100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.7

Bewertungen

Adam (41-45)

August 2019

Urlaub bei der Familie

6.0/6

Das Begeti Bay ist ein kleines Familien geführtes Hotel, es liegt im Norden der Insel. Es eignet sich für Leute die sich entspannen möchten oder die Insel mit dem Auto erkunden wollen, da es etwas abgelegen ist.


Umgebung

6.0

Schöner Steinstrand, nächste Stadt 10 km entfernt, 2 gute Tavernen in 500 Metern zu erreichen


Zimmer

6.0

Sind frisch renoviert, modern eingerichtet, werden jeden Tag gereinigt.


Service

6.0

Sehr freundlicher Service in allen belangen


Gastronomie

6.0

Jeden Tag frisches Gemüse vom eignen Feld, man kann morgens bei der Ernte zusehen. Beim Buffet ist für jeden was dabei


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns ausreichende Pool Anlage, Tischtennis, Tennisplatz vorhanden


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sascha (46-50)

Juni 2019

Empfehlenswert, jederzeit wieder!

6.0/6

Sehr schönes, neu renoviertes Hotel in ruhiger Lage direkt am Meer. Sehr nettes bemühtes Personal, leckeres Essen und eine gemütliche Taverne.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Pavel (36-40)

Juni 2019

Schön und erholsam

6.0/6

Sehr schönes Hotel was ruhig gelegen ist. Man kann dort sehr erholsame Tage verbringen. Die Inhaberfamilie ist sehr freundlich und der Aufenthalt war eine Freude


Umgebung

6.0

Mit dem Mietwagen problemlos angereist.


Zimmer

6.0

Top renoviert


Service

6.0

Alle sehr zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Sehr leckeres Essen


Sport & Unterhaltung

6.0

Kleiner Strand und schöner Pool


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dennis (36-40)

September 2018

Öde und nicht zu empfehlen. Grauenvoll.

2.0/6

Öde ist kein Ausdruck für dieses Hotel. Es ist zwar sehr schön, jedoch nur aus der Ferne und im Katalog. In echt ist es die letzte Unterkunft in der man eine Nacht geschweige denn einen Urlaub verbringen sollte.


Umgebung

1.0

Öde ist kein Ausdruck für dieses Hotel. Es ist zwar sehr schön, jedoch nur aus der Ferne und im Katalog. In echt ist es die letzte Unterkunft in der man eine Nacht geschweige denn einen Urlaub verbringen sollte. Der Strand ist steinig und bis weit ins Meer rein algig und voller großer Steine. Also wenn dann unbedingt gefütterte Strandschuhe aus Neopren anziehen. Und zwar am Besten schon auf dem Weg zum Stand. Dieses Hotel ist keinesfalls zu empfehlen. Es ist abgeschieden und langweilig. Da


Zimmer

3.0

Die Zimmer sahen ganz gut aus und wirken modern. Die Betten gehen so vom Komfort. Das Bad ist klein und die Dusche macht Lacher. Sie ist zwar nett gemeint mit Regendusche, jedoch kann die Duschkabine nicht verschlossen oder abgetrennt werden. Man setzt also nach jedem Duschen das komplette Bad unter Wasser. So kommt man der lustlosen und sehr oberflächlich agierenden Reinigungskraft zuvor. Alles in allem ist das Zimmer auch nicht sauber. Bloß nicht unter die Betten sehen.


Service

4.0

Es ging. Beim Essen musste man sein Geschirr selbst abräumen und zu einem Servicewagen bringen. Sehr lustloses Personal mit dem man sich schwer bis gar nicht verständlich machen konnte.


Gastronomie

1.0

Die so genannte Strandbar ist zum kotzen. Muffige Kartongetränke, saurer Wein aus Bechern und lieblose Gestaltung sind nur Teile dieser Katastrophe. Das Essen in dem zugigen lieblosen Restaurant ist ekelhaft. Jeden Tag dasselbe ( Nuggets, Kartoffelbrei und Gemüse ), kaum Obst, alles kalt und für all inkl. kaum Auswahl. Man wusste auch gar nicht was man dort so zu essen bekam. Es war optisch schwer definierbar und eine Beschriftung fehlte ganz. Ich empfehle nur das zu essen was man zweifelsfrei o


Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht vorhanden. Nur Pool und steiniger Stand.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

A. (19-25)

Oktober 2017

Einfaches Hotel mit nettem Personal

3.0/6

Das Hotel ist eine schöne Anlage die aber etwas in die Jahre gekommen ist. Die Zimmer sind recht klein und nur die wenigsten Zimmer haben einen Blick zum Meer. Zuerst hatten wir ein Zimmer unten im Keller mit schlechtem Blick. Von der Chefin wurde uns dann gegen einen Aufpreis ein etwas besseres Zimmer angeboten welches wir annahmen. Uns kam das schon wie eine Masche vor. Das Essen gibt zwar eine AuswAhl her jedoch schmeckt das Essen oft nicht wirklich gut. Gut hat aber die salatbar. Im All Inkl. Sind Wein, Bier ,raki und ouzo. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Die Sauberkeit im Zimmer war ganz gut. Täglich neue Bettwäsche und Handtücher. Leider wurde aber der Boden und das Bad nicht gereinigt. Leider hat es bei uns in der decke rein geregnet und die Möbel sind sehr in die Jahre gekommen. Leider ist die neue Hauptstraße direkt neben dem Hotel und man hört nachts den Lärm der Autos. Alles in allem aber gut für einen einfachen Badeurlaub ohne viel Ansprüche.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Dietrich (61-65)

Oktober 2017

Sauberes Hotel zum Abschalten !!!

1.0/6

Sehr wenig Gäste,kein Anstehen,kein Lärm,freundliches Personal. Das Essen war die große Enttäuschung,hatte mit griechischer Küche nichts zu tun,leider.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Yvonne (41-45)

September 2017

Gutes Familien geführtes Hotel, mit Abstrichen.

4.0/6

Empfehlung mit Abstrichen und nicht zu hohen Ansprüchen. Hotel liegt direkt am Meer zum schwimmen nicht wirklich geeignet. Ohne Schwimm Schuhe sind Verletzungen vorprogrammiert . Die steine reichen bis weit ins wasser und der Strand ist nicht gerade sauber ( kaputte Fliesen ragen nach oben raus und weg geworfene Utensilien liegen dort rum ). Der Pool sieht ansprechend aus, waren jedoch nicht darin. Die vorhandenen liegen, sowohl am Pool als auch am Strand stehen nur begrenzt zur Verfügung. Wenn man eine liege am Pool oder Strand wollte, musste man früh morgens aufstehen und mit Handtüchern belegen, was nicht unseres war. Wir waren einmal am Strand und konnten dann noch 2 liegen ergattern, diese waren jedoch an einigen Stellen gebrochen und die kopfstütze konnte man nicht mehr feststellen, da diese auch gebrochen war. Zudem, was uns jetzt nicht gestört hat, viele Gäste aus Russland, Polen und der Tschechoslowakei und wenige deutsche.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen Heraklion dauerte ca. 90min. Die nächste grössere Stadt Rethymno ist mit dem Bus gut zu erreichen, Fahrzeit ca.45min. Nachteil, auf dem Rückweg werden die Hotels nicht genannt und die Haltestelle an der man aussteigen muss, von dort sieht man das Hotel nicht und dann kann es passieren, das man wie wir am Hotel vorbei fährt und dann wieder neue Fahrkarten kaufen muss ( Preis ist vertretbar: 1,80€ pro Person) um wieder zurück zu fahren. Die busverbindung ist gut, alle 30min


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind gut, allerdings war es in unserem Zimmer so, das wenn man geduscht hat, trotz dusch Abtrennung, das Badezimmer unter Wasser stand. Problem ist/war das der Abfluss im Bad, das Wasser vom duschen und vom Waschbecken hoch gedrückt hat. Zum Glück nur dieses Wasser und nicht die hinterlassen schafften von WC. Entgegen anderer Bewertungen hätte unser Zimmer genügend Steckdosen. Ein Fön war jedoch nicht vorhanden, den muss man sich dann an der Rezeption geben lassen. Die Betten waren


Service

5.0

Das Personal war super. Unsere Fragen wurden super beantwortet, einige Sprachen gutes Deutsch, aber wer der englischen Sprache mächtig ist kann mit jedem sprechen. Unsere Beschwerde, wegen dem Abfluss im Bad, wurde notiert, jedoch bis zu unserer Abreise nicht behoben.


Gastronomie

4.0

Gastronomie ist schwierig. Morgens, Mittags und Abends Essen in Büffet Form. Auswahl war gross. Es gab z.B. verschiedene Wurst Sorten, verschiedene Käse Sorten, Marmeladen und süss Gebäck und Salate zum Frühstück. Mittags und abends auch verschiedene Salate und Käse, Nachteil war, das die eigentlich warmen Speisen nicht warm sondern eher kalt waren, was uns nicht wirklich zu gesagt hat. Zudem wusste man nicht, was überhaupt in den Behältern war, da es nicht beschildert war, was nicht schwer


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel liegt nicht in einem Touristen Ort. Es gibt dort nicht wirklich irgendetwas. Wir haben uns 2 Tage lang ( für 97€) ein Auto gemietet und sind damit nach Chersonissos und nach Heraklion gefahren. In der Nähe des Hotels gibt es einen kleinen Supermarkt, einen Supermarkt gibt es auch direkt im Hotel, diesen finde ich jedoch recht teuer. Nur ein Beispiel, eine Tüte Gummibärchen kostet dort 3€. Der Supermarkt ausserhalb des Hotels ist günstiger und der Besitzer ist sehr zuvorkommend. Ein


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (46-50)

August 2017

Super Urlaub

5.0/6

Ein sehr gut geführtes drei Sterne Haus. Die Hoteltaverne ist direkt am Meer. Wir waren in der Hochsaison und trotzdem konnte man die Tische wählen, kein Tischwettbewerb!


Umgebung

5.0

Am Ortsrand, direkt am Meer.


Zimmer

5.0

Sauberkeit gross geschrieben


Service

6.0

Sehr fähige Rezeption, alle eventuelle Probleme schnell gelöst, Respekt!


Gastronomie

6.0

Keine 4-Sterne-Wahl aber sehr guter Koch, alles hat geschmeckt, besonders sea-food!


Sport & Unterhaltung

2.0

Ein schlechter Animateur, nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Arijan (14-18)

Juli 2017

Für Kinder nett,aber dür Erwachsene schrott

2.0/6

Als erstes will ich sagen das die Lage gut war: Man sah einen herrvorageneden Sonnenuntergang und man sah nachts Rethymnon. Das Essen war schrott:Alles schwamm in Öl und jeden Tag das gleiche. Spaghetti mit zu viel Knoblach scheint sehr beliebt zu sein.Ich sag zum Barkeeper,,I want a Cola" und er gibt mir limonade. Das einzig gute war für die Kinder die Betreuung:da war ein Mann der immer mit ihnen gespielt hat und für sie fast ein Kumpel geworden ist.Also das Personal war recht nett. DE rsrand war direkt am Hotel und ein perfekter Ort für Selbstmord:Die Steine waren ultra Gross und spitz.Ich hab mein Bein mehrfach Verletzt. Den Rest will ich nicht beschreiben es ist einfach nur schrott Zimmer usw.alles schrott. Wir haben all inclusive bestellt und mussten für das meiste beszahlen. Das einzige im All inclusive sind Säfte und das nur bis22 Uhr ab dann muss man für alles bezahlen. Die sachen wie cappuccino oder milkshake muss man immer bezahlen trotz all inclusive.


Umgebung

4.0

Es ist gut sehr schöner Sonnenuntergang und schöner Blick auf Rethymnon.


Zimmer

1.0

Verschimmelt Täglicher Wasserausfall.


Service

6.0

Sehr nett. Mit den meisten haben wir uns schon angefeundet.


Gastronomie

1.0

Schrecklich.Nur für Leute die 20 kilo Knoblauch und 30 liter öl im essen mögen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Naja. es gibt eine schrotte Tischtennisplatte und manchmal spielen sie wasservolleyball.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

FamMo (51-55)

Juni 2017

Mit gutem Gewissen keine Weiterempfehlung

2.0/6

Einfache Anlage in einer nicht sehr schönen Umgebung. Bei den Mahlzeiten sind keine kulinarischen Köstlichkeiten oder Abwechslungsreichtum zu erwarten. Der Strand ist eine einzige Schmutz und Geröllhalde. Baden ohne Badeschuhe nicht möglich. Das schönste am Hotel waren die Sonnenuntergänge auf der Terasse bei dem kargen Angebot an All Inklusive Getränken


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Moni (56-60)

Juni 2017

Nicht zum Weiterempfehlen

1.0/6

Hotel sauber, Sandstrand wie angekündigt nicht vorhanden sondern mehr Steine genau wie im Meer, 8 Sonnenschirme und 22 Liegen, Essen immer kalt auch wenn du der erste bist, deutsch sprachig aber nur ein einziger kann deutsch.


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

essen kalt ,kein Benehmen, Bikini zum Abendessen


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Wilfried (56-60)

September 2016

Bei 800 € hätte ich mir mehr erwartet !!

3.0/6

einfaches Hotel direkt am Strand, Zimmer und Service o.k. aber sehr einfallslose Küche und kein Speise- plan vorhanden; man musste raten was sich in den Behältern befand. Viele Gaste aus Russland (Essens-sitten ?) und Ex-Jugoslawien - max. 10 Deutsche im Hotel !


Umgebung

4.0

relativ langer Transfer zum Hotel > 75 Minuten


Zimmer

4.0

4-Bett -Zimmer mit Boxspringbett und normalen Doppelbett, sehr sauber. Nur für die Klimaanlage sollte extra bezahlt werden in einem AI-Hotel eine etwas fragliche Auslegung !!!


Service

5.0

Sehr freundliches Personal; Reparaturen (z. B. defekter Duschkopf) wurden noch tagesgleich beseitigt.


Gastronomie

2.0

Es musste erraten werden was auf derSpeisekarte angeboten wurde ; sehr oft Innereien ( Leber, Nieren) was ich aufgrund vor eventuellen Gichtanfällen meiden soll. Keine Hinweise was sich in den Warmhaltebehältern befindet -> könnte ohne großartigen finanziellen Aufwand beseitigt werden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Tischtennis und Tennisplatz vorhanden


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jörg und Dorothe (46-50)

September 2016

ein rundum gelungener Urlaub. Wir kommen wieder

5.0/6

Unsere Stunden schwimmen im Meer wundervoller Ereignislosigkeit und wir treiben mittendrin hin zum inneren Frieden


Umgebung

5.0

vom Flughafen etwas mehr als 1 Stunde, man sieht dabei einiges von der Insel, rundherum wenig los ( genau was wir wollten), ein Abend im " Helios" ( ca 5 min zu Fuß) ist absolut empfehlenswert( super griechische Küche). Wir haben uns rundherum wohlgefühlt


Zimmer

4.0

sehr sauber, jeden Tag frische Wäsche und Handtücher, zugegebenermaßen war die Matratze nicht so toll. Der Meerblick war grandios


Service

6.0

tolle Mitarbeiter, absolut freundlich und hilfsbereit. Die Chefin spricht sehr gut Deutsch und ist immer zur Stelle. Ein kleiner Minishop ( Preise ok) hat fast alles, was man evtl. noch brauchen könnte


Gastronomie

5.0

gute, leichte Küche, schmackhaft und recht abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (56-60)

September 2016

Man muss seine Erwartungen herunterschrauben

4.0/6

Das Hotel befindet sich in einer Sackgasse, außerhalb des Touristengebietes, knapp unterhalb einer Schnellstraße, direkt am Meer und befindet sich somit in einer Top Lage. Kommt nur immer darauf an, was der Hotelbetreiber aus der Top Lage macht. Da sich das Hotel knapp unterhalb einer Schnellstraße befindet, könnte es sein, dass es nachts, wenn sich das Zimmerfenster Richtung Straße befindet, bei offenem Fenster etwas laut werden könnte. Für griechische Verhältnisse sind die 3*** angemessen. Für das Preis-/ Leistungsverhältnis ist das Begeti O.K. Transfair vom Airport Heraklion nach Skaleta ca. 1 Std. mit dem Mietauto. (Skaleta ist ca. 75 Km vom Airport entfernt) Wir kamen am Abend im Hotel an. (ca. 22:45/ 23:00 Uhr) Nachdem Check- In wurden wir gefragt, ob wir noch etwas Essen möchten. Tomas, der Nachtportier führte uns zum Speiseraum und wies uns an einen Tisch. Er ging in die Küche und kam rasch mit 2 gefüllten Tellern mit div. Speisen, sowie 2 kl. Tellern mit Melonenstückchen zurück. Aus dem Getränkeautomaten (Speisesaal) konnten ihr uns ein Getränk nehmen. Als wir aus dem Speisesaal zurückkamen wurde uns unser Zimmer zugewiesen. Wir gingen durch den Eingang neben der Rezeption 2 Treppen nach oben (ohne Lift) in unser Zimmer. Es lag zum wunderschönen Garten hinaus. Das Zimmer war ausreichend groß und war bis auf die Toilette, (Kloschüssel, Toilettenbecken, Toilettenbrille, Toilettendeckel vom Vorgast sehr stark mit Fäkalienreste beschmutzt-zum Glück hatte ich Desinfektionsspray und Tücher mit.) für griechische Verhältnisse sauber. Das Zimmer verfügte über ein WC-Bad mit sehr kleiner Dusche und kl. Fenster, über keine Steckdose und keinen Fön, es gab keine Möglichkeit etwas zum Trocknen aufzuhängen, eine sehr kleine Ablage für eine Kulturtasche war zwischen Wand und Waschbecken vorhanden. Das Zimmer verfügte weiterhin über ein Doppelbett, 2 Nachttische, darüber 2 Wandlampen und jeweils 1 Steckdose rechts und links unter der Lampe, ein Telefon auf Nachttisch, 1 eingebautes Wandradio, 1 Klimagerät, 1 kl. TV mit Flachbildschirm, kl. Safe, gegenüber dem Doppelbett ein Spiegel, einen kl. länglicher Tisch mit Schubfach, einen Hocker, eine längliche Ablage-Bank mit kl. offenen Fach evtl. für Schuhe o.ä. , 2 sehr kl. Keiderschränke-1 kl. breiteren Schrank und einen schmalen kl. Schrank, einen Kühlschrank, 1 Steckdose für Kühlschrank, 1 kl. Mülleimer im WC-Bad, 1 kl. Mülleimer im Schlafraum, einen kleinen Balkon mit 2 kleinen Klappstühlen und einen kleinen runden Tisch. Leider hat man keine Möglichkeit, bis auf das kl. Balkongeländer etwas zum Trocknen aufzuhängen. Es sei dann, man nutzt den Balkon nicht. Da kann man noch etwas auf die 2 Stühle und den Tisch zum Trocknen legen. Nur sollte es dann nicht regnen. Da wir unser Bett immer selbst gemacht haben und aus dem Koffer gelebt hatten, störte es uns nicht, dass die Zimmerreinigung sporadisch stattfand. Dafür wurden die Müllbehältnisse jeden Tag geleert. Ich hatte genügend Desinfektionstücher und Spray dabei um die Toilette, Waschbecken und Dusche selbst zu reinigen. Das war für mich kein Problem. Das Begeti Bay macht von außen einen angenehmen Eindruck. Direkt am Meer, saubere Anlage mit kleinen Mängeln, die unserer Meinung schnell behoben werden könnten, wenn man denn wolle. An der Poolbar sind die Plastik Dachrinnen kaputt, oder fehlen teilweise. An der Auffahrt zum Hoteleingang, rechte Seite, fehlen einige Lampen auf den Steinsockel der Mauer. Die Anschlusskabel schauen aber aus den Steinsockel heraus. (ist zu hoffen, dass dort kein Strom mehr auf den Leitungen ist) Das Eingangsportal, Rezeption, der kl. Supermarkt im Hotel, der Speisesaal, der Aufgang zu unserem Zimmer machte einen sauberen Eindruck. Den gesamten Poolbereich haben wir nicht genutzt genauso wenig den Hotelstrand. (wir sind mit unserem Mietwagen tägl. ein paar Kilometer Richtung Rethymnon zum langen Sandstrand über die Brücke von Petre gefahren) Da uns der Strand unmittelbar am Hotel zu klein und etwas zu steinig war. Begeti- Hotelstrand, Badeschuhe von Vorteil. Da das Hotel etwas abgelegen ist, empfiehlt sich ein Mietwagen. Aufgrund der Bewertungen, hatten wir von Deutschland aus einen Mietwagen direkt ab Airport gebucht. Einen Mietwagen kann man auch über das Hotel buchen. Eine Bushaltestelle, oder die Yellow Train Bimmel- Bahn, ist vom Hotel aus in 5-10 Minuten zu Fuß erreichbar. Das Personal im Speiseraum was wir angetroffen haben, spricht gut Englisch und Tomas, der Nachtportier spricht ein klein wenig Deutsch, Popi an der Rezeption spricht sehr gut Deutsch. Kaum Deutsche Gäste. Überwiegend russisch sprechende Gäste. Auf Anfrage hin, warum kaum Deutsche im Hotel anzutreffen sind, sagte uns Popi, die Dame an der Rezeption, das seit 2 Jahren aufgrund der Bewertungen ein Umbruch stattgefunden hat, ein Großteil der Deutschen Gäste blieben aus und ab dem Zeitpunkt ca. 90 % russisch sprechende Gäste anzutreffen sind. Den russisch sprechenden Gästen gefällt es im Bageti Bay und es gebe kaum Beschwerden dieser Gäste. Wir hatten mit HP gebucht, was wir nicht mehr machen würden. Das Frühstücksbuffet ist gut sortiert und für jeden etwas dabei. Da kann man wirklich nicht meckern. Der Kaffee schmeckt zwar so lala, aber man kann ihn trinken. Die Säfte vom Getränkeautomaten schmecken überhaupt nicht. Hier werden zudem auch Zusatzstoffe- Farbaromen beigemischt. Das Abendbuffet hat uns überhaupt nicht zugesagt, obwohl wir eigentlich nicht so anspruchsvoll sind. Das Essen war oftmals zerkocht, versalzen oder total scharf gewürzt. Kaum Abwechslung. Dass das Essen lauwarm oder manchmal schon etwas kalt in den Speisenbehältnissen war, hat uns nicht gestört, das kennen wir aus unseren vergangenen Griechenland Urlauben. An den Speisebehältern fehlten kleine Schildchen mit der Beschriftung, was sich im Behälter für eine Speise befindet. Ein Raten der Speisen war manchmal angesagt. An manchen Tagen wurde einiges an Essen, was vom Vortag übrig geblieben war, am folgenden Abend erneut unter die neuen Menügerichte gemischt. Das passte oftmals nicht zusammen und schmeckte überhaupt nicht, sodass wir uns entschieden haben, bei so einem zusammengemauschelten Essen, lieber in eine Taverne zu gehen. ( Taverna Giannikos in Prines oder in die Taverna Fantastiko in Maroulas). Das Personal im Begeti ist freundlich. Das Servicepersonal im Speiseraum manchmal überfordert mit den Essgewohnheiten und vermüllten Tischen, einiger russisch sprechender Gäste. Da kann einem der Service schon leidtun.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke (51-55)

September 2016

Beliebtes Hotel bei russischen Familien

4.0/6

Wir empfehlen das Hotel nur bedingt weiter. Zum einen scheint es ein bei Russen beliebtes Familienhotel zu sein, denn zu unserer Zeit waren etwa 90% der Gäste Russen mit kleinen Kindern. Dergleichen wurde leider in keiner Bewertung erwähnt. Trotzdem diese Gäste alle sehr "unauffällig" waren, war es für die paar deutschen und englischen Gäste auf Dauer unschön, allein weil man nicht kommunizieren konnte. Zum zweiten gab es am Hotelstrand keine Möglichkeit, ohne Probleme ins Wasser zu gelangen (dicke Steine), so dass die Familien mit Kindern sich den ganzen Tag am Pool aufhalten mussten, was natürlich sehr unruhig war. Vielleicht wäre ein Hinweis schön, dass dieses Hotel bei russischen Familien sehr beliebt ist.


Umgebung

6.0

Die Lage ist fantastisch, direkt am Meer mit Blick nach Rethimnon. Man hat von der Restaurantterrasse wie von der Poolbar einen herrlichen Meerblick. Geht man etwa einen Kilometer die Straße links runter, kommt man zur Taverne Aeolus, die kostenlose Liegen und Strohschirme am Strand anbieten. Dafür konsumiert man dann gerne etwas. Das Essen dort ist sehr lecker und preiswert. Empfehlenswert ist auch die Bootsfahrt zu den Tropfsteinhöhlen von Skaleta, 1 Stunde für 15 Euro. Buchbar direkt am Stran


Zimmer

4.0

Das Zimmer war für zwei Personen groß genug, ebenso das Bad. Der Schrank ist eher klein, hat aber mehr Bügel als man braucht. Der Kühlschrank ist sehr großzügig. Der Balkon ist ausreichend und möbliert. Bei der Zimmerreinigung ist noch Luft nach oben.


Service

6.0

Der Service ist hervorragend, von der Rezeption bis zum Servicepersonal im Restaurant und an der Poolbar. Es gab nichts auszusetzen. Alle waren sehr nett und aufmerksam.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist super, auch viele Leckereien aus der griechischen Küche. Es war das beste Essen in einem griechischen All In Hotel, das wir bisher hatten. Vom Frühstück bis zum Abendessen war die Auswahl reichlich und sehr lecker. Die Getränkeauswahl im AI war eher überschaubar (Wein, Bier, Ouzo, Raki, Softdrinks), aber das wusste man ja vorher. Die Preise nach Ende von AI, also ab 22 Uhr, waren sehr angemessen, z.B. 2 Euro für ein Glas Wein oder Ouzo.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Poolanlage ist für die Größe des Hotels durchaus ausreichend, auch Liegen sind genug vorhanden. Alles ist in einem guten Zustand. Es gab weder Animation noch Aktivitäten für Kinder. Zu unserer Zeit im September gab es jeden Dienstagabend ab 21 Uhr einen Tanzabend mit DJ, den die Kellner mit den Gästen immer mit einem Sirtaki beendeten. Das war sehr schön.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Roswitha & Frank (51-55)

September 2016

Preis , Leistung nicht gerechtfertigt für all inc

2.0/6

Wir kamen spät abends an und bekamen ein Zimmer was nicht nur schmutzig war auch sehr renovierungsbedürftig. Für das Badezimmer haben wir einfach keine Worte. Am nächsten Tag bekamen wir ein neues frisch renoviertes Zimmer. Das Essen war nicht gut , wenig Abwechslung, sehr oft kalt und auch nicht wirklich schmackhaft. Es gab keine Säfte, andere Getränke schmeckten künstlich. Für Groß und Klein gab es Kakao nur kostenpflichtig. Der Strand hatte zwar Sonnenliegen, jedoch keine Sonnenschirme. Ins Wasser zu gehen war echt ein Abenteuer, oftmals auch mit kleinen Verletzungen. Es waren keine Kieselsteine sondern große Felssteine zu überwinden, um ins Wasser zu kommen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Die Matratzen waren sehr hart und die Kissen war ein einziger Knubbel


Service

1.0

Personal war nicht ausgebildet, nur Hilfspersonal


Gastronomie

1.0

Immer das Gleiche


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nick (31-35)

August 2016

Nie wieder

1.0/6

Unser Zimmer war an der Kläranlage und hat gestunken. Die Matratze war eine Zumutung, man spürte jede Feder und hatten Rückenschmerzen. Das Bett hatte die Größe eines Jugendbettes ca 140x90. Erst als wir uns beschwert haben, erhielten wir ein Zimmer mit einem normalen Bett, gestunken hat es jedoch weiterhin. Das komplette Hotel braucht eine Grundsanierung. Im Poolbereich ist es langweilig, von allen Gästen im Hotel hielten sich maximal 20 Leute auf. Keine Animation, keine Musik. Nur Stille. Strand ist Kiesel, alles steinig, Badeschuhe mitnehmen. Paar Meter wird der Strand zwar sandig, jedoch dreckig und Steine liegen überall. Wir sind mit den Kindern ca 1 km gelaufen um einen einigermaßen normalen Sandstrand zu haben. Dieser Strand und die Liegen mit Sonnenschirm gehören zu einer Strandbar. Hier muss man was bestellen um die Liegen nutzen zu können. Was das Essen im Hotel angeht, die ersten drei Tage gab es für die Kinder kaum essen, nur Aufläufe und keine Abwechslung. Erst als wir uns beschwerten gab es auch mal Abwechslung und ein Essen was etwas genießbar war. Wasser hat grauenhaft geschmeckt und im All Inclusive gab es nur Säfte Wasser Ouzo Bier Rotwein Weißwein und Kaffee. Rest muss man selber zahlen wie Frape oder Eis. Snacks ist eine Zumutung, Reste vom Frühstück wie halbeingetrocknete Minipizzen oder in Puderzucker bestreutes eingetrocknetes Teiggebäck. Erst nach beschweren gab es ab u zu mal ein Trockenkuchen. Die Gegend war auch nicht schön. Um unser Urlaub zu retten, haben wir ein Auto gemietet und haben uns die schöne Insel angeschaut und die schönen Sandstrände. Im Hotel gibt es ein Geschäft, das überteuert ist. Das Personal ist gelangweilt und kaum freundlich, bis auf zwei drei Mitarbeiter. Rest läuft gelangweilt rum und kein Hallo Tschüss oder Guten Appetit. Das nächste mal buchen wir was anderes.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

HoSy (41-45)

Juli 2016

Es gibt Besseres

2.0/6

Die Bausubstanz ist super. Die Pflege und Reinigung sind eher schlecht. Zimmer mit Gartenblick befinden sich im Kellergeschoss. Null Animation und kulturelle Veranstaltungen am Abend. Essen ist mäßig und ohne Abwechslung. Getränke schmecken absolut nicht. AI kann man sich dort sparen. Mitarbeiter überspielen mit ihrer Freundlichkeit die Misstände im Hotel. Wir mussten Zimmer tauschen, da Wasserhahn defekt, Toilettenspülung und Klimaanlage nicht funktionierten und das Zimmer unsauber war. Mit 3 Sterne absolut überbewertet. Auf keinen Fall nochmal.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Antje (41-45)

Juli 2016

Kein Familiehotel, Erholung geht anders.

1.0/6

Zimmer sauber bis nicht sauber sondern nur breitgeschmiert, Bettwäsche mit Löchern und quietschen Betten.Bei unserer Ankunft abends war das Zimmer von unserem Vorgängern noch so unsauber hinterlassen also war keine zimmerreinrgung vor uns drin..Essen war eher nicht so toll,nicht mal frischen Salat,eher nur Reste vom Vortag.Dank der Terverne von Maria mussten wir nicht 2wochen Zwangs Fasten.Die Getänke waren eher eckelich als trinkbar.Die wenigen Liegen am Pool musste man besetzen wenn man nicht gerade um 6 Uhr aufsteht .Am Poll gibt es auch Toiletten aber da kann man nicht drauf gehen,da holt man sich ja was weg.Animation ist in diesem Hotel nur ein Wort mit den man nix anzufangen weiß.Wir haben allen bekannten und Verwandten von diesem schmudel Hotel erzählt und eher abgeraten.Nein nie wieder in dieses Hotel.


Umgebung

6.0

Hätten eine Safari gemacht war super.Rethmynon ist super schön.


Zimmer

1.0

Schmutzig mit quietschenden Betten.Nach dem Duschen ist ein fussbad im Bad angesagt da der Abfluss im Bad nicht nachkommt.Nach Wc riecht es den ganzen Tag.Zimmerreinignug ist eher lieblos und sehr unsauber.Hatte Desinfektion 2Flaschen mit die waren auch nach 2wochen alle(das brauche ich nicht mal zuhause).


Service

1.0

Gibt es nicht in diesem Hotel.Klimaanlage nur gegen Aufpreis.


Gastronomie

1.0

Hotel Essen eher nicht essen aber in der Nähe ist eine Pizzeria Maria die ist lecker und sehr Gastfreundlich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Natalia (36-40)

Juli 2016

Super Urlaub

5.0/6

Die Lage ist sehr gut,direkt am Meer.Das Hotel liegt sehr ruhig am Ende der Bucht.Sehr freundliches, hilfsbereites Personal.Das Essen war Immer lecker.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Corinna (46-50)

Juni 2016

Ein absolut gelungener Urlaub

6.0/6

Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage und direkt am Strand. Das Personal ist sehr gastfreundlich und hilfsbereit. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wilhelm Johannes (46-50)

Mai 2016

Seid nicht so geizig!!!

3.0/6

Hatte Halbpension gebucht,und zum Abendessen kein einziges Getränk bekommen!Dann hatte ich mir mein eigenes Getränk mitgebracht,was ich aber nicht Trinken durfte.Der Mitarbeiter hinter der Teke war sehr unfreundlich!Ansonsten waren alle anderen sehr freundlich und hilfsbereit!


Umgebung

4.0

Ruhig gelegendes Hotel,wo man den Sonnenuntergang geniessen kann!


Zimmer

4.0

Das Zimmer war ok,Nur die Matratzen sind Schrott!


Service

2.0

könnte besser sein!


Gastronomie

4.0

Das Essen ist einfach,aber für jeden was dabei!


Sport & Unterhaltung

2.0

Ich würde jedem empfehlen sich ein Auto zu Mieten,und die Insel zu erkunden es gibt viel zu sehen!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Mai 2016

Wir haben uns sehr wohl gefühlt bei Familie Begeti

5.0/6

Eine tolle familiengeführte kleine Anlage ;) Kretische Gastfreundschaft ;) Wir haben uns bei Familie Begeti sehr wohl gefühlt und sind Rundum zufrieden :D


Umgebung

6.0

Ca ein Stunde Transferzeit, je nachdem wie viele Hotels vorher angefahren werden ... Von Skaleta aus kann man mit dem Mietwagen überall hinkommen, es fahren natürlich auch Busse oder Taxi ... oder man nimmt an den geführten Ausflügen teil ... Wir hatten einen Mietwagen um die Insel zu erkunden ... 1200 Km haben wir gemacht in 5 Tagen ... Imbros Schlucht, Aradena Schlucht, von Skaleta über Bali, Agios Nikolaos durch die Berge nach Kato Zakros, da Übernachtet und über Vai (Palmenstrand) dann wie


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war ausreichend groß ... die Matratzen waren neu ;) da war gutes Schlafen vorprogrammiert! Das Bad war in Ordnung - die Duschkabine eher klein ...


Service

6.0

Alle geben ihr Bestes!!! Uns fehlte ein Stuhl für den Balkon - an der Rezeption bescheid gesagt und 5 Minuten später war der Stuhl da ;) Gleiches mit dem Duschkopf, der war locker ... eben bescheid gegeben und sofort kam Jemand der ihn wieder festgemacht hat ... 1+


Gastronomie

5.0

Das Essen war Immer lecker - je mehr Gäste kamen, desto größer wurde die Auswahl - kleines Manko hier, dass Essen war oft lauwarm ... aber so what ;) ...so verbrennt man sich auch nicht die Zunge :D :D


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maria & Willi (61-65)

Mai 2016

Die Seele baumeln lassen am Meer

6.0/6

Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt. Das kleine, einfache, sehr ruhig gelegene, von Blumem umgebene Familien Hotel, besticht durch seine direkte Strandlage. Die wunderschönen Sonnenuntergänge, die man beim Abendessen von der Terasse geniessen kann, sind ein absolutes Highlight.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr ruhig am Ende der Bucht. Bitte Badeschuhe mit bringen, da der unmittelbare Strand sehr steinig ist. Für Urlauber , die Ruhe suchen und die Insel erkunden wollen, ist die Lage perfekt. Kleine Supermärkte sind in der näheren Umgebung , wie zwei Autoverleihe, der yellow train, der in die Bergdörfer fährt, Tavernen, wie eine Bushaltestelle. Bustickets gibt es im Hotel oder im Supermarkt.


Zimmer

5.0

Einfach eingerichtet, mit allem Nötigen ausgestattet. Doppelbett, Frisierkommode, 2 Nachtschränkchen, Kühlschrank, Safe, Kleiderschrank. Schrank sehr klein, Betten und Matratzen sehr gut. Der Balkon ist mit einem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet.


Service

6.0

Sehr freundliches, hilfsbereites Personal. Auf Wünsche und Anregungen wird direkt eingegangen.


Gastronomie

5.0

Einfache, leckere Küche, immer frisch und gut bekömmlich; das Gemüse kommt aus dem hoteleigenem Garten direkt in die Küche und wird dort frisch zubereitet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

September 2015

Nicht buchen, nicht buchen!

1.2/6

Sehr schlechtes essen Leber ,Zunge,Hackfleisch,Gemüse,reis,nudel.Nachtisch Wassermelone,Apfel mit Zimt,Gelatine mit Zucker und Zimt.zum Frühstück zwei Sorte Wurst und Käse.Nichts für Kinder,Kakao muss bezahlt werden. Zwei Sorte Wein rot und weis aber nur trocken.Bis 10 Uhr keine getrenke wie Fanta,Cola.Strand sehr smutzig mit großen Steinen im Wasser auch grosse Steine kein Sand. Das war zwei Wochen horror Urlaub.Nie wieder!!!!!!!!!!!!


Umgebung

1.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Diethelm (51-55)

September 2015

Angenehmes einfaches Hotel

3.6/6

Das Begeti Bay ist das östlichste Hotel in Skaletta. Es hat eine schöne Anlage (Pool, Liegen, Rezeption, Bar) und ist überschaubar. Vorwiegend russische, deutsche, tschechische, griechische und österreichische Gäste jeden Alters. Der Transfer zum/vom Flughafen betrug ca 70 Minuten Bushaltestelle nach Rethymnon ca. 300 m entfernt (Hin- und Rückfahrt 3,60 EUR) Es ist ratsam, sich für einige Tage ein Auto zu mieten. Wir haben dies über das Hotel getan und für 4 Tage (fast neuer Kia Picanto mit Klimaanlage) 170 EUR bezahlt. Mitarbeiter sind freundlich, Kellner im Restaurant und Bar sehr jung. Wir hatten allerdings nicht den Eindruck, dass viele eine Ausbildung hatten – Ausnahme älterer Herr in der Bar. Die meisten können etwas englisch, deutsch nur sehr wenige. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Im Gegensatz zu vielen anderen Bewertungen fanden wir das Essen geschmacklich gut und auch landestypisch. Ausnahmen (am Wochenende) bestätigen die Regel. Denke, von einem griechischen 3 Sterne Hotel kann man nicht viel mehr erwarten. Salate und Gemüse waren gut - auch der Fetakäse, den es nur abends gab. Nicht verstanden haben wir, dass es mehrere Tage keinen Tzaziki gab. Die Bar fanden wir sehr schön. Das Restaurant war auch schön. Allerdings nur ein Kaffeeautomat, der dann regelmäßig während der Frühstückszeit nachgeladen werden musste, ist schwach; außerdem war er gleich neben dem Getränkeautomaten, so dass sich die Gäste behinderten. Es wäre Platz, mehr Tische im Freien aufzustellen. Die Auswahl der "All Inclusiv-Getränke" war eher bescheiden, aber die Säfte schmeckten weniger künstlich als in manchen Bewertungen beschrieben. Da haben wir schlechteres erlebt. Für griechische Verhältnisse schmeckte das Bier recht gut. Strand klein und sehr steinig - vor allem im Wasser (Schwimmschuhe zu empfehlen). Wenn man allerdings weiter hinten (nach der Kapelle) ins Wasser geht, ist es einfacher, da man schon nach ca 2 Metern schwimmen kann. Das Wasser ist sehr klar und war im September ca 27° Keine Dusche am Strand, aber am Pool; deshalb kein Problem Die Poolanlage mit Liegen war sehr schön - besonders für Kinder. Maximale Wassertiefe allerdings 1,45m. Ich habe nach einer halben Runde den Pool verlassen. Tischtennisplatte am Pool. Wir hatten ein Zimmer in der unteren Etage (fast Keller), was wir aber bei den hohen Temperaturen als Vorteil sahen. Zimmer und Bad ordentlich und groß genug mit einigen Mängeln (Duschkopf musste man in die Hand nehmen, Wasserhahn nur schwer zu öffnen) Handtücher wurden fast täglich gewechselt, auch wenn wir sie nicht unten hin legten, Bettwäsche mehrmals. Zimmer waren sehr hellhörig. Man hörte auch den Verkehr, was uns nicht störte.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jennifer (26-30)

September 2015

Schmutzig, minderwertig, widerlich- nie wieder!

1.6/6

Wir haben ein Familienzimmer gebucht mit Beistellbett fürs baby und waren einfach nur geschockt! Das Bad und der Boden im ganzen Zimmer schmutzig, die Füsse des ehebettes aufequollen und abgebogen, die Matratze die Hölle. An beiden Lampenschirmen überm Bett schimmel. Das Etagenbett der Kinder aus Eisen/Metall verrostet und nicht sicher. Das Babybett auch verostet, Achse gebrochen, Stoff zerrissen. TV war mit angegeben- ein mini Röhrenfehrnseher aus vergangen Zeiten mit 2 Programmen, 1 griechisch, 1 deutsch. Das Essen widerlich! Und 2 Wochen der selbe Frass. Alles übersalzen mit Instandsossen angemacht, abwechselnd verkocht, matschig oder hart. Jeden Tag das Gleiche!!!! 2 unendliche Wochen lang. Meine Kinder haben in dieser Zeit die Nahrungsaufnahme fast eingestellt. Zum Frühstück gibt es immmer 1 Sorte Käse, 2 Sorten Fleischwurst, 3 sorten Marmeladen, Schokorceme, 1 Sorte Brot, hartes Gebäck und instandrührei. Wir hatten All Inclusive, leider bedeutete das bei den Gtränken auch nur Instandsäfte mit gefilterdem Leitungswasser aus der Zapfanlage, Rotwein, Weisswein, Bier, Raki, Ouzo. Eis für kinder kostet extra- Nachtisch gab es aber nicht lecker! Geschirr und Besteck sind meist schmutzig gewesen. Kinderhochstühle gab es 3, alle 3 verschmutzt und nur einer voll funktionsfähig mit mit 3 Punktgurt. Abgesehen von dem permanenten Gestank der Kläranlage befindet sich die gesamte Anlage im Innen- und Aussenbereich in einem völlig veraltetem und ungepflegtem Zustand. Den angegebenen Sandstrand gab es nicht, dafür Sreinstrand. NICHT BUCHEN!!!!!!!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Doreen (31-35)

September 2015

Top Lage aber einfache Ausstattung /Verpflegung

4.3/6

Sehr schönes kleines Hotel direkt am doch sehr steinigen Strand. Traumhafter Sonnenuntergang. Teilweise sanierungsbedürftig. Essen lässt leider sehr zu wünschen übrig. Zimmer waren stets sauber, leider Bad sehr sanierungsbedürftig. Aussicht vom Balkon aufs Meer sehr schön, trotz des fast ständigen Geruches nach Fäkalien. Wir hatten dennoch einen sehr schönen Urlaub, dank des sehr netten Barpersonals und der sehr schönen Taverne neben dem Minimarkt.


Umgebung

6.0

Direkt am steinigen Strand, wunderschöne Aussicht , sehr ruhige Lage


Zimmer

4.0

Grösse ausreichend, neue Matratzen wären wünschenswert. Duschvorhang fehlte komplett, somit wurde Bad und teilweise auch Zimmer geflutet.


Service

6.0

Personal war stets freundlich, alle waren bemüht. Zimmer waren immer sauber.


Gastronomie

2.0

Auswahl am Büfett zu jeder Mahlzeit eher dürftig, kaum Abwechslung , schade


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wäre schön wenn an Pool und Strand mehr Liegen und Schirme zur Verfügung stehen würden. Wir hatten keine Animation.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Magdalena (26-30)

September 2015

Einfach nicht zu empfehlen

1.0/6

Sehr schlechtes essen kurz vor 22 uhr wird drauf geachtet dass man nur ein Glas zu trinken nimmt also kein gutes all inklusive Angebot Zimmer Katastrophe die Hygiene lässt auch zu wünschen übrig. Das Bett jede einzelne sprungfeder war zu spüren rückenschmerzen vorprogrammiert. Im Badezimmer Wasserhahn lose kloschüssel lose dusche viel zu klein und auch nicht einwandfrei. In der überhaupt sandstrand nur Felsen. Und im hotel stinkt es nach kloake. Pool verdreckt. Könnte noch so weiter machen dann nimmt dass aber nie ein Ende. Alles in einem bloß Finger weg.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Die Größe war eigentlich in Ordnung aber nichts einwandfrei. Finde eine ordentliche Matratze ist nicht zuviel verlangt oder eine dusche wo man Angst haben muss dass sie auseinander bricht. Und auch ordentliches putzen kostet nicht die Welt. Schimmel an Armatur muss nicht sein.


Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Jeden zweiten Tag das gleiche bis auf einigermaßen die Tomaten und Gurken überhaupt nicht appetitlich.


Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Am Kinderhaus alles verdreckt und dort hing ein Bienenstock also eher gefährlich für Kinder.


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Michaela (41-45)

September 2015

Hotel nicht geeignet als Badeurlaub.

3.4/6

Wir waren vom Strand enttäuscht. nur Steine kein Sand. Zum Glück hatte das Hotel ein Pool. Das Hotel sieht auf Bildern schöner aus und das Essen schmeckte uns auch nicht.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Johannes (36-40)

September 2015

Nettes, ruhiges Hotel

3.9/6

Perfekt für den Badeurlaub. allerdings etwas abgelegen. Netter kleiner Pool. Für den Stand sind Badeschuhe erforderlich.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Kimberly (19-25)

August 2015

Hotel nicht für jedermann

3.0/6

Wir waren alle Jugendliche und hatten uns ein wenig mehr erhofft. Es waren überwiegend Familien mit Kindern dort, obwohl es für Kinder sehr schön war. Für Jugendliche die mehr Unternehmen wollten Abends ist es viel zu ruhig und etwas zu sehr abgelegen. Allerdings war es relativ gut, dass sowohl ein ordentlicher Strand als auch die Haltestelle für einen Bus der in die Stadt Rethymnon fährt nur ca. 5-10 Minuten Fußweg beträgt. Das Essen im Hotel war dagegen jeden Tag sehr ähnlich, wenn sogar nicht genau das selbe, wodurch man nach einiger Zeit lieber das Essen in der Stadt bevorzugt hat, oder man im Hotel eigenen Kiosk eingekauft hat. Das Zimmer war ein wenig zu klein und stand nach dem duschen auch unter Wasser! Dieses Problem wurde erst beseitigt nachdem man sich zwei Mal beschwert hat. Das Personal war allerdings sehr hilfsbereit und freundlich!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ramona (41-45)

August 2015

Tolle Insel aber nicht mehr dieses Hotel

3.5/6

Kreta ist wirklich eine sehr schöne Insel, aber dieses Hotel geht gar nicht!!! Schon als wir ankamen mit vier Personen mein Mann und ich hatten ein Doppelzimmer und meine Tochter und ihr Freund ein Doppelzimmer wollte man uns in eine Ferienwohnung abschieben die einige hundert Meter entfernt war und wir hätten jedes mal zum essen erstmal eine Wanderung machen können.Sagten aber das wir im Hotel bleiben wollten und bekamen dann auch unsere Zimmer.Später erfuhren wir von einem andren Gast , das ein Paar das spät Abends ankam kein Zimmer bekam und so wo anders hin musste.Dann hatte meine Tochter das Pech das in ihrem Zimmer die Klimaanlage nicht ging und für 5Euro pro Tag kann man ja wohl erwarten das sie funktioniert und die Bettbezügen in ihrem Zimmer waren auch nicht sauber.Aber sie bekamen dann ein neues Zimmer nachdem wir mit zur Rezeption gegangen sind.Das Essen konnte mal leider total vergessen, also wir haben nicht wer weiß was für Ansprüche wir waren auch schon in Ägypten, aber so schlechtes Essen hatten wir noch nie! Und nach keinem Essen wurden die Tischdecken sauber gemacht geschweige denn neue drauf getan.Es waren immer Krümmel ein sonstige Essensreste drauf.Ein Paar hat die vorm Essen sogar ganz runter genommen und dem Kellner in die Hand gedrückt.Die Kellner waren auch nicht besonders freundlich nie konnte einer "Hallo" sagen.Aber die Lage war das einzige gute, direkt am Meer, war zwar sehr steinig, aber dafür hatten wir ja Badeschuhe mit.Die Toilette am Pool und im Hotel waren leider sehr sehr dreckig.


Umgebung

5.0

Die Lage ist sehr schön.Direkt am Strand.


Zimmer

4.0

Zimmer wurden eigentlich gut sauber gemacht, man kann es natürlich nicht mit deutschem standart vergleichen.


Service

3.0

Lässt zu wünschen übrig.Kellner waren nicht besonders freundlich.


Gastronomie

3.0

Schlechtes Essen.Tische wurden kaum sauber gemacht.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Tennisplatz und Tischtennis kann man dort auch spielen das war schon o.k.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jan (19-25)

August 2015

An der Zeit vorbei!

1.8/6

Hotel Anlage leider sehr veraltet, runter gewirtschaftet, es wäre dringend Zeitgemäßen Standard einzuführen. (zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Anlage, Zimmer, Pool . ..) Sehr junges ServicePersonal, leider ohne nötiges Engagement bei Der "Arbeit" Unfreundlichkeit ist leider auch kein Fremdwort. All inklusive Angebot sehr klein gefächert, viele zusätzliche Kosten, Essen lieblos "angerichtet" teilweise eiskalt (Wärmebecken werden einfach nicht angestellt ) Beschriftung der einzelnen Komponenten fehlt genzliCh, bei Fragen an das, zu genervt scheinende "Fachpersonal ", wird nur gelacht und man bekommt keine bzw schlechte Auskunft. Geschmacklich durchaus gelungen, nicht jedem kann man es recht machen... Zimmer am heutigen Standart Meilen entfernt , alte sehr sehr harte Matratzen, Wischen nur bei An und Abreise, Duschkopf mit Grünspan verunreinigt. Leider auch Ohrenkneifer im Kopfbereich des Bettes, Wir sind mit normalem Erwartungen in die Anlage gereist, aber wurden stark enttäuscht.


Umgebung

3.0

Ruhige Lage,nächst größerer Ort mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Ort an sich sehr veraltet, Sanierungsbedürftig. Flughafen in 1-1.5 h erreichbar mit Shuttel


Zimmer

1.0

Leider auch hier nicht zufriedenstellend


Service

1.0

Service.. ? The Business does'nt Work so, unfreundliches Restaurant und Barpersonal, einzelnene freundliche Ausnahmen gibt es, leider selten. Kaltes Essen: einen Abend "bemüht ", nächsten Morgen das gleiche Spiel von vorne. Tische dreckig, teilweise Tischdecken selber ausgeschüttelt, ist das Service? Gläser vom Vorabend stehen nächsten Tag immer noch am Pool etc.


Gastronomie

3.0

Buffet teilweise kalt, lieblos, geschmacklich ok. Vielfalt lässt zu wünschen übrig, Sauberkeit wird auch eher großzügig genommen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ok. Neue Farbe wäre nötig, Sport: der Kampf um die Liegen. Tischtennis vorhanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bianca (31-35)

August 2015

Badeurlaub in Griechenland

4.5/6

Sind nachts angekommen, haben noch etwas zu Essen bekommen. Das Zimmer war einfach eingerichtet, aber sauber! Hotelanlage ist sauber und gepflegt.


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum Strand ist sehr kurz, optimal mit Kindern! Da der letzte Winter wohl anders war als sonst, hat es den Sandstrand weggespült. Also ist nur noch Kies da, leider. Im Wasser sind es dann recht große Steine, nicht angenehm zum baden gehen! Das Hotel ist an einer Hauptstrasse gelegen, die Tag wie Nacht sehr stark befahren ist. Lärmpegel garantiert, wenn man nachts die Fenster aufmacht! Die Klimaanlage des Nachbarzimmers war auch regelmäßig in der Nacht an, sehr laut und sehr stör


Zimmer

5.0

Wir haben ein einfach ausgestattetes Zimmer. Es war sauber und in Ordnung. Ein Kühlschrank war vorhanden und Klimaanlage konnte man hinzubuchen. Unser Bad war auch sauber und relativ modern. An unserem Zimmer gab es eine Terasse mit Gartenmöbeln.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des Personals ist absolut gastfreundlich! Wir haben zweimal einen Arzt gebraucht, die Rezeptionsdamen haben für uns angerufen und weitergeholfen! Auch die medizinische Versorgung hat gut funktioniert. Zimmerreinigung war täglich und sehr sauber. Die Damen sehr nett. Es ist gut, wenn man englisch kann!


Gastronomie

3.0

Wir haben AI gebucht! Die Getränke sind pures Zuckerwasser mit künstlichen Zugaben! Nicht zu empfehlen, haben uns dann Wasser eingekauft und aufs Zimmer gestellt, denn AI war um 22 Uhr vorbei. Ab da hat man dann bezahlt. Das Essen war gut, nur die Auswahl ließ zu wünschen übrig. Gefühlte 6 Hauptzutaten, die jeden Tag nur anders angerichtet wurden. Ich hätte mir mehr griechisch gewünscht! Die selbstgebackenen Brötchen am Morgen waren sehr lecker, sofern man noch was abbekommen hat. Oliven


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Sonnenschirme am Pool wie auch am Strand waren immer besetzt, obwohl am Tag kaum Menschen dazu gesehen wurden. Am Strand lag schon recht Müll rum, womöglich auch angeschwemmt. Animation waren 3 russische Lieder und Macarena. Diese Konstellation ging dann am laufenden Band ...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lars (46-50)

August 2015

Hotel mit Renovierungsstau, aber mit Potential

2.0/6

Dieses Hotel können wir leider nicht weiterempfehlen! Es besteht Renovierungsstau an allen Ecken und Kanten. Potiential wäre aufgrund der Lage absolut vorhanden, leider wird nichts daraus gemacht.


Umgebung

3.0

Die Lage ist eher ruhig, auch wenn die Schnellstraße mit entsprechenden Lärm direkt hinter dem Hotel entlangführt. Es liegt direkt am grobsteinigem Strand - aber schwimmen kann man dort nicht. Bis weit ins Wasser liegen z.Tl. riesige Steine, aufgrund der Wellen besteht Verletzungsgefahr. Für Kinder absolut nicht geeignet. Es gibt zwar einige Liegen, die meisten sind jedoch kaputt. Der nächste Strand mit Sandabschnitten ist ca. 5 Gehminuten entfernt - aber sehr schmal und vor allem schmutzig! Err


Zimmer

2.0

Bei Anreise erhielten wir ein Zimmer mit einer zusammengewürfelten Ausstattung: 4 verschiedene Betten (zwei als Doppelbett zusammengeschoben und 2 Klappbetten), TV defekt, Fliesen im Bad teilweise rausgebrochen, Duschvorhang verschimmelt, Armaturen etc. schmutzig/verkalkt, WC-Spülung ohne Funktion. Zimmer insgesamt sehr klein - als Familienzimmer für 4 Personen! Nach Reklamation erhielten wir das Angebot für einen Wechsel in einen 2-räumigen Bungalow. Zustand der Ausstattung wie im ersten Zi


Service

1.0

Das Personal ist unmotiviert und erledigt seine Pflicht - mehr nicht. Die Rezeptionistin möchten wir sehr loben, sie war sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmerreinigung: der Boden wird täglich gewischt, mehr aber auch nicht. Armaturen, Fliesenwände, Waschbecken werden großzügig ausgelassen von der Reinigung. Handtücher gibt es täglich frisch, wer möchte.


Gastronomie

2.0

Das Essen ist permanent kalt! Frühstück eintönig, 1x Käse, 1xWurst täglich das gleiche. Milch mit Wasser gestreckt. Rührei mit Tomaten undefinierbar zusammengekocht. Verklebte Marmeladengläser, Geschirr/Tassen teilweise beschädigt, Untertassen gar nicht erst vorhanden, Tischdecken schmutzig. Für Kinder Cornflakes mit Wassermilch, kein Kakao o.ä. Brot war immer frisch. Mittag-/Abendessen sehr einfallslos, keine griechische Küche, Gehacktes ist roter Soße, Gehacktes ohne Soße, Gehacktes in m


Sport & Unterhaltung

2.0

Kinderanimation - malen/basteln - vorhanden, haben wir aber wenig genutzt. Tennisplatz vorhanden, Netz hängt in Fetzen... Tischtennisplatte vorhanden, Netz wird von 2 Besteckgabeln auf Spannung gehalten, Schläger ohne Gummierung, Platte stark zerbröckelt... Pool ist ziemlich klein bei max. Wassertiefe 1,40 m. Liegen am Pool teilweise über Nacht schon mit Handtüchern belegt! Liegen sind zu wenig vorhanden. Das öffentliche WC... Es gibt nur 1 WC für Damen und 1 WC für Herren - für alle Hotelgäs


Hotel

2.0

Bewertung lesen

(19-25)

August 2015

Nie wieder Begeti Bay!

2.0/6

Uns sieht dieses Hotel nie wieder. Wir haben eine Woche dort verbracht, All-Inclusive natürlich, mussten aber insgesamt 400€ extra bezahlen, um schlimmere Gesundheitsschäden als die Lebensmittelvergiftung meines Freundes vom Hotelessen zu vermeiden und das Beste aus der verfahrenen Situation zu machen. Wir wollten einen ruhigen Urlaub und wussten, dass das Begeti Bay sehr abgelegen ist. Das war für uns in Ordnung. Wir empfehlen das Hotel nicht weiter. Wer eine Woche voller Bauchschmerzen und Langeweile haben will, ist im Begeti Bay Hotel aber goldrichtig. Von Leuten, die wir dort kennengelernt haben, erfuhren wir außerdem, dass sich in den letzten 13 Jahren nichts verändert hat in dem Hotel. Weder Farbe an den Wänden, noch die Möbel, noch die Qualität des Essens. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist grottenschlecht, wir haben 612€ pro Person gezahlt, verdient hätten sie maximal 600€ für beide!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Die Lage war dementsprechend super, als dass der Strand direkt am Hotel war. Nur leider hatte der Strand eine dermaßen grausige Qualität, dass das nicht unbedingt ein Vorteil war. Ins Wasser kam man nur mit Wasserschuhen und Luftmatratzen, die man natürlich im hoteleigenen Laden kaufen konnte. Das Meer war derartig felsig, dass man sich pausenlos die Knie aufschürfte. Meine Kinder würde ich dort nicht baden lassen! In der Straße des Hotels gab es zwei Tavernen, eine Cocktailbar und zwei kleine


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Bei unserer Ankunft war das Zimmer nicht geputzt. Auf den Laken waren schwarze Streifen und Flecken, die Handtücher waren dreckig und klebrig, genau so der Boden und die Fenster. Der Duschvorhang war schimmlig. Die Größe des Zimmers war ausreichend, kenne ich nicht anders aus anderen 3* Hotels. Trotzdem hätte man es geräumiger machen können durch dementsprechende Einrichtung. Die Matratzen im Hotel waren nicht nur hart, was in Ordnung gewesen wäre, sondern die Metallfedern standen bereits so


Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Die Leute waren größtenteils freundlich, auch wenn den jungen Kellnern im Restaurant definitiv nicht beigebracht wurde, wie man mit Gästen zu sprechen hat. "Bitte" und "Danke" war meistens schon zu viel verlangt. Außerdem musste man den Tisch häufig selbst abräumen, da die Kellner mehr rumstanden und augenscheinlich über Gäste lästerten, anstatt sich in Bewegung zu setzen. In der Poolbar waren die Mitarbeiter meistens sehr freundlich, sprachen teilweise auch ein bisschen Deutsch, ebenso an der


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Die Tische im Restaurant wurden in dieser einen Woche weder gewischt, noch wurden die Tischdecken gewechselt. Ein Fleck, der morgens auf das Tischtuch kam, war vier Tage später immer noch da. Die Auswahl der Speisen war klein und es war nicht ausgeschrieben, was sich in den Behältern befindet. Das Problem war, dass man ohne Ausschreibung teilweise kaum bestimmen konnte, was man dort vor sich hat und die Angestellten konnten es einem selber nicht sagen und mussten erst in der Küche nachfragen.


Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Freizeitangebote gab es keine. Die Kinderbetreuung bestand daraus, dass eine junge Frau mittags kam, ihren CD-Player angeschaltet hat und dann mit einem Kind im Pool Wasserball gespielt hat. Einmal in der Woche gibt es eine sogenannte "Music Night", der DJ ist grauenhaft und die junge "Animateurin" versucht mit den Kindern ca. 15 Minuten lang eine Art Mini Disco, mit völlig unpassenden Liedern und Bewegungen, zu veranstalten. Der Pool war an sich in Ordnung, hätte aber dringend gereinigt werden


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jennifer (26-30)

August 2015

Keine 3 Sterne!! Sehr alt und einfach!

2.0/6

Hotel ist nicht zu empfehlen ! Die Aussicht ist schön, aber der Rest sehr schlecht. Das erste Zimmer war sehr dreckig und alt. Das zweite Zimmer war ok, aber auch sehr sehr einfach. Das Essen ist ein Zustand! Jeden Tag Nudeln Nudeln und nochmal Nudeln . Das Essen schmeckt nach garnix und es gibt kaum Auswahl. Auch die Getränke sind sehr schlecht, dass all inklusive Angebot ist ein Witz. Die Kellner sind genervt, gelangweilt und unfreundlich . Nur die Rezeption ist nett und bemüht. Der Strand ist total schlecht und klein. In der nähren Umgebung ist kaum etwas ! Wir haben uns ein Auto gemietet und konnten es dadurch dort aushalten. Kreta ist echt sehr schön.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

August 2015

Nie wieder Begeti......

2.6/6

Hotelanlage völlig alt!! Renovierungsbedürftig an allen Ecken und Kanten!!! Man bemüht sich an einigen Stellen (z. B. Garten) es "Hübsch" zu machen! Gelingt aber nicht..... Das Personal (bis auf einige Kellner) ist wirklich ausgesprochen nett! Die oberen Tischdecken im Speisesaal werden selten, die unteren nie gewechselt! Tische werden nur auf Aufforderung abgeputzt! Das Abräumen der Tische machen zu 90% die Gäste selber. Das Essen war "grauenhaft" - nicht bezeichnet-man wußte teilweise nicht mal was da im sog. Büffet lag! Waren ebenfalls für ca. 400 Euro außerhalb essen und trinken. Der Strand war schmutzig, es befanden sich dort ca. 12 KAPUTTE Liegen! Ins Wasser kann man nicht - riesige Steine versperren den Weg! So sind wir ca. 300 Meter weiter zu einer Taverne gegangen, dort Schirme, Liegen und Sandstrand!! Ist ja wohl nicht ganz Sinn der Sache, wenn man AI bucht!! Ohne die nette Dame an der Rezeption, die Deutsch spricht, wären wir wahrscheinlich gleich "weggerannt" - haben wenigstens einigermaßen Zimmer am 3. Tag erhalten. Im ersten Zimmer konnte man die Tür nicht öffnen-auf der Seite befindet sich wohl eine "Güllegrube" - der Gestank ist unglaublich!!!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

August 2015

Warnung! Absolut gruselig

1.0/6

Die Lage des Hotels ist super. ABER: Total dreckiges Hotel Essen unter aller Kanone Fast überall riecht es nach Kot Absolut alte Zimmer und Matratzen Familienzimmer sind buchbar gibt es aber gar nicht All inclusive Leistungen sind ein Witz Getränke sind irgendwelche Konzentrate Richtig verschmutzter Pool Der Miniclub ist so Mini das er quasi nicht da ist Die Tischtennisplatte ist so etwas von fertig das hatte ich vorher noch nie gesehen unbeschreiblich Kaputte Fliesen Sanitäre Anlagen für die Gemeinschaft dreckig ohne Ende und kaputt bzw. verrostet Hotelangestellte haben keinen Bock zu arbeiten In den 14 Tagen die wir da waren haben alle die wir kennen gelernt haben 2 Tage Durchfall und Erbrechen gehabt inclusive uns


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Das Hotel liegt in einer Bucht und die Stranbar liegt direkt am Meer. Alles andere ist einfach nur Müll!!!


Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

In den Schränken waren keine Einlegeböden 5 Bügel Verrosteter Kühlschrank Mit Tesafilm an die Wand geklebter Sicherungskasten Überall roch es nach Kot Uralt Fernseher mit genau einem Programm


Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Rezeption war in Ordnung. Das Personal geht gar nicht. Einzige Ausnahme ist der Kellner in der Strandbar ab 16:00 Uhr.


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Es gab nichts tolles.


Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

All das war nicht vorhanden oder in desolaten Zustand.


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Reiner (61-65)

August 2015

Hotel gut,Strand nicht empfelenswert

4.1/6

Familiär geführtes Hotel,Personal sehr freundlich und zuvorkommend.Strand nicht badetauglich,sehr viele große Steine.In 500 Meter Entfernug befindet sich ein Sandstrand.Fremdsprachen:wenig deutsch, englisch geht immer.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

August 2015

Auf keinen Fall Hotel Begeti Bay!

2.2/6

Die Anlage hat ihre besten Zeiten wohl schon lange hinter sich. Die Ausstattung der Zimmer (Dusche/TV/Kühlschrank/Mobiliar) ist völlig veraltet und teilweise nicht mehr voll funktionsfähig) Der Duschhebel fiel bei der Benutzung ab. Die Duschwände fielen ständig aus der Führungsschiene. Die Armaturen wiesen Rostansatz auf. Der Kühlschrank war innen und außen ebenfalls verrostet, was für die Aufbewahrung von Lebensmitteln nicht gerade förderlich ist. Als TV war lediglich ein uraltes, kleines Röhrenfernsehgerät installiert. Die Matratzen waren durchgelegen. Die Federn drückten im Schlaf gegen den Körper. Das Mobiliar schien aus einem Museum entliehen zu sein und wies deutliche Gebrauchsspuren (Kratzer u.ä.) auf.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in einer Bucht. Die stark frequentierte Autobahn E 75 führt in einer Entfernung von nur ca. 100-150 m an der Anlage vorbei. Rund um die Uhr ging von dort ein erheblicher Verkehrslärm, insbesondere durch Schwerlastverkehr (Reisebusse u. Transport-/Bau-LKW) , sowie Motorrädern, aus. An eine erholsame Nachtruhe war nicht zu denken. Die Balkontür mußten wir aufgrund der hohen Temperaturen nachts offen lassen. Für die Benutzung einer Klimaanlage wurden zusätzlich 5 € am Tag geforder


Zimmer

2.0

Die Ausstattung der Zimmer (Dusche/TV/Kühlschrank/Mobiliar) ist völlig veraltet und teilweise nicht mehr voll funktionsfähig) Der Duschhebel fiel bei der Benutzung ab. Die Duschwände fielen ständig aus der Führungsschiene. Die Armaturen wiesen Rostansatz auf. Der Kühlschrank war innen und außen ebenfalls verrostet, was für die Aufbewahrung von Lebensmitteln nicht gerade förderlich ist. Als TV war lediglich ein uraltes, kleines Röhrenfernsehgerät installiert. Die Matratzen waren durchgelegen. Die


Service

2.0

Die jungen Kellner waren unmotiviert und wirkten teilnahmslos. Die Tische wurden nicht abgeräumt. Verschmutzte Tischdecken wurden nur auf ausdrückliches Verlangen schließlich gewechselt. Oft lagen verschmutzte Tischdecken längere Zeit auf den Tischen. Benutztes Geschirr wurde nicht abgetragen. Frisches Besteck, Teller oder Tassen fehlten häufig während der Mahlzeiten. Erst nach eindringlicher Reklamation wurde Abhilfe geschaffen. Die Angestellten der Rezeption und der ältere Barkeeper an der


Gastronomie

1.0

Das Essen war einfach katastrophal! Die Qualität unterirdisch. Ständig die selben einfachen Gerichte (Würstchen, Hackfleisch, Nudeln). Das Hackfleisch tauchte täglich in verschiedenen Formen als Frikadellen, Bolognese, in Brotteig, in einer Art Lasagne usw. auf. Die Würstchen nach Wiener Art feierten eine fröhliche Auferstehung zu allen Mahlzeiten. Mal waren sie unter das angebratene Gemüse, mal in Aufläufen, oder in Scheiben geschnitten eingearbeitet. Gleiches galt für die zwei Sorten Pasta (S


Sport & Unterhaltung

2.0

Keine Freizeitangebote. Die Liegen am Strand waren teilweise beschädigt bzw. funktionierten nicht einwandfrei. Außerdem waren nur wenige Liegen vorhanden. Nicht jede Liege war mit einem Sonnenschirm ausgestattet. Wie bereits erwähnt, war der ausgewiesene Sandstrand sehr felsig und konnte nur mit Badeschuhen betreten werden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karoline (41-45)

August 2015

Nie wieder begeti bay

3.1/6

Der ganze Urlaub war versaut! Durch das schreckliche Essen, bekamen mein Mann und meine Tochter (6 Jahre alt) Gesundheitliche Probleme wie Erbrechen und Durchfall Erkrankungen. Das ich mit dem Essen in Verbindung bringe. Wir waren froh das wir in den Tavernen essen konnten, dies kostete uns aber sehr viel Geld und war mit hohem Aufwand verbunden. Das Zimmer 214 genau über der Sickergrube würde ich nicht weiter empfehlen da es den ganzen Tag schrecklich stank.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Erika (41-45)

August 2015

Einfach enttäuschend!!!

1.3/6

Das Hotel war sehr abgelegen, der hoteleigene Strand war voller großer Steine, das enge Familienzimmer hatte einen verrosteten Kühlschrank, das Essen war oft ungenießbar. Einfach eine große Enttäuschung!!!


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

August 2015

Nicht buchen...sonst wird sich dort nie was ändern

2.5/6

wir wurden am anreisetag in ein appartement (200m entfernt) abgeschoben als man uns sagte unser zimmer sei kaputt. nach rücksprache mit dem reiseveranstalter stellte sich heraus das dieses hotel überbucht und nicht kaputt war. bekamen nach 2 nächten und viel telefonaten mit reiseveranstalter ein zimmer im hotel. es stank allerdings tag und nacht nach gülle da unterhalb sich eine grube befand. zimmer sonst ok...allerding klimaanlage defekt. das einzig schmackhafte an der verpflegung war das bier...der rest lieblos und und geschmacksneutral. waren fast jeden tag außerhalb essen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ri (14-18)

August 2015

Taucher Erlebnis direkt vor der Haustür

3.2/6

Das Hotel ist direkt am Strand. Badeschuhe wegen Steinen im Wasser sehr empfehlenswert. Wegen Steinen eher für größerer Kinder empfohlen, Schnorchler kommen auf ihre Kosten. Für nicht große Ansprüche empfehlenswert.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kai (46-50)

August 2015

Katastrophal

1.2/6

Wer das Hotel bucht erlebt sein blaues Wunder bei diesem Hotel gibt es aber auch rein Garnichts gutes. Bis auf die Damen an der Rezeption die sehr nett waren ,aber das war es auch schon.


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Gergana (26-30)

Juli 2015

Pure Erholung

5.2/6

Meine Familie und ich haben für eine Woche ein Doppelzimmer gebucht. Es ist sehr familienfreundliches Hotel mit Kinderprogramm- Wasserball , es gibt auch ein Kids House . Personal ist sehr freundlich, die Zimmer wurden täglich geputzt, 2 mal in der Woche haben wir frische Hand/ Badetücher bekommen und die Betten frisch bezogen! Eine perfekte Erholung bietet das Hotel! Vergisst die Badeschuhe nicht- Kiesstrand direkt vor dem Hotel!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mario (31-35)

Juli 2015

Top Hotel für den Preis. Entspannung Pur.

5.0/6

Bewertung des Mannes der Familie ;-) Ich verstehe die ganzen schlechten Bewertungen nicht! für ein 3* Hotel ist das Preis-Leistungs-Verhältniss TOP! Die, die Luxus wolle, sind hier fehl am Platz. Die, die Entspannung und ruhe wollen, sind hier genau richtig.


Umgebung

5.0

ca. 30m vom Pool beginnt der steinige Strand. In ca. 300m gibt es 2 Supermarket, in den man günstig Badeschuhe kaufen kann(ca.9€), die man dort auf Grund der Steine und Seeigel benötigt! Zum Baden und Schnorcheln sehr perfekt! Ab ca. 150m beginnt der Strand Sandiger zu werden, aber im Wasser begegnet man immer Steine, die man für tiefer ins Wasser zu kommen auch überqueren muss! Nach ca. 400m kommt man an eine Bushaltestelle, von dort kann man gut in die nächst größere Stadt fahren. Die Lage


Zimmer

5.0

Zimmer sind eher klein gehalten, aber ausreichend zum Schlafen und umkleiden. Wer dort mehr Zeit im Zimmer verbringt ist selber schuld ;-). Enthalten sind ein Kühlschrank, Safe(gegen Gebühr) Klimaanlage(gegen Gebühr, 5€/Tag, 25€/Woche). Zimmer, Terasse und Bad werden täglich geputzt, Betten gemacht. In unserem Fall wurde 2x die Woche das Bett frisch bezogen, was vollkommend ausreichend ist! Die Möbel ist zwar in die Jahre gekommen und auch schon sehr abgenutzt, aber erfüllen ihren Zweck.


Service

6.0

Alle im Hotel und darum sind sehr Freundlich, trozt der Kriese! Mit Schulenglisch kommt man überall perfekt durch, auch vereinselnd spricht man auch Deutsch. Zimmer so wie rund ums Hotel wird sehr auf Sauberkeit geachtet!


Gastronomie

5.0

Poolbar an Hotel ist schön gestaltet und Gertänke sind lecker, wenn auch auf dauer etwas süß. Im All-In enthalten: Fanta, Sprite, Cola, Soda, Bier, Rot-und Weiswein, Raki und Ouzo. Frühstückbuffet: Sehr einseitig aber reichlich. Leider keine abwechlung bei Wurst und Käse. 3 Sorten Marmelade und im Wechsel Ruhrei und Omlette. Aber immer frisches Brot und alles sehr lecker. Mittagsbuffet: Immer frischer Salat, zum teil aus dem eigenen Garten! Im Schnitt immer 2-3 verschiedene Gerichte, varia


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ab 13 Uhr eine Kinderanimation, erst am Pool dann abends bis 22 Uhr im Kinderclubhaus. Wird wohl geleidet von einer Studentin, die zwar sehr lieb ist, aber der deutschen Sprech nicht mächtig ist, was bei ca. 8 deutschen Kindern um ihr herum sehr schade ist! Auch die Qualität ihrer Animation lässt zu wünschen übrig. Das Hotel besitzt eine Tennisplatz. Einen Poolbillard und Tischtennistisch gibt es auch, aber beides ist sehr in die Jahre gekommen! Aber für am zwischendurch sind die o


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabrina (31-35)

Juli 2015

Einen wunderschönen und erhoslamen Urlaub verbracht

5.2/6

Aus der Sicht der Frau: Beginnen wir erstmal mit der Organisation , es war alles sehr gut durchgeplant , großer Dank erstmal an Schau ins Land Reisen , dann die Ankunft im Hotel , die Rezeptions Dame war sehr nett und zuvorkommend , sehr freundlich und hatte sichtlich nachwievor Spass an ihrer Arbeit ! Wir bekamen innerhalb 5 minuten unser Zimmerschlüssel .


Umgebung

5.0

Die Entfernung vom Flughafen , war leider etwas weiter ( was man aber bereits bei der Buchung wusste ) Die zum nächsten Ort war mit dem Bus innerhalb 20 min erreichbar ( Bushaltestelle etwa 400 m ) Kleine Märkte ist einer im Hotel sowie 2 weitere in etwa 300 m Entfernung , dazwischen mehrere Resaurants, die wir zwar nicht besucht haben aber durch die Freundlichkeit deren Mitarbeiter sehr positiv aufgefallen sind . Das Highlight ist für mich der Nahe gelegene Strand , der zwar aus vielen groß


Zimmer

5.0

Das Zimmer war nicht sehr groß aber absoult ausreichend , die Möbel sind nicht mehr die neusten aber dennoch absolut ausreichend , man darf dabei nicht die 3 Sterne vergessen sowie den Preis aus den Augen verlieren , immerhin reden wir hier von 1507 € für 2 Erwachsene und 1 Kind ( 10 Jahre ) mit Flug und Transfer , All inclusive in der Hauptsaison ! Tv war da , zwar nur mit ZDF , aber ernsthaft wer braucht denn bitte ein Tv im Urlaub ! Klimanlage war auch nicht mehr die neuste aber funktionierte


Service

6.0

Zum Thema Freundlichkeit kann ich nicht mehr sagen als sehr empfehlenswert , Vorallem möchte ich den Barkeeper aus der (Strandbar ) am meisten hervorheben soweit ich das noch richtig weiß heist er Samir , er ist super freundlich sehr kompetent und spricht auch sehr gut deutsch . Kinder werden im gesamten Hotel sehr wichtig genommen ! Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt , Betten wurden ebenfalls gemacht , Handtücher ausgetauscht sobald sie in der Dusche lagen wenn man selbst entschied ob man si


Gastronomie

5.0

Zum Frühstück : Mir persönlich reichte es aus , natürlich hätte ich mir mal eine andere wurst gewünscht da es in dieser woche fast immer das selbe gab , dennoch gab es genug ausweichmöglickeiten , sowie 3 Marmeladen , nougatcreme , Honig , Käse, quarks , Rührei oder Omlett , Pizzteilchen , ne Art kuchen , Brötchen die ich liebte und ne art Bageutte , und frische Tomaten und Gurken . Zu den snacks : Waren meist kuchenstücke ( vergleichbar mit Kranzkuchen ) MIttagessen : es gab immer frisches


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation war ok aber anders als man es so kennt , aber ich vermute das sie sich da an die Kinder sebst gehalten hat . Sonnenschirme waren natürlich nicht neu sowie die Liegen auch nicht , aber nichts war kaputt oder sicherheitsgefährdent . der Einstieg in den Pool war auf der einen Seite nicht so ganz gerechtfertig was die Größe anging , aber war ok . ( die Leiter war eindeutig zur kurz ) Die Dusche am pool wurde in 2 erlei Dingen benutzt , sehr gut gemacht da sie auch genutzt wure zum bewä


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Samira (14-18)

Juli 2015

Fande das Hotel sehr cool

4.5/6

Aus der Sicht des Kindes ( Mädchen, 10 Jahre) Das Hotel war sehr schön weil man hatte einen großen Pool und eine Poolbar.


Umgebung

4.0

Ich fande es gut das dass Hotel direkt am Strand war. Shoppen konnt man dort auch gut und ich fande das noch gut das wen man noch 10 bis15 minuten gelaufen ist das man direkt an den Geschäften war.


Zimmer

4.0

die zimmer waren bisschen klein . das bad war gut die dusche war ein bisschen zu schwach. aber die putzfrau war auch ganz in ordnung.


Service

5.0

Die freundlichkeit war sehr gut wir sind an vielen vorbei gegangen und die haben dann direkt hallo gesagt. manche konnten auch deutsch sprechen. die kinderbetreuung war gut nur hätte es mir mehr gefallen wenn sie wenigstens bisschen deutsch könnte, weil es ja viele kinder gibt wo deutsch sprechen


Gastronomie

5.0

das essen und das trinken hat sehr lecker geschmeckt. die sauberkeit war auch in ordnung. der barkeeper in der poolbar war sehr lieb.


Sport & Unterhaltung

4.0

der pool hatte bisschen gereinigt werden müssen und die liegen waren eigentlich gut .


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Diana (41-45)

Juli 2015

Runde 6 im Begeti Bay - WUNDERBAR

5.7/6

Es ist ein sehr kleines und schönes AL Hotel mit ca. 80 Zimmer direkt am Meer. Die meisten Zimmer haben Gartenblick oder seitlichen Meerblick. Wer hier als Urlauber fünf Sterne, Luxus oder Animation erwartet, ist hier falsch. WiFi hat man in der Nähe der Rezeption. Zu unserem Zeitpunkt waren Russische und Deutsche Gäste anwesend.


Umgebung

6.0

Vom/ zum Flughafen in Heraklion benötigt man eine gute Stunde. Das Hotel liegt in einer Sackgasse, so dass auch sehr wenig Verkehr herrscht. Die Nähe zum Wasser ist einfach nur fantastisch. Der Strandabschnitt am Hotel und auch der andere ca. 300/500m vom Hotel entfernt, ist eher nur etwas für Schwimmer ( Aquaschuhe nicht vergessen !! ). Es befinden sich größere Steine im Wasser und von Jahr zu Jahr werden es mehr, aber das liegt in der Kraft der Natur ! Wer mal außerhalb essen möchte, kann


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind eher klein, aber zum duschen, umziehen und schlafen völlig ausreichend. Im TV gab es nur ZDF, auch wenn das Bild nicht top war, zum Nachrichten hören war es okay. Und wer möchte an so einem tollen Ort fernsehen. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und wann immer man wollte, gab es frische Handtücher. Klimaanlage und Safe sind vorhanden, müssen aber bezahlt werden.


Service

6.0

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals ist einfach nur top!


Gastronomie

6.0

Wir waren 6 Person und keiner hatte etwas zu beanstanden. Ich kann da meiner Vorschreiberin Sabrina nur Zustimmen!! Die Auswahl war reichlich und es war immer "Nostimos"!!!!! Neu war dieses Jahr der Kaffee- und Saftautomat, genau wie die gekühlten Getränke in der Taverne.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen Tennisplatz und eine Tischtennisplatte. Ab Mittag gab es eine Kinderbetreuung. Der Pool ist nicht groß oder tief, aber ausreichend. Das Hotel sollte nur neue Schilder anbringen, dass das reinspringen vom Beckenrand verboten ist !!!!! Der Pool wird jeden Morgen gereinigt. Leider waren die Liegen immer schon in den frühen Morgenstunden mit Handtücher belegt. Das fanden wir nicht so gut, vor allem wenn diejenigen erst am Nachmittag kommen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

Juli 2015

schlechtester Urlaub

1.0/6

So jetzt mal meine Bewertung Ich bin zwar noch dort aber kann schon sagen das icj hier nie wieder hin möchte Fangen wir an Das personal ist unfreundlich sagen teilweise noch nicht mal die tageszeit Die zimmer sind ok aber es riecht überall nach fekalien. Die Handtücher werden nicht regelmäßig gewechselt Nach dem ersten tag essen hat meine Freundin direkt Magen darm gehabt Das essen schneckt aucj überhaupt nicht etweder ist es versalzen oder hat kein geschmackt das einzige kriechische war bisher tzazicki Die taverne illios hat und was das essen angeht den urlaub gerettet Die liegen am pool sowie auch am Meer sind immet belegt tag und Nacht zudem sind auch einige kaputt Wir hatten nur eine woche urlaub zusammwn dieses jahr und durch dieses hotel wurde uns das völl7g versaut


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (19-25)

Juli 2015

Bitte bevor ihr bucht lesen

1.0/6

Also erstens dass essen ist richtig schlecht dass würde ich niemandem zutrauen dass zu essen ich bekam von dem Essen magenschmerzen und musste drei Tage brechen die Küche dass hat nichts nicht im Entferntesten Was mit griechischer Küche zutun total eckilg hab mich tagelang morgens dort von melonen ernährt und Abends sind wir essen gegangen die betten hatten bzw haben wanzen und milben hab davon hautausschlag bekommen Personal war total unverschämt gingen nicht auf wünsche von Gästen ein und stritten alles ab die tischdecken waren total dreckig da hing überall noch soße dran am Pool Stand im Internet dass dort 50 liegen stehn würden da standen gerademal 15- 20 liegen dass Personal verkriff sich an minderjährige n Frauen so was geht absolut gar nicht da musste man schon einschreiten Ca 5 km entfernt ist eiAtomkraftwerk bei uns im Hotel stank es bestialisch am Strand kkonnte man nicht schwimmen geh'n da waren überall seeigel total verschwendeter Urlaub so ein Hotel gehört verboten bitte bucht dort nicht macht lieber in Deutschland einen Urlaub ist viel angenehmer alsd dort


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (56-60)

Juni 2015

Viel Geld für wenig Leistung

3.1/6

schlechtes sat-tv ( ein Sender D griechisch 6x gut),wässriges Bier,schränke ohne böden,bad vergammelt,kaputte wäsche ,Telefon kaputt,cocktails mit chem. saftersatz.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Nadine (36-40)

Juni 2015

Perfekter Urlaub für jung und alt

6.0/6

Wunderschön gelegen am Strand. Ein herrlicher Sandstrand ist nur wenige Schritte entfernt. In etwa 500 Metern befindet sich die Bushaltestelle nach Rethymnon, eine hübsche Stadt mit einem venezianischen Hafen. Wir 4 fanden das Essen im Hotel fantastisch. Typisch griechische Küche und allein die Salatbar ist wunderbar. Das Olivenöl, der Schafskäse, qualitativ hochwertig. Vormittags konnten wir oft beobachten, dass der nicht mehr junge Besitzer des Hotels Gemüse oder Kartoffeln in der heißen Sonne erntete, was mittags frisch auf dem Buffet lag. Auch die warmen Speisen waren abwechslungsreich und sehr lecker. Betroffen waren wir, wenn Gäste sich mittags den Teller vollpackten und die Hälfte entsorgt wurde. .. Der Service war für deutsche Verhältnisse unglaublich bemüht, stets aufmerksam und sehr freundlich. Sobald etwas im Buffet zur Neige ging, rannten sie, um aufzufüllen. Selbst unfreundlichen Gästen gegenüber begegneten sie geduldig und zuvorkommend. Die Damen an der Rezeption waren sehr hilfsbereit. Kleiner Tip: lassen Sie Ihren Mietwagen von dort buchen. Wir haben ein fast neues Auto inklusive Vollkasko für die Hälfte der sonst üblichen Preise dort gemietet. Auch zweimaliges Verlängern war günstig und unkompliziert. Der Wagen wurde zum Hotel gebracht und am letzten Tag abends von dort abgeholt. Unseren Kindern gegenüber hat sich das gesamte Personal dort sehr bemüht. Sämtliche Wünsche wurden sofort versucht, zu erfüllen. Der Hotelshop hat uns noch ein Handwaschmittel besorgt, da ich mein Reisewaschgel Zuhause vergessen hatte. Ich brauchte exakt nur den Betrag zahlen, der auf dem Kassenbon stand. Auch andere Artikel dort waren keineswegs überteuert. In der Bar abends war es freundschaftlich mit dem Service und den Söhnen des Besitzers. Auch dort sehr eifrige Barkeeper, die immer ein freundliches Wort an die Kinder richteten. Wir hatten nette Gespräche dort. Alle bemühen sich, deutsch zu sprechen. Auf englisch konnten sogar Gespräche über Politik geführt werden. Von einer kritischen Haltung gegenüber Deutschen wegen der Krise war nicht im geringsten etwas zu spüren. Sowohl der Außenbereich als auch der Speisesaal und unser Zimmer waren immer sauber. Die Reinemachfrau war ebenfalls sehr nett. Ich habe ihr ein Trinkgeld zugesteckt und sie hat ihre Dankbarkeit dafür täglich zum Ausdruck gebracht. Da wir Kreta wunderschön finden, werden wir noch öfter auf die Insel fliegen Für uns ist klar:in Zukunft nur dieses Hotel.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

von Blumen umgeben, direkt am nicht überlaufen Strand, gute Busanbindung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

besser geht es nicht


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Abwechslungsreich, reichlich, für jeden etwas dabei


Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rosel (66-70)

Mai 2015

Eine tolle Anlage mit familiärem Flair

5.6/6

Das Hotel liegt in einer wunderschönen Bucht, direkt am Strand. Leider ist es kein Sandstrand, sondern sehr grober Kies und auch größere Steine. Dafür ist das Wasser sehr sauber und klar. 500m weiter kommt man an einen Sandstrand. In der 1. Woche gab es wegen Gästemangels noch kein Bufett. Die Saison hatte gerade erst begonnen. In der zweiten Woche dann Bufett. Die Auswahl sehr überschaubar und leider nie richtig heiß. Die Zimmer waren super, ebenso die Sauberkeit und auch das Personal war top. Ich würde meinen Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt gern wiederholen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (61-65)

Mai 2015

Mediteranes Flair, große Zimmer und gute Betten

4.9/6

Ansprechende Zimmer, verwinkelte Aufteilung der Hotelanlage und der Räume, nette Innenhöfe mit mediteraner Bepflanzung- alles gepflegt. Zum Meer geöffnete Poolanlage, schöner Blick von der Aussenterrasse aufs Meer. Trotz der wenigen Gäste im Mai, ausreichendes leckeres landes-tüpisches Essen am Büfett. Für gehbehinderte Gäste ist der direkte Strandabschnitt wegen der grossen Steine im Wasser nicht geeignet. Wasserqualität wunderbar klar und sauber. Leider die viel zu laute Strasse oberhalb des Hotels . Verkehrslärm ist in fast jedem Zimmer zu hören.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Maria & Willi (61-65)

Oktober 2014

Urlaub unter Freunden direkt am Meer

5.0/6

Wir schätzen die sehr ruhige Lage, die unmittelbare Nähe zum Strand, wie die Einfachheit dieses kleinen 3 Sterne Familienhotels, in dem wir uns immer wieder wohl fühlen. Von hier aus lässt sich die Insel wunderschön mit dem Auto erkunden, bei voyager travel in Skaletta ist die Anmietung eines Autos preiswert und unkompliziert. Wir haben es genossen, wenn wir Abends von unseren Touren zurückgekommen sind, noch am Meer oder auf der Hotelveranda zu verweilen, um dort die Ruhe und die Sonnenuntergänge zu genießen. Der Garten und die Innenhöfe des Hotels sind wunderschön begrünt und man spürt überall die Liebe des Hotelsbesitzers zu seinem Garten, in dem er selber das Gemüse, das in der Küche verarbeitet wird, anbaut. Die Salate und Gemüse sind immer frisch und lecker zubereitet, die Auswahl des Essenangebots ist klein, übersichtlich und schmackhaft. Zum Frühstück gab es zusätzlich immer frisch gebackenen kretischen Kuchen und gefüllte Brote mit Schafskäse und Oliven, die vom Hotelbesitzer immer in der Frühe zubereitet wurden. Das Personal, das wir schon teilweise von unserem Urlaub 2006 her kennen, ist sehr freundlich und hilfsbereit, wie die Besitzerfamilie Begeti. Der Strand vorm Hotel ist steinig, deshalb unbedingt Badeschuhe mitbringen. Wer Sandstrand mag, findet ihn wenige hundert Meter weiter. Die Zimmer und Badezimmer sind sauber, einfach und funktionell eingerichtet, der Kleiderschrank könnte größer sein. Wer Ruhe sucht, die Einfachheit liebt und die Insel erkunden möchte, der ist hier richtig ! Die Nationalitäten im Hotel waren zu unserer Zeit gemischt, Deutsche, Tschechen, Österreicher, Russen, Engländer, die Begegnungen waren oft interessant und problemlos. In unserer Bewertung des Hotels Begeti gehen wir von den Maßstäben eines griechischen 3 Sterne Hotels aus.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

September 2014

Hotel OK, Essen katastrophal, Strand schlecht

2.9/6

Ich kann das Hotel nicht weiterempfehlen. Mit dem Hotel waren wir im allgemeinen zufrieden. Es hat ja auch nur 3 Sterne, ABER: wir haben 14 Tage immer das Selbe zu Essen bekommen. Die Abwechslung bestand darin, dass es z.B. Rührei mal mit Tomate, mal ohne gab. Es wird angepriesen, dass es traditionell Grichisches Essen gibt. Dabei wurden weder Oliven noch Orangen serviert. Es gab täglich Melone und an zwei Tagen gab es noch Trauben. Anderes Obst gab es nicht zu essen. Jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße, die es entweder mit Zwiebeln oder Wurst oder Hackfleisch gab. Andere undefinierte Gerichte waren ungenießbar, da diese in Fett schwammen. Beim Lunch Paket gab es ein TROCKENES Toastbrot ohne Butter mit einer Scheibe Käse oder Wurst. Das war der erste Urlaub bei dem wir-wegen dem Essen- froh waren wieder zu Hause zu sein. Animationsprogramm gab es keines. Die angepriesene Kinderbetreuung war nur in der ersten Woche da. Das All-Inklusive-Programm gilt nur bis 22:00 Uhr abends. Wer danach etwas an der Bar bestellt hat musste bezahlen. Inklusive war nur ein mittelmäßig schmeckendes Bier, je eine Sorte Weißwein und Rotwein, Raki, Ouzo, Kaffee, Tee (dabei wird das Wasser in einer Tasse in der Mikrowelle warm gemacht. Hierzu musste man immer einen Bediensteten beauftragen), Säfte (die SEHR süß waren), Sprite, Wasser und Mineralwasser. Ein Eis kostete pro Kugel 1,- EUR. Der Pool wurde nich ein einziges Mal gereinigt. Am Rand gab es schon grüne Algen. Der Pool durfte nur bis 21:00 Uhr genutzt werden (anscheinen wegen Reinigung). Davon war jedoch nichts zu sehen. Nach 2 Wochen war 10 cm weniger Wasser drin. Den Strand konnten die Kinder (außer zum Steine sammeln) nicht nutzen. In ca. 100 m Entfernung gab es einen Sandstrand. Wobei der Sand nur an einer schmalen Stelle ins Meer reichte. Im Meer sind sehr große Steine. Für Nichtschwimmer gefährlich, da man kaum ins Meer kommt ohne sich an einem Stein anzuschlagen oder umzufallen. Auf dem Hotelgelände wurden Sanitärgeräte wie alte Toiletten und Waschbeken entsorgt, die einfach zwischen Palmen und Feigenbäumen herumliegen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2014

HOTEL DES GRAUENS!

2.1/6

Das mit Abstand schlechteste Hotel in dem ich jemals war! nicht nur das alles auf Russische Gäste ausgelegt ist kommt auch noch Überheblichkeit und Inkompetenz des Personals hinzu,Reinigung der Zimmer sowie Wäschwechsel findet nicht statt...in einer Woche weder die Bettwäsche noch die Handtücher gewechselt von der Reinigung des Zimmers ganz zu schweigen. Wären der Strand und die freundlichen Tavernenbesitzer in der Umgebung nicht wäre es ein Horrorurlaub geworden. NIE WIEDER DIESES HOTEL DAS IN MEINEN AUGEN NICHT MAL EINEN STERN VERDIENT HAT.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (41-45)

September 2014

Keine Empfehlung wert!!!

2.0/6

Für 10 Tage all in kann man mehr erwarten als eine angenehme ruhige Lage in verdreckter Umgebung. Die Lage war wie gesagt sehr angenehm, auch wenn in der Umgebung wirklich nicht sehr viel ist, das Zimmer akzeptabel, allerdings ging der Service gar nicht. Alles was man wünscht oder benötigt geht nur auf englische Anfrage, da sehr wenig Infos aushängen oder ausliegen. Es fing mit einem nicht eingestellten TV an. Handtuchwechsel/Bettwäschewechsel erfolgte 1 x in 10 Tagen und nur ein weiteres Mal auf Anfrage! Die Badematte wurde nie gewechselt. Aber noch schlimmer war der WC-Eimerwechsel, der nicht immer tägl. erfolgte! WLAN erhält man nur Area begrenzt und manchmal auch wohl zeitl. begrenzt. Zu einem wirklich unappettitlichen, faden, unkreativen Essen (z. B. Pommes vom Vortag im morgentlichen Rührei), welchem es enorm an Qualität mangelt, muss man sich auch immer mit schmutzigem Besteck, fettigen Tellern, dreckigen Tischdecken, leerem Buffet und Pappbechern zum Essen rumärgern. Der Getränkeautomat wurde dann auch noch von Fruchtfliegen belagert! Aufgrund einer hohen Anzahl an russischen Gästen, fand man um 8:00 Uhr morgens auch schon keine Liege mehr, aber auch dies war dem Hotelpersonal total egal. Sogar das die Poolliegen nach und nach an den Strand getragen wurden. Auch die lauten Streitereien des Personlas untereinander waren nicht gerade schön. Und zu guterletzt war auch der Reiseleiter keine wirkliche Hilfe, denn dieser bot nur seine Ausflüge mit Fehlinformationen an. Fazit: ruhige Lage ja, Hotel mittelmässig eingerichtet, aber dass all in ist ein NO-GO!!!


Umgebung

2.0

Ruhig und abgelegen. Einige kleine Supermärkte und eine fantaschische Pizzeria mit Herz und sehr guter ital. Küche.


Zimmer

3.0

Sehr einfach und "köllsche Wisch", Rest siehe allgemein.


Service

2.0

ein NO-GO! Unfreundlich, reserviert und nur englischsprachig!


Gastronomie

1.0

Geht gar nicht!!! (siehe allgemein)


Sport & Unterhaltung

2.0

Wurde nicht angeboten im September.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

September 2014

Super Urlaub - sehr zufrieden!

4.8/6

Haben einen sehr schönen Urlaub verbracht. Können die vielen Kritiken nicht verstehen. Eine ruhige, naturbelassene Bucht, wenige Urlauber! 3 Sterne- Hotel war von Unterkunft , Essen und Sauberkeit in Ordnung. Sehr freundliches Personal! Bei Ankunft hatten wir kein Zimmer, wurden in eine große Ferienwohnung mit persönlichen rundum Fahrservice untergebracht. Nach 2 Tagen super Zimmer mit direkten Meerblick - im Hotel . Die vielen nicht deutschsprechenden Urlauber waren nicht unbedingt störend - sind, genau wie wir Deutschen, eine andere Nationalität. Man sollte sich in einem Auslandsurlaub von vornherein mit dem Urlaubsland vertaut machen und auf alles einstellen- oder man sollte Deutschland nicht verlassen!!!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (56-60)

September 2014

Für nicht zu Anspruchvolle genau das Richtige.

4.2/6

Kleines,ruhiges Hotel zum erholen,wenn man ein Zimmer mit Meerblick hat. Ansonsten ist es von der Strasse her bei Landwind ziemlich laut. Das Essen ist von der Auswahl nicht sehr üppig schmeckt aber dafür sehr gut. Der Strand ist sehr Steinig aber man findet schon eine Stelle zum Reingehen und dann hat man auch Sand unter den Füssen. Dienstag legt ein DJ auf , der wahrscheinlich in der Küche besser aufgehoben wäre. Bis auf eine kleine Einlage landestypischer Musik ist das nur mit Gehörschutz zu ertragen. Auch seine Zusammenstellung ist sehr grenzwärtig, mild ausgedrückt. An der Rezeption und an der Bar ist man nett und hilfsbereit. Organisatorisch klappt alles super.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (56-60)

September 2014

Schöne Urlaubstage auf Kreta.

4.0/6

Für uns ist es nicht wichtig eine Luxusunterkunft zu haben, darum hat uns das Begeti Bay genügt. Die Lage ist gut um sich zu erholen oder als Ausgangspunkt für eigene Unternehmungen. Es macht Sinn ein Auto zu mieten. Wer nicht gut zu Fuss ist, wird hier nicht so glücklich sein. Zur Bushaltestelle geht man etwa 10-20 Minuten, je nach Geschwindigkeit. Es fährt auch alle halbe Stunde ein Buss. Preis z.B. nach Rethymnon einfach 1.60€ Der Strand ist recht steinig. Da es ein öffentlicher Strand ist, kann man nicht das Hotel für den Zustand der Liegen und Sonnenschirme verantwortlich machen. Man kann aber einige bessere Strandstellen finden. Manche sind auch gut zugänglich. Das Essen ist schmackhaft. Lediglich die Art der Anrichtung könnte für den strengen deutschen Urlauber Grund zur Kritik bieten. Allerdings sollten wir uns mal überlegen, ob es in anderen Ländern einfach andere Standards gibt, und diese akzeptieren. Die deutschsprachige Rezeptionistin ist ein wahrer Engel, die es sich zur Aufgabe macht den Kunden auf jeden Fall zufrieden zu sehen. Sie hat mich sogar zur Bushaltestelle gefahren, da ich mit Krücken unterwegs war. Auch die Chefin des Hauses ist sehr freundlich und gibt gerne Auskünfte. Mit Englisch kommt man auf der Insel fast überall gut durch.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Carola (51-55)

August 2014

Schade!

2.7/6

das Hotel hat seine besten Zeiten hinter sich, Bad klein ohne Fön und Ablagemöglichkeiten, Zimmer nach wechsel-von der Größe her ausreichend, da die Bundesstr. oberhalb des Hotels verläuft, starker Verkehrslärm wenige, teilweise defekte Liegen am Strand, der Strand ist nur mit Badeschuhen zu genießen, viele dicke unterschiedliche Steine an Land und im Wasser, verdreckt durch Glas und Plastik, sowie toten Algen,


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elena (19-25)

August 2014

Urlaub august/september 2014

3.1/6

das Hotel und das Personal an sich waren okay, nur das zimmer war eine Katastrophe. Das Hotel ist auch nur maximal 1 Stern wert und keine 3 und die lange war nicht so top....direkt an der Landstraße und abgelegen was eig. top ist zum entspannen (wär nicht dir Straße^^).


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (46-50)

August 2014

Für eine Woche ganz ok

2.9/6

Für eine Woche Badeurlaub und den Preis ganz okay. Wer mehr Luxus braucht muss auch mehr bezahlen. Zu Essen hat man immer was gefunden wenn die Auswahl auch nicht so groß war. Getränke waren allerdings nicht so toll. Alles in allem erholsamer Urlaub in schöner Atmosphäre.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uschi (51-55)

Juli 2014

Für unsere Ansprüche ok. Erholen kann man sich gut

4.3/6

Kleines Hotel ohne Schnickschnack u. Animation - gefiel uns gut. Defekter Abfluss wurde sofort repariert. Sehr nettes Personal im Gastrobereich u. Rezeption. Sauberkeit im Zimmer hängt wohl von der Tagesform der Angestellten ab. Wir konnten uns gut erholen. Andere Gäste waren hauptsächlich Russen, die aber durchweg sympathisch waren. Das Essen bietet wenig Abwechslung. Schade, dass es an Obst nur Orangen (die lecker sind) u. hin u. wieder Melone gab. Obwohl die Straße recht nah vorbei führt war sie kaum zu hören (gut isolierte Fenster)


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stefanie (41-45)

Juli 2014

Ein traumhafter Urlaub

5.4/6

Bin mit meiner 14 jährigen Tochter 10 Tage in Skaleta gewesen, mein Fazit: Ein traumhafter Urlaub. Wir haben uns rundherum wohl gefühlt. Super schöne Anlage, Toplage und das Essen immer frisch vom Feld (selber angebaut) neben dem Hotel. Griechische 3 Sterne darf man nicht mit einem 3-Sterne-Hotel in anderen Ländern vergleichen, man sollte sich auf das kretische Essen einlassen. Das Essen darf man hier nicht mit dem Griechen von nebenan in Deutschland verwechseln. Das familiengeführte Hotel verfügt über einen kleinen Pool und Zugang zum Kiesel-Strand mit eigenen Liegen und Schirmen. Bitte hierfür entsprechende Schuhe mitbringen oder kann im hoteleigenen Shop gekauft werden. Alternativ kann man in ca. 150 m Entfernung auch am Sandstrand baden gehen. Busanbindung zum Beispiel nach Rethimno in ca. 8 Min Fussweg erreichbar, Tickets an der Rezeption erhältlich. Wer Ausflüge machen möchte, dem empfehle ich ein Auto zu mieten. Wünsche allen viel Spass und gute Erholung!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (56-60)

Juli 2014

Traumhaft gelegenes Familienhotel direkt am Strand