sonnen: unfreundlich und nicht hilfsbere


Gastronomie

3.0

Die angepriesene Spitzenküche (wegen der wir das Hotel gebucht hatten) haben wir leider nicht gefunden. Frühstück 3 Sonnen: 14 Tage lang nur 1 Sorte roher Schinken, 1 Sorte gekochter Schinken, 1 Sorte Käse. Keine Abwechslung und Auswahl in diesem Bereich. Abendessen 3 Sonnen: 4 Gänge zur Auswahl, kein Vorspeisenbuffet. Die Qualität des Hauptganges lies teilweise sehr zu wünschen übrig. Nicht durch, halbwarm. Allgemein lies das Essen in der Qualität während der Aufenthaltsdauer sehr nach.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool 4 Sonnen: Liegestühle am Pool aus Holz, alt, teilweise defekt. Die Sauberkeit der Bezüge lies zu wünschen übrig. Sonst der Poolbereich o.k. Strand 1 Sonne: Der Badebereich am Strand, wie schon beschrieben Probleme mit der Sauberkeit des Wassers im Badebereich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Klaus (66-70)

September 2006

Die Zimmer des Hotels entsprechen 3 Sterne Hotel

3.9/6

Von 3 in Apulien im September 2006 besuchten Hotels war dieses Hotel das teuerste, hatte die schlechtesten Zimmer und das Essen am Abend hatte die geringste Vielfalt. Die Gesamtanlage und der Pool waren der Beste der 3 Hotels. Das Baden im Meer war für Kinder die nicht gut schwimmen können nicht möglich.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia & Christian (26-30)

Juli 2006

Familiär geführtes Hotel für Autotouristen

4.3/6

Ein etwas abgeschiedenes Hotel, das sehr familiär geführt wird. Hotel ist keinesfalls für einen Badeurlaub zu empfehlen, da das Strandbild (bei Thomas Cook abgebildet) eine Art Fotomontage war. Die kleine Badebucht war viele Tage voller Müll, so das man dort nicht ins Wasser gehen konnte. Der zum Hotel gehörende Felsstrand in dem das Wasser nur über eine Leiter zu erreichen gewesen ist war zu gefährlich zum baden da die Wellen einen gegen die Felswand bzw. gegen die im Wasser liegenden Felsbrocken drückte. Einzig was zum baden zu empfehlen ist, war der gepflegte Hotell-Pool. Die Hotelanlage selbst ist sehr sauber gewesen. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das angebotene Abendessen war wirklich gut und abwechslungsreich. Die Hotelzimmer sind sehr spärlich und dürftig eingerichtet. (eben wie ein Strandhotel, Fließenboden und Möbel die leicht zu reinigen sind) Das Hotel wäre zum empfehlen, wenn man mit einem Auto unterwegs ist und von dort aus mehr Städtereisen in ganz Apulien unternehmen möchte.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (46-50)

August 2005

Nie wieder

2.9/6

Das Bild in dem Tui Prospket war eine Fotomotange, die einen nahen Strand vortäuschte. Der Strand ist ca. 1.000 m entfernt und ist eine sehr kleine öffentliche Bucht als Sandstrand. Alternativ kann man in ca. 500 m Entfernung zum hotel über eine Treppe über die Felsen in das Wasser steigen. Tui war sehr unkooperativ, darum nie wieder mit Tui.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

September 2004

na ja .....

3.8/6

meines erachtens ist das hotel ueberbewertet. wobei die abwertung vor allen dingen im servicebereich zu suchen ist. weiteres siehe nachfolgend.


Umgebung

5.0

die lage ist schoen, fusslauefig ueber einen auch abends beleuchteten weg (ca. 400 meter) geht es zum einen zu der liegewiese die auf einem plateau liegt. von dort kommt man mit einer badeleiter in das meer. rechts davon 2 kleinere straende, man laesst die kleinen verfallenen haeuser rechts liegen und ist auch schon dort. um die anlage herum felder mit kaktusfeigen. der naechste ort ist nur per taxi oder mietwagen zu erreichen. idealer ausgangspunkt fuer die besichtigung apuliens.


Zimmer

3.0

"kuehle eleganz" als beschreibung der zimmer, trifft es nur mit wohlwollender betrachtung. wir haben nicht im haupthaus (dort sind die zimmer besser), sondern in den bunkeraehnlichen reihenhaueser unterhalb gewohnt. kein bild an der wand; kastenholzbetten, badezimmer ohne fenster mit dunklem mosaik, dass zum teil schon ausgebrochen war samt einigen schimmeligen fugen. alles in allem einfach mit renovierungsbedarf. positiv, die relativ grossen terrassen sowie die bademaentel auf dem zimmer.


Service

3.0

entweder topp oder voll daneben. wir haben freundliche und kompetente kellner erlebt, sowohl wie auch lustlos bis unfreundliche (insbesondere in der bar). z.b. wir haben an 2 abenden hintereinander noch einen cocktail um 23.00 uhr getrunken zu 6.50 eur; obwohl ca. 3 meter entfernt sitzend in clubsesseln, wurden die cocktails wortlos auf die theke gestellt, wo man sie sich dann abholen sollte. fairerweise muss man sagen, dass dies immer nur einen kellner betraf. beim fruehstueck das gleiche; eini


Gastronomie

3.5

ok aber auch nichts besonderes. fruehstuecksbuffet mit allem notwendigen bestueckt. beim abendessen waren insbesondere die vorspeisen klasse, die hauptgaenge durchschnitt.


Sport & Unterhaltung

4.5

der pool ist klasse und wunderschoen. es gibt einen tennisplatz und auch ein puttinggreen. abends spielte in der bar ein alleinunterhalter.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Romano (51-55)

August 2004

Gutes Hotel am Meer in einer schönen Region

4.5/6

Sehr grosszügige Hotelanlage. das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Gästestruktur gemischt, im August logischerweise Italien-lastig, was für uns aber sehr angenehm war. Es ist kein Hotelkomplex, alles spielt sich auf einem Stockwerk ab. Die beiden Strände (Wiese und Sand) sind gepflegt, der Sandstrand eher klein. Die Wasserqualität darf als sehr sauber bezeichnet werden, allerdings kann bei Windverhältnissen sich die Adria von einer welligen Seite zeigen. In der Hotelbucht ist dann das zu beobachtende Wellen- und Wasserschauspiel spektakulär, das Baden allerdings kurzzeitig nicht möglich.


Umgebung

4.0

Die angegebene Strandentfernung stimmt mit ca. 500meter - für "fussfaule" besteht die Möglichkeit mit den hoteleigenen Elektromobilen gefahren zu werden. Das Hotel ist relativ abseits gelegen, das nächstgelegene Hotel ist beschränkt sichtbar. Einkaufsmöglichkeiten sind ohne Auto absolut nicht machbar, sie befinden sich einige Kilometer weit entfernt. Die nähere Umgebung mit Ostuni, Alberobello etc. ist sehr, sehr empfehlenswert. Leider stellt das Hotel in diese Dörfer nur beschränkte Verbindunge


Zimmer

4.5

Die meisten Zimmer befinden etwas sich vom Hauptgebäude entfernt. Diese Zimmer sind über die Gartenanlage resp. die eigene kleine Terrasse zu betreten. Muffige und dunkle Gänge sind also nicht zu begehen. Die Zimmer sind rel. gross, die Badezimmer eher klein aber ausreichend. Die Zimmer wie auch die ganze Anlage sind sehr sauber. Die Ausstattung der Zimmer mit Klimaanlage, Minibar, Safe (etwas gar versteckt), TV (bei den heutigen Sat.möglichkeiten nur einen DE-Sender ohne Teletext) ist in Ordnun


Service

4.5

Alle Angestellten sind sehr freundlich, die Leute an der Reception sehr hilfsbereit.Unser gewünschter Zimmerwechsel wurde prompt und freundlich gemanagt. Der Service beim Abendessen war freundlich, allerdings liess sich eine gewisse Amateurhaftigkeit bei einigen Kellnern nicht verleugnen. Die eigene Wäscherei arbeitet schnell und sauber.


Gastronomie

4.5

Das Frühstücksbuffet war in Ordnung, nichts weltbewegendes. Das Mittagsbuffet (..wir haben es nur einmal benutzt) sieht zumindest zu Beginn sehr lecker und frisch aus, die Qualität ist sehr gut. Das Abendessen (Antipasti, Primi und Hauptgänge sowie Dessert) sind als gut, aber nicht ausserordentlich zu bezeichnen. Manchmal hätte bei der Präsentation (auch das Auge isst ja mit) mehr Sorgfalt den Speisen gut angestanden.Das regionale Weinangebot darf als gut bezeichnet werden. Die Oeffnungszeiten s


Sport & Unterhaltung

4.5

Tennis, Fussball, Pool, Strand - eigentlich alles was man benötigt. Wer bei der Hitze aber Tennis spielen möchte, musste dann doch auf die Abendstunden warten. Die Plätze sind aber sehr gepflegt. Für regelmässige Abendunterhaltung steht ein sogenanntes Theater zur Verfügung, die Idee wie auch die Umsetzung kann als gelungen bezeichnet werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ursula (41-45)

August 2004

Schönes Hotel - sehenswerte Region

4.7/6

Die Masseria (ehemaliges Land- und Bauerngut) befindet sich an der Costa Merlata. Die Neugestaltung darf als sehr gelungen bezeichnet werden. Das Gebäude ist nur einstöckig, die meisten Zimmer befinden sich in kurzer Entfernung vom Haupthaus. Die Anlage mit Swimmingpool, Tennis- und Fussballplatz darf als sehr schön angelegt bezeichnet werden. Die Anlage ist sehr sauber und genügt so höchsten Ansprüchen. Die Gästestruktur war "Ferragosto"-mässig stark italienisch - und kann als angenehm bezeichnet werden. Die Alterstruktur ist von 30Jahren an aufwärts - eher weniger Kinder.


Umgebung

4.5

Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 500meter und kann für Leute, die es gerne bequem haben mit hoteleigenen Elektromobilen zurückgelegt werden. Der Fussweg ist gut angelegt, kein Problem und wird so von den meisten Gästen benutzt. Zur Benützung der Einkaufsmöglichkeiten braucht man ein Auto, sie sind relativ weit weg. Sogenannte Supermercatos findet man am ehesten in Villanova di Ostuni - und das ist doch ca. 8-10km weit weg. Das "Nachbardorf" kann nur mit bestem Willen als Dorf bezeichnet wer


Zimmer

4.5

Die meisten Zimmer befinden sich vom Hauptgebäude entfernt. Aufgrund der baulichen Struktur kann davon ausgegangen werden, dass hier früher die Tierstallungen waren. Schön ist, dass alle Zimmer direkt durch einen kleinen, abgeschlossenen Vorgarten/Terrasse erreicht werden kann. Man geht also nicht durch einen dunklen, muffigen Gang. Sehr angenehm am Abend und dann auch wieder am Morgen beim Aufstehen. Die Grösse ist genügend, Safe (allerdings gut versteckt) / TV / Minibar vorhanden. TV-Freaks ve


Service

4.5

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Wünsche nach Zimmeränderung etc. wurden schnell und freundlich erledigt. Die Leute an der Bar sind sehr freundlich, allerdings "warten" sie bis der Gast die Bestellung aufgibt, man geht eher selten auf die Gäste zu. Das Personal beim Frühstück und dann vorallem beim Abendessen war freundlich und gab sich Mühe. Eine gewisse Unprofessionalität war aber nicht zu verbergen - man muss sich bewusst sein, dass Süditalien nicht z.B. Sardinien/Costa Smera


Gastronomie

4.5

Das Frühstück war gut und vielseitig - allerdings nichts aussergewöhnliches. Das Angebotene darf von einem 4-Stern Hotel erwartet werden. Am Mittag wurde ein Buffet aufgetischt, die angebotenen Speisen waren frisch - und zumindest vor dem "das Buffet ist eröffnet" sah es sehr appetitlich aus. Allerdings haben wir es nur einmal benutzt. Das Abendessen war ebenfalls gut - die Auswahl Antipasti/Primi/Hauptgang/Dessert hat verschiedene Möglichkeiten aufgetan. Die Qualität war gut, aber ebenfalls nic


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand (oben erwähnt), Tennis-, Fussball- und Golfabschlageplatz vorhanden. Zu beachten ist, dass man sich in Süditalien befindet - die Temperaturen laden wenn, dann höchstens am Abend zu Tennis und Fussball ein. Alles aber gepflegt und sauber präsentiert. Unsere Ferien waren aber eher auf faulenzen, lesen, besichtigen etc. ausgerichtet.....


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Helga (56-60)

Juni 2004

Idealer Standort für Apulienreise

5.0/6

Das Hotel wird von vielen Reiseveranstaltern angeboten. Gepflegte Gesamtanlage, Hauptgebäude ebenerdig, darin Restaurant etc. und eine Reihe von Hotelzimmern, weitere Zimmer in Reihenbungalows. Publikum "gehoben", viele Leute, die auf eigene Faust Apulien erkunden wollen (dazu gehört allerdings ein Mietwagen), auch ein paar Gruppen von Studiosus und ähnlichen Veranstaltern. Viele Deutsche, aber auch Engländer/Amerikaner und Italiener.


Umgebung

5.0

Der Küstenstreifen bei Ostuni zwischen Schnellstraße und Meer ist nicht besonders "schön" und mit Hotels, Feriensiedlungen etc. bebaut. Dementsprechend erweckt die Anfahrt zum Hotel keine großen Erwartungen. Ist man aber einmal auf dem Hotelgelände, fühlt man sich wohl. Viel Grün, Ruhe, ein kurzer (abends beleuchteter) Fußweg führt über hoteleigenes Gelände zum Meer (wenige Minuten, man kann sich aber auch mit einem Elektrokarren fahren lassen...). Die Küste selbst ist durchaus malerisch, man ka


Zimmer

5.0

Keine Beanstandungen. Jedes Zimmer hat eine eigene kleine Terrasse, die so begrünt ist, daß die Privatsphäre gewahrt bleibt.


Service

5.0

Alles ohne Beanstandungen! Zimmermädchen sehr fit, Kellner freundlich, schnell, zuvorkommend, aber nicht aufdringlich, Speisekarte in vier Sprachen erhältlich - (ein Kellner sprach auch fließend Deutsch)


Gastronomie

5.0

Das Frühstück nimmt man im Hauptrestaurant oder im wunderschönen, schattigen Gartenrestaurant ein: Buffet, das für italienische Verhältnise ganz gut, aber nicht abwechslungsreich war. Abendessen gibt es wahrscheinlich bei besserem Wetter auch draußen, für uns leider nur ebenfalls im Hauptrestaurant, dort ist es ein wenig eng, und Gästegruppen, die gemeinsam zu Tisch sitzen, stören gelegentlich durch laute Unterhaltung (bei uns waren es deutsche Lehrer...!). Das Essen ist gut, Wahlmenu, sehr schm


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen wunderschönen großen Pool mit optisch ansprechenden Liegen direkt am Hauptgebäude. Am Meer hat man die Auswahl zwischen zwei Bademöglichkeiten: Ein nur für Hotelgäste reservierter Rasenstrand über einer malerischen Felsbucht, wenige hundert Meter daneben ein Abschnitt des Sandstrandes in einer öffentlich zugänglichen Sandbucht. Beides ist mit Liegen etc. ausgestattet und sah sehr gepflegt und verlockend aus - leider hatten wir großes Pech mit dem Wetter, so daß wir die Bademöglicke


Hotel

5.0

Bewertung lesen