90%
5.0 / 6
Hotel
4.9
Zimmer
4.7
Service
4.9
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.6
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Helmut und Monika (41-45)

Oktober 2019

Tolles Hotel mit einer super Lage, gerne wieder!

5.0/6

Das Hotel liegt direkt am Meer, die Lage ist dadurch perfekt. Mit einem Taxi kommt man preiswert schnell an sein Wunschziel. Die Hotelanlage ist ziemlich übersichtlich und macht für eine Familie mit Kindern einen sehr entspannten Urlaub.


Umgebung

5.0

Die Lage und der Strand sind einfach perfekt. Die Fahrt vom Hotel zum Flughafen dauerte ca. 25 min. Das Hotel liegt eher in einer ruhigen Lage. In der Nähe befindet sich ein Casino, aber davon haben wir als Familie nichts mitbekommen. Bei All Inklusive hat für uns das Angebot von Bars u. Restaurants keine Rolle gespielt.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sehr geräumig, mit einem Doppelbett und zwei Betten für die Kids war es optimal. Nur unser Kleiderschrank könnte einwenig grösser sein. Im Zimmer befand sich ein Safe und ein Kühlschrank.


Service

5.0

Das Personal im Hotel war sehr freundlich. Nicht alle haben deutsch sprechen können, aber man konnte sich immer verständigen. Die Animateure waren nicht aufdringlich, sehr gut drauf und waren bemüht die Gäste zu unterhalten. Die Reinigungskraft hat ihre Arbeit sehr gut gemacht (bei Trinkgeld mit Blümchen usw und ohne Trinkgeld ohne Schwäne und co). Der Strand wurde täglich sauber gemacht, sowie die Liegen und die Auflagen.


Gastronomie

5.0

Das Hotel hat einen grossen Spreisesaal, der aus zwei Teilen besteht. Das Essen war sehr vielfältig und frisch zu bereitet. Immer ein Abendthema und immer was anderes / besonderes zum Essen. Kam man aber nicht als erster zum Essen, musste man damit rechnen, dass nicht genügend Besteck da ist, die Tische nicht sauber sind oder lange Wartezeiten am Buffet. Draussen befand sich ein Restaurant Barbecue, es war schön mal draussen zu essen, aber man muss mit weniger Essensauswahl rechnen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Leider überwiegend alles auf französisch. Aber man hat immer gewusst wo was stattfindet (z.B. Bogenschiessen, Beachvolleyball, Boccia, Aquagym, Fussball...)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Oktober 2019

Perfekte Erholung mit sehr gutem Essen.

6.0/6

Hübsches Mittelklassehotel, wo man sich wohlfühlen kann. Es sind dort hauptsächlich Franzosen und Russen gewesen, wobei es nie negative Begebenheiten gab, die oft erwähnt werden. Alle waren höflich und zuvorkommend. Im Hotel konnte ich mich mit deutsch gut verständigen, wobei ich die Situation genutzt habe mein Französisch aufzupolieren. Ich habe aber keine anderen deutschen Touristen im Hotel getroffen.


Umgebung

5.0

Für Strandwanderungen ist die Lage ideal, man kann schön und ausgiebig zur Flamingolagune laufen. Das Hotel liegt direkt am Strand, ich hatte Zimmer mit Meerblick und konnte jeden Abend das Meeresrauschen genießen. Es gibt einen großen Supermarkt in der Nähe, direkt gegenüber einen sehr gut sortierten Souvenirshop. Houmt Souk und Midoun sind mit dem Taxi in 15 Minuten zu erreichen (kostet so ca. 3 € die Fahrt).


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist groß und sehr gemütlich eingerichtet. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Das Bad ist sehr schön gemacht. Das Bett ist groß und bequem. Perfekt zum Wohlfühlen.


Service

5.0

Alles was ich brauchte war entweder da, oder ich habe es sofort bekommen. Ich wurde oft angesprochen, ob bei mir alles ok sei.


Gastronomie

6.0

Das Essen war ausgesprochen lecker und abwechslungsreich. Verschiedene Sorten Fleisch und Gemüse. Eine große Salatbar und Süsses und Obst. Das Buffet ist wirklich traumhaft. Es gibt eine schöne Aussenterasse mit Meerblick. Und es waren auch immer mindesten 2 tunesische Spezialitäten im Angebot. Weiter so...ich war begeistert.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel hat direkten Strandzugang. Animation habe ich nicht mitgemacht, ich bin täglich bei einem externen Anbieter geritten. Es gab auch Tennisplätze.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silke Marion (41-45)

Oktober 2019

Wer sich rundum wohlfühlen möchte,ist hier richtig

6.0/6

Übersichtliche saubere Anlage direkt am schönen Sandstrand, das Meeresgras, welches durch Wind an das Ufer gespült wurde, wurde jeden Morgen mit einem kleinen Traktor verräumt, was nicht vor allen Hotels der Fall war! Essen lecker, teilweise etwas scharf, im Speisesaal hygienisches Arbeiten, sehr nettes Personal, von Rezeption über Animation, Hotelfotograf, Service bis hin zu den Reinigungskräften! Alle bemüht, dass Gäste vollstens zufrieden sind!


Umgebung

6.0

20 Minuten vom Flughafen, 20 Minuten nach Midoun, z.B zum Basar!


Zimmer

5.0

Balkon etwas klein, aber insgesamt in Ordnung und viel erneuert (Bad)! Mit direktem Pool- und Meerblick traumhaft, nächtliches Meeresrauschen verantwortlich für guten Schlaf ;)


Service

6.0

Personal sehr bemüht!


Gastronomie

6.0

Speisesaal täglich neu und ansprechend geschmückt, Geschirr wurde schnell abgeräumt! Leckeres Essen, teilweise etwas scharf (tunesische Gerichte)!


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles was das Herz begehrt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ferdinand (70 >)

September 2019

Es lohnt sich das Hotel zu buchen !

4.0/6

Das Hotel ist sehr schön , das Zimmer das wir hatten war nicht sehr groß aber für zwei Personen ausreichend . Die Einrichtung und das Bad sind für tunesische Begriffe gut . Vom Zimmer zum Meer würde ich abraten sehr laut , ausser man geht spät schlafen . Der Weg zum Meer ist ein Katzensprung , Ohne Auflagen könnte man die Liegen kaum benutzen . ( Desolat ) Wir hatten uns verliebt in den Speisesaal mit Blick zum Meer, leider war die Klimaanlage derart kalt eingestellt , dass wir nach drei Tage starke Halsschmerzen und Schluckbeschwerden hatten. Auf unsere Bitte die Einstellung zu korrigieren wurde leider nicht reagiert . P.S. Sind heute noch in Ärztlicher Behandlung..Wir waren in 50 jahren 17 mal in Tunesien .nun ist Schluß.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotel zum Meer ist traumhaft vom Zimmer zum Strand ca 4 Minuten . Die Umgebung ist wie fast überall in Tunesien nicht gepflegt , wenn man vom Hotel rausgeht ist visavis ein kleiner Supermarkt . Die Fahrt zum Hotel ca 40 Minuten. Da wir das 6.mal auf Djerba waren haben wir keine Ausflüge gemacht.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war mit zwei Betten mit sehr guten Matratzen ein Tischchen mit zwei Stühle und einen großen Spiegel mit einen Stuhl ausgestattet. Geschlafen haben wir als es leiser wurde sehr gut .


Service

4.0

Außer dem Problem mit der Klimaanlage , hatten wir keine Beschwerde im Gegenteil wir wurden sehr zuvorkommend behandelt. Ich glaube nicht , dass das Servierpersonal für das Übel verantwortlich ist .


Gastronomie

4.0

Leider kann ich keine Detaiis , was es zum essen gab sagen , aber es mußte keiner hungern. Zur Atmosphäre , Sie haben bestimmt das ewige Gejammer über die Russen gelesen ,wir haben in anderen Hotel schon Grauslichkeiten gesehen , aber hier war es eher angenehm.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab Animation und verschiedene andere Angebote , die wir 75+ aber nicht angenommen haben. Junge Leute waren begeistert , darum 4 Sterne


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sigi (46-50)

Juni 2019

Ausgezeichnet, da kann man in Ruhe Urlaub machen,

6.0/6

Sehr schönes nicht zu grosses, sauberes, freundliches Hotel, das sich sehr über deutsche Urlauber freut. Wurden sehr freundlich aufgenommen.


Umgebung

6.0

Transfer ca. 30 min.


Zimmer

6.0

Gute Betten, Kühlschrank, Bad ist sehr geräumig, Duschuntensilien werden gestellt, Fernseher


Service

6.0

Sehr hilfsbereit und nette Menschen, können viele deutsch.


Gastronomie

6.0

Sehr abwechslungsreich und wird immer nachgefüllt. Manche Manieren der Urlauber (Russen) lässt zu wünschen übrig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Poolanlage sehr sauber, Animationen sind abwechslungsreich und machen Mittagsruhe, Rettungsschwimmer passen gut auf. Spabereich/Massagen verbesserungswürdig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (70 >)

Mai 2019

Hier hat alles gepasst

5.0/6

Sehr schönes direkt am Strand gelegenes Hotel. Sehr freundliches Personal in allen Bereichen. Hier kann man sich rundum wohlfühlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jennifer (31-35)

Mai 2019

Strand Urlaub

6.0/6

Die Zimmer waren sauber , das Personal sehr nett. Leider waren wir die einzigsten Deutschen. Nur Russen und Franzosen I


Umgebung

3.0

Leider nichts in der Nähe nur ein Casino gegenüber. Aber da die Taxi Fahrten sehr günstig sind war das kein Problem.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Essen war gut und abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marianne (46-50)

April 2019

Schönes Hotel direkt am Strand

6.0/6

Das Hotel ist großartig. Sowohl am Empfang als auch im Restaurant kümmert man sich sehr herzlich um die Gäste. Alle Angestellten sind rund um die Uhr bemüht, den Aufenthalt für jedermann so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Zimmer sind modern, sauber und schön eingerichtet. Das Animationsteam begleitet den Gast von morgens bis abends mit Charme und Esprit. Im Sommer gibt es Disco mit Open-Air Feeling unter den Sternen außen im Freien. Auch für die Kinder ist eine liebevolle Betreuung vorhanden. Im Spa kann man sich mit Hammam und Massage oder auch vielen anderen Anwendungen aus dem großen Angebot sehr gut verwöhnen lassen. Am Strand direkt vor dem Hotel gibt es einige Sportangebote oder man entspannt gemütlich. Einkaufsmöglichkeiten direkt gegenüber oder im größeren Supermarkt, der in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen ist. Im Hotel fühlt man sich rundum umsorgt und gut aufgehoben in familiärer Atmosphäre. Wir kommen gerne wieder 😊


Umgebung

6.0

Direkt am Strand Sidi Jahres. Ausflüge sind vor Ort buchbar. Nach Houmt Souk oder Midoun ca. 15 Minuten mit dem Taxi. Zur Küstenstrasse mit Restaurants und weiteren Einkaufsmöglichkeiten ca. 10 Minuten zu Fuß.


Zimmer

6.0

Sehr modern und sauber eingerichtet. Fernseher und Kühlschrank sowie Klimaanlage vorhanden. Safe gibt's gegen Gebühr.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Gute abwechslungsreiche Küche, auch immer wieder landestypische leckere Speisen im Angebot. Frühstück für jeden Geschmack.


Sport & Unterhaltung

6.0

Spabereich mit Pool. Umfangreiches Angebot und tolle Massagen durch sehr kompetentes Personal. Alle sehr freundlich und einfühlsam.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lena (31-35)

Oktober 2018

Schöner Urlaub mit kleinen Einschränkungen

5.0/6

Relativ kleines Hotel, gepflegte Anlage, schöner Spa-Bereich Die Musik am Pool ist allerdings ziemlich laut. Man findet aber ein ruhiges Plätzchen am Strand.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Wir hatten ein schönes Zimmer mit Meerblick, allerdings leider alle zwei Tage Stromausfall. Der Techniker war ziemlich schnell nach der Beanstandung vor Ort.


Service

5.0

Alle Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Es ist für jeden etwas dabei. Auch einheimische Gerichte wurde angeboten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Goekhan (36-40)

Oktober 2018

Hotelaufenthalt zum Relaxen am Strans

6.0/6

Ich habe mich sehr wohl im Hotel gefühlt. Das ganze Servicepersonal inkl. das Animationsteam hat sich um alle Anliegen gekümmert. Der Service im Restaurant war exzellent dekoriert und auch genüsslich. Während den Animationsshows am Abend könnte die Musik zum gegebenen Raum etwas weniger laut sein.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter Georg (46-50)

Oktober 2018

Gutes Familienhotel

5.0/6

Grosses Hotel mit Privatstrand. Sehr sauber im Gegensatz zum Rest der Insel. Gute Animationen und ideal für Pool- und Meeresferien.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Buffet all inclusive. Wie auch an anderen Orten, ist man dem Buffet nach ein paar Tagen überdrüssig. Den Kinder hatd jedoch immer geschmeckt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Winfried (51-55)

September 2018

Hotel ok, Essen schlecht, Service schlecht

3.0/6

Das Hotel und die Lage sind ok. Auch die Zimmer sind optisch ansprechend. Aber der gesamte Service, das Essen und die Animation sind mangelhaft. Für mich waren 3 Tage mehr als genug.


Umgebung

4.0

Anreise vom Flughafen zügig. Strandlage gut. Strand ist aber ungepflegt


Zimmer

3.0

Schöne Optik. Aber zu klein. Was hilft es, wenn man eine kleine Sitzgarnitur im Zimmer hat, wenn man dann nur noch mit Verrenkungen auf die Terrasse kommt? Nur 1 deutscher Sender im TV. WLAN ist ein Witz. Im Zimmer 90 % nicht empfangbar. Auf dem Balkon empfangbar, aber alle ca. 10 Min wird man automatisch ausgeloggt, so dass man sich alle paar Minuten immer wieder neu einloggen muss. Extrem nervig. Bett extrem hart.


Service

2.0

Im Bereich Getränke etc. nicht vorhanden. Man kann abends stundenlang an den Tischen um den Pool sitzen ohne auch nur in irgendeiner Weise "belästigt" zu werden. Auch beim Abendessen muss man die Kellner schon aktiv ansprechen, damit sie Getränke bringen. Ansonsten passiert nichts. Tagsüber am Pool etc passiert..... ebenfalls nichts. Service ist nicht existent. Es gibt nur 2 Sterne (statt 1), weil die Rezeption sehr hilfreich war, als ich eine kleine Verletzung hatte und weil einzelne Kelln


Gastronomie

2.0

Einzelne Speisen waren ok. Im Großen und Ganzen aber schlechte Gastronomie. Frühstück sehr einfach und jeden Tag 100 % identisch. Abends waren einzelne Speisen ok, aber außer den Suppen war nichts auch nur mehr als lauwarm. Selbst Hühnchen war teilweise nicht durchgegart. Ich fahre seit 20 Jahren in AI-Hotels aber dieses war eines der schlechtesten trotz mittleren Preises


Sport & Unterhaltung

1.0

Eigentlich -5 Sterne. Extrem nervige und laute Musik. Animation auf niedrigstem Niveau. Abends gab es 40 min Dauerschleife (alle 15 Sekunden wiederholend) basierend auf Technomusic in maximaler Lautstärke, so dass man auch alle Gäste auf die bevorstehende Abendanimation hinweisen konnte. Auf die Idee, dass nicht alle Leute solche Musik und dann noch in dieser Lautstärke mögen, kommt dort niemand. Ich habe mich dann teilweise auf mein Zimmer verzogen und wollte auf dem Balkon emails erledigen (i


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Britta (46-50)

September 2018

Für eine Woche schön

5.0/6

Das Hotel macht insgesamt einen sauberen gepflegten Eindruck. Wir hatten das Pech das wir beim einchecken nicht gefunden wurden und daher ein großes Durcheinander war, wegen der Sprachprobleme. Sonst sind alle sehr nett. Es ist in einigen Bereichen noch Verbesserungsbedarf. Aber wir haben uns gut Erholt, für 1 Woche wirklich schön. Es sind kaum Deutsche Gäste im Hotel, aber das soll sich ändern. Wir würden wieder kommen


Umgebung

6.0

Das Hotel ist vom Flughafen nicht weit entfernt. Man erreicht preisgünstig, mit dem Taxi, alle Sehenswürdigkeiten. Direkte Strandlage. Vor dem Hotel ist ein kleiner Laden.


Zimmer

4.0

Das Zimmer ist von der Größe her ausreichend. Nur leider ist die Zimmerreiningung ausbaufähig. Im Zimmer gibt es kein Infomationsmaterial, was ich nicht so schön finde.


Service

6.0

Probleme werden schnell Behoben. Die Kellner sind sehr nett und zuvorkommend. Einziges Problem ist die Verständigung, wir hatten teilweise mit Englisch und Deutsch Probleme.


Gastronomie

6.0

Keine riesige Auswahl, aber wie wir finden für jeden etwas dabei. Für uns sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation fand statt. Das Team auch sehr nett, aber die Shows viele auf französisch. Die Musik ist nach spätesten am dritten Tag sehr nervig. Sie wiederholt sich in der gleichen Reihenfolge täglich, am Tag und am Abend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Miriam (31-35)

September 2018

Familienstrandurlaub

6.0/6

Das Hotel ist sehr schön gelegen. Es gibt direkten Zugang zum Strand welcher sehr schön für Kinder ist. Die Zimmer sind schön und geräumig. Wir hatten Meerblick, welcher unbedingt zu emofehlen ist. Allerdings ist es bis ca 12 Uhr nachts ziemlich laut, was ein webig gestört hat, da wir mit zwei Kleinkinden unterwegs waren. Das Essen war lecker, wenn auch nicht sehr abwechslungsreich. Aber es sund imner alle gut satt geworden :-) Mitarbeiter waren alle sehr freundlich. Ingesamt ein schöner Urlaub!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elvira (51-55)

September 2018

Urlaub von Anfang an

5.0/6

Der Empfang war in diesem Hotel prima. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Es ist relativ sauber und die Anlage ist sehr schön.


Umgebung

6.0

vom Flughafen zum Hotel 1 Stunde


Zimmer

5.0

doppelbett zusatzbett Bad Balkon gut geschlafen


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rudolf und Lale (51-55)

September 2018

Schöner Strand entschädigte uns....

4.0/6

Das Hotel macht einen guten und architektonisch interessanten Eindruck. Hebt sich von anderen etwas ab da halbkreisförmig und Bungalowanlage nach vorne zur Strasse (nicht viel befahren) hin. Die Einrichtung ist soweit fast in Ordnung. Wie uns berichtet wurde, war das Hotel 3 Jahre geschlossen und wurde in 2017 erst wiedereröffnet. Es schliesst zum 01.11.18 für 3-5 Monate (Auskunft variierte). Die Inneneinrichtung ist so geblieben wie in 2010 renoviert. Wir wollten einen ruhigen Strandurlaub zum Ausklang des jahres machen und haben uns sehr über einen tollen Strand gefreut. Der Strand wird mehrmals täglich gesäubert, aber Seegras lässt sich nun mal nicht aufhalten...Viel Plastikmüll wurde angeschwemmt. Sonst herrlicher feinkörniger Strand und das Wasser hatte die Farben der Karibik. Es ist Einiges verbesserungswürdig, aber das wird schon werden sobald die Russen nicht mehr auf Djerba auflaufen. Der Vertrag mit den Russen läuft 2019 aus und dann haben die Tunesier genug gelitten. Sie wurden teilweise so respektlos behandelt. Traurig. Als Gast in diesem Land habe ich mich gut zu verhalten und nicht wie .....!!! Wir auch....das war animalisch!!!! Wer so etwas nicht mag sollte sich vorab erkundigen ob es viele Russen im Hotel gibt. Scheint auf Djerba ein Problem zu sein. Das Hotel hat Security vorm Haus und am Strand. Sogar ein Rettungsschwimmer gibt es. Er scheuchte alle aus dem Wasser als die Ausläufer des Medicanes (hat Italien und Griechenland hart getroffen 26./27./28.09.18) die Wellen immer höher werden ließ. Wegen dem Sturm gab es auch kein Gala-Dinner am Freitag. Alles musste binnen Minuten reingeräumt werden und wir hatten dann die Information, dass es plötzlich Essenszeiten gab!? Erwachsene ohne Kinder sollten ab 20:30 Essen dürfen. Wäre nach MEZ Zeit aber schon 21:30!!!??? Daran hat sich keiner gehalten, da alle Hunger hatten und somit folgte das Super Chaos in den 2 Speiseräumen. Draussen konnte man aufgrund der Wetterbedingungen nicht essen. Informationen über das Hotel und deren Angebote sind alle an der Rezeption zu finden. Keine Infos auf dem Zimmer. Vom Hotelboy wird man in die Bedienung des Safes eingewiesen. Manchmal sollte man aber Nachfragen ob sie auch stimmen (Essenszeiten vor dem Sturm waren laut Aufsteller: ab 19:00 - tatsächlich dann ab 19:30). Und plötzlich 2 Tage später doch ab 19:00??? Etwas konfus alles noch. Spielt sich vlt ein wenn mehr Personal gefunden wird. Leider gibt es zu wenig Personal (in allen bereichen). Teilweise schmutzig. Es wurde nicht gesehen wenn der Dreck offensichtlich herumlag oder aus Zeitmangel ignoriert. Die Strandtücher sind übrigens nicht kostenlos. 20€ (je 10€/Person) Kaution und !!! MIETE: 10 TD/Woche/Person!!! Geht gar nicht!!! Abends an der Rezeption abgeben und Karte erhalten um frisches Handtuch am nächsten Morgen zu erhalten. Also lieber eigenes Strandtuch mitnehmen. Die "Strandtücher" waren Grössenmässig einem zum kurz geratenem Duschtuch gleichzusetzen. Die Liegen am Strand sind durchgelegen und trotz 2 Auflagen eine Zumutung. Eher 2,5 Sterne derzeit vergebbar. Die Mängel wurden durch die freundliche Art mancher Angestellten (REZEPTION herausragend) wettgemacht. Nochmal in dieses Hotel? Derzeit nicht. Wenn einiges am Standard und Gästestruktur geändert wird...dann ja (des Strandes und Meeres wegen). Für junge Leute ist das Hotel zu empfehlen. Gaudi, party. Gästestruktur zu unserer Reisezeit: Russen, Tschechen, Polen, Franzosen und wenige Deutsche.


Umgebung

3.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte ca. 45 min da sich der Fahrer nicht vorab erkundigte welche Gäste in welchen Hotels absteigen werden und wir dann ein Hotel angefahren haben aber keine Gäste dafür an Bord waren. Der erste Eindruck von Djerba war niederschmetternd. Die Busse sind Schrottreif. Beim Bus am Flughafen steht ein Gepäck-rein-werfer (Baggiste auf der Sicherheitsveste) und hält ein 5€ Schein in der Hand. Nach dem "Reinwurf" zeigt er agressiv fordernd auf den Schein. Wir haben NO! gesagt und s


Zimmer

4.0

Doppelzimmer mit Meerblick hatten wir gebucht. Ich hatte vorab über das Reisebüro und ich persönlich eine Mail geschickt (Antwort erhält man nicht)....bitte ruhiges Zimer, da ich gelesen hatte, dass die Meerblickzimmer zum Pool hin wohl kastastrophal laut seien. Hat sich auch bestätigt. Tagsüber Musik und Abends bi ca. 23:00 Uhr die Shows. Die Bungalows bekommen den Lärm nicht ab, da sie nach vorne liegen. Dafür gibt es dort eine Disco die von 23:00-01:00 geöffnet hat. Angeblich nicht störend. W


Service

3.0

Die Herrschaften an der Rezeption sind jederzeit sehr freundlich und versuchen alles zu organisieren. Probleme werden gelöst. Auskunft jederzeit möglich. Das Servicepersonal an der Bar war durchwachsen. Am Strand lustlos. Am Pool waren wir nicht. Im Speisesaal überfordert, aber immer freundlich. Wir hatten dass Gefühl, dass wir besser behandelt wurden nachdem das Personal mitbekam, dass wir Deutsche sind. Alle haben die Nase voll von dem schlechten Benehmen der Russen. Unsere Reisebetreuung (ITS


Gastronomie

2.0

Oh je....das Essensthema. Durchwachsen wäre die richtige Formulierung. Satt werden ja....ob es dann schmackhaft war ist die andere Geschichte. Eigentlich gab es alles, aber die Zubereitung und die Auslage...und nachdem die Russen durch den Speiseraum gepoltert sind mangelte es an Nachschub (Essen, Gläser, Besteck etc.) und Saubermacher. Die heimische Gerichte waren köstlich, aber acxhtung scharf. Leider ist die Essenbeschilderung etwas dürftig. Manchmal war nur ein Tier abgebildet damit man weis


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt über die Veranstalter genug Möglichkeiten Ausflüge zu machen. Vorsicht bei den "Strandverkäufern". Wie oben erwähnt haben wir mit Karim einen schönen Ausflug gemacht. Erst zur Burg Borg el Kebir neben einem Fischerhafen. Wegen Umbau-Restaurierungsarbeiten riet er uns davon ab hinein gehen. Dann weiter über die Dörfer um dann ins Museum Guellala (Berberdorf) zu gelangen. Sehr interessant. Eintritt pro Person 10 TD. Eine Töpferei wurde angesteuert und eine Olivenölraffinerie. Die el Griba


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rosi (51-55)

September 2018

Hotel Telemaque kann man muß man aber nicht

4.0/6

Das Hotel ist sauber. Und kein riesen Klotz. Und für eine Woche gut. Der eine Speisesaal viel zu Laut. Viele Russen, Franzosen und wenig Deutsche. Das soll sich wohl ändern !?


Umgebung

3.0

Die Entfernung zum Flughafen ist sehr gut, Ganz selten hört man einwenig die Flugzeuge aber man ist nicht ewig unterwegs. Die Lage zum Strand ist super. Nur ausserhalb des Hotels ist naja nicht so toll


Zimmer

4.0

Ich hatten DZ, war aber alleine und dafür war die Größe ok, nur der "Balkon" war sehr klein. Aber ein toller Ausblick MB.


Service

3.0

Als allein reisende Frau sind mir viele männliche Angestellte einfach zu anstrengend.


Gastronomie

3.0

Das Essen war ok, aber nichts herausragendes.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animateure waren schon sehr bemüht. Denn ausserhalb war ja nicht viel.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Winfried (51-55)

August 2018

Hotel ist ordentlich. Service und Info schlecht

4.0/6

Eigentlich ganz ordentliches Hitel, aber an den Kelinigkeiten mangelt es erheblich. Eher was für französischsprachige Gäste.


Umgebung

4.0

Anfahrt vom Flughafen war zügig. Direkte Strandlage. Aber der Strand macht einen ungepflegten Eindruck.


Zimmer

3.0

Optisch durchaus ansprechen. Aber - sehr klein - keinerlei Informationen (Wie man den Safe benutzt, keine Programmübersicht Fernsehen, keinerlei Informationen über das Hotel, keine Informationen über Angebote, Restaurants, Öffnungszeiten.... nichts)


Service

3.0

Siehe oben. Es gibt keinerlei Informationen.


Gastronomie

2.0

Ich bin gerade im Hotel und habe noch nicht gegessen. Was aber extrem negativ ist, dass nirgendwo aufgeführt ist, was im AI enthalten ist. Ich wollte vorhin eine stinknormale Flasche Wasser haben, sollte aber als AI-Gast 4TD dafür zahlen. Also keinerlei Informationen was im AI enthalten ist, aber Wasser muss man bezahlen....


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

August 2018

Telemaque und Spa? Günstig ja, aber lohnt nicht!

3.0/6

Das Hotel ist ein in die Jahre gekommenes kleineres Hotel, welches unter seinen Möglichkeiten bleibt. Die Lage und die Vorraussetzungen, um eine entsapnnten Urlaub für Famile mit Kindern oder auch andere zu verbringen, sind ganz gut, wenn man Cluburlaub sucht. Ein genauere Blick lässt aber Zweifel zu.


Umgebung

4.0

30 Min vom Flughafen per Taxi. Mit Bustransfer ca. 1 Stunde. Strand schön. Nähe zu "Städten" gut per Taxi, ansonsten abseits. Ideal für Cluburlauber, wenn die Ausstattung bzw. Pflege der Anlage mehr Raum bekäme


Zimmer

3.0

Badezimmer unschön, aber wer wechselt schon gerne das Zimmer. Schlafzimmer ok. Lage im Haupthaus ist eine Katastrophe (mit Meerblick), wegen mehr als lauter und eintöniger Musik. Dringend vermeiden! Schlaf vor 0100 Uhr unmöglich.


Service

4.0

Bemühtes Personal. Freundlich, hilfsbereit. Leider wirkt Restaurantchef nicht lernfähig bei konstruktiver Kritik. Wenn der Restaurantchef im Restaurant raucht und sein Personal nicht weiterentwickelt, ist es Schade. Das Verhalten weiterer Angestellter Mitarbeiter beim Toilettenbesuch und das Händewaschverhalten ist unmöglich!


Gastronomie

4.0

Essen war in Ordung. Das Frühstück ist allerdings schlichtweg eine Katatstrophe. Stets zu wenig Teller oder Gläser. Behältnisse verdreckt, da kein Blick auf dieselben im Verlauf der Frühtsückszeit geworfen wird. Kaffe fast ungeniessbar. Lärmpegel zu hoch! Es herrscht stets gefühlte Hektik, was bei einer guten Auslastung nicht sein muss, wenn man dem Personal Lösungen zeigt...


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Animation verwechselt ihre Aufgabe mit der eines DJ-Truppe in der Disko. Aufdringlich laute und in Teilen unangepasste Musik. Gott sei Dank kann man an den Strand flüchten. Sport mit verrosteten Wasserballtoren, die sogar gefährliche Schnittwunden herbeiführen können, abgenutzte Bögen beim Bogenschiessen sind auffällig. Gynmastikübungen etc. gut, wenn die schlecht gewählte und zu laute Musik nicht wäre. Tanzaufforderungen bei der eher gequälten Abendveranstaltung mit stets derselben (zu laut


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jacqueline (41-45)

Juli 2018

Sehr froh hier gestandet zu sein

6.0/6

Da wir eigentlich ein anderes Hotel gebucht haben ( schon ende November 2017 Golf Beach & Spa Djerba) wurde uns bei Ankunft am Flughafen von ITS mitgeteilt das dieses total Überbucht war. Naaa super dachten wir, der Urlaub fängt ja schon gut an.. Nun ja, wir sind dann ins Telemaque Beach & Spa gekommen. Und was soll ich sagen: Sehr schönes und sauberes Hotel. Sehr freundliches Personal. Super Strand... Meerblick Wir konnten Gott sei dank in diesem Hotel bleiben und nicht nach 4 Tagen umziehen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Es könnte mehr Auswahl vorhanden sein..


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dana (14-18)

Juli 2018

Trotz Umbuchung sehr zufrieden

5.0/6

Sehr schönes Hotel. Sehr zufrieden. Super Service. Die Animation ist für mich sehr wichtig. Bei 3 Wochen Urlaub brauche ich Unterhaltung und dies war im Telemaque auf jeden Fall gegeben. Wiederholungsbedarf dieses Urlaubes!!!


Umgebung

6.0

Das Hotel hat einen unglaublich schönen Strand und man kommt mit dem Taxi sehr schnell überall hin.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind mehr als nur Standard mäßig eingerichtet und sind sehr geschmackvoll.


Service

6.0

Der Service war auch sehr gut. War das Glas gerade leer hatte man schon ein neues. Alle sehr freundlich und zuvorkommend. Lediglich an der Sauberkeit der Zimmer könnte nich gearbeitet werden aber das ist meckern auf sehr hohem Niveau.


Gastronomie

6.0

Sowohl das essen als auch das Ambiente haben gestimmt. Schade war nur das man nich draußen frühstücken konnte und das draußen selten essen angeboten wurde allerdings konnte man sich beim Mittag und Abendessen immer draußen hinsetzen und wurde bedient.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animation war super. Sehr nette Animateure. Sehr gutes Animations Angebot, nette Unterhaltungen und jede menge Spaß.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea Und Jana (36-40)

Oktober 2013

Wiederholungstäterin

4.9/6

Ich bin Wiederholungstäterin und bekenne mich auch für 2014 schuldig :)... Ein erholsamer,streßfreier Urlaub...:)


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Klaus (61-65)

September 2013

Erholsamer badeurlaub

5.2/6

wir kommen wieder, erholsamer badeurlaub. mit herrlichem strand.animation kam sehr gut an die nähe des strandes zum hotel


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

September 2013

Kleines tolles Hotel , gerne immer wieder!

5.2/6

Wir wollten eigentlich nach Hurghada in den Urlaub, mussten dann wegen der Unruhen kurzfristig umbuchen. Doch das hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wir verbrachten wunderbare Tage in Djerba, in einen kleineren überschaubaren gutgeführten Hotel mit tollem Pool und schönem Strand. Wir 3 Schweizer hatten nue etwas Pech, dass 95% aller Gäste aus Frankreich kamen! Und ein kleiner Typ in die Abteilung Gastronomie: Die Brotauswahl ist sehr dürftig mit nur hellen und dunklen Baquette!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Katja (41-45)

Mai 2013

Schönes, kleines Hotel

5.1/6

Sehr schönes und freundliches Hotel mit perfekter Strandlage. Überwiegend französische Gäste. Personal spricht zum großen Teil sehr gut Deutsch oder Englisch. Animation sehr lobenswert. Wünschenswert für die Zimmer wären ein Föhn und eine Minibar.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (56-60)

Oktober 2012

Schnucklig und fein. Erholung pur.

5.4/6

Klein aber fein. Sehr angenehme Gäste. Wer absolute Ruhe will sollte die Ferienzeiten (auch Frankreich) beachten. Wir kommen wieder


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea & Jana (36-40)

Oktober 2012

Wir kommen wieder

5.7/6

Einen kleines gemütliches Hotel mit ca. 200 Zimmern. Vor ca. 2 Jahren frisch renoviert. Die Zimmer sind sehr hübsch und gemütlich eingerichtet. Da passt die Beschreibung zwecksmäßig nicht. Die meisten Hotelgäste waren Franzonen, hat uns aber nicht gestört. Wir waren seit Jahren die ersten deutschen Gäste. Noch ein 2 Paare aus Deutschland war da. Wir wurden natürlich vom Personal entsprechend verwöhnt. Man möchte wieder verstärkt deutsche Gäste haben.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am wunderschönen Sandstrand. An manchen Tagen war das Wasser wie in der Karibik so blau. Der Transfer vom Flughafen dauerte ca. eine halbe Stunde. Mit dem Taxi kommt man schnell und günstig in die Inselhauptstadt. und die Umgebung. Wenn man keine geführten Ausflüge machen möchte, ist das Taxi die ideale Möglichkeit, sich auf der Insel zu bewegen.


Zimmer

6.0

Die Zimmer einfach kann man einfach nur als gemütlich bezeichenen. Da das Hotel vor ca. 2 Jahren erst renoviert wurde, gab es hier nichts zu meckern. Wir hatten Zimmer mit direktem Meerblick. Sind mit Meeresrauschen aufgewacht und eingeschlafen, Was will man mehr...;-) Die Zimmer sind mit WLan ausgestattet. Klimaanlage hat gut funktioniert, wir haben sie aber selber garnicht genutzt. Die Temperaturen waren sehr angenehm, und bei offener Balkontür kam immer eine frishce Brise vom Meer.


Service

5.0

Das Personal und die Animationstruppe waren einfach super freundlich. Man hat gemerkt, das wir kleiner Trupp Deutsche herzlich willkommen waren. Natürlich wurde viel französchisch gesprochen, aber alle vom Personal haben versucht Ihr bisschen Deutsch zu verbessern. Und mit Englisch funktionierte die Verständigung ebenfalls. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Die Handtücher ebenfalls jeden Tag gewechselt. Die Bettwäsche wurden in unserem zweiwöchenigen Aufenthalt mind. 3x gewechselt.


Gastronomie

5.0

Wir hatten all inkl., was bei einem Badeurlaub natürlich sehr praktisch ist. Das Essen war sehr abwechslungsreich und auch schmackhaft. Es war für jeden etwas dabei. Mir persönlich hat ein bisschen die gwisse Note gefehlt. Ein paar mehr typische tunesische Gewürze wären super gewesen. Die Kellner in den Restaurants waren sehr zu vorkommend. Nach zwei Tagen hatten wir unsere Stammplätze und der Tisch war jeden Tag anders dekoriert. Da hatten die Jungs ganz schön was drauf.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt sehr viele Sportmöglichkeiten, die alle kostenlos genutz werden können. Die Animationstruppe war super drauf. Kein bisschen aufdringlich, aber immer freundlich und lustig. Der Strand ist sehr schön. Ideal auch für Familien mit kleinen Kindern. Auf Sauberkeit wurde immer geachtet. Es gibt genügend Liegen mit Sonnenschirmen. Wir waren in einer ruhigen Zeit da, so dass hier jeder liegen könnte, wo er wollte, ohne das sein Nachbar dir auf der Pelle hockt. Der Pool ist auch sehr schön, Jed


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Evelyne (36-40)

Oktober 2012

All Inclusive und doch bezahlen!!!!

4.0/6

Hotel sehr sauber, Angestellte mit wenigen Ausnahmen äusserst freundlich. ABER: zu All Inclusive versehe resp. kenne ich nicht, für Strandtücher, Orangenjus zum Frühstück und Mineralwasser extra bezahlen zu müssen. Weiter ist es als SPA-Hotel angeben, doch auch dort sollte die Sauna bei All Inclusive nicht extra zu bezahlen sein!!!!


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung begrenzt. Gibt nicht viele Möglichkeiten, in der Umgebung etwas zu unternehmen


Zimmer

4.0

Saubere, schöne Zimmer, jedoch eher klein. KEINE GETRÄNKE IM ZIMMER VORHANDEN/ERHÄLTLICH!!! Gemäss Internetauftritt des Hotels soll es auf den Zimmern W-Lan haben, doch dieses funktionierte nicht.


Service

4.0

Die meisten Angestellten waren sehr freundlich und aufmerksam, nicht so aber die in der "oberen Etage" (Vorgesetzte im Lobbybereich).


Gastronomie

5.0

Mittags- und Abendbuffet sehr gut und vielseitig, Frühstücksbuffet eher bedürftig (nicht viel Gesundes und wenig Auswahl, keine Säfte, wenig Früchte...)


Sport & Unterhaltung

4.0

Fitnessraum sehr bedürftig eingerichtet. Ausdauergeräte nicht zu gebrauchen, da u.a. defekt und für Menschen mit einer Körpergrösse von über 175 cm viel zu klein.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heidi (26-30)

Oktober 2012

Klein aber fein

5.3/6

Klein aber fein... wir kommen gerne wieder. Klar hat uns das Verständnis des Hotels bezüglich ALL INKLUSIVE etwas irritiert, was aber dem Urlaub keinen Abbruch getan hat. Wir hatten uns die Getränke halt dann außerhalb besorgt (direkt vor dem Hotel liegt ein kleiner Laden). Die Anitmation war super und wirklich unterhaltsam. Für einen Badeurlaub nur zum Ausspannen ist dieses Hotel wirklich zu empfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Olga (26-30)

Oktober 2012

Wir waren begeistert und entspannt wie noch nie!

4.8/6

Die Hotelanlage ist nicht zu groß, kurze Wege alles schnell erreichbar. Schönes Ambiente, vor allem am Pool kann man entspannen und seinen Cappucino genießen. Die Zimmer sind modern eingerichtete mit orientalischem Flair. Suaberkeit auf den Zimmern "perfekt": vor allem die Betten sind Sehr sauber, neue Matratzen und Matratzenschoner, Bettkasten Staubfrei = wir waren begeistert!!! Auch an der Sauberkeit der Sanitären Anlage war nix auszusetzen, außer, dass der Dampfabzug nicht funktionierte. Das All in Clusive Angebot: bezüglich der Verpflegung war sehr gut!! Was die Getränke angeht war das Angebot nicht zufrieden stellend! Da die Zimmer nicht mit Minibars ausgestattet waren musste man sich das Trinkwasser an der Bar besorgen, dies gegen Gebühr ( All in Clusive??? bei Wasser zahlen!!! das ist doch ein Witz) Hauptsächlich waren die Gäste aus Frankreich , eine Kommunikation konnte wenn dann nur auf englich statt finden falls man des französischen nicht fähig war. Dieses Defizit wurde jedoch durch den Einsatz des Animations-Teams wieder gut gemacht! Die Animateure konnten deutsch und waren immer eifrig dabei die Gäste, ob französch, deutsch, etc. in die Aktivitäten mit einzubeziehen. Auch sonst haben Sie darauf geachtet, dass kein gast sich ausgeschloßen füllte.


Umgebung

4.0

Der Strand befand sich direkt vor der Tür und wurde jeden morgen sauber gemacht!!! Relaxen am Strand ein Traum!!! Einkaufsmöglichkeiten im Hotel: das notwendigste In der Stadt: da hat man die Wahl zw. Bazar und Einkaufcentern! an Souveniers gibts es alles was das Herz begehrt :p Die Ausflugsmöglichkeiten waren vielschichtig! -reiten auf dem Kamel od. Pferd -Quad fahren -Segeln -etc..........


Zimmer

6.0

Ein Minuspunkt: keine Minibar


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend Deutschsprachiges Personal gab es auch sodass einer Verständigung nichts im Wege stand Zimmerreinigungskräfte: Super!


Gastronomie

5.0

-keine Restaurants das Hotel bietet 3 Mal täglich ein vollständiges Menü mit einer großer Auswahl an Salaten, Fleisch, Fisch und traditionellen Gerichten!!! -2 Bars (eins mit der möglichkeit in traditioneller Umgebung eine Wassserpfeife zu geniessen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animationsprogramm äußerst unterhaltsam Sportprogramm: täglich neue herausforderungen von Volleyball, Tennis, Minigolf, Bogenschießen, Kajakfahren, Wasserball......


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Fredi (14-18)

Juli 2012

Wonderful place with good value for money!

5.5/6

we've been there as a family a few years ago and it was pure fun for them and for us because we could relax all the time because there were some people looking after the children and they could move free inside the hotel park. the beach is wonderful and there's a large pool. There's also a large bar where you can drink as much as you want to (only non alcoholic drinks). The only problem was that they built a new hotel right next to the Club Telemaque Hotel when we were there and it was a bit loud, but now they have finished for sure. SO book this hotel and enjoy a wonderful stay!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (31-35)

April 2008

Schöner Urlaub,gerne wieder,leider nur eine Woche

5.0/6

Wir waren mit fast allem rundum zufrieden, bis darauf das die Animation auf Französisch war. Aber die Animateure und der Rest der Angestellten konnten auch gut Deutsch sprechen. Man kann Quad und Kamel Touren auch über das Hotelbuchen was wir auch gemacht haben und sehr zufrieden waren. Es gibt einen hauseigenen Fotografen, eine Wasserpfeifen Bar und ein Hammam das sehr zu empfehlen ist (Wellness zum kleinen Preis) Wenn man nur im Hotel bleibt ist es auch nicht langweilig auch wenn das Animations Tagesprogramm immer das gleiche ist, dafür gibt es jeden Abend ein anderes Show/Spiel Programm. Ansonsten sollte man übers Hotel oder Reiseleitung Ausflüge buchen oder mit den Taxi (sehr billig) über die Insel fahren. Es gibt im Hotel einen kleinen Laden für Souveniers, aber draussen kann man handeln und die Auswahl ist größer. Vor dem Hotel gibt es kleine Supermärkte die viel zu teuer sind, aber um schnell Wasser um Knabberzeug zu kaufen reicht es. Es gibt aber wenn man links aus dem Hotel rausgeht und etwa 10 Minuten läuft einen großen Supermark wo man alles bekommt was man braucht und auch normale Preise hat (Mittags geschlossen). Dort gibt es auch Alkohol zu kaufen(die kleinen läden verkaufen keinen da sie dafür keine Lizenz haben, dort gibt es nur Alkoholfreies Bier). Es wir geduldet das man die gekauften Lebensmittel auf dem Zimmer ißt und trinkt auf. Wir waren zufrieden und für das Preisleistungsverhältnis ist das Hotel super.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christine (36-40)

Oktober 2007

Hotel mit vielen Verbesserungsmöglichkeiten

3.5/6

Es ist ein älteres Hotel, dass man mit vernüftigen Renovationen auf einen viel besseren Stand bringen könnte. Es ist traditionell gebaut und hätte eigentlich seinen Charme. Wir hatten All Inclusive gebucht, am Anreisetag kam aber heraus, dass neu die Getränke separat zu zahlen sind, was natürlich teuer wird. 2dl Softgetränke 2 TDN, Mineral 1. 5l 2 TDN (im Supermarkt 0. 350 TDN..., Espresso 1. 5 TDN. Gäste gemischt, Miniclub war nicht offen, da nur 3 Kinder anwesend waren.


Umgebung

4.5

Der direkte Sandstrand wertet das Hotel um einiges auf. Midoun ist mit dem Taxi in etwa 10 Min. erreichbar, Kosten ca. 4 TDN, Houmtsouk ist mit dem Taxi in etwa 15 Min. erreichbar ca. 5 TDN. Das Hotel befindet sich in der Nähe des Casinos, ein neues 6 Stern Hotel wird unmittelbar neben dem Hotel Telemaque gebaut. Es hat mehrere kleinere Markets mit dem wichtigsten zu kaufen. Transfer zum Flughafen ca. 30 Min.


Zimmer

3.0

Zimmergrösse ok. Kleiner Balkon ok mit kleinem Tisch und zwei Stühlen, Klimaanlage war dabei. TV war extra, was aber nicht angegeben war... Minibar gab es keine. Die Betten waren zwar frisch bezogen, aber irgendwelche Haare daran, welche nicht von uns stammen konnten. Handtücher wurden täglich gewechselt, hatten aber schon bessere Zeiten gesehen.


Service

4.0

Grundsätzlich ist das Personal, mit einigen Ausnahmen freundlich. Das Animationsteam wertet das Hotel nochmals einiges auf. Diese Leute arbeiten 16 Stunden und sind bei Ankunft und Verabschiedung, auch wenn es um 03. 00h morgens ist anwesend! Je direkter das Personal mit den Touristen arbeitet, desto höher sind die Fremdsprachen Kenntnisse. Zimmerreinigung ist ok, die Zimmer, vor allem das Badezimmer sind veraltet, teilweise defekt.


Gastronomie

2.0

Da war ich ganz enttäuscht. Vor fünf Jahren, als ich schon einmal in dem Hotel war, war dies einiges besser, aber gemäss den Angestellten, gab es seither zwei Besitzerwechsel. Es gibt eine Bar mit mässiger bis guter Bedienung, ein maurisches Kaffee mit lausiger Bedienung, Ein Hauprestaurant mit Terasse und eine Snackbar neben der Terasse, welche aber nicht mehr geöffnet ist. Frühstück war absolut enttäuschend. Es gab Baguette vom vorigen Tag, frische süsse Brötchen, Butter, Konfitüre, ab und ein


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen veralteten Tennisplatz, Fussballplatz, sehr veralteten Minigolfplatz, 2 Pinpongtische, Billiard (1 Spiel 1 TDN), Fussballtisch (0. 5 TDN hat aber nicht funktioniert...), eine kleine Disco nur mit Hotelgästen. Den Wellness Bereich haben wir nicht getestet. Es gibt ein kleineres überdachtes Schwimmbad, welches nett aussah. Pool war veraltet, ein Gast hat sich leicht an der Plastikverschalung verletzt, welche beim Club Tanz einbrach, leider werden die Dinge nicht richtig renoviert und


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Patricia (19-25)

Juli 2007

Schönes Hotel im maurischen Stil am Traumstrand

5.3/6

Das Hotel hat ein Hauptgebäude und einige kleine Bungalows, die zweistöckig sind. Zwischen den Bungalows hat es immer einen kleinen, sehr gut gepflegten Garten mit diversen Palmen, Oleander etc. Im Hauptgebäude befinden sich das Restaurant, eine hübsche Bar, die Empfangshalle, ein maurisches Cafe, sowie ein Laden und im oberen Stock Gästezimmer. Daneben befinet sich ein Gebäude mit einem Souvenierladen und einem Hallenbad. Wir hatten ein Zimmer in einem Bungalow im zweiten Stock mit Balkon. Das Zimmer war recht hübsch und praktisch. Einige Dinge (duschstange) waren defekt, was aber nicht so schlimm war. Mühsamer war die WC-Spühlung die nur ein kleines Rinnsal von sich gab. Man musste halt mit einem Eimer Wasser nachhelfen :-) Zum Hotel gehört noch ein Strandstück mit Liegen etc und Strandbar. Die Anlage erschien und immer sehr sauber. Das Hotel befindet sich in italienischer Hand. Darum sind auch die meisten Gäste Italiener und Franzosen.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt in der Touristen Zone. Man kann es ohne probleme verlassen und die Gegend erkunden. Es gibt verschiedene kleine Shops (natürlich überteuert, aber was solls) und schöne Stranrestaurants. Nur die Tori-Zone würde ich nicht auf eigene Faust verlassen, da man sich sehr leicht verirrt. Der Strand ist einfach nur traumhaft, was ja bekannt ist. Das Meer ist sauber und man hat immer viel Platz zum baden, da es kein Gedränge wie z. b. auf Ibiza oder so gibt. Man wird auch nicht von Händler


Zimmer

5.0

Zimmer mit Balkon, Klimaanlage und Badewanne. Immer sauberes Laken und Tücher. TV war vorhanden. Wir hatten Landblick der ganz angenehm war.


Service

5.0

Der Service war gut. Die Zimer wurden jeden Tag gereinigt. Das Personal war nie aufdringlich und verlangte kein Trinkgeld. Sogar das männliche Personal hielt sich diskret zurück, was in Nordafrika fast schon ein Wunder ist.


Gastronomie

5.5

Das Essen war gut und abwechslungreich, aber leider immer kalt. Ich denke das liegt an dem Klima. Hatten nie Magenprobleme. Besonders das Frühstück hat geschmeckt. Natürlich gibt es dort keien Wurst oder Nutella zum Frühstück! Aber herrliches Süssgebäck undd leckere Marmeladen.


Sport & Unterhaltung

5.0

unaufdringliche Animation. Von uns wenig bis gar nicht beachtet. So weit ich weiss, gabs auch Sportanimation etc. Nette, unaufdringliche Animateure.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Ralf (46-50)

November 2006

Gottseidank niemand verhungert

2.3/6

zweistöckiges Hotel im Maurischen Stil mit Bungalows in einem Palmenhain.ca.250 Zimmer die täglich gereinigt werden. Der größte Teil scheint renoviert aber unser erstes Zimmer roch furchtbar nach Schimmel was bei einschalten der Klimaanlage schlimmer wurde. Erschwerend kam hinzu das 20m weiter ein riesenhotel gebaut wurde,so das an ruhe nicht zu denken war. Ein Zimmerwechsel war ohne Probleme und Aufpreis möglich und dann war es auch auszuhalten. Die Gäste waren echt international: Schweden, Tschechen, Italiener, Franzosen und Deutsche. Im allgemeinen kommt man prima miteinander aus.


Umgebung

2.5

Ideal die lage am Strand,besser geht es echt nicht.das ist aber leider auch alles,schade. Im Hotel gibt es einen Shop in dem man Souveniers erwerben kann die man woanders sicher billiger haben kann. In unmittelbarer nähe des Hotels befindet sich ein grosses Spielcasino mit Geschäften, Restaurant und Cafe, weiterhin existiert ein Tabakgeschäft und ein Laden für Souveniers u.ä. Damit hat es sich aber schon erledigt. Mit dem Taxi nach Midoun, dem nächsten Ort, dauert es ca.10min und kostet 7 Dinar.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und mit Fernseher und Klimaanlage versehen, jedes Zimmer hat Balkon oder Terasse und Telefon. Die Bäder sind unterschiedlich ausgestattet, teils Dusche teils Badewann. Minibar war keine vorhanden ebensowenig ein Fön im Bad, ist aber weiter kein Problem.


Service

2.5

Das Personal ist immer freundlich wenn auch manchmal Hilflos,spricht zum teil deutsch aber auf jeden fall französisch oder englisch.Die Sauberkeit der Zimmer ist in Ordnung aber wehe es beginnt stärker zu regnen. Dann steht der gesamte Hotelkomplex einschliesslich Zimmer aller Etagen unter Wasser


Gastronomie

1.0

Gottseidank ist niemand verhungert denn essen war genügend da allerdings von eher mieser Qualität. Wurst zum Frühstück gab es drei Tage lang gar nicht und dann nur eine Sorte die aussah als hätte man sie die drei Tage vorher liegenlassen, dafür gab es Brot und Gebäck in allen Sorten, Ei und Suppe,das alles aber völlig ungewürzt und lieblos präsentiert. das Fleisch-eine Sorte-stammte von garantiert gesunden Tieren sonst hätten die nicht so alt werden können vorm schlachten. dafür waren die Geträn


Sport & Unterhaltung

2.5

Strandbar und Maurisches Cafe waren geschlossen eine Poolbar nicht zu finden aber man konnte sich ja aus der Hotelbar bedienen. Der pool wurde täglich gereinigt, Liegestühle und liegen waren ausreichend vorhanden. keine Ahnung wie das bei voller Belegung des Hotels aussieht. beachvolleyball und gymnastik wurde von den Animateuren angeboten und durchgeführt, diente wohl aber eher der Brautschau der Animateure. Wer eine attraktive Ehefrau oder Freundin hat sollte lieber die Schwiegermutter mitnehm


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Gerd (41-45)

November 2006

Schöner Urlaub wie immer

4.5/6

Hotel liegt an einem wunderbaren eigenen Sandstrand. Die Ausstattung des Hotels ist schon etwas älter. Trotz allem fühlt man sich geborgen und die Zimmer sind sauber und ordentlich. Man sollte auch bedenken das es sich um ein 3+ Sternehotel handelt. Die Neugestaltung des Hotels liegt seit November in neuen Händen (Italiener sind nicht mehr in diesem Hotel zu finden). Was die neue Hotelführung aus diesem Hotel und der ganzen Atmosphäre macht wird sich in den nächsten Monaten zeigen.


Umgebung

5.0

Zentrale Lage auf der Insel Djerba. Liegt direkt am eigenen wunderbaren Sandstrand. Bis zu den Städten Houmt Souk und Midoun sind es nur wenige Minuten mit dem Taxi. Aber auch per Fuß kann man von diesem Hotel wunderbare Ausflüge machen. Gleich in der Nähe befindet sich das Casino und viele kleine Geschäfte. Ob am Strand oder Umgebung, wenn man will kann man per Taxi oder zu Fuß die Insel Djerba für sich entdecken.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schon etwas älter und einfach eingeräumt. Trotz allem sind sie sauber und Mängel werden so gut wie es geht beseitigt. Dem Reinigungsteam ein Dankeschön, vor allem für die schönen Bilder auf dem Bett.


Service

5.0

Zum Service können wir nur so viel sagen, mit den Worten „BITTE“ und „DANKE“ sowie einem freundlichen Ton und einem Lächeln kann man viel bewirken. Waren das vierte mal in diesem Hotel und können uns in keinster Weise über das Personal oder die Animation beschweren – im Gegenteil überall wird man mit einem Lächeln oder netten Worten begrüßt. Anmerkungen oder Dinge, die man sofort an Ort und Stelle verändern kann werden auch verändert. Lediglich der Reiseleitung von 1-2-Fly braucht man mit diesen


Gastronomie

4.0

Sowohl im Speisesaal als auch in der Bar bemühen sich alle den Wünschen der Gäste nachzukommen. Allerdings denken einige Urlauber sie wären Gott und die anderen nichts. Dementsprechend ist dann auch die Reaktion und die Bedienung der einzelnen Gäste. Wir wurden immer höflich und zuvorkommend bedient. Ein Danke oder Bitte im Restaurant oder an der Bar ist für keinen zuviel und zeigt nur von einer guten Kinderstube. Essen (Frühstück, Mittag und Abendessen waren reichlich, abwechslungsreich und woh


Sport & Unterhaltung

4.5

Die Animation hat sich sehr um seine Gäste bemüht, wenn das Hotel aber lediglich mit 60 Urlaubern belegt war (Umgestaltung des Hotels – keine Italiener mehr) ist es sehr schwer sportliche Aktivitäten durchzuführen. Auch das abendliche Programm viel leider auf Grund von Beschwerden (zu laute und nicht volksmusikgerechte Musik für einige deutsche ältere Gäste) öfters aus. Trotz allem ein dickes Lob an die Animation für ihre Geduld und ihrer immer freundlichen Art im Umgang mit den Gästen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Willi (41-45)

Oktober 2006

Hotel für Abnehmwillige und Nichtesser!

3.3/6

Snackbar und maurisches Cafe nicht vorhanden bzw. ganztägig geschlossen! Bedienung im Restaurant langsam und unfreundlich, allem voran der Chef! Buffets werden nur nach Aufforderung ergänzt und rund 30 Minuten vor dem Ende der Zeit zurückgebaut! Küchenschaben werden im Restaurantbereich mit einem Lächeln der Bediensteten zur Kenntnis genommen! Nach einer Insektenbekämpfung im Restaurant schmeckte das Essen zwei Tage nach Chemie! Warme Speisen fast immer nur lauwarm bis kalt! Italienische und französische Gäste werden stark bevorzugt! Klimaanlage wurde ganztägig wegen Kostenersparnis abgeschaltet! Terasse im Freien durfte nur an wenigen Tagen benutzt werden! Restaurant keine Klimaanlage und viel zu wenig Platz! Buffets viel zu klein, immer sehr lange Warteschlangen!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

Oktober 2006

Djerba ja Telemaque nein

3.8/6

Das Essen war katastrophal, hatte petroleumähnlichen Geschmack, sehr eintönig. Kleintiere wurden am Toaster und in Kornflakes gesichtet. Der Speisesaal war total überhitzt, da die Klimaanlage nicht eingeschaltet wurde. Auf Fragen, warum es zum Frühstück 14 Tage lang keine Wurst und kein Käse gibt wurde mitgeteilt es wäre keine Geld da - wir haben doch bezahlt !! Sehr deutschunfreundliches Personal. Die freundlichste Person war die Reinigungsdame. Die Animation wurde in italienischer Sprache durchgeführt, war sehr laut- auch am Strand die ständige Beschallung. Maurisches Caffee geschlossen. Für Deusche nicht geeignet.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Oktober 2006

Auf nimmer Wiedersehen Telemaque!

3.1/6

Eine schön angelegte Anlage, die allerdings etwas in die Jahre gekommen und sehr renovierungsbedürftig ist. Auffallend ist der große Anteil an italienischen Gästen, was man an der gesamten Ausrichtung des Hotels merkt. Leider wird man hierauf nur bei keinem Reiseveranstalter hingewiesen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am sehr schönen Sandstrand. Der Tranfer zum / vom Flughafen beträgt nur knappe 30 Minuten, zu den Einkaufszentren nach Midoun oder Houmtsouk sind es mit dem Taxi auch nur ein paar Minuten. (Taxi dorthin kostet etwa 3 - 4 TD)


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet. Aber auch hier nagt der Zahn der Zeit, Renovierung unbedingt erforderlich.


Service

3.5

Beim Service des Hotels muß man unterscheiden zwischen folgenden Bereichen: - Zimmer: Die Zimmer wurden täglich ordentlich gereinigt. Das Reinigungspersonal war freundlich. - Hotelbar: Nachdem wir etwas Trinkgeld gegeben hatten, waren die Jungs doch sehr freundlich und unterhaltsam. In der Bar verstand und sprach man sogar Deutsch, was ansonsten im Hotel nicht unbedingt selbstverständlich war. - Restaurant: Katastrophaler Service, unfreundliche bis unverschämte Kellner (insbesondere Oberkell


Gastronomie

1.0

Schlechter geht es kaum: Das Essen war fast immer kalt, recht eintönig (Pasta, Pasta und zur Abwechslung dann auch mal Pasta), geringe Auswahl am Buffet, an 2 Tagen sogar von Insektenvernichtungsmittel verseuchtes Essen, Zeit zum Abendesssen gerade mal 1,5 Stunden für alle Hotelgäste, Restaurant nicht klimatisiert, etc.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Angebot an Sport war okay. Die Animation wiederholte sich oft, was aber nicht weiter schlimm war, da man sie sowieso nicht verstand. (Nur in italienisch und französisch)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lutz & Rita (46-50)

September 2006

Urlaub war gut, nur die Italiener

4.2/6

Im großen und ganzen ist das Hotel in Ordnung, wenn auch in einigen Bereichen rennovierungsbedürftig. Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Beim abraümen der tische im Restaurant ist noch einiges zu tun. die animation spielte sich hauptsächlich für Italiener und Tschechen ab, da der größte Teil der Urlauber aus diesen Ländern kam. Störend am Strand waren die Kamele und Pferde, und das man ständig angesprochen wurde, ob man reiten möchte. Ansonsten alles in allem ein gelungener Urlaub


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Conny (46-50)

September 2006

Wetter und strand ok, aber der Rest ?

3.3/6

Selbst Stammgäste waren über die Zustände im Hotel sehr ungehalten. Ob es am Ramadan lag? Beschwerden vor Ort verliefen im Wind.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gisela (41-45)

September 2006

Viel zu kurz

4.8/6

Wir hatten- 2 Freundinnen- ein riesen Familienzimmer, das an Sauberkeit nichts zu wünschen übrig liess. Man muss halt am Anfang das Reinigungspersonal ein bischen "schmieren", aber das ist ja wohl auf der ganzen Welt so. Das Hotel selbst ist eine schöne Anlage- natürlich schon etwas älter und man ist in Afrika, das sollte man nie vergessen. Aber für das Preis-Leistungsverhältnis absolut in Ordnung.


Umgebung

3.5

Der Strand ist direkt zum Umfallen, es waren auch immer ausreichend Liegen da. Daher war es uns ein bischen unverständlich, daß trotzdem so viele am frühen Morgen zum "Handtuchablegen" an den Strand sind- naja, manche lässt die Hektik wohl auch im Urlaub nicht ruhen:-). Wer keine Pferde oder Kamele mag- oder den Geruch von Beiden, für den ist der Strand wohl nicht das richtige, da den ganzen Tag reger Betrieb der "Reit-Animateure" ( privat, nicht Hoteleigen) ist und die Reiter die Tiere auch ger


Zimmer

6.0

Wir hatten zu 2. ein Familienzimmer, das riesig war. Am Ersten Tag ein bischen "Tip" an das Zimmermädchen- und wir mussten und sowieso keine Gedanken mehr um Sauberkeit machen. Das Bad war akzeptabel gross für tunesische Verhältnisse, auch sauber und wir hatten keinen Grund zur Klage. Da das Hotel ja nicht mehr das jüngste ist, würden die typischen Nörgler sicherlich auch hier was finden- aber man sollte schon das Preis-Leistungsverhältnis im Auge behalten. Alle waren immer absolut bemüht und fl


Service

6.0

Das Personal ist- wo man hinsieht- sehr freundlich und zuvorkommend- und NICHT aufdringlich, was in anderen Gegenden schon mal der Fall ist. Ein "Zuckerl" ab und an an der Bar, für das Servicepersonal und die Zimmer-Feen, und man muss sich über nichts mehr Sorgen machen und wird sehr zuvorkommend behandelt. Und mal ehrlich- HIERZULANDE freut man sich ja auch über Trinkgelder, also sollte das im Urlaub schon gleich selbstverständlich sein. Wie man in den Wald ruft, so schallt es auch hier wieder.


Gastronomie

3.0

Leider haben wir hier die Tunesische Küche vermisst. Die Auswahl war zwar ausreichend, aber doch ARG italienisch. Die Speisen ansich waren etwas arg fad, aber überall stand ja Pfeffer und Salz auf den Tischen. Mein Tip- nehmt auch Maggi mit, wenn ihr in dieses Hotel fahrt. Die Auswahl war reichlich, es wurde immer nachgefüllt- obwohl man bei den meisten Italienern im Hotel meinen konnte, es würde eine halbe Stunde später nichts mehr geben und sie müssten verhungern. Dementsprechend gingen sie mi


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Strand war super- wie gesagt, ausser man hat was gegen Pferde und Kamele, die ständig vor einem hin-und herflanieren. IMMER ausreichend Liegen, direkt der Pool daneben, direkt die Strandbar daneben- herrliches Wasser ( das schönste in meinen bisherigen Urlauben, und das war nicht wenig), und immer war alles rundherum absolut sauber. Die Abend-Animation war italienisch, das mag schon sein, aber man hat auch ohne Sprachkenntnis alles verstanden- nur das wenigste war auf Text aufgebaut, also ha


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maik (31-35)

Juli 2006

Urlaub gut, als Italiener top

4.4/6

Schönes sauberes Mittelgrosses Hotel etwas in die Jahre gekommen in sehr gepflegter Grünanlage ruhige Lage maurische Architektur wir hatten zum Glück All Inklsive wie fast alle Hotelbewohner sehr viele Italiener einige Deutsche Schweizer Östreicher Franzosen Polen Tchechen Dänen und Schweden die Gästesruktur besteht zum grössten Teil aus Familien und Pärchen Rentner trifft man dort nur sehr selten an das Hotel ist sehr Kinderfreundlich eingestellt unsere Kinder Mädchen 16 Jahre und Junge 11 Jahre alt Behindertengerecht ist dieses Hotel nicht ein Mann mit Krücken Quälte sich immer die Treppen hoch und runter der im 2 Stock beherbergt war


Umgebung

4.5

Der Schöne Strand liegt direkt hinter dem Hotelpool mit einen Hoteleigenen ca 100 Meter langen Strandabschnitt mit ca 200 Liegen direkt vor dem Hotel ist ein kleiner Kiosk der um einiges billiger ist als der Hoteleigene Kiosk ein Casino mit Restaurant und Geschäften ist ca 300 Meter entfernt dort sass ich selber zum ersten mal in meinen Leben vor einem Roulettetisch 50 EURO weg mit den superbilligen TAXIS bezahlt man bis nach MIDOUN 6Km 3 Dinar 2 Euro die TAXIFAHRER sind allesamt sehr nette und


Zimmer

5.5

Die Hotelzimmer sind etwas in die Jahre gekommem und auf den Balkon blättert die Farbe ab aber bei dem Klima auch kein Wunder Tagsüber manchmal 50 Grad und immer Salz in der Luft die Klimaanlage ist Super und tut ihren Dienst der Fernseher hat 15 Programme davon 3 Deutsche RTL SAT 1 und ARD die Matratzen sind gut dei Schränke sind geräumig da Badezimmer sind auch OK wir hatten jeden Tag neue Bettwäsche und Handtücher Zimmer werden jeden Tag durchgewischt und gegen Trinkgeld werden auch mal Schwä


Service

5.0

Das Hotelpersonal ist sehr freunlich und Hilfsbereit egal ob Rezeption Bar Restaurant Putzfrauen Techniker Gärtner oder Pförtner alles Tunesier ausser der Direktor ist Italiener leider kann fast keiner Deutsch sprechen und wenn sehr lückenhaft Italienisch und Französisch sprechen alle am 1 Tag war unser Fernseher defekt keine Stunde Später hatten wir einen neuen auf dem Zimmer die Toilettenspülung bei den Kindern war 3 mal defekt wurde aber immer umgehend Repariert wir hatten 2 Zimmer mit Verbi


Gastronomie

4.0

Es Gibt ein Restaurant im Hotel mit Innen und Aussenbereich es ist sehr sauber und die Kellner bemühen sich um immer gleichbleibende Hygiene verlässt ein Gast den Tisch steht kurze Zeit später ein Kellner da um ihn neu herzurichten sich Abends draussen hinzusetzen ist nicht so schlau wenn man kein Fliegenfreund ist das FRÜHSTÜCK ist wirklich schlecht der Kaffee ist ungenissbar 2 verschiedene Marmeladensorten 1 Wurstsorte und Honig Brötchen gibt es nicht nur Baguettes und Landeseigenes Graues Bro


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Tennisplätze und der anliegende Fussballplatz sehen sehr gepflegt aus der danebenliegende Bogenschiessstand ist auch im guten Zustand mein Sohn durfte auf sein Geburtstag auch mal den Bogen spannen die Minigolfanlage ist ein Witz da kann man nichts zu sagen die muss man selber gesehen haben zum Fitnessbereich Wellness und Kinderclub kann ich nichts sagen der Kiosk im Hotel ist Teuer egal welche Artikel der Friseur macht auch Hänna Tattoos die sehr gut sind meine Frau hat sich auch eins mache


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Marvin, Felix & Sandra (26-30)

Juli 2006

Gemischte Gefühle

4.2/6

Das Hotel ist weiter zu empfehlen, wenn man nicht die allergrößten Ansprüche an seinen Urlaub stellt. Es handelt sich ja um ein drei Sterne Hotel und und nicht mehr, dessen sollte man sich bewußt sein! Es gibt kleinere Mängel in fast allen Zimmern, was daran liegt das es sich um ein ziemlich marodes altes Hotel handelt. Das Hotel ist allerdings bemüht festgestellte Mängel zu beheben. Allerdings sollte man sich darauf einstellen, dass in Tunesien die Uhren etwas anders laufen und es schon mal etwas dauern kann bis sich ein Techniker der Sache annimmt. Das ist gerade bei einer defekten Toilettenspülung ziemlich ärgerlich ( Wir mussten auf die Toiletten in der Empfangshalle ausweichen, zumindest für eine Nacht). Ansonsten bezitzt das Telemaque eine superschöne Gartenanlage die von fleißigen Helfern rund um die Uhr in Schuss gehalten wird. Die Lage der Anlage ist sehr schön. Es sind nur ein paar Schritte bis zum breiten strand


Umgebung

5.5

Es sind nur ein paar Schritte bis zum breiten Sandstrand. Der ist sehr gepflegt, dass kann man nicht anders sagen. Die vielen Algen die leider immer mit angespült werden sind auch kein Problem, da sie täglich von flinken Händen entfernt werden! Auch wenn mann später zum Strand kam fanden wir immer ein freies Plätzchen. Also: Reservieren überflüssig!! Sehr positiv! Rings um das Hotel befindet sich nichts und zwar gar nichts. Wer also Abends die Anlage verlassen möchte ist schlecht bedient. Da mu


Zimmer

3.5

Wie schon erwähnt gibt es in fast jedem Zimmer Mängel. Am Strand tauscht man sich mit einigen Urlaubern aus und erfährt so, dass man nicht der einzige ist mit einer defekten Toilettenspülung, einem verstopften Abfluss, einem defekten Duschkopf, einem Fernseher der gar nichts von sich gibt oder einer Klimaanlage die entweder nach Keller riecht oder erst ga nicht funktioniert. Kurz nach Ankunft stellten wir fest das in unserem Zimmer die Klimaanlage gar nicht Ihren Job macht und haben am anderen T


Service

4.0

Ich spalte das ganze mal ein wenig auf: 1. Reinigung der Zimmer: Supernettes Reinigungspersonal, dass allerdings bei einem kleinen Trinkgeld noch netter wird. Ich finde in Anbetracht dessen was diese guten Seelen in Tunesien verdienen mehr als verständlich. Die Zimmer waren immer top. Immer frische Handtücher und bis spätestens 10 Uhr war das Zimmer täglich gemacht. 2. Rezeption: Es gab zwei Herren die Deutsch verstanden. Der Rest leider nicht. Bei einem Anliegen haben wir uns dann lieber an d


Gastronomie

3.5

Mann kann nicht sagen, dass es wenig Auswahl gab aber nach zwei Wochen hatte man etliche Dinge schon zum zehnten Mal auf dem Teller. Da 90% der Gäste Italiener sind ist das Essen dementsprechend ausgelegt. Obwohl: Leckere Nudelgerichte= Fehlanzeige! Eher Muscheln, Garnelen usw. Wer Meeresfrüchte mag ist hier im Paradies. Es gibt ein großes Salatbüffet, Gemüse, mehrere Fleischsorten, Kartoffeln, Kuchenbüffet, Früchte und Softdrinks zum Essen. Wer ein guter Fleischesser ist sollte immer ein Glas


Sport & Unterhaltung

4.5

Sport gab es genug! Von Wassergymnastig über Yoga am Strand, Bocia, Beachsoccer und Volleyball war alles dabei. Wenn man allerdings im Urlaub weniger Wert darauf legt ist es schon nervig 10 mal am von Animateuren angesprochen zu werden. Ein Nein wird erst beim 3 mal akzeptiert. Es ist gut gemeint aber nervig! Ja die Unterhaltung fand auf italienisch statt und hat uns deshalb weniger angesprochen. Am Tage gab es Spiele im Pool, den Clubtanz um 12 Uhr und Wettbewerbe. Alles leider ziemlich lautst


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

Juli 2006

Zuviele Italiener

3.8/6

Es waren schlicht und einfach zuviel italiensiche Gäste auf einem Haufen!!! Das Personal "musste" sich so sehr um diese Gäste kümmern, dass für unsereins (Schweizer) keine Zeit mehr blieb! Das Animationsteam besteht auch aus Italiener und der Chefanimateur war deutschsprechenden Gästen gegenüber äusserst arrogant! Ja mit all dem könnte man ja noch 2 Wochen ausharren, aber nicht bei diesem Essen!! Wir waren nun schon 14 mal auf der wunderbaren Insel Djerba, aber solches Essen wurde uns noch nie serviert. Zum ersten mal in unserer "Djerba-Karriere" litten wir (vorallem die Kinder) unter Durchfall! Ansonsten ist das Hotel eigentlich recht gut, nur sind die Badezimmer in schlechtem Zustand. Dafür ist dann der Strand wieder 1A. Wir werden bestimmt wieder nach Djerba fliegen aber bestimmt nicht mehr ins Hotel Telemaque!!!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Diana & Ari (26-30)

Juli 2006

Für 1 Woche ok, aber länger nicht, viele Italiener

4.4/6

Wir ( 2 Frauen) waren vom 18.07.-25.07. für 1 Woche im Telemaque. Für 1 Woche ist das Hotel ok, aber länger hätten wir es nicht ausgehalten. Die Animation ist nur auf italienisch und bei den Abendshows wird es so teilweise sehr schwierig, wenn man kein italienisch spricht. Die Zimmer mit Meerblick haben eine super Aussicht, wir hatten die Zimmernummer 308 und hatten eine Aussicht über die ganze Anlage und waren ca. 30 m vom Stand entfernt. Echt traumhaft. Der Strand ist auch wunderschön und gepflegt. Da wir beide gerne lang schlafen, hatten wir schon bedenken, dass wir keine Liegen mehr am Strand bekommen, aber absolut kein Problem, es gab den ganzen Tag über freie Liegen am Strand. Habe ich so noch nie erlebt, dass man immer Liegen bekommt. Wie das am Pool ausgesehen hat, kann ich nicht sage, da wir da gar nie waren. Die Zimmer sind alle sehr abgewohnt und schwer renovierungsbedürftig. Da gibt es schon mal im Bad gesprungene Fliesen und Schimmel in der Dusche. 1 Woche kann man es aushalten, aber 2 Wochen hätten wir da nicht bleiben wollen. Die Zimmermädchen waren sehr nett und hilfsbereit, was man von den Kellnern im Restaurant nicht behaupten konnte. Für die galt es eigentlich immer, angraben was geht und weiblich ist, was wir beide als sehr nervig empfanden. Wir waren 2 mal in der Diskothek La Bomba. Man fährt mit dem Taxi dort hin für ca. 3 Euro und findet die ganze Nacht Taxis die einen wieder zum Hotel zurück bringen. Ausflüge würde ich nur empfehlen auf eigene Faust durchzuführen. Wir waren bei der Krokodilfarm mit dem Taxi und haben ca. 11 Euro weniger bezahlt, als wenn wir es über 1-2 Fly gebucht hätten. Reiten würde ich auch nur am Strand buchen, da sieht man gleich in was für einem Zustand die Pferde sind. Eine Versicherung haben auch die Leute am Strand, nicht wie vom Reiseveranstalter erzählt wird nur die Reiseveranstalter. Die Leute sind sehr nett, war 4 Mal Reiten in der 1 Woche und muss wirklich sagen, super gepflegte Pferde und wunderschön. Sonnenuntergang auf dem Pferderücken ist halt mal was ganz anderes. Alles in allem war das Hotel für 1 Woche ok, wobei ich es mit Kindern nicht empfehlen würde, dann der Anteil der Deutschen lag bei unserer Reisezeit bei 10-15 Personen von ca. 600 Urlaubern, der Rest waren hauptsächlich Italiener. Somit finden die Kinder auch keinen Anschluss, denn die Animation spricht nur italienisch und wenn sie mal Lust haben französisch. Djerba an sich ist sehr schön, der Strand ( Sandstrand) ist einfach traumhaft, und die Leute sind sehr gastfreundlich und nett, mit einem einfachen Lächeln kommt man sehr weit. Wir würden wieder nach Djerba fahren, die Menschen sind dort sehr nett, aber nicht mehr in dieses Hotel. Da gibt es mit Sicherheit wesentlich bessere Hotels.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sherry-Ann (36-40)

Juli 2006

Hotel und Personal ist Klasse

5.1/6

Besonders gut hat uns das Personal gefallen immer freundlich und zuvorkomment. Die Zimmer waren stehts sauber und auch groß genug um sich darin wohl zu fühlen. Leider war die Animation nur auf Italienisch und Französich kaum etwas in deutsch. Für unsere Kinder war es nicht so doll. Obwohl sich der ein oder andere Animateur wirklich mühe gegeben haben Kontakt mit den Kindern auf zu nehmen aber ohne ein Angebot auf deutsch ist es wirklich schwierig. Die Reiseleitung von 12Fly läst auch zu wünschen übrig, der Herr hat sich zwar mühe gegeben in deutsch zu sprechen nur leider hat er kaum deutsch verstanden.Am Flughafen standen wir dann auch alleine da und mussten uns durch Fragen wo wir hin mussten. Wir werden nie wieder mit 12Fly Urlaub machen null Service. Aber das Personal von Telemaque ist super sowie auch das Hotel.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (36-40)

Juli 2006

Das beste 3.5 Sterne Hotel mit direkter Strandlage

4.5/6

Durch Holidaycheck auf dieses Hotel gekommen, da das ursprünglich gebuchte Hotel nur 53% gut bewertet wurde und dieses Hotel damals schon 75% hatte, denen man getrost vertrauen kann. Die Anlage ist übersichtlich und schön gestaltet. Die Großbaustelle, die sich direkt nebenan befindet (dort entsteht ein 5 Sterne Palast, der erst 2009 fertiggestellt wird) stört wirklich überhaupt nicht. Leider steht dieses Hotel unter italienischer Leitung, sodass die Animation auch hauptsächlich in dieser Sprache stattfindet. Unsere beiden Kinder hatten aber keine Probleme damit. Sie haben nach diesen zwei Wochen ihre italienisch Kenntnisse aufgefrischt :). Das Essen war immer gut und abwechslungsreich. Das Personal immer freundlich. Die Animateure auch bemüht ein wenig deutsch zu sprechen, ansonsten kam man aber auch mit englisch weiter. Der Strand befindet sich direkt vor Ort ist sehr sauber und gepflegt, sowie von einem Bademeister bewacht, der auch die teilweise lästigen Strandverkäufer abhält. Man kann ohne ständig angesprochen zu werden ruhig einen Tag am Strand verbringen. Ausflüge sollte man nur über den jeweiligen Reiseveranstalter buchen und nicht bei der Gruppe, die sich im Hotel befindet und den Eindruck hinterlässt zum Hotel zu gehören. Wir haben eine Familie aus Österreich kennengelernt, die sehr schlechte Erfahrungen mit dieser Truppe gemacht haben. Zu empfehlen als Familie ist ein Ausflug zum Krokodilpark. Wir würden auch ein zweites Mal hierher fahren.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Antje (36-40)

Juni 2006

Super Aufenthalt wie immer

4.4/6

Wie immer war der Aufenthalt und vorallem die Gastfreundschaft im Hotel super. Das vorwiegend italienische Urlauber im Hotel sind, liegt daran das die Hotelführung Italienisch ist. Wer in ein anderes Land fährt sollte daran denken, das nicht nur wir Deutschen das Recht auf Urlaub und den Aufenthalt im Hotel haben, sondern das die Welt groß ist und viele Nationalitäten in verschiedenen Ländern Erholung suchen. Auch sollte man daran denken - wie man in den Wald reinschallt so kommt es wieder heraus. Ein Lächeln, sowie Bitte und Danke bewirkt sehr viel. Ich kann nur sagen das Flair dieses Hotels hat es mir angetan. Danke


Umgebung

5.0

Das schöne an diesem Hotel ist die direkte Lage zum Strand. Auch kleine Geschäfte gibt es ganz in der Nähe. Für wenige Dinars kommt man mit dem Taxi in die Städte und kann super einkaufen. Man sollte beachten, dass Handeln hier ganz groß geschrieben ist. Auch schöne Bars und Discotheken sind nicht weit entfernt. Am Strand sollte man beachten, das Pferde und Kamelritte zur Tagesordnung in Djerba gehören und somit der Geruch von Tieren in der Luft liegt. Man gewöhnt sich daran und es gehört nun ma


Zimmer

4.0

Wie immer war mein Zimmer sauber und ordentlich. Kleines Trinkgeld am Anfang und zwischendurch macht so manches freundlicher (Dekoration auf dem Bett usw.) Aber auch ohne Trinkgeld wird alles zum besten gereinigt. Die Zimmer sind schon etwas älter, aber gemütlich, nett und sauber. Ein großes Dankeschön noch an Muchat, der jederzeit ein offenes Ohr für Probleme hatte und versucht hat sie so schnell wie möglich zu beheben.


Service

5.0

Wie bereíts oben gesagt mit einem Lächeln und Danke und Bitte ist man in diesem Hotel sehr gut angesehen. Das Personal bemüht sich sehr um alle Dinge so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie sind aber auch Menschen und haben ihren Stolz. Sie sind diejenigen, die uns den Urlaub verschönern und uns bedienen. Umgekehrt möchte jeder auch mit Achtung behandelt werden.


Gastronomie

4.0

Das Essen im Restaurant war wie immer abwechslungsreich und reichlich. Man bedenke, der Urlaub findet auf Djerba statt und nicht in einer deutschen Küche. Wer in andere Länder fährt sollte sich im Vorfeld über die Sitten und Bräuche informieren, dann wäre oftmals die Enttäuschung vom Essen nicht so groß. Die Bar war wie immer super und erst recht das Personal. Leider denken viele Urlauber das sie hier einen auf Macker machen können und dementsprechend ist auch oft der Gesichtsausdruck und der Se


Sport & Unterhaltung

Habe eine Woche Erholung gemacht, so das ich das Sportangebot nicht genutzt habe und dazu auch keine Auskunft geben kann. Beachten sollte man auch die Öffnungszeiten der Discothek 23:30 Uhr - 2:00 Uhr. Etwas zu kurz und im Sommer eher Kinderdisco.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (26-30)

Mai 2006

Wenn man doch Italiener wäre...

4.3/6

Naja, hätten wir gewusst, dass man in diesem Hotel als Deutscher eher Exote ist, dann hätten wir nicht gebucht. Immerhin hatten wir 14 Tage in diesem Hotel und es war doch schon sehr nervig, dass wir uns mit fast niemanden unterhalten konnten. Die Animation war für uns auch nicht interessant, das es wirklich nur für Italiener was war. Ansonsten waren auch viele Tschechen da und selbst für die wurde extra animiert. Das Essen ging so, mehr kann man da nicht an positivem geben, denn es gab immer das Gleiche und über den Geschmack ließ sich streiten. Das Frühstück fanden wir grauenhaft. Nur süß, nichts herzhaftes und meistens musste man nach allem fragen, weil es schon alle war und es wurde einfach nicht mehr aufgefüllt. Unser Sohn (15 Monate) hat sich aber super wohl da gefühlt, denn für Kinder ist in diesem Hotel sehr viel übrig. Egal wo und wann, Kinder sind immer Willkommen und werden immer beachtet. Die Minidisco abends war das absolute Highlight für uns und unseren Sohn. Kellner und auch das restliche Personal waren eigentlich immer freundlich, nur der Service der Rezeption ließ zu wünschen übrig und am Anreisetag bekamen wir gleich mal ein dreckiges Zimmer und mussten uns beschweren gehen. Das fanden wir doch schon daneben. Im Großen und Ganzen fahren wir da bestimmt nie wieder hin und können nur allen abraten, die dann doch auch gern mal sich mit jemanden unterhalten da hin zu fahren.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Meike (41-45)

Mai 2006

Beste Lage, schöner Strand und schöner Murat

3.8/6

Da es eines der ältesten Hotels vor Ort ist, sollte man Gnade vor Recht ergehen lassen. Eine Generalüberholung würde das Hotel um längen verbessern. Mein Zimmer (138) zur Landseite war sehr "abgenutzt". Die Toilettenspülung lief 11Tage und Nächte, die Badewanne war extrem verostet. Die Zimmer zur Pool/Meerseite waren besser aber für "deutsche" wohl eher ausreichend. Alles andere war sehr gepflegt!!!


Umgebung

5.0

Die Lage ist wohl das Highlight des Hotels. Alles ist in wenigen Minuten mit dem Taxi "für eine kleine Mark" zu erreichen, wobei das Taxifahren sehr empfehlenswert ist!! Die Taxifahrer sind supernett, hilfsbereit bis zum umfallen!!!! Eine Bekannte hatte Probleme mit ihrer EC-Karte und der Taxifahrer hat ALLES geben, damit sie zu Ihrem Geld kommt. Ist über die ganze Insel gefahren, jede Bank angefahren und hat sprachliche Hilfeleistung gegeben! Das versucht mal auf Mallorca! PS sie hat ihr Geld b


Zimmer

4.0

Bei dieser Rubrik hab ich ein kleines Problem! Habe mehrere Zimmer gesehen!! Wollt ihr Hully-gully und schöne Zimmer - dann Meer-Pollblick, mein Zimmer war zur Landseite, auf die Baustelle gerichtet, alt und renovierungsbedürftig, ABER RUHIG!! Die Baustelle ist vorhanden aber Lärm war von dieser kaum nicht ausgegangen. Ach ja, die Liegen am Strand sind extrem hartaber reichlich. Luftmatratze!! Pool wurde von mir nicht genutzt und am Strand muss man den Duft der Pferde mögen. Ich hab´s genossen!


Service

4.0

Für mich war es der erste Urlaub in Tunesien und ich hatte arge bedenken, da ich der französchen Sprache nicht mächtig bin. Aber alle Sorge umsonst. Das Personal sprach sehr gut deutsch und egal ob Putzfrau, Barkeeper oder Kellner, jeder war entzückt, wenn man gesagt hat man sei aus Deutschland. ?Lag es am Trinkgeld?


Gastronomie

2.5

Das Essen war gut aber einseitig. Frühstück, war ganz mager. Alles nur Süss. Mit Schoko, mit Honig, mit Zucker.... unendlich süss ebend. Der italo-einschlag Pasta, Pasta und basta. Ich liebe Pasta!! Aber 11 Tage lang? Es gab auch Fisch, Fleisch, Gemüse unsd Pommes, so nicht. Aber immer irgendwie gleich. Alkoholische Getränke wurden nur sehr ungern ausgeschenkt und wenn man als Frau sich beim Abendbrot ein zweites Glas Rotwein genommen hat, wurde man schon komisch angeschaut. Andere Länder, ander


Sport & Unterhaltung

Das Animations-Programm kann nicht wirklich beurteilen, da ich dieses nicht nutze. Aufgrund der anni-freudigen Italos scheint es aber sehr gut gewesen zu sein. Alles Anni´s waren sehr zuvorkommend aber nicht aufdringlich. Das schätze ich sehr !! Ach und der 30 jährige Murat ist ganz besonders nett und taktvoll! Schöne Grüße!!


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Udo (46-50)

Oktober 2005

Das Hotel kann nichts dafür

3.3/6

Hotel der Mittelklasse, entsprechende Anlage mit vielen Möglichkeiten, EG - 2 OG, Zustand Mittelbrächtig, Archi. landestypisch, Sauberkeit könnte verbessert werden, All Inclusive - Essen und Trinken leicht über Durchshnitt, Frühstück in der Brotwahl dürftig, Gäste - Italiener, France und Deutsche.


Umgebung

3.0

Strand direkt hinter der Anlage, Einkaufsmöglichkeit gering...kleiner Laden gegenüber Hotel. Transferzeit von Flugh. z. Hotel 40 min - Hotl zum Flugh. 25 min Preis für Taxi o.K. Ausflüge sind möglich und sehr empfehlenswert!


Zimmer

3.0

Größe ausreichend für 2 Personen, Möbel abgenutzt - nicht störend, Klimaanl. nicht sehr wirkungsvoll, Sauberkeit könnte verbessert werden, Kein Safe auf dem Zimmer, Fernsehen 4 Deutsche Kanäle, Bad.. einfach, Fön, Bademäntel, Make-up Spiegel fehlten, sonst alles o.K.


Service

4.5

Animation - Animateure geben sich sehr viel Mühe, leider kommt die Deutsche Sprache zu kurz, aber mit etwas gutem Willen, kann man auch verstehen, um was es geht. Ständig waren ca. 7 Anni´s im Einsatz und um die Gäste bemüht. das gesamte Personal sehr freundlich! Man sollte auch beachten, dass so wie ich in den Wald hinein rufe, auch die Antwort sein wird. Man sollte immer daran denken, das wir auch, wenn wir dafür bezahlen, Gäste sind. Leider haben dies einige Deutsche vergessen.


Gastronomie

3.5

Essen war immer reichlich vorhanden, die Auswahl hatte eigentlich für jeden etwas zu bieten, aber über Geschmack kann man ja streiten. Qualität, Hygiene war o.K. All Inclusive wurde für unsere Belange voll erfüllt. Mehr Abwechslung im Frühstück (Brot) wäre wünschenswert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Strand sofort nach dem Pool, leider nur 20ig Meter privat, dann öffentlich und dort hat man dan den Urlaub auf dem Lande vor sich - Pferde mit den Anbietern zum reiten sowie Tromedare, deren Geruch über dem ganzen Strand wahr zu nehmen ist. Verkäufer von Allerlei sind zurückhaltend. Leider wird der Hotelstrand durch die Reitiere beeinträchtigt. Die geht aber nicht zu Lasten des Hotels. Hier ist die Verwaltung der Insel gefordert!!! Strand zwar gereinigt, trotzdem Glasscherben gefunden, Liegest


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina (36-40)

August 2005

Für Badeurlaub ok. vorsicht! Animateure animieren etwas zu v

4.2/6

Im großen und ganzen verbrachten wir gigantische Badetage :o). Personal war sehr nett, sprach zum teil deutsch 1a*. Ausnahme war hier der "Chef der Kellner" er war deutschen gegenüber sehr unfreundlich, verwies uns sogar beim Abendessen des Tisches (wir waren ihm wohl zu langsam). Bei deutschen mitreisenden erlebten wir einen Restaurantverweis wegen angeblich zu leichter Bekleidung... (bei den Römern war knappe Kleidung ok!). Zimmer + Bad war peinlich sauber 1a***. Angenehm erlebten wir die Liegenbenutzung am Pool und Strand (war immer etwas frei, super). Verpflegung war lecker, vielleicht etwas zu sehr auf Italien abgestimmt. Extrem nervend war jedoch "la familia", 80% Italiener. die Römer artikulierten sich lautstark -und viel Platz brauchend- gestikulierend (dem klassischen Klischee entsprechend) durch den gesamten Speisebereich/Hotel und wuden so die letzten Tage etwas nervend. Vorsicht bei mitreisenden halbwüchsigen Töchtern in blond!!! Wir erlebten schon am 2.tag wie ein Animateur sich an unsere Tochter heranmachte. Nicht etwa öffentlich, sondern im dunkeln am Strand! Er hatte da eine geschickte Masche... kümmerte sich um uns, ohne die Tochter wirklich zu beachten, schaffte es jedoch dennoch seine Charme heimlich auszuspielen. Alles wäre nicht aufgeflogen, hätten wir "die Kurze" nicht am Abend vermißt... Kurzeinschätzung: Bedingt weiterzuempfehlen


Umgebung

3.9
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.9
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (46-50)

August 2005

Telemaque gerne wieder

5.3/6

In der Zeit vom 1. bis zum 15.August 2005 machte unsere Familie(2 Erw. + 2 Jungs im Alter von 12 und 17) erstmals den „all inclusive" Urlaub im Hotel „Telemaque" auf Djerba. Natürlich bereiteten wir uns auch über das Internet auf die Reise vor und fanden nicht nur positive Kritiken zur Hotelanlage. Trotzdem war für uns die Nähe zum Strand der ausschlaggebende Grund, es doch zu wagen. Hinzu kommt, dass wir uns auch nicht den möglichen Zwängen einer Luxusherberge anpassen wollten und dachten, dass wir mit der Dreisterne+ Bewertung aus dem 1-2Fly Katalog schon auskommen würden. Es sei vorweg genommen. Wir wurden in keiner Weise enttäuscht und haben einen tollen zweiwöchigen Urlaub verlebt. Einzig und allein der von 1-2 Fly genutzte Carrier ab Hamburg über Stuttgart „Karthago Airlines" wird nur noch von der Geisterbahn eines Jahrmarktes getoppt. Aber hier geht es ja um die Bewertung der Hotelanlage. Wir waren dort in der Hochsaison und somit der heißesten Jahreszeit, die Nordafrika zu bieten hat. Der angenehme Seewind und die komplett klimatisierten Hotelräume machten den Aufenthalt aber auch am Tage sehr erträglich. Bei komplett ausgebuchtem Hotel, das mit 220 Zimmern und angenehmen lediglich drei Wohnetagen sowie zusätzlichen Bungalows immer noch sehr übersichtlich ist, verlor kein Angehöriger des Personals auch nur einmal die tunesische Freundlichkeit. Bei diesem „all inclusive" Paket und den mir bekannten Gehältern des Personals halte ich gerade zu Beginn eines Aufenthaltes den einen oder anderen 5-Euroschein aber für sehr hilfreich. Im Hotel angekommen wurde prompt der einzige Wermutstropfen ausgegeben, über den ich hier berichten kann. Ein 20-sekündiges Telefonat mit der Heimat darüber, dass wir gut angekommen sind, kostete 3,- EURO. Für einen kleinen Hotelsafe zur Sicherung der persönlichen Habe wurden für 2 Wochen sogleich 26,- EURO in bar fällig. Das sollte überdacht werden, das ich unnötige Abzocke. Lassen Sie mich gleich zu den Mahlzeiten kommen. Jede Art von geäußerter Kritik hierzu ist uns völlig unverständlich. Ich bin ein sehr guter Esser, habe aber nach vier Tagen aufgegeben. Ich war nicht mehr in der Lage, an allen Mahlzeiten teilzunehmen, ich hätte mich schlichtweg überfressen. Ist das vielleicht der Grund, warum einige Kritikschreiber einen Arzt brauchten ?? Flexible Tischzeiten ermöglichen es jedem Gast, außerhalb von möglichen Stoßzeiten immer freie Plätze auch für die ganze Familie zu finden. Frühstück von 7-10 Uhr, Mittag von 12.30 - 14.30 Uhr, Abendessen von 19.00 - 21.30 Uhr und all das immer in großer Buffetform mit warmen und kalten Speisen. Wieselflinke Köche und Servicepersonal schaufelten bis Tischzeitende immer wieder die Wannen voll mit Fisch, Fleisch, Pommes, Kartoffeln, Pizzas, Gemüse, Obst, Nachtisch, Suppen usw, usw. Zwischen diesen Fixmahlzeiten gab es nachmittags immer wieder Kuchenplatten, Pizzaecken, Snacks wie Hamburger. Getränkeautomaten mit Wasser, Cola, Brause, Eistee sowie Bier vom Fass fanden sich am Strand, an der Poolbar, an der Hotelbar und im Restaurant(ja wo denn sonst noch). Keiner von uns hat auch nur einmal an einem Automaten warten müssen. Und wer das alles nicht trinken mochte, der konnte sich frei an tunesischem Weiss- oder Rotwein laben. Die verwendeten 0,2l Becher sind völlig ausreichend, da sonst viele Restgetränke herumstehen würden. Ach ja, die Bar hat von 10.00-24.00 Uhr geöffnet. Mehrfach am Tag machte hier ein Alleinunterhalter tolle Livemusik. Die Zimmer: Wir nutzten zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür und wohnten im 2.Stock mit Blick auf den Pool/den Strand und die Showbühne. Andere Zimmer hätten wir nie haben wollen. Es gab jeden Tag neue Handtücher, mehrfach die Woche neue Bettwäsche, jedes Zimmer hatte einen Sat-TV auch mit deutschen Programmen, so dass auch die Kinder einmal auf Entspannung machen konnten. An der Showbühne war Punkt Mitternacht Schluss und dann herrschte auch am Pool und an der Bar absolute Stille bis zum nächsten Morgen gegen 09.30 Uhr. Also, wer es brauchte, konnte 9 Stunden nachts ruhig pennen. Ich rate von entfernt liegenden Bungalows ab, weil man dann jedes Mal eine Ecke zum Restaurant, zum Pool und zum Strand wackeln muß. Aber das möge jeder für sich entscheiden. Wir saßen abends auf unserem Balkon und hatten die Loge zur Showbühne. Der Pool / der Strand: Ich persönlich bin jeden Morgen um 06.00 Uhr aufgestanden und war dann mit ein oder zwei Frühschwimmern und dem Bademeister rund zwei Stunden allein auf der Anlage. Es gab keine Panik an den Liegen mit reservierten Plätzen usw. Der Pool ist beheizt und hat eine eigene Umwälzanlage. Er war durchgehend 100% sauber. Die allgemeinen Toiletten in Pool- und Restaurantnähe wurden halbstündlich gereinigt. Überhaupt zählte ich bei maximal 450 Gästen im Hotel rund 100 Liegen mit 30 Sonnenschirmen am Pool, sowie noch einmal rund 300 Liegen mit 150 Sonnenschirmen am ca. 30m entfernten Strand. All dies verteilte sich aber sehr angenehm. Es ist schon eine Wucht, wenn man morgens gegen 06.30 Uhr im Pool schwimmend die Sonne knallrot über dem Mittelmeer aufgehen sieht und kein Geräusch, noch nicht einmal das der eigenen Familie, die Idylle stört. ;-)) Der feinsandige Strand fällt gleichmäßig seicht langsam ins Mittelmeer ab und erlaubt auch kleineren Kindern unter Aufsicht weiter hineinzugehen. Von anderen Stränden bekannte Unterströmungen wurden hier nicht festgestellt. Das Hotel hat eine eigene Strandaufsicht und bietet die kostenlose Nutzung von Ruderkajaks zu 1 bis 3 Personen auf dem Mittelmeer an. Das im Mittelmeer allgegenwärtige Problem der Algen am Strand ist von uns Menschen hausgemacht und wird von der Hotelleitung mit Inbrunst bekämpft. Je nach Windrichtung bemerkt man die Algen mal mehr, mal weniger. Jeden Morgen ab 6.00 Uhr und teilweise auch nachts unter Licht räumen aber fleißige Hände den Strandabschnitt des Hotel immer wieder sauber. Ja gut, da kackt auch mal ein Kamel oder ein Pferd an den Strand, aber ich persönlich finde es schlimmer, wenn ein Mensch seinen Müll oder seine Kippen dort liegen lässt, als wenn stundenweise ein Kamelhaufen dort liegt. Die fleißigen Hände räumen auch das weg. Die um das Hotel errichtete Gartenanlage ist top gepflegt von den stillen Leuten, die mit ihren Strohhüten und den grünen Kitteln mit der Aufschrift „Jardin" zwischen den Pflanzen kaum auffallen. Die nächste kleine Stadt Midoun ist mit einem Taxi, das man problemlos vor dem Hotel bekommt, in 10 Minuten zu erreichen. Die Fahrten werden per Taxameter abgerechnet, man kann immer den aktuellen Preis sehen und zahlt für eine Tour rund 2,- € (lächerlich) Es ist korrekt, dass das Hotel überwiegend von Italienern bewohnt wird. Das liegt aber an den Zimmerkapazitäten., die die verschiedenen Veranstalter hier buchen. Ich habe an der Infoboard 8 Veranstalter gezählt und kam bei unserem Aufenthalt auf rund 250 Italiener, 100 Deutsche sowie 100 Schweden, Dänen, Franzosen, Tschechen, Russen und Schweizer. Das europäische Management ist sehr um eine internationale Atmosphäre bemüht und nimmt berechtigte Kritik sehr ernst. Selbst angesprochene Kleinigkeiten wurden in Stunden korrigiert. Neben dem Hotel Telemaque befindet sich eine Riesenbaustelle, die man aber als solche nur an einem Kran erkennt. Sie ist staublos, geräuschlos und berechtigt keinesfalls zu irgend einer Kritik am Urlaub im Telemaque. Überhaupt muss man sich wundern, was zurückkommt, wenn man als Gast mal hier freundlich grüßt und mal dort einfach zuerst lächelt. Fazit: Wer hier meckert, sollte es mal mit dem vergleichen, was er selbst zu Hause hat und nicht auf billige Tour versuchen, vom Reiseveranstalter nachträglich etwas ersetzt zu bekommen. Wir werden gerne im Jahr 2006 wieder in diese Anlage fahren.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Julia (14-18)

August 2005

Es war der schönste Urlaub aller Zeiten!

5.7/6

Es war so schön, dass wir dises Jahr gleich noch mal gebucht haben! ;-) Noch nie haben wir so einen schönen Urlaub gehabt da ist für jeden was dabei! Das Animationsprogamm ist sehr vielfältig, so kann es einem einfach nicht langweilig werden! Wenn ihr was von der Insel sehen wollt kann ich euch die Flamingoinsel entfehlen, schon die Fahrt dahin ist sein Geld wert!! Man kann in Houmt Souk wunderbar Einkaufen hier gilt HANDELN!! teilweise bis zu 70%!!! Abends kann man dann in der Hoteleigenen Disco so richtig abtanzen sie beginnt um 23:30Uhr ich rate euch aber erst um 00:00 Uhr hin zu gehen da dort die Getränke nicht All Inclusive sind so früh ist sowie so noch nicht so viel los!!! Wenn man dann spät ins Bett geht braucht man keine Angst haben zu verschlafen und so keine Liege am Strand zu bekommen denn es sind für jeden genug da, dass ist nicht in jedem Hotel so üblich:-( Also Bucht dieses Hotel und verbringt eure schönste Zeit im Jahr auf Djerba es lohnt sich allemal!! Viel Spaß, und vielleicht sehen wir uns ja im Urlaub !! :-)


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Antje+Danny (26-30)

Juli 2005

Sama Sama, Sonne Strand und "viel heiß"

3.4/6

Nette, zum Teil neu renovierte Hotelanlage mit ca. 250 Zimmern in typisch tunesischer Architektur. Familienzimmer sind nicht im Hauptgebäude, sondern etwas abseits, in ruhigerer Lage. Schöne Grünanlagen zwischen den Häusern mit vielen Blumen. Unser Familienzimmer war zwar etwas spärlich eingerichtet, aber es reicht. AI-clusive Hotel, jedoch kostet das Wasser in Flaschen für`s Zimmer 1,6 Dinar. Viele Nationalitäten, meißtens Italienisch, aber auch französisch, deutsch und tchechisch. Im Hotel eine kleine Boutique mit tunesischen Souveniers (jedoch teurer als auf dem Markt), Zeitungen und Zigaretten.


Umgebung

3.5

Transferzeit vom Flughafen ca. 20 min Midoun liegt ca. 7 km und die Inselhauptstadt Houmt Souk liegt ca. 15 km vom Hotel entfernt, jedoch mit dem Taxi sehr günstig zu erreichen. 3 min zu Fuß ist ein Casino-Hotel, dort findet man einen EC-Automaten. Ansonsten keine Sehenswürdigkeiten in naher Umgebung. Der Strand ist unmittelbar vor dem Hotel. Sehr sauber und warm. Ausflüge haben wir über die Taxis gebucht. Das ist günstiger als über Reisebüro oder Rezeption. Für eine Inselrundfahrt haben wir zus


Zimmer

3.0

Unser Famileinzimmer war sehr spärlich eingerichtet. Ein Doppelbett, 2 separate Betten standen seitlich, etwas abgetrennt. Ein kleiner Kleiderschrank (unpassend für eine Familie), Telefon und Fernseher(Fernbedienung gegen Leihgebühr an Rezeption), Klimaanlage. Safe ist leider nicht im Hotelzimmer, sondern hinter der Rezeption (4ca. 40 Dinar). Die Terasse war leider nur duch die Überquerung der separaten Betten erreichbar, daher zum Abend hin sehr unpassend. Bad ist landestypisch, Stromversorgung


Service

4.0

Sehr freundliches Personal. Fremdsprachenkenntnisse: "Hallo Schatzi, wie geht`s". Ansonsten wird nicht viel deutsch gesprochen. Aber die Kellner haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Tägliche Zimmerreinigung und Handtuchwechsel. Wäsche zum waschen abgeben ist aber teuer. Wir brauchten während unseres Aufenthaltes einen Arzt. Dieser nimmt allein für die Anfahrt schon 40 Dinar und diagnostiziert nur "Infection". Medikamente sehr teuer. Allerdings wird man danach aufrichtig vom Krankenpfleger Mus


Gastronomie

3.0

Es gab ein Restaurant, jedoch konnte man draußen und auf der Terasse essen. Bufett war reichhaltig, abwechslungsreich und für jeden etwas dabei (Pasta, Fisch, Fleisch). 2x die Woche gab es auch Muscheln und Krabben. Jeden Mittwoch ist "tunesischer Abend". Dann konnte man sich in der Hotel-Boutique für 5 Dinar ein tunesisches Outfit ausleihen und das Abendbrot beeinhaltete typisch tunesische Delikatessen. Viele Salate, Obst und Süßigkeiten. Am Nachmittag gab es in der Snack-Bar frisches Obst, Piz


Sport & Unterhaltung

3.5

Tägliches, sich von Woche zu Woche wiederholendes Animationsprogramm. Fast jeden Nachmittag Wasserball im Pool, was sehr gefährlich für die übrigen Badegäste werden kann, da die Tore vor den Liegestühlen aufgebaut werden. Leider muß man schon früh aufstehen um sich Liegen am Pool zu reservieren. Gegen 9 Uhr war es fast unmöglich noch einen freien Platz zu ergattern. Es gibt ein Baby-Pool, einen Kinderpool (der leider immer tiefer wird, da er in den großen Pool übergeht) und einen großen Pool. Fü


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Rüdiger (31-35)

Juli 2005

Telemaque, immer wieder!

4.7/6

Tolles Familienhotel mit großzügigen Zimmern und sehr gepflegter Anlage! Wer hier einen reinen Strandurlaub verbringen möchte sollte hier sogar 10 Sterne vorfinden da das Hotel direkt am feinen Sandstrand liegt. Gästestruktur durch Italiener und Franzosen geprägt, aber io. All Inclusive Hotel mit super Leistungen!


Umgebung

4.5

Sehr ruhiges Hotel in der Turi-Zone, selbst von der riesigen Baustelle direkt nebenan haben wir im gesamten Urlaub nichts mitbekommen (schaut Euch das mal an! Sehr sehenswert) Taxi nach Midoun 3 Dinar, Houmt Souk 4,5 Dinar. Wasser sollte direkt vor dem Hotel für ca. 0,5 TND gekauft werden, sobald es aber um Sonnencreme oä. geht würde ich empfehlen mit dem Taxi nach Houmt Souk in einen Supermarkt zu Fahren (Creme mit Hin- und Rückfahrt noch günstiger als im kleinen Supermarkt). Wechselkurs im Ju


Zimmer

4.0

Zweckmäßige, saubere Zimmer. TV : RTL, Pro7, Sat1 und HR3. Klimaanlage vorhanden und eine wahre Wohltat. Euro stecker wird nicht benötigt. Safe an der Rezeption für 14 Tage 40 TND. Zum telefonieren solltet Ihr in eine Telefonzelle beim Supermarkt (aus Anlage raus, rechts herum ca. 500 mtr. auf der linken Seite 2 Minuten ca. 1 Dinar. Die Animation ist auf der Meerseite bis ca. 23:30 Uhr, achtet darauf wenn Ihr Kinder mitnehmt.


Service

6.0

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft in diesem Hotel ist nicht zu übertreffen! Alle Mitarbeiter sprechen Deutsch und sind sehr Kinderlieb. Zimmerservice einwandfrei (schaut euch meine Bilder an!). 2xArztbesuch im Hotel, 1xFacharzt in Houmt Souk und 1x Nachkontrolle Gesamtpreis 55 TND. Auch wenn dies ein Spottpreis im vergleich zu D ist würde ich empfehlen eine priv. Versicherung abzuschließen. Grüßt Walid und Nejib an der Bar von mir, die freuen sich besonders über nette Deutsche.


Gastronomie

4.5

Essen sehr Abwechslungsreich, Lecker und Ansprechend präsentiert. Mittwochs Tunesisches und Samstags Abschiedsbuffet. Kindersitze sind vorhanden. Wenn möglich würde ich auf der Terrasse Speisen (mit blick auf`s Meer). Alles sehr sauber und gepflegt. Leider schließt die Bar schon um 24 Uhr und die Getränke in der Discothek sind nicht bezahlbar. Meine Extrawünsche beim Essen (Soße etc.) wurden nach meiner Nachfrage stets berücksichtigt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Tägliche Animation von morgens bis abends, aber die Animateure merken sich auch welche Gäste nicht wollen und lassen diese in Ruhe. Ausreichend Liegestühle und Schirme vorhanden. Strand wird jeden morgen gereinigt. Empfehlen kann ich auch die ganzkörper Massage direkt im Fitnessbereich der Anlage, mit speziellen Ölen für 21 TND.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tom (41-45)

Juli 2005

Toller Badeurlaub

4.1/6

Das Hotel befindet sich in einem guten, sauberen Zustand. Die Hotelanlage bietet alles für einen tollen Badeurlaub. Sportangebote sind reichlich vorhanden. Am Strand gibt es zusätzlich kostenlos Kanus und 2 Surfboards. Das All Inclusive Angebot ist super. Hingegen anderen Bewertungen gab es bei uns jeden morgen auch gekochte Eier und Rühreier. Getränke gibt es satt und reichlich. Selbstbedienung allerdings leider nur während den Mahlzeiten. Ansonsten an der Bar, Strandbar und Terrassenbar nach Bestellung. Die Gäste kamen überwiegend aus Italien. Es waren nach Informationen aber auch so an 100 Deutsche Gäste im Hotel.


Umgebung

4.5

Für einen Badeurlaub ist das Hotel wie geschaffen. Der Strand ist vom Pool nur wenige Meter entfernt. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Midoun, Houmt Souk oder in den Supermärkten in der näheren Umgebung. Speisen braucht man ja nicht zu kaufen bei dem Angebot im Hotel. Midoun oder Houmt Souk erreicht man bequem mit dem Taxi, welche sehr günstig sind. 15 km für ca. 4 Dinar. Ausflüge haben wir nur mit dem Taxi gemacht. Einmal zum Markt nach Houmt Souk, einmal zum Djerba Explore (Krokodilfarm) und a


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Wir hatten allerdings das Superzimmer 211S bekommen (warum auch immer?). Dieses mal zur Bevorteilung von Italienern. 3,5 Sterne aus dem Grund, da wir auch andere Zimmer gesehen haben und diese echt nur Zweckmäßig eingerichtet (aber ok) sind. Unser Zimmer war mit Küche, riesigem Badezimmer mit Wirlpool. 2 großen Schlafzimmern usw ausgestattet. Der Balkon war mit Meerblick und 15 Meter lang. Das Hotel ist schon hellhörig, allerdings störte uns das wenig, da


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und hilfbereit. Probleme werden umgehend behoben. Deutsch spricht fast jeder. Manches geht etwas langsamer als bei uns (liegt sicher an der Mentalität und am All Inclusive). Die Zimmerreinigung ist ok. Ein Arzt wird bei Bedarf per Telefon gerufen und ist in 30 Minuten vor Ort. Die Kinderbetreuung haben unser Kinder nicht genutzt, da sie Bekanntschaften mit anderen Gastkindern geschlossen hatten und mit denen gespielt haben.


Gastronomie

4.5

Die Speisen waren alle insgsamt sehr lecker. Hier muss einfach jeder etwas für seinen Gaumen finden. Mittags wie abends gab es reichlich und abwechslungsreiche Buffets. Auch wer später zum Essen gegangen ist, hatte zu jeder Zeit volle und frisch nachgelegte Speisen zur Auswahl. Es ging eigentlich nie etwas aus. Das Hotel war voll belegt, aber es kam nicht zu einer Schlangenbildung wie ich schon in anderen Bewertungen gelesen hatte. Frühstück von 7.00 - 10.00, Mittags von 12.30 - 14.30, Nachmitta


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab Tennis, Volleyball, Basketball, Minigolf, Bocia usw. Der Strand ist super (schneeweißer Sand). Am Strand gab es zu jeder Tageszeit freie Liegen und Schirme. Am Pool waren diese schon mal öfters belegt. Am Strand sind die Liegen auf Dauer schon recht hart (wir haben extra weiche Liegematten mitgenommen). Am Pool sind die Liegen allerdings ok. Handtücher können ausgeliehen werden und werden dann täglich gewechselt. Die Animation ist nicht aufdringlich.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Volker, Petra & Felix (51-55)

Juli 2005

Hotel - Pool - Strand - Meer und dann noch AI - einfach Klas

3.8/6

Die Hotelanlage entsprach unseren Vorstellungen - kleinere Anlage - individuell und, wie oben beschrieben: alles kompakt zusammen. Jeder, der keine hochwertigen Ansprüche an ein Hotelzimmer stellt, kann hier nur zufrieden sein. Einziger Mangel war wirklich der Schimmel in der Duschen im unteren Bereich. Aber - nach so einem tollen Strandtag kann es dann nur heißen: "Augen zu und durch". Die Klimaanlage ist fantastisch zu regulieren und stört nicht.


Umgebung

5.0

30 Minuten vom Flughafen ist schon toll. Zum Strand gibt es keine Entfernung - der ist einfach sofort da. Wird täglich mit viel Aufwand sauber gehalten. Der dickliche Sicherheitsmann am Stand tat und etwas leid. Stand Stunden in Uniform in der Sonne am Strand und behütete uns vor aufdringlichen Verkäufern. Hotelumgebung nix (kostet eine Sonne). Kann ja auch gut sein - nix zum Ausgeben (wenn ich da noch an die Türkei denke...). Baustellen sind da - stören überhaupt nicht. Die Nachbarhotels waren


Zimmer

3.5

Das Bad kostet eine Sonne (Schimmel an der Dusche unten) und der zu kleine Balkon. 2 Personen und dann ist Schluss! Wir stiegen über die Brüstung und hatten dann noch die 4-fache Fläche an begehbarem Dach. Das kann besser gelöst werden! Es ist wohl alles etwas älter aber stets sauber (bis auf die Dusche). Unangehmer Geruch kam aus dem Waschbeckenabfluß - hier hilft Luft anhalten und Mund durchspülen. Alles was man nicht getragen hat und in dem Schrank (ausreichende Größe) lagerte, muß zu Hause g


Service

4.0

Das Personal ist vom Ankunftstag an der Rezeption, über die (abends leider unterbesetzte) Zentralbar und die Snack-Bar bis zum Reinigungsteam einwandfrei freundlich und hilfsbereit. Deutsch ist für niemanden ein Problem - immer nur freundlich sein. Trinkgeld wird gerne angenommen. Habe an der Bar erst nach 3 Tagen Trinkgeld gegeben. Wollte mal testen, wie es ohne klappt - es hat auch ohne geklappt. Nur: mit Tringeld wurden sogar Italiener später betreut. Zu den Italienern später noch was. Toll w


Gastronomie

3.0

Personal und Hygiene der Speisen einwandfrei. Wir hatten ja von 10 Uhr bis 24 Uhr alles geöffent. Das Frühstück ist stark verbesserungswürdig. Spiegeleier wären Supertoll. Das angebotene Rührei hatte einen stark chemischen Charakter. Aber nach dem Frühstück dann die Krönung: um 10 Uhr gab es den ersten Cappucino - und der war toll. Und das ging dann so weiter bis 24 Uhr. Die Mahlzeiten am Buffet 12.30 bis 14.30 und 19 bis 21.30 Uhr waren wirklich abwelchslungreich. Alles da: Geflügel, Fisch und


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir legen auf die Unterhaltung nicht den größten Wert. Aber was die Annimation hier abzieht, ist schon ein Lob Wert. Es bestand immer das Gefühl: die mögen ihren Job und geben dafür alles. Die Werbung zu "Suma, Suma" und "Aqua-Gym" wird keiner so schnell vergessen. Es ist alles da was sich ein Urlauber zur Erholung mit 3,5 Sternen wünscht. Der Strand ist Klasse - tolle Arbeit jeden Morgen. AI mit den Liegen am Stand und Pool ist gut - eine Auflage am Strand wäre nett. Supertoll ist auch, dass da


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (19-25)

Juli 2005

Das miseste Hotel in dem ich je war.

3.2/6

Jeden Tag das gleiche Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Das essen hat nicht geschmeckt. Die Angestellten haben nicht Deutsch sprechen könnnen und wenn man am Abend-so wie wir um 1 Uhr in der Früh ankommt, bekommt man den Zimmerschlüssel und du kannst dein Zimmer selber suchen. In den Pool zu gehen braucht man gar nicht denken, da der ganze Pool voll mit kleinen Kindern ist, und die da drinnen essen und mehr als nur herumspritzen. Die Animation am Abend und am Tag ist auch nicht gut da wie schon gesagt keiner Deutsch kann. Am Tag gehen die nur einmal Bogenschiesen nicht so wie ich es gewöhnt bin, dass man den ganzen Tag über bei den spielen mitspielen kann.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.4
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sara (26-30)

Juli 2005

Mein schönster Urlaub bisher!!

6.0/6

Das Hotel hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen!Auf Sauberkeit und Hygiene wird sehr grossen Wert gelegt, obwohl die Anlage kein Neubau mehr ist. Verpflegung und med. Versorgung sind ausgezeichnet!(Hatte bereits auf dem Hinflug Magenbeschwerden; im Telemaque erhielt ich Tabletten vom Chefanimateur, der sich dann auch die ganze Woche über nach meinem Befinden erkundigte. Danke MAX!!) Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten werden tagsüber und abends laufend angepriesen und ausgezeichnet betreut- hier also ein riesengrosses Lob an das gesamte Animationsteam! Es stimmt allerdings, dass ein Grossteil der Hotelgäste aus Italienern besteht und somit auch die Abendunterhaltungen an erster Stelle in italienisch vorgetragen werden. Dies stellt meiner Ansicht nach aber überhaupt kein Problem dar, da sämtliche Ansagen (sogar Theateraufführungen) stehts in drei Sprachen übersetzt werden (Fränzösisch, Englisch, Deutsch). (Danke MAHKREM!!...für deine Sprachgewandtheit...und alles andere...) Fazit: Ich kann das Telemaque für alle Altersklassen- ob Familien, Guppen, Paare oder Singles- wärmstens empfehlen und würde dort jederzeit wieder meinen Urlaub verbringen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bruno (46-50)

Juni 2005

Alles eine Einstellungssache!!!

3.8/6

Nette teilrenovierte Anlage mit ca 200 Zimmern in typischer tunesicher Architektur.Es war eine der saubersten Anlagen die wir je gesehen haben! Die gesamte Anlage wurde 3* täglich gereinigt.Wir hatten AI mit KEINEN negativen Vorkommnissen.Wir fahren jedoch immer unter dem Motto: Wir sind Gäste, und haben uns auch so zu benehmen. Sämtliche Gäste waren aus dem EU- Raum mit ital. Übergewicht, wobei sehr viele Kinder - nicht störend- anwesend waren. Zu den nächsten Ortschaften gab es vorm Hotel Taxis(sehr billig!) sowie einen kleine Store für Zigaretten und Wasser,da man im Hotel Wasserflaschen kaufen musste (einziger Nachteil dies hatten wir bis dato noch nirgends!) Alle Bediensteten waren sehr bemüht. Wir hatten ein Problem mit der Klimaanlage, welches in 10 Minuten!! von einem Fachmann behoben wurde.Aufpassen musste man beim Weckruf, dieser kam nie pünktlich an. Ansont kann man nur sagen :weiter so, alle waren sehr bemüht!


Umgebung

3.5

Die Lage war typisch(ausser Sousse) tunesisch, vorm Hotel war nicht sehr viel, aber das weiss man ja.sämtliche ausflüge buchten wir im Hotel, da es keine andere Möglichkeit gab.Wir buchten die Speicherstädte und die Zweitagestour durch die Salzseen, beide waren o.k.Im Hotel selbst gab es genug Unterhaltung(Musiker, Veranstaltungen,nette Leute)Ganz wichtig war für uns,obwohl das Hotel voll war: MAN BEKOMMT AUCH MITTAGS NOCH BETTEN UND SCHIRME!!! EIN TRAUM. Weiters ist positiv zu bewerten, daß ma


Zimmer

3.5

Tunesich. Die Fliesenfugen waren im Duschspritzbereich ein wenig sanierungsbedürftig, ansonsten kein Mangel ersiichtlich. Wer int. 5* Hotels gewöhnt ist möge nicht nach Tunesien fahren.( Noch schlimmer war es jedoch in LONDON s.h. Bericht) Wer Ruhe möchte sollt sich nicht im Haupthaus gerade Zimmernummern aussuchen, denn da gehts ab bis zum Abwinken.Für Eltern mit Kindern eher in die Bungalows einchecken. Es wurden tägl. die Tücher gewechselt und ordentlich gereinigt.Zur Abwertung führten: Kein


Service

4.0

Bis auf einen Kellner waren ALLE ausnahmslos SEHR freundlich, hilfsbereit und nett.Bis auf wenige Ausnahmen sprechen alle deutsch, man muss nur beharrlich deutsch sprechen!! Wir hatten einige kleine Probleme, die jedoch unverzüglich behoben wurden.In diesem relativ kleinem Hotel gab es einfach alles:Sanität,Shops,Sauna, Hammam,Hallenbad!! um nur einige zu nennen. Man konnte alle in Clubs üblichen Sportarten gratis betreiben.Das Zimmermädchen vollbrachte täglich neue Bettkreationen mit Blüten und


Gastronomie

3.0

Im Prinzip konnte man ab 7 00 Uhr den ganzen Tag essen.Was zur Abwertung führt war die Ein- tönigkeit der Speisen. Die meernahe Terrasse milderte jedoch den Gram beim Essensuchen.Aber wir sind noch nicht verhungert, und machten das Beste aus dem Vorhandenem. Fazit: in Tunesien gibt es nichts anderes! Durch unsere Rundreisen kamen wir auch in viel bessere Hotels, aber dort gibt es auch nichts anderes!!!!!!!!! Diese Tatsache muss man zur Kenntnis nehmen. Die Küche wurde thematisch eher italienisch


Sport & Unterhaltung

4.0

Die haupsächlich ital. Animation war sehr bemüht. Es gab täglich unaufdringlich vorgebracht Neues, einzig der "Kitzler" der fand es besonders lustig schlafende Leute zu kitzeln und aufzuwecken war störend, dies konnte man aber klar und deutlich kundtun, dann war Schluss.Es gab eine Towelcard 10EU Einsatz, welche man am Schluss wieder bekam.strand war der bestgereinigste im ganzen Revier. Lediglich der Gestank der Kamel- u. Pferdekugerl verdarb bei auflandigem Wind das Strandvergnügen.Alle Liegen


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Mai 2005

Nein Danke: Nicht noch mal Telemaque

2.2/6

Ich mache es kurz: Das Hotel ist bekannt für Diebstähle am Abreiseabend wie wir leider zu spät erfahren haben(mehr unter Tipps & Empfehlung). Ein Hotel das ziemlich abgenutzt ist, jedoch gerade (mitten in unserem Urlaub ohne Vorwarnung 16.5-22.5.eigentlich wollten wir ja 2 Wochen bleiben) renoviert wird (wurde). Wir reisten mit 2 Kinder 7 und 5. Das Hotel ist sehr sehr sehr hellhörig. Jede Nacht waren wir wach weil entweder wieder einmal betrunkene in den Gängen nach ihren Zimmern suchten oder den Fernseher wohl nicht mehr hörten und diesen etwas lauter stellten. Das Hotel ist zu ca. 85 % mit Italiener und 10 % Franzosen besetzt was ziemlich nervend war, weil wir eigentlich einen Tunesienurlaub gebucht hatten und nicht einen Italien Urlaub. Wäre wohl alles nicht so schlimm, aber im Hotel wurde zu 90% nur Italienisch gesprochen. Jeden Abend die gleiche Musik von einen Livespieler und dieser kannte wohl nur 15 Lieder und diese waren noch fast alle nur Tango Tango Tango. Wenn man Wasser für das Zimmer will muss man es zahlen und das kostet bei Bar zahlung 1,6 (1600) TD und wenn man es auf das Zimmer aufschreiben lässt 1,8 TD und das bei AI.


Umgebung

3.5

Hotel direkt am Meer. Man geht raus, ist am Pool und von dort geht es gleich vom Volleyballfeld getrennt zum Strand. Strand ist sehr schön, wenn das Seegras entfernt wurde wo halt immer angeschwemmt wird. Wasser war schon warm und das Baden macht somit Spaß weil man auch gut und gerne 50 Meter in das Mehr laufen kann. Am Strand hat man nicht nur Ausblick auf das Meer sondern eigentlich laufend auf Pferde und Kamele wo ständig am Strand stehen und warten dass man auf ihnen reitet und das nervt di


Zimmer

2.5

Familienzimmer war zwar groß, doch gab es nur einen Schrank der für eine Einzelperson gerade reichte. TV gab es, doch wie für alles musste für die Fernbedingung 10 Euro Pfand gezahlt werden. Das Hotel ist sehr sehr sehr hellhörig. Jede Nacht waren wir wach weil entweder wieder einmal betrunkene in den Gängen nach ihren Zimmern suchten oder den Fernseher wohl nicht mehr hörten und diesen etwas lauter stellten.


Service

1.0

Der Service im Hotel gleicht einem 1 Sternen Hotel und selbst dort ist das Personal wohl Freundlicher. Beim Geldwechsel wird nicht einmal bei der Unterschrift aufgepasst. Personal steht auf und ging gerade mal aufs Klo. Trinkgeld hat er beim auszahlen doch gerade mal gleich einbehalten und als ich darauf hinwies das noch Geld fehlt sagte er kurz und bündig: (Ups er konnte plötzlich Deutsch) Nix kleines mehr da! An der Bar werden Kinder gar nicht bedient. Man kann schon 5 Minuten an der Bar stehe


Gastronomie

2.0

1 Restaurant mit Möglichkeit außen zu essen. Jeden Tag das gleiche essen und es liegt immer am gleichen Platz. 1 Bar, all incl. Wo aber nicht geraucht werden darf 1 Snackbar wo Kinder auch erst bedient werden wenn man als Vater oder Mutter mal da war. 1 Bar am Strand die jedoch nicht offen hatte in der Zeit wo wir da waren.


Sport & Unterhaltung

1.5

Kinderclub (aber erst ab 4 Jahre). Leider alles auf italienische Gäste geeicht. Kinderanimation gab sich jedoch Mühe auch mir den Deutschen Kinder zu reden was aber nicht gerade sehr vom Erfolg gekrönt war. Kinderspielplatz ist voll in der Sonne und ohne jeglichen Sonnenschutz und somit nicht zu gebrauchen wenn die Sonnen schön kräftig scheint. Kinderdisco am Abend fand erst um 21.15! Uhr statt. Dann wurde ein Schnappi Kostüm angezogen und das nicht mal richtig. Schrecklich. Fitnesscenter: Gab e


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Heidi (56-60)

März 2005

Wiederholungsbedürftig!

4.2/6

älteres Alles Inklusive Hotel, Zimmer ( 3 Etagen) und geräumige Bungalows buchbar, sehr sauber und gepflegt, Innen wie Außen, internationale Gäste ( Italien, Dänemark, Frankreich.... u. auch ein paar deutsche Töne:);


Umgebung

4.0

Direkt am Strand, näher gehts kaum, die letzten Liegen vom Pool standen schon im Sand! Midoun ca. 10 km, 2,5 Dinar, sehenswert auch die Krokodilfarm, Transferzeit ca. 0,5 Std.


Zimmer

3.0

Zimmer einfach und zweckmäßig eingerichtet. Fernseher vorhanden, 4 deutsche Programme.


Service

5.5

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft kaum zu übertreffen, Beschwerden sofort behoben und es wurde nachgefragt, ob auch wirklich alles wieder i.O. ist


Gastronomie

5.0

Restaurant und Bar NICHTRAUCHER, rauchen nur in der Hotelhalle erlaubt! Essen ( Mittag und Abend) spitze, abwechselungsreich und sehr gut, Frühstück einseitig ( 1 Sorte Wurst, lecker Käse sollte abends in Tupperdose mitgenommen werden),


Sport & Unterhaltung

3.5

Disco nur am Wochenende geöffnet, Sport und Animation ausreichend vorhanden, Kinderclub und - spielplatz vorhanden - wurde von uns leider nicht benutzt-, Strand sehr sauber, tägliche Reinigung, Pool nicht beheizt, aber auch sehr sauber, Liegen wurden jeden Morgen gereinigt, leider fehlten Auflagen! Bei ausgebuchtem Hotel fehlten wie überall natürlich Liegen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Horst & Anita (56-60)

Februar 2005

Nettes Hotel aber leider mit Macken

2.7/6

mittelgroße saubere Anlage der man das Alter ansehen konnte.Viele Nationalitäten aber überwiegend Italiener und Tschechen.Altersdurchschnitt war gemischt.


Umgebung

3.0

Direkt am Strand,zur Hauptstadt 11 Km .Nebenan ist eine große Baustelle die aber nicht störend wirkte. Taxistand direkt vor dem Hotel.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren geräumig,man sah ihnen das Alter an da vieles kaputt war. Die Badezimmer müßten komplett renoviert werden. Unverschämt war das im Winter die Heizung tagsüber 5 Stunden abgestellt wurde. Die Außentemperaturen betrugen nur 10-12 Grad


Service

3.0

Das gesamte Personal war Freudlich und hilfsbereit.Sprachen auch überwiegend Deutsch. Beanstandungen wurden behoben.


Gastronomie

3.0

Frühstück,Mittag und Abendessen war für jedem etwas dabei.Frühstückskaffe hätte besser sein können Restaurant war ansprechend. Es gab nur eine Nichtraucher Bar was wir auch noch nicht erlebt haben.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Freizeitangebot war so gut wie garnicht vorhanden.Dafür war das Hallenbad ansprechend und gut.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Wilfried u. Hannelore (56-60)

Dezember 2004

Wenn man preiswert Ulaub machen will ok, 3 Sterne sind es n

2.8/6

Das Hotel ist alt und abgewohnt. Nach Übernahme durch neue Leitung ( nach Auskunft von langjährigen Gästen ) wird überall gespart. Neben dem Hotel befindet sich eine Großbaustelle mit einigen großen Kränen. Von vielen Zimmern sieht man unmittelbar darauf, wenn man seitlichen Meerblick oder auch direkten Meerbliuck hat. Wenn man zu Zeiten mit vielen Italienern daist, ist es sehr laut, sowohl beim Essen als auch in Bar und Halle. Raucher können nur draußen oder in der Hotelhalle rauchen, in der Bar ist dies nicht erlaubt; im Speisesaal ( rechteckig wie eine bessere Kantine ) vernünftigerweise sowieso nicht.


Umgebung

4.0

Unmittelbar vom Poolbereich gehts zum Strand, der auch relativ sauber ist. Außer den umgebenden Hotels gibt es nicht viel. Ein kleiner Supermarkt ca. 200m entfernt, ein größerer ca. 10 Minuten zu Fuß. Ziemlich nahe das Casino. Entsprechende Kleidung, Geringer Eintritt. Geldumtausch zum Spielen mind. 50 Dinar. Taxis stehen fast immer vor der Tür. Man faährt billig, z.B. Midoun ( ca. 2,5 Dinar ) oder Houmt Souk ( ca. 4,5 Dinar ). 1 Euro z. Zt. 1,589 Dinar. In den Geschäften handeln, handel


Zimmer

2.5

Zimmer wie bereits oben. Klimaanlage ist sehr laut. Kein Safe im Zimmer, nur an der Rezeption. Kein Fön. 220 Volt ist vorhanden ohne Zusatzstecker. Fernsehen mit RTL, Sat, 1 Pro 7 und HR. Keine Fernbedienung. Lautstärke schwer einzustellen ( zu leise oder zu laut ). Bei der Dusche muss man aufpassen, daß der Kopf aus der Halterung fällt. Plastikvorhang.


Service

3.0

Zimmer werden regelmäßig gesäubert. Personal freundlich und hilfsbereit. Das ist auch im Speisesaal so, obwohl man nicht viel mit dem Personal zu tun hat, da alles in Selbstbedienung. Gut das Personal in der Bar.


Gastronomie

2.5

Wer deutsches Frühstück liebt, muss sich umstellen. Zwar Honig und 4 Sorten Marmelade, aber nur eine Sorte Wurst ( immer die gleiche ). Käse ist weiß und sieht aus und schmeckt wie Quark. Eier nur als Rührei. Kein gekochtes Ei, kein Spiegelei, Ansonsten Salate und gedünstete Tomaten. Früchte immer. Auch immer Crepe mit Schokoladensauce. Verschiedene Tees, heißes Wasser, heiße und kalte Milch, 3 Sorten Kornflakes. Toast, Stangenbrot und ein dunkleres Brot. Kaffee ist Geschmackssache. Besser ab


Sport & Unterhaltung

3.0

Tennis, Boggia, Fußball, Beachvolley, Bogenschießen. Geräte bei der Anmation. Animation laut und nicht besonders. Abends eh nicht Besonderes, höchstens einmal pro Woche. Pool sauber, aber nicht geheizt. Hallenbad einigermaßen, aber auch nichts Besonderes. Liegen am Pool und am Strand kostenlos, Auflagen gibt es keine. Kleiner Beauty- und Wellnessbereich: Da nicht ausprobiert, keine Bewertung.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

November 2004

Türkei immer wieder, Tunesien nie wieder

2.7/6

Die Hotelanlage ist älteren Baujahrs, der Zahn der Zeit nagt an allen Enden. Die Lage ist super, da direkt am Sandstrand. Außerdem ist sie nicht zu groß und unübersichtlich.. die Mehrzahl der Gäste sind Italiener, die - wenn sie in Gruppen von mehr als zwei Personen auftreten - nicht nur laut sondern auch penetrant sind. Sie halten es für selbstverständlich, an der Bar als erste bedient zu werden und drängeln am Buffet äußerst gekonnt.


Umgebung

3.5

Transfer ca. 35 Minuten, völlig o.k. Ansonsten ist links und rechts vom Hotel keinerlei Möglichkeit, den Abend zu verbringen, sei es durch Bummeln oder Shopping. Rundherum ist Einöde und Armut. Ausnahme: Das Casino in unmittelbarer Nähe. Leider fehlte uns das nötige Kleingeld und die passende Kleidung.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind geräumig - wir hatten ein großes Doppelbett und ein drittes Einzelbett. Matrazen und Bettwäsche sauber und o.k. Die Bäder sind mehr als sanierungsbedürftig, werden von den Putzfrauen jedoch gründlich gesäubert - soweit es möglich ist -.


Service

1.0

Das Personal, sei es Ober oder Rezeption, zeichnen sich durch Unfreundlichkeit und Desinteresse aus. Frauen gegebenüber steigern sie dieses Verhalten mit Ignoranz.


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbuffet weist keinerlei Abwechslung auf. Es gibt jeden, aber auch jeden Tag, die gleiche eine Wurstsorte. Die Frage nach einem gekochten Ei wird mit Schulterzucken quittiert. Das Mittag- und Abendbuffet ist reichhaltiger und qualitativ gut. Im Speisesaal herrscht Bahnhofsatmosphäre: Ungemütlich und extrem laut.


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Animation ist an uns vorbeigegangen. Es gab niemanden, der sich um die Gäste gekümmert hätte. Ausnahme: Kinder.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Walter (51-55)

November 2004

Gute und schlechte Seiten

3.4/6

Das Hotel wird überwiegend von Italienern genutzt die einen Höllenlärm verbreiten. Sowohl im Speisesaal als auch in den Etagen. Der Strand und die Anlagen sind top. Die Animation ist langweilig und manchmal laut und überflüssig. Zudem hatte man im Restaurant am Colaautomaten Kakerlaken gesehen. Das Essen war vielfältig aber kaum gewürzt. Der Speisesaal fast immer hoffnunslos überfüllt.


Umgebung

4.0

Strand und das drumherum ist sehr gut. Die Preise für Taxen sind billig . Die Liegen kosten kein Geld extra. Aber die leidige Handtuchreservierung durch die Gäste grassiert auch hier.


Zimmer

3.5

Ein Gast der ein Zimmer über dem Restaurant hatte, hat drei Kakerlaken gefangen.


Service

4.0

Keine Angaben


Gastronomie

2.0

Das Essen war vielseitig aber schlecht gewürzt. Die Hygiene lässt sehr zu wünschen übrig denn gerade das Restaurant könnte öfters eine Reinigung vertragen


Sport & Unterhaltung

4.0

Sportangebote gibt es. Die Animation kann man voll vergessen. Nur Lärm und viel Krach aber für Kinder nicht sehr effizient. Das Abendprogramm bestimmen die Italiener und das drumherum auch.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Patrick (26-30)

November 2004

Für das Geld okay.

3.6/6

Wir haben 400 Euro pro Person bezahlt, und dafür war das Telemaque wirklich gut. All inclusive, das Essen zwar reichhaltig, aber komischerweise sehr fad (was für Magenkranke? ?). Animation quasi nicht vorhanden, was für uns Erwachsene sehr angenehm, aber für die Kinder eher unangenehm war. Meer toll, am Strand lungern leider lästige Pferdetypen rum, die einem bis zum letzten Tag Ausritte aufquatschen wollen. Restaurant eher Kantine mit Abräumservice, das Personal eher unfreundlich. Barpersonal ist abends sehr nett (Nejib), tagsüber eher unfreundlich. Rezeption sehr freundlich. Die Animateure sehr lustlos, werden aber agressiv, wenn man keine Lust auf ihr Programm hat. Im Großen und Ganzen ist das Hotel aber zu empfehlen, wenn man für wenig Geld 2 schöne Wochen haben möchte.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dona (26-30)

Oktober 2004

Ein sehr schöner Urlaub!

4.4/6

Das Hotel ist landestypisch erbaut!Die Zimmer verteilen sich auf bis 2-Stockwerke einige Bungalows nah an der Hotelanlage gab es auch!Das Hotel ist nicht das neueste und mit Sicherheit nicht das luxuriöseste, aber dann muss man auch schon 5Sterne buchen. Alles in allem war es sauber.Die Kinderfreundlichkeit des gesamten Personals ist immens, und das nicht nur zu unseren sondern zu allen Kindern.Sportmöglichkeiten (sofern sie genutzt werden) sind ok.Direkt neben dem Hotel gibt es ein Beautycenter in dem alle möglichen Dinge angeboten (Massage-Sauna-Hamman...)werden zwar kostenpflichtig aber nicht überteuert und wenn man es zu Deutschland vergleicht ein Klaks (sehr empfehlenswert!!!). Der Spielplatz liess allerdings zu wünschen übrig. Aber besser als gar nix. Alles in allem war das Hotel (nach Sicht von naheliegenden anderen)nicht schlechter..... Trips und Touren sollte in jedem Fall nicht über die Veranstalter oder Hotels gebucht werden, da diese am Strand günstiger zu haben sind, vom Service genausogut und sich am Preis was machen lässt.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels war Spitze!Das Beste was es in der Umgebung gab.Direkt von der Rezeption kam man auf die Poolanlage, man musste nur 6 Stufen hinunter steigen, dort befand sich der Volleyball- und Bocciaplatz und abgegrenzt mit einem Strohzaun war man direkt am Strand, der im übrigen hier weit und breit der schönste war. Jeden morgen wurde er gesäubert. Flach abfallender feinsandiger Strand. Hier und da je nach Wind am Abend zuvor gab es Gräser im Wasser was aber nicht wirklich störte. Das di


Zimmer

4.5

Das Zimmer und Bad mit Wanne war nicht das neueste, aber es wurde top sauber gehalten. Es war ein sehr geräumiges Familienzimmer, mit Fernseher, Telefon, eine Art Safe (Holzschublade im Schrank), einem nicht abschliessbaren Wandschrank, Kommode, kleinerer kommoden und Balkonbestuhlung und Tisch. Es gab Kabelfernsehen mit je 3-4 Kanälen für je die verschiedenen Sparchen (Deutsches, ital., franz. und tunes. Programm und Eurosport auf Englisch) Die Klimaanlage haben wir nicht genutzt, das sie etwas


Service

4.5

Die Mitarbeiter an der Rezeption und auch das übrige Personal war sehr sehr freundlich. Da wir auch italienisch konnten, gab es gar keine Verständigungsprobleme, wobei es auch einige Mitarbeiter gab, die besser Deutsch konnten, daher kann ich nicht verstehen, dass dies bemängelt wurde. Mit der Putzfrau haben wir uns nicht sehr viel unterhalten, da wir sehr zufrieden waren und somit nichts zu bemängeln hatten. Und ich denke, dass man von einer Putzfrau auch keine Fremdsprachenkenntnisse erwarten


Gastronomie

3.0

Es gibt ein grosses Restaurant (wir nannten es Kantine) da es leider diesen Anschein hatte. Auf der Terasse ausserhalb des Restaurants hab es einige Sitzmöglichkeiten. Da es unsere Kinder aber bevorzugten das Essen des kleinen Katzen zu geben anstatt es selbst zu essen, wählten wir diese Möglichkeit nicht all zu oft, obwohl sie schöner gewesen wäre. Das Buffet hätte grösser und anders verteilt vielleicht die langen Schlangen vermeiden können. Täglich 2-3 Nudelgerichte, die sich in der 2. Woche w


Sport & Unterhaltung

4.5

Die Animation tagsüber hielt sich in Grenzen, was uns aber ganz Recht kam, da wir zur Erholung in den Urlaub geflogen sind. Tennis, Volleyball, Fitnesscenter, Sauna, Boccia, Billiard, Wellness alles war vorhanden und konnte stets benutzt werden. Show-Bühne draussen wurde gar nicht genutzt (vielleicht weil die Hauptsaison vorbei war) Im Hotel gibt einen kleinen Laden, bei dem man (wenn man handelt-und er lässt mit sich handeln, man muss nur stur bleiben) es sich nicht lohnt den überfüllten Bazar


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anja und Norbert (41-45)

Oktober 2004

Wenn man gerne Schlange steht...

2.7/6

Das Hotel ist schon etwas älter, aber sauber. Es ist fest in italienischer Hand. Die Animateuere und Kellner sprechen wenig oder kein deutsch, aber sehr gut italienisch, dass heißt die Animation findet auf italienisch statt. Meine Erwartungen waren nicht allzuhoch, da es doch sehr günstig war, doch so schlimm habe ich es mir nicht vorgestellt. Ich habe in noch keinem Hotel so unfreundliches und desinteressiertes Personal erlebt wie in diesem Hotel. Nur die Putzfrau war sehr nett und gründlich. Die Kellner und z. T. auch die Animateure waren sehr frech und lustlos. Beim Restaurant gab es einen Außenbereich, wo man schön sitzen konnte. Doch Vorsicht, 30% der Stühle sind kaputt. Ich habe in den 2 Wochen gesehen, dass 4 Menschen mit ihren Stühlen zusammengebrochen sind. Die Tische draußen werden nicht laufend abgeräumt. Unsere Bekannte nahm dann die Sache selbst in die Hand, räumte einen schmutzigen Tisch ab und stellte das Geschirr auf den danebenliegenden Mauervorsprung. Das hätte sie man lieber nicht tun sollen, denn dann kam plötzlich schnell ein Kellner und beschimpfte sie auf unflätige Weise. Der Hit ist auch der Oberkellner der uns beschimpfte, weil wir zu lange beim Essen verweilten, denn als unser Bekannter sich noch ein Glas Wein holen wollte hieß es: Hier nix mehr trinken nur essen ,geh zur Bar. Abend hat nur eine Bar im Hotel geöffnet, und das Hotel war ausgebucht. Da kann man sich ja vorstellen wie voll es dort war. Nur zwei Kellner hinterm Tresen, die im Schneckentempo die Gäste bedienten. Außerdem wirkte die Bar völlig unorganisiert, die Kellner gingen nach hinten um 2 Gläser abzuwaschen. Außerdem herrscht ständiger Gläsermangel im Hotel. Was auch unpraktisch ist, dass es Wasser nicht in Flaschen gibt. Nur in kleinen Gläschen. Auch Wein und Bier wird z. T. in 0,1 Gläschen ausgeschenkt. Also oft zur Bar und Schlange stehen. Noch etwas zu den Sitzgelegenheiten, es fehlt an der Bar leider an Sitzgelegenheiten draußen. Es gibt ein paar Stühle und kleine Tischen und Liegen am Pool. Abends sah man die Leute verzweifelt am Pool umherlaufen auf der Suche nach einer Sitzgelegenheit. Wir haben uns abends immer ein paar Stühle und einen Tisch zusammengesucht um draußen sitzen zu können. so haben es viele andere auch gemacht, doch leider gab es nur eine Handvoll Stühle und mann musste dann auf einer Sonnenliege sitzen.


Umgebung

5.5

Die Lage des Hotels ist einfach traumhaft. Der Strand ist einer der schönsten, die ich kenne. Jeden Morgen wird der Strand gesäubert. Die Liegen am Strand waren leider sehr unbequem, aber dafür umsonst. Was mich sehr störte war, dass man morgens um 7.00 Uhr schon Liegen besetzen musste. Den ersten Tag gingen wir nach dem Frühstück, so ca. 9:00 Uhr zum Strand und haben keine Liege mehr bekommen, da alle mit Handtüchern reserviert waren. Das Highlight am Strand für unsere Tochte war Ali und sein


Zimmer

3.5

Die Zimmereinrichtungen waren o. k. Die Badezimmer waren renovierungsbedürftig. Aber es wurde immer alles sehr sauber gehalten. Wir hatten zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür mit Blick auf das Meer, toller Ausblick.


Service

1.0

Zum Service habe ich ja schon einiges geschrieben. Das Personal im Restaurant war sehr lustlos und räumte nur ungerne die Tische ab. Ständig fehlte etwas. Oftmals gab es keine Gläser, dann keine Löffel oder kein Brot oder keine Tassen. Man musste permanent bitten, dass man die fehlenden Dinge bekam. Das Personal an der Bar war völlig überfordert. Einen Abend haben wir 15 Minuten an der Bar angestanden für zwei minikleine Gläschen Wein.


Gastronomie

3.0

Das Essen war überwiegend o. k. Man muss schließlich den Preis beachten. Das Büffett war leider etwas unglücklich aufgebaut, so dass sich immer meterlange Schlangen gebildet haben. In unseren zwei Urlaubswochen gab es nur einmal Eis auf dem Nachspeisenbüffett und... das sollte man sich in kleine Plastikschnapsbecher füllen damit man auch ja nicht zuviel nimmt. Das Beste war am Samstagabend der "Galaabend" ganz stilecht mit Getränken aus Platikbechern. Noch ganz kurz zum Frühstück. Es war nicht


Sport & Unterhaltung

1.5

Eine kleine Geschichte zur Wassergymnastik mit Animateur Momo. Originalton: Ich lasse die Frauen bei der Wassergymnastik immer springen, weil die "Möpse" so schön hüpfen. Irgendwann hatte niemand mehr Lust auf irgendeine sportliche Animation und sie fanden auch nicht mehr statt. Der Pool wurde morgens immer gereinigt. Das Hallenbad haben wir nicht genutzt, aber nach Angaben unserer Kinder war es schön. Der Kinderanimateur Abdel war sehr nett und gab sich sehr viel Mühe, die Kinder mochten ih


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Andrea (36-40)

Oktober 2004

Als Italiener ist man gut aufgehoben

4.6/6

Ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen, diese Hotelanlage ist in italienischer Hand. Benehmen ist bei denen fehl am Platz. Das Essen war daher auch sehr italienisch. Wir esssen alle gern Pasta, aber jeden Tag? ? ? Ansonsten ein nettes Hotel, wir hatten ein Zimmer zum Landesinneren, die Baustelle nebenan hat uns absolut nicht gestört. Das Zimmer war sauber und das Personal nett. Der Strand ist zu empfehlen. Sehr sauber, bis auf das Seegras, aber das gabs mehr oder weniger den ganzen Strand entlang.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefane (14-18)

Oktober 2004

Für Sarina und mich super toll =)

4.0/6

Also als wir anreisten mussten wir zwar 8 stunden auf unser zimmer warten haben in der einganshalle geschlafen zum glück gab es kaffee und cola die animateure ABDUL RIADH ABDEL MOMO JANKABA TOMMY ANIS waren super nett und wir beide haben uns hammer gut mit den verstanden =)einige angestellte an der rezeption hatten zwar ienen schlechten charakter und wollten uns unseren dina für das kicker spiel nicht wieder geben. die kinder disco und die doisco für grössere war super toll ich würde liebend gern da noch einmal hinfahren um die ganzen animateure wieder zusehen nur leider besuchen sie ion der kommenden saison ein anderes hotel. VIELE GRÜSSE STEFFI UND SARINA


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (41-45)

Oktober 2004

Hotelbewertung 362640

3.0/6


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.1
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (14-18)

Oktober 2004

Nicht mehr das was es früher war

4.9/6

Ich war im Herbst 2002, 2003 und 2004 im Hotel Telemaque. 2002 war es Spitze. 2003 auch gut aber sehr viele Tschechen (da es für sie billiger war, lies auch der Service nach). 2004 war es schlimm die ganzen Animateure wurden entlassen und die neuen waren zum einschlafen. Wir hörten eine Woche lang 3CDs jeden Tag. Außerdem gab es nur noch einen Gruppentanz, der 3mal wiederholt wurde. Die Kinderanimation ist spitze, aber den Rest konnte man vergessen (Nur am Flirten). Das restliche Personal war freundlich wie immer. Trotzdem ist es ohne die alten Animateure nicht mehr das selbe.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Isabella (14-18)

Oktober 2004

An alle jungen Leute

5.0/6


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Weigand (41-45)

Oktober 2004

Hotelbewertung 372227

4.4/6


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit